close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auktionskatalog herunterladen - Auctionata

EinbettenHerunterladen
AUKTIONSKATALOG NR. 113
ISLAMISCHE KUNST
Online-Live-Auktion am 4. November 2014, 18:00 Uhr
INHALTSVERZEICHNIS
Islamische Kunst
3
Auktionsobjekte
4
Über Auctionata
68
Die Steigerungsstufen in Auktionen
69
Schriftlicher Kaufantrag
70
Gebote per Telefon
72
AGBs
74
Erfahren Sie mehr über unsere Auktion
und die Registrierung unter:
www.auctionata.de/auktion-165
oder telefonisch
+49 (0) 30 98 32 02 21
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
2
ISLAMISCHE KUNST
„Großartige Kunstschätze geben in dieser Auktion einen Einblick in die Vielseitigkeit islamischer Kunst. Die Werke aus
Bronze, Messing, Keramik, Marmor und
Silber nehmen Sie mit auf eine Zeitreise zu den islamischen Kulturen Indiens,
Persiens und des Nahen Ostens. Besondere Aufmerksamkeit verdient der
Messingtürklopfer in Drachenform. Das
Objekt entstand um 1200 und ist exem­plarisch für die Qualität der frühen
islamischen Handwerkskunst.“
DOMINIK MAHDAVI AZAR
Experte für Islamische Kunst
und Kurator dieser Auktion
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
3
1 | Rosenwassersprenkler „Golabpash“, Khorasan/Persien, 10./11. Jh.
Bronzeguss
Khorasan/Persien, 10./11. Jahrhundert
Zum Verspritzen von Duftwässern verwendet
Eng zusammenlaufender Hals
Schöner Tropfendekor
Höhe:15,5 cm
Gewicht: ca. 325 Gramm
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 340,00
€ 700,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-1
2 | Bronzesphäre, Irak (wohl Mosul), Spätes 13. / Frühes 14. Jh.
Getriebenes Bronzeblech, Silber- und Kupfertauschierungen
Irak (wohl Mosul), spätes 13. / frühes 14. Jahrhundert
Gesamte Oberfläche verziert mit Gravuren, Silber­ und
Kupfertauschierungen
Figurendarstellung an beiden Polen (Gestalt mit Nimbus und
erhobenem Schwert, davor ein Vogel)
Inschriften darunter in jeweils drei umlaufenden Bändern
Umfang: ca. 38 cm
Sehr guter Zustand
Provenienz: Amerikanische Privatsammlung
Diese reich verzierte Bronzesphäre ist ein Fest fürs Auge,
sie diente im späten 13./frühen 14. Jahrhundert als
Handwärmer
Objekt unterliegt der Regelbesteuerung. Bei Lieferung
innerhalb der EU fallen auf den Kaufpreis 19% Umsatzsteuer
an.
Startpreis
Schätzpreis
€ 3.000,00
€ 6.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-2
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
4
3 | Öllampe mit Deckel und Aufsatzfiguren, Khorasan, 10./11. Jh.
Gegossene Bronze
Khorasan, 10./11. Jahrhundert
Öllampe mit hohem, spitz zulaufendem Fuß
Deckel und Griff mit Vogelaufsatzfigur
Gravurdekor aus Inschriftenkartuschen und Medaillons
Gesamthöhe, mit Henkel: 15 cm
Gewicht: ca. 583 Gramm
Sehr guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 300,00
€ 600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-3
4 | Tierkopfkanne mit Hörnern aus Bronze, Khorasan, 10./11. Jh.
Bronzeguss
Khorasan, 10./11. Jahrhundert
Birnenförmiger Korpus mit Ausguss in Tierkopfform
Angelöteter Henkel
Gravurdekor mit umlaufendem Band
Höhe: 22 cm
Gewicht: ca. 560 Gramm
Guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 600,00
€ 1.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-4
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
5
5 | Ghaznavidische Bronzeschale mit Gravuren, Khorasan, 11./12. Jh.
Bronzeguss
Khorasan, 11./12. Jahrhundert
Schöner Gravurdekor innen und außen
Im Zentrum des Spiegels figürlicher Dekor; im Hintergrund
Rundpunzierungen
Schriftbänder und Band mit Hühnern am Rand; am Boden
sechs Felder mit figürlichen Darstellungen und
Rundpunzierungen
Durchmesser: 30 cm; Höhe: 9 cm
Gewicht: ca. 1,3 kg
Sehr guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 3.400,00
€ 7.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-5
6 | Bronzetablett mit Silbertauschierungen, Khorasan, 11./12. Jh.
Getriebenes Bronzeblech
Khorasan, 11./12. Jahrhundert
Rechteckige Grundform , Schriftbandkartuschen, teils
silbertauschiert, Spiralranken, Medaillons
Auf der Außenseite sind die Abschlüsse der Hasten als
Köpfe gestaltet
Abgesetzte Zwickel mit Tierdarstellungen, silber- und
kupfertauschiert
Hexagonale Form des abfallenden Spiegels, der mit runden
Medaillons in Blüten­, bzw. Halbmondform gestaltet ist,
silber- und kupfertauschiert
Maße: 19,5 x 31 cm
Gewicht: ca. 444 Gramm
Sehr guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.400,00
€ 2.800,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-6
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
6
7 | Große seldschukische Bronzeschüssel, Khorasan, 11./12. Jh.
Gegossene Bronze
Khorasan, 11./12. Jahrhundert
Große Schüssel mit drei Standfüßen
Vier abgerundete trapezoide Randerweiterungen
Zwei Erweiterungen mit Halterungen, eine davon mit
Ausguss
Gravierte Inschrift auf einer Randerweiterung, sonst runde
Punzierungen
Oberer Durchmesser: 44,8 cm
Gesamtgewicht: ca. 6,9 kg
Guter Gesamtzustand
Provenienz: Aus einer bedeutenden österreichischen
Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 3.400,00
€ 7.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-7
8 | Monochrom bemalter Keramikteller, Nischapur, Persien, 10. Jh.
Braun bemalte und glasierte Keramik
Persien, 10. Jahrhundert
Nischapur, Provinz Khorasan
Sehr frühes Beispiel der islamischen Keramikkunst
Durchmesser: 19,5 cm
Startpreis
Schätzpreis
€ 500,00
€ 1.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-8
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
7
9 | Ungewöhnliche Keramikschale, Seldschuken­Dynastie, 10.­12. Jh.
Bemalte Keramik
Persien, 10.-12. Jahrhundert
Seldschuken-Dynastie
Ungewöhnliche Form mit hohem Standring
Durchmesser: 18,5 cm
Startpreis
Schätzpreis
€ 950,00
€ 1.900,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-9
10 | Schale, Persien, 10./11. Jahrhundert
Keramikschale
Persien, 10./11. Jahrhundert
Weiße Engobe
Polychromer Dekor
Abstrakte Blumenmotive
Durchmesser: 18,5 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 950,00
€ 1.900,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-10
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
8
11 | Sari Schale, Persien, 10./11. Jahrhundert
Keramikschale
Persien, 10./11. Jahrhundert
Hellbraune Engobe
Weißes Bemalung mit schwarzen Punkten
Vier Felder mit abstrakten Blüten
Durchmesser: 23 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 700,00
€ 1.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-11
12 | Edel bemalte, kleine Keramikschale aus Persien, 12. Jh.
Bemalte Keramik in Weiß und Schwarz
Persien, 12. Jahrhundert - Seldschuken-Dynastie
Nischapur, Provinz Khorasan
Sehr feine Bemalung
Durchmesser: 17,5 cm
Startpreis
Schätzpreis
€ 500,00
€ 1.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-12
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
9
13 | Gurgan Schale, Persien, 10. Jahrhundert
Keramikschale
Persien, 10. Jahrhundert
Weiße Engobe
Polychromer Dekor
Bänderdekor mit Inschriftenband
Durchmesser: 22 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 340,00
€ 700,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-13
14 | Gurgan Schale, Persien, 10. Jahrhundert
Keramik
Polychromer Dekor
Weiße Engobe
Abstrakt-geometrisches Design
Durchmesser: 20 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 340,00
€ 700,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-14
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
10
15 | Sari­Schälchen, Persien, 10. Jahrhundert
Keramikschale
Persien, 10. Jahrhundert
Rote Engobe und brauner Dekor
Weißes Punktdesign
Durchmesser: 14 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 240,00
€ 500,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-15
16 | Schale mit grünem Streifendekor, Persien, 10. Jh.
Keramikschale
Persien, 10. Jahrhundert
Weiße Engobe und grüner Dekor
Konische Form
Durchmesser: 20 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 240,00
€ 500,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-16
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
11
17 | Keramikschälchen, Persien, 12. Jahrhundert
Keramik
Persien, 12. Jahrhundert
Türkisfarbene Glasur
Dekor in schwarz
Abstrakt-geometrischer Dekor
Durchmesser: 20 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 500,00
€ 1.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-17
18 | Floral bemalte Keramikschale aus Nischapur, Persien, 12. Jh.
Bemalte Keramik
Nischapur, Provinz Khorasan
Persien, 12. Jahrhundert
Bemalung in sanften Erdtönen
Durchmesser: 21,5 cm
Startpreis
Schätzpreis
€ 700,00
€ 1.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-18
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
12
19 | Sgraffiato-Schale, Persien (Nishapur), 10. Jahrhundert
Keramikschale
Persien (Nishapur), 10. Jahhundert
Splashed Ware
Sgraffiato Dekor
Feiner, hellroter Scherben
Helle Engobe, darauf grüne, gelbe und braune Farbe
Abstrakt-geometrischer Dekor
Durchmesser: 25,5 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.100,00
€ 2.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-19
20 | Breite Keramikschale aus Khorasan, Persien, 12. Jh.
Bemalte und glasierte Keramik
Persien, 12. Jahrhundert - Seldschuken-Dynastie
Provinz Khorasan
Durchmesser: 23 cm
Sehr schöner Dekor
Startpreis
Schätzpreis
€ 700,00
€ 1.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-20
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
13
21 | Große Keramikschale mit Vogelmotiv, Nischapur/Persien, 10. Jh.
Irdenware
Nischapur, Persien, 10. Jahrhundert
Schwarzer Dekor auf weißer Engobe
Weit ausladende Form
Durchmesser: 38,5 cm; Höhe: 12 cm
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.400,00
€ 2.800,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-21
22 | Große, flache Keramikschale, Bamyian/Afghanistan, 11./12. Jh.
