close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- RV Zürichsee / Linth Tennis

EinbettenHerunterladen
Ausserordentliche Generalversammlung Regionalverband Zürichsee/Linth Tennis 16. April 2015, Wollerau 1. Begrüssung und Eröffnung der ausserordentlichen GV •  Einberufung der ausserordentlichen GV auf Beschluss des Vorstands •  Einladung mit Traktandenlisten wurde rechtzeiKg verschickt •  Es sind keine Anträge eingegangen •  Traktandenliste Wunsch: •  Neu: Statutenänderung neues Traktandum Nr. 6 nach Wahlen? Kurze Erklärung Gregor Hauser 2 Traktandenliste 1. Begrüssung und Eröffnung der ausserordentlichen GV 2. Wahl der SKmmenzähler 3. Empfehlung der Arbeitsgruppe 4. Entscheid 5. Wahlen 6. Antrag Statutenänderung 7. Verschiedenes 8. BesKmmung des Datums der nächsten GV Gregor Hauser 3 2. Wahl der S>mmenzähler Gregor Hauser 4 3. Empfehlung der Arbeitsgruppe •  AuZrag: Entscheidungsgrundlage für Entscheid über Selbständigkeit oder Fusion mit dem RV Zürich Tennis •  Es gab drei Sitzungen der Arbeitsgruppe und ein MeeKng mit Marc Brunner und Roger Vaissière von Zürich Tennis •  Die Protokolle sind auf der Webseite aufgeschaltet. Heinz Hunziker informiert Gregor Hauser 5 Ausgangslage: RV ZSLT hat Probleme abtretende Vorstandsmitglieder zu ersetzen. Verschiedene Ämter konnten in den letzten Jahren nicht mehr besetzt werden. Fusion oder doch eher Alleingang? Wie soll die ZukunZ aussehen? Alles ist offen und soll im nächsten halben Jahr analysiert werden. AuZrag aus GV des RV ZSLT vom 27.11.2014 Einer Arbeitsgruppe wird eins>mmig zuges>mmt. Nur der Präsident a.i. Gregor Hauser soll in der Arbeitsgruppe als Verbandsvertreter einsitzen. Als Leiter wird Heinz Hunziker angefragt. Gregor Hauser 6 Vorgehen und Gruppenzusammensetzung: •  Clubumfrage mit Analyse •  Bildung einer Arbeitsgruppe mit einer guten Durchmischung der Teilnehmer bzw. Clubs des RV ZSLT •  Empfehlung an die ausserordentliche GV! Die Teilnehmer waren: Gregor Hauser, Präsident a.i. Heinz Hunziker, Leiter AG Milo Oswald, ModeraKon AG Sitzungen
Regula Affolter, TC Höfe Willy Baumann, TC Horgen Adrian Bergmann, Markus Caviezel, TC Stork Cornelia Bolliger, TC Schänis ChrisKan Ernst ,TC Rapperswil
Philipp Müllner , Fabian Rötschi, TZH Stefan Schär, SC Leuholz Michèle Sjögren, STS Ralph Steimle, TC Frohberg Gregor Hauser 7 Gesprächspartner/Interviewpartner •  Mark Brunner Präsident RV Zürich Tennis, •  Roger Vaissière Junioren RV Zürich Tennis •  Yves Vonlanthen Präsident RV FriJuNe •  Hans Markug RV Graubünden Tennis •  Alessandro Greco Swisstennis Clubumfrage Vorgehen An der ersten und zweiten Sitzung der AG wurde der zukünRige Leistungskatalog definiert und genehmigt Gregor Hauser 8 IST-Situation bzgl.
