close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kuhkomfort

EinbettenHerunterladen
Lang lebe die Kuh! – Optimaler Tierkomfort
im Stall
Kuhkomfort
(Nur) glückliche
Kühe geben mehr
Milch
1|
Cow
Optimaler Tierkomfort
Eine Reihe von Bausteinen, auf die es an kommt
Tränkebereich
Liegebereich
Fellpflege
Laufflächen
Stallklima
Fressbereich
2 | Cow Comfort
Lang Lebe die Kuh!
Der komfortable Liegebereich
Die Liegebox, die der Weide an nächsten kommt, ist die Tiefbox mit
Einstreu
Komfortable Liegeflächen
• Optimale Trennrahmen
• Front- und Nackenbänder
• Matratzen
• Robbremsen
3 | Cow Comfort
Lang Lebe die Kuh!
Der komfortable Liegebereich
Kühe produzieren mehr Milch wenn
Sie liegen
Ausreichend Liegeplätze = Mehr Milch
4 | Cow Comfort
Ausreichend Komfortable Liegeflächen führen so zu
einer höheren Lebensleistung
= Kundenvorteil
1
0,8
300 kg
extra Milch
pro Jahr
0,6
0,4
0,2
0
More kg / day / cow
6h
12 h
15 h
Quelle: Dr Pache, Institute Köllitsch/Sachsen Germany
5 | Cow Comfort
Komfortabler Liegebereich
DeLaval Kuhmatratzen
6
Lang Lebe die Kuh!
Verbessertes Stallklima
Richtige Beleuchtung
Richtige Beleuchtung
• Stalllampen
• Optimales Lichtmanagement
verbessert Milchleistung und
Reproduktion
7 | Cow Comfort
Lichtmanagement
Fallstudien - Voraussetzung bei 180 Lux im Mittel
Einfluss von verlängerter
Beleuchtung auf die Milchleistung
laktierender Kühe
Zusammenfassung von 10 Studien
welche den Effekt einer verlängerten
Beleuchtungsphase auf die
Milchleistung von Kühen untersuchten.
Graue Balken: durchschnittliche
Milchleistung (kg/Tag) unter natürlicher
Beleuchtung (von 8 bis 13.5h /Tag).
Blaue Balken: Milchleistung (kg/Tag)
bei 16 bis 18h Licht/Tag.
8
Lichtmanagement
Wie funktioniert es?
Zirbel
Drüse
Licht ~180 Lux
-/- Melatonin Hormon
Leber
+/+ IGF1
hormone
9 | Cow Comfort
• Erreichen eines durchschnittlichen
Lichtlevels in Stall von 180 Lux.
• Licht beeinflusst die Zirbeldrüse
der Kuh.
• Zunahme des Lichts sendet ein
Signal an die Zirbeldrüse, welche
den Ausstoß des Hormons
Melatonin senkt und somit
gleichzeitig den Melatoninspiegel
im Blut.
• Die geringe Konzentration von
Melatonin veranlasst die Leber die
Produktion der Hormone Prolactin
und IGF -1 zu steigern.
• IGF-1 resultiert in einer
Steigerung der Milchproduktion in
den Milchdrüsen.
Lang Lebe die Kuh!
Optimales Stallklima
Richtige Belüftung
Ventilatoren
Curtains
Gesündere Kühe
Weniger Hitzestress
10 | Cow Comfort
Lang Lebe die Kuh!
Komfortable Fressbereiche
Fütterungskomfort
• Fressgitter
• Oberflächenbeschichtung
• PVC Beläge
11 | Cow Comfort
Lang Lebe die Kuh!
