close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ergo- und Physiotherapeuten - Evangelisches Geriatriezentrum Berlin

EinbettenHerunterladen
Ergo- und Physiotherapie-Fortbildungen
NEU TIPP
Tiergestützte Interventionen in der Geriatrie
Natur- und tiergestützte Beschäftigung und Betreuung wird seit
vielen Jahren aus gutem Grund angewandt. Dass Tiere aktivierend,
motivierend, beruhigend oder ausgleichend auf die zu Betreuenden wirken können, ist bekannt und wurde in den letzten Jahren
durch Studien belegt. Nach einführender Klärung von Begriffen
und Definitionen wird in anschaulichen Videos und Bildern sowie
durch den beim Seminar anwesenden Hund Leo (Kleinpudel) tiergestützte Arbeit erlebbar gemacht. Die Teilnehmer erfahren anhand zahlreicher Praxisbeispiele, was mit guter Planung möglich ist.
Zielgruppe:
Termine:
Zeit:
Referentin:
Kursgebühr:
Pflegepersonal, Therapeuten, Interessierte
30.05. - 31.05.2015 (Tier 05/15)
09.00 - 16.30 Uhr
Anette Bull (Diplom-Sozialpädagogin, TAB-Tiere
als Begleiter)
159,00 €
FB-Punkte: 16
Handfunktions- und
Aktivitätentraining
Inhalte: Evidenzuntersuchungen / Grundlagen motorisches Lernen / Kernpunkte traditioneller u. moderner Behandlungsansätze /
Befunderhebung / Therapiemaßnahmen zur Optimierung der
skeleto-muskulären Bedingungen (Spastik, Schmerzhafte Schulter,
Kontrakturen, Muskeldehnungen und Lagerungen) / Therapiemaßnahmen zur Verbesserung von Hand-Arm-Funktionen (Training
isolierter Bewegungen, „task“-orientiertes Üben, Forced-use /
constraint-induced Movement Therapie) / Erhöhung der Trainingsintensität: Heimprogramm
Zielgruppe:
Termin:
Zeit:
Referentin:
Demenz erkennen
Dorn-Therapie
Menschen mit Demenz fördern
Basisseminar
In dem 1-tägigen Kurs PIlates in der Rehabilitation stellt Alexander
Bohlander auf der Basis seines Lehrbuches wesentliche Grundlagen
der Rehabilitation in enger Verbindung mit dem PIlates Konzept
vor.
Kursinhalte: Basis-Pilates Rückenstunde als Gruppentraining /
Einblicke in das POLESTAR Reha-Konzept mit klaren Richtlinien /
Erweiterung Ihres Praxis-Angebotes durch Pilates Training
Mit der steigenden Lebenserwartung nimmt auch die Zahl der
Menschen mit Demenz zu. Pflegende und Therapeuten müssen
in der Lage sein, Demenzen früh zu erkennen und die Betroffenen stadiengerecht optimal zu fördern. Entscheidend ist eine
Kommunikation auf „Augenhöhe“, die sich an der Realität der
Betroffenen und nicht an unserer eigenen orientiert. Auch herausforderndes Verhalten lässt sich mit den richtigen Kommunikationsstrategien oft entschärfen. Spezifische Betreuungsansätze
wie Integrative Validation oder Erinnerungspflege helfen nicht
nur, Kompetenzen länger zu erhalten, sondern tragen zudem
wesentlich zum Wohlbefinden bei.
Ziel der Therapie ist die Reposition fehlstehender Wirbel und Gelenke, die in der Regel die Ursache für Rückenschmerzen sind.
Am Beginn der Behandlung steht die Überprüfung der Beinlänge
und der Ausgleich einer eventuell vorhandenen Beinlängendifferenz. Anschließend werden die Positionen der Beckenknochen,
des Kreuzbeins und der Wirbel überprüft und ggf. korrigiert.
Bei der Korrektur der Wirbelpositionen wird seitlicher Druck auf
den Dornfortsatz ausgeübt, während beispielsweise die Arme
geschwungen werden. Durch die Bewegung sind die Rückenmuskeln aktiv und schützen die Nerven vor Einklemmung. Der
Wirbel gleitet sanft in seine natürliche Position. Da eine Unzahl
von Beschwerden durch gestörte Nervenimpulse bei Wirbelverschiebungen mitbedingt oder sogar hervorgerufen sein können,
kann die Dorn-Methode auch bei vielen anderen gesundheitlichen Problemen hilfreich sein.
