close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesundheit

EinbettenHerunterladen
Arbeit und Beruf und EDV
7676
Gesundheit
Foto: HD Fischer
Gesundheit ist ein hohes Gut.
Durch das Schaffen gesundheits- und kompetenzförderlicher Strukturen – im Sinne der Stärkung von Bildung,
Prävention und Rehabilitation für alle Altersgruppen und für
alle Sozialschichten – leistet die Gesellschaft einen Beitrag
zur Erhaltung von Gesundheit, Selbständigkeit und Selbstverantwortung sowie zur Verarbeitung gesundheitlicher und
funktioneller Einbußen von der Kindheit bis ins hohe Alter.
Das sagen uns die Wissenschaft, die Politik - und der klare
Menschenverstand. Wir als Volkshochschule bieten mit
unseren Gesundheitsangeboten für alle Interessierten eine
gute Mischung aus Hintergrundwissen, Übung und praktischer Anwendung.
Damit versetzen Sie sich selbst in die Lage, den Beanspruchungen des täglichen Lebens wie auch beruflichen Anforderungen gewachsen zu sein.
info.
Wenn ich mir was wünschen dürfte ....
... wünscht‘ ich mir einen Chinesisch-Kurs?
Oder möchte ich endlich Feng Shui verstehen?
Klöppeln? Meine eigene Homepage einrichten, Möbel restaurieren, Metall schweißen oder Videos bearbeiten am PC?
Lassen Sie uns teilhaben an Ihren Wünschen bezüglich unseres Programmangebotes, gestalten Sie es aktiv mit! Wir
werden prüfen, ob und wie sich Kurs-Ideen realisieren lassen
und diese dann gerne in unser Programm aufnehmen.
Anregungen und Wünsche werden entgegen genommen in
der KVHS Norden, Uffenstraße 1,
Telefon (04931) 924 -123 oder
per E-Mail an: info@kvhs-norden.de
wünsch dir was.
Frauengesundheitswoche
77
Frauengesundheitswoche
FRAUEN
gesundheits
WOCHE
18. - 26. Oktober 2014
20 Jahre
Frauengesundheitswochen
in Zusammenarbeit mit der
Gleichstellungsbeauftragten
des Landkreises Aurich.
Herzenswünsche
Was wünschen wir uns wirklich? Der Wunsch nach persönlicher
Sicherheit, nach wohlwollender Zuwendung und der Wunsch
nach Zugehörigkeit - diese Wünsche kennen und leben in
jeder/jedem von uns. Sie sind verbunden mit unseren Werten
und Normen und führen somit oft zu Konflikten und Meinungsverschiedenheiten in Beziehungen, im Beruf und in der
Familie.
Sie sind das Fundament, auf dem wir unser Leben aufgebaut
haben und einer der Wünsche zieht unsere Aufmerksamkeit
besonders auf sich.
Wir werden herausfinden, welcher Wunsch uns am meisten
bewegt und erleben, welch ungeahnte Auswirkungen das auf
unsere Sicht der Welt und unser menschliches Miteinander
hat. Wir werden ein Gefühl dafür bekommen, wie sehr dies
unsere Beziehungsfähigkeit beeinflusst. Ein Bewusstsein für
die eigene Ausrichtung zu erhalten, führt zu mehr Verständnis
für uns und zu mehr Mitgefühl für die Anderen - das ist das Ziel
dieses Seminars.
Es ist für alle von großem Wert, die sich verständnisvollere
Beziehungen wünschen und liebevollere Partnerschaften!
Mira Baumgardt, Kerstin Wilke
Sa., 18.10.2014
10:00 - 13:00 und 14:00 - 19:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 10 UStd., 1 Tag
30,00 €, inkl. zwei Kaffee-/Teepausen
220610
Anmelde- und Rücktrittschluss für
alle Kurse:
01.10.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
info.
Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Kreativer Tanz ist Improvisation und Gestaltung von Bewegung nach ausgewählten Themen und im Einklang mit der
eigenen Persönlichkeit.
Entdecken Sie Ihre Fähigkeiten und Vorlieben in Bewegung,
Rhythmus, Zeit, Form und Raum. Schärfen Sie Ihre Körperwahrnehmung und entdecken Sie neue oder vergessene
Bewegungsmöglichkeiten.
Tanzen stärkt das Selbstbewusstsein und lässt positive Energien
entstehen. Laden Sie Ihre Akkus auf!
Bitte bequeme Sportkleidung anziehen. Getanzt wird barfuß
oder auf rutschfesten Socken.
Dagmar Thieß
So., 19.10.2014, 14:30 - 17:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Nachmittag
10,00 €
220611
Das Enneadrama
das Enneagramm in Bewegung
Enneadrama ist das logische Ergebnis aus Aufstellungsarbeit
und Enneagramm-Selbsterforschung. Mit "Enneagramm"
wird ein grafisches Strukturmodell bezeichnet, das neun
essentielle Qualitäten der Persönlichkeit abbildet. Es dient als
Mittel zu Selbsterkenntnis und persönlichem Wachstum.
Zorn, Angst und Sehnsucht nach Liebe stellen das Spannungsdreieck im menschlichen Erleben dar. Sich in dieses Feld
hinein zu begeben, zeigt die Blockaden auf, in denen wir uns
verfangen haben und lockert oder beseitigt sie auf einer ganz
tiefen Ebene.
Ziel einer Aufstellung ist es, die innere Fixiertheit zu lösen und
den Zugang zur Essenz zu öffnen.
Wenn der eigene Enneagrammpunkt bekannt ist, kann gezielt
mit den inneren Anteilen gearbeitet werden. Jedoch sind
Enneagrammkenntnisse für eine Aufstellung nicht erforderlich!
Eine Kurzeinführung in das Enneagramm wird vorab gegeben.
Mira Baumgardt, Kerstin Wilke
Mo., 20.10.2014, 09:30 - 12:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Vormittag
10,00 €
220612
Frauengesundheitswoche
Astrologie
78
Lebenskrise als Chance
Eine kleine Einführung
Die Astrologie befasst sich mit Deutungen astronomischer Ereignisse und
Konstellationen von Sternen in Bezug auf
irdische Verhältnisse und Vorgänge.
Das Geburtshoroskop, ein Abbild des
Sternenhimmels zum Zeitpunkt der
Geburt eines Menschen, ist einzigartig
und beschreibt nach astrologischer
Philosophie unsere Anlagen, Talente und
Themen, die uns auf unserem Lebensweg begegnen.
Es ist demnach vergleichbar mit einer
inneren Lebenslandkarte, die hilft, die eigene Orientierung zu finden und sich und
das eigene Leben besser zu verstehen.
Insbesondere das Zusammenwirken
von Tierkreis, Häusern sowie Planeten
und deren Aspekten ist Thema dieser
Einführung.
Christine Schipper
Mo., 20.10.2014
14:30 - 17:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Nachmittag
10,00 €
220613
Brustkrebs
- alles nur Erbanlage?
Weit über 70.000 Frauen erkranken jedes
Jahr an Brustkrebs. Die Frage, welche
Rolle eine familiäre, genetische Belastung bei der Entwicklung von Brusterkrankungen spielt und welche Konsequenzen (vorbeugende Operationen?)
daraus zu ziehen sind, hat in letzter Zeit
ein breites öffentliches Interesse gefunden.
Der Vortrag wird einen Überblick über
den Stand der Früherkennung und Behandlung geben und die Frage, welche
Rolle Risikofaktoren und Risikoverhalten
bei der Brustkrebserkrankung spielen,
thematisieren.
Dr. Mario Wunsch
Mo., 20.10.2014
19:30 - 21:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
2 UStd., 1 Abend
kostenfrei
220614
Wir alle genießen es, wenn unser Leben
nach einer gewissen Vorhersagbarkeit
und Ordnung verläuft. Die Kontrolle
über unser Leben zu haben, gibt uns ein
Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit.
Doch leider verläuft das Leben nicht
immer nach unseren Wünschen. Ereignisse wie eine körperliche Erkrankung,
eine Trennung, der Arbeitsplatzverlust,
der Tod eines nahen Angehörigen, die
Wohnungskündigung usw. stellen uns
vor Herausforderungen.
Eine Krise - aus dem Altgriechischen abgeleitet "Entscheidung, Trennung" - birgt
ein persönliches Entwicklungspotential,
wenn wir bereit und offen dafür sind,
den Blick auf die zur Verfügung stehenden Ressourcen, Fertigkeiten, Kräfte
und Möglichkeiten und auf eventuelle
Lösungen zu fokussieren.
In diesem Seminar erfahren Sie, wie ein
lösungsorientierter Ansatz (nach Steve
de Shazer) Sie darin unterstützen kann,
Ihre Stärken und Ressourcen wieder zu
aktivieren, neue Sichtweisen zu entwickeln und eigene Ideen und Lösungen zu
entwerfen.
Sylvia Kühmstedt
Di., 21.10.2014
09:30 - 12:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Vormittag
10,00 €
220615
Moderne
Brustkrebsdiagnostik
Früherkennung von Brustkrebs ist wichtig! Aus diesem Anlass wird die Brustkrebsdiagnostik Jahr für Jahr optimiert.
