close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Blumenerde ohne Torf - Bund für Umwelt und Naturschutz

EinbettenHerunterladen
Blumenerde ohne Torf
BUND-Einkaufsführer
www.bund.net
Achtung:
Nur Produkte, auf
denen “ohne Torf”
oder “torffrei” steht,
enthalten tatsächlich
keinen Torf!
Moore schützen – torffrei Gärtnern!
Es ist wieder so weit, die Gartensaison beginnt:
Blumenkübel auf der Terrasse, Blumentöpfe für
die Fensterbank und unsere Gärten werden
frisch bepflanzt und farbenfroh gestaltet. In
Gartencentern und Baumärkten stapeln sich die
Säcke mit Blumenenerde.
Viele Hobbygärtner*innen greifen dabei wie gewohnt auf scheinbar bewährte Blumenerde zurück. Doch die wenigsten wissen, was sich hinter
der harmlosen Bezeichnung „Erde“ verbirgt. Die
meisten Blumenerden bestehen überwiegend aus
Torf – dem Stoff, aus dem die Moore sind.
Jedes Jahr verbrauchen wir Deutschen rund zweieinhalb Millionen Kubikmeter Torf aus Mooren als
Pflanzerde in privaten Haushalten!
Es gibt Alternativen!
Doch jeder und jede von uns kann durch die Verwendung von torffreier Erde zur Erhaltung von
Mooren beitragen und damit Lebensräume und
Klima zugleich schützen. Zum Glück gibt es mittlerweile viele torffreie Produkte von Firmen, die
teilweise den Umwelt- und Moorschutz ernst nehmen. Dieser Einkaufsführer erleichtert Ihnen
dabei, torffreie Erde in Ihrer Nähe zu finden.
Bitte beachten Sie: Viele Hersteller führen außer
den genannten torffreien Erden auch torfhaltige
Erden im Angebot. Nur die hier gelisteten Produkte der Hersteller enthalten keinen Torf.
Die Firmen Neudorff, Palaterra oder Proflora führen ausschließlich torffreie Erden.
Auf manchen torfhaltigen Produkten wird der
Torfgehalt im Kleingedruckten auf der Rückseite
ausgewiesen, bei vielen ist dies jedoch nicht der
Fall. Diese Produkte enthalten in der Regel Hochmoortorf. Gleiches gilt für „torfreduzierte“ oder
„torfarme“ Erden, diese können bis zu 80 Prozent
aus Torf bestehen.
Genaues Hinschauen gilt auch bei "Bio"-Erden –
der Begriff "Bio" ist für Blumenerde nicht geschützt und wird von einigen Herstellern als grünes Deckmäntelchen missbraucht.
Wenn nicht Torf - was dann?
Torffreie Gartenerden werden auf Basis von Kompost, Rindenhumus und Holzfasern (zum Beispiel
aus Nadelhölzern oder Kokos) hergestellt. Außerdem beinhalteten sie, je nach Hersteller, Nebenprodukte wie Tonminerale und Lavagranulate
(optimale Wasser- und Nährstoffspeicherung und
bedarfsgerechte Freisetzung), Xylit (für den idealen pH-Wert) oder Phytoperis (ein Naturdünger).
Torffreie Erde eignet sich sowohl für Topfpflanzen
im Zimmer, Kübelpflanzen auf der Terrasse, Balkonbepflanzung im Balkonkasten, Beete im Garten als auch bei neuen Anpflanzungen oder beim
Umtopfen.
Wer einen Garten hat, kann auch einen eigenen
Kompost anlegen und ist so weniger auf den Einkauf von Erde angewiesen. Kräuter und Blumen
lassen sich in torffreier Erde auf der Fensterbank
selbst ziehen, anstatt sie - und damit Torf - aus
dem Supermarkt zu holen.
Moore in Not
Moore sind heute in Deutschland stark bedrohte
Lebensräumen. Seit dem 17. Jahrhundert werden
Moore entwässert, um sie land- und forstwirt-
schaftlich zu nutzen und um sie als Rohstofflager
auszubeuten. Diese Moorzerstörung dauert bis
heute an. Zunehmend werden auch die intakten
und wilden Moore im Baltikum durch Torfabbau
zerstört. Ein großer Teil dieses Torfs landet in der
deutschen Gartenindustrie.
