close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Marienfelder Allee 192 - Liegenschaftsfonds Berlin

EinbettenHerunterladen
EXPOSÉ L 12466_01
Marienfelder Allee 192
Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
Tel.: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 63
Fax: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 02
Email: ingrid.mueller@liegenschaftsfonds.de
Internet: www.liegenschaftsfonds.de
EXPOSÉ – NR. L 12466_01
Ihre Ansprechpartnerin
Bei Rückfragen bitte angeben
Ingrid Müller
+49 · (0)30 · 22 33 - 68 63
GRUNDSTÜCKSBESCHREIBUNG
Marienfelder Allee 192
D-12279 Berlin
Quelle: GTA Geoinformatik GmbH, März 2011
© Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Seite 2
Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
Tel.: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 63
Fax: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 02
Email: ingrid.mueller@liegenschaftsfonds.de
Internet: www.liegenschaftsfonds.de
Eckdaten
Stadtbezirk:
Tempelhof-Schöneberg
Ortsteil:
Marienfelde
Grundstücksgröße:
Ca. 332 m²
Nutzungsart:
(U) individuelle Bauweise (Ein/Zweifamilienhäuser)
Vergabeart:
Bieterverfahren
Zeitraum:
22.10.2014 - 15.01.2015
Kaufpreis:
Wird im Rahmen des Bieterverfahrens ermittelt.
Provision:
Die Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG hat keinen Makler
beauftragt und verkauft provisionsfrei.
Flurkarte
Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Abt. III
© Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Seite 3
Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
Tel.: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 63
Fax: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 02
Email: ingrid.mueller@liegenschaftsfonds.de
Internet: www.liegenschaftsfonds.de
Lage
Tempelhof verbindet mit seiner lang gestreckten Form tatsächlich zwei so gegensätzliche
Orte wie den Ortsteil Kreuzberg und den Landkreis Zossen im Land Brandenburg. In
westöstlicher Richtung sind die Nachbarn ebenfalls recht unterschiedlich: links das
bürgerliche Steglitz, rechts der Arbeiterbezirk Neukölln.
Zwar kann Tempelhof, wie die umliegenden Ortsteile auch, auf eine lange Geschichte
zurückschauen und wurde ebenfalls vom Templerorden begründet. Im Lauf der Jahrhunderte
ging es jedoch alles andere als steil bergauf und so wohnten nach dem Ende des
Dreißigjährigen Krieges gerade noch zwei Familien in Tempelhof. Wichtig wurde später die
Anlage eines Exerzierplatzes durch den Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I., an dessen Stelle
sich heute ungefähr der Flughafen Tempelhof befindet. Durch den Ausbau der Eisenbahn,
aber auch der Straßenverbindung nach Dresden, wuchs Tempelhof im 19. Jahrhundert
erheblich. Dazu trugen auch weitere Bauten des Militärs bei. Heute ist Tempelhof vielfach
durch Gebäude aus den 50er, 60er und 70er Jahren geprägt. Das wichtigste Bauwerk des
Ortsteils ist der Flughafen Tempelhof mit seiner bewegten Geschichte, deren Höhepunkt
sicher die Blockade war.
Mikrolage
Der Ortsteil Marienfelde, in dem das Grundstück liegt, wurde im Zweiten Weltkrieg an vielen
Stellen zerstört und ist so heute vielfach von Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern
aus den fünfziger Jahren geprägt. Es ist ein Ortsteil, in dem es sich ruhig wohnen lässt, ohne
auf die Vorteile von Berlin verzichten zu müssen. Die unmittelbare Nachbarschaft des
angebotenen Grundstücks bilden Einfamilienhausgrundstücke.
Objekt
Das Eckgrundstück ist oberirdisch unbebaut, eingefriedet und bewachsen. Im Boden
befindet sich ein kleineres stillgelegtes Pumpwerk mit entsprechenden Wasserleitung, das
oberirdisch nicht erkennbar ist. Die Beseitigung des Pumpwerkes sowie alle weiteren
Baureifmachungsmaßnahmen sind allein Sache des Käufers. Auszüge aus Bauunterlagen
werden auf Anforderung zur Verfügung gestellt.