Die Technik hat in den vergangenen Jahren einen großen Fortschritt gemacht.
Dies möchte der programmverantwortliche Arzt der Screening-Einheit Niedersachsen Nordwest, Dr. med. Gerold
Hecht, in einem halbstündigen Vortrag
vorstellen.
Team
Di., 21.10.2014
14:30 - 15:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
0,67 UStd., 30 Minuten
kostenfrei
Anmelde- und Rücktrittschluss:
01.10.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
220616
Sexualität für und von
Frauen 50+
Mit 50 hat sich vieles im Leben verändert, manche haben die Wechseljahre
schon hinter sich, die Kinder sind aus
dem Haus oder zumindest nicht mehr
klein. Es kann auch eine Zeit sein, in der
wir anfangen festzustellen, dass vieles
langsamer geht. Manchmal spüren wir
auch erste körperliche Handicaps.
Auf jeden Fall ist es eine Zeit der Veränderung, manchmal fast der Häutungen.
Auch die Sexualität ist eine andere.
Fruchtbarkeit spielt keine Rolle mehr, es
kann nur um unsere positive Eigenliebe
und um unsere Ideen gehen, wie wir
unsere Sexualität mit uns selbst oder mit
dem/der Partner/-in leben möchten.
Sexualität ist Lebensenergie, die uns
sehr erfüllen kann.
In diesem Workshop wollen wir mit einigen Übungen ein klareres Profil ausbilden, deutlicher werden in unseren Wünschen und Bedürfnissen. Wir werden es
mit wenigen Selbsterfahrungsübungen
erspüren und auch lernen, wie wir unsere
Wünsche formulieren können.
Das Sprechen darüber erleichtert auch
die Kommunikation mit anderen, vor
allem mit dem/der Partner/-in.
Marion Jacobs
Di., 21.10.2014
15:00 - 18:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Nachmittag
10,00 €
220617
Was ist
Quanten-Feld-Bewusstsein?
eine Einführung
In der Methode des Quanten-FeldBewusstseins werden spezifische
wissenschaftliche Erkenntnisse (Prof.
Bruce Lipton, Zellbiologe) mit alten
schamanischen Heilweisen verbunden.
In dem Impuls-Vortrag und Kurzworkshop erhalten Sie eine Einführung in die
sogenannte Zwei-Punkt- Methode. Sie
bekommen einen Überblick, wie diese
leicht zu erlernende Möglichkeit der Tiefenentspannung in den Alltag integriert
werden kann, um Stressauswirkungen
zu minimieren und Lebensfreude zu
integrieren.
Beate Betjemann
Mi., 22.10.2014
09:30 - 12:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Vormittag
10,00 €
220618
Frauengesundheitswoche
Nia der Tanz mit Achtsamkeit
An diesem Nachmittag sind alle interessierten Frauen herzlich eingeladen, Nia
zu erleben - die Freude an der Bewegung.
Nia ist ein ganzheitliches Fitnesstraining,
bei dem die Freude an der Bewegung
an Stelle von Leistungsdenken tritt. Nia
beinhaltet die Anmut und Spontanität
des Tanzes, die fließenden Bewegungen
des Tai Chi ebenso wie die Präzision und
die konzentrierte Kraft des TaeKwon Do.
Nia enthält die bewusste Ausdehnung
und Balance des Yoga und die heilende
Präsenz integrativer Körpertherapien.
Nia weckt Leidenschaft, Spiel, Spaß,
Leichtigkeit und Freude in der Bewegung, gleichzeitig etwas sehr Starkes
und Kraftvolles.
Silke van Dyken
Mi., 22.10.2014, 14:30 - 17:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Nachmittag
10,00 €
220619
Aufbruch
und Veränderung
Vortrag
Das Leben besteht aus Veränderungen mal sind sie still und leise, mal kommen
sie unverhofft. Manchmal wünsche ich
mir Veränderung - weiß aber nicht, wo
fange ich an, welche Schritte kann ich
tun, um auf meinem Weg weiterzukommen? Hin und wieder kommen auch
ungewollte Veränderungen auf einen
zu: Trennung, Verlust des Arbeitsplatzes
oder auch von außen "angeordnete"
Veränderungen auf der Arbeit.
Gerade Frauen in Beruf und mit Familienverantwortung erleben tagtäglich
Veränderungen auf vielen Ebenen und
müssen lernen, damit umzugehen, ohne
davor zu kapitulieren. Es gibt für jeden
Menschen Möglichkeiten, das Leben
wieder etwas selbstbestimmter zu gestalten und Veränderungen konstruktiv
für sich zu nutzen.
Im Vortrag erhalten Sie Informationen,
Hintergründe und alltagstaugliche Tipps,
wie Sie mit Veränderungen in Ihrem Leben konstruktiv umgehen und den Veränderungsprozess so gestalten können,
dass er zu Ihnen und Ihrem Leben passt.
Dagmar Thieß
Mi., 22.10.2014, 19:00 - 20:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
2 UStd., 1 Abend
5,00 €
220620
79
Faszination AYURVEDA
gestern - heute
Einer Vorstellung der ayurvedischen
Philosophie zur Bereicherung des
täglichen Lebens folgt die Übertragung
der nahezu 6.000 Jahre alten Heilkunst
auf die Gegenwart am Beispiel der
ayurvedischen Ernährungslehre und
ihrer köstlichen Küche mit dem Ziel der
dauerhaften Gewichtsreduzierung.
Eine Typbestimmung (Konstitution) mit
praktischen Beispielen aus dem Kreis der
Teilnehmerinnen wird ergänzt durch Informationen zu medizinischen Aspekten,
Körperbehandlungen, Heilen und Wellness sowie dem KAMA-Kurprogramm
zur dauerhaften Gewichtsreduzierung.
Dagmar Eggerath
Do., 23.10.2014, 09:30 - 12:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Vormittag, 10,00 €
220621
Für ein neues,
sinnliches Körpergefühl
Vielen Frauen ist Beckenbodentraining
nur im Zusammenhang mit Schwangerschaft bekannt - doch es hat noch ganz
andere Dimensionen...
Lernen Sie an diesem Tag mit Dagmar
Masche die Basis für eine aufgerichtete
Wirbelsäule, für einen lockeren und doch
kraftvollen Gang kennen... die Basis für
mehr Leistungskraft und ein intensives
Körpergefühl...
Finden Sie Ihre eigene Mitte...
Dagmar Masche
Do., 23.10.2014, 14:30 - 17:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Nachmittag, 10,00 €
220622
Achtsamkeitstag
Unliebsame Erfahrungen in unserem
Leben wie z.B. Stress, Verlust, Krankheit,
auch das Altern, fordern uns heraus.
Diesen Erfahrungen sind wir nicht automatisch ausgeliefert. Wir lernen durch
die heilsame Achtsamkeitspraxis, wie wir
auf bewusste Weise durch die Engen des
Lebens gehen können.
Die Fähigkeit der Achtsamkeit ist in uns
angelegt und zeigt uns die Möglichkeit,
innere Fesseln zu erkennen und sich daraus zu befreien. In diesem Sinne wenden
wir uns mit Freundlichkeit und Wohlwollen uns selbst zu, um Achtsamkeit
zu erkunden und zu stärken mit MBSR
- Mindfulness-Based Stress Reduction nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn.
Im Laufe des Tages lernen Sie klassische
Achtsamkeitsmeditationen kennen,
oder Sie können Ihre Kenntnisse darüber
auffrischen. Darüber hinaus praktizieren
wir informelle Achtsamkeits - Übungen,
die leicht in jeden Alltagsablauf einsetzbar sind. Eine achtsame Sequenz aus
dem Synapsing-Training nach Alia Hawa
bringt uns ganz spielerisch aus dem Kopf
in den Körper und lockert nicht nur die
Lachmuskulatur.
Reflexionen in der Gruppe über die Erfahrungen mit unserer Praxis sind hilfreich
und erweitern unser Verständnis über
gelebte Achtsamkeit.
Es ist keine Vorerfahrung nötig.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung,
eine Decke und falls vorhanden ein Meditationskissen.
Christel Elisabeth Göres
Fr., 24.10.2014
10:00 - 13:00 und 14:30 - 18:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
8 UStd., 1 Tag, 20,00 €
220623
Die eigene Kraftquelle finden
Gefühle, Gedanken, Erfahrungen und Erlebnisse unseres Alltags manifestieren sich
oft in Anspannungen unseres Körpers und erschweren uns den Zugang zu unserer
eigenen inneren Kraftquelle.
Wie kann ich diesen Zugang wiederfinden? Welche Möglichkeiten habe ich im Alltag,
mir dieses Kraftpotential, das ja in uns allen schlummert, wieder zu entdecken und
täglich neu zu beleben und zu erfahren?
An diesem Wochenende werden einfache Atemtechniken, Bewegungsübungen
und Meditationen aus dem Bereich der SER Methode nach R.V. Tajon erlernt. Durch
die Atemarbeit kommen wir zu einer tieferen, inneren Begegnung mit uns selbst
und zu der Erfahrung von Leichtigkeit und Weite. Die Körperarbeit unterstützt uns
dabei, Energien zum Fließen zu bringen, Verspannungen zu lösen und die Weisheit
des Körpers neu zu erleben. Die Meditationen helfen uns, auf einer tiefen Ebene
mental loszulassen und führen zu einer Versöhnung mit uns selbst. So entsteht aus
dem tiefen inneren Frieden die Rückverbindung zur eigenen Kraftquelle, die sich uns
offenbart und wieder erfahrbar ist.