Leistungserbringung
1/2
Leistungskatalog
Notwendigkeit der Leistung
soll Muss soll nicht
Leistung
Grad der Leistungserbringung IST in %
0
20
40
60
80
100
Gründe/Ursachen für schlechten Leistungsgrad
fehlende…
personelle Ressourcen
finanzielle Infra-­‐
Mittel
struktur
Andere Gründe
1. Junioren
Wünschen sie ein vom RV organisiertes
Strukturiertes Kadertraining nach Leistungsstufe
Konditionstraining
Kaderzusammenzüge sporadisch
x
x
x
Sichtung
Sponsoring
Konzept
Unterstützung der
x
x
x
x
x
xx
X
x
X
X
X
X
x
X
xx
xx
x
Fehlende Umsetzung u Kommunikation
X
X
X
xx
xx
x
x
x
x
x
Fehlende Umsetzung, und Detaillierungsgrad
X
X
X
x
x
Organisation des Juniorentrainings und der Abrechnung
bei der Durchführung der Juniorenmeisterschaften i m Club
x
bei der Durchführung von Bambino Turnieren
| 2015_02_ZSLT AG-Sitzung
2
x
xxx
x
Clubtrainer durch Kadertrainer
im Junioren-­‐Sponsoring
xxx
x
x
x
Koordination clubübergreifend
x
xxx
x
Begleitung der Junioren an Turniere
Beratung der Eltern und Junioren
x
x
x
x
x
X
X
Excel-­‐File: 2014_02_05_Leistungskatalog RV ZSLT_AG bewertet.xlsx IST- Situation bzgl. Leistungserbringung
2/2
Leistungskatalog
Notwendigkeit der Leistung
soll Muss soll nicht
Leistung
Grad der Leistungserbringung IST in %
0
20
40
60
80
Gründe/Ursachen für schlechten Leistungsgrad
100 fehlende…
personelle Ressourcen
finanzielle Infra-­‐
Mittel
struktur
Andere Gründe
2. Aktive
Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der
RV ZSLTM (Zürichsee Meisterschaften)
x
xx
x
X
x
x
X
x
Clubmeisterschaften i n den Clubs wieder aktivieren 3. Senioren
Mithilfe und Ideengeber für
x
x
x
Seniorenanlässe
Jass/Tennis
Clubübergreifende Anlässe mit Nachbarclub
4. Wettkampftennis
Zürichseemeisterschaften für Aktive und Junioren
x
x
6. Rekrutierung
x
Neumitglieder Junioren, Aktivmitglieder, V orstände
x
Nachfolge V orstände
7. Sponsoring Verband
x
x
8 Support Clubs
9 Vertretung gegenüber Swiss Tennis
10 Kommunikation gegenüber Clubs und Center
| 2015_02_ZSLT AG-Sitzung
2
xx
x
X
x
xx
X
x
x
x
x
x
x
x
X
Kommunikation innerhalb V erband
xx
x
x
X
Excel-­‐File: 2014_02_05_Leistungskatalog RV ZSLT_AG bewertet.xlsx Vorgehen Mit Zürich Tennis wurde das Gespräch gesucht und die vorbereiteten Fragen wurden besprochen und protokolliert. Yves Vonlanthen von FriJuNe hat uns eine Frageliste beantwortet, die in den Sitzungen besprochen wurde und die bei den Unterlagen vorliegt Gregor Hauser 11 Vorgehen Der Entscheid und Vorschlag an die GV wurde von der AG einsKmmig gefällt Die Arbeitsgruppe macht der ausserordentlichen GV den Vorschlag: Der RV ZSLT weiter selbständig wie bisher betreiben, jedoch den Vorstand zu vervollständigen und in ZukunZ die Nachfolgeregelung sehr prioritär zu behandeln. Gregor Hauser 12 Antrag der Arbeitsgruppe an die
Generalversammlung
| 2015_03_ZSLT AG-Sitzung
3
Folie 13
4. Entscheid EinsKmmiger Antrag der Arbeitsgruppe: Der Regionalverband Zürichsee/Linth Tennis bleibt als eigenständiger Regionalverband bestehen. AbsKmmung! Gregor Hauser 14 5. Wahlen Vorstand Peter Cingros Chris Bitzer Markus Caviezel Brigige Bergemann Berthi Hobi Brigige Stegler
Präsident Juniorenobmann Turniere neu neu neu Finanzen JuniorenakKvitäten Protokoll/Webseite bisher bisher bisher Gregor Hauser 15 Vision Regionalverband Zürichsee / Linth Tennis erstellt von Peter Cingros 2015 Gemeinsam mit der Unterstützung des Vorstands und den
Clubverantwortlichen, gelingt es uns unseren Regionalverband
zu stärken und sichtbarer zu machen.
