close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die aktuelle Ausgabe - Topcom GmbH & Co.KG

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt der Gemeinde Schutterwald
Nr. 16
46. Jahrgang
Amtliche Bekanntmachungen
RathausGalerie
Freitag, den 17. April 2015
Im Jahr 1989 begann der gebürtige Ichenheimer Jürgen Rudolf
in Stuttgart seine Arbeit als freier Fotodesigner für verschiedene
Werbeagenturen, Verlage und andere Kunden. Dabei spielten
auch freie Arbeiten immer eine wichtige Rolle. Von der Malerei
kommend, entstanden seit 1984 verschiedenste Fotoserien.
Das wohl bekannteste Projekt war dabei "rudolf&rudolf", das
viel Aufmerksamkeit erregte. Die Arbeiten von Rudolf wurden
seit 1985 an den verschiedensten Orten ausgestellt und waren
in Basel, Stuttgart, Berlin und Paris zu sehen.
Seit 2009 lebt Rudolf wieder in Ichenheim und arbeitet im eigenen Fotostudio in den Bereichen Werbung, Porträt und Kunst.
Die Künstler freuen sich auf Ihren Besuch der Vernissage am
Freitag, den 24. April. Die Einführung der Ausstellung übernimmt Carmen Klumpp.
Die Werke können bis Ende Juni zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses betrachtet werden.
Foto von Frank Schenke
Die nächste Ausstellung der RathausGalerie wird wieder eine
Fotoausstellung sein. Die Fotografen Frank Schenke und Jürgen Rudolf zeigen eine Auswahl ihrer Arbeiten aus den vergangenen 20 Jahren. Dabei werden völlig unterschiedliche Werke
aus verschiedenen Serien zu sehen sein.
Von Schutterwald aufbrechend, begann Frank Schenke Ende
der 80er Jahre seine fotografische Arbeit. Zunächst als Fotoassistent, reiste Schenke viel um die Welt und arbeitete mit den
unterschiedlichsten Fotografen zusammen. Anschließend
machte er sich als freischaffender Fotograf, vor allem für unterschiedliche Mode- und Frauenzeitschriften, einen Namen. Neben diesen Aufträgen entstanden immer auch freie Arbeiten,
inspiriert durch Malerei und Bildhauerei, die sich vor allem
durch ihre Inszenierung auszeichnen. In der Ausstellung im
Rathaus werde auch einige der neuesten Arbeiten zu sehen
sein.
Seit einigen Jahren lebt Frank Schenke wieder in Schutterwald
und arbeitet an neuen Serien.
Bei uns in dieser Woche:
TUS SCHUTTERWALD
HERREN I – BSV SINZHEIM
DAMEN I – TUS HELMLINGEN
ALLE SPIELE IN DER MÖRBURGHALLE I
TISCHTENNIS HERREN VERBANDSLIGA
TTC LANGHURST- ESV WEIL
TISCHTENNIS DAMEN VERBANDSLIGA
TTC LANGHURST- TTG ULM
ALLE SPIELE IN DER SCHULSPORTHALLE LANGHURST
FV SCHUTTERWALD – SV SINZHEIM
IM WALDSTADION
Foto von Jürgen Rudolf
Herausgeber: Gemeindeverwaltung Schutterwald; verantwortlich für den Inhalt des amtlichen Teils: Herr Bürgermeister Martin Holschuh o.V.i.A.
Gesamtherstellung: TOPCOM GmbH & Co.KG, PrintService, Haselwanderstr. 7, 77746 Schutterwald, Tel. 0781 / 9591-0; Fax 9591-29;
E-Mail: info@amtsblatt-schutterwald.de Anzeigen-Annahme: Tel. 9591-16 ; E-Mail: anzeigen@amtsblatt-schutterwald.de
Gesucht: Praktikant/in
für den Bereich Jugendarbeit und Schulsozialarbeit in Schutterwald für das
Wintersemester 2015/2016
Student aus St. Denis sucht Arbeit
für ein oder zwei Wochen
Bei der Gemeindeverwaltung ging
kürzlich die Anfrage eines 19-jährigen
Studenten für Wirtschaftswissenschaften ein, welcher gerne 1-2 Wochen
Ende Juni, Anfang Juli 2015 in Schutterwald arbeiten würde, um seine
Deutschkenntnis zu verbessern. Er
wohnt in unserer Partnergemeinde St.
Denis und fragte daher über das Partnerschaftskomitee bei uns an. Ob er
einen finanziellen Ausgleich für seine
Arbeit erhält oder nicht, scheint ihm
weniger wichtig, als unsere Sprache
zu erlernen. Grundkenntnisse sind
vorhanden.
Die Gemeinde Schutterwald bietet für eine/n interessierte/n
Praktikanten/in zum Wintersemester 2015/2016 einen Praktikumsplatz in den Bereichen Schulsozialarbeit und Kinder- und
Jugendbüro an.
Entsprechend der Aufteilung der beiden Gebiete erfolgt auch
der Arbeitseinsatz im Verhältnis 50:50.
Die arbeitsinhaltliche Ausrichtung der beiden Bereiche stellt
sich wie folgt dar:
die Schulsozialarbeit leistet:

Gruppenangebote/ Projekte/ Aktionen im GS + WR +
Begleitung von Ausflügen

Therapeutische Gruppen – Projekt KAFUR

Einzelgespräche mit Schülern

Beratung von Lehrer + Erziehungsberechtigten

Besuch von Klassenpflegschaftsabenden

Kooperationsgespräche
Pierrick Bonnefous
Schön wäre, wenn eine Schutterwälder Firma bereit wäre, ihm
für ein oder zwei Wochen diese Chance zu bieten.
Wer Interesse hat, möchte sich bitte bei der Gemeindeverwaltung, Frau Gießler unter 9606-22 melden.
das Kinder- und Jugendbüro leistet:

Offene- und Halboffene Türarbeit für Kinder- und Jugendliche

Projekt/- Bildungsangebote

Aktionen, Ausflüge

Einzelgespräche mit Kindern-, Jugendlichen und Eltern
ggf. Lehrern von Schulen

vereins- und verbandsorientierte Gemeinwesensarbeit

Jugendschutz
Praktikum im Rathaus
Hallo, mein Name ist Jeremias Trittmacher und ich bin 15 Jahre alt. Derzeit besuche ich die 9.Klasse der Theodor - Heuss Realschule in Offenburg.
Ich habe mich entschieden, ein Praktikum bei der Gemeinde Schutterwald
zu absolvieren, da mich der Bürojob
sehr interessiert und ich nähere Einblicke in diesen erhalten wollte. In meiner
Praktikumszeit habe ich die verschiedenen Ämter der Gemeinde kennengelernt, wie z.B. das Rechnungsamt,
die Kasse oder die Gemeindewerke.
Am besten gefallen hat mir das Rechnungsamt. Es hat mir sehr
viel Spaß gemacht, Rechnungen mit einem Computersystem zu
erfassen. Ich kann es mir am meisten vorstellen, später einmal
in diesem Amt zu arbeiten.
Haben Sie Interesse und Spaß daran, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten?
Sind Sie flexibel, was Arbeitszeiten betrifft?
Wünschen Sie sich einen strukturell überschaubaren Arbeitsbereich mit vielerlei interessanten Feldern der sozialen Arbeit?
Lernen Sie vielerlei Aspekte des Berufsbildes kennen und wirken Sie aktiv mit.
Die Bezahlung erfolgt freiwillig nach den Richtlinien der VKA
(500 Euro/Monat im ersten Praxissemester, 650 Euro im zweiten Praxissemester).
Bitte nehmen Sie vor einer Bewerbung zunächst mit den Ansprechpartnern Kontakt auf:
Schulsozialarbeiterin Frau Komann–Wälde
(Tel. 0781/96777925, schuso-schutterwald@gmx.de)
oder
Kinder- und Jugendbeauftragter Herrn Boos
(Tel. 0781/96777922, jugendbuero@schutterwald.de)
Wir rufen gerne zurück !
Militärische Übung der Bundeswehr
Im Zeitraum vom 20.04. – 07.05.2015 findet eine militärische
Übung der Bundeswehr statt.
Da Schutterwald auch im Übungskorridor liegt ist es möglich,
dass sich im o.g. Zeitraum Soldaten auf Schutterwälder Gemarkung aufhalten.
Ihre Bewerbung richten Sie danach bitte schriftlich (mit Lebenslauf, Studiennachweisen, etc.) an
Reisepässe / Personalausweise
Gemeinde Schutterwald
Hauptamt Herrn Feger
Kirchstr. 2
77746 Schutterwald
Die Reisepässe, die bis zum 27.03.2015 und die Personalausweise, die bis zum 01.04.2015 beantragt wurden, können von
den Antragstellern abgeholt werden. Die bisherigen Ausweise/Reisepässe, welche noch nicht eingezogen wurden, bringen
Sie bitte zur Abholung mit.
Personen (ab dem 16. Lebensjahr), die einen neuen Personalausweis beantragt haben, möchten wir darauf hinweisen, dass
der Ausweis erst zur Abholung bereit liegt, wenn Sie den PinBrief erhalten haben.
Fundsachen
1 grüner Kinderball
1 Herrenrad blau
1 Mountainbike schwarz
1 Kindertasche mit Playmobil Tieren
1 Herrenfleecehemd
Freitag, den 17. April 2015
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Meldebehörde Telefon
0781/9606-15 oder E-Mail stefanie.matt@schutterwald.de.
2
Schutterwald aktuell
WICHTIGE RUFNUMMERN
APOTHEKEN-BEREITSCHAFTSDIENST
NOTRUFE
Notruf
Feuerwehr
Krankentransporte
Sa. 18.04.
Apotheke Haaß am Schillerplatz, Zeller Straße 31,
77654 Offenburg, Tel. 0781/93590
110
112
19222
So. 19.04.
Schwarzwald-Apotheke, Hauptstraße 19, 77652 Offenburg,
Tel:0781/ 24864
ÄMTER
Mo. 20.04.