Irdenware, hellroter Scherben
Bamyian, Afghanistan, 11./12. Jahrhundert
Mit heller, gelblicher Engobe überzogen
Ritzdekor mit schöner Vogeldarstellung
Grüner „splashed“­Dekor
Durchmesser: 36 cm; Höhe: 7 cm
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.400,00
€ 2.800,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-22
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
14
23 | Edle, große Keramikschale aus Nischapur, Persien, 11./12. Jh.
Bemalte Keramik
Persien, 11. / 12. Jahrhundert - Seldschuken-Dynastie
Nischapur, Provinz Khorasan
Sehr großzügige Form
Maße: 25 cm Durchmesser
Sehr schöne Bemalung
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.800,00
€ 5.500,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-23
24 | Tonschale, Pfauenmotiv, Persien (Nishapur), 10. Jh.
Ton, polychrome Dekoration unter transparenter Glasur
Persien (Nishapur), 10. Jahrhundert
Im Spiegel Darstellung eines Pfaus
Durchmesser: 23 cm
Eine Schale aus der Blütezeit der islamischen
Handwerkskunst im 10. Jahrhundert in Nishapur
Startpreis
Schätzpreis
€ 3.000,00
€ 6.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-24
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
15
25 | Schale mit Pferdedarstellung, Iran (Nishapur), 10. Jh.
Ton, polychrome Dekoration unter transparenter Glasur
Persien (Nishapur), 10. Jahrhundert
Im Spiegel Darstellung eines Pferdes
Durchmesser: 20,5 cm
Eine Schale aus der Blütezeit der islamischen
Handwerkskunst im 10. Jahrhundert in Nishapur
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.800,00
€ 5.500,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-25
26 | Schale mit Steinbockmotiv, Persien (Nishapur), 10. Jh.
Keramikschale
Persien (Nishapur), 10. Jahrhundert
Polychrome Dekoration unter transparenter Glasur
Im Spiegel Darstellung eines Widders
Am Rand umlaufende Pseudoinschrift
Durchmesser: 23 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.100,00
€ 2.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-26
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
16
27 | Hohe Seldschukische Schale, Persien, 10./11. Jh.
Keramikschale
Persien, 10./11. Jahrhundert
Gelbe Engobe
Im Inneren auf braunem Band erhaben gestaltete Inschrift
Außen grüne Glasur und gemodeltes Relief
Auf kurzem runden Fuß stehend
Durchmesser: 27 cm; Höhe: 13 cm
Guter, altersgemäßer Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 5.000,00
€ 10.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-27
28 | Kleiner Henkelkrug, Persien (Nishapur), 12. Jahrhundert
Keramik-Krug
Persien (Nishapur), 12. Jahrhundert
Dunkelblaue Glasur
Umlaufender Reliefdekor am Rand
Kugeliger Korpus mit sich weitender Öffnung
Höhe: 19 cm
Guter altersgemäßer Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.600,00
€ 3.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-28
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
17
29 | Henkelkrug, Persien (Kashan), 12. Jahrhundert
Keramikkrug
Persien (Kashan), 12. Jahrhundert
Türkisfarbene Glasur
Heller Scherben
Balusterform
Höhe: 28 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.400,00
€ 2.800,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-29
30 | Minaï­Schale mit Feiner Reiter­Zeichnung, Persien, ca. 12. Jh.
Keramik, polychrome Aufglasurmalerei mit Lüsterdekor
Persien, ca. 12. Jahrhundert
Minaï­Keramik
Tiefe Schale von runder Form
Figurale Darstellungen, zentraler Reiter, umrandet von vier
Figuren im Schneidersitz und Buraq
Blaues Band am Rand mit Pseudo-Kufi-Schriftzeichen
Außen Naskh­Inschriftenband mit persischen Versen und
arabischen Segensgebeten
Maße: 19,2 cm (Durchmesser); 9,4 cm (Höhe)
Guter, restaurierter Zustand
Besonders raffiniertes Stück, welches das Minaï­Verfahren
mit Lüsterung kombiniert und sich durch die für damalige
Verhältnisse fortschrittlich feine Figurenzeichnung und den
neu entwickelten Rot-Ton auszeichnet
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.600,00
€ 3.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-30
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
18
31 | Blütenförmiges Schälchen, Persien (Kashan), 13. Jh.
Keramik
Persien (Kashan), 13. Jahrhundert
Kobaltblaue Glasur
Lüsterdekor
Exportmarke auf Boden
Auf kurzem, konischen Fuß
Durchmesser: 15 cm
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 950,00
€ 1.900,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-31
32 | Hübsch gemusterte Keramikschale, Kaschan/Persien, 12. Jh.
Frittenkeramik
Kaschan, Persien, 12. Jahrhundert
Schwarzer, abstrakter Floraldekor auf türkisem Grund
Transparente Glasur
Durchmesser: 20 cm; Höhe: 9 cm
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 500,00
€ 1.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-32
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
19
33 | Keramikkrug mit türkisfarbene Glasur, Kaschan/Persien, 12. Jh.
Feiner, hellroter Scherben
Kaschan, Persien, 12. Jahrhundert
Dicke türkisfarbene Glasur
Trommelförmiger Korpus mit Henkel
Höhe: 18 cm
Guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.600,00
€ 3.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-33
34 | Sternfliese, Reliefierte Figurenszene, Persien (Kashan),14.Jh.
Frittenkeramik
Persien (Kashan), 14. Jahrhundert
Sternförmiges Innenfeld mit Figurenszene
Umlaufend Inschriftenband auf blauem Grund
Lüsterdekor
Maße: ca. 21 x 21 cm
Guter Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Seltene Verzierung mit reliefierter Figurenszene zweier
Männer bei einem Gespräch
Startpreis
Schätzpreis
€ 5.000,00
€ 10.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-34
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
20
35 | Timuridische Cuerda Seca Kachel, Samarkand/Usbekistan, 15. Jh.
Rechteckige Kachel in Cuerda Seca-Technik
Samarkand, Usbekistan, 15. Jahrhundert
Polychrome Glasur mit Floraldekor
Blassroter Scherben
Maße: 33 x 12,5 cm
Provenienz: Aus einer bedeutenden österreichischen
Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.800,00
€ 3.600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-35
36 | Safawidisches Gefäß mit langem Ausguss, Persien, 16./17. Jh.
Getriebenes und verzinntes Kupfer
Persien, 16./17. Jahrhundert
Floraler Gravurdekor und Tierdarstellungen
Auf der Standfläche signiert
Gesamtmaße: 29 x 12 cm
Gewicht: ca. 800 Gramm
Provenienz: Aus einer bedeutenden österreichischen
Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 400,00
€ 800,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-36
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
21
37 | Messingtürklopfer in Drachenform, Dschazira, um 1200
Messingguss
Dschazira (SO-Anatolien), um 1200
Reliefiert gestaltete Körper
Graviertes Schuppenmuster
Höhe: 25,5 cm; B: 23,5 cm
Sehr guter altersgemäßer Zustand, ehemalige Halterung
abgebrochen
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 34.000,00
€ 70.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-37
38 | Zauberschale, Naher Osten, datiert 951 Hidschra (= 1544 n.Chr.)
Messingguss
Naher Osten, datiert 951 Hidschra (= 1544 n.Chr.)
Talismanische Schale
Mit Omphalos und flachem Standring
Auf der gesamtem Oberfläche, innen und außen, mit
Gravuren überzogen
„Magische“ Wirkung zum Heilen von Krankheiten
Durchmesser: 19 cm
Sehr guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Schalen dieser Art wurde eine „magische" Wirkung
zugesprochen, z.B. die Heilung von Krankheiten
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.400,00
€ 5.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-38
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
22
39 | Ilkhanidischer Türbeschlag aus Bronze, Persien, 13./14. Jh.
Bronzeguss
Persien, 13./14. Jahrhundert
Feiner Gravurdekor ergänzt durch Silber­ und
Kupfertauschierungen
Spiralrankenhintergrund, Inschriftenkartuschen in Silber,
Medaillons mit Vogeldarstellungen
Silbertauschiertes Band mit laufenden Hunden
Umrandungen in Kupfertauschierungen
Durchmesser: 26,7 cm; Tiefe: ca. 8 cm
Gewicht: ca. 1,2 kg
Guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.400,00
€ 2.800,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-39
40 | Ilkhanidisches Bronzescharnier mit Rankendekor, Persien, 14.Jh.
Bronze
Persien, Ilkhaniden-Dynastie, 14. Jahrhundert
Ranken-Verzierung im Relief
Mit alter Sammlernummer (F.R. Martin)
Länge: 18,5 cm
Gewicht: ca. 139 Gramm
Provenienz: ehemals Sammlung F.R. Martin, danach
österreichische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 700,00
€ 1.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-40
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
23
41 | 2 Safawidische Gürtelschließen aus Stahl, Persien, 17./18. Jh.
Stahl, Gold
Persien, Safawiden-Dynastie, 17. oder 18. Jahrhundert
Ornamentaler Dekor zum Teil mit Goldhintergrund
Mit alter Sammlernummer (F.R. Martin)
Durchmesser: 3,2 cm; 5 cm
Provenienz: ehemals Sammlung F.R. Martin, danach
österreichische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.600,00
€ 3.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-41
42 | Safawidisches Inschriftenpaneel, Persien, um 1600
Durchbrochenes Stahlpaneel
Persien, um 1600
Äußerst feine Ausführung
Inschrift „bi nabi `arabi wa rasul madani“
Filigraner Spiralrankenhintergrund
Vergleichsobjekte befinden sich im Victoria & Albert
Museum, Metropolitan Museum und der David Collection
Höhe: 14,1 cm; Breite: 39,4 cm
Sehr guter altersgemäßer Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 50.000,00
€ 100.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-42
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
24
43 | Safawidische Hängelampe, Feiner Gravurdekor, Persien, 17.Jh.
Kupfer, verzinnt
Persien, 17.Jahrhundert
Safawidische Hängelampe
Feiner Gravurdekor in Form von Kartuschen mit
Rankendekor, Tierdarstellungen und Inschriften, sowie des
gravierten Namens der Besitzer
Maße: 22,5 cm (Durchmesser Öffnung); 25 cm (Höhe)
Guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Eine ausgezeichnete safawidische Hängelampe, aus Kupfer
mit Gravurdekor
Startpreis
Schätzpreis
€ 3.000,00
€ 6.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-43
44 | Verzinnte Kupferschale, Persien, 17./18. Jh., Späte Safawidenze
Kupfer, verzinnt
Persien, 17./18. Jahrhundert, späte Safawidenzeit
Ausladende Schale mit flachem Boden und eingezogenem
Rand
Außen umlaufend am Rand Gravurdekor
Kartuschen mit Tierdarstellungen, Arabesken und der
Inschrift des Namens des Besitzers „Muhammad Quli“
Maße: 15,3 cm (Durchmesser Öffnung); 9,2 cm (Höhe)
Altersgemäß guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Eine fein gravierte Weinschale des persischen
Kunsthandwerks aus der späten Safawiden­Periode
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.400,00
€ 2.800,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-44
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
25
45 | Miniatur nach Aqa Riza, Moses & Aaron mit Drachen, wohl 17. Jh.
