close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die „Stunde Null“ – Das Ende des Zweiten

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, 16. April 2015
AUSGABE 16
Die „Stunde Null“ – Das Ende des Zweiten Weltkriegs in Winnenden
Die Führung beginnt um 15 Uhr am
Kronenplatz und endet um 17.30 Uhr an
der Stadtkirche. Die Teilnahme an der
Führung ist gebührenfrei. Es besteht keine Teilnehmerbegrenzung. An der Führung beteiligen sich viele Ehrenamtliche. Die Leitung hat ein Team unter
Stadtarchivarin Dr. Sabine Reustle,
Gudrun Obleser und Diethard Fohr.
Weitere Veranstaltungen zum
Gedenken an das Kriegsende
In der Nacht vom 20. auf den 21. April
1945 zogen nach einem dramatischen
Beschuss der Innenstadt die Truppen der
100. US-Division in Winnenden ein. Für
die Menschen, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Stadt aufhielten, bedeutete
dies das Ende des Krieges. Anlässlich
des 70. Jahrestages dieses historischen
Ereignisses veranstaltet die Stadt Winnenden gemeinsam mit Ehrenamtlichen,
dem Jugendgemeinderat Winnenden,
der Evangelischen Kirchengemeinde
Winnenden, der Katholischen Kirchengemeinde St. Karl Borromäus Winnenden und dem Förderverein Alte Kelter
Winnenden e.V. mehrere Veranstaltungen.
ves Gemisch unterschiedlichster Gruppen in Winnenden zusammenlebte. Neben den einheimischen Deutschen gab es
viele aus den zerbombten Großstädten
Evakuierte sowie Flüchtlinge aus Ostpreußen und anderen Gebieten. Das ursprünglich psychiatrische Reservelazarett in der Schlossstraße war überfüllt
mit verwundeten Soldaten und Zivilisten. Unter den Einheimischen wie den
Fremden gab es Militärs und Zivilisten,
außerdem NS-Parteiangehörige und Parteiferne, Protestanten und Katholiken.
Dazu kam eine große Anzahl ausländischer Personen. Über 1200 Menschen
aus mehr als 14 Nationen waren bis 1945
als Zwangsarbeiter in Winnenden beschäftigt. Und so verschieden wie die
Schicksale dieser Menschen war auch
Wie erging es den Menschen in
Denken, Fürchten und Hoffen in
Winnenden in der „Stunde Null“? deren
den Tagen des Kriegsendes. Niederlage
Das Dritte Reich und der Krieg hatten und Sieg, Tod, Verletzung, Rettung und
dafür gesorgt, dass bis 1945 ein explosi- Befreiung konnten dicht nebeneinander
Ebenfalls am 19. April findet um 14.30
Uhr die Enthüllung einer Gedenktafel
vor dem Haus Schlossstraße 18 statt. Mit
der Tafel erinnert die Stadt Winnenden
an Pfarrer Georg Brandt und den Unternehmer Wolfgang Best. Die beiden
Männer waren während der Beschießung Winnendens am 20. April 1945
den Amerikanern entgegengegangen
und konnten die kampflose Besetzung
der Stadt erreichen.
Am Abend des 19. April findet um 18
Uhr im Paul-Schneider-Gemeindehaus ein ökumenischer Gottesdienst
zur Erinnerung an den 20. April 1945
unter der Leitung von Pfarrer Philipp
Essich und Gemeindereferentin Brigitte
liegen, je nachdem wer man war und wie David statt.
einem der Zufall mitspielte.
Zur Erinnerung an das Geschehen vor 70 Die „Stunde Null“. Ergänzungen
Jahren lädt die Stadt Winnenden zu einer
besonderen Führung am Sonntag, in Text und Bild
19. April 2015, um 15 Uhr durch die In- Am Freitag, 24. April, findet um 19
nenstadt ein. Zwölf Stationen sind ent- Uhr in der Alten Kelter eine mit Origilang der Marktstraße als Achse chrono- nalbildern unterlegte Leseveranstaltung
logisch angelegt. Die Teilnehmer durch- zum Thema „Stunde Null“ statt. Bei dielaufen während der Führung die Über- ser Veranstaltung wird aus offiziellen
gangszeit vom Dritten Reich über das Kriegsberichten von damals vorgelesen.
Kriegsende bis in die allerersten Monate Außerdem werden Zeitzeugen und Zeitdanach. Verständlich werden die dama- zeuginnen von ihren Erlebnissen berichligen Ereignisse durch historisch belegte ten.
Geschichten von Menschen in und aus Ab dem 7. Mai ist im Foyer des RatWinnenden, die an den Stationen erzählt hauses vier Wochen lang eine Ausstelwerden. Zugleich wird eine Fahne mit lung zum Thema „Stunde Null“ mit
dem Foto der Personen aufgerollt, deren Text- und Bilddokumenten aus der
Geschichte gerade erzählt wird. Am Kriegszeit, welche auch bei der StadtEnde der Führung erhalten alle Teilneh- führung thematisiert werden, zu sehen.
mer ein gedrucktes Begleitheft zur Füh- Die Vernissage der Ausstellung findet
rung mit Texten, Originalzitaten und am 7. Mai um 17.30 Uhr im Rathausfoyer statt.
Bildern zum Thema.
Ihr Blickpunkt informiert Sie unter anderem über:
Hauptübung
der Feuerwehr
Jugendgemeinderatswahl 2015
Warnstreik im
Kindergarten
Am Samstag, den 18. April, um 15
Uhr führt die Freiwillige Feuerwehr
Winnenden am Reiterhof der Familie
Kölz, Burkhardshof 6 in Winnenden,
ihre alljährliche Hauptübung durch.
Die Bevölkerung ist sehr herzlich zur
Übungsbeobachtung eingeladen.
Nähere Informationen auf Seite 8.
Noch bis 21. April um 16 Uhr können
sich Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 19 Jahren für
die Wahl zum Jugendgemeinderat bewerben. Das Bewerbungsformular
kann unter www.jgr.winnenden.de
heruntergeladen oder unter Tel. 13106 angefordert werden. (Seite 3)
Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten des Sozial- und Erziehungsdienstes der Kommunalverwaltungen für kommenden Montag, 20.
April 2015, zu einem ganztägigen
Warnstreik aufgerufen. Betroffen davon sind insbesondere die Kindertageseinrichtungen. (Seite 4)
Überblick
Amtliches................................... Seite 6
Fraktionen / Parteien ............... Seite 8
Feuerwehr ................................. Seite 8
Kindergärten / Schulen............ Seite 8
Jugendinfos ............................... Seite 9
Seniorennachrichten ................ Seite 9
Rat und Hilfe / Notdienste ..... Seite 10
Kirchen.................................... Seite 10
Vereine .................................... Seite 12
Kultur ...................................... Seite 22
Donnerstag, 16. April 2015
2
Nummer 16
31. Winnender Warentauschtag und Online-Fundgrube
Bereits zum 31. Mal hat die Stadt zusammen mit den Winnender Bürgermentoren zum Warentauschtag
in die Winnender Hermann-Schwab-Halle eingeladen
Nach Schätzungen der Veranstalter kamen insgesamt ca. 700 „Warentauscher“,
die von Kleidung und Büchern über Kinderspielzeug bis hin zu Haushaltswaren
u.v.m., jede Menge mitbrachten bzw.
wieder mitnahmen. „Unser Konzept,
dem Tauschen vor dem Wegwerfen, den
Vorrang zu geben, ging wieder einmal
voll auf“, zog Bürgermentorin Regine
Burghardt, die zusammen mit Anne Russ
den Warentauschtag vor Ort geleitet hat,
sehr zufrieden Bilanz. Unterstützt wurde
die Gruppe der
Bürgermentoren/
Innen von weiteren
zahlreichen ehrenamtlichen Helfern/
Innen, unter anderem auch der Ehrenamtlichen Ordner Gemeinschaft
E.O.G.
Security
um Oliver Bienst.
Jürgen
Kromer,
städtischer
Umweltschutzbeauftragter, der die Gesamtorganisation
der Veranstaltung
übernahm, bedankt
sich im Namen der
Stadt bei allen Beteiligten an diesem
Warentauschtag.
Um den Pool an
ehrenamtlichen
Helfern stetig zu
Großer Andrang herrschte an den bereitgestellten Tischen zum Warentauschen am vergangen Samstag in erweitern, können
sich Interessierte
der Hermann-Schwab-Halle.
5% Rabatt auf Sommersaisonkarten
im Mineralfreibad Höfen
gerne unter der unten angegebenen Telefonnummer bei der Stadt melden.
Der nächste Tauschtag in Winnenden
ist für den 10. Oktober 2015 vorgesehen.
Bis dahin wird auf die „Fundgrube“ der
Abfallwirtschaftsgesellschaft
RemsMurr verwiesen. Bei der „Fundgrube gebraucht und gratis“ wird Ihnen die
Möglichkeit geboten, kostenlos alle Gegenstände anzubieten, die in Ihrem
Haushalt nicht mehr benötigt werden. In
vielen Fällen fehlen genau diese Gegenstände in einem anderen Bereich, vielleicht werden diese sogar dringend benötigt. Natürlich können Sie auch eine
Suchanzeige aufgeben oder einfach einen Tausch vorschlagen. Alle Angebote
müssen kostenlos sein, d.h. Verkaufsund Kaufangebote werden nicht aufgenommen. Diese Online-Tauschbörse finden Sie im Internet unter http://
www.awg-rems-murr.de/generator/
fundgrube.php
Falls Sie noch Fragen haben sollten,
wenden Sie sich bitte an Jürgen Kromer, den Umweltschutzbeauftragten
der Stadt Winnenden, Tel. (07195) 13204 (BfU).
Herzliche Einladung:
Sportlerehrung 2015 in Winnenden
Letzter Termin für den Kartenvorverkauf
Die Stadtwerke Winnenden GmbH und der Förderverein für das Mineralfreibad in
Höfen freuen sich auf die kommende Freibadsaison. Der Saisonstart soll am Samstag, 9. Mai 2015, sein.
Traditionell übernimmt der Förderverein auch in diesem Jahr einen Vorverkauf von
Saisonkarten und bietet dafür noch einen Termin an.
Samstag, 25. April zwischen 10.00 - 12.30 Uhr
Die Karten kosten im Vorverkauf für
Erwachsene und Jugendliche ab 17 Jahren
Mit Familienpass
statt 45,00 € 42,70 €
statt 36,00 € 34,20 €
Kinder von 4 - 16 Jahren - ermäßigt
Mit Familienpass
statt 19,50 € 18,50 €
statt 15,50 € 14,70 €
Familienkarte
Mit Familienpass
statt 90,00 € 85,50 €
statt 72,00 € 68,40 €
Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucher der Sportlerehrung.
Als Anerkennung für die im vergangenen Jahr erbrachten Leistungen bei
Sportwettkämpfen veranstaltet die Stadt
Winnenden auch im Jahr 2015 für ihre
erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler
eine Auszeichnung in einem besonderen
Die Saisonkarten gelten auch während der Sommersaison im Wunnebad ohne Auf- Rahmen.
zahlung (25.04. - 27.09.2015) sofern das Mineralfreibad Höfen witterungsbedingt
Freuen Sie sich auf die Sportlerehrung
geschlossen hat.
2015 in Form einer Sportgala mit zahlDas Mineralfreibad Höfen ist stets von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Der Zugang ist reichen sportlichen und musikalischen
jedoch von Montag bis Freitag vor 12 Uhr und nach 19 Uhr nur mit einer Saison- Darbietungen und Ehrungen am
oder Mehrfachkarte möglich. Samstags, sonntags und an Feiertagen sowie an Schul- 25. April 2015, um 17.00 Uhr, in der
ferientagen ist die Kasse von 10 Uhr bis 19 Uhr besetzt. Anschließend können ebenfalls nur Saison- und Dauerkarteninhaber das Bad nutzen.
Wer bereits 17 Jahre aber noch keine 25 Jahre alt und Vollzeitschüler, Student,
Wehr- oder Ersatzdienstleistender ist oder ein freiwilliges soziales Jahr leistet, kann
ebenfalls Karten zum ermäßigten Preis erhalten. Dazu muss jedoch ein gültiger Ausweis vorgelegt werden.
Nutzen Sie den Vorverkauf zum vergünstigten Preis, sichern Sie sich das Badevergnügen im „Bädle“ schon heute.
Alfred-Kärcher-Sporthalle Winnenden. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist
frei, die Veranstaltung ist öffentlich.
Die Halle ist bereits ab 16.15 Uhr geöffnet.
Vor und nach dem Ehrungsabend findet
wie gewohnt eine kleine Bewirtung
durch die Wintersportabteilung der SV
Winnenden im Eingangsbereich statt.
Während des Veranstaltungsprogramms
wird es allerdings keine Pause und auch
keine Bewirtung geben.
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
3
Veranstaltungshinweis
Nach „Hallo Oma, ich brauch´ Geld“ folgt jetzt „Der ungebetene Gast“
„Wir haben die Organisation vor Ort erneut den jeweiligen Seniorenräten übertragen“, betont der Vorsitzende des
Kreisseniorenrates, Heinz Weber. Er und
Heinz Dengler, Vorstandssprecher des
Winnender Seniorenrates, sind zuversichtlich, dass beide Winnender Veranstaltungen wieder so erfolgreich sind,
wie „Hallo Oma, ich brauch Geld“. Damals verzeichneten die in den Hallen in
Winnenden-Höfen und WinnendenBirkmannsweiler aufgeführten Theaterstücke knapp 200 Besucher. „Alles Organisatorische wird von unserer Geschäftsstelle erledigt. Wir können dabei
auf unsere gute und große Erfahrung bei
der Organisation solcher Veranstaltungen bauen“, berichtet Heinz Dengler.
Mehr als ein Dutzend Veranstaltungen des kriminalpräventiven Theaterprojektes „Hallo Oma, ich bauch´
Geld“ konnte der Kreisseniorenrat
des Rems-Murr-Kreises im Jahr 2013
in den Landkreis holen. Gleich zweimal wurde das interaktive Theaterstück in Winnenden aufgeführt. 2015
kommt das Theaterensemble um den
Theaterpädagogen Allan Mathiasch
mit seinem neuen Stück „Der ungebetene Gast“ am 29. Oktober und am
10. Dezember wieder nach Winnenden.
Anmeldungen für die Aufführungen
in Winnenden sind ab sofort möglich
Für beide Veranstaltungen, am 29.10. im
Sitzungssaal des Winnender Rathauses
und am 10.12. im Theaterraum der Alten
Kelter Winnenden, sind bereits Anmeldungen möglich. Dazu dient der sich in
Umlauf befindliche Flyer. Dessen Anmeldeabschnitt ist ausgefüllt, an die
Kreissparkasse Waiblingen zu senden.
Auch online sind dort Anmeldungen
Wänden bestohlen. Diebe schleichen möglich. „Flyer liegen in Winnenden nasich in die Kommunikationsnetze ihrer
Opfer und verschaffen sich auf diese
Weise Zugang zu den Bankkonten. Auch
durch Manipulationen am Geldautomaten kann es professionellen Banden gelingen, das Ersparte zu ergaunern.
türlich in der hiesigen Filialdirektion der
Kreissparkasse, aber auch an anderen,
häufig frequentierten Stellen aus: Sowohl im Winnender Rathaus an der Information, in der Stadtbücherei als auch
im Wunnebad“, betont Rainer Woitke.
Als Beauftragter für Bürgerengagement
und Senioren und Zuständigem für den
Seniorenrat Winnenden ist ihm die Organisation vor Ort übertragen.
Auch wenn es bis zur ersten Theateraufführung in Winnenden noch gut ein halbes Jahr dauert, ist für die Planung vor
Ort eine möglichst baldige Anmeldung
sinnvoll. Auch im Rathaus Winnenden
werden Anmeldungen interessierter
Winnender Bürgerinnen und Bürger unter Abgabe des Anmeldeabschnitts, direkt vom Seniorenbeauftragten entgegengenommen. In Abstimmung mit der
Kreissparkasse Waiblingen werden die
begrenzten Teilnehmerplätze entsprechend der Reihenfolge eingehender Anmeldungen vergeben. Wegen des Interaktionstheaters - die Zuschauer können
aktiv am Geschehen auf der Bühne mitwirken - ist die Teilnehmerzahl je Veranstaltung auf maximal 100 bis 120 Besucher begrenzt. (BfB)
Kreisweit sind elf Veranstaltungen
von März bis Dezember 2015 geplant
Der Kreisseniorenrat Rems-Murr-Kreis
möchte zusammen mit seinen Partnern
mit dem Theaterprojekt „Der ungebetene
Gast“ der dargestellten Problematik entgegenwirken. So startete die Reihe der
Aufführungen Ende März in Weinstadt.
Weitere acht Veranstaltungen folgen in
anderen Städten und Gemeinden im
Landkreis, ehe die Gastspiele in Winnenden am 29. Oktober und am 10.
Dezember, jeweils Donnerstag um 15
Uhr, den Abschluss machen.
Der Kreisseniorenrat Rems-Murr-Kreis
hat mit Unterstützung der Stiftung der
Kreissparkasse Waiblingen, des Polizeipräsidiums Aalen und des Vereins Sicherer Rems-Murr-Kreis e.V. die Gelegenheit genutzt, die neue Theaterveranstaltung „Der ungebetene Gast“ zu buchen. Damit soll an die 2013 mit „Hallo
Oma ich brauch Geld“ erfolgreich ver- Sensibilisierung und Sicherheit im
Umgang mit Betrügern ist das Ziel der
laufene Tournee angeknüpft werden.
Theateraufführungen
„Der ungebetene Gast“ hatte bereits Bei der Tour durch den Landkreis schaffen es die Theaterschauspieler um den
Premiere
Die zentralen Themen des interaktiven künstlerischen Leiter des TheaterprojekTheaterstücks „Der ungebetene Gast“ tes, Allan Mathiasch, sehr unterhaltsam,
sind Sicherheit und Schutz für Senio- das Publikum für die Thematik zu fesren gegen Computer-Kriminalität und seln. Die Theaterpädagogen geben wähEinbruch. Themen, die in den vergange- rend der Aufführung als auch im Annen Jahren immer wichtiger geworden schluss auf Fragen wieder zahlreiche
sind. Laut Statistik wird bundesweit alle Tipps und anschauliche Hilfestellungen,
vier Minuten in eine Wohnung eingebro- was mögliche Schutzvorkehrungen oder
chen. Auch der Rems-Murr-Kreis ist da- richtiges Reagieren in Problemsituatiovon nicht verschont. Die Tendenz ist nen angeht. Neben allem Ernst rund um
steigend, die Aufklärung schwierig. das Thema Betrug ist auf jeden Fall wieFachleute raten, sich mit entsprechenden der kurzweilige Unterhaltung geboten.
Sicherheitstechniken zu schützen. Denn Das ruft zum Besuch der Veranstaltunwo Einbrecher auf Widerstand stoßen, ist gen auf - und das hoffentlich nicht nur
die Wahrscheinlichkeit groß, dass eine die Generationen „50 plus“.
solche Straftat im Versuchsstadium abgebrochen wird. Doch nicht mehr nur Stadt und der Seniorenrat Winnenden
von „klassischen“ Einbrechern werden haben die Organisation vor Ort überMenschen heute in den eigenen vier nommen
Vom 8. Mai bis 9. Juni 2015 finden die Wahlen zum neuen Winnender
Jugendgemeinderat statt. Bewerben kann sich, wer seinen Hauptwohnsitz
in Winnenden hat und am letzten Wahltag 14 bis 19 Jahre alt ist (also
Jugendliche mit Geburtsdatum vom 10.06.1995 bis 9.06.2001). An einer
Mitarbeit im JGR interessierte Jugendliche und junge Erwachsene können
sich bis zum 21. April 2015 bewerben. Falls kein Bewerbungsformular
zur
Hand
ist,
kann
dieses
unter
www.jgr.winnenden.de
heruntergeladen
oder
unter
Tel.
13106
angefordert
werden.
Donnerstag, 16. April 2015
4
Winnenden voraussichtlich erneut von Warnstreik betroffen
Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten des Sozial- und Erziehungsdienstes der Kommunalverwaltungen für
kommenden Montag, 20. April 2015, zu
einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Betroffen davon sind insbesondere
die Kindertageseinrichtungen. Es ist zu
erwarten, dass sich Beschäftigte der
Winnender Kindergärten und -häuser am
Streik beteiligen werden.
Die Eltern werden deshalb gebeten, Vorsorge für den Fall zu treffen, dass der
Kindergarten ihres Kindes geschlossen
bleibt. Auch kann es sein, dass die Kindertageseinrichtung in einer Notbesetzung den Betrieb aufrechterhält. Dies ist
davon abhängig, wie viele Erzieherinnen/Erzieher der einzelnen Einrichtung
sich am Streik beteiligen. Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Eltern, ihr
Kind zum Kindergarten zu begleiten und
sich zu vergewissern, ob der Kindergartenbetrieb gewährleistet ist.
Sollte die gewohnte Kindertageseinrich-
Ausschreibung
11. Winnender LBS Cup Triathlon Schüler
Eine Veranstaltung der Winnender Schulen, der Stadt Winnenden und des BadenWürttembergischen Triathlonverbandes
unter dem Motto „Sport macht Freunde“.
Wettkampf III qualifizieren sich für das
Landesfinale JUGEND TRAINIERT
FÜR OLYMPIA, das am Mittwoch, 22.
Juli, in Mengen stattfindet.
Termin: Freitag, 26. Juni 2015
Ort: Wunnebad Winnenden
Startzeit: ab 8.30 Uhr (1. Startgruppe)
Meldeschluss: Freitag, 22. Mai
Bei zu großer Teilnehmerzahl behält sich
das Organisationsteam vor, aus organisatorischen und Sicherheitsgründen eine
Teilnehmerbegrenzung vorzunehmen. Es
gilt dann die Reihenfolge des Eingangs
der Meldungen.
Wettkampfinformationen
1. Startgruppeneinteilung:
Nach Wettkämpfen getrennt, max. 42
Schüler pro Startgruppe (Becken mit 6
Bahnen, d.h. max. 7 Schüler pro Bahn).
Die genaue Einteilung wird nach Eingang
aller Meldungen vorgenommen und vor
dem Wettkampf schriftlich mitgeteilt sowie am Wettkampftag per Aushang und
Triathlonwettkampf mit Schwimmen, Durchsagen bekannt gegeben.
Radfahren und Laufen. Die drei Diszipli- 2. Radfahren
nen sind von jeder Schülerin/jedem Schü- Beim Radfahren besteht Helmpflicht. Die
ler ohne Unterbrechung hintereinander zu Räder haben in einem technisch einwandabsolvieren.
freien Zustand zu sein. Das Radfahren
findet auf für den Autoverkehr gesperrten
Altersklasseneinteilung/
Strecken statt, die StVO ist einzuhalten.
Streckenlängen/Wertungen
Rennräder sind nicht gestattet.
Altersklasseneinteilung:
3. Bekleidung
Klassenstufen 3+4, WK V
Oberkörperbekleidung ist beim RadfahJg. 04 und jünger
ren und Laufen ebenso Pflicht wie das
Klassenstufen 5+6, WK IV
Tragen von Schuhen.
Jg. 02 und jünger
Klassenstufen 7+8, WK III
4. Verpflegung
IJg. 00 und jünger
Wettkampfgetränke im Ziel werden geKlassenstufen 9+10, WK II
stellt. Ein Verpflegungsstand mit Obst
Jg. 98 und jünger
etc. wird eingerichtet.
Klassenstufen 11+12, WK I
5. Der Wettkampf findet bei jedem
Jg. 96 und jünger
Wetter statt
Streckenlängen (Zirka-Angaben):
WK V, 50m S / 1000m Rad / 400m Lauf 6. Da es sich um eine schulische Veranstaltung handelt, besteht für SchülerWK IV, 100m S / 2000m Rad / 700m
Innen und LehrerInnen VersicheLauf
rungsschutz.
Fahrtkosten können
WK III, 150m S / 3000m Rad / 700m Lauf
nicht erstattet werden.
WK II, 200m S / 4000m Rad / 1000m
Lauf
7. Meldeadresse:
WK I, 200m S / 4000m Rad / 1000m Lauf Rathaus Winnenden, Amt für Schulen,
Kultur und Sport, Postfach 280, 71364
Wertungen und Preise
Winnenden
• Klassenwertung
Modus: Punkte für die Platzierungen im E-Mail: Marga.Jordan@winnenden.de
Einzel werden pro Klasse addiert, die oder Kurt.Hoepfer@winnenden.de
Klasse mit der höchsten Punktzahl ge- Die Meldung hat ausschließlich elekwinnt jeweils einen Pokal.
tronisch per Excel-Datei zur erfolgen,
Punkteschema: 1. Platz 20 Punkte - 2. die über das Sportamt an die Schulen
Platz 19 - 3. 18...20. 1 - 21. 1 - 22. 1 .... verschickt wird.
D.h. jede(r) Schüler(in) bringt mindestens 1 Punkt für die Gesamtwertung, un- Für Rückfragen wenden Sie sich bitte
an die Meldeadresse oder an:
abhängig von seiner Platzierung.
• Einzelwertung pro Altersklasse, ge- • Peter Mayerlen, Baden-Württ. Triathlonverband, Tel.: 0711/28077-352,
trennt männlich/weiblich
Die Sieger erhalten einen Pokal, 2. und Mail: peter.mayerlen@bwtv.de
Allgemeiner Hinweis
3. je eine Medaille
zur Vorbereitung:
Jeder Schüler, der den Wettkampf been• Das Wunnebad gewährt ab Montag,
det, bekommt eine Urkunde und ein Fi27. April, kostenlose Trainingsmöglichnisher-T-Shirt.
keiten für teilnehmende Schulklassen,
bitte an der Kasse unter dem Stichwort
NEU:
Die Schulen der besten drei Klassen im „Schultriathlon“ melden.
tung geschlossen sein, so dürfen sich Eltern, die aufgrund von Berufstätigkeit
und ähnlichem unbedingt auf eine Betreuung angewiesen sind, unter der Telefonnummer 13-151 am ab 7.00 Uhr im
Rathaus melden. Hier wird ihnen mitgeteilt, ob und gegebenenfalls wo eine Notgruppe in einem Kindergarten eingerichtet ist.
Die Betreuung von Kindern unter 3 Jahren in einer Notgruppe ist leider nicht
möglich!
Faltblatt „Einbruchschutz
zahlt sich aus“
Der Deutsche Städte- und Gemeindebund
hat als Kooperationspartner des Deutschen Forums für Kriminalprävention
(DFK) das Faltblatt „Einbruchschutz
zahlt sich aus“ erarbeitet. Das Faltblatt
soll die Bevölkerung für das Thema sensibilisieren und auf staatliche Fördermaßnahmen für Private bei baulichen Maßnahmen zur Einbruchsprävention hinweisen. Außerdem enthält es Hinweise, wo
weiterführende Informationen zu finden
sind. Das Faltblatt ist auf der Internetseite
des Deutschen Städte- und Gemeindebunds www.dstgb.de unter dem Suchbegriff „Faltblatt – Einbruchschutz zahlt
sich aus“ zu finden und kann heruntergeladen werden.
