close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Sonntag - Online Verlag GmbH Freiburg :: Image

EinbettenHerunterladen
13 – 17
Uhr
Frühjahrsputz!
19. April 2015
Leserservice 08 00/222 42 24 02 · www.der-sonntag.de
Autopflege
Der Sonntag
KÜCHEN
Emmendingen
Zum Übergang 1 (direkt an der B3)
im Markgräflerland
Existenzsorgen
In Würde heimkehren
Der Rückschlag
Der Autozulieferer Johnson Controls in Neuenburg hat einenwichtigen Auftragverloren.
Deshalb sind dort 400 Arbeitsplätze bedroht.
70 Prozent der Belegschaft kommen aus Frankreich.
SEITE 2
Oft sind es abgelehnte Asylbewerber, manchmal
aber auch Menschen, die schon seit Jahrzehnten
in Deutschland leben, aber zurück in ihr Heimatlandwollen. Petra Schmid hilft ihnen, dort eine
neue Existenz aufzubauen.
SEITE 3
Der SC Freiburg hat im Kampf
um den Klassenerhalt einen
Rückschlag erlitten. Die Elfvon
Christian Streichunterlag gegen
Mainz mit 2:3.
SEITE 15
Bei Vorlage dieses Gutscheins
erhalten Sie bis 25. 04. 2015:
Platin- 20,Wäsche nur
,-e
Räder25,wechsel
10
nur
!
HEUTE
SCHAU-SONNTAG
www.k1kuechen.de
20,-
e
Einlösbar: CleanCar Freiburg · Lembergallee 1
(Ecke Tullastraße/Mooswaldallee)
Angst vor der Weltherrschaft
TTIP
– wie ein umstrittenes und vor allem schwer zugängliches Thema in der Region ankommt
sorge wie etwa zur Wasserversorgung nicht mehr zurückkaufen
könne – wegen möglicher Sperrklauseln, über die in den TTIPVerhandlungen
verhandelt
wird? Was wären die kulturellen
Folgen, würde ein US-Investor
Begehrlichkeiten am Theater in
einer großen deutschen Stadt
bekunden?
Wegen solcher Bedenken hat
das Thema TTIP auch die Gemeinderäte
in
Südbaden
JENS KITZLER
erreicht. Vor vier Wochen diskuTONI NACHBAR
tierte man in Waldkirch: Könnte
Wie oft bei so internationalen
durch TTIP die Gemeinde einst
wie abstrakten Themen ist Attac
gezwungen sein, die kommunavorne mit dabei. Auch beim Freilen Wasserwerke öffentlich ausburger Ableger des gestrigen Akzuschreiben und zu privatisietionstags gegen das Freihandelsren? Man beschloss, sich einem
abkommen TTIP haben die GloPositionspapier des Städtetags
balisierungsgegner zusammen
anzuschließen und zu fordern,
mit DGB und Verdi die Bühne.
dass die kommunalen DaseinsUnd viel Deutungshoheit, denn
vorsorge unangetastet bleiben
für die meisten Bürger ist das
soll.
Thema kaum vollständig zu
Ähnliches diskutierte im Febdurchdringen und politische
ruar der Lörracher Gemeinderat
Gegner sind weit weg.
Protest mit ironischer Ebene: Gespielte TTIP-Befürworter präsentieren ihre Slogans.
FOTO: ROTHERMEL und im Dezember der in FreiBei der Finsternis ihrer Proburg. Dessen Oberbürgermeisgnosen macht Attac-Mitstreite- zu tun – das Thema ist komplex. was sind das? Zum Beispiel Be- Umwelt und Naturschutz. Man ter Dieter Salomon (Grüne) hatte
rin Barbara Volhard da keine hal- TTIP bedeutet Transatlantic stimmungen für den Umwelt- könne sich ausrechnen, welches schon im Oktober 2014 einen
ben Sachen. Sie erzählt von einer Trade and Investment Partner- schutz, den Verbraucherschutz, Handelshemmnis die US-Kon- Brief an BundeswirtschaftsmiZukunft, in der TTIP in Kraft ge- ship und soll ein Freihandelsab- den Arbeitsschutz? „Bei TTIP gilt zerne hier wohl angehen wür- nister Sigmar Gabriel aufgesetzt,
treten ist und Regierungen mar- kommen zwischen den USA und der Begriff Handelshemmnis den. Und ist nicht auch die deut- und darin seine Bedenken zum
ginalisiert und nur
der Europäischen auch für Gesetze, die für das Ge- sche BuchpreisTTIP-Vertrag fornoch Marionetten
Union werden. Da- meinwohl erlassen wurden“, kri- bindung ein Hinmuliert. Er bat, in
der Konzerne sind:
Vier
„Deutschland wird den Verhandlun„Manche tun so, als mit würden die EU tisiert Barbara Volhard. Von de- dernis?
„Deutschland wird
und die USA ein nen müsse man sich verabschie- Freiburger Buchgen darauf hinzusich nicht mehr
sich am Ende nicht gehe es um das kul- gemeinsamer
den, wenn sie den Interessen von handlungen beteiwirken, dass komgroß
von
Ländern
turelle Verschwinmehr groß von
Wirtschaftsraum, Konzernen im Wege stünden. „In ligten sich gestern
munale Einrichwie dem Iran
Ländern wie dem den des christlichen Zölle sollen entfal- den USA sind 96 genmanipulier- am Aktionstag.
tungen wie öffentIran oder China
len,
andere
Hante
Pflanzen
zugelassen,
in
Gudrun
Heutelicher Nahverkehr
oder
China
Abendlandes.“
unterscheiden“,
delshemmnisse
Deutschland nur eine“, sagt Su- Bluhm
(CDU),
oder die Wasserunterscheiden.“
Christoph Münzer,
sagt sie. „Wir werweitgehend abge- sanne Miethander vom Bund für einst Oberbürgerversorgung
im
WVIB
Barbara Volhard, Attac
den weiter wählen
baut werden. Die
meisterin von LörFreihandels-Verdürfen, aber es
Werber für das Abrach und heute im
trag ausgeklamwird noch weniger bringen als kommen verkaufen es als Wachs- ANZEIGE
Vorstand des baden-württem- mert werden sollen.
Cabaret • Nightclub Tägl. 21– 5 Uhr
bisher.“ Rund 300 Zuhörer auf tumsspritze für die Wirtschaft,
bergischen
Städtetages,
räumt
„Städtetag
und GemeindeBreisach
Gerberstraße 6
dem Rathausplatz stimmen klat- nach einer Studie des Bertelsein, dass ihr TTIP zuerst auch bund haben einen Fragenkata� 07667 /1070
schend zu.
mann-Instituts könnten in
Sorgen gemacht hatte: Was be- log an die EU-Kommission ver- Klimatisiert
Fragt ein Passant, um was es Deutschland 181 000 neue Ar- Erotic-Live-Stripshows! - Großbild LED deute es beispielsweise, wenn ei- fasst“, erklärt Gudrun Heute- Raucherhier eigentlich geht, haben die beitsplätze entstehen.
ne Kommune ein privatisiertes Blum. Die Antworten, die sie von
www.blue-angel.de
Clubraum
Aktivisten an den Ständen viel
Doch
Handelshemmnisse,
Unternehmen zur Daseinsvor- EU-Handelskommissarin Cecilia
Bürgermeister sind besorgt,
Umweltschützer alarmiert,
Globalisierungsgegner befürchten gar das Ende der
Demokratie: Über das in
weiter Ferne verhandelte
Freihandelsabkommen
TTIP wird zunehmend auch
lokal debattiert.
l
e nge
BluA
19
Seit
74
Historischer Gasthof mit Tradition
und angrenzendes Gästehaus. Haupthaus Bj. 1575, von 2000 bis 2002 komplett renoviert, ca. 624 m² Nutzfl. Gästehaus, Bj. 2003,
ca. 395 m² Nutz-/Wohnfläche, im DG die Privatwohnung. 10 gut ausgestattete Gästezimmer mit 25 Betten. Ausbaureserve vorhanden. Restaurant insgesamt ca. 180 Innen-Sitzplätze, zuzügl. Gartenlaube und Terrasse. Ausreichend Pkw-Stellplätze im Hof.
Das gepflegte Anwesen inmitten von Schliengen. Energieausweis ist beantragt. KP: 790.000,- k, inkl. Inventar.
Malmström erhalten haben, hätten bei ihr Bedenken ausgeräumt, so die die ehemalige
Oberbürgermeisterin. „Wir gehen nun davon aus, dass die EUVerhandler das aus dem Vertrag
ausklammern, was aus kommunaler Hinsicht bedenklich ist.“
Solche Sorgen dürfe man
nicht ignorieren, obwohl sie
nicht immer berechtigt wären,
sagt der Hauptgeschäftsführer
des badischen Wirtschaftsverbandes (WVIB), Christoph Münzer. Er beklagt eine mit harten
Bandagen geführte ideologische
Debatte, in der von den Kritikern
die Weltherrschaft des Großkapitals an die Wand gemalt wird:
„Manche tun so, als gehe es um
das Verschwinden des christlichen Abendlandes.“ Dabei dürfe
man nicht vergessen, dass die
endgültige Entscheidung über
TTIP in demokratischen Gremien der EU und der USA gefällt
wird.
ANZEIGE
79379 Müllheim
Telefon 07631 805790
www.imberi-die-badgestalter.de
Eigentlich, so argumentiert
Münzer, gehe es bei dem Freihandelsabkommen um nichts
anderes als um eine Bestätigung
der Prinzipien, die den Außenhandel schon seit 200 Jahren bestimmen: „Es geht um die gegenseitige Anerkennung von Standards, um bürokratische Vereinfachung,
um
sinnvollen
Investorenschutz, um die Öffnung des abgeschotteten USMarkts bei öffentlichen Ausschreibungen. Eine Exportnation wie Deutschland kann nicht
dagegen sein.“
Badenweiler - Lipburg
Helle, geräumige 3-Zi-Wohnung im 1. OG. Nur 5 Wohneinheiten. Massivbau, Bj. 1972. Ca. 87 m² Wfl. verteilen sich auf
Diele, Küche, Schlafzi., Kinderzi., Wohnzi., Bad/WC, Gäste-WC
u. Balkon. Energieverbrauchsausweis, 184,5 kWh/(m²a),
Heizöl. KP inkl. Garage u. Stellplatz: 139.000,- k
Wir suchen
in allen Größen
für vorgemerkte Kunden:
Viel Platz für die große Familie - Stilvolles, saniertes Wohnhaus
mit Anbau und integrierter Doppelgarage im attraktiven Wein- und Erholungsort Auggen. Im Jahr 2000 Sanierung und
Erweiterung durch Neubau. 205 m² rustikale Wohn-/Nutzfläche verteilt auf 6 ½ Zimmer, 2 Bäder, Gäste-WC sowie 3 Flure.
Müllheim, Tel. 0 76 31/1 78 90
Das Anwesen technisch und optisch in gutem und gepflegtem Zustand. Im OG der Südbalkon, im Südosten das eingefriedete
Badenweiler, Tel. 0 76 32/89 27 77 Gartengrundstück mit insgesamt 388 m². Energiebedarfsausweis. Gas, Bj. 1750, 151,3 kWh/(m²a), E. KP: 350.000,- k
inkl. hochwertiger Einbauküche.
www.mibnet.de
Häuser, Eigentumswohnungen, Bauplätze,
Abrissgrundstücke,
Landwirtschaftliche Anwesen,
Gewerbehallen und Denkmalobjekte
im Markgräflerland.
Bauträger gesucht!
für ca. 5.539 m2 Bauland (auch teilbar) in Badenweiler mit genehmigter Planung:
25 Wohnungen auf 3 Häuser verteilt, Tiefgarage und 5 Einzelgaragen,
KP: 1.100.000,- k
2 AUS DER REGION
Der Sonntag · 19. April 2015
KURZ GEFASST
NEUENBURG
Kiestransport nicht durch Zienken
Die Stadt Neuenburg und das Regierungspräsidium haben
sich auf eine Transportroute für den Abtransport der rund
vier Millionen Tonnen Kies aus dem Integrierten Rheinprogramm verständigt. Wie das Regierungspräsidium (RP) auf
Nachfrage mitteilt, habe man eine Behelfsroute gefunden,
so dass die Lastwagen nicht den Ortsteil Zienken passieren
müssen. Das RP bestätigt ferner das von der Stadt Neuenburg
vorgesehene Vermarktungskonzept des Kieses. Durch den
Verkauf soll ein Großteil der für 2022 geplanten LandesgarRIX
tenschau finanziert werden.
BÜRGERMEISTER
Heute wird in Neuenburg gewählt
Die Bürger von Neuenburg wählen heute ihren Rathauschef
für die nächsten acht Jahre. Neben Amtsinhaber Joachim
Schuster stehen Beate Wörlein und Peter Gutzweiler als Kandidaten auf dem Wahlzettel. Die Stimmen können bis 18 Uhr
abgeben werden. Gegen 19.30 Uhr soll das amtliche Wahlergebnis
im Stadthaus bekannt gegeben werden.
DS
Noch ist bei Johnson Controls die Schranke nicht endgültig geschlossen. Die Lage ist dramatisch.
FOTO: RIX
Am Tropf von Peugeot
Der Neuenburger Autozulieferer JOHNSON CONTROLS bangt um seine Existenz
Bei Johnson Controls in
Neuenburg stehen 400
Arbeitsplätze auf der Kippe.
Der Betriebsrat und die
IG Metall fürchten um die
Existenz des Werks.
KLAUS RIEXINGER
79219 Staufen • Tel. 0 76 33 - 8 25 88 • www.steiger-riesterer.de
Johnson Controls in Neuenburg
fertigt seit Ende 2008 ausschließlich für den französischen Peugeotkonzern Autositze. Nun ist ein wichtiger Folgeauftrag an den Konkurrenten
Faurecia im nördlich von Mulhouse gelegenen Pulversheim
vergeben worden. „Das Werk ist
von einer latenten Schließung
bedroht“, sagt Thomas Bittner
von der IG Metall. Die Deutschlandzentrale des US-Mischkonzerns Johnson Controls in Burscheid bestätigt den Verlust des
Folgeauftrags, will sich aber
nicht zu den Folgen äußern, solange die Gespräche mit PSA
Peugeot Citroën andauern.
Verhandlungen über einen Sozialplan lehnten die Verantwortlichen aus Burscheid bei einem
Besuch am Mittwoch in Neuenburg ab. Bittner befürchtet, dass
die Zentrale das Werk schrittweise abwickeln will, um Kosten für
Abfindungen zu sparen. Der Ge-
werkschafter spricht sogar von
einem rechtswidrigen Verhalten. Der laufende Auftrag für
den Peugeot T8 läuft im Sommer 2016 aus. Nach Schätzungen des Betriebsrats gehen dann
im Neuenburger Werk rund 150
Arbeitsplätze verloren. Weitere
Aufträge für Citroën-Modelle
sind bis 2017 oder 2018 abgearbeitet – sofern das Werk dann
noch arbeitsfähig ist. Führungskräfte, sagt Bittner, hätten bereits Angebote anderer Unternehmen erhalten.
Werksleitung und Betriebsrat
wurden von der Entscheidung
im PSA-Konzern am 25. März dieses Jahres vollkommen überrascht. Im Februar 2013 hatte die
Werksleitung die IG Metall wegen der anstehenden schwierigen Verhandlungen mit Peugeot
um einen „Arbeitnehmer-Beitrag“ gebeten. Johnson Controls
ist tarifgebunden. Betriebsrat
und Gewerkschaft hatten sich
dennoch darauf verständigt, auf
die zweiprozentige Lohnerhöhung zu verzichten – gegen
neuneinhalb Jahre Arbeitsplatzsicherheit. Eine unbezahlte
Stunde Mehrarbeit und zehn Zusatzschichten an Samstagen wären ein weiteres Zugeständnis
gewesen für den Fall, dass der
Auftrag erteilt wird. Die Ge-
schäftsleitung zeigte sich laut
Betriebsrat sehr zufrieden: Neuenburg hatte den besseren Preis
und stand zudem für eine bessere Qualität.
Dass der Konkurrent Faurecia
den Zuschlag erhielt, können
sich Betriebsrat und IG Metall
nur durch politischen Druck aus
Paris erklären. In der Krise hat
der französische Staat 14 Prozent
am Peugeot-Konzern erworben.
Betriebsrat El Hadani Soufyane
verweist auf ein französisches
Gesetz, das es verbietet, vom
Staat unterstützte Betriebe zu
schließen. Konkurrent Faurecia,
der zu 51 Prozent PSA gehört, hatte 2010 einen Peugeot-Auftrag
an Johnson Controls verloren.
Ein Teil der Beschäftigten wechselte damals nach Neuenburg –
womöglich werden sich einige
der Arbeiter wieder in Pulversheim vorstellen. Mit dem jetzt
erteilten Zuschlag ist nicht nur
das Überleben des dortigen
Werks gesichert, die Belegschaft
muss vergrößert werden. Treffen
wird es in Neuenburg aber
hauptsächlich französische Arbeitnehmer, die 70 Prozent der
Belegschaft stellen. Einen Hinweis auf die Einflussnahme von
Paris ist für El Hadani Soufyane
der Besuch von Premierminister
Manuel Valls im Februar – weni-
ge Wochen bevor die Entscheidung über den Peugeot-Auftrag
fiel. Betriebsratsvorsitzender Eugenio Salomo will erfahren haben, dass der Direktor für den
Einkauf bei Peugeot entsetzt
über die Entscheidung gegen
Neuenburg war.
–
Schuster will das Werk
unbedingt erhalten
–
Ein Großteil der derzeit 400 Beschäftigten bei Johnson Controls
sind angelernte und ungelernte
Arbeiter. Rund 150 davon sind
Leiharbeiter eines französischen
Unternehmens. Sie dürften ihre
Arbeitsplätze als Erste verlieren.
Neuenburgs Bürgermeister
Joachim Schuster will den Standort – wenn auch mit einer kleineren, aber umso qualifizierteren
Belegschaft – unbedingt erhalten und sieht dafür mehrere Optionen. So könnte sich herausstellen, dass Faurecia dem Auftrag nicht gewachsen und auf
den Zulieferer in Neuenburg angewiesen ist. Zugleich bemüht
sich Bürgermeister Schuster um
andere Auftraggeber aus der Industrie.
Johnson Controls gehört zu
den größten Arbeitgebern in
Neuenburg. In der Spitze zählte
das Werk 700 Beschäftigte.
WAR NOCH WAS?
Die Woche vom 12. bis 18. April
Sonntag
rern informiert wurde. Die Beamten bringen den Verirrten
zum Rhein-Radweg und zeigen
ihm den Weg nach Mulhouse.
Im Erdgeschoss des Auggener
Rathauses brennt es. Der Rauch
breitet sich schnell aus – auch
ins Treppenhaus. Schnell rückt
die Feuerwehr an und rettet die
Gemeinderatsmitglieder
mit
der Drehleiter aus dem oberen
Stockwerk.
Gemeinderatssitzung am Sonntag? Nein. Der
Feuerwehreinsatz ist nur eine
ÜBUNG, der Brand ein erfundenes, aber durchaus realistisches
Szenario.
Donnerstag
Dienstag
Mitglied von lymphnetz-freiburg.de
Am Abend ist wieder mal Talkshow im Freiburger RotteckGymnasium, zu Gast ist diesesmal Europapark-Chef ROLAND
MACK und der erzählt nebenbei,
dass es nie einen Plan für ein SCStadion am Europapark gegeben
hätte. 2009 hatte SC-Präsident
Fritz Keller mit einem Umzug
nach Rust gedroht und für Wirbel gesorgt.
Die Auggener Feuerwehr evakuiert den Gemeinderat.
Mittwoch
Auf dem Weg nach Frankreich
verliert ein RADFAHRER bei
Neuenburg die Orientierung
und landet auf der Autobahn.
FOTO: MÜNCH
Nach etwa zwei Kilometern auf
der A5 legt sich der 66-Jährige erschöpft in eine Böschung neben
dem Standstreifen. Dort findet
ihn eine Streife der Autobahnpolizei, die von besorgten Autofah-
In der Nacht haben unbekannte
Feiernde am OPFINGER SEE
neun Stützpfeiler für junge Bäume aus dem Boden gerissen und
im Lagerfeuer verbrannt, dazu
frisch gepflanzte Bäume beschädigt und natürlich jede Menge
Müll hinterlassen. Der Polizeiposten Rieselfeld hofft auf Bürger, die etwas beobachtet haben,
und nimmt Hinweise unter Telefon 0761/476 8700 entgegen.
Der ABRISS des Gasthauses
Schlüssel in Schliengen ist beschlossene Sache. Am Abend
stimmt der Bauausschuss des
Gemeinderats den Umbauplänen des benachbarten Weinguts
Blankenhorn zu. Das alte Gasthofsgebäude muss dessen Erweiterung und Modernisierung
DS
weichen.
DIE DRITTE SEITE 3
Der Sonntag · 19. April 2015
„Manche sind nie richtig hier angekommen“
Rückkehrberaterin Petra Schmid hilft Menschen, die Deutschland verlassen müssen, zu einem NEUSTART in ihrer Heimat
KATHRIN GANTER
E
s sei ihr ein Herzensanliegen, sagt Petra Schmid, dass
den Menschen geholfen
werde, in Würde zurückzukehren. Sie betont: „Ich bin eine neutrale Person. Ich bin keine Mitarbeiterin der Stelle, wo die Abschiebemaßnahmen eingeleitet
und koordiniert werden. Ich vermittle den Interessierten, dass
ich für ihre Situation Verständnis habe. Gleichzeitig versuche
ich zu vermitteln, wie sie es
schaffen können, ein würdevolles Leben zu führen.“ Petra
Schmid berät im Landkreis Lörrach Ausländer, die in ihre Heimat zurückwollen – oder -müssen.
Ihr Ziel sei es immer, eine Existenzgrundlage für die Menschen
zu schaffen. Sie schildert den Fall
eines abgelehnten Asylbewerbers aus Indien. Um seine Abschiebung zu verhindern, hatte
er seinen Pass weggeworfen.
Fünf Jahre lebte er in der Unterkunft in Rheinfelden. Voller
Schmerz und ohne Perspektive
sei er gewesen, erinnert sich Petra Schmid. Seine Familie hatte
viel Geld für die Schleuser bezahlt und erwartete, dass er Geld
schickte. Eine Rückkehr schien
ein Eingeständnis seines Scheiterns. „Er musste erst einmal ermutigt werden, sich daheim zu
melden und seinem Bruder zu
erklären, dass er heimkommen
will“, sagt Schmid. Als Übersetzer
half ihr ein Pakistani aus Rheinfelden, der sich ehrenamtlich engagiert. Der Inder erzählte, dass
er früher als Verkäufer für Herrenoberbekleidung gearbeitet
hatte. Sie nahm Kontakt zu Caritas Indien auf und ließ prüfen,
ob das stimmt. Über den Bruder
Ein kleiner Laden, eine eigene Existenz eröffnet abgelehnten Asylbewerbern eine Perspektive und erleichtert
ihnen die Rückkehr ins Heimatland (Symbolbild).
FOTO: KADMY/FOTOLIA.COM
erfuhren sie, dass ein kleiner Laden freiwerde. Der Mann musste
einen Gründungsplan erstellen,
den Schmid ebenfalls prüfte.
Daraufhin bekam er die Zusage,
den Laden anmieten zu dürfen.
Der Bruder schickte Nachweise, mit denen der Mann einen
Passersatz beantragen konnte.
Aber die Botschaft wollte nicht
kooperieren. Also nahm Schmid
Kontakt auf zur Passersatzbeschaffungsgruppe beim Regierungspräsidium Karlsruhe. Diese erlaubte, dass er an einem Termin in München teilnehmen
konnte – bei dem normalerweise
die Identitäten für die Abschiebungen geklärt werden. Ein halbes Jahr habe es gedauert, bis
Petra Schmid den Heimflug für
den Mann buchen konnte. Be-
zahlt wurde der von der Internationalen Organisation für Migration (IOM). Petra Schmid sagt, sie
versuche immer, verschiedene
Töpfe anzuzapfen. Der Mann
konnte so die von Petra Schmid
bewilligten 4 000 Euro komplett
für seine Existenzgründung nutzen. Ausbezahlt bekam er in
Deutschland nur einen kleinen
Teil. Der Rest ging an Caritas Indien. Dort ging ein Caritasmitarbeiter mit ihm die Waren für
sein Geschäft einkaufen und
schickte Petra Schmid die Quittungen. Sie muss nachweisen
können, wie das Geld verwendet
wurde, deswegen arbeitet sie fast
immer mit Organisationen vor
Ort zusammen. Sie zeigt ein Foto
des jungen Mannes in seinem
Laden. Er sieht glücklich aus.
Es sind nicht nur abgelehnte
Asylbewerber, die sich an Petra
Schmid wenden. „Manche Menschen kommen mit unserer Kultur nicht klar und sind nie richtig
hier angekommen.“ Für andere
habe sich Deutschland als Enttäuschung erwiesen, weil sie
Fehlinformationen aufgesessen
seien. Manche hätten jahrelange
schreckliche Odysseen hinter
sich. Frauen, die einen Deutschen geheiratet haben und
nach einer Scheidung nach Hause wollen, kommen ebenso zu
ihr wie alte Menschen, die sich
nach der Heimat sehnen. Petra
Schmid schildert Fälle von alten
Frauen aus der Türkei oder aus
Serbien, die nicht in Deutschland in ein Pflegeheim wollen. In
akribischer Kleinarbeit versucht
sie herauszufinden, ob es Verwandte gibt, die sie aufnehmen,
ob sie die nötige medizinische
Versorgung bekommen, ob sie
abgesichert sind. „Wenn eine
Rückkehr absolut keine Perspektive bietet, denn wird das den Betreffenden auch so vermittelt.“
Wichtig ist für Petra Schmid
das Netzwerk der Rückkehrberatenden, die sich gegenseitig
unterstützen. Menschen aus aller Herren Länder kommen zu
ihr – oft auf Empfehlung von Migrationsberatern oder des Jobcenters – und pauschale Lösungen gibt es nicht. „Es ist viel Arbeit im Detail, viel Kleinstarbeit,
um am Ende der Beratung sagen
zu können: Der Plan ist stimmig.“ Immerhin hat sie Zeit, um
Lösungen zu finden. Meldet sich
der Betroffene kurz vor der Abschiebung, nimmt sie Kontakt
zur Abschiebebehörde auf und
vereinbart einen Zeitaufschub.
Die Rückkehrberatungsstelle
wurde 2009 im Landkreis Lörrach gegründet, weil man Abschiebungen vermeiden wollte.
Im Jahr 2014 gab es im Landkreis
Lörrach dennoch 20, was der angestiegenen Flüchtlingszahl geschuldet ist. 2012 waren es nur
drei. 108 Menschen hingegen
kehrten ohne Abschiebung in ihre Heimatländer zurück. Die
Leitlinien des Landes für die
Rückkehr- und Abschiebepraxis
schreiben explizit vor, dass alle
rechtlichen, finanziellen und organisatorischen Möglichkeiten
genutzt werden sollen, um Ausreisepflichtige zu unterstützen,
es gibt Förderprogramme. Wie
die Kreise die Beratung organisieren, bleibt ihnen überlassen.
Während für Freiburg und den
Breisgau-Hochschwarzwald die
Rückkehrberatungsstelle des Ro-
ten Kreuzes die Aufgabe wahrnimmt, ist sie in Emmendingen
und Waldshut in die Arbeit der
sozialen Dienste integriert, die
sich um Flüchtlinge kümmern.
Die vielen Menschen, die ohne
Aussicht auf Asyl derzeit aus den
als „sicher“ deklarierten westlichen Balkanstaaten einreisen,
können nicht die volle Beratung
in Anspruch nehmen. „Ihnen
kann ich nur Unterstützung anbieten, indem ich die Heimkehr
organisiere, um einer drohenden Abschiebung vorzubeugen“,
berichtet Petra Schmid.
–
Geld als Anreiz
zur Heimreise
–
Für sie schaffte man im Landkreis Lörrach andere Anreize:
Von November bis März bekam
jeder, der freiwillig zurückging,
noch einen Monatssatz Sozialhilfe ausbezahlt – 141 nahmen
das Geld und gingen. Ein Mittel,
das die anderen Kreise bisher
noch nicht genutzt haben. Kritiker befürchten, das locke erst
recht Flüchtlinge an. Junia Folk,
Pressesprecherin des Landkreises, sagt jedoch, dass die Alternativen teuer gewesen wären:
Turnhallen oder Hotels hätten
beschlagnahmt werden müssen.
Petra Schmid kennt aber auch
ein positives Beispiel eines jungen Kosovo-Albaners. Der habe
in kürzester Zeit eine Heizungsbaufirma gefunden, wo er mithelfen durfte. Sein Asylantrag
wurde dennoch abgelehnt. Die
Firma wollte ihn unbedingt behalten und versprach, ihm einen
Intensivsprachkurs zu bezahlen.
Nun musste er zwar gehen, aber
durch die Zusage darf er wieder
kommen, mit einem Visum für
den Kurs und ganz legal.
„Wir profitieren von Flüchtlingen“
Müllheim ist auf dem Weg zur Modellkommune für die Integration von ASYLBEWERBERN
Ende vergangenen Jahres sah es
noch so aus, als würde Müllheim
zum Negativbeispiel für die Probleme der Flüchtlingsunterbringung. Der Landkreis musste dort
60 junge Afrikaner in einer
Sporthalle unterbringen, weil geeignete Unterkünfte fehlten.
Doch große Konflikte gab es
nicht, weder mit besorgten Anwohnern noch unter den Asylbewerbern selbst. Inzwischen hat
sich Müllheim zur Vorzeigekommune bei der Integration von
Flüchtlingen entwickelt.
Zu verdanken ist das vor allem
jenen engagierten Bürgern, die
sich zu einem Helferkreis zusammengefunden haben. Sie
kümmern sich um alltägliche
Probleme, stellen Kontakte zu
Sportvereinen oder dem Kirchenchor her und stehen den
Asylbewerbern bei Behördengängen zur Seite. Vergangenen
Montag, als in den frühen Morgenstunden drei junge Männer
nach Italien abgeschoben werden sollten, kam es zum bisher
spektakulärsten Einsatz der
Müllheimer Helfer. Unterstützt
durch den Friedensrat Markgräflerland trommelten sie per Telefonkette rund 80 Bürger zusammen, die mitten in der Nacht
zum neuen Flüchtlingsheim am
Bahnhof kamen. „Es hat uns
selbst überrascht“, sagt Samuel
Gebert, einer der zentralen Köpfe des Helferkreises, „dass so viele kamen. Und zwar im Alter von
16 bis 80 Jahren.“ Die Polizei zog
unverrichteter Dinge wieder ab.
Der „zivile Ungehorsam“ diene dazu, Aufmerksamkeit zu we-
cken, begründet Gebert die Aktion. „Wir wollen zeigen, dass Abschiebungen das falsche Mittel
sind.“ Er ist überzeugt, dass
Deutschlands Volkswirtschaft
von der Einwanderung profitiere. „Zunächst kosten uns Flüchtlinge Geld. Aber wenn wir dafür
sorgen, dass sie schnell Deutsch
lernen und Arbeit finden, übersteigen die Steuer- und Sozialeinnahmen diese Kosten“, sagt
er. Um dieses Kosten-NutzenVerhältnis genauer zu untersuchen, will Gebert sogar Wirt-
schaftswissenschaftler auf Müllheim aufmerksam machen. „Unsere Region würde sich für eine
Modellstudie sehr gut eignen.“
23 Müllheimer Flüchtlingen
wurde laut Samuel Gebert ihre
Abschiebung nach Italien bereits angekündigt. „Wir werden
versuchen, dies zu verhindern“,
sagt er. „Mit friedlichen Mitteln.“
Es seien junge Männer, die sich
integrieren wollten. „Wir kennen
die alle sehr gut und verbürgen
uns für sie. In Italien würden sie
auf der Straße landen, während
bei uns viele Firmen nach Arbeitskräften suchen.“
Dem ersten und bislang einzigen Müllheimer Flüchtling, der
nach Italien abgeschoben wurde,
ist Samuel Gebert sogar hinterhergereist. Mitstreiter haben
ihm von Deutschland aus eine
Wohnung in Mailand besorgt.
Dort lerne er nun Italienisch und
Deutsch, berichtet Gebert. Denn
eines Tages würde er gerne nach
Deutschland zurückkehren – am
liebsten nach Müllheim.
DANIEL GRÄBER
4 AUS DER REGION
Der Sonntag · 19. April 2015
GESICHT DER WOCHE
SIEGFRIED RUDOLF
KeinTag wie jeder andere
E
s war ein aufregender Tag
sen weitere 152 Autofahrer nun
in der Berufslaufbahn des mit OrdnungswidrigkeitsanFreiburger Polizeibeamten zeigen rechnen. Nicht weniger
Siegfried Rudolf: Am Donners- als 22 Fahrern droht ein Fahrtag fand in Deutschland und
verbot.
weiteren 21 EU-Staaten zum
Ein Autofahrer, der kurz vor
dritten Mal der sogenannte
Mitternacht auf der A 5 RichBlitz-Marathon statt. Der 55tung Süden fuhr, wird diesen
jährige PolizeihauptkommisDonnerstag in unguter Erinnesar ist im Polizeirung behalten: In
präsidium Freider Höhe von Neuburg verantwortenburg – erlaubt
lich für alles, was
sind dort 120 Stunmit Video-und
denkilometer –
Messtechnik zuwurde er mit einer
sammenhängt,
Geschwindigkeit
seine gesamte Apvon 203 Stundenparatur kam am
kilometern gemesDonnerstag dafür
sen. Ihn erwarten,
zum Einsatz, dass
so die Pressestelle
Autofahrer zu eides Freiburger Po„Bewusstsein für vernem langsameren antwortungsvolleres
lizeipräsidiums,
und verantwornun eine GeldbuFahren“: Polizeihaupttungsvolleren Fah- kommissar Siegfried
ße in Höhe von
ren angehalten
Rudolf.
FOTO: ZVG 600 Euro, zwei
werden. So waren
Punkte in der
Rudolfs Großmessfahrzeuge
Flensburger Kartei sowie ein
auf den Autobahnen A 5 und A dreimonatiges Fahrverbot.
98 unterwegs, um Temposün„Der Sinn der Blitz-Marathons
der aufzuspüren, ein sogeist es nicht, die Menschen zu
nanntes Videofahrzeug kam
schikanieren. Die meisten Beauf der B 31 im Höllental zum
anstandungen enden auch zuEinsatz.
meist nicht im Ärger, sondern
Nach 18 Stunden ergab sich an in der Einsicht der Autofahrer,
insgesamt 104 Kontrollstellen
verantwortungsvoller fahren
diese Bilanz: In der Stadt Freizu müssen“, sagt Siegfried Ruburg sowie in den Landkreisen dolf.
Waldshut, Lörrach, BreisgauDoch nicht jeder Autofahrer,
Hochschwarzwald und Emder sich nicht peinlich genau an
mendingen war die Geschwin- die Geschwindigkeitsbeschrändigkeit von insgesamt 37 662
kung hält, sei aus der Sicht der
Fahrzeugen gemessen worden. Polizei, so Rudolf, gleich ein „RaSchneller als erlaubt fuhren
ser“. Auch gebe es nicht den kliexakt 1 397 Fahrzeuge, das sind scheehaften „Raser“ – von we107 mehr als beim vorherigen
gen männlich, jung und noch
Blitz-Marathon. Während es zu mit dem Tuning-Auto unter1 198 Verwarnungen kam, müs- wegs.
TN
Beide Bürgermeister
bleiben im Amt
Bad Bellingen und Badenweiler haben GEWÄHLT
Sowohl Karl-Eugen Engler in Badenweiler als auch Christoph
Hoffmann in Bad Bellingen bleiben für weitere acht Jahre Bürgermeister. Das ist das Ergebnis
der beiden am vergangenen
Sonntag stattgefundenen Wahlen. Engler erreichte mit 59,2
Prozent der gültigen Stimmen
die erforderliche absolute Mehrheit. Auf Platz zwei landete in Badenweiler Christiane Racke mit
35,4 Prozent.
In Bad Bellingen trat Christoph Hoffmann als einziger Kandidat an. Für ihn stimmten 80,8
Prozent der Wähler. Die frühere
Kurdirektorin Rebecca Paul erreichte 9,2 Prozent, obwohl sie
offiziell gar nicht kandidierte.
100 Wähler haben ihren Namen
eigenhändig auf den Stimmzettel geschrieben. 109 weitere
Stimmen gingen an andere
Nicht-Kandidaten.
Bürgermeister Hoffmann bedankte sich auf der Internetseite
der Gemeinde bei seinen Wählern. Und versprach denjenigen,
die ihn nicht gewählt haben als
„Trost“: „Es wird meine letzte
DS
Amtsperiode sein.“
Schwarzwald, neu gedacht: Holzrahmen von Lumber Jack Bicycles, Recyclingdesign von Schwarzwald-Guerilla, der Bollenhut-Hocker von Raumgestalt, Lampen von Freudwerk (links oben nach rechts unten). Alle Firmen sind auf der Messe in Kirchzarten-Burg vertreten.
FOTOS: ZVG
Qualität aus den Bergen
SCHWARZ WALD GUT
will die Schnittmenge aus Regionalem, Handwerk und Design zeigen
„Nachhaltigkeit, Handwerk und
Design“, sagt Sibylle Steinweg,
„eigentlich geht es uns genau
darum.“ An diesen Kriterien also
wollten sie und Mitveranstalterin Barbara Riess die Firmen und
ihre Produkte messen, die zur
ersten Messe „Schwarz Wald
Gut“ nach Kirchzarten-Burg eingeladen werden sollten. „Die Veranstaltung knüpft an die Tradition der Tüftler, Erfinder und
Handwerker an und macht Lust,
den Schwarzwald neu zu entdecken“, heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung.
Kommendes
Wochenende
wollen Steinweg, Riess und als
dritter Veranstalter auch der Naturpark Südschwarzwald also
anhand von über 60 Ausstellern
in der Rainhofscheune zeigen,
dass aus den Bergen nicht mehr
nur Schinken und Bollenhüte
kommen. Sondern auch Vertreter der Kaffeeröster- und Schokoladenkunst, Gestalter von
Herrenkleidung-Accessoires,
Schwarzwald
Couture,
die
Schwarzwaldmarie-App,
Hersteller von Recycling-Schmuck
und diverse Leute, die den
Schwarzwald-Rohstoff Holz zu
zeitgemäßen
Designmöbeln
verarbeiten oder gar zu elegant
geschwungenen
Fahrradrahmen. Schinken dagegen findet
sich im Programm tatsächlich
nicht, der Bollenhut zumindest
als Sitzpolster und die Kuckucksuhr, die ist dann dabei – mit moderner Fassade natürlich.
Von den Handwerkern, Künstlern, Labels und Produkten kommen nicht wenige aus der Großstadt Freiburg, was die Aussagekraft der Messe über den eigentlichen Schwarzwald dann etwas
schmälert. Trotzdem entdeckt
man auch kühl-kantige Designstühle, die man problemlos in
die „Mailand – Stockholm – London“-Ecke stellen würde, die tatsächlich aber aus dem Glottertal
kommen. Und derlei Funde
macht man im Ausstellerprogramm von „Schwarz Wald Gut“
noch öfter.
Sucht man nicht gerade nach
solchen Firmen, erfährt man
kaum von ihrer Existenz. „Es gibt
viele Handwerker und auch tolle
Produkte, die man gar nicht
kennt“, sagt Mit-Veranstalterin
Sibylle Steinweg. Das soll
„Schwarz Wald Gut“ nun ändern.