Opake Pigmente auf Wasserbasis auf Papier mit Blattgold,
als Albumfolio
Persien oder möglicherweise Indien, wohl Mitte des 17.
Jahrhunderts
Isfahan Schule oder Dekkan Schule
Breite Ränder und feine Bordüren in Gold, Rot und Schwarz
Rückseitig mit Kalligrafie
Inschriften in Tinte und Bleistift
Maße: 35 x 24,7 cm
Guter Zustand
Provenienz: Privatsammlung Nordrhein –Westfalen
Ausdrucksstarke Darstellung nach einem Werk eines
führenden persischen Miniaturmalers der Isfahan Schule
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.400,00
€ 5.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-45
46 | Manuskriptseite, Indien, frühes 18. Jahrhundert
Rote und schwarze Tinte sowie Goldfarbe
Indien, frühes 18. Jahrhundert
Text im Nastaliq-Duktus
Mit Passepartout gerahmt
Maße: 14 x 12 cm
Guter, altersgemäßer Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 450,00
€ 900,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-46
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
26
47 | 2 Miniaturen in Gouache mit Jagdszenen, Indien, 19./20. Jh.
Gouache auf Papier
Indien, 19./20. Jahrhundert
Im Hochformat
Farbenfroher Kolorit
Mit Passepartout gerahmt
Darstellung: 27 x 15 cm
Die zwei indischen Miniaturmalereien zeigen Jagdszenen in
farbenfrohem Kolorit
Startpreis
Schätzpreis
€ 200,00
€ 400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-47
48 | Gerippte Messingkanne, Zentralasien, 17. Jh. oder Später
Gerippter Korpus aus getriebenem Messing
Zentralasien, 17. Jahrhundert oder später
Treibdekor mit Gravuren und Punzierungen verziert
Inschriften in spätem Kufi­Duktus
Höhe: 39,5 cm
Guter, altersgemäßer Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.600,00
€ 3.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-48
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
27
49 | Huqqa-Basis aus Messing, Floral- & Blattdekor, Indien, 18. Jh.
Messingguss
Indien, 18. Jahrhundert
Facettiertes Design mit abstraktem Floral- und Blattdekor
Altersgemäß guter Zustand
Maße: 19 cm (Höhe); 15 cm (Durchmesser)
Provenienz: Britische Privatsammlung
Dies ist der Korpus einer indischen Wasserpfeife
Startpreis
Schätzpreis
€ 240,00
€ 500,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-49
50 | Huqqa Basis, Indien, 18./19. Jahrhundert
Kugeliger Korpus aus gegossenem Messing
Indien, 18./19. Jahrhundert
Charakteristische Wasserpfeifen-Form
Dekor zeigt viele kleine Kartuschen mit Blumen
Höhe: 16 cm
Guter, altersgemäßer Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 600,00
€ 1.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-50
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
28
51 | Huqqa Basis aus Messing mit Reicher Verzierung, Indien, 1900
Messing, verzinnt
Indien, um 1900 oder etwas später
Unterseitig punziert
Glockenförmiger Korpus
Weit ausgezogenem Bodenrand auf Standring
Aufgesetzte, schlanke leicht konische Öffnung
Gravierter Floraldekor
Maße: 20,5 x 21,5 cm
Guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 240,00
€ 500,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-51
52 | Bronzekanne (aftaba), Indien, 18. Jahrhundert
Bronzeguss
Indien, 18. Jahrhundert
Geschwungener, angesetzter Henkel
Steil aufragender Ausguss auf vier kurze Beine
Gravurdekor
Höhe: 30 cm
Guter, altersgemäßer Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 500,00
€ 1.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-52
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
29
53 | Messing Öllampe in Form einer Hintha, 18./19. Jh.
Messing
Indien, Orissa, 18./19. Jahrhundert
Gefußte Öllampe mit zum Teil aufgelegtem Faden­Dekor
Spiralförmig gedrehter Schaft in Form der „Heiligen Ente“
Hintha (Hamsa)
Auf einem glockenförmigem Fuß
Darauf eine Schale mit ornamental ausgeschnittenem Rand
Ausgezogener Tülle
Der Rand mit drei weiteren Enten-Figuren
Höhe: 16 cm
Guter Zustand
Provenienz: Privatsammlung, Großbritannien
Startpreis
Schätzpreis
€ 500,00
€ 1.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-53
54 | Messing Aquamanile in Form der Hintha, 18./19. Jh.
Messing
Indien, Dekkan, 18./19. Jahrhundert
Kanne in Vogelform auf hohem rundem Fuß
Der Korpus plastisch gestaltet mit fein graviertem Dekor in
Nachahmung der Federzeichnung
Der Schweif in Durchbruchdekor
Bügelhenkel
Kleiner Mündungsrand mit Deckel (besch.)
Hoch ausgezogene Tülle (rep.)
Literatur: Mark Zebrowski Gold, Silver & Bronze from Mughal
India, London, 1997, S.99
Höhe: 29 cm
Gewicht: 2,5 kg
Guter Zustand
Provenienz: Privatsammlung, Großbritannien
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.700,00
€ 3.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-54
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
30
55 | Spuckschale aus dem Mogulreich, 19. Jahrhundert
Blaues Glas, Gold staffiert
Mogulindien, 19. Jahrhundert
Besonders dekorative kelchförmige Spuckschale mit
üppigem Golddekor
Höhe: 10 cm; Ø: 9 cm
Guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 600,00
€ 1.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-55
56 | Moghulzeitlicher Schwertgriff mit Blütendekor, Indien, 18. Jh.
Stahl, auf Holzsockel montiert
Indien, 18. Jahrhundert
Hübscher gravierter Blütendekor
Geschwungene Parierstange in Form von Tierköpfen mit
aufgerissenem Maul
Höhe des Griffs: ca. 21 cm
Gewicht: ca. 223 Gramm
Guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 280,00
€ 550,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-56
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
31
57 | Paar moghulzeitlicher Perlmuttteller, Indien, 18./19. Jh.
Perlmutt
Indien, 18./19. Jahrhundert
Rand als Rankenband durchbrochen gearbeitet
Spiegel ist jeweils mit einer Pflanze mit drei Blüten graviert
Durchmesser: jeweils 18 cm
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.100,00
€ 2.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-57
58 | Dreipassiges Tablett, Indien, 19. Jahrhundert
Getriebenes Kupferblech
Indien, 19. Jahrhundert
Verzinnt und versilbert
Treibdekor
Durchmesser: 35 cm
Guter, altersgemäßer Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 300,00
€ 600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-58
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
32
59 | Moghul Messingkanne (Aftaba), Nordindien, 17. / 18. Jh.
Messing
Nordindien, 17./18. Jahrhundert
Gesamte Oberfläche mit im Hochrelief herausgearbeiteten
Blüten, Blättern und Ranken verziert
In den Vertiefungen bräunlicher Lack
Maße: ca. 29 x 20,5 cm (H x B)
Sehr guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Ein traditioneller, antiker aftaba Wasserkrug mit Henkel und
langer Tülle, aus Messing in Nordindien hergestellt
Startpreis
Schätzpreis
€ 800,00
€ 1.600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-59
60 | Verzinnte Schale, Osmanisches Reich, 18. Jahrhundert
Verzinnte Schale, Osmanisches Reich, 18. Jahrhundert
Getriebenes Kupferblech
Osmanisches Reich, 18. Jahrhundert
Verzinnt
Gravuren
Durchmesser: 31 cm; Höhe: 11 cm
Guter, altersgemäßer Zustand, kleine Beschädigung am
Boden
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 600,00
€ 1.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-60
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
33
61 | Moghul-Pilgerflasche, Form 2er Hamsas, Nordindien, 18./19. Jh.
Messing
Nordindien, 18./19. Jahrhundert
Korpus in Form zweier Hamsas (mythologische Gans)
Ausguss in Form eines Fischkopfs
Schulter aufsteigend mit Zypressenfries verziert
Aufhängeösen
Maße: ca. 30,5 x 31 x 16 cm (H x B x T)
Sehr guter Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Eine seltene Moghul­Pilgerflasche von aufwändiger Form und
Verzierung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.200,00
€ 2.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-61
62 | Kanne, Cloisonné­Dekor, Deccan­Stil, China, 18. Jh.
Kupfer, polychromer Cloisonné­Dekor
China, 18. Jahrhundert
Chinesische Produktion für den indischen Markt
Hexagonaler, ausladender Fuß
Maße: ca. 33,5 x 23 cm (H x B)
Guter Zustand
Literatur: Mark Zebrowski, Gold, Silver and Bronze from
Mughal India (225, 432)
Vergleiche: Victoria and Albert Museum London, Inv.-Nr.
1479-1904
Provenienz: Britische Privatsammlung
Kupferkanne mit polychromem floralem Cloisonné­Dekor im
Stil der Deccan-Kannen
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.200,00
€ 2.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-62
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
34
63 | Moghul Pulverhorn (barutdan), Einlegearbeiten, Indien, 19. Jh.
Holz mit Einlagen aus Messing, Kupfer, Silber und Elfenbein
Moghulindien, wohl Gujarat, frühes 19. Jahrhundert
Pulverhorn (barutdan)
Muschelform, die in einem Makara-Kopf (indisches
Fabelwesen) endet
Metallbeschläge mit Gravuren in Vogelform und Resten von
Messingtauschierungen
Maße: 12 x 14 cm (H x B)
Sehr guter Zustand
Provenienz: Niederländische Privatsammlung
Ein barutdan, ein Pulverhorn, als sehr feines Kunsthandwerk
Moghulindiens
Dieser Artikel kann nur an eine Adresse innerhalb der EU
ausgeliefert werden.
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.800,00
€ 5.500,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-63
64 | Paar Marmorkapitelle, Indien (Jaipur, Rajasthan), 18. Jh.