Nummer 16
Die Stadt gratuliert
den Jubilaren:
16.04.2015
Edith Stiskal, Schillerstraße 9, Winnenden................................... 88 Jahre
Fritz Rogge, Gereut 2, WinnendenBirkmannsweiler................... 86 Jahre
Anna Fiedler, Salzbergweg 5, Winnenden-Birkmannsweiler...... 75 Jahre
17.04.2015
Elsa Göhner, Steinweg 9, Winnenden
.............................................. 85 Jahre
Amanda Bihlmeyer, Herzog-PhilippStr. 9, Wi.-Birkmannsweiler. 75 Jahre
Rolf Rischmüller, Hertmannsweiler
Weg 8, Winnenden ............... 75 Jahre
18.04.2015
Christine Ladenburger, Körnle 6, Winnenden-Schelmenholz........... 91 Jahre
20.04.2015
Maria Rehhorn, Torstraße 20, Winnenden................................... 91 Jahre
Michael Schädt, Forststraße 45, Winnenden-Schelmenholz........... 87 Jahre
Günter Schmidt, Schiefersee 6, Winnenden-Schelmenholz........... 81 Jahre
Helena Dycha, Mozartstraße 19, Winnenden-Birkmannsweiler...... 81 Jahre
Gerhard Klein, Im Bürgle 28, Winnenden-Hertmannsweiler............ 80 Jahre
21.04.2015
Babette Haug, Forststraße 45, Winnenden-Schelmenholz........... 93 Jahre
Erna Reichert, Höfener Steige 9, Winnenden-Höfen ....................... 88 Jahre
Vom 17.04.2015 bis 26.06.2015
Aqua-Nordic-Walking-Kurse im
Wunnebad.
(Nicht am 1.5., 29.5. und 5.6.2015)
Aqua Nordic Walking ist eine komplexe Trainingsform für den ganzen
Körper, das im stehtiefen Wasser
(1,35 m) mit Bodenkontakt trainiert
wird. Ähnlich wie beim bekannten
Nordic Walking werden fast 90 % der
Muskulatur trainiert. Die physikalischen Eigenschaften von Wasser,
Wasserwiderstand,
Wasserdruck,
Wasserauftrieb und Wassertemperatur garantieren eine Verbesserung der
Fitness und des persönlichen Wohlgefühls. Durch seine Vielseitigkeit ist
Aqua Nordic Walking nicht nur an
eine bestimmte Zielgruppe gerichtet,
sondern für alle geeignet, die Lust und
Spaß an der Bewegung im Wasser haben. Für umfangreiche Informationen
über diese tolle Sportart steht Ihnen
die Seite: www.aquanordicwalking.com zur Verfügung.
Unterrichtstag: Freitag
Unterrichtszeiten: jeweils 16.15 - 17.00,
17.15 - 18.00, 19.00 - 19.45
Unterrichtsdauer: 45 Minuten
Unterrichtsanzahl: je 8 x
Kursgebühr: 79,20 ¤ ohne Jahreskarte
51,20 ¤ mit Jahres- oder Saisonkarte
Anmeldung ab sofort im
Wunnebad, Albertviller Str. 56,
Winnenden, Tel: 07195-62094
Anton Ackermann, Ringstraße 75,
Winnenden ............................ 83 Jahre
Doris Möhrer, In den Gärten 6, Winnenden-Hertmannsweiler...... 80 Jahre
22.04.2015
Maria Klotz, Albert-Schweitzer-Str.
19, Winnenden...................... 94 Jahre
Otto Frank, Stöckenhofer Straße 36,
Wi-Hertmannsweiler............. 90 Jahre
Erika Frank, Haselsteinstraße 35, Winnenden-Breuningsweiler ....... 86 Jahre
Sigrid Bernhard, Schönblickstraße 23,
Wi-Breuningsweiler.............. 75 Jahre
Nachrichten aus dem
Standesamt
Wir gratulieren zur Geburt
am 20.02.2015 in Winnenden
Marie Elisa Steffen, Tochter v. Regine
Steffen & Kai Bremsat, Eschenweg 66
am 25.03.15 in Winnenden
Luis Maximilian Nickel, Sohn v. Karmen & Thomas Nickel, Weidenstr. 32
Wir kondolieren den
Angehörigen von
Hilda Kurz, geb. Ehmann, Salzbergweg 44, verstorben am 31.03.2015
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
5
Geänderter Redaktionsschluss –
bitte beachten!
In den kommenden Wochen stehen
mehrere Feiertage an. Deshalb möchten wir Sie auf den geänderten Redaktionsschluss bzw. Erscheinungstermin hinweisen:
Erscheinungstag KW 19:
Donnerstag, 7. Mai 2015
Redaktionsschluss:
Donnerstag, 30.04.2015,
18.00 Uhr
Erscheinungstag KW 20:
Mittwoch, 13. Mai 2015
Redaktionsschluss:
Donnerstag, 07.05.2015,
18.00 Uhr
Erscheinungstag KW 22:
Donnerstag, 28. Mai 2015
Redaktionsschluss:
Donnerstag, 21.05.2015,
18.00 Uhr
Erscheinungstag KW 23:
Mittwoch, 3. Juni 2015
Redaktionsschluss:
Donnerstag, 28.05.2015,
18.00 Uhr
Später eingehende Texte können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Für Ihr Verständnis bedanken wir uns
im Voraus.
Ihre Blickpunkt-Redaktion
Zusätzliche Fahrradboxen
am Bahnhof Winnenden verfügbar
Die Stadt Winnenden ist derzeit dabei, die
Fahrradboxen am Bahnhof Winnenden
vom bisherigen Standort hinter dem Feuerwehrmuseum an den neuen Standort bei
der Fahrradabstellanlage westlich des
Bahnhofsgebäudes zu versetzen. Die Arbeiten sollen bis Ende April 2015 abgeschlossen sein.
den ab Mai 2015 19 zusätzliche Fahrradboxen zur Verfügung stehen.
Nach Berücksichtigung der vorhandenen
Warteliste können wir davon noch 10
Fahrradboxen zum Preis von 60,00 Euro
jährlich zuzüglich Mehrwertsteuer zur
Vermietung anbieten. Interessenten erhalten nähere Auskünfte bei der städtischen
In diesem Zusammenhang wird auch die Abteilung Grundstücks- und GebäudemaAnzahl der Fahrradboxen erhöht, es wer- nagement unter Tel. 07195-13331.
Änderungen bei der Handhabung von
Pflanzenschutzmitteln
Alternativen zum klassischen Bankkredit
Beim Business-Brunch in Weinstadt geht es um
alternative Finanzierungsmöglichkeiten
Sind alternative Finanzierungsformen
zum herkömmlichen Bankkredit für
mein junges Unternehmen wirklich eine
Option? Die nächste Auflage vom Business-Brunch für junge Unternehmen im
Rems-Murr-Kreis widmet sich dem
Thema „Alternative Finanzierungsmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen“ am Mittwoch, 22. April, von 8
bis 9.45 Uhr. Referent ist Florian
Schweer, Geschäftsführer der FSBV
GmbH aus Stuttgart. Der BusinessBrunch ist eine branchenübergreifende
Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsförderung des Rems-Murr-Kreises und der
IHK-Bezirkskammer. Er bietet geschäftsführenden und leitenden Mitarbeitern von jungen Unternehmen aus
dem Kreis eine Möglichkeit zum fachlichen Austausch und zur Vernetzung untereinander.
Gastgeber ist die Bort GmbH in Weinstadt, Am Schweizerbach 1. Die Teilnahme am Brunch ist kostenlos. Eine
verbindliche Anmeldung ist unter http://
de.amiando.com/bbrunch_weinstadt bis
einschließlich Donnerstag, 16. April,
möglich.
Nähere Auskunft geben der Kreiswirtschaftsförderer Markus Beier unter Telefon 07151/501-1193 oder wif@remsmurr-kreis.de sowie von der IHK-Bezirkskammer Referatsleiter Oliver Kettner unter 07151/95969-8724 oder oliver.kettner@stuttgart.ihk.de.
Das Sportamt teil mit:
Termine für die Regenerationsmaßnahmen
auf den Rasenspielfeldern im Jahr 2015
In Absprache mit dem Stadtbauamt wurden vom Sportamt nachfolgende Termine für die diesjährigen Regenerationsmaßnahmen auf unseren Rasensportplätzen festgelegt. Während der Zeitdauer
der Regenerationsmaßnahmen gilt wie
üblich:
- Nutzungsverbot für die Plätze, dokumentiert durch Sperrungshinweise vor
Ort,
- keine Belegungen im angegebenen
Sperrzeitraum, Sperre ab jeweiligem
Regenerationsbeginn.
Sportzentrum Birkmannsweiler:
- Jahnstraße (Buchenbachhalle):
27.7. - 4.9.
- Talaue (Birkmannsweiler-Halle):
8.6. - 22.7.
Sportzentrum Höfen-Baach:
- Rasenspielfeld: 22.6. - 26.7.
Sportzentrum Breuningsweiler:
- Rasenspielfeld: 22.6.- 24.7.
Sportzentrum Hertmannsweiler:
- Neuer Platz: 8.6. - 3.7.
- Alter Platz: 6.7. - 15.8.
Regenerationssperren:
Sportzentrum Winnenden:
Landratsamt bittet um Beantragung eines Sachkundenachweises bis zum 26. Mai
- Rasenplätze II und III (gleichzeitig):
Um eine erfolgreiche Regeneration der
Erster Fortbildungszeitraum endet mit Ablauf des Jahres 2015
25.5. - 26.6.
Plätze zu gewährleisten, werden Vereine
und sonstige Nutzer dringend um BeachDie Novellierung des Pflanzenschutzge- die Online-Beantragung 30 Euro und für - Bolzplatz: 30.7. - 3.9.
tung der Sperrhinweise gebeten.
setzes von 2012 hat Änderungen bei der die Beantragung in schriftlicher Form 40 - Stadion: 30.7. - 3.9.
Handhabung von Pflanzenschutzmitteln Euro.
ergeben. Das neue Pflanzenschutzgesetz Das Landratsamt weist darauf hin, dass
schreibt vor, dass Anwender (wie z. B. der Frist-Termin unbedingt einzuhalten
Handwerkskammer Region Stuttgart
Land- und Forstwirte, Gärtner, Winzer), ist. Andernfalls muss der „AltsachkundiHändler und Hersteller von Pflanzen- ge“ mit erheblichen Nachteilen rechnen,
schutzmitteln Sachkunde vorweisen und wie dem Verlust von Berechtigungen,
bestimmte Anforderungen erfüllen müs- der Vorlage von zusätzlichen BescheiniViele Ideen stammen aus Kooperationen Handwerk-Wissenschaft
sen. Hierzu zählt, dass ein Sachkunden- gungen bis hin zum Verlust der Sachkunachweis in Scheckkarten-Form vorliegen de. Eine baldige Antragsstellung trägt Wenn Handwerksunternehmer und Wis- gen. Bewerbungsschluss ist der 10. Juni
muss, der bis zum 26. Mai 2015 bean- zudem dazu bei, einen Bearbeitungsstau senschaftler gemeinsam beispielhafte 2015.
vor Ablauf der Frist zu verhindern.
tragt werden kann.
Projekte entwickelt haben, können sie
Der Sachkundenachweis muss schrift- Mit der Novellierung des Pflanzen- sich um den Transferpreis Handwerk- Veranstaltet und gefördert wird der
lich beantragt werden: beim Landratsamt schutzgesetzes wurde eine Fortbildungs- Wissenschaft bewerben. Zum 27. Mal Transferpreis Handwerk + Wissenschaft
Rems-Murr-Kreis,
Geschäftsbereich pflicht für Sachkundige eingeführt. Der zeichnet der Verein Technologietransfer von der Wirtschaftszeitschrift handwerk
Landwirtschaft, Erbstetter Straße 58, Fortbildungsumfang beträgt vier Stun- Handwerk Unternehmer der Branche magazin gemeinsam mit der Signal Idu71522 Backnang oder im Internet unter den innerhalb eines Zeitraumes von drei und ihre Partner aus der Wissenschaft na Gruppe Versicherungen und Finanzen
www.pflanzenschutz-skn.de. Das For- Jahren. Dieser Dreijahreszeitraum be- aus. Die Gewinnerteams erhalten Preis- in Zusammenarbeit mit der Steinbeismular für den Antrag auf Sachkunden- gann bei Personen, die vor dem 14. Fe- gelder in Höhe von insgesamt bis zu Stiftung. Unterstützt wird der Wettbeachweis kann auf der Homepage des bruar 2012 sachkundig wurden, am 1. Ja25.000 Euro. Am Wettbewerb, auch un- werb vom Zentralverband des Deutschen
Landratsamtes unter www.rems-murr- nuar 2013. Für den genannten Personenkreis.de, im Bereich „Service und Ver- kreis endet der erste Fortbildungszeit- ter dem Namen Seifriz-Preis bekannt, Handwerks (ZDH), dem Baden-Würtwaltung“ bei „Formulare A-Z“ unter raum Ende 2015. Der Fortbildungs- können Handwerksunternehmer und tembergischen Handwerkstag und sei„Landwirtschaft“ heruntergeladen wer- pflicht kann nur durch den Besuch von Wissenschaftler aus ganz Deutschland nen Mitgliedern, den Handwerkskamden. Für die Beantragung sind Kopien nach Pflanzenschutzrecht anerkannten teilnehmen, die gemeinsam neue Pro- mern aus Nordrhein-Westfalen, dem Mides landwirtschaftlichen Berufsab- Fortbildungen Rechnung getragen wer- dukte, Verfahren, Dienstleistungen oder nisterium für Finanzen und Wirtschaft
schlusses oder des Sachkundezeugnisses den. Die Teilnahme an diesen Veranstal- Formen der betrieblichen Organisation Baden-Württemberg sowie durch Sponbeizufügen beziehungsweise beim elek- tungen ist von den Verantwortlichen zu umgesetzt haben. Die Projekte sollen soren aus der Wirtschaft. Für die Organitronischen Antrag als Datei anzuhängen. bescheinigen. Die Teilnahmebescheini- zeigen, wie Wissenstransfer beispielhaft sation ist der Verein Technologietransfer
Die Ausstellung des Sachkundenachwei- gungen sind aufzubewahren und auf gelingen kann und wie das Teamprojekt Handwerk e.V. verantwortlich.
ses ist gebührenpflichtig. Im Rems- Verlangen den zuständigen Behörden zum Ergebnis gekommen ist - außerdem
müssen erste Erfolge am Markt vorlie- Infos: www.seifriz-preis.de
Murr-Kreis betragen die Gebühren für vorzuzeigen.
Seifriz-Preis will Wissenstransfer belohnen
Donnerstag, 16. April 2015
6
Nummer 16
Grabmale regelmäßig überprüfen
Mangelhaft befestigte Grabsteine sind für
Friedhofsbesucher und für Friedhofspersonal eine ständige Unfallgefahr. Darum
müssen Grabmale vom Verantwortlichen
der Grabstätte regelmäßig in kürzeren
Zeitabständen auf Standsicherheit durch
kräftiges Anfassen überprüft werden. In
die Überprüfung ist auch das am Grab etwaig vorhandene Grabzubehör (Plattenabgrenzung oder Steineinfassung) mit
einzubeziehen.
Die Prüfung ist bei Wahlgräbern Pflicht
des Grabnutzungsberechtigten, bei Rei-
hengräbern Pflicht des Verfügungsberechtigten. Diese Personen haften für die
dauernde Standsicherheit des Grabmals,
für den verkehrssicheren Zustand des
Grabzubehörs und für Unfälle oder Schäden, die durch ein nicht verkehrssicheres
Grabmal oder Grabzubehör entstehen.
Wenn die Verkehrssicherheit gefährdet
ist, haben die oben genannten Personen
unverzüglich Abhilfe durch einen zugelassenen Fachbetrieb des Bildhauer- oder
Steinmetzhandwerks schaffen zu lassen.
(ub)
Die Agentur für Arbeit Waiblingen informiert: Die Agentur für Arbeit Waiblingen informiert:
Infoveranstaltung
zu Minijob & Rente
Wie wirken sich Arbeitslosigkeit, Erziehungszeiten, Teilzeitarbeit oder ein Minijob auf die Rente aus? Was ist bei einem Minijob zu beachten? Diese Fragen
beantwortet Helmut Buchmann von der
Deutschen Rentenversicherung am Donnerstag, 23. April 2015, von 10 bis 12
Uhr im Berufsinformationszentrum
(BiZ) der Arbeitsagentur Waiblingen.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe
„BIZ & DONNA“ und richtet sich an
Frauen, die sich über den Arbeitsmarkt
informieren möchten. Eine Anmeldung
zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.
Tipps zum Wiedereinstieg ins
Berufsleben am 22.04.2015
Die Beauftragten für Chancengleichheit
am Arbeitsmarkt der Waiblinger Agentur für Arbeit bieten regelmäßig einmal
im Monat Informationsveranstaltungen
zum Wiedereinstieg in den Beruf an. Am
Mittwoch, 22. April 2015, steht Petra
Persigehl im Berufsinformationszentrum
der Arbeitsagentur Waiblingen Interessierten als Ansprechpartnerin für Fragen
rund um den Wiedereinstieg zur Verfügung. Der Vortrag beginnt um 10 Uhr
und dauert bis ca. 12 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wir bieten in der kommunalen Kinder- und Jugendarbeit Winnenden ab
September 2015
3 Einsatzstellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr
im Stadtjugendreferat Winnenden
Schwerpunkt ist die programmatische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 20 Jahren im Haus der Jugend/Offene Kinder- und
Jugendarbeit (2 Stellen) und in der Schulsozialarbeit (1 Stelle).
Weitere Einsatzmöglichkeiten innerhalb des Stadtjugendreferates bestehen bei Projekten, Workshops, Aktionstagen, Ferienprogrammen und viele anderen Angeboten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Arbeitsfelder der Mobilen Jugendarbeit in Form von Hospitationen, kennenzulernen, Fortbildungen zu besuchen und an Gremienarbeit teilzunehmen.
Die Kernarbeitszeiten ergeben sich aus der jeweiligen Stelle bzw. des Einsatzgebiets.
Das Freiwillige Soziale Jahr wird über den Kreisjugendring Rems-Murr
e.V. verwaltet und pädagogisch begleitet. In den Seminartagen und Fortbildungen werden unterschiedliche Themenschwerpunkte wie z.B. Berufs- und Lebensplanung, behandelt.
Wir suchen interessierte Schulabgänger ab 18 Jahren, die Lust haben, in
unserem Betreuerteam mindestens 6 Monate bis zur Dauer von 12 Monaten mitzuarbeiten.
Führerschein ist erforderlich.
Wir zahlen ein monatliches Entgelt von 300 Euro.
Amtliche Bekanntmachung
Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte
bis 1. Mai 2015 an die Stadt Winnenden. Gerne auch per E-Mail an bewerbungen@winnenden.de.
Bei Interesse können Sie sich beim Haus der Jugend unter der Telefonnummer 07195-63928 (Montag - Freitag ab 13.00 Uhr) über die Bedingungen näher erkundigen. Infos zum Haus und Programm unter: www.juze.winnenden.de.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Stadt Winnenden • Torstraße 10 • 71364 Winnenden • www.winnenden.de
Die Stadt Winnenden sucht ab sofort eine
Servicekraft (m/w)
beim Amt für Jugend, Familien Senioren und Soziales für das Schülercafé im Bildungszentrum ll. Die Arbeitszeiten sind montags und dienstags
von 10.30 bis 14.15 Uhr und donnerstags von 12.15 bis 14.15 Uhr.
Ihre Aufgaben:
• Einkauf und Auffüllen des Sortiments
• Vorbereitung des Cafés
• Zubereitung und Verkauf des Thekenangebots in Zusammenarbeit mit
Schülerinnen und Schülern unter Begleitung der pädagogischen. Fachkräfte
• Aufräumen und Reinigung der Küche
Ihr Profil:
• praktische Erfahrung im hauswirtschaftlichen Bereich
• Erfahrung und Freude am Umgang mit Kindern
zwischen 10 und 16 Jahren
Wir bieten Ihnen:
• Bezahlung nach Entgeltgruppe 1 TVöD
• die Abrechnung erfolgt innerhalb der Gleitzone
Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte
bis 30.04.2015 an die Stadt Winnenden. Gerne auch per E-Mail an bewerbungen@winnenden.de.
Für Auskünfte stehen Ihnen Herr Horender, Amt für Jugend, Familien,
Senioren und Soziales, Tel. 07195/9112811 und Frau Traber, Hauptamt,
Sachgebiet Personal, Tel. 07195/13-104 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Stadt Winnenden • Torstraße 10 • 71364 Winnenden • www.winnenden.de
Aus dem Gemeinderat
In seiner Sitzung am 24.03.2015 hat der
Gemeinderat über folgende Punkte beraten:
1. Bebauungsplan „Adelsbach“ in
Winnenden und Satzung über örtliche Bauvorschriften gemäß § 74 der
Landesbauordnung (LBO)
Planbereiche: 21.03, 22.01 und 22.02
- Behandlung von abgegebenen Stellungnahmen und SatzungsbeschlussDer Leiter des Stadtentwicklungsamts,
Lothar Bachmann, hat dem Gemeinderat
in der vergangenen Sitzung die abgegebenen Stellungnahmen der Behörden und
sonstigen Träger öffentlicher Belange für
das Baugebiet „Adelsbach“ vorgestellt.
Einstimmig hat der Gemeinderat hierzu
die den Abschluss zweier öffentlichrechtlicher Verträge zwischen der Stadt
Winnenden und dem Landratsamt RemsMurr-Kreis über Ausgleichsmaßnehmen
und artenschutzrechtliche Maßnahmen
für den Eingriff durch den Bebauungsplan „Adelsbach“ in Winnenden genehmigt und den Satzungsbeschluss hierzu
gefasst.
2. Bebauungsplan
„Schiefersee“
Winnenden und Satzung über örtliche Bauvorschriften gemäß § 74 der
Landesbauordnung (LBO)
Planbereiche: 32.01 und 32.02
- Behandlung von abgegebenen Stellungnahmen und SatzungsbeschlussEbenfalls behandelt wurden die Stellungnahmen von privater Seite sowie von Trägern öffentlicher Belange für den Bebauungsplan „Schiefersee“ in Winnenden
und in Folge dann der Bebauungsplan
und die örtlichen Bauvorschriften als Satzung durch den Gemeinderat einstimmig
beschlossen.
3. Bericht der Polizei über die Sicherheitslage und Kriminalitätsentwicklung in Winnenden
Kenntnis genommen hat der Gemeinderat
vom Bericht der Polizei, vorgestellt vom
Winnender Polizeirevierleiter James
Smith, über die Sicherheitslage und Kriminalitätsentwicklung in Winnenden.
4. Satzung der Großen Kreisstadt Winnenden über das Offenhalten von
Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen aus Anlass des Winnender
in
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
Wonnetags 2015 sowie des Winnender Herbstmarkts 2015
Die Satzung der Großen Kreisstadt Winnenden, über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen, aus
Anlass des Winnender Wonnetags 2015
sowie des Winnender Herbstmarkts 2015,
wurde durch den Gemeinderat einstimmig beschlossen.
5. Schulkindbetreuung in Winnenden
- Verlängerung der erweiterten Betreuungszeiten an der VG Schelmenholz um ein weiteres Jahr
- Ausarbeitung einer Rahmenkonzeption zur Schulkindbetreuung
Die in 2014 durch den Gemeinderat bereits beschlossene Ausweitung der Betreuungszeiten der Verlässlichen Grundschule an der Grundschule Schelmenholz
bis maximal 15.30 Uhr im Schuljahr
2014/2015, wurde nun vom Gemeinderat
einstimmig um ein weiteres Jahr, bis zum
Ende des Schuljahres 2015/2016 genehmigt und damit verlängert. Des Weiteren
hat der Gemeinderat die Verwaltung mit
der Ausarbeitung einer Rahmenkonzeption zur Schulkindbetreuung in Winnenden
beauftragt.
7
Sprachhilfe Winnenden
- Neukonzeption der Sprachhilfe in
Winnenden
Einstimmig hat der Gemeinderat die Auflösung der Arbeitsgemeinschaft Sprachhilfe zum Ende des Schul-/Kindergartenjahres 2014/2015 beschlossen und die
Verwaltung mit der Ausarbeitung einer
Neukonzeption der Sprachförderung in
Winnenden beauftragt. Kernelemente
dieser Neukonzeption sollen die Trennung von vorschulischer und schulischer
Sprachförderung sowie die Durchführung
der Sprachförderung durch jeden Träger
in Eigenregie sein.
Maßnahmen zur Verbesserung des vorbeugenden Brandschutzes genehmigt. Für
den Bau 1 kommt dabei die erarbeitete
Variante 3 des Brandschutzgutachtens zur
Ausführung. Das in der Variante 3 vorgesehene neue Sicherheitstreppenhaus verbessert, unter brandschutztechnischen
Aspekten, deutlich die Erschließung des
Gebäudes, wodurch einheitliche und zusammenhängende Flurbereiche in den
einzelnen Geschossen geschaffen werden
können. Das Sicherheitskonzept für das
Gebäude wird nicht beeinträchtigt. Weiterhin kann auf den Bau von drei zusätzlichen, außenliegenden Fluchttreppen verzichtet werden. Vom Kostenrahmen,
Stand 02/2015, mit voraussichtlichen Gesamtbaukosten in Höhe von 1,1 Millionen
Euro hat der Gemeinderat Kenntnis genommen. Die dafür notwendige Finanzierung der Baumaßnahmen wird im Haushalt 2016 ff dargestellt werden.
7. Umstellung auf das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen
(NKHR)
- Festlegung Umstellungszeitpunkt
Ebenfalls einstimmig hat der Gemeinderat den Beschluss zur Umstellung des kameralen Haushalts- und Rechnungswesens der Stadt Winnenden auf das Neue 9. Kläranlage Zipfelbachtal
Kommunale Haushalts- und RechnungsKonzeptstudie 2014 mit weiteren
wesen (NKHR), zum 01.01.2018, gefasst.