Rössle-Apotheke, Freiburger Straße 28,
77749 Hohberg-Hofweier, Tel:07808/ 3468
Bürgermeisteramt
9606-0
Öffnungszeiten des Rathauses:
Mo. - Fr.:
8.30 - 12.00 Uhr
Mittwochnachmittag: 15.30 - 18.00 Uhr
Bauhof
51904
Störungsdienste nach Dienstschluss
a) Wasser/Strom
9606-20
b) Abwasser
0171/7679946
Polizeiposten Neuried
07807/957990
Fax
07807/9579919
Mörburgschule
967779-0
Fax
9677799
Hausmeister
967779-20
Offene Ganztagsbetreuung
967779-26
Offene Ganztagsbetreuung Langhurst
9907362
Grundschule Langhurst
51809
Fax
9907361
Polizei Offenburg
210
Telefon-Seelsorge
0 800 111 0 111
Nachbarschaftshilfe
68899
MSD/DRK-Pflegedienst
91918920
Diakonie- Sozialstation/Essen auf Rädern 475-160
Sozialstation St. Ursula
92834500
Häusliche Pflege Karin von Benkendorff
991420
Tagespflege
63934958
Ambul. Pflegedienst Pflege u. mehr
9907959
Altenpflegeheim St. Jakobus
969270
Erdaushubdeponie Höfen
0172/3790134
0152/22936389
Die. 21.04.
Sonnen-Apotheke, Im Kaufland, Marlener Straße 11,
77656 Offenburg, Tel:0781/ 68620
Mi. 22.04.
Apotheke am Ebertplatz, Ebertplatz 12 a, 77654 Offenburg,
Tel. 07819197436
Do. 23.04.
Schloß-Apotheke, Hauptstraße 71, 77799 Ortenberg,
Tel:0781/ 33877
Ried-Apotheke, Kehler Straße 48, 77743 Neuried-Altenheim,
Tel:07807/ 92970
Frei. 24.04.
Linden-Apotheke, Lindenplatz 6, 77652 Offenburg,
Tel:0781/ 25519
Sa..25.04.
Hilda-Apotheke, Hildastraße 69, 77654 Offenburg, Tel:0781/
38838
So. 26.04.
Apotheke Haaß, Heimburgstraße 1, 77656 Offenburg, Tel.
0781/66712
Beginn und Ende der Dienstbereitschaft erfolgt jeweils morgens
um 8.30 Uhr. Ansonsten weisen wir auf die diensthabenden Apotheken im Raum Lahr, und Kehl hin. Diese werden in der Tagespresse bekannt gegeben.
Öffnungszeiten der Deponie:
Mo. - Fr.:
7:30 - 12:30 und 13:00 - 16:45 Uhr
Sa:
8:00 - 12:00 Uhr
NOTFALLPRAXEN IN DER ORTENAU
ÄRZTLICHER
NOT - UND BEREITSCHAFTSDIENST
Patienten können bei akuten Erkrankungen ohne vorherige Anmeldung während der Öffnungszeiten direkt in die Notfallpraxen
kommen:
wird vermittelt durch das Deutsche Rote Kreuz,
Tel. 01805 - 19292 - 460
-
Mo, Di., Do.,:
Mi, Fr.:
Sa, So:
Achern, Josef-Wurzler-Str. 7, 77855 Achern
Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 13 Uhr
und 16 bis 20 Uhr
-
Offenburg / Erwachsene, Ebertplatz 12, 77654 Offenburg
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag von 19 bis 22
Uhr Mittwoch und Freitag von 16 bis 22 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag von 8 bis 22 Uhr
-
Offenburg / Kinder , Ebertplatz 12, 77654 Offenburg Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 19 bis 22 Uhr Samstag, Sonnund Feiertag von 8 bis 8 Uhr
-
Lahr, Klostenstraße 19, 77933 Lahr Öffnungszeiten: Samstag,
Sonn- und Feiertag von 9 bis 21 Uhr
-
Wolfach, Oberwolfacher Straße 10, 77709 Wolfach Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 13 Uhr und 17
bis 20 Uhr
19.00 Uhr - 8.00 Uhr
13.00 Uhr - 8.00 Uhr
ganztägig
ZAHNÄRZTLICHER
NOT - UND BEREITSCHAFTSDIENST
wird vermittelt durch das Deutsche Rote Kreuz,
Tel. 0180 3222555-11
Sa 8.30 Uhr bis Mo. 8.30 Uhr (Bereitschaftsdienst)
TIERÄRZTLICHE BEREITSCHAFT
Sa. 18.04.2015 und So. 19.04.2015:
Tel. 0781 / 990 37 37
Telefonisch ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst – auch
außerhalb der Öffnungszeiten - über die zentrale Rufnummer 01805
19292 460 zu erreichen. In lebensbedrohlichen Situationen ist der
Rettungsdienst/Notarzt unter der Notrufnummer 112 zu alarmieren.
Die Ortenauer Energieagentur informiert
Geburtstagsglückwünsche
Erhöhung der Förderzuschüsse für Erneuerbare Energien
zum 1. April 2015.
Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung werden wieder
gefördert.
Wärmepumpen sind jetzt auch im Neubau förderfähig!
Im Namen des Gemeinderates
sowie persönlich
wünsche ich Gesundheit, Glück
und Wohlergehen
Die novellierte Richtlinie des Marktanreizprogramms für erneuerbare Energien im Wärmemarkt gilt für Anträge, die ab dem 1.
April 2015 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
(BAFA) eingehen.
Gefördert werden private, gewerbliche und kommunale Investitionen in Heizungsanlagen oder größere Heizwerke, die erneuerbare Energien nutzen und in Wärmenetze, die erneuerbar
erzeugte Wärme verteilen.
Die Förderung unterstützt vor allem die Errichtung von Anlagen
im Gebäudebestand, d.h. alle Gebäude, in denen seit mindestens 2 Jahren ein Heizungssystem installiert ist. Im Neubau ist
eine Förderung nur bei bestimmten innovativen Anlagen möglich.
Die wichtigsten Änderungen im Überblick:
- Anlagen zur Trinkwassererwärmung sind wieder förderfähig:
Zuschuss 50,- €/m², mindestens 500,- €.
- Besonders effiziente Wärmepumpen sind jetzt auch im
Neubau förderfähig!
Voraussetzung: eine Jahresarbeitszahl von mindestens 4,5
- Eine Optimierung der Heizung wird bei bestehenden
und neu errichteten Anlagen gefördert!
- Erhöhung der Förderzuschüsse z.B. bei:
Solaranlagen zur kombinierten Warmwasserbereitung und
Heizungsunterstützung mindestens 2.000,- €
Pelletöfen mit Wassertasche mindestens 2.000,- €
Pelletkessel mit neuem Pufferspeicher mindestens 3.500,- €
Hackschnitzelanlage mit Pufferspeicher pausch:3.500,- €
- Scheitholzvergaserkessel mit Pufferspeicher pauschal
2.000,- €
- Luft-Wasser-Wärmepumpen (leistungsgeregelt) mindestens
1.500,- €
- Sole-Wasser-Wärmepumpen mindestens 4.500,- €
am 21. April 2015
Frau
Maria MAJEWSKI
Im Neuen Feld 24
zum 85. Geburtstag
Ihr Martin Holschuh, Bürgermeister
Jugendraum – Öffnungszeiten . 16 – 17. KW
Kinder- und Jugendbüro – 0781 - 96 777 922
jugendbuero-schutterwald@web.de
Offene Tür
Tischspielabend
Freitag
17.04.15 17:30 – 23:00
-Abgabe Anmeldung
Ottendorf-OkrillaOffene Tür
Samstag 18.04.15 17:30 – 23:00
Grillabend
Offene Tür
Sonntag 19.04.15 16:00 – 20:00
-JugendratOffene Tür
Montag
20.04.15 17:30 – 21:00
Jugendrat
Offene
12:00 – 14:30
Schulpausengruppe
Dienstag
Anträge können bis zu 9 Monate nach Inbetriebnahme der Anlagen gestellt werden. Bei Vorhaben, die im Rahmen der Innnovationsförderung durchgeführt werden und beim Neubau
müssen die Anträge in der Regel vor Beginn der Maßnahme
eingereicht werden!
Lassen Sie sich beraten! Im Rahmen ihrer Erstberatung informiert die Ortenauer Energieagentur (OEA) neutral und kostenfrei über Energiesparmaßnahmen und die aktuellen Förderprogramme.
Ortenauer Energieagentur, Okenstr. 23a, 77652 Offenburg
Montag bis Freitag
von
9°° bis 12°° Uhr und 13°°
bis 16°° Uhr unter der Telefon-Nr. 0781/ 924619-0
E-Mail: info@ortenauer-energieagentur.de
Ansprechpartner: Christian Dunker
Beratungstermine nach telefonischer Voranmeldung
Förderprogramm der Gemeinde
für Energiesparmaßnahmen
Die Ortenauer Energieagentur berät in regelmäßigen Abständen interessierte Bürger, die energetische Sanierungsmaßnahmen an ihrem Gebäude planen.
Der nächste Termin für Energieberatung ist
am Mittwoch, den 22.4.2015 im Rathaus Schutterwald.
Es sind noch Termine frei.
Die Beratung ist kostenlos.
Mittwoch
21.04.15 17:30 – 21:00
18:00 – 19:30
- Jugendratsitzung-
16:00 – 17:00
Bürostunde
22.04.15
18:30 – 21:00
Donnerstag
Offene Tür
12:00 – 14:30
23.04.15
17:30 – 21:00
Offene Tür
Jugendrat
Offene
Schulpausengruppe
Offene Tür
Jugendrat

Mitteilungen aus dem Landratsamt
Donnerstags in der Ortenau – Genuss mit allen Sinnen
Der „Donnerstag in der Ortenau“ ist der beliebte Event-Tag im
Kreisgebiet, der in diesem Jahr bereits in die fünfte Runde geht!