Marmor
Indien (Jaipur, Rajasthan), 18. Jahrhundert
Runde Grundform
Umlaufend schlanke Blattmotive
Quadratischer Oberteil
Maße: 80 x 30 x 30 cm
Guter, altersgemäßer Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 5.000,00
€ 10.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-64
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
35
65 | Kerzenleuchter, Bronze, Osmanisches Reich, 1256 H. (= 1840)
Bronze, dunkle Patina
Osmanisches Reich, datiert 1256 Hidschra (= 1840)
Gravierte Inschrift und Datierung am Fuß
Schaft und Fuß durch Schraubverbindung verbunden
Breite Basis und sich verjüngender Balusterschaft
Maße: 21,4 cm (Durchmesser Fuß); 39 cm (Höhe)
Guter Zustand
Eleganter Kerzenleuchter aus dem Osmanischen Reich
Startpreis
Schätzpreis
€ 500,00
€ 1.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-65
66 | Illuminiertes Koranmanuskript, Osmanisches Reich, 1. H. 19. Jh.
Geprägter und vergoldeter Ledereinband
Tinte, Gouache und Goldfarbe auf Papier
Osmanisches Reich, 1. Hälfte 19. Jahrhunder
Maße: 16 x 11,5 cm
Altersgemäß sehr guter Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.400,00
€ 5.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-66
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
36
67 | Axtkopf, wohl Osmanisches Reich, 18./19. Jh.
Stahlguss
Wohl Osmanisches Reich, 18./19. Jahrhundert
Reliefierte Rankenverzierungen
Länge: 26 cm
Axtkopf ist oberflächig oxidiert, sonst in gutem Zustand
Provenienz: Nachlass eines Archäologen
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.000,00
€ 2.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-67
68 | Iznik­Keramikschale, Osmanisches Reich, frühes 17. Jh.
Keramik, weiß glasiert und polychrome Unterglasurmalerei
Osmanisches Reich, frühes 17. Jahrhundert
Tiefe Schale von runder Form
Quatre-Fleur-Dekor
Blättriger Büschel mit floralem Strauß, einschließlich zwei
großen Saz­Blättern
Abstrahierte Wolkenbänder auf der Fahne
Rückseite vereinzelt kleine Blumen
Durchmesser: 34,5 cm
Eine Keramikschale aus der Zeit der berühmten und
einzigartigen Iznik-Periode mit dem besonderen Bolusrot
Startpreis
Schätzpreis
€ 8.000,00
€ 16.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-68
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
37
69 | Kleines Wandregal, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Holz und Intarsien
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Rechteckige Ablage mit vorspringender Ausbuchtung
Gesamte Oberfläche mit reichen Intarsien verziert
Einlagen aus Perlmutt, von Metalldraht eingerahmt
Maße: 36 x 42 x 26 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 700,00
€ 1.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-69
70 | Reich verzierter Tisch, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Hexagonaler Holztisch
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Auf der gesamten Oberfläche mit reichen Intarsien verziert
Einlagen aus verschiedenen Hölzern und Perlmutt
Höhe: 58 cm; Durchmesser: 59 cm
Altersgemäß sehr guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.500,00
€ 3.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-70
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
38
71 | Prunkschrank, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Holz und Einlagen aus Perlmutt und Bein
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Hoher Prunkschrank mit ornamental architektonischem
Design
Gesamte Oberfläche mit Schnitzereien und Intarsien verziert
Mashrabyia­Einsätze
Zwei durch Türen verschließbare Fächer
Prächtiger Aufsatz mit intarsierter Inschrift
Gedrechselte Kugelfüße
Maße: 269 x 122 x 61 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 7.000,00
€ 14.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-71
72 | Standvitrine, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Holz
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Drei Ebenen
Gesamte Oberfläche mit Schnitzereien verziert
Sternförmige Perlmutteinlagen
Front in Form vieler Nischen gestaltet
Mashrabyia­Einsätze
Maße: 175 x 65 x 32 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.000,00
€ 4.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-72
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
39
73 | Eckvitrine mit Spitzgiebelaufsatz, Syrien, 19./20. Jh.
Holz
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Drei Ebenen
Gesamte Oberfläche mit Schnitzereien verziert
Interessante Frontaufteilung (z.T. asymetrisch)
Sternförmige Perlmutteinlagen
Front in Form vieler Nischen gestaltet
Mashrabyia­Einsätze
Durchbrucharbeiten in Form von feinem Rankenwerk
Maße: 199 x 65 x 33 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.400,00
€ 5.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-73
74 | Tisch mit ausklappbaren Seiten, Syrien, 19./20. Jh.
Holz
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Gesamte Oberfläche mit Schnitzereien und Perlmutt­
Intarsien verziert
Mashrabyia­Einsätze unterhalb der Tischplatte
Weitere Ablage im unteren Bereich
Geschwungene Füße
Höhe: 78 cm; Durchmesser: 55 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.200,00
€ 2.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-74
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
40
75 | Reich verzierter Scherenstuhl, Syrien, 19./20. Jh.
Holz
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Orientalischer Klappstuhl
Elegante Einlagen aus Perlmutt und verschiedenen Metallen
in Form von Ranken und Blüten
Mashrabyia­Einsätze
Maße: 122 x 54 x 70 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.500,00
€ 3.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-75
76 | Kleine Sitzbank, Syrien, 19./20. Jh.
Holz, Perlmutt
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Typisch syrische Holzbank mit geschwungenen Armlehnen
Holzflächen mit Ranken und Flechtbändern beschnitzt
Verziert mit Einlagen aus Perlmutt
Maschrabyia­Einsätze
Maße: 69 x 82 x 38 cm
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.200,00
€ 2.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-76
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
41
77 | 3­flammige Türkische Ampellampe, Türkei, 19./20. Jh.
Messing, Glas
Türkei, 19./20. Jahrhundert
Ornamental gestalteter, teilweise durchbrochener
Messingkorpus
Stellenweise farbige Lackierung
Farbige gemusterte Glaseinsätze
Drei Lampenarme
Höhe: 105 cm; Durchmesser: 60 cm
Guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 3.000,00
€ 6.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-77
78 | Durchbrochene Hängelampe, Syrien, 19./20. Jh.
Messing, Glas
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Formenreicher durchbrochen gearbeiteter Messingkorpus
Farbige Glaseinsätze
Um die Glaseinsätze umlaufene Säulenreihen mit
Aufsatzfiguren
Inschriftenkartuschen
Höhe: 68 cm; Durchmesser: 28 cm
Guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.000,00
€ 2.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-78
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
42
79 | Osmanische Lampe, Syrien oder Ägypten, 19. Jh.
Messing
Syrien oder Ägypten, 19. Jahrhundert
Runder, durchbrochen gearbeiteter Messingkorpus
Sechs Lampenfassungen
Kartuschen mit Inschriften
Höhe: 50 cm; Durchmesser: 40 cm
Guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 700,00
€ 1.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-79
80 | Osmanische Hängelampe, Syrien oder Ägypten, 19. Jh.
Messing
Syrien oder Ägypten, 19. Jahrhundert
Runder, durchbrochen gearbeiteter Messingkorpus
Geschwungene Aufsätze auf Ober­ und Unterseite
Zwölf Lampenfassungen
Rosetten mit Inschriften
Höhe: 75 cm; Durchmesser: 45 cm
Guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.000,00
€ 2.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-80
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
43
81 | Osmanische Standlampe, Syrien oder Ägypten, 19./20. Jh.
Messing, Glas
Syrien oder Ägypten, 19./20. Jahrhundert
Schlanker durchbrochen gearbeiteter Messingkorpus
Auf ausladendem Fuß ruhende Minarettform mit
Halbmondaufsatz
Im oberen Abschluss farbige Glaseinfassungen
Dekor zeigt Kartuschen mit Inschriften, Flechtbänder und
Tierdarstellungen
Höhe: 192 cm
Guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.400,00
€ 5.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-81
82 | Rechteckiger Tisch mit eingelassenen Fliesen, Türkei, 20. Jh.
Schwarz gefasstes Holz
Wohl Türkei, 20. Jahrhundert
10 Fliesen mit Kalligraphiedekor in die Platte eingelassen
Messingbeschlagene Füße
Maße: 58 x 51 x 106 cm
Guter gebrauchter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.200,00
€ 2.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-82
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
44
83 | Spiegel mit dekorativem Rahmen, Syrien, 19./20. Jh.
Spiegelglas
Rahmen aus Holzelementen zusammengesetzt, in der oberen
Hälfte fünfzackige Ausführung
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Flächig geschnitzt
Sternförmige Perlmuttintarsien
Mashrabiya­Einsätze
Maße: 112 x 102 cm
Altersgemäß guter Zustand, aber minimal bestoßen und
kleine Fehlstellen
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.200,00
€ 2.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-83
84 | Gemälde, Uferszene mit Booten, Syrien, datiert 1904
Öl auf Holz
Dekorativer Rahmen aus verschiedenfarbig gefassten, bzw.
lasierten Holzelementen zusammengesetzt
Syrien, datiert 1904
Signiert „E. Geazgeourg“
sternförmige Perlmutt­ und Beinintarsien
Mashrabiya­Einsätze
Maße: 40 x 46 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 800,00
€ 1.600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-84
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
45
85 | Tisch mit aufklappbaren Seitenteilen, Syrien, 19./20. Jh.
Eleganter, rechteckiger Holztisch
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Beschnitzte Tischplatte
Umlaufendes Mashrabyia-Fries
Ausklappbare Seitenwände
Weitere Platte im unteren Bereich
Geschwungene Füße
Holzoberfläche beschnitzt
Perlmutteinlagen
Maße: 79 x 75 x 47 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.000,00
€ 4.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-85
86 | Prächtiges Hängeregal, Syrien, 19./20. Jh.
Holzregal
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Ornamental gestaltetes Wandregal
Blindbögen mit davor stehenden Figuren im chinesischen Stil
Von Metalldraht eingerahmte Perlmutt- und Beinintarsien
Höhe: 100 cm; Breite: 36 cm
Altersgemäß guter Zustand, einige Fehlstellen bei Intarsien
und Draht
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.500,00
€ 3.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-86
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
46
87 | Tisch mit geschwungenen Beinen, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Holz
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Hoher Beistelltisch
Gesamte Oberfläche mit Schnitzereien und Intarsien verziert
Geschwungene Beine
Höhe: 75 cm; Diameter: 32 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.500,00
€ 3.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-87
88 | Eckvitrine, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Holz
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Drei Ablageflächen
Gesamte Oberfläche mit Schnitzereien und Intarsien verziert
Mashrabyia­Einsätze
Maße: 175 x 65 x 32 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.000,00
€ 4.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-88
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
47
89 | Prächtige Eckvitrine, Syrien, 19./20. Jh.
