close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt für die Gemeinde Antrifttal

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt für die Gemeinde Antrifttal
Jahrgang 26
Donnerstag, den 16.04.2015
Amtliche Bekanntmachung
Der Stadtwerke Alsfeld haben gemäß §§ 51 und 52 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585),
zuletzt geändert durch Gesetz vom 15.11.2014 (BGBl. I S. 1724),
und des § 33 des Hessischen Wassergesetzes (HWG) vom 14.
Dezember 2010 (GVBl. I S. 548), zuletzt geändert am 13.12.2012
(GVBl. I S. 622), für die Wassergewinnungsanlage „Brunnen
Heidelbach“ in der Gemarkung Heidelbach die Neufestsetzung
des Wasserschutzgebietes beantragt, das sich voraussichtlich auf
Teile der Gemarkungen Alsfeld-Heidelbach, Alsfeld-Reibertenrod
und Antrifttal-Ruhlkirchen erstrecken wird. Der Verordnungsentwurf mit den dazugehörigen Plänen, aus denen die betroffenen
Grundstücke und die genauen Grenzen der einzelnen Schutzzonen zu erkennen sind, und die betreffenden Gutachten liegen in
der Zeit 04.05.2015 bis 06.07.2015
(jeweils einschließlich) in den
Stadtwerken Alsfeld
Fulder Tor 30
36304 Alsfeld
und der
Gemeindeverwaltung Antrifttal
Weihersweg 24
36326 Antrifttal
während der Dienststunden zur Einsicht aus.
Bedenken gegen die Neufestsetzung des Wasserschutzgebietes,
den Erlass einzelner Schutzanordnungen sowie Anregungen zum
Entwurf der Rechtsverordnung können bis einen Monat nach
Ablauf der Auslegungsfrist, mithin bis zum 06.08.2015, schriftlich
oder mündlich zur Niederschrift bei dem
Regierungspräsidium Gießen
Dezernat 41.1
Marburger Straße 91
35396 Gießen,
den Stadtwerken Alsfeld und der Gemeinde Antrifttal unter Angabe des Aktenzeichens IV/41.1-et- 79 b 06.15 vorgebracht werden. Wegen etwaiger Entschädigungsansprüche wird auf die
gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere §§ 51 und 96 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und auf die §§ 34 und 61 Hessisches
Wassergesetz (HWG), verwiesen.
IV/41.1-et - 79 e 04.35
Regierungspräsidium Gießen – Abteilung Umwelt –
Aus dem Rathaus wird berichtet
Müllabfuhrtermine
20.04.2015 Hausmüll 1
Papier B
22.04.2015 Hausmüll 3
Vockenrod
Bernsburg, Ruhlkirchen, Vockenrod
Bernsburg, Ohmes, Ruhlkirchen
Seibelsdorf
Nummer 8
Der ZAV weist darauf hin, dass die Müll- und Wertstofftonnen
am Abholtag ab 06.00 Uhr bereitstehen müssen. Die Gefäße
sollten am Straßenrand, aber nicht verkehrsgefährdend stehen.
Außerdem dürfen sie weder Fuß- noch Radwege versperren und
sollten etwa 20 bis 30 cm vom Fahrbahnrand entfernt stehen.
Die Deckelöffnung muss Richtung Straße ausgerichtet sein. Es
muss gewährleistet sein, dass der Müllwerker mit dem Fahrzeug
die Tonne ungehindert greifen und entleeren kann.
Der ZAV hat sein Online-Serviceangebot verbessert:
Flächendeckend für den gesamten Kreis können alle Bürgerinnen und Bürger einen individuellen und persönlichen Abfallkalender erhalten und sich alle Sammeltermine für Ihr Haus individuell ausgeben lassen bzw. sich auch per Mail, an die Abfuhrtermine erinnern lassen.
www.antrifttal.mein-abfallkalender.de
Sammelstelle für Grünabfälle –
Neue Öffnungszeiten Billertshausen
März – Oktober
Mo. 12:00 – 17.00 Uhr
Mi. 13:00 – 18:00 Uhr
Fr. 11:00 – 17:00 Uhr
November
Mo. 12:00 – 17:00 Uhr
Mi.: 12:00 – 17:00 Uhr
Fr. 11:00 – 17:00 Uhr
Öffnungszeiten Ohmes
Sa. 10:00 – 12.00 Uhr
Die Annahme von Grünabfällen erfolgt ab sofort kostenfrei.
