close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Heide-Kurier Komplett ansehen

EinbettenHerunterladen
Bilderbuchkino
heute im heide kurier
Schneverdingen
Geschwindigkeitsmessung
vor der Grundschule
Seite
2
Soltau
„Musik zum Abendläuten“
mit „Poetico Musicale“ Seite
Schneverdingen
Frühlingskonzert
im Forum der KGS
Seite
2
Verlagssonderveröffentlichung
Frühjahrsmarkt
in Munster
Seite
Schneverdingen
CDU-Kreisparteitag:
Engel zieht Bilanz
Seite
3
Sport
Handball: Soltauer verlieren
gegen HSG Nienburg
Seite
Verlagssonderveröffentlichung
Glücksradaktion auf
Wochenmarkt Soltau
Seite
4
5
6
7
Verlagssonderveröffentlichung
Heide-Messe
in Krelingen
Seite
11
heide
SOLTAU. Beim Bilderbuchkino in
der Waldmühle wird am kommenden
Freitag, dem 17. April, um 16.30 Uhr
in der Soltauer Bibliothek das Bilderbuch „Lieselotte sucht einen
Schatz“ gezeigt: Darin entdeckt die
die Kuh Lieselotte mit ihrem Freund,
dem Postboten, in ihrer Tasche eine
Schatzkarte - heimlich folgen sie mit
den anderen Tieren vom Bauernhof
den Zeichen und Spuren. Eingeladen
zum Bilderbuchkino sind Kinder ab
vier Jahren. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Weitere Informationen bekommen Interessierte in der
Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4
in Soltau, unter der Telefonnummer
(05191) 5005.
Glas-Intermezzo 2015
Preisträgerinnen und Preisträger zeigen ihre Werke
MUNSTER. Erneut präsentiert sich
Munster als Gastgeber internationaler Kunst. 14 Künstlerinnen und
Künstler - Träger des seit 1998 zur
internationalen Ausstellung „Glasplastik und Garten“ verliehenen
Kunstpreises - zeigen als „Zwischenschritt“ zur Ausstellung „Glasplastik und Garten 2016“ außergewöhnliche Kunstwerke in der Stadtbücherei Munster. Unter dem Titel
„Glas-Intermezzo 2015“ wird die
Ausstellung am kommenden Sonnabend, dem 18. April, um 16 Uhr
eröffnet.
„Wir wollen bereits jetzt auf die
zehnte Ausstellung im kommenden
Jahr hinweisen und geben den
Künstlerinnen und Künstlern Gelegenheit, ein breites Spektrum zeitgenössischer Glaskunst zu präsentieren und Appetit auf die große Ausstellung 2016 zu machen“, so Erster
Stadtrat Rudolf Horst. Die aus fünf
europäischen Ländern anreisenden
Künstlerinnen und Künstler zeigen
rund 40 Exponate in der Stadtbücherei. Zusätzlich eingeladen sind
die beiden Glaskünstlerinnen Louise
Lang und Franca Tasch, die seit AnInternet: www.heide-kurier.de
fang des Jahres in der Örtzestadt
Fax Redaktion: (0 51 91) 98 32 49
arbeiten.
flage
Verteilte Au plare
em
45.900 Ex
kurier
h
am Mittwoc
Mittwoch, 15. April 2015
Tel.: (0 51 91) 98 32 - 0
Nr. 30 / 36. Jahrgang
Fax Verlag /Anzeigen: (0 51 91) 98 32 14
Das Objekt „Twins“ von Vladimir Klein ist in der Ausstellung zu sehen.
Zur Eröffnung der Ausstellung am
kommenden Sonnabend sind alle
Freunde der Glaskunst eingeladen.
Dabei dürfen die Besucherinnen und
Besucher auf weitere ungewöhnliche
optische und akustische Überraschungen gespannt sein - dafür sor-
gen im Rahmenprogramm „electric
mistress deluxe“, Inka Janßen und
Kerstin Reinhardt aus Berlin mit Musik und Tanz. Die Ausstellung „GlasIntermezzo 2015“ ist dann bis zum
17. Mai täglich von 14 bis 18 Uhr
geöffnet.
Plastikmüll weht von
Parkplatz auf Acker
Helmut Matthies: „Hecke pflanzen oder einfach zumachen“
SOLTAU (mwi). Eigentlich gehört
es zur guten Kinderstube, daß man
seinen Müll nicht einfach in die
Landschaft wirft. Das gilt auch für
Autofahrer, die einen Parkplatz ohne Abfallbehälter ansteuern. Aber
eben nur „eigentlich“, denn die Realität sieht bisweilen anders aus - wie
auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 71 in Richtung Neuenkirchen,
gleich hinter Soltau. Dort wird so
manches Plastikbehältnis von der
Flasche bis zur Tüte zurückgelassen - und dann vom Wind aufs benachbarte Feld geweht. Für Helmut
Matthies ist dies ein unhaltbarer Zustand, denn, so der Ratsherr der
Soltauer Grünen, „damit gerät dieObwohl ein Schild auf dem Parkplatz an der B 71 darauf hinweist, den
ser Plastikmüll in den Boden.“
eigenen Müll mitzunehmen, hält sich nicht jeder daran.
Schon fast 18 Jahre ist es her, daß
die Abfallbehälter auch in hiesigen den Parkplätzen an Bundestraßen Ein solches Schild mit der Aufschrift
Gefilden von den Parkplätzen an den muß der Bund aufkommen - und dem „Keine Abfallbehälter - Müll bitte mitBundesstraßen verschwunden sind. drohten angesichts der zunehmen- nehmen“ findet sich auch auf beWeil nicht nur Durchreisende etwa den Ausgaben für diese Entsorgung sagtem Parkplatz an der B 71. „Aber
Getränkedosen oder Butterbrotpa- die Kosten davonzulaufen. Insge- die Leute lassen sich dadurch nur
pier in den dafür vorgesehenen Müll- samt hat sich diese Strategie offen- zum Teil disziplinieren. Auf die Reineimern zurückgelassen, sondern bar bewährt: Viele Fahrer, die auf den lichkeit der Nutzer kann man sich
auch häufig Einheimische diese Mög- eimerlosen Parkplätzen rasten, nicht verlassen“, bedauert Matthies.
lichkeit für illegale Abfallentsorgung packen ihren Müll danach wieder zu- Es gebe immer noch zu viele, „die
in größerem Stil mißbraucht hatten, sammen und nehmen ihn mit. Es gibt dort ihren Plastikmüll einfach aus
gab es seinerzeit die Aktion „abfall- allerdings auch immer Zeitgenossen, dem Auto werfen.“ Das allein sei
freier Parkplatz“. Vor allem finanziel- die sich nicht darum scheren, wo sie schon schlimm genug: „Mir geht es
le Gründe waren damals ausschlag- ihren Unrat zurücklassen, selbst aber vor allem darum, daß dieser
gebend: Für die Müllbeseitigung auf wenn sie ein Schild darauf hinweist. leichte Plastikabfall durch den häu-
figen West- oder Südwestwind auf
den angrenzenden Acker getrieben
wird, wie ich es schon seit langem
beobachtet habe. Dort kommt der
Kunststoff in den Boden, verrottet
und gerät am Ende in die Nahrungskette“, befürchtet Matthies. Eine
Möglichkeit, hier gegenzusteuern,
sieht der Soltauer etwa in der Pflanzung einer Hecke: Sie könnte quasi
als „Fangeinrichtung“ für den Plastikmüll dienen. „Und wenn das nicht
geht, sollte man auch über eine
Schließung des Parkplatzes nach- „Connection I“ hat Karin Mölder ihr Kunstwerk genannt.
denken.“
Bei Matthias Reinecke, Leiter der
Straßenmeisterei Soltau und damit
auch für die Bundestraßen mit ihren
Parkplätzen im hiesigen Bereich zuständig, kommt häufiger mal eine Beschwerde über Müllprobleme an.
Was besagten Parkplatz betreffe, habe er aber bisher noch keine Klagen
gehört. Er wisse allerdings generell
um die „schwierige Thematik“, zumal
die Straßenmeisterei für Müll, der auf
andere Grundstücke geweht werde,
nicht zuständig sei: „Auch uns ärgert
es maßlos, wenn die Leute ihren Abfall einfach zurücklassen. Aber wir
sind die falsche Adresse für diese Kritik, denn weggeworfen haben den
Müll andere.“
Seine Behörde verfüge über gutausgebildete Straßenwärter, wobei
Personalstärke und Budget genau
auf den Aufgabenkatalog zugeschnitten sei. „Wenn eine größere
Vermüllung auftritt, dann beseitigen
wir sie auch“, aber ansonsten werde
der Abfall auf den Parkplätzen einmal im Jahr abgesammelt: „Unsere
Aufgabe ist in erster Linie, die Parkplätze verkehrssicher zu halten. Wir
müssen unsere Priorität bei der Verkehrssicherheit setzen“, so Reinecke.
Insofern sieht er auch keine Chance für die Pflanzung einer Hecke als
„Fangeinrichtung“: „Eine solche
Hecke müßte geschnitten und gepflegt werden. Auch das würde zusätzliche Kosten verursachen und
Personal beanspruchen.“ Und einfach schließen könne man Parkplätze auch nicht, denn sie würden
durchaus benötigt. Reinecke rät statt
dessen dazu, Müllverursacher anzuzeigen, auch wenn es sich nur um ein
vergleichweise kleines Delikt handele. Dies ist allerdings ein eher allgemeiner Hinweis. Eine Lösung, wie sie
sich Matthies für den Parkplatz an
Leere Flaschen aus Kunststoff, Plastiktüten und was Autofahrer sonst noch auf dem Parkplatz an der B71 der B 71 und den Acker daneben
zurücklassen, wird zumeist aufs angrenzende Feld geweht.
wünscht, wird es wohl nicht geben.
Wolf auf Autobahnbrücke
BISPINGEN. Mehrere Bürger meldeten sich am vergangenen Samstag, dem 11. April, gegen 10.36 Uhr
bei der Polizei Heidekreis. Die Anrufer teilten mit, daß ein Wolf die
Autobahnbrücke der A 7 bei Bispingen in östliche Richtung überquert
habe. Das Tier wurde anschließend
im peripheren Bereich der Ortschaften Hützel und Steinbeck erneut gesichtet. Laut Angaben der
Polizei „bestand zu keiner Zeit eine
Gefährdung von Verkehrsteilnehmern oder Anwohnern der Ortschaften.“ Der umgehend hinzugezogene Wolfsberater sowie eine Mitarbeiterin des Institutes für Wolfsmonitoring und -forschung vermuten, daß es sich bei dem Tier um einen Wolf aus dem Rudel des Truppenübungsplatzes Munster handeln
könnte und daß dieser nach seinem
„Ausflug“ dorthin zurückkehren
wird.
Seite 2
Mittwoch, 15. April 2015
heide kurier
Luther lädt ein
SOLTAU. In der Soltauer Lutherkirche steht beim Gottesdienst mit
Pastorin Kathrin Burgwal am Sonntag, dem 19. April, ab 10 Uhr die Konfirmation der vier Konfirmanden der
Lebenshilfe Soltau im Mittelpunkt.
Werke von Poe
Lesung in der „KulturStellmacherei“
Höflich, aber bestimmt
Geschwindigkeitsmessung vor der Grundschule in Hansahlen
SCHNEVERDINGEN (mk). Es ist
ein durchaus „freundliches Schild“,
das Mitarbeiter des Schneverdinger
Bauhofes, Vertreter der Verkehrswacht Soltau, der Stadt und der Polizei am vergangenen Dienstag vor
der Grundschule in Hansahlen präsentierten. Wer sich der Schule mit
mehr als 30 Stundenkilometern
nähert, den weist die Geschwindkeitsmeßanlage höflich, aber bestimmt auf das Fehlverhalten hin:
„Bitte langsam“ ist dann in roter
Schrift auf der Tafel zu lesen. Wer
sich als Verkehrsteilnehmer in der
Tempo-30-Zone hingegen ordnungsgemäß verhält, der wird mit
einem netten „Danke“ belohnt.
Gestiftet hat die Geschwindigkeitsmeßanlage die Verkehrswacht Soltau,
die auch für Schneverdingen zuständig ist. „Rat und Verwaltung haben
diese Tafel mit Freude angenommen“,
erklärte Schneverdingens BürgermeiStefan Schael, Schauspieler und Stimmkünstler, liest am kommenden sterin Meike Moog-Steffens gestern
Freitag in der „KulturStellmacherei“ in Schneverdingen Werke von Edgar bei der offiziellen „Übergabe“: Das ist
Allan Poe.
eine wichtige Sache, eine Spende, die
wir gut gebrauchen können.
SCHNEVERDINGEN. Eine Edgar- schlüpft in die Rolle einer Figur aus
„Wir bekommen häufig BeschwerAllan-Poe-Lesung mit musikalischen des Dichters Feder und erzeugt durch
den über zu schnelles Fahren vor
Effekten präsentiert Stefan Schael am die gestalterische Kraft seiner StimGrundschulen und Kindertagesstätkommenden Freitag, dem 17. April, me Gänsehautatmosphäre. Er widmet
ten. Meine Erfahrung ist allerdings,
um 20 Uhr auf Einladung des Schne- sich den Werken „Grube und Pendel“,
daß es oft Eltern und Anwohner sind,
verdinger Kulturvereins in der „Kul- „Der Rabe“ und „Das schwatzende
die in diesen Bereichen zu schnell
turStellmacherei“, Oststraße 31.
Herz“. Die Lesung verspricht Gänfahren“, so Moog-Steffens: „Da sollsehaut, Spannung, Schauerromantik,
Schael liest „E.A.Poe - Es ist das
ten sich viele mal an die eigene Nagruselige Audioeffekte - und dies muSchlagen dieses fürchterlichen Herse fassen.“
sikalisch begleitet, eindringlich und
zens“. Der amerikanische Schriftstelpackend dargestellt.
Ähnlich äußerte sich auch Detlev
ler Edgar Allan Poe prägte mit seinen
Maske, Verkehrssicherheitsberater
schaurigen Romanen und Gedichten
Karten gibt es im Vorverkauf bei der
der Polizeiinspektion Heidekreis und
entscheidend die Genres der Krimi- Buchhandlung Vielseitig, der Schnezugleich auch Schriftführer der Vernalliteratur, der Science-Fiction und verdingen-Touristik, im „famila“-Wakehrswacht Soltau: „Diejenigen, die
der Horrorliteratur. Stefan Schael, renhaus und in der „KulturStellmasich am meisten beschweren, sind
Schauspieler und Stimmkünstler, cherei“ sowie an der Abendkasse.
oft diejenigen, die selbst zu schnell
fahren.“ Es zeige sich immer wieder,
daß es die Eltern seien, die sich nicht
an die Geschwindigkeitsbegrenzung
hielten. „Sie fahren oft zu schnell,
wenn sie ihre Kinder in die Schule
Auf eine musikalische Reise unter anbringen oder abholen. Das ist aber
derem nach Irland und Schottland
auch andernorts so - nicht nur in
nimmt Cat Henschelmann sein PubliSchneverdingen“, so Maske. „Eltern
kum mit, und zwar am kommenden
stehen zunehmend unter TerminSonntag, dem 19. April: Das Konzert in
druck. Und das zeigt sich dann auch
der Eine-Welt-Kirche in Schneverdinbeim Autofahren“, meinte dazu Mangen beginnt um 19 Uhr. Neben der Musik wird es weitere Überraschungen im
Programm geben: Cat Henschelmann
bleibt nicht allein auf der Bühne, und
bei Gelegenheit ist auch mal eines seiSCHNEVERDINGEN. Eine Fahrner irischen Märchen zu hören. Von den
radtour des Schneverdinger Kneippirischen Klängen mit Geige und BodVereins steht am Freitag, dem 17.
hrán schweift er bisweilen ab - über
April, auf dem Plan. Die Leitung überklassisch bis „Am Fenster“ von „City“.
nimmt das Ehepaar Grütz. Start ist
Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenum 14 Uhr beim Rathaus. Die Strecke
den am Ausgang sind willkommen.
ist ungefähr 23 Kilometer lang und
wird nach Barrl zum „Landhaus Barrl“
führen. Eine Kaffeepause ist eingeplant. Gäste sind wie immer willkommen. Eine Anmeldung zu der
Radtour ist nicht erforderlich.
Irische Klänge
Radtour
fundtier-info
wildtierhilfe · telefonische Auskünfte
von 9 bis 16 Uhr unter Ruf (0 51 90) 9 84 95 99
www.wildtier-hilfe.de
In dieser Woche sind zwar keine neuen Fundtiere zur Wildtierhilfe Lüneburger Heide gebracht worden, dennoch sucht das Team der Auffangstation in Soltau-Hötzingen für zahlreiche Bewohner der Einrichtung immer
noch ein neues Zuhause. So auch für „Naja“: Die etwa achtjährige TerrierMischlingshündin lebt bereits seit 2014 in der Wildtierhilfe und hofft seitdem auf eine neue Chance bei liebevollen Haltern. Sie liebt es, im Wasser
zu baden und zu toben - alles in allem ist sie eine sehr sportliche Hündin.
Mit Artgenossen ist sie nur bedingt verträglich: Mit großen Hunden kommt
sie in der Regel gut aus, macht anfangs aber gerne viel „Trara“, bei kleinen
Hunden entscheidet
die Sympathie. Kinder
ab zwölf Jahren sind
kein Problem. „Naja“
ist kastriert, geimpft
und gechipt. Wer sich
für den Vierbeiner interessiert und ihn kennenlernen möchte,
sollte mit der Auffangstation Kontakt aufnehmen. Melden sollte sich auch, wer sich
an der Auswilderungsaktion für Igel
beteiligen möchte:
Denn die Igel, die in
der Einrichtung die
kalte Jahreszeit verbracht haben, sind
aus dem Winterschlaf
erwacht. Das heißt: ab
sofort können Besitzer igelfreundlicher
Gärten wieder Igel zur
Auswilderung abholen.
„Bitte langsam“: Wer zu schnell unterwegs ist, wird höflich, aber bestimmt auf sein Fehlverhalten hingewiesen. Das freut (v.li.) Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens, Andrea Dettmer von der Stadtverwaltung, Stefan
Sachse vom Bauhof, Manfred Lahrmann, 2. Vorsitzender der Verkehrswacht Soltau, Heiko Brunkhorst, Vorsitzender der Verkehrswacht Soltau, sowie Verkehrssicherheitsberater Detlev Maske von der Polizeiinspektion Heidekreis.
fred Lahrmann, 2. Vorsitzender der
Verkehrswacht Soltau. Wie Detlev
Maske betonte, sei die Grundschule
in Hansahlen kein Unfallschwerpunkt. Bei Elternabenden sei aber
des öfteren zu schnelles Fahren auf
der Straße Am Jordan moniert worden. Und so habe er das Aufstellen
einer Geschwindigkeitsmeßanlage
angeregt.
„Bitte langsam“ in roten Lettern umgehend aufs Brot geschmiert. „Es ist
eine Tafel mit sympathischer Botschaft. Die Geschwindigkeit wird
nicht angezeigt, es geht nur um den
erhobenen Zeigefinger“, betonte
Maske: „Vielleicht hilft hier das
Fremdschämen, zumal andere sehen
können, das jemand zu schnell fährt.
Das wird seine Wirkung haben.“
Diese nimmt motorisierte Verkehrsteilnehmer in einer Entfernung
von rund 150 Metern „ins Visier“. Wer
zu schnell in der Tempo-30-Zone unterwegs ist, bekommt dies mit dem
Daß die Anzeige lediglich „Bitte“
und „Danke“ aufleuchten läßt, hat einen positiven Nebeneffekt: Halbstarke auf frisierten Mofas können sie
nicht dazu mißbrauchen, um auszu-
Außerdem kann die Meßanlage so
umgeschaltet werden, daß sie auch
in Tempo-50- und Tempo-70-Bereichen aufgestellt werden kann. Vor
der Grundschule in Hansahlen wird
sie laut Andrea Dettmer vom städtischen Fachbereich für öffentliche Sicherheit und Ordnung etwa drei Wochen stehen. Danach wird sie einen
anderen Standort bekommen und
dann dort Auto- und Motorradfahrer
zur Besonnenheit mahnen - höflich,
aber bestimmt.
„Tablequiz“
Betrunken
Einbruch
WIETZENDORF. Gemeinsames
Raten steht am 19. April auf dem
Wietzendorfer Peetshof an: Der Heimatverein Peetshof lädt alle Freunde des Ratespiels „Tablequiz“ ab 16
Uhr zu einem interessanten Nachmittag ein. Es geht um Politik, Geographie, Sport, Musik, Literatur, Film
und Fernsehen. Das „KIWI-Team“ im
Heimatverein lädt alle Interessierten
ein, der Eintritt ist frei. Für Getränke
und eine kleine Stärkung ist gesorgt.
NEUENKIRCHEN. In Neuenkirchen
kontrollierte die Polizei am vergangenen Montag gegen 18 Uhr auf der
Delmsener Dorfstraße einen 35jährigen Neuenkirchener, der nach Zeugenangaben unmittelbar zuvor zu
mehreren Fahrten unter Alkoholeinfluß gestartet war. Der Test ergab einen Wert von 2,37 Promille. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein und leiteten nach Entnahme
einer Blutprobe ein Strafverfahren ein.
MUNSTER. In Munster brachen
Diebe in ein Fachgeschäft ein: Die
bisher noch Unbekannten hebelten
am vergangenen Wochenende die
Eingangstür des Ladens in der Wilhelm-Bockelmann-Straße auf, aus
dem Verkaufsraum und der Werkstatt
entwendeten sie unter anderem
sechs Laptops und Handy-Ersatzteile. Nach bisherigen Schätzungen
der Polizei beläuft sich der Schaden
auf rund 7.400 Euro.
Frühlingskonzert in KGS
testen, wer das schnellere Zweirad
hat.
impressum
Herausgeber:
AM-Verlag Andreas Müller KG
Postfach 13 52,
29603 Soltau
Kirchstraße 4,
29614 Soltau
Telefon (0 51 91) 98 32 - 0
Telefax (0 51 91) 98 32 14
www.heide-kurier.de
Verlagsleitung und
Anzeigenleitung:
Karl-Heinz Bauer
Verantwortlich für den
redaktionellen Teil:
Manfred Wicke
Erscheinungsweise:
wöchentlich mittwochs
und sonntags
Der heide kurier wird kostenlos an
alle erreichbaren Haushalte des Altkreises Soltau einschließlich Dorfmark, Fintel, Hermannsburg, Müden,
Faßberg, Poitzen und Lintzel verteilt.
Am kommenden Sonntag, dem 19. April, wird gegen 17 Uhr der musikalische Frühling eingeläutet: Im Forum
der Kooperativen Gesamtschule (KGS) in Schneverdingen erklingen frische Lieder, Potpourris und Evergreens. Den Anfang macht das „1. Akkordeon-Orchester“ (Foto) unter der Leitung von Axel Nicolaus mit Frühlingsliedern aus Italien („Italienische Villanesken“). Danach folgt das bekannte Stück „Music“ von John Miles.