Die Besucher dürfen sich das
Ganze kostenlos anschauen.
„Weil es die erste Messe ist“, sagt
Sibylle Steinweg. Bei künftigen
Veranstaltungen könne sich das
ändern.
Steinweg betreibt den Buchladen in der Rainhofscheune, Kollegin Barbara Riess ist Zeitungsund Buchautorin, als Veranstalter treten beide nicht zum ersten
Mal auf. Riess zeichnete bereits
für eine Käsemesse mitverantwortlich, die ebenfalls in der
Rainhof-Scheune stattfand, am
selben Ort konnte man vergangenen Herbst auch am Trendsport-Aktionstag „Schwarzwald
Bewegt“ teilnehmen, veranstaltet vom gerade frisch gegründeten Verein „Schwarz Wald Gut“, in
deren Vorstand Riess und Steinweg sind.
Das Rahmenprogramm der
Messe am kommenden Wochenende umfasst Vorträge, deren
Bandbreite von „Energetisches
Bauen“ über „Aquaponisches
Gewächshaus“ bis zu „Gemeinwohlökonomie“ reicht, die Architektenkammer steuert eine
Ausstellung zur Baukultur im
Schwarzwald bei und natürlich
gibt es ein Programm für Kinder.
Besucher, darauf legen die Veranstalter Wert, mögen doch am
besten mit der Höllentalbahn
kommen – vom Bahnhof Himmelreich ist man in wenigen
Gehminuten über die B31 hinweg an der Rainhofscheune. anJENS KITZLER
gelangt.
> SCHWARZ WALD GUT Samstag, 25. April, 11 bis 18 Uhr, Sonntag, 26. April, 11 bis 17 Uhr in der
Rainhofscheune, Höllentalstraße
96 in Kirchzarten-Burg, Bahnhof
Himmelreich in Laufweite.
www.schwarz-wald-gut.de
„Trotzdem und deswegen“
Erstmals finden in Freiburg RUSSISCHE KULTURTAGE statt
Wiedergewählt: Christoph Hoffmann und Karl-Eugen Engler mit EheFOTOS: SCHÜTZ/UMIGER
frau Rona.
Es ist eine Neuerung im Veranstaltungskalender der Stadt Freiburg: Erstmals finden vom 23.
bis zum 30. April Russische Kulturtage statt. Zum Programm gehören Filme, Ausstellungen, Lesungen, ein Theaterstück, ein
Vortrag und ein Konzert.
Das politische Verhältnis zu
Russland ist angesichts der Krise
in der Ukraine äußerst angespannt. „Trotzdem und deswegen“ macht die neue Reihe für
Kulturbürgermeister Ulrich von
Kirchbach gerade jetzt Sinn: „Unabhängig von den Konflikten
wollen wir zeigen, dass wir eine
gemeinsame Geschichte und
Kulturgeschichte haben“, meint
von Kirchbach. „Hungrig nach
Dialog und leidend unter der
derzeitigen politischen Isolierung ihres Landes“ seien die
Menschen in Moskau, wie man
beim Besuch einer Kulturdelegation in Moskau festgestellt habe.
Schon 2012 lernte Ekaterina
Genijewa, die Direktorin der
Moskauer Rudomino-Bibliothek
für ausländische Literatur, anlässlich des Walter-Scheel-Forums in Freiburg Oberbürgermeister Dieter Salomon kennen,
aus diesem Kontakt entwickelten sich wechselseitige Besuche
und nun die Kulturtage.
Ulrich von Kirchbach verweist
auf die russischen Künstler, die
Bezüge zu Baden haben, mit ihnen beschäftigt sich ein Vortrag
von Elisabeth Cheauré. Auch
durch diese Kulturschaffenden
werde eine solche Veranstaltungsreihe sinnvoll, wobei man
insbesondere die Dichterin Marina Zwetajewa „nach Freiburg
zurückkehren“ lassen will. Zwetajewa verbrachte den Sommer
1904 im Horbener Gasthof „Zum
Engel“ und wohnte dann bis Juli
1905 in einem Mädchenpensionat an der Wallstraße 10 in Freiburg. Zwei Filme, ein Dokumentarfilm und ein Spielfilm, erzählen vom Leben einer unangepassten Frau, die zu den
bedeutendsten russischen Dichtern des 20. Jahrhunderts zählte.
Irina Roerig und Marina Migunowa, die Regisseurinnen der Filme, kommen zu den Vorstellungen im Kommunalen Kino. In
Freiburg sein wird auch der Bildhauer Alexander Burganow, dessen Porträtbüste von Zwetajewa
am 28. April in der Stadtbibliothek von der Moskauer Rudomino-Bibliothek an die Stadt Freiburg übergeben wird.
Das Moskauer Museum des
russischen
Impressionismus
stellt dem Augustinermuseum
mit Gemälden von Konstantin
Fjodorowitsch Juon, Nicolai Bogdanov-Belsky und Stanislav Zhukovsky bis zum 17. Mai drei Meisterwerke des russischen Impressionismus zur Verfügung. Die
Sängerin Natalia Gonokhova aus
St. Petersburg gibt ein Konzert,
Schauspieler vom Theater im
Marienbad und dem Theater
Freiburg lesen Texte russischer
Autoren, und in der Freiburger
Stadtbibliothek wird der russische Exilautor Gaito Gasdanow
mit einer Lesungvorgestellt. OSC
> RUSSISCHE KULTURTAGE, 23.
bis 30. April, verschiedene Orte,
Programm mit allen Orten und
Zeiten unter www.freiburg.de
AUS DER REGION 5
Der Sonntag · 19. April 2015
Die Hoffnung schwindet
Atomkraftgegner im Elsass sehen kaum Chancen auf einen FESSENHEIM-STOPP
Bei der Anti-AKW-Bewegung scheinen die Hoffnungen zu schwinden, dass das
Atomkraftwerk Fessenheim in der nahen Zukunft
– wie von Frankreichs Präsidenten François Hollande
zugesagt – tatsächlich vom
Netz geht. Aktivisten im
Elsass vermissen den politischen Willen.
BERND PETERS
Den Grund sehen Aktivisten wie
Pierre Rosenzweig und JeanJacques Rettig aus dem Elsass in
Frankreichs fehlendem Willen
zum Ausstieg. Die Atomwirtschaft sei das letzte Relikt der
einstigen Weltmacht Frankreich,
so Rosenzweig. Daran zu rütteln
sei sogar für die französischen
Grünen kaum machbar. Bei ihrem jüngsten Besuch im Elsass
habe
Umweltministerin
Ségolène Royal sich einem Treffen mit Atomkraftgegnern verweigert, was als schlechtes Zeichen zu deuten sei.
Von den Sicherheitsgründen,
die Hollande vor vier Jahren für
die Abschaltung Fessenheims
ins Spiel gebracht hatte, rede
heute keiner mehr, so Pierre Rosenzweig von der Initiative „Stop
Fessenheim“. Stattdessen werde
die Abschaltung vom Betriebsstart des neuen AKW Flamanville am Atlantik abhängig gemacht. Doch dessen Zeitpunkt
steht aus Sicht der Atomkraftgegner am Oberrhein in den
Sternen, seit Berichte die Runde
gemacht haben, dass der Reak-
tordruckbehälter produktionsbedingte Risse aufweise.
Rissige Druckbehälter sind ohnehin das Sorgenthema Nummer eins für die Anti-AKW-Bewegung: Sie befürchtet, dass die
Druckbehälter im AKW Fessenheim längst am Ende ihrer Betriebszeit angekommen sind.
Doch keiner würde dies merken,
weil es niemand kontrolliere, wie
Matthias Kellner vom Aktionsbündnis „Fessenheim stilllegen.
Jetzt!“ erklärt: Fessenheim, so
der Ingenieur, sei mit den belgischen Reaktoren „Doel 3“ und „Tihange 2“ vergleichbar, die derzeit wegen insgesamt rund
16 000 feinen Rissen im Stahl
der Reaktordruckbehälter stillstehen. Die Risse, so Kellner, seien 2012 zufällig im Stahlkörper
der Druckbehälter entdeckt worden. „Normalerweise werden
nur die Schweißnähte, nicht
aber der Zustand des Stahlmantels untersucht.“ Der Druckbehälter umgibt die Brennstäbe im
Reaktor und muss bis zu 150 bar
Druck aushalten. Er ist aus zwei
Schichten Stahl gefertigt und
das einzige Bauteil, das weltweit
noch nie an einem AKW ausgetauscht worden ist. Bei den Reaktoren in Belgien sei mittlerweile
klar, dass die Risse aus dem Betrieb heraus, also nicht fertigungsbedingt, entstanden seien.
Druckbehälter, so Matthias Kellner, halten nicht ewig. Der Fortbetrieb alter Reaktoren wie in
Fessenheim sei wie eine Versuchsanordnung, bei der es darum geht, wann irgendwo in der
Welt erstmals so ein Druckbehälter platzt: „Im Prinzip müsste
man in Fessenheim Reaktor- Atomkraft als Relikt einer Weltmacht: Pierre Rosenzweig.
block 1 stilllegen und den Stahl
zersägen, um überprüfen zu
können, ob Block 2 noch stabil
ist.“
Dazu komme, dass im Notfall
das Reaktorgebäude von außen
mit Wasser gekühlt werden
muss. Bei einem Altreaktor wie
Fessenheim muss dieses Wasser
auf 80 Grad erhitzt werden, um
nicht einen Temperaturschock
zu verursachen, der die Stabilität
des Druckbehälters gefährdet.
Da Fessenheim, so die Vermutung der AKW-Gegner, mittlerweile rissige Druckbehälter haben dürfte, könnte die geforderte Wassertemperatur für eine
Notkühlung sogar bei über 80
Grad liegen. Ob aber im April
2014, als der Reaktor zuletzt mit
Borlösung angehalten werden
musste, weil die Steuerelemente
zwischen den Brennstäben nicht
funktionierten, die 80 Grad eingehalten wurden, sei unklar.
Auslöser war damals ein Zwischenfall, bei dem Steuerschränke mit Wasser vollliefen. Ein absoluter Sonderfall, so Kellner:
„Da wurde eine weitere Versprödung des Druckbehälters riskiert.“ Kellner und seine Mitstreiter sind sich daher sicher:
Fessenheim hat das Ende seiner
Lebenszeit längst erreicht.
> DIE
FOTO: BP
ATOMKATASTROPHE
VON TSCHERNOBYL jährt sich
am 26. April zum 29. Mal. Aus diesem Anlass organisiert das Aktionsbündnis „Fessenheim stilllegen. Jetzt!“ ab 11.30 Uhr einen
Protesttag beim AKW in Fessenheim. Als Rednerin wird die Grünen-Europaabgeordnete Rebecca
Harms erwartet.
FELDBERG
Bürgermeister
Wirbser bleibt oben
Feldbergs Bürgermeister Stefan
Wirbser will nicht zur Oberbürgermeisterwahl in WaldshutTiengen antreten. „Ich habe, in
Abstimmung mit meiner Familie entschieden, meinen beruflichen Lebensweg in Feldberg
fortzusetzen“, sagte der 50-Jährige der Badischen Zeitung. Im
September tritt Oberbürgermeister Martin Albers ab, Wirbser ist nach eigenen Angaben
um eine Kandidatur gebeten
worden und hat auch darüber
nachgedacht. Aber: „Die jüngst
angestoßenen Projekte am Feldberg und im Hochschwarzwald
erfordern personelle Kontinuität, der ich doch lieber meine
Schaffenskraft widme.“
DS
STAUFEN
Podiumsdiskussion
zur Sterbehilfe
Der Deutsche Bundestag wird in
den kommenden Monaten über
ein Gesetz zur Sterbehilfe entscheiden. Deshalb will der CDUAbgeordnete Armin Schuster in
seinem Wahlkreis darüber diskutieren. Er lädt am Freitag, 24.
April, zum Podiumsgespräch
„Sterben in Würde – zwischen
Schmerzlinderung und Sterbehilfe“ nach Staufen. Dort trifft er
auf seinen Fraktionskollegen Michael Frieser, Mitverfasser eines
Positionspapiers zur Sterbehilfe.
Das Gespräch der beiden Abgeordneten wird moderiert von
Bernhard Späth vom Förderkreis
Hospiz am Buck in Lörrach. Die
Veranstaltung in der Fauststube
im Löwen, Rathausgasse 8, ist öffentlich und beginnt um 15.30
Uhr.
DS
ANZEIGE
− ANZEIGE −
− ANZEIGE −
Die Fettdepots zum Schmelzen bringen
Tag der offenen Tür am Sonntag, 19. April,
und Infowoche im Fitness-Palast Bad Krozingen
D
ie Beauty Clinic im Fitness
Palast in Bad Krozingen sucht
für eine weitere KryolipolyseStudie neue Probanden. Mit dem
Angebot lassen sich Fettpölster-
rücken sie auch hartnäckigen Fettdepots zu Leibe. Infos dazu und zu
den weiteren Angeboten im Fitness
Palast gibt es am Sonntag, 19. April,
bei einem Tag der offenen Tür sowie
Anja Schmidt, Leiterin der Beauty Clinic im Fitness Palast in Bad Krozingen
bringt mit der Kryolipolyse-Behandlung Fettdepots zum Schmelzen.
chen auch ohne Diät und ohne Operation schnellstmöglich beseitigen,
sagen die Experten der Beauty Clinic im Bad Krozinger Fitness Palast.
Mit einer Kryolipolyse-Behandlung
im Laufe einer Infowoche von Montag bis Samstag, 20. bis 25. April.
Nur eine Stunde dauert das Kryolipolyse–Verfahren, das darauf basiert,
dass Fettgewebszellen kälteemp-
findlich sind. Werden sie kontrolliert
eine Stunde lang heruntergekühlt,
überstehen die Fettgewebszellen
diese Prozedur nicht, sie sollen innerhalb von zwölf Wochen vom Körper abgebaut werden. Das bedeute,
dass Pölsterchen auf diese Weise
ohne Nadeln und ohne Schnitte reduziert werden „Keine Diät,
keine Narkose, keine Ausfallzeiten“,
sagt Anja Schmidt, die Leiterin der
Beauty Clinic im Fitness Palast. Dabei könne das Fettgewebe in der
behandelten Zone - egal ob Bauch,
Beine, Po oder Hüfte – um 25 bis
35 Prozent reduziert werden. Dies
habe eine Untersuchung ergeben,
bei der die Unterhautfettschicht
von Probanden vor und nach der
Behandlung mittels Ultraschall gemessen wurde. Besonders wichtig
ist Studioinhaberin Marzena Kratt
und Anja Schmidt die medizinische
Begleitung durch die Frauenärztin
Katarzyna Michniewicz. Im Rahmen einer Studie dokumentiert die
Medizinerin die Behandlung, für die
es keine nennenswerten Kontraindikationen gebe. Die Kryolipolyse
sei schmerzlos, sie werde ambulant
im Liegen gemacht, und der Patient
habe keinerlei Beeinträchtigung.
Jeder, dessen Herz-Kreislaufsystem
intakt sei, komme dafür in Frage.
Informieren können Interessenten sich am Sonntag, 19. April,
bei einem Tag der offenen Tür
über die Kryolipolyse-Studie
sowie im Laufe der Infowoche
von Montag bis Samstag, 20.
bis 25. April.
Angebots-Woche von 19.04. bis 25.04.2015
Am Sonntag, 19. April von 10–18 Uhr
„Tag der offenen Tür“
Schnell sein lohnt sich :
Probanden gesucht
Wir frieren Dein Fett weg !
Freu Dich auf ein völlig neues Körpergefühl !
- Kryolipolyse
-Gesundheitscheck
-individueller Ernährungsplan
-medizinisch betreut durch Frau Dr. Michniewicz
-12 Wochen betreut durch (MTA) Anja Schmidt
-12x Vacustyler
- individueller Trainingsplan
-Milon Zirkel
ANRUFEN
UND
S E N S AT I O N E L L E
A N G E B O T SICHERN
DAS
Tel. 0 76 33 / 1 32 24
Beauty Clinic im Fitness Palast · Norsinger Str. 30 · 79189 Bad Krozingen
www. fitness-palast.com · www. beautyclinic-bk. com
6 AUS DER REGION · EXTRA
Der Sonntag · 19. April 2015
Lust auf Kommunalpolitik
Aus fünf qualifizierten Bürgermeisterbewerbern wählt VOGTSBURG mit Bohn den jüngsten
Auf den 64-jährigen Gabriel
Schweizer folgt Benjamin
Bohn. Vogtsburg hat sich
vergangenen Sonntag für
einen Generationenwechsel im Bürgermeisteramt
entschieden. Der 27-jährige
Bohn sieht sich damit
durchaus im Trend.
KLAUS RIEXINGER
Geglaubt hat der 27-jährige
Burkheimer immer an seine
Chance zum Sieg. Die erste offizielle Kandidatenvorstellung im
Ortsteil Burkheim wurde für
Bohn dann aber zu einer Art
Schlüsselerlebnis. Es lief für ihn
einfach gut an dem Abend. Er
konnte sich im starken Bewerberfeld mit zwei Hauptamtsleitern und einer Gemeinderätin
erstaunlich gut behaupten. Er
war sicher in seinen Statements,
die Nervosität hielt sich in Grenzen. Vor allem aber hatte er das
Gefühl, dass die Wähler ihm seine Jugend nicht als Nachteil aus-
legten. Das Gefühl trog nicht –
Bohn ging mit 43,1 Prozent der
Wählerstimmen als Favorit in
den zweiten Wahlgang.
„Klar war ich über das gute Ergebnis überrascht“, sagt Bohn.
Insgeheim hätte er sich aber
auch über eine absolute Mehrheit gefreut, sagt er. Dann wäre
die Anspannung gewichen, die
ihn seit dem 23. Dezember begleitet – der Tag, an dem Bohn
seinen Hut in den Ring geworfen
hat. So kamen noch einmal drei
Wochen Wahlkampf und mit
dem Unternehmensberater Bruno Fürst-Sammel ein neuer Kandidat hinzu. Am Ende stand
dann mit 72,05 Prozent aber ein
überzeugender Wahlsieg. Spätestens jetzt war klar, dass seine
nur 27 Jahre kein Malus waren.
Im Gegenteil. Bohn fallen spontan, zwei, drei Bürgermeister in
der Region ein, die ebenfalls vor
Erreichen des 30. Lebensjahres
gewählt wurden.
Kommunalpolitik ist für Bohn
keine Pflicht, sondern Leidenschaft. Interessiert hat er sich
schon früh dafür, etwa wie Kom-
Anzeige
Partei angehört. Mit 21 Jahren
ließ er sich in den Gemeinderat
wählen, wo er sich schnell wohl
fühlte – und Lust auf mehr bekam. Wann die Entscheidung
fiel, Bürgermeister werden zu
wollen, kann Bohn nicht mehr
genau sagen. Als sein Vorgänger
Gabriel Schweizer aber im November mitteilte, nicht mehr anzutreten und Bohns Lebenspartnerin ihn unterstützte, war die
Entscheidung praktisch gefallen.
Von Bürgermeister Schweizer
spricht Bohn voller Respekt. „Er
war der beste Bürgermeister für
Vogtsburg.“ Vor allem seine Ausdauer und Willensstärke will er
sich zum Vorbild nehmen.
Bohn will aber auch neue Akzente setzen. Politik in der Kaiserstuhlgemeinde soll transparenter werden. Er will die Bevölkerung in die Entscheidungen
stärker einbeziehen. Und er will
mehr Gemeinsinn für die 1975
Vom Dach des Hauses der Bauern in Freiburg kann man Vogtsburg
erkennen – Benjamin Bohns neuer Arbeitsplatz.
FOTO: RIX aus sieben Ortsteilen zusammengeschlossene Stadt entwimunen Spielplätze planen und den, lautete seine Devise. „Kom- ckeln. Schon allein der demograwie sie ihre Entwicklung steuern. munalpolitik ist die Keimzelle phische Wandel mache dies notNicht meckern – selbst aktiv wer- der Politik“, sagt Bohn, der keiner wendig. Ausdruck davon ist, dass
es in der Gesamtkommune nur
noch eine Grundschule in Oberrotweil gibt. Manche Vereine
müssten sich künftig auch mit
Fusionen mit Vereinen anderer
Stadtteile befassen, wenn es zu
wenig Nachwuchs gebe.
Benjamin Bohn, der derzeit
noch als Pressesprecher beim
Bauernverband BLHV in Freiburg arbeitet, verkörpert auch
mit seinem Lebensstil einen Generationenwechsel. Seine Lebenspartnerin arbeitet als Ärztin
an der Universitätsklinik in Freiburg. Am Wahlabend hat man
ihr auf dem Rathausplatz prophezeit, dass sie künftig häufig
auf ihren Mann abends warten
muss. „Das ist auch umgekehrt
der Fall“, sagt Bohn und lacht.
Am 1. Juni ist Amtsübergabe.
Bis dahin will er den Kopf frei
kriegen für seinen neuen Job.
Vielleicht noch ein paar Tageverreisen. Andere Kulturen reizen
ihn, sagt er. Er sei immer auf der
Suche, was man von anderen lernen könne. Zu seiner Heimatverbundenheit stehe das nicht im
Widerspruch.
Anzeige
Samstag, 25.4.,10–17 Uhr
>> GRABENTAG
>> STAUFEN
D
ie Händler in Staufen in
der Straße auf dem
Graben sprechen gerne
von ihrem Quartier. Es
ist ein Kleinkosmos, in dem sich
parallel zur Hauptstraße zahlreiche Betriebe, darunter viele inhabergeführte Fachgeschäfte,
angesiedelt haben.
Das Leben wird hier, nach den
Worten von Wolfgang Traub von
den Ateliers in der Ölmühle, geprägt von Harmonie und einer
geradezu südländischen Lebensart. Das gilt auch für den
Grabentag, der sich als festes
Datum im Staufener Kalender
etabliert hat. „Ziel war es von Anfang an, dass alle den Weg hierher zu uns finden“, erklärt Mitbegründer und Hauptorganisator
Traub. Schließlich führen die
Fachgeschäfte auf dem Graben
ein breit gefächertes Angebot,
und davon können die Besucher
sich nun beim diesjährigen Gra-
Impression aus der Straße auf
FOTO:SAM
dem Graben.
bentag am kommenden Samstag, 25. April, in der Zeit von 10
bis 17 Uhr überzeugen. Wer den
gelben Luftballons folgt und
dann an den Schaufensterfassaden noch auf einen grünen Raben
sind Ihre ImmobilienP A R F Ü M E R I E Wir
Experten vor Ort!
... rufen Sie▲
uns Vermietung
jetzt an, wir informieren
Sie gerne!
▲ Wertermittlung
M A R T I N Verkauf
Parfüm Kosmetik Geschenke
10%
auf Ihren
Lieblings-Duft
gegen Vorlage
dieses Coupons
gültig am Grabentag
25.04.2015
Im Grün 15 * 79219 Staufen
07633-4064980
Christina Wiesler
Auf dem Graben 1
79219 Staufen
stößt – dem Grabentag-Maskottchen – der ist richtig. Auch in dieDas Gewinnerbike
nell
Leicht und sch dale
sem Jahr ist der Grabentag mit
können Sie bei uns
das neue Cannon
gerne vorab
zahlreichen Attraktionen wie eikg
Kinneto, 16,8
anschauen und
– K
ner Tombola, Bewirtung und
für nur 1.999,
zur Probe
Live-Musik verbunden. Für die
fahren...
ike
Cannondale E-B
Kinder werden Spielmöglichkeise
Hou
n
Statio
ten angeboten.
...wir beraten
Eine Reihe von GastronomieSie gerne!
ständen soll eine noch größere
Vielfalt an Speisen und GetränHauptstr. 38 | 79219 Staufen
ken als in den Vorjahren bieten.
Tel. 0 76 33/52 69
Und die Kunden bekommen in
Facebook ZahnRad
den Läden kleine Geschenke
oder Rabatte für einen künftigen
Einkauf. Um 17 Uhr soll dann vor
dem Geschäft Zahnrad die Ziehung der Tombolalose erfolgen.
„Der Hauptpreis ist ein Cannondale E-Bike, und Lose gibt’s in alwww.copyshop-staufen.de
len Geschäften auf dem Graben“,
sagt Traub. Nach der Ziehung
Telefon 0 76 33 - 98 20 71
werden die Losnummern auch in
den Schaufenstern ausgehängt,
und sie stehen beim Staufener
Reisebüro auf der Webseite. SAM
Kopien ab 4 Cent !
Kleid
24,95
Oberteil
29,95
Telefon 0 76 33 / 93 42 50
info@wiesler-immobilien.de
www.wiesler-immobilien.de
Wiesler Immobilien
Wir sind für Sie da:
Samstag, 24. 4. 2015 bis 17 Uhr
Sonntag,
DAS
25. 4. 2015
von 10 - 17 Uhr
BLUMEN
Ursula Spang mit Team
GmbH
TOR
Auf dem Graben 40 · Staufen · Telefon 0 76 33 / 51 83
Oberteil
19,95
Hose je
Hose
19,95
29,95
Oberteile und Slip
selbst kombinieren.
AUS DER REGION 7
Der Sonntag · 19. April 2015
Unter Kameraden
Soldaten der Deutsch-Französischen Brigade wurden im Dienstalltag MISSHANDELT
Beleidigungen, Schläge,
Tritte mit dem Stiefel: Ein
Hauptfeldwebel der Bundeswehr hat zwei Untergebene erniedrigt und misshandelt. Am Donnerstag
stand er deshalb vor dem
Amtsgericht Müllheim.
DANIEL GRÄBER
An einem Tag im September
2012 entschieden die Soldaten H.
und B. sich zu wehren. Sie wollten die körperlichen und verbalen Übergriffe ihres Vorgesetzten nicht mehr länger hinnehmen. Sie waren damals Anfang
20, Bundeswehrsoldaten der
Deutsch-Französischen Brigade
in Müllheim und auf einem
Truppenübungsplatz in Unterfranken. „Es war der Tag, der das
Fass zum Überlaufen brachte“,
sagt Zeuge H. vor Gericht.
Der Angeklagte sitzt neben
ihm, schaut streng geradeaus
und hält die Arme vor der mit
Abzeichen geschmückten Brust
seiner Uniform verschränkt.
Hauptfeldwebel D. ist 36 Jahre
alt. Die Staatsanwaltschaft wirft
ihm vor: Misshandlung, entwürdigende Behandlung von Untergebenen und gefährliche Körperverletzung. Gegen den Strafbefehl hat D. Einspruch eingelegt. Er bestreitet die meisten
Tatvorwürfe, spricht von „kameradschaftlichen Blödeleien“ und
„kumpelhaften Knuffern“.
Zeuge H. muss kurz lachen, als begegnet, berichtet der 26-Jähriihn die Richterin mit den Aussa- ge. Sein Chef sei mindestens angen seines früheren Vorgesetz- getrunken gewesen, eine Bierflaten konfrontiert. „Ein Faust- sche in der Hand. Ein anderer beschlag auf die Brust? Wenn der trunkener Soldat habe ihm
kumpelhaft gemeint ist, bleibt grundlos aufs Ohr geschlagen.
einem dabei nicht die Luft ste- „Ich hatte ein Pfeifen im Ohr und
hen“, sagt er.
habe zu D. gesagt: ,Sie schauen
An manche Details kann er zu und machen nichts.‘“ Daraufsich nicht mehr genau erinnern. hin habe ihm der HauptfeldweDie Vorfälle sind bald drei Jahre bel die Bierflasche in die Hand
her. Aber jenen Septembertag gedrückt und auf die andere Seiauf dem Truppenübungsplatz te geschlagen. „Jetzt pfeift es auf
Wildfleckenvergisst H. so schnell beiden Ohren“, habe er gesagt.
nicht.
Ex-Soldat H. wirkt nicht wie je„Morgens hat er mir einen mand, der sich alles gefallen
Schlag gegen den
lässt. Vor der RichHinterkopf
verterin sitzt er in
passt und am späkurzen
Hosen und
Warum er sich
ten Nachmittag in
engem T-Shirt. Die
nicht
früher
der Rauchercke gekräftigen
Arme
gewehrt habe?
gen das Schienbunt tätowiert, die
bein getreten“, sagt
Haare millimeter„Ich habe mich
der Ex-Soldat. „Er
kurz geschoren,
geschämt“,
wusste, dass ich
spricht er selbstbeantwortet der
dort eine Verletwusst und entGepeinigte.
zung hatte.“
schlossen.
Hauptfeldwebel
Doch die ständiD. hat davor behauptet, er habe ge Schikane hat ihm damals
nur mit dem Fuß auf das Bein stark zugesetzt. „Beleidigungen
zeigen wollen, um herauszufin- waren an der Tagesordnung“,
den, welches dasverletzte sei, der sagt er. Schläge und Tritte irTritt sei ein Versehen gewesen. gendwann auch. „Ich habe in dieDeshalb fragt die Müllheimer ser Zeit 15 Kilo zugenommen,
Richterin nun nach. „Das waren das war Frustessen und FrustTritte mit Kampfstiefeln“, ant- saufen.“ Sein Chef nahm die Gewortet H. „Mit voller Wucht und wichtszunahme wohl als Anlass
mit voller Absicht. Mir kamen für weitere
Beleidigungen.
Tränen in die Augen, so weh tat „Dumme, fette Schwuchtel,
das.“
komm her!“, habe er ihn gerufen,
Am Abend nach der Schien- sagt H. „Normal angeredet, mit
beinattacke sei er D. noch mal Namen und Dienstgrad, hat er
„In der Grundausbildung hat mir niemand beigebracht, wie ich mich verhalten soll, wenn mich mein
Hauptfeldwebel schlägt“: Erst als der junge Soldat die Bundeswehr verlassen wollte, kam das Straf- und
Disziplinarverfahren gegen seinen Vorgesetzten in Gang.
FOTO: DPA
mich gar nicht mehr.“ Warum er
nicht schon früher etwas dagegen unternommen habe, will die
Richterin wissen. „Mir war das
peinlich. Ich habe mich dafür geschämt“, antwortet der Zeuge. „In
der Grundausbildung hat mir
niemand beigebracht, wie ich
mich verhalten soll, wenn mich
mein Hauptfeldwebel schlägt.“
Auf dem Truppenübungsplatz habe er abends mit seinem
Kameraden B. geredet. Auch er
war D. unterstellt und dessen
Übergriffen und Beleidigungen
ausgesetzt. In der Müllheimer
Kaserne teilten sich alle drei ein
Büro. Auf der Stube zeigte ihm
der Kamerad, was ihm der
Hauptfeldwebel zugefügt habe,
erinnert sich H. „Er hat sein TShirt hochgezogen und seine
Hose ein Stück nach unten. Auf
der Hüfte hatte er einen grünblauen länglichen Striemen.“
Der Striemen soll von einem
Antennenstab stammen, mit
dem der Unteroffizier zugeschlagen hat, ist die Staatsanwaltschaft überzeugt. Doch der
Angeklagte streitet dies ab. „Bei
der Truppenübung hatten wir
gar keine Fahrzeuge mit Antennen dabei“, sagt er vor Gericht.
Zeuge H. widerspricht ihm später.
Noch am selben Abend wandten sich die beiden jungen Soldaten an einen anderen Hauptfeldwebel, zu dem sie Vertrauen hatten. Der sprach mit ihrem Vorgesetzten, daraufhin sei es besser
geworden, sagt H. Mehr geschah
nicht. Erst als H. gefragt wurde,
warum er seinen Dienst bei der
Bundeswehr nicht verlängern
wollte, erfuhr die Führungsspitze der Deutsch-Französischen
Brigade von den Vorfällen. Strafund Disziplinarverfahren kamen ins Rollen.
Nach der Zeugenaussage machen Richterin und Staatsanwaltschaft dem Angeklagten
klar, dass das Urteil deutlich
schärfer ausfallen könnte als der
bereits verhängte Strafbefehl.
Der 36-jährige Familienvater berät sich kurz mit seinem Anwalt,
dann zieht er seinen Einspruch
zurück und akzeptiert die 150 Tagessätze Geldstrafe. Er will die
Bundeswehr verlassen und Fahrlehrer werden.
Auf dem Gang vor dem Gerichtssaal warten weitere Zeugen, manche in Uniform, andere
in Zivil. Sie dürfen gehen.
Ex-Soldat H. wird am 1. Oktober zur Bundeswehr zurückkehren. „Weil es meine Berufung ist“,
sagt er. Sein neuer Standort liegt
in Berlin, mehr als 800 Kilometer von der Robert-Schuman-Kaserne in Müllheim entfernt.
Spätestens ab 1. Mai wieder spielbereit: Minigolfbahn im Kurpark von
Bad Krozingen.
FOTO: SUSANNE MÜLLER
Alte Minigolfanlage
wird doch eröffnet
Kompromiss in BAD KROZINGEN
Freunde des Minigolfplatzes im hatte sich dafür starkgemacht,
Bad Krozinger Kurpark können dass an der Stelle des Minigolfaufatmen. Die etwas in die Jahre platzes das 200-Betten-Projekt
gekommene Anlage soll nun eines Privatinvestors errichtet
doch nicht geschlossen werden, wird. Doch der erste Bürgerentsondern spätestens am 1. Mai in scheid Bad Krozingens machte
die Saison starten. Geöffnet wird die Pläne am 1. Februar zunichte.
sie allerdings nur an den WoNachdem die Kurparkschütchenenden und in den Pfingst- zer vom drohenden Aus für den
und SommerferiMinigolfplatz eren. Auf diesen
fahren
haben,
„Das haben wir
Kompromiss eiwendeten sie sich
Bürgermeister
nigten sich Kurdian Bürgermeister
rektor Rolf RubsaVolker
Kieber.
Volker Kieber zu
men und Bürger„Ihm haben wir zu
verdanken.“
meister Volker Kieverdanken, dass
Gaby Winkelmann,
ber laut einer
Rubsamen
nun
Kurparkschützerin
Pressemitteilung
eingelenkt
hat“,
der
städtischen
sagt BI-Sprecherin
Kur und Bäder GmbH. Zuvor hat- Gaby Winkelmann.
te Geschäftsführer Rubsamen
In seiner Pressemitteilung benoch gesagt, eine Wiedereröff- tont Rolf Rubsamen, „dass die
nung des alten Minigolfplatzes Bewirtschaftung des Kurparks
sei nicht vorgesehen.
allein in der Zuständigkeit der
Die Bürgerinitiative (BI) der Kur und Bäder GmbH liegt und
Kurparkschützer witterte darin diese im Rahmen des operativen
einen Racheakt für das Scheitern Geschäftes alle Entscheidungen
der Hotelbaupläne. Rubsamen eigenständig trifft.“
DAG
Die Messe für Studium
und Abiturientenausbildung
015
6.4.2 rg
2
/
.
5
2
ibu
e Fre
s
s
e
M
r
6 Uh
10 - 1
Sa/So tritt frei
Ein
www.horizon-messe.de/freiburg
Beet- und Balkonpflanzen direkt von Ihrem Gärtner!
Unsere Gärtnerei in Binzen hat ganzjährig geöffnet und bietet Ihnen frische Pflanzen in Gärtnerqualität.
Tag der offenen Gärtnerei
25./26.April 9.00 - 17.00 Uhr in Binzen!!
ng
Acbhbytguärtner
Ho
il
5.Aprnd Fachu
tag 2
Sams kostung
t und
h
r
n,
ufzuc
tenve
Toma ng über A on Tomate
v
tu
a
en,...
utz
k
h
r
ber
c
u
s
i, G
zen
Pflan a, Zucchin
Paprik
79585 Binzen
Eimeldingerweg
Für Technikfreaks:
Gartenbau - Pflanzenzucht
Tel. 07621-6653560
Erleben Sie unser neues
Cabrio-Gewächshaus Oben ohne für noch schönere
Blumen und Pflanzen!
(von Hieber in Richtung Fischingen)
www.blumenschmitt.de
30%
30% % 20%
Drama-Queen
50
Power-Frau
% 20
30
50
Power-Frau
30
% 20
50
Power-Frau
% 20
50
Power-Frau
Drama-Queen
%
Luxus-Girl
%
Luxus-Girl
Drama-Queen
100%
Genau
mein Fenster
%
So individuell wie Sie: %
Drama-Queen
AFINO
von
Weru.mein Fenster
100%
Genau
Entdecken Sie dieLuxus-Girl
So
individuell
wie Sie: %
neue
konfigurierbare
AFINO
von Weru.beim
Premiumqualität
Luxus-Girl
Entdecken
Sie die
Weru-Fachbetrieb:
Fenster • Türen • Tore • Vordächer • Markisen
neue konfigurierbare
100%
Genau mein Fenster
Premiumqualität beim
So individuell wie Sie:
Weru-Fachbetrieb:
AFINO
Weru.mein Fenster
100%von
Genau
Entdecken Sie
die
Bauelemente
GmbH
So
individuell
wie Sie:
neue
konfigurierbare
Fenster
Tore
Im Kränzliacker
9
AFINO
von Weru.
Premiumqualität
beim
Bauelemente GmbH
Türen
Markisen
79576
Weil
am
Rhein
Entdecken
Sie
die
Weru-Fachbetrieb:
neue
konfigurierbare
Vordächer
Tel. 07621
797981-5
Premiumqualität
Fax 797981-6beim
Weru-Fachbetrieb:
www.gela-bau.de
GELA
GELA
Fenster
Tore
Türen
Markisen
Vordächer
GELA
mg@gela-bauelemente.de
mg@gela-bau.de
Bauelemente GmbH
Fenster
Im Kränzliacker
9
GELA
Tore
Markisen
79576 WeilTüren
am Rhein
Vordächer
Tel. 07621 797981-5
Fax 797981-6
www.gela-bau.de
mg@gela-bauelemente.de
Bauelemente GmbH
Fenster
Tore
Türen
Markisen
Vordächer
8 AUS DER REGION · EXTRA
POLIZEI
Ausfürillegale
Pokerrunde
Freitag früh um 1 Uhr morgens
ging es los: Polizeikräfte drangen
in ein Café im Freiburger Westen
ein, das mehrfach pro Woche, so
der Verdacht der Beamten, als
Veranstaltungsörtlichkeit für illegales Glücksspiel diente. Das
bestätigte sich offenbar bei der
Durchsuchung: Neben einem
professionellen Pokertisch fand
man Bargeld im fünfstelligen
Bereich und noch Marihuana
und Kokain.
Bereits seit Dezember hatte
die Freiburger Kriminalpolizei
gegen die Einrichtung und ihre
Betreiber wegen illegaler Veranstaltungvon Glücksspiel undwegen Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. Laut Angabe
der Polizei ist sehr wahrscheinlich, dass der 40-jährige Hauptbeschuldigte schon seit geraumer Zeit illegale Pokerturniere
in Freiburg veranstaltete.
–
Veranstalter gefasst
–
Bei der Razzia wurden neben
dem Hauptbeschuldigten elf
weitere Beschuldigte angetroffen, denen die illegale Teilnahme
am Glücksspiel vorgeworfen
wird. Unter diesen befand sich
auch der Betreiber des Cafés. Die
Spieler wurden vorläufig festgenommen. Den bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung
getretenen Hauptschuldigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen der unerlaubten
Veranstaltung eines Glücksspiels sowiewegen des Verstoßes
gegen das Betäubungsmittelgesetz.
DS
Der Sonntag · 19. April 2015
Mehr Tempo, mehr Arbeit
Die BERGWACHT muss mit der Zeit gehen, um weiter retten zu können – doch dazu braucht sie mehr Geld
Action-Verletzungen aller Art.
„Mehr Tempo bringt mehr Spaß,
lautet die Entwicklung“, sagt
Kühnel. Auch die Einsatzzeiten
ändern sich für die Bergwacht.
