close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Ausgabe lesen - Kehrwieder am Sonntag

EinbettenHerunterladen
Fußball-Oberliga: VfV 06 muss sich in Egestorf mit einem 1:1 zufrieden geben Sport: Seite 14
IHRE KIA-SPEZIALISTEN · MIT KOMPETENZ
50 Jahre Kfz-Meisterbetrieb
Kundendienst · Instandsetzung · alle Marken
Die größte Wochenzeitung der Region Hildesheim
Sonntag, 19. April 2015 · 40. Jahrgang · Nr. 16 · Auflage: 137.300 Exemplare
Marketing-Neuausrichtung
Uni-Neubau eröffnet
Nach Meyer-Mertel
Bildungszentrale
Seite 5
In dieser
Ausgabe
Neues Dommuseum eröffnet
Welterbe im Glanz
Seite 6
Hildesheim/Hasede · direkt an der B6
T. 0 51 21 / 93 79-0
www.autohaus-steinbrecher.de
Seite 8
22-Jähriger angeklagt
Cannabis, Koks, Tabletten: Über den gefährlichen Rausch am Steuer
Er hielt
Mutter für
eine Hexe
Zugedröhnt aus
dem Verkehr gefischt
Notdienste
Seite 2
■
(jan) Hildesheim. Ein 22-Jähriger
steht wegen versuchten Totschlags
vor Gericht: Er hatte seiner Mutter
mit einem Baseballschläger mehrfach auf den Kopf geschlagen. Nach
bisherigen Erkenntnissen ist der Angeklagte schuldunfähig und litt zur
Tatzeit unter einer schizophrenen
Psychose – er hielt seine Mutter für
eine Hexe.
Seite 2
Küchen
Seite 15
■
Zweirad aktuell
Seiten 16 und 17
Foto: Team Vosshage
■
Kaum Zeit für die Jugend
Hiclimb:
Heute Eröffnung
der DAV-Kletterhalle
Einsamer
Minusrekord
Seiten 18 und 19
■
Gronau:
Frühlingsmarkt
Seiten 20 und 21
Foto: Fuhrhop
(jan) Hildesheim. Muskelzucken,
geweitete Pupillen, Nervosität,
Schweiß auf der Stirn? Jürgen Kanngießer weiß viele kleine Zeichen zu
deuten und kommt Drogenkonsumenten häufig auf die Schliche,
wenn er sie bei einer Kontrolle aus
dem Verkehr fischt. Der Chef der Hil-
■
Krankenpflege
Seiten 22 und 23
■
Wände und
Fußböden
ben. Denn allein die Technik hilft bei
der Verfolgung nicht, die Beamten
brauchen den geschulten Blick und
Hintergrundwissen. Als wachsendes
Problem hat Kanngießer Medikamentenmissbrauch im Verkehr ausgemacht – den vermeintlich legalen
Rausch.
Seite 3
Landkreis will engagiertes Eingreifen belohnen
Seiten 22 und 23
Kehrwieder am Sonntag
Schwemannstraße 8
31134 Hildesheim
Telefon 0 51 21 / 9 77- 0
Fax 0 51 21 / 9 77 77
www.kehrwieder-verlag.de
zentrale@kehrwieder-verlag.de
Neuer Preis
für Zivilcourage
(lv) Landkreis. Wer eingreift, wenn
andere in Gefahr sind oder belästigt
werden, beweist Zivilcourage. Mutiges und zugleich besonnenes Handeln will der Landkreis künftig jährlich mit einem neuen Preis belohnen.
Der Preisträger oder die Preisträgerin
Roastbeef
Argentin./Chilen.
Weideochsenfleisch
100 g
NATÜRLICH
-33
%
AKTION!
STEAKHOUSEQUALITÄT
Angeschobenes
Weizenmischbrot
750 g Laib
(1 kg = 1.72)
desheimer Autobahnpolizei ist über
die Jahre zum ausgewiesenen Drogenexperten geworden. Er gibt sein
Wissen an viele Kollegen in Niedersachsen weiter, um im Wettlauf mit
jenen, die ohne Unrechtsbewusstsein
und zugedröhnt hinterm Steuer sitzen, seltener das Nachsehen zu ha-
(lv) Landkreis. In vielen Landkreisen gibt es Kreisjugendpfleger. Sie
sind verantwortlich dafür, dass in den
Gemeinden Kinder- und Jugendarbeit angeboten wird, sie organisieren
Fortbildungen und sind Ratgeber und
Fachaufsicht in vielerlei Fragen. So
auch im Landkreis Hildesheim – hier
bekleidet Derya Heidelberg seit Juni
2013 dieses Amt. Doch dass sie für
all diese Aufgaben lediglich vier Wochenstunden ihrer Arbeitszeit verwenden soll, ist kaum bekannt. Und
im Vergleich zu anderen Kreisen einsamer Minusrekord.
Seite 9
-35
%
AKTION!
1.29
1.99
Delikatess
Fleischkäse
gebacken
versch. Füllungen
und Würzungen
100 g
1.99
2.99
AKTION!
-29%
-.49
0.69
gültig bis 25.04.2015 · Montag-Samstag: 8.00 - 20.00 Uhr
HIT Verbrauchermarkt GmbH · 31139 Hildesheim · Rex-Brauns-Str. 5/7
AKTION!
-47%
-.29
0.55
Leerdammer
Holländischer Schnittkäse
Classic, Delacréme oder Léger
50/45/30%
Fett i. Tr.
100 g
Foto: Veit
4:0
Eintracht Frankfurt
Bor. M‘gladbach
0:0
Borussia Dortmund
SC Paderborn
3:0
SC Freiburg
FSV Mainz 05
2:3
Hertha BSC
1.FC Köln
0:0
TSG Hoffenheim
FC Bayern München
0:2
n.lRed.
Werder Bremen
Hamburger SV
15.30 Uhr
VfL Wolfsburg
FC Schalke 04
17.30 Uhr
Nutella
Nuss-NougatCreme
800 g Glas
(1 kg = 3.46)
-25
%
AKTION!
2.77
3.69
Albi Säfte
versch.
Sorten
1 Liter
Packung
-32%
AKTION!
-45%
AKTION!
-.88
-.88
1.29
Bayer Leverkusen
Hannover 96
FC Augsburg
VfB Stuttgart
erhält nicht nur 1.000 Euro, sondern
auch die eigene „eingreifende“ Hand
als Aluminium-Skulptur. Ein Auszubildender der Hildesheimer Firma
KSM demonstrierte das Gussverfahren jetzt am Beispiel der Hand von
Landrat Reiner Wegner.
Seite 9
Ehrmann Almighurt
verschiedene Sorten
150 g Becher
(100 g =
0.19)
(R.F.) Leverkusen. Es war eine erschreckende Leistung von
Hannover 96 gestern. Absolut
chancenlos waren die Roten
beim 0:4 in Leverkusen. Es
gab nach dem Schlusspfiff Gesprächsbedarf auf dem Rasen
und auch bei den mitgereisten
Fans. Christian Schulz (Foto)
stellte sich den enttäuschten
Anhängern der Roten. Wirklich
erklären konnte er die Leistung der Mannschaft jedoch
auch nicht. Nun müssen die
Roten am kommenden Samstag gegen die TSG Hoffenheim
unbedingt gewinnen. Seite 13
1.59
ALLE ANGEBOTE UNTER WWW.HIT-HILDESHEIM.DE
Deutscher Spargel
weiß/violett, 16 mm+
Kl. I
1 kg
AKTION!
6.98
Wagner Steinofen Pizza, Pizzies,
Piccolinis oder
Flammkuchen
versch. Sorten
tiefgefroren
250-380 g
Packung
(1 kg =
4.66-34
7.10)
%
AKTION!
1.77
2.69
Pampers
Megapack
versch. Größen
Packung
AKTION!
-20
%
19.99
24.99
Restposten – Verkauf solange Vorrat reicht
3 Jahre
Garantie
40 Meter
Leinenlänge
Wäscheschirm
Linomatic 400 comfort
automatischer Leinenzug, für saubere
Leinen und Wäsche,
automatisches Einziehen der Aufzugsleine, Easy Lift System
AKTION
75.00
* Preisempfehlung des Herstellers
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Verkauf solange der Vorrat reicht.
IM BLICKPUNKT
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 2
Streiks in 30 Einrichtungen im Kreis / Algermissen erstattet Eltern Beiträge
Unterbrechung der
Trinkwasserversorgung
in Clauen
am 23. April 2015
Aufgrund dringender Einbindungsarbeiten am Leitungsnetz in
Clauen muss die Trinkwasserversorgung am Donnerstag,
23.04.2015, ab 22 Uhr bis ca. 3 Uhr morgens des Folgetages
unterbrochen werden.
Diese Arbeiten sind extra auf die verbrauchsarmen Abend- und
Nachtstunden gelegt worden. Wir empfehlen, sich bei Bedarf zu
bevorraten.
Nach den Arbeiten kann es kurzzeitig zu Druckschwankungen
und hygienisch unbedenklichen Trübungen kommen.
Für etwaige Rückfragen steht Ihnen Bauleiter Matthias Glinka
tagsüber unter Tel. 0 51 71 / 9 56-1 06 zur Verfügung.
Wir danken für Ihr Verständnis!
Ihr Wasserverband Peine
Nacken
frisch oder Kasseler,
ohne Knochen kg 3,99
mit Knochen
kg
Knobi-Thüringer Mett
2.99
Schinken-Krustenbraten
frisch oder mild
gepökelt
kg
SchweineRückensteaks
mariniert
kg
4.59
4.99
Schmorfleisch oder
Rindergulasch
aus der Keule, Spitzenqualität
aus Schleswig-Holstein kg
8.99
Hähnchengeschnetzeltes
mit frischer Paprika
und Zucchini
100 g
0.69
mit grünem Pfeffer u. einem
100 g
Hauch Knoblauch
Bayerischer
Leberkäs
0.69
100 g
0.79
mager, mit einer
feinen Kümmelnote 100 g
0.99
im Ofen gebacken
Bauernsülze
Eiersalat
fein abgeschmeckt
100 g
BlumenkohlBrokkoli-Suppe
nach hausgemachtem Rezept
500 g
(kg 4.80)
0.89
2.40
Gültig vom 20.04.–25.04.2015
Ambulante Kranken- und Tagespflege Berezow
Brückenstraße 3 · 31180 Hasede
Telefon 0 51 21 9312-0
■ NOTDIENSTE
AmbulANTE bErEITSchAfTSprAxEN
im St. Bernward-Krankenhaus: 0 51 21-90 11 63
im Krankenhaus Alfeld:
0 51 81-70 72 85
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag 19.00 bis 23.00 Uhr
Mittwoch, Freitag
15.00 bis 23.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag
9.00 bis 23.00 Uhr
Besuchsanforderungen werden über die Rettungsleitstelle geregelt:
0 51 21-1 92 22
fEuErWEhr, rETTuNGSDIENST, NOTArZT: 112 – pOlIZEI: 110
KOSTENlOSE rufNummEr für ärTZlIchE hIlfE AuSSErhAlb
DEr prAxISöffNuNGSZEITEN: 116 117
KINDERÄRZTLICHER NOTDIENST
Ambulante Notfallsprechstunde:
Klinikum Hildesheim GmbH nur über Ruf-Nr.: 1 92 22
ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST Ruf: 0 50 66-60 38 55
TIERÄRZTLICHER NOTDIENST STADT HILDESHEIm
Praxis Dr. med. vet. Alexandra Pauck, Hildesheim/Einum, Lindenstraße
35, Ruf: 0 51 21-2 06 10 98
TIERÄRZTLICHER NOTDIENST SüDLICHER LANDKREIS HILDESHEIm
Praxis W. Rimpel, Elze, Geibelstieg 1, Ruf: 01 72-5 40 30 10
TIERÄRZTLICHER NOTDIENST NöRDLICHER LANDKREIS HILDESHEIm
Praxis Dr. A. Kretschmer, Sorsum, Ruf: 0 51 21-1 77 57 04
APOTHEKEN-NOTDIENST
Andreas-Apotheke, Hildesheim, Almsstraße 3, Ruf: 0 51 21-9 17 60
APOTHEKEN-NOTDIENST im Kreis
Apotheke Bodenburg, Bad Salzdetfurth, Am Markt 14, Ruf: 0 5060-2214;
Ambergau-Apotheke, Bockenem, Bönnier Straße 28, Ruf: 0 5067-16 66;
Neue Apotheke, Alfeld, Brunnenweg 2, Ruf: 0 5181-91070
SANITÄR- u. HEIZuNgS-NOTDIENST Ruf: 01 72-1 63 80 00
(So. von 8.00–18.00 Uhr)
BEHINDERTENBEFöRDERuNg
Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Kreisverband Hildesheim, Fahrdienst in
Stadt und Landkreis Hildesheim, Mo.–Fr. 6.00–19.00 Uhr, Ruf: 1 92 12.
Beförderung nach 19.00 Uhr nach telefonischer Vereinbarung.
Fahrten am Wochenende nach Voranmeldung möglich, Ruf: 1 92 12.
Mobiler sozialer Hilfsdienst tägl. Mo.–Fr. 7.00–16.00 Uhr, Ruf: 1 92 12.
KRISENTELEFON
Ruf: 0 51 21-5 88 28, täglich (auch am Wochenende) 17.30–23.00 Uhr
SOZIALPSyCHIATRISCHER DIENST
Ruf: 0 51 21-3 09 16 31, Mo.–Do. 9.00–15.00, Fr. 9.00–12.00 Uhr sowie
nach Vereinbarung
KINDER- uND JugENDTELEFON BuNDESwEIT KOSTENLOS
Ruf: 08 00-1 11 03 33, Mo.–Sa. 14.00–20.00 Uhr.
zUSÄtzLicH „ELtERNtELEFoN“ BUNDESWEit KoStENLoS
Ruf: 08 00-1 11 05 50, Mo.–Fr. 9.00–11.00, Di. und Do. 17.00–19.00 Uhr
BEREITSCHAFTSDIENST DES AmTES FüR JugEND uND SPORT
FüR NOTFÄLLE:
nach Dienstschluss (Mo. bis Do. ab 16.15 Uhr, Fr. ab 13.00 Uhr) sowie an
Samstagen, Sonn- und Feiertagen über die Einsatzleitstelle –
Feuerwehr, Ruf: 0 51 21-3 01 22 22 – oder – Polizei, Ruf: 0 51 21-93 90
– Angaben ohne Gewähr –
EIN SErvIcE DES
Martin Winterkorn hat mal richtig Schwein gehabt, dass ihm die
Bundeskanzlerin nicht das vollste Vertrauen ausgesprochen hat.
Dann hätte er sich nämlich gleich
morgen in die Schlange beim Arbeitsamt einreihen können. Wir
erinnern uns: Das Vertrauen von
Angela Merkel ist der berufliche
Todesstoß (Jung, zu Guttenberg,
Wulff, Schavan, Papst Benedikt).
Stattdessen hat VW-Dinosaurier
Ferdinand Piëch dem VW-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn das Vertrauen vollstens
entzogen – was merkwürdigerweise einer Jobgarantie gleichzukommen scheint. Piëch gehört
ja sonst zu diesen Lichtgestalten,
die, wenn sie nur einmal husten,
Börsenkurse und ganze systemrelevante Galaxien zum Einsturz
bringen können. In diesem Fall
passierte: nichts. Noch nicht bekannt ist indes, ob Angela Merkel
kürzlich dem Arzt-Dinosaurier
Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen hat. Der hat nämlich
überraschend hingeschmissen.
Angeblich sei er schuld, dass so
viele Bayern-Spieler krank sind
und der kümmerliche Rest gegen
den FC Porto verloren hat. Dabei
macht er die Leute doch gesund.
Wer an den Wunderkräften von
„Mull“ Müller-Wohlfahrt zweifelt
(der auch dem Laufwunder Usain
Bolt Beine macht), der hat nicht
alle Latten am Zaun. Die letzten
gemeinsamen Bilder von Merkel
und Jürgen Klopp sind schon etwas älter. Nachdem sie ihm nach
der verkorksten BVB-Hinrunde
ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen hatte, haben beide eine
Kontaktsperre vereinbart, damit
er diese Woche ohne Gesichtsund Haarverlust seinen Rücktritt
erklären konnte. Das hat ganz
gut funktioniert. Anders bei den
letzten 28 Trainern des HSV. Die
Bundesregierung hat den Hamburger Club schon vor Jahren auf
Ramschniveau herabgestuft und
für nicht systemrelevant erklärt.
Merkels enger Zeitplan erlaubt es
auch nicht, dass sie wöchentlich
irgendwelchen dahergelaufenen
HSV-Coaches ihr Vertrauen ausspricht. Es soll ja bitte nicht inflationär werden. Unklar ist weiter, ob die Kanzlerin bei der Hannover Messe Kontakt zu Tayfun
Korkut hatte. Bereits bei seiner
Ernennung soll sie ihm maximal
eine privilegierte Partnerschaft
angeboten haben.
(lv)
■ POLIZEIBERICHT
Ein 54-jähriger Autofahrer ist am
Mittwoch gegen 13.30 Uhr zwischen Burgstemmen und Nordstemmen tödlich verunglückt. Der
Fahrer eines weißen Opel Astra
war vor Nordstemmen in einer
Kurve weiter geradeaus gefahren
und gegen einen Baum geprallt.
Der 54-Jährige war sofort tot.
Tarifverhandlungen für
Kita-Erzieher scheitern
(lv) Hildesheim/Landkreis. Auch
die vierte Verhandlungsrunde im Tarifstreit um eine bessere Bezahlung
für Kita-Mitarbeiter ist am Donnerstag in Hannover gescheitert. Die Verhandlungen sollen nun am Montag
und Dienstag in Offenbach fortgesetzt werden, wie die Gewerkschaft
Verdi mitteilte.
Für den Fall, dass auch diese Runde ergebnislos bleibt, hat Verdi mit
Urabstimmung und unbefristetem
Streik gedroht. Am Donnerstag demonstrierten in der Landeshaupt-
stadt laut Verdi gut 10.000 Beschäftigte für eine Aufwertung der Arbeit
im Sozial- und Erziehungsdienst. Aus
dem Landkreis Hildesheim nahmen
weit mehr als 200 Beschäftigte aus
30 Einrichtungen der Städte Hildesheim, Alfeld und Elze, der Samtgemeinden Sibbesse und Gronau sowie
der Gemeinde Algermissen an dem
Warnstreik teil.
Ungewöhnlich reagierte der Algermissener Bürgermeister Wolfgang
Moegerle auf die geschlossenen Kitas
in seiner Gemeinde. In einem Eltern-
brief kündigte er an, einen Teil der
Kita-Beiträge zu erstatten. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an
Streiks teilnehmen, erhalten für die
Zeit des Streiks kein Entgelt von der
Gemeinde Algermissen. Die Gemeinde spart an diesen Tagen also Personalkosten ein“, schreibt der Bürgermeister. Auf Vorschlag der Ratsfrau
Marianne Seifert (CDU) habe der Gemeinderat daher am Dienstag einstimmig beschlossen, den Eltern einen „pauschalen Anerkennungsbetrag“ zurückzugeben.
Landgericht verhandelt gegen 22-Jährigen: Er hielt seine Mutter für eine Hexe
Bluttat im Wahn
Von Jan Fuhrhop
Hildesheim. Es ist schwer zu ertragen für den 27-Jährigen. Dort
drüben, nur wenige Meter von ihm
entfernt, sitzt als Angeklagter einer,
der sein bester Freund war, den er
meinte wirklich gut zu kennen.
Beide stammen aus dem Kongo,
in Deutschland trafen sie sich und
waren bald so eng verbunden, dass
sie sich gegenseitig „Bruder“ nannten. Die Mutter seines Freundes war
auch ihm eine geworden, er ruft sie
Mama.
Saal 149, Landgericht Hildesheim:
Er sieht den 22-Jährigen an diesem
Mittwoch zum ersten Mal seit jener
dramatischen Nacht vor knapp fünf
Monaten, die alles endgültig veränderte. Als dann einer jener Polizisten aussagt, die am 30. November in der Heinrichstraße im Einsatz
waren, wird es dem 27-jährigen
Hannoveraner zu viel, er schüttelt
den Kopf, murmelt etwas und verlässt den Saal.
Der Beamte beschreibt seinen Einsatz: Von Nachbarn alarmiert, treffen
Kollegen und er schließlich am Tatort ein, im Treppenhaus liegt hinter
der Eingangstür eine Frau auf dem
Boden, bewusstlos, blutüberströmt,
offensichtlich schwer am Kopf verletzt, neben ihr ein zerbrochener
Baseballschläger und ein Buch, augenscheinlich ein Koran – und ein
paar Stufen höher steht der 22-jährige L. mit einem Messer in der Hand.
Wären die Beamten nur ein paar
Sekunden später aufgetaucht – die
Frau, Ls. Mutter, würde heute wohl
nicht mehr leben. Widerstandslos
lässt er sich festnehmen und erklärt
den Beamten, er habe „die Hexe“
töten wollen; als ihm klar wird,
dass die Frau nicht tot ist, fordert
er von den Polizisten, sie sollten sie
erschießen. „Mit Nachdruck“, wie der
Beamte vor Gericht betont, „das war
nicht so dahingesagt.“
Wie konnte es soweit kommen,
dass ein Sohn, der immer ein gutes und enges Verhältnis zu seiner
Mutter hatte, sie plötzlich erschlagen wollte? Das muss die Kammer
Der 22-Jährige soll in seiner Mutter
eine Hexe gesehen haben, die ihn
verfluchen wollte.
Foto: Fuhrhop
unter Vorsitz des Richters Peter
Peschka nun klären. Die bisherigen
Ermittlungen und ein psychiatrisches
Gutachten legen den Schluss nahe,
dass L. in der Tatnacht unter einer
schizophrenen Psychose litt und in
der Person, die er angriff, tatsächlich nicht seine Mutter, sondern eine
Hexe sah, die ihn verfolgte und verfluchen wollte. Der Angeklagte ist
derzeit in einer psychiatrischen Klinik in Göttingen untergebracht, wird
in Handschellen in den Saal geführt,
verhält sich aber wohl auch dank der
Medikamente, die er nehmen muss,
ruhig und kooperativ.
Magie, Flüche, Hexen – der in der
kongolesischen Hauptstadt Kinshasa
geborene L. ist christlich erzogen
worden, glaubte aber an Übersinnliches, an Voodoo-Zauberei. Das sei
nicht ungewöhnlich, bestätigt L.s in
Hannover lebender „Bruder“: „Viele
von uns Afrikanern glauben daran,
ich auch.“ Aber was sich in L.s Kopf
abspielte, fand auch sein Freund
irgendwann mehr als merkwürdig.
„Er sagte, er kann Dinge sehen, die
einfach nicht da waren“, erinnert
er sich, „da habe ich gesagt: Bist du
jetzt völlig verrückt!?“
L. verhielt sich ab Anfang 2014
immer seltsamer, bestätigen Zeugen,
die ihn gut kennen und nun immer
wieder ungläubig zu diesem Mann
hinüber gucken, der zu den Richtern
sagt: „Ich frage mich, wie ich dazu
fähig war, so etwas zu machen. Die
Bilder aus der Nacht kommen immer
wieder in meinen Kopf. Ich muss be-
handelt werden.“ L. meint inzwischen
zu wissen, weshalb er unter Verfolgungswahn litt: Er habe jahrelang
täglich drei bis fünf Joints geraucht,
die Drogen hätten ihn verändert,
er sei aggressiv geworden, wenn er
mal kein Cannabis genommen habe.
Parallel dazu kamen immer häufiger
diese Gedanken an böse Magie. Seine
Mutter habe ihm mal vor langer Zeit
gesagt, ihre Familie sei verflucht, weil
so viel schief gelaufen sei. Der Vater
ist gestorben, L.s älterer Bruder ist
nach Frankreich gegangen, die Mutter arbeitet als Putzfrau, wird dann
arbeitslos und L. selbst verlässt die
Hauptschule nach der achten Klasse,
fängt drei Ausbildungen an, bricht sie
ab, jobbt mal als Paketfahrer, mal als
Lagerist. Dann kommen die Drogen
– und dann der Islam. Anfang 2014
beschließt der Christ L., Moslem zu
werden. Offensichtlich verspricht er
sich von der neuen Religion einen
besseren Schutz vor bösen Flüchen
und den Hexen, die ihn vermeintlich
verfolgen. Immer wieder streitet er
sich mit seiner Mutter, die nicht versteht, warum er plötzlich den Koran
liest und nach Mekka betet. Immer
wieder sagt sie ihm, er solle mit dem
Kiffen aufhören.
Verbindet sich in L.s Kopf Paranoia
mit religiösem Eifer zu einer verhängnisvollen, krankhaften Gedankenspirale, die unweigerlich in einer
blutigen Attacke enden muss?
Das Landgericht verhandelt den
Fall im Sicherungsverfahren – es ist
wahrscheinlich, dass der 22-Jährige für seine Tat nicht ins Gefängnis
kommt, sondern in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen
wird.
Die von L. lebensgefährlich verletzte Mutter leidet immer noch
stark unter den körperlichen und seelischen Folgen. Wie kann man verarbeiten, dass man in den Gedanken
des eigenen Sohnes das reine Böse
war, das ausgelöscht werden musste? „Ich wollte die Hexe erschlagen,
ich habe nicht meine Mutter gesehen“, sagt L. – morgen wird er ihr im
Gericht zum ersten Mal seit der Tat
gegenüberstehen.
DAS WETTER AM 19. ApRil 2015
H E I T E R O D E R L O C K E R B E W Ö K LT, T R O C K E N U N D N A C H T S B O D E N F R O S T G E F A H R
REGIONALWETTER
Unter dem Einfluss von Hoch Quila
herrscht trockenes Wetter. Von Norden her weht jedoch mit schwachem
bis mäßigem Wind kühle Luft heran.
Somit steigen die Temperaturen nur
auf 12 bis 15 Grad. Dazu scheint häufig die Sonne. Nachts droht an einigen Stellen Bodenfrost.
06:15
20:24
06:47
21:26
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
17°
19°
8°
13°
14°
Sibbesse
Diekholzen
13°
3°
Alfeld
Bockenem
15°
1°
Freden
Holle
Bad Salzdetfurth 13°
14°
3°
Wind in km/h
HILDESHEIM
Söhlde
Schellerten
3°
4°
Gronau
15
2°
Harsum
13°
14°
Elze
BIOWETTER
12°
14°
Giesen
Duingen
Hohenhameln
Algermissen
Sarstedt
4°
WEITERE AUSSICHTEN
Am Montag und Dienstag hält die
trockene Witterung mit viel Sonnenschein an. Die Luft erwärmt sich auf
17 bis 19 Grad. In der Wochenmitte
wandern vorübergehend Regenwolken mit Abkühlung durch. Danach ist
es erneut trocken.
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Lamspringe
3°
Rheumatiker werden oft von Gelenkund Gliederschmerzen geplagt. Muskelverspannungen stehen ebenfalls
meist mit der Witterung in Zusammenhang. Die kühle Luft belastet
vor allem am Morgen die Atemwege
stärker als sonst. Besonders Asthmatiker bekommen dies zu spüren.
STÄDTEWETTER
Berlin
Bonn
Dresden
Frankfurt
Hamburg
Hannover
14
15
11
15
13
14
Köln
Leipzig
München
Saarbrücken
Stuttgart
Zugspitze
17
13
13
14
12
-5
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 3
Cannabis, Tabletten und künstlicher Urin: Der Wettlauf zwischen Polizei und zugedröhnten Autofahrern
Rücksichtsloser
Rausch am Steuer
2006
„Kartoffel-Puffer-Buffet“ satt, 10.30–14.00 Uhr p.P.
Puffer: mit Apfelmus & Kräutersauerrahm
Suppe: Tagessuppe
kalte Platten Shrimpscocktail, Matjes „Hausfrauen-Art“, Münchener Wurstsalat,
Sauerfleisch und Bratkartoffeln, Anti Pasti, Tomate Mozzarella
& Süßes: Grießbrei, Milchreis mit Zucker & Zimt, verschiedene Cremes,
warme Früchte, Rote Grütze mit Vanillesauce, Crêpes, frischer Obstsalat,
frische Waffeln zum selbst Backen
Mo., 20.04. „Schnitzel-Buffet“ 17.30–20.00 Uhr
p.P.
Suppe: Tagessuppe
Fleisch: Schnitzel vom Schwein
versch. Saucen: Braten-, Pfeffer-, Hollandaise-, Tomaten- und Champignonsauce
Beilagen: Pommes frites & Spaghetti, Salat-Buffet mit Hausdressing
Fr., 01.05. „Sonnenberg-Brunch“ für Familie u. Freunde, 11.00–13.30 Uhr p.P.
jeden Montag
Jürgen Kanngießer ist Leiter
der Hildesheimer Autobahnpolizei und Drogenexperte der
niedersächsischen Polizei. Die
Beamten versuchen im Rahmen der personellen Möglichkeiten, möglichst viele Drogenkonsumenten aus dem Verkehr
zu ziehen und setzen auf geschulten Blick und Schnelltests.
Manch einer versucht, die Polizisten mit künstlichem Urin zu
täuschen.
Fotos: Fuhrhop
tung zur Drogenerkennung wurde
erweitert, die Schulungen der Beamten intensiviert.
„Man kann die Statistik auf
Null bringen, indem man gar keine
Kontollen mehr macht“, sagt Kanngießer. Der Umkehrschluss gilt aber
eben auch: Wird stärker kontrolliert,
steigt die Kurve erst einmal an. Dass
die Zahl der erwischten DrogenFahrer 2014 im Vergleich zu 2013
deren chemische Struktur etwas ab
und vertreiben den Stoff weiter – die
Zusammensetzung unterscheidet
sich mininal, Wirkung bleibt gleich.
Rund 1.200 Drogen gibt es auf dem
Markt – und für genau fünf davon
steht der Polizei ein Schnelltest
zur Verfügung, nämlich Cannabis,
Kokain, Amphetamin, Heroin und
Metamphetamin.
Umso wichtiger ist, dass die Be-
Medikamenten-Missbrauch wird zum
Sicherheitsproblem im Straßenverkehr
leicht gesunken ist, spiegelt denn
aus Kanngießers Sicht auch noch
keinen Trend wider. Denn dafür, dass
insgesamt weniger Drogen genommen werden, spricht aus Sicht des
52-Jährigen nichts.
Im Gegenteil: Jede Woche kommen neue Drogen auf den Markt,
die Produzenten in den Laboren arbeiten fleißig und reagieren umgehend auf die Nachfrage, aber auch
auf mögliche Verbote. „Drogenlabore
können über Nacht umdesignen“,
sagt Kanngießer. Sollte eine bislang
legal zu beziehende Substanz verboten werden, ändern die Hersteller
170
amten sich nicht nur auf Tests verlassen müssen, sondern selbst ein
Gespür dafür entwickeln, ob jemand
womöglich unter Drogen steht oder
nicht.
Kanngießers Wunschtraum ist
eine Spezialeinheit mit Polizisten,
die sich ausschließlich damit beschäftigt, vollgedröhnte Verkehrsteilnehmer von der Straße zu holen.
Die Finanz- und Personallage bei
der Polizei lässt das freilich nicht
zu, und so ist dieses Aufgabenfeld
nur eines von vielen, dass die Ordnungshüter im Blick haben müssen.
Kanngießer bemüht sich, diesen
509
193
137
2007
2008
343
261
210
370
357
314
230
214
184
152
113
Alkoholfahrten
Jetzt bei uns:
Ladestation für E-Bikes
www.landhaus-am-sonnenberg.com
280
2005
Restaurant – Biergarten – Hotel
300
0
Sonnenberg 1
31199 Diekholzen/
Egenstedt
Tel. 0 50 64/950 260
361
17
0 50 44-4610
☎
www.kappe-dachbeschichtung.de
Rose „Stadt Hildesheim”
400
30
Seit über 15 Jahren
Firma Kappe,
Nordstemmen
Die G
418
100
Moos am Dach,
muss das sein?
eschenkidee
480
177
mit Garantie!
■ Mein Sonntag.
Mein KEHRWIEDER.
527
177
Dachbeschichtung
Preisgünstig
www.gartenfee-sibbesse.de
600
200
01 77-6 33 04 05
Tel. 0 50 65-80 02 50
gartenfee-sibbesse@web.de
(Landkreis Hildesheim einschl. Autobahn)
500
K.-H. Giese
Garten
die sich lohnt!
Auf in den Frühling!
Urte Schmuck
Staudengärtnerin
Alkohol und/oder Drogen im Straßenverkehr
489
GartenBrunnenbau
Gartenpflege,
die sichpf
lohnt!
lege,
Von Jan Fuhrhop
Hildesheim. Da ist zum Beispiel
die Anekdote mit dem Gummipenis.
Sie hat zwei Seiten, zunächst die
unterhaltsame: Polizisten halten
einen Autofahrer an, er verhält sich
auffällig genug, dass die Beamten
entscheiden, anhand einer Urinprobe
einen Schnelldrogentest zu machen.
Kein Problem, sagt der Mann stellt
sich wie zum Pinkeln hin, nestelt
am Reißverschluss und gibt tatsächlich seine Probe ab. Der Penis, den
er dabei hält, ist allerdings so unecht wie der Urin: der Verdächtige
war auf Polizeikontrollen eingestellt und hatte sich vorsorglich ein
künstliches Geschlechtsteil gekauft,
das über Plastikschläuche mit einem
kleinen Kunststoffbeutel verbunden
ist, durch die er künstlichen Urin
aus einem kleinen Kunststoffbeutel
in den Probebecher drückt. Weil er
doch etwas sehr auffällig mit seiner
Konstruktion hantiert, werden die
Polizisten aufmerksam und ertappen
ihn auf frischer Tat.
Jürgen Kanngießer kann durchaus
über die Geschichte lachen, verweist
aber gleich im nächsten Satz auf den
ernsthaften Aspekt dieser Anekdote:
Wer Drogen nimmt und sich dann
ans Steuer setzt, leidet oft an Selbstüberschätzung und hat kaum ein
Bewusstsein dafür, dass er sich und
andere Verkehrsteilnehmer gefährdet
– und er ist der Polizei nicht selten
mindestens einen Schritt voraus.
Kanngießer will aber nicht immer
nur hinterherlaufen – deshalb vertieft sich der Erste Polizeihauptkommissar in medizinische Fachbücher,
diskutiert mit Toxikologen, Augenärzten, Chemikern, Rechtsmediziniern, hört sich Fachvorträge an,
recherchiert im Internet. Wie wirken
welche Drogen und wie können sie
nachgewiesen werden?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich
der Chef der Hildesheimer Autobahnpolizei unermüdlich und ist durchaus
stolz darauf, als „Laie und Uniformträger inzwischen mit Fachleuten
auf Augenhöhe“ sprechen zu können.
Kanngießer ist über die Jahre zum
ausgewiesenen Drogenexperten geworden, die niedersächsische Polizei
ist froh, ihn zu haben und schickt ihn
als „Behördenmultiplikator“ durchs
Land, er soll er sein Wissen an Kollegen weitergeben.
Lange galt beim Thema Verkehrssicherheit die polizeiliche Aufmerksamkeit den Betrunkenen am Steuer.
„Man ist auf eine unbestelltes Feld
getroffen“, sagt Kanngießer, als er
sich die Grafik zu den Drogendelikten im Straßenverkehr der Region
anschaut (siehe Grafik unten) und
tippt auf die in den Jahren 2006 bis
2008 steil nach oben schnellende
Kurve.
Zuvor waren es eher Zufallsfunde,
wenn bei Kontrollen jemand unter
Drogen aus dem Verkehr gefischt
werden konnte. Dann rüstete die
Polizei auf, die technische Ausstat-
Gartenfee
IM BLICKPUNKT
2009
133
126
137
2010
2011
2012
Drogenfahrten
104
109
2013
2014
Alkoholunfälle
Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim
Die Zahl der ertappten Drogen-Fahrer ist leicht gesunken, einen Trend erkennt der Experte nicht.
Grafik:Möller
Fr., 01.05.
Sa., 02.05.
Blick der Kollegen zu schulen. „Wer
Drogen nimmt, hat keine Fahne“,
sagt er. Aber es gibt Hinweise auf
möglichen Dorgenmissbrauch. „Viele
Mosaiksteine ergeben das Gesamtbild.“ Erhöhter Pulsschlag, geweitete
Pupillen, Schweißausbrüche, Muskelzuckungen, extreme Nervosität –
wenn Polizisten die Anzeichen wahrnehmen und deuten können, ist die
Chance höher, auch mal vermeintlich
unbescholtene Fahrer zu stellen.
Neben den ganz offensichtlich
illegalen Drogen stellen nach Kanngießers Beobachtung zunehmend
Medikamente am Steuer ein Problem
dar. Zum einen steigen Abhängige
aus Sorge, von der Polizei gefasst zu
werden, häufiger auf legale Medizin
um, die ähnliche Wirkstoffe wie illegale Drogen beinhaltet. Und zum anderen sind viele Verkehrsteilnehmer
unterwegs, die Warnhinweise auf ihren Tablettenschachteln missachten,
und unter Medikamenteneinfluss auf
keinen Fall hinters Steuer gehören.
Beim Medikamentenmissbrauch
gebe es landesweit eine Tendenz
nach oben.
„Man sollte sich mal die Inhaltsstoffe der Medikamente anschauen,
die man einnimmt“, rät Kanngießer.
Regelmäßig blickt er in erstaunte
Gesichter, wenn er erklärt, dass zum
Beispiel jemand, der Hustensaft
genommen hat, bei einem Drogentest auffallen würde, weil in seinem
Körper Codein oder Morphin nachgewiesen wird. In solche einem
Zustand gehöre man ins Bett, auf
keinen Fall ins Auto. „Dem Körper
ist es egal, ob legal oder illegal – er
reagiert nur.“
Allergisch reagiert er übrigens auf
Forderungen nach einer Freigabe von
Cannabis. Zu medizinischen Zwecken
sollte die Pflanze verwendet werden
dürfen, meint auch Kanngießer –
ansonsten ist er für strikte Verbote.
„Wir haben schon genug Probleme
mit dem Alkohol, von dem auch alle
meinen, sie hätten ihn im Griff – da
sollte man nicht noch eine Baustelle
aufmachen.“
Kanngießer selbst ist so clean wie
es nur geht. Um Bescheid zu wissen,
muss man nicht drauf gewesen sein.
„Ich habe noch nicht eine einzige
Droge ausprobiert“, sagt der Erste
Hauptkommissar. „Und nach allem,
was ich über Drogen weiß, habe
ich auch absolut kein Bedürfnis, es
nachzuholen.“
Do., 07.05.
9,99€
8,95€
15,90€
„Currywurst-Buffet“ 17.30–20.00 Uhr
p.P. 7,99€
„Spargel-Buffet“ 18.00–20.30 Uhr
p.P. 17,90€
„Genießer-Mittags-Buffet“ satt, 11.30–13.30 Uhr p.P. 9,99€
NEU!!! Jeden 1. Donnerstag im Monat (außer feiertags)
„Hamburger- & Hot Dogs-Buffet“ satt, 17.30–20.00 Uhr p.P.
Do., 07.05.
9,99€
Um Tischreservierung wird gebeten!
MESSE
EINLAD UNG »kostenlos«
www.gvb-welt.de
| FENSTER | TÜREN
| ROLLLÄDEN
| INSEKTENSCHUTZ
| SONNENSCHUTZ
| GARAGENTORE | CARPORT
| TERRASSENDÄCHER
| WINTERGÄRTEN
MESSE-SCHAUTAG
Sonntag, 11 - 16.00 Uhr
TÜREN | FENSTER | TORE | DÄCHER | SONNENSCHUTZ | FLIEGENGITTER
m²
Ausstellung 1.000
Bauelemente
Am Bahnhof 13
31167 Bockenem
Kaffee & Kuchen
GUTSCHEIN
Freiwillige gesucht!
Telefon: 0 51 21 / 5 50 15
verwaltung@malteser-hildesheim.de
...weil Nähe zählt.
KEHRWIEDER am SONNTAG
Gyrosgeschnetzeltes
Gewürzrollbraten
altdeutsch
Bewusst mit Lust genießen ...
kg
6,98
kg
6,98
Fleischwurst
im Ring, mit oder ohne Knoblauch 100g
-,99
Käsebratwurst
-,99
KW 17-15 | Irrtümer vorbehalten | creativ-design.com | © Hanke Archiv | * in EURO
Angebote* vom 20.4. bis 25.4. 2015
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 4
KEHRWIEDER KULTUR-KALENDER
B I S S O N N T A G , 2 6 . A P R I L 2 0 15
LIVE-MUSIK
BÜHNE
SONNTAG, 19.4.
12.00 Dry FL, Reinhards
16.00 Hildesheimer Chorklassen
singen, St.-Lamberti-Kirche
17.00 Konzert für Blechbläser und
Orgel, Christuskirche
MONTAG, 20.4.
20.00 Duo Bella Donna, Nil im Museum
SONNTAG, 19.4.
15.00 Der Holzwurm auf der Bühne:
Voll Moll – Ludwig van Beethoven,
Audimax
18.00 Der Umbrella Code, Theo/TfN
19.00 Venedig im Schnee, TfN
Immer wieder ein ganz besonderer
Genuß in der Grillsaison. Diese
MONTAG, 20.4.
Woche im Angebot und daher
11.00 Der Umbrella Code, Theo/TfN
besonders günstig!