Frische Lieder serviert dann der Kinderchor „Singin’ kids“ von der Grundschule am Pietzmoor unter Leitung
von Doris Rensch, bevor wieder das „1. Akkordeon-Orchester“ mit weltberühmten Melodien von Queen, ABBA und Elvis sowie berühmten Hits von Udo Jürgens zu hören ist. Die Gesamtleitung liegt bei Axel Nicolaus.
Der Eintritt zu diesem Frühlingskonzert ist frei - um eine Spende wird gebeten.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine
Gewähr.
Gültig z. Zt. die Anzeigenpreisliste
Nr. 30 vom 1. Oktober 2014.
Übernahme von Anzeigenentwürfen
des Verlages nur nach vorheriger
Rücksprache und gegen Gebühr.
Für telefonisch aufgegebene Anzeigen
übernimmt der Verlag keine Gewähr.
Mittwoch, 15. April 2015
Seite 3
heide kurier
Mitgliederzahl geht zurück
CDU-Kreisparteitag: Finanzielle Verhältnisse sind positiv
Geschnetzeltes
schäftsführer mit dem Kreisverband
Osterholz „teilen“. Diese Aufgabe
hatte Dag Störmer übernommen - allerdings nur für kurze Zeit, denn seit
dem 31. Januar ist der Posten wieder zu haben. Nichtsdestotrotz, so
Engel, laufe der Betrieb in der Walsroder Geschäftsstelle einwandfrei.
Als Themen, mit denen sich die
Heidekreis-CDU auch in Zukunft weiterhin befassen werde und müsse,
nannte der Vorsitzende neben der
Geschäftsführerstelle insbesondere
Infrastruktur (Y-Trasse, Amerikalinie),
Flüchtlingssituation, Rüstungsaltlasten, Konversion und ärztliche Versorgung beziehungsweise mediziniIn seinem Resümee ließ Engel das
sche Betreuung im ländlichen Bevergangene Jahr Revue passieren,
reich.
wobei es zwar viel Positives zu vermelden gab, allerdings auch nach wie
Was andere Parteien oder Vereine
vor ein wesentliches Problem im zu spüren bekommen, geht auch an
Raum steht, nämlich die Besetzung der CDU nicht spurlos vorüber - und
der Position des Kreisgeschäftsfüh- das ist der Rückgang der Mitgliederrers. Nachdem Heinz Kirchfeld als zahlen: Gehörten dem Kreisverband
langjähriger Geschäftsführer Ende Ende 2013 noch 1.104 ChristdemoOktober 2013 in den Ruhestand ge- kraten an, so waren es ein Jahr spätreten war, mußte sich der der hiesi- ter nur noch 1.051. Und am vergange CDU-Kreisverband einen Ge- genen Sonnabend nannte Engel mit
Durchschnittsalter bei 61 Jahren
liegt. In den vergangenen zwei Jahren, so Engel, habe die HeidekreisCDU insgesamt 124 Mitglieder verloren, 45 davon seien verstorben. Der
Vorsitzende nahm diese Entwicklung
zum Anlaß, die Christdemokraten zur
Nachwuchssuche anzuspornen:
„Gesucht wird der beste Mitgliedswerber oder die beste Mitgliedswerberin.“ Dafür lobe er ein Geschenk
aus, was allerdings nicht als „Kopfprämie“ zu verstehen sei.
Darüber hinaus machte Engel
nachdrücklich auf die Kommunalwahl 2016 aufmerksam: „Wir dürfen
uns nicht erst fünf Minuten vor der
Wahl positionieren, sondern müssen
schon bald mit den Vorbereitungen
und der Suche nach Kandidatinnen
und Kandidaten beginnen.“
Konnte positive Zahlen vermelden:
Zwar unterstrich auch CDUSchatzmeister Norbert Harms.
Schatzmeister Norbert Harms, „daß
der demographische Wandel Probleme bringen wird“, ansonsten aber
hatte er nur frohe Botschaften zu verkünden. „Das Jahr 2014 konnte aus
finanzieller Sicht erfolgreich beendet
werden. Wir konnten auf Grund der
eingeleiteten Veränderungen mit einem positiven Jahresergebnis abschließen“, betonte Harms. Hatte der
Kreisverband 2013 noch mit einem
Defizit von rund 8.438 Euro hinter
sich gelassen, konnte der Schatzmeister für 2014 einen Überschuß
von rund 9.295 Euro vermelden. Das
Reinvermögen des Kreisverbandes
beläuft sich auf 16.540, auf allen
Verbandsebenen der Kreis-CDU sind
es 67.901 Euro.
1.047 die aktuelle Zahl, die noch einmal einen Rückgang dokumentierte.
78 Prozent der Mitglieder sind Männer, 22 Prozent Frauen, wobei das
Wie auf jedem Kreisparteitag durfte auch am vergangenen Sonnabend
der Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ nicht fehlen. Diesmal wurden für
40jährige Parteimitgliedschaft Horst
Brüggemann und Horst Trapp (beide Neuenkirchen), Joachim Plesse
(Buchholz) und Heinz Ludwig Wolkenhauer (Schwarmstedt), Thomas
Melchert (Bispingen) und Dr. Helmut
Funktionsträger und Geehrte: (v.l.) Kreisvorsitzender Gerd Engel, Johann Lehmann (50 Jahre), Joachim Ples- Piper (Soltau) ausgezeichnet. Für
se und Horst Brüggemann (beide 40 Jahre), Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper, Horst Trapp (40 Jahre), Sa- 50jährige Mitgliedschaft wurden Jobine Jung, stellvertretende Kreisvorsitzende, Bundestagsabgeordneter Reinhard Grindel und Landtagsabge- hann Lehmann (Essel) und Hans Tödordneter Lutz Winkelmann.
ter (Schneverdingen) geehrt.
vom Schwein
Magere
1 kg
Bauchscheiben
6.90
0.59
für Grill & Pfanne 100 g
Zartes Huftsteak
vom Rind
in Kräuterbutter
100 g
2.29
...UND AM DONNERSTAG:
Frisches Hack
20% Schwein
100 g
80% Rind
0.69
Frische
Kalbsleber 100 g
Frischer Leberkäse
zum Selberbacken 600 g
Hausgemachte
Fenchelsalami 100 g
Honig-Rippchen
für Grill & Ofen
100 g
2.99
5.90
2.29
0.69
Am Mittwoch, den
22. April, kochen wir für Sie
LINSENSUPPE
Wir fertigen mit 20 Mitarbeitern über 140 Sorten Wurst/Schinken und
Fertiggerichte nach traditionellen Rezepturen ohne Geschmacksverstärker.
Mo.–Fr. durchgehend 7.00–18.00 Uhr
Sa. 7.00–12.00 Uhr
isch
e re i
SCHNEVERDINGEN (mwi). Die ersten 385 Tage seiner Amtszeit als
Vorsitzender der Christdemokraten
im Heidekreis habe er hinter sich,
meinte Gerd Engel und bilanzierte:
„Es läuft noch nicht alles ganz rund,
aber es wird besser.“ Beim CDUKreisparteitag am vergangenen
Sonnabend auf dem Schneverdinger Theeshof rief er die Mitglieder
dazu auf, ihn auch weiterhin in seiner Arbeit zu unterstützen. Engel
war beim vorigen Parteitag am 22.
März 2014 als Nachfolger von Gudrun Pieper zum Vorsitzenden gewählt worden.
Fle
Fleisch und Wurst aus eigener Herstellung
seit 1927
www.heidespezialitaeten.de
Breloher Straße 52 | 29633 Munster | Telefon 0 51 92 / 28 08
Bürgerversammlung
Unterlüß: Umgestaltung des Kernortes
UNTERLÜSS. Die Gemeinde Unterlüß wurde im Jahr 2014 mit dem
Sanierungsgebiet „Kernort Unterlüß“
in das Städtebauförderungsprogramm „Stadtumbau West“ aufgenommen. Auf acht Jahre verteilt, stehen der heutigen Gemeinde Südheide nun bis zu sechs Millionen Euro
zur Verfügung. Für die Umsetzung einer ersten Maßnahme kann die Gemeinde die schon jetzt zur Verfügung
stehenden 750.000 Euro verwenden.
am kommenden Mittwoch, dem 22.
April, um 19 Uhr ein. Treffpunkt ist der
ehemalige Netto-Markt in Unterlüß,
Hermannsburger Straße 13.
Das seit geraumer Zeit leerstehende Gebäude in der Hermannsburger
Straße dient dabei nicht nur als Arbeitskulisse, sondern stellt mit der
Erarbeitung von Nachnutzungsoptionen für das Gebäude gleichzeitig
einen wichtigen Baustein für die Attraktivierung des Eingangsbereiches
dar: Zwischennutzung als Auftakt für
die Erarbeitung einer nachhaltigen
Nutzung und einer Aufwertung des
gesamten Umfeldes.
Mit der Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes und der Neugestaltung
der Ortseingangssituation entlang
der Hermannsburger Straße im Kreuzungsbereich
Landesstraße
Gefragt sind bei der Auftaktveran280/Kreisstraße 17 solle ein deutlich
staltung vor allem die Bürgerinnen
sichtbares Zeichen zur Umgestaltung
und Bürger, die sich mit ihren Ideen
von Unterlüß gesetzt werden, heißt
und Anregungen sowie Nutzungses aus dem Rathaus.
vorstellungen für die Stadträume akZur Vorstellung erster Analysen und tiv in die weiteren Planungen einstruktureller Überlegungen für die bei- bringen wollen. Die Arbeitsergebnisden Betrachtungsräume und zur ak- se werden als Grundlage für die weitiven Beteiligung der Unterlüßer lädt teren Detailplanungen dienen, die
die Gemeinde Südheide alle Interes- wiederum Bestandteil einer weiteren
sierten zu einer Bürgerversammlung Bürgerveranstaltung sein werden
16. Woche 2015. Gültig vom 15.04. bis 18.04.2015
www.rewe.de
29614 Soltau
Am Bahnhof 12-14
Nestlé
Choco Crossies,
Choclait Chips oder
After Eight
(100 g = 0.75-1.19)
125-200-g-Pckg.
Lieblinge
Ihr Preisvorte
23%!
12. 9
Spanien:
Zucchini
Kl. I
1 kg
AKTIONSPREIS
essreif
il:
14. 9
AKTIONSPREIS
Costa Rica/
Peru:
Mango
»Kent«,
»Red Kent«,
Kl. I
St.
12. 9
Frisches
Hähnchenbrust-Filet
Teilstück, SB-verpackt
1 kg
69. 9
Ostseeschinken
luftgetrocknet
100 g
14. 9
AKTIONSPREIS
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.
Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.
Keramikbeschichtung
il:
Ihr Preisvorte
19%!
Bitburger
Premium Pils
(1 l = 1.39)
24 x 0,33-l-Fl.-Kasten
zzgl. 3.42 Pfand
Curl Secret »C1000E«*
2 Temperatureinstellungen
(210/230°C), 3
Zeiteinstellungen (8, 10, 12
Sek.) für unterschiedliche
Lockenstyles: wellig, locker,
definiert, autom. Abschaltung
St.
880. 0
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
il:
Ihr Preisvorte
UVP¹:
139.99!
109. 9
Johnnie Walker
Red Label Blended
Scotch Whisky
40% Vol.,
(1 l = 14.27)
0,7-l-Fl.
26%!
99. 9
AKTIONSPREIS
il:
Ihr Preisvorte
29%!
Buko
Frischkäse
versch. Sorten,
(100 g = 0.44)
200-g-Pckg.
Dr. Oetker
Ristorante
Pizza oder
Flammkuchen
versch.
Sorten,
tiefgefroren,
(1 kg =
4.10-8.47)
235-485-gPckg.
08. 8
AKTIONSPREIS
Ihr Preisvorte
26%!
AKTIONSPREIS
il:
19. 9
AKTIONSPREIS
Montag bis Samstag von 7 bis 23 Uhr für Sie geöffnet
AKTIONSPREIS
REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte
finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0221 - 177 397 77.
autom. Lockenfunktion
Seite 4
Mittwoch, 15. April 2015
heide kurier
Männerkreis
Seit dem 7.4.2015 sind wir für Sie vor Ort:
Beratungsstellenleiter
Mario Reschke
Walsroder Straße 8 · 29614 Soltau
Telefon 0 51 91 - 92 99 80
mario.reschke@vlh.de · www.vlh-soltau.de
BISPINGEN. Der Männerkreis der
St.
Antoniuskirchengemeinde
Bispingen lädt für den kommenden
Freitag, den 17. April, um 20 Uhr in
die Bibliothek ein: Helga Anna Fröhling spricht an diesem Abend über
Sprichwörter und Redewendungen
aus der Bibel und geht der Bedeutung
und Herkunft von Formulierungen wie
„Da brat mir einer einen Storch“ oder
„Dem Volk aufs Maul geschaut“ auf
den Grund. Gäste sind willkommen.
„Schnelle Rückführung“
Thema „Flüchtlinge und Asyl“ bei CDU-Kreisparteitag
SCHNEVERDINGEN. Drei Arbeitsforen gab es während des CDUKreisparteirages am vergangenen
Sonnabend auf dem Schneverdinger
Theeshof. Eines davon befaßte sichmit dem Thema „Flüchtlinge und
Asyl“.
In dieser Arbeitsgruppe positionierte sich auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel. Er forderte, Asylbewerber aus Balkanstaaten, die keine Aussicht auf eine Anerkennung hätten, nicht mehr dezentral
unterzubringen. Wer sich zu Unrecht
auf Asyl berufe, müsse vom Land direkt aus den zentralen Erstaufnahmeeinrichtungen unverzüglich in die
Heimat zurückgeführt werden, so der
Christdemokrat. Durch eine schnelle
Rückführung müsse sich „vor Ort im
Kosovo oder in Serbien herumsprechen“, daß es keinen Sinn mache, viel
Geld an Schleuser zu bezahlen: „Wir
helfen den Städten und Gemeinden
erst dann wirklich, wenn wir die Zahl
der Asylbewerber wieder deutlich reduzieren.“
Radtouren in Wietzendorf
CDU-Kreistagsfraktionschef Hermann Norden ergänzte, daß es bei
einem solchen Vorgehen auch einfacher sei, in den Kommunen gezielt
Sprachkurse für jene Flüchtlinge anzubieten, die auf Dauer in Deutschland blieben. Grindel betonte, daß
der Bund bereits eine Milliarde Euro
Flohmarkt
In die neue Saison starten die Radtourenleiter der Gemeinde Wietzendorf und laden am Sonntag, dem 19.
April, zu einer Familien-Fahrradtour rund um Wietzendorf ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Start ist um 14
Uhr auf dem Rathausplatz. Die Streckenlänge der Familienrundfahrt beträgt rund zehn Kilometer. Geradelt
wird mit einer niedrigen Durchschnittsgeschwindigkeit, damit auch kleine Radler ab zirka sechs Jahren natürlich mit Helm - gut mitfahren können. Radtourenleiter ist Volkhard Koch. Anmeldungen werden im Rathaus, Zimmer 12/13, oder unter Ruf (05196) 9780 entgegengenommen. Die Radtourenleiter der Gemeinde
Wietzendorf laden außerdem zur ersten Feierabendradtour am Freitag, dem 24. April, um 18 Uhr ein. Auch
hier ist die Teilnahme kostenlos. Start ist wieder auf dem Rathausplatz. Es handelt sich um eine kurze Tour,
die ein- bis maximal zwei Stunden dauert und die Teilnehmer rund um Wietzendorf führt. Gefahren wird mit
beschaulichem Tempo. Es werden Pausen eingelegt, so daß sich die Tour für alle Altersklassen, auch Kinder ab sechs Jahren, eignet. Hier ist keine Anmeldung erforderlich. Radtourenleiter ist Werner Kruse.
Reinhard Grindel (l.) und Hermann Norden im Arbeitsforum „Flüchtlinge
und Asyl“.
für die Bewältigung des Zustroms
von Asylbewerbern bereitgestellt habe. „Es wäre gut, wenn sich die Kommunalpolitiker einmal beim Land erkundigten, wo das Geld denn bleibt“,
so der CDU-Parlamentarier. Er verwies darauf, daß von den 85.000 Asylbewerbern, die bereits in den ersten
drei Monaten des Jahres 2015 nach
Deutschland gekommen seien, nur
20.000 aus Syrien, Afghanistan und
dem Irak stammten, aber 45.500 aus
Balkanstaaten wie dem Kosovo oder
Serbien, bei denen die Anerkennungsquote gleich Null sei. Norden
forderte zudem schnellere Asylentscheidungen und eine längere Vorbereitungszeit für Städte und Gemeinden, die teilweise innerhalb weniger Tage und damit völlig unvorbereitet Asylsuchende zugewiesen
bekämen.
Tödlicher Verkehrsunfall
SCHNEVERDINGEN. Ein großer
Flohmarkt steht am kommenden
Sonntag, den 19. April, in Schneverdingen auf dem Plan: Wer sich
mit einem Stand bei der Veranstaltung auf dem Parkplatz des „famila“Warenhauses der Heideblütenstadt
beteiligen möchte, kann sich für Anmeldungen und weitere Informationen an die Agentur Apel unter der
Telefonnummer (05195) 972354
wenden.
SCHNEVERDINGEN. Bei einem
Verkehrsunfall in der Schneverdinger
„Pietzkurve“ kam am vergangenen
Montag gegen 10.30 Uhr auf der L
170 zwischen Schneverdingen und
Heber ein 72jähriger Autofahrer ums
Leben. Der Schneverdinger fuhr in
Fahrtrichtung Heber aus bislang ungeklärter Ursache zu Beginn der
Linkskurve der dortigen Doppelkurve geradeaus, kam nach rechts von
der Fahrbahn ab und prallte gegen
mehrere Bäume. Für den Fahrer kam
jede Hilfe zu spät. Er starb noch am
Unfallort. Ein Notarzt, Rettungssanitäter, der Rettungshubschrauber
und die Feuerwehren aus Schneverdingen und Heber waren im Einsatz.
Die L 170 mußte zwischen 10.30 Uhr
und 12.20 Uhr voll gesperrt werden.
Am Fahrzeug entstand nach Angaben der Polizei Totalschaden.
Verlagssonderveröffentlichung
Jeden Mittwoch und Samstag
von 7.00 bis 12.30 Uhr
Am Samstag für guten Zweck
am Glücksrad drehen und gewinnen
Nach Sturm und Kälte bricht jetzt endlich die
Sonne durch die Wolken. Und die allerorts
sprießende Blüten und junge Triebe sowie allmählich steigende Temperaturen lassen keinen Zweifel zu: Der Frühling naht. Und um ihn
zu begrüßen, haben sich die Händler auf dem
Soltauer Wochenmarkt für ihre Kunden wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht: Am
kommenden Samstag, dem 18. April, dürfen
Besucher hier am Glücksrad drehen. Ab 8 Uhr
wartet am Rondell in der Marktstraße die Chance auf tolle Preise. Gleichzeitig sammeln die
Marktbeschicker mit der Glücksradaktion für
einen guten Zweck.
Bereits vor einem Jahr hatte
die Werbegemeinschaft Soltauer Wochenmarkt mit einer ähnlichen Aktion Geld zusammengetragen, um die Spielbox der Böhmestadt zu unterstützen: Mit den Spenden
konnte damals ein neues Liegefahrrad für den
beliebten Wagen mit Spielgeräten angeschafft
werden. Einen ähnlichen guten Zweck, der den
Soltauern und den Besuchern der Böhmestadt
zugutekommen soll, möchten die Händler auch
dieses Mal fördern.
Dafür haben die teilnehmenden Marktbeschicker für die neue Aktion zahlreiche Gutscheine gesponsert, die es beim Dreh am
Andreas Dudel
Gewürze & Kräuter
Fisch · Feinkost
Dobby’s Curry
Crew
Steinmetzbäckerei
Stadtländer
…täglich Brot
Schlachter Baden
Original
Holsteiner Schinken
Inh. Sabine Richter
Glücksrad zu gewinnen gibt. Wer
am Rondell die
Chance auf attraktive Preise nicht verpassen will und mit
einer kleinen Spende gleichzeitig etwas Gutes
tut, wird dabei außerdem noch unterhalten
und freundlich begleitet: Tom Ludwig führt als
professioneller Moderator durch den Vormittag. Ihm zur Seite stehen die „Marktläuferinnen“ Sina und Maje, die an diesem Markttag als „Glücksfeen“ agieren.
Natürlich wartet neben diese wohltätigen Initiative ebenso das Einkaufserlebnis unter freiem Himmel:
Denn am kommenden Samstagvormittag bleibt auch genug Zeit, sich an
Obsthof
Bremer
Imkerei
Mattfeldt
Der dicke
Rethemer…
- Spargelwagen -
Al Hayat’s
Salate
MUSTAFA’S
Obst & Gemüse
Gemüsebaubetrieb
Petra Lins
Landschlachterei Gellersen GbR
den Ständen umzusehen. Und das lohnt sich,
denn die Händler haben zum Frühlingsstart die
erste knackige und saftige Ernte im Angebot:
Mit ihren frischen Waren und Erzeugnissen von
Obst und Gemüse über Honigprodukte, Fleisch
und Fisch, passende Dekoration, Blumen und
Pflanzen sowie vieles mehr bringt der Soltauer Wochenmarkt jetzt die Vorboten der warmen Jahreszeit auf den Tisch und macht Appetit auf den Frühling.
Mittwoch, 15. April 2015
Seite 5
heide kurier
„Rucksackbücherei“ Wehr im Einsatz
Feiner Teint. Straffe Konturen.
Besondere „Ausleihe“ in Kita St. Johannis
Exploring Lifting
Unbekannte zündeln im Einkaufsmarkt
SOLTAU. Die hölzerne Trennwand
der Kundentoilette versuchten Unbekannte am vergangenen Samstagabend gegen 22.50 Uhr in einem
Soltauer Einkaufsmarkt in der Bahnhofstraße anzuzünden. Der Rauch
breitete sich dabei über die abgehängte Zwischendecke bis in den
angrenzenden Verwaltungsbereich
aus und löste dort einen Rauchmelder der automatischen Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr Soltau
löschte das Feuer noch in der Entstehungsphase mit einem Trupp unter Atemschutz und wenigen Litern
Wasser. So konnten die Feuerwehrleute eine Ausbreitung der Flammen
verhindern. Eine Gefahr für die Besucher des noch geöffneten Marktes bestand nicht. Die Toilette und
der Verwaltungsbereich wurden
anschließend mit zwei Hochdrucklüftern vom Brandrauch befreit. Die
Feuerwehr Soltau war bereits zehn
Minuten vorher zu einer automatischen Feuermeldung in einem Altenheim alarmiert worden. Dieser
Einsatz konnte jedoch abgebrochen
werden, da sich der Alarm schnell
als Unfug an einem Druckknopfmelder herausstellte. So wurde hier nur
der Brandmeister vom Dienst tätig
und stellte die Brandmeldeanlage
nach kurzer Kontrolle zurück. Die
übrigen einsatzbereiten Kräfte konnten dann bei der zweiten automatischen Feuermeldung aus dem Einkaufsmarkt unverzüglich ausrücken
und dort größeren Schaden verhindern. Die Feuerwehr war mit 21 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor
Ort.