Immer mehr gebe es auch im
Sommer zu tun, bilanzierten die
Retter diese Woche bei einem
Pressegespräch in Freiburg, und
längst nicht mehr nur am Wochenende. „Es sind immer mehr
JENS KITZLER
Ruheständler unterwegs, die
Das Verlässlichste am Arbeitsge- auch unter der Woche Zeit habiet der Bergwacht sind die Ber- ben“, sagt Kühnel, und auch die
ge selbst. Der Schwarzwald bei- Arbeitszeiten würden immer flespielsweise, seit Millionen Jah- xibler. So findet die Hälfte aller
ren steht er da, kaum verändert. Einsätze unter der Woche statt.
Was der Mensch dagegen auf Zu dieser Zeit müssen die durchdiesen Bergen veranstaltet, weg ehrenamtlichen Retter aber
wechselt immer schneller – und selbst bei ihren Arbeitgebern
das bereitet den
sein. Werden sie
Rettungskräften
freigestellt, müs„Das Spektrum
Kopfzerbrechen.
sen sie die so verIn den 50er Jahpasste Arbeit späunserer Einsätze
ren konzentrier- wird immer breiter.“ ter nachholen.
ten sich die Skifah„Die althergerer auf ein paar Lif- Frank Kühnel, Bergwacht brachten Struktute, und ab und an
ren der Bergerkletterte eine Handvoll Berg- wacht“, schließt Lutz Scherer, ihr
steiger die Gipfel, das war’s. Noch Landesgeschäftsführer, „passen
in den 60er Jahren gab es im hier nicht mehr. Wir müssen
Schwarzwald keine gespurten dem veränderten FreizeitverhalLoipen. Heute sausen Skifahrer, ten mit einer Reform begegnen.“
Snowboarder, Snowkiter, Lang- Das aber ließe sich unter bisheriläufer, Mountainbiker, Wande- gen Bedingungen nicht realisierer, Crossläufer und Geocacher ren, da die Bergwachten
durch die Berge und neuerdings Schwarzwald und Württemberg
die
Schneeschuh-Wanderer. ohnehin schon finanziell am Li„Das alles lässt das Spektrum un- mit seien.
serer Einsätze immer breiter
Obwohl die Schneesaison diewerden“, sagt Frank Kühnel, der ses Jahr kürzer war als imverganLandesvorsitzende.
genen, musste die für Südbaden
Zu behandeln sind schon lan- zuständige Bergwacht Schwarz- Das sieht nach Technologiespektakel aus – tatsächlich aber hat die
ge nicht mehr nur die Erfrierun- wald im Winter 2014/15 insge- Bergwacht Mühe, ihren Fuhrpark instand zu halten. Für ein neues Fahrgen verirrter Wanderer, sondern samt 932 Mal ausrücken, 63 Mal zeug muss oft die Spendenbüchse kreisen.
FOTO: BERGWACHT
Bergregionen wie der
Schwarzwald sind längst
eine riesige Freizeitarena,
und das nicht mehr nur im
Winter und nicht nur an
Wochenenden. Das bringt
die altgediente Bergwacht
allmählich an ihre Grenzen.
mehr als im vergangenen Winter. Meist ging es zu verletzten
Sportlern an Hängen und Loipen, zweimal aber auch – gar am
selben Tag – zu schweren Lawinenunglücken, bei denen jeweils
ein Mensch gestorben ist. Derzeit brauchen die Bergwachten
im Schwarzwald und in Württemberg zwei Millionen Euro
jährlich, um ihre Arbeit zu machen – aus Zuschüssen und von
den Krankenkassen erhalten sie
800 000 Euro – rund 1,2 Millionen müssen sie also selbst irgendwie besorgen.
So kommt es, dass der von der
Allgemeinheit benötigte Dienst
nur noch da ist, weil er sich selbst
am Leben erhält. Wer als Ehrenamtlicher zur Bergwacht geht,
muss seine Dienstkleidung und
Kletterausrüstung selbst bezahlen. Um ein neues Einsatzfahrzeug bezahlen zu können, kreist
lange die Spendenbüchse. „Wir
brauchen“, sagt der Landesvorsitzende Frank Kühnel, „vom
Land rund 100000 Euro mehr
und von den Krankenkassen
rund das Doppelte.“ Darum sei
man jetzt im Gespräch mit Kassen und Ministerien, einen Zwischenstand gebe es aber noch
nicht zu vermelden.
Die Lawinenunglücke von diesem Winter haben zumindest
von privater Seite für einmalige
Zuschüsse gesorgt: Nicht lange
nach den Ereignissen tauchte in
den engen Räumlichkeiten der
Bergwacht im Freiburger Stadtteil St. Georgen eine Frau auf
und legte in bar eine Spende auf
den Tisch: 12 000 Euro.
& WEIN
TEL.: 0 76 33/1 52 92
TÄGLICHER SPARGEL-& WEINVERKAUF
AUCH SONN- UND FEIERTAGS VON 8.00–20.00 UHR
SPARGELVERKAUF DOTTINGEN, SULZBURGERSTRASSE
UND GRÜNECKHOF SCHLIENGEN (9.00-19.00 UHR)
Ralf Kind
Feldkirch
0 76 33 /10 13 59
Verkauf:
Spargel
Staufen, Gewerbegebiet Mo.– Sa. 9.00 –19.00 Uhr
Zwischen Feldkirch und Hausen Mo.– Sa. 8.30 –19.00 Uhr
So. + Feiertag 9.00 –19.00 Uhr
Hofverkauf in Schlatt Lazariterstr. 41, Tel. 39 89
Der
Ab sofort im Hofladen:
täglich 8 - 19 Uhr
Spargel Markt
Bad Krozingen :
ist da !
79189 Bad Krozingen - S C H L AT T
Lazariterstrasse 25 Tel. 07633-3819
Di, Do, u. Sa.
8 - 12 Uhr
Markt Müllheim :
Fr. 8 - 12 Uhr
Mo.– So. 9.00 –18.00 Uhr
Tagesfrischer Spargel
und Gemüse vom Scherer
hof
...und dazu die passenden
Weine vom hofeigenen
Weingut Scherer.
Im Bergfeld 6, 79189 Bad Krozingen
AUS DER REGION 9
Der Sonntag · 19. April 2015
Das Rauschen hinter dem Auge
Forscher der Uniklinik Freiburg haben ein neues Verfahren entwickelt, um ADHS zu diagnostizieren
Warum gibt es ausgerechnet bei
ADHS so viele Zweifler und Kritiker?
Bisher gibt es kein eindeutiges Verfahren, um die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, kurz
ADHS, nachzuweisen. Wissenschaftlern der Uniklinik
Freiburg ist nun möglicherweise der Durchbruch gelungen. Welche Auswirkungen das für die Betroffenen
haben könnte, erklärt Psychologe Emanuel Bubl.
Zum einen wird es zu Recht immer kritisch gesehen, wenn Kinder mit Medikamenten behandelt werden. Und dass es bisher
kein objektives Diagnoseverfahren gibt, schafft natürlich viel
Raum für Zweifler.
Glauben Sie, dass Ihr Diagnoseverfahren die Kritiker verstummen lassen wird?
Wie viele Menschen sind von der
Krankheit ADHS betroffen?
Nein, das wohl eher nicht. Aber
für die Betroffenen ist es sehr
wichtig, einen sicheren Nachweis ihrer Krankheit zu haben.
Dann können sie und ihr Umfeld
sich besser darauf einrichten.
Bei den Erwachsenen sind es
zwischen vier und zehn Prozent,
bei Kindern etwa zehn Prozent.
Wie wird ADHS bisher diagnostiziert?
Der behandelnde Arzt befragt
den Betroffenen nach Auffälligkeiten in verschiedenen Lebensbereichen. Diagnostiziert wird
die Krankheit erst, wenn die charakteristischen Symptome langfristig auftreten und das Leben
des Patienten negativ beeinflussen.
Was wird sich durch das von
Ihnen entwickelte Verfahren ändern?
Wenn sich unsere Ergebnisse
in weiteren Studien bestätigen,
dann könnten wir ADHS damit
erstmals objektiv anhand eines
physiologischen Signals nachweisen.
Eine Studie der Uniklinik Freiburg bestätigt die These, dass Menschen mit ADHS Probleme damit haben, wichtige von unwichtigen Sinneseindrücken zu unterscheiden.
FOTO: DPA
Platte so laut werden, dass man
Mit welchem Ergebnis?
das Lied nicht mehr versteht.
Ähnlich könnte das mit den äu- Bei etwa 80 Prozent der 20
ßeren Reizen bei Menschen mit ADHS-Kranken konnten wir im
Aufmerksamkeitsstörung sein.
Vergleich zur Kontrollgruppe
ein verstärktes HintergrundrauUnd wie kann man dieses Rauschen feststellen. Das unterschen feststellen?
mauert unsere Vermutung, dass
dieses Rauschen typisch für
Wir machen uns zunutze, dass ADHS ist.
die Netzhaut des Auges ein vorgelagerter Teil des Gehirns ist. In
Es gibt Stimmen, die an der Exisunserem Experiment ließen wir
tenz der Krankheit ADHS zweidie 40 Probanden auf ein sich
feln. Was halten Sie davon?
veränderndes Schachbrettmuster schauen. Mit Hilfe einer Art Ich bin überzeugt, dass es die
Kontaktlinse kann man dabei Krankheit ADHS gibt. Bei mandie Aktivität der Nervenzellen in chen äußert sich die Krankheit
der Netzhaut messen.
allerdings
schlimmer
und
schränkt das Leben des Kranken
Wie sind Sie zu diesem Ergebnis
gekommen?
Unsere Methode basiert auf der
Annahme, dass Menschen mit
Aufmerksamkeitsstörung
Schwierigkeiten damit haben,
wichtige von unwichtigen Informationen zu trennen und sich
auf die wesentlichen Reize zu fokussieren.
Sie reden in diesem Zusammenhang oft von einem Rauschen?
Ja, genau. Ich vergleiche das gerne mit einer Schallplatte. Auch
dort können ungewünschte Geräusche wie das Rauschen der
mehr ein als bei anderen.
Kritiker behaupten, dass viele
Ärzte zu leichtfertig Medikamente verschreiben. Können Sie das
bestätigen?
Wenn das in einzelnen Fällen
tatsächlich so ist, schockiert
mich das selbstverständlich.
Aber es gibt genaue Vorgaben
und die Kollegen halten sich
auch sehr penibel daran.
Aber gibt es nicht Statistiken, die
einen steigenden Medikamenteneinsatz nachweisen?
Ja, die gibt es. Aber das liegt wohl
eher daran, dass die Störung in
RÜSTUNGSKRITIKER
Grundsätzlich wird ADHS verden vergangenen Jahren immer erbt, aber das Umfeld kann den
besser diagnostiziert werden Verlauf der Krankheit beeinfluskann.
sen. Vor allem kann das Umfeld
dem Betroffenen helfen, mit seiAlso halten Sie den Einsatz von
ner Krankheit konstruktiv umMedikamenten für richtig?
zugehen und seine Stärken zu
entfalten.
Ja, wenn es die Situation des
Kranken erfordert. MedikamenVon welchen Stärken reden Sie?
te sollten aber immer nur ein
Teil der Behandlung sein. Unsere Menschen mit ADHS sind oft
Hoffnung ist, dass wir in Zukunft außergewöhnlich kreativ, verfümit dem neuen Diagnoseverfah- gen über eine äußerst schnelle
ren den Erfolg von Medikamen- Auffassungsgabe.
ten direkt messen können.
DAS GESPRÄCH FÜHRTE
GIULIO REGER
ANZEIGE
FAKTEN
ADHS, das Aufmerksamkeits-
1902 wurde ADHS von einem
EMANUEL BUBL ist Oberarzt
defizit, früher auch bekannt
als Hyperkinetische Störung,
gilt als die häufigste psychiatrische Erkrankung. Betroffene
können sich schlecht konzentrieren, sind unruhig und impulsiv. Deswegen haben sie
meist Schwierigkeiten, in ihrem Umfeld zurechtzukommen. Die Erkrankten entwickeln überdurchschnittlich oft
Depres- sionen, Suchterkrankungen und Angstzustände.
englischen Kinderarzt erstmals
als Krankheit definiert, davor
schrieb man die Symptome
schlechter Erziehung zu. 52
Jahre später wurde das Medikament Ritalin auf den Markt
gebracht. Es bekämpft die Symptome der Aufmerksamkeitsstörung. Da Ritalin auch bei
gesunden Menschen leistungssteigernd wirkt und deswegen
oft missbraucht wird, ist es
stark in Kritik geraten.
für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsklinik
Freiburg. Er
hat zusammen mit Michael Bach
und Ludger
Tebartz van
Elst ein Diagnoseverfahren für
ADHS entwiGIR
ckelt.
Protest gegen schleppende Ermittlung
kritisieren überlanges Verfahren gegen Rüstungsunternehmen – Anklage im Spätsommer?
Fast auf den Tag genau fünf Jahre
nach einer Strafanzeige gegen
Verantwortliche des Rüstungsunternehmens Heckler & Koch
wegen des Verdachts illegaler
G 36-Gewehrlieferungen an Mexiko haben Rüstungskritiker am
Freitag in Stuttgart vor der
Staatsanwaltschaft
demonstriert. Der Vorwurf: In fünf langen Jahren habe die zuständige
Staatsanwaltschaft noch immer
keine Anklage gegen Heckler &
Koch erhoben, begründet der
Freiburger Rüstungskritiker Jürgen Grässlin, der Initiator der
Anzeige und der Protestaktion.
Rund 70 Aktivisten der Aktion
Aufschrei versammelten sich
vor dem Gebäude der Staatsanwaltschaft.
Grässlin verweist darauf, dass
mehrere Hausdurchsuchungen
beim Oberndorfer Unternehmen und in Privaträumen von
Mitarbeitern sowie Aussagen
von Informanten und zahlreichen Beteiligten der Staatsanwaltschaft nicht zur Anklage
Spielt das Umfeld denn eine
wichtige Rolle?
ausreichten. Seit 2014 liege zudem der Untersuchungsbericht
des Zollkriminalamtes vor mit
der Feststellung, dass Abertausende von Sturmgewehren auch
in verbotene Unruheprovinzen
Mexikos exportiert worden seien. „Der Vorwurf, wonach bei
diesem Rüstungsexport gegen
das Außenwirtschaftsgesetz und
gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verstoßen wurde, hat sich
für uns bestätigt“, so Grässlin.
„Die Verantwortlichen bei
Heckler & Koch feiern den Frühling 2015 in Freiheit. Das Morden
in Mexiko nimmt derweil seinen
Lauf“, sagt Grässlin und verweist
auf 43 Studenten, die im September von Sicherheitskräften
in Zusammenarbeit mit der Mafia in Guerrero verschleppt wurden. Sie seien bis heute verschwunden, sechs weitere Menschen seien ermordet worden.
Vieles spreche dafür, dass bei
dieser Polizeiaktion illegal gelieferte G 36-Sturmgewehre eingesetzt wurden. Grässlin: „Wir wol-
Grässlin bei der Protestaktion in
FOTO: DPA
Stuttgart.
len diesen Skandal des Verzögerns nicht schweigend hinnehmen.“ Der Lehrer gesteht der
Staatsanwaltschaft zwar zu, dass
sie chronisch unterbesetzt sei.
Dennoch ist er überzeugt, dass
ohne Druck der Medien und der
Aktion Aufschrei das Verfahren
eingestellt worden wäre.
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart weist die Vorwürfe, das Verfahren zu verschleppen, zurück.
„Kein Staatsanwalt bearbeitet einen Fall länger, als es sein muss“,
sagt Sprecherin Claudia Krauth.
Die Staatsanwaltschaft spricht
von einem schwierigen Verfahren. Ermittlungen der Wirtschaftsabteilung dauerten im
Durchschnitt drei bis vier Jahre.
Im vorliegenden Fall kämen aufwendige Verhöre im Ausland
hinzu. Die Staatsanwaltschaft
könne nicht wie im Inland die
Polizei mit Verhören in Mexiko
beauftragen. Sie müsse über diplomatische Wege Rechtshilfe in
Mexiko ersuchen und Fragen an
Zeugen mitteilen. Ergeben sich
aus den Antworten weitere Fragen, müsse erneut ein Ersuchen
gestellt werden, um den Zeugen
wieder vernehmen zu können.
„Das dauert um ein Vielfaches
länger“, sagt Krauth. Sie verspricht aber: „Wir versuchen das
Verfahren im Spätsommer abzuschließen.“ KLAUS RIEXINGER
Eine Spende über 1000 Euro überreichten Gerhard Weber (links) und
Frank Bieg (rechts) von der Obereggener Firma Bieg Elektrotechnik
an Bürgermeister Werner Bundschuh, Vorsitzender des Freundeskreises Schloss Bürgeln.
Schliengen-Obereggenen. Innovation und handwerkliche Tradition müssen
sich nicht ausschließen: Ein Paradebeispiel ist das Handwerksunternehmen
Elektrotechnik Bieg aus Obereggenen. Jetzt wurde der Betrieb mit dem
Innovationspreis 2014 ausgezeichnet. Die Prämie spendete die Firmenleitung dem „Freundeskreis Schloss Bürgeln“.
Die Freude im Elektrotechnikunternehmen Hermann Bieg & Sohn war zum
Jahresende groß, als die Kunde vom Gewinn des Innovationspreises die
Runde machte. Die im deutschsprachigen Raum führende Fachzeitschrift
„g+h“ würdigte mit der Auszeichnung die große Innovationskraft, mit
der die Obereggener Elektrotechniker Kundenwünsche entsprechend des
neuesten Standes der Technik verwirklichen. Ein weiteres Beispiel ist die
Umsetzung der Beleuchtungs- und Steuerungstechnik im VitraHaus in
Weil am Rhein. Die Fachzeitschrift „g+h“ spricht dabei vom Einklang zwischen Elektrotechnik und Architektur, die das Haus ins rechte Licht rückt
und damit für die Besucher zu einem Erlebnis macht. Moderne Bus- und
Systemtechnik, Computer gestützt und über Touch-Panels bedienbare
Steuerungen unterstreichen den hohen Anspruch an die Funktion des
Gebäudes. Um die Technik sinnvoll konzipieren zu können, war der Fachbetrieb bereits in der Planungsphase eingebunden. Das ermöglichte eine
Optimierung der technischen Einrichtungen bereits in der Entwicklungsphase des außergewöhnlichen Gebäudes. Das VitraHaus ist heute ein
Vorzeigeprojekt, das über die Grenzen Deutschlands hinaus von sich Reden
gemacht hat und mit einer der Gründe für die Verleihung des Innovationspreises war.
Der Umgang mit modernster Elektrotechnik gehört längst zur Philosophie
des in dritter Generation geführten Familienbetriebes aus Obereggenen.
Das Handwerksunternehmen beschäftigt mittlerweile über 45 Mitarbeiter,
davon mehr als ein halbes Dutzend Spezialisten, die sich mit KNX-Bussystemen in der Haustechnik beschäftigen. Frank Bieg und Gerhard Weber, die
beiden Geschäftsführer der Elektrotechnikfirma, legen dabei großen Wert
auf eine kompetente Verbindung zwischen traditionellem Handwerk und
innovativer Technik, gepaart mit einem modernen Dienstleistungsgedanken, also ein Rund-um-Sorglos-Paket für die Kunden. Entsprechend breit
aufgestellt ist die Firma: Angefangen von der 20-KV-Trafostation bis hin
zur zertifizierten Brandmeldeanlage wird von den Experten der Firma Bieg
alles aus einer Hand angeboten. Seinen Aufgabenschwerpunkt hat die
Elektrotechnikfirma im Industrie- und Objektbau sowie im hochwertigen
Wohnungsbau.
Ihre Freude an dem Innovationspreis wollten Gerhard Weber und Frank
Bieg gerne teilen. Und deshalb war es für beide Geschäftsführer nur konsequent, das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld an eine kulturelle
Einrichtung wie den „Förderkreis Schloss Bürgeln“ weiterzugeben.
Bürgler Straße 9 I 79418 Schliengen-Obereggenen
Tel. 0 76 35 / 10 21 I Infos unter www.bieg.de
10 AUS DER REGION
Der Sonntag · 19. April 2015
Ein Duft, der wachsen lässt
Forscher der Universität Freiburg fanden heraus, wie PILZE MIT PFLANZEN in Kontakt treten
Über 30 000
Veranstaltungstermine
„Badische Zeitung“ startet Portal BZ-TICKET.DE
Das nicht nur BZ-Lesern bekannte Ticket-Heft erscheint ab jetzt
unter dem Titel bz-ticket.de. Der
neue Name verweist nicht umsonst auf das Internet, denn
auch unter der gleichnamigen
Adresse sind Freizeittipps und
Termine schnell und komfortabel aufzufinden.
Im Netz bündelt bz-ticket.de
den kompletten Fundus an Veranstaltungstipps, die mittwochs
in der gedruckten Beilage, auf
den lokalen Terminseiten sowie
in der BZ-Beilage „Reise und Freizeit“ zu finden sind. Mehr als
35 000 Veranstaltungstermine
aus allen Sparten sind derzeit
SiBu – „Die Haushaltshilfe“
April! Nach dieser langen kalten
Zeit möchte man nur noch hinaus in
die Natur. Keine Zeit oder Lust zum
Frühjahrsputz? Wir erledigen diese
Arbeit für Sie! Interessiert?
Silke-Maria Buck, 79379 Müllheim
0 76 31/79 32 30 + 01 72/3 16 08 71
auf bz-ticket.de zu finden, die
Datenbank deckt als Schwerpunkt natürlich Südbaden ab,
reicht aber auch über dessen
Grenzen hinaus. Eine Suchfunktion erleichtert das Auffinden
von passenden Veranstaltungen,
der Routenplaner zeigt den Weg
dorthin. Und wer dann gleich Tickets kaufen will, kann das nur
ein paar Klicks weiter auch sofort
tun. Wer auf der Suche nach etwas Neuem ist, findet auf der
Seite noch sogenannte Erlebnisdossiers mit zahlreichen Freizeittipps aus der Region.
> www.bz-ticket.de
Hier könnte Ihre
Anzeige stehen!
Weitere INFORMATIONEN unter Tel.
07631/18060
WWW.BUERGER-ENERGIE-SUEDBADEN.DE
WASSERKRAFTWERK
AM NEUMAGEN
EINLADUNG
Informationsveranstaltung
zum neuen Projekt der BEGS
DIENSTAG, 28. APRIL
19 Uhr in der Frick-Mühle,
Müllheim, Gerbergasse 74/76
Bürger-Energie Südbaden eG
Marktstraße 1-3 · 79379 Müllheim · Info-Telefon: 07631 / 93608-28
info@buerger-energie-suedbaden.de · www.buerger-energie-suedbaden.de
Pilze helfen Pflanzen zu
wachsen. Eine Forschergruppe der Uni Freiburg hat
nun die Wirkungsweise herausgefunden. „Entscheidend hierfür sind die Duftstoffe des Pilzes“, wie Professor Klaus Palme vom
Institut für Biologie erklärt.
Herr Palme, Pilze können Pflanzen zu „neuen Armen“ verhelfen?
Ja. Das Besondere ist, dass in der
Nähe sogenannter Mykorrhizapilze wachsende Pflanzen neue
Seitenwurzeln ausbilden. Diese
sind nicht in der Embryonalentwicklung der Pflanzen angelegt
und müssen daher neu gebildet
werden. Vereinfacht erklärt ist
dies etwa so, als wenn sich bei
Menschen ein neuer Arm herausbilden würde. Diese Seitenwurzeln der Pflanze verbinden
sich mit den fadenförmigen Pilzzellen und ermöglichen so einen
effizienten Nährstoffaustausch.
Dabei versorgt der Mykorrhizapilz quasi als verlängerter Arm
das Wurzelsystem. Im Vergleich
zu den wenigen Wurzeln der
Pflanze liefert das feine Pilzgeflecht eine riesige Oberfläche.
Generell ist es nicht neu, dass
diese Mykorrhizapilze, mit denen sich unsere Forschung beschäftigt, den Wurzelraum von
Pflanzen besiedeln, mit ihnen in
Kontakt treten und sich gegenseitig „helfen“. Weltweit leben die
meisten Pflanzen in Symbioseformen mit Mykorrhizapilzen.
Aber Sie haben jetzt herausgefunden, wie das vor sich geht?
Anhand unserer Forschung
konnten wir entschlüsseln, wie
Mykorrhizapilze und Pflanzen in
Kontakt treten und zueinander
finden. Wir konnten die Duftstoffe isolieren und chemisch
identifizieren. Da Pilz und Pflanze räumlich getrennt wuchsen,
konnten wir zeigen, dass die
Duftstoffe der Mykorrhizapilze
Frank A. Ditengou (links) und Klaus Palme leiteten das Projekt, das die
„geheime Sprache der Pilze“ enthüllte.
FOTO: ZVG
über den Luftraum verteilt wurden und so bei den Pflanzen
neue Seitenwurzeln wachsen ließen. Wir konnten aber auch
durch Zugabe der chemisch hergestellten Duftstoffe in Abwesenheit des Mykorrhizapilzes die
gleichen Effekte erzielen und so
beweisen, dass die Duftstoffe für
die Seitenwurzelbildung verantwortlich sind.
Was für Duftstoffe sind das?
Wir konnten insgesamt 17 verschiedene Verbindungen nachweisen, die alle aus der Gruppe
der sogenannten Sesquiterpene
stammen. Die in der Natur in
ätherischen Ölen vorkommende
Substanz Thujopsen wurde als
die für das Wurzelwachstum der
Pflanzen entscheidende Substanz identifiziert.
Haben die Pilze etwas davon?
Ja, die Pilze erhalten im Gegenzug Zugang zu pflanzlichen
Nährstoffen wie Zuckern.
Wie kamen Sie auf die Idee zu
dieser Untersuchung?
Im Rahmen einer Kooperation
der Universität Freiburg mit einem französischen Institut wurde die Mykorrhiza von Pappeln
untersucht. Die Fragestellung
war, welche Auswirkungen die
Symbiose von Mykorrhizapilzen
mit Pappelwurzeln auf deren
Wachstum hat. Den entscheidenden Durchbruch im Verständnis der Wechselwirkung
Mykorrhiza – Wurzel
konnten
wir durch die Nutzung der auch
im Freiburger Umland zu findenden Pflanze Acker-Schmalwand (Arabidopsis thaliana) erzielen. Obwohl die AckerSchmalwand für die Landwirtschaft eher ein Unkraut darstellt,
ist sie weltweit ein wichtiger Modellorganismus für die pflanzliche Grundlagenforschung. Sie
hat einen kurzen Generationszyklus und ein kleines, gut charakterisiertes Genom. Hier
konnten wir zeigen, dass von den
Pilzen hergestellte Duftstoffe
Seitenwurzeln induzieren. Wir
konnten den Reaktionsmechanismus modellhaft analysieren
und an Pappeln verifizieren.
Könnten diese Duftstoffe dann
etwa als eine Art von Dünger
künftig eine praktische Anwendung finden?
Von einer praktischen Anwendung sind wir noch weit entfernt. Uns geht es vor allem darum, Grundlagen zu verstehen.
Man kann sich aber so eine Entwicklung durchaus vorstellen.
Wünschenswert wäre es, die Bildung der Wurzeln mit Verbindungen wie Thujopsen gezielt
anzuregen und auf diese Weise
die Nährstoffaufnahme der
Pflanzen zu verbessern. Es gibt
schon erste praktische Anwendungen. Mykorrhizapilze können als Ergänzung zu konventionellen Düngevorgängen genutzt
werden. Angesichts der Bevölkerungsentwicklung und der immensen Aufgabe der Landwirtschaft, künftig bei immer weniger Fläche immer mehr Menschen ernähren zu müssen, sind
solche natürlichen Dünger zur
Anregung des Wurzelsystems
von großem Nutzen.
Wer war am Forschungsprojekt
beteiligt?
Von Freiburger Seite aus lag die
Projektleitung bei mir und Frank
A. Ditengou, der zugleich der
Erstautor der gerade in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlichten Publikation
zu diesem Thema ist. Gleichberechtigt mitgearbeitet haben
weitere Forschungsteams aus
Göttingen und München.
DAS GESPRÄCH FÜHRTE
OTTO SCHNEKENBURGER
FAKTEN
MYKORRHIZAPILZE wachsen
in einer Symbiose mit Pflanzen. Diese Pilze helfen mehr
als 80 Prozent aller Pflanzenarten im Tausch gegen
Zucker Nährstoffe effizienter
aus dem Boden aufzunehmen. Diese zusätzliche Dosis
an lebensnotwendigem
Phosphor und Stickstoff lässt
die Pflanzen wesentlich
schneller wachsen, kräftiger
werden und deutlich mehr
DS
Biomasse bilden.
Schulterschluss stattWahlkampf
Landtagsfraktionen einigen sich über Vorgehen beim RHEINTALBAHNAUSBAU
Einig wie selten hat sich der
Landtag in Baden-Württemberg
in dieser Woche gezeigt: CDU,
Grüne, SPD und FDP haben sich
in einem gemeinsamen Antrag
darauf verständigt, dass sich das
Land beim Ausbau der Rheintalbahn nur an den Mehrkosten einer autobahnparallelen Trasse
zwischen Riegel und Offenburg,
für eine bessere Anbindung des
Katzenbergtunnels und für Verbesserungen zwischen Müllheim und Auggen beteiligen soll.
Einen finanziellen Beitrag am 1,2
Milliarden Euro teuren Tunnel
in Offenburg lehnen alle vier
Fraktionen ab. Im Landtagswahlkampf dürfte die Rheintalbahn
damit keine große Rolle spielen.
Der Ausbau der Rheintalbahn
ist eigentlich Sache des Bundes.
Da sich aber sowohl der Bund als
auch das Land für einen besseren Lärmschutz aussprechen,
haben sie sich für diese freiwillige Leistung auf eine Teilung der
Kosten geeinigt. Dies gilt aber
nicht für Abschnitte, in denen
die ursprünglich geplante Trasse
der Bahn nicht genehmigungsfähig ist – wie die zusätzlichen
oberirdischen Gleise mitten
durch Offenburg.
Die Fraktionen fordern zudem
Die Trassenentscheidung südlich
von Offenburg soll Ende Juni fallen. FOTO: FOTOLIA.COM/CAMERAW
Gespräche mit dem Bund und
der Bahn, wo und wie viel Mehrkosten für einen menschen- und
umweltgerechten Ausbau der
Rheintalbahn anfallen – und sie
wollen einen Nachweis für den
Landesanteil. Der Bund wird darüber hinaus aufgefordert, rasch
Mittel für den Weiterbau der
Rheintalbahn zur Verfügung zu
stellen. Als Ziel einer Fertigstellung nennen die Fraktionen
„spätestens 2030“. Die Bahn hatte zuletzt mitgeteilt, dass der Offenburger Tunnel erst 2035 fertiggestellt werden könnte.
Wo das dritte und vierte Gleis
südlich von Offenburg verlegt
werden sollen, wird am 26. Juni
im Projektbeirat vorentschieden. In diesem Gremium geben
Vertreter der Region, des Landes,
des Bundes und der Bahn Empfehlungen ab. Die endgültige
Entscheidung obliegt aber dem
Bundestag. Es gilt als wahrscheinlich, dass sich der Projektbeirat im Juni für die Trasse entlang der Autobahn ausspricht.
Der Emmendinger GrünenLandtagsabgeordnete Alexander Schoch sagte bei einem Pressegespräch der Grünen in Freiburg, dass bei einer Entscheidung für die Autobahnparallele
mit einer Klage der Kommunen
der Kappel-Grafenhausener Erklärung zu rechnen sei. Dem gelte es durch zusätzliche Lärmschutzvorkehrungen entgegenzutreten. In der Kappel-Grafenhausener Erklärung haben sich
Kommunen westlich der Autobahn zusammengeschlossen.
Gleise entlang der A 5 würde für
sie mehr Lärm bedeuten.
Die Gutachten über die geplanten alternativen Strecken
werden nun im Landesverkehrsministerium geprüft. Dafür sei
eigens eine Planstelle geschaffen
worden, hob die Grünen-Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich
hervor. Die Bürgerinitiativen
könnten selbstverständlich die
Pläne ebenfalls begutachten,
fügte sie hinzu. Landes- und
Bundespolitiker der Grünen betonten, dass alle wesentlichen
Entscheidungen für den Bahnausbau nun in Berlin getroffen
werden müssen. „Jetzt ist der
Bund am Zug“, sagte die Freiburger
Bundestagsabgeordnete
Kerstin Andreae.
Kritik an der großen Koalition
übte bei dem Pressegespräch der
Verkehrsexperte der Grünen im
Bundestag, Matthias Gastel. Die
Koalition habe sich zum Ziel gesetzt, bis 2016 bei der Hälfte der
Güterzüge
lärmschonende
Bremsen einzusetzen. Momentan sei dies bei nur 14 Prozent
realisiert. Bis 2020 sollte der
Bahnlärm halbiert werden, bei
dem momentanen Tempo brauche man dafür aber 20 Jahre.
Einig ist man sich im Bundestag darin, dass man mehr gegen
Bahnlärm machen muss. Ein
Drittel aller Bundesbürger leide
darunter, so Gastel. 100 Abgeordnete aller Fraktionen hätten
sich in der Gruppe „Bahnlärm“
zusammengeschlossen.
RIX
MENSCHEN UND MÄRKTE 11
Der Sonntag · 19. April 2015
PFLEGEMESSE
BÖRSE IN DER REGION
Fortbildung
im Job
Seit 14 Jahren macht Anja Walter
denselben Job – fast. Spritzen, Infusionen, Patienten umbetten,
das gehörte immer dazu. Seit einem Jahr übernimmt sie aber
auch Planungsaufgaben – und
verdient besser als vorher. Denn
als erste Mitarbeiterin der BDHKlinik in Elzach hat sie eine Ausbildung über das Programm WeGebAU absolviert: Früher war sie
Krankenpflegehelferin, jetzt ist
sie examinierte Pflegefachkraft
für Altenhilfe. Zwei Jahre lang
hat die 51-Jährige gemeinsam
mit jugendlichen Auszubildenden die Schulbank gedrückt. Die
Bundesagentur für Arbeit hat ihr
Einkommen aufgestockt, während der Arbeitgeber sie für die
Schulzeit freistellte. „Ich habe
hier immer immer alle hausinternen Fortbildungen besucht
und schon lange mit dem Gedanken gespielt, wie ich beruflich weiterkommen könnte“, erzählt die Elzacherin, „aber eine
normale Ausbildung mit einem
Azubi-Gehalt – das hätte ich mir
nicht leisten können.“
Mehrere Kollegen sind dem
Vorbild von Anja Walter gefolgt:
Ende des Jahres werden sich insgesamt 13 Pflegekräfte der BDHKlinik zu Pflegefachkräften weitergebildet haben oder in der
Ausbildung befinden. „Es ist eine
Win-win-Situation“, erklärt der
Pflegedienstleister Jürgen Muser. „Wir geben älteren, festangestellten Mitarbeitern, die gering
qualifiziert sind oder sich beruflich neu orientieren müssen, eine neue Chance – und erhalten
im Gegenzug motivierte Fachkräfte.“ Auch aus Sicht der öffentlichen Kassen rentiert sich
die Investition, weil das Risiko
sinkt, dass die Teilnehmer arbeitslos werden oder die spätere
Rente nicht ausreicht.
RSO
> DIE JOBMESSE GESUNDHEIT
UND PFLEGE veranstaltet die
Agentur für Arbeit am Dienstag,
21. April, 13 bis 17 Uhr, im Bürgerhaus Zähringen, Lameystraße 2, in
Freiburg.
Kurs heute
(EUR)
Vorwoche
(EUR)
Änderung
(in Prozent)
52-Wochen
Hoch
52-Wochen
Tief
26,19
26,44
-0,95%
30,50
24,09
5,91
5,96
-0,84%
6,71
4,65
0,03
0,04 -25,00%
0,42
0,02
0,40
0,40
0,00%
2,14
0,27
153,40
157,00
-2,29%
164,95
117,05
97,20
101,40
-4,14%
101,60
73,95
16,42
15,92
3,14%
16,88
8,32
2
270,20
278,30
-2,91%
295,80
238,80
Syngenta 2
328,10
346,00
-5,17%
350,30
273,20
Energiedienst 1
Laufenburg
Micronas
Freiburg
SAG
Freiburg
Solar-Fabrik
Freiburg
Sto AG
Stühlingen
Novartis 2
Basel
Peugeot S. A.
Mulhouse
Ein Jahre langes wirtschaftliches Drama hat sich um die Freiburger Klinik für Tumorbiologie abgespielt –
jetzt ist sie insolvent.
FOTO: BAMBERGER
Roche GS
Basel
Basel
Quälendes Siechtum
Freiburger TUMORBIOLOGIE hat Insolvenz angemeldet
Die Geschäftsleitung der Freiburger Klinik für Tumorbiologie
(KTB) in der Breisacher Straße
hat am Freitag nach langem Zögern einen Insolvenzantrag
beim Amtsgericht Freiburg gestellt. Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde Christopher
Seagon aus der Kanzlei Wellensiek in Heidelberg bestellt, der
sich schon am Freitag den KTBBeschäftigten vorstellte. Die 300
Beschäftigten der Krebsklinik
hoffen nun auf baldige Auszahlung von Insolvenzgeld, nachdem das März-Gehalt nicht
mehr ausbezahlt wurde.
„Unerträglich“ und ein Musterbeispiel dafür, was passieren
kann, wenn private Investoren
Gesundheitseinrichtungen
übernehmen, nennt die SPDLandtagsabgeordnete Gabi Rolland das jahrelange Dauerdrama
um die KTB, die 1993 als Klinik
mit alternativen Heil- und Rehamethoden in der Krebstherapie
gegründet wurde. Mit öffentlichen Fördermitteln und auf einem Grundstück, das dem Land
Baden-Württemberg gehört. Weder den Berliner Kaufleuten
Erich Marx und Axel Steinwartz
– den Chefs der früheren „Medi-
an“-Kliniken – noch dem in Genf
lebenden Arzt und Finanzmakler Michael Schroeder ist es gelungen, eine wirtschaftlich tragfähige Klinik zu etablieren, der
Schuldenberg hat sich auf mehr
als 28 Millionen Euro aufgetürmt, alternative Therapien finden längst auch anderswo statt.
Nach nur vier Jahren wollte
Michael Schroeder die Klinik
verkaufen, doch der neue Investor habe vereinbarte Zahlungen
nicht geleistet, weil es „technische Probleme“ gegeben habe.
Über den säumigen Käufer will
Schröders Anwalt Horst Bitter
von der Münchner Anwaltskanzlei Ehlers Ehlers und Partner
nicht mehr sagen, als dass dieser
„mehrere selbst gesteckte Zahlungsziele verstreichen ließ“. Für
den erfahrenen Advokaten ist
das eine „desolate Situation“, auf
die man mit der Setzung einer
neuen Frist reagiert habe. Bis
wann, verrät er nicht.
Der säumige Käufer ist die
IHBS AG mit Sitz in Hünenberg
im Steuerparadies Kanton Zug.
Für wen dieser Makler die KTB
erwirbt, ist unklar. Rechtsanwalt
Bitter beteuert, es sei ein medizinisches Konzept vorgelegt wor-
den. Ob die Hintermänner ehemalige Ärzte der KTB sind und
ob die Mandate von Rechtsanwalt Alexander Ehlers im Aufsichtsrat von Schröders Vergell
Medical S.A. und im Beirat von
Unifontis in Tübingen eine Rolle
spielen, kommentiert Bitter
nicht. Unifontis wird von Professor Joachim Drevs geleitet, der
früher in der KTB gearbeitet und
später zusammen mit saudischen Investoren zeitweise die
Privatklinik Sanafontis im Mooswald geführt hat.