19.30 Otello darf nicht platzen – Das
Jeden Donnerstag Direktverkauf
*Diese Angebote sind nicht gültig in
Musical, TfN
in Rheden, 10.00 - 17.00 Uhr
unserer Filiale im REWE Lamspringe
DIENSTAG, 21.4.
www.landschlachterei-hanke.de
11.00 Der Umbrella Code, Theo/TfN
Filialen: Alfeld (Mobil)/Rewe, Bodenburg/NP, Delligsen, Giesen/NP, Gronau/Penny, Ilten, Lamspringe/Rewe, Nordstemmen,
Oldendorf/NP, Sarstedt/NP • Zentrale: Bantelner Weg 2 • Rheden • Telefon 0 51 82 - 94 78 04
20.00 Steffi Briest, Gruppen/
Schulvorstellung um 11 Uhr,
Theaterhaus
MITTWOCH, 22.4.
11.00 Steffi Briest, Gruppen-/
Schulvorstellung, Theaterhaus
DONNERSTAG, 23.4.
DIENSTAG, 21.4.
19.30 Die Dreigroschenoper, TfN
20.30 Bantam Lyons, Wohnzimmer
(Foto re., unter Party)
MITTWOCH, 22.4.
20.00 Steffi Briest, Gruppen-/
20.00 Boogie Bar, Litteranova
Schulvorstellung um 11 Uhr,
21.30 The Aqualung/Ysma (Foto),
Theaterhaus
Kulturfabrik Löseke
20.00 Alain Frei, Kollmanns Live/
Emmerke
DONNERSTAG, 23.4.
20.00 Máire Breatnach und Matthias 20.00 Wolfgang Trepper mit Mary
Hauptstraße 78–81
Roos: Nutten, Koks und frische
Kießling, Glashaus/Derneburg
31171 Nordstemmen
Erdbeeren – Die Geschichte des
20.30 Joseh, Wohnzimmer
Tel. 0 50 69 / 3 48 08 49
deutschen Schlagers, Jim + Jimmy
20.30 The Diamond Family Archive,
Mo.–Fr. 9–19 Uhr
Kulturfabrik Löseke
FREITAG, 24.4.
Sa. 9–14 Uhr
FREITAG, 24.4.
19.30 Nipple Jesus, Roemer- und
20.00 Duo Fabula, St.-Michaelis-Kirche Pelizaeus-Museum
19.30 Schmidt’s Katzen, Improtheater,
21.30 Nick Young, Old Inn
Theaterhaus
21.45 Live Music, Wild Geese
20.00 Buch oder Bier? Poetry-Slam
SAMSTAG, 25.4.
Rheden
zum Welttag des Buches und Welttag
Großer Geflügelverkauf am Sa., 25.4. 10.00 Musik zur Marktzeit,
Schlossstr. 1a
des Bieres, Litteranova
St.-Lamberti-Kirche
Am Golfplatz
8.00 Uhr Hildesheim bei Fleige
20.00 „Aber schön war es doch“ –
Kai Schubert
18.00
Evensong,
St.-Michaelis-Kirche
05182-2680
9.15 Uhr Vechelde am Raiffeisen-Markt
Lieder und Leben von Hildegard Knef,
21.00 Disco Love Machine/You Can
11.30 Uhr Holle beim Landhandel Münnig
Lichtspiele/Gronau
Donnerstag,
Call
Me
Jack,
Kulturfabrik
Löseke
13.45 Uhr Eldagsen am Raiffeisen-Markt
20.30 2. Hildesheimer Politslam,
30. April
21.45 Live Music, Wild Geese
Wohnzimmer
Vorbestellungen unter Tel. 05244-903661
SONNTAG, 26.4.
23.00 Nachtbar, F1/TfN
10.00 Jazz- und Swingfrühschoppen,
SAMSTAG, 25.4.
Bar
Pferdephysiotherapie Cheetah
19.30 Schnee, TfN
Exklusives Grill-Buffet
(bei Verspannungen/Rücken/Lahmheiten) 17.00 Oldseed, Trillke Gut
19.30 Schmidt’s Katzen, Improtheater,
mit Musik vom DJ
Sonntagskonzert für
Theaterhaus
Indiv. Reitunterricht * Bodenarbeit 17.00
Spaziergänger, Lamberti-Friedhof
Ab 19.00 Uhr. Eintritt frei.
20.00 Viva Verdi!, Aula Gymnasium/
Silke Eckert, Tel. 01 60-945 79 515
Alfeld
Unsere neue
www.pferdevitaltraining.de
SONNTAG, 26.4.
Steakkarte ist da!
Z.B.:
15.00 Großer Wolf und kleiner Wolf,
Theaterhaus
Freiwillige gesucht!
16.00 Türkisch-Deutsches Theater:
Foul, Kehrwiederturm
180 g
€
Telefon: 0 51 21 / 5 50 15
16.00 Otello darf nicht platzen – Das
Alle Steaks werden mit einem kleinen
Musical, TfN
verwaltung@malteser-hildesheim.de
100g
Käsebratwurst
Mode-Frühling 2015
Mit
Musik in den Mai ...
Rumpsteak
14.-
Salat und Kräuterbutter serviert.
Auf Wunsch blutig,
rosa oder ganz durch.
www.restaurant7berge.de
Geflügelverkauf jeden Samstag
leger. Junghennen ab 20 St. 6,90 €/ St., Grünleg.,
Marans, Wachteln, Enten, Gänse, Masthähnchen,
Puten, Perlhühner, Zwerge, Hauben, Italiener, …
8.00 Algermiss.,Sportzentrum; 8.45 Einum, Sportplatz; 9.20 Sottrum,
gegenü. Fam.Park; 9.40 Bockenem, Meteor P; 10.00 Lamspringe,
Am Bahnhof(altes Signal); 10.30 Alfeld,BBs/Sporthalle P; 10.50
Gronau,Straßenmeisterei;11.10 Burgstemmen, GH Leineufer P/Leine
Auetaler Geflügelfarm Tel.: 05752/1403
Wir freuen uns auf
engagierte Menschen.
SONNTAG, 19.4.
22.00 Cocktail Party, Jack Inn
MONTAG, 20.4.
18.00 Nice-Price Afterwork und
Poker Party, Old-Inn
Keinen Termin mehr
verpassen – mit der
PUBLIC-App für
das iPhone
und alle Android
Smartphones.
Public
D a s H i l D e s H e i m e r s ta D tm a g a z i n
www.stadtmagazin-public.de
DIENSTAG, 21.4.
20.00 Mexikaner-Schlacht!, Thav
23.00 Beat-Club, Kulturfabrik Löseke
MITTWOCH, 22.4.
20.00 After Work-Party, Thav
DONNERSTAG, 23.4.
20.00 Doppeldecker-Party, Thav
23.00 Beatclub, Kulturfabrik Löseke
FREITAG, 24.4.
20.00 Longdrink-Party, Thav
21.00 Party, Dax Bierbörse
23.00 Alle tanzen, Kulturfabrik Löseke
SAMSTAG, 25.4.
18.00 Sabado loco, El Paso
19.00 Hi-Generation 3.0,
Kulturfabrik Löseke
20.00 Hell Yeah!, Metal, Thav
21.00 Party, Dax Bierbörse
21.00 Wohnclub, Wohnzimmer
22.00 #Depeche Mode #Wave #etc,
Old Inn
SONNTAG, 26.4.
22.00 Cocktail Party, Jack Inn
SONSTIGES
SONNTAG, 19.4.
14.00 Hildesheim zum Kennenlernen,
Treffpunkt: Rathausarkaden
14.30 Öffentliche Führung
„Ägypten“, Roemer- und PelizaeusMuseum
15.00 Was ist Selbstverwirklichung?,
mit Referent Joachim Zakrzewski,
Kulturfabrik Löseke
MONTAG, 20.4.
14.00 Hildesheim zum Kennenlernen,
Treffpunkt: Rathausarkaden
20.00 Tanz auf dem Berge,
Freie Waldorfschule Hildesheim
DIENSTAG, 21.4.
17.45 Jimmy’s Hall, auch 20.30 Uhr,
Kellerkino im Thega
18.00 Brinkmanns Zorn,
Thega-Filmpalast
MITTWOCH, 22.4.
14.00 Hildesheim zum Kennenlernen,
Treffpunkt: Rathausarkaden
20.00 Der Norden trägt (Teil
2), Gesprächsreihe zur Rolle des
Hildesheimer Nordens, Rathaus
20.30 Filmzimmer cast & crew,
Wohnzimmer
DONNERSTAG, 23.4.
14.00 Hildesheim zum Kennenlernen,
Treffpunkt: Rathausarkaden
17.00 Architektur-Beratung,
Acku Verein, Kontor 13
18.00 Bauchtanz,
Antonia/Andreaspassage
19.00 Vortrag zur Sonderausstellung
„Stadt in Licht und Schatten.
Historische Blicke auf Hildesheim“,
Stadtmuseum im KnochenhauerAmtshaus
FREITAG, 24.4.
14.00 Hildesheim zum Kennenlernen,
Treffpunkt: Rathausarkaden
SAMSTAG, 25.4.
11.00 Wing Tsun, für Kinder von 6-11
Jahren, Trillke-Gut
14.00 Hildesheim zum Kennenlernen,
Treffpunkt: Rathausarkaden
15.00 Gottes neue Häuser,
St. Johanneskirche
18.00 Chile – eine verrückte
Geographie, Michaelis Welt Café
SONNTAG, 26.4.
12.00 Die Stadt bewegt sich:
Wedekindlauf, Startpunkt: Marktplatz
15.00 Berlin East Side Gallery,
Thega-Filmpalast
17.30 Tour der Religionen, Treffpunkt:
Bahnhofsmission/Bahnhofsplatz 1
KINOPROGRAMM
Spendenkonto: 39064
Stichwort: Nähe schenken
Sparkasse Hildesheim
BLZ 25950130
...weil Nähe zählt.
PARTY
B I S M I T T W O C H , 2 2 . A P R I L 2 0 15
THEGA FILMPALAST
0 51 21 / 2 94 07 77
NEU:
RUN ALL NIGHT
tägl. 18.00/20.45 Uhr
NEU:
NUR EINE STUNDE RUHE
tägl. 17.45/20.15 Uhr
HALBE BRÜDER
So./Mi. 20.15 Uhr
DER KAUFHAUS COP 2
tägl. 14.45/20.15, Mo. nur 20.15 Uhr
DIE COOPERS – SCHLIMMER GEHT
IMMER, tägl. 15.00 Uhr
ELSER – ER HÄTTE DIE WELT VERÄNDERT
tägl. 17.45 Uhr, So. nicht
BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL 2
tägl. 17.45 Uhr
FAST & FURIOUS 7 –
ZEIT FÜR VERGELTUNG
tägl. 15.15/17.00/20.00/20.30, So. nicht
20.00, Mo. nicht 20.30 Uhr
GESPENSTERJÄGER – AUF EISIGER
SPUR, tägl. 15.00 Uhr
DER NANNY
tägl. 14.45/20.15 Uhr
SHAUN, DAS SCHAF – DER FILM
tägl. 14.45 Uhr
CINDERELLA
tägl. 17.30 Uhr, So. nicht
HONIG IM KOPF
So./Mi. 17.15 Uhr
THEGA EXTRA
ARTHOUSE-SPECIAL:
WHIPLASH
So. 17.45 Uhr
HILDESHEIM-INVADERS SPECIAL:
WHEN THE GAME STANDS TALL
So. 18.00 Uhr
FILMKUNST:
MAGIC IN THE MOONLIGHT
Mo. 15.00/17.45/20.30 Uhr
VHS-KELLERKINO:
JIMMY'S HALL
Di. 17.45/20.30 Uhr
THEGA 3D-KINO
HOME – EIN SMEKTAKULÄRER TRIP
(3D) (DOLBY ATMOS), tägl. 15.15 Uhr
KINOWELT ALFELD
0 51 81 / 51 97
DER GROSSE TRIP – WILD
tägl. 17.30, Mo. auch 15.00 Uhr, So. nicht
DER KAUFHAUSCOP 2
tägl. 20.15, So. auch 17.30 Uhr
DER NANNY
tägl. 20.45, So. auch 13.00 Uhr
DIE GESPENSTERJÄGER
tägl. 15.30 Uhr
HOME – EIN SMEKTAKULÄRER TRIP
So. 13.30 Uhr
HONIG IM KOPF
tägl. 18.00 Uhr
MARA UND DIE FEUERBRINGER
tägl. 15.45 Uhr
SHAUN, DAS SCHAF – DER FILM
tägl. 16.00 Uhr, Mo. nicht
THE FAST & THE FURIOUS 7
tägl. 18.30/21.15, So. auch 13.15 Uhr
GRONAUER LICHTSPIELE
0 51 82 / 90 35 10
ASTERIX IM LAND DER GÖTTER
So. 16.00 Uhr
TITOS BRILLE
Mo. 20.15 Uhr
HEUTE BIN ICH SAMBA
Do. (23.4.)/Sa. (25.4.) 20.15 Uhr
BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU
Sa. (25.4.) 16.00 Uhr
WOCHENHOROSKOP
A S T R O L O G I S C H E T E N D E N Z E N V O M 2 0 . B I S 2 6 . A P R I L 2 0 15
■ Mein Sonntag. Mein KEHRWIEDER.
WIDDER 21.3. – 20.4.
Ihrem Charme kann in diesen Frühlingstagen wirklich niemand widerstehen. Wer als Single lebt, wird sich
wahrscheinlich zwischen mehreren
Partnern entscheiden müssen. Die Liierten sollten das tunlichst unterlassen.
Diese Fraktion sollte sich lieber daran
machen, ihre bestehende Beziehung
wieder neu zu beleben.
KREBS 22.6. – 22.7.
Wenn Sie in dieser Woche arbeiten
müssen, sollten Sie natürlich Ihr Bestes geben. Das zahlt sich später in barer Münze aus. Die Freizeit sollte aber
ganz unter dem Zeichen fröhlicher Abwechslung und Entspannung stehen.
Die Liierten planen hierfür zu zweit, die
Singles begeben sich am Besten unter
Ihresgleichen.
WAAGE 24.9. – 23.10.
Sie fühlen sich in diesen Tagen frisch
und fit, ganz so, als ob Sie ganze
Wälder ausreißen könnten. Leider benehmen Sie sich aber auch manchmal
wie die Axt im Walde. Seien Sie etwas
vorsichtiger mit Ihren Worten, besonders dem Vorgesetzten gegenüber. Sie
wollen ja auch einmal auf die Beförderungsliste kommen.
STEINBOCK 22.12. – 20.1.
Mit Ihren wechselhaften Stimmungen
machen sie sich und Ihrer Umwelt das
Leben in diesen Frühlingstagen nicht
gerade leichter. Bemühen Sie sich doch
bitte um ein bisschen mehr Selbstdisziplin und Gradlinigkeit. Das würde Ihnen
vieles erleichtern, ganz besonders das
Auskommen mit den netten Menschen
um sich herum.
STIER 21.4. – 20.5.
Sie sind jetzt nicht so tatkräftig und
risikofreudig wie sonst. Was ist los
mit Ihnen? Hoffentlich haben Sie Ihre Schäflein bereits ins Trockene gebracht, sonst droht Ärger, daheim und
auch an Ihrem Arbeitsplatz. Wenn Sie
etwas bedrückt, sollten Sie schleunigst
dafür sogen, dass Sie das Problem aus
der Welt schaffen.
LÖWE 23.7. – 23.8.
Auch wenn Sie ab und zu mal einen kleinen Durchhänger haben, ist
das noch lange kein Grund zur Sorge.
Nehmen Sie sich an den Abenden dieser Woche einfach ein bisschen mehr
Zeit, um Ihre Batterien schnell wieder
aufzuladen. Auf entspannte Verabredungen mit Freunden und Bekannten
müssen Sie nicht verzichten.
SKORPION 24.10. – 22.11.
Sie stecken voller romantischer Fantasien, die Ihnen den oft tristen Alltag versüßen können. Lassen Sie Ihren
Partner aber bloß daran teilhaben und
schweben Sie mal wieder zusammen
auf Wolke Sieben. Ein Besuch im Wellnessbad und Dinner bei Kerzenschein
würde Ihre Pläne noch zusätzlich unterstützen.
WASSERMANN 21.1. – 19.2.
Störungen und Widerstände kommen
im Moment von vielen Seiten. Aber
Sie haben die Kraft, damit umzugehen.
Finanzprobleme treten gegen Ende
dieser Woche in Erscheinung. Suchen
Sie schnellstens nach einer passablen
Lösung. Und wenn es notwendig ist,
suchen Sie zusätzlich auch noch einen
kompetenten Finanzberater auf.
ZWILLINGE 21.5. – 21.6.
Sie engagieren sich mit ganzem Herzen
für eine Angelegenheit, entsprechend
sind natürlich auch die Ergebnisse. In
der Liebe sind Sie in dieser Frühlingswoche besonders präsent und wecken
die Aufmerksamkeit des Partners. Wie
wäre es, ihren Partner mal wieder zu
verwöhnen. Organisieren Sie ein Erlebnis der besonderen Art.
JUNGFRAU 24.8. – 23.9.
Recht turbulent und ziemlich hektisch
verläuft die aktuelle Woche. Rüsten Sie
sich vorsorglich mit einem dicken Fell
aus, dann können Ihnen die Ereignisse
nicht so zusetzen. Verzichten Sie aber
bitte bei allen Aktivitäten auf die Ellenbogentechnik, um eventuellen späteren
Retourkutschen möglichst vorzubeugen.
SCHÜTZE 23.11. – 21.12.
Sie mussten sich neulich vom Gegenteil überzeugen lassen. Seien Sie das
nächste Mal vorsichtiger in Ihren Beurteilungen von Dingen, die Ihnen absolut
fremd sind. Besser wäre es, wenn Sie
sich mit der Materie erst einmal auseinandersetzen würden, bevor Sie Ihren
Senf in Ihnen unbekannten Angelegenheiten dazugeben.
FISCHE 20.2. – 20.3.
Zu zweit kuscheln und Händchen halten und da kommt keine richtige Stimmung auf. Sie sind in diesen Tagen
nicht zum Turteln aufgelegt, sondern
in Partylaune. Aufpassen müssen dabei diejenigen, die einen eifersüchtigen
Partner zu Hause sitzen haben. Nehmen Sie diesen vorbeugend lieber mit
zu Ihren Vergnügungen.
HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 5
Lothar Meyer-Mertel hat viel erreicht, ist angeeckt – und will nicht länger „König ohne Land“ sein
Nach Meyer-Mertels Abgang:
OB will Marketing-Neuausrichtung
Von Jan Fuhrhop
Hildesheim. Wenige Tage nach
Bekanntwerden des bevorstehenden
Abschieds Lothar Meyer-Mertels
sind offiziell weiterhin nur positive
Worte über den Mann zu hören, der
seit sieben Jahre an der Spitze der
Hildesheim Marketing-Gesellschaft
steht. Wer dann ins vertrauliche
Plaudern gerät, stuft den Abgang
des Geschäftsführers mitunter zur
reinen Personalie herunter, nach
dem Motto „Dann macht es halt
wer anders“. Es klingt ein bisschen
genervt, manchmal auch beleidigt,
angesichts des Geweses um MeyerMertels Entscheidung.
Wem gehört das Welterbe?
Da ist der scheidende MarketingChef allerdings sogar ganz bei den
leisen Nörglern: Sooo wichtig sei er
als Person ja nun auch nicht, erklärt
er. Er hält durchaus einiges auf sich
(Selbstbewusstein ist in dieser Position zweifelsohne angebracht), aber
mindestens genauso viel von seinem
Team und seinem Interimsnachfolger
Boris Böcker, den er in den höchsten
Tönen lobt.
Meyer-Mertel war angetreten,
das große Rad zu drehen, empfand
dabei letztlich nicht nur den geschrumpften Etat als Bremsklotz,
sondern haderte lange auch mit
den Kirchen. Er wollte Dom und
Michaelis praktisch vereinnahmen
und die Stadt samt Welterbestätten
im Paket vermarkten. „Das Welterbe
ist Allgemeingut und gehört nicht
einer Kirche, sondern der ganzen
Stadt“ ist so ein Satz, mit dem er
zum Beispiel manchen Bistumsver-
tretern vor den Kopf gestoßen haben
dürfte, die noch vor einigen Jahren
äußerst wenig Interesse an einer
Verbindung des Bistums-Jubiläums
mit dem Stadtgeburtstag hatten.
Rückblickend räumt Meyer-Mertel
ein: sein Auftreten könnte ihm auch
mal als Arroganz ausgelegt worden
sein. Allein, inhaltlich sieht er die
Sache immer noch genauso.
Meyer-Mertel wollte mit Welterbeglanz nach außen strahlen – und
fand sich immer häufiger als Veranstalter von diversen Innenstadtevents wieder. Dass vielen Hildesheimern etwa der Citybeach ihre
Stadt lebenswerter gemacht hat und
sie ihn sich nicht mehr wegdenken
mögen und der Strand damit auch
einen Nutzen hat, weiß der scheidende Geschäftsführer. Dennoch, zu
seiner Vorstellung von nachhaltigüberregionalem Standortmarketing
passt die Idee erst einmal nicht.
Er kann dem neuen Ansatz des
Oberbürgermeisters Dr. Ingo Meyer
viel abgewinnen, die MarketingGesellschaft künftig verstärkt zu
nutzen, um Hildesheims Image als
Wohn- und Wirtschaftsstandort zu
formen.
Touristen sind gerne gesehen –
aber der OB will mehr Menschen,
die bleiben.
Wenn große hier ansässige Unternehmen Schwierigkeiten haben,
Stellen zu besetzen, weil potenzielle
Mitarbeiter Hildesheim nicht attraktiv genug finden, dann ergibt sich
daraus aus Meyers Sicht ein Auftrag für die Marketing-Gesellschaft.
In Kooperation mit der städtischen
Wirtschaftsförderung, der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft HiReg und Unternehmen soll die Stadt
Katalog anfordern
www.grossmann-duingen.de Duingen Triftstraße 16 Tel.05185/247
Neue
Tanzkurse
ab dem
03.Mai 2015
Für Brautpaare, Paare, Singles, Schüler
Anmeldung und Info unter:
Noch bis Ende Juni im Amt: Hildesheim Marketing-Geschäftsführer Lothar
Meyer-Mertel.
Foto: Fuhrhop
in der Vermarktung als Lebens- und
Arbeitsmittelpunkt ein größeres Gewicht bekommen. Meyer-Mertel hätte durchaus Interesse daran gehabt,
an der Neuausrichtung mitzuwirken.
Letztlich erschien ihm das Projekt
zu unsicher, weitere Geldgeber
und Partner ins Boot zu holen, die
die Marketing-Gesellschaft schlagkräftiger machen sollen. Potenzielle
Partner dürften nach dem Jahr der
großen Schecks zum Stadtjubiläum
die Ausgaben erst einmal wieder
zurückfahren. Und die Stadt selbst
hat keinen Spielraum: Meyer will im
Bereich der freiwilligen Leistungen
keinem anderen Zuschussempfänger
etwas wegnehmen, kann aber wegen
des Zukunftsvertrags den Etat auch Braut- | Abend- | Bräutigam- | Standesamtmode | Accessoires | Dessous
nicht einfach erhöhen.
Meyer-Mertel hatte seinen Hildesheimer Job einmal mit den Worten
„König ohne Land“ beschrieben. In
in Sorsum
Einbeck wird das anders sein, er
Topaktuelle Brautkleider
vertritt als Geschäftsführer des „PS
namhafter Hersteller wie ...
Speichers“ nur eine Einrichtung,
• Lohrengel
• Sweetheart
• Amélie
muss nicht zig Interessengruppen
• Valerie bei
• Weise
• Lisa Donetti
unter einen Hut bringen. Und dank
Kleemeier
• Mode de Pol
• Bonetti
des finanzkräftigen Eigentümers
• Sincerity/
• Luxuar
(Brautmode für
und einer Stiftung im Rücken wird
Sincerity plus
fashion
Schwangere)
n
e
d
ch
er auch nicht weiter auf Betteltour Wir kleiden au
in!
Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns!
gehen müssen, um Löcher im Etat zu Bräutigam stilvoll e
stopfen.
Miryam Hoffmann & Team
Und das, so gern er seinen Job Sorsumer Hauptstr. 33a · 31139 Sorsum · Tel. (0 51 21) 17 43 95 oder (01 70) 1 16 04 54
www.brautstudio-sorsum.de
in Hildesheim bisher gemacht hat,
könnte ziemlich befreiend sein.
Das Brautstudio
Fleischerfachgeschäft
(jan) Hildesheim. Der Stadtentwicklungsausschuss hat am Mittwoch nicht wie geplant über ein
geplantes Baugebiet in Neuhof entschieden. Dezernent Dr. Kay Brummer zog die Beschlussvorlage zurück,
nachdem SPD- und Grünen-Vertreter
aus Stadt- und Ortsrat weiteren Klärungsbedarf angemeldet hatten. Die
CDU-Fraktion zeigte sich verärgert
über das Vorgehen, zumal die rotgrüne Mehrheit nicht verriet, welche
Fragen sie noch an die Verwaltung
und an den Investor haben.
Das Immobilienunternehmen
Lüder will an der Dethmarstraße
Wohnhäuser errichten und damit
zum Teil in einem bestehenden Landschaftsschutzgebiet.
In Absprache mit dem Rathaus
könnte ein 29 Meter breiter Streifen
aus dem Areal als geschützter Bereich wegfallen und als Ersatz eine
Fläche an der oberen Klingenberg-
straße unter Schutz gestellt werden.
Das Immobilienunternehmen hatte
stets betont, ohne den Streifen wäre
das Baugebiet zu klein, um es wirtschaftlich entwickeln zu können.
SPD und Grüne wollen sich nun
persönlich mit dem Firmenchef Sebastian Lüder auseinandersetzen,
um erst danach zu entscheiden,
ob sie der geplanten Änderung des
Flächennutzungsplans zustimmen
oder nicht.
Stadt will Autofahrer vom Bahnhofsvorplatz fernhalten / Schäden an Steinen
Poller gegen Falschparker
(jan) Hildesheim. Die Stadt will
auf dem neu gestalteten Bahnhofsvorplatz Poller aufstellen, um
Autofahrer zu stoppen – das hat
Dezernent Dr. Kay Brummer jetzt im
Stadtentwicklungsausschuss bekannt
gegeben. Viele Autofahrer würden
die Straßenführung ignorieren und
praktisch die ganze Fläche befahren,
einige nicht für diese Belastung aus- Das schwarze Auto steht, wo es
gelegten Bodenplatten und Bord- nicht stehen soll. Poller sollen das
steine seien bereits beschädigt. Im bald verhindern.
Foto: Peisker
Abstand von 1,80 Meter aufgestellte
Poller sollen das Querfeldeinfahren
künftig verhindern. Die Kosten sollen
im Rahmen bleiben, Brummer veranschlagt rund 5.000 Euro für die
Aufrüstung.
Die Mitglieder des Ausschusses
befürworteten das Vorhaben, sprachen sich lediglich dafür aus, wegen
der Optik möglichst schlichte Poller
zu wählen und sie mit Ketten zu verbinden.
Typisieren,
um Max
zu helfen
Hildesheim. Der vierjährige Max
ist an Blutkrebs erkrankt und benötigt dringend einen Stammzellspender, damit
er weiterleben
kann. Bislang
war die Suche
in den Spenderdateien erfolglos, deshalb
organisiert
die Deutsche
Knochenmarkspenderdatei
(DKMS) ge- Max braucht einen
meinsam mit Spender.
dem AmeosKlinikum Hildesheim, wo Max‘ Vater
arbeitet, eine große Typisierungsaktion. An der Aktion teilnehmen kann
grundsätzlich jeder gesunde Mensch
zwischen 18 und 55 Jahren. Wer Max
oder anderen an Blutkrebs erkrankten Menschen helfen möchte, sollte
am Samstag, 25. April, zwischen 11
und 16 Uhr in die Sporthalle des
Ameos-Klinikums, Goslarsche Landstraße 60, kommen.
traditionell mit Grillbuffet
und Einbecker Mai Bock
vom Fass, abends geschlossen.
★★★
Heute bleibt Muttis Küche kalt!
Muttertag-Buffet
am 10. Mai
Von der Vorspeise bis zum
Dessert – lecker wird‘s!
★★★
Spargelhafte Pfingsten
Buffet rund um den Spargel
Pfingstsonntag, 24.05.
+ Pfingstmontag, 25.05.
Genießen Sie die Vielfalt
von 11.30–14.00 Uhr
★★★
Matjes-Buffet
Samstag, 04.07., ab 18.00 Uhr
– mit gewohnter Vielfalt
Do. 23.4.– Sa. 25.4.2015
Feine Fleisch- und Wurstwaren
Noch kein Ja zu Neubaugebiet
Junge hat Blutkrebs
am 1. Mai, ab 11.00 Uhr
Frische Puten-Schnitzel
Angebot solange Vorrat reicht.
Rot-Grün sieht weiteren Klärungsbedarf zu Lüders Plänen für Neuhof
Mehrheit sicher sein kann. Das erscheint eher unwahrscheinlich, auch
wenn er Wodsacks Vorgängerin Dr.
Eva Möllring und deren Unterstützung bei der Stimmenbeschaffung
auf seiner Seite weiß. Es gibt durchaus CDUler, die Wodsack Führungsschwäche vorhalten und nicht
gerade für ihn brennen – ihn aber
gegenüber dem profilierungswütigpolarisierenden Bettels als wohl
kleineres Übel erkennen.
hausgemachter
Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen.
Am Bürgerpark 3
31097 Harbarnsen
Tel. 0 50 60 / 96 00 20
Dienstag, 21. April
Brokkoli-Cremesuppe
mit gekochten Schinkenstreifen
pro Portion
€
Mittwoch, 22. April
2,40
2 Cevapcici + 1 kl. Suflaki
Tzaziki, Krautsalat und
Tomatenreis
pro Portion
€
4,50
Donnerstag, 23. April
Jägerbraten
für Pfanne und Grill,
auch als Gulasch
–,89
herzhaft mit Zwiebeln
100 g –,79
Bratenaufschnitt
3-fach sortiert
100 g 1,49
leckere frische
Zwiebelmettwurst 100 g 1,09
Bierschinken
„Prämiert 2014“
100 g 1,49
Krautsalat oder
Tzatziki
Sauerkraut und Soße
auf Blattspinat, Soße und
Kartoffeln
pro Portion
€
4,50
Unsere Angebote sind freibleibend,
solange der Vorrat reicht und gelten
ausschließlich für den Einzelhandel!
8,80
31174 Ottbergen · Im Winkel 2
Telefon 0 51 23-17 37
50 31249 Hohenhameln 50
Marktstraße 22
Telefon 0 51 28-40 37 96
www.riedel-fleischerei.de
Unser Wochenangebot vom 20.04. bis 25.04.2015
Rippenbraten
Bratwurst grob
100 g
Bierschinken
100 g
3,95
€ 0,59
€ 0,98
100 g
€
1000 g
€
Schinkenspeck
„Alt-Herrenpfanne“
Paniertes Fischfilet
p.P. €
ab 10 Personen
Freitag, 24. April
4,50
–,85
Aus dem Partyservice
luftgetrocknet
oder geräuchert
€
100 g
Kasseler in Blätterteig
mit Champignonsoße, Rotkohl
und Kartoffeln
pro Portion
100 g
Gyrospfanne
Druckfehler und Irrtümer vorbehalten
sich als Kulturhauptstadt bewerben,
düpierte er den Parteivorstand, der
sich erst sammeln musste, um sich
später der Forderung anzuschließen.
Wodsack betont immer wieder, die
Partei könne viele unterschiedliche
Meinungen vertragen, ist aber mittlerweile schwer angenervt von Bettels‘ Alleingängen. Bettels hat in den
vergangenen Wochen seine Chancen
ausgelotet. Klar ist: Er wird nur antreten, wenn er sich einer deutlichen
Mittagstisch
Mehrheit“ bilden, etwa mit FDP-Vertretern und den Unabhängigen.
Wodsack ist bislang der einzige
offizielle Kandidat für den Parteivorsitz und weiß zahlreiche Mitglieder
hinter sich. Noch ist allerdings unklar, ob der Vorsitzende des Stadtmitte-Ortsverbands, Dirk Bettels,
ebenfalls antritt. Dass dieser von
Wodsack als Politiker nicht allzu viel
hält, ist ein offenes Geheimnis; mit
seiner Forderung, Hildesheim solle
„Das schiefe Haus“, 5x6 m
Mietpreis 99 € bei Abholung
Party-Service
(jan) Hildesheim. Der Hildesheimer CDU-Vorsitzende Frank
Wodsack stellt sich am Mittwoch
bei der diesjährigens Stadtverbandsversammlung erneut zur Wahl. Auch
sein Stellvertreter Mirco Weiß und
Schatzmeister Peter Pfeiffer wollen
im Vorstand weitermachen und die
CDU in den Kommunalwahlkampf
2016 führen. Erklärtes Ziel ist: erneut
stärkste Stadtratsfraktion werden
und im Anschluss eine „bürgerliche
Wir eröffnen die Biergarten-Saison
Im VerleIh:
Riedels HüpfbuRg
Firmenverpflegung
Wodsack tritt wieder an, Bettels hält
sich Kandidatur bis zuletzt offen
Messecatering
CDU-Stadverband wählt am kommenden Mittwoch: Amtierender Vorsitzender will‘s noch mal wissen
1,49
Schweinefleisch mit roten Zwiebeln
und Rippenspeck
1000 g €
6,99
Montags geöffnet von 7.00 bis 13.00 Uhr!
Diekholzen
☎ 0 51 21-26 48 60
HI-Bahnhofsplatz 6 Tgl. 7.00–18.00 Uhr ☎ 0 51 21-20 60 55
HI-Dingworthstr. 16
☎ 0 51 21-20 88 300
HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 6
Kubicki
kommt
Eröffnung des Universitäts-Neubaus am Haupt-Campus
Neues Herz
auf der Höhe
Hildesheim. Die FDP Hildesheim
lädt für Donnerstag, 23. April, um
19 Uhr zu einer Veranstaltung mit
dem stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden Wolfgang Kubicki in
das Roemer- und Pelizaeus-Museum
ein. Der niedersächsische Landesvorsitzende der Freien Demokraten, Dr.
Stefan Birkner, wird ein Grußwort
halten, Kubicki ist sich, wie der Titel
seines Auftritts deutlich macht, in
einem ganz sicher: „Deutschland
braucht die FDP“. Anmeldungen für
Restplätze sind noch möglich unter:
info@fdp-hi.de.
Über Erbrecht
und Testament
Der Platz vor dem „Forum“ verbindet die ältere Campus-Architektur mit dem Neubau.
(kik) Hildesheim. Der Hauptcampus der Universität Hildesheim
hat ein neues Herzstück: Am vergangenen Mittwoch wurde der Neubau
an der Marienburger Höhe feierlich
eröffnet. Bei bereits emsigen studentischem Treiben nahm Universitätspräsident Dr. Wolfgang-Uwe
Friedrich den Schlüssel zum 3.600
Quadratmeter großen Gebäude von
Architekt Michael Ronczka entgegen,
dessen Büro für die Generalplanung
des Baus seit der Grundsteinlegung
2013 verantwortlich zeichnete.
In dem „Forum“ genannten Bau
befinden sich neben sieben Seminarräumen, einem Hörsaal und Aufenthalts- und Arbeitsbereichen ebenfalls
drei Forschungszentren sowie die
Zentrale Studienberatung. Auch das
Immatrikulations- und Prüfungsamt
hat nach dem bisherigen Standort in
der Innenstadt im „Forum“ ein neues
Zuhause inmitten der Universität
gefunden. Das „Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung“
widmet sich im obersten Stockwerk,
in gut 20 Metern Höhe, in besonderem Rahmen der Ausbildung von
jungen Menschen zu Lehrkräften.
„Diese angehenden Lehrerinnen und
Lehrer tragen in besonderem Maße
dazu bei, Bildungsintegration und
soziale Teilhabe zu ermöglichen“, so
die Niedersächsische Wissenschaftsministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajic
Architekt Michael Ronczka und UniPräsident Wolfgang-Uwe Friedrich
bei der Eröffnung des Neubaus.
bei der Eröffnungsfeier. Uni-Präsident Friedrich betonte, dass die
Universität sowohl den Kosten- als
auch den Zeitplan des Baus eingehalten habe. Sie beweise damit, dass
auch Hochschulen ihrer Verantwortung als Bauherrn gerecht werden
Hildesheim. Die Johanniter laden
für Dienstag, 21. April, zu einem
Informationsabend „Erbrecht und
Testament“ ein. Referent ist Urban
Dressel aus Braunschweig. Beginn
des Vortrags mit anschließender
Möglichkeit zur Diskussion ist um
16.30 Uhr bei der Johanniter-UnFotos: Schwartz fall-Hilfe, Cheruskerring 53.
könnten. Die Uni Hildesheim hat
seit ihrer Ernennung zur Stiftungshochschule im Jahr 2003 die Verantwortung für das Baumanagement
selbst inne. „Wir können schnell und
flexibel bauen, da wir in eigener Verantwortung handeln und über gute
Kenntnisse der wissenschaftlichen
Einrichtungen und Abläufe verfügen“, berichtete Uni-Baudezernent
Thomas Hanold. Unter seiner Leitung
wurden bereits die Domäne Marienburg sowie der Bühler-Campus zur
universitären Nutzung ausgebaut.
Auch Oberbürgermeister Dr. Ingo
Meyer wies bei der Eröffnung auf
den großen Nutzen hinsichtlich des
Hildesheimer Bildungsstandortes
hin: „Die Ausgestaltung des baulichen Umfeldes öffentlicher und privater Liegenschaften sowie unserer
kulturellen Angebote ist schließlich ein wesentlicher Baustein zur
Bindung junger Menschen, die wir
hier langfristig erreichen möchten“,
so Meyer.
■ Für alle Interessierten bietet die
Universität am Sonntag, 28. Juni,
Führungen an, um den Neubau zu
erkunden.
Doku über „East
Side Gallery“
Hildesheim. Im Thega-Filmpalast
ist am Sonntag, 26. April, um 15 Uhr
der Dokumentarfilm „Berlin East Side
Gallery“ zu sehen. Das RegisseurenDuo Karin Kaper und Dirk Szuszies ist
anwesend und steht für Nachfragen
zur Verfügung. Der Film beschäftigt
sich mit dem längsten, noch erhaltenen Stück der Berliner Mauer, der
„East Side Gallery“. Karin Kaper und
Dirk Szuszies haben viele internationale Künstler und alle im Jahr 2009
an der Restaurierung und Sanierung
der Mauer Beteiligten von damals bis
heute begleitet. Archivmaterial ermöglicht zudem einen authentischen
Rückblick.
Beratung zu
Studiengängen
Hildesheim. Die Agentur für
Arbeit Hildesheim bietet am Mittwoch, 6. Mai, und am Mittwoch,
24. Juni, einen Beratungstest für die
Studienfelder Naturwissenschaften,
Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Informatik/
Mathematik, Jura und für sprachwissenschaftliche Studiengänge an.
Testteilnehmer erhalten Informationen über die Anforderungen ihres
Wahlstudienganges und können
prüfen, wie gut sie diese Aufgaben
bewältigen. Außerdem stehen Berufs- und Studienberater bereit,
um anschließend weiterführende
Fragen zum Studium oder zu beruflichen Alternativen zu besprechen.
Anmeldungen bis zum 24. April unter
der Nummer 0 51 21/96 92 92. Die
Teilnahme am Test ist kostenfrei.
Rundgang über
Nordfriedhof
Gesundheitsamt: Neun Tote von 2012 bis 2014
MRSA-Statistik sagt
nichts über Hygiene
Das Hildesheimer Gesundheitsamt sammelt Daten über MRSA-Infektionen, lückenlos kann es die Kliniken aber nicht überwachen. Foto: Fuhrhop
(jan) Hildesheim. In den Jahren
2012 bis 2014 gab es in den Krankenhäusern in Stadt und Landkreis
neun Todesfälle im direkten Zusammenhang mit multiresistenden
MRSA-Keimen. Das hat das Gesunheitsamt jetzt auf Anfrage der CDU/
FDP-Kreistags-Gruppe bekannt
gegeben. Die Politiker wollten im
Zusammenhang mit der Medienberichterstattung über den Umgang
mit MRSA-Patienten im Helios-Klinikum mehr zu den Hintergründen
wissen und baten den Landkreis um
Auskunft.
Aus dieser geht nun hervor, dass
dem Gesundheitsamt von den hiesigen Krankenhäusern von 2012 bis
2014 insgesamt 91 Fälle gemeldet
wurden, in denen im Blut oder im
Nervenwasser von Patienten die
gefährlichen MRSA-Keime nachgewiesen wurden, die kaum mit
herkömmlichen Antibiotika zu
bekämpfen sind. An solchen „invasiven“ Infektionen sterben etwa 20
Prozent der Patienten. In der Region
waren es neun Infektionen, die einen
tödlichen Verlauf nahmen: einer im
Johanniter-Krankenhaus Gronau im
vergangenen Jahr, drei im St.-Bernward-Krankenhaus (2013 und 2014)
sowie fünf im Klinikum Hildesheim
im Jahr 2012. Aus diesen Zahlen
Neuer Studiengang an der HAWK
Lehrkraft für
Gesundheitsberufe
Hildesheim. Ursula Stasch und
Alexander Dylong bieten am heutigen Sonntag, 19. April, eine Führung
über den Nordfriedhof und den jüdischen Friedhof an. Treffpunkt: 14
Uhr am Haupteingang des Nord(jak) Hildesheim. Die Hochschule
friedhofs.
für angewandte Wissenschaft und
Kunst (HAWK) bietet in Kooperation
mit der Universität einen neuen Bachelorstudiengang an der Fakultät
„Soziale Arbeit und Gesundheit“ an:
Bildungswissenschaften in den Gesundheitsfachberufen Ergotherapie,
Hildesheim. Zu einem Infoabend Logopädie und Physiotherapie. Der
über „Augenveränderungen im Rah- Studiengang vermittelt Menschen,
men von Diabetes und Bluthoch- die bereits in diesen Berufen arbeidruck“ lädt das Hildesheimer Augen- ten, eine pädagogische Zusatzquazentrum für Dienstag, 21. April, ein. lifikation, damit sie als Lehrkraft an
Beginn ist um 18.30 Uhr, Treffpunkt einer entsprechenden Berufsschule
ist die Cafeteria im Ärztezentrum arbeiten können.