Überdüngte Böden und die durch den Klimawandel bedingte Zunahme an Trockenheit verschlimmern die
Situation noch.
Beim Torfabbau im Moor werden hoch spezialisierte Tier- und Pflanzenwelten unwiederbringlich
zerstört. Seltene Pflanzen, wie der Sonnentau, das
Wollgras und verschiedene Orchideen verlieren
ihren Lebensraum. Nahezu zwei Drittel der Blütenpflanzen, die das Moor beheimatet, sind bereits vom Aussterben bedroht oder gefährdet.
Vom Aussterben bedrohte Tierarten wie Sumpfohreule und Birkhuhn, Große Moosjungfer und
Hochmoor-Mosaikjungfer, Hochmoorgelbling oder
Torfwiesen-Scheckenfalter büßen ihre letzten
Rückzugsgebiete ein.
Mehr Infos
zu Moorschutz
und torffreiem
Gärtnern:
bund.net/torffrei
Moorfrosch
Wollgras
Moorschutz auf einen Blick
• Die richtige Wahl treffen: Achten Sie beim
nächsten Einkauf auf torffreie Produkte für Ihre
Zimmerpflanzen, Ihren Balkon oder Garten.
Sie robuste, heimische Pflanzen, überdenken Sie
die Neuanschaffung von Arten wie Rhododendron
oder Azaleen, die Torf zum Gedeihen brauchen.
• Nicht täuschen lassen: Vorsicht bei "torfreduzierten" bzw. "torfarmen" Produkten, sie besitzen
meist immer noch einen Torfanteil von 60 bis 80
Prozent.
• Selber machen: Stellen Sie Ihre Blumen-/Gartenerde selbst her. Mischen Sie einfach Erde aus
Ihrem Garten, reifen Kompost und Sand zu gleichen Teilen – so erhalten Sie hochwertige Erde
ohne Torf. Wenn Sie keinen eigenen Kompost herstellen können, nutzen Sie regionale Anbieter. Bei
Recyclinghöfen, Kompostwerken und Abfallentsorgern gibt es oft günstig oder gratis Kompost.
• Lokal kaufen: Bevorzugen Sie regional erzeugte
Erden, vermeiden Sie damit Transportemissionen
und schonen das Klima
• Aktiv informieren: Fragen Sie im Fachhandel bewusst nach Ersatzprodukten. So wecken Sie das
Bewusstsein des Handels für torffreie Produkte.
• Nicht auf Schnäppchen hereinfallen: Verzichten
Sie auf den Kauf von billigen Zimmerpflanzen und
Anzuchttöpfen, denn diese enthalten große Mengen an Torf.
• Die richtige Pflanzenauswahl treffen: Wählen
• Alternativen nutzen: Verbessern Sie Ihren Boden
mit Kompost statt mit Torf. Gute Bodenbearbeitung ersetzt viele Zusätze. Es gilt die Faustregel:
"Einmal gelockert ist dreimal gegossen." – "Dreimal gelockert ist einmal gedüngt“.
• Gehen Sie auch mit torffreier Erde verantwortungsbewusst und sparsam um – letztlich sind
auch viele Torfersatzstoffe eine begrenzte Ressource.