„Eine geregelte Insolvenz ist
unter diesen Umständen der
beste Weg für die Beschäftigten
der KTB“, findet Gabi Rolland, die
sich mit dem Betriebsrat der KTB
dafür starkmacht, dass die Universitätsklinik Freiburg die KTB
übernimmt. Klinikchef Jörg Rüdiger Siewert hatte bis vor kurzem darüber auch verhandelt,
aber Eigentümer Schroederwollte offenbar mehr Geld und zog
einen anderen Interessenten aus
dem Hut. Jetzt muss der vorläufige Insolvenzverwalter herausfinden, wie groß die zu verteilende Masse (noch) ist und welche
Sanierungsmöglichkeiten
es
HEINZ SIEBOLD
gibt.
Alle Werte Xetra. Ausnahmen: 1Berlin, 2Zürich (in CHF) − Stand KW 16
SYNGENTA
Starker Dollar bremst Entwicklung
Die Syngenta-Aktien sind auf dem Schweizer Aktienmarkt
unter Druck geraten. Der Agrochemiekonzern hat mit den
vorgelegten Umsatzzahlen für das erste Quartal deutlich unter
den Erwartungen abgeschnitten. Insbesondere der starke Anstieg
des Dollars bremste die Geschäftsentwicklung aus.
DS
BEILAGEN
Teilen unserer heutigen Auflage liegen Prospekte der Firmen
real,-, Aldi Süd, Thomas Philipps, Möbel-Schau Norsingen,
Vitakustik Hörgeräte, Optik Brüstle und Schuhhaus Würtenberger bei.
DS
WWW.BUERGER-ENERGIE-SUEDBADEN.DE
GEMEINSAM
Zukunft regenerativ gestalten –
ökologisch, alemannisch, ideenreich.
Neues Projekt:
Wasserkraftwerk
am Neumagen
JETZT MITGLIED WERDEN*
UND DIE ENERGIEWENDE
AKTIV GESTALTEN!
Bürger-Energie Südbaden eG
* Für 2013 wurden 3% Dividende ausgeschüttet.
Marktstraße 1-3 · 79379 Müllheim · Info-Telefon: 07631 / 93608-28
info@buerger-energie-suedbaden.de · www.buerger-energie-suedbaden.de
Sorgen kann man teilen.
Lörrach-Waldshut
Anonym.Kompetent.RundumdieUhr.
Kontakt:
ts-wehr@t-online.de
Wir bitten um Ihre Spende:
VR-BankeGSchopfheim-Maulburg
IBANDE16 6839 1500 0006 1116 02
Kostenlos: 0800 / 111 0 111 • 0800 / 111 0 222
12 NACHRICHTEN
Der Sonntag · 19. April 2015
Das Leben „sinnvoll statt
nur möglich“ machen
„WALDMOPSZENTRUM“
„Fairer Wettbewerb nötig“
Bahnchef Rüdiger Grube fordert eine MAUT FÜR FERNBUSSE
zu Ehren von Loriot eröffnet
BRANDENBURG/HAVEL (DPA).
Sie schnüffeln, liegen, sitzen:
Bronzene gehörnte Waldmöpse
bilden das „Waldmopszentrum“
in Brandenburg/Havel. Die Geburtsstadt Loriots setzt damit ihrem Ehrenbürger Vicco von Bülow (1923-2011) ein Denkmal, das
sich an seinen Sketch über den
„Wilden Waldmops“ anlehnt.
Gestern eröffnete der Vorsitzende des Kulturvereins Brandenburg, Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD), die KunstInstallation anlässlich der Bundesgartenschau
in
der
Havelregion. Auch Stuttgart, wo
der Humorist zur Schule ging,
hat ein Denkmal: Dort thront
auf einer Loriot-Gedächtnissäule ein Bronze-Mops.
Die Anlage in Brandenburg
besteht aus einem Rudel ge-
hörnter Bronze-Waldmöpse, einem Sockel mit den Fußabdrücken Loriots und Informationstafeln. Acht Bronzefiguren waren ursprünglich geplant, sechs
weitere wurden gestiftet. Sie sollen nach und nach gefertigt und
aufgestellt werden.
„Ich bin schon dabei, die
nächsten Objekte zu modellieren“, berichtete die Berliner
Künstlerin Clara Walter. Sie hatte
sich in einem Wettbewerb
durchgesetzt und die Plastiken
in Handarbeit geschaffen.
Von Loriot stammt der Satz:
„Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.“ In seinem
Sketch hatte er einst über den
„Wilden Waldmops“ referiert, der
ein kleines Geweih trage und
vereinzelt in unbewohnten Waldungen Nordschwedens lebe.
Eine Skulptur des „Wilden Waldmops“, den sich Loriot mit einem kleinen Geweih versehen in Nordschweden vorstellte.
FOTO: DPA
Dortmund/Berlin (dpa).
Bahnchef Rüdiger Grube
hat eine Maut für Fernbusse
gefordert. „Wir müssen pro
Person und Kilometer im
Bahn-Fernverkehr mit Trassenbenutzungsgebühren
von sechs Cent rechnen. Die
Fernbusse zahlen für die
Nutzung der Straßen keinen Cent Maut“, sagte Grube
den Ruhr Nachrichten.
Die Bahn werde bei EEG-Umlage,
Stromsteuer und Klimaabgabe
mit über 300 Millionen Euro
jährlich zur Kasse gebeten. „BusAnbieter zahlen auch da keinen
Cent. Hier ist der Gesetzgeber gefragt“, so der Bahnchef. „Faire
Wettbewerbsbedingungen erfordern auch eine Maut für den
Fernbus.“
Das Bundesverkehrsministerium erteilte einer FernbusMaut erneut eine Absage. Eine
Sprecherin von Minister Alexander Dobrindt (CSU) sagte gestern,
das Ministerium habe keine entsprechenden Pläne. Dem Magazin Focus hatte Dobrindt im Februar gesagt: „Eine Omnibusmaut würde mit 0,2 Cent pro
Fahrgast je Kilometer den aktuellen harten Wettbewerb mit der
Bahn auch nicht groß verändern.“ Er könne der Bahn nur raten, sich dem Wettbewerb mit
den Fernbussen aktiv zu stellen
und eigene Fernbuslinien weiter
auszubauen.
Wer erhält mehr Hilfe? Bahnchef Grube will, dass die Fernbusse Maut zahlen müssen. Der Bundesverband
der Omnibusunternehmen verweist im Gegenzug auf die Subventionen für die Bahn.
FOTO: DPA
Auch beim Bundesverband
Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) stießen Grubes Äußerungen auf Unverständnis.
Denn der Verband sieht die Wettbewerbsvorteile klar auf Bahnseite. „Die Bahn erhält jährlich
Milliarden-Subventionen vom
Staat. Damit finanziert sie auch
die Gebühren für Trassenpreise“,
sagte Hauptgeschäftsführerin
Christiane Leonard gestern. Der
Bus fahre ohne jeglichen Zuschuss komplett eigenwirtschaftlich, durch die Mineralöl-
steuer kämen die Anbieter für alle Infrastrukturkosten auf. „Wer
faire Wettbewerbsbedingungen
will, der muss die Subventionen
für die Bahn abschaffen“, sagte
Leonard.
Die Bahn leidet massiv unter
der Konkurrenz der preisgünstigen Fernbusse. Im Fernverkehr
mit ICE und Intercity hatte der
Konzern 2014 bei den Fahrten
ein Minus von 1,5 Prozent zum
Vorjahr verzeichnet. Grube kritisierte auch die „Kampfpreise“
der Fernbus-Konkurrenz: „Die
meisten Fernbusse fahren mit
Verlust, obwohl sie in Sachen
Steuern und Abgaben im Vergleich zur Bahn massiv bevorzugt werden.“
Der Busverband wertete den
Vorstoß des Bahnchefs als Ablenkungsmanöver. „Grube will
mit seiner Fernbusmaut-Forderung nur von dem schlechten
Verhandlungsergebnis mit der
GDL ablenken, neue Streiks stehen bevor und werden sich auf
das Ergebnis der Bahn auswirken“, sagte Leonard.
Eine „Etappe in die richtige Richtung“
ISRAEL UND PALÄSTINENSER
Gleich nachschauen:
einigen sich über einbehaltene Steuern
Nikolai Mladenow, begrüßte die
Einigung als „für beide Seiten
wichtige Etappe in die richtige
Richtung“.
Israel hatte als Reaktion auf
den palästinensischen Antrag
für einen Beitritt zum IStGH Anfang Januar die Überweisung
von Steuern an die Palästinensische Autonomiebehörde gestoppt. Bei dem blockierten Geld
handelt es sich um Einnahmen
aus der Mehrwertsteuer und Zölle auf Waren, die über Israel in
die Palästinensergebiete gelangen. Anfang April hatte Israel einen Teil der blockierten Gelder
freigegeben. Die Teilzahlung
wurde damit begründet, dass die
Autonomiebehörde
Elektrizitäts- und Wasserwerken sowie
Krankenhäusern in Israel Geld
schulde. Diese Schulden sollten
in Raten von den den Palästinen-
Die Vielfalt auf Äckern sowie die nachhaltige Landwirtschaft werden in vielen
Entwicklungsländern bedroht durch gentechnisch veränderte Samen, chemische
Düngemittel, Landraub und Gesetze, die
Kleinbauernfamilien daran hindert, ihre
Samen frei zu nutzen, untereinander zu
teilen oder sie zu verkaufen.
TIPPS -TERMINE -TICKETS
Spendenkonto Brot für die Welt:
Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00
BIC: GENODED1KDB
Nusch
Saatgutbanken
zur Bewahrung
traditioneller
Vielfalt
n
Foto Christia
WO GIBT’S
TIPPS,
TERMINE
& TICKETS
ONLINE?
RAMALLAH (AFP). Nach monatelangem Streit über die Rückzahlung der von Israel einbehaltenen Steuern an die Palästinenser haben beide Seiten eine Einigung erzielt.
Der palästinensische Regierungschef Rami Hamdallah erklärte am späten Freitagabend,
die israelische Seite habe zugesichert, die zwischen Dezember
und März zurückbehaltenen
Steuereinnahmen in Höhe von
etwa 500 Millionen Dollar (460
Millionen Euro) zu überweisen.
Ranghohe israelische Regierungsbeamte bestätigten gestern die Einigung.
Israelischen Medien zufolge
wird Israel der Autonomiebehörde zu Wochenbeginn die Millionen-Summe zukommen lassen. Der UN-Sondergesandte für
den Friedensprozess in Nahost,
sern zustehenden Steuererlösen
abgezogen werden.
Die palästinensische Seite verweigerte aber die Annahme der
Teilsumme. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas kündigte
zudem an, er werde beim Internationalen
Strafgerichtshof
(IStGH) in Den Haag Beschwerde
einlegen, sollte nicht alles Geld
gezahlt werden.
Die Steuereinnahmen belaufen sich auf mehr als hundert
Millionen Euro, die 70 Prozent
des Haushalts der Palästinensische Autonomiebehörde ausmachen. Davon müssen insbesondere die Gehälter der rund
180.000 Angestellten im öffentlichen Dienst des Westjordanlands und des Gazastreifens bezahlt werden. Israel hatte die Gelder in der Vergangenheit mehrfach als Druckmittel eingesetzt.
NACHRICHTEN 13
Der Sonntag · 19. April 2015
Eine Pipeline gegen die Pleite
Energieabkommen mit Russland soll GRIECHENLAND fünf Milliarden Euro einbringen
Hamburg (AFP). Griechenland setzt Medienberichten
zufolge auf ein Energieabkommen mit Russland, das
dem pleitebedrohten Staat
bis zu fünf Milliarden Euro
bringen soll.
22. 4.–26. 4. Frühlingsfahrt an die Adria – Hotel am Meer
Reise ohne EZ-Zuschlag!
30. 4.– 3. 5. Malerische Cinque Terre – Portofino – Rapallo
1. 5.– 4. 5. Passau, Dreiflüssestadt – mit Donauschifffahrt
HP 398,–
1. 5.– 6. 5. Donauschifffahrt v. Passau n. Bratislava u. zurückab VP 1002,–
Muttertagsfahrten
6. 5.–10. 5. Istrien mit Porec, Pula, Schifffahrt Limfjord
HP 540,–
7. 5.–10. 5. Muttertag in Südtirol –
mit Konzert der „Kastelruther Spatzen“
HP 375,–
9. 5.–12. 5. Verwöhntage i. Maria Alm – 4-Sterne Hotel „Thalerhof“HP 428,–
Christi Himmelfahrt
14. 5.–17. 5. Hamburg – das Tor zur Welt
ÜF 378,–
14. 5.–17. 5. Ital. Riviera – Monaco – Nizza – San Remo
HP 438,–
14. 5.–17. 5. Zauber der Toskana – Florenz – Siena – Pisa
HP 426,–
14. 5.–17. 5. Gardasee mit Venedig
HP 391,–
14. 5.–17. 5. Paris ist immer eine Reise wert
ÜF 442,–
Jeden Samstag ab 23. 5. 15: Badeferien Italien Igea Marina ab HP 574,–
18. 5.–24. 5. Kärnten – Wörthersee – Oberkrain – Bled
HP 734,–
Schon am Dienstag könnten
Verträge über das Pipeline-Projekt unterzeichnet werden, berichtete Spiegel Online gestern
unter Berufung auf ein nicht genanntes Mitglied der Regierungspartei Syriza. Ein KremlSprecher stellte klar, dass Moskau Athen keine „Finanzhilfe“
versprochen habe. Ein klares Dementi gab es nicht.
Hinter der geplanten Pipeline
Turkish Stream, die russisches
Gas durch die Türkei nach Europa leiten soll, stehen etliche Fragezeichen. Sollte ein Abkommen
zwischen Athen und Moskau tatsächlich zustande kommen,
könnte es Griechenland im
Schuldenstreit mit den EuroPartnern zumindest eine Verschnaufpause ermöglichen.
Laut Spiegel Online will Moskau Athen zwischen drei und
fünf Milliarden Euro im voraus
zahlen. Der Vorschuss soll erst ab
2019 erstattet werden müssen,
wenn Gas durch die Leitung
fließt und Griechenland dafür
Transitgebühren kassiert. Der
Syriza-Mann, auf den sich das
Onlineportal beruft, sei „direkt
mit dem Vorgang vertraut“.
„Ja, es stimmt“, zitierte die österreichische Zeitung Die Presse
gestern eine anonyme Quelle
„aus Verhandlungskreisen in
Moskau“. „Wir bereiten derzeit
aktiv ein solches Abkommen
Pfingstferien
Die russische Wirtschaft sei an „Großprojekten“ insbesondere im Energiebereich interessiert, meinte Russlands Präsident Wladimir Putin (rechts) schon beim Treffen mit Griechenlands Ministerpräsident Alexis
Tsipras am 8. April in Moskau.
FOTO: DPA
vor. Es ist sehr wahrscheinlich,
dass es dazu kommen wird.“
Wenn nicht schon am Dienstag,
so doch „gegen Ende der Woche“.
Der von Spiegel Online genannte
Rahmen von drei bis fünf Milliarden Euro „klingt realistisch“.
Russlands Präsident Wladimir
Putin und der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hatten bei einem Treffen in Moskau
am 8. April über Turkish Stream
gesprochen. Putin hatte im Anschluss vor Journalisten gesagt,
die russische Wirtschaft sei an
„Großprojekten“ insbesondere
im Energiebereich interessiert,
Griechenland könne zum wichtigen Gasumschlagplatz in Europa werden. Von Vorauszahlungen war nicht die Rede, statt dessen sagte Putin: Sollten Groß-
projekte realisiert werden und
Gewinn bringen, könne dies
dem griechischen Staat helfen.
Putins Sprecher Dmitri Peskow sagte gestern dem Radiosender Business FM: „Nein, es hat
kein Abkommen gegeben.“ Natürlich hätten Putin und Tsipras
über die Energiezusammenarbeit gesprochen und dies werde
weiter von Experten geprüft.
„Aber Russland hat keine Finanzhilfe versprochen – weil niemand danach gefragt hat.“
Für Turkish Stream müsste eine Pipeline von der Türkei durch
Griechenland gebaut werden.
Moskau setzt auf das Projekt,
nachdem die lange vorbereitete
Leitung South Stream, durch die
Gas durch Bulgarien weiter in
die EU fließen sollte, im vergan-
„Effektiv und
nicht grausam“
BRANDENBURG
Gauland weiter
AFD-Landeschef
PRITZWALK (DPA). Der Brandenburger AfD-Vorsitzende Alexander Gauland ist auf dem Landesparteitag in Pritzwalk (Prignitz) mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt worden. Für
den 74-Jährigen stimmten 110
der 124 anwesenden Mitglieder,
das sind 88,7 Prozent.
Zuvor hatte Alexander Gauland
den Parteitag in Pritzwalk auf
seinen rechten Kurs einer
„scharfkantigen“ Asyl- und Zuwanderungspolitik eingeschworen. „Wir sind die Partei der Sorgen und Nöte der Leute, die
nicht in der Politik der Parteien,
sei es CDU, SPD oder Linke, vorkommen“, sagte er.
Gerne senden wir Ihnen unseren Reisekatalog gratis zu!
ZIMMERMANN GmbH & Co. KG, 79713 Bad Säckingen, Tel. 0 77 61 / 92 37-0
Buchung in allen Reisebüros Bad Krozingen, Hochrhein, Freiburg, Müllheim, Emmendingen, Waldkirch
BETTWARENVERTRIEB MÜLLHEIM
Spezialist für ergonomische Bettsysteme
Tel. 0 76 31 / 17 28 03 | www.bettwarenvertrieb-muellheim.de
Gesundheitstage „Rücken-Fit“
Individuelle Expertenberatung
4 Wochen
vom
18.4. bis 25.4.2015 Mo.-Fr. 10.00-18.00, Sa. 10.00-14.00
Probeschlafen!*
Wir helfen Ihnen die Matratze zu finden, die für eine optimale Schlafposition sorgt.
Luxus Seitenschläfer Matratze 889,Ergo Selecta OTU 49
17°
3° Lahr
Ettenheim
Emmendingen
Rhe
in
18°
3°
isam
Dre
Breisach a. Rh.
Elzach
Elz
Waldkirch
Furtwangen
Passt sich ideal an den Körper an.
+ Körperform-Einlagen im Inneren
Verhindert Druckstellen und schmerzende Hüften.
Sorgt für eine gerade Körperlage und verhindert
Verspannungen.
Methode, um schwere Straftäter
hinzurichten, erklärte die Gouverneurin laut einem Bericht
des Oklahoman.
Die Giftspritze soll in dem Südstaat aber weiterhin das bevorzugte Hinrichtungsmittel bleiben. Nur wenn Giftcocktails als
verfassungswidrig erklärt werden oder nicht verfügbar sein
sollten, soll der Einsatz vonStickstoff erlaubt sein. Dann würde
der Todeskandidat das Gas entweder durch eine Maske oder in
einem mit Stickstoff gefülltenZelt einatmen.
KABUL (DPA). Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich erstmals
zu einem schweren Selbstmordanschlag in Afghanistan bekannt, bei dem mindestens 33
Menschen ums Leben gekommen sind. Ziel seien Mitarbeiter
der Regierung des Landes gewesen.
Ein Selbstmordattentäter hatte in der ostafghanischen Stadt
Dschalalabad mindestens 33
Menschen mit in den Tod gerissen. Nach Polizeiangaben wurden 110 Menschen verletzt. Die
IS-Gruppe, die die Verantwortung übernahm, besteht vor allem aus früheren Kämpfern der
pakistanischen Taliban.
Freiburg
Titisee
F ELDBERG
ELDBERG
Müllheim
3
Neustadt
Lörrach
Rheinfelden
Bad Säckingen
0 l/m²
Niederschlag
2
2
0 l/m²
Niederschlag
0 l/m²
Niederschlag
20°
1493
1493 m
m
6°
Schluchsee
1°
Bonndorf
St. Blasien 12°
0°
17° Schopfheim
WaldshutWeil a. Rh. 3°
Tiengen
Basel
Viel Sonnenschein, vor allem im Nordosten zeitweise dichtere Wolken. 9 Grad an der Ostsee und
18 Grad am Oberrhein. Schwacher bis mäßiger,
teils böiger Wind aus Nord bis Nordost.
12°
0°
18°
3°
Bad Krozingen
Ein Hochdruckgebiet sorgt heute in Südbaden für
freundliches Wetter. Die Sonne scheint verbreitet und es sind nur wenige harmlose Quellwolken am Himmel. Dabei werden maximal 18 Grad
erreicht, im Hochschwarzwald gibt es Temperaturen um 6 Grad. Dazu weht weiterhin teils böiger Wind aus nordöstlichen Richtungen. Auch
morgen und am Dienstag gibt es erneut viel
Sonnenschein und nur wenige Wolken. Es wird
von Tag zu Tag wärmer.
übermorgen
21°
16°
4°
Kiel
14°
3°
Bremen
Hannover
Essen
15°
16°
2°
3°
Köln
Frankfurt
15°
6 12 18 0
Rostock
Hamburg
Schadstoffgeprüfte Textilien
nach Öko-Tex Standard 100
BETTWARENVERTRIEB MÜLLHEIM
Spezialist für ergonomische Bettsysteme
Neuenburger Str. 27 | Industriegebiet West | 79379 Müllheim
*Sollte die bei uns gekaufte Matratze nach vier Wochen nicht Ihren Erwartungen entsprechen,
können Sie diese gegen Erstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben.
Ottmar Hitzfeld:
„Ich unterstütze den
Förderkreis Hospiz am Buck.“
Das stationäre Hospiz hilft
Menschen in ihrer letzten
Lebensphase – helfen Sie mit!
Werden Sie Mitglied im
Förderkreis Hospiz am Buck e.V.
Postfach 1407, 79504 Lörrach
www.foerderkreis.hospiz-am-buck.de
6 12 18 0
6 12 18 Uhr
1 Windstärken in den Kreisen in Beaufort
06:29 / 20:25 Uhr
07:04 /21:24 Uhr
Auf- und Untergangszeiten gelten für Freiburg
Saarbrücken
Stuttgart
18°
3°
Freiburg
Förderkreis Hospiz am Buck e.V.
NOTDIENSTE
9°
7°
14°
6° Berlin
Polizeirevier Müllheim:
17 88-0
Feuerwehr/Rettungsdienst:
112
Krankentransporte:
DRK 1 92 22
Dresden
13°
4°
Nürnberg
10°
5°
Prob
Sparkasse Lörrach-Rheinfelden
IBAN DE48 6835 0048 0001 0271 27
BIC SKLODE66
DEUTSCHLANDWETTER
morgen
19°
cheen
n*
4 Weo
schlaf
IS bekennt sich zu
schwerem Anschlag
REGIONALWETTER
heute
18°
569,-
kostenlose Lieferung
+ Soft-Touch-Oberfläche
AFGHANISTAN
Oklahoma erlaubt HINRICHTUNGEN mit Stickstoff
OKLAHOMA CITY (DPA). Im USBundesstaat Oklahoma dürfen
verurteilte Straftäter künftig
auch mit Stickstoff hingerichtet
werden. Gouverneurin Mary Fallin unterzeichnete am Freitagnachmittag (Ortszeit) ein entsprechendes Gesetz. Erlaubt
sind dort bisher der elektrische
Stuhl sowie Erschießungskommandos, die es sonst nur im
Bundesstaat Utah gibt.
Oklahoma ist der erste USStaat, der Stickstoff für Hinrichtungen einführt. Stickstoff sei
eine effektive, nicht grausame-
genen Dezember geplatzt war. In
der Schwebe hängt bei Turkish
Stream derzeit aber nicht nur die
Verlängerung durch Griechenland. Auch ein Abkommen Moskaus mit der Türkei ist Medienberichten zufolge noch längst
nicht unter Dach und Fach.
Die Verhandlungen Griechenlands mit den Gläubigern aus
der EU und dem Internationalen
Währungsfonds (IWF) sollten
gestern in Paris fortgesetzt werden. Ende nächster Woche kommen dann die Euro-Finanzminister im lettischen Riga zusammen.
Bundesfinanzminister
Wolfgang Schäuble (CDU) sagte
aber, er erwarte dort noch keine
„substanziellen“
Beratungen
über eine Auszahlung weiterer
Notkredite an Athen.
23. 5.–24. 5. „Bernina-Express“ im Panoramawagen
HP 251,–
23. 5.–25. 5. Riederalp – Aletschgebiet – Wallis
HP 354,–
23. 5.–25. 5. Comersee erleben – m. Eintritt in die Villa Carlotta HP 330,–
23. 5.–26. 5. Venedig im Glanz von Wasser und Licht
HP 427,–
23. 5.–28. 5. Rom und Assisi – mit Führungen
ÜF/HP 729,–
23. 5.–30. 5. Sizilien-Rundreise mit vielen Höhepunkten
HP 951,–
25. 5.– 1. 6. Schottland – faszinierende Naturschönheiten
HP 1268,–
Bei allen Fahrten Haustür-Taxi-Service
DA S W E T T E R
17°
3°
HP 463,–
HP 459,–
Badeferien Spanien – Sonne – Strand und Meer
Jeden Fr. ab 1.5. in schönen Hotels: Costa Brava – Costa Dorada ab HP 303,–
14°
1°
14°
3° München
Ärztlicher- , Kinderärztlicher-,
Augenärztlicher u. Zahnärztlicher Notfalldienst an Wochenenden und Feiertagen
rund um die Uhr
01805/19292 300
Apotheken-Notdienst-Infotelefon:
Festnetz: 0800/0022833 (kostenfrei);
Mobilfunk: 22833 (max. 0,69 €/Minute);
Im Internet: mehr.bz/apotheken
Tierärztlicher Notdienst:
0 76 31/3 65 36
Frauenhaus:
0 76 21/4 93 25 und 0761/3 10 72
Frauenhorizonte –
gegen sexuelle Gewalt (Freiburg)
Rund um die Uhr 0761/2 85 85 85,
Basler Straße 8
Schwangerenberatung (Moses Projekt):
0800/0 06 67 37 (anonym)
Telefonseelsorge:
08 00/1 11 01 11
Nummer gegen Kummer:
Kinder- und Jugendtelefon, 08 00/1 11 03 33
Notdienst des Rechtsanwaltsvereins:
01 72/745 19 40
Stromstörung: 0 76 23/92 18 18
Gas- und Wasserversorgung:
0 76 21/4 02 30
19. April 2015
DIE HIEBER HIGHLIGHTS DER WOCHE FÜR SIE · GÜLTIG BIS ZUM 25. ApRIL 2015
8.88
5.55
Schweineschnitzel
nur aus der Oberschale geschnitten, saftig und mager,
1 kg
Pollo Fino
eine Spezialität aus der Hähnchenkeule ohne Knochen, für
Grill und Pfanne, 1 kg
0.39
Müller Milchreis verschiedene Sorten,
200-g-Becher (100 g = € 0,20)
1.79
Fleischwurst im Ring
mild geräuchert, 100 g
Frischer
Spargel
direkt vom
Bohrerhof.
Ein Spargel der
Extra-Klasse!
Lassen Sie sich
überzeugen.
Original Wagner Steinofen
Pizza, Pizzies oder Flammkuchen verschiedene Sorten,
Zum aktuellen Tagespreis
z. B. Pizza Salami Paprika 340 g
(1 kg = € 5,26), tiefgefroren,
Packung
0.79
Weihenstephan haltbare
Alpenmilch 1,5% Fett oder
3,5% Fett 1-L-Packung
0.66
1.39
Maggi Ravioli verschiedene
Sorten, (1 kg = € 1,74), z.B.
Penne in Tomaten-Mozzarella-Sauce 810 g (1 kg = € 1,72),
Dose
2013er Bickensohler Kühler
Morgen Spätburgunder Rosé
Q.b.A. trocken -Hieber Edition0,75-L-Flasche
(1 L = € 4,65)
3.49
2013 Herrenstück Grauer
Burgunder Q.b.A. trocken
0,75-L-Flasche (1 L = € 5,32)
3.99
2014er Steinfelsen Spätburgunder Weissherbst Q.b.A.
feinherb 0,75-L-Flasche
(1 L = € 5,32)
3.99
3.88
Eilles Gourmet-Café, IdeeKaffee classic oder Mövenpick edle Komposition vakuum gemahlen, 500-g-Packung
(1 kg = € 7,76)
0.65
1.29
Laugenknoten auch aus der
Selbstbedienungs-Backwarenwelt, Nimm 3 Zahl 2,
3 Stück nur € 1,30, Stück
Saint Albray oder Chaumes
französische Weichkäse,
mind. 50% Fett i. Tr., würzig im
Geschmack, 100 g
1.99
Unsere Heimat – echt & gut
Rhabarber aus Deutschland,
Klasse I, 1 kg
1.79
Wolfsbarsch aus Aquakultur,
gegrillt aus dem Ofen ein
Genuss, 100 g
8.99
1.99
Kitekat Katzennahrung
verschiedene Sorten,
12 x 100-g-Multipackung
(1 kg = € 1,66)
Fürstenberg Premium Pilsener, Gold, Edelbräu, alkoholfrei, Radler, Zitrus-Radler
alkoholfrei oder Qowaz Kiste
mit 20 x 0,33-L-Flaschen zzgl.
Pfand (1 L = € 1,36)
Herausgeber: Hieber‘s Frische Center KG, Kanderweg 21, 79589 Binzen. Alle Preise in €. Gültig für Woche 17 • Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen • Solange Vorrat reicht • Irrtum vorbehalten.
Mehr Infos unter www.hieber.de oder unserer Hotline 0 76 21 / 9 68 78 00
Hier könnte Ihre
Anzeige stehen!
Weitere INFORMATIONEN unter Tel.
07631/18060
Der Sonntag
Sport
Vom Strick zur Liebe
Der Kultfilm hat eine Bühnenfassung: In der Basler Förnbacher Company erlebt mit „Harold und Maude“
ein Klassiker der speziellen Art seine
SEITE 19
Wiederauferstehung.
19.April2015
Nichts war’s mit Träumen
STANDPUNKT
BAYERN MÜNCHEN
Das nächste Spiel ist das
allerschwerste – für Pep
Der SC FREIBURG verliert mit 2:3 gegen Mainz und muss weiterhin zittern
Dem Sportclub Freiburg ist
der erhoffte Heimerfolg
gegen den FSV Mainz nicht
geglückt. 2:3 (0:2) verloren
die Breisgauer und verloren
im Abstiegskampf an Terrain. Mehmedi und Schmid
trafen für die Gastgeber vor
ausverkauftem Haus.
A
MICHAEL DÖRFLER
Fußball ist manchmal eine komische Angelegenheit. Bis kurz
vor der Halbzeit des Spiels gegen
Mainz 05 am Samstagnachmittag wäre das Gros der mit den
Freiburgern fiebernden Zuschauer wohl relativ zufrieden
an den Kiosk zur Getränkeaufnahme geschritten.
Der Sportclub hatte bis dahin
eine ansprechende, engagierte
Leistung gezeigt, die Blöcke der
Journalisten listeten eine ganze
Menge an guten Chancen für die
Breisgauer - doch die Gäste führten mit 2:0. Es wurde deshalb gestöhnt und Köpfe wurden geschüttelt.
Der Japaner Shinji Okazaki,
der Eingeweihten als durchschlagskräftiger
Angreifer
durchaus in Erinnerung ist, hatte zwei Tore geschossen. Und so
mancher auf den Rängen fragte
sich, wie das passieren konnte.
Waren nicht die Freiburger die
Mannschaft gewesen, die das
Spiel dominierten, die sich so
kräftig ins Zeug legten, wie man
das von einem Abstiegskandidaten erwarten konnte, ja musste?
Alles richtig, aber zwei Mal wurde halt auch geschlafen in der
Defensive. So, wie es Mannschaften häufig vormachen, denen
das Wasser sinnbildlich gesehen
an der Oberkante der Unterlippe
steht.
Zunächst einmal war es ein
langer Abschlag von Keeper Loris Karius, der in der 39. Minute
nach langer Belagerung des
Mainzer Strafraums Jairo erreichte. Den konnte Christian
Günter nicht am Passen hindern
und vorbei an Freund und Feind
Drei Gegentore gegen Mainz: Hier gewinnt der Freiburger Pavel Krmas (rechts) zwar das Duell gegen Shinji
Okazaki, aber auch der Tscheche konnte die SC-Niederlage nicht verhindern.
FOTO: KELLER
kam der Ball zu Okazaki, der den
Ball quasi via SC-Schlussmann
Roman Bürki ins Tor stolperte.
Stefan Mitrovic war dazu ein
bisschen spät dran. Blöd gelaufen, lag einem auf den Lippen.
Doch es kam noch blöder. Als
alles schon mit dem Pausenpfiff
rechnete, flog eine Mainzer Ecke
in die Freiburger Box, wo ein Gedränge herrschte wie sonst nur
auf dem Oktoberfest. So eng
war's, dass keiner den Ball so
richtig traf. Eine Flipperei in
Reinkultur - und wieder war Okazaki da, von Jonathan Schmid
nur unzureichend gestört. Ein
Tiefschlag wie seinerzeit von Ali
gegen Sonny Liston. Nicht zu gebrauchen für den Sportclub,
schon gar nicht im Abstiegskampf.
Christian Streich war also zum
Handeln gezwungen. In Hälfte
zwei durfte Maximilian Philipp
für den zuvor keineswegs
schlechten Karim Guédé aufs
Feld. Mehr spielerische Elemente mag sich der Coach vorne gewünscht haben, wo trotz eines
formidablen Lattenkrachers von
Günter doch viel Stückwerk geblieben war. Aller Überlegenheit
zum Trotz.
Das Spiel kreieren, das ist, man
weiß es, nicht unbedingt die herausragende Fähigkeit des SC.
Und so taten sich die Freiburger
in der Folge auch schwer, so richtig Struktur ins Spiel zu bringen.
Weshalb dann noch vor Ablauf
einer Stunde Nils Petersen ins
Offensivzentrum beordert wurde. Mike Frantz musste dafür
raus.
Petersens Aufgabe: Wunder
vollbringen, wie beim ersten
Rückrundenspieltag gegen Eintracht Frankfurt, als der Ex-Bremer beim 4:1 gleich drei Mal einlochte. Die erste Chance kam für
Petersen dann auch prompt doch Karius konnte seine Direktabnahme (62.) mit einem Reflex
parieren. Und als er nach Admir
Mehmedis Pass (67.) tatsächlich
traf, war's abseits.
Viel schlimmer aber: Beim
Sportclub griff nunmehr die Verunsicherung um sich. Einfachste
Zuspiele fanden ihren Adressaten nicht, im Bemühen alles
richtig machen zu wollen, ging
die Übersicht verloren. Die davon laufende Zeit, blockierte
Geist und Beine. Abstiegskampf
in Reinkultur eben –kaum zu ertragen.
Doch dann plötzlich, wie aus
dem Nichts, zog Mehmedi (81.)
ab. Wunderschön, hoch ins Tordreieck. Der Anschluss war hergestellt. Doch gefeiert wurde nur
eine Minute. Dann köpfte Yunus
Malli eine Flanke von Daniel
Bronsinski zum 3:1 für Mainz in
die Maschen. Der Sportclub war
wieder dorthin zurückgekehrt,
wo er zuvor schon war: am Boden. Im Stadion machte sich Ernüchterung breit - trotz Schmids
erneuten Anschluss zum 2:3 in
der Nachspielzeit.
SC FREIBURG: Bürki - Riether,
Krmas, Mitrovic (77. Darida),
Günter - Julian Schuster, Sorg Guede (46. Philipp), Schmid Frantz (58. Petersen), Mehmedi. Trainer: Streich
FSV MAINZ 05: Karius - Brosinski, Noveski, Diaz, Park - Geis,
Baumgartlinger - Samperio (62.
Jara), Malli (90. Soto), Koo (46.
Bengtsson) - Okazaki. - Trainer:
Schmidt
SCHIEDSRICHTER: Sascha Stegemann (Niederkassel)
TORE: 0:1 Okazaki (39.), 0:2 Okazaki (45.+1), 1:2 Mehmedi (81.), 1:3
Malli (83.), 2:3 Schmid (90.+1)
ZUSCHAUER: 24 000
Der Deutsche imWerksrennstall
Seit dem Comeback der Silberpfeile in der FORMEL 1 ist Nico Rosberg dabei
Im Januar 2010 verkündete
Daimler-Chef Dieter Zetsche voller Stolz: „Wir machen die deutsche Nationalmannschaft der
Formel 1 perfekt.“ Michael Schumacher und Nico Rosberg bildeten das deutsche Start-Duo für
die Rückkehr der Silberpfeile als
Werksteam nach über fünf Jahrzehnten. Schumacher stieg Ende
2012 aus, Rosberg fährt derzeit in
seinem sechsten Jahr für die
Stuttgarter. Weltmeister aber
wurde im Mercedes bisher nur
sein britischer Rivale Lewis Hamilton – und er dominiert als
Spitzenreiter auch die bisherige
Rennsaison bis zum Großen
Preis von Bahrain am heutigen
Sonntag.
„Lewis hat sich durch den Titel
sehr breitgemacht im Team“,
sagte Ex-Pilot Gerhard Berger in
Jeden Sonntag
350.000 mal
im Briefkasten.
einem Interview der Süddeutschen Zeitung. Das sei ein Nachteil für Nico. Berger meinte sogar
in Richtung des 29 Jahre alten
Deutschen: „Was ihm aktuell
fehlt: der totale mentale und
emotionale Rückhalt.“
Eine Einschätzung, die die
Teamverantwortlichen bei Mercedes nicht teilen dürften. Seit
über einem Jahr bekräftigt Motorsportchef Toto Wolff, dass beide Piloten vor allem auch auf der
Strecke gleich behandelt werden.
„Wir verfolgen weiterhin das
Prinzip, Lewis und Nico rennfahren zu lassen“, betonte der Österreicher im Fahrerlager von Sakhir abermals.
Allerdings könne es zu Situationen kommen, in denen man
sich bewusst sein müsste, dass es
einen neuen Konkurrenten ge-
be. Man habe nicht mehr den
Vorsprung wie im vergangenen
Jahr. Mögliche strategische
Schachzüge könnten auf dem
Bahrain International Circuit
heute den Ausschlag geben über
den Sieg. Anders als vor einem
Jahr, als sich Hamilton und Rosberg ein faszinierendes Duell auf
dem 5,412 Kilometer langen Kurs
liefern konnten, wartet Ferrari
www.injoy-muellheim.de
on gefunden?
rzeug sch
schfah
Wun
www.bullert-automobile.de
79350 Sexau · Tel. 0 76 41/ 933 660-0
mit Sebastian Vettel und Kimi
Räikkönen nur auf Fehler. Weit
über 20 Mal erklang seit dem Silberpfeil-Comeback bereits die
deutsche Hymne auf dem Podium. Acht Mal, weil Rosberg gewann. Die restlichen Male als
Hymne für das Team nach der
britischen für Sieger Hamilton.
So wie am vergangenen Sonntag
in China.
