close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationsblatt 05/2014 der Gemeinde - in der Gemeinde St

EinbettenHerunterladen
4303 St. Pantaleon-Erla, Ringstraße 13, Bez. Amstetten, Tel. 07435 / 7271, Fax.DW 4, DVR 0419508
gemeinde@st-pantaleon-erla.gv.at, www.st-pantaleon-erla.gv.at
Parteienverkehr Gemeindeamt St. Pantaleon:
Parteienverkehr Gemeindekanzlei Erla:
Sprechstunden des Bürgermeisters:
Nr.05 / 2014
20. Oktober 2014
Montag – Freitag 8-12 Uhr, Dienstag 6:45-12 und 13-19 Uhr
Mittwoch 6:45 - 9:00 Uhr
Montag 8:00 - 10:00 Uhr und Dienstag 16:00 – 19:00 Uhr
Amtliche Mitteilung
Zugestellt durch Post.at
Vizebürgermeisterwechsel in der Gemeinde St. Pantaleon-Erla
Herr DI Florian Himmelbauer legte mit 22.08.2014 sein Amt als Vizebürgermeister der Gemeinde St. Pantaleon-Erla zurück und verabschiedete sich in den Ruhestand. Herr Ing. Gerhard Haider (Mitte) wurde am
27. August 2014 vom Gemeinderat der Gemeinde St. Pantaleon-Erla zum neuen Vizebürgermeister gewählt. Am 17. September 2014 wurde er von Frau Bezirkshauptmann Maga. Martina Gerersdorfer im Beisein von Bgm. Rudolf Bscheid angelobt. Wir bedanken uns bei Herrn DI Florian Himmelbauer recht herzlich für die geleistete Arbeit als Vizebürgermeister der Gemeinde St. Pantaleon-Erla und wünschen ihm
alles Gute. Herrn Ing. Gerhard Haider gratulieren wir zur Wahl als Vizebürgermeister und wünschen ihm
viel Erfolg.
St. Pantaleon-Erla – eine Gemeinde der Kleinregion Mostviertel Ursprung
Umrüstung der Straßenbeleuchtung
auf LED
Moderne Beleuchtungsanlagen stellen einen wesentlichen Sicherheitsfaktor dar. Sie funktionieren
energieeffizient und sorgen für die richtige Lichtmenge an der richtigen Stelle.
Von den rund 330 Lichtpunkten im gesamten Gemeindegebiet werden bzw. wurden im heurigen
Jahr bereits 66 Lichtpunkte auf energiesparende
LED Straßenbeleuchtungen ausgetauscht. Hierbei
wird nicht nur für die Zukunft Energie gespart,
sondern die Beleuchtungssituation auch wesentlich verbessert. Hauptaugenmerk bei dem Austausch wird auf die Lichtausrichtung auf die Straße
bzw. auf den Gehweg gelenkt. Bei der neuen
Straßenbeleuchtung wird nicht die Umgebung
nach hinten beleuchtet. „Die Straßenbeleuchtung
nimmt einen Anteil von bis zu 45% der öffentlichen
Stromkosten ohne Kosten für Wartung und Instandhaltung ein und stellt damit einen wichtigen
Kostenfaktor in der Gemeinde dar.“ (Quelle:
http://www.umweltgemeinde.at/htm/umweltgemeinde_strasse
nbeleuchtung.pdf)
Für die Gemeinde St. Pantaleon-Erla belaufen
sich die Umrüstkosten im Jahr 2014 auf rund
€ 80.000,00.
Bgm Rudolf Bscheid und Vzbgm. Ing. Gerhard Haider mit den
meist eingesetzten LED-Beleuchtungen Calla.
Neueröffnung der sanierten
und erweiterten Kläranlage
Ennsdorf – St. Pantaleon-Erla
Am 29. August 2014 war es nach zweieinhalb Jahren Bauzeit endlich soweit, die neu sanierte und
erweiterte Kläranlage wurde eröffnet. Die ausgebaute und an den Stand der Technik angepasste
mechanisch-biologische Kläranlage wurde vom
Obmann des Gemeindeabwasserverbandes Bürgermeister Alfred Buchberger feierlich eröffnet. 2,7
Millionen Euro flossen bereits in das Projekt, mit
Gesamtkosten von etwa drei Millionen ist zu rechnen. Buchberger betonte in seiner Rede: „Das ist
eines der größten Bauvorhaben der beiden Gemeinden. Vielleicht ist jetzt auch das Verständnis
für die Kanalgebühren ein wenig größer“. Auf
10.000 Einwohnergleichwerte wurde die Anlage
ausgebaut. Herr DI Jörg Huber vom Ingenieurbüro
Lang erklärte, dass es eine besondere Herausforderung war, den Umbau im normalen Betrieb
durchzuführen. Ein besonderes Problem war der
Konkurs der Baufirma Angerlehner; dadurch verschob sich die Fertigstellung von Ende 2013 auf
Mitte 2014.
