close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt 42, 17. Oktober 2014 - Oberstadion

EinbettenHerunterladen
48. Jahrgang
Freitag, den 17. Oktober 2014
Nr. 42
Freiwillige Feuerwehr Oberstadion
Hauptübung
Zwei Vermisste und mehrere eingeschlossene Personen, während eines Kellerbrands im
Haus der Vereine.
So die Übungsannahme der Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr letzten Samstag.
Wie jedes Jahr probten die Wehrmänner und -Frauen den Ernstfall, auch dieses Jahr wurden sie dabei von den Feuerwehren aus Munderkingen und Unterstadion unterstützt,
denn auch im Einsatz kommen die Kameraden aus der Raumschaft zur Hilfe. Auch der
DRK Ortsverein war vor Ort, um die Verletzten fachmännisch zu versorgen.
Einsatzleiter Ralf Sauter koordinierte das Geschehen rund ums Haus der Vereine. Mehrere Trupps unter Atemschutz wurden von ihm beauftragt die beiden Vermissten zu finden und aus dem brennenden Gebäude zu retten, außerdem musste der Brandherd lokalisiert und bekämpft werden. Die im
Obergeschoss eingeschlossenen Personen konnten mit Hilfe der Munderkinger Drehleiter auch zügig gerettet
werden. Mit vereinten Kräften konnte der Brand somit zügig gelöscht und
alle Personen gerettet werden. Das
Zusammenspiel aller Beteiligten war
reibungslos und man fühlt sich gut auf
den nächsten Einsatz vorbereitet.
Mail: info@oberstadion.de
Internet: www.oberstadion de
E-Mail:
anzeigen@dvwagner.de
2
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
Verbrennen von Reisig
auf Privatgrundstücken
Folgende Dienststellen sind zwingend zu
informieren:
Gemeinde Oberstadion
Tel.: 07357 / 92140
Leitstelle Ulm
Tel.: 0731 / 161-7102
Es sind folgende Angaben zu machen:
• Standort des Feuers
• Uhrzeit von … bis
• Verantwortliche Personen, die während des Feuers vor
Ort erreichbar sind, bitte namentlich mit Handy angeben
Wenn Ihr Feuer ordnungsgemäß angemeldet ist, können Sie unnötige und kostspielige Fehlalarmierungen der Feuerwehr
vermeiden!
Ihre Feuerwehr Oberstadion
Verwaltungsgemeinschaft Munderkingen
Öffentliche Bekanntmachung
1. bis 6. Änderung der 1. Teilfortschreibung 2030 des
Flächennutzungsplanes der Verwaltungsgemeinschaft
Munderkingen
– Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses –
Die Verbandsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft
Munderkingen hat in den öffentlichen Sitzungen am
17.03.2014 und 29.09.2014 aufgrund von § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen, die 1. bis 6. Änderung der 1.
Teilfortschreibung 2030 des Flächennutzungsplans der Verwaltungsgemeinschaft Munderkingen vorzunehmen.
Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung
Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung findet in Form einer
Planauflage bei der Verwaltungsgemeinschaft Munderkingen,
Flur Erdgeschoss, Marktstraße 7, 89597 Munderkingen von
Montag, 27.10.2014 bis Donnerstag, 27.11.2014 während der
üblichen Öffnungszeiten statt. Dabei wird Gelegenheit zur
Äußerung und zur Erörterung der Planung gegeben.
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, Vormittag:
8.30 bis 11.45 Uhr
Montag bis Donnerstag, Nachmittag:
13.45 bis 16.00 Uhr
Dr. Michael Lohner
Verbandsvorsitzender
Gemeinde Oberstadion
1. Satzung
vom 13.10.2014
zur Änderung der
Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit
vom 03.12.2012
Auf Grund von
- § 4 in Verbindung mit § 19 Gemeindeordnung für BadenWürttemberg (GemO)
hat der Gemeinderat am 13.10.2014 folgende Satzung
beschlossen:
§1
§ 3 der Satzung wird folgendermaßen neu gefasst:
§ 3 Aufwandsentschädigung
(1) Der ehrenamtliche Ortsvorsteher von Hundersingen
erhält für die Ausübung seines Amts eine Aufwandsentschädigung.
Freitag, 17. Oktober 2014
(2) Die Aufwandsentschädigung ist in einem Betrag festgesetzt. Diese beträgt 260,00 € monatlich.
(3) Für eine länger andauernde nicht vorhersehbare Vertretung des Bürgermeisters erhält ein ehrenamtlicher Stellvertreter des Bürgermeisters eine Aufwandsentschädigung nach § 3 Abs. 1. Neben der Aufwandsentschädigung nach § 3 Abs. 1 erhält der ehrenamtliche Stellvertreter des Bürgermeisters zusätzlich den Durchschnittssatz bei Sitzungen des Gemeinderats.
§2
Diese Satzung tritt am 01.11.2014 in Kraft.
Ausgefertigt
Oberstadion, 13.10.2014
gez. Klaus Schwenning
Bürgermeister
Hinweis:
Eine etwaige Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg oder auf
Grund der Gemeindeordnung (GemO) beim Zustandekommen dieser Satzung wird nach § 4 Abs. 4 GemO unbeachtlich,
wenn sie nicht schriftlich innerhalb eines Jahres seit der
Bekanntmachung dieser Satzung gegenüber der Gemeinde
Oberstadion geltend gemacht worden ist. Der Sachverhalt,
der die Verletzung begründen soll, ist zu bezeichnen. Dies gilt
nicht, wenn die Vorschriften über die Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung und die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind.
Bericht zur Gemeinderatssitzung
vom 13. Oktober 2014
1. Feststellen der Beschlussfähigkeit und Bekanntgabe
der Niederschrift aus der Sitzung vom 15.09.2014
Der Vorsitzende stellt fest, dass ordnungsgemäß zur Sitzung eingeladen wurde und die Beschlussfähigkeit gegeben ist. Er begrüßt die anwesenden Gemeinderäte, Bürgerinnen und Bürger sowie die Presse. Die Niederschrift
aus der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats vom
15.09.2014 wird im Umlaufverfahren bekannt gegeben.
Gegen die Niederschrift wurden aus der Mitte des Gremiums keine Einwände erhoben.
2. Baugesuch
Bauantrag für einen Neubau einer Lagerhalle, Flst.
1005, Gemeinde Oberstadion, Gemarkung Mundeldingen, Ortsteil Mühlhausen
Der Gemeinderat hat für den Neubau einer Lagerhalle,
Flst. 1005, Gemeinde Oberstadion, Gemarkung Mundeldingen, Ortsteil Mühlhausen entsprechend dem Baugesuch vom 19.09.2014 sein Einvernehmen erteilt.
3. Baugesuch
Bauantrag für die Errichtung eines Heizraums, Flst.
1002/1, Gemeinde Oberstadion, Gemarkung Mundeldingen, Ortsteil Mühlhausen
Der Gemeinderat hat für die Errichtung eines Heizraums,
Flst. 1002/1, Gemeinde Oberstadion, Gemarkung Mundeldingen, Ortsteil Mühlhausen entsprechend dem Baugesuch vom 02.10.2014 das Einvernehmen erteilt.
4. Renovierung der Filialkirche in Moosbeuren
Frau Traub berichtet über den Fortschritt der Renovierungsarbeiten der Filialkirche in Moosbeuren. Dank der
„fleißigen Hände“ ist die bisherige Arbeit sehr gut vorangekommen.
Freitag, 17. Oktober 2014
Auf der, vom Eingang her gesehen, rechten Seite der Kirche, wurden die Bänke ausgebaut und in Räumlichkeiten
von Herrn Franz-Josef Schöckle eingelagert. Der marode
Holzboden wurde entfernt, die darunter liegende Elektround Heizungsverkabelung ausgebaut und das BodenSand-Gemisch bis zum „festen“ Grund abgetragen. Unter
Einbeziehung von Fachleuten und Verbandsbaumeister
Roland Kuch werden jetzt noch offene Fragen abgeklärt
und das weitere Vorgehen besprochen. Es ist angestrebt,
bis zu nächsten Gemeinderatssitzung eine Kosteneinschätzung zu erstellen. An dieser Stelle spricht der
Gemeinderat allen Helfern seinen herzlichen Dank aus.
5. 1. Änderung der Satzung über die Entschädigung für
ehrenamtliche Tätigkeit
Die Gemeindeordnung sieht vor, durch Satzung die Entschädigung für die ehrenamtliche Tätigkeit zu regeln. Die
Gemeinde Oberstadion hat hiervon Gebrauch gemacht
und am 03.12.2012 eine Satzung über die Entschädigung
für ehrenamtliche Tätigkeit erlassen. Die Aufwandsentschädigung für den Ortsvorsteher von Hundersingen wird
mit dieser Satzungsänderung angepasst. Der 1. Änderung hat der Gemeinderat einstimmig zugestimmt. Die
Bekanntmachung der 1. Änderung der „Satzung über die
Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit“ erfolgt in diesem Amtsblatt.
6. Bekanntgaben, Sonstiges
A Der Vorsitzende berichtet, dass die Baumaßnahmen im
Baugebiet „Ortsmitte-Erweiterung II, Oberstadion“ soweit
abgeschlossen sind. Es fehlen lediglich noch Teile des
Feinbelags, den die Fa. Halder noch aufbringen muss. Um
das Rückhaltebecken wurde aus Sicherheitsgründen ein
Zaun durch die Fa. Zaunteam aus Uigendorf angebracht.
Aufgrund von Anfragen der Anwohner bezüglich des
bestehenden Erlen-Eschen-Weiden-Bewuchses, wurde
mit Herrn Stauber, Naturschutzbeauftragter des Landkreises, eine Vor-Ort-Begehung durchgeführt. Entsprechend
der gemeinsamen Gespräche wurde der Bewuchs
geschnitten, um zukünftig den Bestand erhalten und pflegen zu können.
B Im Schulausschuss wurde beschlossen, dass die Vorbereitung und die Rohbauarbeiten an der Mehrzweckhalle ab
13.10.2014 beginnen können. Die Rohbauarbeiten wie
Abbruch, Maurerarbeiten, Abdichtung bis zur Entwässerung wurden an die Firma Komander aus Maselheim vergeben. Die Fensterarbeiten wird die Firma Stocker aus
Uttenweiler ausführen. Derzeit läuft die Ausschreibung für
die Dachabdichtungs- und Flaschnerarbeiten.
C Die Altablagerung „Köhlberg“ in Hundersingen wurde im
Rahmen der Erhebung altlastverdächtiger Flächen im AlbDonau-Kreis erfasst und zuletzt 2004 für den Wirkungspfad Boden-Grundwasser bewertet. Dabei wurde der
Handlungsbedarf zur Durchführung einer orientierenden
Untersuchung festgestellt. Diese Untersuchung ist zu
100% gefördert und wurde an die Firma HPC aus Heidenheim vergeben. Laut Ankündigung von HPC wird die
Untersuchung am 21. und 22.10.2014 durchgeführt werden. Eine Präsentation der Ergebnisse der Bewertungskommission „Altlasten“ ist laut HPC im Landratsamt Ulm
vorgesehen.