Die vielfältigen Veranstaltungen von April-Dezember laden dazu
ein, die kulinarischen und kulturellen Besonderheiten der Region zu entdecken. Den aktuellen Veranstaltungskalender sowie
weitere Informationen gibt es unter www.dort-ortenau.de.
Am 23. April finden folgende Veranstaltungen statt:
Kehl von seiner Schokoladenseite
Entdecken Sie einen sinnlichen Rundgang, welcher Sie entlang
des Rheinufers zum Weißtannenturm, der Passerelle bis hin zur
Ansprechpartner für weitere Auskünfte über das FörderproSt. Nepomuk Kirche führt. Passend zu jeder Station erleben Sie
gramm 2015 ist das Bauamt (Frau Maul). Dort können Sie auch
mit dem Kehler Gästeführer Klaus Gras eine süße Verführung
einen Gesprächstermin für die Energieberatung vereinbaren
mit schokoladigen Grüßen aus dem Caféhaus Danner! Treff(Tel.: 9606-33).
punkt: 16:00 Uhr, Café Danner, Rheinstraße 77, Kehl.
Freitag, den 17. April 2015
4
Schutterwald aktuell
Die Teilnahme kostet 9,90 Euro. Infos und Anmeldung bei der
Tourist-Information Kehl unter 07851/881555 oder touristinformation@marketing.kehl.de
Auch 2015 wird der Landwirtschaftspreis
für unternehm. Innovationen (L·U·I) vergeben!
Noch bis 30. Juni bewerben!
Bereits zum 19. Mal wird im Jahr 2015 der L•U•I vergeben. Bewerben können sich alle landwirtschaftlichen Betriebe und Unternehmen oder solche, die in beispielhafter Weise im vor- und
nachgelagerten Bereich mit der Landwirtschaft zusammenarbeiten. Das können Betriebe der Gastronomie, des Handwerks
oder des Handels sein oder aber Einzelpersonen, Gruppen
oder Gemeinden mit herausragenden Ideen. Es werden die
Kategorien Landwirtschaft, Unternehmenskooperation und Initiativen für Gemeinden unterschieden.
Der L•U•I ist insgesamt mit 5.000 Euro dotiert und wird von der
ZG Raiffeisen eG und dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband gestiftet. Sie tragen den L•U•I gemeinsam
mit den drei berufständischen Landjugendverbänden in BadenWürttemberg, den Landfrauen- und Bauernverbänden sowie
der Universität Hohenheim.
Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2015
Bewerbungsunterlagen gibt es als Download unter www.luibw.de oder bei den beteiligten Organisationen. Dort finden Sie
auch Beispiele von L•U•I - Siegern der letzten Jahre.
Ansprechpartner für Südbaden ist Alexander Seibold vom Bund
Badischer Landjugend: 07 61 – 271 33 552 oder per Mail
alexander.seiboldeblhv.de
Führung „Rund um die Welt des Essigs“ – 1. Deutsches
Essig-Brauhaus
„Theo der Essigbrauer“ entführt Sie in das kleine EssigBrauhaus, in dem nach alten handwerklichem Verfahren Essige
und Balsamicos nach traditionellen Rezepturen in TopQualitäten hergestellt werden. Mit Balsamico-Verkostung im
alten Holzfass-Barrique-Speicher. Treffpunkt: 17:00 Uhr, Balema GmbH, Schlossergasse 28, Kehl-Marlen. Die Teilnahme
kostet 3,50 Euro. Infos und Anmeldung unter 07854/96690 oder
vertrieb@balema.de.
Köstliches aus der Brennerei mit unserer Edelbrandsommelière
Spritzige Cocktails mit Bränden und Likören aus eigener Brennerei. Ebenso Alkoholfreie mit eigenen Säften: selbst mixen
und ausprobieren. Treffpunkt: 19:00 Uhr, Heidenbühl Hof, Heidenbühl 2, Nordrach. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Infos und
Anmeldung bis 22. April unter 07838/663 oder info@heidenbuehl-hof.de
Rahmkäse selbst herstellen
Die traditionelle Käseherstellung wird in diesem Kurs gezeigt
und erlernt. Außerdem gibt es eine Käseverkostung mit Spezialitäten aus der Region. Treffpunkt: 19:00 Uhr, Frenk’s Lindenhof, Ottenheimer Straße 21, Schwanau-Nonnenweier. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Anmeldung unter 07824/661126.
Der Sozialverband VdK informiert
Die nächsten Sprechtage des Sozialrechtsreferenten Herrn
Harry Krellmann finden statt in der VdK- Regionalgeschäftsstelle in Offenburg, Hauptstr. 108
Alle Sprechzeiten-Termine im Mai 2015:
jeweils dienstags den, 05../ 12./ 19. und. 26. Mai
zusätzlich donnerstags den, 21. und 28. Mai
nur nach telefonischer Terminvereinbarung!
Tel. Nr.: 0781 / 923 668 – 0.
Informiert und beraten wird in allen sozialrechtlichen Fragen, u.
a. im Schwerbehindertenrecht, in der gesetzlichen Unfall-, Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.
Für eine ganzheitlichere, bedarfsgerechtere und zukunftsfähige
Pflege - Mit der Kampagne "Große Pflegereform - jetzt!" macht
sich der Sozialverband VdK für eine sofortige grundlegende
Pflegereform
stark.
Jetzt
informieren:
www.grossepflegereform-jetzt.de
Zweites Ortenauer Forum für Bürgerengagement und
Ehrenamt
Die Vernetzungsstelle Bürgerschaftliches Engagement des
Landratsamtes lädt am Samstag, 9. Mai, zum zweiten Ortenauer Forum für Bürgerengagement und Ehrenamt ein. Das Austauschtreffen für Engagierte, pädagogische Fachkräfte, die mit
Ehrenamtlichen zusammenarbeiten, und für Vertreterinnen und
Vertreter von Städten und Gemeinden im Ortenaukreis, findet
von 10 bis 16 Uhr in der Mensa des Schulzentrums Nordwest in
Offenburg, Vogesenstraße 14 a, statt.
Follgende Workshops werden am Vormittag angeboten: Die
Entwicklung örtlicher Wohnprojekte wie etwa das Mehrgenerationen Wohnprojekt Offenburg, Aufbau einer Helferbörse, das
rechte Maß beim ehrenamtlichen Engagement, Aufgaben und
Pflichten von Vereinen mit eigener Jugendarbeit nach der Novellierung des Bundeskinderschutzgesetzes und die Internetplattform www.ortenau-engagiert.de als Netzwerkinstrument.
Der Nachmittag bietet in kleinen Gesprächsrunden Gelegenheit
zum Austausch über Fragen von Öffentlichkeitsarbeit über
Spendenakquise bis hin zu Haftpflichtversicherung.
Die Gruppe JAZZ-Longue rundet den Tag mit einem Repertoire
aus Vocal Jazz, Bossa, Swing, Latin und klassischen Jazz
Standards ab.
Das Landratsamt Ortenaukreis bittet aus organisatorischen
Gründen um Anmeldung für das Forum unter Tel. 0781 805
9457 oder unter info@ortenau-engagiert.de.
Flyer mit weiteren Informationen bei der Vernetzungsstelle Bürgerschaftliches Engagement des Landratsamts Ortenaukreis in
Offenburg, Lange Straße 5, oder online unter www.ortenauengagiert.de.
Kirchliche Nachrichten
Katholische Kirchengemeinden der
Seelsorgeeinheit Schutterwald-Neuried
Katholisches Pfarramt
Hauptstr. 75
Hauptstr. 42
77746 Schutterwald
77743 Neuried-Ichenh.
Tel.: 07 81 / 9 69 28 -0
Tel.: 0 78 07 / 95 50 43
Fax: 07 81 / 9 69 28 -21
Fax: 0 78 07 / 95 50 44
E-Mail: pfarramt@kath-schutterwald-neuried.de
S = Schutterwald
I = Ichenheim
Sz = Schutterzell
M = Müllen
O = Offenburg
Die=Diersburg
Hornberg-Tunnel wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten gesperrt
Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten wird der HornbergTunnel für vier Nächte vom 20. bis 24. April, jeweils zwischen
20 Uhr und 5 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die
Ortsdurchfahrt Hornberg. Wie das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis mitteilt, dienen die Arbeiten dem Erhalt der
Verkehrssicherheit und erfolgen nachts, um größere Verkehrsbehinderungen zu vermeiden.
Freitag, den 17. April 2015
L = Langhurst
D = Dundenheim
H = Höfen
A = Altenheim
N = Niederschopfheim
Hof=Hofweier
Gottesdienstordnung
Samstag, 18.04.2015
Sw: 18.00 Uhr Vorabendmesse
Seelenamt für Richard Sester
Dun: 18.00 Uhr Vorabendmesse
Die: 18.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst
- mitgestaltet vom Musikverein Diersburg
5
Schutterwald aktuell
Feierliche Einführung der Pfarrgemeinderätinnen und -räte
und Investitur von Pfarrer Emerich Sumser auf die Seelsorgeeinheit
Am Samstag, 25.04.2015, 18.30 Uhr, in der Kirche St. Brigitta,
Niederschopfheim, werden in einem feierlichen Gottesdienst
der ganzen Seelsorgeeinheit die Pfarrgemeinderätinnen und
Pfarrgemeinderäte von den Gemeinden beauftragt und für ihren
Dienst gesegnet. Wir laden alle Gemeindemitglieder ein, mitzubeten und gemeinsam zu feiern. Bitte kommen Sie zahlreich,
um unseren neuen PGR für seinen Dienst zu bevollmächtigen.
Im selben Gottesdienst wird auch die Investitur (feierliche Einsetzung als Pfarrer) von Emerich Sumser auf die Seelsorgeeinheit stattfinden. Dekan Matthias Bürkle wird dies im Namen
unseres Erzbischofs tun und diesen Gottesdienst mit uns feiern.
Seien Sie auch aus diesem Anlass herzlich und zahlreich eingeladen.