Der Gemeindeabwasserverband wird repräsentiert durch GR
Harald Watzlinger, Bgm. Alfred Buchberger, Bgm. Rudolf
Bscheid, Vzbgm. Walter Forstenlechner und GR DI Ludwig
Riedl
Einladung zum Vortag
„Ich – einmal anders“ Zeit für mich!!!!
Eintritt Frei!
In diesem interessanten Vortrag erfahren Sie, was
„ICH – einmal anders sein“ bedeuten kann und
was Sie selbst dazu beitragen können, um einen
Perspektivenwechsel vorzunehmen.
Welche Alltagsroutinen hat jede/r, wie entstehen
diese und weshalb sollte etwas geändert werden?
Es geht darum, die Herausforderungen, die uns im
täglichen Leben begegnen, leichter anzunehmen,
unsere Ressourcen bewusst zu stärken und somit
neue Möglichkeiten zu eröffnen, jeden Tag neu
durchzustarten.
WANN: Mittwoch,
29. Oktober 2014, 19:00 Uhr
WO: Musikschule St. Pantaleon,
Ringstraße 2
Für den Arbeitskreis
GfGR Mag. Rudi Divinzenz
Vorankündigung
„Gesundheitstag St. Pantaleon-Erla“
Angeboten werden verschiedene Messungen,
Beratungen und Informationen rund um Gesundheit, Sport und Ernährung.
WANN?
6. Jänner 2015, 09:00 – 13:00
WO?
Turnsaal der Volkschule
St. Pantaleon
Wechsel im Kindergarten St. Pantaleon
Letzte Reihe: Bgm. Rudolf Bscheid, Doris Klauser, Margret Wagner
Mit Ende des Kindergartenjahres 2013/2014
mussten wir uns von Frau Doris Klauser als Kindergartenpädagogin verabschieden. Mit dem Start
in das Kindergartenjahr 2014/2015 dürfen wir die
neue Kindergartenpädagogin Frau Melanie
Koislgruber willkommen heißen, die sich derzeit
mit großem Eifer und Elan einarbeitet.
Nachmittagsbetreuung der Volksschule:
17 Kinder nehmen heuer die schulische Nachmittagsbetreuung in Anspruch. Die Kinder werden ab
Unterrichtsende bis 17.00 Uhr von Frau Marion
van Engelen betreut. Täglich gibt es eine Stunde
Hausaufgaben- und Lernbetreuung durch Lehrerinnen unserer Schule. Das Mittagessen wird vom
Gasthaus Pillgrab angeliefert und in der Schulküche eingenommen.
Beachflaggen sichern
einheitliches Auftreten
Die
acht
Gemeindevertreter
der
Region
Mostviertel Ursprung (Behamberg, Ennsdorf,
Ernsthofen, Haag, Haidershofen, St. PantaleonErla, St. Valentin, Strengberg) präsentieren die
neuen Beachflaggen. Die Beachflaggen bewirken
ein
einheitliches
Auftreten
bei
diversen
Veranstaltungen in der Region.
Letzte Reihe: Sigrid Ensmann, Melanie Koislgruber,
Bgm. Rudolf Bscheid
Aus der Volksschule geplaudert
Im heurigen Schuljahr 2014/15 besuchen 82 SchülerInnen die Volksschule St. Pantaleon-Erla. Die
Kinder werden in 4 Klassen unterrichtet.
Bild v.l.n.r. Bgm. Manfred Schimpl (Haidershofen), Vzbgm.
Rudolf Mitter (Haag), Bgm. Alfred Buchberger (Ennsdorf),
in.
a.