Unser Ziel ist es, den tausenden Tennisbegeisterten, ein
kompetenter Partner und Turnierveranstalter zu sein.
Mittelfristig wollen wir eine klar strukturierte Turnierlandschaft
für den Nachwuchs aufbauen.
erstellt von Peter Cingros 2015 Aufgrund der ausgewerteten Umfrage wollen wir Folgendes
weiterentwickeln:
strukturiertes Kadertraining nach Leistungsstufe
Unterstützung der Clubtrainer durch Kadertrainer
Unterstützung bei der Durchführung der ZSLTM
Neu eingeführt werden:
Seniorenanlässe
Clubübergreifende Anlässe
Wiedereingeführt werden sollen:
Präsicup
Support von Eltern & Junioren
Aus diesem Grund haben wir uns entschieden ein
professionelles Sponsoring Konzept einzuführen.
erstellt von Peter Cingros 2015 Junioren Bereich
Regionalverband Zürichsee / Linth Tennis
erstellt von Chris Bitzer 2015
Betrieb für 2015 sichern
Für 2016 Angebot weiter verbessern und bestehende Lücken
schliessen
Auf bewährter und erfolgreicher Arbeit aus früheren Jahren
aufbauen
Gleichberechtigter Einbezug aller Gebiete und Stützpunkte
erstellt von Chris Bitzer 2015
Finanzielle Unterstützung Turniere, Camps, Betreuung Trainingsgruppen Beratung Spieler Trainer KriKsche Masse Leistungsspieler für Stützpunkgrainer Netzwerk für Clubtrainer erstellt von Chris Bitzer 2015
5. Wahlen Vorstand Peter Cingros Chris Bitzer Markus Caviezel Brigige Bergemann Berthi Hobi Brigige Stegler
Präsident Juniorenobmann Turniere neu neu neu Finanzen JuniorenakKvitäten Protokoll/Webseite bisher bisher bisher Gregor Hauser 22 5. Wahlen Delegierte (6 Delegierte und 2 Ersatzdelegierte) Peter Cingros ersetzt (Joachim Strehler) Brigige Bergemann ersetzt (Andrey Jean-­‐Daniel) Dario Ghisleni bisher Kurt Kassel bisher Arnoud Douw bisher Pierre Rappazzo bisher Ersatzdelegierte Hans-­‐Peter Gschäll bisher Hans-­‐Ruedi Meier bisher Gregor Hauser 23 6. Antrag Statutenänderung Bisher: 4.2 GeschäZsjahr Das GeschäZsjahr beginnt am 1. Oktober und endet am 30. September des folgenden Kalenderjahres. Neu: 4.2 GeschäZsjahr Das GeschäZsjahr beginnt am 1. Januar und endet am 31. Dezember des Kalenderjahres. Gregor Hauser 24 7. Verschiedenes -­‐  ZSLTM Herrliberg 2015 -­‐  Gesucht Veranstalter für das nächste Jahr -­‐  Kids Info Tag am 12. Mai in Wädenswil -­‐  Kids Spezialist Raffael Gross Gregor Hauser 25 Kids Tennis Info Event für Leiter, Jun. Verantwortliche, Interessierte, usw. keine Eltern! Die Elterninfos finden im Club stag! Dienstag 12.5.2015 Tennishalle Wädenswil von 19.00 bis 21.00 Uhr Kids Tennis in der Praxis Programm und Umsetzung in den Clubs Apéro Gregor Hauser 26 7. Verschiedenes -­‐  Kurzinfo Kids Tennis Gregor Hauser 27 Kids Tennis in der Übersicht MoKvaKon der Kinder 8. Bes>mmung der nächsten GV Vorschlag 1: Donnerstag 10.3.2016 (Vorschlag 2: Donnerstag 26.11.2015) gem. Statuten alt Gregor Hauser 32 Alle sind zum Apéro eingeladen Herzlichen Dank Ende der ausserordentlichen Generalversammlung Gregor Hauser 33 
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
12 827 KB
Tags
1/--Seiten
melden