Zugelassene Abfälle:
Baum- und Heckenschnitt, Gartenabfälle und Grasschnitt.
Grasschnitt wird nur in Abstimmung mit dem Aufsichtspersonal
angenommen! Es werden nur Materialien ohne Fremdstoffe angenommen. Bei einem Anteil von mehr als 5 % Störstoffen kann
die Ablagerung verweigert werden.
Zuwiderhandlungen können als Ordnungswidrigkeit geahndet
werden.
Verunreinigung durch Hunde
Es erreichen uns wieder vermehrt Beschwerden, insbesondere im
OT Ruhlkirchen, Oberdorf, und im OT Bernsburg, In der Aue und
Am Bächeslberg, dass Straßen, Gehwege, auch besonders private
Flächen und Eingangsbereiche durch Hundekot verunreinigt werden. Um dies zu vermeiden sind nachstehende Punkte zu beachten:
Der/die Halter/in oder Führer/in des Hundes hat dafür zu sorgen, dass dieser seine Notdurft nicht auf Gehwegen, Straßen,
Plätzen oder in fremden Vorgärten verrichtet. Wenn dies dennoch passiert, hat der/die Halter/in bzw. Führer/in dies unverzüglich zu beseitigen. Die Hinterlassenschaft kann auch nicht
samt Beutel auf angrenzende öffentliche wie private Grundstücke geworfen werden.
Wird der Verursacher festgestellt, wird der Verstoß mit einem
Bußgeld geahndet werden.
Der Gemeindevorstand der Gemeinde Antrifttal
Krist, Bürgermeister
WICHTIGE INFORMATION der Friedhofsverwaltung
ÜBERPRÜFUNG DER STANDFESTIGKEIT DER GRABMALE
Dienstag, 28.04.2015
In diesem Jahr neu gesetzte Denkmäler teilen Sie bitte der Friedhofsverwaltung mit, damit diese von der Prüfung ausgeschlossen
werden, da der Beton u. U. noch nicht ausreichend ausgehärtet
ist.
Sie sollten die Aufkleber „Unfallgefahr“ bis zum Abschluss der
Reparaturarbeiten auf den nicht standsicheren Grabmalanlagen
belassen und nicht entfernen! Dieser Aufkleber dient auch als
Warnhinweis auf eine Gefahrenquelle für alle anderen Friedhofsbesucher.
Tag des Dorfes
Am 25. April soll ab 9.00 Uhr in allen Ortsteilen wieder ein „Tag
des Dorfes“ stattfinden. Schwerpunkte sind diesmal unter anderem in Ruhlkirchen der Friedhof und das Gemeindezentrum, in
Bernsburg die Grünflächen sowie der Bereich der alten Grillhütte
und in Seibelsdorf das Dorfzentrum und der Spielplatz. Ohmes
konzentriert sich auf das DGH, wo diverse Renovierungsarbeiten
verrichtet werden sollen. Vockenrod wird bereits am 11. und 18.
April den Bereich der Grillhütte fertig stellen und Friedhof und
Grünanlagen auf Vordermann bringen. Ziel ist es, wie im vergangenen Jahr auch, Verschönerungsarbeiten auszuführen, die durch
die Gemeinde alleine nicht geleistet werden können.
Ich würde mich freuen, wenn wieder viele mit dabei sind.