Für Flöte und Klavier
Pora Pur für die Frau 40+
Wie oft schaut die Frau 40+ in den Spiegel und stellt
feine Linien, leichte Fältchen oder gar erste Falten
fest? In solchen Momenten möchte man gerne die
Spuren der Zeit wegrollen. Heute kaum noch ein
Problem. Mit dem Exploring Lifting sind viele
Makel entscheidend zu mildern.
Stirn
Augenfältchen
Testen Sie jetzt, wie Sie
Ihre Stirn- / Augenpartie optimieren,
Hals- und Oberlippenzonen straffen,
die Gesichtskonturen aufbauen,
trockenen Teint balancieren…
Oberlippe
… und richtig glücklich sind mit einer schönen,
straffen, reinen Haut. Mittels 5 facher Hautanalyse
¿QGHQZLUGHQSHUIHNWHQ:HJJHJHQGLH=HLFKHQGHU
Zeit. Rufen Sie einfach an!
www.wellness-oase-schneverdingen.de
Osterwaldweg 8 · Schneverdingen
Halsfalten
Testbehandlung
nur €
Wellness Oase
98,-
Testbehandlungen in der Reihenfolge
der Terminvereinbarungen
im Heidjer´s Wohl
Reservieren Sie Ihren Termin:
05193-7330
„Zum Happy End“
Theateraufführung am 18. April in der FZB
„Musik zum Abendläuten“ am Samstag
„Rucksackbücherei“ ist eine neues Projekt der Kita St. Johannis.
SOLTAU. Eine „Rucksackbücherei“ bereichert jetzt die Soltauer Kita
St. Johannis: Mit diesem Projekt trägt
die Einrichtung dazu bei, daß die Kinder ihre Freude an Büchern mit nach
Hause nehmen können. Den Kleinen
steht dabei eine vielfältige Auswahl
zur Ausleihe zur Verfügung.
hannis acht Rucksäcke gepackt, und
ein weiterer enthält Bücher in Arabisch, Russisch und Türkisch, so daß
auch interkulturelle Vielfalt geboten
wird.
SOLTAU. Raritäten für Flöte und
Klavier sind jetzt bei einem Konzert in
der Böhmestadt zu hören: Die Luthergemeinde lädt ein zur 136. „Musik
zum Abendläuten“, die am kommenden Samstag, dem 18. April, um 18
Uhr im Gemeindesaal an der Lutherkirche Soltau beginnt. Das Konzert ist
umschrieben mit dem Titel „Im Spiegel“ - Hommage an den Flötisten Gustav Scheck". Zu Gast ist das Duo
„Poetico Musicale“ aus Bremen.
Nicole Bach, die Sprachfachkraft
Musik als Spiegel der Seele, der
der Kita, freut sich über dieses Pro- Zeit, des Menschseins mit all seinem
jekt und betont, dass es so gut an- Unergründlichen, bisweilen Widergenommen werde: „Manchmal wer- sprüchlichem - all das klingt in dem
den die Rucksäcke schon vorreserviert, wenn alle vergeben sind. Unser Ziel ist es, daß auch zu Hause Eltern und Kinder über diese Bücher
miteinander ins Gespräch kommen.“
Mit Kindern Bücher zu lesen fördert die Sprachentwicklung und regt
zur aktiven Erweiterung des Wortschatzes an. Das Buch als Medium
zu entdecken, ist ein wichtiger Baustein der Bildungsarbeit. Hier wird der
Weg zur aktiven Kommunikation und
Seit April 2012 wird die Kindertafrühzeitiges Interesse am Erwerb der
gesstätte St. Johannis im Rahmen
Lesekompetenz zielführend bereitet.
der Bundesinitiative „Sprache und InFür Krippenkinder stehen zwei tegration“ gefördert, was auch die
Rucksäcke bereit, für Kinder im Ele- Umsetzung dieses Projektes ermögmentarbereich hat die Kita St. Jo- licht hat.
Programm an: Das Duo „Poetico
Musicale“ mit Christoph Riedlberger
(Flöte) und Minako Schneegass (Klavier) präsentiert in seinem neuen Projekt unbekannte Werke und vergessene Stücke für Flöte und Klavier aus
den fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, gewidmet einem
der bekanntesten Flötisten dieser
Zeit, Gustav Scheck.
Besucher können aber außerdem
Werke von Kurt Hessenberg, Julius
Weismann und Endre Szervánszky
neu entdecken. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um eine Kollekte wird gebeten.
Kathrin Pfeiffer, Jeanette Kruschel und Christian Wildtraut (v. li.) von der
Calluna-Bühne.
SCHNEVERDINGEN. „Zurück zum
Happy End" - so heißt die Komödie
von Frank Prinkus, die die Schneverdinger Theatergruppe CallunaBühne am Samstag, dem 18. April,
um 20 Uhr in der Freizeitbegegnungsstätte in Schneverdingen aufführt. Regie führt Mario Buletta.
Erstes Kreismusikfest
MUNSTER. Zum ersten Kreismusikfest der Spielleute lädt der Kreisverband Soltau am 18. April ab 18
Uhr in die Schützenhalle in Munster
ein. Der Eintritt ist frei, um Spenden
wird gebeten, die nach Abzügen aller Unkosten auf die einzelnen Züge
aufgeteilt werden. Mit dem Kreismusikfest möchten die Initiatoren Werbung in eigener Sache machen, um
den einen oder anderen dazu zu be-
wegen, in einem Musikzug mitzumachen und Spaß an der Musik zu haben. Für Essen und Trinken sorgen
der Wirt der Schützenhalle, Andre
Netz, sowie sein Team. Im Anschluß
ist ein gemeinsamer Abend mit Tanz
und guter Laune geplant. Für Stimmung sorgt DJ Heavy Tom. Die Spielleute und der KSV Soltau sowie Mario Ditsch, Kreismusikleiter des KSV, Bei der „Musik zum Abendläuten“ ist am kommenden Samstag, dem 18.
freuen sich auf zahlreiche Besucher. April, das Duo „Poetico Musicale“ aus Bremen zu Gast.
an die Zeit des Kennenlernens und
damit beginnen die Probleme: War
Manfred bei der ersten Begegnung
der Superheld oder das super trottelige Muttersöhnchen? War Tina die
kernige Sportskanone oder die keifend arrogante Akademikerin? Wessen Erinnerung ist hier eigentlich die
richtige? Auf der Suche nach der
Wahrheit geht es temporeich zur Sache. Es kommt zu handfesten Streitigkeiten und der einzig sicheren Erkenntnis: Tina und Manfred passen
nicht zusammen. Als dann noch
Manfreds Mutter auftaucht, geht das
Chaos erst so richtig los.
Das Stück ist ein großer Spaß für
Singles, Erstverliebte, Paare und
mehrfach Verheiratete, bei dem kein
Auge trocken und keine Wahrheit
übrig bleibt. Der Autor Frank Pinkus
beginnt mit dem, was normalerweise am Schluß eines Stückes kommt,
dem Happy End. Manfred und Tina
lieben sich und wollen heiraten. AlKarten für die Aufführung gibt es
les ist in bester Ordnung, das Publi- im Vorverkauf in der Buchhandlung
kum kommt eigentlich zu spät. Ei- Vielseitig in Schneverdingen und an
gentlich. Doch das Paar erinnert sich der Abendkasse.
Do, 16.4. - Sa, 18.4.
Bei uns finden
fin
Sie alles
für die perfekte
pe
Grill-Party.
Mehr im M
Markt oder auf
penny.de/grillparty
penny.de
Erdbeeren*
Spanien
i , Kl. I
500-g-Schale
1 kg = 1.58
0.79
Kohlrabi*
Spanien, Kl. I
Stück
VON JACOBS
Auslese
Klassisch oder
Mild & Sanft*
Vollmundiger
Spitzenkaffee,
gemahlen
500-g-Packung
1 kg = 6.98
0.44
Michael Hoffmann
Deutscher Meister im Grillen
XXL-Packung
199.–
-10%
3.49
3.91
MÜHLENHOF
GRILL-PARTY
Frisches Hähnchen-Brustfilet
Mariniert, Paprika
600-g-Packung
1 kg = 5.82
EdelstahlGasgrillwagen*
• 3 emaillierte Roste,
Grillfläche jeweils
ca. B 54 x T 40 cm
• 3 Edelstahl-Brenner
• Herausnehmbare
Fettschublade
• Ca. H 114 x
B 122 x T 51 cm
• Inkl. Schlauch und
Druckminderer,
50 mbar
• IInkl. Piezo-Zündung
und Deckelthermometer
Stück
MÜHLENHOF
Frische Hähnchen-Brustfilets*
1.000-g-Packung
5-kg-Gasflasche im
Wagen verstaubar
FOL EPI
Käsescheiben
Französische
Käsespezialität,
verschiedene
Sorten und
Fettstufen
120–150-g-Packung
100 g = 0.99–1.24
5.55
Nach
Gyros-Art
MÜHLENHOF
Frisches
Schweine-Geschnetzeltes
Mariniert
500-g-Packung
1 kg = 4.38
-34%
1.49
2.29
2.59
-51%
EHRMANN
Früchte-Traum
Verschiedene Sorten
125-g-Becher
100 g = 0.15
0.19
0.39
In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt.
*Dieser Artikel ist nur vorübergehend und nicht in allen Filialen erhältlich. Aufgrund begrenzter Vorratsmengen kann der Artikel bereits kurz nach Öffnung ausverkauft sein. Die Abgabe
erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Preise ohne Deko. Druckfehler vorbehalten. PENNY Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln.
16. KW - 08
B_PY_KW16_DoAz_279_140.indd 1
3.49
-15%
2.19
RED BULL
Energy-Drink
Auch
zuckerfrei
erhältlich,
erhöhter
Koffeingehalt,
für Kinder und
schwangere
oder stillende
Frauen nicht
empfohlen
(32 mg/100 ml),
zzgl. 0.25 Pfand
0,25-Liter-Dose
100 ml = 0.38
-36%
0.95
1.49
penny.de
14.04.15 09:13
Seite 6
Mittwoch, 15. April 2015
heide kurier
Verlagssonderveröffentlichung
Fahrgeschäfte, Attraktionen
und verkaufsoffener Sonntag
R A B A T T- A K T I O N
zum Frühjahrsmarkt nur So., 19.4. ab 13 Uhr
Auf alle
Auf zahlreiche Attraktionen können
sich Besucher am kommenden Wochenende in der Örtzestadt freuen:
Vom 17. bis 19. April bietet der Frühjahrsmarkt in Munster ein buntes Programm für die ganze Familie mit viel
Spaß und Unterhaltung für jung und
alt sowie natürlich der Gelegenheit zur
Shopping-Tour mit tollen Angeboten
am verkaufsoffenen Sonntag.
Beim 38. Frühjahrsmarkt in Munster
verwandelt sich der Bereich rund um
Marktplatz, Wilhelm-BockelmannStraße und Veestherrnweg an allen
drei Tagen wieder in eine bunte Meile
mit vielen Ständen, Buden und Fahrgeschäften. Der Schaustellermarkt öffnet am Freitag um 14 Uhr seine Pforten. Am Eröffnungstag des diesjährigen Frühjahrsmarktes startet am kommenden Freitag außerdem für alle Kinder ein Luftballonweitflugwettbewerb
auf dem Marktplatz: In der Zeit von 15
bis 16 Uhr werden die Luftballons aus-
-Schuhe
(Damen und Herren)
20% Rabatt
Friedrich-Heinrich-Platz 4 · Munster
gegeben, die dann bei einem gemeinsamen Start, wenn Munsters Bürgermeisterin Christina Fleckenstein um
16 Uhr den Markt offiziell eröffnet, auf die
Reise
geschickt
werden. Eine Anmeldung ist vorab
nicht nötig. Alle Kinder sind zu dieser
Aktion eingeladen.
Die
Marktöffnungszeiten sind
am Freitag von 14
Uhr bis 22 Uhr, am
Samstag von 10
Uhr bis 22 Uhr und
am Sonntag von
13 Uhr bis 18 Uhr.
Eine Gelegenheit,
den Besuch des
VERKAUFSOFFENER-
SONNTAG
DIE NEUE OUTDOORKOLLEKTION IST DA!
AM 19.04.2015 VON 13 BIS 18 UHR
15%
Herren Outdoor-Jacke
Kansas
79,95
* RABATT
AUF ALLE
LAGERARTIKEL!
*Angebot gilt nur am 19.04.2015, solange der Vorrat reicht. Ausgeschlossen sind bereits
reduzierte Artikel, Carports und Gartenhäuser, Tabakwaren, Druckerzeugnisse, Ausstellungsware, Dienstleistungen, und hagebau-direkt. Kundenkartenrabatte sind für den Aktionszeitraum ausgesetzt, Umsatz nicht bonusrelevant.
AM 18.04.2015 VON 10 -15 UHR
Tommo, bekannt aus dem Fernsehen, präsentiert
das neue SPAX Terrassensystem.
AM 19.04.2015 VON 13 -17 UHR
LEIFHEIT Produktvorführung Bügeltische, Wäsche-trockner und Reinigung.
hagebaumarkt Munster
Wagnerstraße 26 | 29633 Munster
Tel.: 0 51 92 / 98 05 -0 | Fax: 0 51 92 / 98 05 -78
Munsteraner Frühjahrsmarktes mit einem gemütlichen Bummel durch die
Geschäfte zu verbinden, bietet der verkaufsoffene Sonntag: Am 19. April stehen die Türen zahlreicher Läden in der
Örtzestadt von 13 Uhr bis 18 Uhr für
Kunden offen, und die Händler haben
für diesen Tag zum Teil spezielle Angebote vorbereitet.
Besucher können also viele schöne
Stunden auf dem Munsteraner Frühjahrsmarkt erleben und sich vom Angebot verwöhnen und inspirieren lassen. Natürlich ist auch wieder mit gebrannten Mandeln, Crêpes, Schmalzkuchen und Liebesäpfeln sowie Fischbrötchen, Bratwurst und vielen weiteren Leckereien für das leibliche Wohl
wie immer bestens gesorgt. Dazu können sich Gäste kühle und heiße Getränke schmecken lassen.
Damen Stretchjacke
mit Kapuze
Midlayer Kian 39,95
Sperrungen
Wegen des Frühjahrsmarktes in
Munster wird der Wochenmarkt am
kommenden Samstag, dem 18. April,
auf den Parkplatz am Friedrich-Heinrich-Platz verlegt. Außerdem sind folgende Abschnitte für den Verkehr mit
Fahrzeugen aller Art gesperrt: Die Wilhelm-Bockelmann-Straße (zwischen
Poststraße und Veestherrnweg), der
Veestherrnweg ab Munster-Touristik
und der angrenzende große Parkplatz
sowie die Parkplätze am Spielplatz am
Marktplatz (zwischen Wilhelm-Bockelmann-Straße und Klappgarten) - diese Bereiche sind bis zum 20. April gegen 16 Uhr gesperrt. Lieferanten- und
Anliegerverkehr ist hier in begrenztem
Umfang möglich.
Damen Outdoor-Jacke
Lugano
59,95
aufen &
Jetz t eink
erhalten.*
gr atis Tuch
Herren-Strickfleece
Kodiak
59,95
Art ikeln aus
Kau f von
ab
*Nu r beim ORADO Kollek tion
€.
COL
von 50,00
der HIGH
kau fsw ert
einem Ein der Vor rat reic ht.
Sol ange
Mittwoch, 15. April 2015
SoVD lädt ein
lokalsport
MTV Soltau verliert 25:39
Soltauer Oberliga-Handballer unterliegen HSG Nienburg
HEIDEKREIS (tke). Die OberligaHandballer des MTV Soltau unterlagen am vergangenen Wochenende
dem Tabellenführer HSG Nienburg
deutlich mit 25:39-Toren. Die Damen
der HSG Heidmark setzten sich dagegen mit 32:20 beim VfL Wolfsburg
durch und festigten damit den zweiten Tabellenplatz in der Oberliga. Im
Landesliga-Verfolgerduell blieben die
Herren der SV Munster im Heimspiel
gegen Zweiten MTV Eyendorf chancenlos und mußten sich klar mit
25:32-Toren beugen. Vorne bleibt der
TSV Wietzendorf, der beim TV Uelzen mit 28:25 siegte. Ihren zweiten
Saisonerfolg feierten die Handballer
des MTV Soltau II, die sich mit 27:26
gegen den HBV Celle durchsetzen
konnten.
Nach zuletzt vier Heimsiegen in
Folge starteten die Herren des MTV
Soltau mit viel Selbstvertrauen und
Schwung in das Heimspiel gegen den
Staffelprimus HSG Nienburg. Obwohl
die Gastgeber mit 2:0 und 6:3 führten, konnten sie mit ihrer Wurfausbeute in den Anfangsminuten nicht
zufrieden sein. Gute Chancen wurden ausgelassen, ein deutlicherer
Vorsprung somit verpaßt. Mit zunehmender Spieldauer fand dagegen der
Spitzenreiter seinen Rhythmus, profitierte aber immer wieder von Soltauer Fehlern und zog nach einem
7:7-Zwischenstand bis zum Pausen-
Seite 7
heide kurier
pfiff auf 17:13 davon. Nach dem
Wechsel hielten die Böhmestädter
noch kurzzeitig den Anschluß, verloren nach dem 16:20 jedoch den
Faden. Jeden der nun zahlreiche auftretenden Ballverlust der Hausherren
beantwortete der Gegner mit einem
Gegenstoß. Da die Nienburger nun
auch kaum noch Fehlerversuchte zu
verzeichnen hatten, enteilten sie bis
auf 33:20. Letztlich unterlag der MTV
Soltau zwar mit 25:39-Toren, doch
zwei Punkte gegen den Titelaspiranten hatte wohl auch kaum jemand im
Lager der Gastgeber eingeplant.
Die Herren der SV Munster hatten
sich für ihr Heimspiel gegen den
Tabellenzweiten MTV Eyendorf einiges vorgenommen, taten sich jedoch
von Beginn an recht schwer gegen
die gut eingestellte MTV-Abwehr.
Wäh-rend die Gäste ihre Treffer relativ leicht herausspielten, mußten die
Lippert-Schützlinge einen deutlich
höheren Aufwand betreiben, um zu
klaren Torchancen zu kommen. Bis
zum 5:6 (11.) hielten die Hausherren
recht gut mit, gerieten danach jedoch
trotz doppelter Überzahl weiter ins
Hintertreffen. Die Eyendorfer stellten
ihre Klasse jetzt eindrucksvoll unter
Die Heidmarker Damen taten sich
Beweis und zogen bis auf 16:9
in der ersten Halbzeit beim VfL Wolfsdavon.
burg recht schwer und vermochten
sich nicht entscheidend abzusetzen.
Erst danach spielten die MunImmer wieder ließen die Gäste klare steraner wieder schwungvoller und
Tormöglichkeiten
ungenutzt, verkürzten bis zur Pause auf 13:17.
wodurch sich die Gastgeberinnen Nach dem Wechsel gelang sogar das
zunächst nicht abhängen ließen. Der 19:21, der mögliche Anschlußtreffer
Tabellenzweite lag allerdings zumeist wurde allerdings verpaßt. Stattdesknapp vorn und startete auch mit sen legte der Tabellenzweite wieder
einem 13:9-Polster in die zweite Halb- zu, kam zu fünf Toren in Folge und
zeit. Dort konnte das VfL-Team legte damit den Grundstein für den
nochmals auf 16:19 verkürzen, war am Ende völlig verdienten 32:25danach mit seinem Latein aber am Erfolg.
Ende. Die Heidmarker Deckung ließ
Kein Spaziergang erwartete die
sich nun kaum noch überwinden,
Herren des TSV Wietzendorf beim TV
eroberte sich immer wieder das SpielUelzen, der von Beginn an das
gerät und kam zu einfachen KonterTempo aus der Partie nahm und in
toren. Dadurch zogen die Spielerinder Startphase zu einer 8:3-Führung
nen von Trainer Lutz Siemsglüß über
kam. Doch der Tabellenführer ließ
25:16 bis auf 32:20 davon.
sich davon nicht beeindrucken, fand
langsam seinen Rhythmus und glich
wieder aus. Nachdem die GrünWeißen nach einer halben Stunde mit
13:12 die Nase vorn hatten, setzten
sie sich weiter auf 20:15 ab und hatten den Gegner nun sicher im Griff.
Durch den 28:25-Erfolg verteidigten
die TSV-Handballer ihren Zwei-Punkte-Vorsprung gegenüber dem MTV
Eyendorf.
BISPINGEN. Zu seiner nächsten
Sprechstunde lädt der SoVD-Ortsverband Bispingen-Hützel-Steinbeck
am Freitag, dem 17. April, von 14.30
bis 16 Uhr ins Bispinger Rathaus ein.
„LichtSpiel“
SCHNEVERDINGEN. In seinem Kino in der „KulturStellmacherei“ in der
Oststraße in Schneverdingen zeigt
der Verein „LichtSpiel“ am kommenden Wochenende Filme. Für Erwachsene läuft am 18. April um 19
Uhr „St. Vincent“. Für Kinder gibt es
am 19. April um 15 Uhr „Mein Freund
der Delphin 2“. In Kooperation mit
dem Kulturverein wird am Mittwoch,
dem 22. April, um 19 Uhr der Dokumentarfilm „Im Himmel, unter der Erde“ gezeigt. Karten können telefonisch freitags von 10 bis 12 Uhr unter Ruf (05193) 9639993 sowie online unter www.lichtspiel-schneverdingen.de bestellt werden. Tickets
gibt es zudem an der Abendkasse.
Scharfer Samstag im Wintergartenpark
25. April · 9–18 Uhr · Werksbesichtigung: 10–18 Uhr
• Scharfe Genüsse:
Currywurst von „hot“ bis „super hot“
• Scharfe Verlosung:
Ein Wochenende mit einem Sportwagen
• Scharfe Preise:
Wintergärten mit Extra-Rabatt
Ausstellung im Wintergartenpark: Täglich (Mo–So) von 9–18 Uhr
Beratung auch gern bei Ihnen vor Ort · Einen Kaben muss man haben!
Bad Segeberg · Jasminstr. 26 · Tel. (0 45 51) 95 22-0 · www.kaben-mein-wintergarten.de
Ehrungen beim SoVD
Ehrungen (Foto) waren es, die unter anderem im Mittelpunkt standen, als sich die Ortsgruppe Schneverdingen des Sozialverbands Deutschland (SoVD) unter Vorsitz von Maren Ahrens (Mittte) jüngst zur Mitgliederversammlung getroffen hatte. Ausgezeichnet wurden Hannelore Heins, Helga Künne, Giesela und Hans-Jürgen Renken für zehnjährige sowie Edith Schröder und Alfred Arendt für 25jährige Mitgliedschaft. Besonders
geehrt wurde Hermann Meyer für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand. Ulrich von der Heide informierte die Anwesenden zudem über die geplanten Tagesausflüge zum Steinhuder Meer, nach Bremerhaven und Hamburg. Die vorgestellte Mehrtagesfahrt im Oktober zum Thüringer Wald fand ebenfalls
Der MTV Soltau II traf in eigener großes Interesse. Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Ulrich von der Heide, Tel: (05193)50177, diensHalle auf den HBV Celle und lieferte tags und donnerstags von 19 bis 21 Uhr.
sich mit dem Aufsteiger im ersten
Abschnitt ein Duell auf Augenhöhe.