Ausbaustufen bis 2030
Der Gemeinderat hat die Konzeptstudie
8. Georg-Büchner-Gymnasium,
2014 mit weiteren Ausbaustufen bis 2030
Brandschutzmaßnahmen
der SAG Ingenieure aus Ulm, vom De- Genehmigung der Maßnahmen zur zember 2014 und vom Bauablaufplan,
Verbesserung des vorbeugenden hinsichtlich notwendiger Instandhal6. Sprachförderung im KindergartenBrandschutzes
und Schulbereich
tungs- und Neubaumaßnahmen, zur
- Auflösung der Arbeitsgemeinschaft Einstimmig hat der Gemeinderat die Kenntnis genommen sowie einstimmig
die Ausführung der Instandsetzungsmaßnahmen am Faulturm und Belebungsbecken (1. Bauabschnitt) genehmigt.
10. Genehmigung der Annahme von
Spenden
Die Annahme von Spenden bedarf grundsätzlich der Einzelgenehmigung des Gemeinderats. Stadtkämmerer Jürgen Haas
informierte über folgende Spenden, die
der Stadt bzw. ihren Einrichtungen zugewendet wurde:
- Die Bauer GmbH „Restaurant Schöne
Aussicht“ hat 500 Euro für die Winnender Konzerttage 2015 gespendet.
- Walter Negele hat 100 Euro an das
Stadtarchiv, für den 3. Teil des Hertmannsweiler Steuerbuchs, gespendet.
- Walter und Silvia Negele haben 100
Euro an das Stadtarchiv, für den 3. Teil
des Hertmannsweiler Steuerbuchs, gespendet.
- Die Negele GmbH hat 100 Euro an das
Stadtarchiv, für den 3. Teil des Hertmannsweiler Steuerbuchs, gespendet.
- Die Volksbank Stuttgart eG hat 1.000
Euro an das Stadtarchiv, für Dokumentationsmaterial zur Erstellung Begleitheft zum 70. Jahrestag des Kriegsendes,
gespendet.
Den Beschluss zur Annahme dieser Spenden hat der Gemeinderat einstimmig gefasst. (cg)
Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen
Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen
Tiefgarage Rathaus: Treppenhaus Wall-/Wagnerstraße:
Instandsetzung Treppenläufe mit KKS, in 71364 Winnenden
Abbruch der Gebäude Alfred-Kärcher-Str. 5+7;
Bahnhofstr. 45/1 und 45/2,
Kornbeckstr. 28, in 71364 Winnenden
a) Name und Anschrift des Auftraggebers
Stadt Winnenden, Torstraße 10, 71364 Winnenden,
b) Ort der Ausführung: 71364 Winnenden, s.o.
c) Art und Umfang der Leistung: Betonerhaltungsarbeiten DIN
18349, Ausführung: 20.07.2015 bis 11.09.2015
d) Lose: keine
e) Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Die Unterlagen können nach Erteilen eines SEPA-Lastschriftmandats
(keine Schecks) bei Der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg
GmbH, Postfach 10 43 63, 70038 Stuttgart, Telefon 0711/66601-55,
Fax: 0711/66601-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de
angefordert werden.
Vergabeunterlagen per Download: kostenlos
Die Unterlagen können nach Abschluss einer kostenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.Vergabe24.de eingesehen und heruntergeladen werden.
Die Ausgabe erfolgt ab: 20.04.2015
f) Entschädigung für Verdingungsunterlagen:
H 011/2015: 38,78 € je Doppelexemplar, inkl. CD
g) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Stadt Winnenden, Stadtbauamt, Bengelstraße 5, 71364 Winnenden
h) Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und ihre Bevollmächtigten
i) Angebotseröffnung:12.05.2015, 14.05 Uhr
im Stadtbauamt, Bengelstraße 5, EG, Zimmer 0.01
j) Sicherheiten: keine
k) Zahlungsbedingungen: gem. § 16 VOB / B
l) Rechtsform für Bietergemeinschaften:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter
m)Verlangte Eignungsnachweise:
Nachweise i.S.d. § 6 Nr. 3 VOB / A
n) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 26.06.2015
o) Nebenangebote: Nebenangebote sind nur in Verbindung mit dem
Hauptangebot zugelassen
p) Stelle zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße:
Regierungspräsidium Stuttgart
a) Name und Anschrift des Auftraggebers
Stadt Winnenden, Torstraße 10, 71364 Winnenden,
b) Ort der Ausführung: 71364 Winnenden, s.o.
c) Art und Umfang der Leistung: Abbrucharbeiten DIN 18459
Ausführung: 13.07.2015 - 30.09.2015
d) Lose: keine
e) Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Die Unterlagen können nach Erteilen eines SEPA-Lastschriftmandats
(keine Schecks) bei Der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg
GmbH, Postfach 10 43 63, 70038 Stuttgart, Telefon 0711/66601-55,
Fax: 0711/66601-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de
angefordert werden.
Vergabeunterlagen per Download: kostenlos
Die Unterlagen können nach Abschluss einer kostenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.Vergabe24.de eingesehen und heruntergeladen werden.
Die Ausgabe erfolgt ab: 20.04.2015
f) Entschädigung für Verdingungsunterlagen:
H 010/2015: 53,97 € je Doppelexemplar, inkl. CD
g) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Stadt Winnenden, Stadtbauamt, Bengelstraße 5, 71364 Winnenden
h) Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und ihre Bevollmächtigten
i) Angebotseröffnung:12.05.2015, 14.00 Uhr
im Stadtbauamt, Bengelstraße 5, EG, Zimmer 0.01
j) Sicherheiten: keine
k) Zahlungsbedingungen: gem. § 16 VOB / B
l) Rechtsform für Bietergemeinschaften:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter
m) Verlangte Eignungsnachweise: Nachweise i.S.d. § 6 Nr. 3 VOB / A
n) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 26.06.2015
o) Nebenangebote: Nebenangebote sind nur in Verbindung mit dem
Hauptangebot zugelassen
p) Stelle zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße:
Regierungspräsidium Stuttgart
Donnerstag, 16. April 2015
8
Parteien
den & Berglen, Peter Friedrichsohn,
wird Jochen Haußmann, MdL mit einem
kurzen Impulsvortrag in das Thema und
Stadtverband Winnenden
die anschließende Diskussionsrunde einDie Transatlantische Handels- und In- führen.
vestitionspartnerschaft (TTIP) zwischen der EU und den USA - Fluch
oder Segen für Europa?
Der CDU-Stadtverband Winnenden lädt
Ortsverein
am Freitag, 24. April 2015 zu einer Veranstaltung zum Thema „Die Transatlantische Handels- und Investitionspartner- Nachbetrachtung SPD
schaft (TTIP) zwischen der EU und den Ostereieraktion
USA - Fluch oder Segen für Europa?“ in Über 1.000 Eier hatten wir im Angebot.
das Feuerwehrmuseum, Karl-Krämer- Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei unseren verlässlichen und treuStr. 2, 71364 Winnenden ein.
en Käufern und Käuferinnen. Trotz unGäste an diesem Abend sind unter ande- wirtlichem Wetter fanden Sie den Weg
rem Daniel Caspary MdEP, Dr. Joachim auf den Markt, sodass alle Eier verkauft
Pfeiffer MdB, Dr. Bernhard Kandziora wurden. So sind wir wieder in der Lage,
(Vorstandsvorsitzender der Andreas einen ordentlichen Betrag an die Grünen
Stihl AG & Co. KG, Waiblingen) und Herren und Damen des Besuchsdienstes
Cornelia Tausch (Vorstand der Verbrau- der Rems-Murr-Kliniken zu überreichen.
cherzentrale Baden-Württemberg).
Wir bedanken uns bei allen, die zum guWir freuen uns auf Ihr Kommen.
ten Gelingen der Aktion beigetragen haBürgersprechstunde des Landtagsab- ben.
geordneten Matthias Pröfrock
Der Waiblinger Landtagsabgeordnete
Matthias Pröfrock bietet den Bürgerinnen und Bürgern seines Wahlkreises das
direkte Gespräch an. Daher führt er regelmäßig persönliche Sprechstunden
durch, zu denen Sie sich mit Fragen und
Problemen direkt an ihn wenden können.
Sie sind herzlich eingeladen,
Dienstag, 21. April 2015,
in der Zeit von 10.30 bis 11.30 Uhr,
Gesamtwehr
Matthias Pröfrock in der CDU Kreisge- Samstag, 18.04.,
schäftsstelle Mayenner Straße 14, in 15.30 Uhr: Hauptübung Gesamtwehr
71332 Waiblingen zu treffen.
Aus organisatorischen Gründen wird um Jugendfeuerwehr
eine Voranmeldung unter 07151 / 50 77 Samstag, 18.04.,
94 oder an post@matthias-proefrock.de 13.30 Uhr: Jahreshauptübung (Dienst
gebeten.
nach Einteilung)
CDU
SPD
Freiwillige
Feuerwehr
FFW Winnenden
Abt. Stadtmitte
Samstag, 18.04.,
14.30 Uhr: Hauptübung - Antreten
15.00 Uhr: Übungsbeginn
Winnenden & Berglen
Dienstag, 21.04.,
19.00 Uhr: Gruppe 2, 4, 6 Sonderausbil„Ärztliche Versorgung im ländlichen dung Maschinisten und Drehleiter
Raum - Wohin geht die Reise?“
Mittwoch, 22.04.,
Zu einer Informationsveranstaltung mit 19.30 Uhr: Ausschusssitzung der Abt.
Diskussion im Burghotel Schöne Aus- Stadtmitte
sicht, Neuffenstraße 18, 71364 Winnenden-Bürg, am Montag, 20.04.2015, um Abt. Buchenbach
19.30 Uhr laden wir herzlich ein.
Samstag, 18.04.,
Als Referenten stehen zur Verfügung Jo- 14.30 Uhr: Hauptübung Feuerwehr Winchen Haußmann MdL, gesundheitspoliti- nenden
scher Sprecher der FDP/DVP-Landtagsfraktion und stellvertretender Fraktions- Abt. Hanweiler
vorsitzender, Kai Sonntag, Kassenärztli- Samstag, 18.04.,
che Vereinigung Baden-Württemberg, 14.30 Uhr: Hauptübung Gesamtwehr
Leiter der Stabsstelle Presse- und Öffent- Antreten Übungsbeginn 15.00 Uhr
lichkeitsarbeit, Dr. med. Dieter Baumgärtner, Allgemeinarzt in Bietigheim- Spielmannszug
Bissingen und Dr. med. Jürgen Hägele, Leutenbach/ Winnenden
Augenarzt in Winnenden.
Donnerstag, 16.04.,
Die Bundesregierung plant zur Stärkung 19.30 Uhr: Probe mit Ausbilder
der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum eine Reform des Gesund- Feuerwehrsport
heitswesens. In unserer Informations- Zur Aufrechterhaltung der Leistungsfäund Diskussionsveranstaltung sollen die higkeit und körperlicher Fitness findet
jeden Freitag von 20.00 - 21.30 Uhr in
Standpunkte dazu aufgezeigt werden.
Nach der Begrüßung durch den Vorsit- der Stadionsporthalle unter Anleitung
zenden des FDP-Ortsverbandes Winnen- Feuerwehrsport statt.
FDP
Hauptübung der Freiwilligen
Feuerwehr Winnenden
Die Freiwillige Feuerwehr Winnenden führt am 18. April 2015 um
15.00 Uhr, am Reiterhof der Familie
Kölz, Burkhardshof 6 in Winnenden,
ihre alljährliche Hauptübung durch.
Die Bevölkerung ist sehr herzlich zur
Übungsbeobachtung
eingeladen.
Über ein großes Interesse, würden wir
uns freuen.
Feuerwehrmuseum
Winnenden
Nummer 16
Die Sonderausstellung kann zusammen
mit einem Museumsbesuch besichtigt
werden.
Öffnungszeiten:
Das Feuerwehrmuseum ist jeden Samstag
und Sonntag von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr
geöffnet. An Feiertagen ist das Museum
nur für angemeldete Besuchergruppen ab
15 Personen geöffnet.
Eintrittspreis:
Erwachsene: 3,50 €,
Kinder: 2,50 €,
Familie: 8,00 €
Für Gruppen ab 15 Personen ist nach Voranmeldung über Telefon 07195 / 1030 55
ein Besuch jederzeit möglich.
Neue Sonderausstellung „Geschenke,
Pokale, Präsente“ an die Feuerwehr Feuerwehrmuseum Winnenden, Karlund das Feuerwehrmuseum Winnen- Krämer-Straße 2 direkt beim Bahnhof
den.
Winnenden, S-Bahn Linie 3.
Schulen
Herzliche Einladung
zur diesjährigen Mitgliederversammlung
Mittwoch, 29. April 2015, 19.00 Uhr, Albertville-Realschule, Raum 0.10
Folgende Tagesordnungspunkte sind Anträge an die Mitgliederversammlung
vorgesehen:
können bis zum Mittwoch, 22. April
1. Begrüßung
2015, schriftlich oder mündlich beim
2. Bericht des Vorstands
Vorstand eingebracht werden.
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
Über die rege Teilnahme unserer Mit5. Entlastung des Vorstands und
glieder und Freunde an der Mitgliederdes Kassiers
versammlung würde ich mich sehr freu6.Bericht aus der Ökumenischen
en.
Schulgemeinschaft
7.Vorstellung der AG „Glück“
Annette Frik-Helber
8.Verschiedenes
Vorsitzende
Haselsteinschule Winnenden
Vom Schuhkarton zur Camera Obscura
Ganz neue Erfahrungen machte die Klasse 5/6 der Haselsteinschule mit ihrer Lehrerin Frau Reissfelder bei einem zweitägigen Fotoprojekt in der Jugendkunstschule
Winnenden. Unter Anleitung der Kunstpädagogin Frau Veit bauten die Kinder
aus mitgebrachten Schuhkartons schrittweise eine Lochkamera. Mit schwarzer
Farbe, Lichtfallen und größter Sorgfalt
entstand bei jedem Schüler eine absolut
lichtdichte „dunkle Kiste“ - die Camera
Obscura. Spannend wurde es bei ersten
Experimenten in der Dunkelkammer.
Durch die Gestaltung und Herstellung eigener Fotogramme erlangten die Kinder
Grundkenntnisse im Umgang mit Belichtung, Entwicklung und Fixierung von Fotos. Danach ging es mit dem Schuhkarton
unterm Arm auf Motivsuche - schnell gefunden wurden diese zunächst im
Schlossgarten. Das Mopsdenkmal stellte
eine geeignete Kulisse für ein Klassenfoto dar und interessierte Passanten konnten
die Schüler mit ihren Lochkameras in der
Winnender Marktstraße bei der Motivsuche beobachten. Beeindruckt beobachteten die Schüler nachher in der Dunkelkammer, wie die historischen Gebäude
auf dem Fotopapier tatsächlich nach und
nach sichtbar wurden. Die kreative und
Schüler der Haselsteinschule beim Fotoprojekt in der Jugendkunstschule Winnenden.
technisch anspruchsvolle Arbeit dieser
zwei Tage war mit viel Spaß verbunden
und erweiterte das aktuelle Unterrichtsthema „Winnenden“ der Klasse. Sicher
werden sich alle Beteiligten noch lange an
diesen gelungenen Workshop erinnern.
Unterstützt wurde dieses Projekt durch
Fördergelder des Landtags Baden-Württemberg für die Kooperationen von Jugendkunstschulen mit Regelschulen des
Landes.
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
9
Jugendinfos
Seniorennachrichten
SPORTKREIS REMS-MURR Sportjugend
Senioren-Tanz mit
Manfred Götz
EINLADUNG zum Lehrgang: Teamarbeit im Verein, Teamarbeit bei Jugendfreizeiten
Jugend- und Erwachsenenarbeit im Verein ist ein wichtiger Faktor, um unsere
idealistische Einstellung, mit der wir die
Persönlichkeitsentwicklung der Kinder,
Jugendlichen und jungen Menschen positiv beeinflussen möchten, anzuwenden.
Dabei möchten wir bei unserem Engagement für den Verein neben der vielen Arbeit natürlich auch selbst eine Menge
Spaß haben. Viel hängt dabei von der
Harmonie im Team und dem Verständnis
untereinander ab. Mit diesem Lehrgang
möchten wir aufzeigen, wie man die Zusammenarbeit optimieren kann und wie
jeder Einzelne selbst zu einer noch effektiveren Teamarbeit beitragen kann.
erfolgreiche Teamarbeit erforderlich? Teilnahmegebühren:
- Eigene Erfahrungen durch eine umfas- 10 Euro, darin ist bereits ein gemeinsames
sende Teamaufgabe
Mittagessen enthalten.
Ziele:
Die Teamarbeit im Hinblick auf die Vereinsziele optimieren, mit einfachen Regeln und Tipps Missverständnisse vermeiden, Kommunikation und gegenseitige Akzeptanz und Toleranz verbessern.
Anmeldung:
Formlos (unter Angabe von Namen,
Adresse und Telefonnummer, per Postkarte, Brief, Fax oder E-Mail an Albrecht
Nießner (Adresse siehe unten)) und
gleichzeitiger Anzahlung von 10 Euro auf
das Konto der Sportkreisjugend RemsTermin und Ort:
am Sonntag, 17.05.2015 von 9.00 Uhr bis Murr bei der KSK Waiblingen,
DE50602500100015085182,
17.30 Uhr,im Sportheim des SV Hegnach IBAN
(BIC:
SOLADES1WBN).
(Waiblingen).
Vermerk: Lehrgang Teamarbeit und
Name des (der) Teilnehmers.
Zielgruppe, Teilnehmer:
Jugend- und Vereinsmitarbeiter, die in
Lehrgangsinhalte:
- Team/Teamarbeit - Was ist das?
Teams arbeiten oder zukünftig arbeiten Weitere Informationen:
Bei Albrecht Nießner
- Was macht ein Team aus?
wollen.
Steigstraße 19, 71394 Kernen,
- Verhaltensregeln im Team - Wie gehe
Tel.: 07151/488442 o. 0151/18693049
Referenten:
ich im Team miteinander um?
Patrick Dembinski und Albrecht Nießner Fax: 07151/488443;
- Kommunikation im Team
- Welche Voraussetzungen sind für eine (Sportkreisjugend Rems-Murr)
E-Mail: niessner.albrecht@t-online.de
Jugendgemeinderat aktuell
Party des Jugendgemeinderats am Samstag,
18. April, in der Gemeindehalle Höfen!
cher bis Veranstaltungsende.
Für die Musik sorgt DJ Jay Cuester
und es gibt wieder eine tolle Lightshow.
Der Jugendgemeinderat veranstaltet
am kommenden Samstag, 18.04.2015,
eine „After-Wasen-Party“.
Die Party ist zweigeteilt und findet
wieder in der Gemeindehalle in Höfen
statt: Von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr für
Jugendliche ab 12 Jahren und ab 20.30
Uhr dann für 16- und 17-jährige Jugendliche bis 24 Uhr, für ältere Besu-
Weitere Infos befinden sich auf dem
unten stehenden Flyer sowie unter
www.jgr-winnenden.de.
Karten
Karten gibt’s an der Abendkasse zu
folgenden Eintrittspreisen: Für den
ersten Teil der Party (für unter 16Jährige) ist der Eintritt frei, für den
zweiten Teil der Party (ab 16 Jahre)
kostet der Eintritt 5,50 Euro (im Wasen-Outfit reduziert 4 Euro).
Stadtjugendreferat Winnenden
lebendig, bunt, aktiv
Haus der Jugend „JuZe“
Mirjam Morlok, Vera Göldner,
Sarah Guhl
Mühltorstr. 25, 71364 Winnenden
www.juze-winnenden.de
Tel: 07195-63928
ÖFFNUNGSZEITEN
20.4.-24.4.15
mit Unterstützung der Bürgerstiftung
Winnenden und in Kooperation mit dem
Seniorenrat Winnenden
Der nächste Senioren-Tanz findet am
Freitag, 17. April 2015, ab 15.00 Uhr, im
Haus im Schelmenholz, Forststraße 45,
Großer Saal, statt. Alle tanz- und musikbegeisterten Seniorinnen und Senioren
sind herzlich eingeladen.
Seniorenwerkstatt
Winnenden
Schlossstraße 18,
71364 Winnenden
Die Seniorenwerkstatt verkauft selbst
hergestellte, handgefertigte Drechselarbeiten, viele praktische Gebrauchsgegenstände und Geschenkartikel für Jung
und Alt. Eine Auswahl ist in den Fenstern des Gebäudes Schlossstraße 18 ausgestellt. Reparaturaufträge (Holzarbeiten) werden ebenfalls ausgeführt. Weitere Informationen finden Sie im Internet
unter „www.seniorenwerkstatt.winnenden.de“. Der Erlös von Verkauf und Reparaturen kommt sozialen Einrichtungen
zugute. Die Seniorenwerkstatt ist telefonisch unter der Rufnummer 015155291868 erreichbar. Um telefonische
Nachrichten zu hinterlassen, ist eine
Mailbox eingerichtet.
Teenieclub: Montag & Mittwoch Öffnungszeiten: Montags und mitt15.00 bis 18.00 Uhr für alle zwischen 9 wochs, 8.00 - 12.00 Uhr.
und 13 Jahren.
Mo 20.4.: Wir machen leckere Fruchtcocktails!
Mi 22.4.: Wir machen ein Billardturnier!
Gesamtöffnungszeit: Dienstag 15.00
bis 20.00 Uhr für alle ab 9 Jahren.
Di 21.4.: Wir gipsen unsere eigenen
Schälchen!
Einladung zum
Sonntags-Café
für Senioren
Gemeinsam mit dem KrankenpflegeverJugendcafé: Mittwoch 18.00 bis 21.00 ein lädt die Diakoniestation Winnenden
auf Sonntag, 19. April, Senioren zum
Uhr für alle ab 14 Jahren.
Sonntags-Café in das Albrecht-BengelMi 22.4.: geöffnet!
Haus in Winnenden ein.
Mädchentreff: Donnerstag 16.00 bis
18.00 Uhr für alle Mädels ab 9 Jahren.
Do 23.4.: Wir gestalten schöne Tagebücher!
Schülercafé an der Albertville-Realschule: Montag, Dienstag 11.50 bis
14.00 Uhr und Donnerstag 12.30 bis
14.00 Uhr.
Mo 20.4.: geschlossen.
Di 21.4.: geöffnet.
Do 23.4.: geöffnet.
Am 29.4.15 findet im Schülercafé ein
Tischkickerturnier statt, das von Schülern der Robert-Böhringer-Gemeinschaftsschule organisiert und durchgeführt wird.
Wer mitmachen möchte, melde sich im
Schülercafé oder per E-Mail.
Das Sonntags-Cafe ist ein Treffpunkt für
ältere Menschen, die den Sonntag nicht
alleine, sondern in geselliger Runde verbringen möchten.
Bei Kaffee und Kuchen können die Gäste miteinander ins Gespräch kommen.
Anschließend bieten die Leitungsmitarbeiterinnen ein kleines Unterhaltungsprogramm an. Das Sonntags-Café beginnt um 14.30 Uhr und endet um
16.30 Uhr.
Gehbehinderte Besucher können bei Bedarf zu Hause abgeholt werden; sie müssen sich jedoch bis spätestens freitags,
11.00 Uhr in der Diakoniestation angemeldet haben (Diakoniestation, Telefon
07195 - 90 681 20).
Donnerstag, 16. April 2015
10
Bereitschaftsdienste
Notruf Rettungsdienst / Notarzt............................................... 112
Notruf Feuerwehr..................................................................... 112
Notruf Polizei .......................................................................... 110
Polizeirevier Winnenden ........................................................ 694-0
Krankentransport ................................................................ 19 222
Schlaganfall-Notruf .................................................................. 112
Rems-Murr-Klinikum Winnenden ........................ 07195 /59134000
STEAG New Energies GmbH (Fernwärme)............. 0711/955918977
Süwag Entstörungsdienst Strom
Netzleitstelle Pleidelsheim .................................... 07144/26 62 33
EnBW Störungsdienst Gas.................................. 08 00 36 29 - 4 47
EnBW Kundenhotline Gas ................................... 08 00 36 29 - 4 27
Stadtwerke Winnenden,Störungsannahme (Wasser)..0171/6 55 53 69
Kabelfernsehen für Baach und Schelmenholz primacom
bei Störungen.................................................... 0341/42 37 20 00
Ärztliche Notfallpraxis Winnenden
0 71 95 / 9 79 79 00
Am Jakobsweg 2 in 71364 Winnenden. Die Öffnungszeiten: Montag, Dienstag
und Donnerstag: 18 Uhr bis 7 Uhr des Folgetages. Mittwoch: 14 Uhr bis 7 Uhr des
Folgetages und Freitag: 14 Uhr bis Samstag 8 Uhr.
An Wochenenden: Samstag 8 Uhr bis Montag 7 Uhr
An Feiertagen: 8 Uhr bis 7 oder 8 Uhr des Folgetages.
Der chirurgisch-orthopädische Fach-Notfalldienst findet in der Notfallpraxis
Winnenden an Wochenenden und Feiertagen von 12 bis 17 Uhr statt, zentrale Rufnummer 0 71 95 / 9 79 79 00.
Zahnärztlicher Notfalldienst
jeweils von 10.00 bis 11.00 Uhr und von 17.00 bis 18.00 Uhr. Zentrale
Notfalldienstansage über Anrufbeantworter unter Telefon 07 11 / 7 87 77 44
Augenärztlicher Notfalldienst
08.00 Uhr bis 08.00 Uhr Tel. 0180 / 5 28 43 67
HNO-Ärztlicher Gebietsdienst
Gebietsdienst außerhalb der Sprechstunden, 08.00 Uhr bis 08.00 Uhr am Samstag,
Sonntag und an Feiertagen: Telefon 0180 / 5 00 36 56
Kinder- und Jugendärzte Rems-Murr-Kreis
Zentraler Notdienst in den Ambulanzräumen der neuen Kinderklinik im RemsMurr-Klinikum in Winnenden, Am Jakobsweg 1, 0 71 95 / 59 13 70 00 (Voranmeldung nicht erforderlich): werktags: 18 bis 8 Uhr Folgetag; an Wochenenden:
Freitag, 18 Uhr bis Montag 8 Uhr; an Feiertagen: 8 bis 8 Uhr am Folgetag.
Sonntagsdienst der Apotheken
(jeweils von 8.30 bis 8.30 Uhr)
18. April 2015: Apotheke Marktgasse, Marktgasse 5, 71332 Waiblingen, Tel.
07151-562731
19. April 2015: Trauben Apotheke am Seeplatz, Seestr. 14, 71404 Korb, Tel.
07151-31565 und Apotheke Stetten, Klosterstr. 17, 71394 Kernen-Stetten, Tel.