Holz
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Drei Ebenen, zweite mit schön intarsierten Türen
verschließbar
Gesamte Oberfläche mit Schnitzereien und Intarsien verziert
Mashrabyia­Einsätze
Aufwendig gestalteter Giebel
Maße: 182 x 69 x 35 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.400,00
€ 5.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-89
90 | Hocker, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Holz
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Sitzkissen mit reich besticktem Bezug und gelben Fransen
Oberfläche völlig mit Ranken­ und Flechtbandmustern
beschnitzt
Mashrabyia­Einsätze
Sternförmige und runde Perlmuttintarsien
Maße: 44 x 40 x 40 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.000,00
€ 2.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-90
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
48
91 | Sitzbank, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Holzbank­Konstruktion mit Mashrabyia­Einsätzen
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Unterhalb der Sitzfläche ringsum angeordnete schwarz
gefasste Paneele mit geschnitzten Inschriften
Nach außen geschwungene Armlehnen
Gedrechselte Füße
Maße: 60 x 120 x 38 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.500,00
€ 3.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-91
92 | Paar Hocker, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Zusammengefügte Holzkonstruktion
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Sitzkissen mit alten Bezügen
Gesamte Oberfläche geschnitzt
Sternförmige Permutteinlagen
Kleine Mashrabiya­Einsätze
Maße: 45 x 33 x 33 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.000,00
€ 2.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-92
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
49
93 | Reich intarsierter Tisch, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Holz
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Hexagonale Tischplatte und Holzkorpus in sechs schmalen
Beinen endend
Reiche Intarsien auf der gesamten Oberfläche aus
verschiedenen Hölzern, Bein und Perlmutt
Abstrakt florales und geometrisches Design
Höhe: 55 cm; Durchmesser: 40 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 800,00
€ 1.600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-93
94 | Tisch mit schönen Einlagen, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Holz
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Oktagonale Tischplatte und Holz-Korpus mit durchbrochenen
Elementen
Reiche Intarsien auf der gesamten Oberfläche aus Perlmutt,
von Metalldraht eingefasst
Florales Design
Höhe: 63 cm; Durchmesser: 44 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.500,00
€ 3.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-94
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
50
95 | Reich beschnitzter Tisch, Syrien, 19./20. Jahrhundert
Oktagonaler Holz­Korpus mit Mashrabyia­Einsätzen
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Oktagonale, beschnitzte Tischplatte
Oberfläche mit Inschriften und Flechtbandmustern
beschnitzt
Perlmutteinsätze
Höhe: 53 cm; Durchmesser: 50 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.500,00
€ 3.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-95
96 | Schöner Tisch mit Inschriftenbändern, Syrien, 19./20. Jh.
Oktagonaler Holz-Korpus
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Oktagonale beschnitzte Tischplatte
Unterhalb der Tischplatte umlaufend mit
Inschriftenkartuschen versehen
Perlmutt- und Beinintarsien
Höhe: 52 cm; Durchmesser: 36 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 800,00
€ 1.600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-96
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
51
97 | Prächtiger Tisch mit Kalligraphie, Syrien, 19./20. Jh.
Holz, Perlmutt, Bein
Syrien, 19./20. Jahrhundert
Aufwendig ausgeführte Tischkonstruktion
Sehr feine Intarsien aus Perlmutt, Bein und verschiedenen
Hölzern
Große Schublade auf der Vorderseite, auf dieser fantastisch
ausgeführte Intarsien (elegante Ranken und Inschrift); auf
der Rückseite gleiche Intarsien, aber gespiegelt
Mashrabyia­Einsätze
Gedrechselte und beschnitzte Beine
Maße: 76 x 105 x 72 cm
Sehr guter altersgemäßer Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.400,00
€ 5.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-97
98 | Osmanisches Wappen, Osmanisches Reich, 19. Jh.
Holz
Osmanisches Reich, 19. Jahrhundert
Aufwendig geschnitztes Wappen
Polychrome Fassung
Höhe: 73 cm
Sehr guter, altersgemäßer Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 8.000,00
€ 16.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-98
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
52
99 | Krummdolch mit Goldverzierungen, Osmanisches Reich, 18. Jh.
Griff aus Lapislazuli, Gekrümmte Klinge mit
Goldverzierungen
Osmanisches Reich, 18. Jahrhundert
Länge: 41 cm
Guter, altersgemäßer Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.600,00
€ 3.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-99
100 | Vier Pulvermaße, Osmanisches Reich, 18./19. Jh.
Stahl
Osmanisches Reich, 18./19. Jh.
Dekor in Form von Tauschierungen aus Silber, Messing und
Kupfer
Mit dem originalen Ziehmechanismus mit dem verstellbaren
Pulvermaß mit skaliertem Arm
Aufwendig gearbeitete Halteösen
Längen: 13 bis 16 cm
Guter Zustand
Provenienz: Niederländische Privatsammlung
Vier Pulvermaße mit aufwändigen Einlegearbeiten
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.800,00
€ 5.500,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-100
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
53
101 | Geschnitzte Kashkul-Bettelschale aus Holz, Persien, 18. Jh.
Geschnitztes Holz
Persien, spätes 18. Jahrhundert
Signiert „Sepahi­zadeh al­Sayyed Khalil Dede“
Datiert „213 Hidjra“
Inschrift als Anrufung Gottes
Mit altem Sammleretikett und Nummer (F.R. Martin)
Länge: 16 cm
Altersgemäß guter Erhaltungszustand
Provenienz: ehemals Sammlung F.R. Martin, danach
österreichische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.100,00
€ 2.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-101
102 | Barut Dan Schießpulver­Horn, Persien, 18. Jh.
Messing
Persien, 18. Jahrhundert
Dekoriert mit Relief-Mustern
Zwei runde Ösen zur Befestigung
Maße: 18 x 10 cm (B x H)
Guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 750,00
€ 1.500,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-102
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
54
103 | 12 Kadschar-Fliesen, Keramik, Iran/Persien, 19./20. Jh.
Keramik, gelblicher Scherben, polychrome Bemalung in
Unterglasur
Iran/Persien, 19./20. Jahrhundert
2 rechteckige und 10 quadratische Fliesen
Palmettenmotive, Pflanzen-, Tier- und Fischdarstellungen
Maße: ca. 10 x 10 cm und 11 x 16,6 cm/11,5 x 17 cm
Startpreis
Schätzpreis
€ 150,00
€ 300,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-103
104 | Münz­ und Apothekerwaage, Persien, 19. Jahrhundert
Eisen gegossen, Messing gedrückt, Bandaufhängung, Holz
mit polychromer Bemalung
Persien, 19. Jahrhundert
Punzierte Herstellermarke „Hashim"
Scharnierter Deckelkasten mit detaillierter höfischer Szene
mit Fath Ali Shah (1797-1834), 2. Schah der Kadscharen
Dynastie
Maße: 6 x 32 x 20 cm (HxBxT)
Guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.500,00
€ 3.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-104
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
55
105 | Verzinnte Kupferkanne, Persien, 19. Jahrhundert
Getriebenes Kupferblech
Persien, 19. Jahrhundert
Schlanker, aufstrebender Korpus
Verzinnt
Gravurdekor mit Kartuschen, Ranken, Inschriften und
Tierdarstellungen
Höhe: 38 cm
Guter, altersgemäßer Zustand;
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 300,00
€ 600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-105
106 | Deckeldose, Khorasan, 19. Jahrhundert
Getriebenes Messingblech
Khorasan, 19. Jahrhundert
Flächiger Gravur­ und Punzdekor
Durchmesser: 15 cm; Höhe: 8 cm
Altersgemäß guter Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 300,00
€ 600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-106
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
56
107 | Fein verzierter Stahl-Speerspitze (Alam), Persien, 18./19. Jh.
Zweispitziger Stahl-Speer
Persien, 18./19. Jahrhundert
Feine Verzierungen entlang der Klingen
Länge: 51 cm
Sehr guter Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 15.000,00
€ 30.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-107
108 | Zwei Gewehre, Naher Osten (wohl Afghanistan), 19. Jh.
Holz, Stahl, Perlmutt, Messing, Bein
Naher Osten (wohl Afghanistan), 19. Jahrhundert
Steinschloss-Mechanismus
Reich verziert mit Einlagen aus Perlmutt und Messing, bzw.
Bein und Holz
Länge bis 160 cm
Alters­ und Gebrauchsspuren, nicht mehr funktionsfähig
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.000,00
€ 4.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-108
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
57
109 | Persische Standlampe, Persien, 19./20. Jh.
Kupferlegierung, Email
Persien, 19./20. Jahrhundert
Schlanker durchbrochen gearbeiteter Korpus
Drei Nodi entlang des Schafts
Email-Dekor
Dekor zeigt Vögel vor Blütenhintergrund
Höhe: 173 cm
Altersgemäß guter Zustand
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.500,00
€ 3.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-109
110 | Armillarsphäre mit Himmelsglobus, Persien, 19. Jh.
Messing
Persien, 19. Jahrhundert
Gravurdekor
Durchmesser: ca. 25 cm
Guter, altersgemäßer Zustand
Provenienz: Britische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.000,00
€ 4.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-110
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
58
111 | Derwisch Stab, Wohl Persien, 17./18. Jh.
Stahl mit Silbereinlagen
Wohl Persien, 17./18. Jahrhundert
Derwisch­Stütze
Filigrane Silbertauschierungen
Stütze endet auf beiden Seiten in Widderprotomen
Widderköpfe mit eingesetzten Fluoriten als Augen
Maße: 54,5 x 19,5 cm (H x B)
Sehr guter Zustand
Provenienz: Niederländische Privatsammlung
Derwische nutzen solche Art von Stäben, um während der
langwierigen Meditations-Sitzungen ihr Kinn ablegen zu
können
Startpreis
Schätzpreis
€ 650,00
€ 1.300,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-111
112 | Betelnuss­Dose aus Messing, Indien, 1. Hälfte 19. Jh.
Messing
Indien, 1. Hälfte 19. Jahrhundert
Messingdose mit durch Scharnier verbundenem Deckel
Mit schön ausgeführten Kalligraphien verziert
Haltering und Verschluss
Maße: 14 cm (Durchmesser); 11 cm (Höhe)
Guter Zustand
Provenienz: Niederländische Privatsammlung
In diesen Dosen wurden Betelnüsse aufbewahrt, die gekaut
werden und gegen Ermüdung wirken
Startpreis
Schätzpreis
€ 650,00
€ 1.300,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-112
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
59
113 | Vier qajarische Kerzenständer, Persien, 19. Jahrhundert
Messingkerzenständer
Persien, 19. Jahrhundert
Auf der gesamten Oberfläche mit feinem Gravurdekor
verziert aus Figurenszenen, Inschriften, Rankendekor
Jeweils aus zwei Teilen zusammengeschraubt
Aufsteigendes Design mit glockenförmigem Element auf
halber Höhe
Höhe: 26 cm
Guter Zustand
Provenienz: Deutsche Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 400,00
€ 800,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-113
114 | Zwei Jezail-Gewehre, Afghanistan, 19. Jh.