Bärbel Pegels-Niesel
Sa./So., 25/26.10.2014, Sa., 10:00 - 18:00 Uhr, So., 10:00 - 16:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 15 UStd., 2 Tage, 45,00 €, inkl. vier Kaffee-/Teepausen
220624
Gesundheit
80
Auszeit für Körper und Seele
Fasten auf der Insel Baltrum
für Frauen
Fasten ist der bewusste, freiwillige Verzicht auf feste Nahrung und auf Genussmittel
für begrenzte Zeit; es ist eine Umschaltung des Stoffwechsels auf Ernährung von
innen. Fasten auf der idyllischen, autofreien Insel Baltrum unterstützt den Ausstieg
aus alten Gewohnheiten und Ansprüchen und klärt den Blick für unsere wirklichen
Bedürfnisse! Es führt zu einer tiefen Verbundenheit mit sich selbst, mit anderen
Menschen und mit der Natur, die wir auf der Insel Baltrum in ausgiebigen Wanderungen erleben werden.
Darüber hinaus ist es eine gute Gelegenheit, den Organismus einmal gründlich zu
entschlacken und zu entgiften!
In der Gruppe lässt es sich leichter fasten. Bewegungs- und Entspannungsübungen,
Phantasiereisen und Gespräche lassen uns den Stress des Alltags vergessen. Informationen über die Ernährung nach dem Fasten machen die Fastentage rund! Damit
wir uns auch zurückziehen können, steht für jede Teilnehmerin ein Einzelzimmer mit
Dusche und WC zur Verfügung.
Teilnehmerinnen dieser Fastenwoche sollten sich gesund und leistungsfähig fühlen.
Im Zweifelsfall sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.
Informations- und Vorbesprechungsabend:
Mo., 06.10.2014, 19:30 Uhr
Anmelde-/Rücktrittsschluss: 08.10.2014. Schriftliche Anmeldung erforderlich.
Ein Rücktritt bzw. eine Kostenerstattung sind danach nicht mehr möglich. Bitte
schließen Sie ggf. eine Reiserücktrittsversicherung ab.
Birgit Creutzfeldt
Mo. - Fr., 27. - 31.10.2014
Insel Baltrum, Haus „Ferienidyll“
40 UStd., 5 Tage
298,00 € bei mindestens 8 Teilnehmerinnen, bei 10 Teilnehmerinnen verringern sich die
Kosten auf 269,00 €.
Die Kosten für Überfahrt und Kurtaxe sind von den Teilnehmerinnen selbst zu tragen.
920601
„Es ist für uns eine Zeit
angekommen...“
ein verlängertes Adventswochenende
bei den Franziskanerinnen zu Thuine
Die ‚stillste Zeit des Jahres‘ hat begonnen, aber oftmals auch die hektischste...
Ein Klosterwochenende in Thuine im
Emsland bietet Ihnen die Möglichkeit,
gemeinsam mit anderen Menschen ganz
bewusst Ruhe und Frieden zu finden,
sich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten. Die Sehnsucht nach Stille ist echt,
und sie ist in uns allen.
Dieses Angebot soll die stille Zeit
spürbar machen - den Advent einmal
nicht nur „zwischen Tür und Angel zu
erleben“, sondern bewusst zu gestalten,
eine Atempause innerhalb des turbulenten Alltagslebens einzulegen, Türen zu
öffnen, die ins eigene Innere führen, zu
lauschen und einmal nichts zu tun....
An diesem verlängerten Wochenende
besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an
• den Gebetszeiten (beginnend mit
den Laudes) und Gottesdiensten in
der Klosterkirche
• der gemeinsamen Feier der RorateMesse
• meditativen Betrachtungen
• Stillezeiten und Schweigephasen
und immer gibt es Rückzugsmöglichkeiten!
Für das leibliche Wohl sorgt die gute
Küche; vier Mahlzeiten werden in einem
angenehmen Rahmen serviert. Jeder
Teilnehmerin steht ein Einzelzimmer mit
Waschgelegenheit oder mit Dusche/WC
zur Verfügung.
Gesprächskreis krebskranker Männer und ihrer Frauen
Jeder dritte Bundesbürger wird in seinem Leben an Krebs erkranken. Dank der
Kunst der Mediziner und der Forschung der Pharmazie bedeutet die Diagnose in der
Mehrzahl der Fälle nicht das Todesurteil. Oft leben die Erkrankten mit dem bösartigen Tumor noch viele Jahre. Wir wollen, dass die Betroffenen nicht nur am, sondern
im Leben bleiben. Ein reger Austausch zwischen Menschen mit gleichen Erfahrungen, Nöten und Ängsten ist häufig der erste Schritt in ein sinnvolles, erfülltes Leben
trotz Krebs.
Heinz-Achim Matthies
jeden 2. Montag im Monat, ab 08.09.2014
10:00 - 12:00 Uhr
Cafeteria
12 UStd., 6 Vormittage
kostenfrei
220626
Das Angebot ist an keine Konfession
gebunden!
Ingrid Brockmann
Do. - So., 11. - 14.12.2014
Abfahrt Bahnhof Norden: 08:48 Uhr
Ankunft Bahnhof Lingen: 11:03 Uhr
Rückfahrt Bahnhof Lingen: 14:56 Uhr
Ankunft Bahnhof Norden: 17:06 Uhr
36 UStd., 4 Tage
214,00 €, inkl. Zimmer / Waschgelegenheit
235,00 €, inkl. Zimmer / Dusche/WC
Anmelde- und Rücktrittschluss:
11.11.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
220625
Gesundheit
81
Alternative und traditionelle Heilmethoden
Allergie und
Darmgesundheit
Wer unter Allergien leidet, kennt das
Problem: die meisten Behandlungen
verursachen unangenehme Nebenwirkungen oder machen müde. Welche
alternativen Behandlungsmethoden es
außerdem noch gibt, werden in diesem
Seminar vorgestellt.
Verdauung und Stoffwechsel gehören
zu den wichtigen Aufgaben des Darmes. Neuere medizinische Forschungen
aber belegen, dass der Darm auch an
wichtigen Immunfunktionen maßgeblich beteiligt ist. Unter diesem Aspekt
gewinnt die Vorsorge und Therapie einer
Darmdysbiose u.a. bei einer Allergiebehandlung immer mehr an Bedeutung.
Dr. Susanne Neumann
Mo., 22.09.2014
19:00 - 20:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
2 UStd., 1 Abend
5,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss:
15.09.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
940601
Vitamine, Mineralstoffe,
Spurenelemente
In der Ernährung des Durchschnittsbürgers sind Vitamine oft Mangelware. Die
Folgen davon sind ein hohes Gesundheitsrisiko und frühzeitiges Altern.
An diesen beiden Abenden lernen Sie die
drei Elemente (Vitamine, Mineralstoffe,
Spurenelemente) genauer kennen in
Bezug auf Vorkommen, Bedeutung für
uns und entsprechende Mangelerscheinungen.
Darüber hinaus betrachten wir uns die
Zusammenhänge für unseren Stoffwechsel.
Dagmar Masche
Mi., 04. und 11.02.2015
19:00 - 20:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 2 Abende
16,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss:
21.01.2015
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
940602
Gelenk-gesunde Ernährung
Unsere Gelenke sind Präzisionswerkzeuge für den täglichen Gebrauch.
Gelenkerkrankungen haben viele Gesichter:
• Arthrose und Arthritis sind nicht dasselbe!
• Das Kreuz mit dem Kreuz
• Wohlstands-Krankheit Gicht
Erfahren Sie an diesem Abend, was Ihre Gelenke brauchen! Inhalte:
Gelenkversorger und Radikalfänger, Übergewicht vermeiden, Stoffwechsel verstehen, die Notwendigkeit der Bewegung: einige leichte Übungen, die Sie zuhause
ausprobieren können.
Stress-Abbau als Gelenktherapie und Rezepte für einen Tag als Möglichkeit zur
Gelenk-gesunden Ernährung.
Dagmar Masche
Mi., 08.10.2014, 19:00 - 20:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 2 UStd., 1 Abend
9,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 01.10.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
940603
Ein Tag für meine Augen
Schlechtes Sehen und Sehschwächen wie z.B. Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit,
Astigmatismus u.ä. sind nicht nur erblich bedingt, sondern auch abhängig von unseren Sehgewohnheiten, unserer Ernährungsweise, Lebensweise und psychischen
Verfassung.
Mit speziellen Augenübungen, Atemübungen und Entspannungstechniken fördern
Sie die Leistungsfähigkeit der Augen bis ins hohe Alter, helfen dabei, Beeinträchtigungen vorzubeugen bzw. ihren Verlauf zu mildern.
Erfahren Sie, was Sie selber tun können, um Ihre Augen zu stärken und zu einer
entspannten Sichtweise zu gelangen.
