close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lange Nacht und Grünkohltag Kultur-Angebotistauffällig

EinbettenHerunterladen
24 Rhein Wupper
RGA FREITAG, 31. OKTOBER 2014
NACHRICHTEN
Lange Nacht und Grünkohltag
Döppersberg ist Thema
bei Mario Barth
Bahnverbindung nach
Osten eingeschränkt
November, 20.15 Uhr, geht es
beim privaten Fernsehsender
RTL in der Reihe „Mario Barth
deckt auf“ (Archivfoto: dpa)
um die Großbaustelle am Döppersberg. Das teilt die Initiative
„Döpps 105“ mit, die gegen die
Kostenexplosion beim Wuppertaler Jahrtausendprojekt
protestiert. Vertreter der Stadt
haben die Redaktion der
„investigativen ComedyShow“ mit Fakten versorgt.
Vor laufender Kamera wird
aber kein Offizieller zu sehen
sein. „Dafür ist uns die Arbeitszeit zu schade. Wir sind keine
Comedy-Darsteller“, so das
Presseamt. kuk
eine Brücke erneuert wird,
kann die Strecke der S 8 zwischen Oberbarmen und Hagen
bis Montag um 2.15 Uhr nur
eingeschränkt befahren werden. Die bis Dortmund fahrenden S-Bahnen werden umgeleitet, sie halten nicht in Langerfeld. In Oberbarmen ändern
sich deshalb Ankunfts- und
Abfahrzeiten. Bei den Fahrten,
die standardmäßig in Hagen
enden, sind abschnittsweise
Ersatzbusse im Einsatz. ff
NRW Mit 150 Ausstellern ist der
www.bahn.de/baustellen
RGA WOCHENEND-TIPPS
Wuppertal. Am Mittwoch, 12.
Wuppertal. Weil in Gevelsberg
E
Dauerstau: Schüler
sind entschuldigt
Wuppertal. Das Schulzentrum
Süd und andere Schulen auf
den Südhöhen haben auf die
Auswirkungen der Dauerstaus
auf den Landstraßen 419 und
417 reagiert: Mit dem Bus
anreisende Schüler sind bei
Verspätung entschuldigt. kuk
TERMINE Am Deutzer
Goldschmieden in den westlichen Stadtteilen Elberfeld, Vohwinkel und Cronenberg besichtigt werden.
Rheinufer wird heute
Nachmittag die
größte Kirmes der
Domstadt eröffnet.
Kunsthandwerkermarkt
auf
Schloss Burg einer der größten
seiner Art in Deutschland. Heute
sind die Stände von 10 bis 20 Uhr
geöffnet. Besonders stimmungsvoll im Schlosshof dürfte es aber
morgen bei der Langen Nacht der
Kunsthandwerker werden. Wegen Allerheiligen beginnt der
Verkauf um 18 Uhr (Besichtigung ab 14 Uhr), endet aber auch
erst um 22 Uhr. Zum Abschluss
am Sonntag kann man die Aussteller noch einmal von 10 bis 18
Uhr bei ihrem Handwerk in Aktion sehen.
E
www.schlossburg.de
E
www.wogawuppertal.de
Solinger Schleifer in Aktion kann man am Sonntag beim Grünkohltag im
Balkhauser Kotten an der Wupper erleben.
Archivfoto: Uli Preuss
Das Kölner Herbstvolksfest am
Deutzer Rheinufer ist nach Veranstalterangaben die größte Kirmes der Stadt. Vom 50 Meter hohen Jupiter-Riesenrad hat man
bis zum 9. November einen einzigartigen Blick auf Dom, Altstadt und die Kranhäuser. Viele
Fahrgeschäfte feiern in diesem
Jahr Premiere. Öffnungszeiten:
heute ab 14 Uhr, morgen ab 18
Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr.
E
www.volksfest-koeln.de
139 Künstler beteiligen sich morgen von 14 bis 20 Uhr und Sonntag von 12 bis 18 Uhr an der
Woga (Wuppertaler offenen Galerien und Ateliers). Diesmal
können die Arbeits- und Ausstellungsräume von Fotografen, Malern, Bildhauern, Designern und
Remscheid ist stark
In Hückeswagen startet am
Sonntag mit dem Martinsmarkt
traditionell die Vorweihnachtszeit. Zahlreiche Einzelhändler in
der historischen Innenstadt öffnen von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte und bieten ihren Kunden
neben einer Verlosungen mit attraktiven Preisen besondere Aktionen und Angebote.
E
www.werbegemeinschafthueckeswagen.de
Im Balkhauser Kotten an der
Wupper steigt am Sonntag von
11 bis 18 Uhr der Grünkohltag.
Neben bergischen Spezialitäten
gibt es ein Programm mit Führungen, Filmen, dem Verkauf
von Solinger Schneidwaren und
der Möglichkeit, mitgebrachte
ff
Messer schleifen zu lassen.
E
www.balkhauser-kotten.de
ANZEIGEN
Gutes aus der Region.