D Die vorbereitenden Maßnahmen für den Anschluss an
eine Nahwärmeversorgung einzelner Gebäude in Rettighofen durch Herrn Hymer sind soweit besprochen und
abgeschlossen. Sobald es Herrn Hymer möglich ist, wird
er damit beginnen.
Ist Ihr Personalausweis oder
Ihr Reisepass noch gültig???
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
Altersjubilare
Im letzten Amtsblatt hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Richtigerweise feierte
Frau Eugenie Sorg,
Emerkinger Straße 8, Hundersingen,
am 11.10. ihren 77. Geburtstag
Wir bitten unser Versehen zu entschuldigen.
Ist Ihre Hausnummer
gut erkennbar?
Im Notfall kann das entscheidend für
rasche HILFE durch den ARZT oder den
Rettungsdienst sein!
Wichtige Rufnummern
Bestattung Baur, Ehingen
(07391) 50010
Bezirksschornsteinfegermeister Wurm
Schlehenweg 9, Emerkingen
(07393)
6691
Christoph-von-Schmid-Schule Oberstadion
(Grund- und Hauptschule)
(07357)
623
DRK Biberach
(07351)
7777
Feuerwehr/Rettungsdienst
112
Kommandant Jochen Steinle
Handy
(0160) 5504801
Stv. Kommandant Ralf Sauter
(07393)
2988
Feuerwehr Gerätehaus
(07357) 9176174
Feuerwehr Gerätehaus
Fax (07357) 9176175
Friedhof Hundersingen
(07393)
2540
Friedhof Oberstadion
(07357)
608
Gemeindeverwaltung
Oberstadion
(07357) 9214-0
Kindergarten Oberstadion
(07357)
2026
Kreiskrankenhaus Biberach
(07351)
55-0
Kreiskrankenhaus Ehingen
(07391)
586-0
Mehrzweckhalle Oberstadion
(07357) 921192
Ortsverwaltung Hundersingen
(07393)
2250
Polizeinotruf (Unfall, Überfall)
110
Polizeiposten Munderkingen
(07393) 91560
Polizeirevier Ehingen
(07391)
5880
Postagentur Oberstadion
(07357) 91070
Rotes Kreuz Ehingen
(Krankentransport)
(0731)
19222
Rotes Kreuz Ulm
(Krankentransport)
(0731)
65003
Rotes Kreuz Ulm
(Notruf, Rettungsdienst)
(0731)
112
Störungsdienst Strom
0800 3 62 94 77
Störungsdienst Wasser
(0160) 90754961
und
(0175) 2967981
3
4
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
Freitag, 17. Oktober 2014
Bereitschaftsdienste
Ärztedienst
Raum Munderkingen
Notfalltelefon:
01 80 / 1 92 92 36
Dass die Vögel der Sorge und des Kummers
über deinem Haupt fliegen,
kannst du nicht verhindern.
Doch du kannst verhindern,
dass sie Nester in deinem Haar bauen.
Martin Luther
Notdienstpraxis im KKH Ehingen
an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen
für den Notfall
von 10.00 - 12.00 Uhr und
von 16.00 - 18.00 Uhr
Apothekendienst
18.10.
Apotheke Dr. Mack, Rottenacker
19.10.
Apotheke am Wenzelstein, Ehingen
20.10.
Rats-Apotheke, Ehingen
21.10.
Apotheke Dr. Mack am Marktplatz, Munderkingen
22.10.
Marien-Apotheke, Ehingen
23.10.
Bogenschütz-Apotheke, Munderkingen
24.10.
Apotheke im Schleckerland, Ehingen
Zahnärztlicher
Bereitschaftsdienst
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst im AlbDonau-Kreis zu erfragen unter der Telefonnummer (0 18 05) 9116 01
Sozialstation
„Raum Munderkingen“
Wochenenddienst der Sozialstation
„Raum Munderkingen“ zu erfragen unter
der Telefonnummer (0 73 93) 38 82.
Wir sind für Ihre
Gesundheit da
Dr. med. Roland Frankenhauser, Arzt für Allgemeinmedizin,
Mühlhauser Str. 22, Oberstadion, Tel. 07357/890
Zahnarzt Bernd Holinca,
Kirchplatz 21, Oberstadion, Tel. 07357/9218834
Schäfer Harald,
Praxis für Krankengymnastik und Gesundheitszentrum
Max-Eyth-Str. 16, Oberstadion, Tel. 07357/91071
Haar- und Hautexperte, Friseur Burghart
Max-Eyth-Str. 18, Oberstadion, Tel. 07357/91218
Wir gestalten ein Kartenspiel
Am 02.10.2014 haben Kinder ihr eigenes Kartenspiel entworfen.
Anbei noch ein paar Bilder.
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
Freitag, 17. Oktober 2014
Die Herbstferien rücken näher…
… Zeit für Hörspiele und DVDs
Hörspiele:
Hexe Lilli:
• und der Zirkuszauber
• bei den Piraten
• zaubert Hausaufgaben
• stellt die Schule auf den Kopf
• und der Vampir mit dem Wackelzahn
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Tel.: Bücherei
Rathaus
Fax
E-Mail Bücherei:
5
Öffnungszeiten
15.00 bis 17.00 Uhr
10.30 bis 11.30 Uhr
16.00 bis 18.00 Uhr
18.00 bis 19.00 Uhr
15.00 bis 17.00 Uhr
07357/9214-14
9214-0
9214-19
buecherei@oberstadion.de
Wickie und die starken Männer
Die Schlümpfe
sowie weitere spannende und lustige Geschichten und Lieder für Kinder
DVDs:
• Grisu, der kleine Drache (ab 6)
• Fack ju Göhte (ab 12)
• Vollidiot (ab 12)
Herbstferien
Die Bücherei ist von
Dienstag, 28. Oktober 2014
bis
Freitag, 31. Oktober 2014
geschlossen.
Ab Dienstag, 4. November 2014 wieder geöffnet.
Tanzspiele für die
Kleinsten mit Eltern
Kirchliche Mitteilungen für die Zeit
vom 18. Okt. bis 26. Okt. 2014
Öffnungszeiten Pfarrbüro Oberstadion
Dienstag, Mittwoch, Freitag von 09.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag von 15.00 – 18.00 Uhr
Telefonnummer Kath. Pfarramt Oberstadion: 07357-555
Fax-Nr. 07357-921080,
E-Mail: kath.pfarramt-oberstadion@gmx.de
Pfarrer Walter Ruoß
Tel. 07357-555
Pfarrer Dr. Thomas Pitour
Tel. 07393-2282
Kath. Pfarramt Munderkingen
Tel. 07393-2282
Gemeindereferentin Sr. Maria Regina
Tel. 07393-959902
Pastoralreferentin Sonja Neumann
Tel. 07393-959901
od. 919731
Diakon Bruno Schmid
Tel. 07393-1310
Homepage: Kirchengemeinde Munderkingen:
www.pfarrgemeinde-munderkingen.de
Seelsorgeeinheit Donau-Winkel: www.se-donau-winkel.de
Dekanat Ehingen-Ulm: www.Katholische-Kirche-ulm.de
mit Martina Raiber
Dienstag, den 21.10.2014
16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Zuspruch am 29. Sonntag im Jahreskreis: Ich liebe das
Geld, es gibt mir die Möglichkeit, anderen zu helfen. (Blaise
Pascal)
Geld ist wie Mist. Wenn du es gut verteilst, bringt es viel
Frucht. Wenn aber alles auf einem Haufen bleibt, stinkt es.
(unbekannt)
Bürgersaal Oberstadion
2-4 Jahre
Bitte in der Bücherei Oberstadion,
Tel. (07357) 9214-14 anmelden.
Seligsprechung von Papst Paul VI. am 19.
Oktober 2014
Am 19. Oktober 2014 spricht Papst Franziskus
Papst Paul VI. selig. Giovanni Battista Montini
(1897-1978) wurde am 21. Juni 1963 zum
Nachfolger Johannes XXIII. gewählt. Als Paul
VI. führte er das Zweite Vatikanische Konzil
zum Ende. Bewusst verzichtete er auf traditionelle Statussymbole (Baldachin, Pfauenwedel,
Tiara, Nobelgarde) und verließ mit seinen Pilgerreisen als erster Papst nach mehr als 150
Jahren Italien.
6
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
Der Kirchengemeinderat Grundsheim
trifft sich zur Sitzung am Montag, 20. Oktober um 19.00 Uhr
im Pfarrhaus in Grundsheim.
Das Familiengottesdienst-Team
trifft sich am Montag, 20. Oktober um 20.00 Uhr im Gemeindesaal (unterm Kiga)
in Unterstadion.
Herzliche Einladung!
Die Minigruppe „Sixpäc“
trifft sich zur Ministunde am Dienstag, 21. Oktober um 15.30
Uhr im Jugendraum in Oberstadion.
Die neuen Minis aus Unterstadion
treffen sich zur Ministunde am Dienstag, 21. Oktober um
17.00 Uhr im Gemeinderaum (unterm Kiga) in Unterstadion.
Die Minigruppe „7 Zwerge“
trifft sich zur Ministunde am Freitag, 24. Oktober um 16.30
Uhr im Jugendraum in Oberstadion
Alle Minis aus Moosbeuren
treffen sich zu einer Miniprobe vor dem Festgottesdienst am
Mittwoch, 22. Oktober um 18.00 Uhr in der Kirche in Moosbeuren.
Rom 2014 - Wallfahrt der Minis
Endlich ist es soweit! Unser Nachtreffen zur Rom-Wallfahrt
steht an.
Wir feiern gemeinsam am 25. Oktober 2014 um 19.00 Uhr in der
Stadtpfarrkirche St. Dionysius in Munderkingen Gottesdienst.
Wie abgemacht, werden wir uns danach im Großen Saal eine
Diashow der vielen Fotos von Rom anschauen. Es sind viele witzige Erinnerungen dabei, die sich lohnen, angeschaut
zu werden!
Einladung zur Erstkommunion
In wenigen Wochen beginnt die Vorbereitung auf die Erstkommunion 2015.
Eingeladen sind hierzu alle Kinder, die im Herbst 2014 mindestens die 3. Klasse und dort den katholischen Religionsunterricht besuchen.
Der erste Elternabend, bei dem die Kinder auch verbindlich
angemeldet werden, findet am
Dienstag, 21. Oktober 2014 um 20.00 Uhr
im Pfarrheim in Oberstadion statt.
An diesem Abend wird das Gesamtkonzept der Erstkommunionvorbereitung in unserer Seelsorgeeinheit vorgestellt.
