close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

als PDF öffnen oder downloaden

EinbettenHerunterladen
01 | DER MAINZER 04.2015 | AUSSTELLUNGEN / GALERIEN
AKTUALISIERT 20.4.2015 / 14:00
ST. STEPHAN
AUF DEN SPUREN CHAGALLS
MAINZ
Abgeordnetenhaus Natalia Berschin, Maria
Kropfitsch, Dominik Schmitt, Katja Schwinn.
Junge Kunst aus der Metropolregion RheinNeckar. 28.4. -15.5. (Mo-Fr 9-18 Uhr) KaiserFriedrich-Str. 3, Zi 236 Manfred Geis, MdL SPD,
06131/ 208-3236
Altes Postlager „Stijl” DesignMarkt. Designprodukte, Kleidung und Handgemachtes von
jungen Kreativen und kleinen Labels. 30.-31.5.
11-18 Uhr (auf der Rückseite Mainzer Hauptbahnhof, Ausgang West)
Altstadt Galerie Lehnert Kapellenstr. 24
Termine nach Vereinbarung 06131 225736
Atelier NEUN "20 Jahre ATELIER neun" Heidelbergerfassgasse 18
Bar jeder Sicht „Nachtaktiv“ von Dirk Nowak
(Künstlerkreis Nierstein) 15.3.-3.5. Hintere
Bleiche 29
Bonifaziusturm A Essenheimer Kunstverein
„#watch22” Ausstellung / Datenschutz / Kunst
/ Kultur / 9.5.-7.6., 22. Stock, Rhabanusstr. 3,
(So-Do 14-20 Uhr, Fr-Sa 14-22 Uhr)
www.watch22.de
›CADORO‹ (Zentrum für Kunst und Wissenschaft) Eröffnungsausstellung „Towards the
Future - der Zukunft entgegen” Arbeiten von
27 Künstlern aus 12 Ländern. August-HorchStr. 14, Mainz-Hechtsheim
Café awake Nina „Freiheit oder Liebe” eine
Kunstausstellung der besonderen Art. Steingasse 24 (Nähe Römerpassage)
Cardabela-Buchladen „das Paradies ist nebenan” Neue Arbeiten von Bertine Habets.
7.3.-18.4. Leibnizstr. 40
Deutsches Kabarettarchiv Dauerausstellung
„Sterne der Satire” (Proviant-Magazin, Mo-Do
9-16 Uhr, Fr bis 14 Uhr, Eingang: Neue Universitätsstraße 2)
Dom- und Diözesanmuseum Sakrale Kunstwerke aus zwei Jahrtausenden, die ehemals zur
Ausstattung des Mainzer Domes oder dem
Bistum gehörten (Di-Fr 12-16 Uhr / Sa u. So 1118 Uhr) Das Dommuseum hat bis einschließlich
6. Januar geschlossen!
Druckladen des Gutenberg-Museums
„Drucken live“ Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa 10-15 Uhr
(Voranmeldung erforderlich, Tel. 06131122686, außer samstags)
Am 22.4. (14:30-17:00) ist die Illustratorin Dorthe Landschulz zur Vernissage mit
Live-Zeichnen und Signierstunde in den
Gschäften im Hauptbahnhof Mainz
Sonderausstellung „druckSachen - zwischen
Vorhandenem und Abwesendem“ Arbeiten von
Sandra Heinz, Mainzer Stadtdruckerin
Fastnachtsmuseum Entwicklung der närrischen Brauchtumspflege. Proviantmagazin
Galerie Hellbusch Malunterricht (Di, Mi, Sa)
Info 0176.21916227, Gaustr. 55, Di-Sa 11-18h
galerie mainz Kirschgarten 20
Galerie MAINZER KUNST! Weihergarten 11
Galerie unARTig Martina Hammel. Collagen,
Objekte und Malerei. 7.-20.3. Gaustr. 39-41
(Di+Sa 11-15 Uhr, Do+Fr 11-18 Uhr)
GiMM Galerie im Medienhaus Mainz: Nanette
Scriba „luz y vida” Malerei im Licht der Kapverden. Bis 31.5., Marc-Chagall-Str. 57, Drais
Gutenberg Museum Zeit des frühen Buchdrucks bis 1500, die Gutenberg-Bibel, Exponate rund um das Leben Gutenbergs
Sonderausstellung „e-wald” Buchkunstwerke
der Berliner Katzengraben-Presse seit 1990.