07151-42449
Tierärztlicher Notdienst
für Fellbach, Waiblingen, Weinstadt, Winnenden, Kernen, Remshalden,
Schwaikheim, Backnang, Schorndorf und Urbach
18. / 19. April 2015
Dr. Nehls u. Dr. Sohn-Nehls, Weinstadt, Tel. 07000-8437668
Dr. Currle, Waiblingen, Tel. 07151-21179
Nummer 16
Kirchliche Nachrichten
Evangelische
Kirchengemeinden
Winnenden
18.04.2015 - 25.04.2015
Schloßkirche
Samstag
19.00 Musikalischer Abendgottesdienst (Bleher)
Sonntag
10.15 Konfirmation Schelmenholz
(Dr. Braungart)
Stadtkirche
Donnerstag
9.00 Morgenandacht
Albrecht-Bengel-Haus
Sonntag
10.15 Kinderkirche,
14.30 Sonntagscafé für Senioren
Mittwoch
15.20 Mini-Chor,
16.15 Kinderchor, 17.15 Bengel-Singers,
19.00 Konfirmandenanmeldung
Donnerstag
19.30 „Die Apis“ - Bibelgespräch,
20.00 Kantorei
Freitag
14.00-17.00 „Spiel und Spaß“ - Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen, Anmeldung Tel.
9068120, 18.00 Kleiner Chor
CVJM-Haus
Montag
18.30 Jungenschaft (12-15 J)
Dienstag
15.30 Jungbläser
Mittwoch
9.30 Eltern-Kind-Gruppe,
10.00 Gymnastik für Frauen,
17.30 Jungschar Jungen (8-12 J.)
Donnerstag
10.15 Gymnastik für Frauen,
19.30 Jugendkreis (13-16 J.)
Freitag
17.15 Jungschar Mädchen (8-13 J.),
19.30 Mitgliederversammlung,
20.00 Posaunenchor
Torhäusle
Mo bis Do
12.00-14.00 Jugendtreff Connection
für SchülerInnen d. Klassen 5-10
Montag
10.00-11.30 Sprachencafé - Deutschkurs für Flüchtlinge, 19.00 Cool Monday, Begegnung mit Flüchtlingen
Mittwoch
19.00-21.30 Jugendcafé des CVJM
Donnerstag
10.00-11.30 Sprachencafé - Deutschkurs für Flüchtlinge
Paul-Schneider-Haus
Sonntag
18.00 Ökumenischer Gottesdienst anlässlich 70 Jahre Kriegsende (Essich)
Montag
14.00 Gymnastik für Frauen
Dienstag
14.00-17.00 Café Sonnenschein - Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen, Anmeldung Tel.
9068120, 19.45 Singkreis
Donnerstag
14.30 Offenes Haus für Ältere,
15.00 Eltern-Kind-Gruppe (14-tägig)
Freitag
12.00 Mittagstisch für Senioren,
Anmeldung Tel. 9068120
Christophorus-Haus
Samstag
19.00 Konfirmanden-Abendmahl
(Dr. Braungart)
Sonntag
heute Konfirmation in Schloßkirche,
10.15 Kinderkirche
Montag
17.30 Jungschar f. Mädchen und Jungen (8-13 J.)
Dienstag
20.00 Vortrag zum Thema Asyl, Pfarrer Thomas Stürmer, Kreisdiakonieverband
Mittwoch
19.00 Kirchenchor
Donnerstag
14.30 Nachmittag für ältere Gemeindeglieder
Haus im Schelmenholz
Mittwoch
10.00 Andacht
Hanweiler
Sonntag
heute kein Gottesdienst
Montag
18.15 Posaunenchor Jungbläser
Freitag
19.30 Posaunenchor
Paulinenpflege
Sonntag
10.00 Gehörlosengottesdienst im
Gottesdienstraum Stadtbereich
Klinikum Schloß Winnenden
Sonntag
9.00 Gottesdienst im Andachtsraum
(Gruhn)
Mittwoch
18.45 Meditation am Abend
Besondere Hinweise:
Stunde Null - 70 Jahre Kriegsende
in Winnenden
Anlässlich dessen wird am Sonntag,
19. April, um 18 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst in das PaulSchneider-Haus eingeladen.
Offenes Haus für Ältere
Beim nächsten „Offenen Haus für Ältere“
am Donnerstag, 23. April, steht ein launiger Vortrag von Dekan i.R. Waldemar
Junt aus Schorndorf auf dem Programm.
Er wird aus seinem beruflichen „Nähkästchen“ plaudern mit Heiterem und Kuriosem aus einem Pfarrerleben. Beginn ist
um 14.30 Uhr im Paul-Schneider-Haus.
Nachmittag für ältere
Gemeindeglieder
Beim Nachmittag für ältere Gemeindeglieder steht am Donnerstag das
Thema „Siebenbürgen - süße Heimat“
auf dem Programm mit Renate und
Martin Staiger. Beginn am Donnerstag, 23. April, um 14.30 Uhr im Christophorus-Haus.
Wer kommt zu uns? Wer bleibt bei
uns? Wie leben Asylsuchende?
Vortrag zum Thema Asyl im
Christophorus-Haus
Kein Tag, an dem in den Medien nicht
über das Thema Asyl berichtet wird:
Menschen ertrinken im Mittelmeer,
Politiker fordern eine Beschleunigung
des Asylverfahrens, in vielen Orten
werden neue Übergangswohnheime
eröffnet. Die Stimmung in der Bevölkerung und die Äußerungen der Politi-
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
11
20.00 Posaunenchor
Mittwoch - 22. April
19.30 Frauenkreis - „Mascha Kaléko“
(Jüdische Dichterin 1907-1975)
Ihr Leben in Geschichten - mit Pfarrerin Annegret Weinmann
19.30 Gebetskreis
Donnerstag - 23. April
19.30 Jugendkreis für Jugendliche ab
15 Jahre
Freitag - 24. April
09.00 Walk & Talk
17.00 CVJM-Freitagsgruppe (6 - 12
Jahre)
19.00 Teeniekreis - G.O.L.F (Teens
zw. 12 - 15 Jahre) - Aktion, Input,
Worship für coole Leute
Kinderkirche Hertmannsweiler und tag, 18. April 2015, von 14.30 Uhr bis etwas 17.00 Uhr, soll dieses Thema im GeBürg – Hier ist was los!
meindesaal der kath. Kirchengemeinde in
Winnenden aus medizinischer und juristi19.04.2015
10.00 Uhr K I W I in Hertmannswei- scher Sicht beleuchtet werden.
ler
Kaffeetafel
26.04.2015
10.15 Uhr Terrassenfest in Bürg mit Zu unserer nächsten Kaffeetafel am
19. April, 14.30 Uhr, laden wir ein in den
dem Kindergarten
Gemeindesaal der katholischen Kirche.
Damit wir auch unter dem Jahr die Möglichkeit haben, uns zu begegnen, noch
besser kennenzulernen, Beziehungen zu
knüpfen und zu pflegen, würden wir uns
freuen, wenn Sie unser Gast wären. Es
freuen sich Klaus & Annette Fuchs, Angelika Geiger und das ganze Team.
Winnenden, St. Karl Borromäus
Samstag, 18.04.
KAB Winnenden/Leutenbach
Breuningsweiler
14.30 Uhr Veranstaltung: Patienten- Herzliche Einladung zum Seminar „Gut
verfügung und Vorsorgevollmacht,
Wirtschaften“
Donnerstag, 16. April
Gemeindesaal
„ABC des guten Wirtschaftens“ ist der
Anmeldung zum
20.00 Uhr Kirchenchorprobe
14.00
Uhr
KAB
Winnenden/LeutenSchwerpunkt
der KAB im Jahr 2015. Der
Konfirmandenunterricht
Freitag, 17. April
bach: Seminar Gut
Diözesanverband der KAB bietet für den
Bezirk Schloßkirche: Mittwoch,
15.00 Uhr Fleckakaffee in der Kirche
Wirtschaften, Gemeindezentrum
gesamten Bezirk Rems-Murr ein Seminar
22. April, 19 Uhr im Albrecht-Bengel17.00 Uhr Jugendtreff in der Kirche
St. Jakobus in Leutenbach
am Samstag, 18.04.2015, ab 14.00 Uhr,
Haus
Sonntag, 19. April
Sonntag, 19.04.
im Gemeindezentrum St. Jakobus, LeuBezirk Paul-Schneider-Haus:
09.00 Uhr Gottesdienst
10.30 Uhr Erstkommunion
tenbach an.
Mittwoch, 29. April, 19 Uhr im Paul10.00 Uhr Kinderkirche
14.30 Uhr Kaffeetafel, Gemeindesaal
Schneider-Haus
Dienstag, 21. April
18.00 Uhr Dankfeier
60Plus.
09.15 Uhr Spiel- und Krabbelgruppe Dienstag, 21.04.
Das Schloss Solitude ist idyllisch gelegen
Zur Anmeldung werden Eltern und
im Buocher Gemeindehaus
09.30 Uhr Mutter-Kind-Gruppe, Ge- und ein beliebtes Ausflugsziel von StuttKonfirmanden/innen eingeladen. Es Mittwoch, 22. April
meindehaus, 18.30 Uhr Rosenkranz- gart. Wir wollen das Schloss besuchen am
wird gebeten, das Familienstammbuch
14.30 Uhr Konfirmandenunterricht
gebet, 19.00 Uhr Eucharistiefeier
Mittwoch, 22. April. Treffpunkt ist um
sowie 15 Euro für Arbeitsmaterial mitMittwoch, 22.04.
13 Uhr vor dem Bahnhof Winnenden.
zubringen. Es sollen Schüler angemel13.00 Uhr 60Plus-Schloss Solitude,
Fahrt und Schlossführung kosten 10 Euro
det werden, die in der 7. Klasse sind Hertmannsweiler und Bürg
Treffpunkt Bahnhof Winnenden
pro Person. Im Anschluss an die Besichtioder im nächsten Jahr 14 Jahre alt wer19.45 Uhr Probe Kirchenchor, Gegung des Schlosses wollen wir noch
Hertmannsweiler
den.
meindesaal
durch den Rotwildpark zum BärenschFreitag, 17.04.15
19.00 Uhr Gottesdienst des ökumeni- lössle wandern, wo wir eine Kaffee- oder
20.00 Uhr Kirchenchor
Deutschkurs und Sprachencafé für
schen Krankenhaus-Seelsorgeteams
Vesperpause machen. Rückkehr in WinSonntag, 19.04.15
Flüchtlinge im Torhäusle
in der Krankenhauskapelle des
nenden wird gegen 19 Uhr sein. Anmel9.30 Uhr Gemeinde betet
Montags und donnerstags finden
Rems-Murr-Klinikums
dung bis 20.4. im Pfarrbüro Winnenden
für Gemeinde,
Deutschkurse und Sprachencafé für
Donnerstag, 23.04.
(Tel. 919110).
10.15 Uhr Gottesdienst
Flüchtlinge jeweils von 10 bis 11.30 Uhr
09.00 Uhr Eucharistiefeier
statt. Donnerstags sind interessierte Bür(Pfr. i. R. Heß),
14.00 Uhr Seniorengymnastik, GeVeranstaltung der Ökumene Berglen
ger zu Begegnung bei Tee und Keksen
10.00 Uhr K I W I
meindesaal, 19.00 Uhr FrauenFeier- Abends: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr, im evanherzlich willkommen.
Montag, 20.04.15
Abend, Gemeindesaal
gelischen Gemeindehaus in Oppelsbohm
20.00 Uhr Posaunenchor
Samstag, 25.04.
Mittwoch: 22.04. eine Veranstaltung mit
Hauskreise: Informationen über Haus- Dienstag, 21.04.15
12.00 Uhr Taufe: Angelina Venice
der Kunsthistorikerin und Museumspädakreise erhalten Sie über den CVJM unter
17.00 Uhr Jungschar Jungen 1.-4.
Pilu, 16.00 Uhr Richtfest in St. Ma- gogin Ulla Groha zum Thema PorträtmaTel. 68113 oder über E-Mail@CVJMKlasse,
ria in Oppelsbohm im Rohbau
lerei „Gesichter sind die Lesebücher des
Winnenden.de.
18.00 Uhr Jungschar Girls-4-Jesus
Sonntag, 26.04.
Schicksals“.
10-13 Jahre
10.30 Uhr Wort-Gottes-Feier mit
Mittwoch, 22.04.15
Birkmannsweiler und
Kommunion
Richtfest und Grundsteinlegung
14.30 Uhr Konfirmandenunterricht
10.30 Uhr Kindergottesdienst,
in Oppelsbohm
Gruppe I
Höfen-Baach
Am Samstag, 25. April 2015, laden wir
Gemeindesaal
16.15 Uhr Konfirmandenunterricht
19.00 Uhr ökumenisches Abendgebet Sie herzlich ein zur Grundsteinlegung
Gruppe II
Höfen-Baach
und Richtfest unseres neuen Gemeindebei den Franziskanerinnen, Adler18.30 Uhr Jungschar Jungen 10-13
Sonntag - 19. April
zentrums St. Maria Berglen. Um 16.00
platz 1/12
Jahre
10.30 Gottesdienst mit Taufen und
Uhr beginnen wir mit der GrundsteinleSeniorenposaunenchor (Pfrin. Wein- Donnerstag, 23.04.15
Schelmenholz,
gung,
um anschließend gemütlich bei
17.30
Uhr
Jungschar
Mädchen
mann), anschl. Kirchenkaffee
Maximilian-Kolbe-Haus
Speis und Trank das Richtfest zu feiern.
19.30 Uhr Teeniekreis „Hut“
10.30 Kinderkirche
Samstag, 18.04.
Freitag, 24.04.15
Mittwoch - 22. April
17.00 Uhr Eucharistiefeier
Benefizkonzert für Cello und Orgel
20.00 Uhr Kirchenchor
16.30 Konfirmandenprobe für KonfirSamstag, 25.04.
Hervé Pungier (Cello) und Peter Kranefomanden 03.05.
17.00 Uhr kein Gottesdienst
ed (Orgel) geben am Samstag, 25. April
Bürg
2015, um 19.30 Uhr, ein Benefizkonzert
Sonntag, 19.04.15
Birkmannsweiler
10.15 Uhr Gottesdienst (Pfr. Bleher) Oppelsbohm, (St. Maria),
zugunsten des Neubaus in Berglen. Das
Samstag - 18. April
evangelische Mauritiuskirche
Konzert sowie der Gottesdienst um
mit LeGo
19.00 Konfirmandenabendmahl
Samstag, 18.04.
18.30 Uhr finden in der evangelischen
10.00 Uhr K I W I
(Pfr. Greb)
18.30 Uhr -kein GottesdienstMauritiuskirche statt. Gespielt werden
in Hertmannsweiler
Sonntag - 19. April
Werke von Dienel, Klauss und Saint-Sa18.00 Uhr Abendgottesdienst (Domi- Samstag, 25.04.
10.00 Konfirmation (Pfr. Greb)
16.00 Uhr Richtfestfeier und Grund- ens u.a.
nik Nachtrieb)
10.30 Kinderkirche im Gemeindehaus
steinlegung St. Maria im Rohbau
Dienstag, 21.04.15
Mittwoch 22. April
18.30 Uhr Eucharistiefeier, ev. Kirche KAB Winnenden/Leutenbach
19.30 Uhr Jugendkreis ab 14 Jahren
15.00 Konfirmandenprobe für Konfir19.30 Uhr Konzert für Cello und Or- Die KAB besucht am Sa., 25. April, den
Mittwoch, 22.04.15
manden 26.04.
gel, ev. Kirche
Theaterkarren e.V. Schlechtbach
16.15 Uhr Konfirmandenunterricht
zum Stück: Familie mit kloine Macka.
im Gemeindehaus in HertmannsweiVeranstaltungen im Gemeindehaus
Patientenverfügung und
• Bitte bilden Sie Fahrgemeinschaften.
ler
Montag - 20. April
Vorsorgevollmacht
Für Ihr Navi: Der Theaterkarren spielt
Donnerstag, 23.04.15
19.30 Emmauskreis
Zu dieser Veranstaltung, die gerade auch im Bürgerhaus, neben „Gasthaus Stern“,
18.00 Uhr Mädchenjungschar
20.00 Nachtreffen Israelreise 2014
jüngere Menschen in den Blick nimmt, Heilbronner Str. 16 in 73635 Ruders18.00 Uhr Bubenjungschar
20.00 Kinderkirchhelferkreis Birklädt das Forum Caritas der Kirchenge- berg-Schlechtbach.
Freitag, 24.04.15
mannsweiler
meinden Winnenden, Schwaikheim, Leu- • Das Bürgerhaus öffnet um 18.30 Uhr.
19.30 Uhr Jugendgruppe Ichthys ab
Dienstag -21. April
17 Jahren
tenbach alle Interessierten ein. Am Sams- Ein Abendessen wird angeboten. Spiel09.30 Krabbelgruppe…Neu!
ker sind oft gespalten. So wird auf der
einen Seite oft betont, dass es eine humanitäre Pflicht gibt, Kriegsflüchtlinge aufzunehmen. Andererseits wird
z.B. Menschen aus Südosteuropa häufig unterstellt, dass sie allein aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland kommen.
Pfarrer Thomas Stürmer vom Kreisdiakonieverband Waiblingen präsentiert
am Dienstag, 21. April, um 20 Uhr
im Christophorus-Haus
die aktuellen Zahlen zum Thema, gibt
Einblick in das Asylverfahren und die
Situation von Asylsuchenden bei uns.
Im Gespräch ist Raum über unsere
Verantwortung oder mögliche Hilfen
zu diskutieren.
Katholische
Kirchengemeinden
Donnerstag, 16. April 2015
12
beginn um 20 Uhr.
• Eintritt 12 Euro. Wenn Sie sich anmelden, ist Ihr Platz reserviert. Sie erhalten
Ihre Karten dann in Schlechtbach und
können Sie beim Erhalt.
Anmeldungen bei Margret Wieland, Telefon 0 71 81 / 4 67 00 oder Margret-Wieland@t-online.de.
Evangelischmethodistische Kirche
Wort für die Woche:
Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie; und
ich gebe ihnen das ewige Leben.
Johannes 10, 11a.27-28a
Rundgang beim FrauenFeierAbend
Die Natur erwacht. Der FrauenFeier- Sonntag, 19.04.2015
Abend lädt ein zu einem Rundgang durch Jubiläumskirche Winnenden:
den Schlosspark, um mit allen Sinnen den
9.40 Uhr Gebetskreis
Frühling zu entdecken. Treffpunkt ist am
10.00 Uhr Gottesdienst (Pastor Trau23. 4. 2015 um 19.00 Uhr auf dem Vorgott Holzwarth)
platz an der St. Karl Borromäus Kirche,
Parallel zum Gottesdienst trifft sich
bei jedem Wetter. Der gemütliche Ausdie Sonntagsschule. Es gibt außerdem
klang findet im Saal unter der Kath. Kireine Kleinkinderbetreuung.
che statt.
Anschließend besteht die Möglichkeit
zu Gesprächen bei Tee und Gebäck.
Gottesdienst in der
Gottlob-Müller-Haus
Krankenhauskapelle
Birkmannsweiler:
Jeden Mittwochabend, 19.00 Uhr, wird in
10.00 Uhr Gottesdienst (Sonja Lupder Krankenhaus-Kapelle des Remsfer-Rieg / Gerlinde Baumann)
Murr-Klinikums in Winnenden ein GotParallel zum Gottesdienst treffen sich
tesdienst gefeiert. Verantwortet wird diedie Sonntagsschulgruppen Dornbusch
ser Gottesdienst vom ökumenischen
XXL und die Kirchenmäuse. Es gibt
Krankenhaus-Seelsorge-Team des Remsaußerdem eine Kinderbetreuung.
Murr-Klinikums Winnenden.
Bezirksveranstaltungen:
Tafelladen
Dienstag, 21.04.2015
Unsere Kirchengemeinde unterstützt den
19.30 Uhr Alphakurs im GottlobWinnender Tafelladen. Dafür bitten wir
Müller-Haus
herzlich um Spenden, die Sie am Sonntag Mittwoch, 22.04.2015
bzw. Donnerstag in den bereitgestellten
15.15 Uhr kirchlicher Unterricht im
Korb legen.
Gottlob-Müller-Haus
Donnerstag, 23.04.2015
Ferien- und Urlaubsplanung 2015 –
19.00 Uhr Jugendtreff „BMW-Chiljetzt zu den Freizeiten anmelden:
laz“ im Gottlob-Müller-Haus
Die katholische Jugend der Seelsorgeein- Freitag, 24.04.2015 - Sonntag,
heit Winnenden und das JUKK|S-Jugend- 26.04.2015
büro bieten in den Ferien verschiedene
Alphakurs-Wochenende
Freizeiten für Kinder und Jugendliche an:
- JUKK|S- Kinderwochenende, 17. - Winnenden - Jubiläumskirche
19.04.15 für Kinder von 8 bis 12 J.
Montag, 20.04.2015
- JUKK|S- Pfingstfreizeit in Slowenien
18.30 Uhr Gebetskreis
vom 22. bis 30.05.2015 für Jugendli- Donnerstag, 23.04.2015
che zwischen 13 und 17 Jahren
20.00 Uhr Posaunenchor
- JUKK|S- Sommerfreizeit in Egenhau- Samstag, 25.04.2015
sen, 29.08.- 08.09.15 für Kinder u. Ju10.00 Uhr Jungschartag der Jubelkids
gendliche zwischen 9 und 15 Jahren
- JUKK|S- Kinderfreizeit, 07. - 11.09.15 Birkmannsweiler für Kinder zwischen 7 und 9 Jahren Gottlob-Müller-Haus
Nähere Infos zu unseren Freizeiten erhal- Mittwoch, 22.04.2015
ten Sie unter www.jukks.de oder im
16 - 18 Uhr Jungschar „Starkstromer“,
JUKK|S- Jugendbüro unter 07195/
für Jungs zwischen 6 und 12 Jahren
979220 oder per Mail jugendbue16 - 18 Uhr Jungschar „Winghorses
ro@jukks.de. Gerne können an unseren
No.1“, für Mädchen zwischen 6 u. 9 J.
Freizeiten auch Kinder und Jugendliche,
18 - 20 Uhr Jungschar „Chilli Girls“
die nicht aus dem Rems-Murr-Kreis komfür Mädchen ab 10 Jahren
men, teilnehmen, allerdings erhalten wir
18 - 20 Uhr Jungenschaft „Methofür diese keine Zuschüsse, so dass wir hier
Bats“, für Jungs zwischen 12 u. 16 J.
einen Aufschlag verlangen müssen.
20.00 Uhr Gemeindevorstand Birkmannsweiler
Sommerzeltlager 2015
Unser Zeltlager ist für Jungs und Mädels Hauskreise:
im Alter von 7 bis 14 Jahren und findet in Herzliche Einladung auch zu Hauskreisen
den ersten zwei Sommerferienwochen verschiedener Altersgruppen, die in Winvom 31. Juli bis zum 14. August 2015 nenden, Birkmannsweiler und Bretzenstatt. Die Teilnahmegebühr beträgt für acker in verschiedenen Abständen (von
Kinder und Jugendliche aus dem Rems- wöchentlich bis vier-wöchentlich) zusamMurr-Kreis nur 255 Euro. Für Ge- menkommen. Anfragen für weitere Inforschwisterkinder je 25 Euro günstiger! mationen bei den Pastoren.
Für Teilnehmer außerhalb des RemsMurr-Kreises sind es insgesamt 292,50 Ansprechpartner: Pastor Jörg Kibitzki,
Euro für das komplette Spektakel. Infor- Tel. 07195/22 15 bzw. 07195 / 58 72 972
mier dich auf unserer Internetseite joerg.kibitzki@emk.de
www.zeltlagerteam.org, besuche uns in Pastorin Ulrike Burkhardt-Kibitzki,
Facebook unter ‚Zeltlagerteam Winnen- Tel. 07195 / 58 72 962
den’ oder schreib uns eine E-Mail an in- Ulrike.Burkhardt-Kibitzki@emk.de
fo@zeltlagerteam.org
Frau Wollenhaupt-Bauch (Sekretariat),
Wir freuen uns auf dich! Anmeldungen Bürozeiten: Montag 9.00-11.30 Uhr,
gibt es auf unserer Internetseite, in Face- Donnerstag14.30-16.30 Uhr
book, im Pfarrbüro oder auf Anfrage per Tel. 07195/22 15,
E-Mail.
m.wollenhaupt-bauch@web.de
Nummer 16
Evangeliumskapelle
der Gemeinde Gottes
Jehovas Zeugen
Neuapostolische Kirche
Alle Zusammenkünfte sind öffentlich.
Interessierte Personen sind jederzeit willkommen. Internet: www.jw.org
Versammlung Winnenden West und Ost
Wolfsklingenweg 15, � (07195) 63093 Königreichssaal Nellmersbach
Robert-Bosch-Str. 6, � 07195 / 94 22 15
Jeden Freitag, 20 Uhr: Crossover Treff junger Erwachsener in der Ge- Sonntag, 19.04.15
meinde Gottes in Bad Cannstatt, Waib10.00 - 11.45 Uhr Biblischer Vortrag,
linger Straße 19. Kontakt: Amy Tumat,
Thema: „Wirst du die letzten Tage
07195/63093.
überleben?“ Anschließend BetrachSamstag, 18.00 Uhr: Gottesdienst
tung biblischer Themen mit Zuhörerbeteiligung.
Jeden Dienstagabend um 19 Uhr FrauenSonntag, 19.04.15
hauskreis im Privathaushalt. Kontakt:
17.30 - 19.15 Uhr Biblischer Vortrag,
A. Tumat (07195-63093). Herzliche EinThema: „In einer gefährlichen Welt
ladung an jede Interessierte!
Sicherheit finden“. Anschließend Betrachtung biblischer Themen mit Zuhörerbeteiligung.
Mittwoch,
22.04.15
Freie evangelische
19.15 - 21.00 Uhr Bibelbetrachtung
Gemeinde Rems-Murr
anhand des Buches „Komm Jehova
doch näher“. Anschließend kurze PräKontakt: Pastor Julian Kaiser,
sentationen, Kurzvorträge, gespielte
Tel.: 07195/9481821
Szenen und Interviews.
Donnerstag, 23.04.15
Sonntag, 19.04.,
19.15 - 21.00 Uhr Bibelbetrachtung
11 Uhr: Gottesdienst „Dankstelle“,
anhand des Buches „Komm Jehova
Theater Alte Kelter. Parallel Kinderdoch näher“. Anschließend kurze Prägottesdienst „Schatzkiste“.
sentationen, Kurzvorträge, gespielte
Szenen und Interviews.
Im Mühlrain 27
Freitag, 17.04.15
20.00 Uhr Jugendchorprobe in Winnenden
Sonntag, 19.04.15
09.30 Uhr Konfirmations-Gottesdienst mit BE. Greiner. Konfirmiert werden: Laurin Schuhmacher, David Bodenhöfer, Jannes
Hupfeld
Montag, 20.04.15
18.00 Uhr Seniorenchorprobe in
Waiblingen
Dienstag, 21.04.15
20.00 Uhr örtliche Chorprobe
Mittwoch, 22.04.15
20.00 Uhr Gottesdienst
Aus den Vereinen
Innenstadt und
Schelmenholz
Angelverein „Früh auf“
Winnenden e.V.