Da wir die genauen Termine der Gruppenstunden und der
Weggottesdienste festlegen werden, ist es dringend notwendig, dass von jedem Kind ein Elternteil anwesend ist.
Pfarrer Walter Ruoß
und das Erstkommunionteam der Seelsorgeeinheit DonauWinkel:
Marianne Neher
Claudia Knäuer
Brigitte Schartmann
Wir feiern Erstkommunion am:
So. 12.04.2015 in Oberstadion
So. 19.04.2015 in Unterstadion
Kommunion heißt: Wir feiern Gemeinschaft
Nachmittag für Erstkommunionkinder und ihre Familien
Samstag, 08. November 2014 im Kloster Untermarchtal
Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul
Katholisches Dekanat Ehingen-Ulm
Erstmals sind Erstkommunionkinder der Jahrgänge 2014
und 2015 zusammen mit ihren Geschwistern, Eltern und
Großeltern zu einem Tag der Begegnung und des Glaubens
eingeladen.
Freitag, 17. Oktober 2014
Für die Kinder und Jugendlichen gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen und altersgerechten
Bastel- und Spielangeboten. Außerdem gibt es eine Kleinkindbetreuung.
Die Eltern können aus unterschiedlichsten Arbeits- und Interessengruppen zu folgenden Themengebieten auswählen:
- Glaubens- und Lebensfragen
- Aufatmen und zur Ruhe kommen
- Meditation
- biblische Impulse
- Gestaltung des Glaubenslebens mit Kindern im Alltag.
Familien mit Kindern mit Behinderung sind herzlich eingeladen und willkommen.
Kosten: (incl. Material, Kaffee, Tee, Kuchen)
Kinder/Jugendliche: frei; Erwachsene: 5,00 €
Bitte schriftliche Anmeldung mit dem Anmeldeabschnitt!
Anmeldeschluss: 24. Oktober 2014
Mit einer früheren Anmeldung erleichtern Sie uns die Planung
Programm:
13.30 Uhr
Ankommen
14.00 Uhr
Auftakt in der Vinzenzkirche
14.30 Uhr
Stehkaffee
15.00 Uhr
Interessengruppen für Erwachsene und Kinder
17.00 Uhr
Eucharistiefeier in der Vinzenzkirche, mit
Dekan Matthias Hambücher
Weitere Informationen bei: Sr. Marlies Göhr, Tel.
07393/30325, sr.marlies@untermarchtal.de
oder Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm, Tel. 0731/9206010
dekanat.eu@drs.de
Aus der Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm
„Jubilieren, meditieren“ - Musikalisch-besinnlicher
Abend zur Dreifaltigkeit
Am Freitag, 24. Oktober, 19 Uhr findet in der Dreifaltigkeitskirche auf dem Kapellenberg in Oberdischingen eine besinnliche Abendstunde mit Musik statt. „Wir laden Menschen zum
Auftanken und zum Aufdanken ein“, sagt Dekanatsreferent
Dr. Wolfgang Steffel. „Die Besucher können beim Hören sanften Saitenspiels Kraft schöpfen und in gemeinsamen Liedern
Gott den Dreieinen loben und ihm danken.“ Wolfgang Steffel
und Markus Knecht spielen Sonatinen von Beethoven, die
dieser eigens für die selten zu hörende Kombination von Mandoline und Cembalo komponierte. Dazu kommen trinitarische
Texte aus der Feder geistlicher Lehrer und von Menschen von
heute. Ausgewählte Dreifaltigkeitssymbole werden in Kurzbesinnungen erschlossen, vom Kleeblatt bis zum dreibeinigen
Stuhl, der allzeit stabil steht. Der Abend gehört zum „Jahr der
Dreieinigkeit“, das im Dekanat Ehingen-Ulm 2014 begangen
wird. Der Eintritt ist frei. Wer sich mit einem Gedanken, einer
Glaubenserfahrung oder einem Symbol einbringen möchte,
kann sich bei der Dekanatsgeschäftsstelle Ehingen-Ulm,
Olgastr. 137, 89073 Ulm, Tel.: 0731 / 9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de melden.
Gottesdienste i.d. Seelsorgeeinheit „DonauWinkel“
Samstag, 18. Oktober
18.00 Uhr
Beichtgelegenheit Munderkingen
19.00 Uhr
Eucharistiefeier Munderkingen
19.00 Uhr
Eucharistiefeier Grundsheim
Sonntag, 19. Oktober
09.00 Uhr
Wort-Gottes-Feier Rottenacker
09.00 Uhr
Eucharistiefeier Emerkingen
09.00 Uhr
Eucharistiefeier Oberstadion
09.30 Uhr
Wort-Gottes-Feier Unterstadion
10.30 Uhr
Eucharistiefeier Munderkingen
10.30 Uhr
Eucharistiefeier Hundersingen
14.00 Uhr
Rosenkranz Frauenberg Munderkingen
Dienstag, 21. Oktober
09.30 Uhr
Eucharistiefeier St. Anna Munderkingen
Freitag, 17. Oktober 2014
19.00 Uhr
Eucharistiefeier Grundsheim
Mittwoch, 22. Oktober
07.40 Uhr
Schüler-Wort-Gottes-Feier Oberstadion
19.00 Uhr
Eucharistiefeier Moosbeuren
19.00 Uhr
Eucharistiefeier Emerkingen
Donnerstag, 23. Oktober
19.00 Uhr
Eucharistiefeier Munderkingen
19.00 Uhr
Eucharistiefeier Unterstadion
Freitag, 24. Oktober
19.00 Uhr
Eucharistiefeier Oberstadion
19.30 Uhr
Eucharistiefeier Hausen a. B.
St. Martinus
Oberstadion
29. Sonntag im Jahreskreis
Sonntag, 19. Oktober
09.00 Uhr
Festgottesdienst - 80 Jahre Kindergarten
mitgestaltet vom Kindergarten
Minis: Elias Gr. Elias M., Stefan K., Marius M.,
Anna-Maria H., Romina C., Christoph H., Sebastian H.
Mittwoch, 22. Oktober
07.40 Uhr
Schüler-Wort-Gottes-Feier
Minis: Annika P., Tamara M., Simon F., Elias Gö.
Freitag, 24. Oktober
18.30 Uhr
eucharistische Anbetung
19.00 Uhr
Eucharistiefeier
gestift. Jahrtag f. Edeltraud Haenle u. Verst.
Angeh.
Jahrtag f. Otto Rehm, Ged. f. Anton Rehm u.
Frieda Höltl
Ged. f. Josef u. Rosina Epp u. Verst. Angeh.
Ged. f. Elisabeth Eggert
Minis: Marius G., Samuel G., Jonas A., Moritz E.
Sonntag, 26. Oktober
10.30 Uhr
Festgottesdienst zur Kirchweih
Ged. für die Verstorbenen Familien der Grafen
von Stadion und von Schönborn
mitgestaltet vom Kirchenchor
Minis: Alle, auch Moosbeuren
Kapelle Mühlhausen
Sonntag, 19. Oktober
19.00 Uhr
Rosenkranz
Filialkirche St. Wendelin
Moosbeuren
Mittwoch, 22. Oktober
19.00 Uhr
Festgottesdienst - Patrozinium Hl. Wendelin
gestift. Jahrtag f. Verst. Angeh. Fam. Georg Roth
gestift. Jahrtag f. Martin u. Theresia Schafitel u.
Verst. Angeh.
St. Johannes Baptist
Hundersingen
29. Sonntag im Jahreskreis
Sonntag, 19. Oktober
10.30 Uhr
Festgottesdienst zur Kirchweih
mitgestaltet vom Singkreis m. Esprit
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
7
Sonntag, 26. Oktober
09.00 Uhr
Eucharistiefeier
mitgestaltet von der Musikgruppe
St. Martinus Grundsheim
Vorabend - 29. Sonntag im Jahreskreis
Samstag, 18. Oktober
19.00 Uhr
Festgottesdienst zur Kirchweih mit Verabschiedung ausscheidender Ministranten
Sonntag, 19. Oktober
18.30 Uhr
Rosenkranz
Dienstag, 21. Oktober Hl. Ursula und Gefährtinnen
18.30 Uhr
Rosenkranz
19.00 Uhr
Eucharistiefeier
gestift. Jahrtag f. Josef u. Maria Mayer
Sonntag, 26. Oktober
09.30 Uhr
Wort-Gottes-Feier
St. Maria und Selige Ulrika
Unterstadion
29. Sonntag im Jahreskreis
Sonntag, 19. Oktober
09.30 Uhr
Wort-Gottes-Feier
Donnerstag, 23. Oktober
18.30 Uhr
Rosenkranz
19.00 Uhr
Eucharistiefeier zum Wendelinusfest
gestift. Jahrtag f. die Verstorbenen der Wendelinusbruderschaft
Ged. f. Pater Hubert Beringer
Samstag, 25. Oktober
19.00 Uhr
Eucharistiefeier
Katholische Landjugend
Oberstadion
Liebe Kljb´ler,
anbei unsere Termine für die nächsten Wochen:
20.10.2014 Kino
27.10.2014 Halloween-Party
03.11.2014 Tischkicker-WM
10.11.2014 Orientalischer Abend
17.11.2014 Jahreshauptversammlung
24.11.2014 Weihnachtsleckereien
Vorankündigung:
Am 17.11.2014 findet um 20 Uhr unsere Jahreshauptversammlung im Jugendraum in Oberstadion statt. Hierzu sind
alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich eingeladen.
Kljb Oberstadion
8
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
Katholischer Kindergarten
Oberstadion
Einladung zum Familiengottesdienst am So.19.10.2014
Der Kath. Kindergarten St. Josef in Oberstadion feiert anlässlich seines 80-jährigen Jubiläums am So.19.10.2014 um
9.00 Uhr einen Familiengottesdienst in der St. Martinuskirche in Oberstadion.
Nach dem Motto: „Jesus macht uns fröhlich“ haben die Kinder Vielfältiges vorbereitet.
Wir alle würden uns freuen, wenn wir viele „Mitfeiernde“ zu
unserem Familiengottesdienst und einem anschließenden
„Ständerling“ (kleiner Stehempfang) nach der Kirche vor
dem Kindergarten begrüßen dürften.
Es freuen sich die Kinder und Erzieherinnen
vom Kath. Kindergarten St. Josef in Oberstadion
Ev. Kirchengemeinde
Attenweiler/Moosbeuren
Wochenspruch:Dies Gebot haben wir von ihm, dass wer
Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe.
(1. Joh. 4, 21)
Donnerstag, 16. Oktober
20.00 Uhr
Treffen des Besuchdienstes im evangelischen
Gemeindehaus in Attenweiler
Freitag, 17. Oktober
15.15 Uhr
Jungschar „Smarties“ im Evangelischen
Gemeindehaus in Attenweiler
Sonntag, 19. Oktober – 18. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Pfarrer Herbert
Seichter)
Das Opfer im Gottesdienst ist für die Aufgaben der Diakonie bestimmt.