Sonntag, 19.04.2015
Ih: 10.00 Uhr Feierliche Erstkommunion
Nie: 10.00 Uhr Feíerliche Erstkommunion
mit silbernen und goldenen Eko-Jubilaren
Mül: 10.45 Uhr Eucharistiefeier
Sw: 17.00 Uhr Kirchenkonzert Musikverein Schutterwald
Ih: 20.00 Uhr Taizégebet im ev. Gemeindehaus
Montag, 20.04.2015
Ih: 10.30 Uhr Dankgottesdienst der Erstkommunikanten
Dun: 17.00 Uhr Gebetstunde der Männer
Nie: 18.00 Uhr Dankgottesdienst der Erstkommunikanten
Dienstag, 21.04.2015
Sw: 14.45 Uhr Eucharistiefeier in der Kapelle des
Altenpflegeheims St. Jakob
Ih: 16.00 Uhr Frauen treffen sich zum Gebet
Dun: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Kirchenchor Schutterwald/Dundenheim
Hier unsere nächsten Termine:
Montag, 20.04.2015 20.00 Uhr,
Gesamtprobe, Gemeindehaus Dundenheim
Samstag, 25.04.2015,17.00 Uhr,
Einsingen Kirche Niederschopfheim
Samstag, 25.04.2015,18.30 Uhr,
Investitur Pfr. Sumser, Niederschopfheim
Montag, 27.04.2015 20.00 Uhr,
Gesamtprobe, Gemeindehaus Dundenheim
Also auf geht’s: Ich erwarte euch zur Probe: Immer montags um
20 Uhr, in den ungeraden Monaten in der alten Schule in Schutterwald, in den geraden Monaten im Gemeindehaus in Dundenheim.
Mit musikalischen Grüßen, euer Stefan, Chorleiter
Mittwoch, 22.04.2015
Hof: 07.45 Uhr Schülergottesdienst/ Eucharistiefeier
Lan: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 23.04.2015
Hof: 15.00 Uhr Eucharistiefeier im Pfarrsaal in Hofweier
Nie: 18.30 Uhr Eucharistiefeier mit der Frauengemeinschaft
Niederschopfheim
Freitag, 24.04.2015
Die: 07.45 Uhr Eucharistiefeier Schülergottesdienst
Hof: 15.00 Uhr Wort-Gottes-Feier im Haus Sonnenschein
Alt: 16.30 Uhr Wort-Gottes-Feier in der Kapelle des
Seniorenzentrums Neuried
Hof: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Senioren Schutterwald
Nach den Osterferien treffen wir uns wieder regelmäßig mittwochs ab 14.30 Uhr im Martinskeller. Nach Kaffee, Kuchen und
Brezeln besteht die Möglichkeit für Spiel und Gespräche. Alle
SeniorInnen sind herzlich willkommen.
Voranzeige: Am Mittwoch, den 20. Mai nehmen wir an der Dekanatswallfahrt in Schuttern teil. Wir verbinden die Wallfahrt mit
einem Abstecher auf den Langenhard bei Lahr-Sulz. Dort besteht die Möglichkeit zu einer kleinen Wanderung (wer will) und
natürlich zu einer Vespereinkehr.
Das Seniorenteam, i.A. Hubert Obert
Samstag, 25.04.2015
Nie: 18.30 Uhr Vorabendmesse
Einführung der neuen PfarrgemeinderätInnen
- Investitur Pfarrer Emerich Sumser
- Gottesdienst der Seelsorgeeinheit
Sonntag, 26.04.2015
Sw: 09.00 Uhr Eucharistiefeier
Dun: 10.00 Uhr Feierliche Erstkommunion Müllen/ Altenheim/
Dundenheim
Die: 10.00 Uhr Feierliche Erstkommunion
Sz: 10.45 Uhr Eucharistiefeier
Kirchenkonzert Musikverein Schutterwald
Herzliche Einladung zum Kirchenkonzert des Musikvereins
Schutterwald am Sonntag, 19. April 2015 um 17.00 Uhr in der
Pfarrkirche St. Jakobus in Schutterwald. Die Musiker unter Leitung von Philipp Zink haben ein schönes Programm einstudiert
und freuen sich auf viele Zuhörer aus Nah und Fern.
Nachrichten
Öffnungszeiten Pfarrbüros:
Büro Schutterwald: Mo, Mi, Fr, 9.00 -11.00 Uhr /
Do 16.00-18.00 Uhr
Büro Ichenheim: Di 16.00 - 18.00 Uhr / Do 10.30-12.30 Uhr
Das Pfarrbüro in Ichenheim ist in der Woche vom 20. bis 24.
April und am Dienstag, 28. April geschlossen
Büro Hofweier: Mo-Do 9.30 - 11.00 Uhr
Büro Niederschopfheim: Mo, Di, Mi,Fr 10.00 – 11.00 Uhr
Mo, Mi 16.00 – 18.00 Uhr
Pfarrbücherei Müllen
Am 26. April 2015 ist die Pfarrbücherei geschlossen!
Seniorennachmittag St. Johannes, Dundenheim
Herzliche Einladung zum nächsten Seniorennachmittag im Gemeindehaus St. Johannes in Dundenheim am Dienstag, 21.
April 2015 um 14.15 Uhr. An diesem Nachmittag haben wir
Frau Gertrudis Weiß aus Gengenbach als Gast. Sie liest unter
dem Titel „Heimetsprooch“ heitere und besinnliche MundartTexte aus ihrer „Sproochheimet“, dem badisch-alemannischen
Sprachraum. Wir lernen verschiedene Autoren und Autorinnen
aus Süd- und Mittelbaden kennen und Frau Weiß liest im jeweiligen Dialekt der verschiedenen Regionen.
Herzliche Einladung auch an alle evang. Seniorinnen und Senioren sowie an alle Interessierten der Seelsorgeeinheit.
Lothar Kopf und Team
Tauftermine
Sonntag, 03.05.2015 um 14.00 Uhr in Hofweier
Sonntag, 10.05.2015 um 14.00 Uhr in Dundenheim
Sonntag, 17.05.2015 um 14.00 Uhr in Schutterwald
Sonntag, 07.06.2015 um 14.00 Uhr, Niederschopfheim
Sonntag, 14.06.2015 um 14.00 Uhr in Schutterwald
Sonntag, 21.06.2015 um 14.00 Uhr in Neuried
Schreibtische zu verschenken
Aus dem Pfarrhaus in Ichenheim sind zwei stabile Büroschreibtische mit Metallfüßen zu verschenken. Bei Interesse bitte im
Pfarrbüro unter 07807/955043 melden.
Freitag, den 17. April 2015
Kath. Frauenbund Ichenheim
Wir laden herzlich ein, am Mittwoch, 22. April um 14.30 Uhr, zu
unserem letzten Treff vor der Mitgliederversammlung. Zum
Vormerken, hier der Termin der Mitgliederversammlung: Mittwoch, 6. Mai 2015.
6
Schutterwald aktuell
Kochkurs: Köstliche Antipasti, mit Hannelore Sälinger,
Samstag, 25.04, von 09.30 – 13.30 Uhr, Mörburgschule, Küche.
Es wird gemeinsam ein kleines Vorspeisenbuffet zubereitet,
z.B. eingelegtes Gemüse, Vitello Tonnato, Tomatenbutter, gebratener Entenbrust auf Rucola mit Balsamico-Vinaigrette,
Thunfisch-Mousse usw. Sämtliche Gerichte eignen sich auch
für einen Brunch und können (sollen) ein bis zwei Tage vorher
zubereitet werden. Es gibt noch 4 freie Plätze.
Alle weiteren Nachrichten und Informationen entnehmen Sie
bitte dem Pfarrblatt der SE Schutterwald-Hohberg-Neuried oder
dem Internet der neugestalteten Homepage unter www.kathshn.de
Evangelische Lukasgemeinde
Evang. Pfarramt, Die Waide 2/1, Tel. 5 59 90, Fax: 6 89 51
e-mail: lukasgemeinde.offenburg@kbz.ekiba.de
Bürozeiten: Dienstag und Freitag 15.00 – 17.00 Uhr
Vorschau Mai !!!
Antlitzdiagnostik und Anwendung der Schüsslersalze, mit
Ute Winkler, Mörburgschule, Klassenzimmer, Montag, 11.05.
und 18.05.15, 19.30 – 21.00 Uhr, 2 Termine.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Donnerstag dem 16. April 2014, findet um 19.oo Uhr im
Gemeindezentrum der Lukasgemeinde die Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt.
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.
Anmeldung und Auskunft bei:
Ursula Junker, E-Mail: ursel.junker@web.de, Tel. 0781 9902408, oder
Vhs Offenburg: E-Mail: anmeldung@vhs-offenburg.de, Tel.
0781-9364200 (erst ab 13.04. möglich).
Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Protokoll der Jahreshauptversammlung 2014
TOP 3: Jahresrückblick
TOP 4: Kassenbericht
TOP 5: Bericht der Kassenprüfer
TOP 6: Glockenturm
TOP 7: Verschiedenes
Bildungszentrum Offenburg
Augenblicke 2015 - Kurzfilme
Das Bildungszentrum Offenburg zeigt auch in diesem Jahr die
Kurzfilmreihe und lädt anschließend zum Gespräch darüber ein.
Elf Kurzfilme als abendfüllendes Programm - vor allem jungen
Filmautoren wird mit dieser jährlichen Reihe ein Forum für die
Präsentation ihrer neueren, manchmal preisgekrönten Produktionen geschaffen. Diese Filme sind – aufgrund ihrer dramaturgischen Verdichtung – oft „Zeichen der Zeit". Sie spiegeln unterhaltsam die Befindlichkeit der Menschen und der Gesellschaft wider.
Im Anschluss an die Filmvorführung besteht die Gelegenheit
zum Gespräch.
Termin: Mittwoch, 22. April, 19 Uhr
Ort: Katholisches Zentrum St. Fidelis, Straßburger Str. 39, Offenburg. Teilnahmegebühr: 5,00 Euro.
Empfohlen ab 14 Jahren.
Weitere Informationen beim Katholischen Bildungszentrum
Offenburg
unter
Tel.
0781/925040
oder
unter
www.bildungszentrum-offenburg.de.
Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.