Vinzentinum am St.-BernwardInteressierte können entweder
Krankenhaus, Langelinienwall 7.
über eine Einstufungsprüfung zuge-
Veränderungen
durch Diabetes
■ Freie Fahrt: Die Volksbank Hildesheim unterstützt die Drogenhilfe
mit einem neuen Kleinwagen und macht die Mitarbeiter mobil. Vorstand
Jürgen Böhnke und Pressesprecherin Ina Suray übergaben den VW Up
jetzt an Dominic May und Claudia Mierzowsky (v.l.).
Foto: Peisker
lasse sich aber kein Rückschluss
auf die Qualität der Hygienevorkehrungen in den jeweiligen Kliniken
ziehen, betont die Leiterin des Gesundheitsamts, Dr. Katharina Hüppe.
Vorerkrankte, alte und schwache
Patienten hätten wesentlich geringere Chancen, eine MRSA-Infektion
zu überleben als junge, ansonsten
gesunde. Die Todesfall-Statistik
listet aber nur die Zahlen auf, ohne
nähere Informationen zu den Verstorbenen.
Wie zuerst der NDR und dann auch
der KEHRWIEDER berichteten, steht
das Helios-Klinikum in der Kritik,
weil es nicht alle MRSA-Patienten
isoliert – die Isolierung von anderen
Patienten wird in den Richtlinien des
Robert-Koch-Instituts aber grundsätzlich empfohlen. Ausnahmen seien
aber in den Richtlinien für Einzelfälle
vorgesehen, darauf verweist Helios.
Das Gesundheitsamt bestätigt dies
in seiner Antwort an die Kreistagspolitiker. Ob und wie häufig Helios
oder andere Kliniken von diesen Ausnahmen Gebrauch machen oder sie
intern gar zum Standard erklärt haben – darüber weiß das Gesundheitsamt aber nichts, wie dessen Leiterin
einräumt: „Allerdings besteht auch
keine Informationspflicht gegenüber
dem Landkreis.“
lassen werden oder nachdem sie im
Rahmen ihrer Fachschulausbildung
an einer der Kooperationsschulen
schon an entsprechenden Zusatzangeboten der Hochschule teilgenommen haben. Für berufstätige
Therapeuten ist ein Teilzeitmodell
des Studienganges in Planung.
■ Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2015/2016 ist am 1. Mai.
Nähere Informationen erteilt Holger
Ahrens von der HAWK unter Telefon
0 51 21/88 13 18 oder per E-Mail an
holger.ahrens@hawk-hhg.de. Im Internet gibt es Infos zum Studiengang
unter www.hawk-hhg.de/sage.
www.citroen.de
www.citroen.de
SO GUT WIE NEU UND
FAST GESCHENKT.
Z.B. CITROËN
AB
C4 CACTUS
19.900,– €
1
Z.B. CITROËN
AB
BERLINGO
14.980,– €
1
Z.B. CITROËN
AB
C1
7.990,– €
1
Privatkundenangebot für den CITROËN C4 CACTUS BLUEHDI 100 S&S SHINE EDITION, für den CITROËN BERLINGO MULTISPACE VTI 120 SELECTION und für den CITROËN C1 3-TÜRER VTI 68 START, gültig bis zum 31.05.2015. Abb. zeigen evtl. Sonderausstattung/höherwertige Ausstattung.
XXXXXXXXXXXXX
1
Kraftstoffverbrauch kombiniert von 7,3 bis 3,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert von 169 bis 92 g/km. Nach vorgeschriebenem Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung. Effizienzklasse: D–A+
AUTOPORT
• Emmerke B1 •Industriestraße 6 • 31180 Giesen- Emmerke • Telefon 05121 9626340
• Hildesheim / Bavenstedt •Daimlerring 39 • 31135 Hildesheim • Telefon 05121 17790434
info@auto-finke.de • www.auto-finke.de
(H)=Vertragshändler, (A)=Vertragswerkstatt mit Neuwagenagentur, (V)=Verkaufsstelle
• Laatzen / Rethen neben dem ADAC •Lübecker Straße 13 • 30880 Laatzen • Telefon 05102 938333
HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 7
„Tour der Religionen“: Spaziergang durch die Nordstadt zu zehn Institutionen
Wissen gegen
Angst und Vorurteile
(jak) Hildesheim. Die Nordstadt
ist kulturell bunt, und so ist sie auch
reich an unterschiedlichen religiösen
Gemeinden und Institutionen: Neben
den beiden christlichen Kirchen haben dort drei muslimische, eine alevitische, eine jüdische und eine freie
evangelische Gemeinde ihre Heimat.
Die Menschen, die sich in ihnen einbringen, verbinde ein gewisses Misstrauen, das ihnen Menschen von
außen entgegenbrächten, so Pastor
Hans Christoph Hermes von der
evangelischen Martin-Luther-Kirche.
„Es gibt eine Stimmung im Land, dass
alles Religiöse als bedrohlich empfunden wird. Es ist wichtig, dass die
Menschen in Hildesheim erfahren,
dass hier die Religionen friedlich
nebeneinander existieren und die
Gläubigen durch ihr Engagement
sehr viel für das Gemeinwohl tun.“
Das möchten Pastor Hermes und
Emin Tuncay, Dialogbeauftragter der
Türkisch-islamischen Gemeinde am
Bischofskamp, mit einem Spaziergang zu den Gemeinden für jedermann erlebbar machen. Die „Tour der
Religionen“ gehört zu den mehr als
40 Projekten der Veranstaltungsreihe
„Nord.Wind“, mit der sich die Gemeinwesensarbeit „Nordstadt.Mehr.
Wert“ mit vielen Einrichtungen und
Initiativen aus dem Stadtteil am offiziellen Programm des Hildesheimer
Stadtjubiläums beteiligt.
Mit dem Ziel der Verständigung
trifft sich die Projektgruppe „Interreligiöse Begegnung“ bereits seit zwei
Jahren reihum in den jeweiligen Gemeinderäumen. Bei der „Tour der Religionen“ wird sich jede Einrichtung
kurz vorstellen, am Ende gibt es in
Lührig jetzt
oberster
Polizist
Hildesheims größtes Vibrationsplatten-Studio
HT
Nicht mehr warten –
NICEHR !
JETZT starten!
M TE N
R
WA
SPAZIERGANG IM UNTERDRUCK
Dank Vacu Power erlangen Sie auf einfache Weise
eine schöne Figur, Gesundheit und Vitalität.
Hildesheim. Der neue Präsident
der Polizeidirektion Göttingen ist
ein Hildesheimer: Uwe Lührig wurde am Mittwoch von Innenminister
Boris Pistorius als Nachfolger von
Robert Kruse ins Amt eingeführt.
Der 57-Jährige ist damit oberster
Polizist in der Region, zuletzt war
er Polizeipräsident der Zentralen
Polizeidirektion in Hannover.
Bund fördert
Stadt-Konzept
Für sie ist der Bahnhof Tor zur Nordstadt (von links): Frank Auracher (Nordstadt.Mehr.Wert), Emin Tuncay (Türkisch-islamische-Gemeinde), Bettina
Gehrz (Bahnhofsmission) und Pastor Hans Christoph Hermes.
Foto: Ak
der Türkisch-islamischen-Gemeinde
bei Tee und einem internationalen
Buffett die Möglichkeit, Fragen zu
stellen und miteinander ins Gespräch
zu kommen.
Jedermann ist zu der kostenlosen
Tour eingeladen. Folgender Ablauf ist
für Sonntag, 26. April, geplant:
■ 15.20 Uhr: Deutschsprachiger
Islamkreis, Martin-Luther-Straße
41A
■ 15.40 Uhr: St.-Johannes-Kirche,
An der Johanniskirche 1, Ecke Martin-Luther-Straße
■ 15.55 Jüdische Gemeinde, an der
Johanniskirche 5
■ 16.15 Freie Christus-Gemeinde,
■ 14 Uhr: Beginn bei der Bahnhofs- Steuerwalder Straße 103
mission, Hauptbahnhof Hildesheim ■ 16.35 Türkisch-islamische Gezwischen den Gleisen 2 und 3
meinde, Bischofskamp 37. Interna■ 14.15 Uhr: Kinder- und Jugend- tionales Buffet, Gespräch und Betreff „Go 20“, Peiner Straße 4
gegnung
■ 14.30 Uhr: Alevitische Gemeinde,
Steuerwalder Straße 1A
■ Wer schlecht zu Fuß ist, hat die
■ 14.45 Uhr: Islamische Gemeinde Möglichkeit, im Kleinbus von Station
Ayasofia, Leunisstraße 31
zu Station mitgenommen zu werden.
■ 15.05 Uhr: Martin-Luther-Kirche Dafür ist eine Anmeldung bei Pastor
Peiner Straße, Ecke Martin-Luther- Hermes unter der Telefonnummer
Straße
0 51 21/2 06 05 99 erforderlich.
Juso-Chef
Kuntscher
Ines Ney löst
Strudthoff ab
(jan/r) Hildesheim. Mehr als 13
Jahre war er kaufmännischer Direktor der Diakonie Himmelsthür,
nun hat Rolf-Dieter Strudthoff mit
62 Jahren den Posten auf eigenen
Wunsch abgegeben. Seine Nachfolgerin ist die 52-jährige Ines Ney.
Unter Strudthoffs kaufmännischer
Leitung hat die Diakonie große Veränderungen durchgemacht. Als er die
Aufgabe übernahm, galt es zunächst,
die labile Finanzlage zu stabilisieren.
Ein Projekt, das seine Kräfte anfangs zu überfordern drohte, doch
er machte weiter, und trotz wohlmeinender Mahnungen „volle Pulle“,
wie er sagt.
Bei seiner Verabschiedung wurde
Strudthoff nun mit dem „Goldenen
Thüm“ der Diakonie Himmelsthür
ausgezeichnet. Cornelius Hahn,
Vorstand des Diakonischen Werks
der evangelischen Kirchen in Niedersachsen, überreichte ihm außerdem
(jan/r) Hildesheim. Wie sieht die
Stadt von morgen aus? Um diese
Frage geht es im Wettbewerb „Zukunftsstadt“, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung
startet. 52 ausgewählte Städte, Gemeinden und Landkreise entwickeln
dafür gemeinsam mit Bürgern, Wissenschaft, lokaler Politik, Wirtschaft
und Verwaltung eine Vision für ihre
Kommune. Jetzt steht fest: Hildesheim hat sich gegen viele weitere
Bewerberstädte durchgesetzt und
nimmt als eine von 52 Kommunen
an dem Wettbewerb mit dem Projekt
„Wohnen in Hildesheim – attraktiv
innovativ inklusiv für alle Lebensformen“ teil. Der Bund fördert die Stadt
dabei mit rund 35.000 Euro, um ein
Wohnraumversorgungskonzept zu
erstellen. In der zweiten Phase ab
2016 prüfen bis zu 20 ausgewählte
Kommunen diese Vorstellungen wissenschaftlich, in der dritten Phase ab
2018 werden schließlich bis zu acht
ausgewählte Kommunen erste Vorhaben in die Praxis umsetzen.
Aktion für
ältere Menschen
Als Vorsitzender gewählt Langjähriger Diakonie-Direktor hört auf
Hildesheim. Der Hildesheimer
Leonard Kuntscher ist neuer Vorsitzender der niedersächsischen
Jusos: Die Mitglieder der SPD-Nachwuchsorganisation wählten den
21-Jährigen aus Himmelsthür in der
vergangenen Woche ins Amt. Seine
Stellvertreterin Johanna Schmidt
kommt ebenfalls aus Hildesheim.
Leonard Kuntscher positionierte
sich deutlich gegen die Partei AfD.
Im Vorfeld der Konferenz war Arne
Zillmer, Stellvertretender Landesvorsitzender der Jusos, Todesdrohungen
und Beschimpfungen über Facebook,
E-Mails sowie nächtlichen Anrufen
ausgesetzt, nachdem er eine Kundgebung gegen eine Veranstaltung der
Jungen AfD mit dem rechtspopulistischen Thüringer Fraktionssprecher
der AfD, Björn Höcke, organisiert
hatte. Aus Sicht Kuntschers ist klar:
„Die AfD ist ein rechtsradikaler Wolf
im Schafspelz!“ Er werde sich als
Vorsitzender verstärkt dem Kampf
gegen Rechtsextremismus widmen.
Neuer Polizeipräsident
Rolf-Dieter Strudthoff mit seiner
Nachfolgerin Ines Ney.
das Kronenkreuz in Gold der Diakonie
Deutschland. Seine Nachfolgerin Ines
Ney war zuletzt elf Jahre lang kaufmännische Leiterin und Prokuristin
der Lebenshilfe Braunschweig. Sie
will den Weg der Diakonie Himmelsthür zu mehr Teilhabe und Selbstbestimmung der Menschen mit Beeinträchtigungen weiter gehen und
legt besonderen Wert auf das Recht
auf Bildung.
Hildesheim. Ältere Menschen
haben andere Bedürfnisse und
körperliche Voraussetzungen als
jüngere Menschen. Da geht es zum
einen um die richtige Ernährung,
die entscheidend zur Vitalität im
Alter beiträgt, zum anderen um
Bewegungsmöglichkeiten für ältere
Menschen, die die Mobilität erhalten
sollen. Beides sind Themen der InfoAktion „Das Alter kann kommen“, zu
der am Samstag, 25. April, von 11
bis 15 Uhr die Helios-Kliniken aus
Hildesheim und Bad Salzdetfurth in
die Arneken-Galerie einladen.
FITNESS schon ab 30 €/mtl.
• Rollen- und Bandmassage
• verschiedene Vibrationsplatten
-Platte
inkl. medizinischer
und Kurse
• Persönlich • professionell
• perfekt
Besuchen Sie uns auch online!
www.ptc-fitness.de
Rudolf-Diesel Str. 8 · 31137 Hildesheim · Telefon (0 51 21) 2 81 97 60
Kostenloser Hauttest
Wirkt Ihre Haut älter oder jünger als Sie tatsächlich sind?
Wie groß ist die Differenz zwischen Ihrem biologischen und
chronologischen Alter? Mittels modernster Hautanalyse mit Blick
in die tieferen Hautlagen entdecken Sie Ihren Beautycode und
das Repairpotenzial.
Donnerstag, den 21. Mai 2015
von 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr.
Anmeldung telefonisch unter 05121/23321.
Reservierung für eine kostenlose Analyse entsprechend der
Reihenfolge der Anmeldungen.
Anti-Aging Kosmetikinstitut
% 05121/23321
Ostertorstraße 41-44 · 31134 Hildesheim
Das Gesicht stark verjüngen.
PORAPUR-Therapie. Mit 40 ideal. Ab 50 perfekt.
Zweiter
Poetry-Slam
Stirn
Augenfältchen
Oberlippe
und porotiert transdermal
durch die Zellen hindurch
Hildesheim. Am Samstag, 25.
die tieferen Hautschichten
Halsfalten
April, findet im Audimax der UniPORAPUR-System unterfüllt
die Zellzwischenräume...
versität der nächste Poetry Slam Testen Sie jetzt, wie Sie
statt. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ■ Ihre Stirn- / Augenpartie optimieren ■ Hals- und Oberlippenzonen straffen
■ trockenen Teint balancieren…
ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro. ■ die Gesichtskonturen aufbauen
an!
ch
einfa
Sie
Es gibt drei Teilnehmerplätze auf der
Rufen
Testbehandlung nur €
offenen Liste. Anmeldungen unter www.liftinglounge-hannover.de
Reservieren Sie Ihren Termin: ☎ (0 51 21) 2 33 21
hildesheimslam@gmail.com.
99.–
Margeriten
Topf Ø 11 cm
AKTION
Impatiens
„Fleißiges Lieschen”
Topf Ø 9 cm
G ro ß e r
Veaurfkdeamuf
HITParkplatz
-.49
AKTION
Bacopa
„Schneeflocke”
Topf Ø 11 cm
Lobelien
AKTION!
AKTION!
-.99
1.79
AKTION
AKTION!
Fuchsien
stehend o. hängend
Topf Ø 11 cm
1.29
„Männertreu”
Topf Ø 9 cm
AKTION
-.49
gültig bis 25.04.2015 · Montag-Samstag: 8.00 - 20.00 Uhr
HIT Verbrauchermarkt GmbH · 31139 Hildesheim · Rex-Brauns-Str. 5/7
Weihrauch
rankend
Topf Ø 11 cm
-.99
Bidens
gelb, viele Blüten
Topf Ø 11 cm
1.29
ALLE ANGEBOTE UNTER WWW.HIT-HILDESHEIM.DE
AKTION
Tagetes
kleinblumig
Topf Ø 9 cm
-.49
Geranien
hängend oder
stehend
Topf Ø 11 cm
ab
AKTION
-.79
* Preisempfehlung des Herstellers
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Verkauf solange der Vorrat reicht.
KULTUR
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 8
China-Restaurant
Inh. Xiaobing Wang
Großes chinesisches Buffet
Montag–Samstag 11.30–15.00 Uhr,
über 60 verschiedene Variationen
Großes Abendbuffet
mit Mongolischem Grillen
über 120 verschiedene Variationen
NEU
7,90
14,90
p.P. €
Täglich 17.30–22.00 Uhr
Sonn- u. feiertags 11.30–22.00 Uhr
p.P. €
Erleben Sie exotische Gerichte wie z.B.
■ Haifisch- und Krokodilfleisch ■ Jakobsmuscheln
■ Seezunge und diverse Meeresfrüchte im Angebot
gebaut.
Wir haben für Sie um
Buffetanlage
unsere neue größere
Sie
en
Ab April könn
chen!
Lassen Sie sich überras
Am Ratsbauhof 2–8 • 31134 Hildesheim • ☎ 9 99 46 57
www.restaurant-lotusblume.eu
Tägl. 11.00–15.00 Uhr und 17.00–23.00 Uhr geöffnet • Kein Ruhetag
Gute Parkmöglichkeiten im Parkhaus Am Ratsbauhof, z.T. Gebührenerstattung
05121/289081
info@praxislebensfluss.com
YOGAWEGE|ENTSPANNUNGSZEIT|KLANGRÄUME
Yoga am Vormittag
- Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule?
- Sie beginnen Ihre berufliche Tätigkeit erst in der zweiten Tageshälfte?
- Sie möchten bewusster in den Tag starten?
Dann nehmen Sie sich eine kleine Auszeit am Vormittag
und kommen zum Yoga!.
Ab dem 28.04.2014, dienstags,
8.30 bis 9.30 Uhr und 10.00 bis 11.00 Uhr.
Und die weiteren Kurse finden Sie unter www.yogahildesheim.de
Informieren Sie sich noch heute über das
Angebot von yogahildesheim.de und der
Praxis lebensfluss.
Literaturstipendien
Land fördert
Autoren aus
Hildesheim
Die Achse zwischen
Tod und Auferstehung
(jak/r) Hildesheim. Das Land Niedersachsen vergibt auch in diesem
Jahr sechs Literaturstipendien in Höhe von insgesamt rund 45.000 Euro.
Gefördert werden Autoren und Übersetzer, die in Niedersachsen leben
oder mit dem Land verbunden sind.
Darunter sind auch drei Autoren,
die in Hildesheim studieren, lehren
beziehungsweise in der Stadt leben.
Das mit 14.000 Euro dotierte Jahresstipendium geht an den 34-jährigen in Göttingen geborenen und
in Berlin lebenden Kevin Kuhn,
der an der Universität Hildesheim
Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus studierte, wo er heute
wissenschaftlicher Mitarbeiter ist
und an einer Dissertation zur Ästhetik des Schreibens arbeitet. Das
Stipendium erhält er für einen noch
zu schreibenden Roman über eine
reale Pilgerreise mit seinem an Alzheimer erkrankten Vater von Siena
nach Rom. „Kevin Kuhn schreibt im
Roman an gegen den Verlust, und
zwar auf eine Weise, die weit über
Selbstverständigungsprosa und
Krankengeschichte hinausgeht“, urteilt die Niedersächsische Literaturkommission.
Arbeitsstipendien in Höhe von
jeweils 5.000 Euro bekommen die
29-jährige in Berlin geborene Karoline Menge, die an der Universität
Hildesheim Literarisches Schreiben
studiert, sowie die 41-jährige in der
Lutherstadt Wittenberg geborene
Antje Wagner, die in Potsdam und
Manchester deutsche und amerikanische Literatur- und Kulturwissenschaften studiert hat und heute in
Hildesheim lebt.
Bedeutungsvolle Durchblicke: Direktor Professor Dr. Michael Brandt (rechts) mit seinen beiden Mitarbeitern Dr.
Claudia Höhl und Dr. Gerhard Lutz vor der Großen Goldenen Madonna (um 1000), die Mittelpunkt der Achse ist
zwischen dem Ringelheimer Kruzifix (11. Jahrhundert) und dem Renaissance-Lettner (um 1540, rechts). Fotos: Ak
Museumspädagogik
RPM erhält
Förderpreis
(jak/r) Hildesheim. Nach 2004 und
2005 ist das Roemer- und PelizaeusMuseum (RPM) erneut mit dem „Förderpreis Museumspädagogik“ ausgezeichnet worden. Es erhält den mit
3.500 Euro dotierten Preis für sein
neues Projekt „Mein Museum zu Besuch“, bei dem Schüler und Senioren
gemeinsam ein Thema oder Objekt
aus
der Sammlung erforschen und
Ich freue mich auf Sie!
es der Öffentlichkeit vorstellen. So
Ihre Helga Schwarz
können beide Generationen voneiYogalehrerin BDY/EYU
nander lernen und sich austauschen.
Das RPM konnte sich mit vier weiteren Preisträgern unter insgesamt
35 Bewerbern durchsetzen. Die
VGH-Stiftung fördert mit dem Preis,
der zum 13. Mal verliehen wird, die
museumspädagogische Profilbildung
der Museen und unterstützt neue
Wege der Vermittlungspraxis.
Moritz Fehr
im Kunstverein
Hildesheim. Der 34-jährige Berliner Sound-Art-Künstler und Experimentalfilmer Moritz Fehr macht
in seiner Ausstellung „Undersound“
beim Kunstverein im Kehrwiederturm Hildesheimer Strom hör- und
sichtbar. Die Ausstellung läuft bis
zum 7. Juni und ist mittwochs von
18 bis 21 Uhr, samstags von 14 bis
18 Uhr und sonntags von 12 bis 18
Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt
3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Kinder
und Jugendliche bis 18 Jahre haben
freien Eintritt. Am heutigen Sonntag, 19. April, gibt es ab 15 Uhr eine
Führung mit Kunstvereins-Leiterin
Kathrin Meyer.
UND KINDERBRILLEN ZUM NULLTARIF*
Neues Dommuseum hat seit gestern geöffnet – Welterbe in zeitlosen Räumen
Schwedische
Folklore
Hildesheim. Schwedische Folklore
mit dem Duo Fabula ist am kommenden Freitag, 24. April, ab 20 Uhr
in St. Michaelis zu hören. Karten zu
10, ermäßigt 5 Euro, gibt es an der
Abendkasse ab 19.15 Uhr.
Von Janine Ak
Hildesheim. Am Freitag ist nach
zehn Jahren Planung und fünf Jahren Bauzeit das neue Dommuseum
eröffnet worden. In vom Kölner
Architekturbüro Schilling völlig
neu gestalteten, hochästhetischen
lichten Räumen, die sich unmittelbar an den Dom anschließen, hat auf
800 Quadratmetern Fläche über vier
Ebenen der Domschatz eine neue
Heimat. Er zählt zu den weltweit
bedeutendsten und besterhaltenen
Sammlungen sakraler Kunst des
Mittelalters und gehört, wie der
Dom selbst, zum UNESCO-Welterbe.
Während der Sanierungszeit war er
unter anderem mit überragendem
Erfolg im New Yorker Metropolitan
Museum of Art zu sehen.
Was der Besucher im neuen Dommuseum erleben darf, ist die beglückende Einheit der Kostbarkeiten
und ihrer äußeren Hülle – die neuen
Räume halten für den Wandelnden
immer neue Aus- und Durchblicke
bereit, spielen mit dem natürlichen
Lichteinfall und bringen in ihrer
zeitlosen Schlichtheit die Kunstwerke in ihrer ganzen Schönheit zur
Geltung.
Diese atemberaubende Schönheit
haben die Künstler vergangener
Tage nicht um ihrer selbst willen
geschaffen – sie ist Ausdruck und
Abglanz der himmlischen Erlösung,
die im christlichen Glauben am Ende
immer das letzte Wort behält, wie
Professor Dr. Michael Brandt, Direktor des Dommuseums, eindrucksvoll
erläutert.
Und so ist das zentrale Element
des Ausstellungskonzepts eine Sichtachse, die genau diese Bedeutung
hat – sie den Besucher gewissermaßen körperlich spüren lässt:
vom Ringelheimer Kruzifix aus dem
frühen 11. Jahrundert, einem der
ältesten vollplastischen Bildwerke
des Mittelalters, das an einem überdimensionalen schwarzen Stahlkreuz
hängt, hin zum Renaissance-Lettner
aus dem 16. Jahrhundert mit der
Kanzel als Ort der Verkündigung
von Gottes Verheißung. In der Mitte
dieser Achse thront die 1.000 Jahre
alte Große Goldene Madonna mit
dem Christuskind auf ihrem Schoß:
Zentrum des christlichen Glaubens
auf der Achse zwischen Tod und Auferstehung.
Das Besondere am Konzept
des neuen Museums ist, dass den
glänzenden und funkelnden historischen Kunstschätzen in ihren
hochmodernen 360-Grad-Glaskuben
die Werke zeitgenössischer Künstler
gegenübergestellt sind, die in der
Kunst einen Ausdruck für die zentralen Fragen des Lebens gefunden
haben: Was ist der Mensch? Woher
kommen wir? Wohin gehen wir? So
läuft der Besucher am Westende
des Erdgeschosses auf Gerd Winners
Triptychon „End“ zu, vier schwarze
Stahltore aus den New Yorker Hafen-Docks. Auf einem von ihnen
prangt ein gelbes Warnschild mit
den schwarzen Buchstaben: „End“.
Geht man weiter durch die Sammlung bernwardinischer Schatzkunst,
eröffnet sich plötlich der Blick ins
Licht des Lettner-Raums.
Die Konzeption des Dommuseums
ist voll mit diesen symbolischen Gegensätzen, die alle auf die Polaritiät
von Endlichkeit und Ewigkeit verweisen. Mit diesem für die Menschheit zeitlosen Thema soll das neue
Museum auch Verbindungsort
sein zwischen der Geschichte des
Glaubens und dem Ort seiner aktuellen Ausübung im Dom, so Direktor
Brandt. Um diese Verbindung zu
unterstreichen, hat man für Dom
und Dommuseum den gleichen Fußbodenbelag verwendet.
Der Besucher gelangt in das Dommuseum über das neue Domfoyer
und den nun erstmals zugänglichen
oberen Kreuzgang mit Blick auf den
Annenfriedhof und den 1.000-jährigen Rosenstock. Das Dommuseum
ist also perfekt in den Dom eingebettet. Wie alle großen Museen ist
es ein Ort der Ruhe und zugleich der
geistigen Anregung, in dem der Geist
des Glaubens über die Jahrhunderte
hinweg erfahrbar wird – ein Ort, an
den man immer wieder zurückkehren
will und kann.
■ Anlässlich der Eröffnung ist der
Eintritt ins Dommuseum am heutigen Sonntag frei. Es ist dienstags bis
sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt
2 Euro. Kinder und Jugendliche bis
18 Jahren haben freien Eintritt. Führungen ab zehn Personen kosten pro
Person 4 Euro plus Eintritt und können unter Telefon 0 51 21/30 77 70
gebucht werden. Den Katalog zur
Ausstellung gibt es für 24,95 Euro
im Domfoyer.
Neu am TfN: Dramatisierung von Orhan Pamuks Roman „Schnee“
Weltliteratur –
aber lieber im Original
Von Janine Ak
Hildesheim. In seinem Roman
„Schnee“ aus dem Jahr 2002 legt
der türkische Nobelpreisträger Orhan
Pamuk – kritisch in alle Richtungen
– die inneren Strukturen der Türkei
offen und gewährt zugleich einen
tiefen Blick in die türkische Seele.
Das Theater für Niedersachsen
(TfN) zeigt eine Dramatisierung, die
Martin Süß und Kerstin Grübmeyer
2010 für das Uraufführungs-Festival
„Heidelberger Stückemarkt“ geschrieben haben. Süß inszeniert das
Stück auch am TfN.
Die Bühnenfassung reicht jedoch
in keiner Hinsicht an den Roman
heran, sie kann seinen meisterhaften
Aufbau nicht abbilden, sondern ist
eine Aneinanderreihung von Szenen
aus dem Buch. Gleichzeitig mangelt
dem Stück der Spannungsbogen eines dramatischen Werks – das Buch
ist in seiner langsamen Entwicklung
und unterschwelligen Bedrohlichkeit
spannender. Auch die von Pamuk
sehr plastisch beschriebenen Figuren
bleiben im Stück konturlos.
Ein Live-Klangteppich soll wohl
die Funktion des unablässig fallen-
Der Dichter und Journalist Ka (Moritz Nikolaus Koch, Mitte) gerät zwischen
politische, religiöse und gesellschaftliche Fronten.
Foto: Hartmann
den Schnees übernehmen, welcher
der Hauptfigur Ka im Roman mehr
und mehr den klaren Blick auf die
Ereignisse verstellt.
Pamuks sehr dichter Roman enthält viele Anspielungen, die nur von
den Betroffenen in der Türkei verstanden werden. Wer aber das Land
von innen heraus ein bisschen besser
verstehen möchte, dem sei „Schnee“
in Pamuks Original ans Herz gelegt.
■ Die nächsten Termine in Hildesheim sind am kommenden Samstag, 25. April, am Freitag, 8. Mai,
am Montag, 15., Mittwoch, 17. und
Dienstag, 23. Juni sowie am Freitag,
3. Juli, jeweils von 19.30 bis 22 Uhr.
Karten von 8 bis 26 Euro, ermäßigt ab
3,50 Euro, gibt es im Service-Center
des TfN, Theaterstraße 6, Telefon
0 51 21/16 93 16 93 und im Internet
unter www.tfn-online.de.
LANDKREIS HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 9
Kreisjugendpflegerin
Nur vier
Stunden für
die Jugend
KSM-Ausbildungsleiter Jörg Gustke führt Landrat Reiner Wegner die Hand für eine perfekte Gussform. Ideengeber
Enrico Garbelmann (hinten links) und Landkreis-Dezernent Helfried Basse (rechts) schauen interessiert zu.
Preisträger erhalten 1.000 Euro und den eigenen Handabdruck aus Aluminium
Landkreis lobt neuen
Zivilcourage-Preis aus
(lv) Landkreis. Der Landkreis Hildesheim lobt einen neuen Preis für
Zivilcourage aus. Am Montag stellte
Landrat Reiner Wegner das Konzept
bei der Hildesheimer Firma KSM vor.
Hier wird der von Künstler Enrico
Garbelmann erdachte Preis künftig
hergestellt – ein Aluminiumabdruck
der Hand des Preisträgers.
„Zivilcourage ruft den einzelnen
Menschen in die Verantwortung“, so
Wegner. „Gerechte und menschenwürdige Verhältnisse müssen immer
wieder neu erkämpft und gefestigt
werden.“ Zivilcourage sei so wichtig
für die Gesellschaft, weil die alltägliche Gewalt in den Schulen und im
öffentlichen Raum wachse – nicht
nur gegenüber Fremden, auch gegenüber Schwächeren oder Menschen, die anders seien und nicht ins
Schema passten. Opfern in Notlagen,
etwa bei Unfällen, sexueller Belästigung oder Gewalt werde zu selten
geholfen, so der Landrat.
Mit dem Preis soll der Einsatz für
andere belohnt werden, wenn dieser
sich durch besonders couragiertes
und gleichzeitig besonnenes Verhalten in einer Gefahrensituation
oder im Umgang mit Kriminalität
ausdrückt. Weil ein solches Engagement keineswegs selbstverständlich
sei, soll der „Preis für Zivilcourage“
auch auf das Thema aufmerksam
machen und es in die breite Öffentlichkeit tragen. Eine „Konkurrenz“ zu
bereits bestehenden Preisen wie in
Hildesheim oder Sarstedt sehen die
Initiatoren nicht.
Jeder kann noch bis zum 27. April
geeignete Personen vorschlagen.
Nominiert werden können alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis, vor allem solche, deren berufliche Aufgabe nicht die Abwendung
von Gefahren ist, die aber dennoch
Zivilcourage bewiesen haben. Eine
Jury wird dann aus den eingegan-
Des Landrats Hand aus einem Guss.
genen Vorschlägen eine Preisträgerin
oder einen Preisträger auswählen. Bei
der diesjährigen ersten Verleihung
des „Preises für Zivilcourage“ besteht
diese Jury aus Landkreis-Dezernent
Helfried Basse, Kriminalkommissarin Gesa Hagen, Präventionsrat Uwe
Herwig, Künstler Enrico Garbelmann
und dem Geschäftsführer der Kreiswohnbau, Matthias Kaufmann. In
den folgenden Jahren wird anstelle
von Uwe Herwig stellvertretend für
die Städte und Gemeinden jeweils
ein Bürgermeister aus dem Landkreis
in der Jury sitzen. Dem Preisträger
wird dann, sofern er dies möchte, am
21. Mai in einem feierlichen Rahmen
der „Preis für Zivilcourage“ verliehen.
Die Auszeichnung umfasst eine Urkunde und ein von der Kreiswohnbau
gesponsertes Preisgeld in Höhe von
1.000 Euro.
Eine besondere Symbolik geht von
der vom Hildesheimer Künstler Enrico Garbelmann entworfenen Skulptur aus: einem aus Aluminium gegossenen Handabdruck des Preisträgers als ausdrucksstarkes Zeichen
für eine couragierte „eingreifende“
Handlung. Wie das funktioniert, demonstrierte ein Auszubildender am
Montag bei KSM anhand des Handabdrucks von Landrat Wegner.
■ Vorschläge für mögliche Preisträger aus dem Landkreis nimmt Gesa
Hagen noch bis zum 27. April telefonisch unter 0 51 21/93 91 07 oder
per E-Mail entgegen: gesa.hagen@
polizei.niedersachsen.de.
Präsentieren den neuen Preis für Zivilcourage (von links): Christoph Salentin (KSM), Dezernent Helfried Basse, Landrat Reiner Wegner, Franz Friedrich Butz (KSM) und Künstler Enrico Garbelmann.
Fotos: Veit
(lv) Landkreis. Mit einem engagierten Vortrag hat Derya Heidelberg
am Montag im Jugendhilfeausschuss
für die Aufwertung der Stelle der
Kreisjugendpflegerin geworben. Ihrer
Stelle. Heidelberg hat diese Position
seit Mitte 2013
inne und füllt
sie mit Leib und
Seele aus. Doch
sie ist auch mit
einem Teil ihrer
Stelle Fachberaterin für Kindertagesstätten und
mit zuständig
für das Projekt Derya Heidelberg
PIAF (Prävention
in aller Frühe). Gerade einmal vier
von 30 Wochenstunden soll sie als
Kreisjugendpflegerin arbeiten – zu
wenig angesichts der Fülle an Aufgaben. „Da muss man nur mal einen
Termin in Bockenem wahrnehmen,
dann ist die Zeit um“, sagte sie dem
KEHRWIEDER.
Mehrere Gemeindejugendpfleger
und Jugendliche waren am Montag
zur Ausschusssitzung gekommen, um
Heidelberg den Rücken zu stärken.
Zwar arbeitet sie nicht selbst mit
den Jugendlichen vor Ort, trägt aber
immerhin die Gesamtverantwortung
für die kommunale Jugendarbeit in
einem Landkreis mit 179.000 Einwohnern – und da ist die Stadt Hildesheim noch nicht mitgerechnet,
obwohl sie hier seit der Zusammenlegung der Jugendämter auch Aufgaben übernehmen muss (Beratung
bei Kindeswohlgefährdung). Andere
Landkreise sind da deutlich besser
aufgestellt. Die Landkreise Northeim,
Holzminden und Hameln-Pyrmont
– allesamt teils deutlich kleiner als
Hildesheim – beschäftigen jeweils
Kreisjugendpfleger mit einer vollen
40-Stunden-Stelle, im Kreis Peine
sind immerhin 20 Wochenstunden
für die Jugendpflege eingeplant. Hinzu kommt mitunter weiteres Personal
für „Erzieherischen Jugendschutz“,
in Peine darüber hinaus für Jugendsozialarbeit. Vier Stunden wie beim
Landkreis Hildesheim ist jedenfalls
einsamer Minusrekord. „Ich wurde
schon gefragt, ob das ein Ehrenamt
ist“, berichtet Derya Heidelberg. „Ja,
fast, sage ich dann.“ Die Sozialarbeiterin weist allerdings auch darauf
hin, dass ihre Arbeit nicht etwa eine
freiwillige Leistung des Landkreises,
sondern Pflichtaufgabe ist.
Auf der Grundlage einer von ihr
erarbeiteten Konzeption arbeitet der
Landkreis gerade daran, die Stundenzahl neu zu bemessen. Erste Ergebnisse hat Fachdienstleiterin Sabine
Levonen für Ende Juni angekündigt.
Auf jeden Fall sollen sie in die Stellenplandiskussion für 2016 einfließen – wie immer ist alles eine Frage
der Finanzen. Mit einer nur geringen
Aufstockung wird sich die Politik
womöglich nicht zufrieden geben.
„Uns liegt sehr daran, dass die Stelle
deutlich aufgewertet wird“, betonte
SPD-Fraktionschef Klaus Bruer.
Alles
Ausser gewöhnlich
Fitness auf höchstem Niveau
„Ich trainiere im
dem
Madison, weil es in
außergewöhnlichen
Ambiente einfach
Spaß macht.“
Andreas W., 50 Jah
re
Lernen Sie kennen, worauf wir im Madison so stolz sind!
unser
AprilspeciAl
2 wochen
alle Leistungen
inkl. individuellem Programm
nur 19 euro
Lavesstraße 14 • 31137 Hildesheim
Telefon 05121 / 59988
www.madison-fitness.de
Erleben Sie den Fiat 500X beim Alfelder Autofrühling
und vereinbaren Sie gleich einen Termin für Ihre Probefahrt.
Er beeindruckt mit kultigem Design, moderner Technologie, leistungsstarken Motoren, zahlreichen Sicherheitssystemen sowie exklusivem Komfort.
SCHON AB
17.750,–
Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG für den Fiat 500X E-torQ POP 1.6 81
kW (110 PS): innerorts: 8,7, außerorts; 5,0, kombiniert: 6,4. CO²-Emission (g/km): kombiniert
147. Effizienzklasse: D. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Preis inkl. Überführungskosten.
DÜRKOP GmbH, Filiale Alfeld
Limmerburg 5, 31061 Alfeld (Leine)
Tel. 05181 286300-4
WWW.DUERKOP.DE
■ Mein Sonntag. Mein KEHRWIEDER.
s
g
n
i
l
n
h
e
!!!
n
ü
e
h
s
i
r
e
r
c
p
F
a
mer
m
a
H
w
u
z
r
E arkenschuhen
Verkaufsoffener Sonntag
19. April von 13 bis 18 Uhr
mit M
spiel
Zum Bei
F
U
A
K
R
V EI S 2 5 . A P R I L
R
E
G
A
L R V O M 18 . B
NU
rt
e
i
z
r e du
40%
50%
Alfeld · Neue Wiese 2
Tel.: 0 51 81 / 55 53 · www.schuhcentrum.de
60%
Öffnungszeiten:
Mo.–Fr.: 9 – 19 Uhr · Sa.: 9 – 18 Uhr
LANDKREIS HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 10
Unmut über CDU-Fragen Missbrauchsfall: Drei Jahre und vier Monate Haft
Wieso,
weshalb,
warum?
Mitglieder der Gruppe aus der Region Bad Salzdetfurth genießen die Zeit nach Ostern in Taizé.
Jugendliche aus der Region Bad Salzdetfurth erleben Osterwoche in Taizé
„Wow, wir haben
hier was gemeinsam“
Taizé/Bad Salzdetfurth. „Alternative, Normalos, Schickis – hier gibt
es eigentlich alles.“ Während Pia das
sagt, blickt sie sich um. Und richtig,
nebenan auf der Blumenwiese im
französischen Taizé liegen ein paar
Jungs in der Sonne, aus kleinen Lautsprecherboxen hören sie einen Song
von Cro, dem Sänger mit der Pandamaske. Zwei Mädchen tanzen dazu
wie im Musikvideo. Und Pia grinst –
normalerweise ist es hier ruhiger.