Im Gottesdienst feiern wir die Heilige Taufe
von Leonie Baur aus Attenweiler.
14.30 Uhr Mitgliederversammlung Ev. Krankenpflegeverein im Martin-Luther-Gemeindehaus in
Biberach
Montag, 20. Oktober
9.15 Uhr Spielgruppe Attenweiler
mit Begleitung eines Elternteils
Treffpunkt: Ev. Gemeindehaus Attenweiler
Weitere Informationen erhalten Sie im Pfarramt
Dienstag, 21. Oktober
9.30 Uhr Das Pfarramt in Attenweiler ist geöffnet bis
11.30 Uhr
14.30 Uhr
Seniorennachmittag
im
Evangelischen
Gemeindehaus in Attenweiler
20.00 Uhr
Posaunenchorprobe in Attenweiler
Mittwoch, 22. Oktober
15.45 Uhr
Konfirmandenunterricht im Evangelischen
Gemeindehaus in Attenweiler
20.00 Uhr
Kirchenchorprobe in Attenweiler
Freitag, 24. Oktober
18.00 Uhr
Sitzung des Kirchenbezirksausschusses in Bad
Saulgau
Sonntag, 26. Oktober
9.30 Uhr Gottesdienst in Attenweiler (Pfarrer Friedrich Lechner)
mit Feier des Heiligen Abendmahls (Einzelkelche/Saft).
Freitag, 17. Oktober 2014
Evangelischer Krankenpflegeverein
Am Sonntag, 19. Oktober, um 14.30 Uhr, findet im MartinLuther-Gemeindehaus in Biberach wieder unsere alljährliche Mitgliederversammlung statt. Dazu ergeht ganz
herzliche Einladung an Mitglieder und alle Interessierte.
Das Programm beinhaltet wieder viele hilfreiche Informationen und ein gemütliches Kaffeetrinken.
Falls Fahrgelegenheit gewünscht wird, wenden Sie sich
bitte an Christa Walter (Tel. 07357/557).
Weihnachten im Schuhkarton
Bereits zum 12. Mal packen die Frauen des Frauenkreises
Uttenweiler Päckchen für „Geschenke der Hoffnung“. Diese
Päckchen gehen wie in den vergangenen Jahren nach Osteuropa.
Wie ein Päckchen richtig gefüllt wird, ist dem Flyer zu entnehmen, welcher
- in der evangelischen Kirche in Attenweiler
- im evangelischen Pfarramt in Attenweiler
- in den Banken und in der Marktapotheke in Riedlingen
- in den Banken, der Gemeindebücherei und der St. Uta
Apotheke in Uttenweiler
zur Mitnahme ausliegt.
Wer selbst kein Päckchen zusammenstellen möchte, aber
dennoch sich an der Aktion beteiligen will, kann dem Frauenkreis Spenden wie selbstgestrickte Socken, Mützen, Schals
oder Zahncreme und Zahnbürsten zur Verfügung stellen.
Nächste Termine Frauenkreis:
Mittwoch, 5. November, um 19.00 Uhr, im Gemeindehäusle
zum Packen der Päckchen
Mittwoch, 12. November, von 14.00 bis 18.00 Uhr, im
Gemeindehäusle zur Entgegennahme der Päckchen.
Für Ihre Mithilfe bedankt sich der Frauenkreis Uttenweiler
Urlaubsvertretung
Vom 24. Oktober bis einschließlich 30. Oktober hat Pfarrer Herbert Seichter Urlaub. Die Vertretung in dringenden
Fällen wird wie folgt übernommen:
24.- 26. Oktober Pfarrer Hans-Dieter-Bosch aus Warthausen, Tel. 07351/13914.
27.- 28. Oktober Dekan Hellger Koepff aus Biberach, Tel.
07351/9401
29.- 30. Oktober Pfarrer Albrecht Schmieg aus Biberach,
Tel. 07351/3020475
Das Pfarrbüro in Attenweiler ist in den Herbstferien ebenfalls nicht besetzt.
Kontaktdaten:
Telefon: 0 73 57/8 56, Telefax: 0 73 57/92 11 69
E-Mail: Pfarramt.Attenweiler@elkw.de
Kontoverbindung der evang. Kirchengemeinde Attenweiler: IBAN: DE49654618780051029006
Nachbarschaftshilfe: Frau Peiffer, Tel. 0 73 57/6 03
Ev. Kirchengemeinde
Rottenacker
Sonntag, 19. Oktober
Wochenspruch für die Woche nach dem 18. Sonntag nach
Trinitatis: “Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott
liebt, dass der auch seinen Bruder liebe.” 1.Johannes 4,21
9.30 Uhr Gottesdienst (Angelika Reusch)
Kinderkirche
14.00 Uhr
Mesnertreffen des Kirchenbezirks in Rottenacker
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
Freitag, 17. Oktober 2014
Montag, 20. Oktober
15.30 Uhr
Gemeindebücherei bis 17.30 geöffnet
Dienstag, 21. Oktober
10.00 Uhr
Dienstbesprechung
16.30 Uhr Kleinkindergottesdienst
19.30 Uhr
Strickkreis - Treffpunkt bei Frau Korff erfragen
Mittwoch 22. Oktober
9.00 Uhr Seniorengymnastik
9.15 Uhr Mutter-Kind-Gruppe im Gemeindehaus
15.00 Uhr
Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus
20.00 Uhr
Kirchenchorprobe im Gemeindehaus
Donnerstag, 23. Oktober
9.30 Uhr DFMGB - Frauenmissionsgebetstreff
20.00 Uhr
Vorbereitung Kinderkirche
Freitag, 24. Oktover
10.00 Uhr
Besuchsdiensttreffen
14.30 Uhr
Jungschar der Klassen 3 und 4
15.00 Uhr
Jungschar der Klassen 1 und 2
15.30 Uhr
Jungschar der Klasse 5
Notfallseelsorge
Herr Pfarrer Reusch hat vom 13. - 21.10.2014 Notfallseelsorge. Kasualvertretung in der Zeit hat Pfarrer Hain in Munderkingen 07393 / 4997
Sportverein Unterstadion
www.sportverein-unterstadion.de
Abteilung Fußball
Ergebnis:
Samstag, 11.10.14
SC Lauterach – SVU
0:5
Nächstes Spiel:
Samstag, 25.10.14
TSG Rottenacker – SVU
Frauenfußball
Tabellenführer!
Am Samstag, den 11.10.2014, fand das Spiel gegen die
Damen SV Bingen/ Hitzkofen statt. Wie von den letzten Spielen bekannt, zeigten sich die Unterstadionerinnen wieder
gleich von Anfang an spielbereit. Denn Judith Mintrop nutze
gleich in der 13. Spielminute ihre Chance und schoss das
1:0. Leider ließ sich der Gegner dies nicht gefallen und glich
in der 16. Minute auf 1:1 aus. Das Spiel verlief großteils auf
der gegnerischen Hälfte. Das 1:2 ließ aber nicht lange auf
sich warten, denn schon in der 34. Minute erhöhte der SV
Bingen/ Hitzkofen. Der Druck wurde bei den Unterstadionerinnen erhöht, denn durch einen Sieg des SVU kletterten sie
auf die Spitze der Tabelle. Dagmar Hepp zeigte ihr spielerisches Können und ihre schnellen Beine und glich in der 38.
Minute auf 2:2 aus.
Nach der Halbzeitpause gaben beide Mannschaften richtig
Gas. Es waren schöne Spielzüge zu sehen. Ulrike Illich
machte kurzen Prozess und schoss innerhalb weniger Minuten 2 Tore (49. und 53.). Die Gäste kamen immer öfters ans
heimische Tor und leider gelang es Vanessa Ott (SV Bingen/
Hitzkofen) auf 4:3 aufzustocken. Vereint gingen die Unterstadionerinnen mit Vollgas in die weiteren Spielminuten und
freuten sich am Ende über einen Sieg von 5:4 auf dem hei-
9
mischen Platz. Verdient und gemeinsam dürfen sich die
Damen des SV Unterstadion Tabellenführer nennen.
Am Sonntag, den 19.10.2014, zeigen sie dem SV Unlingen
ihr Können. Um 10:30 Uhr wird das Spiel in Unlingen angepfiffen.
AOK-TREFF Fußballgirls
SV Unterstadion wird AOK TREFF Fußballgirls
Neues Angebot für fußballbegeisterte Mädchen zwischen 8
und 16 Jahren.
AOK Treff-FußballGirls eröffnet am Sonntag, 26.10.2014, um
13:00 Uhr, in Unterstadion. „Der Mädchen- und Frauenfußball in Deutschland erfreut sich in den letzten Jahren immer
größerer Beliebtheit. Diesen Trend nimmt die AOK zusammen mit dem SV Unterstadion im Rahmen der Aktion “AOKTreff FußballGirls“ auf“, sagt Vereinskoordinatorin Susanne
Kraus-Janik von der AOK.
Die AOK komme mit diesem Angebot auch ihrem Auftrag in
Sachen Gesundheitsförderung nach. Susanna Kraus-Janik
„Wir wollen damit zum einen den Breitensport unterstützen
und in diesem Fall die Mädchen spielerisch für das Thema
Bewegung begeistern.“ Darüber hinaus fördere das Training in der Gruppe die soziale Entwicklung der Nachwuchsspielerinnen: „In den Fußball-Treffs wird neben den
gesundheitlichen Aspekten auch der Teamgeist entwickelt
und das Selbstbewusstsein gestärkt“. Der AOK-Treff FußballGirls ist ein Gemeinschaftsprojekt der drei baden-württembergischen Fußballverbände und der AOK Baden-Württemberg.
Am Sonntag, den 26.10.2014, findet die offizielle Einweihung
des AOK-Treff FußballGirls in Unterstadion statt. Der „offizielle Anpfiff“ erfolgt 13:00 Uhr auf der Sportanlage des SV
Unterstadion. Dazu sind alle Eltern, Geschwister, Fans eingeladen. Das Angebot richtet sich an alle Mädchen zwischen
acht und sechzehn Jahren, die gerne Fußball spielen und
einfach mal ganz unverbindlich reinschnuppern wollen. Der
Treff, eine Gemeinschaftsaktion des SV Unterstadion und
der AOK Ulm-Biberach findet danach wöchentlich montags
um 18:00 Uhr statt und wird von ausgebildeten Trainerinnen
bzw. Trainern betreut. Die Teilnahme bei den FußballGirls ist
kostenfrei.
Bei weiteren Fragen: Andreas Wagner (stellv. Jugendleiter)
0152 569 909 06
Jugendfußball
F-Junioren trumpfen auf
Unsere beiden F-Junioren Mannschaften bestritten am
Samstag, 11.10. erfolgreich ihren dritten Spieltag in Bad
Buchau.