Weitere Informationen finden Sie im In- Der Angelverein Winnnenden führt eiternet unter www.nak-sued.de. Alle Mit- nen kurzfristigen Arbeitsdienst an den
bürger sind herzlich willkommen.
Tauberseen durch. Diese Maßnahme ist
dringend erforderlich, da an den Seen diverse Sturmschäden wie umgeworfene
Volksmission
Bäume und abgebrochenen Ästen zu beseitigen sind. Treffpunkt ist am Samstag,
Schorndorfer Str. 45
18. April 2015, an den Tauberseen um
8.30 Uhr.
Sonntag
10.00 Uhr: Gottesdienst mit Kinder- Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.
Bitte anmelden bei Uwe Jungwirth
gottesdienst (anschl. Café und
(07191 53572) oder Claus Wiesenauer
Mittagessen)
(07191 911943).
Dienstag
14.30 Uhr: Seniorenkreis „60plus“
Die Seen sind während des Arbeitsdiens(alle 2 Monate)
tes für das Angeln gesperrt. Nach BeenMittwoch
9.00 - 11.00 Uhr: Offener Gebetstreff digung der Arbeiten darf geangelt werden.
9.30 - 11.00 Uhr: Krabbelgruppe
19.30 Uhr: Frauentreff „A.L.I.V.E.“
am 1. Mittwoch des Monats
Donnerstag
19.00 Uhr: Bibel- und Gebetsstunde Asarja Winnenden e.V.
Freitag
Einladung zur Jungschar
18.00 - 20.00 Uhr: Stammtreff der
Was?
„Royal Rangers“ (12 - 18 Jahre)
Bei uns gibt es immer ein abwechslungsSamstag
reiches Programm wie zum Beispiel
10.30 - 12.00 Uhr: Stammtreff der
„Royal Rangers“ (6 - 11 Jahre)
Mottoabende, Spieleabende, Bastelan19.00 Uhr: Jugendkreis „homeRUN“ geborte, Stadtspiele, Filme, Sport, AkUnter der Woche abends versch. Haus- tionen draußen, Essen und auch Andachkreise.
ten und Impulse. Also kurz: Wir wollen
Weitere Infos unter www.vomi.de und bei gemeinsam Spaß haben, tolle Sachen erPastor Hanspeter Weber (07195-179171) leben und etwas von Gott erfahren.
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
13
Wann?
Immer montags
von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Wo?
Im Asarja-Haus: Paulinensteaße 25 in
Winnenden
Wer?
Ab der 4. Klasse.
Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr
mal vorbeikommt.
Euer Jungscharteam
Tami, Elena, Matze, Lena und Isanne
17.00 Uhr (M-KLA): EK/SV 3 - TV
Stetten (Alfred-Kärcher-Sporthalle)
Geschäftsstelle
Michael Dengler
Oberdorfstr.13
71364 Winnenden
Tel.: 07195/983069
Mail: handball@ek-winnenden.de
INet: http://www.ek-winnenden.de
Förderverein EK Winnenden
Handball e.V.
Bezirks-Bienenzüchterverein Winnenden e.V.
Einladung zur
Mitgliederversammlung
Am Samstag, 18. April, findet um 20.00
Uhr unser Stammtisch im Kirschenhardthof in der „Besenstube“ statt.
Der Vorstand lädt die Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein.
Sie findet statt am Freitag, 08. Mai
2015, um 20.15 Uhr im CVJM-Jugendhaus, Schorndorfer Straße 3.
Herr Groß hält einen Vortrag mit dem
Thema „Schwarmbildung“.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Kassiers
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastungen
6. Wahl des Vorstandes
7. Wahl der Kassenprüfer
8. Anträge und Verschiedenes
CVJM
Winnenden e.V.
Jungscharen
Jungschar Jungen
FRECHDACHSE 8-12J
Mittwoch 17.30 Uhr - 19.00 Uhr
CVJM-Jugendhaus
Anträge zur Tagesordnung können bis
zum 30.04.2015 beim Vorstand eingereicht werden.
Kontakt: Heinz Dengler, Seestraße 7,
71364 Winnenden, Telef. 07195/3949,
E-Mail: heinzdengler@web.de
Jungschar Mädchen
FRECHE FRÜCHTCHEN 8-13J
Freitag17.15 Uhr - 18.45 Uhr
CVJM-Jugendhaus
Jungschar gemischt
Jungschar 8-13J
Montag17.30 Uhr - 19.00 Uhr
Christophorus-Haus
Jugendtreff Connection
Connection ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 und
während der Schulzeit immer montags,
dienstags und mittwochs von 12.00 14.00 Uhr geöffnet - jetzt neu im Torhäusle.
Jugendkreise (CVJM-Haus)
Jungenschaft 12-15J
Montag 18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Watoto Wa Mungu 13-16J
Donnerstag 19.30 Uhr - 21.00 Uhr
Posaunenchor (CVJM-Haus)
Hauptchor Freitag 20.00 Uhr
Jungbläser Dienstag 15.30 Uhr
Förderverein
Alte Kelter e.V.
Kurs Erste-Hilfe am Kind
Freitag, 8.5., 18.30-21.30 Uhr, Teil 1
Samstag, 9.5., 09.00-18.00 Uhr, Teil 2
Für Eltern, Großeltern, Erzieher und alle,
die mit Kindern zu tun haben. Typische
Aus Liebe zum Menschen
Notfälle im Säuglings- und Kindesalter
werden behandelt, wichtige HilfsmaßDRK-Heim und Geschäftsstelle
nahmen können geübt werden. AusbildeMühltorstraße 50 in Winnenden
Tel/AB 07195 65068 Fax 07195 583258 rin: Alexandra Wagenknecht, Fachkinderkrankenschwester für pädiatrische Ininfo@drk-winnenden.de
tensivpflege. Bitte melden Sie sich bis
zum 05.05. an über ausbildung@drkBereitschaft intern
winnenden.de oder über unsere GeFreitag, 17.4., 19.30 Uhr
Ausbildungsabend für unsere Aktiven, schäftsstelle.
Thema: mSTaRT
DRK
Winnenden
Bereitschaft
Samstag, 18.4., 14.00 Uhr
Hauptübung FFW Winnenden
Erste-Hilfe-Kurs für Sie
Sonntag, 19.4., 09.00-17.30 Uhr
Änderung: Erste-Hilfe-Kurse dauern
Indiaca (CVJM-Halle)
künftig nur noch 1 Tag, Details finden Kommende Heimspiele
Jugendtraining10-16J
Sie unter www.drk-winnenden.de/Kur- Samstag, 18.04.2015:
Samstag16.00 Uhr - 17.00 Uhr
18.15 Uhr (F-BK): EK/SV - SSV Hohense.
Training ab 16J
acker 3 (Alfred-Kärcher-Sporthalle)
Samstag17.00 Uhr - ca. 19.00 Uhr
Wie können Sie bei Notfällen in Betrieb, 20.00 Uhr (M-BL): EK/SV - SSV HoHaushalt oder Freizeit richtig helfen? henacker (Alfred-Kärcher-Sporthalle)
Sonntag, 19.04.2015:
s´Torhäusle
Wir zeigen es Ihnen in Theorie und Pra15.15 Uhr (M-BK): EK/SV 2 - SG
xis. Melden Sie sich noch schnell an: Schorndorf 1846 2 (Alfred-Kärcherdas Jugendcafé des CVJM ist
mittwochs von 19.00 -21.30 Uhr geöff- ausbildung@drk-winnenden.de
oder Sporthalle)
über unsere Geschäftsstelle.
net!
„Große, kleine Schwester“
Es gibt einen neuen Termin der Vorstellung im Theater Alte Kelter, Winnenden: Sonntag, 26. April 2015, schon
um 19 Uhr.
Peter Härtling lieferte die literarische
Vorlage der Leseperformance „Große,
kleine Schwester“. Die Schwestern Ruth
und Lea, geboren zu Beginn des vorigen
Jahrhunderts, sind Zeuginnen von zwei
Weltkriegen, erleben ihre Kindheit in
Donnerstag, 16. April 2015
14
Info-Offensive Winnenden
Mähren und schließlich die Gegenwart
in Schwaben.
Der Autor Peter Härtling, den es selbst
1945 von Chemnitz in Sachsen über
Mähren und Österreich nach Nürtingen
verschlagen hat, schrieb 1998 diesen Roman. Zeitgeschichte und individuelles
Schicksal, Privates und Politisches verschmelzen zu einem exemplarischen
Zeitbild.
Die Schauspielerinnen Susanne Weckerle und Petra Weimer bewegen sich
zwischen Lesung und szenischem Spiel
auf den Spuren der beiden einprägsamen
Romanfiguren.
Karten für 13 Euro können telefonisch
reserviert werden über 07195-3839 oder
direkt gekauft werden bei Bücher Halder, Torstraße 5.
Die Freihandelsabkommen zwischen
EU und USA (TTIP und TISA) werden zur Zeit unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt. Das Abkommen mit Kanada (CETA) ist bereits
abgeschlossen, muss aber noch unterschrieben werden. Was haben wir von
diesen Abkommen zu erwarten, zu erhoffen oder zu befürchten?
der KiSS-Geschäftsstelle.
Mountainbike-Sport im Bikepark
Kooperation mit dem Rad-Club´93
Winnenden
Termine: Montags, von 18.00 bis 19.15
Uhr am 20.04./ 27.04. und 04.05.2015.
Wellen und Steilwandkurven werdet Ihr
nach den ersten Übungen schnell selbst
erfahren können. Dann wagen wir sogar
erste Sprungversuche. Spaß werdet Ihr
auf jeden Fall haben und mit den richtigen Vorübungen und der gewonnenen
Die Info-Offensive Winnenden lädt
gemeinsam mit dem DGB Ortsverein
zu einem Informations- und Diskussionsabend ein:
Nummer 16
Sicherheit verlieren die Hindernisse
schnell ihren Schrecken. Bei Regen findet der KiSS Unterricht in der AKH statt.
Pezziball-Training
Für KiSS-AS, KiSS-OS und Allrounder
Am Freitag, 17.04., und 24.04.2015, von
15.30 - 17.00 Uhr findet in der Linsenhalde, Sporthalle der Paulinenpflege in
Schelmenholz für diese KiSS-Gruppen
ein spezielles Training mit dem Pezziball
statt.
Konzertorchester Winnenden
Sinfoniekonzert zum 70-jährigen Jubiläum
Dienstag, 21. April 2015, um 19 Uhr
in der AWO Begegnungsstätte,
Schlossstr. 18
Hinweis: Der Stammtisch der InfoOffensive trifft sich nach wie vor an
jedem ersten und dritten Donnerstag
eines Monats um 19.30 Uhr, allerdings nicht mehr im Alten Rathaus,
sondern bis auf Weiteres in der Probierstube von Weinbau Lorenz in
Hanweiler, Maienweingärten 1.
Nächste Termine: 16.4., 7.5. und 21.5.
„Stunde Null“
Kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde am 20. April 1945 gegen
Abend die Winnender Innenstadt durch
Beschuss stark getroffen. Zerstörte Häuser und 20 Tote waren vor 70 Jahren das
bedrückende Ergebnis.
Erinnerungen von Zeitzeuginnen und
Zeitzeugen sowie projizierte historische
Fotos aus dem Stadtarchiv werden am
Freitag, 24. April, die Zeit in der „Stunde
Null“ und danach noch einmal vor Augen führen.
Die Veranstaltung in der Alten Kelter
wird vom Förderverein Alte Kelter e.V.
in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv
Winnenden organisiert. Beginn ist um 19
Uhr; der Eintritt ist frei.
Haus- und
Grundbesitzerverein
KiSS
Kindersportschule
Vielseitige,
sportartübergreifende,
motorische
Grundlagenausbildung
für Kinder und Jugendliche von 1 bis
15 Jahren
Trägerverein SV Winnenden 1848 e.V.
Kooperationsvereine EK Winnenden
Handball, Rad-Club´93 Winnenden, SF
Höfen-Baach, SV Breuningsweiler, SV
Hertmannsweiler, VfR Birkmannsweiler
Partner Intersport Blessing Weinstadt,
Kreissparkasse Waiblingen, Polytype
Mediengestaltung GmbH Winnenden,
Schwaben-Druck (neu!) und Volksbank
Stuttgart eG
Förderer Stadt Winnenden
Ärztl. Betreuung Dr. med. H. Walz
Nähere Informationen und Anmeldung
Wenn Sie sich für Ihr Kind vielseitige
sportliche Erfahrungen- und Entwicklungsmöglichkeiten wünschen, informieren Sie sich in der Kindersportschule
Winnenden. Der Einstieg ist jederzeit
Die Sprechstunde in Winnenden fin- möglich. Wir freuen uns auf Ihren Anruf
det samstags von 10-11 Uhr in der oder eine E-Mail
Mühltorstr. 18 statt (jeweils am ersten
Samstag im Monat entfällt die Sprech- KiSS-Geschäftsstelle
stunde).
Kirchstraße 11, 71364 Winnenden
Telefon: 07195 67 505
Nächster Steuerberatungstermin: am Tel. Sprechstunde: Do.: 9-10 Uhr
Freitag, 24.04.2015, von 15-17 Uhr (Te- Leitung: Maike Baur, Sportlehrerin
lefonische Terminvereinbarung unbe- E-Mail: kiss@sv-winnenden.de
dingt erforderlich unter 07151/905731). Internet: www.sv-winnenden.de
Eine kostenlose Beratung ist nur für Mitglieder des Vereines möglich. Haben Sie KiSS-Shirts
Fragen zur Mitgliedschaft, den Informa- In Zusammenarbeit mit unserem neuen
tionsveranstaltungen und den sonstigen Partner Schwaben-Druck (Seehalde,
Angeboten unseres Vereines? Bitte rufen Winnenden) haben wir für die Kinder der
Sie uns einfach an, Tel. 07151/905731 KiSS Winnenden ein eigenes T-Shirt
oder informieren Sie sich unter entworfen. Bestellungen sind ab sofort
möglich. Infos und Größenberatung auf
www.hausundgrundwaiblingen.de
Unsere Sprechstunde in Waiblingen
findet jeden Freitag von 15-18 Uhr in
den Räumen der Kanzlei Schmid &
Leibfritz, Fronackerstr. 22, statt.’
Konzertorchester Winnenden e.V. im Jubiläumsjahr 2015.
(Foto: Thilo Schmid)
Samstag, 25. April 2015, 20 Uhr
Saalöffnung 19.30 Uhr
Hermann-Schwab-Halle, Winnenden
Solist: David Greif, Tuba
Moderation: Konzertmeister Dr. Gerd
Eicker
Leitung: Ralf Göltenbodt
Eintritt frei
Ganz im Zeichen des 70-jährigen
Bestehens steht das Sinfoniekonzert
des Konzertorchesters Winnenden
in diesem Jahr. In der Chronik
blättert Dr. Gerd Eicker und berichtet von der Gründung des Orchesters durch Rektor Albert
Hähnle und er erinnert an die Salonorchesterbesetzung in der Nachkriegszeit bis zur Entwicklung eines großen Sinfonieorchesters der
Stadt Winnenden. Passend dazu erklingen beliebte Melodien aus den
Anfangszeiten von Paul Lincke
(1866 - 1946) und aus dem „Weißen
Rössl“ von Ralph Benatzky (1884 1957). Den Übergang zur Sinfonischen Besetzung gestalten die 45 Instrumentalisten mit dem Konzertwalzer „Gold und Silber“ von
Franz Lehár. Von der Unterhaltungsmusik zum intellektuelleren
Anspruch hin führt die Ouvertüre
in Es-Dur von Johann Wilhelm
Wilms und einem selten zu hörenden Solokonzert für Tuba und Orchester von Alexej Lebedjew.
Solist aus den eigenen Reihen ist der
Winnender Liebhabermusiker David
Greif. Er wurde 1983 in Potsdam geboren und erhielt mit 12 Jahren seinen
Das „Orchester Albert Hähnle“ im
Jahre 1948 in der Gaststätte „Zur Eisenbahn“.
ersten Unterricht an der Tuba. In der
Zeit von 1997 bis 2004 war er Schüler
bei Martin Heuschkel an der Musikschule des Landkreises Müritz. Seit
2014 ist er Mitglied des Konzertorchester Winnenden.
Das Solokonzert kann wie eine Liebesgeschichte zwischen Orchester
und Tuba interpretiert werden. Das
Soloinstrument beginnt in einer sehr
harmonischen und elegischen Weise
das musikalische Thema sanft zu umspielen. Tuba und Orchester drücken
ihre Liebe und Zuneigung durch abwechselndes Zuspielen des Themas
aus. In der ersten Hälfte nimmt das
Stück viel Fahrt auf - ein Streit zwischen Tuba und Orchester ist entfacht
- und der Solist kann die Klangfarben,
die mögliche Geschwindigkeit und
Wendigkeit seines Instrumentes ausloten, die oft verkannt wird. In gewohnter Weise beenden die Instrumentalisten das Jubiläumskonzert mit
einem Musical-Medley. Es ist im Jubiläumsjahr „My Fair Lady“ von Frederick Loewe.
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
Kegel und Sport Club
Winnenden e.V.
Jahreshauptversammlung
Am Mittwoch, 22. April 2015, 18.30 Uhr
im Karl-Krämer-Haus in Winnenden.
Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen der Mitglieder.
Auf der Tagesordnung stehen nach den
Berichten des Vorstands und der Funktionsträger und deren Entlastungen, auch
turnusmäßige Neuwahlen des Gesamtvorstands an. Nach den Ehrungen verdienter Mitglieder folgt noch eine Aussprache über vereinsinterne Punkte.
15
Bikepark
Dienstag
18 - 19 Uhr Aufbau- u. Leistungsgruppe
Rad-Club ´93
Winnenden
Mittwoch/Stadionhalle
18.30 - 20 Uhr Kraftraining der LeisDas Kreisseniorenschießen findet am
tungsgruppe
Unsere geführten Ausfahrten
6. Mai 2015 im Schützenhaus der SK
ab Hermann-Schwab-Halle:
Weitere Infos für alle Abteilungen: Beutelsbach um 14 Uhr statt.
www.radclub93.de
Samstag
Am 8. Mai findet die nächste Ausschuss14 Uhr MTB und Rennrad in verschiedesitzung um 19 Uhr statt.
Termine
und
Vorschau:
nen Gruppen
Mountainbike und Rennrad
18.04. Rennrad-Techniktraining
Mittwoch
(D.Weber)
14 Uhr MTB-Tour (Info bei M. Bau25.04. MTB-Techniktraining
meister: 0172-7243393)
(G.Thumm, T.Friedl)
Wer sportlich kegeln möchte (m/w), ist Gäste sind bei allen Ausfahrten willkom- 25.04. Swiss 4X Cup in Homberg
beim Kegel und Sportclub Winnenden men! Helmpflicht!
26.04. Castle-Downhill in Bühlertann
(KSC) gern gesehen. Wir trainieren und
spielen auf den Kegelbahnen im KarlKrämer-Haus in Winnenden, die - wie
bereits berichtet - im Mai eine neue,
hochmoderne Technik erhalten. Kontakt
kann man telefonisch unter 0175/
7875225 oder per Mail ksc-winnenden@gmx.net aufnehmen.
Bikepark-Saison eröffnet
Sitztanz - rhythmische Gymnastik mit
Tanz und Musik
Jeden Freitag von 10.00 bis 11.00 Uhr im
Maximilian-Kolbe-Haus (Buchenhain
33, 71364 Winnenden). Das nächste Mal
am 17.04.2015 - schauen Sie doch mal
vorbei!
Fortbildung Einsatzdienste
Der nächste Fortbildungsabend unserer
aktiven Helferschaft findet am Donnerstag, den 16.04.2015 statt. Thema: Mein
Einsatz für Malteser International. Dozent: Prof.Dr.Peter Kaiser
Malteser Jugend
Der Treff unserer Malteser Jugend findet
wöchentlich (außerhalb der Schulferien)
mittwochs von 18.00 bis 19.30 Uhr in der
Malteser Dienststelle (Buchenhain 33,
71364 Winnenden) statt. Das nächste
Mal am 22.04.2015.
Kontaktdaten: +49 151 17372660 und
anfragen@malteser-winnenden.de. Weitere Informationen finden Sie unter
www.malteser-winnenden.de. Wir freuen uns über Ihren Besuch!
Naturerlebnistag für Schulkinder,
Achtung anderer Treffpunkt!
Am Samstag, 18.04.2015, treffen wir uns
um 09.30 Uhr, diesmal an der Schranke
zum ehemaligen Klöpfer-Steinbruch in
Weiler zum Stein, beim Sportplatz / Gemeindehalle. Unser Thema ist diesmal
„Steine und Blüten“ und wir werden dem
Wanderfalkenpaar bei der Brut zusehen.
Die Veranstaltung geht bis ca. 12 Uhr.
Anmeldung bitte diesmal ausnahmsweise bei William Patrick per Mail: william@nabu-winnenden.de oder Tel.
07195 68049.
Schützengilde BerglenÖdernhardt Winnenden e.V.
Unsere Trainingszeiten sind:
Bogensport
Dienstag:
Schüler bis 15 Jahre
von 18.30 - 19.30 Uhr
Alle Schützen ab 16 Jahre
von 19.30 - 21.00 Uhr
Donnerstag:
Schüler bis 15 Jahre
von 18.30 - 19.30 Uhr
Alle Schützen ab 16 Jahre
von 19.30 - 21.00 Uhr
Lang- und Kurzwaffensport:
Dienstag:
Gewehr und Luftpistolen:
Jugend von 18.30 - 20.00 Uhr
Erwachsene 19.30 - 22.00 Uhr
Donnerstag:
Gewehr und Luftpistolen:
Erwachsene 19.00 - 22.00 Uhr
Pistolen:
Erwachsene 19.00 - 22.00 Uhr
Unsere Internet Adresse
www.sgi-oedernhardt.de.
Kurvenfahren, Pushen, Surfen, Springen - am Sonntag konnte es im Bikepark Winnenden nach der winterbedingten Pause endlich wieder auf die
Strecke gehen.
Perfektes Radel-Wetter lockte etliche
Bikepark-Veteranen im Kinder-, Jugendlichen- oder Erwachsenenalter
zurück auf die Strecke. Selbst von
auswärts reisten einige Biker an, die
die Winnender Strecke und RadclubAktiven bei den Cup-Rennen der vergangenen Jahre kennen- und schätzen
gelernt hatten. Auch einige Zufallsgäste konnten begrüßt werden, die mit
dem Rad durchs Zipfelbachtal unterwegs waren und von dem munteren
Treiben angelockt wurden.
So tummelten sich alte und junge
„Debütanten“ neben absoluten Könnern. Da vorausschauendes Fahren
und gegenseitige Rücksichtnahme
auch im Trainingsalltag selbstverständlich sind, klappte das bunte Mitund Nebeneinander ohne Probleme.
Am Rande der Strecke freuten sich
die Zuschauer über rasante Kurven-
Schwäbischer Albverein
OG Winnenden
Wanderung am Sonntag, 26. April
2015 von Jagstzell nach Ellwangen
Die Wanderstrecke verläuft über einen
kleinen Höhenrücken zur Rotbachsägmühle hinunter. Der nächste kurze Anstieg bringt uns zum Fischbachsee. Den
Treppelbuck hoch und durch das Waldgebiet Bernhardtsrod erreichen wir den
Kressbachsee.
fahrten, spektakuläre Sprünge oder
einfach nur die Begeisterung der Fahrerinnen und Fahrer. Rennwürste, Kuchen und Getränke trugen ebenfalls
zum Wohlbefinden bei.
Seit der Bikepark vor 6 Jahren eröffnet wurde, wuchs die Gruppe derer,
die nicht nur im heimischen Bikepark
unterwegs sind, sondern auch auswärts an Rennen teilnehmen, ständig.
Im Süddeutschen Cup, im Mitteldeutschen Cup sowie bei den Deutschen
Meisterschaften waren einige Winnender sehr erfolgreich unterwegs.
Für den Start in die neue Rennsaison
scharren viele bereits heftig mit den
Hufen bzw. den Laufrädern, nachdem
sie dafür auch über den Winter in der
Halle und im Olympiastützpunkt
Stuttgart kräftig trainiert hatten.
Doch auch für weniger Ambitionierte
und Neulinge gibt es dienstags ab
17.30 Uhr (Kinder) bzw. mittwochs
ab 18.30 Uhr (Erwachsene) ein Trainingsangebot. Einfach mal vorbeischauen!
Stadtkapelle
Winnenden e.V.
Sie haben keine Lust mehr, alleine Musik zu machen? Dann kommen Sie doch
einfach vorbei und machen Sie mit. Wir
würden uns über Verstärkung freuen!
Jugendkapelle (für alle Kinder und
Jugendlichen, die schon etwas Übung
auf einem Instrument haben)
Probe donnerstags um 18.30 Uhr im
Karl-Krämer-Haus am Stadion
Dirigent: Rainer Wind
Stadtkapelle (für alle Jugendliche ab
16 Jahren und Erwachsene, die Spaß
an der gemeinsamen Musik haben)
Probe donnerstags um 20.00 Uhr im
Karl-Krämer-Haus am Stadion
Dirigent: Michael Helminger
Termine:
24. April 2015, 19.30 Uhr: Jahreshauptversammlung, Karl-Krämer-Haus Winnenden
30. April 2015: Maibaumaufstellung,
Marktplatz Winnenden
Mit Blick auf die Wallfahrtskirche Schö- 1. Mai 2015, 16.00 -18.00 Uhr: Maifest
nenberg kommen wir nach Ellwangen MV Maubach, Festplatz Maubach
zur Einkehr. Die Wanderstrecke beträgt
12 km (4 Std.). Kurze Steigungen von ca. 1. Vorsitzende: Silke Frank (silke80 m. Treffpunkt ist um 7.50 Uhr am frank@gmx.net, 07195 9771100, 0162
2109822).
Bahnhof Winnenden. Achtung geänwww.stadtkapelle-winnenden.de
derte Abfahrtszeit 8.09 Uhr mit S3
nach Backnang weiter mit RB/RE über Einladung an alle aktiven und
Schwäbisch Hall-Hessental nach Jagst- passiven Mitglieder zur
zell. Die Wanderführer Barbara Bau- Jahreshauptversammlung 2015
mann und Rudi Essig freuen sich über Am Freitag, 24. April 2015,
eine große Wandergruppe. Gäste sind im Karl-Krämer-Haus in Winnenden
Beginn 19.30 Uhr
wie immer willkommen.