Die Vorstandschaft
Termine
Sonntag, 19.04.2015
10.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Geiger
Dienstag, 21.04.2015
15.00 Uhr Seniorennachmittag
20.15 Uhr Chorprobe
Mittwoch, 22.04.2015
15.00 Uhr Konfi-Unterricht
19.00 Uhr Frauenkreis
Ostern – nach dem Fest ist vor dem Fest.
Wir machen uns Gedanken über Ostern.
„So kann es nicht weitergehen“ - Tagesseminar am Samstag, 25.4.15, 10 – 17 Uhr
Stressbewältigung und Entspannungsübungen
Kennen Sie das Gefühl gehetzt und getrieben zu sein, lauter
Erwartungen erfüllen zu müssen? Haben Sie das Ruder noch in
der Hand oder fühlen Sie sich fremdbestimmt?
Wo bleiben da die eigenen Bedürfnisse? Durch allerlei Herausforderungen und den Alltagsstress haben wir fast verlernt auf
unsere Intuition zu hören. Was wollen Sie in Ihrem Leben wirklich, was stärkt Sie und was wollen Sie nicht mehr, d.h. was
schwächt Sie?
Damit dieser Veränderungswunsch nicht nur ein Wunsch bleibt,
erarbeiten wir gemeinsam, wie dies in der Realität verwirklicht
werden kann. Zudem werden Übungen zur Entspannung und
zum Wohlfühlen praktiziert, um ein gutes Körpergefühl zu ermöglichen und dem „Bauch-gefühl“ eine Chance zu geben.
Referentin: Alexandra Börsig, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Ganzheitliche Yogalehrerin und Zertifizierte BurnoutBeraterin
Kosten: Teilnahmegebühr: 55 Euro (Selbstverpflegung)
Anmeldeschluss: 20.04.2015
Voranzeige
Sonntag, 26.04.2015
09.15 Uhr Gottesdienst mit Frau Geyer
Der Wochenspruch für die kommende Woche:
„Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören
meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich
gebe ihnen das ewige Leben.“ (Johannes 10, 11.27.28)
Schulen
Volkshochschule Schutterwald
Die letzten Kurse in diesem Semester starten demnächst!!!
Töpferkurs: Blickfang aus Ton für den Garten, mit Simone
Mennle, Farbreich Scheffelstr. 2/1
Samstag, 25.04.15, von 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag, 09.05.15, von 13.00 – 15.00 Uhr
In diesem Kurs entstehen Gartensteckobjekte, die ein wirklicher
Hingucker in Ihrem Garten werden: Fahnen mit einem Willkommensgruß oder Ihrer Hausnummer, riesige Hagebutten
oder farbenfrohe Stehlen. Am zweiten Termin bringen wir mit
Hilfe von Oxiden und Glasuren Farben ins Spiel, die ihre wahre
Schönheit erst nach dem Glasurbrand entfalten.
Freitag, den 17. April 2015
Schreibseminar Lebenslinien
Den Augenblick erinnern und halten
Eingeladen sind alle, die ihre auftauchenden Gedanken niederschreiben und sich ihrer eigenen Lebensgeschichte annähern
möchten. Das Seminar eignet sich auch für Personen, die in
emotionalen Grenzbereichen arbeiten, beispielsweise in der
Begleitung von Menschen. Die Inhalte und Methoden des kreativen Schreibens ermöglichen einen einfachen und wirkungsvollen Weg aus der Sprachlosigkeit, die vielen häufig begegnen.
7
Schutterwald aktuell
Vereinsmitteilungen
Ziel des Kurses ist es, Möglichkeiten zu erfahren, auftauchende
Gedanken in Worte zu fassen und niederzuschreiben.
Referentin: Andrea Bastian, Dipl.-Päd., Stiftungsjurorin schreibbegabter Kinder
Termin: Freitag, 24.4., 18.30-21.30 Uhr und Samstag, 25.4.,
10.00-17.00 Uhr
Kursgebühr 60 € (incl. Material), Selbstverpflegung
Anmeldung und Information: Bildungszentrum Offenburg,
Tel.: 0781 925040; info@bildungszentrum-offenburg.de,
www.bildungszentrum-offenburg.de
Reiterverein Schutterwald e.V.
Hallenreitturnier am 18./19. April 2015
Wir laden Sie herzlich ein, unser Hallenreitturnier an diesem
Wochenende zu besuchen. Neben Dressur- und Springprüfungen starten beim Hallenreitturnier auch die Jüngsten bei Führzügel- und Reiterwettbewerben.
Zahlreiche Nachwuchsreiter aus Schutterwald und ganz Südbaden, aber auch viele erfahrene Reiter können hier ihr Können unter Beweis stellen. Ein Höhepunkt ist sicherlich die
Springprüfung der Kl. L mit Stechen, welche am Sonntag um
16.00 Uhr beginnt.
Das Reiterstüble hat an beiden Tagen durchgehend geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Gewerbe Akademie
Basiswissen für die Entgeltabrechnung
Die Gewerbe Akademie Offenburg bietet ab dem 15. Juni einen
Grundkurs zur Entgeltabrechnung an. Anhand von Fällen aus
der Praxis wird hier Basiswissen vermittelt, um selbstständig die
Löhne abrechnen zu können. Es werden Rechtsgrundlagen
vermittelt. Weiter wird das Thema Lohn- und Kirchensteuer
behandelt. In einem weiteren Teil geht es um die Sozialversicherung.
Der Lehrgang ist zertifiziert und kann unter bestimmten Voraussetzungen auf Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder
aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds bezuschusst werden.
Weitere Informationen erteilt die Gewerbe Akademie Offenburg,
Telefon 0781 793 111 oder im Internet unter www.wissenhoch-drei.de
Verkehrsrechtliche Anordnung:
Aufgrund der Veranstaltung werden die Seestraße ab Sportpark
und die Straße „Auf dem Grün“ aus Fahrtrichtung Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Friedhofweg vom 18.04. bis 19.04.2015 als
Einbahnstraße ausgewiesen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Arbeitseinsatz am 17. April ab 18 Uhr
In Vorbereitung auf unser Hallenreitturnier findet am Freitag,
17. April ab 18 Uhr ein weiterer Arbeitseinsatz statt. Wir freuen
uns über viele helfende Hände.
Einstieg zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
Der Lehrgang „Elektrotechnisch unterwiesene Person“ ist der
ideale Einstieg auf dem Weg zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“. Die Gewerbe Akademie Offenburg bietet für
Servicetechniker, Maschinenführer und Produktionsmitarbeiter
vom 6. Bis 13. Mai diesen Einstiegslehrgang an. Vermittelt werden zunächst elektrotechnische Grundlagen. Es erfolgt die Unterweisung über die Gefahren beim Arbeiten mit elektrischem
Strom und es werden zulässige Tätigkeiten für unterwiesene
Personen ausgeführt. Schutzeinrichtungen, Wartungsarbeiten
an Elektroanlagen und Betriebsmitteln sowie Unfallverhütungsvorschriften zählen ebenfalls zum Lehrstoff.
Der Lehrgang ist zertifiziert und kann unter bestimmten Voraussetzungen auf bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder
aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds bezuschusst werden.
Weitere Informationen erteilt die Gewerbe Akademie Offenburg,
Telefon 0781 793 105 oder im Internet unter www.wissenhoch-drei.de
Reitabzeichen – Lehrgang und Prüfung in den Osterferien
Die Osterferien nutzten viele Jugendliche und vier Erwachsene
dazu, verschiedene Reitabzeichen oder den Basispass zu erwerben. Der Lehrgang wurde von unserer Reitlehrerin Gisa
Heuser organisiert und durchgeführt. Alle Teilnehmer bestanden ihre Prüfungen vor den Richterinnen Ingeborg Epple und
Claudia Uecker.
Großes Reitabzeichen: Isabell Birkmann, Dr. Johannes Grünberger
Kleines Reitabzeichen: Lena Amend, Milena Augustin, Celina
Hoch, Nicola Ludäscher, Carla Meffle, Rebecca Osswald, Elisa
Vetter, Jule Schütz, Julia Welsch
Basispass: Lena Amend, Sabine Bürkle, Lara Klasen, Carla
Meffle, Julia Oberdorfer, Rebecca Osswald, Jule Schütz, Katja
Spinner, Jeannine Weygold
Herzlichen Glückwunsch!
IHK Südlicher Oberrhein
KJG Langhurst-Müllen
„Zollforum Baden-Württemberg“ - Dienstag, 21. April 2015
bei der IHK Südlicher Oberrhein in Freiburg
Es gibt für Exportmanager Termine im Jahr, die sie im Interesse
ihres Unternehmens und für die eigene Karriereentwicklung
nicht versäumen sollten. Das Zollforum Baden-Württemberg ist
zweifellos so ein Datum, weil es für ein Update des Exportwissens besonders wertvoll ist.
Das diesjährige Zollforum findet am Dienstag, den 21. April
2015 mit dem Thema „Herausforderungen Außenhandel“, von
09:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr in Freiburg statt. Organisiert wird
es von der IHK-Exportakademie GmbH in Kooperation mit der
IHK Südlicher Oberrhein.
Auf dem Programm stehen dieses Mal unter anderem aktuelle
Entwicklungen im Zollrecht und in ATLAS, der Umgang mit der
neuen Dual-Use Güterliste, Themen rund um das neue Präferenzabkommen sowie der Importabwicklung - jeweils mit einem
Fokus auf der betrieblichen Umsetzung.
Die Teilnahmegebühr beträgt 250,00 Euro zzgl. MwSt.
Informationen und Anmeldung: Carolin Hildinger, IHKExportakademie GmbH, Jägerstr. 30, 70174 Stuttgart, Tel. 0711
2005-1443, Fax 0711 2005-601443, carolin.hildinger@ihkexportakademie.de; www.ihk-exportakademie.de
Stich mit uns in See - mit der MS KJG
Das diesjährige Zeltlager der KJG Langhust-Müllen führt uns
vom 02. bis zum 10. August nach Mosbach. Unter dem Motto
Kreuzfahrt möchten wir mit Euch einen etwas anderen "Cluburlaub" verbringen. Anmeldungen und nähere Infos findet Ihr im
Internet unter www.kath-shn.de. Wir freuen uns auf zahlreiche
Anmeldungen.