DPA
ls der FC BayDoch noch fehlt Pep
ern München
Guardiola ein Chamvor fast genau
pions-League-Sieg
zwei Jahren im Halban der Isar. Daran
finale der Chamwird der originelle
pions League den FC
Fußball-Lehrer geBarcelona mit 4:0
messen; um eine
und 3:0 demontiert
historische Ära zu
TONI NACHBAR
hatte, bahnte sich
hinterlassen, benöein Machtwechsel
tigt er deren sogar
im kontinentalen Klubfußball zwei oder drei.
an. Der deutsche Rekordmeis- Das 1:3 im Viertelfinale am
ter strebte nach dem Thron,
Mittwoch gegen den FC Porto
von dem aus die beste Mannhat die Bayern kalt erwischt
schaft aller Zeiten die Konkur- und ihren Trainer mächtig
renz beherrscht hatte. Die
unter Druck gesetzt. Der spekMünchner gewannen danach
takuläre Rücktritt des langnicht nur die sogenannte „Kö- jährigen Mannschaftsarztes
nigsklasse“, sondern verpflich- Hans-Wilhelm Müller Wohlteten in Pep Guardiola auch
fahrt danach drückt Pep Gujenen Trainer, der „Barca“ jeardiola mit dem Rücken an die
nen bis dato nie gesehenen
Wand: Was passiert, wenn der
Spielstil verordnet hatte.
Zwei-Tore-Rückstand gegen
Seitdem dominieren die Bayden portugiesischen Meister
ern nicht nur die einheimische am Dienstag nicht aufgeholt
Liga noch eindeutiger, sonwird?
dern sind dem so großen FC
Möglicherweise hat Guardiola
Barcelona auch stilistisch so
noch nie ein für ihn persönlich
nahe gekommen, wie es verso bedeutendes Spiel an der
mutlich keinem anderen Team Seitenlinie gecoacht. Den Vorso rasch mehr gelingen dürfte. geschmack, was ihm bei einem
Objektiv gesehen ist der Klub
Aus bevorsteht, haben ihm die
von der Säbener Straße derzeit Medien schon im Vorjahr geder stärkste auf dem Kontiliefert. Da dominierten die
nent, Matches auf Augenhöhe Bayern im Santiago Bernabeu
müssen die Bayern gegenwär- Real Madrid eindeutig, vertig nur gegen Real Madrid und loren jedoch mit 0:1. Das war
dessen Rivalen aus Barcelona
„idiotischer Ballbesitz-Fußbefürchten.
ball“ – bekam Pep zu hören.
KURZ GEFASST
EISHOCKEY
Mannheim gleicht in der Finalserie aus
Die Adler Mannheim haben in der Finalserie der Deutschen
Eishockey-Liga den Ausgleich geschafft. Der sechsfache deutsche
Meister feierte vorgestern Abend ein verdientes 6:2 (2:1, 2:1,
2:0) beim ERC Ingolstadt und hat nach vier Duellen ebenso
zwei Siege verbucht wie der Titelverteidiger. Martin Buchwieser
(4.), Kurtis Foster (10.), Robert Raymond (25.), Christoph Ullmann
(38.), Frank Mauer (45.) und Nikolai Goc (59.) sorgten vor 4815
Zuschauern für denErfolg. Die ERC-Tore von Alexandre Picard
(7.) und Michel Périard (28.) waren zu wenig. Spiel fünf wird
heute in Mannheim ausgetragen. Eine Meister-Entscheidung
fällt frühestens am Mittwoch.
DPA
REITEN
Daniel Deußer ohne Chance in LasVegas
Daniel Deußer hat keine Chancen mehr, seinen Titel im Weltcup-Finale der Springreiter erfolgreich zu verteidigen. In der
zweiten von drei Prüfungen belegte der deutsche Meister und
Vorjahressieger in Las Vegas nur Platz 21. In dem Springen
mit Stechen hatte der im belgischen Mechelen lebende Deußer
auf Cornet d’Amour im Normalumlauf zwei Abwürfe.
DPA
EISHOCKEY
Grubauer debütiert in der NHL
Torwart Philipp Grubauer hat in den Playoffs der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ein erfolgreiches Debüt gegeben.
Der Rosenheimer gewann mit den Washington Capitals die
Heimpartie gegen die New York Islaners trotz Rückständen
von 0:2 und 1:3 noch mit 4:3. Durch den Sieg konnte Washington
in der Best-of-seven-Serie zum 1:1 ausgleichen. Grubauer ersetzte
den erkrankten Stammtorhüter Branden Holtby.
DPA
16 SPORT
Der Sonntag · 19. April 2015
Leverkusen auf Kurs
FUSSBALL
1. Bundesliga – 29. Spieltag
Eintr. Frankfurt - Mönchengladbach
0:0
FUSSBALL-BUNDESLIGA
(0:0)
4:0-Sieg der Bayer-Elf gegen Hannover 96
Zuschauer: 51 500 (ausv.)
Bor. Dortmund - SC Paderborn
3:0
(0:0)
Tore: 1:0 Mikhitaryan (48.), 2:0 Aubameyang (55.), 3:0 Kagawa (80.) – Zuschauer:80 667 (ausv.)
Bayer Leverkusen - Hannover 96
4:0
(2:0)
Tore: 1:0 Toprak (20.), 2:0 Brandt(40.), 3:0 Papadopoulos (49.), 4:0 Kießling
(70.) – Zuschauer: 28 000
1899 Hoffenheim - Bayern München
0:2
(0:1)
Tore: 0:1 Rode (38.), 2:0 Beck (90+3 ET) – Zuschauer: 30 150 (ausv.)
Hertha BSC Berlin - 1. FC Köln
0:0
(0:0)
2:3
(0:2)
Zuschauer: 50 000
SC Freiburg - FSV Mainz 05
Tore: 0:1 Okazaki (39.), 0:2 Okazaki (45.), 1:2 Mehmedi (81.), 1:3 Malli (85.),
2:3 Schmid (90+1) – Zuschauer: 24 000
FC Augsburg - VfB Stuttgart
Sa. 18.30 Uhr
Werder Bremen - Hamburger SV
So. 15.30 Uhr
VfL Wolfsburg - FC Schalke 04
So. 17.30 Uhr
●
●
●
●
●
●
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
● 16.
● 17.
● 18.
Bayern München
VfL Wolfsburg
Bayer Leverkusen
Mönchengladbach
FC Schalke 04
FC Augsburg
1899 Hoffenheim
Bor. Dortmund
Eintr. Frankfurt
Werder Bremen
FSV Mainz 05
1. FC Köln
Hertha BSC Berlin
SC Freiburg
Hannover 96
SC Paderborn
VfB Stuttgart
Hamburger SV
29
28
29
29
28
28
29
29
29
28
29
29
29
29
29
29
28
28
23
18
15
15
11
12
10
10
9
9
7
8
9
6
7
6
6
6
4
6
9
9
8
3
7
6
9
8
13
10
7
11
8
9
8
7
2
4
5
5
9
13
12
13
11
11
9
11
13
12
14
14
14
15
76:13
62:30
56:31
44:22
37:31
34:36
43:47
38:37
51:57
43:57
40:41
29:35
34:45
29:39
32:49
25:56
31:51
16:43
Spielplan/1. Liga
Spielplan/2. Liga
FREITAG, 24. APRIL
FREITAG, 24. APRIL
FSV Mainz 05 – FC Schalke 04
1. FC Nürnberg – SV Sandhausen
VfL Bochum – FC Kaiserslautern
RB Leipzig – Darmstadt 98
SAMSTAG, 25. APRIL
Bor. Dortmund – Eintr. Frankfurt
Hannover 96 – 1899 Hoffenheim
VfB Stuttgart – SC Freiburg
Hamburger SV – FC Augsburg
1. FC Köln – Bayer Leverkusen
Bayern München – Hertha BSC Berlin
SONNTAG, 26. APRIL
SC Paderborn – Werder Bremen
Mönchengladbach – VfL Wolfsburg
73
60
54
54
41
39
37
36
36
35
34
34
34
29
29
27
26
25
Karlsruher SC – Greuther Fürth
Fort. Düsseldorf – TSV 1860 München
SONNTAG, 26. APRIL
Union Berlin – FC Ingolstadt
FSV Frankfurt – VfR Aalen
FC Heidenheim – FC St. Pauli
MONTAG, 27. APRIL
Braunschweig – Erzgebirge Aue
2. Bundesliga –29. Spieltag
FC St. Pauli - 1. FC Nürnberg
1:0
FC Ingolstadt - Fort. Düsseldorf
3:2
SV Sandhausen - Karlsruher SC
0:0
TSV 1860 München - VfL Bochum
2:1
VfR Aalen - Braunschweig
2:1
Greuther Fürth - Union Berlin
So. 13.30 Uhr
Erzgebirge Aue - FSV Frankfurt
So. 13.30 Uhr
Darmstadt 98 - FC Heidenheim
So. 13.30 Uhr
● 1. FC Ingolstadt
● 2. FC Kaiserslautern
● 3. Karlsruher SC
4. Darmstadt 98
5. Braunschweig
6. RB Leipzig
7. Fort. Düsseldorf
8. SV Sandhausen
9. Union Berlin
10. VfL Bochum
11. FSV Frankfurt
12. 1. FC Nürnberg
13. FC Heidenheim
14. Greuther Fürth
15. TSV 1860 München
● 16. FC St. Pauli
● 17. VfR Aalen
● 18. Erzgebirge Aue
Mo. 20.15 Uhr
29
28
29
28
29
28
29
29
28
29
28
29
28
28
29
29
29
28
16
13
12
12
13
11
10
9
9
7
9
10
9
6
7
7
6
6
10
11
13
13
5
10
10
10
9
14
8
5
7
12
8
7
11
7
3
4
4
3
11
7
9
10
10
8
11
14
12
10
14
15
12
15
46:24
39:24
39:21
37:20
37:32
33:22
43:43
26:31
33:44
45:45
36:43
33:42
35:36
27:33
37:44
31:47
26:35
22:39
Bayer Leverkusen nimmt direkten Kurs auf die Champions
League, Hannover 96 und Trainer Tayfun Korkut müssen nach
dem 13. Bundesligaspiel in Serie
ohne Sieg mehr denn je um den
Klassenverbleib bangen. Mit
dem 4:0 (2:0) gegen die Niedersachsen zog die Fußball-Werkself dank der besseren Trefferdifferenz an der punktgleichen Borussia aus Mönchengladbach
vorbei auf Rang drei.
96 gerät durch die Treffer von
Ömer Toprak (20. Minute), Julian
Brandt (40.), Kyriakos Papadopoulos (49.) und Stefan Kießling
(70.) immer tiefer in den Sog
Richtung Zweitklassigkeit. Ganz
anders die Leverkusener: Mit
dem siebten Dreier in Serie stellten sie den Vereinsrekord von
2001/2002 ein. Auch das 14. ZuNull-Spiel innerhalb einer Saison bedeutete die Einstellung einer Klub-Bestmarke.
Leverkusen
begann
vor
28 000 Zuschauern gewohnt
elanvoll und drängte die KorkutElf mit energischem Pressing in
deren Hälfte. Die Überlegenheit
manifestierte sich in einem Eckballverhältnis von 5:0 nach 20
Minuten – und dem Kopfballtreffer von Toprak, der eine Ecke
Hakan Calhanoglus aus kurzer
Entfernung verwertete.
–
SAMSTAG, 25. APRIL
FC Kaiserslautern - RB Leipzig
Bayer Leverkusen schlägt
Hannover 96 mit 4:0, die
Münchner Bayern gewinnen mit 2:0 in Hoffenheim
und auch Borussia Dortmund kann mit dem 3:0
gegen Paderborn wieder
punkten – die Fußball-Bundesliga.
58
50
49
49
44
43
40
37
36
35
35
35
34
30
29
28
27
25
Leverkusen stellt
Vereinsrekord ein
–
Im ersten Spiel nach der Trennung von Emir Spahic rückte der
Grieche Papadopoulos, beim 3:2Erfolg in Mainz noch gesperrt
fehlend, für Tin Jedvaj in die
Bayer-Startformation. Die Nominierung des späteren Torschützen Brandt anstelle von
Nationalspieler Karim Bellarabi
war eine Überraschung in der
Taktik von Chefcoach Roger
Schmidt – Nachwuchs-Nationalspieler Brandt bedankte sich auf
seine Weise. Bei den Niedersachsen rotierte Korkut und ließ im
Vergleich zum 1:1 gegen Hertha
Bayer Leverkusen ist auf dem Weg in die Champions League.
BSC gleich vier Neue auflaufen:
Leon Andreasen, Ceyhun Gülselam, Joselu als Angriffsspitze
und Leonardo Bittencourt, der
aber schon in der 25. Minute, offenbar an der Leiste verletzt, gegen Edgar Prib ausgetauscht
werden musste.
Bayer agierte nahezu ausschließlich in der Offensive,
auch, weil Hannover sich der Leverkusener Angriffe kaum erwehren konnte und mehr als
harmlos blieb. Das 2:0 durch
Brandts zweites Saisontor war
die fast schon logische Konsequenz der hohen Bayer-Überlegenheit.
Korkut reagierte: Von der 46.
Minute an ließ er Didier Ya Konan, der für Linksverteidiger
Christian Schulz in die Mannschaft rückte, als zweiten Angreifer neben Joselu stürmen. Doch
es lohnte sich nicht – im Gegenteil: Papadopoulos erhöhte vier
Minuten nach Wiederbeginn auf
3:0, als er nach einem Lattenkopfball von Kießling abstaubte.
FUSSBALL
Regionalliga
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
Kick. Offenbach
FC Saarbrücken
SV Elversberg
Kaiserslautern II
FC Homburg
VfR Worms
Hessen Kassel
FC Walldorf
1899 Hoffenh. II
Spvgg. Neckarelz
SV Eintracht Trier
SC Freiburg II
Waldh. Mannheim
FC Nöttingen
FK Pirmasens
TuS Koblenz
KSV Baunatal
SVN Zweibrücken
28 21
29 18
29 18
28 15
28 13
29 13
29 12
29 11
28 11
29 12
29 10
29 10
28 10
29 11
29 7
28 6
29 5
29 4
6 1
6 5
5 6
5 8
7 8
4 12
6 11
8 10
6 11
3 14
9 10
8 11
8 10
3 15
9 13
5 17
1 23
3 22
2:1
0:0
1:0
0:4
0:0
1:0
1:2
1:2
heute
49:17 69
43:20 60
47:19 59
47:25 50
39:29 46
45:43 43
40:30 42
42:35 41
33:34 39
45:48 39
23:26 39
48:41 38
34:28 38
46:58 36
30:40 30
19:42 23
20:70 16
17:62 15
Verbandsliga
TSG Balingen - SV Spielberg
Kehler FV - FV Ravensburg
SSV Reutlingen - Freiburger FC
Bahlinger SC - Stuttg. Kick. II
SSV Ulm - VfR Mannheim
FC 08 Villingen - VfR Aalen II
FSV Hollenbach - SGV Freiberg
FC Friedrichstal - SC Pfullendorf
Karlsruher SC II - Kick. Pforzheim
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
SV Spielberg
Bahlinger SC
SGV Freiberg
TSG Balingen
FV Ravensburg
SSV Ulm
FSV Hollenbach
Karlsruher SC II
Stuttg. Kick. II
FC Friedrichstal
SSV Reutlingen
Kehler FV
SC Pfullendorf
VfR Aalen II
Freiburger FC
Kick. Pforzheim
FC 08 Villingen
VfR Mannheim
schaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt einigermaßen verdrängen.
Die Profis von Borussia Dortmund haben Jürgen Klopp zu
Beginn seiner BVB-Abschiedstour einen Sieg beschert. Drei Tage nach der Nachricht vom Rückzug des langjährigen Trainers
zum Saisonende entledigte sich
der Revierklub in einem Geduldsspiel mit einem verdienten
3:0 (0:0) über den SC Paderborn
fast aller Abstiegssorgen.
Dank der Tore von Henrich
Mchitarjan (48. Minute), PierreEmerick Aubameyang (55.) und
Shinji Kagawa (80.) wahrte das
Klopp-Team im mit 80 667 Zuschauern ausverkauften Signal
Iduna Park die Chance auf die
Europa League und rangiert erstmals seit September wieder auf
einem einstelligen Tabellenplatz. Dagegen muss der Aufsteiger aus Ostwestfalen nach der
vierten Auswärtsschlappe in Serie ohne Torerfolg weiter um den
Klassenverbleib zittern.
DPA
FUSSBALL
Oberliga
FC Walldorf - SC Freiburg II
1899 Hoffenh. II - Kaiserslautern II
TuS Koblenz - Hessen Kassel
KSV Baunatal - VfR Worms
SV Elversberg - FC Homburg
FC Nöttingen - FK Pirmasens
SVN Zweibrücken - Spvgg. Neckarelz
FC Saarbrücken - SV Eintracht Trier
Waldh. Mannheim - Kick. Offenbach
FOTO: DPA
Kießlings vermeintlicher Kopfballtreffer (54.) wurde wegen Abseits nicht anerkannt. Wenig später sah Gülselam die fünfte Gelbe Karte und fehlt Hannover damit am Samstag gegen 1899
Hoffenheim. Für Bayer machte
Torjäger Kießling spätestens mit
dem allerdings aus Abseitsposition erzielten 4:0 alles klar.
Drei Tage vor dem brisanten
Rückspiel gegen den FC Porto hat
der FC Bayern München einen
glanzlosen Pflichtsieg bei 1899
Hoffenheim gelandet. Mittelfeldspieler Sebastian Rode (38.
Minute) brachte gestern beim
2:0 (1:0)-Sieg des Spitzenreiters
in der Fußball-Bundesliga die
Gäste in Führung. Zudem unterlief Andreas Beck in der Nachspielzeit (90.+3) ein Eigentor.
Vor 30 150 Zuschauern in der
Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena
konnte der Rekordmeister zumindest für 90 Minuten die kritische Situation in der Champions League und den Wirbel um
die Demission von Mann-
28 18 6 4
28 16 9 3
28 15 7 6
28 15 5 8
28 14 7 7
28 14 5 9
28 11 10 7
27 10 11 6
28 9 9 10
27 9 8 10
27 10 5 12
27 7 12 8
27 8 6 13
27 8 5 14
27 5 8 14
27 5 8 14
28 4 10 14
28 3 3 22
2:0
0:0
3:1
2:0
1:0
0:1
1:3
heute
heute
57:31 60
61:23 57
52:29 52
48:35 50
48:34 49
50:37 47
47:36 43
48:36 41
40:49 36
44:38 35
38:39 35
32:33 33
30:55 30
31:50 29
37:48 23
25:60 23
36:49 22
15:57 12
Landesliga
FC Bötzingen - SV Waldkirch
3:0
FC Emmendingen - FV Herbolzheim
1:4
SV Oberachern - FC Singen
1:1
SV Weil - SF Oberried
6:0
VfR Hausen - Lörrach-Bromb.
0:3
FC Teningen - SC Wyhl
3:0
Offenburger FV - FC Radolfzell
*
FC Denzlingen - SV Linx
0:1
SV Kuppenheim - SV Bühlertal
4:0
SV Endingen - Frbg.-St. Georg.
*
Solvay Freiburg - SC Offenburg
*
Rielasingen-Arl. - FC Bad Dürrheim
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
SV Oberachern
FC Singen
FC Radolfzell
SV Linx
FC Bötzingen
Solvay Freiburg
Rielasingen-Arl.
SV Endingen
SV Kuppenheim
Offenburger FV
FC Bad Dürrheim
Frbg.-St. Georg.
SV Waldkirch
SC Offenburg
FC Denzlingen
SV Bühlertal
24 15
24 13
23 13
24 12
24 11
23 10
23 9
23 9
24 9
23 9
23 7
23 7
24 7
23 6
24 6
24 7
4 5
6 5
5 5
4 8
3 10
5 8
7 7
7 7
6 9
3 11
5 11
5 11
4 13
6 11
5 13
1 16
FSV Rheinfelden - FSV RW Stegen
*
Untermünstertal - SV Laufenburg
heute
SF Elzach-Yach - SV Munzingen
heute
Bahlinger SC 2 - FC Auggen
heute
heute
48:19 49
47:26 45
47:31 44
53:33 40
34:37 36
40:31 35
44:36 34
38:37 34
41:47 33
41:42 30
27:30 26
28:45 26
36:55 25
29:52 24
27:36 23
25:48 22
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
Lörrach-Bromb.
FC Auggen
SV Weil
FV Herbolzheim
SV Au-Wittnau
SF Elzach-Yach
FSV RW Stegen
SV Laufenburg
FSV Rheinfelden
VfR Hausen
FC Emmendingen
SC Wyhl
SV Munzingen
FC Teningen
Bahlinger SC 2
SF Oberried
Untermünstertal
25 19
25 17
25 14
26 13
25 12
24 12
25 11
24 11
23 10
26 9
25 10
25 7
25 5
26 6
23 5
25 4
25 3
3 3
5 3
5 6
7 6
6 7
4 8
6 8
4 9
4 9
7 10
1 14
8 10
8 12
5 15
5 13
4 17
4 18
77:34 60
74:27 56
62:39 47
47:37 46
48:43 42
53:40 40
50:39 39
55:54 37
43:37 34
40:41 34
45:49 31
41:44 29
33:52 23
40:63 23
43:60 20
30:67 16
32:87 13
SPORT · EXTRA 17
Der Sonntag · 19. April 2015
„Wir wollen jetzt die Saison verbronzen“
Basketball-Bundesliga der Frauen: Die EISVÖGEL scheitern im Meisterschafts-Halbfinale am TV Saarlouis
Nichts ist es geworden für
die Erstliga-Basketballerinnen des USC Freiburg mit
dem zweiten Einzug in eine
Finalserie um die deutsche
Meisterschaft. Durch eine
79:91 -Heimniederlage am
Freitagabend gegen den TV
Saarlouis sind die Breisgauerinnen in der Vorschlussrunde gescheitert.
GEORG GULDE
Dennoch kann der Verein die
15. Saison im Oberhaus als eine
erfolgreiche verbuchen. Das ist
beileibe nicht selbstverständlich. Schließlich ist die Mannschaft zu Saisonbeginn bis auf
vier Spielerinnen neu zusammengestellt worden. Und auch
„Der gesamten Mannschaft gebührt ein großes Lob“, sagt der leidenschaftlich-engagierte Coach der Eisvögel,
Sascha Bozic.
FOTO: SEEGER
die Coaches Sascha Bozic (Cheftrainer) und der Spanier Victor
Herbosa (Co-Trainer) waren auf
ihren Positionen neu.
Mit einer hübschen, neuen
Wortkreation setzte sich Bozic
nach der Niederlage gegen Saarlouis gleich neue Ziele. „Wir wol-
len die Spielzeit 2014/15verbronzen.“ Tatsächlich ist die Runde
nach den beiden Halbfinal-Niederlagen (79:91 am Freitag daheim, fünf Tage zuvor 47:52 in
Saarlouis) noch nicht beendet.
Am kommenden Freitag, 19.30
Uhr in der Unihalle, und am
Sonntag im hohen Norden soll
in den beiden Spielen um Platz
drei gegen Rotenburg-Scheeßel
die Bronzemedaille herausspringen.
Die Verantwortlichen beim
USC würden diese Plakette gerne
in ihren Händen halten, sie wäre
der sichtbare Lohn für eine Spielzeit, in der sich die Eisvögel kontinuierlich steigerten. „Noch vor
zwei Monaten hätte ich es nicht
für möglich gehalten, dass wir
mit einem Team wie Saarlouis
auf Augenhöhe sein können“,
sagte Bozic. Zwei schwache Spielminuten Mitte des letzten Viertels ließen am Freitagabend aus
einer 66:65-Führung einen entscheidenden 68:80-Rückstand
werden. Die Finnin Linda Lotta
Lehtoranta und Kapitänin Soana
Lucet leiteten in dieser Phase
mit zwei Fehlern die Vorentscheidung ein.
„Dennoch gebührt der gesamten Mannschaft ein großes Lob“,
so der Coach. Sie rackerte und
kämpfte, sie warf und traf (bis
auf jene zwei Minuten), dass sich
die Zuschauer trotz der Niederlage von den Sitzen erhoben. Als
Hauptrundensiebter machten
es die Eisvögel dem Vorrundendritten schwer. Und nicht vergessen werden sollte, dass sich die
USC-Frauen im Viertelfinale mit
2:0 Siegen gegen Herne, die
zweitbeste Mannschaft der
Hauptrunde, durchgesetzt hatte.
Dass die Eisvögel im 15. Jahr ihrer
Erstklassigkeitszugehörigkeit
zum siebten Mal die Playoffs erreichten, dass sie zum zweiten
Mal in Folge einen Zuschauerrekord aufstellten (samt Playoffs
800 zahlende Fans im Schnitt),
das spricht für den Verein. Man
wolle nachhaltig arbeiten, hat
kürzlich der Sportliche Leiter
Harald Janson verlauten lassen.
Diesbezüglich sind sie bei den
USC-Frauen auf einem sehr guten Weg. Lediglich Marburg ist
länger in der ersten Liga als die
Breisgauerinnen.
EXTRA: GEWERBESCHAU MÜNSTERTAL
Mehr als nur Wanderwege
Der Gewerbe- und Handelsverein Münstertal lädt an diesem Sonntag, 19. April, zur GEWERBESCHAU ein
www.dudssus-design.de
D
er Gewerbe- und Handelsverein Münstertal (GHV) lädt
am heutigen Sonntag mit
mehr als 30 Betrieben zu seiner
fünften Gewerbeschau ein. Im Dreijahresrhythmus präsentieren Handel, Handwerk, Dienstleister und
Gastronomen unter dem Dach des
GHV ihre Angebotspalette und ihr
Leistungsspektrum – denn, so sagt
der GHV- Vorsitzende Harald Sutter,
Münstertal hat noch mehr zu bieten
als schöne Wanderwege. Zeitgleich
lädt das Belchencenter zum verkaufsoffenen Sonntag ein, und im
Rathaus (Eingang Südwestseite)
wird mit dem Museum Münstertal
eine neue kulturelle und touristische Attraktion im Tal eröffnet.
An folgenden Orten in Münstertal
stellen heimische Betriebe aus: Im
Dietzelbach und bei Eckert-Parkett,
im Gewerbegebiet Belchenstraße,
wobei die Belchenstraße während
der Gewerbeschau für den Verkehr
gesperrt sein wird. Darüber hinaus
öffnen sich die Türen im Hofgut Wogenbrunn beim Therapiezentrum
Eaglesnest, wo über Therapie- und
Präventionsmöglichkeiten
informiert, aber auch Floristik präsentiert wird. Beratung und Information
bieten die Experten bei Elektro Joos,
bei Münstertal-Küchen, bei Gebäudetechnik Ortlieb, bei Heizungsbau
Münstertal
Massivparkett · Fertigparkett · Renovierungsarbeiten
Bodenbeläge · Unterböden · Service für Selbstverleger
Zur Gewerbeschau am heutigen Sonntag in Münstertal erwartet die Gäste frisches Grün, außerdem offene
Türen in vielen Betrieben sowie im Belchencenter und eine neue Kulturinstitution im Rathaus. FOTOS:: SAM
Doll und beim Autohaus Kfz-Pfefferle. Mehr als 100 Betriebe bündelt
der GHV unter seinem Dach. Die
heimischen Firmen, viele davon
sind nach Sutters Worten Familienbetriebe, sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.
Das Handwerk hat eine lange Tradition im Tal, an der junge Unternehmer festhalten. Mit ihren Expansionsbestrebungen wurden sie in den
vergangenen Jahren vorstellig, und
forderten Gewerbeflächen, um
nicht in die Nachbarorte umsiedeln
zu müssen. Das hat geklappt. Für einige Firmen geht dieser Wunsch
derzeit in Erfüllung. „Die Grundstücksverträge werden gerade unterschrieben“, sagt Sutter, und bescheinigt Bürgermeister Ahlers,
dass er sich für die Ausweisung verfügbarer Flächen eingesetzt habe.
Unter dessen Schirmherrschaft
startet die Gewerbeschau am heutigen Sonntag um 11 Uhr im Betriebshof Sutter. Mit dabei sind die Original Obersteiger, die das Frühschoppenkonzert bestreiten, während die
Besucher mit Leckereien von Ebners Partymobil sowie dem Bierhäusle und vom Riestererhof verköstigt werden.
sam
79244 MÜNSTERTAL · Dietzelbachstr. 2 · Tel. 07636 / 287
www.eckert-parkett.de
GEWINNEN
Ein neues Auto
KÜCHEN NACH MASS AUS EIGENER HERSTELLUNG
Wer ergattert den Gewerbeschau-Hauptgewinn, einen goldfarbenen Ford Fiesta aus der
Markgrafen-Garage Schneider
Ballrechten-Dottingen? Das wird
sich heute Abend,18 Uhr, bei der
Ziehung der Lose im Busbetriebshof Sutter in Münstertal
zeigen, wo zahlreiche weitere
Gewinner ermittelt werden.
e:
LivOMIX
THERMKochvormit
führung
Wogenbrunn 2, 79244 Münstertal
Telefon 0 76 36 -14 44, Fax - 610, www.muenstertal-kuechen.de
MÜNSTERTAL
MÜNSTERTAL
K Ü
Ü C
C H
H EE N
N
K
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Belchenstraße im Münstertal.
Gerne stellen wir Ihnen unsere innovativen und regenerativen Produkte vor.
Blankreutestraße 23 · 79108 FREIBURG-HOCHDORF
(0761) 1 60 55 - 56 · info@bsd-doll-heizungsbau.de
Niederlassung · Laitschenbach 16 · 79244 MÜNSTERTAL
(07636) 7 94 98 70 · info@bsd-doll-heizungsbau.de
Münstertal Tel. 07636-470 info@sutter-reisen.de
LUXEMBURG - Wander-Reise
10. - 14. Mai 2015
in Verbindung mit dem Schwarzwaldverein Staufen-Bad Krozingen
Entdecken Sie mit uns die schönsten Ecken Luxemburgs.
Busfahrt, 4 x Ü/HP im 4-Sterne Hotel in Grevenmach, Rundfahrten,
geführte Wanderungen, Schloß-Führung.
Reisepreis: 485,-- € EZZ: 135,-- €
ANDORRA - Traumurlaub in den Pyrenäen 20. - 26. Juli 2015
Vor Ort und persönlich. Von früh bis spät: Wir sind für
Sie da, gehen die Dinge an, engagieren uns, nehmen
uns Zeit, kümmern uns, hören zu, geben Rat und helfen.
Wir sind ganz nah - für Sie und Ihre Gesundheit.
AOK - Die Gesundheitskasse Südlicher Oberrhein
KundenCenter Bad Krozingen, Ralph Voß, Bahnhofstr. 3,
79198 Bad Krozingen, Tel. 07633 9263-13
Inmitten der Pyrenäen finden Sie - das Fürstentum Andorra mit alter
Geschichte und lebendigen Traditionen. Sehr vielfältig präsentiert
sich das kleine Paradies mit seiner malerischen Berglandschaft und
idyllischen kleinen Bergdörfern.
Busfahrt, 2 x ZÜ/HP, 4 x Ü/HP 4-Sterne Sporthotel Andorra in Soldeu
Rundfahrten, Zahnradbahn ins autofrei Vall der Nuria uvm.
Reisepreis: 610,-- € EZZ: 110,-- €
Ihr Fordhändler
Im Markgräflerland
Besuchen Sie uns auf der Gewerbeschau Münstertal!
Alfred-Löffler-Straße 2 | 79282 Ballrechten-Dottingen
Tel. 07634 8357 | www.markgrafen-garage.de
Jetzt mitbieten bis zum 19. April!
Baden überbietet sich
BIS ZU
35AR%
EN
SP
badische-zeitung.de/auktion
Steigern Sie jetzt mit und finden Sie Ihr
Schnäppchen aus über 2.700 Markenartikeln.
Bequem und sicher von zu Hause aus.
Mit Händlergarantie eines regionalen Anbieters.
start lokales nachrichten sport abo & service freizeit
|
|
|
|
|
BZ Karten-Service
badische-zeitung.de/events
Oder Sie buchen Ihre Karten
unter 0761 / 496-88 88.
Der Sonntag
BZ Karten-Service
Kultur
badische-zeitung.de/events
Khatchapuri und Co.
Sie kennen Kaukasus, Tiflis und die
Freiburger Vili-Kicker? Die Küche
Georgiens ist hierzulande aber
noch praktisch unbekannt. Was Ihnen bislang entgangen ist: SEITE 22
19.April2015
Vom Strick zur wahren Liebe
LESESTOFF
WEISSE WÖLFE
Bilder des Grauens
Kultfilm auf der Bühne: HAROLD UND MAUDE bei Förnbacher im Badischen Bahnhof
Der Kultfilm hatte auch eine
Bühnenfassung: In der Basler Förnbacher Company
erlebt mit „Harold und
Maude“ ein Klassiker der
speziellen Art seine Wiederauferstehung.
ANNETTE MAHRO
Man kann nicht alles haben. Der
ungewöhnlichste Leichenwagen
der Filmgeschichte, Harolds umgestylter Jaguar E-Type, kommt
leider nicht vor. Die Basler Version des schillernd schwarzen
Kultfilms reduziert das Theater
stattdessen sichtbar auf seine eigenen Mittel. Bis hin zu Garderobe und Kulissenschiebern ist alles mehr oder weniger omniund bühnenpräsent. Szene um
Szene reiht sich im fliegenden
Wechsel aneinander und die passende Dekoration wird jeweils
live auf große Schiefertafeln gemalt. Gemessen an der Skurrilität der eigentlichen Geschichte
sind das indes nur Details, unterbrochen von zeitgenössischer
Technik und gelungenen SelfieEinschüben.
Tatsächlich ist es weniger die
Liebe des jugendlichen Luxuskinds Harold zu der unkonventionellen 80-jährigen Maude, die
dem 1971 in die Kinos gekommenen Film (Regie: Hal Ashby) zu
bizarrem Leuchten verholfen
hatte. Eindrücklicher festgesetzt
haben sich im cineastischen Erinnern die ein ums andere Mal
möglichst blutig röchelnd in
Szene gesetzten Bilder des eigenen Todes, mit denen Harold sei-
ne Mutter zu echtem Geden Pater wie den Seelenfühl bewegen will. Der
arzt und schließlich den InStrick, an dem er zu Filmspektor spielt, noch etwas
beginn baumelt, wird im
verwundbarer als im Talar.
Theater dabei ebenso beDer Arzt bedürfte seinerwusst zum sichtbaren
seits der Therapie. Der
Haltegurt wie das HarakiPriester lässt sich dagegen
rischwert zur hölzernen
von Maude den SportwaRequisite. So holt die für
gen klauen und der Polizist
die Inszenierung veranttraut sich selbst nicht.
wortliche
FörnbacherUnd dann wären da
Tochter Sandra das Spiel
noch die drei Kandidatinselbst auf die Bühne.
nen, die Harolds Mutter ihSuzanne
Thommen
rem noch ganz und gar heigibt ihrer Maude kindliratsunwilligen Sprössling
chen Charme und knüpft
vorstellt. Sie alle verkörhüpfend und tanzend
pert Daniela Bolliger, die
immer bunt gewandet
als Sylvie so lange übertrie(Kostüme: Regina Potoben strahlt, bis sie die erste
cki) an die Hippie-Kultur
dramatische Todesinszeund die Flower-Powernierung draußen vor dem
Ideale des Originals an. In
Fenster bemerkt und wirkder Rolle des liebenden
lich hysterisch wird. Als
Harold lässt sich Falk
Nancy krächzt sie hier und
Döhler von ihr endlich
da beim Tee ein Lachen beimit dem eigenen Leben
seite, ergreift aber ebenso
versöhnen. Die alte Frau, Wenn der Tod das Leben lebenswert macht: Ha- panisch wie ihre Vorgängedie Furcht so wenig wie rold und Maude in Basel.
FOTO: MAHRO rin die Flucht, als sich der
Gesetze
zu
kennen
Kandidat vor ihren Augen
scheint, wird ihn am Endeverlas- suchen, wird der sehr wohlha- blutig verstümmelt. Sunshine,
sen. Seine Todessehnsucht hat benden Lady im Film bewusster die letzte, hätte theoretisch das
sie indes kuriert und in ihr Ge- als auf der Bühne, wo Leichenwa- Zeug zu Harolds Traumfrau,
genteil umgekehrt. Die unver- gen gar nicht und PS-starke wirft sie sich doch nach ihm
gleichliche Kristina Nel verliert Sportwagen nur ein einziges Mal selbst ins Schwert. Während sie
als Harolds Mutter allerdings akustischvorkommen. In beiden im Film aber nicht überlebt, ist
zum zweiten Mal sichtbar die Versionen spinnt sich die Ro- es im Badischen Bahnhof HaFassung, als sie nach einer Reihe manze des jungen Mannes und rolds Mutter, die diesmal wirkvon erfolglos arrangierten Da- der alten Frau dennoch auf ei- lich und endgültig anders reatings für ihr Kind von dessen nem Friedhof an. Pater Finnegan giert als mit dem nur leicht gewahrer Liebe erfährt. Für einmal stört sich aber eher daran, dass nervten: „Harold, ich bitte Dich!“
vergisst sie sogar ihr Dauertele- die
Kirchenbesucherin
gefonat mit Freundin Betty, die bis räuschvoll mit Nüssen hantiert > HAROLD UND MAUDE Förnbadahin ständig auf dem Laufen- und bekommt von ihr prompt cher Company im Badischen Bahnden gehalten wurde.
einen Apfel. Versuchung hin hof Basel. 19., 21., 23., 25., 29. April
Das ungewöhnliche Hobby ih- oder her. Als Doktor Mathews jeweils 20 Uhr, Reservierung:
res Sohnes, Beerdigungen zu be- scheint Lothar Hohmann, der 0041/61/361 90 33
Oder Sie wählen Ihren
Lieblingsplatz gleich vor Ort
in allen BZ-Geschäftsstellen.
W
ar der Nationalsozialistische Untergrund
(NSU) ein Einzelfall,
das Terrortrio
Mundlos, Böhnhardt und
Zschäpe eine
Ausnahmeerscheinung? „Ich
bin sicher, es
gibt viele Gruppen wie den
NSU. Vielleicht
nicht so tödlich.
Aber genauso
zur Gewalt bereit.“ Das
schreibt David
Schraven, Leiter
des gemeinnützigen Recherchebüros „Correctiv“. Schraven
hat sich in Dortmund – wo es eine extrem gefährliche rechte
Szene gibt – auf die Suche nach
gewaltbereiten rechten Zellen
gemacht. Seine Erkenntnisse
hat er nun in Zusammenarbeit
mit dem Zeichner Jan Feindt als
grafische Reportage veröffentlicht. Die eindrücklichen Bilder
des Grauens gibt es als Buch,
aber auch gratis im Internet. Sie
zeichnen den Weg von Albert S.
nach, Schravens wichtigstem
Zeugen aus der Szene. Vom
Punk zum rechten Skinhead
konvertiert ist er Mitbegründer
einer Combat-18-Zelle, einer
militanten Gruppe, die dem
Neonazi-Netzwerk „Blood &
Honour“ angehört. Alberts Weg
führt zu einer Zelle nach Belgien, die erverlassen muss, weil er
in den Augen
seines Kameraden versagt: Er
kann sein Opfer
nicht töten. Immer wieder
kreuzen sich
seine Wege mit
Neonazis, die
bekannt sind
für ihre Taten.
Zum Beispiel
Robin S., der bei
einem Raubüberfall einen
Tunesier niederschoss.
Schraven zitiert
aus den „Turner-Tagebüchern“,
einem in Deutschland verbotenen Roman aus den 70er Jahren. Er diente wohl auch dem
NSU als Blaupause und propagiert den „führerlosen Widerstand“: Kleine, unabhängige,
bewaffnete Zellen verüben Anschläge. „Weisse Wölfe“ zeigt anschaulich Verbindungen in der
rechtsmilitanten Szene auf und
ist eine Warnung: Einen NSU
kann es jederzeit wieder geben.
KATHRIN GANTER
> WEISSE WÖLFE von David
Schraven und Jan Feindt, Correctiv, 224 Seiten, 15 Euro oder im
Internet unter weisse-woelfecomic.de.