Donnerstag, 16. April 2015
16
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Berichte:
- 1. Vorsitzende
- Schriftführerin
- Kassier
- Kassenprüfer
- Jugendleitung
- Dirigenten
4. Aussprache zu den Berichten in 3.
5. Entlastung des Gesamtvorstandes
6. Aufnahme neuer Mitglieder
7. Wahlen
- 1. Vorsitzender
- Kassier
- Jugendleiter
- Beisitzer Aktive (3)
- Beisitzer Fördermitglieder (1)
- Kassenprüfer
- Notenwart
- Materialwart
8. Termine 2015
9. Anträge und Verschiedenes
gemeinsamen Sporttreiben ist auch der
Austausch mit anderen ein wichtiges
Element. Die Bewegungsangebote werden auf die Bedürfnisse der Teilnehmer
abgestimmt. Die Art und Intensität des
Rehasport wird anhand einer ärztlichen
Verordnung festgelegt.
Beweglichkeit. Die Übungen stärken die
Rumpfmuskultur im Ganzen, schulen
natürliche Bewegungsabläufe und fördern die Zusammenarbeit unterschiedlicher Muskelgruppen.
Kursbeginn:
Donnerstag, 23. April 2015,
19.45 bis 20.45 Uhr
Georg-Büchner-Gymnasium
Rehasportangebote in der SV WinnenGeorg-Büchner-Gymnasium
den:
Herzsport, Dienstag, 19.30 - 21.00 Uhr,
Stadionsporthalle
Handball
Orthopädie, Dienstag, 10.15 - 11.15 Uhr,
Samstag,
18.04.2015, Alfred-KärcherBewegungsinsel Körnle 6
Mittwoch, 17.30 - 18.30 Uhr, Bewe- Sporthalle
18.15 Uhr, F-BKEK/SV Winnenden gungsinsel Körnle 6
SSV Hohenacker 3
Lungensport, Dienstag, 17.00 - 18.00 20.00 Uhr, M-BKEK/SV Winnenden Uhr, Gymnastikraum Georg-Büchner- SSV Hohenacker
Gymnasium
Sport nach Krebs, Dienstag, 18.15 - Sonntag, 19.04.2015, Alfred-Kärcher19.15 Uhr, Gymnastikraum Georg- Sporthalle
15.15 Uhr, M-BKEK/SV Winnenden 2 Büchner-Gymnasium
SG Schorndorf 2
In Vorbereitung: Sport nach neurologi- 17.00 Uhr, M KLAEK/SV Winnenden 3
Anträge zur Jahreshauptversammlung schen Erkrankungen, Parkinson, Schlag- - TV Stetten
müssen bis spätestens eine Woche vor- anfall, Multiple Sklerose.
her postalisch bei der 1. Vorsitzenden
Inline-Skaterhockey
Silke Frank, Postfach 407, 71352 Win- Die Art und Intensität des Rehasports Samstag, 18. April 2015, Trudl-Krämernenden
oder
per
Mail
silke- wird in einer ärztlichen Verordnung fest- Rollsportanlage
gelegt. Die Verordnung zum Rehabilita- 16.00 Uhr, SV Winnenden Fastbreakers
frank@gmx.net eingegangen sein.
Für Bewirtung ist gesorgt. Wir freuen tionssport - Formular 56 - erhalten Sie - Hotdogs Bräunlingen I
von Ihrem behandelnden Arzt/Ihre beuns auf vollständiges Erscheinen.
handelnden Ärztin. Anmeldung und weiter Informationen erhalten Sie in der GeMit musikalischen Grüßen,
Tischtennis
schäftsstelle.
Stadtkapelle Winnenden e.V.
Samstag, 18.04.2015, Stadionsporthalle
13.00 Uhr, Jungen U 15
Silke Frank, 1. Vorsitzende
Gesundheitssport
SV Winnenden - VfR BirkmannsEs gibt noch frei Plätze.
weiler
16.00 Uhr, Herren
Fitness-Mix
SV Winnenden - VfL Waiblingen II
Sportvereinigung
Dieses effektive Ganzkörpertraining 19.00 Uhr, Herren
schult in kurzen Trainingseinheiten BeWinnenden 1848 e.V.
SV Winnenden II - TSV Schmiden III
weglichkeit, Ausdauer und Kraft. Dabei
sind die Trainingselemente so angelegt,
Öffnungszeiten:
dass sie individuell an das LeistungsniGeschäftsstelle, Kirchstraße 11:
veau der Teilnehmer/innen angepasst Sport- und Spaßtage 2015
Di. 16-19 Uhr, Mi. 16-19 Uhr,
werden können.
Dschungel - Abenteuer
Do. 16-19 Uhr
Kursbeginn:
Sport- und Spaßtage für Kinder zwiTel. : 07195 67505
Donnerstag, 23. April 2015,
schen 3 und 12 Jahren in den SomFax. : 07195 67408
18.30 - 19.30 Uhr
merferien 2015
E-Mail: sv-winnenden@t-online.de
Georg-Büchner-Gymnasium
info@sv-winnenden.de
Bewegung, Erlebnis, Abenteuer
www.sv-winnenden.de
CORE AND MORE
Power aus der Körpermitte. Core and
more ist ein systematisches Haltungstrai- Für 3- bis 6-jährige Kinder
Vereinsheim: Zipfelbachstube
ning mit Ausdauer, Kraft und Koordina- ➝ jeweils von 7-17 Uhr (Kinder könRestaurant und Café
tion das stützt und stärkt. Es wird mit nen zwischen 7 Uhr und 8 Uhr morTel: 07195/2897
verschiedenen Handgeräten wie Ge- gens gebracht und mittags zwischen
15 Uhr und 17 Uhr abgeholt werden)
Öffnungszeiten:
wichte, Flexibar, Brasil, gearbeitet.
Täglich 11.00 - 23.00 Uhr
Kursbeginn:
03. August bis 07. August 2015
Montag, 20. April 2015,
10. August bis 14. August 2015
Lassen Sie sich von einem neuen Am20.00 - 21.00 Uhr
17. August bis 21. August 2015
biente überraschen und freuen Sie
Bewegungsinsel, Im Körnle 6
31. August bis 04. September 2015
sich auf die neue griechisch-deutsche
Speisekarte. Am Nachmittag erwartet Wirbelsäulengymnastik für Anfänger
Sie eine kleine Kuchenauswahl.
Diese Kursprogramm beruht auf einem Kosten für eine Woche:
Das Team Poyxeni und Dimitros freut Konzept zur Vorbeugung und Bewälti- 1. Kind 125 €
gung von Rückenproblemen: Das Pro- 2. Kind 100 €
sich auf Ihren Besuch.
3. Kind 80 €
gramm umfasst funktionelle Beweglichkeits- Dehn- und Kräftigungsübungen,
Anmeldeschluss: 06. Juli 2015
die
die Wirbelsäule elastisch erhalten
Rehabilitationssport
und die Rumpfmuskulatur aufbauen und
In den Kosten enthalten sind FrühDer Einstieg in alle Rehasportgruppen stärken.
stück, Mittagessen, kleine Snacks,
ist jederzeit möglich:
Kursbeginn:
Getränke, Eintrittsgelder und VersiRehasport hat das Ziel, Ihre Ausdauer
Montag, 20. April 2015,
cherung.
und Kraft, Ihre Koordination und Flexi18.45 - 19.45 Uhr
bilität zu verbessern, vorrangiges Ziel ist
Bewegungsinsel, Im Körnle 6
Für 7- bis 12-jährige Kinder
immer die Steigerung der Lebensquali➝ jeweils von 7-18 Uhr (Kinder köntät, um alle Alltagssituationen zu meis- Rückenfitt
nen zwischen 7 Uhr und 8 Uhr mortern. In der Sportgruppe finden Sie Men- Gut für die Haltung - gut fürs Gefühl. Ein
gens gebracht und abends zwischen
schen, die ähnlich wie Sie von einer Ein- lockeres Trainingsprogramm zur Kräfti17 Uhr und 18 Uhr abgeholt werden)
schränkung betroffen sind. Neben dem gung der Muskulatur und Steigerung der
Nummer 16
03. August bis 07. August 2015
10. August bis 14. August 2015
17. August bis 21. August 2015
31. August bis 04. September 2015
07. Sept. bis 11. September 2015
Kosten für eine Woche:
1. Kind 145 €
2. Kind 120 €
3. Kind 100 €
Anmeldeschluss: 06. Juli 2015
In den Kosten enthalten sind Frühstück, Mittagessen, kleine Snacks,
Getränke, Eintrittsgelder und Versicherung.
In den Sommerferien 2015 gehen die
Sport- und Spaßtage in die fünfte
Runde. Es erwarten Euch wieder vielseitige, abwechslungsreiche und nicht
ganz alltägliche Ferientage im Sportzentrum Winnenden. In der Umgebung nahe zur Natur werden die Kinder eine aufregende und spannende
Abenteuerreise in eine lebendige
Dschungelwelt voller Fantasie erleben.
Unter fachlicher Anleitung können
die Kinder vielfältige Bewegungsangebote erleben und ausprobieren. Die
Kreativwerkstatt und die Klangwelt
bieten den Raum um die Eindrücke in
vielfältiger Weise zu gestalten und
auszudrücken.
Ausgangspunkt für die verschiedenen
sportlichen und außersportlichen Aktivitäten während den Sport- und
Spaßtagen ist das Sportzentrum in
Winnenden. Treffpunkt ist jeden morgen in der Alfred-Kärcher-Halle. Die
Aktivitäten sind auf die individuellen
Bedürfnisse der Kinder in den verschiedenen Altersgruppen angepasst.
Betreut werden die Kinder von einem
erfahrenen Sport- und Übungsleiterteam sowie von Erzieherinnen.
Für die Anmeldung der Sport- und
Spaßtage, wenden Sie sich bitte an die
Geschäftsstelle oder direkt über die
Homepage http://www.sv-winnenden.de/sport-spasstage/anmeldungsport-spasstage/.
Fußball
Herren
Sonntag, 19.04.2015 - 15.00 Uhr
POES Anagennisis Schorndorf - SV
Winnenden
Das nächste Heimspiel ist am
26.04.20105 gegen den SV Plüderhausen.
Frauen
Sonntag, 19.04.2015 - 11.00 Uhr
TV Jebenhausen - SV Winnenden
Das nächste Heimspiel findet am
26.04.2015 gegen den TSV Grafenau
statt.
AH
Samstag, 18.04.2015 - 18.30 Uhr
VfR Murrhardt - SV Winnenden
Auch nächste Woche spielt die AH auswärts bei Iraklis Waiblingen. Das nächste Heimspiel bestreiten die SVler am 9.
Mai gegen die SG Oberbrüden-Lippoldsweiler.
Besuchen Sie auch die Homepage der
Fußballabteilung der SV Winnenden:
www.svfussball.de
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
Spätlese
Ostern ist vorbei. Seit dieser Woche wird
wieder kräftig geturnt und Sport getrieben.
Jeden Montag und jeden Mittwoch Gymnastik für reife Jahrgänge - für alle SVMitglieder.
17
den Verkauf (16.15-19.30) und zum
Aufräumen (19.30-20.30). Ort: AlfredKärcher-Sporthalle, Arbeitsbeginn (Imbiss richten, Getränke): 14.00, Hallenöffnung: 16.15, Dauer Sportlerehrung: 17-ca. 19.30, Verkauf: bis ca.
20.00, Aufräumen: 19.30.-20.30, Tätigkeit vor und während der Sportlerehrung: z.B. Butterbrezeln und belegte
Brötchen richten, Getränke einräumen.
Deshalb gerne Rückmeldung an Ansprechpartner: Andrea Kutter, Tel.
07195/73469.
Auch unser Veranstaltungsprogramm
geht in die nächste Runde:
Samstag, 18. April 2015; 19.00 Uhr in
der Schlosskirche Winnenden
Wir besuchen ein Konzert im Rahmen
eines abendlichen Musikgottesdienstes.
Nähere Infos und Anmeldung zu allen
Die Winnender Kantorei unter Leitung
Ausfahrten unter www.sv-wintervon KMD Gerhard Paulus bringt eine
sport.de
Konzertzusammenstellung zu Gehör.
Keine Reservierung - keine Anmeldung
erforderlich. Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen. Sicherlich ein
nachösterlicher und besinnlicher Genuss. Tae-Kwon-Do
Unsere Übungsabende
Montagsgruppe
Montags, 20.15 Uhr
in de rA.-Kärcher Halle.
Aktiv- Gymnastik und Ballspiel
Mittwochsgruppe
Mittwochs, 19.15 Uhr
in der Kastenschule.
Physio- Gymnastik und Entspannung mit
Alexandra
Club Winnenden
Trainingszeiten in der Sporthalle des Georg-Büchner-Gymnasium:
montags von 17.30 - 20 Uhr
mittwochs von 17.30 - 20 Uhr
freitags von 17.30 - 19.30 Uhr
Infos: Telefon 01 72 / 7 16 56 15
Wintersport
Einladung zur Mitgliederversammlung am Dienstag, 21.04., 19.30
Herzliche Einladung an alle Mitglieder
und Freunde der Abteilung Wintersport
zur ordnungsgemäßen Mitgliederversammlung am Dienstag, 21.04. um
19.30 im SV-Vereinsheim. Anträge zur
Tagesordnung sollten bitte bis zum
14. April 2015 schriftlich bei Tobias Hackel, Cornelia Bösner oder Andrea Kutter eingereicht werden. Tagesordnungspunkte: 1. Begrüßung, 2. Berichte Abteilungsleitung und Sparten, 3. Kassenbericht 2014, 4. Bericht der Kassenprüfer,
5. Aussprache, 6. Entlastungen, 7. Haushaltsplan 2015 und Genehmigung, 9.
Anträge, 10. Verschiedenes. Die Abteilungsleitung freut sich auf rege Teilnahme!
Power-Walking – Terminänderung!
Beim Power-Walking, dem Sommertrainingsprogramm, gibt es eine Terminänderung! Das Training vom Mittwoch, 15. April, entfiel und findet ersatzweise in der darauffolgenden Woche statt. Um trotzdem den 2-wöchigen
Rhythmus (immer in den geraden Kalenderwochen) einzuhalten, ergeben sich
folgende Termine: Mittwoch, 22.04.,
Mittwoch, 29.04. (also 2 aufeinanderfolgende Wochen). Die Teilnehmer trainieren hierbei bei zügigem Gehen (ohne
Stöcke) in unterschiedlichem, auch ansteigendem Gelände Kondition und
Muskelkraft. Neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen! Zeitrahmen: 11,5 Std., Treffpunkt: Parkplatz Zipfelbachtal, Ansprechpartner: Andrea Kutter, Tel. 07195/73469.
Bewirtung bei Sportlerehrung
Samstag, 25.04.15
Für die Bewirtung bei der Sportlerehrung am Samstag, 25.04., durch unsere
Abteilung suchen wir noch Helfer! Es
gibt verschiedene Aufgabenbereiche, besonders benötigen wir noch Helfer für
Tanzen - der Treffpunkt für alle, die Spaß
an Musik und Bewegung haben - in entspannter Atmosphäre Kontakte mit netten Menschen aufnehmen - Einfühlungsvermögen und tänzerische Leidenschaft
erleben.
im Sängerheim in Birkmannsweiler rein,
wir freuen uns auf Sie.
Kontakt: Brunhilde Janovic 07195 71300, Verena Bürkle 72670
Neueröffnung des Sängerheim
Seniorengruppe
Ristorante Pizzeria
mittwochs 19.30 Uhr im kath. Gemein- „PICCOLO MONDO“
dezentrum Waiblingen - Hegnach
Inhaberin Marija Lapelosa
Öffnungszeiten: Mo - Fr 11.30 - 14.00
Single und Junggebliebene
freitags 20.15 Uhr im katholischen Ge- Uhr und 17.30 - 23.00 Uhr
meindezentrum Waiblingen - Hegnach Samstag u. Sonntag durchgehend von
11.30 - 23.00 Uhr
Kinder und Jugend
Warme Küche bis 22.00 Uhr
Tanzen für Kinder ab 4 Jahren,
Mittwoch Ruhetag
montags 16.15 - 17.15 Uhr, Grundschule
Tel. 07195-73433,
Schelmenholz
E-Mail: info@piccolo-mondo.eu
Tanzen für Kinder ab 8 Jahren,
Web. www.piccolo-mondo.eu
montags 17.15 - 18.15 Uhr, Grundschule
Schelmenholz
mittwochs 16.45 - 17.45 Uhr, HermannSchwab-Halle
Obst- und GartenbauTanzen für Teens ab 13 Jahren,
mittwochs 18.45 - 19.45 Uhr, Hermann- verein Birkmannsweiler
Schwab-Halle
Turniertanz für Kinder ab 8 Jahren,
Gartenschnittkurs
am
Samstag,
mittwochs 17.45 - 18.45 Uhr, Hermann- 18. April, 14 Uhr
Schwab-Halle
Der OGV-Birkmannsweiler lädt herzlich
ein zum Gartenschnittkurs am Samstag,
In allen Gruppen darf kostenlos und 18. April, um 14 Uhr, bei Friedrich
unverbindlich geschnuppert werden und Karin Seibold am Sonnenhang 34.
Nähere Infos unter 07195/8159 (Herr Den Kurs gibt Frau Cornelia Schwinger
Solm) oder 07195/62242 (Frau Groß) aus Birkmannsweiler, sie ist Landschaftsgärtnerin. Es geht nicht nur ums
Schneiden, alle Fragen der Pflanzenpflege und Pflanzenzucht können gestellt
werden. Zierpflanzen und Nutzpflanzen
haben ihre Eigenheiten, die man kennen
sollte.
Der Kurs ist kostenlos und für jedermann
Akkordeon-Musikschule u.
/frau offen, auch für Nichtmitglieder. Im
Anschluss gibt es bei geeignetem Wetter
Orchester Birkmannsweiler e.V. Gelegenheit
zum gemütlichen Ausklang
bei Seibolds im Hausgarten.
Ob Jung oder Alt oder Wiedereinsteiger
- bei uns steht gemeinsames Musizieren
und der Spaß an der Musik an erster Stelle.
Pro Aktiv
Birkmannsweiler
Tafelladen in der Brunnenstrasse 19.
Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag
und Samstag von 10.00 - 12.00 Uhr. Ansprechpartner Ulrich Vogel, Telefon
07195/580462, oder per E-Mail: winnender-tafel@online.de
Tierschutzverein
Wer hat Lust, die Melodica oder das Ak- Reha-Zentren e.V.
kordeon kennenzulernen? Ausbildungsbeginn einschließlich dem 4-wöchigen Alle Rehasport-Kurse
Jahreshauptversammlung 2015
im Überblick:
Am Freitag, 17. April, 19.30 Uhr, findet Schnupperkurs ist jederzeit möglich.
die diesjährige Jahreshauptversammlung
Montag, Dienstag,
im Restaurant Wiesental in Schwaik- 1. Orchester
Donnerstag 19.30 - 21.00 Uhr
Mittwoch u. Freitag
heim statt.
9.45 - 10.30 Uhr
Alle Mitglieder sind dazu herzlich einge- Grundausbildung Melodica
nach Absprache
laden. Es ist sicher interessant zu erfahMontag
17.30 - 18.15 Uhr
ren, wie viele und welche Tiere im ver18.05 - 18.50 Uhr
gangenen Jahr im Tierheim ein- und aus- Bei Interesse Auskunft unter Tel.:
07195/970411, Frau Krauter
gingen.
Dienstag
7.30 - 18.15 Uhr
Neue SpielerInnen heißen wir jederzeit Mittwoch
20.05 - 10.55 Uhr
herzlich willkommen!
TTC Grün-Gold
Donnerstag 17.00 - 17.45 Uhr
Aktuelles und Interessantes über unsere
18.30 - 19.15 Uhr
Winnenden
Aktivitäten finden Sie auch im Internet
19.20 - 20.05 Uhr
unter: www.akkordeonorchester-birkHip Hop
mannsweiler.com
Freitag
17.00 - 17.45 Uhr
donnerstags in der Hungerbergschule
Winnenden und Umgebung e.V.
15.00 Uhr - 16.00 Uhr von 8-12 Jahren
16.00 Uhr - 17.00 Uhr von 12-17 Jahren
17.00 Uhr - 18.00 Uhr Erwachsene
Zumba
mittwochs 20.00 Uhr im Gymnastikraum
der Hermann-Schwab-Halle
Turniertanz
Den Turniertanzpaaren stehen an verschiedenen Wochentagen die HermanSchwab-Halle und die Kastenschule zum
freien Training zur Verfügung.
Hobbytanz
Rehabilitationssport wird vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse beGesangverein Frohsinn
zahlt. Mögliche Indikationen sind Beschwerden des Bewegungsapparats oder
Birkmannsweiler
Stoffwechselerkrankungen. Im Regelfall
sind dies 50 Übungseinheiten. VerordChorprobe jeden Mittwoch
nungsvordrucke Muster 56 sowie weite19.00 Uhr Popchor,
re Infos erhalten Sie gerne bei uns in der
20.20 Uhr Gemischter Chor
Trainingsstätte Fit Line, Industriestr. 6,
Singen kann man immer und überall, wa- 71364 Winnenden, Tel. 07195/700225.
Internet:
rum nicht in einem Chor?
Wenn Sie Interesse am Chorgesang haben, schauen Sie unverbindlich bei uns www.gesundheitssport-proaktiv.com
Donnerstag, 16. April 2015
18
Tennisverein
Birkmannsweiler
Seniorentreff
Birkmannsweiler
Unsere nächsten Termine:
Dienstag, 12.05.15 - 14.00 Uhr
Seniorentreff in der Gaststätte Sängerheim
„Unsere heimischen Wildkräuter“
Wo kommen sie vor?
Wie sehen sie aus?
Welche Inhaltsstoffe haben sei?
Wie können sie verwertet werden?
Kräuterpädagogin Beate Rukatukl
gibt uns Antworten auf die Fragen.
Dienstag, 19.05.15
Unsere nächste Besenfahrt führt uns ins
Schloß Neuenstein nach Öhringen und
ins Weingut Birkert nach Bretzfeld
Abfahrt 13.00 Uhr am Sängerheim
Anmeldung: Gerlinde Werdin,
Tel. 700937
Das Leitungsteam lädt Sie herzlich ein
und freut sich über Ihre Teilnahme.
Geschäftsstelle
Talaue 31, Tel. 97 01 50, Fax 97 01 52.
www.tv-birkmannsweiler.de, E-Mail:
geschaeftsstelle@tv-birkmannsweiler.de
Neu: Wir wollen flexibler auf Ihre Terminwünsche eingehen. Deshalb bieten
wir ab sofort Sprechzeiten nach Vereinbarung an. Rufen Sie unter 07151207401 während der üblichen Geschäftszeiten (9-17 Uhr) an und sprechen
Sie einen Termin mit uns ab. Der „Geschäftsstellenabend“ am Dienstag entfällt ab sofort.
TVB-Sportgaststätte,
öffentliche
Gaststätte - Telefon 07195/9577821
oder 0171/3703069
Renata und Dragan Skoric mit ihrem
Team freuen sich auf Ihren Besuch. Sie
bieten regionale und internationale Küche. Die Öffnungszeiten: Montag bis
Freitag ab 17.00 Uhr (warme Küche
17.30 Uhr - 22.30 Uhr), Sonn- und Feiertage 11.30 - 22.00 Uhr (durchgehend
warme Küche), Samstag ist Ruhetag.
Selbstverständlich können für Feiern aller Art auch spezielle Termine vereinbart
werden.
Spieltermine 2015
Die Gruppeneinteilung und die meisten
Spieltermine für 2015 sind online auf der
WTB-Homepage.
Arbeitsdienst
Am Samstag, 18. April, (ab 9.00 Uhr)
findet unser Arbeitsdienst statt.
7HQQLVVFKQXSSHUVWXQGH
]XP 6DLVRQVWDUW
$P 6RQQWDJ $SULO YRQ
8KU
LVW XQVHU 7UDLQHU 3DYHO
7UFDOD IU (XFK GD
2E LKU )UDJHQ KDEW RGHU
HLQIDFK PDO WHVWHQ ZROOW
ZLHµV JHKW ± 3DYHO IUHXW
VLFK DXI (XFK
7HQQLVYHUHLQ %LUNPDQQVZHLOHU H9
7DODXH ā :LQQHQGHQ%LUNPDQQVZHLOHU
,QIRWHOHIRQ :HLWHUH ,QIRV XQWHU ZZZWYELUNPDQQVZHLOHUGH
7HQQLV
$QJHERWVEHGLQJXQJHQ
OHLFKW
$QJHERW JOWLJ ELV XQG IU ,QWHUHVVHQWHQ DE
-DKUHQ
JHPDFKW
8QVHU $QJHERW ]XP 6DLVRQ
EHJLQQ IU 6LH
‡
0LWJOLHG ZHUGHQ
‡
$P NRVWHQORVHQ
7HQQLVWUDLQLQJ
WHLOQHKPHQ
‡
1HWWH /HXWH NHQQHQOHUQHQ
XQG 6SLHOSDUWQHU ¿QGHQ
‡ 0LWJOLHGVFKDIW EHLP 79%
QRUPDOHU %HLWUDJ NHLQH
$XIQDKPHJHEKU
‡ PDO NRVWHQORVHV *UXSSHQ
WUDLQLQJ LQ GHU HU*UXSSH
‡ %HWUHXXQJ LP HUVWHQ -DKU GHU
0LWJOLHGVFKDIW
$QPHOGXQJ XQWHU
VfR Verein für Rasenspiele
Birkmannsweiler e.V. 1938
Nummer 16
und verkürzen und verhärten unsere Faszien. Mit diesem vielseitigen Fitnessmix
mit der Faszienrolle sowie mit und ohne
Kleingeräte mobilisieren wir Muskeln
und Faszien und gewinnen eine verbesserte Körperhaltung und ein großes Plus
an Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit.
Geschäftsstelle
Talaue 25, 71364 Winnenden
Tel.: 07195/978377
Leitung: Yvonne Benz. 10 Stunden ab
E-Mail: vfr-bmw@gmx.de
Sprechstunde: Mittwoch 18.30 - 19.30 20.4. immer montags um 20.15 Uhr.
Kosten: VfR-Mitglieder 30,- Euro,
Uhr, außerhalb der Schulferien.
Nichtmitglieder 55,- Euro.
Gaststätte Talaue
Neu am Donnerstag:
VfR Vereinsheim
Rücken- und Rumpfstabilität
Talaue 25, 71364 Winnenden
Vielseitige Übungen in aufeinander aufTel.: 07195 / 4169898
bauenden fließenden BewegungssequenUnsere Wirtsfamilie Tontic freut sich zen steigern Rücken- und Rumpfstabiliauf Ihren Besuch. Familie Tontic bietet tät (Core). Zum Einsatz kommen aktuelgutbürgerliche Küche, sowie Balkan- le Kleingeräte wie die Flexi-Bar und
Spezialitäten, Fischgerichte und Kala- sportwissenschaftlich evaluierte Methomari. Öffnungszeiten Di. -Fr. ab 16.30 den wie die „Fünf Esslinger“. Wir brinUhr. Sa., So. und Feiertag ab 11 Uhr. gen unsere Tiefenmuskulatur in
Warme Küche immer bis 23 Uhr. Tel.: Schwung und spüren die Stabilität, die
aus der Tiefe kommt.