Ihr Dietmar Krist, Bürgermeister
Ihre Ansprechpartner in den Ortsteilen:
Bernsburg: Matthias Kaul, Tel.: 06692/911637
Ohmes:
Bernd Hartmann, Tel.: 06635/919558
Seibelsdorf: Marco Ohmacht, Tel.: 06631/709552
Ruhlkirchen: Winfried Martin, Tel.: 06631/5855
Vockenrod: Ortsvorsteher Claus-Peter Stork, Tel.: 06631/5224
VERANSTALTUNGSKALENDER
17.04.2015 Hundeverein Antrifttal
20.00 Uhr Jahreshauptversammlung, Feuerwehrgerätehaus
18.04.2015 Gemeinde Antrifttal
14.00 Uhr Demenzaktionstag,
Fest- und Sporthalle Ruhlkirchen
FFW Antrifttal
18.00 Uhr Großübung
20.00 Uhr Jahreshauptversammlung,
Gemeindezentrum
22.04.2015 Arbeitskreis Rosora
20.00 Uhr Treffen, Gasthaus „Schneider“, Bernsburg
25.04.2015 Gemeinde Antrifttal – TAG DES DORFES
Schützengemeinschaft Ohmes
20.00 Uhr Generalversammlung, DGH Ohmes
30.04.2015 Maifeuer
20.30 Uhr FFW Ruhlkirchen, Festplatz Ruhlkirchen
20.00 Uhr FFW Seibelsdorf, Spiel- u. Freizeitgelände
20.00 Uhr Burschenschaft Vockenrod, Bolzplatz
Unsere Jubilare Wir gratulieren am
17.04.2015
Herrn Erich Decher
OT Bernsburg, Arnshainer Str. 7
19.04.2015
Frau Hildegard Dippel
OT Ruhlkirchen, Hintergasse 1
Frau Annemarie Schneider
OT Bernsburg, Willingshäuser Weg 5
Herrn Werner Theiß
OT Ruhlkirchen, Fischbacher Str. 15
21.04.2015
Herrn Erwin Garg
OT Ohmes, Teichweg 5
22.04.2015
Frau Sidonie Dotzenrod
OT Bernsburg, Am Berg 2
Frau Ursula Dippel
OT Ruhlkirchen, Hintergasse 12
23.04.2015
Herrn Erich Schneider
OT Bernsburg, Am Berg 14
23.04.2015
Herrn Dieter Kranz
OT Ohmes, Talstr. 5
24.04.2015
Frau Hannelore Fey
OT Vockenrod, Hochstr. 7
25.04.2015
Herrn Walter Breitenstein
OT Ruhlkirchen, Hintergasse 8
Herrn Bernhard Altenbrand
OT Vockenrod, Hochstr. 37
26.04.2015
Herrn Peter Brüx
OT Ohmes, Beethovenstr. 7
Frau Frieda Mohr
OT Ohmes, Wiesenstr. 1
Herrn Karl Pawlata
OT Vockenrod, Am Friedhof 4
Herrn Horst Bartoschek
OT Seibelsdorf, Hauptstr. 19
29.04.2015
Frau Erika Möller
OT Ruhlkirchen, Jaupenhof 2
Herrn Horst Reimer
OT Ruhlkirchen, Fischbacher Str. 9
zum 83. Geburtstag
zum 86. Geburtstag
zum 80. Geburtstag
zum 70. Geburtstag
zum 83. Geburtstag
zum 89. Geburtstag
zum 77. Geburtstag
zum 77. Geburtstag
zum 70. Geburtstag
zum 68. Geburtstag
zum 82. Geburtstag
zum 74. Geburtstag
zum 78. Geburtstag
zum 76. Geburtstag
zum 76. Geburtstag
zum 73. Geburtstag
zum 73. Geburtstag
zum 72. Geburtstag
Standesamtliche Nachrichten
Sterbefall
Am 02.04.2015 ist Frau Katharina Mohr, zuletzt wohnhaft in
Antrifttal-Seibelsdorf, im Alter von 79 Jahren in Alsfeld verstorben. Die Verstorbene war verheiratet.
Bereitschaftsdienste
Ärztlicher Notdienst
Außerhalb der Sprechzeiten der Praxen:
Rufnummer:
116 117 (bundesweit einheitliche Rufn.)