TIPP In der Zeit vom 03.07. - 05.07.2015 (Teil 1), 25.09. 26.09.2015 (Teil 2) und 15.01. - 17.01.2015 (Teil 3) bieten wir
die Fortbildung „Pilates in der Physiotherapie“ an.
Zielgruppe:
Termin:
Zeit:
Referent:
Kursgebühr:
Physio- / Ergotherapeuten, Ärzte
06.06.2015 (Pil 06/15)
09.00 - 18.00 Uhr
Alexander Bohlander (Physiotherapeut, Osteopath, Pilates Master Trainer und Geschäftsführer
POLESTAR Europe)
150,00 €
FB-Punkte: 10
(Ergo-) Therapie bei Demenzerkrankungen
Im Rahmen dieser Fortbildung beschäftigen Sie sich mit der Befundung und Behandlung von Menschen mit demenziellen Erkrankungen und wie Sie entsprechende Therapien erarbeiten.
Inhalte: Krankheitsbild Demenz insb. Alzheimer Erkrankung /
allg. Betreuungskonzepte in Kurzform / Aufgaben und Ziele der
Ergotherapie (Kognition) / Wahrnehmung und Selbsterfahrung /
ergother. Befunderhebung und Zielsetzung / neurologische Behandlungskonzepte an die Demenzerkrankung angepasst / Behandlungskonzepte / Umgang mit Störungen in der Nahrungsaufnahme / Behandlungsplanung für Gruppen- und Einzeltherapien /
Grundlagen der Rhythmik mit demenziell Erkrankten / Vorstellung
von Filmen über die praktische Arbeit / Materialvorstellung
Zielgruppe:
FB-Punkte: 18
Die K-Taping® Therapie ist eine innovative, ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode mit einem außergewöhnlich
breiten Anwendungsspektrum. Erlernt werden die Grundanlagetechniken Muskel-, Ligament-, Korrektur-, Faszien- und Lymphanlagen. Aufbauend darauf werden die Kombinationsregeln
der einzelnen Grundtechniken und die Anwendung des CrossTapings gelehrt. In der Kursgebühr ist ein umfangreiches Farbskript sowie das K-Tape® für die praktischen Übungen enthalten.
Zielgruppe:
Termine:
Zeit:
Referent:
Kursgebühr:
Ergo- / Physiotherapeuten, Ärzte, Heilpraktiker
19.06. - 21.06.2015 (KTP 06/15)
09.00 - 18.00 Uhr
Team K-Taping Academy, Dortmund
550,00 €
FB-Punkte: 30
Termin:
Zeit:
Referentin:
Kursgebühr:
Ergo- / Physiotherapeuten, Ärzte, Heilpraktiker,
Masseure und interessierte Laien
29.06. - 30.06.2015 (DornBa 06/15)
09.00 - 17.00 Uhr
Michaela Grigat (Heilpraktik, Ergotherapeutin)
199,00 €
FB-Punkte: 16
TIPP In der Zeit vom 03.09. - 04.09.2015 bieten wir ein DornTherapie - Aufbauseminar an.
Akademieleitung:
Herr Claudias Kühnel
Mitglied im Diakonischen Werk
Berlin-Brandenburg-schlesische
Oberlausitz
Innere Mission und Hilfswerk e.V.
In Kooperation mit der Charité
Universitätsklinik Berlin
Vorschau 3. Quartal
02.07. - 04.07.15 &
24.09. - 26.09.15
25.07.15
03.09. - 04.09.15
11.09. - 13.09.15
18.09.15
18.09.15
21.09.15
21.09. - 22.09.15
23.09.15
28.09. - 29.09.15
29.09.15
Perfetti - Basiskurs (AIDETC anerkannt)
Einführung in die ICF
Dorn-Therapie - Aufbauseminar
K-Taping® Pro
Gartentherapie
Lageveränderungen - Sitzen und Liegen
Spiraldynamik® - Die neue Fußschule
Schulter-, Arm- und Handbehandlungen
Gewalt- und Konfliktprävention
Mobilität und Stürze im Alter
Cool-Out-Seminar
Aktuelle Fortbildungen für
Ergo- und Physiotherapeuten
So erreichen Sie uns
U-Bahn: U9 Nauener Platz
Tram: M13 oder 50 bis Louise-Schroeder-Platz
Bus: 327 bis Iranische Straße
Bus: 247 bis U-Bhf Nauener Platz
April bis Juni 2015
Louise-Schroeder-Platz
M13, 50
U
327
S
s
ee
tr
e
aß
Iranische Str.