Beide Mannschaften konnten alle ihre 3 Spiele gewinnen.
Die Mannschaft SV Unterstadion I bestand aus dem älteren
Jahrgang.
SV Dürmentingen II - SVU I
0:4
SV Eintracht Seekirch - SVU I
1:7
SVU I - Bad Buchau
5:1
Die Tore schossen: Simon Fetscher 8x, Moritz Mohr 3x, Burger Kevin 3 x, Angele Pius 2x.
Auch unser jüngerer F-Junioren Jahrgang musste sich nicht
verstecken. Die Mannschaft des SV Unterstadion II hatten es
trotz körperlich überlegene Spieler geschafft alle ihre Spiele
zu gewinnen.
SVU II - SV Dürmentingen
5:0
SVU II - Bad Buchau II
2:1
SV Oggelshausen - SVU II
2:3
Die Tore schossen: Johannes Huber 5x, Paul Heckenberger
4x, David Ege 1x
10
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
Die letzten Jugendspiele:
Samstag 11.10.2014
E-Junioren
SSV Emerkingen - SV Unterstadion
A-Junioren
SGM Munderkingen/Dettingen - SV Unterstadion
D-Junioren
Vfl Munderkingen - SV Unterstadion
Freitag, 17. Oktober 2014
3:6
Thomas Unsöld erhielt mit 91 von 100 möglichen Punkten
das Sportabzeichen in Gold.
Nur knapp an der Gold-Punktezahl vorbei schrammten
Moritz Fieder, Frieder Seethaler und Nina Häusler. Alle drei
erhielten Silber.
5:0
3:2
Die nächsten Jugendspiele:
Freitag 17.10.2014
E-Junioren
17:00 Uhr
SV Unterstadion - VFL Munderkingen II
C-Junioren
18:00 Uhr
SGM Ablachtal II - SGM Unterstadion/Emerk. II
Samstag 18.10.2014
F-Junioren
WFV Spieltag (Leider war der Spielort zum Redaktionsschluss noch nicht bekannt)
A-Junioren
15:30 Uhr
SGM Ersingen/Donaur. - SV Unterstadion
Sonntag 19.10.2014
C-Junioren
10:30 Uhr
SGM Niederhofen/Allme. - SGM Unterstadion/Emerk.
D-Junioren
11:00 Uhr
SGM Schelklingen - SV Unterstadion
Abteilung Tischtennis
Ergebnis vom 11.10.14
Herren 1 - Öpfingen
8:8
Die ersatzgeschwächte erste Herrenmannschaft konnte
wenigstens ein Unentschieden erreichen.
Nächster Spieltag am Sa. 18.10.14
15:00 Uhr
Neu-Ulm - Herren 2
18:30 Uhr
Rottenacker - Herren 3
Spielfrei: Herren 1
Abteilung Tennis
Fieder, Seethaler, Unsöld und Häusler erwerben Tennis
Sportabzeichen
4 Mitglieder der Tennis-Abteilung haben jetzt das TennisSportabzeichen des Deutschen Tennisbundes erworben.
Unter den Augen des Prüfers (C-Trainer) Karl-Georg Haas
mussten dafür 8 Aufgaben absolviert werden.
Schließung der Tennis-Plätze
Am Samstag, 08.11.2014 werden die Plätze winterfest
gemacht. Genaue Infos hierzu folgen noch per email.
Krippenverein
Oberstadion e.V.
Liebe Mitglieder des Krippenvereins Oberstadion,
unsere nächste Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, den 23. Oktober 2014, um 19 Uhr im Krippenmuseum – Vortragssaal – statt.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
Top 1:
Einteilung der Kassendienste und Aufsichtskräfte im Krippenmuseum und Aufsichtsdienste
in der Gedenkstätte für die Monate Dezember
2014 und Januar, Februar und März 2015.
Top 2:
Informationen zum Krippenverein und zu dessen Satzung. Weitere Überlegungen des Vorstands.
Top 3:
Wissenswertes für Kassendienste und Aufsichtskräfte in den Monaten Dezember und
Januar.
Top 4:
Informationen für unsere Führer und was bei
der neuen Sonderausstellung alles zu beachten ist.
Top 5:
Aufbau der neuen Sonderausstellung „Krippen
aus Afrika“.
Top 6:
Organisation des Stands des Krippenvereins
beim Weihnachtsmarkt.
Top 7:
Wünsche, Anfragen, Sonstiges.
Über Ihr Kommen würde ich mich freuen.
Herzliche Grüße
gez. Manfred Weber,
1. Vorsitzender
Schützenverein
Hundersingen
www.sv-hundersingen.de
Gockelschießen 2014
Wie bereits angekündigt findet am Sonntag, 19.10.2014 im
Schützenhaus in Hundersingen das diesjährige Gockelschießen statt.
Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr.
Ab 11:30 Uhr besteht die Möglichkeit zum Mittagessen.
Neben frisch zubereiteten Hähnchen bieten wir ihnen Rindsrouladen und Schweinegeschnetzeltes an.
Den ganzen Tag über können, wie in den Jahren zuvor
Gockel herausgewürfelt und herausgeschossen werden.
Nachmittags ab 13:00 Uhr sind alle am Schießsportinteressierten recht herzlich eingeladen bis ca. 16:00 Uhr unseren
Sport etwas näher kennenzulernen.
Auf dem 10m Stand besteht für alle ab 12 Jahren die Möglichkeit ins Luftgewehr, bzw. Luftpistolenschießen reinzuschnuppern.
Unter fachkundiger Anweisung können, nach einer kurzen
Einweisung, gerne ein paar Schuss gemacht werden.
Freitag, 17. Oktober 2014
Auf dem 25m Stand erhält man einen Überblick über die einzelnen Kurzwaffen, mit denen man auf dieser Anlage
schießen darf.
Und auf dem 50m Stand können alle ab 14 Jahren unter fachkundiger Aufsicht, ebenfalls nach einer kurzen Einweisung,
ein paar Schuss mit einem Kleinkalibergewehr abgeben.
Gerne geben wir Ihnen Auskunft über unseren Sport und versuchen alle offenen Fragen zu beantworten.
Parallel dazu gibt es die Möglichkeit bei leckeren Kuchen
und Torten den Nachmittag zu genießen.
Abends können Sie dann den Tag bei einem herzhaften Vesper ausklingen lassen.
Auf Ihren geschätzten Besuch
freut sich der
SCHÜTZENVEREIN HUNDERSINGEN
Musikverein „Lyra“
Unterstadion
www.musikverein-unterstadion.de
40. Herbstfest des Musikvereins „Lyra“ Unterstadion
Der Musikverein „Lyra“ Unterstadion bedankt sich bei allen
Gästen für ihren zahlreichen Besuch anlässlich unseres 40.
Herbstfestes am vergangenen Wochenende. Ein weiterer
Dank gilt allen, die zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben.
Ihr
Musikverein „Lyra“ Unterstadion
LandFrauenvereinigung
Oberstadion u. Umgebung e.V.
Einladung zu einem gemütlichen Abend
Wir würfeln, spielen und stricken am Mittwoch, 22.10.2014 im
Gasthaus „Sand“ ab 19:30 Uhr.
Wir freuen uns auf viele Spiel- und Strickbegeisterte!
Die Vorstandschaft
Gesundheits- und
Fortbildungsangebote
Volkshochschule Biberach
Bildungsangebot in Schemmerhofen
Die Gemeinde Schemmerhofen bietet in Kooperation mit der
Volkshochschule Biberach ein Bildungsangebot in Schemmerhofen an.
Sie haben die Möglichkeit, wohnortnah Kurse und interessante Vorträge zu besuchen.
Anmeldungen:
- per Post: VHS Biberach, Schulstraße 8, 88400 Biberach
- per Telefon: 07351 51338
- per Fax: 07351 51524
- per E-Mail: vhs@biberach-riss.de
- per Internet: www.vhs-biberach.de
- persönlich
Die Kursgebühr können Sie abbuchen lassen oder überweisen.
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
11
Arbeitsplatz, Sekretariat und Büro perfekt organisieren
Seminar
Irene Reimann
Samstag, 18. Oktober 2014, 9:00-13:00 Uhr
Schemmerhofen Rathaus Trauzimmer
35 EUR
Vorsorge Treffen
Brigitte Koch
Mittwoch, 22. Oktober 2014, 19:00-20:30 Uhr
Schemmerhofen Rathaus Sitzungssaal
gebührenfrei
Höhepunkte Chinas
Lichtbildervortrag Reiner Buck
Mittwoch, 5. November 2014, 19:00-20:30 Uhr
Schemmerhofen Rathaus Sitzungssaal
gebührenfrei
Weine aus Burgund I+II
Weinseminar mit Verkostung
Michael Springer
8-16 Teilnehmer/innen
Freitag 21. und 28. November 2014, jeweils 19:00-22:00 Uhr
Schemmerhofen Rathaus Sitzungssaal
32,00 EUR
Namibia
Diavortrag Josef Kästle
Mittwoch, 28. Januar 2015, 19:00-20:30 Uhr
Schemmerhofen Rathaus Sitzungssaal
gebührenfrei
Mehr Informationen zum Bildungsangebot Schemmerhofen
finden Sie unter www.schemmerhofen.de, Rubrik: Freizeit &
Kultur / Veranstaltungskalender, VHS-Programm zum Herunterladen.
Kolping-Bildungszentrum Riedlingen
Prüfungsvorbereitung für die EuroKom-Prüfung
Im Kolping-Bildungszentrum Riedlingen wird von Montag, 27.
Oktober bis Mittwoch, 29. Oktober, ein Vorbereitungskurs
von 9.30 bis 12.30 Uhr angeboten. Die Schüler trainieren
sich in englischer Konversation und erhalten Hilfestellung
beim Aufbau der Präsentation.
Die Kunst des Small Talk, freundlich und offen auf Menschen
zugehen können ist das Hauptziel dieses Seminars. Die Teilnehmer erlernen, wie sie mit Unbekannten beruflich und privat leicht und charmant ins Gespräch kommen. Weitere
Kursthemen sind Blickkontakt, Körpersprache, witzig spontan
und unterhaltend sein, ideale Small-talk-Themen und Tabus,
fantasievoll formulieren, in bestehende Gruppen hineinfinden,
interessante Gesprächsimpulse geben, mit gelungener Verabschiedung positiv in Erinnerung bleiben. Der Kurs soll am
23. Oktober 2014 von 18.30 bis 21.30 Uhr stattfinden.
Handreflexzonenmassage-Kurs, am Donnerstag, 20.11.2014
von 19:00 bis 21:15 Uhr
Vortrag: Entwicklungsstufen in der Partnerschaft. An diesem
Abend geht Frau Pfarr, Logotherapeutin, auf Details ein, warum sich eine Beziehung verändert und welche Stufen durchschritten werden. Ziel ist es, ein tieferes Verständnis von
„normalen“ Entwicklungsprozessen einer Partnerschaft zu
bekommen. 23. Oktober 2014 von 19.30 bis 21.45 Uhr.