Die Seiten wurden mit einem 14:14Zwischenstand getauscht. Nach
Wiederbeginn konnte sich der Gast
einen 20:17-Vorsprung herauswerfen, scheiterte danach aber wiederholt am starken MTV-Keeper Andre
Libera. Vorne trafen Stefan Bulitz und
Eric Burmester aus der „Ersten“
zuverlässig ins Schwarze, so daß das
Einen schweren Stand hatten die Handballer der SV Munster (am Ball: Blatt noch gewendet wurde und mit
Valentin Horstmann) im Heimspiel gegen den MTV Eyendorf und unter- 27:26-Toren der zweite Saisonerfolg
lagen dem Landesliga-Zweiten mit 25:32-Toren.
gelang.
MARKENGESCHIRR
1A
!
Die einmalige Rabattchance
“Maria weiss”
Handball am Wochenende
MTV Soltau erwartet Eintracht Hildesheim
HEIDEKREIS (tke). Am kommenden Sonnabend ab 19 Uhr treffen die
Handball-Herren des MTV Soltau in
einem weiteren Oberliga-Heimspiel
auf die zweite Mannschaft von Eintracht Hildesheim. Da die Böhmestädter inzwischen nur noch einen
Zähler Vorsprung vor dem Drittletzten
aufweisen, könnten sie einen weiteren Erfolg vor heimischer Kulisse gut
gebrauchen. Gegen den aktuellen
Tabellenachten wartet allerdings eine
knifflige Aufgabe, da der Rivale immer
wieder bärenstarke U21-Akteure aufbietet, die die Qualität des ohnehin
guten Kader deutlich aufwerten. Die
Gastgeber müssen nochmals auf den
gesperrten Alen Hamidic verzichten,
werden ansonsten aber voraussichtlich in bester Besetzung spielen können. Trainer Bernd Schors hofft dabei
auf eine deutlich bessere Wurfausbeute seiner Spieler als zuletzt gegen
Nienburg, da ansonsten die erhoffte
Revanche für die 29:36-Hinspielniederlage kaum gelingen dürfte.
Die Damen der HSG Heidmark spielen bereits am Sonnabend um 17.15
Uhr in der Bad Fallingbosteler Sporthalle gegen den SC Germania List und
gehen als hoher Favorit in das Kräftemessen mit dem Tabellenzwölften.
Die Südkreisvertretung gewann bereits das Hinspiel deutlich mit 30:19Toren und will seinen zweiten Rang
untermauern. Auch wenn der
abstiegsbedrohte Gast sicherlich mit
großem Kampfgeist zu Werke gehen
dürfte, sollten sie gegen den PowerHandball der HSG-Damen keine
Chance haben.
der 33:28-Hinspielerfolg gegen den
Vorletzten wiederholt werden. Da die
Gastgeber die vergangenen sechs
Heimspiele allesamt abgeben mußten, sollte dieses Vorhaben gelingen
können.
Anschließend, ab 19.30 Uhr, treffen
die Herren der HSG Heidmark im Verbandsliga-Kellerduell auf den Bezirksrivalen HV Lüneburg. Mit dem Schlußlicht haben die Mannen von Trainer
Thomas Grittner noch ein Hühnchen
zu rupfen, denn ausgerechnet im Hinspiel feierte der bereits als Absteiger
feststehende Gegner mit 22:20-Toren
seinen bislang einzigen Saisonerfolg.
Für diese Pleite wollen sich die Heidmarker unbedingt revanchieren und
müssen auch gewinnen, da sie seit
dem vergangenen Wochenende als
Drittletzter auf dem ersten Abstiegsrang liegen. Nur mit diesem Pflichterfolg wird der Klassenerhalt allerdings
noch zu schaffen sein.
In der Landesliga treffen die Herren
des TSV Wietzendorf am Sonnabend
ab 19.30 Uhr vor eigenem Publikum
auf den MTV Soltau II. Obwohl die
Böhmestädter zuletzt einen leichten
Aufwärtstrend erkennen ließen, werden sie keine Siegchance haben,
zumal keine Akteure aus dem Kader
der „Ersten“ aushelfen werden. Daher
streben die Wietzendorfer einem
deutlichen Erfolg entgegen und könnten gegenüber ihrem Verfolger aus
Eyendorf das deutlich schlechtere
Torverhältnis etwas aufbessern.
Die Herren des MTV Müden geben
ihre Visitenkarte am Sonnabend ab
18.30 Uhr beim HSV Warberg/Lelm
ab und wollen nach zuletzt vier Niederlagen in Folge wieder punkten. Die
Mannschaft von Trainer Markus Haydl
liegt zwar auf einem soliden siebten
Tabellenplatz, hat das Abstiegsgespenst aber noch nicht endgültig vertreiben können. Um die letzten theoretischen Zweifel zu beseitigen, soll
Die SV Munster spielt zeitgleich
beim Dritten in Bergen und darf sich
dort auf heftigen Gegenwind einstellen. Im Hinspiel feierten die SVMHandballer nach einer Klassepartie
einen hohen 33:23-Erfolg, der dem
Rivalen aus dem Kreis Celle immer
noch im Magen liegen dürfte. Wenn
sich die Munsteraner gegenüber dem
Eyendorf-Spiel nicht deutlich steigern
können, droht eine weitere Niederlage. Da der vierte Tabellenplatz aber
inzwischen gefestigt ist, können die
Gäste recht locker in die Partie starten.
JETZT:
bis zu
Markenporzellan
zum besten Preis...
40%
“Trend weiss”
AUSVERKAUF
GESCHÄFTSAUFGABE
EINE
GUTSCHlös
ein en
jetzt ein
Marktstraße 31-33
29614 Soltau
Mo-Fr 9.00 -18.00 / Sa. 9.00-14 Uhr
GLAS • PORZELLAN • HAUSHALTSWAREN • GESCHENKE
Seite 8
immobilien
heide
kurier
Mittwoch, 15. April 2015
Gottesdienste
Großer Pflanzenmarkt
Konfirmanden stellen sich am Sonntag vor
!"
#
#
$%$"
heide kurier
Ihr starker Partner
in Sachen
Werbung!
Hausbesichtigung Neubau Soltau
Doppelhaushälfte Stadtvilla 139 qm WF, KFW 70
Am 19. 04. 2015 von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Soltau Baugebiet Harburger Straße
gegenüber vom Netto-Markt
HEBER/SCHNEVERDINGEN. Viele mußten früher vor der Konfirmation eine Prüfung ablegen - heute gestalten die Jugendlichen selbständig
einen Gottesdienst, von der Begrüßung bis zum Schlußgebet, in
dem sie zeigen, was sie in der Konfirmandenzeit gelernt haben. Am
kommenden Sonntag, dem 19. April,
feiern die Konfirmanden aus der Markusgemeinde und aus Heber ihren
Vorstellungsgottesdienst. Er beginnt
um 9.30 Uhr in der Friedenskirche
Heber und um 11 Uhr in der EineWelt-Kirche in Schneverdingen.
Die Jugendlichen haben unter der
Leitung ihres Pastors Frank Hasselberg in den vergangenen Wochen intensiv an der Vorbereitung gearbeitet, um sich zu präsentieren und zu
zeigen, was sie aus diesem Jahr „mit-
ImmoCon Celle GmbH, Mobil: (0172) 530 24 28
anzeigenservice
Liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung einer Immobilienanzeige
bereits ein Energieausweis vor, müssen gemäß Energiesparverordnung
(EnEV 2014) Angaben aus dem Energieausweis auch in Ihrer Anzeige
stehen. Das nachfolgende Verzeichnis zeigt Abkürzungen, wie sie
üblicherweise verwendet werden.
Der AM-Verlag übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung.
Art des Energieausweises:
Verbrauchsausweis
Bedarfsausweis
Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert
aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m2a)
Energieträger:
Koks, Braunkohle, Steinkohle
Heizöl
Erdgas, Flüssiggas
Fernwärme aus Heizwerk oder KWK
Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel
Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix
Baujahr des Wohngebäudes
Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei
ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen
V
B
kWh
Ko
Öl
Gas
FW
HZ
E
Bj
A+ bis H
(z. B. Kl. B)
nehmen“. Das diesjährige Thema lautet: „Durch Dick und Dünn - Freundschaft verbindet.“ „Denn Freundschaft ist wichtig, das würde jeder
unterschreiben. Aber Gott als guter
Freund - das ist für manchen eine ungewöhnliche Sichtweise“, so Hasselberg.
Die Konfirmanden werden ihre Ansichten dazu in interessanten Texten
präsentieren und die Teilnehmer ermuntern, sich ihrerseits Gedanken
über das Thema Freundschaft zu machen. Alle Besucher können sich auf
bunte, abwechslungsreiche Gottesdienste freuen. Dazu tragen auch die
modernen Lieder bei, die von Sven
und André Maack auf der Gitarre begleitet werden. Alle interessierten BeDas Freilichtmuseum am Kiekeberg eröffnet am kommenden Wochensucher sind zu den Gottesdiensten
ende die Gartensaison mit Norddeutschlands größtem Pflanzenmarkt:
willkommen.
Am Samstag, dem 18., und am Sonntag, dem 19. April, können Besucher
jeweils von 10 bis 18 Uhr auf dem Gelände in Rosengarten-Ehestorf die
bunte Blütenpracht bewundern. Mehr als 130 Aussteller aus dem In- und
Ausland präsentieren eine große Auswahl an Pflanzenarten und -sorten.
Besucher haben die Möglichkeit, über das Museumsgelände zu spazieren und sich von der Pflanzenvielfalt für ihren eignen Garten inspirieren
zu lassen. In frühlingshafter Atmosphäre erleben die Besucher an den
Markständen eine große Vielfalt an historischen und seltenen Pflanzen,
können sich aber auch von den Spezialisten beraten lassen. Spezielle
Fragen über Düngung oder Bepflanzung werden hier fachkundig beantwortet, und die Profis geben Tips für Einsteiger.
Für Kinder
Hausfrauen
NEUENKIRCHEN. Am 19. April lädt
die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Neuenkirchen Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren von 10
bis 11 Uhr zum Kindergottesdienst ins
Gemeindehaus ein. „Kinder, habt ihr
nichts zu essen?“ lautet das Thema.
Das fragt der auferstandene Jesus die
Jünger, nachdem sie vergeblich auf
dem See Genezareth gefischt haben,
und zeigt ihnen eine andere Stelle zum
Auswerfen ihrer Netze. Dort machen
sie reichen Fang. Auf einem Lagerfeuer am Ufer hat Jesus seinen Freunden ein köstliches Mahl aus Broten
und Fischen vorbereitet. Das „KiGo“Team erzählt und gestaltet mit den
Kindern die nachösterliche Geschichte aus dem JohannesevangeDie Konfirmandengruppe aus Heber präsentiert sich am kommenden lium. Anschließend backen die Kinder
draußen am Feuer Stockbrot.
Sonntag beim Gottesdienst in der Friedenskirche.
SOLTAU. Zur Mitgliederversammlung lädt der Hausfrauenbund Soltau
am Donnerstag, dem 23. April, um
14.30 Uhr in die Räume der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Harm-Tyding-Straße 13, ein. Um Anmeldung
unter Telefon (05191) 12775 oder
(05191) 13243 wird gebeten.
kfz-markt
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen
03944 - 36160 Fa. www.wm-aw.de
KFZ-Ankauf aller Marken
0172-9875246
stellenmarkt
Wir suchen zum 01. 08. 2015
eine/n Auszubildende/n
im Zahntechnikerhandwerk.
Telefon 0 51 91/1 60 34
Heike-Dental-Labor Soltau
Mindestlohn - bei uns selbstverständlich! Für die Betreuung
sanitärer Anlagen im Raum Soltau
suchen wir engagierte, deutschsprachige Mitarbeiter (m/w) in
Voll-/Teilzeit. (PKW erforderlich) Tel.
Mo.-Fr. 0 43 22 - 10 03
NEPPERT
Gebäudereinigung GmbH
Für ein Objekt in Schneverdingen
suchen wir zu sofort eine/n
Mitarbeiter/-in
für die Reinigung und Wartung von gewerblichen
Maschinen und Anlagen in Vollzeit. Wir bieten Ihnen
einen unbefristeten Arbeitsplatz und übertarifliche
Bezahlung. Wir freuen uns über Ihren Anruf!
Neppert Gebäudereinigung GmbH
Telefon 0 51 93 / 98 58 - 0
kontakt@neppert-gebaeudereinigung.de
Fahrer/in mit PKW, nette Telefonstimme
für Telefon und für die Theke gesucht.
Telefon 01 76 / 26 09 50 19
Wir suchen für unseren Strandbar-Imbißwagen
auf dem Südseecamp für die Saison 2015
einen freundlichen
Teamfähige, freundliche ZMF gesucht
für 2 Nachmittage / Woche auf 450.- €
Basis. Vertraut mit Dampsoft wäre wünschenswert.Tätigkeitsbereich:Anmeldung.
Telefon 0 5195 - 20 37
Verteiler (m/w)
für das
gesamte Verbreitungsgebiet
LKW-Fahrer
Wir sind ein privates Alten- und Pflegeheim mit 30 Betten in Bispingen.
Für unsere familiär geführte Einrichtung suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine
mit Klasse CE für Fernverkehr
von Montag bis Freitag.
Info unter 01 60 - 93 84 84 72
Pflegehelfer m/w
Sind Sie bereit für eine
neue Herausforderung?
Wir suchen 2 engagierte
medizinische
Fachangestellte
in Voll- oder Teilzeit ggf. als geringfügig Beschäftigte.
Wir bieten ein gutes Betriebsklima und eine leistungsgerechte Bezahlung.
3-4 T
Ihre Bewerbung
richten Sie bitte an
in Vollzeit zum 1. Juni bzw.
1. September 2015.
Bewerbung an Praxisgemeinschaft
Dr. A. Möring prakt. Ärztin
Dr. J. Möring Internist
Unser Team braucht
Verstärkung!
Wir suchen ab sofort
freundliche, flexible Mitarbeiter
Zimmermädchen
Frühstückskraft
Teilzeit oder Aushilfe
Dauerstellung
98320
Mo.-Fr. ab 15.30 oder 17.00 Uhr
geringfügig und sv-pflichtig
Tel. 05 41 / 34 94 - 1 56
Suchen ab sofort Verstärkung
für unser nettes Praxisteam
Bewerbung an:
Ansprechpartner Herr Hoffmann
oder Frau Bohner
Winsener Straße 109 · 29614 Soltau
Tel. (0 51 91) 96 6-0 · Fax 96 64 66
MDKegenote
Pfl
t“
„sehr gu
29646 Bispingen · Ahornweg 19 · Telefon (0 51 94) 98 88-0
oder per E-Mail: info@altenheim-ahorn.de
ZFA in Teil- oder Vollzeit
콯 05191-
(m/w)
Bessey-Fuhrunternehmen sucht
Unter den Linden 1 · 29614 Soltau
Wir suchen
zuverlässige
Mitarbeiter
in Voll- oder Teilzeit.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Christa Veldkamp · Osterheide 11 · 29649 Wietzendorf
Telefon 0162 - 1 76 52 46
Wir suchen:
Auszubildende zur Medizinischen
Fachangestellten zum 01.08.2015
Wir bieten:
Eine qualifizierte, abwechsungsreiche und
interessante Ausbildung im netten Team unserer
alteingesessenen Facharztpraxis im Ortszentrum.
Orthopädische Gemeinschaftspraxis
Harald Peters und
Dr. med. Marcus Hausdorf
Zahnarztpraxis
Zena Al-Zahawi
Chirotherapie - Sportmedizin - Unfallärzte
Physikalische Therapie - Osteologie - Akupunktur
Tannenweg 21 · Munster
Telefon 0 51 92 - 50 15
Harburger Straße 1, 29640 Schneverdingen
Telefon 05193/6230 - E-Mail: orthopaedie-schneverdingen@t-online.de
Gültig ab 15.04. bis 18.04.2015 I KW16
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und nur solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten.
Für Satz- und Druckfehler keine Haftung.
famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG. | Alte Weide 7–13 | 24116 Kiel | www.famila-nordost.de
T
R
U
P
S
D
N
E
!
E
D
N
E
N
E
H
C
O
W
S
IN
1 kg
Kasseler-Kotelett
vom Schwein,
saftig und mild geräuchert,
im Stück
3.99
%
r 40
0.99 spa
Frico Gouda jung
holländischer Schnittkäse
48% Fett i. Tr.
100 g im Stück
Mövenpick Café
gemahlen oder
ganze Bohne
500-g-Packung je
(1 kg = 7.98 €)
0.
59
38%
3.
r
6.49 spa
99
100 g
1 kg
Beefsteakrouladen
nur aus der Oberschale
geschnitten, super zart
Knorr
Sauce Hollandaise
verschiedene Sorten
250 ml + 20% gratis =
300-ml-Packung je
(1 Liter = 2.57 €)
Krombacher
verschiedene Sorten
24 Flaschen à 0,33 Liter,
20 Flaschen à 0,5 Liter oder
Radeberger Pilsner
20 Flaschen à 0,5 Liter
Kiste je
(1 Liter = 1.39/1.10 €)
zzgl. 3.42/3.10 € Pfand
8.88
Schweinefilet
kurz geschnitten,
ideal als Medaillon
%
35
1.19 spar
0.
77
0/21%
2
.99 spar
13.79/13
10.
99
Deutschland
Kulturchampignons
weiß, Kl. I
(1 kg = 3.96 €)
Ariel
Actilift
Pulver, Color oder flüssig
130 WL
Packung/Flasche je
(1 WL = 0.15 €)
0.59
chale
250-g-S
0.
99
6%
ar 3
29.99 sp
18.
Mo. – Sa. 7 – 21 Uhr: Buchholz, Lindenstr. I Buchholz, Nordring I Munster I Rotenburg I Schneverdingen I Uetze
Mo. – Sa. 8 – 20 Uhr: Nienburg Mo. – Sa. 8 – 21 Uhr: Dannenberg I Gifhorn I Hoya I Lüneburg I Mellendorf I
Neustadt am Rübenberge I Osterholz-Scharmbeck I Winsen/Luhe
99
Seite 10
Mittwoch, 15. April 2015
heide kurier
lokalsport
Aikido für Einsteiger
Neuer Kurs im MTV Soltau ab 21. April
Zweimal Gold, einmal Silber
MTV-Fechter bei Florett-Landesmeisterschaft erfolgreich
SOLTAU. Mit zweimal Gold und
einmal Silber hatte der MTV Soltau
bei den Landesmeisterschaften im
Florettfechten ein optimales Resultat erzielt. Der TSV Buchholz 08 war
Veranstalter der diesjährigen Meisterschaften.
In der männlichen B-Jugend, Jahrgang 2001, belegte Wilke Breier
einen guten sechsten Platz. Nach
zwei Vorrunden konnte er sich für die
K.O.-Runde qualifizieren. Hier traf er
auf Paul Zimmermann von TSV Buchholz und mußte eine 7:10-Niederlage hinnehmen.
Nicole Wienke führt eine Ude kime osae-Technik aus, die Entwaffnung
eines bewaffneten Angreifers.
SOLTAU. Einen neuen AikidoAnfängerkurs für Jugendliche und
Erwachsene bietet die Aikido-Gruppe des MTV Soltau an. Der fünfwöchige Kurs beginnt am 21. April
und läuft jeden Dienstag von 20 bis
21.30 in der Schützenhalle Soltau.
Eine Kursgebühr wird beim Trainingsbeginn erhoben. Für den auf
zwölf Teilnehmer limitierten Einsteigerkurs wird um eine Voranmeldung
unter Ruf (05191) 14935 oder per E-
Im Jahrgang 2002 mußte NickMalte Lenschow ebenfalls zwei Vorrunden absolvieren. Mit sechs Vorrundensiegen erreichte er als
Zweitbester der Gesamtwertung die
K.O.-Gefechte. Mit Siegen gegen Leif
Janßen (10:0) und Oskar Marx (10:1),
beide vom FC Wilhelmshaven, qualifizierte er sich für den Endkampf.
Sein Gegner dort war Valentin Rafalzyk vom FC Soltau. Nachdem er in
Braunschweig gegen ihn verloren
hatte, behielt Lenschow diesmal die
Oberhand. Das Gefecht dauerte
zweimal drei Minuten. Danach verließ der MTVer mit 5:3 als Landesmeister die Planche.
Mail unter r.ulrich.bock@t-online.de
gebeten. Aikido ist eine japanische
defensive Kampfkunst. Die Techniken im Aikido bestehen darin, die
Kraft eines Angriffs ins Leere zu
führen und den Angreifer durch
geschickte Dreh- und Ausweichbewegungen unter Kontrolle zu bringen. Da hier unter einem Minimum
an Eigenkraft gearbeitet wird, ist
In den anschließenden Manndiese Sportart auch ideal für schaftsgefechten konnten Wilke
Mädchen und Frauen geeignet.
Breier, Nick-Malte Lenschow vom
er den vier Jahre älteren Marko Stolka von Eintracht Hildesheim zugelost. Hier verlor Lenschow mit 9:15,
was für ihn letztlich Platz 15 bedeute und seine Gesamtleistung über
beide Tage bestätigte.
22 junge Damen wollten bei der
weiblichen A-Jugend ihre Landesmeisterin ermitteln. Mit Vanessa Will
vom MTV Soltau war auch die Ranglistenerste der weiblichen A-Jugend
am Start. Ohne große Mühe konnte
sie mit vier Siegen in der Vorrunde
als Gesamtindexbeste die K.O.-Runden mit Hoffnungslauf erreichen. In
den ersten beiden K.O.-Gefechten
besiegte sie Zoe Licata von Eintracht
Hildesheim mit 15:6 und Gesa Dünkel (FC Soltau) mit 15:5. Im Viertelfinale gewann sie gegen Amelie Hoffmann vom TSV Winsen mit 15:5. Lisa
Glänzten bei der Florett-Landesmeisterschaft: Nick-Malte Lenschow und Holste von TC Hameln war im HalbVanessa Will vom MTV Soltau.
finale die nächste Gegnerin. Auch sie
konnte gegen die Angriffe der SolMTV Soltau und Valentin Rafalzyk so gut auf der Planche zurecht und tauerin nichts ausrichten. Mit 15: 8
(FC Soltau) als Startgemeinschaft die mußte einige Niederlagen hinnehmen. ging der Sieg an Vanessa Will.