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 19.00 – 07.00 Uhr
Mittwoch, Freitag
von 14.00 – 07.00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 07.00 – 07.00 Uhr
Anschrift und Öffnungszeiten der Ärztlichen BereitschaftsdienstZentrale in Alsfeld:
Adresse:
Kreiskrankenhaus Alsfeld
Schwabenröder Str. 81, 36304 Alsfeld
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 19.00 – 07.00 Uhr
Mittwoch, Freitag
von 14.00 – 07.00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 07.00 – 07.00 Uhr
und an Brückentagen
Forstdienstbereitschaft
Der Bereitschaftsdienst ist an Sonn- und Feiertagen unter folgender Rufnummer erreichbar: 0160/4706678
FFW Antrifttal
Bei Unwetter- und Großschadenslagen 06631/709812
Vereine und Verbände
FFW Ruhlkirchen
Maifeuer
Zum Maifeuer am 30. April um 20.30 Uhr lädt die Freiwillige Feuerwehr Ruhlkirchen e.V., alle Mitglieder, Freunde und Förderer
des Vereins sowie alle unsere Mitbürger, sehr herzlich ein.
Wie im letzten Jahre wollen wir das Maifeuer wieder mit den
Ruhlkirchener Kindern entzünden. Dazu treffen sich die Kinder um
20.15 Uhr auf dem Schulhof, um in einem Fackelzug zum Festplatz
zu ziehen.
Kleinere Kinder sollten bitte wieder durch die Eltern begleitet
werden.
Wir wollen mit ihnen Allen, zusammen ein paar frohe Stunden
verbringen und würden uns freuen, Sie als unsere Gäste begrüssen zu können. Für Speis und Trank ist in bewährter Weise gesorgt.
Werte Anwohner des Festplatzes in Ruhlkirchen,
wir bitten sie ganz herzlich, auch um Schäden an ihren Fahrzeugen zu vermeiden, dafür Sorge zu tragen, das vom 30. April 17.oo
Uhr bis zum 01. Mai 17.oo Uhr, keine Fahrzeuge auf den Parkplätzen der Fest- und Sporthalle abgestellt sind.
Für durch das Maifeuer entstandene Schäden an dennoch geparkten Fahrzeugen wird ausdrücklich keine Haftung übernommen.
Ebenso bitten wir alle Fahrzeugführer während des Aufbaus des
Maifeuers (am 28.4. ab 16.30 Uhr) und dann auch während der
Veranstaltung selbst, nur in gemäßigtem Tempo und mit großer
Aufmerksamkeit ( Kinder auf dem Platz ) den Festplatz zu befahren.
Für Ihr Verständnis und die damit verbundene Unterstützung
unserer Veranstaltung danken wir Ihnen ganz herzlich.
Heinrich Kirchner, Vorsitzender
FFW Antrifttal
Einladung
Am Samstag, dem 18.04.2015 um 20.00 Uhr findet in dem Gemeindezentrum in Antrifttal - Ruhlkirchen die Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Antrifttal statt.
Tagesordnung:
01. Begrüßung
02. Totenehrung
03. Grußwort Ortsvorsteher Ruhlkirchen (Herrn Winfried Martin)
04. Verlesen des Protokolls von 2014
05. Jahresbericht Gemeindebrandinspektor
06. Bericht der Ehren- und Altersabteilung
07. Ergänzungswahl 2. Stellv. Gemeindebrandinspektor
08. Ansprache des Bürgermeisters (Herrn Dietmar Krist)
09. Beförderungen
10. Ehrungen Herr Landrat Manfred Görig (Brandschutzehrenzeichen)
11. Gäste haben das Wort
12. Verschiedenes
13. Gemeinsames Abendessen
gez. Franz-Josef Kreuter, Gemeindebrandinspektor
Da wir ein gemeinsames Essen einnehmen, bitte ich um Rückantwort bis zum 14.04.2015 unter der Tel. Nr. 06631/918050.
FFW Vockenrod – Alters- und Ehrenabteilung
Das Treffen der Alters- und Ehrenabteilung findet am Donnerstag,
den 7. Mai 2015 um 19.30 Uhr im Feuerwehrraum statt.