07195 / 4169898.
Einladung zur VfR Mitgliederversammlung am 16.4.2015
Der VfR lädt alle Mitglieder herzlich ein
zur ersten Mitgliederversammlung im
neuen Vereinsheim, und zwar am Donnerstag, 16.4.2015, um 19.30 Uhr in der
neuen Gaststätte Talaue.
Nach kurzen Berichten zum Vereinsgeschehen werden zwei Vorstände neu gewählt. Danach steht der Abschluss des
Neubaus unseres Vereinsheims auf dem
Programm. Hier geht es um die noch zu
leistenden Restarbeiten und um eine Beschlussfassung zur Nachfinanzierung.
Die Versammlung hat folgende
Tagesordnung:
a)Geschäfts- und Kassenbericht durch
Vorstand und Kassier
b)Bericht der Kassenprüfer
c)Berichte der Abteilungen
d)Entlastung des Vorstands und der Kassenprüfer
e)Beschlussfassung über Anträge
f)Neuwahlen
g)Neubau Vereinsheim - Darstellung der
Finanzierung und Genehmigung weiterer Kreditaufnahmen
h)Anträge und Verschiedenes
Neue intensive Kleingruppen-Kurse
beim VfR ab April
Anmeldung/Info für alle Kurse: Familie
Kelch, Tel. 73765 oder
E-Mail: marcokelch@aol.com
Neu am Montag:
Power Moves für Männer
Männertaugliches „Functional Training“, das sind Übungen mit dem eigenen Körper für Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit mit besonderem Augenmerk
auf die Rückengesundheit. Der Einstieg
ist auf jedem Leistungslevel möglich. Es
gilt das Motto: Das Trikot schwitzt nicht
von alleine!
Leitung: Yvonne Benz. 10 Stunden ab
20.4. montags um 19.00 Uhr. Kosten:
VfR-Mitglieder 30,- Euro, Nichtmitglieder 55,- Euro.
Neu am Montag: Fit und geschmeidig
mit der Faszienrolle
Stress, Bewegungsmangel und Schonhaltungen schwächen unsere Muskulatur
Leitung: Yvonne Benz. 10 Stunden ab
23.4. immer donnerstags um 18.30 Uhr.
Kosten: VfR-Mitglieder 30,- Euro,
Nichtmitglieder 55,- Euro.
Neu am Donnerstag:
Power Moves Mixed
„Functional Training“, Übungen mit
dem eigenen Körper in der gemischten
Gruppe (Damen, Herren, Paare) zur Förderung von Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit bei fetziger Musik. Ein besonderes Augenmerk gilt der Rückengesundheit. Der Einstieg ist auf jedem Leistungslevel möglich.
Leitung: Yvonne Benz. 10 Stunden ab
23.4. immer donnerstags um 19.45 Uhr.
Kosten: VfR-Mitglieder 30,- Euro,
Nichtmitglieder 55,- Euro.
Neu am Mittwoch:
Kinderyoga beim VfR
Wir erleben, schlau wie ein Fuchs, stabil
wie ein Berg und mutig wie ein Löwe zu
sein. Intelligente Fantasiereisen und bewährte Kombinationen aus Bewegung
und Stille fördern die gesunde Entwicklung von Konzentration, Wahrnehmungsfähigkeit, Selbstbewußtsein und
sozialen Fähigkeiten. Zielgruppe sind
Vorschul- und Grundschulkinder.
Leitung: Käthe Christen. 10 Stunden ab
22.4. immer mittwochs um 16.00 Uhr.
Kosten: VfR-Mitglieder 25,- Euro,
Nichtmitglieder 30,- Euro.
Theaterkarren gastiert wieder in
Birkmannsweiler: „Familie mit kloine
Mackâ“ kommt am 8. Mai
Der VfR Birkmannsweiler lädt ein zum
vergnüglichen Theaterabend am 8. Mai
2015, bei dem der Theaterkarren
Schlechtbach sein neues Erfolgsstück
zeigt. Die „Familie mit kloine Mackâ“
treibt ihr Unwesen auf der Bühne der
Birkmannsweiler Halle. Als Vorlage für
das die Lachmuskeln strapazierende
Stück diente „Der ganz normale Wahnsinn“ von Tobias Landmann. Die Halle
ist ab 18 Uhr bewirtet, um 20 Uhr beginnt die Vorführung. Der Erlös der Veranstaltung soll die Inneneinrichtung des
neuen Vereinsheims mitfinanzieren.
Karten gibt es bei MaxMayer in Winnenden und bei Fußpflege Lagelstorfer sowie bei Getränke Gaida in Birkmannsweiler.
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
Fußball
Donnerstag, 16.04.2015
C-Junioren
BSB Juniorteam I - SGM Rudersberg/
Schlechtbach 18.15 Uhr Erlenhof
19
bachhalle Birkmannsweiler.
Kosten: Vereinsmitglieder: 45 Euro,
Nichtmitglieder: 65 Euro.
Interessiert? Dann E-Mail an: mn-krauter@kabelbw.de oder einfach zum
Schnuppern vorbeikommen.
Samstag, 18.04.2015
A-Junioren
MaiHoPF
BSB Juniorteam II - TSV Strümpfelbach Am 30. April und 1. Mai findet wieder
11 Uhr Erlenhof
der VfR MaiHoPF an und in der Buchenbachhalle in Birkmannsweiler statt, zu
E-Junioren
dem wir recht herzlich einladen.
VfR Birkmannsweiler I - SGM Nell- Am Donnerstagabend wird ein AH Blitzmersb./ Erbstetten / Weiler z.St. 13 Uhr turnier auf dem Buchenbachsportplatz
Talaue
ausgetragen. Später unterhält in der HalVfR Birkmannsweiler II - SV Fellbach le die Band „The Not So Goods“ aus
III 13 Uhr Talaue
Leutenbach, der Eintritt ist frei, die Bar
geöffnet.
D-Junioren
TSG Backnang - BSB Juniorteam I
Die traditionelle Familienwanderung
14 Uhr
startet am 1. Mai wie gewohnt um 9.30
FC Viktoria Backnang II - BSB Junior- Uhr. Für alle Nichtwanderer werden ab
team II 14 Uhr
10 Uhr Weißwürste angeboten, später
Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen.
C-Junioren
Für die kleineren Gäste gibt es eine KinBSB Juniorteam I - SC Weinstadt
derhüpfburg.
14.15 Uhr Erlenhof
Die VfR Fußballabteilung freut sich an
SGM W&W Juniorteam I - BSB Junior- beiden Tagen auf zahlreiche Besucher.
team II 15.15 Uhr
Fußball Senioren
Aktive
Unsere AH Fußballer trainieren immer
Bereits am Samstag, 18.04.2015, spielen mittwochs ab 20.00 Uhr auf dem Talaueunsere beiden Aktiven Herrenmann- Sportplatz oder auf dem Minispielfeld.
schaften im 3.Lokalderby beim SSV Wir freuen uns auch über neue GesichSteinach-Reichenbach. Am Sonntag, den ter, einfach vorbeikommen und mitki19.04.2015 spielen unsere Frauen auf cken.
dem Talauen-Sportplatz gegen die Frau- Fragen beantwortet gerne unser AH-Leien des SC Urbach. Über zahlreiches Er- ter Bernhard Beck unter 0163.3178934.
scheinen und die Unterstützung unserer
Tischtennis
Fans freuen wir uns.
Schnuppertraining
Die TT Abteilung des VfR BirkmannsHerren
SSV Steinach-Reichenbach II - VfR weiler bietet ab sofort TT Schnuppertraining für Anfänger an. Jeweils mittwochs
Birkmannsweiler II 16 Uhr
von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr werden TT
A-Junioren
BSB Juniorteam I - SC Urbach 16:45 Interessierte Kinder bis 14 Jahre an den
schnellsten Rückschlagsport der Welt
Uhr Talaue
herangeführt. Unser diplomierter SportHerren
SSV Steinach-Reichenbach I - VfR Birk- lehrer Georgy Teliysky leitet die TT interessierten Kinder an und zeigt Ihnen
mannsweiler I 18 Uhr
die wichtigsten Schlagarten.
Weitere Informationen gerne beim AbSonntag, 19.04.2015
teilungsleiter Werner Bürkle. Tel.
Frauen
07195/ 72670.
SGM VfR/SSV - SC Urbach
10.30 Uhr Talaue
B-Junioren
TSV Schwaikheim - BSB Juniorteam I
10.30 Uhr
BSB Juniorteam II - TSV Großheppach
10.30 Uhr Erlenhof
Breuningsweiler
Mittwoch, 22.04.2015
C-Juniorinnen
SV Winnenden - BSB Juniorteam
18.30 Uhr
A-Junioren
FSV Waiblingen I - BSB Juniorteam I
19 Uhr
MGV „Sängerlust“
Breuningsweiler e.V.
Singstunde
Nächste Singstunde ist am Freitag,
17. April, für alle Sänger um 20.00 Uhr
in unserer Sängerstube.
Treffpunkt ist um 19.45 Uhr. Wir bitten
Donnerstag, 23.04.2015
um vollzähliges und rechtzeitiges ErB-Junioren
BSB Juniorteam I - SV Unterweissach I scheinen.
18.30 Uhr Breuningsweiler
Maibaumaufstellung
Aktuelles und Informationen unter Am Donnerstag, 30. April, laden die
Grundschule und der Männergesangwww.vfr-bmw-fussball.de
verein wieder recht herzlich zur Maibaumaufstellung am Dorfplatz in BreuGymnastikabteilung
ningsweiler ein.
Auf geht’s: Fit in den Sommer!
Neuer Zumba-Kurs in Birkmannswei- Beginn ist um 18.00 Uhr. Für ausreiler (10 Einheiten) mit Trainern der Tanz- chende Bewirtung ist gesorgt und die
Schule und der Gesangverein werden für
schule „Fun and Dance“.
Wann: ab Dienstag, 14. April 2015, von Unterhaltung sorgen.
20.20 Uhr bis 21.20 Uhr in der Buchen- Alle Einwohner sind dazu recht herzlich
eingeladen und wir freuen uns auf ein
schönes Fest am Dorfplatz unter dem
schön geschmückten Maibaum.
Hertmannsweiler
Kranzflechten für den Maibaum
Die fleißigen Helferinnen möchten sich
bitte mit Heike Markofsky (Tel.
5872978) in Verbindung setzen.
Neue Helfer/innen sind natürlich herzlich willkommen und werden auch dringend benötigt.
Im Voraus schon „ vielen Dank“ für die
Unterstützung.
MGV Liederkranz
Hertmannsweiler
Maibaum holen
Mittwoch, 29.04.15, um 17.00Uhr.
Aufbau
Mittwoch, 29.04.15, um 17.00 Uhr
MGV Ausflug an den schönen
Bodensee am 20. Juni
Liebe Sängerkameraden, liebe Freunde
und Bekannte des MGV „Sängerlust“
Breuningsweiler,
in diesem Jahr führt uns unser MGVAusflug an den Bodensee zum Affenberg nach Salem und nach Unteruhldingen zur Besichtigung der Pfahlbauten
und des Reptilienhauses oder wer will
kann einfach an der schönen Promenade
den See genießen.
Wir planen am Samstag, morgens um
7.15 Uhr, wie gewohnt an der Bushaltestelle Haselsteinstraße in Breuningsweiler abzufahren.
Abends sind wir um ca. 18.30 Uhr wieder in Breuningsweiler, wo wir den
Abend mit einem gemeinsamen Essen
im Cafe Käfer ausklingen lassen.
Der Eigenanteil beträgt pro Erwachsenem 25,00 €, Kinder zahlen 12,50 €. Hierin enthalten sind die Busfahrt, das Omnibusvesper, der Besuch des Affenbergs
sowie das Abendessen im Cafe Käfer.
Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der
Buskapazität auf 63 Personen beschränkt.
Daher bitten wir Euch, sich zeitnah anzumelden, spätestens jedoch bis zum
15. Mai 2015.
Die Anmeldung kann entweder in der
Liste in der Sängerstube, telefonisch unter 07195/178212 oder aber per E-Mail
an alexander.gein@online.de erfolgen.
Nach einer 2-wöchigen „Osterpause“
findet unsere nächste Singstunde am
kommenden Freitag, 17. April, um 20
Uhr, im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus Hertmannsweiler statt. Treffpunkt
ist um 19.45 Uhr. Wir bitten um vollzähliges und rechtzeitiges Erscheinen.
SV Hertmannsweiler
Fußball, Erwachsene: Unser SVH
empfängt am Sonntag den TB Beinstein,
gespielt wird um 15 Uhr. Bereits um
13.15 Uhr treten unsere „1b-ler“ gegen
FC Viktoria Backnang II an.
Fußball, Junioren: Folgende Heimspiele haben unsere Nachwuchskicker in den
nächsten Tagen: Samstag, 18.4., 13 Uhr:
E-Junioren - TSV Schmiden, 16.45 Uhr:
A-Junioren (SGM Höfen-Baach/Hertmannsweiler/Winnenden) - TSV Leutenbach.
Allgemein I: Der Sportverein Hertmannsweiler startete wieder einen Hapkidokurs für Erwachsene ab 14 Jahren.
Dieser begann am 13.04. und geht bis
08.05. (vier Wochen) jeweils montags,
dienstags und freitags von 18 Uhr bis
19.30 Uhr In der Schulsporthalle „Im
Lerchenberg 7“ in Hertmannsweiler. Am
besten selbst testen… auf Euer zahlreiches Erscheinen freut sich Sven Mahl
(Trainer und Ansprechpartner) unter T:
07195/907 1847.
Allgemein II: Am Samstag, 18.4., findet
ab 17 Uhr im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus in Hertmannsweiler wieder unser traditionelles Maultaschenessen statt.
Es gibt Maultaschen ohne Ende und in
allen Variationen, selbstgemachter Kartoffelsalat und vieles mehr…
Vormerken
Essen so viel man möchte - auch zum
Nächste Singstunde ist am Freitag, 24. Mitnehmen! Veranstalter ist die FörderApril, um 19.30 Uhr.
initiative SV Hertmannsweiler und die
MGV Ausflug an den Bodensee am
SVH-Jugendabteilung.
Samstag, 20. Juni.
Besuchen Sie unsere Homepage.
http://www.mgv-breunigsweiler.de
Hanweiler
Männergesangverein
„Eintracht“ Hanweiler
... der Chor für Hanweiler und das Schelmenholz
Nächste Singstunde nach den Osterferien
wieder am Donnerstag, 16. April, im
Vereinsraum in Hanweiler um 19.30
Uhr. Wir bitten um pünktliches und vollzähliges Erscheinen. Neue Sänger sind
bei uns immer herzlich willkommen.
Schauen Sie doch einfach mal vorbei.
Beachten Sie auch unsere Internetseite
www.eintracht-hanweiler.de.
Wandergruppe
Unsere nächste Wanderung findet am
kommenden Sonntag, 19. April 2015,
statt. Unter dem Motto: „Remstal-Höhenweg“ (Teiletappe von Winterbach
nach Schorndorf) wollen wir einen weiteren Teil des Höhenweges erwandern.
Treffpunkt: 10 Uhr am Bahnhof Winnenden, Abfahrt mit der S3 10.20 Uhr
nach Waiblingen und weiter nach Winterbach. Wanderlänge: ca. 13 KM, Wanderzeit ca. 4 Stunden. Führung: K.+ R.
Kübler. Da es auf der gesamten Route
keine Einkehrmöglichkeit gibt, sollte jeder Mitwanderer ein Rucksackvesper
und Getränke mitnehmen. Zum Abschluss unserer Wanderung werden wir
in der Privatbrauerei „Kesselhaus“ in
Schorndorf einkehren. Gastwanderer
sind herzlich willkommen. Ausführliche
Ausschreibung finden Sie im Internet
unter www.sportverein-hertmannsweiler.de
Donnerstag, 16. April 2015
20
Wissenswertes
Höfen-Baach
mannsweiler, 14.00 Uhr
E-Junioren:
SF Höfen-Baach - TB Beinstein II, 13.00
Uhr
Sonntag, 19. April 2015
B-Junioren:
FSV Waiblingen II - SGM Hertmannsweiler/Höfen-Baach/Winnenden
II,
10.30 Uhr
Mittwoch, 22. April 2015
A-Junioren:
TSV Schlechtbach - SGM Höfen-Baach/
Hertmannsweiler/Winnenden, 19.00 Uhr
Baacher Seniorentreff
Herzlich willkommen zum vorletzten
Mal zu unserem Kaffeenachmittag, vor
dem legendären Sommerfest im Mai am
warmen Ofen. Wir freuen uns mit Ihnen
auf einen kurzweiligen Frühlingsnachmittag in der Baacher Stube. Nutzen sie
die Gelegenheit, um ein wenig zu entspannen vom Alltagstrott und von so
manchem Kummer. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir es uns gut gehen lassen,
wäre schön, wenn sie dabei sind. Man
sieht sich, Donnerstag, 16. April 2015, Damen- und Ü 50 Gymnastik Walking
Die Häschen sind davon gehoppelt, nun
so ab 14.30 Uhr.
geht es wieder los mit der Freiluftsaison,
sprich Walking vor der Gymnastik mittwochs. Wir freuen uns über zahlreiche
Teilnehmer und gutes Wetter. Schon
Sportfreunde
Ende Mai sind wieder Pfingstferien, also
Höfen-Baach 1963 e.V.
nutzt die Gelegenheit, euch fit zu machen.
Fußball Aktive:
Montags 14.30 Uhr Walking
Am kommenden Sonntag, 19. April
15.30 Uhr Ü 50 Gymnastik
2015, sind die Sportfreunde bei der Mittwochs 19.00 Uhr Walking
Spvgg Rommelshausen zu Gast. Spiel20.00-21.00 Uhr Damengymnastik
beginn der ersten Mannschaft ist wie gewohnt um 15.00 Uhr. Die zweite Mannschaft beginnt um 13.15 Uhr. Die Fußballabteilung hofft auf zahlreiches Erscheinen der Fans.
Weltenbummler e.V.
Einladung zur
Mitgliederversammlung
Am 17. April 2015 um 19.00 Uhr laden
wir zur Mitgliederversammlung in das
Foyer in der Gemeindehalle in Höfen
ein. Unsere Mitglieder und Gäste werden
wir an diesem Abend ausführlich über
den aktuellen Stand und die nächsten
Schritte informieren.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Bekanntgabe des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 11. April
2014
3. Jahresbericht des Vorstands
4. Kassenbericht, Jahresrechnung 2014
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Aussprache über die Tagesordnungspunkte 2 bis 5.
7. Genehmigung des Jahresberichts des
Vorstands und Feststellung der Jahresrechnung 2014
8. Entlastung des Vorstands
9. Aktivitäten des Vereins in 2015 Ausblick
10. Anträge
Fußball Junioren:
11. Verschiedenes
Samstag, 18. April 2015
A-Junioren:
SGM Höfen-Baach/Hertmannsweiler/
Winnenden - TSV Leutenbach, 16.45
Uhr (in Höfen-Baach)
C-Junioren:
FC Welzheim 06 - SGM Hertmannsweiler/Höfen-Baach, 15.15 Uhr
D-Junioren:
SC Korb II - SGM Höfen-Baach/Hert-
★
E
★
★
Blues Brothers bei den Weltenbummlern in der Höfener Kelter.
Am Samstag, 18.04.2015, veranstaltet
der Weltenbummler e.V. seinen ersten
Filmabend mit dem Film „Blues
Brothers“ in der Kelter in Höfen. Filmbeginn ist um 20 Uhr. Einlass ab 19 Uhr.
Der Eintritt ist frei. Für Getränke und
Snacks ist gesorgt. Alle Weltenbummler
und deren Freunde sind herzlich eingeladen.
★
E
★
E
u
★
★
:
u
★
★
★
Sa. 25. April 2015 · 19–23 Uhr
Gemeindehalle Höfen · Talstraße 15
An diesem Mädelsabend der besonderen Art
haben Sie die Möglichkeit, ein neues Lieblingsteil zu ergattern. Angeboten werden »Secondhand« Kleidung, Schuhe, Taschen, Schmuck...
Kommen Sie vorbei und gönnen Sie sich
einen gemütlichen Abend. Interessante
Gespräche, leckeres Essen, Getränke
und Musik runden das Angebot ab.
Der Erlös des Basars ist für den Bau der Aussegnungshalle in Höfen bestimmt.
Sie möchten Verkaufen? Dann melden Sie sich an: Ab 21. März 2015 bei Erika Wiedmann
Telefon 07195/907834 oder per E-Mail buergerverein-hoefen@t-online.de
Bürgerverein Höfen e.V. · Ob der Hecke 7 · 71364 Winnenden
Testtag im LOS
Backnang am 9. Mai
Wenn Kinder und Jugendliche Probleme
mit dem Lesen und Rechtschreiben haben
und wenn schlechte Zeugnisnoten drohen
suchen viele Eltern nach einer Erklärung.
Tatsächlich ist es häufig schwierig zu unterscheiden, ob eine Lese-/Rechtschreibschwäche vorliegt oder ob vorrangig ein
Konzentrationsmangel besteht.
„Ich erhalte oft Anrufe besorgter Mütter,
deren Kind Schwierigkeiten mit der
Rechtschreibung oder dem Lesen hat“,
sagt Dr. Matthias Beck, Institutsleiter des
LOS, des Lehrinstituts für Orthografie
und Sprachkompetenz in Backnang.
Immer wieder werde dabei die Frage gestellt, ob es sich eventuell um eine Lese-/
Rechtschreibschwäche handelt oder ob
die Ursache nicht vielleicht eher Probleme in der Aufmerksamkeit sind. Tatsächlich sind Schwierigkeiten in der Rechtschreibung bzw. im Lesen und Schwierigkeiten in der Aufmerksamkeit eng miteinander verbunden - das wissen die Pädagogen im LOS und es ist nicht immer
leicht zu entscheiden, was die Henne und
was das Ei ist. Doch wie stark die Probleme mit dem Lesen, Schreiben und der
Aufmerksamkeit auch sind, auf welcher
Schule oder in welcher Klasse das betroffene Kind inzwischen auch ist, mit einer
pädagogischen Therapie kann ihm geholfen werden. Kinder, Jugendliche und
auch junge Erwachsene können ihre
Lese-/Rechtschreibschwäche bzw. ihre
Aufmerksamkeitsprobleme durch eine
konsequente Förderung überwinden und
den ihrer Neigung und Begabung entsprechenden schulischen und beruflichen Abschluss erreichen.
Eltern können bei Verdacht auf eine Leseund Rechtschreibschwäche ihr Kind im
LOS nach vorheriger Anmeldung unter
der Telefonnummer 07191 3401992 testen lassen. Wer nur am Samstag Zeit hat
oder mit der ganzen Familie kommen
möchte, der nächste -kostenlose- Testtag
ist am Samstag, 9. Mai 2015.
Test und Beratung sind kostenlos und die
meisten Kinder absolvieren den etwa
halbstündigen Test gerne. Weitere Informationen unter www.los.de.
Impressum
Bausr faürr
n
r
F auen
Moonlightshopping
u
Nummer 16
Kinderflohmarkt
in der alten Kelter
Höfen
Wann: 18. April 2015
Zeit: 14:00 - 16:00 Uhr
Wo: alte Kelter Höfen, Bürgerstrasse
Info: Kinder verkaufen ihre Spielsachen, Bücher, etc.
Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen!
Wir freuen uns auf Euch!
Herausgeber:
Stadtverwaltung Winnenden
Verantwortlich für den gesamten amtlichen und redaktionellen Teil i.S.d.P.
Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth
oder Vertreter im Amt
Redaktion:
Hauptamt der Stadt Winnenden,
Telefon 07195/13-102, -103
Telefax 07195/13-400
eMail: blickpunkt@winnenden.de
Verlag, Gesamtherstellung, Vertrieb:
Zeitungsverlag GmbH & Co.
Waiblingen KG
Albrecht-Villinger-Straße 10,
71332 Waiblingen
Tel. 07151/566-0, Fax 07151/566-400
Erscheinung:
wöchentlich donnerstags
Redaktionsschluss:
freitags, 12 Uhr
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
21
Donnerstag, 16. April 2015
22
Nummer 16
Kultur
Stadtbücherei
Winnenden
Treffpunkt für Wissen und Unterhaltung
Adlerplatz 3, 71364 Winnenden
Tel. 0 71 95 / 9 06 66 20
Fax 0 71 95 / 9 06 66 24
www.stadtbuecherei.winnenden.de
Öffnungszeiten:
Mo. + Di. 10 - 12 Uhr und 14 - 19 Uhr
Mi. 14 - 19 Uhr, Do. 10 - 19 Uhr,
Sa. 10 - 13 Uhr, Fr. geschlossen
„Ponyhof Apfelblüte Hannah und Pinto“
als Buchvorstellung in der Stadtbücherei
Am Freitag, 24. April, ab 15 Uhr liest
Brigitte Bösner aus dem Buch „Ponyhof
Apfelblüte - Hannah und Pinto“ von Pippa Young.
Aus dem Inhalt des Buches: Auf dem Ponyhof Apfelblüte werden Träume wahr!
Jedes Mädchen findet sein Lieblingspony,
kann mit ihm schmusen, es striegeln und
natürlich auf ihm reiten! Zwischen Hannah und dem neuen Pony Pinto besteht sofort eine besondere Verbindung. Doch der
kleine Wallach mag nichts fressen und
geht allen anderen Ponys aus dem Weg.
Hannah versucht herauszufinden, was
ihm fehlt…
Bist du 7 Jahre (oder älter) und neugierig,
was dem Pony Pinto fehlt? Dann schnell
vorbeikommen und anmelden, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Karten zu je
1,50 Euro sind in der Stadtbücherei, Adlerplatz 3 während den Öffnungszeiten erhältlich, solange der „Vorrat“ reicht.
DVD für Kinder
Die Biene Maja - Der Kinofilm
Earth to Echo
Operation: Nussknacker
Shaun das Schaf Teil 4:
Abrakadabra
Shaun das Schaf Teil 7:
Frisch verliebt
Shaun das Schaf Teil 8:
Der Triller-Pfeifer
Shaun das Schaf Teil 11:
Ein Bad mit Tücken
Shaun das Schaf Teil 12:
Der Drachenflieger
Shaun das Schaf Teil 15:
Eiskalte Umarmung
Shaun das Schaf Teil 16:
Der falsche Hund
Shaun das Schaf Teil 17:
Ernte gut, alles gut!