Daniela Ernestus
Sa., 20.09.2014, 10:00 - 13:00 und 14:00 - 17:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 8 UStd., 1 Kurstag
38,00 €, inkl. zwei Kaffee-/Teepausen
Anmelde- und Rücktrittschluss: 11.09.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
940604
Burn-out: müde - erschöpft - ausgebrannt
Hilfe durch Klassische Homöopathie
Von Burnout sind oft gerade leistungsbereite Menschen mit einem hohen Selbstanspruch betroffen. Unter einem Burn-out-Syndrom versteht man den Zustand des
„Ausgebrannt-Seins“. Der berufliche und private Druck wächst. Viele Menschen sind
dieser Situation nicht gewachsen und drohen daran zu zerbrechen. Die sich daraus
ergebenden Beschwerden können sehr unterschiedlich sein. Die Klassische Homöopathie bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, hier zu helfen. Zur Therapie des
Burnout-Syndroms ist eine individuelle, ganzheitliche Behandlung, die die psychischen wie auch die körperlichen Aspekte berücksichtigt, sinnvoll.
Es gibt keine „Pille“ gegen Burn-out oder Depressionen, aber es gibt individuelle
Möglichkeiten, die innere Balance wieder zu finden. Im Vortrag erfahren Sie auch,
wie die Klassische Homöopathie dabei unterstützend wirken kann.
Foline Itzenga-Herlyn
Mi., 01.10.2014, 20:00 - 21:45 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 2,33 UStd., 1 Abend
8,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 24.09.2014, schriftliche Anmeldung erforderlich.
940605
Gesundheit
Klassische Homöopathie
fürs Kind
Die Klassische Homöopathie behandelt
akute und chronische Erkrankungen gemäß den Gesetzen der Natur. Begründet
wurde sie vor ca. 200 Jahren von dem
deutschen Arzt Dr. Hahnemann.
Eine klassische homöopathische
Behandlung kann oftmals bei Erkrankungen Linderung verschaffen, wo
eine sogenannte „schulmedizinische“
Behandlung nicht zwingend erforderlich
ist. Auch gibt es Situationen, in denen
deren Methoden nicht ausreichend
wirksam sind.
Gerade bei Säuglingen und Kleinkindern
mit ihren typischen Beschwerden wie
Drei-Monats-Koliken, Zahnungsbeschwerden, Infekten usw. können sanftere Alternativen angewandt werden.
Der Kurs wendet sich an interessierte
Eltern, die den Umgang mit einer homöopathischen Hausapotheke erlernen
möchten. Aufgezeigt werden Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbehandlung.
Kursinhalte sind:
• Philosophie und Grundlagen der
Klassischen Homöopathie
• Technik der Fallaufnahme in akuten
Fällen
• Fall-Analyse,
Wertung der Symptome
• Mittelwahl, Wahl der Potenz,
Dosierung
• Verlauf des Heilungsprozesses
Foline Itzenga-Herlyn
Mi.,08.10.2014, 20:15 - 21:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
5 UStd., 3 Abende, 20,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 01.10.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
940606
Ernährungslehre zur Prävention
und Nachsorge von
Tumorerkrankungen
Inzwischen ist es wissenschaftlich bewiesen, wie wir durch bestimmte pflanzliche
Wirkstoffe und spezifische Ernährung
das Immunsystem gezielt und wirksam
unterstützen können, um Krebszellen
den Nährboden zu entziehen. Wir betrachten entsprechende Nahrungsmittel
und deren Wirkung auf unser Immunsystem, bis hin zur orthomolekularen
Zellversorgung.
Dagmar Masche
Di., 21.10.2014, 20:00 - 21:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
2 UStd., 1 Abend, 5,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 07.10.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
951401
82
Selbsthypnose
Sie haben sich bestimmte Ziele gesetzt
und möchten eine effektive Art und
Weise kennenlernen, um deren Verwirklichung zu unterstützen?
Sie möchten ruhig und gelassen bleiben,
auch wenn der Alltag hohe Anforderungen an Sie stellt?
An diesem Tag erfahren Sie, wie Sie sich
entspannen können und durch bestimmte, gezielte Sprachmuster in eine
wohltuende Trance der Selbsthypnose
gleiten. Auf dieser Basis können sich
innere Prozesse wirkungsvoll entfalten,
die Sie Ihren Wünschen näher bringen.
Es wird Ihnen vermittelt, was Sie beachten müssen, um den gewünschten
Erfolg zu erreichen, auch Gefahren und
Hintergründe werden dargestellt.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung,
eine Decke und ein Kissen mit!
Daniela Ernestus
Sa., 11.10.2014
10:00 - 13:00 und 14:00 - 17:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
8 UStd., 1 Kurstag
38,00 €, inkl. zwei Tee-/Kaffeepausen
Anmelde- und Rücktrittschluss: 29.09.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
940607
Handzonenmassage
Vielleicht ist Ihnen die wohltuende
Zonenmassage an den Füßen schon
bekannt?
An verschiedenen Punkten der Füße
sowie auch der Hände befinden sich
Zonen, die einer jeweiligen Körperstelle
entsprechen. Durch eine Massage dieser
Zonen werden sanft die entsprechenden Körperregionen stimuliert und die
Energieströme im Körper harmonisiert.
Die Hände werden dabei angenehm
entspannt. Die Wirkung der Massage
lässt sich im ganzen Körper spüren!
Gleichzeitig werden die Selbstheilungskräfte angeregt und Ihre Immunabwehr
gestärkt.
Daniela Ernestus
Sa., 15.11.2014
10:00 - 13:00 und 14:00 - 17:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
8 UStd., 1 Kurstag
38,00 €, inkl. zwei
Tee-/Kaffeepausen
Anmelde- und
Rücktrittschluss:
05.11.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
940608
Ätherische Öle
für die Hausapotheke
Aromatherapie
Die Wohlgerüche ätherischer Öle wirken
harmonisierend, anregend, beruhigend
und heben die Stimmung. Sie verhelfen
zu einem körperlichen und seelischen
Wohlbefinden und lindern die verschiedensten Beschwerden auf eine sanfte
Weise.
Bei den alten Griechen hieß es schon:
„Das beste Rezept für die Gesundheit
besteht darin, dem Gehirn süße Düfte
zuzuführen“. Nutzen auch Sie die Heilkraft ätherischer Öle für mehr Ausgeglichenheit und innere Harmonie!
Uta Verbeek
Mo., 29.09.2014, 17:00 - 20:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Abend
16,00 €, zzgl. 5,00 € Materialkosten
Anmelde- und Rücktrittschluss: 22.09.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
940609
Achtsamkeitstraining
Ziel dieses Workshops ist es, durch ein
bewusstes Leben und Handeln wieder
mit sich selbst in Kontakt zu kommen,
mehr Klarheit zu erleben und die Ursachen eigener Belastungen zu erforschen.
Sie werden Ihre persönlichen StressReaktionsmuster und - Symptome
erkennen lernen und mit neu gewonnen
Fähigkeiten den vielfältigen unvorhersehbaren Herausforderungen des Lebens wirkungsvoller begegnen können.
Durch die Schulung der Achtsamkeit entdecken Sie neue Perspektiven, Erkenntnisse, Wege und Handlungsalternativen,
die es Ihnen ermöglichen, Ihr Leben
zufriedener, entspannter, glücklicher
und sinnerfüllter zu gestalten.
Dagmar Eggerath
Di.,23.09.2014
19:00 - 20:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
8 UStd., 4 Abende
32,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 15.09.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
950601
Gesundheit
83
Körperwahrnehmung und Entspannung
Chakrenmeditation
Das Wort „Meditation“ kommt aus dem Lateinischen (wörtlich: meditatio = Nachdenken) und bedeutet übersetzt „Übung
der körperlichen und geistigen Entspannung“ oder besser
gesagt „ln-Sich-Gehen“.
„Chakren“ sind die Energiezentren des Körpers. Sie liegen
entlang der Wirbelsäule. Ihnen werden verschiedene Eigenschaften, Farben, Klänge, etc. zugeschrieben.
In den Meditations-Kursen werden einfache Techniken der
Chakren-Meditation geschult. Ein erfahrener Trainer, der seit
vielen Jahren selbst täglich meditiert, wird die Teilnehmenden
durch gezielte, langsame, aufbauende Übungen in die Welt
der Energielehre (Chi) einführen.
Die Meditationseinheiten sind in diesen Kursen für Anfänger/innen eher kurz (10 -15 min.) und werden ausführlich besprochen. Mitzubringen: Decken, Kissen, bequeme Kleidung.
Gregor Kapusta
Do.,18.09., 16.10., 13.11., 11.12.2014, 08.01.2015, 19:30 - 21:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 13,33 UStd., 5 Abende, 28,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 12.09.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
950603
Die Klangmassage
ein Erlebnisvortrag
Die Klangmassage bietet einen besonderen Weg, den Körper zu
entspannen und den Geist zu beruhigen. Diese scheinbar einfache
Technik ist umfangreich in ihrer Wirkung. Eine fundierte Fortbildung ist daher sehr zu empfehlen. Die Arbeit mit Klangschalen
lässt sich in viele Arbeitsbereiche integrieren.