Das Grundstück ist etwa rechteckig geschnitten mit Abschrägung an der südöstlichen Ecke.
Die Grundstückstiefe beträgt etwa 18 m von der Marienfelder Allee aus und ca. 19 m von der
Ahrensdorfer Straße.
Bebaubarkeit
Die Liegenschaft liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplanes XIII-185, der hier
allgemeines Wohngebiet festsetzt.
Als Maß der baulichen Nutzung sind ausgewiesen:
- GRZ 0,3
- GFZ 0,4
- 2 Vollgeschosse
- offene Bauweise.
Die Bebauungstiefe, gerechnet von der straßenseitigen Baugrenze beträgt 20 m.
© Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Seite 4
Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
Tel.: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 63
Fax: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 02
Email: ingrid.mueller@liegenschaftsfonds.de
Internet: www.liegenschaftsfonds.de
Die Bebauung des Grundstücks ist möglich unter Beachtung des Bebauungsplanes und der
Planergänzungsbestimmung Nr. 1.
Es wird empfohlen, das geplante Vorhaben vorab mit dem Fachbereich Stadtplanung des
Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg abzustimmen.
Erschließung
Das Grundstück ist ortsüblich erschlossen. Es liegt an 2 öffentlichen Straßen an. Ver- und
Entsorgungsleitungen für Gas, Wasser, Abwasser und Strom befinden sich in den
angrenzenden Straßen.
Stadtplan
Quelle: © 2012 Kartographie Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) BVG-0018.12
© Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Seite 5
Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
Tel.: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 63
Fax: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 02
Email: ingrid.mueller@liegenschaftsfonds.de
Internet: www.liegenschaftsfonds.de
Topographie
Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Abt. III
Baufeld
© Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Seite 6
Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
Tel.: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 63
Fax: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 02
Email: ingrid.mueller@liegenschaftsfonds.de
Internet: www.liegenschaftsfonds.de
Weitere Angebote finden Sie auf unserer Website:
© Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Seite 7
Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
Tel.: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 63
Fax: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 02
Email: ingrid.mueller@liegenschaftsfonds.de
Internet: www.liegenschaftsfonds.de
Angebotsklauseln, die eine automatische Steigerung des Kaufpreises beinhalten, sofern ein
anderer Kaufinteressent einen höheren Preis bietet, werden nicht gewertet.
Die Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG weist vorsorglich darauf hin, dass bis zum
Vertragsabschluss eingehende höhere Angebote berücksichtigt werden müssen.
Wir sind gehalten, stets an den Höchstbietenden zu veräußern.
Für die Vollständigkeit und Richtigkeit des Exposéinhaltes wird trotz aller Sorgfalt jede
Haftung ausgeschlossen.
Aus der Angebotsabgabe lassen sich keine Verpflichtungen der Liegenschaftsfonds Berlin
GmbH & Co. KG herleiten.
Es können insofern keine Ansprüche gegen die Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
geltend gemacht werden, insbesondere auch nicht aus der Nichtberücksichtigung von
Angeboten oder für den Fall, dass eine Vergabe des Grundstückes – aus welchen Gründen
auch immer – nicht erfolgt.
Die Ausschreibung ist freibleibend. Sie stellt keine Ausschreibung nach VOB/VOL dar.
© Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Seite 8
Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
Tel.: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 63
Fax: +49 · (0)30 · 22 33 - 68 02
Email: ingrid.mueller@liegenschaftsfonds.de
Internet: www.liegenschaftsfonds.de
BIETERERKLÄRUNG
Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Abteilung Vermarktung
Ingrid Müller - „persönlich/vertraulich“
Gebot: Marienfelder Allee 192
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
INTERESSENT/IN
Firma:
Ansprechpartner:
Straße:
PLZ/Ort:
Telefon + Fax:
Email:
Angaben zur geplanten Nutzung:
Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt:
Ist erfolgt:
Ist noch nicht erfolgt:
Kaufpreisangebot (EUR):
Finanzierung:
Voraussichtliches Eigenkapital (EUR):
Voraussichtliches Fremdkapital (EUR):
Finanzierendes Kreditinstitut:
Rechtsverbindliche Unterschrift des/der Interessenten/in:
Datum/Ort
Unterschrift
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
803 KB
Tags
1/--Seiten
melden