Bis 9.8.
„Am 8. Tag schuf Gott die Cloud” 28.4.15 bis
28.2.16
Haus Burgund Gemälde von Martin Radeau
„Floß“ Bis 29.4. Flachsmarktstr. 36
Hauptbahnhof Mainz „Zugvögel - verdrehte
Fauna für Fortgeschrittene” Illustrationen der
Cartoonistin Dorthe Landschulz in den Bahnhofs-Geschäften. 22.-30.4.
Heimatmuseum Gonsenheim Dauerausstellung zum Mainzer Sand. Ein ökologisches
Kleinod von europaweiter Bedeutung. Sonderausstellung „150 Jahre Turngemeinde Gonsenheim 1861-2011” So 10:00-12:30, zusätzl. 1.
So im Monat 16-18 Uhr, Budenheimer Str. 2
Hyatt Regency „Innere und äußere Landschaften“ der Münchner Künstlerin Doris Heidenberger. 5.3.-26.4., Malakoff-Terrasse 1
IHK Rheinhessen Aurora Valero „Inspiration
des Mittelmeeres” Künstlerin aus der Partnerstadt Valencia. 16.4.-13.5. Schillerplatz
Kunsthalle Mainz Lois Weinberger. Bis 6.9.
Mainzer Ansichten. 110 Künstler/innen in einem
Büro. Am Zollhafen 3-5 (Di, Do, Fr 10-18h | Mi
20-21 h | Sa+So 11-18h | Führungen Mi 18 h +
So 11h)
KunstRaum Mainz Kunstworkshops für
Anfänger (Kinder und Erwachsene) Info: Doris
Färber 0171-6252810) Im Layenhof
Kupferberg-Museum Sammlung von Sektund Champagnergläsern, Pflege der Sektkultur
Ladenpassage Markthäuser „Mayence mon
Amour“ Fotoausstellung von Markus Georg
Reintgen. Markt 11, Ladengeschäft-Shop 15
Landesmuseum Mainz Hohes Mittelalter,
Renaissance, Niederländische Malerei, Barock
mit Höchster Porzellan, Goethezeit und Biedermeier, Kunst um 1900 Jugendstil
„Auschwitz heute“ Photographie-Serie von
Martin Blume, erarbeitet an der Stätte des KZ
Auschwitz-Birkenau. Bis 6.4.
„Altdeutsche Graphik” Druckgraphiken aus
der Zeit Franz von Sickingens. 19.4.-28.6.
Wegen Umbaumaßnahmen ist die Steinhalle
und die Barockabteilung geschlossen.
Modellbaumuseum Galerie Layenhof
Modell-Flugzeuge, Flugzeugträger, Modelleisenbahn. Layenhof, Geb. 5801 Am Finther
Wald (06131) 6968566
Museum für antike Schiffahrt fünf originale
Schiffswracks aus der Spätantike
Naturhistorisches Museum Gesteine und
Mineralien von Rheinland-Pfalz sowie die fossile Tier- und Pflanzenwelt dieses Gebietes
„Klimazeugen - 400 Millionen Jahre Dynamik
und Wandel in Rheinland-Pfalz” In einem Land
vor unserer Zeit - Abenteuer Rheinland-Pfalz
St. Stephan „Auf den Spuren Chagalls“ Lithografien aus der Bibel. 19.4.-18.5. im
Gemeinderaum, Kleine Weißgasse 12 (Fr-So 12.30-14.30)
„Gut Aufgehoben im Naturhistorischen
Museum Mainz“ Jubiläumsausstellung 25
Jahre Landessammlung für Naturkunde RLP
Wertvolle Objekte erzählen ihre spannende
Geschichte z.B.: Wie der Wolf in dem Westerwald kam. Bis Oktober 2015, Reichklarastr.1
Nelly’s Frühstückslust Arbeiten von Sylvia
Machlarzyk. Josefsstr. 5a
PENG (Gesellschaft zur Förderung von
Design, Kunst und Kommunikation e.V.) „Vier
Welten” 18.-25.4. (Di-Sa 19-22 h) Am Judensand 76 (ehemalige Peter Jordan Schule)
Arbeiten des Frankfurter Künstlers Max Weinberg und zwei seiner Freunde, ab 1.5. in der
Peng-Schule (www.pengland.de)
Cristina Meillon „Home, away from home“
Ab 16.5. im ehemaligen Allianzhaus
Ausstellungs-Reihe „Pandora“ ab 16.5. im
KUNSTcontainer am Rheinufer auf der Planke
Nord (Filme, Performance und Installation bis
Oktober)
Rathaus Mainz "Hibakusha weltweit" Die
Atombombenabwürfe auf Hiroshima und
Nagasaki jähren sich 2015 zum 70. Mal. Bis
1.6.