Silbermedaille erringen. In der VorAm zweiten Tag wurde in der AIm abschließenden Finale gegen
runde besiegte die Soltauer MannJugend die Landesmeistertitel ver- Carolin von Finkenstein (FC Wilschaft Buchholz mit 45:20.
geben. Bei der männlichen Jugend helmshaven) lag Will zwar mit 0:2
Im Endkampf war dann die Mann- waren 30 Fechter gemeldet. Nick- zurück, verschärfte dann aber das
schaft von FK Hannover zu stark. Die Malte Lenschow trat hier ein zweites Tempo und ließ der Wilhelmshaveälteren Jungen aus Hannover gewan- Mal an. Mit zwei Siegen in der Vor- nerin mit gezielten Angriffen keine
nen mit 45:28. In der Schülerklasse runde erreichte er die erste K.O.- Chance. Die MTV-Fechterin siegte
Jahrgang 2005 trat Justus Winning Runde. Gegen Robin Lattermann mit 5:6 und bescherte dem MTV Solan. In einer großen Runde belegte er vom ausrichtenden TSV Buchholz tau somit den zweiten LandesmeiPlatz sieben. Er kam diesmal nicht gewann er mit 15:11. Danach bekam stertitel an diesem Wochenende.
Reitabzeichenprüfung beim RV Alvern
Eine Reitabzeichenprüfung in Praxis und Theorie stand jüngst beim Reiterverein Alvern auf dem Plan. Die Ausbilder Cornelia Telker, Stefanie Wichern, Helga
zur Kammer und Uta zur Kammer hatten die Prüflinge über Wochen intensiv
vorbereitet. Carina Becker hatte den Prüfungstag perfekt organisiert, so daß
die FN-Richter Alexandra von Samson-Sager und Alwin Dietrich alle Prüfungen
ohne nennenswerte Unterbrechungen abnehmen konnten. Zunächst stand die
Prüfung zum Basispaß Pferdekunde auf dem Plan. Die Prüflinge mußten in Theorie und Praxis zeigen, daß sie grundlegende Kenntnisse über Pferdehaltung und
Fertigkeiten im Umgang mit dem Pferd haben. Sophie Girg, Sabrina Gladys,
Minah Louisa Stegmann und Nele Worthmann haben die Prüfung erfolgreich
abgelegt. Es folgte die Prüfung zum Longierabzeichen LA5, die Isabel Zietlow
meisterte. Für die Prüfungen zu den FN-Reitabzeichen Klasse 5 und Klasse 4
wurde das theoretische Wissen an verschiedenen Stationsprüfungen abgefragt.
In einem letzten Stationsgespräch mußten die Teilnehmer nach dem Reiten ihre
Kenntnisse in Reitlehre und Skala der Ausbildung beweisen. Das Reitabzeichen
RA5 dürfen jetzt Merle Fehlig, Emma Jerokowski, Maja Sorge, Laura Stölzle
und Nele Sund tragen. Über die bestandene Prüfung zum RA4 freuten sich Kara
Eggers, Charlotte Lohmann, Lina Schmidt und Barbara Stegen.
MTV Müden ehrt Mitglieder
Bayern-Fans: Treffen
MUNSTER. Die Mitglieder des
Munsteraner FC-Bayern-MünchenFanclubs „Lüneburger Heide“ treffen
sich am 18. April ab 15 Uhr in der
Gaststätte „Fellers“, Am Sandkrug
erweiterten Vorstand pflegte sie die
34, um sich das Bundesligaspiel
tabellarische Chronik. Außerdem
gegen 1899 Hoffenheim auf
erstellte sie hauptverantwortlich das
Großleinwand anzuschauen. Drei
Jahresheft des Vereins. Für dieses
Engagement bedankte sich Berger
mit einem Präsent. Last but not least
verabschiedete die Versammlung
Sven Wollny als Handball-Spartenleiter. Der Handballsparte war und
ist er schon seit Jahren treu verbunden, unter anderem war Wollny
15 Jahre im Organisationsteam des
SCHNEVERDINGEN. Der TV Jahn
Heidschnuckenbockturniers aktiv. Schneverdingen bietet im Rahmen
seines Kursprogramms freie Plätze
in drei Kursen an. Der Kurs „Heißes
Eisen“ läuft montags um 10 Uhr und
dienstags um 20.15 Uhr. Es handelt
sich um ein Ganzkörper-Kraft-Ausdauer-Training mit einer Langhantel
zu baßlastiger Musik. Der Kurs ist
sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet und sieht vor, daß über
den gesamten Zeitraum die gleichen
Übungen mit gleichen Wiederholungszahlen absolviert werden. Mit
Hilfe dieses Trainings wird die Figur
geformt und straffer, der Körperfettgehalt wird reduziert und die Haltung
verbessert.
Jahreshauptversammlung: Verein mit steigender Mitgliederzahl
MÜDEN. Zur Jahreshauptversammlung des MTV Müden begrüßte der Vorsitzende des Vereins,
Udo Berger, vor kurzem zahlreiche
Mitglieder und Ehrenmitglieder
sowie den Vorsitzenden des KreisLeichtathletik-Verbandes Celle,
Andreas Ull.
Seit 2014 registriert der Verein
wieder steigende Mitgliederzahlen.
Zu Beginn des Jahres gehörten dem
MTV 829 Mitglieder an. Im Jahresbericht ging der Vorsitzende besonders auf die diesjährige Renovierung
des Gemeinschaftsraumes in der
Sporthalle in Müden ein. Es handele sich um ein umfassendes Projekt,
das mit Unterstützung der Gemeinde Faßberg sowie zweckgebundenen Rücklagen des Vereins umgesetzt werden solle.
der wurden für 25, 40 und 50 Jahre
Mitgliedschaft im Verein mit Urkunden und Ehrennadeln geehrt. Als
langjähriges Vorstandsmitglied
wurde Andreas Ull verabschiedet.
Ull war fast drei Jahrzehnte Trainer
und Spartenleiter der Müdener
Leichtathleten. In den vergangenen
Jahren hat er für den Verein zahlreiche Veranstaltungen auf Kreis- und
Landesebene organisiert und sehr
erfolgreich ausgerichtet, unter anderem die Landescrossmeisterschaf-
ten für Niedersachsen und Bremen
im Februar 2013 in Müden. Ull hat
die Leichtathletiksparte stetig weiter entwickelt und dem Trend der
Zeit angepaßt. Sein Amt als Spartenleiter der Leichtathleten gibt Ull
wegen der Übernahme des Amtes
als Vorsitzender des Kreis-Leichtathletik-Verbandes Celle ab. Weiterhin verabschiedeten die Mitglieder Friederike Koch. Seit 2003 ist sie
stellvertretende Schriftwartin im
MTV Müden. Neben der Mitarbeit im
Weiterhin lobte Berger die „hervorragende Arbeit aller Übungsleiter, Trainer und Betreuer“. Ohne
deren unermüdlichen Einsatz könne
der Verein den fortlaufenden Sportbetrieb und die alljährlichen
Großveranstaltungen wie die Radtouristikfahrt, das Mini-HandballTurnier, das Heidschnuckenbockturnier, die Teilnahme am Umzug
beim Müdener Markt, den Triathlon
und weitere Veranstaltungen nicht
meistern. Auch Ehrungen standen
auf der Tagesordnung. 18 Mitglie- Unter anderem stand die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung.
Tage später, am 21. April, steht an
gleicher Stelle ab 20 Uhr ein weiteres Treffen auf dem Programm. Dann
schauen sich die Mitglieder des Fanclubs gemeinsam das ChampionsLeague-Spiel gegen den FC Porto
an. Gäste sind wie immer willkommen.
Plätze frei in Kursen
Sportangebote im TV Jahn
Im Kurs „Pilates für junge Mütter“,
der montags um 9 Uhr auf dem Programm steht, werden die positiven
Effekte aus der Rückbildungsgymnastik durch das Pilatestraining vertieft. Der Beckenboden wird sanft
gekräftigt und gut durchblutet. Auf
schonende Weise verbessern die
Teilnehmer ihre Körperhaltung,
Koordination, Atmung und Konzentration. Durch Pilates werden sowohl
Körper als auch Geist geschult. Das
Training ermöglicht es jungen Müttern, in der Zeit nach der Geburt
schnell zu einer besseren Balance
und Beweglichkeit zurückzufinden.
Je nach Bedarf dürfen anwesende
Babys gemeinsam mit der „Mama“
turnen. Es wird ein intensives Körperbewußtsein geschult, das auch
im Alltag zu ganzheitlichem Wohlbefinden beiträgt. Es sind auch Pilates-Einsteiger ohne Kind willkommen.
Die Kurse laufen allesamt im Fitness-Studio des TV Jahn Schneverdingen. Weitere Informationen, auch
zum gesamten Sport- und Kursangebot, gibt es in der Geschäftsstelle des TV Jahn Schneverdingen
unter der Telefonnummer (05193)
4835.
Mittwoch, 15. April 2015
Seite 11
heide kurier
Verlagssonderveröffentlichung
Heide-MESSE in Krelingen
vom 17. bis 19. April 2015
Viele Aussteller vor Ort
Rund 80 Fachfirmen, Handelsund Handwerksbetriebe, Energieberater, Bauträger, Dienstleister und viele weitere Anbieter
unterschiedlicher Branchen informieren auf der diesjährigen
Heide-Messe rund um die Themen „Haus & Energie“ vom 17.
bis 19. April in der Glaubenshalle in Krelingen bei Walsrode. Die
mittlerweile 21. Auflage der Veranstaltung ist eine umfangreiche
und vielseitige Wirtschaftsmesse
im Dreieck Hamburg, Hannover
und Bremen, bei der sich neben
hiesigen Firmen auch Unternehmen aus anderen Städten präsentieren. Die Messe ist an allen
drei Tagen von 10 bis 18 Uhr
geöffnet, und für Besucher stehen ausreichend Parkplätze kostenfrei zur Verfügung.
In diesem Jahr können sich Interessierte auf einen Sonderbereich zum Thema Frühlingsfestival mit Schönem für Haus und
Garten freuen: Eine riesige Auswahl von Pflanzen wie Rosen,
Stauden, Palmen, mediterrane
Pflanzen, Kräuter, Gemüse, Blumen bereichern zum Frühjahr
das Ausstellungsgelände in Krelingen. Gartenmöbel, Sonnensegel, Grills, Natursteine ergänzen
die Gestaltungsideen im Frühjahr.
Weiter erwarten die Besucher
in diesem Jahr zahlreiche Angebote und Neuheiten im Bereich
Haus und Energie: Planen, Finanzieren, Bauen, Modernisieren, Einrichten, Solar, Holz und
Mobilität. Innerhalb der breiten
Angebotspalette - vom Anbau
von Wintergärten und Überdachungen über Treppen, Türen,
Fenster, Insektenschutz bis hin
zu Wärmedämmung, Dachabdichtung und Mauerentfeuchtung finden Besucher hier individuelle Lösungen für ein schöneres Wohnen - auch unter Berücksichtigung ökologischer und zukunftsorientierter
Gesichtspunkte. Interessante Expertenberatungen der
Fachaussteller
informieren aus
den Bereichen
Hausbau, Photovoltaikanlagen,
Wärmepumpen
und
Solar.
Ein weiteres
Highlight ist der
Sonderbereich
„Heide - Vital &
Wellness“ mit
den Themen Genuß, Mode und
Lebensart. Hier finden Interessierte an den Ständen unter anderem Fashion-Artikel, Edelsteine und Modeschmuck sowie Unterschiedliches zu den Gebieten
Freizeit, Reisen und Urlaub, Gesundheitsprodukte, Haushaltsbedarf, Hundezubehör, Reinigung
und Pflege, Holzbackofen-Spezialitäten, Wurst, Weine, Sekte,
Säfte und Liköre.
Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt die hauseigene Küche
in Krelingen mit einem preiswerten und reichhaltigen Angebot
von Speisen und Getränken mit
Grillangeboten im Freien sowie
Kaffee und Kuchen. Kinder können kostenfrei auf einer Hüpfburg toben. Weitere Informationen erhalten Interessierte im
Internet unter www.koehneausstellungen.de.
en
Sie find
Walsrode
der
iv auf
Exklus -Messe
Heide
Polo-Shirt „Schäfer“
Motive der Lüneburger Heide
www.callunaburg.de
uns am
2/216
Stand
Freitag Eröffnung!
Festival
Frühlings
Frühlings
• Photovoltaik
• Speichersysteme
• Anlagenbau
• Großhandel
Heide-MESSE
17. - 19. Apr. 10 -18 h
2015
MesseGelände
Glaubenshalle
bei
RICHTER SOLAR Gmbh & co. KG
Gutenbergstraße 22 • 28816 Stuhr
(Gewerbegebiet Stuhrbaum)
Tel. 0421 878 577–0 · Fax 0421 878 577–10
info@richter-solar.de · www.richter-solar.de
Haus &Energie
Krelingen
Walsrode
Schönes für Haus & Garten - Ambiente - Accessoires
Genuss - Mode Gesundheit - Wellness - Lebensart
www.koehne-ausstellungen.de
2
0511 - 8997870
1,- €
Seite 12
Mittwoch, 15. April 2015
heide kurier
lokalsport
Neu: „FitMix50“
SVM-Angebot für ältere Sporteinsteiger
Traditioneller Saisonauftakt
Osterhasen-Vierer des GC Soltau: Fast 100 Teilnehmer „heiß“ auf Golf
SOLTAU. Traditionell wird im
Golfclub Soltau die Saison mit dem
Osterhasen-Vierer am Ostermontag eröffnet. Nachdem im Vorfeld
das eisige und feuchte Wetter den
Organisatoren um Dorit Hollandt
und Spielführer Dr.Peter Rebhan
einige Sorgenfalten bereitet hatte,
wurden sie für ihre Entscheidung
für Scramble auf Sommergrüns auf
voller Runde und gegen ein Spiel
nur auf der trockenen Winterrunde
reich belohnt: mit zehn Stunden
strahlendem Sonnenschein und
fast wolkenlosem Himmel bei allerdings teilweise noch relativ frischen
Temperaturen.
Fast 100 Golferinnen und Golfer
waren „heiß“ auf Golfspielen auf den
Sommergrüns und zeigten auf noch
nicht optimalen, der Jahreszeit entsprechenden Platzverhältnissen,
großartige Leistungen. Ein großes
Lob ging an das Greenkeeperteam
um Bernd Pape, dem es gelungen
war, den Platz nach nur wenigen
regenfreien Tagen bestmöglich zu
präparieren.
Laden ältere Sportanfänger zum neuen Sportangebot „FitMix50“ ein: (v.li.)
Jürgen Oetjens, Elke Liske, Susanne Köhler, Martin Seiler und - im Liegestütz - Barbara Nannt.
MUNSTER. Ein neues Konzept für
ältere Sportanfänger hat die SV Munster kreiert: „FitMix50“. Um was es
dabei geht, wird am morgigen Montag, dem 16. April, um 19.30 Uhr bei
einem Info-Abend im Vereinsheim
der SV Munster berichtet. Aus organisatorischen Gründen wird um eine
kurze Voranmeldung bei Jürgen Oetjens, Telefon 0173-9671061, oder in
der Geschäftsstelle der SV Munster,
Telefon (05192) 6776, gebeten. Trainingsbeginn soll am 24. April um
19.30 Uhr in der Sporthalle Rehrhofer Weg sein.
Sport ist gesund - das ist in Wissenschaft und Medizin unbestritten.
Positive Effekte auf Körper, Geist und
Seele sind in unzähligen Untersuchungen nachgewiesen worden.
Umso wichtiger ist Bewegung in einer
immer älter werdenden Gesellschaft,
die dazu immer weniger körperliche
Herausforderungen im Alltag bietet.
Reha-Sport, Rückenschule, Herz-
sport und ähnliches gehört seit vielen Jahren zum Sportangebot der SV
Munster. Aber was soll eigentlich der
ältere Mensch machen, der noch nie
Sport gemacht hat oder seit vielen
Jahren aus dem Sport raus ist? Eine
Antwort darauf bietet das neue Konzept der Sparten Taekwondo, Turnen und Gesundheitssport der SVM:
„FitMix50“. Hiermit soll älteren Sportanfängern und Untrainierten der Einstieg in den Sport deutlich erleichtert
werden.
Die besten Netto-Ergebnisse wurden erwartungsgemäß in der NettoKlasse C erreicht. Hier erspielten dem Modus Scramble entsprechend
- sechs Paare mehr als 50 Punkte.
Am erfolgreichsten waren hier Jan
Werner und Björn Füllberg mit 56
Nettopunkten und im Stechen etwas
glücklicher als Jens Polarczyk und
Traditioneller Saisonauftakt beim Golfclub Soltau war auch in diesem Jahr der Osterhasen-Vierer. Das Foto
zeigt die Sieger und Plazierten.
Rene Fenske, die ebenfalls 56 Punkte erreichten. Dritte in dieser Klasse
wurden Peter von Alm und Andreas
Bäger mit 54 Nettopunkten.
Nettoklasse A waren die Ergebnisse ebefalls hervorragend. Die Sieger
Ferdinand Meyer und Felix Cordes
holten 52 Nettopunkte und ließen
Dorothee Russmeyer mit Rainer
Die Ergebnisse in der Netto-KlasSeer (49 Punkte) und Ute Schmidt
se B waren fast ebenso gut. Auch
mit Jürgen Hessmann (47 Punkte)
hier mußten die Teilnehmer mehr als
hinter sich.
50 Punkte erspielen, um in die Preise zu kommen. Am erfolgreichsten
Bei den Sonderpreisen gab es
waren Heiner Walter und Wolf beim Wettbewerb „Nearest to the
Strycker mit 53 Punkten vor Vater Pin“ ein seltenes Ergebnis: Sowohl
Ralph und Sohn Jan Kämmerer, die Karin von der Brelie als Siegerin bei
im Stechen Jutte Geihe und Dietmar den Damen als auch Herren-Sieger
Buddenhagen (beide Paare jeweils Christian Wolff schlugen ihren Ball
52 Punkte) hinter sich ließen. In der exakt 1,55 Meter neben die Fahne.
Das beste Golf am Ostermontag
spielte der Präsident Ulrich Obieglo
mit „leichter Unterstützung“ seines
Sohnes Fabian (Hcp 3,5). Zusammen spielten sie eine Parrunde (36
Bruttopunkte) und ließen damit Ferdi
Meyer und Felix Cordes (33 Bruttopunkte) und Bastian Brandes und
Tobias Hartmann (Club zur Vahr Bremen) mit ebenfalls 33 Punkten deutlich hinter sich.
ASV Faßberg wählt Vorstand
Verein mit stabiler Mitgliederzahl und solider finanzieller Basis
Dabei ist der Name Programm: Mit
Geselligkeit und Spaß gegen den
„inneren Schweinehund“ und einem
Mix aus diversen Sportarten sollen
Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer
trainiert werden. Anleitungen zum
„Heimtraining“ und das aktive Hineinschnuppern in mehrere Sparten
der SV Munster runden das Angebot
ab. Ob allein, mit Freunden oder dem
Partner - auf die Teilnehmer wartet
ein vielseitiges Programm.
Stadt ehrt Sportler
SCHNEVERDINGEN. Zur traditionellen Sportlerehrung lädt die Stadt
Schneverdingen ein. Verdiente
Sportlerinnen und Sportler aus der
Heideblütenstadt zeichnet sie für
Den „Longest Drive“ bei den Damen
schaffte Anne Kathrin Schwabe, bei
den Herren gelang dieser Fabian
Obieglo.
deren Leistungen im vergangenen
Jahr am Freitag, dem 24. April, um
19 Uhr im Bürgersaal der Schnever- Der neue erweiterte Vorstand des ASV Faßberg: (v.li.) Hermann Richter,
dinger Freizeitbegegnungsstätte Maren Ueberschär, Heike Grochowski, Dieter Kinast, Gudrun Dombert,
(FZB), Auf dem Eck 2, aus.
Brigitte Schiller und Richard Schuba.
Einwöchiges Trainingslager
Elf Nachwuchsschwimmer vom TV Jahn machen sich in Munster fit
SCHNEVERDINGEN. Zu einem
einwöchigen Trainingslager radelten
elf Schwimmer vom TV Jahn Schneverdingen mit ihrem Trainer vor kurzem mit ihren Drahteseln nach Munster. Zwei- bis dreimal täglich
trainierten die Kinder und Jugendlichen im Alter von acht bis 15 Jahren dort im 26 Grad warmen Wasser des Allwetterbades.
Als weitere Trainingseinheiten
standen Radtouren in die nähere
Umgebung auf dem Plan. Den
Sportplatz in der Kaserne nutzten die
Aktiven, die am Triathlon teilnehmen
werden, zusätzlich für Trainingseineiten, denn im Juni gibt es zum zweiten Mal einen Triathlon für Schulmannschaften im Rahmen der
Aktion „Jugend trainiert für Olympia“. Nach dem überraschenden
dritten Platz 2014 wird in diesem Elf Schwimmerinnen und Schwimmer des TV Jahn Schneverdingen absolvierten jüngst ein Trainingslager in
Jahr die Reise nach Berlin zum Bun- Munster.
desfinale angestrebt.
pustete der Sturm die Kleinsten fast schwammen beim zweiten Mal neue eine Menge Spaß. Die Gruppe wird
Im Trainingslager hatten die TVJ- vom Fahrrad. Zu Beginn und nach Bestzeiten, besonders auf der län- versuchen, eine solche TrainingsSchwimmer ab dem vierten Tag Abschluß der Woche gab es jeweils geren Strecke. Trotz des regneri- woche in den Sommerferien zu wiePech mit dem Wetter. Beim Training einen kleinen Leistungstest. Alle schen Wetters hatten die Teilnehmer derholen.
FASSBERG. Zur Mitgliederversammlung hatte vor kurzem der ASV
Faßberg in sein Sportheim eingeladen. Als Vertreter der Gemeinde
waren der stellvertretende Bürgermeister Peter Pudschun und Ortsvorsteherin Angelika Cremer zu Gast.
1. Vorsitzender Hermann Richter hob
in seiner Rede das gute Verhältnis
zur Gemeindeverwaltung hervor, die
für alle Anliegen und Probleme des
Vereins stets ein offenes Ohr habe.
Insgesamt sei der ASV Faßberg gut
aufgestellt.
Die Mitgliederzahl ist im Vergleich
zum Vorjahr nahezu unverändert
geblieben. Ende vergangenen Jahres zählte der ASV 722 Mitglieder,
davon 358 Kinder und Jugendliche.
Auch finanziell steht der Verein auf
einer soliden Basis. Die im vergangenen Jahr angegangenen Baumaßnahmen wie Heizungserneuerung
und Erweiterung der Flutlichtanlage
sind mittlerweile abgeschlossen.
Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde nach dem Bericht der
Kassenprüfer dem Vorstand einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Desweiteren standen Wahlen
für den geschäftsführenden sowie
den erweiterten Vorstand auf der
Tagesordnung. 2. Vorsitzender Richard Schuba sowie Kassenwartin
Gudrun Dombert wurden in ihren
Ämtern bestätigt. Auch Sozialwart
Dieter Kinast und Frauenwartin Heike
Grochowski wurden für zwei weitere Jahre gewählt.