4
BUND-Einkaufsführer „Blumenerde ohne Torf“
Torffreie Erden in Baumärkten, Gartencentern und Online-Shops
Markt oder Online-Shop
BALDUR-Garten
www.baldur-garten.de
Bauhaus
www.bauhaus.info
Bioland Biogartenversand
www.biogartenversand.de
Dehner Garten-Center
www.dehner.de
Edeka-Bio
www.edeka.de
Torffreie Erden im Sortiment
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
COMPO BIO Hochbeeterde torffrei
Neudorff NeudoHum Blumenerde
COMPO Bio-Erden torffrei, diverse
Floragard Bio Tomaten- und Gemüseerde ohne Torf
Gardol Pure Nature Pflanzerde torffrei (Eigenmarke)
NeudoHum Blumenerde
NeudoHum Orchideenerde
NeudoHum Pflanzerde
NeudoHum Tomaten- und Gemüseerde
Neudorff NeudoHum Aussaat- und Kräutererde
Ökohum Bio-Universalerde ohne Torf
COMPO Bio Universal-Erde torffrei
Dehner Bio Aussaat- und Kräutererde
Dehner Bio Tomaten-Erde
Dehner Bio Universal-Erde
Neudorff KokoHum Blumenerde
Palaterra Beet & Garten
Palaterra Haus & Balkon
SERAMIS Ton-Granulat für Zimmerpflanzen
Paradiso Blumenerde torffrei
Globus Fachmärkte
www.globus-fachmaerkte.de
• ASB Greenworld BIO Pflanzsubstrat ohne Torf
Hagebaumärkte, Werkmärkte und
Floraland
www.hagebau.de
Hellweg
www.hellweg.de
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Holz Possling
www.possling.de
Hornbach Bau- und Gartenmarkt
www.hornbach.de
Manufactum
www.manufactum.de
OBI
www.obi.de
•
•
•
•
COMPO Bio-Erden torffrei, diverse
Floragard Bio-Produkte ohne Torf, diverse
Neudorff NeudoHum Pflanzerde
COMPO Bio-Erden torffrei, diverse
Floragard Bio-Erden ohne Torf, diverse
Neudorff NeudoHum Blumenerde
Neudorff NeudoHum Pflanzerde
Plantiflor torffreie Blumenerde (Eigenmarke)
Terrasan Bio Blumenerde
Substral Magischer Erdenzauber
Substral Naturen Blumenerde ohne Torf
Floragard Bio-Erden ohne Torf, diverse
FloraSelf Nature Blumenerde ohne Torf (Eigenmarke)
FloraSelf Nature Pflanzerde ohne Torf (s.o.)
FloraSelf Nature Kräuter- und Anzuchterde ohne Torf (s.o.)
FloraSelf Nature Tomaten- und Gemüseerde (s.o.)
Neudorff KokoHum Blumenerde
Ricoter Blumenerde ohne Torf
Ricoter Bio-Line Aussaaterde
OBI Living Garden Bio Blumenerde torffrei
OBI Living Garden Bio Pflanzerde torffrei
OBI Living Garden torffreie Blumenerde für Zimmer-,
Balkon- und Gartenpflanzen
OBI Living Garden Bio Tomaten- und Gemüseerde torffrei
OBI Living Garden Bio-Naturkompost
COMPO Bio Universal-Erde torffrei
Neudorff NeudoHum Blumenerde
5
Olerum
www.olerum.de
Online-Shop von Gartencentern im
Verband Deutscher GartenCenter
Pflanzen-Kölle
www.pflanzen-koelle.de
Plus.de
www.plus.de
REWE
www.rewe.de
toom Baumarkt
www.toom-baumarkt.de
BUND-Einkaufsführer „Blumenerde ohne Torf“
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Neudorff NeudoHum Pflanzerde
Neudorff NeudoHum RasenErde
Floragard Bio-Erde torffrei
Floragard Bio Tomaten- und Gemüseerde torffrei
frux BioLine Öko Blumen- & Pflanzerde torffrei
SERAMIS Anzucht/Kräuter Bioerde
SERAMIS Blumenerde
SERAMIS Balkon-Blumenerde
SERAMIS Hochbeet/Gemüse Bioerde
SERAMIS Rosenerde
SERAMIS Solitärpflanzenerde
SERAMIS Terrassenpflanzenerde
SERAMIS Tomaten/Gemüse Bioerde
Gregor Ziegler PRO NATUR Blumenerde
Gregor Ziegler PRO NATUR Gärtnerkompost
Neudorff NeudoHum Blumenerde
Pflanzen Kölle NaturPUR Blumen- und Pflanzenerde torffrei
Floragard Bio Erde ohne Torf
Neudorff NeudoHum Blumenerde
Bio Balkon- und Kübelpflanzenerde torffrei
•
•
•
•
•
•
•
•
COMPO Bio-Erden torffrei, diverse
NeudoHum Blumenerde
NeudoHum Pflanzerde
NeudoHum Tomaten- und Gemüseerde
toom Naturtalent Bio Kompost
toom Naturtalent Bio Kräutererde
toom Naturtalent Bio Tomaten- und Gemüseerde
toom Naturtalent Bio Universalerde
Die Produktpalette und damit die tatsächliche Verfügbarkeit einer bestimmten Erde sind in den einzelnen
Märkten unterschiedlich. Gleiches gilt für den Online-Vertrieb der Baumärkte und anderer Anbieter. Eine Reihe von
lokalen Gärtnereien und Baumschulen, regionale Kompost- und Entsorgungswerke, Bioläden sowie Eine-Welt-Läden
führen torffreie Erden. Auch bei den Kompostwerken heißt es Augen auf: Sie verkaufen neben torffreien Erden auch
Kompost, dem Torf beigemischt wurde. Nur wo „torffrei“ oder „ohne Torf“ dransteht, ist dem auch so.