Die Lagerleitung
Katharina, Daniel, Marius
Freitag, den 17. April 2015
Schwarzwaldverein Schutterwald e.V.
Wanderung am Sonntag, 19.04.2015
Der Schwarzwaldverein wandert am 19.04.2015 von Steinach
zur Schirmeierhütte. Die Wanderzeit beträgt ca. 3 Stunden, 150
Höhenmeter sind zu bewältigen. In der Schirrmeierhütte ist eine
Einkehr möglich.
Treffpunkt: um 12.00 Uhr am Penny-Markt.
Wir bilden Fahrgemeinschaften, Fahrpreis pro Mitfahrer: 3,20 €.
Wir bitten um Anmeldung bis Donnerstag, 16.04.2015 unter
Tel. 0781 / 51710.
Führung: Erna Burgmeier.
Gästewanderer sind willkommen. Für Nichtmitglieder des
Schwarzwaldvereins wird ein Teilnehmerbeitrag von zusätzlich
4 € erhoben.
8
Schutterwald aktuell
DRK Ortsverein Schutterwald
Kleintierzuchtverein C 175 Schutterwald e.V. Jahreshauptversammlung
Am Donnerstag, 23. April 2015 führen wir unsere Jahreshauptversammlung um 20 Uhr im Rettungszentrum in Schutterwald in
der Vogesenstraße durch.
Wir treffen uns am Samstag, 18.04.15 um 9.00 Uhr zu einem
Arbeitseinsatz am Vereinsheim. Die Vorstandschaft
Freie Kreativwerkstatt e.V.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totenehrung
3. Tätigkeitsberichte
4. Bericht der Schatzmeisterin
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung der Schatzmeisterin
7. Entlastung des Gesamtvorstands
8. Ehrungen
9. Wahl 1. und 2. Vorsitzender
10. Verschiedenes
11. Wünsche und Anregungen
Acrylmalkurs für Erwachsene
Wir malen überwiegend mit Acrylfarben, setzen Spachtel, Struktur oder andere Füllstoffe ein. Die Lust auf experimentelle Acrylmalerei findet hier keine Grenzen. Material bringt jeder Kursteilnehmer selbst mit, ausgefallene Materialien sind vorhanden.
Für Anfänger steht Material zur Verfügung.
Donnerstag, 16. April bis 21. Mai, 5 Termine, 18.00 – 21.00
Uhr (noch 2 freie Plätze); Kosten: 75.- €
Anmeldung: Susanne Holzmann, 0781-53999
Yoga
Yoga hält Körper, Geist und Seele gesund. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich. Wir üben gemeinsam und freuen uns über
jeden neuen Teilnehmer.
Donnerstags ab 16. April bis 21. Mai 5 Termine, 17.45 - 18.45
Uhr; Kosten: 25,- €; 10,- € Mitgliedbeitrag Kreativwerkstatt (Jahresbetrag ).
Kursraum: Saal der alten Schule Schutterwald. (Beim TreffParkplatz)
Anmeldung: Christiane Lemp-Uhl, 0781/54491
Zu dieser Versammlung lade ich alle aktiven und passiven Mitglieder recht herzlich ein.
Willy Junker, 1. Vorsitzender
Trachtengruppe Schutterwald e. V.
Einladung zur Generalversammlung
Am Freitag, 17. April 2015 findet die diesjährige Generalversammlung der Trachtengruppe Schutterwald statt. Die Veranstaltung ist in der Badnerstube in Neuried-Dundenheim und
beginnt um 19:30 Uhr.
Wir würden uns über einen guten Besuch von passiven und
aktiven Mitgliedern freuen.
Trommeltag für Erwachsene ohne oder mit geringen Vorkenntnissen - „Come and drum“
Dieses Angebot richtet sich an Personen, die schon ein wenig
Vorkenntnisse an der Trommel haben. Wer es mag, nicht noch
einen weiteren wöchentlich wiederkehrenden Termin einzuplanen, der kann hier einmal im Monat intensiv über drei Stunden
in westafrikanischen Rhythmen
versinken. Es wechselt sich Anstrengung mit Entspannung,
Lachen, Singen und auch mit dem munteren Austausch im Gespräch während der Pause ab.
Samstag, 18. April, 15.00 – 18.00 Uhr im Atelier (Obergeschoss), Kosten: 20.- €
Info und Anmeldung: Judith Dücker, 0781/ 54624, mobil 017622748749, Mail: dora.uebermut@t-online.de
An diesem Abend fallen die Proben für alle Gruppen aus.
Die Vorsitzende
FV Schutterwald e.V.
1.Mannschaft
Gegen Oberkirch gelang unserem Team am vergangenen Wochenende der erste Sieg im Jahr 2015. Mit 3:0 konnte man sich
letztlich verdient durchsetzen und die Tabellenführung in der
Landesliga behaupten. Den positiven Trend will man nun auch
wieder im Waldstadion zeigen. Gegner ist der SV Sinzheim,
aktueller Tabellenzehnter. Im Hinspiel in Sinzheim musste man
sich mit 3:2 geschlagen geben und die, zum damaligen Zeitpunkt, erste Saisonniederlage einstecken. Damit dies nicht wieder passiert, wird man eine ähnlich engagierte Leistung, wie
zuletzt gegen Oberkirch und im Pokal gegen Solvay Freiburg,
zeigen müssen. Personell wird Trainer Bora Markovic aus dem
Vollen schöpfen können.
Anpfiff im Waldstadion ist am Sonntag, 19.04. um 15 Uhr.
Bastelnachmittage für Schulkinder ab 8 Jahren
Aus Holz und Farbe stellen wir das beliebte Spiel „Vier gewinnt“
her.
Mittwoch, 22. April und 29. April, 16.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 15.- € inkl. Material.
Anmeldung und Infos: Jutta Maier, Tel. 07854-91143 (Verbindliche Anmeldung spätestens 1 Woche vor dem ersten Termin.)
Bitte den Kindern etwas zu trinken mitgeben.
2. Mannschaft
Nach 7 Punkten aus den ersten drei Rückrundenspielen musste
sich unsere 2. Mannschaft am vergangenen Wochenende
erstmal im Jahr 2015 mit einer Niederlage abfinden. 1:4 endete
das Heimspiel gegen Zunsweier. Nächster Gegner ist der FC
Lahr-West, gegen die man im Hinspiel einen 6:2 Erfolg feiern
konnte. Drei Punkte sind auch das Ziel im Rückspiel, auch
wenn man sich gegenüber der vergangenen Woche steigern
muss.
Anpfiff in Lahr ist ebenfalls am Sonntag, 19.04. um 15 Uhr.
Workshop Acrylmalerei für Erwachsene
Durch Erlernen verschiedener Techniken und durch Einsatz
verschiedener Materialien, kann jeder Teilnehmer sein Bild individuell gestalten. Sie lernen die Acrylfarbe und verschiedene
Strukturuntergründe kennen. Wie das Material angewandt wird
und welche Verarbeitungsmöglichkeiten es gibt. Dabei entsteht
schon Ihr eigenes Kunstwerk.
Samstag, 25. April, 13.00 - 17.00 Uhr (noch 5 freie Plätze)
Kosten: 45.- € incl. Material ohne Leinwand
Anmeldung: Susanne Holzmann, 0781-53999
Jugend
Unsere Junioren treten am Wochenende zu folgenden Spielen
an:
Samstag - 11.00 Uhr - SG Ebersweier 3 - D2-Junioren
Samstag - 13.45 Uhr - E-Junioren - SV Nussbach
Samstag - 14.00 Uhr - SG Ebersweier - D-Junioren
Samstag - 15.00 Uhr - A-Junioren - FV Sulz
Samstag - 16.00 Uhr - SV Hausach - B-Junioren
Kursleiter gesucht!
Wenn Sie kreative Ideen haben und diese gerne an Kinder,
Jugendliche oder Erwachsene weitergeben möchten, kommen
Sie doch als Kursleiter zur Freien Kreativwerkstatt e.V. Wir sind
ein bunt gemischtes Team und haben gut ausgestattete Räume
zur Verfügung. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit einem
Mitarbeiter in Verbindung. Wir freuen uns auf Sie!
Freitag, den 17. April 2015
Weitere Kurse und Infos gibt es im neuen Programm und auf
unserer Homepage: www.freiekreativwerkstatt-schutterwald.de
9
Schutterwald aktuell
Kultur im Pfiffedeckel e.V.
Kolpingsfamilie
Marsmänner in der Venusfalle !
Kabarett mit Cynthia Popa und Markus Knapp
Wann: 09. Mai 2015
Wo:
Seegarten, Schutterwald, Seestraße 22
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.15 Uhr
Pflanzenbörse –Vielen Dank
Unsere Pflanzenbörse war gut besucht und erbrachte ein Ergebnis von 372 €. Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützt und für unser Projekt in Brasilien gespendet haben.
Vergelt’s Gott.
Mitgliederversammlung am Mo, 20. April 2015
Liebe Kolpingsmitglieder,
zu unserer regulären Mitgliederversammlung am Montag, 20.
April um 20 Uhr im Martinskeller laden wir Euch hiermit freundlich ein. Wir wollen Rückblick halten auf unser Jubiläumsjahr
und Euch über die einzelnen Tätigkeiten in den unterschiedlichen Gruppierungen sowie deren Finanzierung Rechenschaft
ablegen. Über Euer Interesse würde sich die Vorstandschaft
sehr freuen.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
Begrüßung – Totengedenken – Tätigkeitsberichte – Kassenberichte – Bericht der Kassenprüfer und Entlastungsantrag –
Wahlen (Präses, 1 Beisitzer, Pressewart, 2 Kassenprüfer) –
Verabschiedung unseres bisherigen Präses Oliver Fingerhut –
Ehrungen – Sonstiges, Bekanntgaben, Wünsche, Anträge –
Schlusswort – Kolpinglied
Wünsche und Anträge bitte bis 17. April 2015 an die Vorsitzende (Tel. 58400).