Holz, Stahl, Perlmutt, Messing
Afghanistan, 19. Jahrhundert
Steinschloss-Mechanismus
Reich verziert mit Einlagen aus Perlmutt und Messing
Länge: bis 160 cm
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.000,00
€ 4.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-114
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
60
115 | Donnerbüchse, wohl Afghanistan, 19. Jh.
Holz, Stahl, Perlmutt, Messing
wohl Afghanistan, 19. Jahrhundert
Steinschloss-Mechanismus
Verziert mit geometrischen Einlagen aus Perlmutt und
Messing
Länge: 76 cm
Startpreis
Schätzpreis
€ 700,00
€ 1.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-115
116 | Donnerbüchse, wohl Afghanistan, 19. Jh.
Holz, Stahl, Perlmutt
Wohl Afghanistan, 19. Jahrhundert
Steinschloss-Mechanismus
Verziert mit geometrischen Einlagen aus Perlmutt
Länge: 93 cm
Startpreis
Schätzpreis
€ 700,00
€ 1.400,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-116
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
61
117 | Steinschlosspistole mit Schnitzarbeiten, Türkei, 17. Jh.
Holz, Eisen, Messing
Türkei, 17. Jahrhundert
Holzkörper mit Schnitzarbeiten und Messingbeschlägen
Gesamtlänge: 49 cm
Provenienz: Aus einer bedeutenden österreichischen
Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 340,00
€ 700,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-117
118 | Kashkul, Bettelschale, Coco-de-Mer, Persien, 1223 H. (= 1808)
Coco-de-Mer
Persien, 1223 Hidschra (= 1808 n.Chr.)
Datiert auf der Oberseite
Bettelschale islamischer Mystiker (Derwische / Sufis)
Feiner Schnitzdekor überzieht die gesamte Oberfläche mit
Inschriftenkartuschen, Blüten und Ranken
Rand der Öffnung in Vogelform
Maße: 13 x 26 cm (H x B)
Sehr guter Zustand
Provenienz: Niederländische Privatsammlung
Vergleiche: Victoria and Albert Museum, London 876-1889
Ursprünglich diente diese Schale den Sandhus, Sufis und
anderen Mönchen als Almosenschalen für Lebensmittel
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.000,00
€ 4.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-118
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
62
119 | Famille Rose Porzellanteller, China, 1299 Hidschra (= 1882)
Porzellan, polychrome Emailmalerei mit Gold
China, 1299 Hidschra (= 1882 n. Chr.)
Im zentralen Feld Datierung und Name des Besitzers Sayyid
Mazlum
Darum herum vier Felder, je zwei mit Figurenszenen und mit
Päonien und Hähnen
Für den persischen Markt hergestellt
Durchmesser: 23,5 cm
Sehr guter Zustand
Provenienz: Niederländische Privatsammlung
Chinesischer Porzellanteller in den Farben der Famille Rose
Startpreis
Schätzpreis
€ 650,00
€ 1.300,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-119
120 | Caraco, Drei Exportkeramik­Teller, Sèvres, 19. Jh.
Keramik, weiß glasiert und polychrom bemalt
Frankreich, Sèvres, 19. Jahrhundert
Caraco, Daniel H. – Französischer Porzellan­ und
Glasexport, gegründet vor 1927
Bodenmarke mit Löwen­Begleitern und „INDUSTRIA
CERAMIQUE“
Drei tiefe Teller
Auf allen Tellern am Rand Rosen, Blüten und Blätter
In den Spiegeln zweimal gekreuzte Flaggen mit dem
Schriftzug „Afiyet olsun efendim“ (= Guten Appetit, mein
Herr) und „Afiyet olsun“ (= Guten Appetit)
Einmal im Spiegel „Afiyet olsun“ (ohne Flaggen)
Durchmesser: 19, 21 und 22,2 cm
Sehr guter Zustand
Provenienz: Niederländische Privatsammlung
Drei Keramikteller, die für den orientalischen Markt
hergestellt wurden
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.300,00
€ 2.600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-120
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
63
121 | Vier Exportkeramik-Teller, Floraler Dekor, Westeuropa, 19. Jh.
Keramik, weiß glasiert, Druckdekor
Westeuropa, 19. Jahrhundert
Europäische Keramiken produziert für den orientalischen
Markt
1. Weißgrundiger, tiefer Teller mit blauem Dekor (Inschriften
im Spiegel und am Rand, dazwischen Ranken): Auf dem
Rand oben und unten „Es gibt keinen Gott außer Allah“,
darunter Anrufungen der vier „rechtgeleiteten Kalifen“; am
Boden Ritzgravur; hergestellt von Copeland, wohl 1847-67
2. Weißgrundige, flache Schale mit schwarzem Dekor; im
Zentrum Stern und Halbmond, darum die Namen der
„rechtgeleiteten Kalifen“ und Erzengel; Bodenmarke „Made in
Germany“
3. Weißgrundiger Teller mit grünem Dekor; am Rand
umlaufend der „Thronvers“ (2:55), im Zentrum Tughra
(Sultansmonogramm) des osmanischen Sultans Abddülhamid
II. (reg. 1876­1909); Bodenmarke „BP“, Bourne, Pinder & Co.
Aus Stoke-on-Trent (1862-1882)
Provenienz: Niederländische Privatsammlung
Eine besonders schöne Sammlung von vier Keramik­Tellern
mit floralem Dekor
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.100,00
€ 2.200,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auction-165/lot-121
122 | Kette aus Silber, Vergoldet, Runde Ornamente, Marokko, 19. Jh.
Silber, vergoldet
Marokko, Fez, 19. Jahrhundert
Mit elf runden Ornamenten in Blumenform und mit
Goldperlen
Dreiecksform
In einer Schmuckschatulle mit Innenauskleidung
Maße: 21 x 31 cm (H x B)
Provenienz: Britische Privatsammlung
Eindrucksvolles, vergoldetes Schmuckstück aus Marokko
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.000,00
€ 4.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auction-165/lot-122
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
64
123 | Traditioneller Khanjar Dolch mit Gürtel, Oman, 19. Jh.
Silber und Silberblech, Stahl, Stoff
Oman, 19. Jahrhundert
Silberverkleidete Scheide und Griff mit aufwendigen
Verzierungen
Fein bestickter Gürtel mit fünf silbernen Amuletten
Signiert auf einem der zylinderförmigen Amulette
Maße des Dolchs, in der Scheide: 27 x 16 cm
Maße des Gürtels: 93 x 8 cm
Guter Zustand
Provenienz: Aus einer bedeutenden österreichischen
Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.500,00
€ 3.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-123
124 | Vergoldete Halskette mit Maria-Theresien-Talern, Oman, 19. Jh.
Silberglieder, teils vergoldet; Kordel
Oman, 19. Jahrhundert
Vielgliedrige und schwere Silberkette
Sechs Maria-Theresien-Taler mit vergoldeter Halterung
Großer silberner und teils vergoldeter Amulett­Anhänger mit
feinem Blütendekor
Amulett mit paarweisen quadratischen Anhängern, die
Fruchtbarkeit symbolisieren
Maße des Anhängers: 14 x 10 cm
Länge der Kette: 100 cm
Gesamtgewicht: ca. 650 Gramm
Guter Gesamtzustand
Provenienz: Aus einer bedeutenden österreichischen
Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.800,00
€ 3.600,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-124
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
65
125 | Abdolhamid Siyavash (geb. 1931), Kalligrafie, Iran, 20. Jh.
Tusche auf Papier
Iran, 20. Jh.
Abdolhamid Siyavash (geb. 1931) – Iranischer Kalligraf
Titel: La plume a glissé rapidement, et s'est envolée en
éclats en atteignant l'amour
Verso mit Bezeichnung auf Arabisch
Darstellung: ca. 33 x 49 cm
Sehr guter Zustand
Eine besonders fein ausgeführte Kalligrafie mit dekorativen
Elementen
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.000,00
€ 2.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-125
126 | Ghulam-Riza Vakili (geb. 1955), Kalligrafie, Iran, 2005
Tusche und Gouache mit Goldakzenten auf dünnem Papier
Iran, 2005
Ghulam­Riza Vakili (geb. 1955) – Iranischer Kalligraf
Signiert und datiert (1384 shemsi) vom Künstler
Darstellung: 19 x 18,5 cm
Sehr guter Zustand
Die Kalligrafie zeigt ein Gedicht von Sa’adi in shekashte­
Schrift
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.000,00
€ 2.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-126
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
66
127 | Ali Farzaneh (geb. 1966), Kalligrafie, Isfahan, 1998
Tusche und Gouache mit Goldauflage auf gesprenkeltem
Papier
Iran, Isfahan, 1998
Ali Farzaneh (geb. 1966) – Iranischer Kalligraf
Signiert und datiert (1377 shemsi) vom Künstler
Darstellung: 16,5 x 29,5 cm
Sehr guter Zustand
Als Meister der persischen Kalligrafie zählt Ali Farzaneh
neben z.B. Abbas Akhavein, Keikhosro Khorush und
Gholamhossein Amirkhani zu den wichtigsten
zeitgenössischen Künstlern Irans
Startpreis
Schätzpreis
€ 1.000,00
€ 2.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-127
128 | Guéridon im osmanischen Stil, Türkei, 20. Jh.
Porzellan
Türkei, 20. Jahrhundert
2-teilig (Korpus und Tischplatte)
Limitierte Auflage (signiert und nummeriert auf der
Unterseite von Korpus und Platte)
Hergestellt von Yildiz Mini Fabrikasi
Höhe: 42,5 cm; Durchmesser: 31 cm
Sehr guter Zustand
Provenienz: Niederländische Privatsammlung
Startpreis
Schätzpreis
€ 2.000,00
€ 4.000,00
Ausführliche Beschreibung unter:
auctionata.de/auktion-165/lot-128
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
67
ÜBER AUCTIONATA
Auctionata ist ein traditionsbewusstes Auktionshaus, das die faszinierende Welt der Auktionen erstmalig
vollständig für jedermann im Internet erlebbar macht. Ein erfahrenes Team aus internationalen Experten,
staatlich lizensierten Auktionatoren, erfahrenen Fachkräften und ein patentiertes Echtzeitsystem für
Online-Saalauktionen bringen Ihnen viele Vorteile.