Jagdgenossenschaft Vockenrod
Die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Vockenrod
findet am Freitag, den 08. Mai 2015 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Vockenrod statt. Hiermit werden alle Jagdgenossen oder
deren Vertreter eingeladen
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Verlesen des vorjährigen Protokolls
3. Bericht des Vorsitzenden
4. Kassenbericht des Rechners
5. Prüfung des Genossenschaftsausschusses
6. Entlastung von Vorstand und Rechner
7. Bericht des Jagdpächters
8. Verwendung des Jagdpachterlöses
9. Neuwahl des Vorstandes
10. Gäste haben das Wort
11. Verschiedenes
Die Versammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienen
Mitglieder beschlussfähig.
gez. K. Zinßer, Jagdvorsteher
KKM Ruhlkirchen
Veranstaltungen:
Sonntag, 26. April 2015,
Abschlusskonzert der Original Antrifttaler nach einem Work-Shop
mit Holger Müller von den Original Egerländern
Sonntag, 12. Juli 2015,
Sommerfest unter Mitwirkung verschiedener Kapellen
Samstag, 3. Oktober 2015,
Konzert der Scherzachtaler, in der Fest- und Sporthalle
Wanderfreunde Antrifttal
Antrifttaler Bierwanderung
5 Stationen – 5 Biere – 5 Leckereien
Am 09.05.2015 findet erstmalig eine Bierwanderung statt.
Start und Ziel ist jeweils die Fest- und Sporthalle Ruhlkirchen.
Startzeit ist von 14.00 bis 18.00 Uhr
Station 1: Festhalle Ruhlkirchen
- Alsfelder Weizenbier
- Antriftaler Salzekuchen
Station 2: Sportheim Ruhlkirchen
- Alsfelder Schwarzbier
- Bratwürste
Station 3: Waldhaus Ohmes/Seibelsdorf - Alsfelder Pils
- Kochkäse mit Brot
Station 4: Sportheim Ohmes
- Ehrenberger Pilgerstoff
- Brettljause
Station 5: Anglerheim Seibelsdorf
- Alsfelder Kellerbier
- geräucherte Forellen
Zielparty mit DJ LuBo
Alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger, Freunde,
Bekannte und Verwandte sind hierzu herzlich eingeladen.
Obst- und Gartenbauverein
Termine für 2015
18.07.2015
Baum-Sommerschnitt bei Herbert Lanz
in Bernsburg, Am Bächelsberg 5
Beginn: 14.00 Uhr
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Jahresprogramm OGV Kreisverband Alsfeld
25.04.2015
Veredelung Obstgehölze in Nieder-Gemünden
Beginn: 13:30 Uhr
Günther Stroh, Brunnengasse 12
35329 Gemünden-Felda
04.07.2015
Rosenschnitt im Sommer in Nieder-Ofleiden
Beginn:13:30 Uhr
Otto Müller, Schulstraße 8
35315 Homberg
gez. Der Vorstand
Hundeverein Antrifttal e. V.
E i n l a d u n g zur Generalversammlung 2015
Zur diesjährigen Generalversammlung laden wir alle Mitglieder
am Freitag, dem 17.04.2015, um 20.00 Uhr, in das Feuerwehrgerätehaus in Ruhlkirchen, recht herzlich ein.
Wir bitten um pünktliches Erscheinen.
TAGESORDNUNG
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Verlesung des Protokolls von der letzten Generalversammlung
4. Bericht des Vorstandes
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung von Vorstand und Kassenwart
8. Wahl der Kassenprüfer
9. Bericht Baumaßnahme Terrasse
10. Gäste haben das Wort
11. Verschiedenes
Mit kameradschaftlichen Grüßen
gez. Mallinger, 1. Vorsitzender
Schützengemeinschaft Ohmes
Einladung zur Generalversammlung 2015
Die diesjährige Generalversammlung findet am
Samstag, 25. April um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Ohmes
statt.
Tagesordnungspunkte:
1.) Begrüßung und Geschäftsbericht durch die 1. Vorsitzende
2.) Beschlussfassung über Anträge der Mitglieder
3.) Verlesung und Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2014
4.) Berichte über den Schießbetrieb
5.) Kassenbericht
6.) Bericht der Kassenprüfer
7.) Entlastung des Vorstandes
8.) Neuwahl des Vorstandes nach § 13 der Satzung
9.) Wahl der Kassenprüfer
10.) Gäste haben das Wort
11.) Verschiedenes
Anträge für die Generalversammlung müssen lt. § 14 der Satzung
der 1. Vorsitzenden schriftlich bis Versammlungsbeginn vorliegen.