Liebe Mitglieder,
Ab Montag 20. April gibt es, ausschließlich für Mitglieder des
Kulturvereins, Eintrittskarten für obige Veranstaltung bei:
"Das Atelier", Bahnhofstr. 5, in Schutterwald, Tel. 0781 - 51380
und Bernd Glaser, Rehweg 14, Schutterwald, Tel. 0781 53892. Ab dem 3. Mai 2015 gehen dann die restlichen Karten,
in den freien Verkauf. Deshalb rechtzeitig Karten besorgen.
Eure Vorstandschaft Kultur im Pfiffedeckel e.V.
www.kulturimpfiffedeckel.de
Feuerwehr Schutterwald
ZF / GF
Am Montag, 20. April, findet um 19.30 Uhr eine Zug- und Gruppenführerweiterbildung statt. Thema: Grundlagen Gruppenführer.
Kolpingwerk Chile braucht Hilfe
In der letzten Woche wurde in den deutschen Medien kaum
darüber berichtet: Außergewöhnlich schwere Regenfälle haben
die Region Antofagasta und Atacama im Norden Chiles getroffen. Das Wasser ist in der vegetationslosen Gegend schnell
abgeflossen und hat schwere Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst. 18 Menschen sind ums Leben gekommen. 49
Personen werden vermisst. Die Häuser von 27.413 Menschen
wurden beschädigt. 3.490 Personen mussten in Notunterkünften untergebracht werden.
Das Kolpingwerk Chile ist direkt betroffen. Noch ist nicht bekannt, wie viele Mitglieder Schaden genommen haben. Tatsache ist aber, dass die Kolpinghäuser in Antofagasta und in
Mejillones so schwer beschädigt wurden, dass sie unbenutzbar
sind. Vor allem haben die Dachkonstruktionen gelitten.
Den Kolpingbrüdern- und Schwestern fehlt es an finanziellen
Mitteln für den Wiederaufbau.
Narrenrat Langhurster Mohren e.V.
Mai - Hock am Narre - Eck
Bereits heute möchten wir alle Einwohner der Gemeinde zu
unserem Mai - Hock ab 11:00 Uhr einladen. Für das leibliche
Wohl ist bestens gesorgt. Kinder können sich nachmittags beim
Spieleparcour vergnügen. Wir freuen uns über Ihren Besuch.
Aufbauarbeiten
Zeltaufbau:
Dienstag, 21.04.2015 um 17:30 Uhr
Aufbau:
Mittwoch, 29.04.2015 um 17:00 Uhr
Donnerstag, 30.04.2015 um 17:00 Uhr
Kuchen
Denkt bitte an Kuchenspenden für unser Kuchenbuffet
Volksliedersingen
Der nächste Liederabend findet am Freitag, 24.04.2015 um
19:30 Uhr im Narre - Eck statt. Egal ob zuhören oder mitsingen
wir freuen uns über Ihren Besuch.
Die Vorstandschaft
Sie sind dankbar über jede Spende.
Das Kolpingwerk Chile wird sich an der zweiten Phase der Nothilfe beteiligen, die jetzt anläuft. Dazu werden Mitglieder der
Kolpingjugend in der betroffenen Region vor Ort helfen. Es wird
vor allem Geld gebraucht um Decken, Nahrungsmittel und andere Dinge des primären Bedarfs zu beschaffen. Ganz wichtig
sind aber Werkzeuge, damit die betroffenen Menschen ihre
Häuser zumindest notdürftig wieder reparieren können. Die
Kolpingjugend Chile wird vor Ort vor allem mit Pfarreien zusammenarbeiten, damit eine gerechte Verteilung gewährleistet
ist.
VdK Ortsverband Schutterwald
Wichtigen Termin vormerken!
10. Oktober 2015 wieder VdK-Gesundheitstag in Stuttgart
Am Samstag, 10. Oktober 2015, führt der VdK BadenWürttemberg wieder einen großen landesweiten Gesundheitstag in der Stuttgarter Liederhalle durch. Die Arztvorträge werden sich mit dem brisanten Thema Zuckerkrankheit, mit der
Diabetes-Prävention sowie der Diabetes-Rehabilitation befassen. Darüber hinaus wird der Landesvorsitzende und VdKVizepräsident Roland Sing die aktuelle Gesundheits- und Pflegepolitik kritisch beleuchten. Ebenso wird von Seiten der Politik
ein namhafter Vertreter Stellung beziehen. Alle interessierten
Mitglieder, ehrenamtlichen Mitarbeiter aber auch andere interessierte Bürger sind eingeladen. Die Veranstaltung wird um 10
Uhr mit den Vorträgen beginnen und gegen 14.30 Uhr enden.
Dazwischen wird es eine Pause mit kleinem Imbiss geben,
ebenso eine begleitende Ausstellung namhafter Sozialversicherungsträger und anderer Beratungsstellen bereits ab 9 Uhr. Der
Eintritt ist frei, eine frühzeitige verbindliche Anmeldung unter
Angabe der Adresse ist aber erforderlich: VdK BadenWürttemberg, Anita Unger, Johannesstraße 22, 70176 Stuttgart, Telefon (0711) 61956-52, a.unger@vdk.de, nimmt Anmeldungen sowie Sammelanmeldungen entgegen.
Freitag, den 17. April 2015
KOLPING INTERNATIONAL hat aus einem Katastrophenfond
10.000 Euro zur Verfügung stellen können.
Es wird aber noch mehr Geld gebraucht. Deshalb bittet der Kolping-Diözesanverband unsere Mitglieder, Freunde und Gönne
herzlich um Spenden. Den DV Freiburg verbindet ja eine langjährige Partnerschaft mit dem Kolpingwerk Chile.
Näheres siehe auch im Internet unter www.kolping-freiburg.de
Aktuelles.
Evtl. Spenden bitten wir auf folgendes Konto zu überweisen: Sozial- und Entwicklungshilfe des Kolpingwerkes e.V.
Pax-Bank e. G., Köln
Konto-Nr.: 15 640 014 BLZ: 370 601 93
BIC: GENODED1PAX IBAN: DE97 3706 0193 0015 6400 14
Für jede Unterstützung sagen wir schon heute im Namen des
Diözesanverbandes Freiburg und des Kolpingwerkes Chile vielen Dank.
Renate Beathalter, Vors.
10
Schutterwald aktuell
Skatclub Langhurst e.V.
TuS Schutterwald
Generalversammlung 2015
Am Sonntag, 19. April 2015, findet unsere diesjährige Generalversammlung in der Linde statt. Beginn: 17.00 Uhr.
Wir bitten um Kenntnisnahme sowie um pünktliches und vollzähliges Erscheinen.
Endspurt in der Handball-Saison: Noch drei Spiele muss die
erste Mannschaft des TuS den zweiten Platz in derSüdbadenliga verteidigen. Im zweitletzten Heimspiel der Schutterwälder
gibt am Samstag um 19.30 Uhr der BSV Phönix Sinzheim seine
Visitenkarte in der Mörburghalle ab. Beide Teams lieferten sich
in der Vergangenheit interessante Spiele, vielleicht auch deshalb, weil beide Teams ähnlich strukturiert sind. Mit Hilfe der
Unterstützung der Fans soll jedenfalls ein Heimsieg her.
Eher eine Pflichtaufgabe wartet dagegen am Sonntag (16.30
Uhr) auf die Frauen des TuS. Gegen Schlusslicht Helmlingen
sind die Schutterwälderinnen klar in der Favoritenrolle.
Zwei Punkte sind auch das Ziel der TuS-Reserve, die am
Samstag (18 Uhr) beim Tabellenvorletzten HC Hedos Elgersweier II antreten muss.
Clubmeisterschaften Skat / Cego 2015
Nächster Durchgang in der Skatmeisterschaft 2015 ist am
Donnerstag, 23. April 2015 um 19.30 Uhr in der Linde.
Der nächste Durchgang in der Cegomeisterschaft wird vom
17. auf Donnerstag, den 16. April vorverlegt. Beginn wie gehabt
18.30 Uhr in der Linde.
Die Vorstandschaft
Fanfarenzug Schutterwald
Samstag, 18. April, Mörburghalle I:
19.30 Uhr TuS – Sinzheim Südbadenliga Männer
Am Samstag, den 18 April findet unsere diesjährige Generalversammlung statt. Beginn ist um 18.00 Uhr im Vereinskeller.
Die Tagesordnungspunkte im Einzelnen:
1. Begrüßung
2. Bericht 1. Vorstand
3. Bericht Kassenwart
4. Bericht Schriftführer
5. Bericht Tambourmajor
6. Entlastung des Kassenwartes durch die Kassenprüfer
7. Instrumentenkontrolle/ aktualisieren der Instrumentenliste
8. Dorffest
9. Helferfest
10. Sonstiges/ Verschiedenes
Sonntag, 19. April, Mörburghalle I :
16.30 Uhr TuS – Helmlingen Landesliga Frauen
Auswärtsspiele am Samstag, 18. April:
16.00 Uhr Unterharmersbach – TuS II Bezirksklasse Frauen
18.00 Uhr Elgersweier II – TuS II Bezirksklasse Männer
Auswärtsspiele am Sonntag, 19. April:
10.45 Uhr Oppenau – TuS II männl. Jgd B
13.40 Uhr Ottenheim/Altenheim – TuS männl. Jgd D
Musikverein Schutterwald
Über ein pünktliches und zahlreiches Erscheinen würde sich die
Vorstandschaft freuen.
Kirchenkonzert am 19. April
Der Musikverein lädt herzlich zum Kirchenkonzert an diesem
Sonntag, den 19. April 2015 ein. Wir freuen uns sehr, dass sich
unser Pfarrer Emmerich Sumser bereit erklärt hat, die Moderation zu übernehmen und damit dem Konzert eine noch feierlichere Atmosphäre zu verleihen.