Rathhaus Mz-Gonsenheim Christine
Daschmannn, Papierobjekte und Malerei.
30.4.-2.5. 17-19 Uhr, 3.5. 11-13 Uhr, Barocksaal, Pfarrstr. 1
RGZM (Röm.-Germ. Zentralmuseum) Funde
von der Römerzeit bis zum Frühen Mittelalter.
Ernst-Ludwig-Platz 2
Sonderausstellung „Joseph Déchelette (18621914) und die Geburt der deutsch-französischen Archäologie” Bis 3.5.15
Stadtbibliothek Mainz Büchertisch „Otto
von Bismarck” 30.3.-25.4.
Büchertisch „Eine ‚innertürkische Verwaltungsangelegenheit‘? Osmanisch-deutsche Verflechtungen und die ‚Armenier-Greuel‘ im Ersten
Weltkrieg“ begleitend zu einer Ausstellung des
Historischen Seminars der Universität Mainz im
Philosophicum. 22.4.-21.5.
Büchertisch zur Luther-Dekade. 27.4.-25.6.
Aktueller Buchpatient „Johann Jacob von Wallhausen: Kriegskunst zu Fuß … Frankfurt am
Main 1620” 4.5.-30.6.
Lesesaal, Rheinalle 3B (Mo-Mi 10-18, Fr u. Sa
10-13 Uhr)
Stadthistorisches Museum Mainz von den
Anfängen bis zur Gegenwart... eine Zeitreise
durch die Stadtgeschichte; Magenza - 1000
Jahre jüdisches Mainz; Wirtschafts- und Arbeitsleben in Mainz im 19. und 20 Jahrhundert
Sonderausstellung „Geschichte der Brezel”
Zitadelle, Bau D (Eingang am Drususstein) Fr
14-17 Uhr, Sa u. So 11-17 Uhr
„500 Jahre für Mainz - die Wurzeln des Philharmonischen Staatsorchesters und die Entwicklung der Mainzer Orchesterkultur”
St. Stephan „Auf den Spuren Chagalls“
Lithografien aus der Bibel. 19.4.-18.5. im
Gemeinderaum, Kleine Weißgasse 12 (Fr-So
12.30-14.30)
Kunsthalle Mainz Lois Weinberger. Bis 6.9.
AUSSTELLUNGEN / GALERIEN | DER MAINZER 02.2015 | 02
SWR-Foyer „Rückblende 2014“ Der deutsche
Preis für politische Fotografie und Karikatur.
13.5.-2.6. (Haus am Tor) Am Fort Gonsenheim
139
Walpoden-Akademie „Hortus“ von Barbara
Bux, Stephan Flommersfeld und Hans-Jürgen
Herrmann. Bleistift-verwobenes, Laub-gesägtes
und digital manipulierte Blütenträume. 10.30.4. Neubrunnenstr. 8 (Mo, Do, Fr 17-20, Sa
14-18 Uhr)
Wormser Str. 49 (April-Okt. Di-Fr 14-17 Uhr, Sa,
So + Feiertags 10-17 Uhr)
Remagen arp museum „Ernesto Neto: Haux
Haux” Bis 15.5.15 Bahnhof Rolandseck, HansArp-Allee 1 (Di-So u. Feiertags 11-18 Uhr)
www.arpmuseum.org
Rockenhausen Pfälzisches Turmuhrenmuseum: Antike Zeitmessung, Wasseruhren, Sonnenuhren, Sanduhren. Di-So 14.30-17.30
u.n.V. Tel. 06361 3430, Schloßstr. 10
RHEINHESSEN & LINKSRHEINISCH
Alzey Museum der Stadt Alzey: Kultur- und
Naturgeschichte des inneren Rheinhessens
(Stadt- und Regionalgeschichte / Vor- und
Frühgeschichte / Geologie und Paläontologie)
Antoniterstr. 41 (Mo-Fr 10-12.30+13.30-17 h,
Sa+So 10-12+14-16.30h))
Burggrafiat: Steinhalle mit römerzeitlichen
Steindenkmalen. Ausstellung: atelierblau
„kunst von menschen mit einer anderen sichtweise” 18.4.-10.5. (Mo-Fr 15-17 h · Sa, So u.