Komfortable Laufflächen
12
Komfortable Laufflächen
Laufgangbelag R18P
• Puzzelsystem aus Gummi
• Robust und haltbar
• Flexibel einsetzbar: Laufgang,
Wartebereich, Melkstand, Karussell
• Verwendung mit Mistschiebern möglich
Spaltenbodenbelag SFC S/F/C
• Gummispalten werden durch integrierte
Keile fest verankert
• Rillenprofil auf der Unterseite
• SFC-S mit Gefälle
• SFC-F für Mistschieber &
Spaltenroboter
• SFC-C für Kälber
• DLG geprüft
13
Studie:
Effekt von Gummilaufgangbelägen auf das Laufverhalten und die
Gesundheit von Kühen
Durchgeführt von: University of SLU – Lövsta, Sweden 2011/2012*
Ziel:
Untersuchung des Effekts von Gummibelägen auf Kühe bezogen auf:
• Klauen Schneiden
• Bewegung
• Lahmheit
• Klauengesundheit
• Sprunggelenksverletzungen
Protokoll:
• 4 Monate Versuch, Neuer Stall der Schwedischen Universität
• 1 Gruppe: 50 Kühe  Betonlaufgänge
• 2 Gruppe: 50 Kühe  DeLaval Laufgangbelag R18P
• Klauenzustands und Lahmheits Überwachung/Beurteilung
Link zur Studie:
http://www.milkproduction.com/Library/Scientific-articles/Animal-health/
Effects-of-rubber-alley-flooring-on-cow-locomotion-and-welfare/
* P. Norberg, 2012, Effects of rubber alley flooring on cow locomotion and welfare, page 24
14 | Cow Comfort
Studie:
Effekt von Gummilaufgangbelägen auf das Laufverhalten und die
Gesundheit von Kühen
Durchgeführt von: University of SLU – Lövsta, Sweden 2011/2012*
Gruppe auf Beton
• Wurden im Verlauf der Studie lahmer
• Negative Veränderung des Locomotion Score
• Mehr Fälle von Lahmheit
Gruppe auf R18P
Gleichbleibendes Laufverhalten
•Signifikante Unterschiede zwischen den Gruppen wurden
nachgewiesen
• Das Risiko einer Lahmheit ist auf Beton 3 mal höher als auf
Gummibelag
* P. Norberg, 2012, Effects of rubber alley flooring on cow locomotion and welfare, page 24
15 | Cow Comfort
Studie:
Lahmheitsbewertung Ergebnisse*
Scoring
0
1
2
3
DeLaval
R18P
71%
26%
3%
0
Beton
24%
37%
16%
22%
* P. Norberg, 2012, Effects of rubber alley flooring on cow locomotion and welfare, page 24
16 | Cow Comfort
Klauenhygiene bei DeLaval
Erst reinigen dann desinfizieren!
17
Lang Lebe die Kuh!
Fellpflege
Kann eine Bürste im Stall die Lebenszeit Ihrer Kühe verlängern?
Die schwingende
Kuhbürste
Der härteste Arbeiter
in Ihrem Stall!
18 | Cow Comfort
Schwingbürste
Fellpflege
• Nachweisbarer Anstieg der Milchproduktion (bis zu 1kg/Tag)*
• Nachweisbare Reduktion der Mastitisfälle*
• Weniger Mastitis resultiert in einer besseren Reproduktionsrate.
Hintergrund: Mastitis führt zu einer geringeren Milchleistung und
Reproduktionsrate und zählt zu den häufigsten Abgangsursachen
Eine Kuhbürste unterstützt die Langlebigkeit der Kuh!
* Quelle: (Ynte H. Schukken and G. Douglas Young)
19 | Cow Comfort
DeLaval schwingende Kuhbürste SCB
Für die bessere Fellpflege
• Zwei Drehpunkte für mehr Putzpositionen
• Optimale Borstenlänge regt Blutzirkulation an
• Exzentrischer Zylinder (blau) für unterschiedliche
Druckverhältnisse beim Bürsten
• Wiss. belegte Verbesserung der Milchleistung und
Reduktion klinischer Mastitis
• DLG SignumTest Juli 2010 bestanden
 Energieverbrauch – sehr gering ”++”
 Annahme – sehr gut ”++”
 Tiersicherheit – sehr gut ”++”
20
Lang Lebe die Kuh!
Wasser
Essentiell- Immer und Überall!
•
•
•
•
21 | Cow Comfort
Kipptränken
Schnellablauftränken
Tränkebecken
Weidetränken
Gesunde Kühe
Leben länger!
22 | Cow Comfort
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 086 KB
Tags
1/--Seiten
melden