Inhalte:
• Klangmassage und ihre Wirkungsweisen
• Anwendungsmöglichkeiten
• Information zur Ausbildung
• Klangübung
Beate Betjemann
Fr., 10.10.2014, 19:00 - 20:30 Uhr, VHS-Bildungszentrum,
2 UStd., 1 Abend, 8,00 €
950602
Freundschaft schließen
mit dem eigenen Körper
In unserer Kultur ist es oft so, dass wir denken, wir haben
einen Körper, der für uns funktionieren muss. Wir wissen,
wir sind unser Körper.
Wie er sich fühlt, werden wir an diesem Tag erspüren. Wie
wir ihn unterstützen können mit Yoga-Übungen, Imaginationen und energetischen Übungen wird uns in diesem
Seminar beschäftigen. Und was er uns sagen möchte,
könnten wir vielleicht auch wahrnehmen. Der Körper lügt
nicht. Unser Körper ist nicht unser Feind - sondern gehört
untrennbar zu uns, wir sollten liebevoll mit ihm umgehen.
Ein lohnendes Ziel.
Marion Jacobs, Hansje Sophie Tilmann
Sa., 29.11.2014, 10:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 8,66 UStd., 1 Tag
80,00 €, inkl. zwei Kaffee-/Teepausen
Anmelde- und Rücktrittschluss: 13.11.2014, schriftliche Anmeldung erforderlich.
220628
Entspannung fängt dort an,
wo Berührungen dich reisen lassen
ein Massagekurs
Sie genießen das Massiertwerden und würden Ihrer Familie/Ihrem Partner auch gerne selber einmal eine kleine
Massage anbieten?
Wir haben den passenden Kurs dafür!
Lernen Sie an diesem Nachmittag mit Ihren Lieben nach
Wahl, Ihrem Partner/Ihrer Partnerin (Paare oder Freunde/innen sind angesprochen) oder an einem unserer Freiwilligen den richtigen Umgang mit ausgewählten Entspannungstechniken. Massagegriffe und die Grundtechniken
der Massage sowie der Umgang mit Ölen und ätherischen
Düften werden Sie in unserem Kurs der wohltuenden Entspannung näher bringen.
Für jede teilnehmende Person gelten untenstehende Modalitäten: Bitte 2 Badetücher und 2 Handtücher mitbringen,
außerdem Schreibblock und -stift.
Massimo Mongelli
VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Kurstag
20,00 €, zuzügl. 5 € Materialkosten pro
Person
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
Termin I
Sa., 27.09.2014, 15:00 - 18:15 Uhr
Anmelde- und Rücktrittschluss:
18.09.2014
950604
Termin II
Fr., 17.10.2014, 16:00 - 19:15 Uhr
Anmelde- und Rücktrittschluss:
06.10.2014
950605
Termin III
Fr., 05.12.2014, 16:00 - 19:15 Uhr
Anmelde- und Rücktrittschluss:
24.11.2014
950606
Gesundheit
84
Qigong
Qigong ist ein Sammelbegriff für vielfältige Übungsmethoden,
die in China entwickelt wurden und sich in unterschiedlicher
Weise mit der Lebenskraft beschäftigen. Qigong ist eine Heilgymnastik aus der Jahrtausende alten Traditionellen Chinesischen Medizin.
Die Übungen des Qigong sind ruhige und sanfte Bewegungen,
die mit innerer Aufmerksamkeit und in Verbindung mit einer
ruhigen, gleichmäßig fließenden Atmung ausgeübt werden.
So werden die Konzentration erhöht, Ruhe und Entspannung
gefördert und die Lebenskräfte aktiviert und harmonisiert.
Die relativ leicht zu erlernenden Übungen und die im Kurs
vermittelten Theorien zu den Prinzipien der Lebenspflege sollen die Teilnehmer/-innen anregen, ihre Fähigkeiten und ihre
Selbstkompetenz zu schulen.
Die Bewegungen werden der eigenen Befindlichkeit angepasst und so kann Qigong unabhängig vom Alter oder der
Gesundheit praktiziert werden, auch ohne Vorkenntnisse.
Mit Hilfe der Übungen werden die Leitbahnen (Meridiane)
geöffnet und für die Lebensenergie Qi durchlässig gemacht.
Stauungen werden gelöst und das Gleichgewicht im Körper
wieder hergestellt. Üben bewirkt Wohlbefinden, stabilisiert die
Gesundheit und bereits eingetretene Gesundheitsstörungen
lassen sich positiv beeinflussen.
Bitte bequeme Bewegungskleidung, Gymnastikschuhe oder
dicke Socken sowie Getränke mitbringen.
Ursula Specht
Mo.,15.09.2014, 18:00 - 19:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 20 UStd., 10 Abende
62,00 €
950608
Tai Chi - 24er Peking Form
für Fortgeschrittene
Tai Chi wird wegen seiner gesundheitsfördernden Wirkung
praktiziert und kann übersetzt werden mit „höchst vollendete
Faust“ oder „Weg der höchsten Harmonie“.
Die Traditionelle chinesische Medizin geht davon aus, dass die
Energie (Chi oder Qi) in Energieleitbahnen den Körper durchfließt. Tai Chi Chuan, auch als „Chinesisches Schattenboxen“
bekannt, ist eine gymnastische Bewegungstechnik, die mit
hoher Konzentration ausgeführt wird und den Energiefluss
des Körpers anregt. Dabei zielt Tai Chi darauf ab, den Körper
und seine Organe zu kräftigen, die Muskeln zu entspannen,
die Sehnen zu dehnen und die Gelenke zu öffnen und zu stabilisieren.
In diesem Kurs werden die erlernten Bewegungsbilder vertieft
und die Körperwahrnehmung geschult.
Bitte bequeme Bewegungskleidung, Gymnastikschuhe oder
dicke Socken sowie Getränke mitbringen.
Ursula Specht
19:45 - 20:45 Uhr, VHS-Bildungszentrum
6,67 UStd., 5 Abende, 21,00 €
Feldenkrais - Bewusstheit durch Bewegung
Mobilisierung der Wirbelsäule
Die Feldenkrais-Methode ist benannt nach ihrem Begründer
Moshe Feldenkrais. Sie basiert auf unserem Lernvermögen,
mit dem wir als Kinder die Welt, die Bewegung und das aufrechte Gehen entdeckt haben.
Die Methode wird vermittelt durch eine Reihe von sanften,
interessanten Bewegungsabläufen, durch die der/die Übende lernt, seinen/ihren Körper im Liegen, Sitzen, Stehen und
Gehen bewusster zu gebrauchen. Dabei werden gewohnte
Muster und Blockierungen erfahrbar gemacht. Sie lernen, sich
leichter und geschmeidiger zu bewegen, und können unnötigen Verschleiß und Schmerzen vermeiden.
Bitte mitbringen: eine Decke, Kissen, warme und bequeme
Kleidung.
Peter Fischer
Mo.,15.09.2014, 20:00 - 21:15 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 10 UStd., 6 Abende
36,00 €
950611
Mo.,15.09.2014
950609
Mo.,10.11.2014
950610
Entspannung und Bewegung
Stress und anhaltende Überforderung im Alltag führen zu psychischem Druck, Verspannungen der Muskulatur und einseitiger Belastung der Knochen und Gelenke. Starke Beeinträchtigungen des Wohlbefindens bis hin zu chronischen Schmerzen
können sich daraus entwickeln. Die Auswirkung der Stressoren
auf unsere Gesundheit wird thematisiert, Haltungsänderungen werden angeregt.
Das Wissen um die Bedeutung von Spannung und Entspannung zur eigenen Regulierung wird vermittelt und durch ein
praktisches Training nach der Methode der Progressiven
Muskelentspannung ergänzt. So kann geübt werden, vorhandene Blockaden zu lösen, den Körper auszugleichen und damit
eine gute Basis für die körperliche und seelische Gesundheit zu
schaffen.
Christa Baumgärtner
Do.,25.09.2014
17:45 - 18:45 Uhr
VHS-Bildungszentrum
17,33 UStd., 13 Abende
45,00 €
950612
Gesundheit
85
YOGA
Yoga, als indische Lehre geistiger und körperlicher Übungen, wird in alten Schriften bereits um
700 v. Chr. in Form von Atemübungen als Hilfsmittel für die Meditation beschrieben. Ursprünglich
galt Yoga als rein spiritueller Weg mit seinen Wurzeln im Hinduismus und Buddhismus.
Inzwischen wird der oder das Yoga, beides ist richtig, von Menschen unterschiedlicher Religionen und Weltanschauungen in regelmäßiger Übepraxis angewandt. Die Übungen werden in
Unterrichtsform vermittelt und verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Seele und
Geist in eine Balance bringen soll.
In einer Kombination aus Körperhaltungen und Bewegungsabläufen, inneren Konzentrationspunkten und Atmung wird die Vitalität und Gelassenheit der Übenden gestärkt.
Dieser moderne, nicht an eine bestimmte Schule gebundene Typus, lässt sich Schwerpunkten zuordnen, die eher meditativ oder eher körperbezogen sein können - wobei
immer auch beide Aspekte, nur in unterschiedlicher Betonung, vertreten sind.