Bgm Mag Kerstin Suchan-Mayr (St. Valentin), Bgm. Rudolf
Bscheid (St. Pantaleon-Erla), Bgm. Mag. Karl Stegh
(Behamberg), Bgm. Karl Huber (Ernsthofen), Bgm. Roland
Dietl (Strengberg)
Sprechtage des Notars
Hier unsere 1a-Klasse:
Klassenlehrerin: BEd. Nina Klingler-Zeiler
Mag. Rudolf Valita hält jeden 1. Dienstag im Monat
von 15 – 17 Uhr im Gemeindeamt St. Pantaleon
Sprechstunden ab. Der nächste Termin ist am
04. November 2014.
FF Erla: Landessieger beim
Feuerwehrlandeswasserdienstleistungsbewerb in Wildungsmauer
Am 22.-24.08.2014 fand der 58. NÖ Landeswasserdienstleistungsbewerb in Wildungsmauer statt.
Die FF Erla erreichte hierbei den sensationellen
1. Rang bei der Mannschaftswertung und ist
somit die beste Mannschaft von ganz Niederösterreich. Dieser tolle Erfolg setzt sich natürlich nur
durch dementsprechende Einzelleistungen zusammen!
5.
Rang: Bronze ohne Alterspunkte:
Andreas Pum und Kevin Sadleder
1.
Rang: Silber ohne Alterspunkte:
Jakob Frank und Philipp Fürst
4.
Rang: Silber ohne Alterspunkte:
Andreas Pum und Kevin Sadleder
3.
Rang: Silber mit Alterspunkte:
Josef Sengseis und Josef Starzer
5.
Rang: Silber mit Alterspunkte:
Karl Guttenbrunner und Franz Hausleitner
1.
Rang: Meisterklasse ohne Alterspunkte:
David Frank und Manuel Mayrhofer
5.
Rang: Zillen Einer Meister Frauen:
Birgit Hollnsteiner
3.
Rang: Zillen Einer allgemein:
Manuel Mayrhofer
5.
Rang: Zillen Einer mit Alterspunkten:
Josef Sengseis
1.
Rang: Zillen Einer Meister:
David Frank
Starzer Josef (Wasserdienstchef der FF Erla), der
aus Altersgründen an seinem letzten Bewerb teilnahm, krönte sich selber mit einer Topleistung und
errang auch noch mit „seiner“ Mannschaft zum
Abschluss den 1. Platz. Bei der Ankunft in der
Gemeinde gratulierten allen voran Bürgermeister
Rudolf Bscheid (ganz rechts im Bild) und Abschnittskommandant Josef Fuchsberger (ganz
links im Bild) zu den erfolgreichen Leistungen der
Mannschaft.
Essen auf Räder
Zurzeit werden in unsere Gemeinde neun Personen mit Essen auf Räder versorgt. Die Zubereitung findet im Gasthof Pillgrab in St. Valentin statt
und beliefert werden die Kunden durch Freiwillige/
Ehrenamtliche wie zum Beispiel Gemeinderäte,
Vereinsmitglieder, usw. Essen auf Räder kann
jeder Bürger/ jede Bürgerin beziehen. Eine kleine
Portion kommt auf € 5,60 und eine große Portion
auf € 6,70. Die Kosten für das Transportgeschirr,
Kilometergeld und für die Kaskoversicherung werden von der Gemeinde St. Pantaleon-Erla übernommen. Wenn Sie Essen auf Räder benötigen
oder wenn Sie Interesse an der freiwilligen Mitarbeit haben, dann melden Sie sich bitte am Gemeindeamt telefonisch unter 07435 / 7271 oder
per E-Mail an gemeinde@st-pantaleon-erla.gv.at.
Häuser beflaggen
Aufgrund des Österreichischen Nationalfeiertages
am 26. Oktober wird ersucht, die Häuser zu beflaggen.
Bauratgeber
Dass die Zusammenarbeit der Gemeinden nicht
nur Schlagwörter sind, sondern gelebte Realität,
beweisen dieser Tage die acht Gemeinden der
Kleinregion Mostviertel Ursprung. Um eine einheitliches und zweckdienliches Service im Bereich des
Bauwesens zu bieten, wurde eine gemeinsame
Handreichung entwickelt. Alle Häuslbauer und
Bauinteressierten können ab sofort auf einen gemeinsamen Bauratgeber zugreifen, der wesentliche Informationen zur Planungs- und Bewilligungsphase, zur Bauausführung und Hinweise zu
Förderungen bietet. Auch häufig gestellte Fragen
zur Bauordnung werden hier beantwortet.