Oudenarder Str.
Nauener
Platz
327
247
Osloer
Straße
U Osloer Str.
U8
Iranisc
he Str
.
r.
fer St
199,00 €
K-Taping® Pro Grundkurs
Zielgruppe:
Wissenschaftliche Leitung:
Frau Dr. med. Rahel Eckardt
Ärztliche Leiung (komm.) des
Evangelischen Geriatriezentrums Berlin gGmbH
.
ger Str
Kursgebühr:
Termin:
Zeit:
Referent:
Kursgebühr:
Ergo- / Physiotherapeuten, Pflegepersonal und
sonstige Interessierte
17.06.2015 (Dem 06/15)
09.00 - 16.00 Uhr
Dr. phil. Gernot Lämmler (Neuropsychologe)
89,00 €
FB-Punkte: 7
www.egzb.de/akademie
Gronin
Termin:
Zeit:
Referentin:
Ergo- / Physiotherapeuten, Sozialpädagogen,
Musiktherapeuten, Sprachtherapeuten, Pflegekräfte in der Dementenarbeit
12.06. - 13.06.2015 (ErgoD 06/15)
Tag 1: 09.00 - 17.30, Tag 2: 09.00 - 16.30 Uhr
Gudrun Schaade (Ergotherapeutin, Lehrtherapeutin, Mitglied in der DED, Buchautorin)
Zielgruppe:
Tel
(030) 45 94 - 18 30
Fax
(030) 45 94 - 18 20
E-Mail akademie@egzb.de
end or
R e ini c k
Kursgebühr:
Ergo- / Physiotherapeuten
05.06. - 06.06.2015 (Hand 06/15)
09.00 - 16.30 Uhr
Lisa Barucchieri (Ergotherapeutin, MSc Neurorehabilitation)
199,00 €
FB-Punkte: 16
Pilates in der Therapie und RehaNEU
bilitation - Workshop
U
247
U Nauener Platz
U9
Titelbild: #40755062_XL_puzzke_© vege (Quelle: www.fotolia.com)
Text: EGZB-Akademie
Tierisch gut betreut
Information, Anmeldung, Veranstaltungsort
Ev. Geriatriezentrum Berlin gGmbH
Akademie für Fort- und Weiterbildung (Haus 8)
Reinickendorfer Straße 61
D 13347 Berlin
Anmeldung
Bitte an (030) 45 94 - 18 20 faxen, per Post oder
E-Mail: akademie@egzb.de oder
Online anmelden unter: www.egzb.de/akademie
(Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen)
Seminartitel
Termin
Rechnung an:
Privatanschrift
Herr
Frau
Geschäftsanschrift
Titel
Name
Vorname
Funktion
Privatanschrift: Straße, Nummer, PLZ, Ort
Burn-Out-Prävention
Menschen in medizinischen, pflegenden und helfenden Berufen
arbeiten mit hohem Engagement. Arbeitgeber, Klienten, Patienten
und Angehörige erwarten es so. Hinzu kommen hohe fachliche
Anforderungen, ein maximales Arbeitspensum, kleiner werdende
Spielräume und viel Administration. All das und das eigene Ethos
können dann dazu einladen, mehr und mehr zu geben. Es zehrt
an Kräften, Gesundheit und Motivation und beeinflusst schließlich
auch tragende Lebensbezüge. In solch einer Arbeitssituation ist es
überlebenswichtig, Entlastungsstrategien und angemessene Hilfen
zu finden.