Bei Interesse senden wir gerne ein Kursprogrammheft zu. Alle
weiteren Kurse/Seminare und Infos zu den Schulen des Kolping-Bildungszentrums erhalten Sie unter 07371/93500 oder
auf unserer Homepage unter: http://www.kolping-bildungswerk.de/bildungszentren/riedlingen/bildungsangebote/weiterbildung/ oder Gabriele.Roth@Kolping-Bildungswerk.de
12
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
Freitag, 17. Oktober 2014
Seminar für Direktvermarkter:
Sitzung des Verwaltungsausschusses des
Kreistags
Am Montag, 20. Oktober 2014, findet im kleinen Sitzungssaal des Landratsamts in Ulm eine
Sitzung des Verwaltungsausschusses
statt. Beginn: 14:30 Uhr.
Tagesordnung
Öffentliche Beratung
1. Wahl einer/eines stellvertretenden Vorsitzenden
2. Bericht über das Verfahren und die Grenzen für Sperrungen für den Schwerlast- und Gefahrgutverkehr
3. Zwischenbericht Wanderkonzeption für den Alb-Donau-Kreis
4. Bericht aktueller Stand Breitband - Beitritt zum Interkommunalen Verbund „Komm.Pakt.Net“
- Vorberatung 5. Mitgliedschaft im neu zu gründenden Verein Schwabenbund e.V.
- Vorberatung 6. Feststellung der Eröffnungsbilanz des Alb-Donau-Kreises zum 01. Januar 2013
- Vorberatung 7. Bekanntgaben
Nichtöffentliche Beratung
Heinz Seiffert, Landrat
Am 23. Oktober: Lernort Bauernhof
„Schnuppertag“ im Raum Laichingen
Ob Neueinsteiger oder erfahrener Lernort-Betrieb. Der „Lernort Bauernhof“ bietet in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Alb-Donau-Kreis am 23. Oktober eine halbtägige
Fachexkursion im Raum Laichingen an. Sie richtet sich an
die Teilnehmer des Programms und an Neueinsteiger. Auf
zwei landwirtschaftlichen Betrieben zeigen erfahrene Landwirte, wie Unterrichtsprojekte auf dem Hof umgesetzt werden
können. Neben der Praxis steht vor allem der Erfahrungsaustausch und Aktuelles aus dem Landesprojekt „LernortBauernhof“ auf dem Programm.
Die Fachexkursion ist Teil des Qualifizierungskonzeptes des
„Lernort-Bauernhof“. Im Rahmen dieses Programms öffnen
Betriebe ihre Pforten für Schulklassen und andere Besuchergruppen. Betriebe, die zusätzlich eine Grundlagenschulung
besuchen, werden als anerkannte Partner ausgezeichnet
und erhalten ein Hofschild.
Weitere Auskünfte, das Programm und Anmeldung bei
Sophie Gmelin, Telefon: 0711/2140-132, E-Mail: gmelin@lbvbw.de, unter www.lob-bw.de oder beim Landratsamt AlbDonau-Kreis, Telefon: 0731/185-3098.
Kreatives Kochen mit frischen Lebensmitteln
und Resten
Wieder zu viel eingekauft? Und Essensreste sind auch noch im
Kühlschrank. Was tun? Es gibt eine Alternative zum Wegwerfen. Unter dem Motto „AWARULI“ (alles, was rumliegt) zeigt ein
vierteiliger Workshop im Landratsamt, dass man mit etwas
Kreativität aus Lebensmittel- oder Essenresten ohne großen
Aufwand leckere Gerichte kochen und kombinieren kann.
Der vierteilige Workshop findet statt am 5., 12., 19. und 26.
November, jeweils von 16 bis 19 Uhr im Landratsamt AlbDonau-Kreis, Schillerstraße 30 in Ulm. Für die Lebensmittel
wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Anmelden kann man sich bis Freitag, 31. Oktober beim Fachdienst Landwirtschaft unter E-Mail: ernaehrung@alb-donaukreis.de, oder unter der Telefonnummer 0731/185-3175.
Die Veranstaltung findet innerhalb der Landesinitiative Blickpunkt Ernährung statt.
Kaufmotive der Kunden erkennen und nutzen
Wie man als Direktvermarkter landwirtschaftlicher Produkte
Kundenwünsche erkennt und auf sie eingeht, darum geht es
bei einem Seminar am 3. November von 9:30 bis 17 Uhr auf
dem landwirtschaftlichen Betrieb Allgaier in Heroldstatt-Ennabeuren.
Referentin ist Bettina Abele, Verkaufs- und Kommunikationstrainerin aus Stuttgart. Es geht vor allem um die richtige
Präsentation der Ware und die Produktinformation.
Teilnehmen können Direktvermarkter landwirtschaftlicher
Produkte aus den Landkreisen Reutlingen und Alb-Donau.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Anmeldungen sind möglich bis 22. Oktober beim Fachdienst
Landwirtschaft unter E-Mail: ernaehrung@alb-donaukreis.de oder per Telefon: 0731/185-3122.
Die Seminargebühr von 45 Euro ist am Seminartag zu entrichten.
Basic cooking: Workshop für Jugendliche
Der Fachdienst Landwirtschaft im Landratsamt Alb-DonauKreis bietet einen Workshop an drei Terminen unter dem
Motto „Basic cooking für Jugendliche“ im Haus des Landkreises an. Das ist ein leichter und lockerer Einstieg in die Kunst
des Kochens.
Die Veranstaltung findet statt am:
7., 14. und 21. November, jeweils von 15 bis 18:30 Uhr .
Anmelden kann man sich beim Fachdienst Landwirtschaft
des Landratsamts bis Montag, 3. November unter E-Mail:
ernaehrung@alb-donau-kreis.de oder unter der Telefonnummer 0731/185-3098.
Die Teilnehmer sollten eine Kochschürze und einen Behälter
für Speisen mitbringen. Für die Lebensmittel wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Vortrag am 22. Oktober
Werbung und Wirklichkeit bei Lebensmitteln
„Purer Fruchtgenuss aus Beeren“, „Hundert Prozent natürlicher Geschmack“ oder „Erlesene Zutaten“ – diese und ähnliche Werbeaussagen auf Lebensmitteln versprechen hochwertige Produkte und besondere Qualität. Doch nicht immer
werden die Erwartungen auch erfüllt. Es lohnt sich genauer
hinzuschauen, was hinter den oft blumigen Werbeaussagen
steckt. Darum geht es bei einem Vortrag der Verbraucherzentrale Ulm, am 22. Oktober um 14 Uhr im Landratsamt AlbDonau-Kreis, Schillerstraße 30, Ulm.
Der Vortrag „Werbung und Wirklichkeit bei Lebensmitteln“
erläutert typische Marketingstrategien der Unternehmen.
Anhand von Beispielen zeigt er auf, wie Werbetricks erkannt
und Werbeaussagen kritisch bewertet werden können. Und
er stellt dar, welche Möglichkeiten jeder einzelne hat, sich
gegen Missstände zu wehren.
Anmelden kann man sich bis zum 20. Oktober beim Fachdienst Landwirtschaft des Landratsamtes unter E-Mail: ernaehrung@alb-donau-kreis.de oder Telefonnummer 07 31 / 1
85-31 75 (montags von 13 bis 16 Uhr oder mittwochs von 8
bis 12 Uhr).
Workshop über bedarfsgerechte Ernährung
für Senioren
Unter dem Motto „Fit im Alter“ findet am 23. Oktober im Haus
des Landkreises in Ulm (Schillerstraße 30) ein Workshop für
Senioren statt. Er beschäftigt sich mit bedarfsgerechter
Ernährung für Seniorinnen und Senioren. Der Workshop läuft
von 9:30 bis 12 Uhr.
Altersbedingte Veränderungen wirken sich auch auf das Essund Trinkverhalten der Menschen aus. Während der Kalorienbedarf in den späteren Lebensphasen sinkt, bleibt der
Nährstoffbedarf gleich; teilweise erhöht er sich auch. Der
Workshop zeigt wie man darauf mit richtiger Ernährung rea-
Freitag, 17. Oktober 2014
giert. Gemeinsam werden leicht zuzubereitende Gerichte
gekocht.
Die Teilnehmer sollten eine Kochschürze und einen Behälter
für Speisen mitbringen. Für die Lebensmittel wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Anmeldung und Information
Anmelden kann man sich beim Fachdienst Landwirtschaft
des Landratsamtes bis zum 21. Oktober unter E-Mail: ernaehrung@alb-donau-kreis.de oder Telefonnummer 07 31 / 1
85-31 75 (montags von 13 bis 16 Uhr oder mittwochs von 8
bis 12 Uhr).
Gemeinsamer Waldtag des Landratsamtes
Alb-Donau-Kreis, der FBG Alb-Donau-Ulm
und der FBG Ulmer Alb
Am 31. Oktober im Gemeindewald Dornstadt
Waldbegehung für Privatwaldbesitzer
Der Fachdienst Forst des Landratsamtes Alb-Donau-Kreis
und die Forstbetriebsgemeinschaften führen eine gemeinsame Informationsveranstaltung zu den Themen „Erstpflege
von Fichtenbeständen“, „Sortierung und Vermessung von
Fichte“ und „Wegunterhaltung “ durch.
Mitglieder der FBG Alb-Donau-Ulm und der FBG Ulmer Alb
sowie alle interessierten Waldbesitzer sind herzlich eingeladen.
Die Privatwaldbesitzer der Region können sich an drei Stationen über die aktuellen Themen informieren:
1. Sortierung und Vermessung von Fichtenstammholz
sowie Demonstration der Möglichkeiten der Bündelung
von Kleinmengen zur besseren Vermarktung.
2. Motormanuelle Erstpflege in Fichtenbeständen. Vorstellung der Kostenkalkulation und unterschiedlicher Waldbilder vor und nach der Erstpflege.
3. Vorführung der sachgemäßen Beseitigung von Schlaglöchern und Lichtraumprofilpflege als Wegunterhaltungsmaßnahmen im Privatwald.
Mitnahme von Kluppe und Maßband für die Vermessung des
Fichtenstammholzes wird empfohlen.
Treffpunkt ist am Freitag, den 31. Oktober 2014, um 13 Uhr,
am Parkplatz Gasthaus Krone in Dornstadt (an der B10). Das
Ende der Veranstaltung ist um 17.00 Uhr.
Am 28. Oktober im Haus des Landkreises:
Vortrag zur Kleinkindernährung
Wie die Einführung von Beikost bei Babys gut gelingt, kann
man beim Vortrag am 28. Oktober von 10 Uhr bis 11:30 Uhr
Haus des Landkreises, Schillerstraße 30, in Ulm erfahren.