Pia aus Hildesheim und neun weitere Jugendliche aus den Orten um
Bad Salzdetfurth sind in der Woche
nach Ostern mit der evangelischen
Kirchengemeinde Innerstetal nach
Taizé gefahren. Kloster könnte man
diesen Ort nennen – aber alle sind
sich einig: das würde es nicht ganz
treffen. Denn Taizé ist beides: Stille
und Gebet – und ausgelassenes Fest,
sechs Tage hintereinander.
Taizé – seit Jahrzehnten zieht es
jugendliche Menschen zwischen 15
und 29 Jahren aus der ganzen Welt
an. Viele von ihnen tragen ein Kreuz
in Taubenform als Erinnerung an die
Zeit, die sie dort verbracht haben.
Lena Meyer-Landrut, Gewinnerin des
Eurovision Songcontest, trug so ein
Kreuz bei ihren Auftritten.
Dreimal am Tag wird dort in der
schlichten Kirche Andacht gefeiert.
Vormittags treffen sich die Jugendlichen nach Altersgruppen in großen
Versammlungszelten, um einem der
Brüder der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé zuzuhören. Es geht
um den Glauben. Und darum, welche
Verantwortung die Menschen für die
Welt haben. Nachmittags trifft man
sich nochmal, diesmal zum Arbeiten,
denn jeder trägt in Taizé etwas dazu
bei, dass alles funktioniert. Kochen,
Abwaschen, Essen austeilen, das Gelände sauber halten, Reparaturarbeiten. Angeleitet werden die Jugendlichen von jungen Erwachsenen, die
für einige Wochen oder Monate hier
leben.
Vielleicht ist das Besondere des
Ortes die Gemeinschaft: „Man kann
einfach mit jedem ins Gespräch kommen“, beschreibt Yorick aus Heinde
seine Erlebnisse. „Man lernt ständig
neue Leute kennen. Typen, die man
in Hildesheim nie angesprochen hätte. Und hier entdeckt man: Wow, wir
haben was gemeinsam.“
Auch die Gebete, die in der großen
Kirche gefeiert werden, stehen für
das Geheimnis dieses Ortes. Dreimal
am Tag erleben die Jugendlichen, wie
3.500 Menschen mucksmäuschenstill werden. Und gelesen wird in
vielen Sprachen: Englisch, Deutsch,
Französisch, Spanisch, in der Woche
nach Ostern sind auch viele Schweden da – dann erklingt auch diese
Sprache in der Kirche.
Genauso vielfältig wird auch gesungen: Die eingängigen Gesänge
aus Taizé, kurze Melodien, die immer
wiederholt werden, werden in allen
möglichen Sprachen gesungen. Es
sind Melodien, die man nicht wieder
aus dem Kopf bekommt. „Ich erlebe das jedes Jahr“, beschreibt der
evangelische Pastor Thorsten Buck,
der die Jugendlichen begleitet. „Da
springt mich ein Lied praktisch an.
Eine Textzeile, eine Melodie, die wie
für mich gemacht ist.“
„Was bleibt, wenn ihr geht?“, will
der Pastor von den Jugendlichen wissen. Gelingt es, aus Taizé etwas mit
nach Hause zu nehmen? Franziska
aus Lechstedt greift diese Frage auf
und gibt ihr eine andere Bedeutung:
„Von mir selber bleibt eine ganze
Menge hier“, sagt sie. „Die ganze Unruhe, die Hektik. Auch Gedanken, die
mich belastet haben – das lasse ich
hier. Und kann auftanken, gestärkt
nach Hause fahren.“
(lv) Landkreis. Es ist das gute und
verbriefte Recht eines jeden Kreistagsabgeordneten, Fragen an die
Verwaltung zu richten, die diese in
einer bestimmten Frist zu beantworten hat. Oft stellt die Opposition
mehr Fragen als die jeweilige Kreistagsmehrheit, zumal wenn der Landrat das gleiche Parteibuch hat wie
die stärkste Fraktion, in diesem Fall
das der SPD. Dies vorausgeschickt, ist
Folgendes zu berichten: Am Montag
erklärte Fachdienstleiter Klaus Bange
im Jugendhilfeausschuss, warum er
eine Anfrage der Gruppe CDU/FDP
nur unvollständig beantworten könne. Es ging um die steigenden Kosten
der Jugendhilfe, der Katalog umfasste 20 Fragen. Vorsorglich wurde um
Auskunft gebeten, „ob und gegebenenfalls aus welchen Gründen die
Beantwortung bestimmter Fragen
zu Problemen führt.“
Auf manche Daten habe die Kreisverwaltung schlicht keinen Zugriff,
sagte Bange. Es seien zudem „heftige
Fragen“ und der Fragesteller habe
teilweise „etwas quer gedacht“. An
der 14-seitigen Teilantwort hätten
viele Kollegen mitgewirkt, zusätzlich
zu ihrer eigenen Arbeit, sagte Bange.
Sie hätten am Wochenende daran
gesessen, bei schönem Wetter, auch
zu Hause – anstatt etwas mit ihren
Kindern zu unternehmen. Lächelnd
trug Bange dies vor. Mehr als wahrscheinlich, dass nicht alle Mitarbeiter
während der Arbeit lächelten.
„Es wäre doch schön, wenn man
sich gegenseitig etwas zur Mäßigung
anhielte“, sagte Klaus Bruer (SPD) in
Richtung CDU. Mitunterzeichnerin
Christiane Wirries (CDU) entgegnete, es müsse erlaubt sein, auch zeitaufwändigere Fragen zu stellen. Sie
wirkte nicht so, also ob sie sich ganz
wohl in ihrer Haut fühlte, denn der
eigentliche Fragesteller – durchaus
berüchtigt für seine umfangreichen
Anfragen – war bei der Sitzung nicht
zugegen: Friedhelm Prior.
„Quo vadis,
Heimatpflege?“
Landkreis. Zur Veranstaltung „Quo
vadis, Heimatpflege? – Heimatpflege
2.0“ mit Impulsvorträgen und Diskussion laden Kreisheimatpflegerin
Paloma Klages und das Kulturbüro
für Freitag, 24. April, ein. Beginn ist
um 14 Uhr im Großen Sitzungssaal
des Hildesheimer Kreishauses.
Klerikales
Kabarett
Sarstedt. Der Kirchenkabarettist
Matthias Schlicht tritt am Freitag,
24. April, ab 19.30 Uhr (Einlass 19
Uhr) im Haus am Junkernhof in Sarstedt auf. Karten sind für 10 Euro
erhältlich beim Schreibbasar Petri &
Waller, Telefon 0 50 66/73 89.
„Ich war’s
natürlich“
(kik) Söhlde/Hildesheim. Im Prozess wegen des schweren sexuellen
Missbrauchs eines Kindes gegen einen 37-Jährigen aus Lehrte hat das
Landgericht Hildesheim den Angeklagten am Montag zu einer Haftstrafe von drei Jahren und vier Monaten verurteilt. Obwohl die Beweislage eindeutig gegen ihn sprach –
sowohl die Familie des zur Tatzeit
13-jährigen Mädchens als auch die
Sachverständige Dr. Susanne Cordes-Wenzel belasteten den Lehrter
schwer –, beharrte der Mann bis zuletzt auf seiner Unschuld.
Ein Verhalten, das selbst Verteidiger Karl-Heinz Mrosko übel aufstieß:
„Ich bin leicht geschockt, dass man
mir als Vertrauensperson keinen reinen Wein einschenkt“. Als dann der
Angeklagte nach den Plädoyers von
Staatsanwältin Christina Pannek, des
Rechtsanwalts und der Nebenklägervertreterin Christine Stelzer noch
einmal Gelegenheit zu einer letzten
Stellungnahme erhielt, zückte er einen Brief – mit seinem Geständnis.
„Ich war’s natürlich“, gestand er in
Richtung des Vorsitzenden Richters
Volker Heckemüller und bat vor allem die Mutter des Mädchens um
Verzeihung. Er wisse, dass er Menschen verletzt habe, sei aber zu feige
gewesen, seine Tat zuzugeben, „ich
habe eine Strafe verdient“.Eine Einsicht, die laut Heckemüller zwar lobenswert sei, aber deutlich zu spät
käme. Schließlich hätte der Angeklagte mit seinem Geständnis zu
Beginn des Prozesses dem Opfer eine Befragung vor Gericht ersparen
können. Doch trotz dieses offensichtlich taktischen Vorgehens in letzter
Minute – bei einem Geständnis fällt
das Strafmaß im Normalfall geringer
aus – sei das Schuldeingeständnis
des Angeklagten eine Genugtuung
für das Opfer. Dieses leide nach wie
vor unter Panikattacken und nehme
therapeutische Hilfe in Anspruch,
wie Cordes-Wenzel berichtete.
Erschwerend wertete die Kammer
die gezielte Ausnutzung der Abwesenheit der Mutter, um sich an dem
Mädchen zu vergehen. Diese befand
sich zur Tatzeit im Krankenhaus und
erfuhr erst am darauf folgenden Tag
von dem Missbrauch. Der Mann, der
darüber hinaus während dieser Zeit
unter Bewährung stand, habe das
Vertrauen sowohl seiner damaligen
Lebensgefährtin als auch das des
Mädchens gravierend missbraucht.
Sowohl Pannek als auch Heckemüller erwähnten ebenfalls die kurz vor
der Tat vom Täter aufgerufenen Sexseiten im Internet, bei denen er sich
„Appetit geholt“ habe.
Standort Almsstraße: „Erwartungen übertroffen“
Börde-Volksbank
legt erneut zu
(lv) Landkreis. Die Vorstandsmitglieder der Volksbank Hildesheimer
Börde eG, Jörg Biethan und Marcus
Hölzler, haben am Dienstag einmal
mehr ein positives Fazit des abgelaufenen Geschäftsjahres gezogen. „Wir
sind wirtschaftlich gut aufgestellt“,
sagte Biethan bei der Jahrespressekonferenz. Internationale Krisen wie
der Russland-Ukraine-Konflikt oder
auch der „Dauerbrenner Griechenland“ hätten sich auf die deutsche
Wirtschaft kaum ausgewirkt.
Bei einer Bilanzsumme von rund
594 Millionen Euro habe die Volksbank Hildesheimer Börde 2014 einen
Gewinn von 6,2 Millionen Euro erzielen können. Der Jahresüberschuss vor
Steuern betrug 4,5 Millionen Euro,
160.000 Euro mehr als im Vorjahr.
Bei der Vertreterversammlung im Juni soll daher wieder eine Dividende
von sechs Prozent an die Mitglieder
beschlossen werden.
Die Zahl der Mitglieder sei netto
um 248 auf rund 17.500 gewachsen. Auch die Zahl der Neukunden
sei deutlich gestiegen, sagte Marcus
Hölzler. Das liege nicht zuletzt an der
Neueröffnung der Filiale in der Hildesheimer Almsstraße. „Der Standort erfreut sich großer Populariät,
unsere Erwartungen sind bei weitem
übertroffen worden.“ Die Bank habe
Die beiden Vorstände Jörg Biethan
und Marcus Hölzler.
Foto: Veit
wegen der großen Nachfrage nach
Kontoneueröffnungen in den ersten
Tagen Mitarbeiter aus anderen Geschäftsstellen abziehen müssen. Dass
die Börde-Bank mitten in der Stadt
angekommen ist, sei aber auch auf
andere Weise zu spüren, berichtete
Hölzler: „Wir bekommen jetzt viel
mehr Spendenanfragen.“
Erneut äußerten sich die beiden
Vorstände zur Fusion der Volksbank
Hildesheim mit der Volksbank Lehrte-Springe-Pattensen-Ronnenberg,
von der sie überrascht worden waren. Eine Fusion beider Hildesheimer
Volksbanken wäre aus ihrer Sicht der
richtige Schritt gewesen – doch die
persönliche Chemie stimmte nicht.
„An uns hat es nicht gelegen“, sagt
Biethan. Anderweitige Fusionspläne,
etwa mit der Volksbank Peine, gebe
es mittelfristig nicht.
■ Erfahrung entdeckt Entdecker: Seit dem Herbst 2014 kooperieren 22 Schülerinnen und Schüler des Profilkurses „Gesundheit und Soziales“ der Elzer Krüger-Adorno-Schule und ihre Lehrerin mit der Generationenhilfe.
Sie arbeiteten jeden Freitag zwei Stunden im Ladentreff an Pappmaché-Figuren, die auf das „Netzwerk Zukunft
– Generationenhilfe Elze“ aufmerksam machen sollen. Die Figuren, „Pinos“ genannt, sind nun in verschiedenen
Geschäften in Elze und den Ortsteilen zu sehen. Dieses und weitere generationenübergreifende Projekte brachte
den Beteiligten den zweiten Platz und 1.500 Euro beim bundesweiten Wettbewerb „Erfahrung entdeckt Entdecker“ des Vereins „Wege aus der Einsamkeit“ ein. Am Freitag überbrachte die Vorstandsvorsitzende Dagmar
Hirche (mit dem grünen „Pino“) den symbolischen Scheck.
(r/lv)/Foto: Peisker
LANDKREIS HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 11
Das liefern wir!
SATURN bringt's: Zu Ihnen nach Hause - auf Wunsch auch
inkl. Anschluss und Entsorgung des Altgerätes.
444.wärmePumPenTroCkner
Fotos: Veit
Frauke Heiligenstadt zu Besuch in der Richard-von-Weizsäcker-Oberschule
Ministerinnenlob für
„super engagiertes Team“
ED
,6
"L
ck
lig
cm
Ba
ht
D
is
pl
ay
intel® Core™ i7-4510u/16gb/1tb
777.noTebook
Malin Sundermeyer und Johannes Buerschaper weihen die Kultusministerin in die Geheimnisse des Schulgartens („Grünes Klassenzimmer“) ein.
PaVilion 15-P173ng i7-4510u/16gb/1Tb
► Display: 39.6 cm Full HD WLED (1920x1080)
► Festplatte: 1 TB SATA + 8GB Flash Cache
► Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3L SDRAM
► Betriebssystem: Windows 8.1 (64Bit)
Art. Nr.: 1916314
Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, das Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside,
Intel Core, Intel Inside, das Intel Inside Logo, Pentium, Pentium Inside und Ultrabook sind
Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.
55
cm
9 D TV
13 " LE
Kira Iurozzi und Aylin Özdemir überreichen Frauke Heiligenstadt im Beisein
von Schulleiterin Susanne Meyer und allen Schülern ein Präsent.
Arbeitszeiterfassung: Schulen in Stadt und Kreis nehmen an GEW-Studie teil
Lehrer zählen die Stunden
(lv) Landkreis. Mit dem Ende der
Osterferien startete am Montag eine
von der Gewerkschaft Erziehung und
Wissenschaft (GEW) initiierte landesweite Studie zur Erfassung der Arbeitszeit der Lehrerinnen und Lehrer
in Niedersachsen. An mehr als 260
Schulen aller Schulformen werden
mehrere tausend Lehrer über ein Jahr
lang ihre Arbeitszeit minutengenau
erfassen. Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD)
hält das Vorhaben für „weder zielführend noch aussagekräftig“.
Das sehen viele der betroffenen
Lehrkräfte anders: Aus Stadt und
Landkreis Hildesheim nehmen sieben Schulen teil. „Es freut uns sehr,
dass die Kolleginnen und Kollegen
bei der Studie mitmachen“, sagte
Holger Schröter-Mallohn, Sprecher
des GEW-Kreisverbands Hildesheim.
Somit trügen sie dazu bei, dass die
Ergebnisse auf eine breite Basis gestellt würden. Gleichzeitig erhielten
die Lehrer eine persönliche Übersicht
39
jetzige Lage nicht zufriedenstellend
sei. „Bindungsarbeit geht nicht befristet, das ist relativ einfach.“ Noch
verhandele man aber wegen der Finanzierung mit den Kommunen. „Bis
Ende des Jahres haben wir hoffentlich ein Konzept.“
,6
sagen uns, die Vorgaben aus Niedersachsen reichen uns schon.“
Schulleiterin Susanne Meyer erneuerte ihre Bitte um mehr Verlässlichkeit bei den Schulsozialarbeiterstellen (der KEHRWIEDER berichtete).
Die Ministerin stimmte zu, dass die
15
(lv) Ottbergen. „Kommt da Angela
Merkel?“ – nicht ganz, aber dennoch
waren die Schülerinnen und Schüler
der Richard-von-Weizsäcker-Oberschule in Ottbergen ganz schön aufgeregt, als Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD)
am Montag das Schulportal betrat.
Sie ist zurzeit auf Rundreise im ganzen Land, um sich über das Angebot
an Ganztagsschulen zu informieren.
Zuvor hatte sie bereits die Ganztagsschule Drispenstedt besucht.
Die Jungen und Mädchen hatten
einiges vorbereitet, vor allem der aus
Schülern bestehende „Umweltrat“
hatte sich mehrere Stationen aufgeteilt und informierte die Ministerin
unter anderem über das Heideprojekt
am Kapellenberg, die Waldeinsätze
mit dem Forstamt, den Schulgarten
(„Grünes Klassenzimmer“), die Projekttage „Gesundes Frühstück“ und
die Schülerfirma. Bereits seit 1996
darf sich die Schule „Umweltschule
in Europa“ nennen. Zu Recht, wie die
Besucherin findet: „Ihr lebt die Umweltschule, ihr seid ein super engagiertes Team“, so Heiligenstadt.
Die Ministerin war auf Einladung
des Sarstedter Landtagsabgeordneten Markus Brinkmann nach Ottbergen gekommen („mein Neffe ist
hier Realschüler geworden“). Nach
dem Rundgang stellte sie sich den
Fragen von Schülern und Lehrkräften.
Diese wollten unter anderem wissen,
warum es nicht in ganz Deutschland
ein einheitliches Schulsystem gebe.
„Schule ist Ländersache“, sagte Heiligenstadt, „man müsste sich sehr
langwierig einigen, welches System
das Beste ist.“ Ein Unterfangen, das
offenbar der Quadratur des Kreises
gleicht. Ein zentrales Bundesschulamt halte sie zudem nicht für gut, so
die SPD-Politikerin. „Manche Lehrer
über ihre zeitlichen Belastungen.
„Da kommen bestimmt interessante
Ergebnisse heraus“, so Schröter-Mallohn. Die GEW Niedersachsen ist die
Auftraggeberin der Studie, die von
der Universität Göttingen erarbeitet
wird. Mit dabei sind Lehrkräfte des
Gymnasiums Sarstedt, des Goethegymnasiums, der Robert-Bosch-Gesamtschule, der Grundschulen Nord
und Didrik Pining in Hildesheim,
der Grundschule Barnten und der
Friedrich-Busse-Schule aus Sibbesse.
Insgesamt beteiligen sich 179 Lehrer
aus dem Gebiet des Landkreises Hildesheim an der Erhebung.
Ausgangspunkt für die Erstellung
der GEW-Arbeitszeitstudie war laut
Schröter-Mallohn, der auch GrünenFraktionschef im Kreistag ist, die
Entscheidung der rot-grünen Landesregierung, zum 1. August 2014
die versprochene Altersermäßigung
von einer Unterrichtsstunde für Lehrer über 55 Jahren zu streichen sowie gleichzeitig die Unterrichtsver-
pflichtung an Gymnasien um eine
Stunde zu erhöhen. Die GEW steht
seit der Ankündigung dieser Zusatzarbeit in Auseinandersetzungen mit
der Landesregierung. Ziel der Studie
soll nun eine exakte Erfassung der
geleisteten Arbeit über ein ganzes
Schuljahr hinweg sein. Die Studie
endet mit den Osterferien 2016, die
Ergebnisse sollen zu den Sommerferien 2016 präsentiert werden.
Wenn es gegen die Landesregierung geht, bekommt die Lehrergewerkschaft auch Unterstützung von
der Opposition. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im
Landtag, Björn Försterling, forderte
die Kultusministerin auf, die Arbeitszeiterfassung zu unterstützen. „Die
Ministerin muss sich bewegen und
auf die Lehrer zugehen“, sagte Försterling. „Rot-Grün macht Politik auf
dem Rücken der Lehrer.“ Auf Basis
der GEW-Daten könnte dagegen „eine vernünftige Diskussion geführt
werden“, so der FDP-Politiker.
745.-
4x
leD TV
55 lb 656 V
► 3D, Full HD, 500 Hz
► Empfang: DVB-T/C/S2
► Anschlüsse: 3 x HDMI, 2 x USB, Scart, Optisch-Out
► Smart TV, Wlan, USB Aufnahme
Art. Nr.: 1927860
Alle Angebote ohne Dekoration. Angebote gültig vom 19.04. bis 22.04.2015. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.
Das Heideprojekt macht Spaß, ist aber auch ziemlich anstrengend, verrät Marie Mause (2.v.l.).
wT 44 w 162
► Fassungsvermögen: 1-7 kg
► Programme: Koch/Bunt, Pflegeleicht,
30min warm, Super 40, Wolle finish
► Softdry-Trommelsystem
► AutoDry-Technologie: verhindert das
Einlaufen der Wäsche
Art. Nr.: 1742975
Keine MitnahMegarantie. angebot gilt nur,
solange der Vorrat reicht.
saturn.de
Online bestellen und direkt im Markt abholen.
Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH Hildesheim
Kaiserstraße 10
31134 Hildesheim
Tel.: 05121/9138-0
LANDKREIS HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 12
Landrat, Wirtschaftsförderer und neue Bürgermeister im Gespräch mit Firmen
Antrittsbesuche bei
der Hannover Messe
Landkreis/Hannover. Was wäre
eine Wirtschaftsschau ohne Rundgang des Landrats in Begleitung der
Hi-Reg? Doch auch für die neu gewählten Bürgermeister aus Sarstedt
und Bad Salzdetfurth erwies sich die
Hannover Messe jetzt als ein guter
Ort, um erstmals Kontakte zur heimischen Wirtschaft zu knüpfen.
In Begleitung von Jan Wollschläger von der Wirtschaftsförderung der
Stadt Hildesheim sowie des Hi-RegGeschäftsführers Matthias Ullrich
konnte sich Landrat Reiner Wegner,
teilweise gemeinsam mit Sarstedts
Bürgermeisterin Heike Brennecke sowie Bad Salzdetfurths Bürgermeister
Henning Hesse, einen Eindruck von
den Kompetenzen und Bedarfen der
Firmen machen.
Am Stand der Hildesheimer Firma
Strötzel Oberflächentechnik sprachen
die Vertreter aus Stadt und Kreis mit
Geschäftsführer Mario Wehner und
Vertriebsleiter Karl-Heinz Schwarzer.
Das Unternehmen ist unter anderem
auf das Beschichten von Rohren für
die Lebensmittelindustrie spezialisiert und setzt während der Messe
auf seine Mitarbeiter aus der gesamten Firmengruppe, die den Weltmarktführer in Hannover gebührend
vertreten können. Das Thema Nachwuchsgewinnung steht in der Firma
deshalb auch hoch im Kurs.
Am zweiten Stand berichtete Peter
Freitag, Geschäftsführer von Freitag
Prototypen aus Hildesheim, von seinem Umgang mit Mitarbeitern. Der
Unternehmer setzt dabei vor allem
auf ein großes Vertrauensverhältnis
und Ehrlichkeit – Eigenschaften, die
für ihn und sein Team unglaublich
wichtig seien, so Freitag. Auch ständige Fort- und Weiterbildungen sind
für ihn selbstverständlich.
Mit einer großen Produktpalette
an Duro- und Thermoplasten und der
Verarbeitung von Kohlefasern zählt
die Erhard Hippe KG weltweit zu den
führenden Unternehmen im Bereich
Technischer Kunststoffe. Trotzdem
berichtete Geschäftsführer Michael
Hippe von seinen Schwierigkeiten,
Auszubildende zu finden. Die Firma,
die bereits seit 1935 auf dem Markt
ist, konnte von den ausgeschriebenen Ausbildungsplätzen sowohl im
Blutspender
gesucht
Schliekum. In Schliekum kann am
Montag, 20. April, in der Zeit von 16
bis 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Pattenser Straße 1, wieder Blut
gespendet werden.
Kleidung aus
zweiter Hand
Alfeld. Der Lions Club Alfeld öffnet während des Frühlingsmarktes
am heutigen verkaufsoffenen Sonntag, 19. April, wieder seinen SecondHand-Laden. In den Räumen an der
Kurzen Straße 7 ist von 13 bis 17 Uhr
Frühjahrs- und Sommerbekleidung
für Damen und Herren erhältlich. Im
Angebot ist auch Mode beispielsweise für die Konfirmations- oder
Hochzeitseinladung. Der Erlös ist für
humanitäre Zwecke bestimmt.
Kennenlernen auf der Hannover Messe (von links): Hi-Reg-Geschäftsführer
Matthias Ullrich, Venjakob-Prokurist Christoph Osten, Sarstedts Bürgermeisterin Heike Brennecke und Landrat Reiner Wegner.
Forschungs- und Entwicklungszentrum in Spremberg als auch im Werk
in Hildesheim noch keinen besetzen
und sucht daher weiterhin nach geeigneten Kandidaten.
Noch relativ jung auf dem Markt
ist dagegen die Hildesheimer „HLW
TEC“. Nach einer fünfjährigen Forschungsphase ging das Unternehmen im Februar 2014 aus der HLWHochleistungswerkstoffe hervor.
Unter dem Motto „Re(al)cycling statt
Downcycling“ hat sich HLW auf die
Rohstoffrückgewinnung von Kunststoffen spezialisiert. „Wir wollen
vor allem die Nachhaltigkeit in der
Produktion vorantreiben“, sagt Geschäftsführer Jörg Beckmann. „Dies
ist nicht nur für große Unternehmen,
sondern auch für den Mittelstand
sehr wichtig.“
Die beiden folgenden Termine waren gleichzeitig ein Antrittsbesuch
der Sarstedter Bürgermeisterin Heike Brennecke. Die Firma „Venjakob
Umwelttechnik“ aus Sarstedt hat
sich auf die Reinigung organischer
und geruchsintensiver Schadstoffe
in der Abluft spezialisiert. Weltweit
wurden so bereits mehr als 500 Anlagen in diversen Industriezweigen
installiert. „In Sarstedt haben wir
44 Mitarbeiter, wovon die meisten
seit vielen Jahren in einem gut etablierten Team arbeiten“, berichtete
Prokurist Christoph Osten.
Diakon Bernd Rossi wechselt von Elze nach Hannover
Eine Stellung auf dem Weltmarkt
besetzt das Traditionsunternehmen
„J. Helmke & Co.“, das sich als Spezialanbieter für elektrische Maschinen und Antriebe für Großindustrien
behauptet und in der Geschichte der
Hannover Messe zu den ersten Ausstellern gehört. Am Standort Sarstedt
ist das Unternehmen bereits gut aufgestellt. „Doch wir suchen im kaufmännischen sowie gewerblichen Bereich dringend neue Auszubildende,
weil wir sehr spezialisiert sind und es
immer schwieriger wird, geeignete
Fachkräfte zu finden“, unterstreicht
der kaufmännische Leiter Stephan
Wilshusen.
Zusammen mit dem neugewählten
Bürgermeister Henning Hesse ging
es weiter zu „Pantron Instruments“
aus Bad Salzdetfurth. Die Firma, die
mit ihren Sicherheitslichtschranken
erfolgreich eine Marktnische besetzt,
setzt mit ihren Mitarbeitern vor allem auf eigene Herstellung. „Unsere
Lichtschranken sind patentiert und
beinhalten große Alleinstellungsmerkmale. Der Markt ist offen für
kleinere Unternehmen mit innovativen Produkten“, weiß Geschäftsführer Bernd Ottleben.
Die Hannover Messe gilt als weltweit wichtigste Industriemesse. Sie
wurde am Montag von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet und endete am Freitag.
Club lädt
zum Ansegeln
Sarstedt. Am heutigen Sonntag,
19. April, heißt es für den SegelClub Sarstedt (SCS 78) „Ansegeln“
auf dem Giftener See. Die Steuermannsbesprechung ist für 10.30 Uhr
angesetzt, der erste Lauf der Saison
soll um 11 Uhr starten. Mit dieser
Regatta beginnt zugleich der Kampf
um die Clubmeisterschaft. Gäste und
Zuschauer sind willkommen.
Schulter richtig
behandeln
Alfeld. „Schulterschmerzen – Konservativ oder operativ behandeln?“
– um dieses Thema geht es bei der
nächsten Patienten-Akademie Alfeld
am Mittwoch, 22. April. Dr. Ulrich
Schön, kommissarischer Chefarzt der
Klinik für Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie am Ameos-Klinikum, und Bernd Cierpka, Therapeutischer Leiter der Physiotherapiepraxis, werden in einem Vortrag erläutern, was bei Schulterbeschwerden
alles zu beachten ist. Beginn ist um
18 Uhr in der Personalcafeteria des
Ameos-Klinikums in Alfeld.
MGMV lädt
zu Konzerten
Sänger gesucht
für Oratorium
Privat bleibt Bernd Rossi in Elze, beruflich wechselt er nach Hannover.
Dort wird er zum 1. Juni Geschäftsführer des Landesjugendpfarramts.
rige überzeugt. Der ursprüngliche
Impuls sei der Wunsch gewesen, die
diakonische Arbeit zu vertreten, sagt
Rossi. „Aber ich versuche immer, das
Ganze im Blick zu haben.“
Insofern passt es gut, wenn er
zum 1. Juni die Geschäftsführung
des Landesjugendpfarramts antritt:
Politische Vertretung, Finanzen,
die Betreuung des Landesjugendkammer und der beiden Jugendhöfe
auf Spiekeroog und Verden sowie
die Organisation von Landesjugendcamps werden dort zu seinen Aufgaben gehören – „und viel Beratung
in den Kirchenkreisen“, fügt er hinzu.
Er wolle „rechtzeitig etwas Neues
Der Laden hat
einen Namen
(sch) Alfeld. 126 Namensvorschläge waren für den kürzlich eröffneten
Second-Hand-Shop der MarianneTewes-Stiftung in der Paulistraße 5
in Alfeld eingereicht worden. Den
Treffer hat der Alfelder Thomas Hesse mit seinem Vorschlag „Pauli 5“
gelandet. Neun Juroren, bestehend
aus Medienmenschen und Kreativen,
hatten die Qual der Wahl, denn die
von Bürgern eingereichte Auswahl
reichte von Vorschlägen, die sich
auf den Stiftungsnamen, den Zweck
des Ladens oder aber auch auf den
Standort in der Paulistraße bezogen.
Der Gewinner konnte sich über einen
40-Euro-Verzehrgutschein der Gaststätte „Alt-Alfeld“ freuen.
„Seit der Eröffnung hat sich das
Angebot im Laden stark erweitert“,
berichtete Marianne Tewes. Und tatsächlich, wer sich umsieht, erkennt
auf den ersten Blick volle Regale und
Ständer mit Kleidung, Haushaltswaren, Accessoires, Spielzeug, Möbeln
und so ziemlich allen Utensilien, die
man im täglichen Leben braucht. Die
Nachfrage ist gut, denn was „Pauli
5“ von einem bloßen Second-HandLaden unterscheidet, ist Folgendes:
Nachweislich Bedürftige können sich
dort kostenlos abholen, was sie dringend benötigen. Und für Menschen,
Marianne Tewes übergibt Namensgeber Thomas Hesse (l.) seinen Gutschein.
Foto: Schwarzer-Schulz
die besser bei Kasse sind, bietet der
Shop preiswert Gebrauchtes in gutem bis sehr gutem Zustand.
Um der Logistik gerecht zu werden, arbeitet Marianne Tewes nun
mit einem Team, das mittlerweile aus
16 Ehrenamtlichen besteht. Denn vor
dem Verkauf und der Ausgabe müssen die abgegebenen Artikel erfasst,
überprüft und sortiert werden. „Wir
haben jetzt auch feste Zeiten für die
Warenannahme, mittwochs von 10
bis 14 Uhr“, so Tewes.
Neues Gesundheitsprojekt für Migranten in Sarstedt
Nicht nur reden,
sondern machen
Sarstedt. Ein neues Angebot des was immer noch anliegt – es kann
Gesundheitsprojektes MiMi (von Mi- ausprobiert werden. Samira Ekin und
granten für Migranten) startet am Nevin Sahin sprechen neben Deutsch
Montag, 27. April, in Sarstedt. Die auch Türkisch und Arabisch, so dass
MiMi-Mediatorinnen Samira Ekin sprachliche Barrieren nicht zum
und Nevin Sahin wollen eine Ge- Problem werden sollten. Kurskosten
sundheitsgruppe für Frauen ins Le- entstehen nicht.
ben rufen, die sich regelmäßig trifft
Die Gruppe trifft sich zum ersten
und gesundheitliche Themen nicht Mal am 27. April in den Räumlichnur theoretisch bearbeitet, sondern keiten des Familienzentrums in Sarauch praktisch umsetzt.
stedt, Oppelner Straße 6. Unterstützt
Die Gruppe wird sich also nicht wird dieses Modellprojekt vom Landnur über gesunde Ernährung infor- kreis Hildesheim und dem Ethno-Memieren, sondern es darf auch ge- dizinischen Zentrum Hannover. Wer
kocht werden. Fahrrad fahren und mitmachen möchte oder Fragen hat,
Wandern werden nicht in der Theorie wende sich an Samira Ekin, Telefon
ins Landesjugendpfarramt Burgstemmen. Der Männergesang- besprochen, sondern an der frischen 01 52/55 13 59 47, oder Nevin Sahin,
und Musikverein Burgstemmen lädt Luft gleich in die Tat umgesetzt. Und Telefon 01 76/23 11 47 57.
wieder zu seinen Frühjahrskonzerten
ein. Sie finden am 25. und 26. April
in der Mehrzweckhalle Burgstemmen
statt. Beginn ist am Samstag um 20
anfangen, bevor man ermüdet von Uhr und am Sonntag um 16 Uhr. Es
dem, was man macht“.
wirken mit der Chor „Gospel & moAllerdings sei ihm der berufliche re“, das Blasorchester, der MännerAbschied von Elze – privat wird er chor und der Kirchenchor.
der Stadt treu bleiben – schwer
gefallen. Vor allem die Arbeit mit
den Konfirmandinnen und Konfirmanden werde er sehr vermissen,
erzählt Bernd Rossi. Die habe sich
in den zurückliegenden 16 Jahren
sehr verändert – von wöchentlichen
Holle. Der Kirchenchor Holle probt
Terminen hin zu Kompakt-Wochen- für das Oratorium „Israel Schalom“
enden mit Übernachtungen im Ge- von Klaus Heizmann. Sängerinnen
meindehaus. Er habe einmal nach- und Sänger jedes Alters und aus jegerechnet und sei auf die Zahl von der Stimmlage sind eingeladen, bei
rund 150 Nächten gekommen, die er diesem Projekt mitzumachen. Das
selbst im Gemeindehaus verbracht Oratorium soll am 18. Oktober in
der Holler St.-Martins-Kirche aufhabe, verrät der Diakon.
Die Block-Wochenenden kämen geführt werden. Der Chor wird durch
den Jugendlichen viel mehr ent- verschiedene Solisten, Sprecher und
gegen, sagt Rossi, und freut sich: eine instrumentale Begleitung unter„Daraus hat sich auch ein dicker stützt. Die Proben finden jeden MittMitarbeiterstamm ergeben.“ Rund 50 woch um 19 Uhr im Paul-GerhardtJugendliche und junge Erwachsene Haus in Holle statt. Mehr Informatioengagieren sich heute ehrenamtlich nen bei Chorleiterin Lieselotte Lerch,
in der evangelischen Kinder- und Ju- Telefon 0 51 23/4 07 97 68.
gendarbeit. An seinen Job-Wechsel
hat Rossi denn auch eine Bedingung
geknüpft: dass er die Jugendfreizeit
von Ende Juli bis Anfang August
trotzdem leiten darf. Der Wunsch
wurde ihm gewährt.
Dass er nun wechselt, habe für
Alfeld. Am Samstag, 16. Mai, fin- ■ Jazzfrühschoppen in Hönze: Das Kulturforum Sibbesse lädt für Sonneinige Überraschungen gesorgt, be- det von 14 bis 16 Uhr in den Räumen tag, 26. April, ab 11 Uhr zum Jazzfrühschoppen in die Hellmut-Schneirichtet er. „Du gehörst doch zum In- des Pfarrzentrums von St. Marien in der-Halle in Hönze. Zu Gast ist die Sängerin Shereen Adam (Foto), die als
ventar!“, habe eine Kollegin gesagt. Alfeld ein Basar für Baby- und Kin- aufstrebener Star am deutschen Jazz- und Soulhimmel gehandelt wird.
„Da habe ich gedacht: Alles richtig derbekleidung statt. Bei gutem Wet- Begleitet wird sie von Oliver Gross am Klavier und Klaus Wittig am Kongemacht“, sagt Rossi, „denn Inventar ter gibt es auf dem Außengelände trabass. Zugleich stellt Elfriede Bindemann ihre Acryl-Gemälde aus. Die
wollte ich nie sein.“ Am Samstag, 2. einen Flohmarkt für Kinder von Kin- Künstlerin möchte mit dem Verkaufserlös den Runden Tisch Asyl in SibMai, wird er mit einem Gottesdienst dern. Verkaufsinteressenten bekom- besse unterstützen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Mehr
um 16 Uhr in der Peter-und-Paul- men unter Telefon 0 51 81/28 04 68 Informationen unter Telefon 0 50 65/17 81 (Familie Hartmann).
Kirche offiziell verabschiedet.
eine Kommissionsnummer.
150 Nächte im Gemeindehaus
Elze. Bernd Rossi ist ein sportlicher Typ. War Leichtathlet beim
VfL Wolfsburg, spielte Basketball
in der Regionalliga, trainierte die
Handballjugend beim MTV Elze. Der
nächste Sommerurlaub ist fürs Wandern eingeplant – mit der ganzen
vierköpfigen Familie einmal quer
über die Alpen. Beruflich steht er
jetzt aber vor einer noch größeren
Herausforderung: Nach 16 Jahren
als Diakon in Elze wechselt er nach
Hannover, um dort Geschäftsführer
im evangelischen Landesjugendpfarramt zu werden.
Als er im Herbst 1999 von der Hamelner Jugendwerkstatt in die Elzer Peter-und-Paul-Gemeinde kam,
startete Rossi als klassischer Gemeindediakon. 2002 wurde er Kirchenkreisjugendwart und übernahm
somit auch viele Verwaltungs- und
Leitungsaufgaben: die Geschäftsführung des Kirchenkreisjugenddienstes, die Koordination der Diakoninnen und Diakone, Schulungen für die
Mitarbeitenden, Gemeindeberatung,
die Organisation von Jugendcamps
und die jugendpolitische Vertretung
des Kirchenkreises gegenüber kommunalen Institutionen.
Darüber hinaus engagierte er sich
in seiner Freizeit auch in den Leitungsgremien des Kirchenkreises, besonders im Kirchenkreistag und dort
im Finanz- und Planungsausschuss.
Seit 2008 ist er zudem Mitglied der
Landessynode, die über die Finanzen
und Gesetze der Landeskirche entscheidet. „Demokratie funktioniert
nur über viel Arbeit. Und man muss
viel Zeit investieren“, ist der 44-Jäh-
Alfelder Tewes-Second-Hand-Shop heißt „Pauli 5“
Basare,
Basare
SPORT
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 13
In Leverkusen war für Hannover nichts zu holen - Samstag kommt die TSG Hoffenheim
SPORT- UND EHRENPREISE
Das war erschreckend!
96 absolut chancenlos
Bayer Levekusen
4
Hannover 96
0
Tore: 1 : 0 Toprak
2 : 0 Brandt
3 : 0 Papadopoulos
4 : 0 Kießling
(20.)
(40.)
(49.)
(70.)
Zuschauer: 29.549
(R.F.) Leverkusen. Zumindest
ein Signal sollte gesendet werden.
Selbst wenn die Chancen auf einen
Punkt beim Tabellendritten minimal
waren, so hätten sich die mitgereisten 96-Fans wenigstens ein wenig
Gegenwehr gewünscht. Aber die
Zahlen des Spiels sind deutlich. 4:0
Tore, 11:0 Ecken. Genau in dieser
Deutlichkeit stellte sich das Kräfteverhältnis dar. Hannover 96 war gestern in Leverkusen chancenlos.
Bayer war in allen Belangen im
Plus. Die Rheinländer sprühten vor
Spielwitz und sicherten sich zu
recht den siebten Bundesligasieg in
Folge.
Vor allem bei den sich zahlreich
bietenden Standardsituationen
wurde es unheimlich gefährlich für
Nationalkeeper Zieler. Erst in der 83.
Minute gelang Kiyotake der erste
gefährliche Torschuss – aus halb-
rechter Position zog der Japaner ab,
der Ball flog am linken Pfosten vorbei. Kurz darauf war Schluss und die
Roten hatten zum 13. Mal in Folge
ein Bundesligaspiel nicht gewinnen
können.
So, wie sich 96 in Leverkusen präsentierte, erscheint der Klassenerhalt
mehr als gefährdet. „Ein bitterer Tag.
Wir haben uns nicht besonders clever
angestellt“, erklärte Torwart Ron-Robert Zieler nach der Partie bei „Sky“.
Die Mannschaft von Trainer Tayfun
Korkut zeigte eine ganz schwache
Leistung. Besonders das Engagement
gab Rätsel auf. Niemand stemmte
sich gegen die Niederlage.
Fußballspieler
nur
Für Hannover 96 wird die Luft im
Abstiegskampf nach dieser deutlichen Schlappe nun immer dünner.
Am kommenden Samstag kommt
die TSG Hoffenheim nach Hannover.
Allen ist klar, was gefordert wird.