Feiertag 10-12 h u. 15-17 h) Schlossgasse 11
% 8 ''+ $ 0 86(8 0
7 5 $ % ( 1 7 5 $ 5 % $ & +
(UOHEHQ6LHGLH
)DV]LQDWLRQYRQEHU
%XGGKDILJXUHQ
$XIEHUTP$XVVWHO
OXQJVIOlFKHLQHLQHU
UHVWDXULHUWHQXQGGHQNPDO
JHVFKW]WHQ-XJHQGVWLONHOOHUHL
VHKHQ6LHHLQ]LJDUWLJH
%XGGKD)LJXUHQDXVDOOHQ
/lQGHUQ$VLHQV
$WHPEHUDXEHQG
'LHZRKODX‰HUJHZ|KQOLFKVWH
$XVVWHOOXQJLKUHU$UWEHILQGHW
VLFKLQ7UDEHQ7UDUEDFK
GLUHNWDP0RVHOXIHU
›CADORO‹ das neu eröffnete „Zentrum für Kunst und Wissenschaft” präsentiert Arbeiten von 27 Künstlern aus 12 Ländern. August-Horch-Str. 14, Mainz-Hechtsheim
%HZHJHQGXQGIDV]LQLHUHQG
(LQ7DJLP%XGGKD0XVHXP
(LQ7DJGHU,KQHQLQ(ULQQHUXQJEOHLEW
7UDEHQ7UDUEDFKGLUHNWDQGHU%
gIIQXQJV]HLWHQ'LHQVWDJELV6RQQWDJ¡8KU
7HOHIRQ
ZZZEXGGKDPXVHXPGH
Traben-Trarbach: Buddha-Haus am
Moselufer an der B53 (Di-So 10-18 Uhr)
Volksbank Alzey-Worms „Öchslewutz und Killerhefen” Farbige Zeichungen von Erhard Hütz.
Bis 21.5., Hospitalstraße 15
Bingen Historisches Museum am Strom: Hildegard von Bingen, Rheinromantik, Römisches
Ärzteinstrumentarium, Römer, Stadtgeschichte
NABU-Naturschutzbund „Lebensader Oberrhein Naturvielfalt von nass bis trocken“ 27.3.
- 26.4. Di-So 11-17:00 Uhr, Park am Mäuseturm/ Stellwerk Mensch /Natur/Technik,Bingen
Guntersblum Aper Objekt Design: „Objekte
und mehr” von Ludwig Aper. , Julianenstr.10
Ingelheim Museum bei der Kaiserpfalz: Karl
der Große, Grabungen Vorgeschichte, Römerund Merowingerzeit. François-Lachenal-Platz 5
Essenheimer Kunstverein „Arbeitswelten //
Stumme Helden // Andrea Diefenbach, Kirill
Golovchenko. Fotografie // Video” 29.5.-12.7.
Bahnhof Ingelheim + Container im Stadtraum
(Fr 14-20 Uhr, Sa-So 11-18 Uhr)
Nackenheim Ortsmuseum, Kirchberg 2
(2. +4. So im Monat von 14-16 Uhr)
Oppenheim Deutsches Weinbaumuseum:
Geschichte der Weinerzeugung. Sonderausstellung „Der Römer vom Biedermeier bis zur
Gegenwart in der Glasfabrik Theresienthal”
Traben-Trarbach Erleben Sie die Faszination
von über 1.000 Buddha-Figuren. Buddha-Haus
am Moselufer an der B53 (Di-So 10-18 Uhr)
Undenheim Heimatmuseum Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung (Tel. 06737 1579 Wilhelm
Horn) Sackgasse 1
Wackernheim Galerie Edition Gerlach: Malerei Brigitte Borkott-Gerlach, Anmeld. 061325567, Rosenweg 1 (www.bb-gerlach.com)
Worms Kunsthaus Heylshof: Stephansgasse 9
Kunstverein Worms: Renzstr. 7-9
Nibelungenmuseum: Fischerpförtchen
WIESBADEN
DavisKlemmGallery Marion Eichmann. Neue
Arbeiten. Bis 24.4. Kaiser-Friedrich-Ring 63
frauen museum wiesbaden Dauerausstellung: „Von Göttinnen und Weisheiten” Frauendarstellungen aus aller Welt.