Diese Orientierungshilfe soll allen Bauwerbern
helfen schon in der Planungsphase wichtige Hinweise über wesentliche baubehördliche Verfahren
zu erfahren. Eine Printversion ist auf jedem Gemeindeamt der Kleiregion erhältlich. Selbstverständlich kann dieses Service auch online auf den
Gemeindehomepages der Kleinregion abgerufen
werden. Mit diesem Schritt des gemeinsamen
Bauratgebers will die Kleinregion Verwaltungstätigkeiten effizienter machen, aber auch im Sinne
der Bürgerinnen und Bürger vereinfachen und
erleichtern.
FF St. Pantaleon – 2mal Landesmeister im
Zillenfahren
Fast vierzig Zillenbesatzungen der FF St. Pantaleon nahmen unter der Führung von Wasserdienstchef Lehenbauer Manfred am NÖ Landeswasserdienstleistungsbewerb in
Wildungsmauer teil.
Nach den zahlreichen Pokalrängen der letzten
Jahre
erfolgte
nun
die
Krönung.
Die Zillenbesatzung Eglseer Herbert jun. und Forster Leopold errangen nach 37 Jahren (1964: Kamerhuber Joh. mit Ebmer Karl; 1966 … mit Rosenberger Josef und 1977… mit Wallner Karl)
wieder einen NÖ-Landesmeistertitel für unsere
Wehr. Als Draufgabe holte sich Forster Leopold
auch den Sieg im Zillen-Einer. Die zwei Pokalränge (4. und 5. Platz) durch Stöger Franz und Wahl
Franz, der 9. Platz unserer jungen Besatzung Hasenöhrl Wolfgang und Windischhofer Roman und
der 6. Platz in der Mannschaftswertung sind ein
weiteres Ausrufezeichen für die tollen Leistungen. Stroß Werner jun. und Windischhofer Roman
erwarben das NÖ Leistungsabzeichen in Bronze
und
Lengauer
Daniel
in
Silber.
Beim Empfang im Feuerwehrhaus gratulierten
Bügermeister Bscheid Rudolf, Kommandant
Watzinger
Johann,
Abschnittskommandant
Fuchsberger Josef und Abschnittssachbearbeiter
Kamerhuber Johann jun. zu den tollen Leistungen,
die bei einem Abschlussessen im Landgasthof
Winklehner gefeiert wurden.
Beim Landeswasserdienstleistungsbewerb in der
Steiermark erwarben Lengauer Daniel, Gansterer
Raphael, Forster Leopold und Eglsser Herbert das
Leistungsabzeichen in Bronze. Lehenbauer Manfred und Mathias in Silber. Unsere erfolgreiche Zillenbesatzung Forster/Eglseer erreichte den 3.
Rang in der Gästeklasse.
konnten. Für alle Kinder gab es eine Urkunde, ein
Tennisleibchen und eine Trinkflasche gesponsert
von der Volksbank. Sektionsleiter Auinger Fritz
bedankte sich bei den Kindern für den reibungslosen Ablauf dieser Tenniswoche.
SC-Holiday Tenniscamp 2014
Winterreifenpflicht
Sowie im Vorjahr veranstaltete der SC-Holiday
auch heuer wieder ein Volksbank Tennis Camp für
Kinder und Jugendliche. 5 Tage vom 25 bis zum
29. August wurde mit 24 Jugendlichen täglich am
Vormittag in 6 Gruppen trainiert. Die Trainer waren
von der Tennisakademie Amstetten. Am letzten
Tag gab es für die Kinder dann ein Abschlussturnier wo die Kinder Ihr Können unter Beweis stellen
Mit der Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes hat Österreich eine Winterreifenpflicht für
alle Personenkraftfahrzeuge eingeführt. Diese
Pflicht gilt bei entsprechendem Wetter im Zeitraum
der Wintermonate jeweils vom 1. November bis
15. April des nachfolgenden Jahres.
Buchtipp im Oktober
Lori Nelson Spielman
„Morgen kommt ein neuer Himmel“
Elizabeth weiß, dass sie sterben wird. Und sie
weiß auch, dass ihre 34-jährige Tochter Brett in
ihrem Leben nicht glücklich ist – trotz Freund,
Wohnung und Job.