Nähere Informationen über den Inhalt,
Verlag, Ausleihstatus, usw. gibt es direkt
in der Stadtbücherei Winnenden (Adlerplatz 3), telefonisch unter Tel. 90 666 20
oder im Internet unter www.stadtbuecherei.winnenden.de im Online-Katalog.
Stadtjugendmusikund Kunstschule
Schlossstraße 24,
71364 Winnenden
Tel. 0 71 95 / 82 40 oder 16 36
www.sjmks.de,
E-Mail: info@sjmks.de
Im April 2015 hat das 2. Schulhalbjahr 2014/2015 an der SJMKS begonnen
Im April hat das 2. Schulhalbjahr 2014/
2015 an der Stadtjugendmusik- und
Kunstschule Winnenden und Umgebung
begonnen. Wir nehmen gerne Ihre Anmeldungen entgegen - unter anderen - für
die Fächer Baby-Musikgarten, Spielmusik, Akkordeon, E-Bass, Gitarre, E-Gitarre, Harfe, Klavier, Keyboard, Violine,
Viola, Violoncello, Kontrabass, Stimmbildung, Querflöte, Klarinette, Saxofon,
Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune,
Tuba und Schlagzeug. Auch im Fachbereich Kunst und Tanz gibt es freie Unterrichtsplätze. Für Fragen stehen wir Ihnen
während der Bürozeiten Mo - Fr von 812 Uhr und Mo - Do von 14.30-16.30
Uhr telefonisch (Tel. 07195/8240) sowie
persönlich und per E-Mail (info@sjmks.de) gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen und Anmeldeformulare
erhalten
Sie
unter
www.sjmks.de.
Musikgarten für Babys
ab April 2015
Mittwochvormittag
an der SJMKS in Winnenden
Der „Musikgarten für Babys“ lädt Babys
bis 24 Monate und deren Eltern zum musikalischen Spiel ein. Forschungen bestätigen inzwischen den positiven Einfluss des Musizierens auf die ganzheitliche Entwicklung des Kindes - auf die
musikalische Begabung, das Sozialverhalten und die Intelligenz. Für wen? Anmelden können sich alle Eltern mit Babys von 0-24 Monaten (bei Kursbeginn
sollen die Kinder nicht älter als 18 Monate sein) Kontakt: Tel. 07195/8240, EMail: info@sjmks.de, www.sjmks.de
„SpielMusik“
Eltern-Kind-Musikgruppe
für 2-4 jährige Kinder
ab April 2015 in Winnenden
Schlossmatinée mit dem TrioConBrio
Die Schlossmatinée am Sonntag,
19. April, um 11
Uhr im Andachtsraum des Schlosses Winnenden wir
vom TrioConBrio
gestaltet, das eine
außergewöhnliche
Besetzung
aufweist: Querflöte,
Viola und Gitarre.
Schon einmal hat
dieses Trio das
Winnender Publikum erfreut und Das TrioConBrio mit Bratschistin Lydia Bach, Querflötistin
für diese Matinée Christina Singer und Gitarristin Andrea Förderrreuther.
ein abwechslungsreiches Programm
vorgesehen.
Ein apart besetztes Trio
Es beginnt mit einer Triosonate von Johann Rosenmüller (1617-1684), einem Das TrioConBrio besteht aus der QuerKomponisten und Posaunisten, der 15 flötistin Christina Singer, der BratschisJahre lang als Kantor in Leibzig tätig war tin Lydia Bach sowie der Gitarristin Anund weitere 24 Jahre in Venedig. Es folgt drea Förderrreuther, die dieses Trio gedie Serenade op. 19 von Mauro Giuliani gründet hat. Sie studierte an den Hoch(1781-1829) einem italienischen Gitar- schulen Karlsruhe, Stuttgart sowie an der
risten und Komponisten, der außerdem Universität von Arizona, konzertiert reCello und Flöte studiert hat und sogar in gelmäßig mit renommierten deutsch Ormehreren Konzerten Beethovens als chestern wie dem RSO Stuttgart und ist
Cellist mitgewirkt hat. Die Serenade ist Lehrbeauftragte am Karlsruher Konserein dreisätziges Werk, das die typischen vatorium. Die Bratschistin Lydia Bach
Merkmale der Spätklassik trägt. Das fol- begann ihre Ausbildung in Saratov und
gende Werk, „El Puerto“ von Isaac Al- setzte sie dann an der Musikhochschule
béniz entstammt ursprünglich dem Kla- Stuttgart fort, wo sie die Solistenklasse
vierzyklus Iberia, einem Spätwerk des mit Auszeichnung absolvierte. Heute ist
Weltenbummlers Albéniz, das in dieser sie ständiger Gast beim RSO Stuttgart,
Transkription sehr farbig erscheinen dem Stuttgarter Kammerorchester und
wird. Vom Meister des Tango Nuevo, weiteren Orchestern in Baden-WürttemAlstor Piazolla, werden 2 Stück zu hören berg. Die Flötistin Christina Singer ist
sein: „Fuga Y Misterio“ sowie „Verano seit 1991 Flötistin im Radiosinfonieorchester. Sie studierte bei Schochow und
Porteño“.
Dohn und konzertiert heute in allen MuDie Matinée endet mit 2 Stücken aus der sikzentren Europas und Japan. Auf dieses
Oper Carmen von Georges Bizet, dem hochkarätige Trio kann das Winnender
„Chanson Bohème“ sowie der Zwi- Publikum sich freuen.
Der Eintritt ist frei.
schenaktmusik I+II.
Neue Ausstellung im Rathaus
Türkei – Menschenlandschaften
Die vhs zeigt
in
Zusammenarbeit
mit dem Kulturamt
der
Stadt
seit
dem
13.
April
eine
Ausstellung
mit Fotografien von Ahmet Arpad.
Die Ausstellung ist bis 6.
Mai während
der Öffnungszeiten im Rathaus und in
der vhs zu sehen.
Es gibt so viele Lieder und Spiele, die Eltern mit ihren 2- oder 4-jährigen Kindern
singen und spielen können. Aber wer
kennt sie, auch die neuen? Hier will die
SJMKS mit einem Kurs für 2- bis 4-jährige Kinder mit ihren Eltern (auch Väter
sind angesprochen) helfen. Anfang April Im Mittelpunkt
starteten unsere neuen Kurse. Freie Plät- steht der Mensch
ze: Mittwoch 14.30 Uhr und Freitag 9.30
Uhr. Kontakt: Tel. 07195/8240, E-Mail: Die Türkei in Menschenlandschaften,
das ist Istanbul - die Weltstadt zwischen
info@sjmks.de, www.sjmks.de
zwei Kontinenten, ein Schmelztiegel der
Kulturen, eine Stadt mit wechselvoller,
dreitausendjähriger Geschichte, mit
prachtvollen Kulturdenkmälern und mit
Menschen, die Lebensfreude ausstrahlen. Das ist aber auch Anatolien: Gewaltige, einsame Landschaften, grüne, weite
Hochebenen, schneebedeckte Viertausender, Wandernomaden, kulturelle
Schätze und herzliche Gastfreundschaft
von Menschen mit sprechenden Augen.
Ahmet Arpads Fotografien zeigen beeindruckende Landschaften, vor allem aber
auch Porträts von einzelnen Personen,
die in Istanbul oder in den ländlichen Regionen der Türkei leben.
Alle Fotos haben eine Gemeinsamkeit:
Im Mittelpunkt steht der Mensch. Daher
sind sie „Menschenlandschaften“... Bei
Arpads Türkei-Fotos aus Istanbul sowie
aus den Regionen zwischen Ararat und
Bosporus beeindruckt vor allem der
Blick für die Menschen.
Nummer 16
Donnerstag, 16. April 2015
23
Galerie für Fotografie und Technik
Neue Ausstellung: Das Jahrhundertbauprojekt
in der Winnender Innenstadt
Die Ausstellung stellt die Neugestaltung der Winnender Innenstadt zwischen Stadtmauer und Marktstraße in
einem Rückblick mit Fotos und Berichten der Winnender Zeitung ab
1977 dar. Die Galeriebesucher können
den Bauverlauf begleiten und erhalten
zu gleich eine Antwort darauf, wie die
Innenstadt zuvor ausgesehen hat. Ein
spannendes Erlebnis, bei dem man
manches schon Vergessen wiederentdeckt.
Programm der Wallis-Konzertreise
in der Schlosskirche
Die Öffnungszeiten der Foto-Galerie im Winnender Rathaus
Donnerstags 16 bis 19 Uhr
und samstags von 10 bis 13 Uhr.
Neu: am 1. Samstag im Monat
von 10 bis 16 Uhr.
Der Eintritt ist frei. Gruppen-Sonderführungen nach Vereinbarung.
Ansprechpartner:
Werner Heincke:
werner.heincke@arcor.de
Außerdem ist weiterhin die Ausstellung der Fototechnik ab 1839 zu se- Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
hen.
Ihr Galerie-Team
Die Bauernoper
Ein Stück Heimatgeschichte und zugleich ein kritisches Spektakel
Die Winnender Kantorei geht mit 65 Sängerinnen und Sängern auf Konzertreise.
Im Mai geht die Winnender Kantorei mit
65 Sängerinnen und Sängern auf Konzertreise in die Schweiz. Ziel ist die Rhône-Stadt Brig im Tal zwischen Berner
und Walliser Alpen gelegen. Für zwei
Konzerte und einen Gottesdienst-Auftritt hat sich die Winnender Kantorei
vorbereitet. Die Werke, die mit auf Reisen gehen, führt der Chor am Samstag,
den 18. April um 19 Uhr in einem Musikalischen Abendgottesdienst in der
Schlosskirche auf.
In den letzten beiden Jahrzehnten war
die Winnender Kantorei wiederholt auf
Konzertreise. Ziele waren in den letzten
Jahren Ypern in Belgien, Trier in Rhein-
land-Pfalz, Hamburg und Sto. Domingo
de la Calzada in Spanien. In diesem Jahr
wird Dieter Reimund, der die Kantorei
als Korrepetitor in den Chorproben unterstützt, als Klavierbegleiter mitgehen.
Auf dem Programm stehen Werke von
Mendelssohn (u. a. Denn er hat seinen
Engeln befohlen über dir), Brahms, aber
auch Palestrina und Rheinberger.
Alle Motetten und Chorsätze führt die
Winnender Kantorei am Samstag,
18. April, in der Schlosskirche auf. Die
Leitung hat Kantor Gerhard Paulus. Den
liturgischen Rahmen des Abendgottesdienstes übernimmt Pfarrer Thomas Bleher von der Kirchengemeinde Hertmannsweiler.
„Die Bauernoper“ ist am 9. Mai in der Hermann-Schwab-Halle zu sehen.
Am Samstag, 9. Mai 2015 findet um 20
Uhr in der Hermann-Schwab-Halle Winnenden ein besonderer Theaterabend mit
dem Gastspiel „Die Bauernoper“ statt.
Das Stück der Württembergischen Landesbühne Esslingen bringt auf die Bühne, wie sich einfache Leute im 15. Jahrhundert in Deutschland gegen die Misshandlung und die Unterdrückung der
Adligen und der Kirche gewehrt haben.
Um 19.30 Uhr findet auf der Empore der
Hermann-Schwab-Halle eine Einführung in das Stück statt.
den, Frondienste leisten sollten, durch
die Abgaben die sie hatten ruiniert wurden, die Erbfolge die Höfe zersplittert
und schließlich auf Grund der Forderung
der Abschaffung der Willkür und die
Aufhebung der Leibeigenschaft durch
brutale Gewalt der Firsten und der Kirche einen Aufstand machten. Dieser
führte zur Revolution und schließlich
zum Deutschen Bauernkrieg. In diesem
Stück sind die überraschenden Parallelen
vom 15. Jahrhundert zu heute sehr leicht
zu erkennen.
Über das Stück
Einfache und bequeme
Reservierung/ Kartenbestellung
„Wir alle machen Geschichte und keiner
schafft es allein. Es können die Unterdrückten sich nur selbst und gemeinsam
befreien“. Dieses Schauspiel nach einer
wahren Begebenheit lässt einen einfach
nicht kalt.
Unter der Regie von Pavel Mikulastik
und Vorlage von Yaak Karsunke stellen
die Schauspieler in „Die Bauernoper“
mit faszinierenden Kostümen und Bühnenbilder dar, wie die Bauern als leibeigene von der Obrigkeit behandelt wur-
Eintrittskarten von 18-10 Euro und Ermäßigung von 15-8 Euro. Über Ticketpartner ReserviX (www.reservix.de)
können Karten bequem online bestellt
werden. Vorverkaufsstelle in Winnenden: Reisebüro Pflüger in der unteren
Marktstraße oder im Rathaus (Tel.:
07195/13-0). Eintrittskarten werden an
der Kasse des Veranstaltungsortes 45
Minuten vor Veranstaltungsbeginn verkauft.
Neue Ausstellung im Kunstsalon Winnenden:
Bertold Becker - Recycled
Wiederverwendete und erneuerte Bilder von 1986 bis 2015
Bertold Becker zeigt in dieser Ausstellung Bilder, die über einen sehr
langen Zeitraum entstanden und immer wieder eine Veränderung erfahren haben. Diese Werke unterscheiden sich grundsätzlich zu den bisher
von Bertold Becker gezeigten Bildern dadurch, dass sie kaum Gegenständlichkeit besitzen und trotz ihrer
langen Entstehungszeit in kurzen
Arbeitsgängen gefertigt wurden.
Die Ausstellung ist im Kunstsalon
Winnenden, Galerie 2 am Rathaus,
Torstraße 10 zu sehen.
Öffnungszeiten bis 25.04.2015:
samstags von 11-13 Uhr
und sonntags von 13-16 Uhr
Donnerstag, 16. April 2015
24
TIPPS UND TERMINE
Politik und Gesellschaft
Geschichten aus der Stuttgarter
Geschichte III
Der Streifzug durch die Geschichte Stuttgarts führt uns dieses Mal zunächst in die
Wilhelma, der „Alhambra am Neckar“,
erbaut unter König Wilhelm I., in unmittelbarer Nähe zum aufstrebenden Kurund Badeort Cannstatt. Im Anschluss beschäftigen wir uns mit der ersten Waldorfschule der Welt, die 1919 in Stuttgart eröffnete. Bernhard Leibelt, Donnerstag,
16. April, 19.30 - 21.00 Uhr, Gemeinschaftsschule Leutenbach, Abendkasse.
Laos & Nordthailand
Der Tübinger Geograph und Privatdozent
Harald Borger führt Sie bei diesem bildreichen Länderkundevortrag zu Natur und
Kultur der historischen Königreiche Lan
Na und Lan Xang, die heute u. a. in den
modernen Staaten Thailand und Laos aufgegangen sind. Montag, 20. April, 19.30 21.00 Uhr, vhs, Abendkasse.
Insel Rügen, Hiddensee und Stralsund
- Diavortrag
Rügen ist reich an landschaftlichen
Schönheiten und kulturellen Besonderheiten. Die alte Hansestadt Stralsund verbindet ein Damm mit Rügen. Die Altstadt
mit ihren Backsteinkirchen und Patrizierhäusern ist eine Welt für sich. Die Bilderreise geht weiter nach Hiddensee, das die
Lieblingsinsel Gerhart Hauptmanns war.
Reinhold Richter, Dienstag, 21. April,
15.30 - 16.30 Uhr, Haus im Schelmenholz, Tageskasse.
Kemal Atatürk
Der Vortrag beleuchtet kritisch Leben
und Wirken Mustafa Kemals vor dem
Hintergrund türkischer und europäischer
Geschichte. Thematisiert wird auch der
zunehmend tiefere Zwiespalt zwischen
der bis heute anhaltenden personenkultartigen Verehrung des radikalen Modernisierers und dem islamisch geprägten Konservatismus der AKP Erdo˘gans. Markus
Golser, Mittwoch, 22. April, 19.00 21.30 Uhr, vhs, Abendkasse.
April, 7.15 - 19.00 Uhr, Treffpunkt: Bus- nativen und bereiten gemeinsam vielfältibahnhof Winnenden (A10721).
ge Leckereien zu. Gerhard Kleesattel,
Samstag, 25. April, 10.00 - 14.00 Uhr,
Stuttgart zu Fuß - Panoramaweg West Bildungszentrum II (A31019).
von oben nach unten
Dieser Weg beginnt an der Doggenburg, Chinesische Teekunst und
wo sich früher eine Jagdhundezucht be- Teezeremonie
fand. Der abwechslungsreiche und ge- Machen Sie einen Ausflug ins Stuttgarter
schichtsträchtige Spaziergang endet beim Teehaus „Tai Chi Teehaus“. Sie erfahren
beliebten Markt am Vogelsang - hier kön- von einer Teemeisterin viel Wissenswernen wir zum Abschluss einkehren. Herda- tes rund um Tee: Ursprung der Teezerena Stöhr, Mittwoch, 29. April, 13.40 - monie, Qualitätskriterien verschiedener
17.00 Uhr, Treffpunkt: Bahnhof Winnen- Teesorten, gekonnte Teezubereitung und
selbstverständlich die Verkostung verden (A10724).
schiedener Tees. Aimin Wagner-Zhao,
Die Lebenskunst des Loslassens
Sonntag, 26. April, 14.00 - 17.00 Uhr, Tai
Das chinesische Prinzip des „Wu-Wei“ Chi Teehaus Stuttgart (A31040).
wird für uns oft einseitig handlungsorientierte Menschen immer wichtiger. Wie oft Ratschläge und Tipps für
ist es für das rechte Gelingen unseres All- Grillmeister/innen
tagslebens besser bewusst abzuwarten, Ein Vortrag über gesundes Grillen und
als dauernd handelnd einzugreifen und die sorgfältige Auswahl von Grillgut, Öl
Reifeprozesse zu stören? Im Vortrag wird und Marinaden. Frank Ruppert, Montag,
dieses Lebensprinzip vorgestellt. Martin 27. April, 19:00 - 21:00 Uhr, GemeinNoll, Montag, 27. April, 19.30 - 21.30 schaftsschule Schwaikheim (A30009).
Uhr, vhs (A10202).
Klangmeditation mit
Kristall-Klangschalen
Kultur und Gestalten
Genießen Sie Entspannung pur! Die
Schnupper- und Hochzeitstanzkurs, kraftvollen Klänge der Klangschalen aus
Bergkristall wirken besonders entspanTeil II
Dieser Tanzkurs ist ideal für Brautpaare nend und sollen Klarheit fördern. Margaund deren Gäste, sowie für Paare, die nur rete Dünow, Dienstag, 28. April, 19.30 mal in die Welt des Tanzens reinschnup- 21.00 Uhr, vhs (A32125).
pern möchten. Sie werden mit den Grundelementen der Tänze Quick Step, Wiener Reiseapotheke mit Schüßlersalzen
Walzer, Rumba und Samba vertraut ge- und Homöopathie
macht. Sibylle Gösweiner, 4 x sonntags Lernen Sie die wichtigsten Mittel der Naab 26. April, 17.00 - 18.30 Uhr, vhs turheilkunde kennen, die auf Reisen nützlich sein können, z. B. bei Jetlag und Ver(A20512).
dauungsproblemen, Insektenstichen oder
kleineren
Verletzungen.
Adelheid
Afrikanisches Trommeln
In diesem Trommelworkshop werden ne- Schmitt, Montag, 4. und 11. Mai, 19.30 ben den grundlegenden Anschlagstechni- 21.00 Uhr, Gemeinschaftsschule Leutenken traditionelle Rhythmen aus Ghana ge- bach (A30017).
lernt. Das Zusammenspiel verschiedener
Rhythmen mit Glocke und Rassel wird Pfiffige Ideen mit Brot
langsam aufgebaut und macht ein Gefühl Ob Suppe, Salat oder Aufläufe, es gibt
afrikanischer Lebensfreude und Unbe- viele Ideen, was Sie aus Ihrem alten Brot
schwertheit spürbar. Der Kurs ist für An- machen können, aber auch leckere pikanfänger und Personen mit geringen Vor- te „Snacks“ mit Brot als Grundlage. Petra
kenntnissen. Thomas Arhin Eyison, Scharberth-Zender, Dienstag, 5. Mai,
Samstag, 25. und Sonntag, 26. April, 18.00 - 21.00 Uhr, Gemeinschaftsschule
Schaikheim (A31025).
10.00 - 16.00 Uhr, vhs (A20530).
Lichtzauber - Mit Knowhow
zu perfekten Bildern
Der Workshop richtet sich an Gelegenheitsfotografen und engagierte Fotoamateure, die sich mit den theoretischen
Grundlagen zur Lichttechnik in der Fotografie vertraut machen möchten. In praktischen Übungen erfahren die TeilnehFührung bei Audi:
mer, wie bei Tageslicht und mit KunstDie A8 Aluminiumtechnologie
Im A8-Karosseriebau erwartet die Teil- licht optimale Aufnahmen gelingen. Minehmenden ein besonderes Highlight: Es chael Kurz, Samstag, 25. April, 9.30 kann beobachtet werden, wie rund 200 17.15 Uhr, vhs (A25030).
Roboter in faszinierender Präzision und
Gesundheit
perfekter Zusammenarbeit die HighTech-Karosserie des Audi A8 zusammenbauen und aus Fahrwerk und Motor ein Glutenfreie Hefeteigschule
Auto fertiggestellt wird. Audi Forum Ne- Hefeteig ist die Königsdisziplin des gluckarsulm, Freitag, 24. April, 15.15 - 16.45 tenfreien Backens. Lernen Sie hier die
Tricks und Kniffe, um trotz Zöliakie
Uhr (A10722).
frischgebackene, lockere Leckereien geKunst, Kultur und Kernspaltung: nießen zu können. Alexandra Merkle,
Freitag, 24. April, 18.00 - 22.00 Uhr, BilFahrt nach Haigerloch
Nach einem geführten Stadtspaziergang dungszentrum II (A31015).
in Haigerloch geht es in das Atomkellermuseum. Ein Nachbau des Reaktors lädt Vegan „rohköstlich“ frühstücken
zum Ausflug in die Anfänge der Kernfor- Sie möchten sich roh und vegan ernähren,
schung unter Werner Heisenberg und können aber nur schwer auf ihre liebgeOtto Hahn ein. Nachmittags besuchen wir wordenen Frühstücksgewohnheiten verdann das Soft Art Panoptikum im Alrau- zichten? Wir zeigen Ihnen in diesem
ne-Museum. Herdana Stöhr, Freitag, 24. Workshop rohköstliche Frühstücksalter-
Nummer 16
ows-Wissen und lernen, Ihren PC gekonnt zu strukturieren und einen klaren
Überblick zu behalten. Máté Áron Schäfer, 4 x mittwochs ab 22. April, 18.30 21.30 Uhr, Lessing-Gymnasium Winnenden (A52102).
Fortgeschrittenenkurs Smartphone
Dieser Kurs richtet sich an AndroidSmartphone-Besitzer, die bereits grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem
Gerät haben und es nun besser kennenlernen möchten. In diesem Kurs lernen Sie
die 6 beliebtesten und wichtigsten Funktionen näher kennen. Dazu zählen unter
anderem die Kameranutzung, Navigation
und Nachrichten senden ohne Zusatzkosten. Michael Köhler, 2 x donnerstags ab
23. April, 18.00 - 21.00 Uhr, vhs
(A50209).
Arbeiten mit dem eigenen Notebook
Sie möchten mehr über Ihr eigenes Notebook erfahren und lernen, wie Sie alle
Einstellungen für Ihren Bedarf selbst vornehmen können? In diesem Kurs möchten
wir Ihnen Ihren eigenen Laptop mit den
vorhandenen Programmen vertrauter machen. Sie lernen, wie Sie Ordnung auf Ihrem Notebook halten und gewinnen durch
viele praktische Übungen Sicherheit.
Markus Amend, Samstag, 25. April, 9.00
- 16.00 Uhr, vhs (A52110).
Kurs mit möglicher
ESF-Fachkursförderung:
Praktische Tipps zum schnelleren Arbeiten mit Word und Excel
In diesem Kurs lernen Sie den effektiven
Umgang mit Word und Excel anhand vieler praktischer Beispiele für den Büroalltag kennen. Zahlreiche Tipps und Tricks
erleichtern Ihnen den Umgang mit wiederkehrenden Texten, Formatvorlagen,
Verknüpfen von Tabellen oder den Datenaustausch mit Word. Voraussetzung:
gute Kenntnisse in beiden Programmen.
Sonja Fleischmann, Samstag, 25. April,
9.00 - 16.00 Uhr, EDV Schulungsraum
der Stadt Winnenden (A53110).
Yoga für Schwangere
In diesem Kurs lernen Sie verschiedener
Yoga-Haltungen, Atemübungen und Meditationen kennen, um Ihren Körper zu
entspannen und gleichzeitig auf die Geburt vorzubereiten. Adriane Langer, 8x
dienstags ab 5. Mai, 19.00 - 20.30 Uhr,
vhs (A32443).
Geschenke aus der Küche - für Kinder
ab 10 Jahren
Ob als Mitbringsel oder Muttertagsgeschenk - selbstgemachte süße und salzige
Geschenke aus der Küche kommen imBeruf, Kompetenz, EDV
mer gut an. Natürlich darf die richtige
Verpackung dabei nicht fehlen. Julia
Handy 1x1 für Einsteiger
Weinbrenner, Samstag, 9. Mai, 10.00 In diesem Praxiskurs lernen Sie Ihr klas- 13.00
Uhr,
Gemeinschaftsschule
sisches Handy besser kennen und können
Schwaikheim (A63107).
es anschließend problemlos bedienen.
Achtung: Hier geht es um das klassische
„Handy mit Tasten“. Für Einsteiger mit vhs Geschäftsstelle:
Smartphones steht ein gesondertes Kurs- Winnenden, Marktstr. 47, Telefon
angebot zur Verfügung. Máté Áron Schä- 07195 1070-0, Fax 07195 1070-20,
fer, 2 x mittwochs ab 22. April, 14.00 - www.vhs-winnenden.de
17.00 Uhr, vhs (A50201).
Ordnung halten auf dem PC
Sie haben bereits PC-Grundkenntnisse,
wissen aber oft nicht so richtig, was Sie
mit Windows alles machen können und
vor allem wie? Sie möchten Ihren PC professionell organisieren und Dateien jederzeit wiederfinden können? In diesem
Kurs ergänzen Sie Ihr vorhandenes Wind-
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 10.00 bis 12.00 Uhr, Mittwoch
08.00 bis 10.00 Uhr, Montag, Donnerstag 16.00 bis 18.00 Uhr und nach
Vereinbarung. Rund um die Uhr informieren und anmelden:
www.vhs-winnenden.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
81
Dateigröße
2 016 KB
Tags
1/--Seiten
melden