Während die stärker körperbetonten Elemente Kraft, Flexibilität, Gleichgewichtssinn
und Muskelausdauer trainieren, damit auch die Rückenmuskulatur kräftigen und Körperhaltung fördern, wirkt der beruhigende, ausgleichende Effekt durch Atemübungen und Meditation den Folgeerscheinungen von Stress entgegen.
Die starke Verbreitung auch inzwischen in den westlichen Ländern hat Yoga
zu einem Gegenstand wissenschaftlicher Forschungen werden lassen. Positiv
bewertete Effekte sowohl auf die physische als auch auf die psychische Gesundheit wurden nachgewiesen. Linderung bei Durchblutungsstörungen, Schlafstörungen, Angstzuständen, Depressionen, Kopf- und Rückenschmerzen werden
beobachtet. Der gesundheitsfördernde Effekt wird von den Krankenkassen im
Rahmen des Präventionsprinzips der Vermeidung spezifischer Risiken und stressabhängiger Krankheiten anerkannt.
Die von der KVHS Norden angebotenen Yoga-Kurse werden hinsichtlich Ihres Schwerpunktes gekennzeichnet. Alle Kurse sind
für jede Altersgruppe geeignet und stellen keine Ansprüche an körperliche Gelenkigkeit.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, warme Socken und eine Decke mit.
Yoga
Yoga
Yoga
In der hier unterrichteten Yoga-Tradition
wird die Verbindung von Körper- und
Atembewegung gefördert und damit
die Fähigkeit zur Konzentration vertieft. Durch sehr ruhige und achtsame
Übungsabläufe wird die Selbstwahrnehmung geschult und der Körper
gleichzeitig stabilisiert und entspannt.
Der Schwerpunkt liegt im meditativen
Aspekt des Yoga.
Das Yoga der Energie (eine Methode des
Hatha-Yoga, die in Frankreich und Indien
ihre Wurzeln hat), verhilft uns zu einer
besseren und liebevolleren Wahrnehmung von Körper, Atem und Geist.
Der körperbetonte und der meditative
Aspekt halten sich hier die Waage.
Schwerpunkt dieses Yoga-Kurses ist ein
Einblick in das Hatha-Yoga und seine
einzelnen Elemente.
Es handelt sich um ein eher körperbetontes Yoga.
Gisela Rosenberger-Dallmer
Mi.,17.09.2014
VHS-Bildungszentrum
20 UStd., 10 Kurstage
52,00 €
Brunhilde Wessel
Mi.,17.09.2014
20:15 - 21:45 Uhr
VHS-Bildungszentrum
24 UStd., 12 Abende
62,00 €
950615
16:45 - 18:15 Uhr
950613
18:30 - 20:00 Uhr
950614
Irmgard Busse
VHS-Bildungszentrum
24 UStd., 12 Kurstage
62,00 €
Di.,16.09.2014
09:00 - 10:30 Uhr
950616
Mi.,17.09.2014
09:00 - 10:30 Uhr
950617
Do.,18.09.2014
17:45 - 19:15 Uhr
950618
Yoga für Frauen in der Krebsnachsorge
Die Auswirkung einer Krebserkrankung und die Folgen eines operativen Eingriffs in den Körper treffen sowohl Körper als auch Psyche. Sehr oft kommt es zu körperlichen und seelischen Spannungen und Verkrampfungen. Dieser Kurs wendet sich an Frauen, die sich in einer solchen Situation befinden. Angeboten werden
schwerpunktmäßig körperbetonte Übungsanleitungen in Techniken der Entspannungshaltung, der natürlichen Atemform und der Eutonie. Der Körper wird dadurch in die richtige Entspannungsbalance versetzt.
Damit wird eine sinnvolle Unterstützung im Gesundungsprozess gegeben.
Mitzubringen sind eine Wolldecke, Trainingsanzug und Wollsocken.
Irmgard Busse
Do.,18.09.2014, 09:00 - 10:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 24 UStd., 12 Vormittage, 62,00 €
950619
Gesundheit
86
Gymnastik und Fitnesstraining
Pilates
Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem
die tief liegenden, kleinen und meist
schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und
gesunde Körperhaltung sorgen. Das Training beinhaltet Kraftübungen, Dehnung
und bewusste Atmung.
Angestrebt werden die Stärkung der
Muskulatur, die Verbesserung von
Kondition und Bewegungskoordination,
eine Verbesserung der Körperhaltung,
die Anregung des Kreislaufs und eine
erhöhte Körperwahrnehmung. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des
so genannten „Powerhouses“, womit die
in der Körpermitte liegende Muskulatur
rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die
so genannte Stützmuskulatur.
Die wesentlichen Prinzipien der PilatesMethode sind Kontrolle, Konzentration,
bewusste Atmung, Zentrierung, Entspannung, Bewegungsfluss und Koordination.
Heike Hinrichs
Mi.,24.09.2014, 18:15 - 19:15 Uhr
VHS-Bildungszentrum
16 UStd., 12 Abende
42,00 €
960601
Zumba
Zumba®
ist ein Tanz-Fitness-Workout, vorwiegend zu lateinamerikanischer Musik. Im
Vordergrund eines Zumba®-Kurses steht
der Spaß. Durch verschiedene Musikund Tanzstile ergeben sich schnellere
und langsamere Rhythmen und Bewegungsabläufe, die ein unvergleichliches Ausdauertraining bieten. Die
lockere und mitreißende Stimmung
in einer Zumba®-Stunde lässt einen
schnell vergessen, wie hart eigentlich trainiert wird. Um mit Zumba®
anzufangen ist es nie zu spät, man
braucht keine tänzerischen Vorkenntnisse oder ein hohes Fitnessniveau. Zumba® ist einfach für
jede/-n geeignet. Einfache Schrittkombinationen und nur wenige
Grundschritte ermöglichen jeder/m einen leichten Einstieg.
Natalie Mereu
Di.,16.09.2014, 18:15 - 19:15 Uhr
VHS-Bildungszentrum
14,67 UStd., 11 Abende
38,00 €
960602
Ich beweg mich - Fit im Alltag
Neue Energie tanken - Muskeln aufbauen
Die einfachen Übungen kräftigen den
ganzen Körper, bringen den Kreislauf
in Schwung und stärken die Kondition.
Nebenbei sorgen sanfte Entspannungstechniken für mehr Balance und ein neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie
gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser
Kurs bringt Sie nicht nur ins Schwitzen,
sondern verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.
Gut für alle, die ihre Gesundheit stärken
und fit werden möchten. Ideal auch für
Einsteiger.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung,
Hallenschuhe oder rutschfeste Socken.
Heike Hinrichs
Mo.,22.09.2014, 10:30 - 11:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
16 UStd., 12 Vormittage, 42,00 €
960603
Der Klassiker Bauch, Beine, Po und mehr!
Das Cardio-Balance-Core Workout ist
mehr als Problemzonengymnastik! Es
bringt den Stoffwechsel durch dynamische und koordinative Übungen auf
Touren.
Durch Gleichgewichts- und Kraftübungen trägt es zur Verbesserung der
Körperhaltung und zur Straffung der
Muskeln bei.
Angela Lühring
Mi.,17.09.2014 , 11:00 - 12:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
21,33 UStd., 16 Vormittage, 56,00 €
960604
Steppaerobic
mit BBP-Workout
Ein Komplettprogramm von einfachen
Basicschritten über herausfordernde
Steppkombinationen hin zu einer vollständigen Stepp-Choreo erwartet die
Teilnehmenden in dieser Stunde. Auch
ein kleines Workout zur Straffung und
Kräftigung der Rumpf- und Beinmuskulatur ist enthalten. Unterstützt durch viel
Musik und Spaß werden Kondition und
Koordination verbessert. Steppkenntnisse sind von Vorteil.
Angela Lühring
Fr.,19.09.2014, 09:00 - 10:15 Uhr
VHS-Bildungszentrum
25 UStd., 15 Vormittage, 65,00 €
960605
Gesund und fit!
Hier finden Sie ein gezieltes Übungsprogramm, das die Körperzonen Beine
- Bauch - Hüfte - Brust - Taille formt, die
Motivation zu regelmäßiger Bewegung
fördert und das Selbstvertrauen stärkt.
Ein Ganzkörpertraining der An- und
Entspannung mit den Handgeräten
Thera-Band, Overball, Hanteln, Manschetten, Fitball und Swing-stick sowie
die Einwirkung in die Tiefenmuskulatur
(Callanetics und Pilates) fördern die gesundheitliche Wirkung der Gymnastik.
Christa Baumgärtner
VHS-Bildungszentrum
17,33 UStd., 13 Kurstage, 45,00 €
Mo.,22.09.2014, 16:30 - 17:30 Uhr
960611
Mo.,22.09.2014, 17:45 - 18:45 Uhr
960612
Do.,25.09.2014, 10:45 - 11:45 Uhr
960613
Starker Rücken! Straffer Bauch!