BERLIN
NEW YORK
Auctionata Beteiligungs AG
Auctionata
Kurfürstendamm 212
The Fuller Building
D-10719 Berlin, Germany
595 Madison Avenue, 5th Floor
New York, NY 10022
Handelsregister-Nr. HRB 143468 B
Registergericht: Amtsgericht
Telefon: 212-899-1750
Berlin-Charlottenburg
E-Mail: usinfo@auctionata.com
Ust-Id.Nr. DE295683843
Telefon: +49 (0) 30 98 32 02 21
E-Mail: info@auctionata.com
Die Gesellschaft wird vertreten durch ihre Vorstände A. Zacke, G. Untersalmberger, J. Thiel, S. Zacke und
C. Schminke | Aufsichtsratsvorsitzender ist Dr. Christian Nagel
Zuständiges Ordnungsamt: Charlottenburg-Wilmersdorf, Hohenzollerndamm 174-177, 10713 Berlin
Ausführungsort: Franklinstraße 13, 4. OG, 10587 Berlin | Versteigerererlaubnis gem. § 34bGewO, erteilt
vom ­Ordnungsamt Charlottenburg-Wilmersdorf Berlin (Gz. Ord A 120)
Herausgeber: Auctionata Beteiligungs AG
Alle Rechte vorbehalten | Irrtümer und Druckfehler vorbehalten
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
68
DIE STEIGERUNGSSTUFEN
IN AUKTIONEN
Wie hoch muss das nächste Gebot sein? Die Antwort auf diese Frage liefert diese Tabelle. Auf ihr sind
die Steigerungsstufen (bis 4.000.000,- Euro) zu finden, auf deren Basis unsere Auktionatoren Gebote
vor­geben. Die Steigerungsstufen gelten bei Auctionata für alle Auktionen.
HIER EIN BEISPIEL:
Das aktuelle Gebot auf ein Objekt liegt bei 100 Euro. Der Auktionator setzt das nächste Gebot auf
110,- Euro fest. Denn die Tabelle zeigt an, dass bei Geboten von 100 bis 190 Euro die Steigerungsstufe
bei plus 10,- Euro liegt.
GEBOTE AB
STEIGERUNGSSTUFE
GEBOTE AB
€ 10,-
+ € 1,-
€ 10.000,-
+ € 1.000,-
€ 20,-
+ € 2,-
€ 20.000,-
+ € 2.000,-
€ 40,-
+ € 5,-
€ 40.000,-
+ € 5.000,-
€ 100,-
+ € 10,-
€ 100.000,-
+ € 10.000,-
€ 200,-
+ € 20,-
€ 200.000,-
+ € 20.000,-
€ 400,-
+ € 50,-
€ 400.000,-
+ € 50.000,-
€ 1.000,-
+ € 100,-
€ 1.000.000,-
+€1
00.000,-
€ 2.000,-
+ € 200,-
€ 2.000.000,-
+ € 200.000,-
€ 4.000,-
+ € 500,-
€ 4.000.000,-
+ € 500.000,-
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
STEIGERUNGSSTUFE
69
SCHRIFTLICHER KAUFANTRAG
Bitte senden Sie dieses Formular an
Post: Auctionata Beteiligungs AG, Kurfürstendamm 212, D-10719 Berlin
Tel: +49 30 983 202 21 | Fax: +49 30 208 980 101 | E-Mail: vorgebot@auctionata.com
Name, Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefon-/Mobilnummer
Faxnummer, Email-Adresse
(im Folgenden „Auftraggeber“ genannt) an die Auctionata Beteiligungs AG, Kurfürstendamm 212, D-10719 Berlin, vertreten durch die Vorstände Alexander Zacke, Georg Untersalmberger, Jan Thiel, Susanne Zacke und Christof Schminke
(im Folgenden „Auctionata“ genannt) für die Auktion Nr. ____ bezüglich folgender Waren und zu folgenden Konditionen:
Katalog-Nr.
Titel Ankaufslimit in €
Hinweis: Das Ankaufslimit muss mindestens in Höhe des Startpreises der Ware liegen und wird nur ausgeschöpft, wenn es
einen Gegenbieter gibt. Gibt es keinen Gegenbieter, erhält der Auftraggeber den Zuschlag zum Startpreis. Alle abgegebenen Gebote verstehen sich zuzüglich Käuferaufgeld (inkl. USt.) sowie eventuell Versand- und Versandversicherungskosten
und Beitrag zum Folgerecht (zzgl. USt.). Die Höhe des Käuferaufgelds berechnet sich wie folgt:
Bei einem Zuschlagspreis
bis 1.000.000,00 Euro: 23,80% (inkl. gesetzl. USt.)
zwischen 1.000.000,01 Euro und 2.000.000,00 Euro
23,80% (inkl. gesetzl. USt.) für den (Teil-)Betrag in Höhe von 1.000.000,00 Euro
17,85% (inkl. gesetzl. USt.) für den (Teil-)Betrag zwischen 1.000.000,01 Euro und 2.000.000,00 Euro
ab 2.000.000,01 Euro
23,80% (inkl. gesetzl. USt.) für den (Teil-)Betrag in Höhe von 1.000.000,00 Euro
17,85% (inkl. gesetzl. USt.) für den (Teil-)Betrag zwischen 1.000.000,01 Euro und 2.000.000,00 Euro 14,28% (inkl. gesetzl. USt.) für den (Teil-)Betrag beginnend mit 2.000.000,01 Euro
Der schriftliche Kaufauftrag erfolgt nach Maßgabe der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Auctionata. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Auctionata sind Bestandteil der Beauftragung von Auctionata durch den Auftraggeber.
Der Auftraggeber erklärt mit seiner Unterschrift, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Auctionata zur Kenntnis genommen hat und dass er ihnen zustimmt. Auctionata ist von der Beschränkung des § 181 BGB befreit.
Ort, Datum
Auftraggeber
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
70
ANLAGE ZUM
SCHRIFTLICHEN KAUFANTRAG
Bitte senden Sie dieses Formular an
Post: Auctionata Beteiligungs AG, Kurfürstendamm 212, D-10719 Berlin
Tel: +49 30 983 202 21 | Fax: +49 30 208 980 101 | E-Mail: vorgebot@auctionata.com
Katalog-Nr.
Ort, Datum
Titel Ankaufslimit in €
Auftraggeber
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
71
GEBOTE PER TELEFON
Bitte senden Sie dieses Formular und eine Ausweiskopie an
Post: Auctionata Beteiligungs AG, Kurfürstendamm 212, D-10719 Berlin
Tel: +49 30 983 202 21 | Fax: +49 30 208 980 101 | E-Mail: vorgebot@auctionata.com
Name, Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefon-/Mobilnummer
Faxnummer, Email-Adresse
(im Folgenden „Auftraggeber“ genannt) an die Auctionata Beteiligungs AG, Kurfürstendamm 212, D-10719 Berlin, vertreten durch die Vorstände Alexander Zacke, Georg Untersalmberger, Jan Thiel, Susanne Zacke und Christof Schminke
(im Folgenden „Auctionata“ genannt) für die Auktion Nr. ____ bezüglich folgender Waren und zu folgenden Konditionen:
Katalog-Nr.
Titel
Hinweis: Für den Fall, dass Auctionata den Auftraggeber während der Auktion nicht erreichen kann, wird Auctionata für ihn bis
zum Startpreis mitbieten. Bietet sonst niemand auf die entsprechende Ware, erhält der Auftraggeber automatisch den Zuschlag
zum Startpreis. Alle abgegebenen Gebote verstehen sich zuzüglich Käuferaufgeld (inkl. USt.) sowie eventuell Versand- und
Versicherungskosten sowie Beitrag zum Folgerecht (zzgl. USt.). Die Höhe des Käuferaufgelds berechnet sich wie folgt:
Bei einem Zuschlagspreis
bis 1.000.000,00 Euro 23,80% (inkl. gesetzl. USt.)
zwischen 1.000.000,01 Euro und 2.000.000,00 Euro
23,80% (inkl. gesetzl. USt.) für den (Teil-)Betrag in Höhe von 1.000.000,00 Euro
17,85% (inkl. gesetzl. USt.) für den (Teil-)Betrag zwischen 1.000.000,01 Euro und 2.000.000,00 Euro
ab 2.000.000,01 Euro
23,80% (inkl. gesetzl. USt.) für den (Teil-)Betrag in Höhe von 1.000.000,00 Euro
17,85% (inkl. gesetzl. USt.) für den (Teil-)Betrag zwischen 1.000.000,01 Euro und 2.000.000,00 Euro 14,28% (inkl. gesetzl. USt.) für den (Teil-)Betrag beginnend mit 2.000.000,01 Euro
Mit der Unterzeichnung dieses Formulars erklärt der Auftraggeber sein Einverständnis zur vorgenannten Beauftragung
von Auctionata. Gebote per Telefon erfolgen nach Maßgabe der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Auctionata.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Auctionata sind Bestandteil der Beauftragung von Auctionata durch den Auftraggeber. Der Auftraggeber erklärt mit seiner Unterschrift, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Auctionata
zur Kenntnis genommen hat und dass er ihnen zustimmt. Auctionata ist von der Beschränkung des § 181 BGB befreit.
Ort, Datum
Auftraggeber
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
72
ANLAGE ZUM AUFTRAGSFORMULAR
FÜR GEBOTE PER TELEFON
Bitte senden Sie dieses Formular und eine Ausweiskopie an
Post: Auctionata Beteiligungs AG, Kurfürstendamm 212, D-10719 Berlin
Tel: +49 30 983 202 21 | Fax: +49 30 208 980 101 | E-Mail: vorgebot@auctionata.com
Katalog-Nr.
Ort, Datum
Titel
Auftraggeber
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
73
AUSZUG AUS DEN ALLGEMEINEN
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Bitte nur das Auftragsformular gegengezeichnet
per Post, Fax oder E-Mail an Auctionata zurückschicken!
4. Teilnahme an einer Versteigerung
4.1 Das Einkaufen in Form der Ersteigerung von Waren erfolgt grundsätzlich durch die Teilnahme an der Versteigerung im Auktionssaal von Auctionata. Der Kunde kann höchstpersönlich an einer Versteigerung durch eine Anwesenheit im Auktionssaal von
Auctionata teilnehmen, wobei die Teilnehmerzahl von Auctionata begrenzt werden kann, oder sich bei der Versteigerung vertreten lassen. Der Kunde kann auch über Kommunikationsmittel wie Brief, Fax, Telefon, E-Mail oder das Benutzerkonto auf der
Website von A
­ uctionata an der Versteigerung teilnehmen.