Das Wohlbefinden der Babys liegt Eltern sehr am Herzen. Die
richtige Ernährung spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Fachfrauen von „Beki“ (Bewusste Kinderernährung) unterstützen
Eltern bei Fragen zur Ernährungserziehung und Vermittlung
von Freude am Essen und an gemeinsamen Mahlzeiten.
Anmelden kann man sich beim Fachdienst Landwirtschaft
unter der E-Mail: ernaehung@alb-donau-kreis.de oder montags bis mittwochs von 9 bis 12 Uhr unter Telefon 07 31 / 1
85-31 75.
„Dinner for friends“
Workshop für 12- bis 15-Jährige am 29. Oktober im
Haus des Landkreises
Essen macht Spaß und die gemeinsame Zubereitung sowieso.
Bei dem Workshop für Jugendliche im Alter von 12 bis 15
Jahren wird ein Menü zubereitet, leckere Getränke gezaubert
sowie Raum und Tisch stilvoll dekoriert – sozusagen für ein
„dinner for friends“.
Der Workshop wird vom Landratsamt in Kooperation mit dem
Projekt „Gut drauf“ der Bundeszentrale für gesundheitliche
Aufklärung veranstaltet. Veranstaltungsort ist das Landratsamt Alb-Donau-Kreis, Schillerstraße 30 in Ulm.
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
13
Der Workshop findet statt am Mittwoch, den 29. Oktober, von
10 bis 13 Uhr.
Die Teilnehmer sollten eine Kochschürze und einen Behälter
für Speisen mitbringen.
Für die Lebensmittel wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben.
Anmelden kann man sich beim Fachdienst Landwirtschaft bis
Freitag, 24. Oktober, unter der E-Mail: ernaehung@albdonau-kreis.de oder montags bis mittwochs von 9 bis 12 Uhr
unter Telefon 07 31 / 1 85-31 75.
Musikverein „Edelweiß“ Rottenacker
Sa. 18.10.2014 – Rocktoberfest
Einlass 19:30 Uhr, Turn- u. Festhalle
Rockmusik trifft Blasmusik
Bayrisches Bierzelt-Flair mit Maß und bayr. Spezialitäten
Aus Munderkingen
Aula Schillerschule Munderkingen
Sonntag, 19. Okt. 2014, 18 Uhr
Chor-Konzert
Liederkranz Munderkingen
Junger Chor Dietenheim
Männerchor Liederkranz Dietenheim
Nur noch kurz die Welt retten ...
Eintritt frei - Spenden erwünscht
Die Musikschule Raum Munderkingen –
Ansprechpartnerin für kompetente und erfolgreiche
Musikausbildung
Anmeldungen zum Schuljahresbeginn
Das neue Musikschuljahr 2014/15 hat am 01. Oktober
begonnen. Jetzt anmelden auf noch freie Unterrichtsplätze!
Erwachsene 50+
Zum Kurs "Musikalische Grundausbildung 50+" sind Anmeldung ab sofort möglich. 12 Unterrichtseinheiten zu je 45
Minuten, Mindestteilnehmerzahl 5, Kursgebühr: € 45,-.
Musikreigen-Kurs für Kleinkinder ab 24 Monate
Zum Kurs "Musikreigen" sind Anmeldung ab sofort möglich.
12 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten, Mindestteilnehmerzahl 5, Kursgebühr: € 40,-.
Information
Auch außerhalb der regulären Sprechzeit können Sie
anrufen (Mobil 0172 7311640) und sich informieren. Formulare und Informationen im Büro der Musikschule, per Post
oder zum Download: www.munderkingen.de/bildung/bildungmusik.htm
Beraten – Schnuppern
Sie oder Ihr Kind interessieren sich für Musikunterricht und
möchten Instrumente ausprobieren? Dann melden Sie sich
doch einfach für eine Beratung oder zum Schnuppern bei der
betreffenden Lehrkraft an – die Musikschulleitung vermittelt
den Kontakt zur Terminvereinbarung! Anmeldungen auf freie
Unterrichtsplätze sind übrigens auch im laufenden Unterrichtsjahr jederzeit möglich.
Instrumente, Fächer, Kurse
• Holz- und Blechblasinstrumente, Klavier, Streichinstrumente, Akkordeon, Gitarre, Keyboard, Schlaginstrumente.
• Andere Instrumente auf Anfrage – wir bemühen uns gerne
auch bei selteneren Instrumenten um eine Lehrkraft.
• Musiktheorie und Gehörbildung für die D- und C-Prüfungen, Aufnahmeprüfung angehender Musiksstudenten
und als Ergänzung des Intrumentalunterrichtes.
14
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
Senioren
• Ab 60 Jahren entfällt der Erwachsenenzuschlag.
• Wer als Jugendlicher gerne ein Musikinstrument erlernt
hätte, es aber nicht tun konnte,
• wer früher ein Instrument erlernt hat und nun seine Fertigkeiten auffrischen und erweitern möchte,
• wer auch in vorgerücktem Alter noch etwas Neues im
musischen Bereich beginnen möchte, ist in der
Musikschule Raum Munderkingen bestens aufgehoben!
Aus Lauterach
Hallenflohmarkt
in Lauterach am Sonntag, 9. November 2014
Verkauf von 11 - 17 Uhr
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Anmeldungen & Info
Tel. 07393/954650, ab 18 Uhr
Maschinenring Biberach-Ehingen
Fahrt zur Eurotier
Der Maschinenring Biberach-Ehingen e. V. bietet am Mittwoch, dem 12. November 2014 eine eintägige Busfahrt zur
Eurotier nach Hannover an. Die Busfahrt kostet für Maschinenring-Mitglieder 50 € und für Nichtmitglieder 56 € incl.
Frühstücksbuffet.
Vergünstigte Eintrittskarten zum Preis von 17,50 € zzgl. Porto sind an der Geschäftsstelle erhältlich und nicht im Preis
enthalten. Zustiegsmöglichkeiten sind voraussichtlich in
Biberach, Ochsenhausen und Laupheim.
Melden Sie sich bis spätestens Mittwoch, 5. November
2014 an der MR-Geschäftsstelle oder unter www.mrinfo.de an.
Weitere Informationen erhalten Sie an der Geschäftsstelle
unter Tel: 07351 18826-10 oder auf unserer Homepage.
Förderverein der Musik und Kultur in
Oggelsbeuren e.V.
Traditionelle Metzelsuppe im Musikerheim
Zu unserer diesjährigen Metzelsuppe vom 17. bis 19. Oktober 2014 im Musikerheim in Oggelsbeuren laden wir die
gesamte Einwohnerschaft heute schon recht herzlich ein.
Metzelsuppe
vom 17.10. bis 19.10.2014
im Musikerheim Oggelsbeuren
After-Musikproben-Party
mit Cocktailbar
Freitag, 17. Oktober 2014
im Proberaum Musikerheim
Freitag, 17.10.2014 ab 18.00 Uhr
Kesselfleisch, Blut- und Leberwürste und warme Schlachtplatten
Samstag, 18.10.2014 ab 18.00 Uhr
Sonntag, 19.10.2014 ab 10.30 Uhr
Reichhaltige Speisekarte mit vielen Spezialitäten vom
Schwein
Kesselfleisch, Blut- und Leberwürste und warme Schlachtplatten
Sonntag: Öffnung unseres „Kaffeestübles“
Sonntagnachmittag: Kinderschminken
Samstagabend: Barbetrieb in der "Obstlerhüttn"
Über Ihren Besuch freut sich der
Förderverein der Musik und Kultur in Oggelsbeuren e.V.
und der Musikverein Oggelsbeuren e.V.
Freitag, 17. Oktober 2014
Freiwillige Feuerwehr Uttenweiler
Saumagen-Essen mit Metzelsuppe am Sonntag, 19.
Oktober 2014, ab 10:30 Uhr bis 16:00 Uhr, in der Turnund Festhalle Uttenweiler
Zum Frühschoppen wird Sie, liebe Gäste, der Musikverein
Uttenweiler unterhalten. Wir werden wieder bestrebt sein,
Ihre Ansprüche an gutes Essen und gepflegte Getränke
sowie Kaffee und Kuchen bei erschwinglichen Preisen voll
zufrieden zu stellen. Des Weiteren bietet Ihnen die Küche
auch Hausmacher–Wurst am Verkaufsstand für zu Hause
an.
Liebe Metzelsuppen - Freunde, verbringen Sie ein paar
gemütliche Stunden mit uns, bei Gaumenfreuden und Volksmusikklängen in unserer Festhalle.
Ihre Freiwillige Feuerwehr Uttenweiler
Frauengruppe Obersulmetingen
Bücherflohmark
Suchen Sie Lesefutter für Ihre Kinder oder für sich selbst?
Oder quellen Ihre Bücherregale über und Sie möchten Platz
schaffen? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle!
wann: am Samstag, den 18. Oktober 2014
wo:
in der Schulturnhalle in Obersulmetingen
von:
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Stöbern Sie bei Kaffee und Kuchen, letzteren auch zum Mitnehmen, in unserem Angebot. Verkaufsnummern und weitere Informationen erhalten Sie unter:
Verkaufsnummer 100 - 150
Telefon 07392 - 1 05 07
Verkaufsnummer 151 - 200
Telefon 07392 - 8 04 13
Auf Ihr Kommen freut sich die Frauengruppe Obersulmetingen.
Haushalts- und Dekoflohmarkt
Wir möchten Ihnen alles „Rund um den Haushalt“, wie z. B.
Geschirr, Schüsseln, Töpfe, Gläser, Küchengeräte usw.,
sowie Deko „Rund ums Jahr“ (Weihnachten, Ostern, Herbst
usw.,..) anbieten.
wann: am Samstag, den 08. November 2014
wo:
in der Schulturnhalle in Obersulmetingen
von:
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Stöbern Sie bei Kaffee und Kuchen, letzteren auch zum Mitnehmen, in unserem Angebot.
Weitere Informationen und Verkaufsnummern erhalten Sie
unter der
Nummer 100 - 199:
Telefon
07392 / 8 04 13
Nummer 200 - 250:
Telefon
07392 / 1 81 58
Auf Ihr Kommen freut sich die Frauengruppe Obersulmetingen
Sportverein Schemmerberg
Schlachtfest beim Sportverein
Der Sportverein Schemmerberg lädt auch in diesem Jahr
wieder zu seiner traditionellen Metzelsuppe ein. Vom 17. bis
19. Oktober wird im Sportheim das Beste vom Schwein
angeboten.
Aus eigener Schlachtung werden Kesselfleisch, Blut- und
Leberwurst oder Schlachtplatte serviert. Dazu gibt es Sauerkraut mit Brot. Am Sonntag gibt es außerdem Schnitzel
paniert mit Pommes-Frites und Salat. Auch kalte Speisen wie
Vesperplatte und Tellersülze stehen auf der Speisekarte.