Ein abwechslungsreiches, herausforderndes und stärkendes Training
•
•
•
Kräftigung der Haltemuskulatur
Balancetraining
Übungen aus Yoga, Pilates und
Funktionstraining sowohl mit Kleingeräten wie auch mit dem eigenen
Körpergewicht
Für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene
Angela Lühring
Fr.,19.09.2014, 10:30 - 11:45 Uhr
VHS-Bildungszentrum
25 UStd., 15 Vormittage, 65,00 €
960606
Gesundheit
Aufrecht durchs Leben gehen
Bewegungstraining für ältere Menschen
Muskeln, Knochen und Gelenke leisten ein Leben lang Schwerstarbeit. Sie
ermöglichen das Gehen, Stehen, Greifen
und vieles mehr. Viele vorbeugende
Übungen gegen den Verschleiß der
Wirbelsäule und gegen den Knochenabbau, begleitet von Gelenk- und Rückenschule, sollen in dieser Gymnastikstunde
helfen, die Gesundheit zu erhalten und
die Behandlung von Beschwerden zu
unterstützen.
Christa Baumgärtner
17,33 UStd., 13 Kurstage
45,00 €
Mo.,22.09.2014, 09:15 - 10:15 Uhr
VHS-Bildungszentrum
960607
Di.,23.09.2014, 14:45 - 15:45 Uhr
VHS-Bildungszentrum
960608
Mi.,24.09.2014, 08:30 - 09:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
960609
Mi.,24.09.2014,09:45 - 10:45 Uhr
VHS-Bildungszentrum
960610
Aquajogging im Ocean Wave
Das tiefe Salzwasser im Ocean Wave
eignet sich hervorragend für eine der
effektivsten Methoden zum Training
von Herz, Kreislauf und Muskulatur,
dem Laufen im Wasser. Die Laufbewegungen entlasten Wirbelsäule, Bänder
und Gelenke bei gleichzeitigem Einsatz
zahlreicher Muskeln und Muskelpartien.
Neben der fundierten Einführung in Methodik und Zielsetzung werden zahlreiche Einzelübungen mit Hilfsgeräten, z.B.
Handgeräten oder Aquajogger, trainiert.
Teilnahmemöglichkeit nur im Rahmen
des Kurses während der Kurszeiten!
Christa Baumgärtner
Di.,23.09.2014, 09:00 - 10:30 Uhr
Erlebnisbad „Ocean Wave“
24 UStd., 12 Vormittage
128,00 €, zahlbar in zwei Raten à 64,00 €
960620
87
Gymnastik für Frauen
in der Krebsnachsorge
Dieses Bewegungsangebot erhält und
erweitert die in Akutklinik und Nachsorge erzielten Behandlungserfolge direkt
an Ihrem Wohnort.
Eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Gymnastik fördert die körperliche Fitness und wirkt eingeschränkter
Beweglichkeit von Gelenken - beispielsweise im Schulter-Arm-Bereich - entgegen.
Das Herz-Kreislaufsystem sowie das
Immunsystem werden gestärkt, dadurch
Neu- oder Zweiterkrankungen vorgebeugt. Über den Weg bewusster Körpererfahrung gewinnen Sie wieder Vertrauen in den eigenen Körper, lernen ihn neu
zu begreifen und als Leib-Seele-Einheit
zu verstehen. Das daraus erwachsene
Selbstwertgefühl wird durch die vielfältigen sozialen Kontakte unterstützt.
Inka Hanke-van Stipriaan
Di.,16.09.2014, 17:00 - 18:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
20 UStd., 15 Nachmittage
52,00 €
960614
Beweglich durch Bewegen
Wer hat sie nicht, die vielen kleinen
Verspannungen, die bei vielen Menschen
individuell auftreten. Mit kleinen Bewegungsabläufen und einer funktionellen
Gymnastik - mit und ohne Geräte - lässt
sich Abhilfe schaffen.
Die Bewegungsschulung steigert das
körperliche Wohlbefinden!
Inka Hanke-van Stipriaan
VHS-Bildungszentrum
Mo.,15.09.2014, 18:30 - 19:45 Uhr
23,33 UStd., 14 Kurstage
61,00 €
960615
Di.,16.09.2014, 10:30 - 12:00 Uhr
30 UStd., 15 Kurstage
78,00 €, zahlbar in zwei Raten à 39,00 €
960616
Di.,16.09.2014, 18:15 - 19:45 Uhr
30 UStd., 15 Kurstage
78,00 €, zahlbar in zwei Raten à 39,00 €
960617
Mi.,17.09.2014, 10:45 - 11:45 Uhr
20 UStd., 15 Kurstage
52,00 €
960618
Do.,18.09.2014, 09:30 - 10:30 Uhr
20 UStd., 15 Kurstage
52,00 €
960619
Aquajogging/Aquafitness
im Frisia-Bad
Aquajogging ist eine der effektivsten
Methoden zum Training von Herz, Kreislauf und Muskulatur. Durch die Laufbewegungen im Wasser werden Wirbelsäule, Bänder und Gelenke entlastet
bei gleichzeitigem Einsatz zahlreicher
Muskeln und Muskelpartien.
Neben einer fundierten Einführung in
Methodik und Zielsetzung werden in diesem Kurs zahlreiche Einzelübungen mit
Hilfsmitteln, z.B. Handgeräten, trainiert.
Christa Baumgärtner
Frisia Bad
16 UStd., 12 Kurstage
88,00 €, zahlbar in zwei Raten à 44,00 €
Mi.,24.09.2014, 12:00 - 13:00 Uhr
960621
Do.,25.09.2014, 16:00 - 17:00 Uhr
960622
Kursanmeldung per Internet:
www.kvhs-norden.de
info.
Gesundheit
88
Tanz international
Gesundheit und Beruf
Träumen mit den Füßen
- jeder Mensch ist ein Tänzer
Nia der Tanz mit Achtsamkeit
Tanzen stärkt das Selbstbewusstsein,
lässt positive Energien entstehen und
stärkt die Ausdruckskraft und Beweglichkeit im Alltag. Entdecken Sie an diesem
Wochenende Ihre Fähigkeiten und Vorlieben in Bewegung, Rhythmus, Zeit und
Raum. Schärfen Sie Ihre Körperwahrnehmung und entdecken Sie neue oder
vergessene Bewegungsmöglichkeiten.
Nach vorbereitender Körperarbeit und
Wahrnehmungsschulung erhalten
Sie Anregungen und Impulse für eine
systematische Bewegungsentwicklung
und die eigene kreative tänzerische
Gestaltung. Spüren Sie Ihrem eigenen
Bewegungsfluss nach und lernen Sie,
Bewegungen mit Hilfe der Elemente
Raum, Zeit und Form ganz bewusst zu
gestalten. Es wird mit Elementen der Laban-Bartenieff-Bewegungsstudien, der
Tanzimprovisation und dem New Dance
gearbeitet. Im Workshop wird es keine
vorgefertigten Choreographien geben,
die Teilnehmer gestalten die Bewegung
selbst. Der Kurs erfordert keine besonderen tänzerischen Fähigkeiten - jeder kann
teilnehmen. Bitte bequeme Sportkleidung anziehen. Getanzt wird barfuß oder
auf rutschfesten Socken.
Nia - die Freude an der Bewegung!
Nia ist ein ganzheitliches Fitnesstraining,
bei dem die Freude an der Bewegung
an die Stelle des Leistungsdenkens tritt.
Nia beinhaltet die Anmut und Spontanität, die fließenden Bewegungen des
Tai Chi ebenso wie die Präzision und die
konzentrierte Kraft des TaeKwon Do.
Nia enthält die bewusste Ausdehnung
und Balance des Yoga und die heilende
Präsenz integrativer Körpertherapien.
Nia weckt Leidenschaft, Spiel, Spaß,
Leichtigkeit und Freude an der Bewegung, gleichzeitig etwas sehr Starkes
und Kraftvolles. Bitte bequeme Kleidung
und Gymnastikschläppchen oder Stoppersocken mitbringen.
Dagmar Thieß
17. und 18.01.2015, Sa., 10:00 - 17:30 Uhr,
So., 10:00 - 15:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum,
15 UStd., 2 Tage, 59,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 08.01.2015
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
841001
Silke van Dyken
14:00 - 17:00 Uhr, VHS-Bildungszentrum
4 UStd., 1 Nachmittag, 21,00 €
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
Sa., 06.12.2014
Anmelde- und Rücktrittschluss: 13.11.2014
841002
Sa., 10.01.2015
Anmelde- und Rücktrittschluss: 02.01.2015
841003
Scottish
Country
Dance AG
Wer Spaß hat an der Bewegung zu schöner Musik und dabei auch mal die Seele
"baumeln" lassen möchte, der ist hier
genau richtig!
Egal, ob jung oder alt - alle sind herzlich
willkommen. Zum griechischen Tanz
braucht man keinen Tanzpartner, denn
es sind überwiegend Reihentänze, so
dass man selbst in seinem GriechenlandUrlaub bei den Festen kräftig mittanzen
kann.
Mitzubringen sind bequeme Kleidung,
Turn- oder Tanzschuhe (Straßenschuhe
sind nicht erlaubt) und gute Laune.