Als neuer Jugendwartin sprach die
Versammlung Maren Ueberschär das
Vertrauen aus. Der bisherige Pressewart Jürgen Schiller sowie die
Hauptsportwarte Heinz-Gerald Hellberg und Regina Müller standen nicht
mehr zur Verfügung. Da sich keine
Kandidaten zur Wahl stellten, bleiben
diese Ämter vorerst vakant.
In diesem Jahr feiert der ASV Faßberg sein 70jähriges Bestehen. Dieser „runde Geburtstag“ soll mit verschiedenen Veranstaltungen, die sich
über drei Tage erstrecken, begangen
werden. Begonnen wird am 2. und 3.
Juli mit Aktionen rund um den Fußball. Am 4. Juli wird dann im Rahmen
eines großen Sommerfestes mit
zahlreichen Spielen und Darbietungen der Höhepunkt der Feierlichkeiten folgen.
Nina Silvester stark
TVJ-Leichtathletiktalent in Hannover
SCHNEVERDINGEN. Mit Nina Silvester vom TV Jahn Schneverdingen startete vor kurzem eine sehr
talentierte Leichtathletin erstmals in
der U14 im Bundesleistungszentrum
in Hannover gegen starke Konkurrenz aus dem Land Niedersachsen.
Gleich in der ersten Disziplin über 60
Meter Hürden lief sie nach etwas verpatztem Start ein sehr starkes Rennen vor allem im Finish und konnte
sich in der sehr guten Zeit unter 16
Teilnehmerinnen in 11,84 Sekunden
den hervorragenden 4. Platz sichern.
Gleich anschließend ging es im erstmals gelaufenen 60 Meter Sprint
unter 55 Starterinnen darum, die
Finalläufe zu erreichen. In sehr guten
9,24 Sekunden schaffte Silvester
dann als Zwölfte das B-Finale, in
dem sie dann in 9,24 Sekunden den
4. Platz erreichen konnte. Da der
Weitsprung und Hochsprung fast
zeitgleich stattfanden, konzentrierte sich die junge Athletin des TV Jahn
im letzten Hallenwettkampf des Winters auf den Hochsprung, in dem sie
mit den ein Jahr älteren Mitstreitern
ins Rennen ging. Mit der Anfangshöhe von 1,30 Meter gab es keine
Probleme und auch die 1,35 Meter
überquerte Silvester locker im zweiten Versuch. In einem sehr unruhigen Wettkampf paßte dann aber
nicht mehr viel zusammen, so daß
sich die Jahnlerin, die im Februar bei
den Kreishallenmeisterschaften
erstmals die 1,40 Meter übersprungen hatte, höhengleich mit der Achten aufgrund der Fehlversuche mit
Platz 11 unter 25 Starterinnen zufriedengeben mußte.
Mittwoch, 15. April 2015
Seite 13
heide kurier
neues aus der wirtschaft
„Plattdüütsch för de Lütten“
Freitag Vorführung
Teilnahme an Seminarreihe: Ehrenamtliche mit Aufbaumodul geschult
Beim Schautag, zu
dem jetzt der Soltauer Fachhändler
Elektro-Rott einlädt,
stehen am 17. April
speziell die aktuellen
Modelle
eines
Robot-RasenmäherSystems im Mittelpunkt: Das Team
zeigt am kommenden Freitag von 10
bis 18 Uhr bei zahlreichen Vorführungen, wie die neuen
kompakten Mähroboter selbständig
arbeiten, vollautomatisch den Rasen
schneiden und dann
ganz allein zu ihrer
Ladestation zurückkehren, wenn der
Akku erschöpft ist.
Natürlich können
sich Besucher bei
der Veranstaltung
auf dem Gelände in
der Lüneburger Straße 37 auch über das Zubehörangebot von der
Mini-Garage für die automatischen Rasenmäher bis hin zur Steuerung per Smartphone informieren.
SOLTAU. Wer Kindern das Plattdeutsche in Kita oder Schule näherbringen möchte, braucht neben der
Sprache auch noch anderes Rüstzeug. So gab es in den vergangenen
drei Jahren insgesamt drei Durchgänge, bei denen ehrenamtlich tätige Plattsnackers in der Seminarreihe „Plattdüütsch för de Lütten“ an
der Volkshochschule Heidekreis
(VHS) fortgebildet wurden, um auf die
prägende Sprache der hiesigen Region bereits in Kindertagesstätten
und Schulen neugierig zu machen.
Salon für Herren
Die kostenlose Teilnahme wurde
ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung der Kreissparkassen in
Walsrode und Soltau sowie des Lüneburgischen Landschaftsverbandes
(HK berichtete). Maßgeblichen Anteil
bei der Initiierung eines Aufbaumoduls, bei dem verstärkt methodische
und didaktische Inhalte im Mittelpunkt standen, hatte erneut das Forum „Plattdüütsch Heidekreis“, das
unter der Leitung von Gustav Isernhagen und mit Unterstützung des
Heidekreises die Arbeit der Ehrenamtlichen im Bereich Plattdeutsch
koordiniert und fördert.
Das Angebot, weiteres Rüstzeug
für die Praxis insbesondere im Bereich der Kindertagestätten zu erhalten, wurde gern angenommen: In
zwei ganztägigen Schulungen im Februar beziehungsweise März in der
VHS in Soltau hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, an konkreten Problemstellungen
Aus der Praxis für die Praxis: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Aufbaumoduls „Plattdüütsch för de Lütten“ mit Renate Poggensee (l.) und Marianne Ehlers (vorn r.).
zu arbeiten und gemeinsam auf der
Grundlage des Erfahrungsschatzes
aller Beteiligten erprobte „Best-Practice“-Beispiele zu entwickeln. Unterstützung bei der Erweiterung des
pädagogisch-didaktischen Hand-
lungsrepertoires lieferten die Dozentinnen Marianne Ehlers und Renate
Poggensee, die beide über langjährige Erfahrungen in diesem Bereich
verfügen. Ihr kompetenter und souveräner Umgang trotz einer Fülle von
Fahrradtour
Geistheiler
Bürgersprechstunde
SCHNEVERDINGEN. Der SoVDHEIDEKREIS. Drei Vorträge über
Ortsverband Schneverdingen lädt zur „Hilfe und Heilung auf dem geistigen
Fahrradtour ein: Start ist am 22. April Weg“ bietet der Bruno-Göringum 13.30 Uhr am Stadtbrunnen.
Freundeskreis an: Am kommenden
Samstag, dem 18. April, um 15 Uhr
im Hotel Meyn in Soltau und um 19
Uhr in der „Oase - Zum Örtzetal“ in
Munster sowie am 19. April um 10
HERMANNSBURG. Zu einem VorUhr im Landhaus Höpen in Schnetrag lädt das AKH Celle am Diensverdingen.
tag, dem 21. April, um 19.30 Uhr in
den Gemeindesaal des Rathauses in
Hermannsburg ein. Dr. Uwe Brune
Chefarzt der Gefäßchirurgie im AHK
Celle, referiert zum Thema „Durchblutungsstörungen der Beine“.
Durchblutung
Im Munster gibt es einen neuen Friseursalon, der sich auf HerrenSchnitte spezialisiert hat: Im „Salon Bienvenue“ sorgen die Profis
für modische Männerfrisuren nicht nur für einen trendigen Look zu
kleinen Preisen, sondern das Team kümmert sich außerdem noch
um Haare an Nase und Ohr und bringt Augenbrauen und Bart in
Form. Auch wer sich spezielle Muster schneiden lassen möchte, ist
in den modern eingerichteten Räumlichkeiten am Friedrich-Heinrich-Platz 6 der Örtzestadt an der richtigen Adresse. All das ist beim
„Salon Bienvenue“ ohne Terminvereinbarung möglich. Geöffnet ist
der Herrenfriseur von Montag bis Freitag von 9 bis 19.30 Uhr und
Samstag von 9 bis 16 Uhr.
„Timbersports-Show“
WIETZENDORF. Das Gespräch
mit den Bürgerinnen und Bürgern
sucht CDU-Landtagsabgeordneten
Gudrun Pieper, um zu erfahren, „wo
der Schuh drückt“. Deswegen lädt
die Politikerin zu ihrer nächsten Bürgersprechstunde in das Hotel Hartmann nach Wietzendorf ein: Am
kommenden Montag, dem 20. April,
Fragen und Themenstellungen ermöglichte den Teilnehmehmerinnen
und Teilnehmern nicht nur eine Vielzahl von Anregungen für ihre Tätigkeit, sondern auch viel Spaß beim
Umsetzen weiterer Ideen.
in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.00
Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, persönlich mit Gudrun Pieper in
Kontakt zu treten. Wer zu dieser Bürgersprechstunde kommen möchte,
sollte sich sich telefonisch im Wahlkreisbüro unter der Rufnummer
(05161) 73046 oder per E-Mail an
info@gudrunpieper.de anmelden.
TV-Team im Heide-Park
Strandtaschen
Jimi Blue Ochsenknecht und Mitja Lafere drehen neue Show
MUNSTER. „Wir nähen Strandtaschen“ heißt es am 25. April ab 14
Uhr beim Landfrauenverein Munster:
In den Räumen der Kleintierzuchtanlage am Flüggenhofsee der Örtzestadt treffen sich Interessierte und
nähen Strandtaschen für Töchter und
Schwiegertöchter. Für Stoff und
Nähutensilien wird ein Kostenbeitrag
erbeten. Eine Nähmaschine, falls vorhanden, sollten Teilnehmerinnen unbedingt mitbringen. Verbindliche Anmeldungen von Mitgliedern und anderen interessierten Frauen nimmt
bis zum 20. April Anne Syring, Telefon (05192) 7007, entgegen. Die Teilnahme ist auf maximal zehn Personen begrenzt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.
Schulverein
Viel zu sehen gibt es am kommenden Samstag, dem 18. April, ab 9
Uhr auf dem Gelände der Firma Glockzin in Visselhövede, Lindenstraße 11-13: Denn der Partner für Motorgeräte führt an diesem
„Stihl-Test-Tag“ nicht nur die aktuellen Modelle des bekannten Herstellers für Forst und Garten vor, sondern hier zeigen echte Profis
an Kettensäge und Co. außerdem, wie aufregend es in der internationalen Wettkampfserie „Timbersports“ zugeht. Denn das Sportholzfällen hat seine Wurzeln in Kanada, den USA und Neuseeland: Um
die Besten ihres Standes zu ermitteln, veranstalteten die Waldarbeiter dort seit jeher lokale Wettkämpfe im Holzfällen. Aus diesem
Kräftemessen haben sich im Laufe der Zeit professionelle Wettkämpfe auf hohem sportlichem Niveau entwickelt. Bereits vor 30
Jahren rief Stihl gemeinsam mit einem TV-Sportkanal die „Timbersports Series“ als Meisterschaftsserie in den USA ins Leben; in Europa besteht sie seit 2001. Wer die Königsklasse im Sportholzfällen
einmal live erleben möchte, kann bei dieser Show die Holzfäller-Profis bei der Arbeit sehen. Natürlich haben Besucher an diesem Tag
auch die Chance, sich über die Geräte aller namhafter Hersteller, die
Glockzin im Programm hat, zu informieren und sich die passende
Ausrüstung für die beginnende Gartensaison sowie die Arbeit in Wald
und Forst zusammenzustellen.
UNTERLÜSS. Am Samstag, dem
25. April, steht der dritte Flohmarkt
des Schulvereins Unterlüß auf dem
Programm. Beginn ist um 12 Uhr. Die
Organisatoren bieten in der Waldschule Unterlüß, Müdener Straße,
insgesamt 30 Standplätze an. Bei
schönem Wetter sind vor dem Haupteingang noch einmal mindestens
zehn Standplätze verfügbar. Für die
Kinder sind gesonderte Plätze vorgesehen, auf denen sie ihre Verkaufsartikel auf Tischen anbieten
können, draußen können sie sich
auch auf Decken ausbreiten. Für das
leibliche Wohl wird ausreichend
durch den Schulverein gesorgt.
Standreservierung sind unter Telefon
(05827) 7424 oder 970094 möglich.
Kinder können kostenfrei verkaufen
und für Erwachsene wir eine Standgebühr erhoben. Aufgebaut werden
kann ab 10.30 Uhr und gegen 17 Uhr
ist das Ende geplant. Alle Einnahmen
gehen zugunsten des Schulvereins
Unterlüß. Gewerbliche Teilnehmer
sind nicht zugelassen.
Dreharbeiten im Heide-Park Soltau: Für ihre neuen Show müssen Jimi Blue Ochsenknecht (li.) und Mitja Lafere zahlreiche Prüfungen bestehen.
Foto: Jörn Pollex / TM & Turner Broadcasting System. A Time Warner Company.
SOLTAU (suv). „Jimi gegen Mitja –
Gewinn oder geh Heim!“ heißt die
neue Fernsehshow, die der Kindersender Cartoon Network aktuell produziert. Die erste von sechs Folgen,
bei denen Jimi Blue Ochsenknecht
und Mitja Lafere in Spaß-Wettkämpfen gegeneinander antreten, wurde
am vergangenen Donnerstag und
Freitag im Soltauer Heide-Park gedreht.
Für die jungen Fernsehprofis ist das
neue Format bereits die dritte Zusammenarbeit für den Pay-TV-Sender. Welche Herausausforderungen
sie dabei meistern müssen, erfahren
die beiden Jungstars allerdings erst
unmittelbar vor den Prüfungen: „Das
ganze soll authentisch bleiben“, erklärt Mitja. Ihre erste Aufgabe: Leute
erschrecken im Gruselkabinett „Krake lebt!“. Jeder von ihnen hat dafür
20 Minuten Zeit. „Das war für uns sehr
lustig“, so Jimi. „Ein kleines Mädchen
hat allerdings etwas geweint“, bedauert Mitja.
Weitere Aufgaben für den Moderator und den Schauspieler, die auch
privat gut miteinander befreundet
sind, waren unter anderem in der Achterbahn ein mit Wasser gefülltes Glas
möglichst voll wieder zurückzubrin-
gen, kopfüber im Looping Strichmännchen malen und um die Wette
Zuckerwatte essen. „All das macht
uns viel Spaß, denn im Inneren sind
wir doch Kinder geblieben“, so Jimi.
Nach den Dreharbeiten in Norddeutschlands größtem Freizeitpark,
den beide übrigens zuvor schon privat besucht haben, zieht das Fernsehteam weiter. An fünf weiteren Stationen - von Ritterfestspielen bis hin
zu Abenteuerparks - müssen sich Jimi und Mitja diesen Sommer messen.
Die Unterhaltungsshow soll dann Ende des Jahres, vielleicht aber auch
erst 2016 ausgestrahlt werden.
Seite 14
Mittwoch, 15. April 2015
heide kurier
private kleinanzeigen
Anfängerauto Opel Corsa B Bj.
11/98, Tüv 10/16, 140 tkm, 54 PS, 1.0
Steuerkette, silber, 3trg., SV, Schiebedach, CD-Radio, 8fach bereift, guter Zust., ger. Verbr. 1300.- VB (0151)
Verk. Suzuki Swift Bj. 96, 1.0L, 52 40713565
PS, Autom., Tüv/AU 1/17, 130 tkm,
Kat E2 78.- St. ZV EFH CD-Radio Passat CC, EZ 10/09, 1A Zust., TDI,
Rfn., Kundend. + Zahnriemen neu, 140 PS, schwarz, Tüv 11/16, 49.500
Zust. gut, Pr. VB 1100.- 0160/ km 12900.- (01578) 5732473
1720622
Opel Corsa B schwarz Bj. 00, 1000
Pendler Auto Kraftst.kosten 500 km ccm, an Bastler/Ausschlachten VB
21.-, VW Fox, Autogas 1,2L 55 PS, (05194) 3197
AHK, Servo, Rd/CD/MP3, Bj. 5/06, Audi Cabrio EZ 98, 1.8 20V 125 PS
180 tkm, Wartung 2950.- 04265 191 tkm, Tüv 12/16 vulkanschw.Perl.
953974
Leder sw. EFH el. Verdeck, Aluf. 17“
Polo 9N Sondermodell AHK 59 kW + Wi.R. a. Alu, Pr. 3600.- (05193) 3837
12600 km, guter Zust., 3950.- VB ab Opel Corsa 1 x Bj.99/00 Tüv 7/17,
17 h erreichbar 016093268307
2/16, Servo, SD, 1 x Alu Ganzjahres-
kfz-markt
Familienwohnwagen Wilk Safari
560 dm, 1. Hd., EZ 6/98, Tüv/Gas neu,
zul. Ges.gew, 1400 kg 2 Vorzelte, top
Zust., reisef., VB 7800.- 05195405056
Auto Gas GM, Rezzo 4trg. Fam.limo
mit AHK 1500 kg div. Extras Tanken
f. die Hälfte 2L Tüv neu Bj. 05 sehr
sparsam guter gepfl. Zust. (Opel CheVerk. 28“ D.Rad 3 Gang m. Rückvy) 1990.- 05822/3521
trittbremse f. weiß/grau Korb hi. Pr.
Cabrio Fiat Barchetta Tüv fast neu 90.- VB 0519350586
guter Zust., div. Neuteile neues Verdeck 1,8L Motor läuft top Wi.-Pr. Antiker Bücherschrank, Jugendstil,
1990.- s. ger. opt. Mängel (0173) Eiche dunkel, dreitürig, geschliffenes
Glas, B: 150x H:190x T:35 VB: 250,4105542
(05191) 602596
Wohnmobil Fiat Dukato 2,5D 5Gang
AHK Bj. 86 Tüv 9/15 Originalausst., 2 gut erhaltene Damenräder abzuVB 3800.- Anschauen lohnt geben. Pr. VB, Zubehör gratis mit 7
Gängen 051936117
05053/987237
verkaufe
Polo Coupé Benziner Bj. 93 ohne
Tüv an Bastler zu verk. Pr. 200.- VB
05196-1379
Verk. VW Golf II Cabrio Bj. 94, Tüv
6/15, 66 kW, AHK, 8fach bereift,
Alufelgen, 129445 km, VB 1000.05195 2717
N-Spur auf Platte 140x80 mit oder
ohne Züge sowie in H0 Märklin,
Fleischmann, Trix+Pico Loks + Wagen, Häuser u. Zubehör kein Schrott
(01768) 7170436
Aquarium 500 L m. Abdeckg./Zubehör + Unterschrank zu verk.
(05192) 987852
Verk. Feuerholz Eiche, Birke Fichte, 25-30 cm lang (0174) 4080511
2 Klappräder neuwertig 1 x gebraucht zu verk. (05051) 8950
Elektromobil „Scooter“ 2 J. alt, sehr
Rfn. an Bastler 699.- VB 299.- VB guter Zust., VB 1450.- (05163) 6951
Ganz viel Kleidung abzugeben für
(01578) 5614270
VW Golf 3 1,4, 60 PS, Bj. 12/95 jung und alt, dick, dünn, Männer, FrauTüv/AU 7/15, 268 tkm, Alufelgen en, Kinder alle Größen Farben u. ForWi.Reifen, SV el. Schiebed., Airbags men günstig (05195) 4059151
Nissan Micra Mod. 00 Tüv neu 1.0L VB 190.- (0177) 8517805
60 PS 138 tkm, gepfl. Zust., Servo
Achtung Fahranfänger Ford Ka Bj.
Klima CD Radio günstig im Unterhalt
01 Tüv 5/16 Schiebedach, VB 850.1690.- 016097921699
(0171) 9322909
2x Kleinwagen Tüv/AU neu f. 1790.+ 1390.- top Ka org 70 tkm Mod. 04 VW Polo Bj. 94, Tüv 8/16, 4trg. 250
Servo Euro 4 1,3L kein Rost Alu tkm, 44 kW 690.- VB (05191) 2436 o.
S.Rfn. etc. + Peugeot 206 id. f. An- (01514) 7342697
fänger sehr sparsam beide 5-6L
(01522) 8344898
Mondeo Kombi Diesel 2.0 Bj. 04
AHK Navi Autom 169 tkm, 8fach gepfl. normale Gebrauchssp. 3850.- Tel.
ab 17 Uhr 0172-5167740
Wunderschöner Schrank 2 Glastüren 3 Fächer m. Glasplatten Chippendale m.braun, H 140 cm Pr. 230.VB (05191) 9751909
Rust. runder Tisch 1 m, Eckschrank
rustikal, kunst Marmortisch 1 m, Holzod. Chromgarderobe, Lampen sehr
günstig abzugeben (0162) 3279559
vermietung
Soltau helle + schöne 3 Zi.-Whg.
kompl. renov. ca. 70 qm WF, EG, neues V-Bad, Terr., EBK, Miete 410.- +
180.- NK 3 NMKt. V, 215 kWh, Gas,
Bj. 70 Mo-Fr 9-17 h (01525) 5922009
Soltau, Fritz-Reuterstr. 2 Zi.-Whg.,
EG 56 qm WF Kü., Bad, Keller + Terr.
Gas-Etag.-Hzg, 310.- KM + NK/Kt.
zum 1.7.15, evtl. früher (0421) 480271
o. (0172) 4277793
Wietzendorf, Doppelhaushälfte Bj.
2008, 117 qm WF, 4 Zi, 2 Bäder,
HWR, Abstellr., Terrasse + Rasen,
Carport, mtl. KM 699.- + NK (05196)
1209
Ein Dach für dich
und dein Auto
...neu und gebraucht mit Garantie
콯 0 50 53 - 1228
www.treppenliftservice.de
Wg. Umst. auf Gas Weishaupt Brenner Typ WL10-B ausf. H Öld. satzi, 43, 2 kg/hw10/5 Bj. 97 top Werte FP
60.- 05196-465
Suche Einfamilienhaus mit Grundstück zur Miete zwecks späterem
Kauf. Nur ländlich im Umkreis 30 km
von Soltau 05191-9791367
Kaufe: Kroko-Handtaschen,Pelzmäntel,
Münzen, Bestecke, Armband- u. Taschenuhren, Fotoapparate, Zahn- u. Altgold,
Bilder, Silberschmuck, Bernsteinketten- u.
Sammlungen, Zinn, handgek. Teppiche,
Musikinstrumente und Militärsachen Zahle Höchstpreise
Verk. Golf 4 1,6 101 PS, 1. Hd. Tüv
4/17 5trg 113 tkm orig., el. Sonnenschiebedach gute So.-Rfn., Checkh.
bis 106200 km, Pr. 2299.- (0173)
4961740
Gr. Kleiderschrank mahagoni Türen
L290 H220 B60 Türen mit Spiegel- Telefon 01 52 - 03 38 21 95
gläsern noch aufgebaut zu besichtigen VB 05191 17133
Welcher Landwirt hat Feldsteine für
Ford Fiesta EZ 02, Tüv neu, top Zust. Couchgarnitur Eck 280x230 cm + uns zur Abholung im Umkreis von
sehr gepfl. kein Rost Servo ABS Kli- Sessel + Hocker top Zust. 500.- VB Munster, ca. 30 km, Lieben Dank
0172-4087451
ma CD Radio 1,3L 60 PS, 1590.- 05196-465
(0170) 1848686
Haustür Kunsttoff originalverpackt
Suche dringend Wohnwagen
oder Wohnmobil
VW Fox 1,2 EZ 09, grau, 2trg., 149 grau 208x108 Fa. Roro Schwerte
Telefon 01 71 - 3 74 34 74
tkm, Radio CD, 1. Hd., Tüv 5/16, spar- rechteckiger Glasausschnitt NP
1400.- VB unter 1000.- Munster
samer Kleinwagen, Kat, 40 kW, Pr.