Torffreie Erden, nach Herstellern gelistet
Hersteller
ASB Greenworld
www.asbgreenworld.com
Baustoffhandel Thekla Fuhrmann
www.humusziegel.de und
www.kokoserde.de
Brill
www.brill-substrate.com
Compo
www.compo.de
Torffreie Erde mit Produktbezeichnung
• Bio Blumenerde ohne Torf
• Bio Pflanzsubstrat ohne Torf
• Ballino leicht Bio Universalerde ohne Torf
! Vorsicht, dieser Anbieter führt viele torfhaltige Erden mit der Aufschrift
„Bio“, weil der Plastiksack ein wenig dünner ist. Eine besonders dreiste
Form der Verbrauchertäuschung.
• diverse Kokosblumenerden* und Humusziegeln
(online zu beziehen)
• TerraBRILL torffreie Blumen- und Pflanzerde
• COMPO Bio Universal-Erde torffrei
• COMPO Bio Hochbeeterde torffrei
• COMPO Bio Tomaten- und Gemüse-Erde torffrei
6
ECOSUS Spezial-Substrate
www.ecosus.de
Euflor
www.euflor.de
Floragard
www.floragard.de
Florasan
www.florasan.de
Frux
www.frux.de
Hawita-Gruppe
www.hawita-gruppe.de
Gardol
bei Bauhaus erhältlich
Gepa
in „Eine Welt Läden“ erhältlich
Gregor Ziegler
www.ziegler-erden.de
Kleeschulte Erden
www.kleeschulte.de
Magmaar
www.magmaar.de
Neudorff
(alle Erden torffrei)
www.neudorff.de
Ökohum
www.oekohum.de
Palaterra
(alle Erden torffrei)
www.palaterra.eu
Presto Humus
www.presto-humus.com
Proflora
(alle Erden torffrei)
www.proflora.de
www.kokosfaser.de
Scotts Celaflor
www.liebedeinengarten.de
BUND-Einkaufsführer „Blumenerde ohne Torf“
• ECOSUS Premium Bio-Erde
• Paradiso Blumenerde torffrei
•
•
•
•
•
Floragard Bio-Erde ohne Torf
Floragard Bio-Erde BeerenObst ohne Torf
Floragard Bio Mini-Garten ohne Torf
Floragard Bio Tomaten- und Gemüseerde ohne Torf
Premium torffreie BIO-Erde
• frux BioLine Öko Blumen- & Pflanzerde torffrei
• Fruhstorfer Bio-Erde
• Gardol Pure Nature Pflanzerde torffrei
• Kokoblock*
•
•
•
•
•
•
•
•
PRO NATUR Blumenerde
PRO NATUR Pflanzerde
PRO NATUR Gärtnerkompost
Kleeschulte Bio-Blumenerde
Kleeschulte Bio Tomaten- & Gemüseerde
Kleeschulte Bio-Topfsubstrat ohne Torf
Schöner Garten Bio-Blumenerde
Pflanzsubstrat, Dachsubstrat, Baumsubstrat,
Rhododendronsubstrat, Teichsubstrat
• KokoHum Blumenerde*
• NeudoHum Aussaat- und Kräutererde
• NeudoHum Balkon- und Geranienerde
• NeudoHum Blumenerde
• NeudoHum Mediterranpflanzen- und Palmenerde
• NeudoHum Orchideenerde
• NeudoHum Pflanzerde
• NeudoHum Rasenerde
• NeudoHum Rhododendronerde
• NeudoHum Rosenerde
• NeudoHum Tomaten- und Gemüseerde
• Aussaaterde*
• Bio-Universalerde*
• Bio-Nährhumus*
• Dach- und Trogerde
• Grab-Dekorerde
• Pflanz- und Blumenerde*
• Rosenerde
• Palaterra Anzucht & Kräuter
• Palaterra Beet & Garten (Bodenverbesserer)