4.2Für Online Vorgebote, schriftliche Kaufaufträge und Gebote per Telefon gilt, dass es sich bei diesen um eine Beauftragung von
­Auctionata durch den Kunden handelt, für diesen Gebote abzugeben und bei Zuschlag einen Kaufvertrag mit Auctionata für ihn
abzuschließen. Der Kunde bevollmächtigt Auctionata insoweit als Stellvertreterin für ihn Gebote abzugeben und den durch den
Zuschlag entstehenden Kaufvertrag abzuschließen. Auctionata wird insoweit durch den Kunden von der Regelung des § 181 BGB
befreit.
a) Für Online Vorgebote und schriftliche Kaufaufträge (zusammen „Kaufaufträge“ oder einzeln „Kaufauftrag“ genannt) gilt:
•
Auctionata steht es im eigenen Ermessen frei Anfragen abzulehnen oder angenommene Anfragen bis zu der Erteilung des
Zuschlags zu stornieren
•
Eine Beauftragung beschränkt sich stets auf die im Auftragsformular angegebene Ware (entsprechend der angegebenen
­ atalognummer) und das angegebene maximale Ankaufslimit (d.h. der Preis für den maximal geboten werden soll)
K
•
Das maximale Ankaufslimit muss mindestens in der Höhe des Startpreises liegen. Das maximale Ankaufslimit wird nur
aus­geschöpft, wenn es einen Gegenbieter gibt Sofern niemand sonst auf die entsprechende Ware bietet, erhält der Kunde
­automatisch den Zuschlag zum Startpreis. Zur Klarstellung: Das angegebene maximale Ankaufslimit bezieht sich nur auf den
Kaufpreis ohne Käuferaufgeld, Beitrag zum Folgerecht, Versand- und Transportversicherungskosten sowie die gesetzliche
Umsatzsteuer; Auctionata berechnet diese Kosten gem. Ziffer. 8.1 hinzu
•
Das Auftragsformular darf nicht für weitere, über den eindeutigen Kaufauftrag hinausgehende, Mitteilungen an A
­ uctionata
v­ erwendet werden. Derartige Mitteilungen auf Kaufaufträgen werden von Auctionata in keinem Fall berücksichtigt und
­Auctionata behält sich vor den Kaufauftrag abzulehnen
•
Der Kunde kann den Kaufauftrag bis zu 72 Stunden vor Auktionsbeginn ohne Angabe von Gründen schriftlich (Fax, Brief oder
E-Mail) widerrufen. Ein solcher Widerruf ist grundsätzlich bis 72 Stunden vor Auktionsbeginn zulässig. Ein Widerruf später als
72 Stunden vor Auktionsbeginn sowie nach Auktionsbeginn ist grundsätzlich ausgeschlossen; im Einzelfall kann er jedoch –
im Ermessen von Auctionata – zulässig sein. Für den Fall des Widerrufs ist Auctionata berechtigt, eine Aufwandspauschale
­entsprechend dem Gebührentarif für die Versteigerung je im Kaufauftrag angegebener Ware geltend zu machen
•
Möchte der Kunde trotz Abgabe eines Kaufauftrages beispielswiese über sein Benutzerkonto oder per Telefon zeitgleich
bei der Versteigerung mitbieten, so hat er dieses durch schriftliche Mitteilung (Fax, Brief oder E-Mail) bis zu 24 Stunden vor
­Versteigerungsbeginn Auctionata mitzuteilen. Sofern der Kunde seiner Mitteilung nicht nachkommt, ist Auctionata berechtigt,
den Kaufauftrag wie im Auftragsformular angegeben auszuführen
b) Für Gebote per Telefon gilt:
•
Auctionata steht es im eigenen Ermessen frei Anfragen abzulehnen oder angenommene Anfragen bis zu der Erteilung des
Zuschlags zu stornieren
•
Eine Beauftragung beschränkt sich stets auf die im Auftragsformular angegebene Waren (entsprechend der angegebenen
­Katalognummer)
•
Auctionata wird den Kunden vor Beginn der Versteigerung der im Auftragsformular angegebenen Waren entsprechend den
vom Kunden angegebenen Kontaktdaten per Telefon kontaktieren. Sofern eine Kontaktaufnahme nach 3 Versuchen nicht zustande kommt, wird Auctionata den Auftrag hinsichtlich der im Auftragsformular angegebenen Waren wie einen schriftlichen
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
74
Kaufauftrag ausführen, d.h. Auctionata wird für den Kunden Gebote bis zum Startpreis einer Ware abgeben. Sofern n
­ iemand
sonst auf die entsprechende Ware bietet, erhält der Kunde automatisch den Zuschlag zum Startpreis. Zur Klarstellung:
Der Zuschlag zum Startpreis bezieht sich nur auf den Kaufpreis ohne Käuferaufgeld, Beitrag zum Folgerecht, Versand- und
­Transportversicherungskosten sowie die gesetzliche Umsatzsteuer; Auctionata schlägt diese Kosten gem. Ziffer. 8.1 auf
•
Während des Telefonates muss der Telefonbieter angeben, dass er Kenntnis von diesen Geschäftsbedingungen und den
­ uktionsverlautbarungen genommen hat und diesen zustimmt. Das Gespräch kann von Auctionata zu Dokumentations­
A
zwecken aufgezeichnet werden, worauf der Anrufer vorab hingewiesen wird. Es bleibt Auctionata vorbehalten, Gebote über
das Telefon nicht anzunehmen oder die Berücksichtigung eines Gebotes von der Leistung einer Anzahlung oder einer Bonitätsprüfung abhängig zu machen
•
Die Regelungen für Kaufaufträge gelten entsprechend
4.3Bei der Versteigerung werden Gebote von im Auktionssaal anwesenden Kunden, aber auch Gebote, die über Kommunikationsmittel wie Brief, Fax, Telefon, E-Mail oder das Benutzerkonto auf der Website von Auctionata abgegeben werden, berücksichtigt,
so dass sich zum Beispiel ein Steigerungsvorgang zwischen den im Auktionssaal abgegebenen Geboten und den abgegebenen
schriftlichen Kaufaufträgen, aber auch zwischen zwei schriftlichen Kaufaufträgen oder einem Gebot am Telefon beziehungsweise
Gebot über das Benutzerkonto auf der Website von Auctionata ergeben kann. Es bleibt Auctionata vorbehalten, Gebote nicht
anzunehmen oder die Berücksichtigung eines Gebotes von der Leistung einer Anzahlung bzw. Sicherheitsleistung oder Bonitätsauskunft abhängig zu machen.
4.4An einer Auktion dürfen nur verifizierte Kunden teilnehmen.
4.5Für den Fall, dass eine begonnene Auktion durch technische Probleme an der Fortsetzung verhindert wird, gilt folgendes:
•
Alle bis zum Auftreten der technischen Probleme erteilten Zuschläge sind gültig
•
Alle noch nicht versteigerten Waren aus einer wöchentlichen Auktion werden zu einem späteren Zeitpunkt versteigert
•
Handelt es sich um eine Sonderauktion, wird diese zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt. Alle Personen, die zum Zeitpunkt des Abbruchs im Auktionssaal anwesend waren oder Kommunikationsmittel wie Brief, Fax, Telefon, E-Mail oder
das ­Benutzerkonto auf der Website von Auctionata benutzt haben, werden über den neuen Termin schriftlich per E-Mail
­verständigt und der Termin wird eine Woche im Voraus auf der Website von Auctionata www.auctionata.com veröffentlicht
8. Preise
8.1 Auf den Kaufpreis, der durch den Zuschlag festgelegt wird, berechnet Auctionata zusätzlich das Käuferaufgeld, gegebenenfalls
den Beitrag zum Folgerecht, die Versand- und Transportversicherungskosten und die gesetzliche Umsatzsteuer. Daher gilt, dass
die auf Waren während einer Versteigerung abgegebenen Gebote sich stets auf einen Preis ohne Käuferaufgeld, Beitrag zum
­Folgerecht, Versand- und Transportversicherungskosten und gesetzliche Umsatzsteuer beziehen. Für die im Versteigerungskatalog ­angegebenen Preise gilt entsprechendes. Weitere Informationen zum Kaufpreis können dem Gebührentarif für Käufer
entnommen werden; wobei der jeweils aktuelle Gebührentarif für Käufer gilt.
8.2Die Versandkosten und Transportversicherungskosten können dem Gebührentarif für Käufer für die Versteigerung entnommen
werden; wobei der jeweils aktuelle Gebührentarif für Käufer gilt. Diese Kosten entfallen, wenn im Ausnahmefall mit Auctionata
eine Abholung der Ware schriftlich (per E-Mail genügt) vereinbart wurde. Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätz­
liche Zölle und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen kann der Kunde beispielsweise hier einsehen:
http://www.zoll.de/DE/Home/home_node.html;jsessionid=BA5864B4CA08BA56593274FD649E3105
8.3Der Beitrag zum Folgerecht bezieht sich auf die gesetzliche Verpflichtung zur Folgerechtsabgabe im Kunsthandel beim Weiter­
verkauf von Werken der bildenden Kunst und Fotografie. Die Waren, bei denen zusätzlich der Beitrag zum Folgerecht berechnet
wird, werden im Versteigerungskatalog entsprechend gekennzeichnet.
Auszug aus der Gebührenübersicht:
Stornierungsgebühr beim Rücktritt von schriftlichen oder telefonischen Kaufaufträgen bis 72 Stunden vor einer Auktion:
Für die Stornierung solcher Aufträge ist grundsätzlich eine Aufwandspauschale von 119,00 Euro (100 Euro zzgl. gesetzlicher USt.)
pro Objekt zu entrichten. Eine Rücknahme von Geboten später als 72 Stunden vor Auktionsbeginn oder während der Auktion ist in
der Regel nicht möglich. Über Ausnahmen entscheidet der Auktionator nach pflichtgemäßem Ermessen. Im Falle einer solchen Ausnahme ist grundsätzlich eine Aufwandspauschale von 238,00 Euro (200,00 Euro zzgl. gesetzlicher USt.) pro Objekt zu entrichten.
Auktionskatalog | Auktion Nr. 113 | 4. November 2014
75
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
90
Dateigröße
12 143 KB
Tags
1/--Seiten
melden