close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gothaer CRM - Thomas Berg

EinbettenHerunterladen
Multikanal-/CRM-Roadshows
Gothaer CRM
September / Oktober 2014
Multikanal und Gothaer CRM zur Steigerung Ihrer
Agentureinnahmen
Multikanal
Multikanal:
Vertrieb der
Zukunft
Agenturabläufe
Multikanal und
CRM setzen auf
professionelle und
effiziente
Arbeitsabläufe
Gothaer
CRM
Gothaer CRM:
Ihr neues
Kundenbetreuungsagentursystem
2
Wir arbeiten mit Hochdruck…
… für unser Ziel:
1 HJ 2015
Pilotierung von Gothaer CRM
2 HJ 2015
Einführung und Schulung aller Vermittler
3
Gothaer CRM
Kundenpflege, die Spaß macht!
 Kunden-, Vertrags- und Kontaktdaten in der
360 Grad-Sicht auf einen Blick
 Alle bewährten Funktionen in einem System
 Agenturabläufe werden einfacher
 Schnelle, einheitliche Tarifierung in
wenigen Schritten
 Aktuellste Daten
 Verfügbarkeit 24 Stunden am Tag, 7 Tage
die Woche
… weniger Administration, mehr Zeit für den Vertrieb !
4
Die mobile Nutzung von Gothaer CRM wird
durch weitere Maßnahmen unterstützt
UMTS / LTE
Mobile Nutzung
über UMTS
Für die mobile Nutzung
werden wir sukzessive auf
LTE-Technologie
umstellen (Pilot 2014)
Nutzung
privater
iPads
Heute bereits möglich:
mobilen Zugriff auf Ihr
Outlook
Mobiler Zugriff auch auf
 Gothaer CRM
 AOnet
ist in Arbeit
iPads können derzeit nicht die volle Funktionsfähigkeit von
Notebooks (zum Beispiel Speichern und Drucken) abbilden.
DELL Notebooks werden daher nicht abgelöst!
5
Auch mit einem Online-System können Sie offline
arbeiten
Kundenberatung:
GKB und GRA mit
Datenaustausch zum
CRM
Tarifierung zu allen
Sparten über GoTas,
Goal und Kosyma
Kundenselektionen
über Excel
Erfassungsbogen /
Betriebsbegehung
in Word / Excel
Outlook
(ohne CRM-Anbindung)
Kundendossier
lokal speicherbar
6
Tipp zur Vorbereitung:
Machen Sie Ihre Technik fit für Gothaer CRM!
1
Besonders für Mehrpersonen-Agenturen:
Stellen Sie auf privat-DSL um!
 Nutzen Sie Ihre privaten Highspeed-Anschlüsse.
 Über 500 Agenturen haben umgestellt oder stellen um.
 Meldefrist zur Umstellung im November ist der 17.10.14.
Weitere Termine für 2015 werden zeitnah veröffentlicht.
 Wichtig: Kontaktieren Sie die VMT-Hardwareberatung
bevor Sie das Thema angehen!
2
Überprüfen Sie das Alter Ihrer Hardware
 Alle Hardware-Komponenten, die nicht älter als drei
Jahre bzw. nicht abgekündigt sind, erfüllen alle
Voraussetzungen für Gothaer CRM.
7
Tipp zur Vorbereitung:
Machen Sie Ihre Technik fit für Gothaer CRM!
Gothaer CRM ist CTI-fähig

CTI erkennt eingehende Anrufe in CRM und
kann ausgehende Anrufe starten.