■ Bayer Leverkusen: Leno - Hilbert
(74. Jedvaj), Toprak, K. Papadopoulos,
Wendell - G. Castro, L. Bender (82. Rolfes) - J. Brandt (66. Bellarabi), Calhanoglu,
Son - Kießling
■ Hannover 96: Zieler - H. Sakai, Marcelo,
Felipe, C. Schulz (46. Ya Konan) - Kiyotake,
Gülselam (68. Schmiedebach), Andreasen,
Bittencourt (25. Prib) - Stindl - Joselu
96-Torhüter Zieler kassierte gestern in Leverkusen vier Gegentreffer. Den
letzten von Bayer-Stürmer Kießling.
Foto: Team Vosshage
29 76 : 13 73
2. VfL Wolfsburg
28
3. Bayer Leverkusen
29 56 : 31 54
4. Borussia Gladbach
29
5. Schalke 04
28 37 : 31 41
6. FC Augsburg
28
7. TSG Hoffenheim
29 43 : 47 37
62 : 30
44 : 22
34 : 36
38 : 37
60
54
39
8. Borussia Dortmund
29
9. Eintracht Frankfurt
29 51 : 57 36
43 : 57
36
10. Werder Bremen
28
11. FSV Mainz 05
29 40 : 41 34
29 : 35
35
12. 1.FC Köln
29
13. Hertha BSC
29 34 : 45 34
29 : 39
34
14. SC Freiburg
29
15. Hannover 96
29 32 : 49 29
25 : 56
29
16. SC Paderborn
29
17. VfB Stuttgart
28 31 : 51 26
18. Hamburger SV
28
16 : 43
27
25
2. Handball-Bundesliga: Oberbeck macht derzeit keine großen Worte
Bayern in Spur
Der FC Bayern kehrte in die Erfolgsspur zurück und gewann bei
der TSG Hoffenheim 2:0. Auch der
BVB kann wieder Tempofußball –
die Dortmunder siegten nach einer
starken zweiten Hälfte 3:0 gegen
Paderborn.
Mainz siegte in Freiburg 3:2 und
macht einen großen Schritt Richtung
Klassenerhalt, die Hertha verpasste
diesen beim 0:0 gegen Köln. Auch
bereits am Freitag trennten sich
Eintracht Frankfurt und Borussia
Mönchengladbach torlos. Die Begegnung zwischen Augsburg und
Stuttgart war bei Redaktionsschluss
noch nicht beendet.
Heute spielen: Bremen – Hamburg,
Wolfsburg – Schalke.
Der Sieg im letzten Heimspiel
gegen den TV Bittenfeld habe seiner
Mannschaft sichtbar gut getan. „Wer
EHV Aue
gegen den Tabellenzweiten gewinnt,
der hat auch gegen den Tabellenzehnten eine Chance“, erklärt der
heute, 17 Uhr
Eintracht-Boss.
(R.F.) Hildesheim. Am vergangeAllerdings vergisst Oberbeck
nen Freitag hatte Maurice Lungela nicht, dass dafür wieder alles klapGeburtstag. Der Sport-Student ist
21 geworden. Sein Wunsch für das
heutige Spiel gegen den EHV Aue:
„Der fällt mir nicht schwer. Zwei
Punkte natürlich“, musste der Linkshänder nicht lange überlegen. Noch
fehlen sicherlich insgesamt zehn,
um im Abstiegskampf zu bestehen.
Wenn man nach den Trainingseindrücken geht, dann sollte die Eintracht gegen Aue nicht chancenlos
sein. „Die Jungs haben gut trainiert“,
sagte auch Trainer Oberbeck, der zur
Zeit nur das Nötigste kommuniziert.
„Wir müssen uns auf das Wesentliche konzentrieren. Da darf es keine
Themen drumherum geben.“
Elan Fitness Wellness & Spa
www.elan-fitness.de Auch auf Facebook
reicht!
nur
9,90
Weitere Preiskracher unter
www.sg-pokale.de
Schlemmertrio
Spanferkel im Stück
Anerkannte Werkstatt
für behinderte Menschen
am Spieß gegrillt, dazu
versch. Salate, warme
Sauce, Spezial-Dips,
versch. Sorten Grillbrot
und Kräuterbutter
FÜR
7,70 EURO
EIN KILO
BEKLEIDUNG
AUSSUCHEN.
– ab 30 Personen –
Mastbullenkeule am Stück
im speziellen Garverfahren zubereitet,
mit Paprika-Krautsalat,
Sauce und gemischten
Partybrotstangen
Eduard-Ahlborn-Straße 3
31137 Hildesheim
Telefon 05121 604-2413
– ab 35 Personen –
Bahnhofstr. 9 ∙ 31185 Hoheneggelsen
Tel. 0 51 29 / 96 32 07
schlemmertrio@t-online.de
www.schlemmertrio.de
Öffnungszeiten
Mo geschlossen
Di bis Do 10.00 – 15.30 Uhr
Fr 9.00 – 13.30 Uhr
SECOND HAND TEXTIL
■ Mein Sonntag.
Mein KEHRWIEDER
Schwemannstraße 8 · 31134 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 9 77-0 · Fax (0 51 21) 9 77-77
www.kehrwieder-verlag.de
JETZT GEFÄLLT-MIRVORTEIL SICHERN.
pen muss. Besonders die Torhüterposition ist entscheidend. „Wer das
Torhüterduell gewinnt, der gewinnt
meistens auch das Spiel.“
Wieder so ein auffallend neutral
gehaltener Satz. Man merkt dem
Trainer an, dass seine Gedanken
bereits auf heute 17 Uhr fokussiert
sind.
1
Bis zu
2.500,– €
ir
Gefällt-m
-Vorteil
Der ŠKODA Octavia Combi Edition.
Daumen hoch für 120 Jahre ŠKODA und die ŠKODA Gefällt-mir-Wochen! Feiern Sie
mit uns und unseren Jubiläumsmodellen mit vielen Extras. Z. B. mit dem ŠKODA
Octavia Combi Edition inkl. Komfortpaket 120: Bi-Xenonscheinwerfer, Klimaanlage Climatronic, Parksensor hinten, 17"-Leichtmetallfelgen u. v. m. Gleich
Probe fahren und mitjubeln.
für mich
Elan Hildesheim
Tel 05121 20 67 444
27,0 - 29,0 cm. komplett
inkl. Gravur
SIMPLY CLEVER
Mit den Gedanken
bereits beim Anpfiff
Eintracht
3er Pokalserie
1,49
der Vorrat
Nur solange
■ Der 29. Spieltag in der Bundesliga
1. Bayern München
POKALE
auf Marmorsockel,
11,0 cm, inkl. Gravur
Maurice Lungela wurde Freitag 21 Jahre alt. Der Linkshänder ist bei Eintracht derzeit auf Rechtsaußen gesetzt.
Foto: Peisker
John-Jungs
wollen zur DM
■ „SMASH“: Drei Tage, 17 junge Volleyball-Kids und rund 600 Minuten Training. Das Oster-Trainingscamp des TSV Giesen war wieder ein
echtes Highlight. „Es lief fast alles rund und hat allen eine Menge Spaß
gemacht“, strahlte Mitorganisator Bastiann Göppert.
(cb)
Die Eintracht-B-Jugend hat sich
als Zweiter der Oberliga gemeinsam
mit der TSV Burgdorf für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
qualifiziert. Heute reisen die Jungs
nach Berlin, um gegen die Füchse
anzutreten. Sechs Tage später geht
es für die Mannschaft von Trainer
Robin John zur JSG Balingen, und
am Wochenende 2./3. Mai haben
die Einträchtler dann Heimrecht:
Schaffen die John-Jungs in dieser
Gruppe Platz eins, hat sie ein Ticket
für das Final Four gesichert. John:
„Es ist eine sehr schwere Aufgabe.
Aber wir freuen uns drauf.“
1 Gefällt-mir-Vorteil
bestehend aus Preisvorteil der Sonderedition in Verbindung mit dem Komfortpaket 120
gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH für ein vergleichbar
ausgestattetes Serienmodell und dem Jubiläumsbonus. Ein Angebot für Privatkunden, solange der Vorrat reicht.
Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km, innerorts:
8,4–4,6; außerorts: 5,7–3,3; kombiniert: 6,7–3,8; CO2-Emission, kombiniert:
156–99 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D–A
ŠKODA Zentrum Hildesheim
Autohaus Kühl GmbH & Co. KG
Münchewiese 5, 31137 Hildesheim
Tel.: 05121 99934-0, Fax: 05121 999345-10
kontakt@skoda-zentrum-hildesheim.de, www.skoda-zentrum-hildesheim.de
SPORT
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 14
Oberliga: Die Serie der VfVer hält auch in Egestorf / Gelb-rot für Lange / Zumbeel hält wieder Elfmeter
19-Jähriger passt perfekt ins Profil
Beim zweitbesten Rückrundenteam
war gestern noch mehr drin
auch im 14. Auswärtsspiel dieser
Saison ungeschlagen. Beim 1:1-Unentschieden gestern in Egestorf war
VfV 06
1
aber viel mehr drin. Die Hildesheimer
hatten schon in der ersten Halbzeit
(sg) Egestorf. Der VfV 06 blieb die besseren Möglichkeiten. Omar
Fahmy und Soto Panagiotidis scheiterten aber an Germania-Torwart
Markus Straaten-Wolf. In Halbzeit
zwei starteten die Gäste schwungvoll. Plaschke vergab zunächst die
Führung, in der 57. Minute war es
dann soweit. Kapitän Dominic Hartmann zirkelte einen Freistoß aus 22
Metern ins Egestorfer Tor. Kurze Zeit
später hätte Fahmy das 0:2 machen
können.
Danach gab es einen Doppelschock
für den VfV. Innenverteidiger Christoph Lange ging energisch in einen
Zweikampf mit Egestorfs Sascha
Derr. Derr schrie, fiel zu Boden und
Schiedsrichter Björn Maertens aus
Braunschweig gab einen Elfmeter
für die Hausherren und dem bereits
wegen Meckerns verwarnten Lange
die gelb-rote Karte. VfV-Torwart Nils
Zumbeel wurde seinem Ruf als Elfmetertöter gerecht und parierte den
Schuss von Sebastian Bönig. Beim
Nachschuss war Bönig sicherer und
erzielte das 1:1.
Selbst in Unterzahl war der Tabellenzweite stets gefährlicher als das
VfV-Stürmer Omar Fahmy spielte gestern glücklos. In der 80. Minute wurde zweitbeste Rückrundenteam. Fahmys
er zudem elfmeterreif gefoult. Der Pfiff blieb aus.
Foto: Gaube Kopfball landete in der 75. Minute
1. FC Egestorf/L.
1
FSV Sarstedt
nur knapp über dem Tor und als der
Stürmer im Egestorfer Strafraum elfmeterreif zu Fall kam ließ Maertens
weiterlaufen. Eine Fehlentscheidung.
So blieb es bei der Punkteteilung.
Die Hildesheimer schlichen mit
hängenden Köpfen vom Platz. Denn
der Punktgewinn bedeutet einen
Rückschlag im Kampf um Platz
eins. Trainer Jürgen Stoffregen war
zurecht zufrieden mit seiner Elf. „Wir
haben vieles richtig gemacht. Nach
dem Führungstor hätten allerdings
wir nachlegen müssen. Aber wir
wurden auch in der einen oder anderen Situation benachteiligt”, sagte
Stoffregen.
Als Trost bleibt die beeindruckende
Auswärtsserie. Zehn Siege, vier Unentschieden und keine Niederlage.
Jetzt vier
Wochen Elan
spüren für
nur 9,90Euro
pro Woche!
Landesliga: SV Bavenstedt will die Offensive verstärken / Holze wechselt
Bodenstedt
wird
Trainer
VfL Bückeburg
SV Bavenstedt
(sg) Hildesheim. Der SV Bavenstedt muss heute zum Tabellenführer
nach Bückeburg. Der Landesligist
reist mit Problemen an. „Wir fahren
nur mit einem Rumpfaufgebot zum
VfL“, sagt Sportdirektor Gerd Celnik.
Sportlich ist für die Bavenstedter die
Saison grundsätzlich gelaufen. Nach
oben geht nichts mehr, nach unten
zum Glück auch nicht.
Daher treibt Celnik die Planungen
für die kommende Saison intensiv
voran. 16 Spieler haben ihre Verträge mittlerweile verlängert. Nur Jane
Zlatkovs Zukunft ist noch ungewiss.
„Er hat Zeit bis Ende April“, sagt Celnik. Kapitän Benjamin Holze verlässt
Hüddessum-Machtsum
Blau-Weiß Neuhof
Lang
bleibt treu
Machtsum. Beim Bezirksligisten
SVG Hüddessum/Machtsum hat
Trainer Michael Lang unter der
Woche seinen Vertrag verlängert.
Lang führte „Hümax“ in die Bezirksliga und will mit seinem Team den
Klassenerhalt schaffen.
„Wir sind noch lange nicht durch
und müssen noch einige Punkte
holen“, sagte Lang gestern.
die Bavenstedter. Den Stürmer zieht
es zum SV Ramlingen. Und dann ist
da noch Daniel Hoffmann. Der Mittelfeldspieler befindet sich zurzeit
auf einer Weltreise. „Ich stehe mit
ihm in Kontakt. Er kehrt im Sommer
zurück. Vielleicht bleibt er bei uns“,
sagt Celnik.
Bei 16 Spielern ist der Bedarf
an Neuzugängen überschaubar.
„Wir suchen für den offensiven Bereich“, sagt Celnik. Unterschrieben
ist noch nichts, aber nach KEHRWIEDER-Informationen haben die
Bavenstedter hochkarätige Spieler
auf ihrem Wunschzettel. Ganz oben
steht Jonas Jürgens. Jürgens verließ
Bavenstedt im Sommer und heuerte
beim VfV 06 an. Dort ist er zumeist
Ergänzungsspieler. „Es stimmt. Wir
würden ihn gerne zurückholen“, sagt
Celnik. Außerdem im Bavenstedter
„Bis bald!“ Michael Hesse, der sportliche Leiter verabschiedete am Mittwoch Trainingsgast Vincent Leifholz (rechts).
Foto: Gaube
„Hildesheimer Wölfe“ hoffen auf einen Weltmeister
Kommt Schürrle
zu Besuch?
Germania Egestorf-Langreder - VfV 06
1.FC Wunstorf - Rotenburger SV
SV Teutonia Uelzen - SSV Jeddeloh
VfL Osnabrück II - SC Spelle-Venhaus
Arminia Hannover - VfL Oldenburg
TSV Ottersberg - SpVgg Drochtersen/Assel
FC Eintracht Northeim - TB Uphusen
U.L.M.Wolfsburg - I. SC Göttingen
1:1
HSC BW Tündern - SV Alfeld
SC Uchte - TSV Burgdorf
TSV Pattensen - Heesseler SV
TuS Sulingen - SpVgg. Bad Pyrmont
HSC Hannover - SG Hameln 74
VfL Bückeburg - SV Bavenstedt
OSV Hannover - SV Ramlingen-Ehlershausen
TuS Garbsen - STK Eilvese
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
55
50
48
39
37
36
35
35
33
33
32
28
24
21
15
6
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
VfL Bückeburg
Heesseler SV
SV Ramlingen-E.
OSV Hannover
TSV Pattensen
TuS Sulingen
SV Bavenstedt
SpVgg. Bad Pyrmont
STK Eilvese
SG Hameln 74
HSC Hannover
TSV Burgdorf
TuS Garbsen
HSC BW Tündern
SV Alfeld
SC Uchte
23
21
23
22
23
23
22
23
23
21
23
23
23
23
21
23
58:26
55:26
56:29
51:36
41:33
41:36
51:39
37:43
52:44
49:48
40:42
38:44
42:55
29:48
21:51
20:81
Fokus ist Alfelds Stürmer Jan Laumann. Laumann gehört seit Jahren
zu den torgefährlichsten Angreifern
im Kreis. Aktuell hat der Alfelder
allerdings eine Torkrise. Er steht
mit der SV vor dem Abstieg in die
Bezirksliga. „Wir sind an ihm dran“,
bestätigt Celnik. Kandidat Nummer
drei: Aziz Araboglu vom SC Harsum.
„Ein hochinteressanter Mann mit
vielen technischen Qualitäten“, sagt
der Sportdirektor. Genauso interessant wie Celniks Wunschzettel.
3 sTerne küche.
und gekochT wird Auch!
die küchen-experTen von
von-ketteler-str. 26
31137 hildesheim-himmelsthür
Tel. 05121/4815
SG bleibt
oben
Hildesheim. Die Kontinuität beim
SV Blau-Weiß Neuhof geht weiter:
Trainer Ayhan Piril hat seinen Vertrag
verlängert. „Es gab eine beidseitige
Option, den laufenden Vertrag aufzulösen“, sagt Piril.
„Davon haben aber beide Seiten
keinen Gebrauch gemacht.“ Ayhan
Piril geht in sein fünftes Jahr bei den
„Kirschen“.
Ayhan Piril bleibt Trainer in Neuhof.
LANDESLIGA
TuSPo Schliekum - FC Ambergau-Volkersheim
MTSV Aerzen - Spvgg. Hüdd.-Machtsum
TuSpo Lamspringe - WTW Wallensen
VfL Nordstemmen - TSV Bisperode
SC Harsum - TSV Deinsen
SV 06 Holzminden - SSG Halvestorf-Herkendorf
SV B-W Neuhof - MTV Almstedt
SV Lachem-Haverbeck - VfL Dielmissen
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
MTSV Aerzen
MTV Almstedt
TuSPo Schliekum
SV B-W Neuhof
SC Harsum
SV 06 Holzminden
SSG Halvestorf-H.
VfL Nordstemmen
Spvgg. Hüdd.-Ma.
SV Lachem-H.
FC Ambergau-V.
WTW Wallensen
TSV Bisperode
VfL Dielmissen
TuSpo Lamspringe
TSV Deinsen
22
21
22
22
21
21
22
23
22
23
22
20
20
21
21
21
53: 23
67: 21
58: 24
48: 30
36: 24
40: 45
52: 44
32: 38
32: 35
42: 56
40: 44
31: 40
44: 61
24: 54
38: 67
28: 59
Ein Weltmeister in Hildesheim? Andre Schürrle (links, Diego Rodriguez
rechts) könnte Gast der Hildesheimer Wölfe werden.
Rössing. In der Rückrunde kommt
die SG Rössing/Barnten einfach
nicht in Fahrt. Die SG hat zuletzt
nur zwei Punkte in vier Spielen geholt. „Dass wir dennoch oben stehen,
ist etwas glücklich. Aber wir wollen
bis zum Saisonende oben bleiben“,
sagt Nochtrainer Milano Werner.
Heute muss die SG beim SV Eime
antreten.
(sg) Hildesheim. Kommt ein Weltmeister am 17. Mai nach Hildesheim?
Am Dienstag fällt die Entscheidung.
Der VfL Wolfsburg-Fanclub „Hildesheimer Wölfe“ veranstaltet sein
Fanclub-Treffen wieder bei der DJK
Blau-Weiß.
„Noch ist nicht ganz sicher wer
kommt, aber die Chance, dass Weltmeister Andre Schürrle uns besucht,
ist sehr hoch“, sagt Andrea Stein-
meyer von den Hildesheimer Wölfen.
Neben Autogrammwünschen wird es
auch wieder einen „KEHRWIEDERTalk“ geben, in dem der 24-Jährige
Weltmeister den Fans Rede und Antwort steht. Steinmeyer: „Wir freuen
uns riesig und hoffen, wieder einen
echten Star präsentieren zu können.“
Im Rahmen der Veranstaltung wird
außerdem ein U14-Turnier stattfinden.
KREISLIGA
1. KREISKLASSE A
1. KREISKLASSE B
BEZIRKSLIGA
47
47
47
45
36
35
33
33
31
31
30
30
24
18
14
5
talentiert und aus der Region. Der
Youngster wohnt in Holle, sein Vater Bernd ist Vorsitzender der Fußballer bei Rot-Weiß Wohldenberg.
Leifholz junior studiert aktuell in
Hildesheim. „Es gefällt mir gut beim
VfV. Ich könnte mir einen Wechsel
vorstellen“, sagte der sympathisch
zurückhaltende Fußballer.
VfV-Trainer Jürgen Stoffregen
könnte sich das wohl auch vorstellen. „Ja, er ist ein interessanter
Spieler. Wir werden ihn noch einmal
zum Training einladen“, sagt Stoffregen. Es sieht ganz danach aus, dass
der Holler bald beim VfV spielt.
SG Rössing/Barnten
Ayhan Piril bleibt
eine „Kirsche“
OBERLIGA
62:23
50:19
52:29
42:37
43:32
42:43
46:37
41:34
45:51
34:43
41:32
37:42
23:37
22:47
28:53
22:71
(sg) Hildesheim. Da bahnt sich
wohl der erste Neuzugang an. In
dieser Woche trainierte ein neues
Gesicht zweimal beim VfV 06 Hildesheim mit. Vincent Leifholz, 19-Jähriger Außenverteidiger aus der U19
des TSV Havelse, hinterließ einen
guten Eindruck.
Aktuell steht Leifholz mit seinem
Team vor dem Aufstieg in die AJugend-Bundesliga. Außerdem bestreitet er in Kürze das Pokalfinale
um den Niedersachsen-Pokal gegen
Hannover 96.
Leifholz passt prima ins Profil
der VfV-Scouting-Abteilung: Jung,
Jürgens auf dem Wunschzettel
Sarstedt. Kreisliga-Neuling FSV
Sarstedt wird mit einem neuen Trainer in die kommende Saison gehen.
Matteo Menchise, der die FSV in
die Kreisliga gebracht hat, wird am
Saisonende nach vier erfolgreichen
Jahren in Sarstedt aufhören. Menchise übernimmt einen neuen Posten
im Verein. Er wird sportlicher Leiter
bei der FSV.
Seinen Posten auf der Trainerbank
übernimmt Fabian Bodenstedt. Der
34-Jährige trainiert zurzeit den TuS
Hasede in der 1. Kreisklasse. Ganz
offiziell wollte die FSV die Personalie
noch nicht bestätigen, Bodenstedt
soll aber in den kommenden Tagen
als neuer Coach vorgestellt werden.
SpVgg Drochtersen/A. 24
VfV Borussia 06
25
SSV Jeddeloh
23
Germ. Egestorf-L.
25
Eintracht Northeim 22
VfL Osnabrück II
24
SC Spelle-Venhaus 22
1.FC Wunstorf
23
TB Uphusen
24
Arminia Hannover 24
U.L.M.Wolfsburg
23
VfL Oldenburg
24
SV Teutonia Uelzen 22
TSV Ottersberg
24
Rotenburger SV
23
I. SC Göttingen
22
Ein Holler für VfV?
SV Bavenstedt II - SC Itzum
SSV Elze - FSV Sarstedt
VfL Borsum - SV Alfeld II
TSV Giesen - FC Algermissen
VfR Germ. Ochtersum - SV Emmerke
VfB Bodenburg - SG Wehrstedt/Salzdetf.
SV Einum - SG Dinklar/ Bettmar I
FC Conc. Hildesheim - Spvgg. Burgst.-Mahlerten
50
47
47
39
38
34
29
28
25
24
23
21
21
19
15
13
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
SV Einum
FC Algermissen
SV Bavenstedt II
FC Concordia
SG Dinklar/Bettmar
VfL Borsum
FSV Sarstedt
SV Alfeld II
SC Itzum
VfB Bodenburg
SSV Elze
Germ. Ochtersum
TSV Giesen
SG Wehr./Salzdetf.
Spvgg. Burgst.-Ma.
SV Emmerke
22
22
21
21
22
21
22
21
22
22
22
22
21
22
22
23
52 :30
46 :23
51 :30
50 :20
50 :42
56 :33
55 :31
39 :41
39 :42
41 :41
34 :44
33 :45
39 :51
35 :46
23 :67
31 :88
SV Schellerten - SV Algermissen
TuS Lühnde - SC Harsum II
TuS GW Himmelsthür - FC Ruthe
SC Drispenstedt - TSV Söhlde
VfB Oedelum - SV Eintracht Ottbergen
SV Türk Gücü Hildesheim - SC Asel
TuS Hasede - SV RW Ahrbergen
TuS Nettlingen SV Newroz Hildesheim
48
45
44
42
37
36
35
29
29
28
27
26
25
22
8
7
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
SV RW Ahrbergen 23
SC Asel
23
GW Himmelsthür 23
SV Newroz
23
TuS Hasede
23
SC Drispenstedt
23
TuS Nettlingen
23
SC Harsum II
23
VfB Oedelum
22
TuS Lühnde
23
SV Algermissen
23
FC Ruthe
23
TSV Söhlde
23
SV Schellerten
22
SV Türk Gücü
23
Eintracht Ottbergen 23
73:28
93:32
42:25
59:52
52:35
64:37
60:51
42:47
40:40
62:53
42:70
27:61
39:59
37:61
33:57
20:77
DSC Duingen - PSV GW Hildesheim
SG Elze/Mehle II - SV Betheln-Eddinghausen
VfV-06 Hildesheim II - VfL Nordstemmen II
SV Freden - TSV Gronau
VfL Sehlem SV Eime - SG Rössing/Barnten
SV Bockenem 2007 - SV Blau-Weiß Neuhof II
SV Hildesia Diekholzen - SV RW Wohldenberg
54
48
43
42
41
37
37
37
34
32
26
23
21
21
21
7
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
SG Rössing/Barnten 20
Hildesia Diekholzen 22
DSC Duingen
21
VfL Nordstemmen II 21
SV BW Neuhof II 20
TSV Gronau
22
VfV-06 II
22
PSV Hildesheim
21
SV Freden
22
VfL Sehlem
22
SV Bockenem
22
SV Betheln-E.
21
RW Wohldenberg 21
SV Eime
22
SG Elze/Mehle II 21
66 : 37
54 : 36
65 : 35
37 : 22
47 : 35
48 : 45
70 : 68
42 : 40
49 : 36
51 : 48
41 : 55
34 : 41
43 : 57
41 : 61
28 : 100
41
41
40
35
35
33
32
31
30
30
27
25
24
19
7
■ Sonderveröffentlichung · Sonntag, 19. April 2015 · Seite 15
küchen
Tipps und Trends 2015
Der wohnliche Mittelpunkt des Familienlebens benötigt eine gute Lichtplanung
www.kuechen-noack.de
Helle Ideen
für die Küche
Wir haben es uns gegönnt!
che
Kü
31
06
1A
lfe
l
d
ack
No
Gö
ttin
ge
r
bH
Gm
en
ag
Str
.
6•
ont
nm
(djd/pt). Die Küche wird immer
mehr zum Mittelpunkt des Familienlebens. Trendige Einrichtungskonzepte wie Küchenblöcke, integrierte
Essplätze und Nischenlösungen
lassen sich dabei mit Hilfe der Lichtplanung gekonnt in Szene setzen.
Doch neben aller Wohnlichkeit ist
die Küche auch ein Arbeitsplatz. Für
ein sicheres Arbeiten und stilvolles
Genießen sind bei der Planung unterschiedliche Anforderungen an
das Licht zu berücksichtigen. Das
fängt bei der Grundbeleuchtung an,
weiß Johannes Neisinger, Mitabeiter
eines Verbraucherportals: „Eine einzige Leuchte in der Deckenmitte ist
meist nicht ausreichend. Je nach
Raumgröße sollten mindestens zwei
Leuchten über die Deckenfläche verteilt sein.“
Wir erfüllen
Wünsche und schaffen
langlebige Werte!
Tel.: 0 51 81 -
22 14
• Individuelle Küchenplanung
• Fachbetrieb mit Erfahrung
• geprüfte Qualitätsprodukte
• persönliche Wunscherfüllung (Beratung)
Für eine Grundbeleuchtung sorgen
Plant man einen Neubau oder
sind abgehängte Decken vorhanden,
stellen Einbauleuchten, sogenannte
Downlights, eine gute Wahl für die
Grundbeleuchtung dar. In Altbauten
mit Betondecken ist dagegen für die
Küchenbeleuchtung oft nur ein mittiger Deckenauslass vorgesehen. Hier
sind Schienensysteme eine flexible
Lösung. Bestückt mit weich strahlenden Raumlichtern sowie gezielt
ausgerichteten Strahlern bringen
sie das Licht genau dorthin, wo es
gebraucht wird. Moderne Systeme
basieren neuerdings vollständig auf
LED-Lichttechnik und sind damit
besonders energiesparend. Gerade
wo geschnitten und gearbeitet wird,
ist eine gute Ausleuchtung gefragt:
„Ideal für die Arbeitsplatte ist ein
direktes, blendfreies Licht“, sagt
Lichtexpertin Carola Lisok. „Emp-
Vom Arbeitsbereich bis zum Esstisch benötigt die Küche eine maßgeschneiderte Lichtplanung. Besonders energieeffizient und sparsam sind LED-Leuchten.
Foto: djd/Oligo Lichttechnik
fehlenswert ist eine Beleuchtungsstärke von 500 Lux.“ Sind über der
Arbeitsplatte Schränke oder Regale
angebracht, bietet sich die Montage von blendfreien Halogen- oder
LED-Leuchten direkt unter den
Obermöbeln an. Wichtig zu wissen:
Die Leuchten sollten dazu mit dem
entsprechenden Brandschutzsymbol „M“ gekennzeichnet und für die
Möbelmontage geeignet sind.
Tolles Ambiente am esstisch
Zur Küche gehört schließlich auch
der Genuss – und eine darauf abgestimmte Beleuchtung von Esstischen
oder Tresen. Pendelleuchten stellen
hier eine gute Beleuchtungslösung
dar. Als Gruppen- oder Einzelleuchte
tauchen sie die Tischplatte in helles
und gleichmäßiges Licht, während
die Personen im gedämpften Streulicht zurücktreten. Noch ein Tipp:
Achten Sie darauf, dass das Lichtfeld der Leuchte groß genug ist, um
den gesamten Tisch gleichmäßig
auszuleuchten. Sollte eine einzelne
Leuchte dazu nicht ausreichen, bieten
renommierte Hersteller auch 2-fach
und 3-fach Pendelleuchten an.
Ebenfalls gut für große Tischflächen
eignen sich schwertförmige Pendelleuchten mit einem langgezogenen
Lichtfeld. Sie leuchten auch Esstische
mit Übergröße optimal aus.
Robuste Holzböden verleihen offenen Küchen ein besonderes Ambiente
Schöne Oberfläche
(djd/pt). Die neue Lust auf Offenheit prägt die aktuellen Einrichtungstrends: Vorbei sind die Zeiten,
als etwa die Küche ein reiner Funktionsraum war. Heute wird so geplant,
dass der Wohn- und Kochbereich
fließend ineinander übergehen, die
großzügig geschnittene Wohnküche
erlebt ihre Renaissance. Damit stiegen aber auch die Ansprüche an die
Einrichtung, betont Verbraucherportalprofi Neisinger: „Möbel, Leuchten
und Farben sollen einen wohnlichen
Charakter haben, bei der Einrichtung
wird mehr Wert auf die Details gelegt.“ Das gilt für Schränke und den
Essbereich ebenso wie für den Boden. Edle Holzbeläge vermitteln eine
warme Atmosphäre und schaffen
nahtlose Übergänge von der Küche
bis zur gemütlichen Sofa-Ecke. Echtes Parkett rund um den Herd – ist
das nicht viel zu empfindlich? Diese
Frage wird sich so mancher Haus-
Holz ist widerstandsfähig und langlebig genug, um alle Belastungen in
der Küche zu meistern.
Foto: djd
besitzer und Modernisierer stellen.
Dabei sei Holz widerstandsfähig und
langlebig genug, um alle Belastun-
gen in der Küche zu meistern, sagt
Parkettexperte Klaus Stolzenberger.
„Voraussetzung dafür ist die richtige
Oberflächenbehandlung des Holzes.
Sehr widerstandsfähige Lacke oder
Öl-Wachs-Kombinationen auf
2-Komponenten-Basis verleihen dem
Parkett die nötige Robustheit.“ Daher
sollte die Oberfläche direkt nach der
Verlegung mit geeigneten Materialien geschützt werden. Sie sorgen
für eine atmungsaktive Oberfläche,
die noch dazu gleichmäßig matt und
samtartig erscheinen kann.
Ebenso wichtig wie die Erstbehandlung ist die regelmäßige Pflege.
Selbst der schönste Boden zeigt mit
der Zeit Gebrauchsspuren. „Empfehlenswert ist in jedem Fall eine geklebte Verlegung des Parkettbodens
durch einen Profi. So lässt sich etwa
bei einer nötigen Renovierung der
Belag einfach abschleifen“, rät Klaus
Stolzenberger.
KÜCHENSTUDIO &
MÖBELTISCHLEREI
Wenn es etwas
Besonderes sein soll!
Sonntag SCHAUTAG 9-13 Uhr
VORNKAHL
Landwehr 18 • ☎ 0176 / 40 33 31 82
Eine Küche für ALLE...
Besuchen Sie
lungsküchen.
unsere Ausstel
Sie gern!
en
rat
Wir be
Für Kinder: zum Malen, Spielen, Basteln
Für Oma und Opa: hier hat auch ein Rollator Platz
Für einen gebrochenen Fuß: auch mit Kr... Spaß beim Kochen
Für den kleinen Geldbeutel: mit uns kein Problem
Inhaber Osman Rudler · Bergwinkelsweg 23 · 31171 Nordstemmen/Adensen
Telefon (0 50 44) 43 52 · info@kuechenwunder.de
■ Wir verstehen
unser handwerk.
Anzeige
Generations- und Standortwechsel bei REDDY Hildesheim
Große Neueröffnungsfeier am 2. Mai
Hildesheim. Nach 20 Jahren an der
Spitze von Reddy Hildesheim übergibt
der 64-jährige Firmengründer KarlWilhem Grass die Geschäftsführung
des Unternehmens an Dietmut Mangelsdorf, der seit 2010 im 60 Kilometer entfernten Goslar ein ReddyKüchenhaus führt.
Am Samstag, den 2. Mai, eröffnet das Küchenhaus in Hildesheim
aber nicht nur unter neuer Leitung,
sondern auch am neuen Standort.
„In der Küche hat sich in den letzten
Jahren viel getan“, weiß Mangelsdorf.
Um den Kunden diese Vielfalt präsentieren zu können und den Service
weiter zu erhöhen, hat sich der Un-
ternehmer für einen Standortwechsel
entschieden. Fündig wurde er in der
Herbert-Quandt-Straße 1. Das neue
Domizil ist optimal erreichbar, hat
ausreichend Parkplätze vor dem Haus
und eine größere Ausstellungsfläche.
Auf 650 qm bietet Reddy Hildesheim
ab dem 2. Mai fast doppelt so viele
Kücheninspirationen, perfekten Service und jede Menge Spaß beim Küchenkauf. Mangelsdorf: „Am 2. Mai
warten im neuen Geschäft viele Überraschungen sowie ein Gewinnspiel mit
attraktiven Preisen auf die großen und
kleinen Gäste“. Ein Höhepunkt: der
Gang durch die moderne, großzügige
Ausstellung. Hier präsentiert Reddy
Hildesheim nach dem achtwöchigen
Umbau alles, was das Kundenherz
höher schlagen lässt: Single- oder
Familienküchen, Landhaus oder modern, Sonderlösungen, zum Beispiel
für die Dachwohnung oder den Hauswirtschaftsraum. Komplettiert wird
die Ausstellung durch verschiedenen
Front-, Arbeitsplatten- und Griffmuster, einen Infopoint, eine Vorführküche
sowie ein 3D-Küchenkino. Hier kann
man, mit einer 3D-Brille ausgestattet,
seine Küche live und in Originalgröße
erleben, durch sie hindurch spazieren
und prüfen, ob alles zusammen passt –
und das lange, bevor sie in den eigenen vier Wänden montiert wird.
NEUERÖFFNUNG!
IN HILDESHEIM
Sind Sie bereit für ein neues Erlebnis
beim Küchenkauf ? Dann auf zu REDDY!
Freuen Sie sich auf super EröffnungsAngebote, eine Küchen-Präsentation der
Spitzenklasse und Leckerbissen aus unserer REDDY Kochschule, zubereitet von
Koch Wolfgang Krümmel. Außerdem
wird im Außenbereich für Ihr leibliches
Wohl gesorgt.
REDDY Küchen ist einfach clever gemacht.
Am 2. Mai ab 10.00 Uhr
ERÖFFNEN WIR UNSERE NEUE,
NOCH GRÖSSERE AUSSTELLUNG
KOMMEN! FEIERN! UND GEWINNEN!
Unter den ersten 111 Küchenkäufern verlosen wir eine neue REDDY-Traumküche.
*Wir verlosen einmal unter den ersten 111 Küchenkäufern den Kaufpreis bis zu einer maximalen
Höhe von 8000,- Euro. Die ersten 111 Küchenkäufer nehmen automatisch an der Verlosung teil.
Nach dem Verkauf der 111. Einbauküche werden alle Teilnehmer zur Verlosung eingeladen.
Nur gültig bei REDDY Küchen Hildesheim.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Sie
Feiernuns!
mit
Herbert-Quandt Straße 1 · 31135 Hildesheim
Telefon 05121 / 513103 · www.hildesheim.reddy.de
Sonderveröffentlichung · Sonntag, 19. April 2015 · Seite 16 ■
ZWEIRÄDER
Informatives rund um Fahrräder und Motorräder
Frische Motorradreifen sollten mit Bedacht eingefahren werden
Grip für
lange Touren
DER BESTE IMPULSE
ANTRIEB
ALLER ZEITEN!
Jetzt unsere
besten E-Bikes
probefahren!
Informativer Aktionstag mit den
Kalkhoff Impulse Antriebssystemen –
QUALITÄT MADE IN GERMANY.
Eine große Auswahl E-Bikes steht zur
Probefahrt bereit. Bei uns erhalten Sie
eine professionelle E-Bike-Beratung.
I VA L2015
T E S T27
. April
am Montag,
.00 Uhr BEI
18
s
bi XX.XX.2015
TESTIVAL
von 9.30AM
Inh. A. Kelpe e. K. · www.kelpe.de
Telefon (0 51 81) 53 64
ALFELD · Borsigstraße 3c
Gewerbegebiet Limmer West
MEHR INFORMATIONEN FINDEN SIE UNTER: WWW.KALKHOFF-BIKES.COM
◼ Preisrätsel
Wer neue Reifen auf seine Maschine montieren lässt, sollte diese erst langsam über 50 bis 100 Kilometer einfahren. Der Reifenwechsel sollte also rechtzeitig vor längeren Touren geplant werden. Foto: djd/MotorradreifenDirekt
(djd/pt). Mit jedem Kilometer
lassen sie den Alltag immer weiter
hinter sich: Passionierte Biker verbinden mit einem Urlaub im Motorrad-Sattel das Gefühl von Freiheit
und Unbeschwertheit. Zweiradfans,
denen zugleich ihre Sicherheit wichtig ist, checken vor jeder längeren
Ausfahrt ihre Maschine gründlich
durch – von den Bremsen über das
Licht bis zu den Reifen. Frische
Gummis sorgen für eine Extra-Portion Grip. Dennoch ist es keine gute
Idee, die neuen Pneus erst direkt vor
dem langen Ritt etwa bis ans Mittelmeer montieren zu lassen. Denn
Motorradreifen wollen mit Bedacht
eingefahren werden, damit sie die
maximale Bodenhaftung bieten.
Frische Motorradreifen weisen
eine glatte Oberfläche sowie häufig
noch ab Werk eine Versiegelungsschicht auf – eine unvorsichtige
Fahrweise kann schnell in einer
unfreiwilligen Rutschpartie enden,
schildert Zweiradexperte Andreas
Faulstich von MotorradreifenDirekt.
de: „Die ersten fünf Kilometer sollten
es Biker langsam angehen lassen
und auf Schräglagen verzichten.
Erst wenn die Reifenoberfläche
etwas angeraut ist, können sie die
Schräglage über die nächsten 100
Kilometer allmählich steigern.“ So
kommen die Reifen mit Sicherheit in
Top-Form und machen auch lange
Urlaubsfahrten mit. Noch ein Tipp:
Hat die Maschine über längere Zeit
gestanden, kann die Reifenoberfläche verhärtet sein. Auch dann ist
zunächst ein behutsames „WarmUp“ nötig.
Beim Fahrradsattel sollte man auf eine individuelle Lösung setzen
Beim Fachhändler den
passenden Sattel finden
(djd/pt). Wer heute ein Fahrrad
kauft, hat die Qual der Wahl. Und
zwar nicht nur beim Modell, sondern
auch bei den vielen möglichen Extras. Auf den für den Fahrkomfort
entscheidenden Teil des Fahrrads
wird dabei oft sehr wenig Wert gelegt: die Auswahl des Sattels. Dabei
sollte man gerade darauf genügend
Zeit verwenden, denn immerhin
ruhen etwa 60 Prozent des Körpergewichts auf dem Po, den Rest
federn die Hände am Lenker und
die Beine ab. Dass ein Sattel nicht
„passt“ oder falsch eingestellt ist,
merkt man häufig dann, wenn im
Frühjahr die erste Radtour der Saison
absolviert wird: Dann schmerzt der
Hintern meist mehr als die Beine.
Bitte beachten Sie unser
Magazin im Innenteil!
In Teilbereichen dieser Ausgabe.
2
3
4
5
6
Die Buchstaben in den Zahlenfeldern
ergeben das Lösungswort.