Inhalte: mit welchen Strategien sie im Arbeitsalltag der tagtäglichen Einladung zum Ausbrennen wirksam und präventiv begegnen
können / wie die eigene Gesundheit und notwendige Veränderungen gut in den Blick kommen / Möglichkeiten der Entlastung, Verarbeitung, Planung, Kräfte- und Zeiteinteilung / Balance zwischen
Arbeits- und Privatleben / welche ersten Schritte möglich sind /
und welche weiterführende Unterstützung Sinn macht
Zielgruppe:
Termin:
Zeit:
Referent:
Kursgebühr:
Telefon/Fax
Mobil
E-Mail
alle Berufsgruppen
14.04.2015 (BOP 04/15)
09.00 - 16.30 Uhr
Dipl. Theol. Torsten Klatt-Braxein
(Paar- und Familientherapeut, Supervisor)
99,00 €
FB-Punkte: 8
Neuromuskuläre Arthroossäre
Plastizität (N.A.P.®) - Modul 1
Telefon/Fax
N.A.P.® ist eine integrative, neuroorthopädische Therapie zur Förderung von motorischen Strategien im Alltag. Schwerpunkt dieser
Kurse ist die praktische Anwendung (70% Praxis / 30% Theorie).
Um das ganzheitliche System „Mensch“ in seiner Komplexität „begreifen“ zu können, empfehlen wir an allen Modulen (1-4) teilzunehmen. Der N.A.P.®-Therapieprozess befasst sich mit der Befundung und Therapie von zusammenhängenden Körperstrukturen
und -funktionen, um Alltagshandlungen in unterschiedlichen Situationen ausführen zu können.
E-Mail
Zielgruppe:
Geschäftsanschrift: Institut, Straße, Nummer, PLZ, Ort
Datum, Unterschrift
Mit der Unterschrift stimmen Sie unseren Teilnahmebedingungen zu. Diese finden Sie unter
www.egzb.de/akademie/teilnahmebedingungen. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie
eine Anmeldebestätigung und Rechnung.
Flyer: EP 02/15
Termin:
Zeit:
Referentin:
Kursgebühr:
Sprachtherapeuten, Ärzte,
Ergo- / Physiotherapeuten,
17.04. - 19.04.2015 (NAP1 04/15)
Tag 1: 15.00 - 19.00 Uhr, Tag 2: 09.00 - 17.00
Uhr, Tag 3: 09.00 - 14.00 Uhr
Renata Horst (MSc, Physiotherapeutin-OMT)
240,00 €
FB-Punkte: 25
Neuromuskuläre Arthroossäre
Plastizität (N.A.P.®) - Modul 2
Gewalt- und Konfliktprävention
Hand-/Armfunktion
Umgang mit „schwierigen“ Patienten
Aktivitäten & Handlung und deren Fazilitation
Nach Absolvierung des zweiten Moduls sollten die Teilnehmer in
der Lage sein, anhand der Bewegungs- und Aktivitätsanalyse eine
klinische Hypothese zu erstellen und einen befundspezifischen
Therapieplan zu erstellen. Ein Grundwissen über Pathologien und
Symptomkomplexe, die primär die obere Extremität, Halswirbelsäule und Kiefergelenke betreffen, sowie ein Grundverständnis
über die N.A.P. ®-Therapieprinzipien sollen erlangt werden, damit
die Therapiemethoden situativ umgesetzt werden können.
Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme am N.A.P.® - Modul 1
In medizinischen und sozialen Berufen kommt es immer wieder zu
Konfliktsituationen mit Patienten und Klienten. Das Personal wird
ab und an beleidigt, bedroht und manchmal sogar angegriffen.
Konflikte rechtzeitig zu erkennen, sie konstruktiv zu bearbeiten
und daraus folgende Gewalt zu verhindern, ist der Schwerpunkt
dieser Fortbildung. Unser Seminar wird aufzeigen, wie Ihr beruflicher Alltag möglichst freundlich und friedlich bleibt.
Dieses Seminar soll zur Optimierung der Therapie der Patienten
mit Hand-/Armproblemen beitragen. Aus dem Verständnis der
Steuerung der oberen Extremität und deren Biomechanik werden Ansätze für eine funktionsorientierte Therapie entwickelt
und praktisch umgesetzt, damit die Teilnehmer ihre therapeutische Vorgehensweise erweitern können. Neue Studien und unterschiedliche Behandlungskonzepte werden vorgestellt und ihre therapeutische Relevanz erläutert.