Detroit hat wieder Hoffnung
Am kommenden Freitag spielt der Detroiter Rapper BLACK MILK mit Live-Band in Basel
Curtis Cross, wie der Detroiter
Rapper Black Milk bürgerlich
heißt, ist gerade in Portland, als
wir ihn anrufen. Es ist Mittag in
den USA, am Abend hat er einen
Auftritt. Nächste Woche steht
der 31-Jährige in der Basler Kaserne auf der Bühne.
Gibt es Klischees, auf die Sie als
Rapper in Europa treffen?
In Europa sind die Leute etwas
aufgeregter, wenn wir kommen,
es ist nicht so alltäglich wie in
den USA. Und Leute, die zum ersten Mal auf einem Rap-Konzert
sind, reagieren dann oft überrascht: Sie erwarten nicht, dass
meine Show so musikalisch und
dynamisch ist. Ich habe eine
Live-Band und wir binden viele
Einflüsse aus anderen Musikrichtungen ein, bewegen uns
nicht nur im HipHop-Genre. Es
passiert immer wieder, dass jemand auf mein Konzert kommt,
der eigentlich kein Rap-Fan ist,
aber so einen Zugang findet.
Können Sie unseren Lesern erklären, was Rapmusik aus Detroit
ausmacht?
Wir sind in der Mitte des Landes.
Wir haben zwar unseren eigenen
Klang, aber man hört doch her-
aus, dass dieser von all den anderen Regionen inspiriert wird.
Und diese Mischung wirkt weltweit. Hinzu kommt, dass wir als
Underdogs betrachtet werden.
Wir wissen das und es spornt uns
dazu an, zehnmal so hart zu arbeiten. Wir wollen uns mit unserer Musik beweisen.
Und was zeichnet Sie wiederum
in der Detroiter Rap-Szene aus?
Ich habe mich nie als etwas Besonderes betrachtet. Ich sehe
mich als ein Puzzleteil in der Geschichte des Detroiter Raps, zu
der ich mit meinem eigenen
Sound und Style beitrage. Wir
sind eine große Familie.
Rapper Black Milk kommt in die
Basler Kaserne. FOTO: STAFFORD/ZVG
Auf „If There’s a Hell Below“
zeichnen Sie ein recht düsteres
Die HipHop-Kultur wurde schon
Bild Ihrer Heimatstadt. Wie ist
oft totgesagt.Wie sehen Sie diese
nach der Finanzkrise die Stimehemalige Subkultur heute?
mung in Detroit heute?
Heute ist die Musik so populär,
Gemischt. Die Krise dauert auf dass die Leute sie sich anhören
der einen Seite noch an, auf der wie Popmusik. Die Kultur lebt
anderen Seite bauen die Leute trotzdem weiter: Es gibt diesen
die Stadt aber auch wieder auf. Es eigenen Blick, einen eigenen
gibt weiterhin Armut und Krimi- Slang, die Leute tragen bestimmnalität, aber ein Großteil blickt te Klamotten und tanzen auf eidefinitiv hoffnungsvoll in die ne bestimmte Art. Die HipHopZukunft. Die Dunkelheit inspi- Kultur nahm in einem Schwarriert die Leute auch, das ist wie- zenviertel ihren Beginn, jetzt ist
derum wunderschön.
sie weltweit verbreitet.
Kennen Sie eigentlich Paul Celans
Gedicht, dessen wohl berühmteste Zeile das Bild der schwarzen
Milch benutzt?
nn
John F. Ke
frei nach )
63
(1917–19
Worum geht es in dem Gedicht?
edy
Um den Holocaust.
Wissen Sie was? Das kenne ich
tatsächlich. Es ist interessant.
Aber als ich meinen Namen bekam, wussten wir das natürlich
nicht. Meine Freunde haben
mich einfach so genannt und ich
blieb dann dabei. Wir hatten alle
ziemlich wilde Namen und
„Black Milk“ zieht Aufmerksamkeit auf sich. Aber ich habe dabei
an keine tiefere Bedeutung gedacht.
Was können wir von Ihrem Konzert in Basel erwarten?
AUCH
WERDEN
V!
SIE AKTI
NaturEnergie – gemeinsam
schaffen wir die Energiewende.
Viel Energie, laute Musik, tolle
Musiker und uns, wie wir durch
die verschiedenen Musikgenres
springen.
DAS GESPRÄCH
FÜHRTE SAVERA KANG
> BLACK
MILK / NAT TURNER
LIVE BAND Kaserne Basel, Freitag,
24. April, Einlass ab 22 Uhr. Karten
kosten im Vorverkauf 25, ermäßigt
20 Franken. Weitere Informationen unter www.kaserne-basel.ch
100 % Regional
100 % Ökologisch
100 % Günstig
www.energiedienst.de
20 KULTUR IN DER REGION
Der Sonntag · 19. April 2015
Malerische Emanzipation
We Banjo 3
Tim Burtons BIG EYES erzählt die wahre Geschichte eines bizarren Kunstbetrugs
Ein Mann wird als Künstler
berühmt mit Bildern, die
seine Frau gemalt hat: Tim
Burtons „Big Eyes“ erzählt
die wahren Ereignisse um
einen Kunstschwindel. Es
ist zugleich die Geschichte
einer Emanzipation – und
Burtons bislang untypischster Film.
ADRIAN STEINECK
EINS, ZWEI, DREI, BANJO – VIER? Wir wollen nicht ergründen,
warum diese vier Herren aus dem irischen Galway We Banjo 3 heißen,
aber auch nicht verheimlichen, dass sie viele Auszeichnungen erhalten haben und in der Heimat mit Lob überschüttet werden – obwohl
sie Irish Folk mit amerikanischer Musik mischen. Klar, haben ja auch
die Iren erfunden. Vor ihrem sommerlichen Auftritt beim StimmenFestival in Augusta Raurica sind sie am kommenden Sonntag, 26.
April, schon mal intimer zu erleben: um 17 Uhr in der Kirche St Agathen, Schopfheim-Fahrnau. Karten zu 10 und 14 Euro bei der Buchhandlung Uehlin in Schopfheim.
FOTO: ZVG
KURZ GEFASST
TANZ
Russell Maliphant Company im Burghof
Die Russell Maliphant Company gilt als
Speerspitze des modernen Tanzes in Großbritannien. Tänzerische Dynamik und der
kraftvolle Strom der Bewegungenverschmelzen mit Michael Hulls’ Lichtwerk zum unverwechselbaren Markenzeichen. Am Donnerstag, 23. April, 20 Uhr, zeigen sie im
Lörracher Burghof Choreographien, die
die Polarität von Ruhe und Fließen in dichter,
teils atemloser Folge variieren und immer neu modellieren.
Karten unter 0761/496 88 88 oder www.bz-ticket.de
LESUNG
DS
Stefan Klein und das Reich derTräume
Stefan Klein rückt die Faszination der Träume ins Licht neuester
Wissenschaft. Mit Hirnscans und riesigen Traumdatenbanken
hat sich diese völlig neue Wege zum Bewusstsein gebahnt.
Was wir über Träume wissen und was sie über uns erzählen:
DS
Mittwoch, 22. April, 20 Uhr, Stadtbücherei Lörrach.
COMEDY
Fünfmal lachen in Rheinfelden
Fünf Comedians und Kabarettisten (Martina Brandl, Ole
Lehmann, HG Butzko, Lutz von Rosenberg Lipinsky und Daniel
Helfrich) kommen am Samstag, 24. April, 20 Uhr zur ersten
Rheinfelder Lachnacht in den Bürgersaal. Karten kosten 22,
ermäßigt 10 Euro. Kein Witz.
DS
Margaret Lee Unkrich (die für
ihre Leistung mit dem Golden
Globe ausgezeichnete Amy
Adams) verlässt mit ihrer kleinen Tochter den Ehemann und
versucht, als Künstlerin auf eigenen Beinen zu stehen. Was heutzutage unaufregend klingt, ist in
„Big Eyes“ eine regelrechte Revolution. Denn es ist das Jahr 1958,
die Bürgerechtsbewegung der
1960er Jahre liegt noch in weiter
Ferne, und nicht nur in den USA
muss eine Ehefrau ihren Mann
um Erlaubnis bitten, wenn sie
berufstätig sein und eigenes
Geld verdienen möchte.
„Die 50er Jahre waren eine
großartige Zeit, wenn man ein
Mann war“, lautet denn auch der
erste Satz des Films. Er wird im
Voice-over-Kommentar
von
Klatschreporter Dick Nolan
(Danny Houston) gesprochen,
der mit seinen Artikeln maßgeblich dazu beiträgt, dass die Werke
von Margaret – Bilder von Frauen und Kindern mit übergroßen
Augen, in denen sich seelisches
Leid zu spiegeln scheint – landesweit bekannt werden. Als Urheber der Bilder aber gilt ihr
Mann Walter Keane.
Christoph Waltz spielt diesen
Walter Keane, den Margaret nach
ihrer Flucht in San Francisco
kennenlernte und nach kurzer
Zeit heiratete, wie einen Verwandten des aalglatten SSObersts Hans Landa, den Waltz
in Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“ (2009) spielte. Für
den verhinderten Künstler, der
Galeristen, Käufer und nicht zuletzt seine Frau um den Finger
Eine Frau im Schatten ihres Mannes: Margaret Keane (Amy Adams) kann sich in Tim Burtons neuem Film
„Big Eyes“ lange nicht zu ihren Bildern bekennen.
FOTO: ASCOT ELITE GROUP (ZVG)
wickelt, ist das Aufrechterhalten
der Fassade alles, kein echtes Gefühl steckt hinter seiner Maske.
„Alles an dir ist kalkuliert“, sagt
seine Frau an einer Stelle. Wenn
Keane schließlich jeden Anstand
verliert, geht er mit einer Gabel
auf den Kunstkritiker Joe Carnahan (der brillant unterkühlte Terence Stamp) los und versucht,
seine Frau und deren Tochter in
Flammen aufgehen zu lassen.
Amy Adams hat neben Waltz
zunächst die unauffälligere Rolle. Erst nach und nach wird sie
zur aufbegehrenden Frau, die
zunächst mit Sarkasmus, später
mit erneuter Flucht und einer
Anklage die Urheberschaft der
Keane-Bilder für sich reklamiert.
Ihr drückt der Zuschauer die
Daumen und hofft, dass sie sich
zu ihrer Kunst bekennen kann.
„Big Eyes“ basiert auf einem
Drehbuch von Scott Alexander
und Larry Karaszewski, mit denen Burton bereits in „Ed Wood“
(1995), ebenfalls ein Film nach
WENN STERNE REDEN KÖNNTEN
IHR HOROSKOP VOM 19. BIS 25. APRIL
WIDDER
Liebe: Ein offenes Miteinander
lässt Sie eine Krise gut überstehen. Beruf: Die Kollegen sind
hilfsbereit und Sie haben Hilfe nötig. Allgemein: Achten Sie auch darauf, was zwischen den Zeilen steht.
STIER
Liebe: Ein Ereignis lässt Ihnen
das Herz um einiges höher
schlagen! Beruf: Jemand könnte Ihnen einen sehr wertvollen Hinweis
geben. Allgemein: In eine undurchsichtige Geschichte kommt nun Klarheit.
ZWILLINGE
Liebe: In der Partnerschaft
kommt es auf Kompromissbereitschaft an. Beruf: Absolute
Powerzeit. Jetzt könnten Sie einiges erreichen. Allgemein: Der Kassensturz zeigt:
Es sieht ausgesprochen gut aus.
KREBS
Liebe: Versuchen Sie, bei Auseinandersetzungen sachlich
zu bleiben. Beruf: Kleine Geschenke für hilfsbereite Kollegen helfen
immer. Allgemein: Der Abschluss eines
guten Vertrages ist jetzt möglich.
LÖWE
Liebe: Eine neue Bekanntschaft sorgt nun reichlich für
Herzklopfen. Beruf: Im Kollegenkreis verlangt man kluges Vorgehen
von Ihnen. Allgemein: Fortuna unterstützt Sie jetzt bei Vertragsabschlüssen.
JUNGFRAU
Liebe: Nicht gleich resignieren,
wenn es einmal nicht so gut
läuft. Beruf: Konsequente
Maßnahmen erweisen sich nun als vorteilhaft. Allgemein: Irgendjemand zieht
aus Ihrem Ideenrepertoire Vorteile.
WAAGE
Liebe: Eine spontane Begegnung kann Sie jetzt aus dem
Takt bringen. Beruf: Sie zeigen
erneut, wie gut Sie ins Team passen. Bestens! Allgemein: Ihre Argumentationstechnik ist so gut wie unschlagbar.
SCHÜTZE
Liebe: Singles werden mutiger
und wagen es, auf jemanden
zuzugehen. Beruf: Es warten
interessante Aufgaben am Arbeitsplatz
auf Sie. Allgemein: Ein gelungendes Projekt verhilft zu weiteren Erfolgen.
saudiarab.
Stadt
Abk.:
Minute
sehr
aktuell,
explosiv
WASSERMANN
Liebe: Jemand aus Ihrem Umfeld fühlt sich sehr zu Ihnen
hingezogen. Beruf: Beruflich
hellt sich bei Ihnen der Horizont endlich
auf. Allgemein: Sie sind innerlich stabil
und ausgeglichen wie selten.
FISCHE
Liebe: Seien Sie bei einem Konflikt mit dem Partner unbedingt fair. Beruf: Lassen Sie
sich von Ihrer Konkurrenz nicht beeindrucken. Allgemein: Es bringt nichts, auf
der eigenen Meinung zu beharren.
engl.
Jagdhund
ugs.:
zeitgemäß
Wassertiefenmesser
InternetAbk.:
Good
Luck
Abk.:
okay
> BIG EYES ab Donnerstag unter
anderem im Friedrichsbau, KaiserJoseph-Straße 268-270, in Freiburg; im Union Filmtheater, Turmstraße 24, in Lörrach; im Kult.Kino
Atelier, Theaterstraße 7, in Basel.
Chor-,
Orchesterleiter
leimen,
kitten
11
Seitenbestimmung
Balkonpflanze
artig,
brav
besprechen
Version
eines
PC-Programms
3
an keine Tonart gebunden
S
DIGITAL-PIANO
Wandverkleidung
Aufgussgetränk
7
1
ungereinigte
Ölsäure
!
über
30 Modelreitle
vorführbe
!
4
Das Musikhaus mit besonderer Note
Gesangsstück
o n l i n e s h o p :
www.musikzentrum-freiburg.de
Zeitraum
von 24
Stunden
Fußballmannschaft
6
Künstlerwerkstatt
ugs.:
Kanton
männl.
der
Vorname Düsenflugzeug Schweiz
Geliebte
des
Romeo
Bereich,
Gebiet
1
2
Schreibflüssigkeit
4
5
6
7
8
9
nicht
ein
bunter
Papagei
Handlung,
Aktion
®
8
10
11
Elternteil/
Koseform
altertümlich
Abk.: Arbeitsbeschaffungsmaßnahme
kurzärmeliges
Trikothemd
10
3
Dichtungsmittel
2
Hausangestellter
scharfe
Kante
ugs.:
amerik.
Soldat
(Abk.)
5
FR-West · Mülhauser Straße 10 · Tel. 885 885
Geldeinziehung
Knochen
eines
Toten
Dotter
Benzin- Abk.:
behälter angeblich
im Auto
Mitteleuropäer,
Magyar
nordruss.
Halbinsel
ausgeruht
(engl.)
Platz im
Theater
Handarbeitsmaterial
farbig
Schifffahrtsunternehmen
Lebewesenforscher
Araberfürst
STEINBOCK
Liebe: Engagieren Sie sich stärker für die Interessen des Partners. Beruf: Geradliniges Verhalten hilft, einen Konflikt aufzulösen.
Allgemein: Kurz innehalten, wenn sich
die Ereignisse überstürzen.
aber über weite Strecken auch so,
als hätte ihn jeder andere Regisseur genauso drehen können.
Am längsten im Gedächtnis
bleibt bezeichnenderweise die
Szene, die am deutlichsten burtonesk geraten ist: Margaret
Keane geht durch den Supermarkt, wo Postkarten ihrer Bilder zwischen Suppendosen und
Tiefkühlkost verkauft werden,
und sieht die Menschen um sich
herum als Besitzer so übergroßer Augen wie die Figuren in ihren Gemälden. Tim Burton ist einer der wenigen Hollywood-Regisseure mit unverwechselbarer
Handschrift. Er täte gut daran,
diese nicht zu verleugnen, wie
Margaret Keane ihre Kunst verleugnete.
KREUZWORTRÄTSEL
Abk.:
Internat.
Rotes
Kreuz
SKORPION
Liebe: Es gibt da jemanden, der
eine ganze Menge für Sie übrig
hat. Beruf: Nehmen Sie sich einiger längst überfälliger Arbeiten an. Allgemein: Halten Sie an Ihrem Erfolgsrezept fest. Es lohnt sich.
wahren Begebenheiten, zusammenarbeitete. Da die Ereignisse
historisch feststehen, ist Tim
Burtons Regiestil gerade hier, bei
einer Geschichte, die auch vom
Ausbruch aus gesellschaftlichen
Konventionen handelt, zwangsläufig konventioneller und weniger exaltiert als in früheren Filmen. Das kann als Beleg für die
Reife des Regie-Exzentrikers angesehen werden: Burton braucht
keine Männer in Fledermauscapes wie in seinen „Batman“Filmen oder dreidimensionale
Märchenwelten im Stil von
„Alice im Wunderland“ (2010),
seinem bisher erfolgreichsten
Werk. Ihm genügen zwei großartige Hauptdarsteller, einige vorzüglich gespielte Nebenrollen
und eine außergewöhnliche Geschichte, um unterhaltsames Kino zu schaffen.
Schade ist es aber doch, dass er
die ihm eigene düstere Poetik
hier unterdrückt. „Big Eyes“ ist
sehenswert, oft brillant, wirkt
gemauertes
Ufer
9
s1813.27-803
Lösung vom vergangenen Sonntag:
OFENSETZER
KULTUR IN DER REGION 21
Der Sonntag · 19. April 2015
Spuren gelebten Lebens
Die Galerie Fluchstab in Staufen zeigt ISABEL ZUBERS streng reduzierte Bilder
Vom Pathos
des Neuanfangs
ROBERT CAPAS
Schwarze Linien auf weißem Grund – wenig spektakulär, könnte man meinen. Das Gegenteil ist der
Fall, wie eine Ausstellung
der Künstlerin Isabel Zuber
in der Staufener Galerie
Fluchtstab zeigt.
MIRIAM JAENEKE
Eines der Fenster der Galerie
spricht gewissermaßen eine Einladung aus. So empfindet es der
Galerieinhaber Elmar Bernauer.
Drei Zeichnungen von Isabel Zuber liegen in dem hell erleuchteten Rundbogenfenster aus, ziehen den Blick an und in den
Raum hinein. Hier nehmen drei
weitere Arbeiten zwar die gesamte Wandhöhe ein, sind aber
gleichzeitig so wirkmächtig wie
dezent. Es ist ein Thema, das sich
durch alle 20 gezeigten Bilder
hindurchzieht: die Bewegung
der horizontalen Linie. Schwarze
Zitterlinien dicht untereinander,
tanzende Linien, eine aufgelöste
Schrift, manchmal fast so etwas
wie eine Partitur, wenn schlanke
vertikale Bögen hinzukommen:
Die Interpretation liegt beim Betrachter, der auf sich selbst zurückgeworfen wird. Interpretationshilfen kommen von der
Künstlerin keine, sie hält sich
vornehm zurück. Auch mit den
Titeln: „O.T.“ ist als einziger Vermerk auf der Preisliste zu lesen.
Die Preise beginnen bei 450 Euro
für kleine Objektkästen. Darin
bildet geflochten dreckig-weißes
Papier ein Quadrat, ist starkes
Papier mit schwarzem Filzstift
bemalt und dann in nah beieinanderliegenden
waagrechten
Schnitten mit einem Cutter geritzt worden. Schwarzer Filzstift
auf weißem Papier, schwarze Tusche auf weißem Papier – bei allen in der Galerie Fluchtstab gezeigten Arbeiten sind die Farben
auf den denkbar größten Gegensatz reduziert. Die Reduktion ist
Programm: Nur 60 Quadratmeter misst der heimelige Ausstellungsraum mit Terrakotta-Boden, alten Holzbalken und weiß
gestrichenen Metallsäulen. Die
drei wandhohen Tuschearbeiten
auf Papier werdenvon Spiegeltüren zurückgeworfen – die Arbeiten der Künstlerin dominieren
den Raum.
Isabel Zubers Beschränkung auf die Linie sei die auf das elementarste Grundelement der Zeichnung, sagt
Peter Vogel in seiner Einführung zur Ausstellungseröffnung.
FOTOS: MÖLLER-BARBIAN/ZUBER (ZVG)
Sie scheinen beim Betrachten
das freizusetzen, was Isabel Zuber beim Entstehungsprozess
hineingab: Konzentration, meditative Ruhe, Präsenz, das sichtbare Vergehen der Zeit, aber
auch einen Schuss Humor und
ein Frechsein, verkörpert in der
Asymmetrie.
–
Beschränkung
als Befreiung
–
Anlässlich der Ausstellungseröffnung vor rund 20 interessierten Zuhörern redete Peter Vogel,
der mit seiner interaktiven elektronischen Kunst dem Betrachter eine aktive Rolle zuschreibt,
und der Isabel Zuber seit 30 Jahren kennt. Er sprach von einem
Gleichgewicht zwischen Zufall
und Notwendigkeit bei ihrem
Werk. Letztere entsteht durch die
Struktur, die strenge Vorgabe
der Wiederholung des Immergleichen. Der Zufall sind die Ungenauigkeiten in der Ausführung, die den Reiz ausmachen,
den Blick bannen. Isabel Zuber
nimmt einen Pinsel und befestigt ihn an einem Stock, so dass
zwischen ihr und der Papierbahn eine Distanz von einem
Meter ist: Auch in diesem Gestus
steckt die Zurücknahme von ihr
als künstlerischem Subjekt. So
will Zuber, die in Freiburg lebt
und an der Hochschule für Gestaltung Pforzheim eine Professur für Zeichnung innehat, ihre
Werke auch verstanden wissen.
„Meine Arbeit verweist auf den
unmittelbaren Moment, ist immer nur Vollzug einer Handlung.
Sie ist wie eine Spur des Lebens.“
Format und Material sind vorgegeben, was die Hand daraus
macht, ist immer neu. „Der Betrachter ist frei, sich einzulassen.“ Eine Art Befreiung sieht Peter Vogel auch für Zuber als
Künstlerin: „In der Beschränkung erweitert der Künstler seine Freiheit“, zitiert er. Und Zubers Beschränkung auf die Linie
sei die auf das elementarste
Grundelement der Zeichnung.
Kaumverwunderlich, dass Isabel
Zuber neben ihrer künstlerischen Tätigkeit auch das buddhistische Zen lehrt.
Von einem merk- wie denkwürdigen Erlebnis erzählt Vogel
gegen Ende seiner Einführung:
Einmal abends heimkommend
habe er die Bäume seines Gartens rauschen, wispern und
brausen gehört, von pianissimo
bis forte, mitsamt Pausen, und
dieses Baumkonzert genossen
wie ein modernes Musikstück.
Der Vergleich dieser akustischen
Zitterbewegungen trifft es gut,
wie auch eine ausgestellte 49 Minuten dauernde Videoarbeit von
Zuber zeigt. Auf Bauchhöhe hat
sie in China während eines längeren Aufenthalts gefilmt, was
ihr begegnete: ein altes Fahrrad
in einer Hofeinfahrt, goldene
Drachen auf roten Gewändern
an Straßenständen, Zypressen
über dem Ziegeldach eines Tempels, der Weg eine scheckig gekachelte Treppe hinab. Dieses Video ist selten malerisch, sondern
ein Aneinanderschnitt unverfälschter Eindrücke, dazu als Ton
mit der Zeit nervenaufreibendes
Stimmengewirr, Hupen, Schaben. „Zubers Werke trumpfen
nicht auf, sondern wirken eher
bescheiden, einfach. Aber sie
sind das Gegenteil von eintönig“,
bringt Vogel es auf den Punkt.
> „ISABEL
ZUBER – on a clear
day“, Galerie Fluchtstabm Kirchstraße 16 in Staufen. Geöffnet Freitag 15 bis 18, Samstag 10 bis 13
Uhr, bis 13. Juni.
Durch dieWeiten des Maghreb
Jazzfestival Basel: Ein kosmopolitisches Dreigestirn um JOACHIM KÜHN auf der Suche nach neuen Sounds
Der musikalische Weltenbürger
Joachim Kühn ist einer der wenigen deutschen Jazzmusiker, die
international höchstes Ansehen
und Popularität genießen. Der
am 15. März 1944 in Leipzig geborene Kühn begann als klassischer Pianist, doch schon früh
kam er durch seinen Klarinette
spielenden älteren Bruder Rolf
mit dem Jazz in der damaligen
DDR in Kontakt. Nach Stationen
im Quintett mit Ernst Ludwig
Petrowsky im Werner Pfüller
Quinett und der Klaus Lenz Big
Band gründete er 1964 sein erstes Trio mit Klaus Koch am Bass
und Reinhard Schwartz am
Schlagzeug, mit dem er erstmals
das Spielfeld der freien Improvisation betrat.
Die Gelegenheit einer Einladung zu einem Jazzwettbewerb
in Wien 1966 nutzte er mit Hilfe
seines Bruders zur Flucht. „Ich
musste da raus. Jazz ist eine internationale Musik, das war einfach zu eng“, sagt Kühn. Im selben Jahr spielte er mit seinem
Deutsche Jazzlegende, die mit 70
immer noch neue Wege findet:
Joachim Kühn.
FOTO: ZVG
Rolf vor einem begeisterten Publikum beim Newport Jazz Festival und den Berliner Jazztagen.
Mit ihm, dem Coltrane-Bassisten Jimmy Garrison und dem
italienischen Schlagzeuger Aldo
Romano nahm er auch als erster
deutscher Künstler für das berühmte US-Label Impulse! das
Album „Impressions of New
York“ auf, das zu einer intensiven Hommage an den drei Tage
zuvor verstorbenen Saxophonisten John Coltrane geriet. Die Kritiken dazu waren überragend.
1968 zog der Freiheit suchende
Kühn nach Paris und traf dort
auf eine pulsierende, kreative
Szene.
Zu Beginn der 1970er Jahre
veröffentlichte Kühn kommerziell sehr erfolgreiche Jazz-RockPlatten für das Label Atlantic, zu
denen Kühn heute allerdings ein
ambivalentes Verhältnis hat. In
den 1980er Jahren gründete er
ein neues, über Jahre hinweg
sehr erfolgreiches Trio mit JeanFrançois Jenny-Clark am Bass
und dem Schlagwerker Daniel
Humair.
Im Zusammenspiel mit Coleman entwickelte Kühn auch eine
neue harmonische Sprache – er
nennt sie „Diminished-Augmented-System“ – die sich nicht
mehr über klassischen Harmonien bewegt. 2011 erhalten Joachim und Rolf Kühn jeweils ei-
nen Jazz-Echo für ihr Lebenswerk und im Jahr 2014 erhält Joachim Kühn den Jazz-Echo in der
Sparte „Bester Instrumentalist
des Jahres – Piano“.
Zu seinem Konzert im Volkshaus Basel am 23. April kommt
der Pianist mit seinem Trio, dem
marokkanischen
GuembriMeister Majid Bekkas, der auch
bei einigen Stücken singt, und
dem in Paris lebenden spanischen Schlagzeuger und Percussionisten Ramon Lopez. Dieses
superb eingespielte, kosmopolitische Dreigestirn vereint dabei
die größtmögliche Freiheit der
improvisatorischen Möglichkeiten mit Jazz, Flamenco, andalusischer, arabischer und afrikanischer Musik. Mit ihrem interaktiven Spiel nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch die
riesigen Weiten des Maghreb.
ANDREAS COLLET
> JOACHIM KÜHN TRIO „Chalaba“, 23. April, 20 Uhr,Volkshaus Basel. www.jazzfestivalbasel.ch
Fotografien aus Israels ersten Jahren
57 Millionen Menschen sind
2014 geflohen, schätzt Amnesty
International, so viele wie seit
dem Zweiten Weltkrieg nicht
mehr. An die Einwanderung
nach Israel von 1948 bis 1950 erinnert eine Ausstellung mit Fotos von Robert Capa im Centre
Culturel Français Freiburg im
Rahmen des Freiburger Filmforums.
Als sich Robert Capa und Irwin
Shaw 1949 in Israel trafen und
beschlossen gemeinsam das
Land zu erkunden, galt der neu
gegründete Staat als dankbares
Sujet für eine journalistische Recherche. Das Land war klein, alles
konzentrierte sich auf wenige
Orte und jede einzelne Entscheidung, die die Regierung, aber
auch die jüdischen Neuankömmlinge trafen, war von existenzieller Bedeutung, schreibt
Irwin Shaw im Vorwort zu dem
Buch „Report on Israel“. Im folgenden Jahr erschien die gemeinsame Publikation von
Shaw und Capa – ein kurzer Zeitraum für ein Buch, ein langer für
ein Land, in dem jede Woche
neue Konflikte hervorbrachte.
Sowohl für den Autor Irwin
Shaw als auch für den Fotografen und Kriegsreporter Robert
Capa war es nicht der erste Aufenthalt im „gelobten Land“. Robert Capa reiste bereits 1948
nach Israel und dokumentierte
die Gründung Israels am 14. Mai
1948. Die Aufnahme, die er im
Stadtmuseum von Tel Aviv
machte, als David Ben Gurion
die Proklamation des Staates Israel vorlas, ist nicht unter jenen
Schwarzweißfotos, die jetzt im
Centre Culturel Français Freiburg zu sehen sind. Wohl aber
die Menschen, die auf Straßenfesten ihre Freude zeigten.
–
Als Kriegsfotograf
berühmt geworden
–
Als Robert Capa 1948 nach Israel
reiste, galt er als der damals beste Kriegsfotograf. Ein Jahr zuvor
hatte er mit Henri Cartier-Bresson, David Seymour und George
Rodger die Agentur Magnum gegründet, die bis heute konsequent für die Autorenrechte der
Fotografen eintritt. Capas Fotos
aus dem spanischen Bürgerkrieg
sind berühmt geworden. 1954
starb er in Indochina durch eine
Landmine.
Der Schwerpunkt der Freiburger Ausstellung liegt auf der Einwanderung. Mit dem Thema Migration kannte sich Robert Capa
aus, wurde er doch als Endre
Das Leben ist begrenzt.
Ihre Hilfe nicht.
Ein Vermächtnis zugunsten von
ärzte ohne grenzen schenkt
Menschen weltweit neue Hoffnung.
Wir informieren Sie gerne. Schicken Sie
einfach diese Anzeige an:
ärzte ohne grenzen e. V.
Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
Ernó Friedmann 1913 in Budapest geboren und musste als 17Jähriger aus politischen Gründen aus Ungarn fliehen. Für ein
paar Jahre lebte er in Berlin, wo er
die Fotografie für sich entdeckte,
dann wurde es dort für den Juden zu unsicher und er zog nach
Paris. 1939 emigrierte er in die
USA.
Es mag vielleicht an diesem
biografischen Hintergrund liegen, dass er den Fokus auf das
Einwandererland Israel setzte.
Vielleicht aber entsprach es auch
dem Zeitgeist. Capa sah Israel als
Heimat für die Juden und er
übersah, dass es für die Palästinenser das Gegenteil bedeutete
und es sie zu Flüchtlingen machte, erklärt Andréa Holzherr.
Die Ausstellung „Robert Capa:
Israel“ spiegelt die Vorstellung
eines heroischen Neuanfangs
wider. Eine der ersten Fotografien der chronologisch gehängten
Ausstellung zeigt die Ankunft
der „Theodor Herzl“ im Hafen
von Haifa 1948: Gerade geht ein
älterer Mann die hölzerne Gangway herunter, ein Uniformierter
steht bereit, ihm zu helfen. Der
lange Bart und das weite Gewand
lassen auf eine Herkunft aus Osteuropa schließen. Überhaupt
fragt man sich bei all diesen Gesichtern, die Capa bei der Arbeit,
dem gemeinsamen Essen oder
in den Übergangslagern aufnahm, wie und wo diese Menschen das „Dritte Reich“ überlebten. Manche Bildtitel weisen die
Einwanderer als KZ-Überlebende aus. Die Religion ist präsent
auf Capas Fotos, es wird viel gelesen, nicht immer der Talmud,
manchmal drücken Erwachsene
die Schulbank und lernen die hebräische Schrift. Capa prägte
aber auch unser Bild vom harten
Neuanfang. Hier bauen ein paar
Männer eine Straße, dort bepflanzt ein aus Frankreich stammender Mann einen Weinberg,
dort bietet ein anderer Spielzeug
und einfache Flöten an einem
Straßenstand an. Die Sehnsucht
nach einem Leben in Frieden ist
groß. Als Irwin Shaw und Robert
Capa Israel bereisten, glaubten
sie noch, dass die Tage des Krieges zwar schmerzvoll, aber kurz
seien im Vergleich zu denen des
Aufbaus. Das sollte sich leider
nicht bewahrheiten.
> ROBERT
CAPA, Israel. Einwanderung 1948-50, Centre Culturel
français Freiburg, Münsterplatz
11, Montag bis Donnerstag 9 bis
17.30 Uhr, Freitag 9 bis 14 Uhr,
Samstag 11 bis 14 Uhr. Bis 3. Juni.
Patric Heizmann
Ich bin dann mal
schlank
Samstag, 25. April, 20 Uhr
Stadthaus
Karten: Bürgerbüro des Rathauses
Volksbank, Geschäftsstelle
Neuenburg am Rhein
www.reservix.de
22 DREI GÄNGE
Der Sonntag · 19. April 2015
Genuss am Kaukasus
Wenn man den Tisch nicht mehr sehen darf: GEORGISCHE KÜCHE ist ein echter Geheimtipp
Wer in Südbaden an Georgien denkt, denkt an die
legendären Vili-Kicker beim
SC Freiburg. Vielleicht noch
an den Kaukasus oder Tiflis,
kaum aber an Khatchapuri
Co.: Die Küche ist hier nahezu unbekannt – und eine
Entdeckung wert.
RENÉ ZIPPERLEN
Die Geschichte ist ein bisschen
schwiemelig, aber zum Verschweigen viel zu hübsch: Als
Gott die Erde schuf, rief er die
Völker zu sich, um sie unter ihnen allen zu verteilen. Allen? Na
ja, die Georgier hatten mal wieder zu lange gefeiert, zu viel gegessen und zu viel getrunken.
Als sie kamen, war nichts mehr
übrig. Doch statt zu greinen, sangen und feierten sie einfach weiter, dass es den Herrn rührte: Er
gab ihnen seinen geheimen
Lieblingsflecken. Seinen Garten.
Das Land am Kaukasus ist mit
grandiosen Landschaften und
mild-heißem Klima gesegnet.
Zwischen Schwarzem Meer, Armenien und Aserbaidschan gibt
es eine reiche Kultur mit bewegendem Gesang, herrlicher
Schrift und einer besonderen
Küche. Mit Zutaten wie Granatapfel, Bockshornklee, Koriandergrün, Walnüssen und vielen vegetarischen Vorspeisen hat sie
eigentlich Kultpotenzial. Doch
ist sie hierzulande nahezu unbekannt. Es gibt – sonst melden! –
nur ein Kochbuch in deutscher
Sprache: „Die
georgische
Tafel“
von Nana Ansari.
Was
die kleine Paradieserzählung
schon zeigt: Essen hat in Georgien nur am Rande mit Sättigung
zu tun. Es ist eine große und üppige Feier. Die Tafel, zu der sich
wochenends Familien mit Gästen versammeln, darf unter unzähligen Vor- und Hauptspeisen
nicht mehr zu sehen sein. Bei
Khinkali und der Käsefladen Khatchapuri. Bei einer Einladung darf der Tisch nicht mehr
zu sehen sein, verschiedene Pkhali mit Spinat, Roter Beete oder Auberginen sind dabei hilfreich. Immer mit dabei: Walnüsse und Granatapfelkerne.
FOTOS: ZIPPERLEN (4)/DROZDIN-FOTOLIA.COM
großen Tafeln, der Supra, gelten
strenge Regeln, die so vertrackt
und fremd sind wie sonst nur die
von Kricket. Geleitet werden sie
vom Tamada, einem Zeremonienmeister. Er bestimmt, wann
wie viel getrunken wird (das Was
ist keine Frage: Wein), verteilt
Anekdoten- oder Trinkspruchpflichten und kümmert sich.
Zu den essentiellen Vorspeisen zählen KHATCHAPURI – das
„Kh“ spricht sich kehlig wie das
„ch“ in Bach. Die mit Käse gefüllten, in der Pfanne gerösteten
Teigfladen sind einfach und verblüffend fein. Weil es hierzulande den speziellen georgischen
Käse nicht gibt, hüten viele Exilgeorgier ihre geheime Mischung. Die aus der Hauptstadt
Tbilisi
(Tiflis)
stammende
Freiburger Keramikerin Nona
Otarashvili
mischt
türkischen Feta und
Mozzarella. Je
nach
Region
kommen auch
Knoblauch,
Kräuter und Gewürze in den Fladen. Doch schon
pur sind Khatchapuri ein herrlich buttrig duftender und
enorm leckerer Snack.
Wichtiger Bestandteil der Vorspeisentafel sind neben Suppen,
Soßen und Mzwadi (Schaschlik)
die PKHALI, cremige Gemüseteller, etwa mit
Spinat, gemahlenen Walnüssen
und Koriander, Granatapfelkernen,
Peperoni,
Knoblauch
und
Essig.
Andere Pkhali basieren auf
Roter Beete, Auberginen (mit viel
Knoblauch), Weißkohl oder
Brennnesseln. Wichtig ist in vielen Pkhali, Suppen und Eintöpfen
die
Gewürzmischung
KHMELI SUNELI aus Koriander,
Schabzieger- oder Bockshornklee, Majoran, Dillsamen, viel
Knoblauch, Pfeffer und Lorbeer.
Und nicht erschrecken, wenn in
einem Rezept teelöffelweise Safran verlangt wird – Georgien ist
kein Ölemirat, es handelt sich
dabei um Färbersaflor (gibt es in
türkischen Geschäften).
Zwingend auch ein QATMIS
SALATI, ein Salat aus gebratenem und gekochtem Hühnchenfleisch mit Karotten, Gurke,
Paprika, Dill, Granatapfelkernen,
Schnittlauch, Berberitzen – und
Uzkho
suneli,
dem
„fremden Gewürz“,
Schabzieger- oder
Bockshornklee.
Während viele georgische
Gerichte kalt
auf den Tisch
kommen, wird
ADSCHAPSANDALI, eine
Art
Ratatouille
aus Tomate, Papri-
ka, Aubergine, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Koriander und Basilikum,warm gegessen und darf
nicht fehlen.
Eines der auch sozial wichtigsten Gerichte sind aber KHINKALI
, für die es sogar eigene Restaurants gibt. Man bekommt sie bei
Diana Jivjavadze im Schwarzwälder Hof in Emmendingen. Die
Georgierin bietet dort neben badischer Küche auch einige georgische Gerichte: einen Vorspeisenteller, natürlich Khatchapuri,
den Lammeintopf Chakapuli.
Und immer sonntags Khinkali.