Kesselfleisch gibt es auch als Senioren- und Schnitzel als
Kinderportion.
Geöffnet ist das Sportheim am Freitag, 17. Oktober, ab 17.30
Uhr, am Samstag, 18. Oktober, ab 16 Uhr und am Sonntag,
19. Oktober, ab 11 Uhr. Am Sonntag wird ab 14 Uhr Kaffee
und Kuchen angeboten. Kuchen gibt es auch zum Mitnehmen.
Freitag, 17. Oktober 2014
Ski Club Aßmannshardt e.V.
Vorankündigung
Schon mal zum Vormerken: Wintergrillen am Freitag,
28.11.2014, auf dem Gelände vom Sportplatz in Aßmannshardt ab 18.00 Uhr.
Mit dem Erlös werden wir wieder unsere Jugend unterstützen.
Also, zieht euch warm an und kommt vorbei !
Bis dahin !!!
PS.: Seit 15.10.2014 läuft unsere Skigymnastik, mittwochs,
19 - 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Aßmannshardt
Liebe Mitglieder vom Ski Club Aßmannshardt, Freunde
und Bekannte!
Wir „NachwuX`ler“ vom Ski Club Aßmannshardt veranstalten
am Samstag, 18. Oktober 2014, unseren zweiten Kuchenverkauf auf dem Wochenmarkt in Biberach.
Wie ihr wisst, finanzieren wir uns damit unsere neuen, tollen
Ski-Pullis.
Dazu bitten wir um eure Unterstützung!
Kommt vorbei und kauft unseren Kuchen, dann schaffen wir
es!
Vielen Dank und bis zum 18.10.2014 in Biberach !
Der „NachwuX-Kader“
Bundesagentur für Arbeit
Agentur für Arbeit Ulm
Ganztägige Informationsveranstaltung im BIZ:
Berufe der öffentlichen Sicherheit
Rund um die Berufe der öffentlichen Sicherheit dreht sich am
Donnerstag, 23. Oktober 2014, eine ganztägige Veranstaltung im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für
Arbeit Ulm. Dann sind dort Beraterinnen und Berater der
Bundeswehr, der bayerischen und baden-württembergischen
Landespolizei, der Bundespolizei und des Zolls mit ihren
Infoständen zu Gast und stellen die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in ihren Organisationen vor.
„Wer sich vorstellen kann, sein berufliches Engagement in
den Dienst der inneren oder äußeren Sicherheit zu stellen,
sollte sich diese Informationsmöglichkeit nicht entgehen lassen“, sagt Gregor Fischer, Geschäftsführer der Ulmer Arbeitsagentur.
Berufe in Uniform haben für den Ausbildungsmarkt eine
immense Bedeutung. Zudem biete die Bundeswehr als einer
der größten deutschen Arbeitgeber eine Vielzahl zivilberuflicher Ausbildungen an. Welche Perspektiven Berufe der
öffentlichen Sicherheit bieten, wie die Ausbildungen und Studiengänge gestaltet sind und bis wann man sich bei den verschiedenen Institutionen bewerben sollte, darüber können
sich interessierte Jugendliche im BiZ umfassend informieren.
Vormittags besteht ab 9.30 Uhr Gelegenheit zu persönlichen
Gesprächen mit den Einstellungsberatern von Bundespolizei,
Landespolizei, Bundeswehr und Zoll. Von 14 bis 18 Uhr stehen dann Fachvorträge mit Fragemöglichkeiten auf dem Programm.
Willkommen sind Jugendliche, die vor der Berufswahl stehen, aber auch Eltern und andere interessierte Erwachsene.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
Wer mehr über die berufskundliche Reihe oder die einzelnen
Vorträge wissen möchte, kann das BiZ unter der Durchwahl
0731 160-777 erreichen oder sich unter www.arbeitsagentur.de informieren.
Regionale Energieagentur Ulm
Ein Blick in den Keller kann sich lohnen:
Wie aus der Heizungspumpe ein Sparschwein wird
Rund 25 Millionen Umwälzpumpen tun in Deutschland ihren
Dienst und bringen das warme Wasser vom Heizkessel in
alle Räume. Geschätzte 80 Prozent von ihnen sind jedoch
veraltet. Denn die Oldtimer laufen teilweise rund um die Uhr,
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
15
lassen sich nicht regeln und sie verbrauchen eine Menge
Energie und verursachen daher unnötig Kosten und CO2Emissionen.
Wer zu Hause Strom sparen will, tut also gut daran eine
moderne Heizungspumpe einzubauen, denn diese verbraucht nur rund ein Zehntel der Strommenge.
„Um bis zu 150 Euro jährlich schrumpft die Stromrechnung
durch einen Pumpentausch“, sagt Roland Mäckle, Leiter der
Regionalen Energieagentur Ulm „und die Installationskosten
von rund 300 bis 400 Euro amortisieren sich innerhalb kurzer
Zeit“.
Die Regionale Energieagentur hilft Ihnen beim Energiesparen. Nutzen Sie unser kostenloses und unabhängiges
Erstberatungsangebot.
Kontakt:
Regionale Energieagentur Ulm
Olgastraße 95, 89073 Ulm
Tel. 0731-173270
info@regionale-energieagentur-ulm.de
www.regionale-energieagentur-ulm.de
Jugendwerk der Arbeiterwohlfahrt
Württemberg e. V.
Freie Plätze für Kinder- und Jugendfreizeiten in den
Herbstferien!
„Die Gruppe rockt!“ ist das Motto der erstmals in den Herbstferien stattfindenden Minihelferschulung des Jugendwerks
der AWO Württemberg e.V. Die Jugendfreizeit findet in den
Herbstferien (26.10. bis 01.11.2014) statt und ist für alle 12bis 15-Jährigen gedacht, die sich vorstellen können, in der
Zukunft als Betreuer/in Kinder- und Jugendfreizeiten zu
begleiten. Spaß und Erholung stehen bei dieser Freizeit
genauso im Vordergrund wie ein spannendes und actionreiches Programm, welches die Jugendlichen auf ein eventuell
späteres Engagement als Jugendgruppenleiter/in vorbereitet.
Für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren findet eine Herbstfreizeit vom 25.10. bis 01.11.2014 in Altensteig im Schwarzwald statt. Dabei sind acht Tage buntes Programm, mit
toben, spielen, basteln, Ausflügen und vor allem viel Spaß in
der Gruppe angesagt. Die Kinder werden dabei von pädagogisch geschulten Jugendgruppenleiter/innen betreut und täglich vom Küchenteam verwöhnt. Untergebracht ist die Gruppe in einem Freizeithaus am Rande des kleinen mittelalterlichen Städtchens Altensteig im Nordschwarzwald.
Das Jugendwerk der AWO Württemberg e.V. bietet darüber
hinaus für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 7 bis 20 Jahren zahlreiche Ski- und Snowboardfreizeiten in den Weihnachts- und Faschingsferien an. Nähere
Informationen dazu erhält man auf www.jugendwerk24.de.
Das aktuelle Programmheft kann beim Jugendwerk kostenlos unter (0711) 945 729 111 oder info@jugendwerk24.de
bestellt werden. Auf der Homepage www.jugendwerk24.de
St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen
gGmbH
Infocafé für Interessierte am Betreuten Wohnen in Familien
Sie können sich vorstellen, ein Kind, einen Jugendlichen
oder eine erwachsene Person mit Behinderung bei sich aufzunehmen und im Alltag zu begleiten und haben dafür ein
Zimmer oder eine kleine Wohnung frei?
Möchten Sie als Mensch mit einer Behinderung gerne in
einer Gastfamilie leben oder interessieren Sie sich einfach so
für Betreutes Wohnen in Familien?
Interessierte können sich am Montag, 20. Oktober 2014 in
der Zeit von 9.30 bis 11.00 Uhr über das Betreute Wohnen
Amtsblatt der Gemeinde
Oberstadion
16
in Familien der St. Gallus-Hilfe im Café „Vorfeld Inn“ in der
Steubenstraße 34 in Neu-Ulm informieren. Die Einladung
zum Infocafé richtet sich sowohl an Menschen mit Behinderung, als auch an interessierte Gastfamilien. Eine Anmeldung
ist nicht erforderlich.
Die St. Gallus-Hilfe bringt Gastfamilien und Menschen mit
Behinderung zusammen und begleitet sie dauerhaft.
Kontakt:
Betreutes Wohnen in Familien (BWF), St. Gallus-Hilfe, Schillerstraße 15, 89077 Ulm, Telefon 0731 159399-630, -620, EMail: adulm@st.gallus-hilfe.de, www.st.gallus-hilfe.de.
Bachritterburg Kanzach
Burgbelebung mit Vogt von Hunolstein und Amici
Morum
Zur letzten Burgbelebung der Saison kommen am 18. und
19. Oktober die Living-History-Gruppen „Vogt von Hunolstein“ und „Amici Morum“. Thema ihrer Belebung ist der Alltag des Bannerherren, Nikolaus Vogt von Hunolstein, der von
seinem Lehnsherren zum Waffendienst gerufen wurde.
Dazu gehören sowohl Ministeriale und Sergeanten, als auch
Fußknechte, Armbruster und Bogner.
Wie an allen Sonntagen findet um 14:00 Uhr eine freie Kurzführung durch die Burg statt. Darüber hinaus lädt eine Einkehr in der Burgschänke und der herrliche Spiel- und Rastplatz direkt neben der Burg zu entspanntem Verweilen ein.
Metzelsupp in der Burgschänke der Bachritterburg
Die Landfrauen der Burgschänke bereichern das historische
Angebot der Burgbelebung am 18. und 19. Oktober mit den
kulinarischen Leckerbissen einer oberschwäbischen Metzelsupp, und zwar bereits ab Samstag 12:00 Uhr und am Sonntag ab 11:30 Uhr bis in die Abendstunden.
Nähere und weitere Infos unter Tel. Nr. 07582/930440 oder
www.bachritterburg.de.
Gehwegparken
ist rücksichtslos...
.... auch der Kinder
wegen!
Öffnungszeiten der Postagentur
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
14.00
14.00
9.00
14.00
14.00
9.00
14.00
8.30
bis
bis
bis
bis
bis
bis
bis
bis
16.30 Uhr
16.30 Uhr
11.30 Uhr
16.30 Uhr
16.30 Uhr
11.30 Uhr
17.30 Uhr
12.00 Uhr
Unter der Telefonnummer (07357) 91070 sind wir für
Sie zu den Öffnungszeiten erreichbar.
Ihr Team von der Postagentur Oberstadion, Kirchplatz 23,
Erika Lamparter, Brigitte Laub, Ariane Schelkle
Freitag, 17. Oktober 2014
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
24
Dateigröße
903 KB
Tags
1/--Seiten
melden