• Palaterra Haus & Balkon
(online und teilweise in Dehner-Gartencentern zu beziehen)
• Prestoplant BioErde torffrei
• Prestoplant Blumenerde torffrei
• BIOGRO Kokos-Blumenerde*
• Torffreie Kokoserde Blumen- und Anzuchterde*
• Kokosfaser Blumenerde torffrei*
(online zu beziehen)
• Substral Magischer Erdenzauber*
• Substral Naturen Pflanz-Erde ohne Torf
7
BUND-Einkaufsführer „Blumenerde ohne Torf“
Seramis
www.seramis.de
Terrasan
www.terrasan.de
Wandlitzer Erden
www.wandlitzer-erden.de
ZR-Holzrecycling
www.zr-holzrecycling.de
*
• Substral Naturen Balkon-Blumen-Erde
! Achtung: Dieser Hersteller vertreibt auch Round-up, eines der
schädlichsten Unkrautvernichtungsmittel. Überlegen Sie, ob Sie ihn durch
Ihren Erden-Kauf unterstützen möchten.
• SERAMIS Anzucht/Kräuter Bioerde
• SERAMIS Balkon-Blumenerde
• SERAMIS Blumenerde
• SERAMIS Hochbeet/Gemüse Bioerde
• SERAMIS Pflanz-Granulat für Zimmerpflanzen
• SERAMIS Rosenerde
• SERAMIS Solitärpflanzenerde
• SERAMIS Terrassenpflanzenerde
• SERAMIS Tomaten/Gemüse Bioerde
• terrasan Bio Blumenerde
• terrasan Bio Balkon- und Kübelpflanzenerde
• terrasan Bio Graberde
• terrasan Bio Pflanzerde
• terrasan Bio Tomaten- und Gemüseerde
• terrasan Bio Torfersatz
• Humus aus Rinderdung
• Vitalerde
• Wandlitzer Schwarzerde
(online und in Berlin/ Brandenburg vor Ort zu beziehen)
• Terra Magica
Dieses Produkt enthält Kokosfasern, welche als Nebenprodukt bei der Herstellung von Kokoserzeugnissen
anfallen und oftmals vor Ort verbrannt werden, weil sie Platz wegnehmen. Kritisch zu betrachten ist der weite
Transportweg des Produktes zum Endverbraucher.
Echtes Fettkraut
Die tatsächliche Verfügbarkeit der Produkte kann in den einzelnen Märkten schwanken. Eine Reihe von lokalen Gärtnereien und Baumschulen, regionale Kompost- und Entsorgungswerke, Bioläden sowie Eine-Welt-Läden führen oftmals torffreie Erden. Doch auch bei den Kompostwerken heißt es Augen auf: Sie verkaufen oftmals neben torffreiem
Kompost auch torfhaltige Erden. Über Ergänzungen, Aktualisierungen und Korrekturen zu unserem BUND-Einkaufsführer für torffreie Erden freuen wir uns!
Kontakt:
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)
Friends of the Earth Germany
Nicola Uhde
Wälder, Moore, Internationale Biodiversitätspolitik
Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
Tel: 030 275 86-498
E-Mail: nicola.uhde@bund.net
www.bund.net/torffrei
Stand: April 2015
Moorfotos: Wolfgang Willner • Gartenfotos: BUND
Großer Moorbläuling
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
391 KB
Tags
1/--Seiten
melden