Kultur-Angebot
ist
auffällig
2,99 €
Gutschein für einen
Batteriewechsel
für alle gängigen Markenuhren
nur
(gültig bis 29. November 2014)
DER PFORZHEIMER
Uhren – Schmuck – Juwelen
Remscheid • Alleestraße 49/Ecke Wiedenhofstr.
0 21 91 / 2 84 60 • Fax 4 02 57
Herzliche Einladung zum verkaufsoffenen Sonntag
am 2.11.2014 von 13 bis 18 Uhr
Wir informieren ausführlich über das Thema
„Mit modernster Technik gegen
Verlust der Sehkraft“
Hilfe bei AMD
(altersbedingte Makuladegeneration)
Zusätzlich zu unserem umfangreichen Sortiment stellt Ihnen die
Fa. SCHWEIZER ihr komplettes Hilfsmittelprogramm vor. Wir
bieten an diesem Tag Informationen und intensive Beratung.
Wir freuen uns auf Sie!
Inh. Bernward Köhren
Blumenstraße 1 · 42853 Remscheid
0 21 91 / 2 85 60
„Ja!“
Viele Wörter haben Sie nicht zur Auswahl.
Dafür umso mehr Trauringe.
Unsere neue Trauring-Kollektion
ist eingetroffen!
Sonntag, 2. 11. 2014
Einführungsrabatt
15%
Alleestr. 89 · 42853 Remscheid
www.facebook.com/JuwelierRoetzel
POSITIV Deutlich positive Signale sieht Harro Schmidt in Remscheid.
(wh) Für Harro Schmidt, Inhaber
des familiengeführten Traditionsunternehmens Gottl. Schmidt
GmbH + Co KG, Alleestraße 29,
geht es langsam aufwärts mit
Remscheid. Als Beweis für diese
Wahrnehmung führt er das außerordentlich umfangreiche kulturelle und soziale Angebot in der
Stadt an.
Wer sich nur ein wenig informiere, könne aus einem breitgefächerten Veranstaltungskalender
wählen, und auch für den individuellsten Geschmack und Anspruch sei etwas Passendes herauszusuchen. Auch die vielen
Open Air-Events in den vergangenen Monaten und zu gegenwärtigen Terminen, wie zum Beispiel
die Löwenparade, das Löwenfestival, die Nacht der Kultur, das
Klangfest für Neue Musik, der
Röntgenlauf und das Sommerfest
des Tierschutzvereins, um nur einige zu nennen, haben tausende
Remscheider mobilisieren können und ein starkes Zugehörigkeitsgefühl zu ihrer Stadt erken- Harro Schmidt vom Traditionsunternehmen Gottl. Schmidt glaubt daran, dass es
nen lassen.
mit Remscheid aufwärts geht.
Foto: Wolf Haumann
Vehemente Bautätigkeit
spricht für Aufwärtstrend
Beim Schlendern durch die Stadt
sehe man, laut Schmidt, zwar
noch viele Leerstände, aber es ist
auch eine vehemente Bautätigkeit
im Innenstadtgebiet und in Lennep festzustellen, die einen gewissen Aufwärtstrend markiere.
Überhaupt solle die Innenstadt
„aufgehübscht“ werden, und wie
man seitens der Kommunalpolitik
verlauten lässt, sind zu diesem
Zweck große Investitions-Millionenbeträge bei der Landesregierung im Gespräch.
Aber wie Harro Schmidt bemerkt, ist auch der touristische
Ansatz erwähnenswert. Immer
mehr Auswärtige finden den Weg
nach Remscheid und können sich
durchaus für die Sehenswürdig-
keiten und Schönheiten der Stadt
und ihrer Umgebung begeistern.
Politik und Handel tragen dem
Rechnung und bieten vielerlei
Souvenirartikel an, die auch „aulen Remschedern“ oder stadtflüchtigen Ehemaligen gefallen.
Das sind zum Beispiel „Hoodies“ mit Aufschriften, wie „Remscheder Jong“ oder „Remscheder
We’it“, Magnet-Sticker mit dem
Remscheider Namenszug, Schirme, Kugelschreiber, Taschen,
Rucksäcke und vieles mehr.
Der neueste Renner aber ist das
„Bergische Bräu“, ein Bier, das
zwei junge Remscheider entwickelt haben und das in historischen Halbliterflaschen mit Bügelverschluss angeboten wird. Als
Geschenkpaket gibt es dieses Bier
auch mit zwölf Flaschen in einem
urigen Holzträger und passender
Aufschrift. Als originelles Mitbringsel für Einheimische und
Auswärtige ist das derzeit außerordentlich beliebt und gefragt.
All‘ diese und andere Artikel
sind im Online-Shop des Stadtmarketings und teilweise auch im
Einzelhandel, wie bei Gottl.
Schmidt, erhältlich.
Die wichtigsten, eingangs geschilderten positiven Signale
kommen nach Auffassung von
Harro Schmidt aber aus der Bürgerschaft. Sie wolle, dass Remscheid nicht im Dornröschenschlaf versinkt, sondern trotz einiger Schwierigkeiten und tiefgreifender gesellschaftlicher Veränderungen, die Großstadt auf dem
Berge ist und bleibt.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
21
Dateigröße
970 KB
Tags
1/--Seiten
melden