In ihrem Testament fordert Elizabeth ihre Tochter
dazu auf, ihr Leben komplett zu ändern und hinterlässt ihr mehrere Briefe. Brett ist fassungslos: Wie
kann ihre Mutter sich derart in ihr Leben einmischen? Wütend und verletzt liest Brett den ersten
Brief – und ist überwältigt von der liebevollen
Nachricht ihrer Mutter. Sie ruft Brett dazu auf, ihre
Träume nicht aufzugeben und ihr Leben in die
Hand zu nehmen – denn nur sie selbst kann es
ändern …
Bäume und Sträucher zurückschneiden
Alle Grundbesitzer, deren Sträucher oder Bäume
in die Fahrbahn oder auf den Gehsteig ragen,
werden gebeten, diese zu schneiden. Der Wildwuchs ist nicht nur eine große Gefahr für den
Straßenverkehr, da hier meist die Sicht genommen wird, sondern behindert auch teilweise die
Müllabfuhr und im Winter den Winterdienst, da die
Fahrzeige durch die Bäume und Sträucher beschädigt werden. Sollte es zu Unfällen oder Beschädigungen kommen, müssen die Besitzer mit
Haftungsansprüchen rechnen. Den Grün- und
Strauchschnitt können Sie beim
Sammelplatz der Firma Hasenöhrl von Montag bis
Samstag von 07:00 bis 17:00 Uhr entsorgen.
Punschstand der SPÖ St. Pantaleon-Erla
Am 05.12.2014 ab 16:00 Uhr findet heuer wieder
der
alljährliche
Punschstand
der
SPÖ
St. Pantaleon-Erla am Dorfplatz St. Pantaleon
statt. Bei leckerem Punsch, Glühwein und Weihnachtskeksen wird mit Sicherheit tolle Weihnachtsstimmung aufkommen. Als Highlight für alle
Kleinen gibt es wieder das Kasperltheater und
zum Abschluss verteilt der Nikolaus auch noch
tolle Geschenke.
Die Gemeinde St. Pantaleon-Erla
beim Mitradln!
SC-Holiday Vizemeister
Toller Erfolg beim Tennisverein SC- Holiday die
Herrenmannschaft, die im vorigem Jahr den Aufstieg in die höchste Kreisklasse erreichte, belegte
in der diesjährigen Meisterschaft den hervorragenden 2. Platz mit der absolut jüngsten Mannschaft in der Liga. In dieser Herrenmannschaft
spielten zwei U-14 Spieler Reisinger Bernd und
Auinger Stefan, wobei Stefan heuer NÖ Landesmeister U 14 wurde. Besonders erfreulich ist für
Sektionsleiter Fritz Auinger die Tatsache, dass 30
Kinder über die Wintermonate ein Training absolvieren und somit für genügend Tennisnachwuchs
im Verein gesorgt ist.
Am 20. September 2014 fand wieder das Mitradln
der Kleinregion Mostviertel Ursprung zum
Mostheurigen Hansbauer in Krottendorf statt!
Bei perfektem Radwetter trafen sich alle Gemeinden, wobei es dann eine verdiente Stärkung gab!
Nach der Verlosung von Gutscheinen ging es wieder zurück in die jeweilige Gemeinde! Alles in Allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung!
Ende der Sommerzeit
Die Sommerzeit endet am 26.10.2014 um 3:00
Uhr mitteleuropäischer Zeit. Die Uhr wird um eine
Stunde zurückgestellt!
Schutzengelaktion 2014
Alljährlich zu Schulbeginn ruft Landeshauptmann
Dr. Erwin Pröll die Schutzengelaktion ins Leben.
Auch in unserer Gemeinde wurden in der Volksschule und in den Kindergärten durch ÖVP Gemeinderat Fritz Auinger die Schutzengel an die
Kinder verteilt.
Diese Aktion soll zur Sicherheit der Kinder am
Schul- und Kindergartenweg beitragen.
DER „WESTWINKEL 5ER“
Rot Kreuz Jugend St. Valentin
Eine Gemeinschaftsaktion der Gemeinden
Ennsdorf, Ernsthofen, Strengberg, St. Pantaleon-Erla und St. Valentin
Der Westwinkel 10er hat sich im letzten Jahr gut
etabliert, und ist ein beliebtes Geschenk der Bürger und Bürgerinnen.