Wer die richtige Lösung kennt, kann
bis kommenden Donnerstag unter der
Telefonnummer 0 13 79 / 79 64 77 anrufen und teilnehmen (50 Cent pro
Anruf aus dem Festnetz der Deutschen
Telekom; Mobilfunkpreise können abweichen). Unter den Anrufern mit dem
7
8
9
richtigen Lösungswort verlosen wir
einen Gutschein über 25 euro –
diesmal einzulösen bei
Zweirad & service Kracke
Hildesheimer straße 53
31177 Harsum/Asel
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Gutschein wird zugeschickt.
das lösungswort der vergangenen Woche lautet: „ruecKlAGe“
Die Gewinnerin des Gutscheins vom 12. April ist: Vera Deutsch, Schulstraße 7, 31195 Lamspringe
ein service des
■ Mein Sonntag. Mein KEHRWIEDER.
Lösung vom letzten Sonntag
1
Thomas Köhler
www.fahrzeug-point-bikes.de
„Ausschlaggebend beim Sattelkauf ist das Fahrradmodell und somit auch der Einsatzzweck“, betont
Frank Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Generell
gelte: Sportliche Pedalritter sollten
schmalere Sättel bevorzugen – und
je länger die Strecke sei, umso härter
dürfe die Satteldecke sein. „Wichtig
ist, dass der Po nur an den Sitzknochen belastet wird, auf keinen
Fall darf ein Sattel im Damm- und
Genitalbereich reiben oder drücken“,
so Schneider.
Wie genau die richtige Sitzposition und der passende Sattel aussehen
müssen, kann man bei spezialisierten Fachhändlern feststellen. Diese
können mit Hilfe eines sogenannten Physiotherameters die Druckbelastung am Sattel messen und
die richtige Sitzgeometrie ermitteln
Auf den für den Komfort entscheidenden Teil eines Fahrrads sollte man
genügend Wert legen: den Sattel.
Foto: djd/www.comfort-line.de
und anpassen. „Damit man sich auf
seinem Fahrrad wohlfühlt, muss es
auf die Bedürfnisse sowie Einsatzzwecke des Radlers abgestimmt und
angepasst werden, unabhängig von
der Höhe des Kaufpreises vom Fahrrad“, sagt Martin Schymura.
Denn der Preis richte sich nach
der technischen Ausstattung, dem
Gewicht und den verschiedenen
Komponenten eines Rads – aber
nicht unbedingt danach, wie gut es
zum Fahrer und seinen Bedürfnissen
passe.
Einige moderne Sattelmodelle verfügen sogar bereits über bewegliche
Sitzflächen, die sich der natürlichen
Tretbewegung anpassen. So werden
die Sitzknochen entlastet und die
Bandscheiben mobilisiert. „Das ist
umso wichtiger, je mehr Menschen
zum Beispiel mit E-Bikes über lange
Strecken unterwegs sind“, erklärt
Sattelexperte Schymura.
■ Sonderveröffentlichung · Sonntag, 19. April 2015 · Seite 17
ZWEIRÄDER
Informatives rund um Fahrräder und Motorräder
Akkus und Reifen sollten nach dem Winterschlaf überprüft werden
Alfelder Str. 18, 31199 Diekholzen
Tel. 05121 - 28 14 196
ÖFFNUNGSZEITEN
Frühjahrs-Check
für das E-Bike
MO, DI, DO, FR 9–13 + 15–18 Uhr
SA
9–13 Uhr
www.fahrzeughandel-schoolmann.de
post@fahrzeughandel-schoolmann.de
Bikes & Parts
SaiSonStart mit Peugeot
Wir sind jetzt Vertragspartner von Peugeot-scooters.
Fahrzeuge
Service
Reparaturen
Ersatzteile
Flyer C8R
Panasonic
next generation
2 3299,–
jetzt
Jubiläumspreis
3 2990,–
Mit gut gepflegten E-Bikes haben Radfahrer viel Vergnügen.
(pd-f). Ein Fahrrad ist nur so gut
wie sein Pflegezustand: Dieser Satz
gilt auch für das E-Bike.
„Bei gebrauchten Pedelecs, die aus
dem Winterschlaf geweckt werden,
sollte zunächst das Profil der Reifen
überprüft werden“, erklärt Doris Klytta vom Reifenhersteller Schwalbe. Ist
es noch tief genug? Der Gesetzgeber
schreibt für sogenannte S-Pedelecs
(mit Unterstützung bis 45 km/h) eine
Profiltiefe von mindestens einem
Millimeter vor, auch für alle anderen
Modelle ist dies ein guter Richtwert.
Inzwischen gibt es auch spezielle EBike-Reifen, die in Sachen Leichtlauf
und Kurvengrip den höheren möglichen Geschwindigkeiten angepasst
sind.
Bei S-Pedelecs ist besondere Obacht geboten: Die im Fahrzeugschein
aufgeführten Reifendimensionen
müssen eingehalten werden. Austauschreifen sollten zudem über
eine ECE-R75 Zulassung oder eine
Unbedenklichkeitsbescheinigung
des Herstellers verfügen, die beim
Reifenkauf im Fachhandel verlangt
werden sollte.
Sind die alten Reifen noch in gutem Zustand, müssen sie nur noch
aufgepumpt werden. Die Hersteller
Foto: www.pd-f.de/biketec
führen auf der Seitenflanke den Minimal- und Maximaldruck des jeweiligen Modells auf. „Wer Reifen am
E-Bike aufpumpt, sollte beachten,
dass es mit Motor und Batterie mehr
wiegt als ein Fahrrad. Somit ist der
Druck tendenziell höher zu wählen
als gewohnt“, rät Klytta. Um sich hier
nicht auf das „Daumengefühl“ zu
verlassen, empfiehlt sich eine praktische Standpumpe. Das integrierte
Manometer gibt verlässlich Auskunft
über den Reifendruck und dank des
großvolumigen Pumpenkörpers ist
der Reifen schnell befüllt.
Nach dem Wintereinsatz folgt der
Frühjahrsputz. Auch in der kalten
Jahreszeit nicht bewegte E-Bikes
brauchen vor der ersten Fahrt der
Saison etwas Pflege: Fahrradreiniger, Entfetter zum Lösen alten, verdreckten Fetts, diverse Bürsten und
ein Universal-Schmiermittel für die
Pflege danach. „Die Steckverbindungen der stromführenden Kabel sollte
man trocken säubern und keinesfalls
Kontaktspray verwenden, denn dieses fördert die Korrosion,“ ergänzt
Peter Horsch vom Darmstädter
Rad- und Elektroradhersteller Riese
& Müller. Eher bieten sich spezielle
Pflegemittel an: Das in erster Linie
für elektronische Schaltgruppen entwickelte Spray reinigt, ohne die Elektronik anzugreifen. Außerdem muss
nach der Anwendung des Reinigers
nicht nachgespült werden. So lassen
sich auch der Antriebsstrang und die
Schaltung von E-Bikes bedenkenlos
pflegen.
E-Bikes können höhere Geschwindigkeiten erreichen als man vom
Fahrrad gewohnt ist. Daher kommen
viele Modelle mit Federungen auf
den Markt.
Die Federelemente sollten auf
den Einsatzzweck und das Gesamtgewicht eingestellt werden. Tobias
Spindler von Riese & Müller rät zu
folgendem Vorgehen: „Bei luftgefederten Gabeln und Dämpfern sollte
der Druck so gewählt werden, dass
bei aufsitzendem Fahrer das Federelement zu ca. zehn bis 20 Prozent
komprimiert wird. Man spricht hier
auch vom Negativfederweg oder
englisch ‚sag‘, der Unebenheiten in
der Fahrbahn ausgleicht.“ Handelt
es sich um eine Stahlfedergabel, ist
die Federhärte festgelegt. Hier lässt
sich lediglich die Vorspannung der
Feder einstellen. Ist die Feder grundsätzlich zu weich (die Gabel schlägt
an Hindernissen hörbar durch), oder
zu hart (die Gabel federt kaum), kann
je nach Modell auch die Feder getauscht werden. In diesem Fall berät
der Fachhändler.
Moderne E-Bikes fahren mit Lithium-Ionen-Akkus, die besonders
pflegeleicht sind. Der gefürchtete
„Memory-Effekt“, der die Leistungsfähigkeit massiv beeinträchtigt, tritt
bei dieser Bauart nicht auf. „Man
sollte beachten, dass der Ladevorgang bei Zimmertemperatur erfolgt.
Darum lassen sich die meisten Akkus
auch vom Pedelec trennen und mitnehmen. Der Akku sollte außerdem
bei Inbetriebnahme über 10 °C warm
sein“, rät Ivica Durdevic vom schweizerischen Hersteller Flyer.
C A R S E R V I C E
KFZ-Meisterbetrieb
Jeden Dienstag + Donnerstag
ist die DEKRA im Haus.
ngen
Sondereintramgu
öglich!
Daimlerring 53
31135 Hildesheim
Telefon (0 51 21) 5 58 50
Fax
(0 51 21) 5 58 59
www.tetau.carservice.de
Reparaturen aller Art.
! Ersatzteile ! Zubehör ! Bekleidung ! Leistungsprüfstand !
Tel. (0 51 81) 57 30 · Fax (0 51 81) 82 85 38
Nur bei uNs
iN grosser
AuswAhl
sowie
diverse „normale“
e-bikes!
Autos & Fahrräder
B
A U T O M O B I L E
G m b H
A
V
E
N
S
T
E
D
T
B A V E N S T E D T
Kfz-Meisterbetrieb · Fahrradfachgeschäft
Radlerstraße 6 ∙ 31135 Hildesheim (Bavenstedt)
Telefon (0 51 21) 3 38 18
BITTE VORMERKEN!
SAMSTAG, 25.04.2015
10 bis 14 Uhr
Wir stellen Ihnen unseren hinteren Parkplatz
zur Verfügung und Sie können alles rund
ums Fahrrad tauschen und verkaufen.
!
Größter
Anbieter von
Kinder- und
Jugendrädern!
5
E-BIKEAKTIONSWO
C HE
2. Hildesheimer
GEBRAUCHTRADMARKT
20.–26.04.201
mit tollen Ange
SAMSTAG, 26.04.2015
13 bis 18 Uhr
boten!
Wir haben die
Testsie
im Programm! ger
VERKAUFSOFFENER
SONNTAG
mit tollen Aktionspreisen
und mehr...
Kommen Sie vorbei und lassen sich von
unserer Riesenauswahl und Vielfalt inspirieren!
Es lohnt sich!
E-BIKE Kompetenz-Center
Räder-Emmel
E-Bike
KompetenzBeratung mit
vielen Angeboten!
NEUER
STANDORT!
Hildesheimer Straße 21 • 31137 Hildesheim (ehemals AH Marheineke) • Telefon (0 51 21) 4 38 22 • www.raeder-emmel.de
■ Sonderveröffentlichung · Sonntag, 19. April 2015 · Seite 19
DAV KLETTERZENTRUM
Heute Tag der offenen Tür von 13 bis 18 Uhr
Fortsetzung von Seite 18
Wir gratulieren
herzlich zur Eröffnung !
vier bis sechs Teilnehmern – und
Vorstiegskurse, ebenfalls zwei mal
drei Stunden mit vier bis sechs Teilnehmern. Außerdem gibt es Training
für Kinder und Jugendliche von sechs
bis siebzehn Jahren und den Klettertreff, für alle, die einen Grundkurs
besucht haben, aber keinen festen
Kletterpartner haben. Grundkurse
Bouldern, Technik, Sicherheitsupdates und Familienkurse werden ebenfalls angeboten. Aktuelle Termine für
Kurse und Trainings und allgemeine
Informationen stehen im Internet
unter www.hiclimb.de.
Wer keine eigene Ausrüstung hat,
kann diese beim Ausrüstungsverleih
bekommen. Im Bistro mit Espressobar und Terrasse können sich die
eifrigen Kletterer für die nächsten
Versuche stärken. Außerdem ist die
DAV-Geschäftsstelle gleich mit im
Haus. Natürlich ist auch Platz für
Zuschauer beispielsweise bei Wettkämpfen vorhanden.
Wir gratulieren und wünschen viel Freude in den neuen Räumen!
Der Deutsche Alpenverein
Der Klettersport boomt. Und das
aus gutem Grund: Nicht nur der
Körper kann dabei seine Muskeln
nahezu vollständig belasten. Auch
der Geist ist gefordert.
Jetzt
auch in der Kletterhalle
Die Kletterer sind mit verschiedenen Sicherheitselementen ausgestattet.
Gelände bis zum Abseilen erlernen
können. Höhepunkt ist immer der
Klettersteig, den das Ausbildungsreferat speziell dafür baut.
In zehn Gruppen werden verschiedene sportliche Aktivitäten ausgeübt;
neben dem Klettern unter anderem
auch Mountainbiken, Kanufahren,
Wandern und Skilanglauf.
Im letzten Jahr wurde die Hildesheimer Sektion von Niedersachsens
Innenminister Boris Pistorius mit der
Sportplakette des Bundespräsidenten
ausgezeichnet. Diese Plakette ist
eine Auszeichnung, die der Bundespräsident an Sportvereine und -verbände verleiht, die mit langjährigem
Wirken besondere Verdienste um die
Pflege und Entwicklung des Sports
erworben haben. Der Verein muss
mindestens 100 Jahre bestehen und
einen Antrag gestellt haben. Durch
Protokolle, Mitteilungsblätter und
Zeitungsartikel müssen die Aktivitäten und Verdienste nachgewiesen
und von der Gemeinde bestätigt
werden. Nach Prüfung durch den
Landessportbund wird der Antrag
an den Deutschen Sportbund weitergeleitet, um dort von einem
Empfehlungsausschuss noch einmal
geprüft zu werden. Dieser empfiehlt
dem Entscheidungsgremium aus
Vertretern des Bundespräsidialamtes, der für den Sport zuständigen
Landesminister und des Bundesinnenministeriums, welche Vereine
die Auszeichnung erhalten sollen.
Vollzogen wird der Akt durch den
Bundespräsidenten. Er überreicht
die Plakette dann selbst oder beauftragt entweder den für den Sport zuständigen Innenminister oder einen
anderen Beauftragten, beispielsweise
den Bürgermeister. Dieses Verfahren
wurde in der Zeit eingeführt als Karl
Diesem Sport hat sich der Deutsche Alpenverein gewidmet. Der
Deutsche Alpenverein besteht aus
354 Sektionen (Vereine vor Ort) mit
derzeit rund 1.070.000 Mitgliedern.
Der DAV vertritt alle Spielarten
des Alpinismus, fördert unter anderem die bergsteigerische Aus- und
Fortbildung sowie einen nachhaltigen Umwelt- und Naturschutz.
Außerdem ist der DAV der zuständige Fachverband für das Sport- und
Wettkampfklettern in Deutschland
und im Deutschen Olympischen
Sportbund auch der zuständige
Fachverband für Bergwandern und
Bergsteigen, Hochtourengehen, Eisklettern und Expeditionsbergsteigen
sowie das Skibergsteigen. Die Förderung und Integration von Jugendlichen und Familien ist ein wichtiger
Schwerpunkt.
Dass Klettern im Trend liegt, zeigt
sich in den letzten Jahren durch die
erfreuliche Wachstumsrate von fünf
Prozent. Die Sektionen besitzen 326
Hütten in den Alpen und den Mittelgebirgen und inzwischen knapp 200
Kletteranlagen und sind in der Regel
ehrenamtlich organisiert.
Die Sektion Hildesheim besteht
seit 1889, ist damit so alt wie die
Deutsche Rentenversicherung, hat
1.674 Mitglieder und besitzt zwei
Hütten: die hochalpine Hildesheimer
Hütte in 2.899 Metern Höhe in den
Stubaier Alpen und die Malepartushütte als Skihütte im Gebiet Oderbrück Nord, direkt an der Loipe und
in unmittelbarer Nähe des Brockens
auf 807 Metern Höhe.
Neben den Kletterkursen im Ith
und im Harz führt die Sektion Hildesheim auch jährlich alpine Basiskurse durch, bei denen Neu- und
Wiedereinsteiger die alpinen Disziplinen vom Gehen im weglosen Kernstück der Anlage ist die 14 Meter hohe Kletterwand.
Carstens Bundespräsident, Helmut
Kohl Bundeskanzler und Friedrich
Zimmermann Innenminister war.
Die Hildesheimer Hütte
Die Sektion Hildesheim erhielt
noch eine weitere Auszeichnung:
das Umweltgütesiegel für ihre Hütte
in den Stubaier Alpen. Ruberg: „Wir
dürfen jetzt damit werben, dass
wir uns für die Nachhaltigkeit im
Betrieb der Hütte einsetzen. Das
beginnt beim Einsatz regenerativer
Energien über die Verwendung umweltschonender Reinigungsmittel
und die Verwendung von Gas zum
Kochen bis zum Mobiliar aus Holz.
Die Küche muss regionale Produkte anbieten, Getränke werden in
Mehrwegverpackungen angeboten.
All diese Kriterien erfüllt die Hütte.
Kernstück der Nachhaltigkeit ist aber
der Umstand, dass wir – abgesehen
vom Notstromaggregat – keine mineralischen Energieträger mehr vorhalten“. Das Blockheizkraftwerk wird
mit Rapsöl betrieben und erwärmt
das Wasser für die Sanitäranlagen
und die Heizung, soweit das nicht
durch die Solaranlage abgedeckt
wird. Zwingend eingesetzt wird sie
aber nur für den Betrieb der Materialseilbahn.
Der Strom für die Geräte und
das Licht wird vorwiegend durch
die Solarmodule auf dem Dach des
Winterlagers erzeugt. Dabei handelt
es sich aber nicht um ein einzelnes
Gerät, das isoliert betrieben wird,
sondern um eine komplexe technische Anlage. Die Hütte wird daher
auch nicht dunkel, denn zumindest
die Notbeleuchtung und die zentrale Brandmeldeanlage werden
nicht ausgeschaltet. Die Kochstellen
werden mit Flüssiggas betrieben.
Wasser und Abwasser sind mit
einem hohen Aufwand verbunden.
Das Wasser wird aus dem nahegelegenen See zur Hütte gepumpt und
dort mittels technischer Anlagen
so behandelt, dass es Trinkwasserqualität erhält. Außerdem wird das
eiskalte Wasser durch verschiedene
Techniken so erwärmt, dass es in den
Waschräumen genutzt werden kann.
Das wird durch einen Hochbehälter,
eine UV-Bestrahlung und den Einsatz
einer Wärmerückgewinnungsanlage
erreicht.
Planung und Bauleitung des Kletterzentrums HI climb in Hildesheim
Arbeitsgemeinschaft
Herzlichen Glückwunsch
zur Eröffnung.
Ihr kompetenter Fachmann
rund ums Bauen
Dammeyer
Bauunternehmen GmbH & Co. KG
Machtsum
– Neubau
– Ausbau
– Umbau
– Fassadenerneuerung
– Kellersanierung
– Mauerreparaturen
– Renovierung
– Wärmeschutz
– Kanal- und
Pflasterarbeiten
Lindenallee 7 A · 31177 Harsum-Machtsum
Telefon: (0 51 27) 93 01-0 • Telefax: (0 51 27) 93 01-30
www.dammeyer-bauunternehmen.de
■ Seit 1976 die führende Wochenzeitung
in Stadt und Landkreis Hildesheim.
Schwemannstraße 8 · 31134 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 9 77-0 · Fax (0 51 21) 9 77-77
www.kehrwieder-verlag.de
Wir
Wirzeigen,
zeigen, was
was Sie können! »» g-werbe.net
g-werbe.net
klettern
n
r
e
d
l
u
o
b
+
Tag der Offenen Tür
Sonntag | 19.4. | 13 - 18 Uhr
NEU
Viel Erfolg wünscht
Swetlana Hoffmeister
Teamleiterin Anzeigenverkauf
swetlana.hoffmeister@kehrwieder-verlag.de
0 51 21/9 77-42
Projektentwicklung, Planung, Ausschreibung und Bauleitung
Lerchenkamp 52, 31137 Hildesheim, T. 0 51 21 / 69 41 89
Infos unter www.hiclimb.de
Sonderveröffentlichung · Sonntag, 19. April 2015 · Seite 20 ■
GRONAU
g
pp
Ve Woh
die
rka n
nst
uf mo
– V bil
erm +
iet Car
un
g – avan
Se
r vi
ce
ng
un
Besuchen Sie
uns auch
auf dem
Gronauer
Frühlingsmarkt.
sch
le
ess
er m
hsv
Ac
Ab
ark
nd
lle
Un
fal
l-In
sta
na
set
rM
ce
ure
rat
pa
Machel
Autohaus
zu
en
en
ag
tw
r vi
nse
ife
Re
Re
Un
bra
uch
se
im re L
Üb eis
er tun
Ne
bl
uick gen
un
dG
:
e
Frühlingsmarkt am 26. April
Mahlerter Str. 24
Nordstemmen/Mahlerten
Tel. 05069 -2396
Für die legendäre Stadtwette muss gestrickt und gehäkelt werden
Bunter Markt mit vielen
Ausstellern und Aktionen
MACHELMOBIL
mietmich
www.machel-wohnmobile.de
Kachelofen & Kaminbau Meisterbetrieb
Beratung / Verkauf Töpferstraße 15a · 31089 Duingen
Termine nach Vereinbarung
Telefon (0 51 81) 91 74 08 www.pook.ofenbau.de
Beim Frühlingsmarkt gibt es einiges zu sehen, und auch der Sport kommt nicht zu kurz.
A. Poppinga
13.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag ab
Einbecker
verschiedene Sorten
20 x 0,33l + 3,10 Pfand
1l = 1,21
Vilsa
Mineralwasser
verschiedene Sorten
12 x 1,0l + 3,30 Pfand
1l = 0,33
7.99
Dithmarscher
Urtyp
30 x 0,33l + 3,90 Pfand
1l = 0,90
8.88
3.99
Hasseröder
Premium Pils
24 x 0,33l + 3,42 Pfand
1l = 1,26
9.99
Angebotspreise = Abholpreise, Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angebote gültig am 26.04.2015!
Getränke Service Poppinga Inh. Heike Poppinga e. K.
Steintorstraße 24 · 31028 Gronau
Fon (0 51 82) 90 34 05 · www.getränke-poppinga.de
Wir sind
dabei!
(ela) Gronau. Am kommenden
Sonntag, 26. April, zieht in Gronau
der Frühling ein. Die Innenstadt verwandelt sich wieder in einen bunten
Frühlingsmarkt. Und das bereits zum
achten Mal! Um 11 Uhr geht‘s los.
Dann haben die Besucher bis um
18 Uhr Zeit, zu bummeln, sich zu
informieren und einzukaufen.
In den letzten Jahren konnte Organisator Abbo Poppinga vom Verein
für Handel & Gewerbe Gronau e.V.
(VHG) immer mehr Teilnehmer für
den Frühlingsmarkt gewinnen. Und
so sind es diesmal wieder über 40
Aussteller aus dem gesamten Landkreis und sogar darüber hinaus. Abbo
Poppinga: „Es ist für jeden Besucher,
egal ob Groß oder Klein, etwas Interessantes dabei.“ Wegen der großen
Anzahl an Ausstellern wurde das
Steintor wieder zur Fußgängerzone.
Autofans können zum Beispiel
die Gelegenheit nutzen, um sich
umfassend und in aller Ruhe bei den
Händlern zu informieren. Schwerpunkt sind zwar Autohäuser mit
vielen verschiedenen Fabrikaten,
aber auch andere Aussteller aus
den unterschiedlichsten Branchen
präsentieren ihre Produkte und
Dienstleistungen. Auch die Bereiche
Handwerk, Kunst, Garten und Essen
und Trinken sind vertreten.
Der ADAC ist in diesem Jahr zum
dritten Mal dabei. Wer sich schon
lange vorgenommen hat, mal wieder Sport zu treiben, bekommt beim
Team eines Sportcenters Antworten
auf individuelle Fragen. Auch wer auf
der Suche nach ausgefallenen Dekorationen für das Haus beziehungsweise für den Garten ist, der findet
hier sicherlich genau das richtige
Lieblingsstück.
Kein Frühlingsmarkt ohne Kinderprogramm: Damit die Eltern in Ruhe
über den Markt bummeln können
und die Kinder keine Langeweile
haben, gibt es für sie eine Reihe
von Aktionen und Attraktionen. Das
Kinderprogramm wird vom Netzwerk
Kinder- und Jugendarbeit organisiert.
Und wer von so viel Bummeln Hunger und Durst bekommen hat, auch
dem wird geholfen: Viele Leckereien
lassen einem das Wasser im Munde
zusammenlaufen.
BUENA VISTA
Mo.–Fr. durchgehend geöffnet von 9 –18 Uhr, Sa. 9 –13 Uhr
Gronau · Hauptstraße 5 · 0 51 82 / 94 84 30
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr · Sa. 9-13 Uhr
Gronauwww.schlichtmann-gronau.de
· Hauptstraße 5 · 0 51 82 / 94 84 30
Die Veranstaltungen in Gronau sind jedes Mal sehr gut besucht.
Wer mit dem Auto anreisen möchte, findet ausreichend Parkplätze bei
der KGS, den Verbrauchermärkten
und dem Sportcenter. Die Parkmöglichkeiten in der Innenstadt sind sehr
begrenzt.
Es darf gewettet werden
Was wäre der Gronauer Frühlingsmarkt ohne die Stadtwette von Abbo
Poppinga! Ging es im vergangenen
Jahr sportlich zu, so soll in diesem
Jahr gestrickt und gehäkelt werden.
Diesmal stehen Kinder und Jugendliche im Vordergrund. Die Wette: Das
Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit
muss mit 20 mal 20 Zentimeter
großen gestrickten oder gehäkelten
Quadraten ein ganzes Auto umhüllen. Schaffen es die Teilnehmer
nicht, gibt es 2.500 Euro für die Projektkasse. Die Summe wird von den
Ausstellern des Frühlingsmarktes und
der Sparkasse gespendet.
Jeder darf mithelfen. Und so wird
seit einiger Zeit eifrig gehäkelt und
gestrickt, bis die Nadeln heiß werden.
Die Stoffteile müssen nur rechtzeitig
Fotos: Archiv
bei „Lass Dich umgarnen“ abgegeben
werden.
Als Sahnehäubchen obendrauf
gibt es zusätzlich 500 Euro von den
VHG-Mitgliedern Uwe Felgendreher,
Elena Ahrens-Senftleben und Abbo
Poppinga, wenn es gelingt, einen
Overall für die beiden Herren und
einen Strampelanzug für Elena Ahrens-Senftlebens Baby zu stricken.
Was jedoch aus dem Riesenpullover
vom Auto wird, ist bis jetzt noch
offen.
Der Startschuss fällt um 12 Uhr.
Bis 16.30 Uhr muss das Auto eingewickelt sein. Und dann heißt es
hoffentlich wieder: „Die Stadtwette
ist erfüllt“.
Seit 2008 fordert Abbo Poppinga
Vereine und Verbände heraus. Viele
von ihnen sind durch diese Wetten
bereits in den Genuss von Zuschüssen gekommen. Poppinga: „Wir legen
Wert darauf, dass die Spenden immer
in die Kinder- und Jugendarbeit fließen“. Und so sind im Laufe der Jahre
viele tausend Euro zusammengekommen. Denn bisher hat Poppinga
immer verloren. „Und das gern!“
■ Sonderveröffentlichung · Sonntag, 19. April 2015 · Seite 21
GRONAU
Frühlingsmarkt am 26. April
Kommunalverband mit idyllischem Flair
TA
XI-RUF
Kassner • Duingen
Samtgemeinde mit
langer Geschichte
☎
(0 51 85)
457
Frühlingsaktion
vom 26. bis 30. April 2015
5 Päckchen kaufen –
4 Päckchen bezahlen!
Hauptstr. 15 · 31028 Gronau (Leine)
Tel. 05182-923630 · Fax 923631
Banteln
Betheln
Die Gemeinde Betheln dürfte um
500 n. Chr. entstanden sein. Ihre
jetzigen Ortsteile Eddinghausen
und Haus Escherde entstanden
durch fränkische Besiedlung, die
um 800 n. Chr. begann. Am Hildesheimer Wald entstand die Ortschaft
Bovingehusen. 1236 wurde dorthin
von Groß Escherde ein Benediktinerinnenkloster verlegt. Bovingehusen
änderte den Namen, hieß zunächst
Kloster Escherde und nach der Auflösung des Klosters Haus Escherde.
In Haus Escherde ist noch heute
ziemlich unverändert die alte Klosteranlage zu besichtigen. Eine besondere Sehenswürdigkeit in Betheln
ist der spätbarocke Kanzelaltar in der
Andreaskirche aus dem Jahr 1734.
Brüggen
Eine zweifellos schon bei der
Königspfalz sowie auch bei der Burg
vorhandene Kapelle wurde 1515 zugleich mit der Burg als Burg- oder
Hofkirche neu erbaut. Dem Hl. Cyriakus gewidmet erhebt sich auf deren
Fundament und auf noch heute benutzten Grabgewölben die 1704/06
erbaute Schlosskirche. Noch älter ist
die eigentliche Dorfkirche „Hl. Jungfrau Maria zu den Sieben Bergen“.
Der Hauptheiligen des Bistums
Hildesheim geweiht und vermutlich
an einer ehemals altgermanischen
Opferstätte errichtet, gewann sie
im Mittelalter als Wallfahrtskirche
eine gewisse Bedeutung. Der älteste
Holzbau der Kirche stand an der
Service
Hörgeräte-Batterien
(ela) Gronau. Die früher selbständigen Gemeinden wurden 1974
zur neuen Samtgemeinde Gronau
zusammengeführt. Malerische
Schlösser und die waldreiche Umgebung machen die Samtgemeinde
mit ihren einzelnen Ortschaften zu
beliebten Ausflugszielen.
Sehenswert ist das ehemalige
Bantelner Schloss mit Park, die Gronauer Allee, der Bantelner Friedhof
mit der Feldberger Kapelle, die ehemalige Gräflich von Bennigsen‘sche
Mühle sowie die St. Georg geweihte
barocke Bruchsteinkirche mit Westturm und der ehemalige Wirtschaftshof des Ritterguts Banteln.
Der Wirtschaftshof liegt circa 400
Meter nördlich des ehemaligen Herrensitzes. Zwischen beiden erstreckt
sich der Anfang des 19. Jahrhunderts
angelegte Park mit prachtvollen,
seltenen Bäumen.
Wir sind dabei! Außerdem erwartet Sie
unser Verkaufsteam auch in Himmelsthür!
re
2 Jah
Verkauf und Einbau von Fenster und Türen • Verlegen von Parkett
und Laminat • Vertäfeln von Wänden und Decken • Trockenbau
Fachwerkhäuser zeugen von der langen Geschichte.
Stelle des heutigen Altarraumes.
Mehrfach erneuert, 1505 ganz neu
in Stein errichtet, 1688 abermals
erneuert und vergrößert durch das
jetzige 1711 erbaute Kirchenschiff
erhielt das Gotteshaus erst 1751
seinen Turm.
Im Mai 1693 wurde das Schloss
eingeweiht, das als eines der schönsten Barockschlösser Niedersachsens
gilt.
Despetal
Auch die Gemeinde Despetal mit
den Ortsteilen Barfelde, Eitzum und
Nienstedt verdankt ihre Besiedlung
der sächsischen Landnahme um circa
500 n. Chr. In Nienstedt befand sich
eine Gerichtsstätte des alten sächsischen Gaues Valothungo, die die
Einwohner heute noch lokalisieren
können. Im Mittelalter gab es in
Nienstedt eine Sommerresidenz des
Bischofs von Hildesheim. In Eitzum
lädt eine alte idyllische Kirche zum
Besuch ein. Eine Sehenswürdigkeit
in Barfelde ist die Deckenbemalung
in der Johanneskirche.
Eime
Die älteste bekannte Urkunde, in
der Eime erstmals erwähnt wird, datiert vom 24. Juli 1209. In weiteren
Urkunden erscheint die Schreibweise
der Ortsnamen in den ersten zweihundert Jahren noch unterschiedlich mit Egem, Einem, Eiem, Eygem,
Eihem, Eym und Eigem. Die Endung
„em“ weist auf eine Siedlung hin und
damit auf altsächsischen Ursprung.
Die Sachsen haben ungefähr 600 n.
Chr. das Gebiet besiedelt.
Wie bei solchen ersten nachweisbaren urkundlichen Erwähnungen
ist der Ort in Wirklichkeit aber viel
älter. Die älteste durch Funde und
Grabungen belegte Ansiedlung in
der Feldmark Eime ist das jungsteinzeitliche Gehöft südlich der Asbost
in der Wüstung Assum. Weitere Exponate aus der Jungsteinzeit wurden
Foto: Archiv
auch beispielsweise am Gelände der
früheren „Blankenburg“ gefunden.
Gronau
Die Stadt Gronau entstand auf
einem geschützten Platz in der Leineniederung, nachdem die umliegenden, damals bestehenden Dörfer
mehrmals zerstört wurden und wurde
1298 erstmals urkundlich erwähnt.
Sie wurde von Bischofs Siegfried II.
gegründet und diente dem Zweck,
den Handel des Umlandes zu beleben und es gleichzeitig militärisch zu
sichern. Die innerhalb der Leinearme
gelegene Aue bewehrte man zusätzlich mit einem Wall und einem
Mauerring. Die ehemalige Burg der
Bischöfe, die für die Verteidigung der
Süd-Ost-Ecke gedacht war, ist heute
ganz verschwunden. Katastrophale
Folgen für die Stadt hatten häufig
wiederkehrende Stadtbrände. Immer
wieder aber bauten die Gronauer
ihr zerstörtes Gemeinwesen wieder
auf. Der mittelalterliche Grundriss
der Stadt zwischen dem Leintor im
Westen und dem Steintor im Osten
blieb jedoch im wesentlichen unverändert.
Rheden
Für die erste Erwähnung des Dorfes Rheden liegen gesicherte Daten
aus den Jahren 1022 und 1068 vor.
Ein besonderes Kleinod ist die einschiffige romanische Hausteinkirche.
Im Jahre 1068 wird Rheden unter
den „öffentlichen Kirchenparochien“
aufgeführt, hat also um diese Zeit
schon ein Gotteshaus gehabt. An den
gegen Ende des 12. Jahrhunderts errichteten Westturm sind Schiff und
Chor anscheinend nur wenig später
angefügt worden. Erwähnenswert
ist, dass im Rhedener Kirchturm seit
langer Zeit schon immer drei Glocken
geläutet haben. Das jetzige Schloss
Rheden wurde 1729 als modernes
Herrenhaus oberhalb der Kirche errichtet. 1899 erfolgte ein Umbau.
Prozente
würfeln!
Am Sonntag
den 26. April ‘15
Spielwarenfachgeschäft
Steintor 4 · 31028 Gronau (Leine)
Telefon (0 51 82) 25 45
Tauchen Sie ein
in den Frühling!
Die neuen
d
Frühlingsdüfte sin
eingetroffen ...
, Energie pur
Leichtigkeit, Frische
Die angesagten
Make-up-Trends
sind ganz auf die neu
e
Mode abgestimmt.
Lassen Sie sich verzau
bern!
SPIEL
!
!GEWINN
%
Drehen Sie an Ihrem Glück und
für Ihren Einkauf!
gewinnen Sie tolle
Messeangebot
Škoda Fabia 1.0
„Facelift“
2015
TZ 04/15, 10 km, 44 kW/ 60 PS,
Topas-braun-metallic,
Klimaanlage, RCD Swing, höhenverst. Fahrersitz, StartStopAutomatik, ZV mit Funk
zu einem Preis von
€ 11.699,–
Verbrauchswerte: kombiniert 4,7 l/100km, innerorts 5,7 l/100km,
außerorts 4,1l/100km, CO2 -Emmissionen 106g/km
Hinter der Kirche 2 · 31036 Eime/Deinsen · Telefon (0 51 85) 3 20
www.homann-automobile.de
Parfümerie • Kosmetik • Ringfoto
31028 Gronau/L. · Hauptstraße 7
Telefon (0 51 82) 22 17
Fitness muss nicht teuer sein
31028 Gronau (Leine)
Kampweg 9
Tel. 0 51 82 - 90 84 60
Fax 0 51 82 - 90 84 61
www.vitalics.de · info@vitalics.de
B EZ A H LB A
RE
ILLEN
T BIN R
SPOR
IH R ER
AUCH
E
S E H S TÄ R K
Rehasport
+ Funktionstraining
• Sonderangebote für
Vereine und Gruppen
• Rückenschule
• Muskelaufbautraining Fitness
• Fitness
mu ss nic ht
• Rehabilitationstraining teu
er sein!
• Herzkreislauftraining
bei uns im Haus.
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 8.00 - 22.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
So. 10.00 - 16.00 Uhr
Jetzt bei:
Tel. (05182) 92 36 00
www.optik-baulecke.de
W W W. S W I S S E Y E . C O M
Tel. 05068-930990
Sonderveröffentlichung · Sonntag, 19. April 2015 · Seite 22 ■
KRANKENPFLEGE
Tipps und Informationen
Deutsches Rotes Kreuz
Professor-König-Heim
Einzelzimmer mit Bad
und Balkon oder Terrasse,
hauseigene Küche,
Pflege in hoher Qualität
Tel.: 0051
5121
21--88
8867-0
67-0 www.professor-koenig-heim.de
www.professor-könig-heim.de
Tel.:
Ihr Pflegedienst in Sarstedt
und Umgebung
24 Std. Rufbereitschaft
0 50 66 - 90 48 685
Holztorstraße 10
31157 Sarstedt
f
Prü un
M D K-
e
Not
g
1,0
2 01
5
Vertragspartner aller Kassen
DRK-Alten- und Pflegeheim
Ortelsburger Straße 21, 31141 Hildesheim
Zu Hause pfl
pflegen,
egen, zu Hause leben!
• Kranken- und Seniorenpflege • Wundmanagement
• Palliativpflege • Dementenbetreuung
• Pflegeberatung, -schulung, -gutachten
• Kinderbetreuung • Haushaltshilfe
• Verhinderungspflege • Nachtpflege • Betreuung
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen!
Der Johanniter-Hausnotruf.
en!
Sicherheits-Woch
5
20.4. bis 31.5.201
HNR 130297
Sichern Sie sich unser Aktionsangebot
gegen Vorlage dieses Coupons!
Umfrage: Was passiert, wenn Arbeitnehmer eine Pflege-Auszeit nehmen wollen?
Rechtsanspruch und Realität
für pflegende Angehörige
(djd/pt). Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland
wird sich nach einer Schätzung des
Bundesgesundheitsministeriums von
derzeit 2,46 Millionen bis zum Jahr
2050 fast verdoppeln. „Immer mehr
Bundesbürger werden deshalb direkt
oder indirekt mit dem Thema Pflege
konfrontiert sein – sei es, dass sie
selbst pflegebedürftig werden oder
einen pflegebedürftigen Angehörigen haben“, betont Martin Blömer
vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.
Zehn Tage pausieren
Angesichts der wachsenden gesellschaftlichen Bedeutung des Themas Pflege will die Große Koalition
mit einer mehrstufigen Pflegereform
die Leistungen für Pflegebedürftige
und ihre Angehörigen deutlich ausbauen. Als wichtigen Bestandteil
der Reform hat die Bundesregierung
beispielsweise einen Gesetzentwurf
beschlossen, wonach Angehörige
von Pflegebedürftigen ab 2015 eine
bezahlte Pflegeauszeit aus dem Job
nehmen können.
Bei einem plötzlichen Pflegefall
in der Familie sollen Arbeitnehmer
künftig zehn Tage lang bezahlt pausieren können. Sogar bis zu zwei
Jahre können sie im Job kürzertreten: Es gibt einen Rechtsanspruch
auf sechs Monate Pflegezeit, also auf
eine komplette Auszeit, sowie auf
bis zu 24 Monate Familienpflegezeit
mit einer Reduzierung der Arbeits-
77 Prozent der deutschen Arbeitnehmer vertrauen auf die Unterstützung ihrer Arbeitgeber, wenn sie aus persönlichen Gründen eine Pflege-Auszeit nehmen müssten.
Foto: djd/randstad/thx
zeit auf bis zu 15 Stunden. Aber
wie sieht es in der Praxis aus, wenn
jemand das Recht auf Pflegezeit in
Anspruch nehmen will? Dieser Frage
ging eine Arbeitnehmerbefragung im
Rahmen des Randstad Arbeitsbarometers nach.
Die Umfrage wurde gemacht, bevor das neue Gesetz auf den Weg gebracht wurde und macht deutlich:
77 Prozent der deutschen Arbeitnehmer vertrauen auf die Unterstützung ihrer Arbeitgeber, wenn sie aus
persönlichen Gründen eine Auszeit
nehmen müssten.
Die Vereinbarkeit von Beruf und
Pflege ist immer eine Herausforderung. Hier gilt es, individuelle Lösungen und Modelle zu erarbeiten, die
für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
gleichermaßen praktikabel sind. Das
Thema Pflegezeit muss durch offene
Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer behandelt
werden – denn der Umfrage zufolge
würden immerhin 50 Prozent der
befragten Arbeitnehmer im Zweifel
ihren Job kündigen und sich für die
Familie entscheiden. Bereits heute
hat mehr als jeder zweite Bundes-
bürger (56 Prozent) pflegebedürftige
oder pflegende Menschen in seinem
Umfeld.
Das ergab eine aktuelle Umfrage
der Techniker Krankenkasse (TK).
Demnach kümmern sich zwei von
zehn Befragten selbst regelmäßig um
nahestehende Pflegebedürftige, die
in einem Heim leben. Jeder Sechste
pflegt sogar bei sich zu Hause oder
hat dies in den vergangenen fünf
Jahren getan. Rund drei Viertel der
Deutschen hat demnach direkt oder
indirekt mit dem Thema Pflege zu
tun.