Der Vorstand
Jagdgenossenschaft Arnshain
Einladung
Zu der am Samstag, den 25.04.2015 um 20.00 Uhr im DGH
Arnshain stattfindenden 64. Ordentlichen Genossenschaftsversammlung der Jagdgenossenschaft Kirtorf-Arnshain werden alle
Jagdgenossen des gemeinschaftlichen Jagdbezirks eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Verlesen der Niederschrift der Genossenschaftsversammlung
von 2014
3. Bericht über das abgelaufene Jahr 2014
4. Bekanntgabe von Mitgliederstand und Pachtverträgen
5. Kassenbericht des Kassenführers
6. Prüfungsbericht des Ausschussvorsitzenden
7. Entlastung von Vorstand und Kassenführer
8. Beschlussfassung über die Verwendung des Jagdpachterlöses
9. Beschlussfassung über die Teilung der Jagdfläche
10. Gäste haben das Wort
11. Verschiedenes
Das Genosssenschaftskataster liegt in der Zeit vom 11.04.2015 bis
einschließlich 25.04.2015 beim Jagdvorsteher zur Einsicht aus.
Es wird darauf hingewiesen, dass laut unserer Satzung die Genossenschaftsversammlung beschlussfähig ist, ohne Rücksicht auf die
Zahl der erschienenen oder vertretenen Stimmen.
gez. Karlheinz Mest, Jagdvorsteher
Bündnis für Familie Vogelsberg
Wir laden Sie herzlich ein ...
Samstage gegen das Vergessen.
Demenz geht uns alle an.
Eine Aktion für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger und pflegende Angehörige.
Samstag, 18. April 2015
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Fest- und Sporthalle,
Weihersweg 24, 36326 Antrifttal-Ruhlkirchen.
Fachvortrag: Herr Oberarzt Peter Wulf, Facharzt für Psychiatrie
am Eichhofkrankenhaus Lauterbach
kostenlose Gedächtnistestung: Herr Ingo Schwalm, Fachkrankenpfleger am Eichhofkrankenhaus Lauterbach
gemeinsames Kaffeetrinken
Infostände:
verschiedene in der Altenhilfe tätige Vereine, Verbände, Einrichtungen und Dienste
Musikalische Umrahmung:
Kirchenchor Ruhlkirchen
Veranstalter:
Bündnis für Familie Vogelsberg – Landrat Manfred Görig
V.i.S.d.P.: Kreisausschuss Vogelsbergkreis, Koordinationsbüro
Bündnis für Familie, 36341 Lauterbach
Arbeitskreis Rosora
Am 22.04.2015 findet um 20.00 Uhr in der Gastwirtschaft „Schneider“ eine Sitzung des Arbeitskreises Rosora zur Planung des bevorstehenden Besuches der Partnergemeinde vom 09.07. bis
12.07.2015 statt. Herzlich Einladung an alle Interessierten.
REDAKTIONSSCHLUSS
Der Abgabetermin für die Ausgabe Nr. 9 vom 30.04.2015 ist der
26.04.2015. Später eingehende Texte und Mitteilungen können
nicht mehr berücksichtigt werden. Texte und Mitteilungen sind
schriftlich, persönlich, per Post, Fax 06631/918055 oder E-Mail:
verwaltung@antrifttal.de oder a.pfeffer@antrifttal.de abzugeben.
Impressum
Nachrichtenblatt
Das Nachrichtenblatt erscheint 14-tägig.
Herausgeber: Der Gemeindevorstand der Gemeinde Antrifttal
Weihersweg 24, 36326 Antrifttal-Ruhlkirchen,
Tel.: 06631/918050, Fax: 06631/918055
Verantwortlich für den Inhalt: Der Gemeindevorstand der
Gemeinde Antrifttal.
Bezugsmöglichkeiten: Gemeindevorstand der Gemeinde
Antrifttal, Weihersweg 24, 36326 Antrifttal-Ruhlkirchen
Einzelpreis:
0,45 €
Jahresabonnement:
10,20 €
Bei Postversand zzgl. Porto.
Das Abonnement kann jederzeit schriftlich zum Monatsende
gekündigt werden.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
17
Dateigröße
511 KB
Tags
1/--Seiten
melden