Ab 27. November 2014, rechtzeitig zum Adventbeginn, gibt es in allen fünf Gemeinden zu einem
Erwerb von € 100 in Form von WestwinkelGutscheinen einen speziellen € 5 Gutschein gratis
dazu. Der € 5 Gutschein ist nur in limitierter Auflage erhältlich. Die Gemeinden fördern diese Aktion
und es wird damit die positive Entwicklung der
produktiven Zusammenarbeit zwischen den Wirtschaftstreibenden und den Gemeinden sichtbar.
Die Gemeinden wissen, wie wichtig es ist, die
Kaufkraft im Ort zu halten. Das sichert Arbeitsplätze, Lehrstellen und sind Investitionen in die Zukunft. Daher wurde dieses Projekt von den fünf
Gemeinden gemeinsam beschlossen.
Der € 5 Gutschein ist in allen fünf WestwinkelGemeinden zu verwenden, gleichgültig wo er ausgegeben wurde und ist rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft von 27. November 2014 bis 31.
Dezember 2014 in den Verkaufsstellen erhältlich.
Einlösbar ist der Gutschein ebenfalls ab 27. November 2014 und behält 30 Jahre seine Gültigkeit.
Die Verkaufsstellen in St. Pantaleon-Erla: Gemeindeamt St. Pantaleon (Ringstraße 13), Bäckerei Stockinger (Erla 11, Mauthausnerstraße 66),
Fleischerei Berer (Mauthausnerstraße 72)
Du möchtest in deiner Freizeit Spaß mit anderen
Kindern und Jugendlichen in deinem Alter haben?
Du interessierst dich für Erste Hilfe & möchtest
anderen Menschen aktiv helfen? Dann bist du bei
unseren Jugendgruppen genau richtig! Jedes
Kind, ab dem Schuleintritt, ist herzlich eingeladen
bei uns mitzumachen!
Ziel ist es nicht Sanitäter/innen zu "erziehen",
sondern Kindern & Jugendlichen eine sinnvolle gemeinsame Freizeitgestaltung im Sinne des
Roten Kreuzes zu geben. Spiel, Spaß & Spannung stehen auf unserer
Planungsliste ganz oben. Wir wollen den Kindern
& Jugendlichen aber auch das Thema Erste Hilfe
vermitteln, denn es kann jede/n betreffen und jede/r kann es erlernen. Meist sind es nicht unbekannte Personen, die unsere Hilfe brauchen. Das
Team der Rot Kreuz Jugend St. Valentin würde
sich freuen, wenn wir DICH in unseren nächsten
Jugendstunden kennenlernen dürfen! Dein Interesse wurde geweckt?
Künstlerausstellung
Im Rahmen des Bastel- und Bauernmarktes am
09.11.2014 findet auch eine Hobbykünstlerausstellung im Kindergarten St. Pantaleon statt.
Dann melde dich einfach unter der
E-Mail Adresse jugend.sv@n.roteskreuz.at oder
unter 0650 / 21 55 803.
Kinder-Sportgeräte-Schibasar
Der Elternverein der neuen Mittelschule Schubertviertel veranstaltet am Samstag, den 08. November 2014 von 9 – 11 Uhr einen KinderSportgeräte-Schibasar. Die Annahme für Sportgeräte und Schiartikel findet am Freitag den 7. November 2014 von 17 – 20 Uhr statt.
St. Valentiner Stadtlauf
Ehrungen / Jubiläen
Am Samstag, dem 13.09.2014 fand der traditionelle St. Valentiner Stadtlauf statt. Auch dieses Jahr
waren wieder viele Teilnehmer aus der Gemeinde
St. Pantaleon-Erla dabei. Es freut uns sehr, dass
wir auch heuer wieder zwei Stockerlplätze erreicht
haben.
1. Platz:
Thomas Gruber 1000m
Geb.jahr 2003-2004 (03:28)
2. Platz:
Philip Schibani 1000m
Geb.jahr 2003-2004 (03:34)
Die Gemeinde gratuliert allen Teilnehmern
recht herzlich zu ihren Erfolgen!
Herr Heinrich Fitzinger, Pyburg
feierte seinen 85. Geburtstag
In der Mitte: Sieger Thomas Gruber
Links: Philip Schibani
10 Jahre Nah & Frisch Aistleitner
Am 27.09.2014 feierte der Nahversorger Nah &
Frisch Aistleitner sein 10 jähriges Jubiläum!