Für eine barrierefreie Modernisierung gibt es oftmals Zuschüsse der Pflegekasse
Servicenummer:
0800 3233 800
Badekomfort mit Förderung
(gebührenfrei)
Für Sie in Stadt und
Landkreis Hildesheim
istu
hngoenlän: tze
JeitTazDigtenesstsplec
flegep
ab Ma
urth sichern!
tf
e
d
lz
a
S
d
a
B
r
fü
Unsere Dienstleistungen:
• Ambulanter Pflegedienst
– Pflegeberatung
– Intensiv-Pflege
– Familienpflege
– Haushaltshilfe
– Verhinderungspflege
– Betreuung von
Demenzkranken
• Tagespflege
• Betreutes Wohnen
24-StundenIntensivpflege
• Schul-/Einzelfallbetreuung
• Hausnotruf
• Erste-Hilfe-Ausbildung
• Fahrdienst im Rollund Tragestuhl
LK Niedersachsen e.V.
Kreisverband Hildesheim/Hameln/Pyrmont
Zentrale: Hildebrandstraße 63
31135 Hildesheim
Kostenfrei:
0800-1900212
E-Mail: info@asbhildesheim.de
Internet: asbhildesheim.de
Wir helfen
hier und jetzt.
Arbeiter-Samariter-Bund
(djd/pt). Den Ruhestand zu zweit
genießen und möglichst selbstständig das Leben im vertrauten Umfeld gestalten: Dieser Wunsch kann
durch einen Unfall oder eine schwere
Erkrankung urplötzlich in Gefahr geraten. Wenn die eigene Beweglichkeit eingeschränkt ist oder gar ein
Pflegebedarf entsteht, muss guter
Rat aber nicht teuer sein. Schon mit
einem überschaubaren Aufwand sind
barrierefreie Umbauten möglich,
ambulante Krankenund Altenpflege
24 Stunden Intensivund Palliativpflege
Tagespflege
CARENA - Betreuung
Demenzerkrankter
24 Std. Rufbereitschaft
Hildesheim, Telefon 05121 1677-220
Groß Förste, Telefon 05066 90311-0
sozialstation@caritas-hildesheim.de
www.ambulante-pflege-hildesheim.de
eniorenpark
Swinzenburg
die es weiterhin ermöglichen, in
den eigenen vier Wänden wohnen
zu bleiben. Was viele nicht wissen:
Unter bestimmten Voraussetzungen
werden die Baumaßnahmen durch
die Pflegekasse finanziell gefördert.
Anträge dazu können direkt bei der
Krankenkasse gestellt werden. Dafür
muss allerdings bereits die Einstufung in eine Pflegestufe erfolgt sein.
Wichtig zudem: Die Bauarbeiten dürfen erst starten, nachdem der Antrag
bearbeitet wurde. Eine gute Nachricht dazu: Der maximal mögliche
Zuschuss der Pflegekasse beträgt seit
Anfang 2015 nunmehr 4.000 statt
bislang rund 2.500 Euro.
Gerade im Badezimmer sind oft
Umbauten erforderlich, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Gefördert
werden beispielsweise Einstiegshilfen für die Badewanne, rutschhemmende Bodenbeläge, höhenverstellbare Waschtische und WC oder auch
die Einrichtung eines Duschplatzes,
wenn die Badewanne vom Pflegepatienten nicht mehr genutzt werden
kann. Wochenlange Belästigungen
durch Baulärm, Schmutz und Staub
brauchen die Bewohner dabei nicht
zu befürchten. Viele barrierearme
Umbauten sind in gerade einmal
einem Arbeitstag möglich. So lässt
sich etwa eine vorhandene Wanne
an einem Tag in eine fast ebenerdige
Dusche umbauen.
Ebenso hilfreich kann es sein, die
vorhandene Badewanne mit einer
Zugangstür auszustatten. Somit
wird eine gefährliche Stolperfalle
im Bad entschärft.Barrierearme
Modernisierungen erleichtern die
Körperhygiene, wenn im Alter oder
ENGE
Das Alter mit
Freude erleben.
aufgrund einer Erkrankung die Beweglichkeit eingeschränkt ist.
Eine Möglichkeit ist es, die Wanne
zur fast ebenerdigen Dusche umzubauen. Alternativ dazu kann die
vorhandene Badewanne aber auch
mit einem bequemen Zugang ausgestattet werden: In fast jede Badewanne lässt sich dazu nachträglich
eine Tür einsetzen. Die Klapptür ist
einfach zu bedienen und schließt
absolut wasserdicht.
che n
n z in S a
ess
Ko mp ete dheit und Welln
Gesun
Sanitätshaus Orthopädie- und Rehatechnik
Wir freuen uns, Sie zu einem unverbindlichen
Beratungs- und Kennenlern-Gespräch begrüßen
zu dürfen, um Sie über die vielen Möglichkeiten im Seniorenpark zu informieren.
Sie planen Ihren Urlaub?
Kurzzeit- und Verhinderungspflege
in landschaftlich reizvoller Lage ab 30,86 € am Tag
Seniorenpark Winzenburg
Tel.: 05184 / 79 90 • Fax: 05184 / 79 91 11
www.seniorenpark-winzenburg.de
Der bequeme Zugang in die Badewanne beseitigt eine gefährliche Stolperfalle im Bad.
Foto: djd/Tecnobad Deutschland
T
ewes
Tgruppe
Gehhilfen - Rollstühle - Alltagshilfen - Elektromobile
Hilfsmittel für Bad, Dusche & WC - Pflegehilfsmittel
Medizintechnik - Lagerungssysteme - Pflegebetten
Hildesheim Almsstraße 34 / Ecke Wallstraße
Rufen Sie uns an - wir kommen auch zu Ihnen nach Haus!
 (05121) 989 16 89
www.enge.info
■ Sonderveröffentlichung · Sonntag, 19. April 2015 · Seite 23
krankenpflege
Tipps und Informationen
Harninkontinenz: Moderne Reiniger können die Ursachen der Gerüche beseitigen
Biologische
Geruchskontrolle
Wilfried Kellner
Sanitätshaus und Reha-Technik
Stobenstraße 1a · 31167 Bockenem
24 Stunden Notfall-Hotline
(rgz). Etwa zweieinhalb Millionen
Bundesbürger sind derzeit auf Pflege
angewiesen. Nur 30 Prozent davon
sind in einem Heim untergebracht,
alle anderen werden zu Hause von
den Angehörigen, von ambulanten
Pflegediensten oder von Pflegekräften, die mit im Haus leben, betreut.
Pflegebedürftige Menschen leiden
oftmals unter Harninkontinenz, es
kommt dann vielfach zu unangenehmen Gerüchen.
Das liegt daran, dass Urin trotz
aller Schutzmaßnahmen allzu leicht
in Matratzen und Möbelpolster eindringen kann.
(0 50 67) 69 73 33
Die kontinenz fördern
Bei körperlich oder geistig eingeschränkten Menschen können
die Pflegenden einiges zur Förderung der Kontinenz beitragen.
So sollten Pflegebedürftige ausreichend trinken – denn wer zu
wenig trinkt, ist schneller von
Harnwegsinfektionen betroffen.
Zum anderen sollte die Ernährung
ausgewogen sein und die Pflegebedürftigen sollten sich möglichst
viel bewegen und entsprechend
der Witterung warm gekleidet sein.
Dadurch kann einer Blasenentzündung vorgebeugt werden.
Trotz all diesen Maßnahmen lässt
sich Inkontinenz nicht gänzlich
verhindern – gegen unangenehme
Uringerüche kann man heute aber
etwas tun. Handelsübliche Allzweckreiniger und Desinfektions-
Viele Menschen pflegen ihre Angehörigen bei sich zuhause – und haben dabei oft auch mit unangenehmen
Gerüchen zu kämpfen.
Foto: djd/www.geruchskontrolle.de
mittel helfen selten gegen den
Geruch, weil sie dessen Ursache
nicht beseitigen. Die Alternative
ist eine sogenannte biologische
Geruchskontrolle, bei der Reiniger
mit Bakterienkulturen organische
Geruchsquellen beseitigen. Die
„BactoDes“-Kulturen etwa greifen
die Rückstände des Urins, von denen
die schlechten Gerüche verursacht
werden, an ihrer Wurzel an.
Sie zerlegen diese Urinrückstände auf biologischem Wege.
Dieses Prinzip funktioniert auch
bei Polstern und Matratzen, also
überall dort, wo der Urin tief ein-
dringen kann. Die Anwendung der
Reiniger mit den Bakterienkulturen
ist denkbar einfach: Man muss
nur auf das richtige Mischungsverhältnis von Reiniger und Wasser
achten und die Mischung tief in die
saugende Oberfläche eindringen
lassen
›Schutzbereich‹ für demenziell
erkrankte Menschen.
›Wohnbereich der Sinne‹ – auf
der Grundlage des Feng Shui
gestaltet.
Harmonisches und gesundheitsförderndes Wohnen.
Unser Betreuungsangebot
umfasst alle Pflegestufen ... auch
Kurzzeitpflege, Urlaubsaufnahmen
und Probewohnen.
Studie: Nur 40 Prozent haben Finanzen für Pflege und Rente im Griff
Doppelt vorgesorgt
hält besser
(djd/pt). Dass man für die Zeit
nach der Berufstätigkeit privat vorsorgen muss, weil die gesetzliche
Rente für den gewohnten Lebensstandard nicht ausreicht, ist den
meisten bekannt. Doch noch längst
nicht genügend Bundesbürger haben
ausreichend gehandelt. Danach gefragt, ob ihre private Altersvorsorge
ausreichen würde, um eine schwere
oder gar schwerste Pflegebedürftigkeit zu finanzieren, sagten nur 40
Prozent, dass sie für die Rente und
für den Fall der Pflegebedürftigkeit privat vorgesorgt hätten. Das
ergab eine aktuelle Emnid-Studie.
18 Prozent der Befragten haben
nur eine private Altersvorsorge, eine
zusätzliche private Pflegevorsorge
käme demnach für sie nicht infrage.
Die Finanzierung der Pflege könnte
ihnen dann allerdings schwerfallen
– selbst wenn die Rente in gesunden
Jahren ausreicht.
Umgekehrt haben neun Prozent
der Befragten nur eine private Pflegevorsorge, aber keine zusätzliche
private Altersvorsorge. Ob sie sich
im Ruhestand auch mal das eine
oder andere Extra leisten können,
ist fraglich. Inzwischen gibt es Lösungen, die sowohl den Ruhestand
als auch die Pflegebedürftigkeit
absichern. Die „VorteilsRente“ bei-
spielsweise garantiere als eine von
wenigen Versicherungen am Markt
nicht nur eine lebenslange Rente,
sondern übernimmt auch einen
Teil des finanziellen Pflegerisikos.
Das gilt ebenso für den Demenzfall.
Konkret funktioniert das Modell so:
Sobald der Kunde pflegebedürftig ist,
hebt der Versicherer die Altersrente
an. Die Zahlung der erhöhten Leistung erfolgt auch, wenn die Pflegebedürftigkeit wieder enden sollte, die
höhere Zahlung bleibt also lebenslang garantiert.
Vor Beginn der Rentenzahlung
ist im Pflegefall oder bei schwerer
Krankheit eine steuerfreie Kapital-
Pflegedienst Packheiser UG
Für unseren ambulanten Pflegedienst
suchen wir zum nächstmöglichen Termin
! exam. Pflegekräfte, Pflegeassistenten
! in Voll- und Teilzeit
! für 24-Stunden-Pflege 1–1 Intensiv
! ambulante Palliativ-Pflege
! ambulante Pflege ! FSK erforderlich
Schriftliche Bewerbung an: Am Bahnhof 5 · 31089 Duingen
Tel. (0 51 85) 6 02 70 74 · Handy (01 60) 7 04 30 08
E-Mail: pflegedienst.packheiser@gmx.de
Tägliche Betreuung von Montag
bis Sonntag, z. B.: Unterhaltung,
Gedächtnistraining, Gymnastik,
feinmotorische Übungen, WellnessAngebote...
auszahlung möglich. Ab Rentenbeginn sorgt die Option der Kapitalentnahme für finanzielle Flexibilität.
Niemand weiß genau, wie es ihm
im Ruhestand gesundheitlich gehen
wird. Daher ist es gut, wenn Versicherungen wie die „VorteilsRente“
im Alter ihre Leistung der gesundheitlichen Situation anpassen. In
diesem Fall erfolgt die Anerkennung
der Pflegebedürftigkeit sowohl nach
Sozialgesetzbuch als auch nach den
sogenannten ADL-Kriterien, den Aktivitäten des täglichen Lebens.
Wichtig kann später auch die
Möglichkeit einer steuerfreien Kapitalauszahlung werden.
individuell und zuverlässig
Ambulante Pflege
Marina Rochlitz
» Kranken- u. Seniorenpflege
» Wundmanagement
prüfte
» Dementenbetreuung
Qualitätsge
1
te 11,,0
» Palliativpflege
Pflege No
» Verhinderungspflege
» Pflegeberatung und
» Pflegeschulungen
» 24 Std. Notruf
» Menü-Service
» Haushaltshilfe
Marktstr. 48
31191 Algermissen
Tel.: 0 51 26 / 9 64 51
www.rochlitz-furich.de
Senioren-Pflegeheim
Waldblick Diekholzen GmbH
Am Ziegenberg 4
31199 Diekholzen
Telefon 0 5121/ 20 98 - 0
www.seniorenpflege-waldblick.de
Wir sind für Sie da!
Kurzzeitpflege im Einzelzimmer
mit Duschbad, Tagessatz:
Service-Wohnen im Einzelzimmer
mit Duschbad, inkl. Vollpension, Zimmerreinigung,
Wäscheservice, 24-Stunden-Rufbereitschaft im Haus
Pflege mit Herz seit 1977
für den Großraum Hildesheim — Alfeld
SOZIALSTATION
- Individuelle Pflege zu Hause - Pflegeberatung
- Tagespflege
- Hausnotruf
r
chba
errei
- Wundmanagement
e
i
S
h für
- Hilfe bei MDK-Begutachtungen 24
Groß Düngen Telefon 0 50 64 – 95 04 80
MDK Note: 1,0
zertifiziert von CERTEUROPA
www.awo-hi.org
17,60 €
Der Landkreis Hildesheim übernimmt einen Teil der Kosten
pro Monat
860,- €
Teichstr. 23 • Hildesheim • Tel. 20 69 00-0
Kinder stärken Pate werden
Kinder stärken.
Pate werden!
Rufen Sie uns an!
0180 - 33 33 300 (9 Cent/Min)
Kindernothilfe e.V.
Düsseldorfer Landstraße 180
47249 Duisburg
www.kindernothilfe.de
KINDER
NOT
HILFE
Sonderveröffentlichung · Sonntag, 19. April 2015 · Seite 24 ■
Wand und boden
Tipps und Trends 2015
Helle Farben, authentische Strukturen, superlange Formate
Yosima
cept
r-Connell
u
t
a
N professio
gisch
ökolo
Räume aus Lehm!
www.natur-concept.de
YOSIMA von Claytec ist eine natürliche farbige Wandgestaltung mit Lehm und Ton, Farbtiefe ohne künstliche Farbstoffe
und Pigmente. Der Ton ist Bindemittel und Farbgeber in
einem, dadurch entstehen farbige Lehm-Beschichtungen für
den Innenraum auf höchstem Niveau.
138 Farben gibt es bei uns zu entdecken. Beratung ist uns wichtig, egal ob Sie Ihre Wände selbst gestalten möchten oder unser
Profi-Team beauftragen.
Riesige Farb-Auswahl · Fachliche Beratung · Profi-Team
André Parpeix · Richard-Gerlt-Str. 2 · 31137 Hildesheim · Tel.: 0 51 21 - 2 52 35
lung
Große Ausstel
Uhr!
8
1
auch nach
Laminatboden
verschiedene Dekore, Nutzklasse AC 3,
widerstandsfähig und pflegeleicht,
liefern und verlegen, inkl. Dampfbremse
und Trittschalldämmung
zzgl. mwst
ab
24,95 €/m
2
Christopher Dembny · PArkeTTlegermeisTer
Meister- und Ausbildungsbetrieb seit über 60 Jahren
Hauptstr. 28a · 31008 elze · Tel. 0 50 68 / 31 12 · Fax 0 50 68 / 87 63
info@dembny-parketts.de · www.dembny-parketts.de
Bokelmann GmbH
Teppich- und Küchenstudio
Porschestraße 9 • 31135 Hildesheim • ☎ (0 51 21) 51 01 00
www.teppichstudio-bokelmann.de
Daniel Karger Raumausstatter-Meister
Bischof-Janssen-Straße 9
31134 Hildesheim
Telefon 05121 9990471
www.raumkonzept-online.de
Polsterarbeiten, Fensterdekoration, Bodenbeläge,
Wandgestaltung, Sonnen-, Sicht-, Insektenschutz
Laminat-Trends:
Natürlicher Look in Perfektion
(akz-o). Auf der internationalen
Bodenfachmesse „Domotex“ wurden
im Januar die neuesten Kollektionen
der europäischen LaminatbodenHersteller präsentiert. „Shabby Chic“,
„Vintage“ oder „Scandinavian Style“
heißen die großen Einrichtungstrends, die sich auch am Boden mit
der angebotenen Vielfalt an Laminat-Dekoren, -Strukturen und -Formaten individuell und immer wieder
neu inszenieren lassen. Die robusten
und pflegeleichten Laminatböden
„made in Europe“ überzeugen durch
attraktive Optiken und hochwertige
Produktausstattungen in geprüfter
Qualität.
Ursprünglich, klar und natürlich
zeigt sich der aktuelle FußbodenLook. Kein Wunder also, dass die
vielseitig einsetzbaren Eiche-Dekore weiterhin das Laminat-Angebot
dominieren. Aber auch hochwertig
und natürlich gestaltete Dekore wie
Bergulme, Esche, Fichte, Lärche,
Nussbaum oder Pinie werden bei
den Kunden immer beliebter. In
ihrer Farbigkeit tendieren die Holzoptiken zu den helleren Naturtönen
in Greige, Hellbeige, Creme, warmen
Hellgrau-Tönen oder matter Weißfärbung. Die kreativen Spielräume
im Laminatboden-Design bleiben
faszinierend groß, denn mit jeder
neuen Kollektion werden die Produkte nicht nur optisch, sondern auch
in ihrer technischen Ausstattung
weiterentwickelt. Dank modernster
Druck- und Veredelungstechniken
zeigen die Laminatdielen ein perfektes Zusammenspiel von Dekor
und Struktur. Schärfere Druckbilder
mit einem dreidimensionalen Effekt
lassen die Dekore mit ihren naturgetreuen Maserungen noch authen-
Helle Naturtöne in Greige, Hellgrau oder matter Weißfärbung werden immer beliebter.
tischer und farbbrillanter wirken. Ob
gebürstet, geschliffen oder sägerau
– immer sind die Oberflächenstrukturen deutlich fühlbar ausgearbeitet.
Die Holz-Optik präsentiert sich dabei insgesamt ruhiger und zurückhaltender als in den Vorjahren: Risse
und Äste werden in der Oberfläche
etwas weniger stark ausgeprägt.
Das Finish reicht von „hochglänzend“ über „seidenmatt“ bis zu
Matt-Glanz-Effekten im Stil geölter
Holzböden. Bei den Steindekoren
werden naturgetreu nachempfundene Oberflächen mit hochwertigen
Keramik-Strukturen, Mattglanz-
oder Steinporen-Optik angeboten.
Den Trend zum offenen Wohnen bedienen die beliebten Landhausdielen
mit noch größerer Auswahl bei den
langen und extrabreiten Formaten –
selbstverständlich ausgestattet mit
praktischer Klicktechnik. Auch bei
über zwei Metern Länge zeigen die
Dielen keine störende Dekorwiederholung. Die XL-Formate erzeugen
eine großzügige Raumwirkung und
ergeben ein attraktives Bodenbild:
Farben und Strukturen der authentischen Holzdekore kommen hier
besonders gut zur Geltung. Spezielle
Dielen-Ausführungen erweitern die
Foto: Egger/akz-o
Kollektionen der vielseitigen Laminatböden: Feuchtigkeitsabweisende
Oberflächen zur Nutzung in Küchen
und Bädern sind ebenso erhältlich
wie besonders rutschhemmende
Oberflächen für den Einsatz in Eingangs- oder Arbeitsbereichen. – Mit
geprüfter Qualität und zukunftsweisenden Innovationen sind die
Laminatböden „made in Europe“
auch 2015 Weltspitze.
www.holzland-koester.de
Ihr Malerfachbetrieb aus Himmelsthür
Wandfarben gekonnt und effektvoll einsetzen
• Wärmedämmverbundsystem
– eigenes Gerüst –
• Fassadenanstriche • Innenarbeiten
• Fußbodenbelagsarbeiten
Plinski Malerfachbetrieb
Plinski Malerfachbetrieb
Markus Plinski
Altenau Plinski
4 ∙ 31137 Hildesheim
Markus
☎ 0 51 214/ 6∙ 31137
51 63 ∙ Hildesheim
Fax 6 63 66
Altenau
(akz-o). Die farbige Gestaltung
Handy
01/ 72
/ 40
852 6 63 66
☎ 0 51 21
6 51
6320
∙ Fax
der Wohnräume liegt voll im Trend.
Immer häufiger greifen die DeutHandy 01 72 / 40 20 852
Hol’ Dir den Fachmann!
HANDWERKER TEAM
Meisterbetrieb
Ihr Spezialist für Komplett-Sanierung
im Alt- und Neubau für innen und außen.
 Bad-Komplettsanierung
 Haus- und WohnungsKomplettsanierung
 Heizung, Sanitär und Solar
 Terrasse aus Holz und Stein
 Trockenbau und Putzarbeiten
 Fußbodenbeläge jeglicher Art
 Balkonsanierung
 Maler-, Lackierund Tapezierarbeiten
 Vollwärmeschutz
und Fassadenarbeiten
ARMIN JÜRGENS
Inhaber und Handwerksmeister
E-Mail: info@handwerkerteam.org
www.handwerkerteam.org
PLANUNGSBÜRO:
Philipp-Reis-Str. 13 . 31137 Hildesheim
Telefon: (0 51 21) 28 96 82
Fax: (0 51 21) 28 96 83
Mobil: (01 72) 5 19 83 00
Freiwillige gesucht!
Telefon: 0 51 21 / 5 50 15
Spendenkonto: 39064
Stichwort: Nähe schenken
Sparkasse Hildesheim
25950130
verwaltung@malteser-hildesheim.de
Wir freuen uns auf
engagierte Menschen.
...weil Nähe zählt.
schen zu Pinsel und Rolle, um ihrem
Zuhause eine individuelle Note zu
geben und farbige Akzente zu setzen. „Der Mut zur Farbe wird jedoch
meist nur dann belohnt, wenn auch
bestimmte Regeln beachtet werden“,
weiß Michael Bross vom Deutschen
Lackinstitut in Frankfurt. „Jedes Jahr
werden neue Trendfarbtöne ausgerufen und neue Gestaltungsideen
kreiert. Bei der Auswahl der Farben
ist jedoch eine gewisse Vorsicht angebracht.“ Werden beispielsweise
kleine Räume mit dunklen, kräftigen
Farben gestrichen, wirken sie schnell
eng und bedrückend. „Für die effektvolle und gekonnte Farbgestaltung
von Räumen gibt es einige allgemeingültige Regeln“, erklärt Bross.
So wirken gesättigte Farben „laut“.
Je mehr Weiß beigemischt wird,
desto „leiser“ und dezenter werden
sie. Farben im Blau-Grün-Bereich
vermitteln eher einen „kühlen“
Eindruck, die im Gelb-Rot-Bereich
hingegen werden als „warm“ empfunden. Dunkle Töne erzeugen einen
Eindruck von „Schwere“, helle dagegen muten „leicht“ an. Diese Gesetzmäßigkeiten lassen sich praktisch
nutzen. So wirkt beispielsweise ein
schmaler, hoher Flur optisch niedriger, wenn die Decke und etwa zehn
Zentimeter der oberen Wandfläche
dunkler gestrichen werden als „der
Rest“. Hingegen vermittelt ein Raum,
dessen Decke heller als die Wände
gestrichen ist, einen höheren Eindruck. Vor allem kleine und dunkle
Räume können durch die Auswahl
Die Auswahl
von Farbtönen
Den richtigen Farbton kann jeder kinderleicht per Farbfächer ermitteln.
Foto: Deutsches Lackinstitut/akz-o
Farben mit Wellness-effekt
sich in den neu gestalteten Räumen
wohl fühlt. Deshalb sollte, bevor
die Entscheidung für einen Farbton
endgültig fällt, ein Probeanstrich
gemacht werden, mit dem man auf
kleiner Fläche ausprobieren kann,
ob der Farbton so wirkt, wie es beabsichtigt ist.
Zum Streichen sollte man die
schönen Tage wählen. Denn im
natürlichen Sonnenlicht kommt die
tatsächliche Wirkung der Farben
besser zur Geltung.
der richtigen Farbzusammenstellungen so gestaltet werden, dass sie
optisch größer und vor allem heller
wirken. Dies gilt besonders für alte
Häuser, wo im Gegensatz zur modernen Architektur, die mit viel Glas
arbeitet, oftmals dunkle Töne vorherrschen, und das bei niedrigen
Decken und kleinen Fenstern. Hier
gilt es, durch die Wahl von hellen,
pastelligen Farbtönen die Kraft der
natürlichen Lichtquellen optimal zu
nutzen und zu verstärken.
„Der geschickte Einsatz von Farbe
im Haus wirkt wie eine Licht- und
Farbtherapie“, beschreibt Bross das
positive Ergebnis einer Farbauswahl, die sich an den gegebenen
Räumlichkeiten und den Vorlieben
der Bewohner orientiert. Der eine
bevorzugt starke Kontraste, der
andere setzt mehr auf ein ausgewogenes, harmonisches Farbenspiel.
Entscheidend ist letztlich, dass man
BAUEN UND WOHNEN
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 25
Reisesaison: Einbrecher machen keinen Urlaub
Christian Oelkers
Moderne Sicherheitstechnik schützt
das Haus während des Urlaubs
Hauptstr. 41 · 31032 Betheln
Tel.: 0 51 82 - 90 83 33
Fax: 0 51 82 - 90 83 31
Mobil: 0 170 - 552 70 49
oelkers@tanktechnik-oelkers.de
· Neueindeckungen
· Umdeckungen
· Dachreparaturen
· Solar- und
Photovoltaiksysteme
· Abdichtungen
· Fassadenverkleidungen
· Klempnerarbeiten
· Fachbetrieb für
Asbestsanierungen
... Marcel
Dammeyer
Inhaber vom
len
Bei uns bezah
e
Sie kein
en!
fa
An hrtskost
Lager: Hildesheimer Str. 59 | Harsum | Büro: Martinstr. 9 | Borsum
Telefon 0 51 27 / 20 34 35 | Mobil 0175 / 4 12 31 09
NASSE WÄNDE? FEuchtE KEllEr?
Vertrauen Sie auf Handwerksarbeit durch
unseren anerkannten Meisterbetrieb.
Die Reise kann beginnen: Moderne Funkalarmanlagen sorgen auch während der Abwesenheit für ein Gefühl der Sicherheit.
(djd/pt). Die Vorfreude der Bundesbürger auf die großen Ferien ist
groß – wenn da nur nicht die Sorge
um Haus und Hof während der längeren Abwesenheit wäre. Vor allem
die Meldungen zum dramatischen
Anstieg der Einbruchszahlen haben
viele Hauseigentümer aufgeschreckt.
Deutlich beruhigter kann man die
Reise antreten, wenn die Immobilie
durch moderne Sicherheitstechnik
geschützt ist.
Einen schnell nachrüstbaren
Basisschutz für ein Einfamilienhaus
per Funkalarmanlage gibt es heute
ab etwa 3.000 Euro inklusive professioneller Installation.
Mechanische Haussicherheit ist
die Basis eines guten Einbruchschutzes. Der Haken daran: Dieser Schutz
löst keine Alarmierung aus und meldet den Einbruchsversuch nicht. Hat
der Einbrecher genügend Zeit und
ist dabei brutal genug, kann er auch
einen starken mechanischen Widerstand möglicherweise überwinden.
Auf dem neuesten Stand der Technik
sind deshalb mechatronische Melder
in Verbindung mit einer Funkalarmanlage. Setzt er einen Hebelversuch
an, lösen spezielle Präventionsmelder
an Fenstern und Türen sofort Alarm
aus und setzten dem Angreifer zugleich etwa 1,5 Tonnen Widerstand
entgegen. Der Täter könne dann
kaum noch ins Gebäudeinnere eindringen.
Sicherheit im Handumdrehen
bieten neue Funk-Fenstergriffsicherungen. Sie sind für alle nach
innen öffnenden Fenster geeignet.
Einbrechern setzt sie schon beim
ersten Aufhebelversuch durch einen
massiven Stahlriegel einen Druckwiderstand von über einer Tonne
Foto: djd/ABUS
entgegen und meldet den Einbruchversuch sofort an die Funkalarmanlage.
Übrigens: Neben der Einbruchgefahr kann ein Funkalarmsystem
im Übrigen auch die Risiken durch
Feuer und Wasser absichern. Funk-,
Rauch- und Funk-Wassermelder erkennen Gefahren frühzeitig – und
ermöglichen ein schnelles und professionelles Eingreifen.
Kalkputzschule.de
Blend- und Sichtschutz für Dachfenster lässt sich passend nach Bedarf auswählen
die Optik eine wichtige Rolle. Dank
einer Vielzahl an Farben und Dekoren
können Mieter oder Eigentümer speziell auf Raum und Einrichtung zugeschnittene Rollos auswählen: Sie
können etwa attraktive Farbakzente
im Schlafzimmer setzen, im Wohnraum mit einem originellen Muster
einen Blickfang am Fenster platzieren oder mit einem strahlenden Gelb
in der Küche den Morgen begrüßen.
Auch für Kinder gibt es eigene
Kollektionen. So können sie etwa
dank der Verdunkelungs-Rollos im
Disney-Design mit Winnie Puuh von
spannenden Abenteuern träumen
oder ihr Zimmer mit Prinzessinnen
in eine Märchenwelt verwandeln.
Der passende Sonnenschutz sollte
in jedem Fall abhängig vom Raum
und dessen Nutzung ausgewählt
werden: Für Küche und Bad etwa
empfehlen sich aufgrund der hohen
Luftfeuchtigkeit keine Stoffe, sondern Jalousien. Aluminium-Lamellen
weisen eine hohe Haltbarkeit auf,
sind unempfindlich gegenüber Nässe
und lassen sich schnell einmal ab-
– Ursachenforschung einschließlich Angebot –
Witterungsunabhängige umweltfreundliche Systeme
Das Abdichtungssystem
Inh. Carsten Dippelt
Ihr Maurermeisterfachbetrieb für Feuchtigkeitsschäden
Eingetragener Meister-Innungsbetrieb!
Comeniusstr. 7a ∙ 38102 Braunschweig
Telefon 0531/5 90 63 68
www.das-abdichtungssystem.de
Schmeißen Sie
Jetzt ist Zeit für eine
Ihre ALTE raus
neue Heizungsanlage!
OTE
SUPER-ANGEB
Martin Kania
Wie viel Sonne darf es sein?
(djd/pt). Sonnenlicht und Wärme
spenden neue Energie und heben
die Stimmung – nicht umsonst ist
der Sommer die beliebteste Jahreszeit. Wie viel Sonne man allerdings
in die eigenen vier Wände lässt, will
jeder selbst bestimmen. Gerade im
Obergeschoss, wo durch die Dachfenster besonders viel Licht und
Wärme einfällt, ist ein Sonnenschutz
wichtig. Ob Verdunkelung, Blendoder Sichtschutz, die Funktionen
sind vielfältig. Bei der Auswahl des
Sonnenschutzes spielt jedoch auch
TROCKENLEGUNG
Gebäude-Energieberater des Handwerks
Alfelder Straße 15 ∙ 31029 Banteln ∙ Fax 05182-2955
wischen. Die Straßenbeleuchtung
oder das Licht des Vollmonds können
einem den Schlaf rauben – Abhilfe
schaffen im Schlaf- und Kinderzimmer passende Verdunkelungs-Rollos
und Rollläden. Im Wohnzimmer
wiederum sind meist ein Sichtschutz
und zugleich eine Lichtregulierung
gefragt.
Dafür sind Plissees, Sichtschutzund Raff-Rollos geeignet. Sie lassen
sich individuell regulieren und verhindern so blendendes Sonnenlicht
oder ungewollte Blicke.
Gartenbau Daoud
Tel. 05127-4 04 50 14
Mobil 0162-2 18 53 05
Daoud-Gartenbau@hotmail.de
Alles für einen schönen Garten
KEINE ANFAHRTKOSTEN!
Baum- & Heckenschnitt
Terrassenbau
Pflasterarbeiten
Rollrasen-Verlegung
Garten- & Grabpflege
Martin-Luther-Str. 16 ∙ 31177 Harsum
☎ 0 51 82-46 43
Dachbeschichtung
Preisgünstig
mit Garantie!
Moos am Dach,
muss das sein?
Seit über 15 Jahren
Firma Kappe,
Nordstemmen
0 50 44-4610
☎
www.kappe-dachbeschichtung.de
KOMPLETTSANIERUNG
Heizungswartung
Heizungswartung
Bäder
■
Wohnungen
■
Häuser
Meisterhandwerk
& Service
Sanitär
Trockenbau
Fliesen
Fenster
Heizung
rbeiten uten
Maurera
turen & Umba
„Klein”-Repara
Wir sind die Profi
s für Maurerarb
eiten
Maler
www.ri-concept.de
Türen
Sonnen- und Sichtschutzelemente für Dachfenster sind in zahlreichen Farben und Dessins erhältlich.
Foto: djd/VELUX
Porschestraße 4 · 31135 Hildesheim
Tel. 05121/9188 900
Elektrotechnik
Notdienst
Heizungs-Notdienst
Notdienst
HI
91 88
88 900
HI -- 91
900
REISEZEIT
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 26
SCHULZ BUSREISEN
Spannende Geschichten, Bewegung an frischer Luft und viel zu lernen
Sommer
im Vulkanpark
☎ 0 50 62 - 10 41
Frühlings- und
Sommerreisen 2015
23.04.15 Bremerhaven mit Fischkochstudio Vorführung und Fischbuffet
Bremerhaven zum Shoppen und Bummeln
25.04.15 Hamburg „PUR” Eisenbahnwelt/Dungeon
02.05.15 Frühlingsmarkt auf Gut Basthorst inkl. Eintritt
12.05.15 Romantik im Spreewald erleben inkl. Kahnfahrt
NEU 15.05.15 Spargelessen inkl. Weserschifffahrt
19.05.15 Obstbaumblüte im Alten Land Mittag + Kaffee/Reiseleitung
NEU 22.05.15 Spargelessen inkl. Aufenthalt Steinhunder Meer
24.05.15 BUGA in Brandenburg inkl. Eintrittskarte
06.06.15 Feuerwerk Herrenhausen „Spanien” inkl. Eintritt
14.06.15 Glückstädter Matjesfest
20.06.15 Krämerbrückenfest Erfurt
21.06.15 Helgoland mit dem Halunder Jet
Cuxhaven „PUR”
30.06.15 Schloss Marienburg inkl. Sonderführung + Kaffeegedeck
49,– €
29,– €
ab 21,– €
25,– €
37,– €
51,– €
41,– €
39,– €
39,– €
29,– €
28,– €
29,– €
69,– €
27,– €
29,– €
27.–30.04.15 Graal-Müritz – Ein Traum an der Ostsee 4*-Hotel
399,– €
03.–04.05.15 Zauberhafter Spreewald inkl. Kahnfahrt/4*-Hotel Cottbus
98,– €
NEU 17.–18.05.15 Unsere beliebte Städtereise 4*-Hotel im Zentrum von … 94,– €
30.–31.05.15 Rhein in Flammen inkl. Schifffahrt + Abendessen
179,– €
02.–04.06.15 Märchenhafte Kreuzfahrt Schweden inkl. Rundreise/Abendessen 191,– €
07.–08.06.,/19.–20.07./23.–24.08.15 BUNDESGARTENAUSSTELLUNG
1x ÜB/HP, 4*Hotel Potsdam nähe Sanssouci, 2x Eintrittskarte
129,– €
21.–25.06.15 SCHOTTLAND mit Edinburgh zum Kennenlernen
444,– €
05.–11.07.15 Kururlaub in der schönsten Zeit!
… im schönsten Hotel Falkensteiner Marienbad
688,– €
Schulz Busreisen OHG ∙ Marktstr. 2b ∙ 31188 Holle · 0 50 62 / 10 41
Mehrtagesfahrten
10.–12.05.15 Saisoneröffnungsfahrt ins Blaue
2x Hotelübern./Frühst, 2x Abendbuffet,
1x Sektempfang, 1x geführter Abendrundgang, 2x Reiseleitung
€ 165,00
05.–08.10.15 Saisonabschlussfahrt ins Blaue
■ Mein Sonntag.
Mein KEHRWIEDER
3x Hotelübern./HP, 1x Tagesausflug,
1x Unterhaltungsabend, 1x Tanz und
kostenlose Tombola € 275,00
Tagesfahrt
10.05.15 Muttertagsfahrt zum SpargelMuttertag
essen inkl. Spargelessen € 43,00
Nähere Informationen finden Sie auch unter
www.bustouristik-bernhardt.de
Sie erreichen uns von
Mo.–Fr. 10–12.30 + 15–18 Uhr!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Bustouristik
K.
Dachsteinweg 1 · Sarstedt
Telefon 0 50 66/46 88
(djd/pt). Wer einen Sommerausflug mit Kind und Kegel plant, hat
einige Interessen unter einen Hut
zu bringen. Während die Eltern
die Natur genießen möchten und
sich freuen, wenn der Nachwuchs
unterwegs etwas lernt, setzen die
Kids auf Bewegung und spannende
Erlebnisse. Im Vulkanpark in der
Osteifel zum Beispiel lassen sich so
vielfältige Ausflüge planen, dass alle
Familienmitglieder auf ihre Kosten
kommen. Am besten verschafft
man sich erst einmal im Vulkanpark
Infozentrum einen Überblick über
die Landschaft, die Geschichte und
Attraktionen. Das Zentrum bietet
alle nötigen Informationen, um viele
Highlights unter freiem Himmel zu
erleben.
Musizieren im Steinerlebnisgarten
Neben seinen zwei Ausstellungen
zu Vulkanismus und Archäologie
bietet das Infozentrum einen Steinerlebnisgarten. Er gibt kleinen und
großen Forschern die Gelegenheit,
vulkanische Gesteine mit allen Sinnen zu erleben. Dort kann man in
einen Summstein hineinhören und
auf einem großen Steinxylophon
musizieren.
Für Familien, die gern wandern
und radeln, gibt es in der Landschaft der Osteifel reizvolle Ziele.
Faszinierend ist etwa die Ettringer
Lay. Grubenkräne, Gleise und Gebäudereste erzählen vom Abbau des
Die Wingertsbergwand zeugt vom Ausbruch des Laacher-See-Vulkans vor circa 13.000 Jahren.
Lavagesteins im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Rundweg mit 30 Infotafeln führt den Besucher hinab in
die Grube, bis zur 40 Meter hohen
„großen Wand“ aus Basaltlava.
Diese Wand ist bei gutem Wetter
ein beliebtes Kletterareal. Auch für
Regentage gibt es spannende Tipps –
etwa der Lava-Dome mit dem unter-
irdischen Lavakeller in Mendig und
das Mayener Erlebniszentrum „Terra
Vulcania“. Gerade für Familien sind
die Einrichtungen in Mendig und
Mayen interessant.
Bevor es nach Hause geht, können
sich die kleinen auf den Klettervulkanen austoben oder an Exponaten
ihre Kräfte messen. Für alle gut
Foto: djd
erreichbare Ausstellungsstücke,
einfache Experimente und gut verständliche Erklärungen machen der
ganzen Familie Spaß. Wie alle Infound Erlebniszentren im Vulkanpark
sind auch Lava-Dome und Terra
Vulcania barrierefrei – und auch an
regnerischen Tagen ein spannendes
Ausflugsziel.
Spezielle Kaugummi-Dragées helfen unterwegs bei Schwindel, Schweißausbrüchen und Übelkeit
Sonntag, 26. April 2015
11.00–16.00 Uhr
Garbolzum, Dingelber Str. 6
5 % Rabatt!
Leckere
Grillspezialitäten,
Kaffee und Kuchen
Musik mit
Peter Wulf
Wir bieten einen kostenlosen Pendelbus:
Hildesheim PvH 10.30 Uhr und P & R 10.38 Uhr
Weitere Fahrten ab 11.30 Uhr, 12.30 Uhr und
13.30 Uhr, Rückfahrten stündlich
Steigen Sie ein, wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Reisevorträge: Hohe Tatra, Perlen des Baltikums
und Salzkammergut
15.–23.6. Perlen des Baltikums,
Riga, Vilnius, Tallin 6x Ü/HP,
2x Fähre,
Reiseleitung
889,00 €
(djd/pt). Die meisten Bundesbürger
legen Wert auf eine gute Urlaubsplanung. So werden die Koffer sorgfältig gepackt, die Reiseroute exakt
berechnet und vorsorglich wichtige
Reiseversicherungen abgeschlossen.