Zielgruppe:
Termin:
Zeit:
Referent:
Termin:
Zeit:
Referentin:
Kursgebühr:
Sprachtherapeuten, Ärzte,
Ergo- / Physiotherapeuten
19.06. - 21.06.2015 (NAP2 06/15)
Tag 1: 15.00 - 19.00 Uhr, Tag 2: 09.00 - 17.00
Uhr; Tag 3: 09.00 - 14.00 Uhr
Renata Horst (MSc, Physiotherapeutin-OMT)
240,00 €
FB-Punkte: 25
TIPP In der Zeit vom 12.10. - 16.10.2015 bieten wir die N.A.P.® -
Module 3/4 an.
Die Behandlung des Neglects
und assoziierte Störungen im Bobath-Konzept
Der Neglect kann als eine neurologische Verhaltensstörung aufgefasst werden. Patienten mit einem Neglect fallen besonders in
der Akutklinik und in der Frühphase der Rehabilitation durch ihr
verändertes Verhalten in Bezug zu ihrem Körper und der Umgebung auf.
Das zweitägige Seminar hat den Anspruch, die mit einem Neglect
in Verbindung stehenden Verhaltensauffälligkeiten zu betrachten,
ein Assessment vorzustellen und wesentliche Lösungsstrategien
auf allen Ebenen, die der neurologischen Verhaltensänderung zu
Grunde liegen, zu beleuchten.
Teilnahmevoraussetzung: Um möglichst effektiv in die therapeutischen Interventionen einsteigen zu können, ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Bobath-Kurs Vorraussetzung.
Zielgruppe:
Kursgebühr:
Gedächtnistraining
Termin:
Zeit:
Referentin:
Kursgebühr:
Ergo-, Physiotherapeuten, Logopäden
21.04. - 22.04.2015 (Neg 04/15)
09.00 - 17.00 Uhr
Birgit Keller (Heilpraktikerin, Osteopathin (bao),
Physiotherapeutin, Bobath-Instruktorin, IBITA)
199,00 €
FB-Punkte: 18
Referenten:
Kursgebühr:
Ältere Menschen, aber auch Menschen nach schweren Krankheiten und Behandlungen, wie Schlaganfall, Chemo- und Bestrahlungstherapien, klagen oft über Gedächtnisstörungen. In vielen
Fällen kann ein gezieltes Training helfen, Verlusten entgegen zu
wirken oder die noch vorhandenen Fähigkeiten zu optimieren.
In diesem Workshop möchte ich kreative Gedächtnisübungen
vorstellen, mit denen man gezielt Fähigkeiten aktivieren und das
Selbstvertrauen stäken kann.
Inhalte: Vorstellung und Erlernen von Techniken zum Training
des Gedächtnisses / Praktische Übungen / Motivierung von Patienten
Zielgruppe:
Zielgruppe:
Termin:
Zeit:
Therapeuten, Pflegepersonal, Sozialassistenten,
Interessierte
24.04.2015 (Gedä 04/15)
09.00 - 16.30 Uhr
Annette Rentz-Lühning (ehem. Mitarbeiterin in
der Altersforschung am MPI-Berlin)
89,00 €
FB-Punkte: 8
Aromatherapie
Kursgebühr:
Einführungskurs
In dieser Fortbildung können sich die Teilnehmer eine Zusatzqualifikation in einer interessanten und sinn(en)reichen Gesundheitsarbeitsform erwerben.
In diesem Seminar werden ausführlich die Heil- u. Pflegemittel, Anwendungsweisen und ihre Wahl für die jeweilige Situation praxisorientiert diskutiert und durch direkte Erfahrung die Wissensgebiete
systematisch aufgebaut.
TIPP Sparen Sie 20,00 Euro!
Buchen Sie die Fortbildungen Aromatherapie - Einführungs-& Aufbaukurs (14.10. - 15.10.2015 ) bis zum 31.03.2015 zusammen und
Sie zahlen für den „Aromatherapie - Aufbaukurs“ statt 149,00 €
nur 129,00 €!