Flotte Bewegung zu
mitreißender Musik. Wem schottische
Folk-Musik nicht nur in die Ohren, sondern auch in die Füße geht, der ist hier
genau richtig. Getanzt wird in Gruppen
(Sets) von sechs bis zehn Tänzern –
Singles und Paare sind gleichermaßen
willkommen. Im Mittelpunkt des Kurses
steht der Spaß an der Bewegung, die
Lust, sich der Musik hinzugeben und
dabei auch herzhaft über sich selbst und
seine beiden linken Füße zu lachen. Und
dennoch hat man am Ende der Stunde
einen neuen Tanz so eingeübt, dass die
Füße förmlich übers Parkett fliegen.
Schottisch Tanzen macht einfach Spaß!
Bitte Schuhe mit weicher Sohle (Gymnastik- oder Ballettschläppchen) und ein
wenig Kondition mitbringen. Nur Mut
– Neueinsteiger werden schnell in die
Gruppe integriert.
Monika Daniels
Fr.,19.09.2014, 18:30 - 20:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
24 UStd., 12 Abende, 45,00 €
841005
Alfred Wiltfang
Di.,23.09.2014, vierzehntäglich
20:15 - 21:45 Uhr, VHS-Bildungszentrum,
10 UStd., 5 Abende, 35,00 €
841004
Griechische Tänze
Starker Rücken entspannter Berufsalltag
Ungesunde Lebensführung, Rückenschmerzen und stressbesetzter Berufsalltag? Es kann besser werden: Sie
haben die Gelegenheit, verschiedene
Möglichkeiten zur Entspannung und zur
Stärkung der körperlichen Gesundheit
kennenzulernen.
Hierzu gehören ein tägliches Trainingsprogramm der Pilates Methode zur
Vorbeugung von Rückenproblemen
und als Hilfe bei chronischen Rückenbeschwerden.
Weiterhin lernen Sie Entspannungsübungen kennen und absolvieren ein ergonomisches Haltungs- und Bewegungstraining für alltägliche Situationen.
Sie erhalten Einblicke in Ernährungslehre und einfache, effektive Möglichkeiten
zur Stärkung der sozialen Kompetenzen.
Erfahren Sie drei Tage, die Ihren Alltag
mit Gelassenheit und Vitalität bereichern.
Silke Dehn, Anneliese Itzen
29.- 31.10.2014
Mi., 08:45 - 15:15 Uhr
Do., 08:00 - 15:15 Uhr
Fr., 08:00 - 13:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
21 UStd., 3 Tage
86,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 15.10.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
951402
Gesundheit
89
Gesundheit und Beruf
Mit Yoga gelassener dem Alltag begegnen
In unserem Alltag wird alles schneller und vielfältiger. Wir müssen
uns diesen Herausforderungen, besonders im Arbeitsleben, stellen. Damit wir uns nicht in der Hektik des Alltags verlieren, müssen wir lernen, wie wir ruhiger und gelassener bleiben können.
Yoga mit seiner jahrtausendealten Tradition bietet hierzu Ideen,
Wege und Lösungen an. In diesem Seminar lernen Sie Hintergründe und Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre Körper- und Selbstwahrnehmung verbessern, fördern und erhalten können. Mit einfachen
Körper- und Atemübungen aus der Yoga Praxis erfahren Sie in
kurzer Zeit, wie Sie - ohne Hilfsmittel von außen - zu mehr innerer
Ruhe gelangen und sich entspannen können. Durch sehr ruhige
Übungsabläufe, Wahrnehmungs- und Konzentrationsübungen
lernen Sie, wie Sie durch achtsamen Umgang mit sich selbst mehr
Gelassenheit im Alltag erfahren können.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke,
Schreibzeug.
Gisela Rosenberger-Dallmer
Mo. - Mi., 27. - 29.10.2014, 08:45 - 15:15 Uhr
VHS-Bildungszentrum, 21 UStd., 3 Tage
86,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 13.10.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
951403
Persönliche Kompetenzen stärken
und stabilisieren - PeKoss
Eingliederung von Menschen mit mehrfachen Vermittlungshemmnissen
Menschen, die aufgrund ihrer sozialen, psychischen und
wirtschaftlichen Situation meinen, in eine Sackgasse
geraten zu sein, soll hier die Möglichkeit gegeben werden,
eine arbeitsrelevante Tagesstruktur zu erfahren, sich vorhandener Fähigkeiten und Neigungen bewusst zu werden, diese beruflichen Tätigkeiten zuordnen zu können,
dementsprechend grundlegende fachspezifische Inhalte
zu lernen und erste Praxiserprobungen durchzuführen.
Arbeitsmarktbeobachtung, Erstellen von Bewerbungsunterlagen und Bewerbungscoaching ergänzen dieses
Angebot.
Eine Teilnahme ist möglich, wenn vom Jobcenter ein sog.
Weiterbildungsgutschein ausgestellt und bei der Volkshochschule vorgelegt wird.
Ansprechpartnerin ist Frau Ilka Jüchems,
Tel. (04931) 924 -151.
Gerdes und Team
voraussichtlich ab 15.09.2014
Montag - Donnerstag 8:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
Typ und Stil
Strahlend schön!
Make up und mehr
Unter Leitung einer Fachkosmetikerin
lernen Sie, Ihren Hauttyp zu erkennen und
die dazu passenden Kosmetika auszuwählen. Ziel ist es, das persönliche Erscheinungsbild durch optimales Schminken
positiv zu beeinflussen. Für jede Teilnehmerin wird ein typgerechtes Make-up mit
den individuell besten Farben erarbeitet.
In praktischen Übungen wird die Ausdrucksstärke durch Setzen gezielter Akzente gesteigert. Die Schminkprodukte, d.
h. Material und Werkzeug, werden vorgestellt und deren Qualität eingeschätzt. Ein
gelungenes Make up vervollständigt Ihr
Erscheinungsbild und kann zur Steigerung
Ihres Selbstbewusstseins beitragen. Das
wird man Ihnen ansehen. Tipps zu einer
typgerechten Frisur oder der zur Gesichtsform passenden Brille runden den Kurs ab
und werden Ihnen Lust auf Veränderung
machen.
Bitte bringen Sie zum ersten Kursabend
Ihre eigenen Make up-Utensilien und
einen kleinen Spiegel mit.
Iris Harms-Dirks
Mi.,24.09.2014, 19:00 - 20:30 Uhr
VHS-Bildungszentrum
8 UStd., 4 Abende, 24,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 17.09.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
931001
Farbtyp-Analyse
Welche Farbe passt zu mir?
Farben bestimmen unseren Alltag, sie
ziehen an, stoßen ab, erwärmen, kühlen,
beruhigen, strahlen Fröhlichkeit aus und
vieles mehr. Auch die Farben, die wir
am Körper tragen, wirken auf uns und
andere. Sie lassen uns z.B. jünger, frischer, fröhlicher, präsenter, kompetenter
wirken. Doch kennen Sie „Ihre“ Farben?
Bei einer individuellen Farbtypanalyse
erfahren Sie, welche Farben Sie persönlich zum Strahlen bringen und wie Sie
dieses Wissen im Alltag, im Beruf und
beim Make-up einsetzen können. Im
Unterschied zur klassischen Farbtypanalyse, differenziere ich nach 6 Farbtypen:
Sommer, Winter und Sommer/Winter
Mischtyp, sowie Frühling, Herbst und
Frühling/Herbst Mischtyp.
Jede Teilnehmerin hat die Möglichkeit,
einen Farbpass mit ihren Farben für 30
Euro zu erwerben.
Bitte kommen Sie ungeschminkt, d.h.
kein Make-up, keine getönte Tagescreme oder farbigen Puder.
Liesel Gadeberg
Sa., 20.09.2014, 14:00 - 19:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
7 UStd., 1 Tag, 52,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 11.09.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
931002
Betonen und
Kaschieren
Stilberatung
Kleidung und Styling sollen sich der
Figur, dem Geschmack und der Gelegenheit anpassen und nicht umgekehrt. In
diesem Seminar erfahren Sie, mit welchen modischen Mitteln Sie sich optimal
in Szene setzen können, ohne dabei
Ihre Vorlieben zu vernachlässigen. Mein
Anliegen ist es, Ihnen effektvolle Tipps
und Tricks zu vermitteln, mit denen Sie
jedes Outfit aufpeppen können, ohne
sich verkleidet vorzukommen. Dafür
ist es unerlässlich, dass Sie möglichst
viele Ihrer eigenen Kleidungsstücke
mitbringen (z.B. Jacken, Hosen, Kleider,
Röcke, Gürtel, Schuhe, Tücher, Schmuck,
Haarschmuck usw.). Jede Teilnehmerin
bekommt eine individuelle Beratung,
dafür bitte ich Sie, sich für diesen Tag
etwas zurecht zu machen (Haare,
Make-up) und Schreibzeug für Notizen
mitzubringen.
Liesel Gadeberg
Sa., 18.10.2014, 14:00 - 19:00 Uhr
VHS-Bildungszentrum
7 UStd., 1 Tag
52,00 €
Anmelde- und Rücktrittschluss: 08.10.2014
Schriftliche Anmeldung erforderlich.
931003
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
84
Dateigröße
1 552 KB
Tags
1/--Seiten
melden