Welche Haus- + Hofbesitzer brau01725951338
2650.- (0174) 6506695
chen Hilfe beim Zaun streichen oder
Crosstrainer 30.- Hecksler elektr.
Verk. Golf IV Ocean, 55 kW, EZ 03, 60.-, Sonnenschirm grün ø460 Me- anfallenden Gartenarbeiten. Bitte
Tüv 3/16, 156 tkm, 8fach bereift ter, 150.- (NP 599.-) Bollerwagen groß melden unter 0175-9180000
(Alufelgen) gepflegt 2900.- (05190) 50.- Kletterturm, Hol. 50.- 05192- Su. alte Fahrraduhr von VDO (0171)
292
1978723
88111
Renault Clio 43 kW, EZ 12/97 mit 4 Stahlfelgen m. Wi.-Rfn. 195/55 f.
Schönheitsfehler dafür 1. Hd., 64 tkm, Merc. C180, 4 Orig. Radkappen MB
Tüv 3/17, 850.- (01525) 6144194
C-Kl., 4 orig. Radkappen MB 190 E
Opel Corsa C Bj. 05, 80 PS, 90 tkm, W201 zu verk. Pr. VB, DachgepäckTüv 10/16, schwarz, So./Wi.-Rfn., war tr./Grundtr. MB W201 (05191) 12653
Yamaha TDM 850 3 VD Bj. 94, 57 kW,
19396 km, Tüv 3/16, blau, top Zust.,
2 Vorbesitzer VB 1700.- (05192) 3942
immobilien
Spielen
erwünscht
suche
Opel Combo EZ 6/06, Benzin + Gas,
Klima, AHK, 5Sitzer, blaugrau-met.,
71 kW, 212 tkm, EFH, SV, ZV, 2. Hd.,
Tüv 8/15, Scheibe Riß, 2699.- (0162)
5377205
Verk. Roller 50 ccm Kymco CK50
QT5, Agility 50, 9622 km, weiß, Automatik, techn.opt. ok. VB 650.(01523) 3727613
Lagerfläche, Lagerbox, Stellplatz f.
Wohnwagen, keine Scheune, feste
Halle, auf Wunsch als abgeteilter Teil
Kaufe HH-Auflösungen Besteck, in Wietzendorf (0171) 2130842
Schmuck, Antikes Bernstein Orden Soltau, helle und schöne 2,5 Zi.Werkzeug was alt ist aus Omas u. Whg. renoviert, ca. 66 qm WF, LamiOpas Zeiten (01628) 6558521
nat V-Bad, EBK, Miete 360.- + 150.Suche für Imkerei, Bienenkörbe, Ho- NK 3 NMKt., V, 215 kWh, Gas Bj. 70,
nigpresse und Futterteller aus Holz ohne Court. Mo-Fr 9-17 h (01525)
5922009
(01520) 3948398
250x125x36, kein Gelände, Plane VB Bispingen Neubau EFH 131qm, Fer650.- (01522) 1690970
tigstellung Juni/Juli, modernste AusBrennholz Birke und Eiche gemischt stattung, Solar, Fußbodenheizung,
1 m lang rm 40.-, ab 16 Uhr (05194) nahe Ortskern, NKM 795.- (05194)
982020
Soltau, 2-Zi-EG-Whg, 50 qm WF, D1274
Bad, Kü mit EBK, Terrasse, Keller,
Robuste Holz-Gartengarnitur 3
Trockenkeller, Stellplatz, keine HT
Sessel Tisch 120x80 + Bank zu verk.
mögl., mtl. KM 350.- + NK, (05196)
100.- (05193) 975544
1209
Tisch 75x75 in Holz 40.- Tisch 80x80
Soltau, 3-Zi-Komfort-DG-Whg, 102
Flüssig bleiben mit der Wohnung
in Holz 50.- Eckbankgruppe 250.qm WF, D-Bad, Kü mit EBK, Loggia,
und Carport plus Tankkarte
151x191 Buche (05193) 971664
Boden + Keller, Trockenkeller, keine
HT mögl., mtl. KM 598.- + NK, (05196)
1 Wollteppich 2 x 3 beige, roter Rand
1209
1
Jahr
alt
ohne
Flecken
für
65.HeiKaminholz Birke u. Feuerholz zu
debild mit schönem Rahmen 80.Wietzendorf, 2-Zi-Whg im 1.OG, 60
verk. 0171 5466686
(05193) 9664279
qm WF, EBK im WZ, D-Bad, Keller,
Frontladerkonsole für Deutz SchlepStellplatz, ab 01.07.2015, mtl. KM
www.hm-immobilienverwaltung.de
per 6806/6807, 450.- Zweiseitenkip- Hometrainer-Fahrrad mit digitaler
360.- + NK (ca. 90.-) (05196) 1209
Anzeige, 1 x benutzt, wie neu, 100.per rep.bed. 100.- 04265/954570
zu verk. Schneverd. (0171) 1245260 Soltau, schöne 2 Zi.-DG-Whg. gute
Stroh Rundballen ø 1,50, 14.-/St.
Lage, 46 qm, Sprechanlage, Dusche,
04265/401
EBK, an ruhigen Mieter ohne TierThule Fahrradträger 944 für 2
haltung, 340.- + NK/2 MMKt. (0172)
Fahrräder auf AHK 200.- 0171
9863321
Familiengerechte Wohnungen
3808434
mit viel Platz für ein lebendiges
Munster: Feldweg 2 1/2 Zi.-Whg. 66
TREPPENLIFTE
immer Zweitwagen, läuft tadellos VB
3500.- (0172) 9625530
Antiquariat T. Ehbrecht kauft Bücher
aus allen Bereichen. Tel. 05149/8608
Polstergarn. anthrazit 3er 195 cm
2er 165 cm + Hocker sehr gepfl. zu SVD, Dohlenstieg 5, schöne ren. 3
verk. VB 500.- NP 2011 2700.- Zi-Whg. 69 qm, EBK, Laminat, Bal(05196) 474
kon, min. Mietdauer 12 Mon. 385.- kalt
Verk. Anhänger 750 kg kaum ge- + 245.- NK + 35.- Garage +2MM Kaubraucht, Alu-Bordwand, Innenmaß tion ab 15.06.2015 (0160) 5018308
Simson Duo 4/1 fahrbereit und voll- Vorschalldämpfer für Polo 6N 40.Gesucht: Ackerfläche/ Weide/ Grünständig in Schnev. zu verk., Bj. 73, VB Ecksofa und Sessel für 100.- VB
land in und um Heber. 0,5 - 2 ha. Zur
50ccm, Teilautomatik Motor, Dach, 015204092931
Scheibe, usw. VB 980.- (05193) Polstermöbel Leder Federkern Fb. langfristigen Pacht oder Kauf. Chiffre 14541 HK
800442 0. (0173) 4962536
cappuccino 1 Hocker 58x58x40 3SitWoMo Reimo Ford Diesel Bj. 91, zer + 2Sitzer 1 1/2 Jahre alt NP 1400.- Geschichte bis 1945,Privathistoriker
kauft: Soldatenfotos, Alben, Feldpost,
Hochdach 68 PS 179 tkm, Kompl. VB wie neu (05191) 977219
Ausbau, 4 Schlpl., AHK, Tr. Tüv 3/16, Drum-Set komplett 250.- Gitarren- Bücher, Urkunden, EK2, Abzeichen,
gepfl. 5600.- (0171) 5495673
effekt Roland GR-09, 100.- neuer Wehrpaß, Helm, Bajonett, usw.
04231-930162
Verk. Golf 4 V5 Bj. 98, 150 PS 190 Eßtisch 90x160, 95 2 Lattenroste
tkm, Tüv neu bei Fragen anrufen 100x200 cm, 10.- Stck. Säulengrill Unterstellmöglichkeit für Wohnmobil im Raum Bispingen 0160-1781206
„Landmann“ 15.- 05052-911982
1800.- (0171) 9356863
Stellplatz für Wohnwagen, Lagerfläche, keine Scheune, feste Halle,
auf Wunsch als abgeteilter Raum in
Wietzendorf (0171) 2130842
!!!! Suche ein Einfamilienhaus in Munster/Oe. Kohlenbissener Str.
Wietzendorf oder Soltau zum Kauf!!!! 16, 1 Zi. 45 qm, 200.- + NK/Kt., 2 Zi.,
60 qm, Balkon, 295.- + NK/Kt., 3 Zi.,
(0176) 63288058
80 qm, Balkon, 375.- + NK/Kt., auch
Polnische Frau mit Pflegeerfahrung
über Arge mögl. (040) 81955601
sucht eine Stelle Tag u. Nacht. Sie ero.(0172) 4232790
reichen uns ab 14 Uhr (05055) 1557
Fintel Ortsmitte 2 Zi.-Whg. ca. 63,5
Div. Gartengeräte mit Benzinmotor
qm, V-Bad, Du., EBK, Balkon, MarkiMotorsägen, Laubsauger/-bläser,
se, Carport (30.-) KM 390.- + NK/2
Gartenfräsen, Heckenscheren, RaMMKt. (04265) 94088
senmäher, Vertikutierer alles anbieten auch alt oder defekt, Soltau (0170) 4 Zi. renov., Terr. Stellpl., Keller, EG,
115 qm, GWC, in Soltau, ab 1.5.15
2925222
(01511) 5201419
Zurück in die Heimat. Ich 27j., berufstätig, suche zum 01.06.15 oder
früher eine 2-3 Zi.Wohnung in Schneverdingen. Bis 550,- KM. (01511)
6540080
qm eig. Hzg. Kaltmiete 345.- einschl.
BK MK frei z. 1.5.15. DG-Whg. 58 qm,
W-Bad Du/WC 292.- einschl. BK (kalt)
+ MK z. 1.6. od. später 05192/3539
Familienleben
Bispingen EFH mit Garten, kl. Carwww.hm-immobilienverwaltung.de
port ab 15.06.15 zu vermieten. 130
qm Wfl. 6 Zi., Bad/WC, WC, EBK, Die5 köpfige Familie mit kleinen Hund
le, 3 kl. Abstellr. (0171) 2103219
Soltau: 2 Zi.-Whg., hochw. Ausstat- sucht in Bispingen ein Haus zum mietung, EB, Tageslichtbad m. Wan- ten mit mindestens 5 Zimmer.Wir sind
ne/Dusche, Kabelanschl., Rolläden beide berufstätig mit 3 Kindern.
a. allen Fenstern u. Balkontüren, gr. (05194) 4179743
Balkon, ruhige grüne Stadtlage, 350.- Soltau, 2,5-Zi-DG-Whg., 78 qm,
+ NK 0160/4911001
EBK, V-Bad, Laminat/Fliesen.Im GrüSoltau, schöne 3 Zi.-EG-Whg. 84 nen und doch zentrumsnah zum
qm, EBK, Balkon, Kellerräume, Gar- 01.06. o. früher. KM 390 + NK (05191)
ten, Garage in ruhiger stadtnaher La- 968077 mit AB
ge ab sofort für 470.- + Garage + NK
Munster, 2 Zi., 60 qm Altbau, Bad m.
(05191) 13220
Wanne, WC extra, EBK, 1. OG, reSoltau, Schuhmacherstraße, groß- noviert, 370.- KM zum 1.5.15 (05192)
zügige 2 ZW im DG, auf Südseite, 60 5308 o. (0171) 6850735
qm, Laminat/Fliesen, Stellplatz, keine Tierhaltung, KM 300.- +NK/Kauti- Bispingen, Komf. 2 Zi.-Whg. m.
HWR, EBK, gr. Bad m. Wa., Du, + 2
on (05191) 979943
WB, 83 qm, K-TV, Stellpl. EnAW-D
Neuenkirchen gepfl. 2 Zi. 66 qm
113,4 kWh. KM 423.- + NK/Kt. (040)
EBK gr. Balkon Keller Stellpl. ruhige
5521945 o. (0172) 4202071
Lage o. Haustiere, Energieausw. 130
kWh 398.- + NK 0160-94938288
Munster-Breloh, 3-Zimmer-Whg
2
Soltau, helle renov. 3 Zi.-Whg. EG, 67 m - hochwertige Ausstattung ab
mit neuer EBK, Du-Bad, Laminat, 1.6., in einem komplett sanierten
Südbalk., a. Wunsch Garage, KM MFH zu vermieten. KM 340.- € +
2 MM Kaution. Tel. 0174.4 44 54 67
450.- + NK + 1 MMKt. keine Tierhaltung 015155888103
Halle, 270 qm, in Bispingen A7 Abf.,
Munster-Oerrel, Kohlenbissener Str. 700 m, Sect. Tor B 550xH460 cm,
1 Zi. 45 qm 200.- + NK/Kt., 2 Zi. 60 Gashzg., 2 x WC + Vers. Ltg. netto
qm, Balkon, 295.- + NK/Kt. 3 Zi. 80
1120.- (040) 5521945 o. (0172)
qm, Balkon, 375.- + NK/Kt. auch über
4202071
Arge mögl. 040-81955601 o. 0172Schnev. super 3 Zi.-Whg. 67 qm, gr.
4232790
Ruhige 2 Zi.-Whg. ca. 60 qm EBK Sonnenbalkon, ruhige Lage in SackFlur Duschbad WM 360.- inkl. Pkw gasse, Duschbad, EBK, Parkett, KStellpl. Schneverd,. OT ab sofort TV, gute Ausst., v. privat, 402.- +
NK/Kt. (01525) 4984119
05193/6074
Hermannsburg 5 Zi.-EG-Whg. neu
renov., 170 qm, Kü D+W Bad, GWC,
Keller, WKü., Trockenr., Terrasse, Garten, Garage mögl., ab sofort. k. HunEinhell HGG 80 Gas-Heizgebläse 10 Briefmarken + Münzen! Wir kauSoltau: 2 Zi.-Whg., 52 qm, Küche, de, 690.- + NK/Kt. (05071) 4134
kW Propan/Butan Heizleistg. 8000 fen Briefmarken, Münzen, Medaillen
Balkon, 280.- KM 05194/399446
Wietzendorf, 3 Zi.-DG-Whg. ca. 86
kcal/h zu verk. VB (05191) 12653
und Ansichtskarten zu reellen PreiMunster, Emminger Weg 4b, 3 Zi.- qm WF, 4 Zi., 2 Bäder, Küche,
sen an Ihrem Wohnort. Korrekte AbWhg, 91 qm, DG, Balkon, EBK, Bad, Fußbd.hzg., ruhig gel., im Zentrum,
wicklung garantiert.Versandhandel
G-WC, Abst.-R, Keller, 499.- + NK frei ab sofort KM 435.- (05196) 1811
Holsten, 콯 0 51 95 - 97 29 81
(05191) 15825
Soltau 3 Zi.-Whg. 72 qm, MFH, EG,
Ihr idealer
Gitarrist/Sänger gesucht für eta- 2 Zi.-Whg. in Soltau, Baderstr., ca. EBK, Laminat, Loggia, Garage, zu
blierte Tanz- und Partyband im Raum 43 qm mit großem Balkon, Miete 250.- verm. ab 1.7.15, 380.- KM + NK/Kt.
Werbepartner
HK/ROW/VER (05191) 8030725
+ NK sofort zu verm. (05162) 900147 (05191) 3767
heide kurier –
Soltau: 3 Zi.-Whgen: 60 qm 330.KM; 72 qm mit Balkon, 380.- KM; 66
qm mit Balkon 360.- KM 05194/
399446
Wietzendorf 2,5 Zi.-Whg. ca. 65 qm,
EBK, Bad, Blk., keine Tierhaltg., 1.
Etg., WM 490.- + 2 MMKt. (0171)
8718198
Munster, 4 Zi.-Whg. 1. OG, Kü., Bad,
Balkon, Keller, 79 qm, 364.- + NK +
Strom ab 1.5.frei oder zum 1.6.(0173)
9828516
Munster 3 Zi., Kü., Bad, 65 qm, zentrumsnah, z.Z. 300.- KM + 137.- NK,
Haustiere mögl. (01578) 6018083
Munster, gepfl. Wohnpark! Großz.
+ helle 2 Zi.-Whg. ca. 59 qm, sonniger Balkon, EBK, mod. Bad, WM 470.(05192) 98100
3 Zi.-Whg. Svd. 68,5 qm, zu verm.,
1. OG, Balkon, kompl. saniert, zum
1.5. od. später KM 374.- + NK/Kt.
(0171) 8814623
Soltau Stadtrand 3 Zi.-Whg. 73 qm
Kü., Bad/WC, gr. Balkon, Keller, Autostellpl., Miete 395.- + NK/Kt. Energieausw. 125 kWh (m2a) (05193) 4045
Verm. in Soltau Stadtmitte 3 Zi.Whg. 78 qm m. EBK, Bad, Balkon
Kellerr. KM 395.- + NK/Kt. courtagefrei (05193) 9821540
Soltau Stadtmitte 1 Zi.-Whg. 30 qm,
EBK, Bad/WC Keller, KM 195.- + NK
courtagefrei (05193) 9821540
Soltau Stadtmitte 4 Zi.-Whg. 100
qm, EBK, Bad, GWC Diele, Balkon,
Miete 520.- + NK courtagefrei (05193)
9821540
Suche kl. Whg. in Schneverdingen
1/2 Zi. bis 40 qm, zu sofort, Bin 23 J.
und berufstätig (01516) 4568576
immobilien
kauf / verkauf
Suchen 1-2 Fam.-Haus in Bispingen,
mind. 1000 qm Grdst. gern am Waldrand bis 165.000.- (04181) 291910
über
40
Jahre
29640 Schneverdingen · Harburger Straße 13
Bungalow in Lünzen, 3 Zimmer, 112 m2
Wfl. im EG, EBK, Bad, G-WC, Kamin, Keller, Garage, 910 m2 Grd., ruhige Lage, V,
85 kWh, Öl, Bj. 04, C ........€ 185.000,www.meyer-traumhaus.de
Telefon (0 51 93) 9 80 90 · Fax (0 51 93) 98 09 10
Von privat Resthof 4066 qm in
29643 Grauen zu verk. Wohnhaus +
gr. Diele + Scheunen + Halle. Energieausw. ist beantragt (05193)
971315
Munster Haus mit Nebengebäude
zu verk., ca. 900 qm Grund Bj. 1970,
Pr. 99.000.-, ab 18 h (05192) 982802
Stufenlos ins
Glück!
Geräumige Wohnungen mit breiten Türen, großen Bädern – alles
stufenlos erreichbar
www.hm-immobilienverwaltung.de
stellenmarkt
Eine erfahrene Haushalts- u. Putzhilfe auf Ferienbauernhof gesucht,
zuverlässig 05163-426
Anstellung im Privathaushalt gesucht, bin Pflegefachkraft, deutsch,
übernehme auch hauswirtschaftliche
Tätigkeiten. Nach 18 h 0175-9227884
Suche von privat freundliche Reinigungskräfte für Ferienwohnungen in
Müden/Örtze. Gute Bezahlung (0511)
8094565 o. (01512) 5134507
Suche zuverlässige Hilfe für meinen Garten Rasenmähen Hecke
schneiden usw. Std. Lohn VB
015205675193
Änderungsschneiderin erfahren gelernt sucht Arbeit. Ändert Ihre Damengarderobe und vieles mehr
05191 938387
Polnische Frau mit Pflegeerfahrung
sucht eine Stelle Tag u. Nacht. Sie erreichen uns ab 14 Uhr (05055) 1557
Suche Reinigungsstelle im Haushalt ohne Kinder u.Tiere. Gerne auch
ältere Leute im Umkreis Munster ca.
20 km, Führersch. u. Pkw vorh.
(01764) 1584602
Rentner sucht Arbeit Rasenmähen
und Gartenpflege Raum Schneverdingen auf 450.- Basis (0175)
8270885
Mittwoch, 15. April 2015
Seite 15
heide kurier
private kleinanzeigen
Suche jemanden, der mir im Haus Kleiner Privatstall Nähe Heber, inbeim Saubermachen hilft (05193) dividuelles Anreiten von Pferden,
4179
große Boxen mit Paddock und WeiFliesenleger sucht Arbeit, gut und degang (20x40) Halle (0176)
günstig ab sofort (0174) 1883176 80355370
Zuverlässige deutschsprachige
Reinigungskraft im Privathh. für
Fußböden, Fenster in Faßberg ca. 1
x wöchentl. 2-3 Std. gesucht (05055)
8815 AB
tiermarkt
Gouldamadinen 20.- b. 30.-, Kapuzenzeisige 50.-, Muskatamadinen
35.-, Kanarien sw-rot intensiv 30.- auf
AB o. whatsapp 01717801251
Kamerunschaf weibl. 4 Mon. alt in
gute Hände- nicht zum Schlachtenabzugeben 30.-, ab Bisp. kann gebracht werden 01708663690
Mischling 3,5 J. wegen Wohnung
und Zeitmangel abzugeben. Treuer
Familienhund. Viel Zeit und Auslauf
nötig. 0160 96882895
Einstellplatz mit Box frei 5köpfige
sehr ruhige Herde, viel Weide, jeden
Tag Boxen misten und abäppeln. Heber privat 05199/5604818
Verkaufe gequetschten und ungequetschten Hafer gesackt, sowie Heu
in Quaderballen und RundballenHeulage in versch. Größen. (0175)
3628034
Brahma- und Araucaner- (Grüne Eierleger) Küken abzugeben sowie
Zwergkaninchen in vielen Farben zu
verkaufen bei Neuenkirchen (0171)
5252487
Australian Shepherd Welpen, jetzt
aussuchen, ab 01.05.abholen. Redmerle und red-tri, Mädels, bei Abgabe geimpft, entw., gechipt (0171)
5252487
Zwergkaninchen 3 Mon. jung, sehr
zutraulich, umständeh. mit Käfig und
Zubehör kostenlos abzugeben, Svd.
(0171) 1245260
sie & er
Auf meinem Friedhofsplatz in Neuenkirchen wurde mir eine Buxkugel
gestohlen. Jetzt hat sie eine neue
Platznummer...
Ich kann Dich leider nicht erreichen
wegen einem Treffen weil ich die Handynummer nicht mehr habe (01512)
5805846
Mann, alleinstehend in großem
Haus sucht Frau, auch mit Kind zum
Mitbewohnen. Keine Miete nur geringe Nebenkosten, Nähe Schneverd.