Zielgruppe:
Termin:
Zeit:
Referent:
Kursgebühr:
NLP (Neurolinguistisches Programmieren) ist ein Pool an Methoden,
mit deren Hilfe man Coaching, Psychotherapie und persönliche Entwicklung gestalten kann.
Inhalte: Geschichte und Entwicklung des NLP / Philosophie des NLP /
Gesprächsbeziehung / Kalibrieren auf Nonverbales / Wahrnehmungspositionen / Submodalitäten
Termin:
Zeit:
Referent:
NEU
Pflegepersonal, Ergo- / Physiotherapeuten, Ärzte
06.05. - 07.05.2015 (AromaE 05/15)
Tag 1: 10.00 - 15.30 Uhr, Tag 2: 09.00 - 14.30 Uhr
Jürgen Trott-Tschepe (Heilpraktiker, Aromatherapeut, Leiter des Instituts Lebendige Aromakunde)
149,00 €
FB-Punkte: 12
NEU
Einführungsseminar
Zielgruppe:
Ergo- / Physiotherapeuten
02.05. - 04.05.2015 (HandArm 05/15)
Tag 1: 14.30 - 18.00 Uhr,
Tag 2-3: 09.00 - 18.00 Uhr
Martina Ritter, Rainer Pfundstein
(Bobath-Instruktoren)
239,00 €
FB-Punkte: 24
NEU
Gedächtnis? Wahrnehmung? Kreativität?
Kursgebühr:
Zielgruppe:
Termin:
Zeit:
Referentin:
Sprachtherapeuten, Pflegepersonal, Ärzte,
Ergo- / Physiotherapeuten, Neuropsychologen
22.04.2015 (Gewalt 04/15)
09.00 - 17.00 Uhr
Dr. Martin Eichhorn (Zert. Fachkraft für Kriminalprävention, Kommunikationswissenschaftler)
129,00 €
FB-Punkte: 8
Neurolinguistisches
Programmieren (NLP)
Ergo- / Physio- / Sprachtherapeuten, Pflegepersonal, Führungskräfte
21.05. - 22.05.2015 (NLP 05/15)
09.00 - 16.30 Uhr
Edmund Brzezinski (Weiterbildungsmanager;
NLP-Lehrtrainer, DVNLP; Coach; TMS-Berater;
Psychotherapeutischer Heilpraktiker)
159,00 €
FB-Punkte: 16
Das Castillo-Morales - Konzept®
Ein Überblick
Das Castillo Morales® - Konzept ist ein ganzheitliches, neurophysiologisch orientiertes Behandlungskonzept für die Behandlung von
sensomotorischen und orofazialen Störungen bei Kindern und Erwachsenen. Das Konzept beinhaltet die Förderung der sensorischen
und motorischen Fähigkeiten mit einem orofazialen Behandlungsschwerpunkt.
Ziele: Erweiterung der nonverbalen und verbalen Kommunikationsmöglichkeiten / Wahrnehmungsentwicklung (z.B. Spüren, Sehen,
Hören) / Verbesserung der aktiven Aufrichtung und Bewegung /
Aktivierung und Regulierung der orofazialen Funktionen / (Saugen, Schlucken, Speichelkontrolle, Kauen, Mimik, Artikulation) /
Förderung der Eigeninitiative und Selbstständigkeit (z.B. bei Kommunikation, Essen und Trinken, Fortbewegung) / Unterstützung der
elterlichen Kompetenz / Vermeiden sekundärer Pathologie
Zielgruppe:
Termin:
Zeit:
Referenten:
Kursgebühr:
Ergo- / Physio- / Sprachtherapeuten, Zahnärzte,
Kieferorthopäden und Ärzte
30.05. - 31.05.2015 (CaMo 05/15)
Tag 1: 09.00 - 16.00 Uhr, Tag 2: 09.00 - 14.00 Uhr
Angela Salm (Logopädin, Castillo Morales® Lehrtherapeutin), Christine Lorenz-Wiegand (Castillo
Morales® Lehrtherapeutin, Mitglied im Beirat d.
Castillo Morales® Vereinigung e.V.)
199,00 €
FB-Punkte: 14
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
545 KB
Tags
1/--Seiten
melden