Wenn die bleichen, mit Hackfleisch und Gewürzen gefüllten
Teigzipfelmützen auf den Tisch
kommen, ist das erst einmal verblüffend. Es gibt nämlich nichts
dazu. Außer Pfeffer. Und Bier. Na
ja, und Chacha. Nur Übermütige
würden wagen, diesen Tresterschnaps als Grappa zu bezeichnen, die Georgier sind ein stolzes
Volk. Sonst trinken sie zum Essen nur Wein. Khinkali jedenfalls
kommen schub- und bergeweise
auf den Tisch und werden zwingend ohne Besteck
gegessen. Das
ist wichtig,
denn mit
dem ersten
Bissen tritt
der Fleischsaft aus, der
zwingend
zum
Geschmackserlebnis gehört.
Eine besondere Leckerei sind
TCHURTCHKHELA, vorindustrielle Bonbons, für die man Walnusskerne auffädelt und in dick
eingekochten Traubensaft – vermischt mit Mehl und etwas Zucker – hängt, bis sie unter dem
süßlich-gummiartigen Überzug
aussehen wie eine Kerze. Lecker
und vollkommen natürlich (findet man ähnlich auch in türkischen Geschäften).
> NANA
ANSARI„Die georgische
Tafel“, Mandelbaum, 22,90 Euro.
DER SCHWARZWÄLDER HOF,
Bismarckstraße 2 in Emmendingen bietet einige georgische Gerichte, immer sonntags gibt es
Khinkali.
REZEPT
Khatchapuri
500 ml Joghurt mit 1 TL Soda vermischen, auf erste Blasen
warten. Eine Mulde in 1 kg Mehl drücken, Joghurt, etwas Salz,
2 EL Sonnenblumenöl und 1/2 Glas Sprudel dazugeben,
ausgiebig zu einem weichen, nicht mehr klebenden Teig
verkneten. Ein wenig ruhen lassen. 650 g Feta mit 350 g
Mozzarella zerkrümeln und 1 Ei untermengen. Apfelgroße
Teigkugel dünn auswallen, mit gleicher Menge Käse flach
belegen. Teigrand rundherum über dem Käse verschließen,
festdrücken, Fladen auf Pfannengröße ausrollen. In beschichteter Pfanne ohne Fett beidseitig schön braun braten, mit
Butter bestreichen.
DS
Zur Kirschblüte ins Eggenertal
HAUSHALTSWAREN
GLAS + PORZELLAN
Fritz Eckert, Eisenhandlung
Werderstr.5
79379 Müllheim
Tel. 0 76 31/1 77 80
Der Messer- und
Scherenschleifer
aus
ist
...von Montag, 20. April
bis Freitag, 24. April
bei uns:
Messer und Scheren
aller Art werden
fachmännisch geschärft.
Spezialität:
Wellenschliff
für Tischmesser!
Messer ab R 1,80
Scheren ab R 2,40
Details unter
www.solinger-messerschleifer.de
Weitere Informationen unter
www.weingraefler.de
Jeden Sonntag
370.000 mal
im Briefkasten.
SIE WISSEN JA, DER APRIL treibt die Blüten aus dem toten Land. Und (fast) nirgendwo treibt er’s so schön
wie im Eggenertal bei Schliengen im südlichen Markgräflerland mit seinen mehreren tausend Bäumen.
Hier wird am Sonntag die volle Blüte erwartet – und weil heute ab 11 Uhr Kirschblütenfest gefeiert wird, wird
das Wetter auch prächtig. Gefeiert wird an der „Stelli“, von wo aus man auch in den 2,5 Kilometer langen
Obstlehrpfad einsteigen kann (an der Verbindungsstraße zwischen Niedereggenen und Kandern-Feuerbach).
FOTO: JUTTA SCHÜTZ
ANZEIGEN 23
Der Sonntag · 19. April 2015
Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft!
STELLENANGEBOTE
wir bieten ab sofort eine Stelle für:
Gastronomie
(m/w), ca. 20 Std. Woche
Einsatz auch am Samstag
Ihr Können:
Die Stadtverwaltung Freiburg sucht Sie für das Gebäudemanagement Freiburg als
Hausmeister/in für Schulen
Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bau- bzw. Bauhauptgewerbe und Berufserfahrung im handwerklichen oder technischen Bereich oder einen Abschluss einer handwerklichen oder
technischen Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung als Hausmeister/in bzw. im haustechnischen Bereich?
Ein unbefristetes sowie mehrere auf ein Jahr befristete Beschäftigungsverhältnisse (auch in Teilzeit 50 %) warten auf Sie. Die Bezahlung
erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD.
Haben Sie Interesse? Weitere Informationen erhalten Sie bei
Frau Schilling bzw. Frau Winterhalter, Telefon 0761/201-2480.
Berufserfahrung in der
Gastronomie
Gepflegtes Auftreten
und Belastbarkeit
Flexibilität und Belastbarkeit
Ihre Einstellung:
Freude an der Arbeit haben,
auch wenn‘s mal hektisch wird
Ihre schriftliche Bewerbung an:
Steul
Gartencenter - Galeriecafé
Steul-Schmitt GbR 79618 Rheinfelden
Müßmattstr.85 info@blumensteul.de
Den vollständigen
Ausschreibungstext finden
Sie im Internet unter
www.freiburg.de/stellenmarkt
Besonderes Restaurant
sucht besondere Menschen.
Stellenspezial
Beim Landkreis Lörrach, Fachbereich Finanzen, ist zum 15.07.2015 eine befristete
Teilzeitstelle (55 %) als
Steuerberatung
Sachbearbeiter/-in
Forderungsmanagement
Die BZ Extra Redaktion widmet sich dem Arbeitsmarkt und den Berufsfeldern der Steuerberatung.
Ein optimales Umfeld im großen Stellenmarkt
der Badischen Zeitung für Ihre Jobangebote.
Anzeigenschluss: Dienstag, 21. April 2015
Erscheinungstermin: Samstag, 25. April 2015
zu besetzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter
www.loerrach-landkreis.de / Aktuelles / Stellenangebote.
Interesse ?
n Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen
Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Ihre Unterlagen senden Sie bitte bis zum 04.05.2015 an:
Landratsamt Lörrach, Fachbereich Personal & Organisation
Palmstraße 3, 79539 Lörrach
Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Eric Finger, Telefon: 07621 410-1180,
E-Mail: eric.finger@loerrach-landkreis.de gerne zur Verfügung.
Leben + Arbeiten im Südwesten:
www.sw-plus.de
Sie möchten von Beginn an mit dabei sein und unser Team bereichern,
gemeinsam mit uns neue Wege gehen und unsere Gäste verwöhnen?
Für unser Restaurant am Flugplatz
Eschbach stellen wir in Voll- / Teilzeit
(m/w) ein:
Serviceleitung
Service- und Thekenmitarbeiter
Koch
Küchen- und Spülhilfen
Wir freuen uns auf Sie:
jobs@restaurant-fliegerhorst.de
Restaurant Fliegerhorst, Freiburger
Strasse 19, 79427 Eschbach
Telefon: 07634/79851-20
Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft!
Sie sind motiviert für:
Information und Buchung über Ihre/n
Mediaberater/in oder unter Tel.: 0761/496-4106
www.loerrach-landkreis.de
Wir sind ein erfolgreiches am Markt etabliertes Unternehmen im
Bereich Bauelemente und vertreiben Produkte von namhaften
Herstellern wie: Weru, Novoferm, Warema, Unilux
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n
engagierte/n
Kasse/Verkauf
(m/w), auch Minijob
Ihr Können:
Erfahrung im Verkauf
Gepflegtes Auftreten
und Belastbarkeit
Flexibilität und Teamfähigkeit
Ihre Einstellung:
Kaufm. Angestelle(n) in Teilzeit (ca. 70%)
Freude an der Arbeit haben,
auch wenn‘s mal hektisch wird
Ihre Aufgaben: – Auftragsbearbeitung / Rechnungsfakturierung
– Disposition und Einteilung unserer Montageteams
– Rechnungswesen
– Exportabwicklung
– Meldeverfahren Schweiz
– allgemeine kaufmännische Aufgaben
Wir erwarten: – abgeschlossene kaufm. Berufsausbildung
– französische Sprache in Wort und Schrift
– Buchhaltungskenntnisse
Wenn Sie an einer abwechslungsreichen und anspruchsvollen
Aufgabe interessiert sind, dann freuen wir uns auf Ihre schriftlichen
aussagefähigen Bewerbungsunterlagen.
Ihre schriftliche Bewerbung an:
GELA GmbH
z. Hd. Herrn Martin Gerwig
Im Kränzliacker 9 · 79576 Weil am Rhein
E-Mail: mg@gela-bau.de
Schmitt OHG
79539 Lörrach
Brombacherstr. 50
info@blumenschmitt.de
Seit 1961 begeistert das Café Decker in Staufen
seine Kunden mit feinsten Back­waren aus der
eigenen Backstube und macht damit höchste
Qualität für höchsten Genuss erlebbar.
Zum weiteren Ausbau und der Verstärkung
unseres Teams suchen wir ab sofort oder nach
Vereinbarung:
Bäcker/Konditor (m/w)
Sie haben idealerweise eine Doppelausbildung,
oder Erfahrung als Bäcker und Konditor, haben
einen hohen Qualitätsanspruch und Freude an
der Ausübung beider Handwerke.
Mitarbeiter (m/w)
Service/Verkauf
Beim Landkreis Lörrach, Fachbereich Personal & Organisation, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Teilzeitstelle (50%) als
Servicemitarbeiter/-in
in der Cafeteria zu besetzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer
Homepage unter www.loerrach-landkreis.de / Aktuelles / Stellenangebote.
Interesse ?
n Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen
Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Ihre Unterlagen senden Sie bitte bis zum 07.05.2015 an:
Landratsamt Lörrach, Fachbereich Personal & Organisation
Palmstraße 3, 79539 Lörrach
Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Susanna Kaiser, Telefon: 07621 410-1230,
E-Mail: susanna.kaiser@loerrach-landkreis.de gerne zur Verfügung.
Mitarbeiter/innen
zur Paketzustellung
Wir sind Träger des Elisabethenheims in Müllheim mit dem Haus Bethesda in
Badenweiler und dem Pflegeheim in Sulzburg. Für das Pflegeheim Sulzburg
mit 37 Heimbewohner/innen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine fachkompetente und menschlich überzeugende Persönlichkeit als
Haus- und Pflegedienstleitung
(in Personalunion)
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter
www.sozialwerk-muellheim.de
gesucht.
Festanstellung, Teilzeitkräfte
oder Subunternehmer.
Mayer Kurierdienst
Tel. 0 76 31 - 38 85
Biete Bewerbungshilfe
Biete Hilfe beim Bewerbung schreiben.
bew-hilfe@web.de, Tel. 0176-65 32 86 11
Leben + Arbeiten im Südwesten:
www.sw-plus.de
mit Führerschein Kl. 3 (alt) bzw. C1E
für Möbeltransport und Montage im
Rahmen von Umzügen in Teilzeit oder
Vollzeit gesucht.
Daniel Ott Umzüge, Müllheim,
Tel. 0 76 31 - 17 50 53
Friseur/in
zur Unterstützung unseres Teams (Voll-/
Teilzeit) gesucht. Intercoiffure Brendle
Heitersheim, Tel: 07634/2291
Hauptstraße 70 · 79219 Staufen
cafe-decker@t-online.de
Bei Fragen vorab Telefon 0 76 33 - 53 16
Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft!
Wir suchen ab sofort:
Florist/in
TZ/VZ - auch Minijob
Ihr Können:
www.loerrach-landkreis.de
Umzugsfachkraft (m/w)
in Voll- oder Teilzeit. Sie haben Freude am
Bedienen und Verkaufen, sind kontaktfreudig,
flexibel und belastbar? Sie haben bereits ­Erfahrung in Verkauf/Service, pflegen gute Umgangsformen und sind teamfähig? Dann freuen
wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Berufsausbildung als Florist/-in
Gepflegtes Auftreten
Flexibilität und Belastbarkeit
Aushilfe (m/w) zu Pflege
unseres Betriebsgeländes
Ihre Einstellung:
gesucht, ca. 6-8 Stunden wöchentlich.
Bremsen- und Kupplungsteile GmbH
Robert-Bosch-Str. 5, 79395 Neuenburg,
Tel. 07631-7948-0
Ihre schriftliche Bewerbung an:
Freude an der Arbeit haben,
auch wenn‘s mal hektisch wird
Mtl. 50 bis 450 €
dazu verdienen. Durch Werbung auf Ihrem
Auto! Fa. Link 05874-98642815 o. 015233779231 Wir suchen PKW`s aus Ihrem PLZGebiet!
Schmitt OHG
79539 Lörrach
Brombacherstr. 50
info@blumenschmitt.de
24 ANZEIGEN
Der Sonntag · 19. April 2015
STELLENANGEBOTE
Mira Lukas
Dominik
brauchen SIE!
Für die 1:1 Versorgung unserer neuen Kinderpatienten suchen wir in Bad Krozingen,
Ehrenkirchen, Neuenburg, Lörrach, Wehr und Weil
exam. Gesundheits- oder Kinder-Krankenpfleger/innen
mit Motivation, Sozialkompetenz und Freude am selbständigen Arbeiten
Wir bieten:
einen Schnuppertag, um unser Unternehmen und Ihr Aufgabengebiet kennenzulernen
intensive Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeiter
wertschätzende und mitarbeiterorientierte Führungskultur
interessantes, abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Tätigkeitsfeld
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie regelmäßige Gruppen- b. Bedarf
Einzelsupervisionen
auf Wunsch ein Firmenfahrzeug auch zur privaten Nutzung
betriebliche Altersversorgung
Die Stadtverwaltung Freiburg sucht Sie für das Gebäudemanagement als
Mitarbeiter/in im Team Technischer Service
für den Bereich Versorgungstechnik
Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung im Heizungs-, Lüftungsund Sanitärhandwerk?
Ein befristetes Beschäftigungsverhältnis für die Dauer von 2 Jahren
mit interessanten und selbstständigen Tätigkeiten wartet auf Sie.
Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 7 TVöD.
Herzlich willkommen sind auch Pflegekräfte (m/w) nach der Elternzeit mit zeitlich
eingeschränkten Arbeitsmöglichkeiten.
Ihre Bewerbung bitte an:
Haben Sie Interesse? Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn
Waibel, Telefon 0761/201-2462.
Kids@Home ambulante Intensivpflege für Kinder und Jugendliche
z. Hd. Stefanie Nies | Kirchweg 3 | 79244 Münstertal
Den vollständigen
Ausschreibungstext finden
Sie im Internet unter
www.freiburg.de/stellenmarkt
WEIS
Das persönliche
Küchenstudio
Unser Name steht für Persönlichkeit und Qualität
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n qualifizierte/n
Schreiner/in od. Küchenmonteur/in
evtl. ein Montageteam
in Festanstellung.
Sind Sie Schreiner/in oder haben Sie Erfahrung in der Küchenmontage?
Legen Sie Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Ihr Servicegedanke ist
ausgeprägt und unsere Kunden stehen im Vordergrund.
oder rufen Sie uns einfach an: Tel. 01 51 / 11 30 22 22
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum
nächstmöglichen Eintritt einen
Netzingenieur / Meister /
Techniker (m/w)
mit Berufserfahrung im Bereich Stromversorgu
ng
Beim Landkreis Lörrach, Fachbereich Soziales, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine befristete Teilzeitstelle (50 %) als
Betreuer/-in im Betreuungsverein
zu besetzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter
www.loerrach-landkreis.de / Aktuelles / Stellenangebote.
Interesse ?
n Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen
Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Ihre Unterlagen senden Sie bitte bis zum 24.04.2015 an:
Landratsamt Lörrach, Fachbereich Personal & Organisation
Palmstraße 3, 79539 Lörrach
Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Hermann, Telefon: 07621 410-5170,
E-Mail: waltraud.hermann@loerrach-landkreis.de, gerne zur Verfügung.
Fühlen Sie sich angesprochen? So freuen wir uns über
Ihre aussagekräftige Bewerbung, schriftlich oder gerne auch per Mail.
info@weis-kuechenstudio.de
Leben + Arbeiten im Südwesten:
www.sw-plus.de
Schliengener Straße 25 · 79379 Müllheim · An der B3
Tel. + 49 (0) 76 31 74 78 89-0 · weis-kuechenstudio.de
www.loerrach-landkreis.de
Die regionale Energie- und Wasserversorgung ist unsere Welt. Mit derzeit
rund 40 Mitarbeitern bietet die Stadtwerke Emmendingen GmbH ihren
Kunden Ökostrom, Erdgas, Fernwärme und Wasser mit allen dazugehörigen Dienstleistungen – alles aus einer Hand. Mit vielen Projekten
tragen wir aktiv zum Klimaschutz bei und setzen mit pfiffigen Ideen
Akzente in Südbaden.
Die Zukunft ist voller Herausforderungen und interessanter Perspektiven.
Dazu brauchen wir noch mehr gute Leute: Menschen, die gemeinsam mit
uns mehr bewegen wollen.
Das sind die Werte, an denen wir uns orientieren. Wir sind ein
bundesweit agierender, unabhängiger, bürgereigener, mittelständischer Energieversorger und Dienstleister. Die EWS
gehören zu den Pionieren der Energiewende und zählen zu
den renommiertesten Anbietern umweltfreund­licher, atomstromfreier und ressourcenschonender Energien in Deutschland. Zu uns zu gehören ist etwas Besonderes. Gemeinsam
mit unseren über 160.000 Kunden sowie 4.500 Mitstreiterinnen und Mitstreitern der Genossenschaft setzen sich
unsere Mitarbeitenden für einen Wandel innerhalb der Energiepolitik und unserer Gesellschaft ein. Wir stehen für den
Mittelstand und die Region. Deshalb werden Sie mehr als
einen Arbeitsplatz finden und erleben. Im Zuge weiteren
Wachstums bieten wir Menschen, die sich jetzt angesprochen fühlen, eine langfristige Aufgabe und Perspektive als
•Controller/in
•Finanzbuchhalter/in
• Kaufm. Sachbearbeiter/in
Vertrieb Gewerbekunden
• Kaufm. Sachbearbeiter/in
Abrechnung
• Kaufm. Sachbearbeiter/in
Energiedatenmanagement
•Auszubildende/r
Kauffrau/Kaufmann für
Büromanagement
Alle Vakanzen sind unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.
Wir unterstützen Sie bei einem gegebenenfalls erforderlichen
Umzug. Wir bieten Ihnen auch als Quer- und Wiedereinsteiger/in ins Berufsleben und die Energiewirtschaft eine echte
Chance.
Sie finden weitere Informationen über uns (gerne begrüßen
wir Sie auch als neuen Kunden) sowie über die einzelnen
Stellenangebote unter www.ews-schoenau.de
Ihre Bewerbung senden Sie bitte direkt an
jobs@ews-schoenau.de
Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Aufgaben
• Projektierung von Nieder- und Mittelspannungsnetzen für Neuerschließungen und -sanierungen
• Netzanschlüsse im Mittel- und Niederspannungsnetz unter
Berücksichtigung technischer und gesetzlicher Regelungen
• Erarbeiten und bewerten technischer Lösungen, Variantenvergleiche
• Netztechnische Prüfung bei Sonderanschlüssen und Einspeiseanlagen
(EEG/KWK-G)
• Verantwortung für die mehrjährige Investitions- und Budgetplanung
• Weiterentwicklung der Investitions- und Instandhaltungskonzepte
• Koordination der technischen Abteilung Netze Strom
• Technische Umsetzung der regulatorischen Anforderungen
• Verantwortlich für das technische Sicherheitsmanagement (S 1000)
• Teilnahme am Bereitschaftsdienst
• Als technische Führungskraft sind Sie für den Arbeitsschutz zuständig
Ihr Profil
• Mehrjährige Berufserfahrung in der Energieversorgung mit Führungserfahrung
• Fundierte Kenntnisse der Stromversorgung, Netzführung und des
Messstellenbetriebs
• Praktische Erfahrung im Umgang mit IT-gestützter Netzberechnung
• Einschlägige Kenntnisse der technischen Regelwerke
• Hohe Eigeninitiative und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
• Gute Kenntnisse im Freileitungsbau und im Bereich Straßenbeleuchtung
• Sie besitzen einen gültigen Führerschein der Klasse BE
• Ausgeprägtes analytisches und betriebswirtschaftliches Denken und
Handeln
• Sicherer Umgang mit Standardsoftware MS-Office
• Grundkenntnisse in SAP sind von Vorteil
Wir suchen zum nächstmöglichen
Zeitpunkt Verstärkung für unser
Team in der MKG/Oralchirurgie
in Vollzeit oder Teilzeit:
Zahnmedizinische
Fachangestellte (w/m)
in der Verwaltung
Wünschenswert sind Kenntnisse in der EDV und im Qualitätsmanagement. ZMV Kurs ist nicht erforderlich.
Sie sind ein patientenorientierter und einfühlsamer Mensch
mit Teamgeist? Sie haben Interesse an einer selbständigen,
abwechslungsreichen Tätigkeit?
Dann sind sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen einen attraktiven
Arbeitsplatz, in einer modern ausgestatteten Praxisklinik.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen,
mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, per Post
oder E-Mail an:
MVZ Lörrach, Geschäftsführerin Frau Heike A. Jost,
Röntgenstraße 10, D-79539 Lörrach oder an heike.jost@usb.ch
www.mvz-loerrach.de
Ein Unternehmen des Universitätsspitals Basel
Fachklinik für Orthopädie
und Rheumatologie,
Psychosomatik und Psychotherapie
Sie finden sich in diesem Profil wieder und suchen eine neue Herausforderung? Dann schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen
Eintrittstermin bis zum 6. Mai 2015 an unsere Personalabteilung.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01. 07. 2015
Noch Fragen? Gerne können Sie sich, unter Telefon 07641 / 468 99 - 21,
an Frau Herzog wenden.
möglichst mit Berufserfahrung sowie Weiterbildung in Manueller Therapie.
www.swe-emmendingen.de
Jungkoch und Beikoch m/w
Physiotherapeuten (m/w)
Wir bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz, leistungsgerechte
Bezahlung, Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung.
Stadtwerke Emmendingen GmbH
Personalabteilung
Postfach 15 70, 79305 Emmendingen
personal@swe-emmendingen.de
in Festanstellung gesucht. Gutsschänke
Schneider, 79379 Müllheim-Zunzingen,Tel.
0171- 374 56 32
einen
Servicekraft/Bedienung m/w
in Festanstellung gesucht. Gutsschänke
Schneider, 79379 Müllheim-Zunzingen,Tel.
0171-374 56 32
Ihre Lörrach
Bewerbungen,
gerne auch ZFA
per mail,
richten
SieBZ
bitte an die
MVZ
| Stelleninserat
| 93x133
mm
Reha-Klinik Hausbaden
Therapieabteilung
Hausbadenerstraße 1
79410 Badenweiler
Tel. 0 76 32 / 759-0
www.reha-klinik-hausbaden.de
physio@reha-klinik-hausbaden.de
ANZEIGEN 25
Der Sonntag · 19. April 2015
3 Zi., ca 69 m² mit kl. Einbauküche ab
1.8.2015, KM 570 € + NK +2 MM Kaution
v. Privat, Zuschr. unt. 0200102482A an
diese Ztg.
Online unter: schnapp.de/0098709
4 Zi.-Whg.
79713 Bad Säckingen
ca 92 m² + ca 10 m² Balkon + Keller v. Privat
ab 1.7.2015, KM 800 € + NK + 2 MM Kt. ,
Zuschr. unt. 0200102480A an diese Ztg.
Online unter: schnapp.de/0098696
Büroraum Zentrum Müllheim
ca. 30 m², zusätzl. Mitbenutz. Küche/WC,
T.07631-2512 o. 0171-1982512
Online unter: schnapp.de/0098170
Wir suchen Sie, engagierte und zuverlässige
Zustellerinnen/Zusteller
für die Verteilung unserer Wochenzeitung „Der Sonntag“
in Ihrem Wohnort. Mindestalter 18 Jahre. Verteilung in
den frühen Sonntag-Morgenstunden.
Sie sind interessiert? Dann informieren Sie sich online
unter: www.der-sonntag.de/zusteller
oder bei unserer Zustellfirma badenkurier
Ruster Straße 8 in 77975 Ringsheim
Telefon: 0 78 22 / 44 62-28 (Mo – Fr., 9 – 17 Uhr)
Suche Ladengeschäft
in Badenweiler von privat. 500 € Belohnung. 01577-4115436
Online unter: schnapp.de/0100401
Waldkirch Batzenhäusle:
ca. 280m², Gewerbliche Flächen, (Keine
Werkstatt), vielseitig nutzbar, zu
vermieten. Tel. 07681-8007
Online unter: schnapp.de/0099397
Gepflegter Kleingarten
in Herten ab sofort zu verpachten. Tel.
07624 / 209707, Mobil: 0151 / 22211854
Online unter: schnapp.de/0099104
MIETGESUCHE
2 Zi.Whg in Lö und Umgebung
Zur Verstärkung
unseres netten Teams
suchen wir ab sofort
5-Sterne-Camping
od. nach Vereinbarung
Münstertal
Munstertal
– Restaurantfachfrau (m/w)
– Freundl. Bedienung (m/w)
in Teilzeit oder auf 450-Euro-Basis.
Arbeitszeiten: Mittags10-15 Uhr bzw.
abends 17-22 Uhr
Camping Münstertal
Familie Ortlieb
Dietzelbachstr. 6, 79244 Münstertal
Bei Fragen gerne vorab
 07636-7080, camping-muenstertal.de
Für unser familiengeführtes Schuhhaus
suchen wir möglichst gelernte/r
Verkaufsberater/in
welche/r Freude am Verkaufen hat und gern
in unserem Team mitarbeiten möchte. Ihre
schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an:
Basler Straße 42, 79189 Bad Krozingen
& 07633-3630 (Frau Lütten)
Raum Rheinfelden, kein Makler, zur Miete
oder Kauf, 60-85 qm, hell, Balkon, Keller, in
ruh. Lage, Tel. 0172-6398164
Online unter: schnapp.de/0099467
STELLENGESUCHE
Servicekraft (w/m) zum
nächstmöglichen Termin
für 30 Wochenstunden gesucht. Wir
wünschen uns eine abgeschlossene
Berufsausbildung im Bereich Service, gute
Umgangsformen und Einfühlungsvermögen. Wir bieten geregelte Arbeitszeiten
in einem Zweischichtsystem, leistungsgerechte Bezahlung und stellen die Arbeitskleidung. Ihre schriftliche Bewerbung
richten Sie bitte an:
Reha-Klinik Hausbaden
Frau S. Sonnenberg, Hausbadenerstr.1,
79410 Badenweiler, Tel. 07632 / 759-182
(8.00 - 13.00 Uhr)
Senioren- / Einkaufshilfen
ges. bis 17,-€/ Std, freie Zeiteinteilg
selbst. Bas., Info: 01520-3197090
Weil am Rhein im
Dreiländereck (D/CH/F)
Nähe Lörrach
PTA oder PKA (m/w)
Annette Böss
ab 1. 5. oder später
Apothekerin
in Teilzeit gesucht (ca. 12 bis 16 Std.).
Gerne auch Berufsanfänger/in oder
­Wiedereinsteiger/in
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
Park Apotheke
Hauptstr. 163 · 79576 Weil am Rhein
Tel. 07621/97 41 70 · Fax 07621/97 41 77
park.apo.weil@pharma-online.de
Caritas sucht Gastfamilien/
Betreuungspersonen. Der Caritasverband
Breisgau-Hochschwarzwald sucht geeignete Familien, Paare, Alleinerziehende oder
Einzelpersonen mit der Bereitschaft, eine
psychisch erkrankte Person bei sich aufzunehmen. Die Gastfamilie erhält dafür eine
Aufwandsentschädigung für Unterkunft,
Verpflegung und Betreuung von derzeit ca.
870 € pro Monat. Die Menschen, die
aufgrund ihrer Erkrankung nicht alleine
leben können, benötigen Unterstützung
bei der Bewältigung des Alltags.
Wünschenswert ist eine Einbindung oder
Teilhabe am Familienleben. Die Mitarbeiter
des Caritasverbandes unterstützen die
Gastfamilien und Bewohner durch regelmäßige Hausbesuche. Wenn Sie über ein
freies Zimmer verfügen und Interesse an
der Zusammenarbeit mit uns haben,
dürfen Sie sich gerne unverbindlich bei uns
melden, wir informieren Sie ausführlich.
Begleitetes Wohnen in Familien, Gemeindepsychiatrische Dienste des Caritasverbandes
Breisgau-Hochschwarzwald,
Dienstsitz Bad Krozingen,
Tel.-Nr.
07633/95807-0
oder
gpdi.badkroz@caritas-bh.de
Gelernter sorgfältiger Maler
Babysitter sucht Arbeit
in Schopfheim und in der Nähe.Von 14:30
Uhr. Tel. 015751500134
Online unter: schnapp.de/0098168
Su. Nebenjob als Hausmeister od.
Gartenarbeiten in Weil u. Umgeb. Tel.
07621/5833773,
Online unter: schnapp.de/0091236
www.heimburger-immofinanz.de
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Endenergiebedarf: 65 bis 74 kWh (m2 · a)
Baujahr: 2014/2015
Wesentlicher Energieträger: Fernwärme (Holz)
Energieeffizienzklasse: B
ca. 250 qm Wfl., Grdst. 800 qm, Wintergarten, Kachelofen, Palmen- od. Blumenhaus, Saunahaus od. Villa Kunterbunt,
ausgebautes DG, Souterrain-Whg. - vielfältiges Wohnen v. Privat. Kein Energieausw.
vorh., Öl-/Holz-Hzg. Tel. 07668/9951046,
Online unter: schnapp.de/0100551
Wüstenrot Immobilien
Detlef Stenzel
Werderstr. 51, 79379 Müllheim
Tel. 0 76 31 / 93 70 300
www.wuestenrot-immobilien.de/detlef.stenzel
Gerne nehmen wir auch Ihre Immobilie
in unser Angebot auf
Dozentin, Dipl. Grafik-Design
sucht Büro in Bürogemeinschaft in FR; Tel.
0160-5014699
Online unter: schnapp.de/0098830
Thailand - Koh Samui
suche Investor bzw. Teilhaber beim Bau
eines Guesthouses.
Grundstück ist vorhanden!
Zuschr. unt. 0040151087Z an diese Ztg.
Online unter: schnapp.de/0100234
Möbl. 1-Zi.-Whg. Wyhlen
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Energiebedarf: 65 bis 74 kWh (m2 · a)
Energieträger: Fernwärme (Holz), Baujahr: 2014–2015
Kindern sucht attraktive ETW ab 4 Zi. in
Lörrach zum Kauf. Tel.: 07621-5102375
Online unter: schnapp.de/0098078
Kaufe 3-Zimmer-Whg in
Lörrach und OT
von privat an privat, für 2 Pers., ab 80 qm.
E-Mail: tierbach1@gmail.com
Online unter: schnapp.de/0098567
2 Zi. ETW in Maulburg
od. Schopfheim zum Kauf gesucht. Gerne
EG oder mit Lift. Tel. 07622-6844175,
Online unter: schnapp.de/0100060
al
www.toka-re
Ladenlokal für Kapitalanleger oder
Selbstnutzer in Heitersheim
in zentraler Geschäftslage, ca. 93 m² Nutzfl.,
derzeit gut vermietet, Kfz-Stellplatz im Innenhof, Rendite vor Steuer ca. 5,4 %, Kaufpreis
k 155.000,-, [VA: 129, Erdgas, Bj. 1910, neue Heizung von 2012].
Kaufgesuch im Kundenauftrag
Für einen vorgemerkten und solventen
Kapitalanleger suchen wir im Markgräflerland ein Mehrfamilienhaus oder Wohn-/
Geschäftshaus bis ca. k 1 Mio. Kaufpreis. Zur
unverbindlichen Vorprüfung bitten wir Sie um
Kontaktaufnahme mit uns.
Immobilien
Breisgau-Süd
IBS
Wir haben viele gute Seiten
Tulpenbaumallee 47 · 79189 Bad Krozingen
info@immobilien-breisgau-sued.de · www.immobilien-breisgau-sued.de
Tel. 0 76 33 / 93 98 10, Fax 93 98 120
Eine Tochtergesellschaft der Volksbank Breisgau-Süd eG Haus zu klein?
Verkaufen Sie doch!
Bei uns sind
nd
Sie richtig.
Wir si s!
fi
Immobilienabteilung
07621 172-4000
www.vb3.de
die Pro
Jeder Mensch hat etwas,
das ihn antreibt.
Wir machen den Weg frei.
Ackerland, Grünland
Wiesen/Gartengrundstk. zum Kaufen od.
Pachten gesucht. T. 07625-1555 (abends)
Online unter: schnapp.de/0100024
Wohlfühlen beginnt in den
eigenen vier Wänden.
2 Zi. mit Kochnische u. EBK
Dusche mit WC, ca. 50m²,Fußbodenheiz.,
gr. Terrasse, ab 1.04. frei in Heuweiler. Ruh.
NR, ohne Haustiere, berufst. Einzelperson.
WM: 500€ ohne Stellpl.+ 800€ Kt. Zuschr.
unt. 0040151037Z an diese Zeitung
Online unter: schnapp.de/0097291
Familie mit 2 liebenswerten
Sichern Sie Ihr Geld durch den Kauf
von attraktiven Wohneigentum im
BlauenCarree in Müllheim/Baden. Neubau
von sechs Mehrfamilien-Wohnhäusern mit
hochwertigen 2- bis 4-Zimmer-Eigentumswohnungen.
-estate.de
VERMIETUNGEN
1 Zi.-Whg. in Wehr
für die Vermittlung zum Kauf einer 3 bis 4
Zi.-Whg. mit Lift in Bad Säckingen, Nähe
Zentrum, Mobil: 0170 / 5987113
Online unter: schnapp.de/0097513
Investieren Sie
mit Weitblick!
sucht Nebentätigkeit im Raum Müllheim!
Tel. 0176/64145226
Online unter: schnapp.de/0099056
30 m² Wohnfl., EBK, an NR zu verm., KM
220 € +NK + 2 MM Kt.,Tel. 0173 3418321
Online unter: schnapp.de/0098175
IMMOBILIENGESUCHE
1000 € Belohnung
Gepflegtes MFH/Gästehaus in Sulzburg
Wfl. ca. 515 m², Grdst. ca. 1800 m², Bj. 1968
sep. Bauplatz, Ortskernlage, div. Nutzungs-/
Erweiterungsmöglichkeit, modernisiert 1989
VA 120,00 kWh/(m²a) Öl
e 950.000,–
Fahrlehrer der Kl. B/BE
zentrale Lage ab sofort zu verm., Tel.
07624-209 707 od. 0151-222 118 54
Online unter: schnapp.de/0099102
ca. 500 m² Wfl., davon ca. 200 m² Wfl.
barrierefrei. Z. B. als Mehrgenerationenhaus u. für Wohnen u. Arbeiten
geeignet.Teileigentum möglich. Grundstücksgröße variabel. Bj. 1973, saniert
1990, Gaszentralheizung. Modernisierungs- u. Sanierungsbedarf entsprechend
den Anforderungen. Verkehrsgünstige,
ruhige u. sonnige Wohnlage in Buggingen.
Privatverkauf, Zuschr. unt. 0090104576Z
an diese Ztg.
Online unter: schnapp.de/0100229
Kaufen 4-5 Zimmerwhg.
Nette Familie mit Zwillingsmädchen sucht
4 bis 5 Zi.Whg. oder Haus zur Miete oder
Kauf in Freiburg / Umgebung. Tel. 07614019221,
Online unter: schnapp.de/0100049
sucht Kleingarten im Raum Schopfheim
bis max. 2 ar. Tel. 0171 119 3389
Online unter: schnapp.de/0099324
3 und 4 Zimmerwohnungen
großzügige Grundrisse
große Balkone / Terrassen
und private Gärten
Thomas Fliegauf GmbH rollstuhlgerechte Aufzüge
Wohn- und Gewerbebau
Fußbodenheizung
Projektentwicklungen
seit 1989
Bauträger
Echtholzparkettböden
Bauen mit
elektrische Rollläden
Ideen...
Duravit Design Bäder
„Philippe Starck III“
www.fliegauf-wohnbau.de
innovatives Energiekonzept
info@fliegauf-wohnbau.de
Energieausweis in Vorbereitung
Tel.: 0761/ 456389-0
ca. 120 m², mit Balkon, Aufzug, in kleiner
Wohneinheit, ab Bauj. 2008. Kontakt: 0176
/ 848 68 294
Online unter: schnapp.de/0099258
Wohnung in FR gesucht
Junge Familie
Besichtigung Sonntag 11°°- 13°°Uhr
Viels. nutzb. Wohngebäude
Landhaus mit Traumgrundstück in Wittnau
2-3 Zi.-Whg. in Grenzach ges.
Reinigungskraft und Telefondienst zur
Aushilfe gesucht. Mo. + Di. oder Mi. + Do.,
ab 15:30-21Uhr, Tel: 0174-7333932
Geigenbuckweg / Baugebiet Vogelwäldele
Neubau von 2 Mehrfamilienhäusern mit barrierefreiem Zugang und Tiefgarage
Bezug am 01.12.2015
Vermittlung:
Tel. 0152-03559029
Online unter: schnapp.de/0099988
Su. von Privat 2-3 Zi.-Whg.
sucht Nebenverdienst, Tel. 0162 9578747
im Raum WT, Lö und FR.
Online unter: schnapp.de/0099959
Neubau von 6 Mehrfamilienhäusern
auf dem ehemaligen Krankenhausareal als KfW 70-Energieeffizienzhäuser
mit 2-, 3- und 4-Zi.-Eigentums- sowie
Penthaus-Wohnungen.
WM bis 400,- €, mit Garage, gerne ländlich, Tel. 07621/591624
Online unter: schnapp.de/0100239
Schopfheim im Lus von priv.
"Landesgartenschau 2022"
Zuhause in Müllheim
Suche 2-Zi, Whg, EG,
SCHUHHAUS WÜRTENBERGER
Küchenhilfe m/w
in Teilzeit/Vollzeit oder auf € 450,- Basis
gesucht. Gutsschänke Schneider, 79379
Müllheim-Zunzingen, Tel. 0171-374 56 32
ges. von jungem Mann m. festem Arbeitsplatz.Tel. 01626374536
Online unter: schnapp.de/0098116
Schöner Wohnen in Neuenburg am Rhein
Baubeginn erfolgt!
GmbH
3 Zi.-Dachgeschosswohnung
79713 Bad Säckingen
IMMOBILIENVERKÄUFE
unverbindliche Illustration
Whg zu verm. 60m², 3 Zi.
360.-€ + 100€ NK 2 MM KT , EBK, Bad,
Zentrumsn., an einzelne Pers. mittl. Alters
Zuschr. unt. 0170107407A an diese Ztg.
Online unter: schnapp.de/0099165
unverbindliche Illustration
STELLENANGEBOTE
79400 Kandern, T 07626. 97 79 83-50
Häuser
Wohnungen
Gewerbe
GRUNDSTÜCKE
Am Alemannenfeld 4 | 79189 Bad Krozingen
Tel. 07633 4190 | www.rustica.de
in allen Größen
gesucht.
Wir zahlen sofort!
RUSTICA-Massivhaus GmbH
Am Alamannenfeld 4
79189 Bad Krozingen
Tel. 0 76 33 41 90 | www.rustica.de
March-Hugstetten, 45 m²
2-Zi.-Souterr.-Whg., EBK, 450 € WM, Hilfe
im Garten erwünscht.
Zuschr. unt.
0040151064Z an diese Ztg.
Online unter: schnapp.de/0098706
TECHNIK & BÜRO
Lörrach - Tüllinger Str.