Sonderausstellungen: „EingeWECKt & AufgeWECKt - Kunterbuntes seit 1984” Bis 19.7. /
„Aus der Rolle fallen - die wilde Frau Luisa
Francia” Bis 12.4. / „If you want me, I will be
the one” Schrättl-Talk - Ein No-Project. Bis
6.12. / „Zu Gast bei Fremden - Als Couchsurferin durch Osteuropa” (6 Länder - 18 Stationen
- 22 Gastgeber) Fotografien von Katharina
Dubno. 23.4.-14.7. (Mi, Do 10-17, Sa, So+Feiertags 12-17 h) Wörthstr. 5
Galerie WangHohmann Hiroki Tsukiyama Erregungskurven einer nervösen Befindlichkeit
- Malerei in Japanlack (21.2.-11.4.) Nerostr. 9
(Di, Mi 11-14, Do, Fr 12-17, Sa 11-16)
Handwerkskammer Wiesbaden Meisterwerke im Tischlerhandwerk, 4.-18.3. Meistersaal, Bierstadter Str. 45 (Mo-Do 7-18 Uhr, Fr 716:30 Uhr)
Museum Wiesbaden Römerzeit und frühes
Mittelalter in Wiesbaden, Mittelalter und Neuzeit, Nassauische Altertümer, Sammlung August Demmin (1817-1898), Alexej von Jawlensky und Klassische Moderne.
Friedrich-Ebert-Allee 2
Restaurant Schloss Biebrich "Musicians &
Models" Bilder von Brigitte Borkott-Gerlach in
der Sala Terrena und Säulenraum. Bis 31.5.
ANDERE RHEINSEITE
frauen museum wiesbaden: Sonderausstellung: „If you want me, I will be the
one” Schrättl-Talk - Ein No-Project. Bis
6.12.
Mz-Kastel Museum Castellum: Reduit, Am
Rheinufer, Sonntags 10:30-12:30
Museum Römischer Ehrenbogen: Große Kirchenstr. 5-13, Sonntags 10:30-12:30
Flößermuseum: Bastion von Schönborn,
Rheinufer, So 11-20 Uhr
Rathhaus Mainz-Gonsenheim: Christine Daschmannn, Papierobjekte und Malerei.
Barocksaal, Pfarrstr. 1 (30.4.-2.5. 17-19 Uhr, 3.5. 11-13 Uhr)
Mz-Kostheim Kunst-Werk-Kostheim: Wilhelmstr. 33a
Darmstadt Kunsthalle: Steubenplatz 1
Mathildenhöhe: „Jugendstil in Darmstadt”
1899 bis 1914.
Eltville Mediathek: Von Gutenbergs Setzkasten bis zum World Wide Web. KarikaturenAusstellung. Rheingauer Str. 28
Offenbach Klingspor-Museum: Sammlung internationaler Schrift- und Buchkünstler.
Herrnstr. 80, Offenbach
Rüsselsheim Opelvillen: „Wir müssen den
Schleier von unseren Augen reißen” Fotografie
und Zeichnung der russischen Avantgarde aus
der Sammlung der Sepherot Foundation . Bis
8.3. (Mi 10-18, Do 10-21, Fr bis So 10-18 Uhr)
Schleuse der Opelvillen
Ludwig-Dörfler-Allee 9
Rüsselsheimer Stadt- und Industriemuseum
Hauptmann-Scheuermann-Weg 4 (Festung)
FRANKFURT
Deutsches Filmmuseum Schaumainkai 41
MMK (Museum für Moderne Kunst) Domstr.
10
Palmengarten Subtropische und tropische
Pflanzen (Febr-Okt 9-18 Uhr, Nov-Jan 9-16
Uhr) Siesmayerstr. 63
Schirn Kunsthalle Römerberg
Senckenberg Museum Senckenberganlage
25
Städel Museum Schaumainkai 63
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
437 KB
Tags
1/--Seiten
melden