Der Konzertbeginn ist um 17 Uhr, Veranstaltungsort ist die
Pfarrkirche St. Jakobus. Der Eintritt ist frei, Spenden für die
kulturelle Arbeit des Vereins sind jedoch willkommen!
Leichtathletik- und Freizeitsportverein
Einladung zu den Kindermehrkämpfen um den SparkassenCup
Bereits zum 21. Mal finden die beliebten Kindermehrkämpfe am
Samstag, den 09. Mai 2015 im Waldstadion statt.
Neu!...mehr Spannung durch Mannschaftswettkämpfe.
Ab 14.30 Uhr beginnen nach einem gemeinsamen Aufwärmen
die Mannschaftswettkämpfe in spannenden Disziplinen wie
Hindernissprintstaffel, Medizinballstoßen, Stadioncross, TeamBiathlon und mehr. Eine Mannschaft besteht aus 6-11 Teilnehmer/innen – der Teamgeist steht im Vordergrund.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Für das leibliche Wohl sorgt
das Wirtschaftsteam.
Termine Musikschule Schutterwald:
So. 26. April 2015 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Musiklehrer & Schüler Konzert im St. Jakobsaal in Schutterwald
Einlass: 17:30 Uhr
Sa. 09. Mai 2015 Jungmusikerleistungsabzeichen in Ettenheim
Für das Leistungsabzeichen in Bronze wurden folgende Schüler gemeldet
- Joel Parmentier Trompete
- Max Osiander
Trompete
Wir wünschen den Prüflingen viel Erfolg und gutes Gelingen.
Training wieder im Waldstadion
Das Training findet nach den Osterferien zu den gewohnten
Zeiten wieder im Stadion statt:
U8 (2008/09) dienstags von 17-18 Uhr
bei Sabine Gabel und Chiara Cassiani
Sa. 16. Mai 2015 Prüfung zum Juniorabzeichen
Hierzu werden die Prüflinge von Christine Schuller und Michaela Hansert vorbereitet.
U10 Mädels (2006/07) dienstags von 16-18 Uhr
bei Andrea Dürrenfeld und Tyra Magold
U10 Jungs (2006/07) freitags von 16.30 - 18 Uhr
bei Marius Hoffman und Lisa Glatt
Die Musikschule Schutterwald hat für das neue Semester
noch freie Plätze!
Von Anfang an gemeinsam zu musizieren, ohne nötige Vorkenntnisse, ist die Welt der Musik und des Instruments. Die
Kinder lernen nicht nur ein Instrument zu spielen und erhalten
eine Einführung in die Grundlagen der Musik, sondern sie lernen auch Verantwortung für das Instrument und Rücksichtnahme gegenüber ihren Mitspielern. Sie erhalten soziale Anerkennung bei ersten öffentlichen Auftritten und erfahren Halt und
Hilfestellung in der Gruppe. All das mit dem Ziel, Spaß und die
Freude am Musizieren zu erleben.
U12 Mädels (2004/05) montags von 17 - 18.30 Uhr
bei Sabine Zeeb und Sarah Osiander
U12 Jungs (2004/05) freitags von 17-18.30 Uhr
bei Christine Schley und Meike Freudenreich
U14 (2002/03) donnerstags von 16.30 - 18 Uhr
bei Christine Schley und Lara Freudenreich
Mit Nordic Walking fit in den Frühling
Den Winter abschütteln und den Körper fürs Frühjahr in Position bringen. Wir tun das, kommen und machen Sie mit.
Immer donnerstags um 9.15 h für eine Stunde. LFV Schutterwald, Nordic Walking Gruppe. Treffpunkt Seegarten.
Freitag, den 17. April 2015
Hierbei können folgende Instrumente erlernt werden.
Blasinstrumente: Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon,
Trompete, Horn
11
Schutterwald aktuell
Tasteninstrumente: Klavier, Keyboard, Gitarre
Unter dem Titel "CETA/TTIP und die Landwirtschaft - Goldene
Zeiten für deutsche Bauern oder Todesstoß für Schwarzwälder
Höfe?" wird die Landwirtschaft im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion stehen.
Es diskutieren Herr Dr. Martin Armbruster, Leiter des Referates
Soziales und Markt beim Badischen Landwirtschaftlichen
Hauptverband e.V. (BLHV), Frau Maria Heubuch, Bündnis 90/
die Grünen, Mitglied des Europaparlaments und Herr Norbert
Lins, CDU und ebenfalls Mitglied des Europaparlaments. Für
die Zuschauer besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und
sich an der Diskussion zu beteiligen.
Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 28. April 2015 um 20
Uhr in der Marktscheune Berghaupten (Auf dem Grün 1, 77723
Berghaupten an der B 33 kurz vor Gengenbach) statt, der Eintritt ist frei.
Schlaginstrumente: Percussion, Schlagwerk (Drumset, Pauken
etc.)
Info und Anmeldungen auf dem Sekretariat
Büro Musikschule 0781-96777942
jeden Mittwoch von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mailadresse bieser@junge-musiker.de
LandFrauenVerein-Offenburg / Land,
Hohberg, Schutterwald
Vorankündigung Bezirksausflug:
„Gartenfahrt“ - Ausflug des LandFrauenbezirks Offenburg
am Dienstag, den 02.06.2015
Gartenbesichtigung der Herrenmühle Bleichheim bei Herr
Hansjörg Haas mit Möglichkeit zum Pflanzeneinkauf. Anschließend Weiterfahrt nach Freiamt zur Gartenbesichtigung von
Frau Ursula Hauber mit Kaffee und Kuchen.
Heimfahrt über das Kinzigtal mit Abschluss im Gasthaus Rebstock Fußbach.
Abfahrt: um 12:00 Uhr in Gengenbach Kinzigtalparkplatz, Zusteigemöglichkeit 12:15 Uhr Fessenbach Reblandhalle.
Rückkehr ca. 21:00 Uhr.
Anmeldung bei Elisabeth Wußler Telefon 07803 3369.
Besichtigung der Demeter-Gärtnerei „Piluweri“
Pionier in der Züchtung von regional angepassten BioGemüsesorten.
Die Demeter-zertifizierte Gärtnerei Piluweri zählt zu den größten Bio-Gemüsebaubetrieben im Oberrheingebiet und hat sich
vor allem durch Ihren vielseitigen Anbau und eigene Saatgutarbeit einen Namen gemacht. 70 verschiedene Kulturen werden
auf einer Fläche von 30 ha
Horst Ritter, einer der vier Betriebsleiter der Gärtnerei wird die
Besucher durch den Betrieb führen.
Die Besichtigung wird vom BUND-Umweltzentrum Ortenau in
Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis „Gentechnikfreie Ortenau“ und dem Kiebitz e.V. Haslach organisiert und findet am
Samstag, 25.04.2015 ab 11:00 Uhr in der Demeter-Gärtnerei
„Piluweri“, Müllheim-Hügelheim (30 km südwestlich von
Freiburg) statt. Der Kostenbeitrag beträgt 5 €. Die Anreise kann
individuell oder gemeinsam per Bahn erfolgen, die Kosten sind
nicht im Preis inbegriffen.
Aufgrund begrenzter Gruppengröße ist eine Anmeldung erforderlich:
Bis
Montag,
20.04.
entweder
unter
BUND.Umweltzentrum-Ortenau@bund.net oder bei Kiebitz
e.V., Am Schafsteg 3, 77716 Haslach, Tel. 07832-4397, Fax:
07832- 976224, E-Mail: Kiebitz.e.V.-Haslach@t-online.de.
Saisonabschluss:
Am Mittwoch, 20.05.2015 wollen wir das Schulmuseum in ZellWeierbach besuchen, danach gibt es Flammkuchen und eine
Weinprobe beim Taglöhnerhaus. Beginn ist um 14:30 Uhr.
Anmeldungen bei Andrea Deck, Tel. 0781 34755.
DRK Kreisverband Offenburg
Erste Hilfe im Sport – Kurs
So schön Sport sein kann, so hoch ist auch die Verletzungsgefahr. Damit Übungsleiter und Betreuer immer in der Lage sind,
angemessen zu helfen, bietet der DRK Kreisverband spezielle
Schulungen zum Umgang mit Sportverletzungen. Hier lernen
Sie:
1. Erkennen von Notfallsituationen
2. Ablauf einer Rettungskette
3. Umgang mit Sonnenstich und Hitzeerschöpfung
4. Was tun bei Ohnmacht und Bewusstlosigkeit
5. Wunden im Sport 6. Umgang mit Muskel- und Gelenkverletzungen sowie Knochenbrüchen.
Kurse finden im DRK Lehrsaal, Rammersweierstraße 3 in Offenburg, statt. Wir haben freie Plätze für 8. und 9. Mai 2015.
Anmeldungen nehmen wir unter Telefon Nr. 0781-919189-30
entgegen sowie auch Internetanmeldungen unter www.kvoffenburg.drk.de sind möglich.
BUND Umweltzentrum Ortenau
Mitgliederversammlung des BUND-Umweltzentrums Ortenau
Das BUND-Umweltzentrum Ortenau lädt alle Mitglieder, Förderer und Paten – und solche, die es werden wollen - herzlich zu
seiner jährlichen Mitgliederversammlung ein. Sie findet am
Donnerstag, 23.04.2015, um 20 Uhr im Kath. Bildungszentrum
Offenburg, Straßburger Str. 39, statt.
Der Vorstand und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Umweltzentrums legen an diesem Abend den Tätigkeits- und Kassenbericht 2014 vor. Außerdem wird die Planung für das laufende Jahr vorgestellt und die Kreisvorstandschaft gewählt.
CETA/TTIP und die Landwirtschaft - Goldene Zeiten für
deutsche Bauern oder Todesstoß für Schwarzwälder Höfe?
Das Ortenauer Aktionsbündnis gegen CETA und TTIP lädt erneut zu einer Veranstaltung über die umstrittenen Freihandelsabkommen der EU mit Kanada und den USA ein.
Freitag, den 17. April 2015
12
Schutterwald aktuell
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
22
Dateigröße
374 KB
Tags
1/--Seiten
melden