Du kannst mich ja anrufen wegen (01525) 7458996
einem Treffen zu Dritt, Du hast mei- Suche Arbeit. Sie brauchen Hilfe bei
ne Handynummer (01512) 5805846 der Gartenarbeit? Ich helfe Ihnen gerHallo Helmut, wir wollten uns doch ne und zuverlässig Std. VB (0173)
letztes Jahr mit Deiner Angetrauten 9261504
bei Dir treffen aber es hat ja nicht ge- Biete Hilfe zur Selbsthilfe bei Sorklappt (01512) 5805846
gen mit dem PC, Win7 u. 8, Internet,
Bagger- u. Radladerarbeiten, Garten- u. Pflasterarbeiten, Baumfällungen aller Art. Tel. 01 63 - 5 13 13 41
Haushaltsauflösungen,
Entrümpelungen und
Umzüge. Preiswert.
kurzfristig - preiswert - schnell,
auch andere Dienstleistungen.
Fragen an Fa. Marcel Kilian
콯 0 51 91 - 96 71 91
Haushaltsauflösungen
Telefon 0 51 91 - 1 54 43
Feuerholz Lohnsägen und
Spalten mit Sägespaltautomat.
www.hr-womo.de.vu
Tel. 0 51 95 - 96 09 91
heide kurier –
Ihr idealer Werbepartner
Junger liebenswerter Mann, 54 JahEr, 69 J. 178 gr. sucht in Soltau eine Schadware, Tel. usw. kostenlos (0151) schnell · sauber · preiswert
re 1,84 m/normal Figur, sucht eine
zum
• Fliesenarbeiten
Frau bis 78 J. zum Kennenernen, bit- 50811105
nette Frau, für das Leben zu zweit.
• Siliconarbeiten Festpreis
te Nichtraucherin (01628) 6558521
Kleintier- u. Geflügelmarkt 19.4.15,
Ein Brief wäre nett. Chiffre 14542 HK
•
kleinere
Pflasterarbeiten
7-14 Uhr, Schützenplatz Fintel. GeFrühlingsgefühle und keine Chan• Rollstuhlauffahrten
flügel darf mit erforderl. Impfbescheice diese auszuleben? Er gut gebaut,
Norbert Wojahn, Fintel
nigungen angeboten werden. Flohm. Telefon 0 42 65 / 95 31 24
erfüllt ihre feuchten Träume und gef. jedermann. Infos unter (04265)
heimen Wünsche. Sende SMS 0151
954132 u . (05193) 986898
21356270
Am 18.-19. April Carport-Flohmarkt
Er, 78 J. sucht nette Sie, gem. Ge- Ostseebad Kühlungsborn West: Gr.
Wo: Schnuckenheide 32, 29640
nießen, Leben und Lachen. Umkreis FeWo 2 Schlafz., gr. Balkon seitl.
Schneverd. 10-16 Uhr (05193) 3326
Soltau bevorzug, Freue mich auf Post. Meerblick WLan 1. OG, Lift 5 Gehmin.
BERGEN. Ohne Führerschein, aber
Chiffre 306,Tabakwaren Lührs, Sol- z. Strand, Parken hinterm Haus
dafür mit fast zwei Promille unter05195/1897 o. 05193/3619
tau
wegs war jetzt ein 33 Jahre alter
FeWo
Harz,
St.
Andreasberg
Suche weibl. Modell zum FotograMann im Bereich Bergen, als sie
gemütl. sonnige 2 Zi.-Whg. mit
fieren ab 18 Jahre! Für Indoor u. OutPolizei ihn stoppte. In der Nacht zum
großem Südbalkon am Kurp. für 2-4
dooraufnahmen Chiffre 14537 HK
vergangenen Montag fuhr er auf eiPers. noch Termine frei 30.-/Tag u. EnUnserer heutigen
nem Motorroller von Winsen in RichEr, 60 J., 180 cm, 75 kg, mit kl. Haus dreinig. 05191-2200 od. 2410
Ausgabe liegen Prospekte
tung Bergen - dabei hatte der Mann
sucht Sie für die Zukunft, jünger, liefolgender
Firmen
bei:
Ferienhaus a.d. Nordsee zu verm.
aber offenbar nicht im Sinn, daß dies
bend gerne auch Ausländerin, schön
Eckwarderhörne/Jadebusen, gute
gleich aus zwei Gründen keine gute
wäre aus Soltau Chiffre 14538 HK
Ausstattung bis max. 5 Pers. ab 40.Idee war: Zum einen war ihm durch
Welche Sie hat Lust auf Urlaub mit /Tag (0172) 2169929
die Ordnungsbehörde schon vor geIhm, 64, mit dem Auto? Wohin nach Spanien Wohnung ab Mitte Mai frei
raumer Zeit untersagt worden, fühAbsprache. Genaue Daten bei einem Cosa del Sol Torrox Costa Laguna
rerscheinpflichtige Fahrzeug im
Treff. SMS (0173) 2471596
Beach, 29.-/Tag für 2 Pers. + Endr.
Straßenverkehr zu führen, zum anEr, 53, geb. vernachlässigt sucht rei- 70.- Flughf. Malaga (0162) 1049635
deren sprach seine deutliche Alkofe Frau, Alter egal für zärtliche eroti- Ostseebad Boltenhagen schöne Feholisierung gegen den „Ausflug“. Die
sche Stunden. Diskretion 100% Wo 50 qm, Balkon, strandnah, NR,
Beamten ließen den betrunkenen
(01511) 1118918
Motorrollerfahrer „pusten“ - mit einBettw. u. Handt. inkl. frei ab sofort
04155-3187 o. 0174-8867297
deutigem Ergebnis: Wegen der mittels des Atemalkoholtestes festgestellten 1,98 Promille wurde ihm dann
noch in der Nacht eine Blutprobe entnommen.
urlaub
Zwei Promille
beilagenhinweis
partnerkontakte
Süßes Thai Girl sexy und
charmant bietet Top Service!
Telefon 05055/ 5917401
sonstiges
Gesucht: Ackerfläche/Weide/ Grünland in und um Heber. 0,5 - 2 ha. Zur
langfristigen Pacht oder Kauf. Chiffre 14541 HK
heide kurier –
Ihr idealer Werbepartner
unsere
annahmestellen
Soltau
Mann, 40, sucht Frau ab 18 für alles
was Spaß macht. Gern Beziehung bei
Interesse melde Dich doch per SMS
MMS (01525) 2429801
dienstleistungen
Schneverdingen
Buchhandlung Schütte
famila-Markt
Schul- und Bürobedarf
Poststraße 22
Am Vogelsang 12
ABACUS Nachhilfe zu Hause - Alle
Fächer + Klassen: 0 51 91 - 80 39 96
Kabel weg
HERMANNSBURG/BERGEN. Am
vergangenen Wochenende wurden
bei der Polizei in Bergen zwei Diebstähle von Firmengeländen angezeigt. Die Taten geschahen in der
Nacht zum 9. April in Bergen und in
der Nacht zum 12. April in Hermannsburg. In beiden Fällen überwanden die Täter offensichtlich im
Schutze der Dunkelheit einen Zaun
und stahlen Kabel und Kabelreste im
Wert von mehreren hundert Euro.
Alarm
SOLTAU. In der Nacht zum vergangenen Montag gegen 2 Uhr gelangten Unbekannte in den NettoMarkt an der Harburger Straße in Soltau. Im Gebäude lösten sie den Alarm
aus und flüchteten ohne Diebesgut.
Der Schaden am Objekt beträgt etwa 2.000 Euro.
familienanzeigen
Santiano Bad Segeberg freie Busplätze! Für das Konzert am 9.5.15 stehen noch Busplätze ab Svd. zur Verfügung 05193/986281 o. 7993
Nachruf
Plötzlich und unerwartet müssen wir von unserem Vereinsmitglied
Haushaltshilfe in Munster gesucht!
Junge Familie sucht eine Haushaltshilfe (Reinigung, Fenster putzen, Bügeln) ca. 5 Std./Woche 0176
77462001
Sonntag 19.4. Echo-Flohmarkt in
Drögenbostel, Hundeplatz, Behninger Str., 10-16 Uhr nur private Anbieter - ausgebucht 04262-4427
abends
unterricht
G e tr
änk
e Ma
rk
Annegret Brockmann
t
Wir bitten um Beachtung.
Bedenken Sie bitte, daß unsere
Kunden oft nur einen Teil der
Gesamtausgabe belegen
und Sie nicht alle genannten
Prospekte vorfinden.
Abschied nehmen.
Wir werden Ihr Andenken in Ehren halten.
Eisenbahner Sportverein Schneverdingen e.V.
Der Vorstand
Danke...Shania
Buttgereit
Touristik-Alber
EAG-Goldankauf
Toto-Lotto, Reisebüro
Lüneburger Straße 30
Toto-Lotto, Tabakwaren
Verdener Straße 9-11
veranstaltungen
Bispingen
Karsten Inselmann
Toto-Lotto, DHL-Paketshop
Tabakwaren, Feldstraße 4
Tabakwaren Lührs
Alles für das Kind
Neu und Second-Hand
Verleih u. Umstandsmoden
Hauptstraße 2
★ Flohmarkt ★
Sonntag, 19. April
Schneverdingen · Famila-Parkplatz
Toto-Lotto, Tabakwaren
Marktstraße 8
Anm./Info Agt. Apel 05195 - 972354
Flohmarkt 19.04. Undeloh
Müden/Örtze
Ohlhoff
Buch, Papier, Foto, Bürobedarf
Hauptstraße 25
und
Visselhövede
Marktplatz 7
Munster
Pressefachgeschäft
D. Peters
Toto-Lotto, Tabakwaren
Hauptstraße 5
SA. 18. 4. TOSTEDT
Schützenplatz, 9 - 15 Uhr
Hermannsburg
Celler Straße 18
Malys Eck
Kohlenbissener Grund
Toto-Lotto, Zeitschriften,
Tabakwaren, Reisebüro
Celler Straße 17
Toto-Lotto, Zeitschriften,
Bücher, Schreibwaren
Veestherrnweg 12
Wietzendorf
Dorfmark
EDEKA Heinrich
Poststraße 2
www.hansen-veranstaltungen.de
Info. Tel. 0 41 71 / 7 11 20
EDEKA Ehlers
famila-Markt
Gabriele Mühe
FLOHMARKT
bei Beate
Bekleidung, Spielwaren,
Kurzwaren, Wolle
Enge Straße 9a
Jeder kann mitmachen!
Neuenkirchen
FLOHMARKT
Großflohmarkt am Schiffshebewerk
Sa. 18. 4. SCHARNEBECK
Schützenplatz am Schiffshebewerk
So. 19. 4. BAD BEVENSEN
Antik- & Trödelmeile
in den Fußgängerzonen ab 10.30 Uhr
Sa. 25. 4. BIENENBÜTTEL
Keine Anmeldung erforderlich!
Info & Termine: 0 58 04 - 97 07 99
Internet: www.flohmarkt-siko.de
Flohmarkt Visselhövede
Marktplatz / 11 - 19 Uhr
26.4.2015, Am Visselbad, nur 3x im
Jahr, sehr viel Publikum, Frühjahrsmarkt, pro m nur 5.-/Auto am
Stand, Telefon 01 75 - 5 93 17 74,
Uwe’s Märkte.
Platzvergabe ab 8 Uhr
3 m mit oder ohne Kfz 15.- €
Info: 01 71 - 7 48 96 51
Seite 16
Mo.–Fr. 10.00–18.00 Uhr, Sa. 10.00–16.00 Uhr
Hinfahren –
Geld
sparen!
Vom 15. bis 25. April 2015
öbeln
an Massivholzm
sham
in Akazie, See
...
und Eiche
20 %
Rabatt
Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Mittwoch: Am Samstag der Vorwoche
in den Annahmestellen und montags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.
Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Sonntag: Mittwochs um 17 Uhr
in den Annahmestellen und donnerstags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.
Kleinanzeigen-Coupon
Coupon ausfüllen und an den Heide-Kurier, Kirchstraße 4, 29614 Soltau, senden. Natürlich können Sie ihn auch im Verlag oder in einer
unserer Annahmestellen abgeben. Bei Zusendung bitte den passenden Geldbetrag in bar oder in Briefmarken (Wert max. 1,45 €) beilegen.
auf alle Massivholzmöbel
Möbel aus Ausstellungen und Messen, Restposten, Auslaufpro
Auslaufprogramme, Möbel 1. und 2. Wahl. Alles ist sofort lieferbar.
www.moebelfundgr
moebelfundgrube-soltau-uelzen.de
Dekofiguren für
Haus und Garten
Tel. 0 51 91 - 7 07 14
heide kurier –
Ihr idealer Werbepartner
Direkt zum
KleinanzeigenOnline-Formular
왘
GROSSE
AUSWAHL
BITTE BEACHTEN! Annahmeschlußzeiten für private Kleinanzeigen
Soltau-Wolterdingen
Telefon (0 51 91) 7 21 40
Mittwoch, 15. April 2015
heide kurier
✁
v
FISCHEREIHAFENAUSGABE
Schneverdingen - Bahnhofstraße 5
Grüne Heringe
100 g nur 0.49
Lachssteak
100 g statt 1.69 nur 1.39
Rotbarschfilet 100 g statt 2.29 nur 1.99
Kabeljaufilet
100 g nur 1.99
4 zarte Matjesfilet in Sylter Sauce 3.90
- solange der Vorrat reicht -
Öffnungszeiten: Do. und Fr. 8.00 - 13.00 Uhr
Reisegepäck
ab
49,90 €
KEINE SPRECHSTUNDE
vom 20. bis 30. 04. 2015
Arztpraxis Domzig
Bahnhofstraße 35
29640 Schneverdingen
Am Samstag, 18.4.15 kochen wir für Sie:
Nacken-Würzbraten
220 gr. Frischgewicht
mit Soße 3.40 €
Jetzt zugreifen!
zum Abholen zwischen 11.00 und
12.00 Uhr. Bitte vorbestellen.
Wilhelm-Bockelmann-Straße
Wilhelm
m-Bockelmann-Straße
m
Bockelmann Straße 52
29633 Munster
Telefon 05192-88025
www.rothmanns-reisewelt.de
www.rothmanns-reisewelt.
de
Querstraat 2 · 29643 Brochdorf
Telefon 0 51 95 - 26 90
www.boelter-partyservice.de
Rothmanns
Roth
manns Reisewelt
H.-H. Bölter GmbH
Party- und Veranstaltungsservice
heide kurier – Ihr Partner in Sachen Werbung!
LESERREISE
Mit der Auftragserteilung erklären sie sich damit einverstanden, dass die Veröffentlichung ihrer Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe und in der Pdf-Datei der
Heide-Kurier-Ausgabe auf unserer Homepage im Internet erfolgt.
✁
Zauberhafter Süden Frankreichs
Provence - Lavendelblüte
im Reich der Sonne
Erlebnisreise vom 22. bis 27. Juli 2015
Duft
end
rö
e
Cam mische Kräute
r,
B
argu
e un auwerk
d Rh e,
ône
tal
1. Tag: Anreise Marseille • Rundgang durch Arles
Anreise von Soltau und ggf. weiteren Orten zum Flughafen Hamburg.
Flug mit KLM und Air France von Hamburg über Amsterdam nach Marseille. Nach Ankunft Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Fahrt zu
Ihrem Hotel in Arles. Danach unternehmen Sie einen geführten Rundgang, um Ihren Urlaubsort kennenzulernen und sehen dabei die imposante Fassade des Klosters Saint Trophime, das Amphitheater und das
antike Theater. Die römischen und christlichen Bauwerke der kleinen
Stadt gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.
2. Tag: Camargue • Les-Saint-Maries-de-la-Mer • Aigues Mortes
(Ausflugspaket)
Die heutige Fahrt führt Sie in die Camargue, Heimat der berühmten weißen Pferde, der schwarzen Stiere und der Flamingos. Zunächst geht es
nach Les-Saintes-Maries-de-la-Mer, mit weißen Häusern und buntem
Leben in den Gassen sowie mit einem scheinbar unendlichen Strand. Hier
haben Sie Zeit für einen kleinen Bummel, eine Mittagspause oder für
einen Strandspaziergang. Danach Weiterfahrt bis zur komplett von Mauern
umschlossenen Festungsstadt Aigues-Mortes. Bei einem Bummel durch
die beschaulichen Gassen sehen Sie den Wehrturm „Tour de Constance“
(Eintritt nicht inkl.). Der 33 Meter hohe Turm steht außerhalb der Stadtmauer, mit der er durch eine Brücke verbunden ist.
Midi - Mittag - nennen die Franzosen den leuchtenden und von würzigen Kräutern duftenden Süden ihres Landes. „Reich der Sonne“
3. Tag: Aix-en-Provence • Les-Baux-de-Provence
(Ausflugspaket)
Sie fahren zunächst in die historische Hauptstadt der Region, nach Aixen-Provence. Was die Stadt so attraktiv macht, sind weniger einzelne
Sehenswürdigkeiten als vielmehr der Charme der Stadtviertel, der Altstadt sowie vor allem die Platanenallee Cours Mirabeau, die mit ihren
Brunnen als schönste Allee der Provence gilt. Am Nachmittag fahren Sie
durch die Dörfchen am Fuße der Alpilles zur berühmten Felsformation
von Les-Baux-de-Provence. Anschließend erreichen Sie St. Remy, das zu
einem Bummel einlädt. Schließlich Rückkehr nach Arles.
5. Tag: Avignon • Lavendelblüte inklusive Verkostung
(zusätzlicher Ausflug)
Nach dem Frühstück können Sie eine Fahrt nach Avignon unternehmen.
Der gewaltige majestätische Papstpalast ist viermal so geräumig wie ein
gotischer Dom und der bedeutendste gotische Palast der Welt (Außenbesichtigung). Die mittelalterliche Altstadt, die Bischofsanlage, der Rocherdes-Doms und die berühmte Brücke Pont St. Benezet zählen zum UNESCOWeltkulturerbe. Nachmittags geht es in das Gebiet der herrlichen Lavendelblüte. Mit schönem Blick auf den Mont Ventoux erreichen Sie den Ort Sault.
Hier dürfen Sie selbst auf der "Ferme aux Lavandes" Lavendel pflücken.
Ihnen werden die Lavendelarten, der Schnitt, die Vermehrung, die Düfte, die
Verwendung usw. erklärt. Im schattigen Garten erhalten Sie eine kleine
Verkostung: Lavendelsirup und Lavendelkekse. Dann besichtigen Sie die
Destillerie "Aromaplantes", wo der Destillationsprozess erklärt wird.
6. Tag: Marseille • Heimreise (Ausflugspaket und Transfer)
Sie verabschieden sich von Arles und entdecken am letzten Reisetag Marseille, die wichtigste französische und bedeutendste europäische Hafenstadt. Mit dem Bus fahren Sie auf einem 147 Meter hohen Kalkfelsen zur
Notre-Dame de la Garde. Von hier aus haben Sie einen spektakulären
Blick über das Meer und die Stadt. Danach unternehmen Sie einen Spaziergang am Alten Hafen "Vieux Port”. Schließlich fahren Sie mit dem Bus
zum Flughafen. Flug mit Air France von Marseille über Paris nach Hamburg. Mit dem Bus geht es wieder zurück in Ihre Ausgangsorte.
Programmänderungen vorbehalten.
schaften der Provence folgen Sie in den eindrucksvollen Spuren
von Kunst und Kultur. Die Provence ist nicht nur ein Prunkstück
französischer Vergangenheit, sondern auch ein Urlaubsziel mit
gegenwärtiger Bedeutung. Mit diesem Namen verbinden sich blühende und duftende Felder, römische Vergangenheit und schöne
Badestrände, Impressionen von Cezannes und van Goghs provencalischer Landschaft sowie bekannte Städte wie Arles und Avignon.
4. Tag: Luberon • Abtei Sénanque • Roussillon (Ausflugspaket)
Der heutige Ausflug führt Sie in die Region Luberon, eine Gebirgskette
aus Kalksteinfelsen. Dabei sehen Sie die wohlerhaltene romanische Abtei
von Sénanque, die berühmteste Abtei der Region. Danach können Sie das
phantastische Panorama der Stadt Gordes bewundern und gelangen
nach Roussillon, einem malerisch auf einem Felsen gelegenen Dorf. Nach
der Mittagspause bieten sich bei einem kleinen Rundgang (festes Schuhwerk erforderlich) herrliche Ausblicke auf die zerklüfteten und bizarr erodierten rostroten Ockerfelsen und Steilhänge. Der besondere Reiz der
Region geht von den wechselnden Lichtverhältnissen aus, die für ein faszinierendes Farbenspiel sorgen, wobei sich die Farbe Ocker in allen
Schattierungen zeigt (Eintritt inklusive). Auf dem Rückweg machen Sie
noch einen Stopp an der antiken Brücke Pont Julien.
Nicht eingeschlossene Leistungen
• Trinkgelder für Fahrer und Reiseleiter, Persönliche Ausgaben
• Kurtaxe (ca. 1,-- p. P. und Tag) und Eintrittsgebühren
sind direkt vor Ort zu bezahlen
• Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss eines
Versicherungspaketes ohne Selbstbehalt (Reise-Rücktritt/Reise-Kranken-/Notfall-Versicherung der Hanse Merkur.
Veranstalter: TCI Leser-ReiseService, Schulstr. 26, 27612 Loxstedt-Stotel.
Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Der Reiseveranstalter
übernimmt allein die volle Haftung fü r die Durchfü hrung der Leserreise.
nannte der provencalische Dichter Frederic Mistral seine Heimat. In
dem milden Klima der bezaubernden, abwechslungsreichen Land-
Leistungen
• Bustransfer von Soltau und evtl. anderen Orten, wie
z. B. Schneverdingen und Munster zum Flughafen
nach Hamburg und zurück (min. 5 Pers. je Zustieg)
• Flüge mit KLM und Air France von Hamburg über
Amsterdam nach Marseille und zurück mit
Air France über Paris
• Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren
(Stand 11/2014)
• 5 Übernachtungen im bewährten Mittelklassehotel
Best Western Hotel Atrium in Zimmern mit Bad/WC
oder Dusche/WC (3-Sterne-Kategorie)
• Halbpension: 5x Frühstücksbuffet, 5x Abendessen
• Orientierungsrundgang durch Arles
• Durchgehende Deutsche, örtliche Reiseleitung
durch Frau Beatrice Faber, die seit über 20 Jahren
in der Region lebt
• Insolvenzversicherung und Veranstalter-Haftpflicht
• Reiseführer mit den Reiseunterlagen
• Reisebegleitung ab/bis Hamburg
Haben Sie Interesse
an unserer Leserreise?
Preise pro Person
975,– im Doppelzimmer
160,– Euro Einzelzimmer-Zuschlag
179,– Euro Ausflugspaket (4 Ausflüge)
79,– Euro Ausflug Avignon und Lavendelblüte
inklusive Verkostung
Heide Kurier • Kirchstraße 4 • 29614 Soltau • Tel.: 05191 / 9832 - 0 • Fax: 05191 / 9832 - 14
E-Mail: info@heide-kurier.de • Internet: www.heide-kurier.de
Mit uns erreichen Sie 2 x wöchentlich 45.900 Haushalte!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
oder Ihren Anruf: 05191/9832-0
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
83
Dateigröße
6 990 KB
Tags
1/--Seiten
melden