2 Zi.-Whg., 60 qm, Laminat, EBK, Bad/WC,
Diele, Abstellr., überd. Terrasse, Gartenant.,
Stellpl., KM € 440,- + NK 150,- € + KT 2
MM, beziehb. ab 1.6.2015. an männl. Pers.,
NR, keine Haustiere. Tel. 07621-88664
Online unter: schnapp.de/0098354
3 1/2-Zi.-Whg. Weil am Rhein
Bresl. Str., 2. OG, ca. 77 qm, Diele, sep. WC,
SW-Balk., Keller, ab sof., KM 650.- inkl.
Stellpl.+NK150.-+Kaut., T.07621/5839986
E-Mail: wohnung@schwar.de
Online unter: schnapp.de/0099889
Einfamilienhaus mit schönem Garten in
Neuenburg mit ca. 560 m² Grdstk. und
150 m² Wfl., Bj 2005, verfügbar ab August
2015
m 449.000,–
Idyllisches Wohnen am Golfplatz, 3,5-Zi.Whg. in Bad Bellingen-Bamlach, Bj. 2003,
Wfl. 101 m²
m 259.000,–
Energieverbrauchsausweis 67,7kWh(m²/a)Gas
Energieverbrauchsausweis 94kWh/(m²/a)Gas2003
Wir suchen laufend Häuser, Wohnungen und Grundstücke
Sparkasse Markgräflerland
Immobilien-Center Müllheim
Traditionsreicher Gasthof in BadenweilerOberweiler mit Restaurant, Brennstube,
9 Zimmern und Wirtewohnung im renovierten Zustand. Parkplätze vorh. Wfl. ca.
930 m², Grdstk. 1122 m² m 425.000,–
Energieausweis wird noch erstellt
Ralph Holzenkamp, 0 76 31/87 20 65
www.spk-mgl.de
Neues LG Life's Good
DVD Recorder/VideoPlayer Kombigerät
Tel. 07621-76725
Online unter: schnapp.de/0098847
HAUS & GARTEN
Neue wunderschöne hochwertige handgeknüfte Orientteppiche,
von privat zu verk. Tel. 0163-1402893,
Online unter: schnapp.de/0100067
26 ANZEIGEN
Der Sonntag · 19. April 2015
Lago Maggiore, 1a FeHs
HAUS & GARTEN
am See, 2 Schlafz., gr. Terrasse, Traum Lage,
Hund frei, Tel. 0172-6719726
Online unter: schnapp.de/0096155
Neue sehr hochwertige
handgeknüpfte Orientteppiche von privat
zu verk. Tel. 0163-1402893
Online unter: schnapp.de/0098111
Wer verschenkt Kl.schrank
Kleinmöbel, Kühlschrank, Herd, Waschmasch., Trockner, Tel. 0174-5390520,
Online unter: schnapp.de/0100483
Bohnenstangen
Pfähle,Tipistangen , Rundhölzer geschält
und nicht imprägniert, Tel: 07622/2124,
Online unter: schnapp.de/0099903
LANDWIRTSCHAFT
Erdaushub ca. 1000 m³
zu verschenken ca. 1000 m³ Erdaushub.
Kostenlose Lieferung bis 15 km 79418
Schliengen-Niedereggenen. Mindestabnahme 300 m³. T. 07631936953,
Online unter: schnapp.de/0100061
Eimer grün 35 ltr.
mit Deckel u. Muschelgriff, ca 300 St.
St./€ 3,-; Tel. 0160-95951284,
Online unter: schnapp.de/0098792
Handfräse Goldoni Typ 110
mit Pflug und Fräskasten (80Br.). Tel.
07642-8740 od. 01626566262,
Online unter: schnapp.de/0099748
Balkenmäher Turbo 50
Balkenbreite 1 m, € 480,-; Tel. 07642-8740
od. 0162-3364697
Online unter: schnapp.de/0099749
Aktuelle Tagesreisen!
TARZAN & *CHICAGO (mit OPEN BAR Kat. 1.+2.) ....... inkl. Kat. III ab t 79,–
10.07.-12.07. Hamburg-Musical ... inkl. ÜF/4*Hotel/Karte Kat. 3 u.v.m.
TIERWELT
Hundepension, Physiotherapie, Hilfe bei der Erziehung Ihres
Hundes? Info Tel. 07629-447,
Online unter: schnapp.de/0099458
Ein weißes "Gehopse"
Max, Pudelmix, 1 J., kastr., 37 cm, sehr
anhängl. u. verschmust, lebhaft, 300€. T.
07662-935722
Online unter: schnapp.de/0099984
Heidelberg inkl. Neckarschifffahrt nach Neckarsteinach���������������08:00 41,Zürich – Aufenthalt bis 17:00 Uhr����������������������������������������������������09:00 28,Straßburg – inkl. Illschiffahrt�����������������������������������������������������������12:00 32,Vogesenfahrt mit Fermebesuch�������������������������������������������������������12:30 21,Luino/Lago Maggiore – Wochenmarkt –�����������������������������������������06:00 41,Burgund-Dijon inkl. Stadtführung���������������������������������������������������07:00 49,Fahrt in den Mai�������������������������������������������������������������������������������14:00 16,Insel Mainau inkl. Eintritt�����������������������������������������������������������������08:00 45,Genfer See/Lausanne & Montreux���������������������������������������������������06:30 47,Rigi-Seebodenalp inkl. Schifffahrt + Mittagessen��������������������������07:30 62,Luzern-Aufenthalt bis ca. 16:30 Uhr������������������������������������������������07:30 29,Monatskaffeefahrt����������������������������������������������������������������������������14:00 16,Muttertagsfahrt inkl. Kutschfahrt + Mittagessen���������������������������08:30 59,Friedrichshafen inkl. Eintritt Zeppelinmuseum + Schifffahrt���������07:30 52,-
14.05.
Oldtimerfahrt „Sauschwänzlebahn trifft Römer“ inkl. Essen, Führung etc.09:00 79,-
15.05.
23.05.
24.05.
25.05./28.06.
30.05.
31.05.
06.06.
17.07./25.07.
Nadelwelt Karlsruhe inkl. Eintritt�����������������������������������������������������08:00 35,Luxemburg inkl. Stadtführung���������������������������������������������������������06:00 47,Rüdesheim inkl. Schifffahrt/Loreley������������������������������������������������06:30 55,Landesgartenschau Landau inkl. Eintritt����������������������������������������08:00 43,Mailand, Shoppingmöglichkeit bis 18:00 Uhr���������������������������������06:00 44,Cannobio/Lago Maggiore-Sonntagsmarkt��������������������������������������05:00 43,Como-Wochenmarkt������������������������������������������������������������������������05:30 48,Basel TATTOO inkl. Eintritt + Programmheft����������������������������������������� ab 112,-
29.07. + 05.08. Bregenzer
Festspiele „Turandot“ .. inkl. Kat 4 ab t 100,–
Vorschau: 09.08. Ötigheim-Freilichtbühne „Die Passion“ inkl. Sperrsitz 2�����������12:00 43,Alle Abfahrtszeiten gelten ab Freiburg/Zentraler Omnibusbahnhof/Haltestelle 9
Kurreisen
Wöchentliche
Abreise!
Collie-Schäfermixrüde
12 Wochen u. kniehoher Mixrüde, 2 J.,
suchen ein neues Zuhause. Info TSV
Schopfheim, Tel. 07629 / 447
Online unter: schnapp.de/0099456
LUPO Hundeschule
für Alltagserziehung
Neuenburg, Richtberggelände.
Tel. 0 76 31 / 9 37 03 08
www.lupo-hundeschule.de
easydog
Urlaubsbetreuung in der Familie
und indiv. Einzeltraining
Tel. 0 76 31-74 96 68
2 Landschildkröten
von 2014 u. erw. Männchen (Breitrand)
abzugeben. Tel. 07621/63722,
Online unter: schnapp.de/0098855
Suche 2 junge Löwenkopfhäschen / Zwerghasen. T: 07622-6887478
o. gertrud-braun@gmx.de,
Online unter: schnapp.de/0100072
FÜRS KIND
Kindersachen bei d. Second
and Börse, Kleidung für Gr. u. Kl. am Sa.,
23.05. 9-18h, Messe FR. Tel.: FR-473424
Online unter: schnapp.de/0094954
UNTERRICHT
Englisch und Mathematik
Nachhilfe erteilt geduldige Lehrerin in
Staufen (Einzelunterricht). T: 076339232043,
Online unter: schnapp.de/0100047
Probleme mit Rechnen?!
Rasche Hilfe ist möglich! Info:
www.LRS-visuell.de Tel. 0761-555171
Online unter: schnapp.de/0089636
Gitarrenunterricht für Jung
und Alt, Akustik- o. E-Gitarre, von Privat in
Weil a.R. T. 0172 8154089, 07621 5602980
www.gitarrenuntericht-weilamrhein.com,
Online unter: schnapp.de/0094776
Service inklusive
nach...Marienbad & Karlsbad – Heviz/Ungarn
Bad Füssing, Bad Griesbach & Bad Birnbach
Rast Reisen GmbH
Ährenweg 1
79258 Hartheim
0 76 33 . 9 26 20
Rast Reisebüro GmbH
Bahnhofstraße 15
79189 Bad Krozingen
0 76 33 . 9 26 20
Unterr. Engl. + Franz.
f. Schül. all. Kl. + Erw., komme ins Haus, nur
Raum LÖ.-Schopfheim. Info: 07627/2523
Online unter: schnapp.de/0100258
Deutsch für Migranten
b. Legasthenie, f. Kids u. Erw., Bellingen Tel.
07635-822507, 0173-7889488
Online unter: schnapp.de/0098711
Erfahrener, verständnisvoller Lehrer findet mit seinen Schülern
Selbstvertrauen, Motivation und die verlorenen, guten Noten wieder. Professionelle
Methodik, faire Preise. Raum Staufen,
Heitersheim,
Bad
Krozingen
Tel.:01738107044 oder
markgraeflerschulungen@yahoo.de
Online unter: schnapp.de/0088716
www.rast-reisen.de
Mit uns die Welt
. .. entdecken
!
Westerland Sylt FeWo's
strandnah, ruhig, Frühbucherrabatt April,
Mai, Juni. Tel. 04651-23243
Online unter: schnapp.de/0092740
Ferien in Berlin
www.berlin-ferienwohnung-privat.com
Tel.: 0160 - 4408577 od. 02151-7807430
Online unter: schnapp.de/0095353
Südl. Schwarzwald 900 m
kl. Ferienhaus, max. 5 Pers., frei ab sofort
zu vermieten. Tel. 0761-39279
Online unter: schnapp.de/0095240
Sylt/ Westerland
FeWo, ruhig, zentral.
Tel. 07681-3649, www.mehl-sylt.de
Online unter: schnapp.de/0099233
FeWo`s bei Bingen am Rhein
REISE & URLAUB
Führungstraining für Hundehalter
Mobile Hundeausbildung, Leinenführigkeit,
Betreute Spaziergänge,
Urlaubsbetreuung. Tel. 01 71-6 86 15 95 oder
www.dingos-couch.de
ab t 289,–
21.04./20.05.
22.04.
23.04./06.05.
28.04./24.05.
29.04./27.05.
29.04.
01.05.
01.05./23.05.
02.05.
02.05./21.05
02.05./21.05.
05.05.
10.05.
12.05.
Suche älteren Holder
Knickschlepper, bevorzugt A 30, A 45.
Tel. 0160-96628780
Online unter: schnapp.de/0099268
Lago Maggiore, gepfl. FeWo
Musical Stuttgart *25.04./*27.05./07.06./27.06./26.07./26.08./27.09.2015
schön gelegen u. eingerichtet, ab 2 Pers.
42€/Tag. Tel. 06721-44 788, 06727- 426
Online unter: schnapp.de/0095495
Herrl. Ferien in den Vogesen
Service inklusive
Mit Cap Corse!
Sardinien & Korsika
9 Tage
28.5.-5.6.15 ÜF/HP ab 1298,-
Wanderreise!
Südtirol im 4*Hotel
7 Tage
8.6.-14.6.15
HP ab 799,-
Osttirol!
Mit dem E-Bike oder Wandern
5 Tage
13.6.-17.6.15
HP ab 639,-
Sommerfrische in Südtirol!
Völlan bei Meran
5 Tage
15.6.-19.6.15
HP ab 478,-
Grünes Inselparadies!
Irland-Rundreise
10 Tage
7.7.-16.7.15
HP ab 1445,-
Highlights der Nordsee!
Helgoland-Halligen-Insel Föhr
6 Tage
15.7.-20.7.15 HP ab 695,-
Eine Nacht in Venedig!
Seefestspiele Mörbisch
4 Tage
29.7.-1.8.15
Rast Reisen GmbH
Ährenweg 1
79258 Hartheim
www.rast-reisen.de
HP ab 489,-
� 07633 92620
Mit uns die Welt
... entdecken
!
FERIENWOHNUNGEN
Gruppenhaus im Hochschw.
Gemeinde Schluchsee, gemütl. Ferienheim
f. Feste u. Seminare, 16 DZ u. EZ, 2 Gaststuben m. Kachelofen u. Kamin, Tagungsraum, gr. Terrasse u. Gelände, Pfingsten u.
Juli/Aug. noch Term. frei.
www.hausherrenhof.de , T.: 07622-62899
Online unter: schnapp.de/0098103
www.eberhardt-vogesenlandhaus.com,
Tel.: 0160-4408577 od. 02151-7807430,
Online unter: schnapp.de/0095352
Frühling in der Wildnis der
Vogesen. Traumh. FeWo., 90 km v. FR, idyll.
gelegen, ideal z. Wandern u. entspannen, T.
0033-329508699 www.ferien-vogesen.de
Online unter: schnapp.de/0099543
Cote d' Azur/Pfingsten
30.5.-06.06.15, Frejus, schöne gepfl. FeWo.
m. Pool, f. 2-4 Pers., Sonnenterr., SAT TV +
Internet, idyll. ruh. Lage, T.07762-807182
Online unter: schnapp.de/0099711
Komf. FeWo Côte d`Azur
Le Lavandou, 4 Pers., gr. S-Balk., 800 m
zum Strand, W-Lan.
Tel. 09193-9564 www.familie-hagl.de
Online unter: schnapp.de/0098788
Cote d´ Azur Pfingsten
mit Panorama-Seeblick, Parkpl., SAT, zu
vermieten. Tel. 0511-483979
Online unter: schnapp.de/0098246
Toskana-680 km v. Frbg.
Typ. tosk. FHs, Kultur-Natur-Meer,
toska-vt@gmx.de, Tel 07641-51907
www.toskana-privatferienhaus.de
Online unter: schnapp.de/0096061
GESUND & FIT
Stress adé! 30.04. - 03.05.
Grindelwald, 7. - 10.05. Müllheim,T.: 01709054362, info@zentrum-lebenswert.de
Vortragsabend 28.4.2015
"Akupunktur bei organischen Erkrankungen- eine ganzheitliche Sicht der chinesischen Medizin", 19.00 Uhr. Info:
0151/51544904
Online unter: schnapp.de/0098797
Arthrose, Schmerzen und
Gelenkbeschwerden?
Wie die Physikalische Gefäßtherapie
BEMER und Hyaluron oral helfen können.
Gesundheitsvorträge von Prof. Dr. Klaus P.
Bader. Samstag, den 25. 4., 16 Uhr, Hotel
Rheingold, Eisenbahnstr. 47 in Freiburg.
Der Eintritt ist frei.
Online unter: schnapp.de/0098952
Kräuter Wanderung
Wildkräuter/Heilkräuter, Mi., 22.04.15,
um 15 Uhr, mit Rosa Beham. Treffpunkt
Elzach, 25€, Wanderparkplatz Eckstr.,
Tel: 07682-925411
Online unter: schnapp.de/0098851
Kochen mit Wildkräutern
Bestimmen, sammeln und genießen.
Wildkräuter der Saison. Do., 14.05.15,
10-17 Uhr, 59€, Elzach-Oberprechtal,
Tel: 07682-925411
Online unter: schnapp.de/0098856
Vitale Prostata - Motor einer
berauschend sinnl. Genußfähigkeit. Die
energie- u. genußvolle Prostatamassage
unterstützt dies. In FR. Tel. 0162-8970605
Infos: www.becken-balance-massage.de
Online unter: schnapp.de/0087253
Privat kauft von Privat
Ganze Münzsammlungen, Silbermünzen
aus der ganzen Welt, alte Militärorden bis
1945+ Taschen-/Armbanduhren, alte Postkarten, Ölbilder+ alte Holzfiguren+ Silberwaren, alter Schmuck, auch sonntags. T.
0761-283499,0170 4725264 kein Handel.
Online unter: schnapp.de/0076348
Bares für Ihre Antiquitäten
von A-Z zu kaufen gesucht.
B. Thomas., Tel. 0761 / 28524261
Online unter: schnapp.de/0092212
Tel. 0160 - 70 47 289
Er sucht schlanke Sie
(20 - 38 J.) für diskrete Treffen u.v.m.! Kreis
Lörrach ! Tel. 0151-177 69205/SMS
Online unter: schnapp.de/0100059
Spaß und Ehrgeiz am Kegeln?
Wir suchen etwas sportliche Frauen,
Männer und Jugend. Alter und Können
spielen keine Rolle! Tel. 0172-6369854,
Online unter: schnapp.de/0099783
KONTAKTE
Männer zum Flirten +
Verlieben gesucht Vtl.: 0151-72113359
Private, diskrete Sextreffen
Männer gesucht Tel.: 0173-8231445
Mitmachen - Mitlachen - Staunen
Tel. 07824-1659, www.trickobelli.de
Online unter: schnapp.de/0096932
Hoppala, die Else kommt!!
Die Geb.überraschung f. die Lachmuskeln.
www.pettyohbee.de Tel. 0761-450 7 567
Online unter: schnapp.de/0077726
TREFFPUNKT
An einen netten Herrn aus Freiburg
oder Schwarzwald/Umgebung. Bezaub.
sehr sinnliche WITWE Mitte 60- mit
s.hoh. Eink. Vermögen möchte wieder glücklich werden. Sie sehnt sich nach dem Gefühl
geliebt u. gebraucht zu werden. Sie auch? Tel.
0711 -25-35150. ERNESTINE GmbH.
www.pvernestine.de
FUNDGRUBE
Haben Sie keine Zeit zum
aufräumen? Ich bringe Ordnung in ihren
Haushalt, Büro, Keller, Speicher, auch
handwerklich. Tel: 07623-4679076
Online unter: schnapp.de/0096148
Märklin Spur 1 - HO - Spur N
günstig abzugeben. Tel. 07621-64486
Online unter: schnapp.de/0098722
2 Brauerei-Getränkeschränke, gut erhalt., günstig abzugeben.
Tel. 07621-82580
Online unter: schnapp.de/0099951
Barauszahlung sofort für Ihr
A LT G O L D
Renate, 68 Jahre, Sekretärin in Rente,
hübsch und lieb, natürlich, schlank, sehr
anschmiegsam, bin natürlich u. zärtlich. Mir
fehlt ein Partner mit dem ich über alles
reden kann, ich möchte das Leben wieder
mit Dir gemeinsam genießen. Bitte rufen
Sie gleich an üb. Anzeigenservice, Anruf
kostenlos 0800 - 22 88 445
An eine nette SIE aus z.B. a.
Freiburg/Bad Krozingen…
Sympathischer, vermögender Witwer,
Mitte 70, möchte noch einmal Herzklopfen
spüren, wissen, wen er abends anrufen kann
wenn er sich einsam fühlt. Sie auch? Anruf
an: 0711-25-35 150.
ERNESTINE GmbH.
www.pvernestine.de
Wir kaufen:
ZAHNGOLD - SCHMUCK
SILBER - BESTECK
Münzen - Altgold
Bei uns bekommen Sie den
wahren Wert für Ihr Altgold.
im ehemaligen
Diskrete Hausbesuche
Tel. 0 76 31 / 43 43
Mobil 01 70-2 83 98 22
Hauptstr. 86 · 79379 Müllheim
Rentner sucht Nebenbesch.
Rita, 64 Jahre, bin e. hübsche, frühere
Hecken schneiden, Rasen mähen usw., nur
Kreis Lörrach. Tel. 07621-591624
Online unter: schnapp.de/0100240
Tel. 0170 - 79 50 816
Leidenschaft. Ich verfasse für Sie Liebesbriefe, Trauerreden u. für jegl. Anlass, auch
geschäftlich. T: 07634-507853,
Online unter: schnapp.de/0100074
Landwirtin, habe fleißige Hände für Haus
u. Garten, eigenes Auto und könnte Sie
auch besuchen! Ich wünsche mir wieder
über pv einen lieben, anständigen Mann
an meiner Seite, gerne auch älter. Wir
bereden alles, we nn Sie anrufen
Hübsche Sie, Patrizia, 59 J., arbeite
in e. Krankenhaus, habe lange Haare u. eine
sehr gute Figur, bin allein, fühle mich sehr
einsam, bin nicht so anspruchsvoll und
sehne mich wieder sehr nach Liebe u. Zärtlichkeit. Geht es Dir ebenso? - Bitte um Anruf üb. pv, damit wir uns verabreden können.
Tel. 0160 - 97 54 13 57
Schreiben ist meine
Altbausanierung
Malerarbeiten, Fassaden, Gerüst, Innen und Außen,
Edelputz, Gartengestaltung, Pflasterarbeiten
hans.zeynep@gmail.com
Fa. Hösl, LÖ. Info. Sa + So. 0179 - 9 75 12 69
EVENTS
Erwachsenenkleidermarkt
Unser Profil heißt Qualität – ob bei Kleidern, Accessoires oder Kuchen! So, 26.04.,
Schloßbuckhalle FR-Munzingen, 13-16h.
Alle Plätze vergeben! EWK St. Stephan,
Online unter: schnapp.de/0097612
John Amann & The Legends
XXL-Börse
Second Handbörse, Kleid.Groß u. Klein mit groß. Fahrradmarkt: Sa.,
23.05., 9-18h, Messe FR. T. FR-473424
Online unter: schnapp.de/0094950
Flohmarkt, Sulzburg
Altstadt, Samstag 25. 4., 9-16 Uhr. Keine
Anm. erf., A. Hempel, Tel. 07631-749542
Hausflohmarkt, SchopfheimCharmantes privates Ferienhaus (4-5 Pers.) Fahrnau, Turnstr. 26 am
in mittelaltl. Dorf zw. Alassio u. San Remo. Samstag, 25.4.15 v. 10 - 15 Uhr
Comersee/Varenna
weibl., vollbusiger Figur, die Kinder sind
schon lange außer Haus, deshalb fühle
ich mich hier ganz allein. Ich wünsche mir
wieder e. ordentlichen, netten Mann, Alter
egal, zum Liebhaben und Verwöhnen.
Würde Sie gern mal besuchen, damit wir
alles in Ruhe besprechen können. Bitte
melden Sie sich gleich heute über pv,
alte Ansichtskarten von privat zum Kaufen
gesucht. Tel.: 07621-4248630 oder
01772743551
Online unter: schnapp.de/0100326
Blumenriviera
FeWo m.traumh.Blick a.Seedreieck, 65+
85m²,ideal Baden+Bergw., noch frei
Pfingst-u.Sommerfer.,06021/87919
Online unter: schnapp.de/0098568
Sehr guter Alleinunterhalter
günstige Konditionen, spielt zu Ihren
Festen/Anlässen. Tel.: 07641- 571477
Online unter: schnapp.de/0088566
Veronika, 75 J., sympath. Witwe - mit
Münzen,Briefmarken,
Kleiderbörse nur für große Größen.
Für Sie & Ihn. Sa. 25. April von 13-16 Uhr.
Rhf.-Minseln, Alban Spitz-Halle,
Anmeldung: Tel. 07627-8945
Online unter: schnapp.de/0097302
Dachterrasse, mediter. Gärtchen, Meer- u.
Bergpanorama. 7 km z. Strand, Wandern
ab Haus, Fahrradweg entlang der Küste. T.
0173-8542009
Online unter: schnapp.de/0088774
Lörrach, Körnerstr. 5, Fr. 24.4.15 - 10-18,
Sa. 25.4. - 13-18,, So, 26.4. - 11-18 Uhr
Tolles gepflegtes Angebot! Ein Besuch
lohnt sich! Gr. Kleidermarkt Gr. S-XL,
Markenschuhe, Dinette (Teewagen aus den
60er J., klappb.), Cerankochfeld, VHSRecorder, Stoffe Senioren-Telef., KofferRadios, Kochbücher uvm. Mit Verkauf der
bekannten, selbstgemachten, leckeren
Marmelade. Infos: 07621-12551
Online unter: schnapp.de/0098352
HOBBY & FREIZEIT
Korsika, Ostküste, Nähe
Meer, Villa mit Pool f. 8 Pers.
d`Azur, kl. priv. Whg., Hangl., Meeresbl.,
SAT, indiv. einger., Garten, priv. Tennispl.;
Whg. beheizb., frei ab 26.4. Tel. 07655933590 www.fewo-cote.de.vu
Online unter: schnapp.de/0097155
Grosser Hof-Flohmarkt
Yoga - Neue Lebenskraft,
neue Kurse in Lö-Stetten und Haagen ab
27.4.2015. Tel: 07621/5107124
E-Mail: yoga.regeneration@gmail.com,
Online unter: schnapp.de/0100499
Tanz in den Mai, Do., 30.4., Weingut Freiherr v. Gleichenstein, Vogtsburg-Oberrotweil, 20 Uhr. Eintritt frei
Online unter: schnapp.de/0098712
Bormes les Mimosas, Côte
Freiburg Nachtflohmarkt
Sa. 25.4. von 14-22 Uhr, Messehalle Freiburg, Info: SüMa Maier GmbH, Tel. 07623
741920; www.suema-maier.de
!Fröhlicher Zauberer!
St. Raphael, 23.-30.05.15, 350€ incl. Endr.,
schöne. ruhige FeWo in Villa, 32m², abgedeckte Terrasse, Garten, 3km zum Meer,
Juli/August 420 € 0033-672101825
Online unter: schnapp.de/0099712
(30 Min. südlich v. Bastia entfernt) freie
Termine Mai/Juni sowie auf Anfrage, günst.
Preise, v. Privat,. Hunde willkommen, 3
Schlafzi. u. 3 Bäd., gedeckte Sommerküche, Tel. 0041 79 3113480,
Online unter: schnapp.de/0097431
Bürgerflohmarkt in Kandern
am Sonntag, 3. Mai, 11-18 Uhr. Info und
Anmeldung unter: Tel. 07626-1360
Online unter: schnapp.de/0097590
Viele schöne, auch alte Sachen preisgü.
abzugeben z. B. Geschirr, Kristallkaraffen,
Gläser, Bilder, Werkzeug, Möbel, sonstige
Einrichtungsstücke sowie Sammlergegenstände, die hier im Einzelnen nicht aufgezählt werden können.,
Online unter: schnapp.de/0100070
Flohmarkt, Herbolzheim
Pp. Edeka Echle, So. 26. 4., 13-18 Uhr. Anm.
+ Vork. erf., A. Hempel, Tel. 07631-749542
>> Wagen ohne Wagnis.
Mit unseren Gebrauchtwagen von jung@smart glänzen Sie
garantiert – und gehen auf Nummer sicher. Denn wir sorgen
dafür, dass es unseren Nigelnagelgebrauchten an nichts fehlt:
>
>
>
>
>
>
>
>
24 Monate Fahrzeuggarantie¹
12 Monate Mobilitätsgarantie¹
HU-Plakette jünger als 3 Monate
Wartungsfreiheit für 6 Monate (bis 7.500 km)
10 Tage Umtauschrecht
Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungsangebot
Probefahrt meist innerhalb von 24 Stunden möglich
Inzahlungnahme Ihres Fahrzeugs möglich
¹ Die Garantiebedingungen finden Sie unter www.smart.de/gebrauchtwagen.
Das alles ist bei jung@smart immer inklusive. Und egal, ob Sie sich
für ein Finanzierungs-, ein Leasing- oder ein Sofortkaufangebot
entscheiden – mit einem gebrauchten smart fortwo sehen Sie
alles andere als alt aus. Am besten kommen Sie gleich mal für
eine Probefahrt bei uns vorbei. Oder Sie vereinbaren einfach
einen Termin. Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Partner vor Ort:
Daimler AG Niederlassung Freiburg
Autorisierter smart Verkauf und Service
St. Georgener Straße 1, 79111 Freiburg
Tel. 07 61.49 5-0, Fax 07 61.49 5-494
www.freiburg.smart.de
Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart
ANZEIGEN 27
Der Sonntag · 19. April 2015
116. Südbadische
Gebrauchtwagen
FUNDGRUBE
Die
Kaufe Sachen aus Oma`s
Zeiten: Postkarten, Glas, Porzellan,
Figuren, Silberwaren, Schmuck, Münzen,
Kameras, Spielzeug, Bilder, Uhren, Militär
bis 1945, altes Leinen, Musikinstrumente,
Skuriles, alles anbieten, kein Handel von
privat. T. 0761/492956 / 0152-01782742
Online unter: schnapp.de/0100253
Die passen! Verkaufsschau
Rieker
Suche Flohmarktartikel
59,90
aller Art. Alles anbieten. Tel. 07616818200. Tipp:Inserat aufheben!,
Online unter: schnapp.de/0095990
Rieker
Zoff um Altlast Kappel
Freiburg-Dreisamtal. Neuhäuser , Ziegelmatten, Neubaugebiet " Stolberger
Altlast". Sanierungsplan (nur Teilsanierung) kontaminiertes Grundwasser und
Erdreich bleibt. Neueste Infos:
www.buergerverein-neuhaeuser.de
Online unter: schnapp.de/0100066
ish
Pre
t!
adidas
ishit ! Preishi
Pre
39
Maulburg direkt an der B 317
Müllheim – Rheinfelden – Weil
Wer schenkt mir Bücher?
Suche für den Flohmarkt alle Art von
Bücher + CD's. Hole auch größere Mengen
ab (nur Raum FR) Tel. 0761-64237,
Online unter: schnapp.de/0092354
AUTO & MOBILES
Gr. Fahrradmarkt bei der
Second Handbörse, Kleid. für Groß u. Klein,
23.5., 9-18h, Messe FR. 0761473424
Online unter: schnapp.de/0094956
Fiat Punto 1.2 Active
EZ 10/09, 9000 km, TÜV 3/17, 65 PS, 5türig, silbermet., Klima, Radio, VHB 5900,-.
Tel. 07621 / 3352
Online unter: schnapp.de/0098697
Ford Fiesta 1.3 Ambiente
silber, 3-tür., 8-Fach bereift, TüV-Asu neu
gemacht, EZ04, sehr gut gepfl. 99544km,
VHB 2500.-€ Tel.. 07627-8496
Online unter: schnapp.de/0099220
E 220 CDI, schwarz metallic
Der Nachdruck ist nur mit schriftlicher Genehmigung
des Verlages gestattet. Für unverlangt eingesandtes
Text- und Bildmaterial wird keine Haftung übernommen.
Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 18 vom 1. 1. 2015
Hotline für Vertrieb:
0800/222422402
(Mo–Do: 8–17 Uhr,
Fr: 8–16 Uhr Sa: 8–11 Uhr)
e-Mail: vertrieb@der-sonntag.de
225/60R17 99H
Hankook Optimo K415, 4 Sommerreifen,
neuwertig, 6500 km gelaufen, 7 mm Profil,
200€ VHB T: 01721411300,
Online unter: schnapp.de/0100062
Kaufe alle Fahrzeuge
Diesel & Benziner
ab Bj. 96, auch mit vielen km
oder Unfall. Gute Barzahlung.
Suche Rentnerfahrzeug
29,-
EZ 1/2008, 96 Tkm, sehr gut ausgestattet
(z.B. Automatik, Schiebedach, Navi, Leder),
hervorragender technischer und optischer
Zustand, Garagenwagen, TÜV 2/2017,
Euro 15.800,--, Telefon (01 72) 9 31 36 15
Online unter: schnapp.de/0098945
Peugeot 308 CC Allure Cabrio
155 THP 1,6l, Bj. 9/11, silber-met., 74 TKM
Autobahn., viele Extras, Leder, AHK, 8fach-bereift, VHB 13.200,- Euro Tel. 07623909796 od. 0152-52730644
Online unter: schnapp.de/0099425
Ideeller Träger
• Über 600 Gebrauchtwagen
von KFZ-Händlern
• Gute Preisangebote und
Vergleichsmöglichkeiten
• Qualität und Sicherheit
hme
• Finanzierung und Inzahlungna
17. – 19. April | Fr. 14 – 19 Uhr, Sa. + So. 10 – 18 Uhr | www.messe.freiburg.de
Tel. 07 61/1 67 34
t!
t!
Gr
.3
0 –
it ! Preish
i
it ! Preishi
Redaktionsleitung (verantwortlich):
Klaus Riexinger (rix), Telefon: 0761/496-8011
Stellvertretung:
Sigrun Rehm (sir), Telefon: 0761/496-8013
Redaktion Müllheim:
Daniel Gräber (dag), Telefon: 07631/1806-8053
Fax: 07631/1806-5409,
e-Mail: redaktion-muellheim@der-sonntag.de
Redaktion Freiburg:
Toni Nachbar (tn), Telefon: 0761/496-8014
Otto Schnekenburger (osc),
Telefon: 0761/ 496-8016
Jens Kitzler (jki), Telefon: 0761/496-8015
Redaktion Dreiland:
René Zipperlen (raz),
Telefon: 07621/4038-8051
Kathrin Ganter (gtr), Telefon: 07621/4038−8054
Redaktionsanschrift:
Der Sonntag Verlags GmbH,
Hauptstraße 70, 79379 Müllheim
Telefon Sekretariat: 0761/496-8000
Geschäftsführer:
Wolfgang Poppen
Hans-Otto Holz
Anzeigenleiter:
Ralph Strickler
Telefon: 0761/496-4101
Telefax: 0761/496-4109
e-mail: anzeigen@badische-zeitung.de
Kleinanzeigenannahme:
Telefon: 0800/222422401
Fax: 0800/2224229
Vertrieb:
badenkurier GmbH
Leserservice:
Telefon: 0800/222422402
e-mail: redaktion@der-sonntag.de
Herstellung/Druck:
Druckvorstufe Badischer Verlag
Freiburger Druck GmbH & Co. KG
Internet: www.der-sonntag.de
59,90
ish
Pre
IMPRESSUM
Eintritt frei
Kia, Hyundai oder Suzuki ab Bj. 2007
bis €4.000, Tel.: 0171-6260078
Online unter: schnapp.de/0100238
BMW R 1200 RT, EZ 03/11
110 PS, 12000 Km, viele Extras, Koffer,
graumet., alle KD, neue Batterie, Garagenfzg., unfallfrei, Nähe Lö, € 12250,-. Tel.
0175/5864608
Online unter: schnapp.de/0099055
YAMAHA SZ6ABS, EZ: 3/07
13.500km, schwarz, TÜV 6/16, 98 PS, guter
Zustand, 4200€, Tel: 07762-3787
Online unter: schnapp.de/0098626
Jeden Sonntag
370.000 mal
im Briefkasten.
Wer will,
der kriegt.
"
/5
m
c
,7
"
5
/
m
Office365PersonalAbofür
einJahrkostenlosinklusive
12
c
,7
12
2SIMKartengleichzeitigeinsetzbar
HAIERW858White
Smartphone
•Android™4.3
•1,2GHzQuad-CoreProzessor
•5Megapixelkamera
•8GBinternerSpeicher
•Bluetooth4.0,MicroUSB2.0,
3G,WiFi802.11b/g/n,GPS
Art.Nr.:1837519
wEGwaeg
rsthwrthj
•srthjwrtjn
MICROSOFTLumia640DS
Smartphone
•WindowsPhone8.1Plattform
•1,2GHzQuad-Core-Prozessor
•8MegapixelKamera
•Office365PersonalAbofürein
Jahrkostenlosinklusive
•8GBinternerSpeicher,
erweiterbarumbiszu128GB
durchmicroSD™-Speicherkarte
Art.Nr.:1973225,1973226
Die verschiedensten Tarife für Ihre Bedürfnisse finden Sie bei uns im Markt!
Telekom
Flat Smart Plus
€ 19.90
1)
•HandyInternet-Flat
1)
•Netzintern-Flat
•Wunschnetzflatineindt.Netz
(nach 2 Jahre € 29.90)
•SMSAllnet-Flat
•100Inklusivminuteninalledt.Netze
monatlich
1)GiltbeiAbschlusseinesmobilcom-debitelKartenvertragsimTarifFlatSmartPlusnurmitOnline-RechnungimMobilfunknetzderTelekom,24MonateMindestvertragslaufzeit,Anschlusspreis€29,99.DermonatlichePaketpreisbeträgt€29,90.DieinkludierteHandyInternetFlatgiltfürnationalenDatenverkehrimTelekomNetz
überdenWEB-undWAP-APN.BiszueinemDatenvolumenvon300MBineinemAbrechnungszeitraumstehteinemax.Bandbreitevon7,2Mbit/sbereit,danachwird
dieBandbreiteimjew.Monataufmax.64kbit/s(Download)und16kbit/s(Upload)beschränkt.VPN,VolP,InstantMessaging,Business-Software-Zugriffusw.sind
ausgeschlossen.DieHandyInternetFlatunterstütztnurdasSurfenmiteinemgeeignetenSmartphoneohneangeschlossenemComputer.Tetheringistverboten.
InderSMSAllnetFlatsindStandardSMSinalledt.Netzeenthalten.DasAngebotgiltnichtfürdenMassenversandvonSMS.PreisegeltenfürdenVersandeiner
nationalenStandard-SMS(maximal160Zeichen)überdieSMS-Zentralnummer+491710760000.MitderenthaltenenNetzintern-FlatentfälltdieBerechnungfürInlandsgesprächeindaseigeneMobilfunknetz(inkl.Rufumleitung,ausgenommenSonder-undServicerufnummern,VideotelefonateundCallReturn).NachVerbrauch
derInklusivleistungwerden€0,29/Min.inalleanderendt.Netzeberechnet.Taktung60/60.IndiesemTarifisteineWunschnetz-FlatinandereMobilfunknetzeoder
insFestnetzenthalten,diebeiderNeuaktivierungdesTarifesgewähltwerdenkann.Diemtl.100Inkl.-Min.werdenangerechnetaufStandard-Inlandsgesprächein
alledt.Netze(ausgenommenSonder-undServicerufnummern,Videotelefonate,RufumleitungundCallReturn).AllePreiseinkl.gesetzl.MwSt.Anbieter:mobilcomdebitelGmbH,Hollerstr.126,24782Büdelsdorf.
MediA MArKt tV-HiFi-elektro GmbH Freiburg
Bettackerstr.1-3•79115Freiburg•Tel.0761/4542-0
Vodafone
Internet Flat 1000
Promotion
•Datenvolumen1.000MB
2)
€monatlich
7.99
2)
2)ImTarifInternet-Flat1.000Promotion,24MonateMindestvertragslaufzeit,mtl.Paketpreis€7,99,Anschlusspreis€29,99.DasInklusivvolumengiltfürnationalen
Datenverkehr.NachErreichenvon1GBDatenvolumenineinemAbrechnungszeitraumwirddiemax.Datenübertragungvon7,2Mbit/saufGPRS-Geschwindigkeit
reduziert.DieNutzungvonPeer-To-Peer,Videotelefonie-,BlackBerry-DienstenundInstantMessagingistausgeschlossen.NichtmitMehrfachSIMkombinierbar.Alle
Preiseinkl.gesetzl.MwSt..Anbieter:mobilcom-debitelGmbH,Hollerstr.126,24782Büdelsdorf.
Öffnungszeiten:Mo-Sa:10-20Uhr
Alles Abholpreise.
Keine Mitnahmegarantie.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
43
Dateigröße
15 654 KB
Tags
1/--Seiten
melden