Im Zuge der Feier gab es auch eine Verlosung,
wobei man tolle Preise gewinnen konnte.
Die Gemeinde St. Pantaleon-Erla gratuliert der
Familie Aistleitner recht herzlich zu diesem Jubiläum!
Frau Theresia Springs, Pyburg
feierte ihren 80. Geburtstag
Frau Theresia Haider, Weinberg
feierte ihren 80. Geburtstag
Gemeinderatswahl 2015
Die Gemeinderatswahl findet am 25. Jänner 2014
statt. Nähere Informationen erhalten Sie in der
nächsten Gemeindezeitung.
Veranstaltungen 2014 Vorschau
Oktober 2014:
10:00
So.
26.10.
So.
26.10.
Herr und Frau Josef und Hannelore Voit
feierten ihre Goldene Hochzeit
Herr Wahl Johann, Albing
feierte seinen 80. Geburtstag
Ärztedienst Oktober - Dezember 2014
Oktober 2014
25. / 26.10.
Dr. Gschwandtner
November 2014
01 ./ 02.11.2014
08. / 09.11.2014
15. / 16.11.2014
22. / 23.11.2014
29. / 30.11.2014
Gruppenpraxis Dr. Schnopfhagen-Matura
Dr. Hagenhuber
Dr. Rezwan
Dr. Huber
Gruppenpraxis Dr. Engelberger
Dezember 2014
06. / 07.12.2014
08.12.2014
13. / 14.12.2014
20. / 21.12.2014
23. / 24.12.2014
Dr. Killinger
Dr. Gschwandtner
Dr. Hagenhuber
Gruppenpraxis Dr. Schnopfhagen-Matura
Dr. Rezwan
Erreichbar unter:
Dr. Fritz Hagenhuber …………… 07435 / 75 70
Dr. Franz Gschwandtner ………... 07435 / 53 555
Dr. Martha Huber ……………….... 07435 / 52 158
Dr. Gerhard Killinger ………….…. 07435 / 52 065
Dr. Akbar Rezwan ……………..… 07223 / 84 545
Dr. Bettina Schnopfhagen-Matura 07435 / 52 482
Gruppenpraxis St. Valentin….….. 07435 / 52 369
Dr. Weichinger, Dr. Engelberger, Dr. Smetana
Rotes Kreuz St.Valentin ……….… 07435 / 52 244
Apothekenruf 24 Std. Hotline……. 1455
19:30
Familienwanderung zum Nationalfeiertag „Das romanische Dreieck“
Filialkirche Rems
Stadtgemeinde St. Valentin und Gemeinde St. Pantaleon-Erla
Kirchenkonzert
Pfarrkirche
Musikverein St. Pantaleon
November 2014:
09:00 Kinder-Sportgeräte-Schibasar
Sa.
NMS Schubertviertel St. Valentin
08.11
Elternverein NMS Schubertviertel
09:00 Bastel- und Bauernmarkt
So.
Pfarrhof
09.11.
Pfarre St. Pantaleon
09:00 Künstlerausstellung
So.
Kindergarten St. Pantaleon
09.11.
Kulturausschuss
17:00 9. Perchtenlauf
Sa.
Nah & Frisch Aistleitner
22.11.
Nah & Frisch Aistleitner
17:00 Adventmarkt
Sa.
Kreuzgang Schloss Erla
29.11.
Pfarre Erla
19:00 Adventmusik
Sa.
Kirche Erla
29.11.
Musikverein Erla
Dezember 2014:
18:30 Vortragsabend
Di.
Musikschule St. Pantaleon
02.12.
MSV St. Pantaleon-Erla/Strengberg
16:00 Punsch / Kasperl / Nikolaus
Fr.
Dorfplatz St. Pantaleon
05.12.
SPÖ St. Pantaleon-Erla
16:00 Punschstand
Sa.
Feuerwehrhaus Erla
13.12.
Freiwillige Feuerwehr Erla
17:00 Wintersonnwendfeuer
Fr.
Sportplatz
19.12.
SC St. Pantaleon-Erla
Fördern wir unsere Vereine mit unserem Besuch
bei ihren Veranstaltungen!
Ihr Bürgermeister
Rudolf Bscheid
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
17
Dateigröße
2 896 KB
Tags
1/--Seiten
melden