Voraussetzung: eine Telefonanlage, die diese
Funktion unterstützt!
1. Im Oktober nennen wir Ihnen Telefonanlagen,
die CTI ermöglichen und die wir unterstützen.
2. Wir stellen Ihnen dieses Jahr noch ein
Simulationsprogramm zur Verfügung, mit dem
Sie für vorhandene Anlagen die CTIMöglichkeit überprüfen können!
8
Den Umgang mit Ihren Daten haben wir detailliert
geregelt
Basis für Gothaer CRM ist die
unterschriebene Rahmen-Lizenzund Nutzungsvereinbarung.
 Sie regelt insbesondere
 die Verarbeitung der Gothaer
Kunden- und Vertragsdaten
 die Erhebung der vertreterindividuellen Daten im CRM.
 Sie stellt sicher, dass Mitarbeiter der
Gothaer keinen Zugriff auf Ihre
vertreterindividuellen Daten haben.
 Juristische Prüfung durch isa erfolgt
 Versand im Herbst 2014
9
Tipp zur Vorbereitung:
Das Wichtigste – Ihr Kunde
Holen Sie die Servicevereinbarung
bei Ihren Kunden ein
Nur mit Einverständnis dürfen Sie Ihre
Kunden über alle Kanäle kontaktieren!

Eine Informationsbroschüre zur
Servicevereinbarung erhalten Sie
im Herbst zugesandt!

Bereits jetzt sind Flyer über
das AOnet bestellbar!
Druckstück 115892
10
Wir migrieren Ihre wichtigen Daten in das Gothaer
CRM
Akquisitionsdaten von Kunden
und Interessenten
Fremdvertragsdaten
Daten zu Angeboten
Termine und Dokumente zu
Interaktionen
Beratungen aus GKB und GRA
Technische Unterstützung für
Paperport-Dokumente
11
Tipp zur Vorbereitung:
Das Wichtigste – Ihr Kunde
Bereinigen Sie Ihre Gauss-Daten:
1. Sammeln, bereinigen und vervollständigen
Sie Ihre Kundendaten (z.B. Wiedervorlage, Kontakthistorie, ältere Interaktions-/W-Sprung Dokumente)
2. Löschen Sie nicht mehr benötigte Daten:
Abgegangene Kunden, Posteingänge, etc.
3. Legen Sie Dubletten im Online Kundenspiegel (!)
zusammen
4. Führen Sie eine Kundenklassifizierung durch
Eine Anleitung hierzu finden Sie im AOnet.
12
Wir schulen über 2.600 Personen in CRM. Die
Sicherstellung Ihres Agenturbetriebs steht im
Vordergrund.
Anwender


Vermittler und Ihre Mitarbeiter: ca. 2.300
Vertriebs- und Organisationsdirektionen: ca. 300
Ziele der Schulung

Jeder Anwender soll CRM nach der Schulung so
anwenden können, dass der Agenturbetrieb sicher
gestellt ist.

Es sollen möglichst viele Elemente professioneller
Agenturabläufe vermittelt werden.
13
Wir schulen Sie intensiv in kleinen Gruppen
1
Die Einführung erfolgt innerhalb weniger
Monate im 2. Halbjahr 2015
2
Wir schulen in der Region, in der
Vertriebsdirektion oder in Hotels
3
Wir schulen in kleinen Gruppen mit
maximal 12 Personen und zwei Trainer je
Gruppe: eine Person der VD und ein
Trainer der Hauptverwaltung
4
Alle Teilnehmer bekommen die gleiche
Schulung á 3 Tage (mit Lern-und
Übungsphasen)
14
Vom Wissen zum Können:
Ihre Schulungswoche im Überblick
Montag
Start Datenübertragung
durch einen
Mitarbeiter der
Agentur
Dienstag
1. Tag
Schulung
Mittwoch
2. Tag
Schulung
Donnerstag
3. Tag
Schulung
Freitag
Arbeiten mit
CRM
Ihre VD informiert Sie zu Ihrem
Schulungstermin, sobald diese
bekannt sind!
15
Der Countdown für CRM läuft. Wir freuen uns auf
eine erfolgreiche Einführung gemeinsam mit Ihnen!
Holen Sie sich im Foyer die
Multikanal-/CRM-Broschüre mit
allen wichtigen Informationen!
16
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
19
Dateigröße
1 735 KB
Tags
1/--Seiten
melden