Gegen alle Eventualitäten absichern
kann sich jedoch niemand. Vor allem
die Fahrt oder der Flug zum Urlaubsziel bereitet vielen Erholungssuchenden Probleme: Etwa ein Drittel der
Deutschen leidet an Reiseübelkeit,
auch Kinetose genannt, das ergab
eine aktuelle jameda-Umfrage. Etwa
sieben Prozent der Befragten kämpfen bei jeder Reise mit Schwindel,
Schweißausbrüchen und Erbrechen.
Vor allem Frauen und Kinder unter
zwölf Jahren sind betroffen. Da der
Nachwuchs auf längeren Fahrten
329,00
115,00
379,00
139,00
409,00
749,00
169,00
339,00
209,00
339,00
739,00
419,00
509,00
529,00
249,00
439,00
1.5.+10.6.+5.8. BUGA Havelregion 2015, inkl. Eintritt
2.5.+17.5.+10.6. „Spargel zum SATT ESSEN” – bei Thiermann
2.5.+2.9. Leipzig – 1000 Jahre lebendige Geschichte
3.5.+7.5. Obstblüte im Alten Land, mit „Suppenpicknick”
Ammerländer Gartentage Rhododendronpark Hobbie
9.5.
16.5.+11.7. „Neues aus Büttenwarder”, auf den Spuren der NDR-Serie
17.5.+12.7. Nord-Ostsee-Kanal, Schifffahrt mit Brunch
19.5.+2.7. Große Schifffahrt um Potsdam, inkl. Mittagessen
20.5.
Vogelpark Walsrode, inkl. Eintritt
23.5.+17.7. Erlebnisbahnfahrt auf den Brocken
24.5.+14.6.+19.7. MUSICAL HAMBURG ab 85,00 €!
DAS PHANTOM DER OPER/Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN
DAS WUNDER VON BERN/ROCKY
27.6.+8.8.+5.9. MUSICAL BERLIN ab 85,00 €!
HINTERM HORIZONT/ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK
28.6.+9.8. STARLIGHT EXPRESS – BOCHUM ab 65,00 €!
Woher kommt die Kinetose?
Die Übelkeit einfach „wegkauen“
Nimmt die Reiseübelkeit überhand, können apothekenpflichtige
Arzneimittel Hilfe bringen. Die
Symptome einer aufkommenden
Reiseübelkeit können damit zuverlässig gelindert werden. Der enthaltene Wirkstoff Dimenhydrinat setzt
gezielt dort an, wo das Übel seinen
Anfang nimmt: im Brechzentrum des
Gehirns. Der Wirkstoff unterdrückt
die Ausschüttung des Stressbotenstoffes Histamin und dämpft so dessen stimulierende Wirkung auf das
Wenn Kinder unter Reiseübelkeit
leiden, ist die Fahrt auch für die
Eltern beschwerlich.
Foto: djd
Brechzentrum. Schwindel und Übelkeit lassen spürbar nach. Die Kaugummis werden auch von Kindern
37,00
40,00
30,00
40,00
34,00
53,00
69,00
54,00
38,00
59,00
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
% 0 5128/3 72
Südstr. 29 · 31177 Harsum · hannereisen@t-online.de
26.04.15 Saisoneröffnungsfahrt „Musik und Märchen auf der Weser“,
m. d. „Weißen Flotte“, 4,5-std. Schifff., Grillbuffet „satt“, Musik u. Unterhaltg. € 53,00
02.05., 06.06., 05.09.15 Polenmarkt Frankfurt/O-Slubice direkt, Abf. 6.00 h
€ 26,50
10.05.15 Zum Muttertag: Mittelalterliche Harzreise – fröhlich-musikalisch zur
„Burg Falkenstein“, mit Greifvogelshow, Führung, Mittag, Kaffee, Unterhaltg. € 49,50
€ 29,50
12.05.15 FAGUS WERK Alfeld, mit Eintritt, Führung, Kaffeegedeck „satt“
€ 21,00
21.05.15 Höinghaus Moden, mit Modenschau und Kaffeegedeck
30.05.15 „Spargelessen und mit der Bimmelbahn durch das Uchter Hochmoor“,
mit Spargelbuffet, Betriebsbes., 2-std. Bahnf., Kaffeegedeck
€ 48,00
05.06.15 Kaffeefahrt an die Weser u. Klütwald, mit Schifffahrt u. Kaffeegedeck
€ 34,50
12.06.15 Kaffeefahrt Schieder Stausee, Blaudruckcafé in Schwalenberg
mit Schifffahrt u. Kaffeegedeck
€ 33,00
01.09.15 Burg Hanstein u. Pfannen-Saline „Luisenthal“, mit Eintritt, Führungen € 33,00
Weitere Infos und Reisen unter: www.hannereisen.de
5 TAGE
Reiseübelkeit stellt sich oft ein,
wenn während der Fahrt gelesen
wird, oder etwa bei Schiffsreisen
unter Deck. Während das Auge
dem Gehirn im Innern eines Fahrzeugs den Eindruck einer ruhigen
Umgebung vermeldet, nimmt das
Gleichgewichtsorgan die Schwankungen des Transportmittels wahr
und signalisiert parallel „Bewegung“.
Diese widersprüchlichen Sinneseindrücke können zur Ausschüttung von
Stresshormonen und der bekannten
Übelkeit führen.
8-Tage-Seniorenreise – Kühlungsborn
639,00 €
14.–17.5.+24.–27.9. Antwerpen, Brüssel, Gent & Brügge
24.–25.5.+15.–16.8. Gartenreich Dessau-Wörlitz + Wittenberg
28.–31.5.+24.–27.9. Mecklenburg, Müritz, Usedom, ****-Hotel
3.–4.6.+8.–9.8.+12.–13.9. BUGA Havelregion, Eintritt
18.–21.6. Odenwald – Heidelberg – Rothenburg
25.–30.6. Gärten Südengland & London, Eintritt + Reiseleitung
ab
3.–5.7.+18.–20.10. Barockstadt Dresden, Hotel Zentrum
7.–10.7.
Mosel,Trier und Eifel, 3x Ü/HP, Reiseleitung
10.–12.7. Spreewald und Cottbus, Führungen, Kahnfahrt
23.–26.7. Elsass – Straßburg – Freiburg, 3x Ü/HP
26.7.–2.8. Naturparadies Hohe Tatra – Brünn – Prag
6.–8.8.
Paris, ****-Hotel Zentrum, Stadtführung
9.–14.8.
Allgäu – 4 Länder in 6 Tagen, 5x Ü/HP, ****-Hotel
14.–19.8. Masuren, 5x Ü/HP, Reiseleitungen
16.–19.8. Prager Sommer, ****-Hotel Zentrum
14.–18.9. Bayrischer Wald und Pilsen, Schlosshotel
gerne gekaut und können bei Nachlassen der Symptome einfach aus
dem Mund genommen werden.
oft ohnehin unter dem Stillsitzen
leidet, stellt die zusätzliche Übelkeit
eine große Belastung für alle Beteiligten dar.
-
12.–19.7. Salzkammergut –
Salzburg 7x Ü/HP,
Ausflugsprogramm
So bekommt man die
Reisekrankheit in den Griff
Original WTS-Reise: faire Preise - sichere Reise !
Wunderschönes
RÜGEN
Inklusive
Halbtagesfahrt
mit Reiseleitung
BPENSION
EINSCHLIEßLICH HAL
Ausflugsmöglichkeiten:
Binz,Ostseebad
Fahrt im modernen Reisebus, 4 x
Übernachtung in einem guten Hotel
auf Rügen, alle Zimmer mit DU oder
Bad / WC, TV, 4 x Frühstücksbuffet,
4 x Abendessen, Halbtagesfahrt zum
Ostseebad Binz mit Reiseleitung
Gültiger Personalausweis erforderlich!
219
Königstuhl
Kreidefelsen
a
EZ-Zuschlag
15,-
. EUR
p.P./N
zzgl. Kurtaxe
vor Ort zahlbar
Anmeldung:
KEINE WERBEFAHRT !
Ihre Reisetermine:
31.05.–04.06.2015
R
EUEUR
Leistungen:
• Fahrt im Nichtraucherfernreisebus
mit WC und Getränkeselfservice
• 7 Übernachtungen in Zimmern
mit Dusche, WC und Bademantel
• 7 x reichh. MORADA-Frühstücksbuffet
• 5 x Abendessen als Buffet
• 1 x Galabuffet m. musikal. Umrahmung
• 1 x Mecklenburgisches Buffet
• Willkommenscocktail
• Gef. Wanderung nach Heiligendamm
• Wanderung zum Riedensee
• Dia- bzw. Filmvortrag, Filmabend
• Maritimer Abend, Unterhaltungsabend
• Unterhaltung mit „Spiel und Spaß“
• Modenschau, Bingo, Reiseforum
• Kostenl. Nutzung v. Hallenbad, Sauna
und Fitneßbereich, Morgengymnastik
• Betreuung durch das SKAN-CLUB
60 plus-Team
• Kofferservice im Hotel, Kurtaxe
Buchung und Beratung Bei:
Insel-Rundfahrt Stralsund
iert, nie
Unsere Leistungen: erre...ichoftt -kop
Original WTS!
Goldene Ostseeküste
Kostenloses
Kunden-Service-Telefon:
0 800-123 19 19
tägl. 8 – 20 Uhr auch Sa + So
und
10.–14.09.2015
SZ-Lebenstedt, Amboßweg 1
Tel. 05341 - 46944
C WTS Touristik AG, 2015
Tag der offenen Tür
Auf alle Reisebuchungen
an diesem Tag
geben wir
WTS AG, Gotthardlistrasse 61, CH-6372 Ennetmoos
ab €
529,p. P. dZ/hP
Bei Selbstanreise Preisnachlaß
von 25,- € pro Person!
Direkt am Kühlungsborner Ostseestrand
verwöhnt das MORADA Resort Kühlungsborn seine Gäste mit komfortabel ausgestatteten Zimmern, mit stilvollen gastronomischen Einrichtungen, mit Hallenbad,
Sauna, Einkaufspassage u. v. m.
Beispielsweise vor Ort buchbare Ausflüge:
• Rostock/Warnemünde • Wismar
• Zingst-Darß-Fischland • Stralsund
24.05. – 31.05.2015
€ 595,21.06. – 28.06.2015
€ 625,19.07. – 26.07.2015
€ 649,16.08. – 23.08.2015
€ 625,13.09. – 20.09.2015
€ 569,04.10. – 11.10.2015
€ 529,Zuschlag für DZ-Alleinben.: 135,- €
hildesheim: STOLPE Touristik: Kardinal-Bertram-Str. 2, Tel.: 0 51 21-381 24 / 6 21 49
RB Harborth: Kurzer Hagen 13, Tel.: 0 51 21-1 45 11 / 99
Bockenem: Westharz RB: Königstr. 23, Tel.: 0 50 67-60 44
www.seniorenreisen.de
Veranstalter: SKan-tOurS touristik int. gmbh,
gehrenkamp 1, 38550 isenbüttel
Kinder stärken Pate werden
Kinder stärken.
Pate werden!
Rufen Sie uns an!
0180 - 33 33 300 (9 Cent/Min)
Kindernothilfe e.V.
Düsseldorfer Landstraße 180
47249 Duisburg
www.kindernothilfe.de
KINDER
NOT
HILFE
RUND UMS AUTO
Tipps und Informationen zum Thema Reifen
KIA Cee‘d 1.4 Dream Team
Zeit für
Sommerreifen
EZ 6/14, 73 kW, 5-trg., 24.500 km,
graumet., Allwetter, Navi, Blutooth,
Tempomat
€ 14.950,–
KIA Cee‘d SW CRDI Vision
EZ 9/11, 66 kW, 5-trg., 65.000 km,
schwarzmet., Sommer-Winterpaket,
Winterkompletträder
€ 12.650,–
KIA Cee‘d 1.4 LX
EZ 2/07, 80 kW, 5-trg., 31.500 km,
€ 4.650,–
silbermet.
KIA Picanto 1.1 EX
EZ 7/06, 48 kW, 5-trg., 141.000 km,
€ 3.650,–
schwarz
KIA Picanto 1.1 LX
EZ 12/04, 48 kW, 5-trg., 107.000 km,
grünmet., Klima, Radio
€ 3.350,–
Sommerreifen zu Superpreisen
Fahrzeug-Frühlings-Check
Lackaufbereitung
31137 HI-HIMMELSTHÜR
MARGGRAFSTRASSE 11
REIFENSCHEUNE
GmbH
KEHRWIEDER am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 27
Infoline: 0 51 21/9 35 84 61
Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 8.15 –18.00 Uhr · Sa. 8.15 –12.00 Uhr
Ihr Servicepartner ∙ Verkauf EU-Kfz
viele Fabrikate ∙ Gebrauchtwagen
Ohlum, Alter Teichweg 4, 31249 Hohenhameln
Tel. 0 51 28 / 71 11 + 81 11 · www.autohausgolla
FRÜHJAHRSAUSSTELLUNG
Der neue Opel Corsa
Reifenwechsel für die Sommerreifen.
(ampnet/nic). Wenn die Temperaturen steigen, ist es an der Zeit, die
Winterpneus gegen Sommerreifen
zu tauschen. Die Gesellschaft für
Technische Überwachung (GTÜ) hat
dazu Tipps für den Reifenwechsel
zusammengestellt. Als erstes gilt
es, schon beim Kauf auf die Qualität
der Reifen zu achten. Ein optimales
Handling, Bremsweg, Aquaplaning,
Seitenführung, Rollwiderstand, Komfort, Geräusch und Verschleiß stehen
dabei im Vordergrund.
Beim Kauf vermeintlich günstiger
Reifen ist deshalb höchste Vorsicht
geboten. Besonders „Billigreifen“ aus
asiatischer Produktion drängen verstärkt auf den deutschen Markt. Die
GTÜ hat einige dieser Reifen getestet – mit erschreckendem Ergebnis.
Während der Referenzreifen aus
deutscher Produktion beim Bremsen
aus 100 km/h nach 49,9 Metern zum
Stehen kam, hatte der schlechteste
Reifen bei knapp 50 Metern noch eine Restgeschwindigkeit von 44 km/h
und einen über zehn Meter längeren
Bremsweg (61,9 Meter).
Lassen Sie sich beim Neukauf Ihrer Sommerreifen keine Ladenhüter
andrehen. Ein als neu angebotener
Reifen sollte keinesfalls älter als
drei Jahre sein. Da Reifen aufgrund
chemischer und physikalischer Prozesse auch durch die bloße Lagerung
altern, gilt die Regel: je jünger desto
besser. Auch der Laie erkennt das an
der sogenannten DOT-Nummer, die
Foto: Auto-Medienportal.Net/Kröner/GTÜ
jeder Reifen an seiner Flanke trägt
und dessen vier letzte Ziffern das
Produktionsdatum verraten. Steht
hier zum Beispiel „5014“, dann
bedeutet dies, dass der Reifen in
der 50. Kalenderwoche des Jahres
2014 gefertigt wurde. Sollen die
Reifen vom letzten Sommer montiert
werden, muss das Profil ausreichen.
Gesetzlich vorgeschrieben ist eine
Profiltiefe von mindestens 1,6 mm.
Aus Gründen der Verkehrssicherheit
sollten es aber wenigstens 3mm sein.
Bei der Montage darauf achten, dass
die Reifen mit dem besseren Profil
aus Sicherheitsgründen stets auf der
Hinterachse montiert werden. Beim
Tausch von hinten nach vorne die
Reifen niemals von links nach rechts
montieren. So ist gewährleistet, dass
so genannte laufrichtungsgebundene Reifen immer auf der richtigen
Seite aufgezogen bleiben. Durch das
Tauschen werden die Reifen gleichmäßiger abgenutzt und können bei
Bedarf alle vier auf einmal durch
neueste Produkte ersetzt werden.
Neue Reifen werden in der Fachwerkstatt niemals ohne Auswuchten
montiert. Diese Maßnahme sollte in
regelmäßigen Abständen auch bei
gebrauchten Pneus gemacht werden. Denn im Laufe der Zeit können
Unwuchten entstehen, etwa beim
Überfahren von Bordsteinkanten.
Das macht sich schlimmstenfalls
durch ein „flatterndes“ Lenkrad oder
ungewohnte Fahrzeugvibrationen
insbesondere zwischen Tempo 80
und 120 bemerkbar. Es führt aber in
der Regel auch zu ungleichmäßigem
Reifenabrieb und damit einhergehend höherem Verschleiß an Reifen
und Fahrwerk. Schauen Sie sich Ihre
gebrauchten Sommerpneus vor der
Montage genau an. Sind Lauffläche
und Flanken unverletzt? Unregelmäßig abradierte Reifen deuten auf
defekte Stoßdämpfer, eine falsche
Fahrwerksgeometrie, zu niedrigen
Fülldruck oder eine Unwucht der
Reifen hin.
Vergewissern Sie sich, dass bei der
Rädermontage die Radschrauben mit
dem vom Hersteller vorgeschriebenen Drehmoment angezogen werden
(steht in der Betriebsanleitung).
Dazu benötigt man neben dem normalen Radkreuz einen Drehmomentschlüssel, der die Kontrolle des
Anzugsdrehmoments ermöglicht.
Zu wenig ist da genauso schädlich
wie zu viel. In beiden Fällen können
sich nämlich die Radschrauben lösen. Bei zu stark angezogenen Radschrauben werden unter Umständen
die selbstsichernden Materialeigenschaften aus der Verbindung Felge/
Radschraube in Mitleidenschaft
gezogen. Sorgen Sie unmittelbar
nach der Montage für den richtigen
Reifenfülldruck. Prüfen Sie auch
den korrekten Luftdruck des Reserverads (sofern vorhanden), damit
es im Ernstfall tatsächlich einsatzbereit ist.
Bei Neuwagen sind Reifendruckkontrollsysteme vorgeschrieben
An die
Drucksensoren denken
(txn-p). Wer mit zu wenig Luft in
den Reifen unterwegs ist, steigert
das Unfallrisiko, den Spritverbrauch
und den Verschleiß der Pneus. Seit
Ende letzten Jahres sind daher Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) bei
Neuwagen vorgeschrieben. Fällt der
Reifendruck, wird der Fahrer sofort
informiert. In der Fachwerkstatt
kann dann die Ursache gefunden
und behoben werden.
Reifenhändler und -werkstätten
bieten neben dem Service des Reifenwechsels auch die Lagerung des
Zweitreifensatzes. Sie sind auch die
Spezialisten, wenn es um den Einbau von Reifendrucksensoren geht.
Wenn die Sommerreifen noch keine
Sensoren haben, sind Universalsensoren empfehlenswert. Die direkt
messenden Sensoren sind vorprogrammiert und werden in wenigen
Sekunden auf den entsprechenden
Fahrzeugtyp konfiguriert.
Wer die Winterreifen zum Lagern
mit nach Hause nimmt, sollte darauf
achten, dass sie mit erhöhtem Luftdruck an einem kühlen und dunklen
Ort übereinander liegend gelagert
werden – auch wenn sie mit einem
(B1 bis Heyersum, Betheln, Gronau, Banteln)
Sensor ausgestattet sind. Da die Sensoren eine Lebensdauer von mehreren Jahren haben, können die Reifen
dann in der nächsten Saison wieder
montiert werden, vorausgesetzt sie
erfüllen noch die Anforderungen.
Neben dem Reifendruck spielt für
die Fahrsicherheit auch die Profiltiefe
des Reifens eine entscheidende Rolle. Der Gesetzgeber fordert 1,6 mm
Restprofil, doch um sicherzugehen,
sollten Sommerreifen bei weniger als
drei Millimeter und Winterreifen bei
vier Millimeter Profiltiefe erneuert
werden.
■ Mein Sonntag.
Mein KEHRWIEDER
... Kunstgewerbemarkt
... Attraktive Modelle
zu Sonderpreisen
... Kaffee & Kuchen, Crêpes
Der neue Ford Focus
... Opel, Fiat, Ford – Jungwagen
mit wenig Kilometern
... Bratwurst & Steak
... Große Auswahl
... an Gebrauchtwagen
Der neue Fiat 500 X
... kostenloser Hörtest
(Bräuer Hörgeräte)
... Irish Pub – mobile Bierbar
... Kinderprogramm
HEUTE 11 bis 16 Uhr
AUTOMOBILE
Sellmann
Autohaus
G
m
b
H
Ein Weg
, der sich
lohnt.
Lehrte
Peine
Harsum
Gaußstr. 9
Wilhelm-Rausch-Str. 11
Siemensstr. 6
Tel.: 0 51 32 / 40 77
Tel.: 0 51 71 / 7 64 90
Tel.: 0 51 27 / 97 20
www.autohaus-sellmann.de
Freiwillige gesucht!
Telefon: 0 51 21 / 5 50 15
Bodenburger Straße 24
31162 Bad Salzdetfurth
Telefon (0 50 63) 90 30
verwaltung@malteser-hildesheim.de
...weil Nähe zählt.
Kehrwieder am Sonntag · 29. April 2015 · Seite 28
KLEINANZEIGEN
◼ IMPRESSUM
Geschäftsführer
Horst Weigelt
Verlagsleiter
Daniel Rothert
Tel. 0 51 21 / 9 77-99
daniel.rothert@kehrwieder-verlag.de
Redaktion
Leitung
Jan Fuhrhop (jan)
Tel. 0 51 21 / 9 77-45
jan.fuhrhop@kehrwieder-verlag.de
MERCEDES
DB A200 CDI, Mod. 05, 2J. TÜV,
138tkm, gt. Zust., 3trg., v. Extr., PanoDach, schw.-met., 4.500,-E VB,
% (01 60) 2 07 63 02
NISSAN
Janine Ak (jak)
Tel. 0 51 21 / 9 77-65
janine.ak@kehrwieder-verlag.de
Lothar Veit (lv)
Tel. 0 51 21 / 9 77-28
lothar.veit@kehrwieder-verlag.de
Volontär
Kilian Schwartz (kik)
Tel. 0 51 21 / 9 77-88
kilian.schwartz@kehrwieder-verlag.de
Sport
Rainer Fricke (R.F.)
sport@kehrwieder-verlag.de
Anzeigenverkauf
Teamleitung
Swetlana Hoffmeister Tel. 0 51 21 / 9 77-42
Nicole Furmuly
Tel. 0 51 21 / 9 77-23
Katrin Groth
Tel. 0 51 21 / 9 77-24
Anja Kalde
Tel. 0 51 21 / 9 77-25
Gisela Wahlers
Tel. 0 51 21 / 9 77-29
Typhaine Ruhe
Tel. 0 51 21 / 9 77-30
Kleinanzeigen
Tel. 0 51 21 / 9 77-0
Technik
Teamleitung
Sascha Wolf
Tel. 0 51 21 / 9 77-12
Bernhard Jörns
Tel. 0 51 21 / 9 77-66
Jennifer Möller
Tel. 0 51 21 / 9 77-10
Martina Wille
Tel. 0 51 21 / 9 77-11
Fax 0 51 21 / 9 77-50
E-Mail: technik@kehrwieder-verlag.de
Verlag
Kehrwieder Verlags GmbH & Co. KG
Schwemannstraße 8, 31134 Hildesheim
Telefon 0 51 21 / 9 77-0
Telefax 0 51 21 / 9 77 77
E-Mail: zentrale@kehrwieder-verlag.de
Druck
Druckhaus Göttingen
Dransfelder Straße 1, 37079 Göttingen
Zustellreklamation
Telefon 08 00 / 9 77 20 00
kostenfrei aus dem Inland
Vertrieb
Hildesheimer Verteilerorganisation
Judenstraße 3–4, 31134 Hildesheim
Der KEHRWIEDER AM SONNTAG ist überparteilich.
Er erscheint jeden Sonntag und wird kostenlos an
alle erreichbaren Haushalte in Stadt und Landkreis
Hildesheim verteilt.
V.i.S.d.P.
Jan Fuhrhop (Hildesheim, Landkreis, Kultur, Auto, Reisen,
Bauen & Wohnen, Sonderveröffentlichungen)
Anzeigen
Anzeigenschluss für Geschäftsanzeigen:
Donnerstag 18 Uhr.
Für private Kleinanzeigen: Freitag 17 Uhr.
Es gilt die Preisliste Nr. 34 vom 1.1.2015.
Für die Richtigkeit telefonisch aufgegebener Anzeigen
oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr.
Für unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial
wird keine Haftung übernommen.
Druckauflage 137.300 Exemplare
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 3,90 €
Wollen Sie Ihren Wohnwagen verkaufen?
OPEL
Barankauf oder Vermittlung
www.wohnwagen-bodenburg.de
Groß Lafferde B1, ☎ 0 51 74-800 880
Corsa, Bj. 95, 45 PS, 130tkm, techn. Bekahs Katzen, geimpft u. gechipt
i.O., 8-f. ber. % (0 50 62) 9 64 02 64 zu verk. % (01 76) 50 20 65 48
Heu in Rundballen 2014, nicht gedüngt u. gespritz, zu verk. HI% 4 57 62
Schwarzkopf Bocklamm, 1 J., zu
verkaufen, % (0 51 21) 4 57 62
Barbados Schafbock zu verkaufen,
geb. 20.01.14 % (01 51) 15 32 85 72
KFZ-ANKAUF
KFZ-REPARATUR
KFZ-Hilmer
Suche Fahrzeuge aller Art, Unfall
Motorschaden usw.
% (0 51 87) 3 00 49 55 o. (01 70) 8 30 20 21
Kaufe PKW/Fahrzeuge aller Art (auch Unfall)
Zahle bis zu 250,- Euro mehr als andere! ➟ Sofort in bar!
➟ 24 Std. Service! ☎ 05121/2 95 74 93 ∙ Mobil 01520/2 59 88 88
Kaufe Fahrzeuge aller Art! Auch mit Unfall/Mängeln!
24-Std.-Service, auch Sa. + So. • Wir zahlen Höchstpreise in bar!!!
Tel: 0 51 21/2 94 12 64 od. 01 51 / 44 55 98 87
Kaufe alle Art von Kfz zum Höchstpreis sofort in bar !
Pkw ∙ Busse ∙ Gelände- und Firmenwagen ∙ weitere Marken, auch mit
vielen km, Unfall, defekt. Ich komme auch gerne zu Ihnen – auch sonntags.
Tel. 0 51 21 / 2 95 68 93 oder 01 72/ 5 45 46 64
Schnelle Termine.
Freundliche Menschen.
Von Nissan ausgebildete Servicetechniker.
Für jeden Nissan in Hildesheim
Soforttermin unter:
05121/53314
MATADOR
12V
BATTERIE
www.autoundsport.de
44 Ah ab 34,90 Euro
60 Ah ab 46,90 Euro
72 Ah ab 54,90 Euro
80 Ah ab 64,90 Euro
90 Ah ab 69,90 Euro
MARKENSOMMERREIFEN
14 Zoll Fulda
15 Zoll Firestone
16 Zoll Hankook
17 Zoll Falken
18 Zoll Firestone
ab 33,00 Euro
ab 42,00 Euro
ab 49,00 Euro
ab 68,00 Euro
ab 76,00 Euro
CITROËN
evtl. m. Wertausgleich, Entrümpelungen,
Firmenauflösungen, besenrein und
preiswert, Ankauf von Nachlässen.
Römer Dienstleistungen
☎ (0 51 21) 9 99 64 10, ☎ (01 76) 84 07 98 48
Schäfer Autoexport
kauft alle Pkw/Lkw/Busse, auch Unfall
oder defekt zu Höchstpreisen
24 h
(0 51 82) 46 00
%
CHMEIS AUTOMOBILE
Cheruskerring 48a, Hi.
KAUFE ALLE AUTOS
Tel. 0 51 21/9 81 19 18
01 72/9 70 31 47
SSAM Autohandel, kaufe PKW,
LKW, Bus u. für Export + Schrottauto
auch mit Unfall-/Motorschaden, ohne
TÜV, wir holen selbst ab. ☎ (0 50 66)
9 01 97 56 o. ☎ (01 52) 05 86 76 37.
DKD-Automobile
Arndtstr. 8 B, 38120 Braunschweig
Barankauf von Gebraucht- u.
Neuwagen, mit Motorschaden,
Polo Classic N 99, 2. Hd., 103tkm, auch ohne TÜV und ohne AU, aller Art,
TÜV neu, 4trg., GSD, eFH, Alu, auch Wohnmobile, Busse und LKWs.
Infolge Geschäftsaufgabe Citroen 1.290,-E % (01 60) 8 46 57 91
☎ (0 53 41) 9 41 61 65
C3 Pure Tech. EZ 11/2013, 4.338km, Polo 1,2 Comfort, silb., EZ 1/07, HU
vereidigter Sch.Wert 7.700,-E, Kon- 5/16, 47 kW, 123 tkm, Klima, NR, TOP, 01 51-10 25 67 93, auch SMS u. 24 h
takt per % (0 50 66) 24 28
VB 4.550,-E, % (01 71) 3 33 35 20
Golf Kombi IV 2.0 Ocean, EZ 8/03, SH,
Klima, Sitzhzg., Tempom., ESP 188tk,
VB 3.300,-E, % (01 51) 17 50 64 67
Inspektionen und Reparaturen.
Schnelle Termine.
Golf Plus, Bj. 06, TÜV/ASU neu, HI %
Freundliche Menschen.
6 98 45 75 o. % (01 76) 40 01 87 40
Von Citroën ausgebildete Servicetechniker.
Sharan 98, neuer Motor, TÜV neu,
9.700,-E, % (01 72) 5 99 64 01
www.wohnwagen-bodenburg.de
Auto+Sport
Passat TDI Kombi, Bj. 97, 81 kW, Kli- Groß Lafferde B1, Tel. 05174-800880
Für jeden Citroën in Hildesheim
ma, 1.200,-E, % (0 50 66) 90 01 25
KFZ-ANHÄNGER
Riesenausstellung Pkw-Anhänger
Soforttermin unter:
05121/53314
www.autoundsport.de
HONDA
Über 35 Jahre HONDA Erfahrung.
Riesenauswahl an gebrauchten Automobilen.
Autohaus
Kerkau GmbH
%
31073 Delligsen 0 51 87/2012
www.honda-kerkau.de
WOHNWAGEN
40
40 Jahre Anhängerpark
schon jetzt Jubiläumspreise!!!
Feiern Sie mit 18.+19.04/10-17 Uhr
Sonntags Schautag 10–16 Uhr
Wohnwagen Bodenburg
Happy-Hobby-Weekend
JAHRE HEUTE 10.00–17.00 Uhr
Jubiläumspreise
● Reisemobile kaufen oder mieten
● Riesen-Ausstellung der Hobby-Wohnwagen 2015
● gepflegte „Gebrauchte” ● Hobby-Vorjahresmodelle
● Pkw-Anhänger verschiedener Hersteller
Kulinarisches, Spiel & Spaß
Groß Lafferde B1 ∙ 05174-800 880
Haushaltsauflösung, Sie wollen eine
Wohnung, Haushalt, Büro auflösen
und benötigen Hilfe? Sie haben einen
Trauerfall und müssen die Wohnung
auflösen?
Kein Problem! sprechen Sie
3 SR Alu-Komplett-Räder, Audi,
ContiEcoContact 3, 195/65 R15, 5 mit uns einen pers. Termin ab - kostenlos, AM GmbH % (0 51 21) 75 07 77
mm, 120,-E, % (0 50 66) 6 16 11
Handwerksarb./ Haushaltsauflös.,
fachmännisch, schnell u. preiswert
% (0 51 72) 9 67 61 31 oder
% (01 77) 6 33 76 97
CITROËN
MOTORRÄDER
Motorradankauf
Service · Ersatzteile
Wannen-Austausch ohne Fliesenschaden.
WATER Concepts ☎ Hi 69 25 03
Baumfällarbeiten/Problemfällung
www.motorradshop-ossig.de inkl. Entsorgung % (01 77) 7 31 65 27
Kruppstr. 24 · Tel. 0 51 21 / 51 45 83 www.baumfällung-hildesheim.de
m. Heizung, Wasser u.
Werkstatt für Motorrad / Badsanierung
Fliesen, kompl., % (01 60) 97 73 96 54
Roller / Quad / Pkw
Preisgünstige
Tapezierarbeiten
Wir kaufen Motorräder, Barzahlung, % (01 72) 8 01 75 90
Abholung,bike-corner.de% 70 33 00
Handwerker erledigt alle Arbeiten
Schmuckstück Bol D'or CB 750 F 2, % (0 50 66) 60 27 76
org. Zustand, % (0 51 23) 4 06 34 74
Treppen - Balkone - Terrassen: Fliesenverlegung % (01 76) 24 34 10 80
Kl. Baugeschäft übernimmt Maurerarbeiten aller Art. ☎ (0 50 69) 34 72 43
UMZÜGE % (01 72) 5 14 14 36
Piaggio X9 EVO, unfallfrei, 7.800 km,
Achtung!
Bj. 04/04, 15 PS, 125 ccm, Extr., VB
Putzen Ihre Fenster schnell,
1.650,-E, % (01 76) 55 13 99 49
sauber, günstig. Haus kpl. ab
Honda Pondjak 125er, 32.567km,
Bj. 03, 900,-E, % (01 76) 70 70 05 57 60,– €, Whg. kpl. ab 40,– €.
VERSCHIEDENES
Haushaltsauflösung, Entrümpelung,
Sperrmüll, mit Wertausgleich,
besenrein, termingerecht, preiswert,
☎ (0 51 21) 86 73 01
Ihr Hausanstrich, Treppenhaus- u.
Wohnungsrenovierfachm., schnell u.
preisw. z. Festpreis, denn der steht
fest, ein Anr., d. sich immer lohnt!
Info % (0 51 21) 60 59 60
Hilfe im Haushalt/Betreuung
Hilfe im Haushalt sowie Betreuung von
Dame im Rollstuhl von privat, tägl.
stundenw. gesu., % (0 51 83) 56 68
FASSADENANSTRICHE
m. Siliconharzfarbe o. Acrylputz,
Klinkerversiegelung qm ab 12,-E.
Fa. Kreh % (0 51 31) 5 62 37
Kostenl. Abholung v. Schrott und
Altmetall, Römer Dienstleistungen,
% (0 51 21) 9 99 64 10, % (01 76)
84 07 98 48
Welcher junge Mann hilft mir den
Garten vom Winter zu befreien?
% (0 51 21) 6 58 00
Kosten sparen? Viels. Rentner hilft
gerne bei technischen Reparaturen
und Arbeiten. % (0 51 21) 26 56 33
Erstelle Bauanträge mit
Statiken, T. 0 50 68 / 9 33 96 66
Fassadendämmung
gewerblich
% (01 76) 24 34 10 80
DJ-Marc O - Party, Tanz, Unterhaltung, uvm...! % (01 79) 4 87 57 70
DJ Andreas m. 22jähriger Berufserf.
f. Feiern aller Art, Hi. % 96 11 94
Nähmaschinen-Reparaturen aller
Fabrikate, % (0 51 21) 26 50 12
Rollladen-Ersatzteile
SUN CONCEPTS ☎ 0 51 21-5 88 66
DJ MATU, % (01 70) 5 80 00 08
Bauchredner % (01 76) 51 57 05 99
Gartenarbeit % (0 51 21) 9 27 25 94
Live-Musiker % (0 51 82) 94 60 80
Tragschrauber fliegen?
DasGeschenkticketabHildesheim
MOTORROLLER
FAHRRÄDER
E-Bike, fast neu, aus gesundheitlichen Gründen abzugeben, 800,-E
% (01 72) 5 12 70 19
28" D 7G, Elekro-Rad, 450,-E VB,
% (01 51) 28 19 18 44
GARAGEN
Wintergärten & Rahmen auf
Anfrage. Tel. 0 51 61/48 65 76
Die Waschbären
Baumfällung, -pflege, -kontrolle,
Wurzelfräsen, Rodung inkl.
Ents., Tel. 0 50 66-69 74 09 oder
01 77-2 49 26 40, Herr Schröter
Hobby-Werkstatt m. Bühnenvermiet. Gr. Förste % (0 50 66) 6 44 29
Gartenarbeiten u. Gartenpflege,
Alexander Hein, (auch Dauerpflege),
Baumschnitt, Baumfällungen, Bepflanzungen, Vertikutieren, Heckenschnitt, Rasenpflege u. Rasenneueinsaat usw., inkl. Entsorgung.
Wir erledigen auch Kleinigkeiten
% (0 50 63) 56 78
AGIRMAN
Fa. HWG – Service rund ums Haus Garten- u. Landschaftsbau-Fachbetrieb
Garten- und Landschaftsbau und Haushaltsauflösungen
NEU! Elektroarbeiten! NEU!
Tel. (0 53 45) 4 93 99 84 oder (01 60) 7 83 35 05
EP, am Museum, Hi. % 2 29 11
Garage zu vermieten, Sprengerstr.,
Preis 45,-E, Hi-% 9 32 95 05
EP, am Museum, Hi. % 2 29 11
KFZ-BASTLER
www.UL-Schule.de
t (0 51 21) 1 76 22 03 · 01 72 / 9 17 77 88
Alles rund ums Haus von A bis Z! Kostenvoranschlag vor Ort, auch am Wochenende.
✆ 01 70 / 8 34 70 11
od. 0 51 71 / 5 15 58
Preiswerte Umzüge
Abbruch · Baugruben
Pflasterarbeiten
Fa. Schmidt •(0 50 44) 14 80
inkl. Ab-/Aufbau vom Fachmann,
Küchenmontage, Haushaltsauflösungen. Tel. 0 51 21/2 98 41 50
Firma Unitax
Handwerker übernimmt Privatrenovierung u. Tapezier-, Maler- u. Lackierarbeiten sowie Teppich- u. Laminatverlegung schnell u. preiswert. Dieser
Anruf lohnt! Info % (0 51 21) 60 59 60
Sexy Lisa, % (01 51) 66 87 26 45
Franz. pur uvm. % (0 15 20) 5 16 49 00 Blasehase % (01 52) 23 81 54 54
Hausfr., gr. OW % (01 74) 5 22 01 80 23-j. 3-L*chgirl % (01 62) 6 74 67 85 Angela, 19 J. % (01 51) 63 44 14 27
Neu iN Hi  Lady Lounge 69, Dominas, Bizarr-Ladys,
Transsexuelle Amalia, sexy BlondiWir kaufen Ihr US-Car und alle ande- ne,
nette Damen erwarten Dich in Top-Ambiente, Sklavin, Lady Angeline,
26 J., tabulos u. nymphoman,
24 J.
ren
Marken.
☎
(0
51
85)
95
75
83
bin geil, eng & will Dich!
TELEFONMAUSI % (0 68 06) 8 57 59 privat + diskret, 0151–26144214, sexnord.net
Kiara & Lara
0-24 Uhr, % (01 57) 84 52 56 35
Studio, Klinik und mehr
0 51 21-6 97 23 67 Ladies.de
Nicole 130 Kg. % (01 63) 6 92 15 82
Atemberaubend sexy u. super heiß,
Suki
aus
Asia
in
Hi
BizarrBunker-LA.de • Tel. 01 72 / 9 90 56 24
– unvergesslicher Spitzenservice, 21 J., Bianca, echte Nymphomanin, Amazonen-WG in Hi
0-24 Uhr, % (01 52) 02 12 41 70
KONTAKTE
Geile Omi privat! 03221-4219012
2 geile Frauen in Elze, kl. Preis
% (01 52) 24 78 24 91
Burnout, Depressionen, Gewichtsreduzierung, Raucherentwöhnung, Ängste, Süchte,
Zwänge, Stress, Entspannungsverfahren
usw. Kinder-, Jugend-, Familientherapie.
Info unter www.hypnose-hildesheim.de,
www.heilpraxis-hildesheim.de
www.gesundheit-mensch.de
HausHaltsauflösungen
Verbreitete Auflage 136.347 Exemplare
VOLKSWAGEN
Wenn Sie etwas verändern wollen:
DIENSTLEISTUNGEN
Clio 99, TÜV 12/15, 700,-E VB, sehr
gt. Zust., % (0 15 20) 7 35 80 89
AUDI
Heil- und Hypnosepraxis Hildesheim
M. Gagliano • (0 51 21) 30 34 74
RENAULT
Kaufe jap. Busse + PKW, Toyota Corolla + Carina, DB PKW, LKW + Busse, VW- Audi, jap. PKW, auch defekt
% (0 51 82) 27 28 Fax 5 21 40
Yaris 1.0, Bj. 05, 98tkm, 48 kW, WR
Alu, TÜV 10/16, Klima, 3.300,-E VB.
Audi A4, EZ 08/08, grau, 35 tkm, 160 % (0 51 85) 95 88 67
PS, VB 11.500,-E, % (0 51 23) 71 75
WWW.AUTOGLAS-SARSTEDT.DE
hildesheim.abacus-nachhilfe.de
0 50 68/93 16 23
0 51 81/80 72 41
0 51 29/97 86 97
0 50 67/24 91 80
0 51 21/6 96 68 63
GESUNDHEIT
206, Bj. 2002, 1. Hd., TÜV neu,
162tkm,
v.
Rentner,
1.390,-E,
% (01 63) 7 37 97 39
TOYOTA
Einzelnachhilfe
zu Hause
Lernstudio Rasch
Tel 05121 - 402014
PEUGEOT
451, EZ 07, fortwo, cdi, 800 ccm,
33kW, grüne Plak., TÜV 11/16, 60tkm
4.500,-E VB % (0 51 82) 5 86 40 30
Prof. Nachhilfe, a. Fächer, a. Kl., auch
Ferienkurse % (01 51) 11 11 79 00
www.lernstudio-rasch.de
Auto+Sport
SMART
UNTERRICHT
Gute Zensuren im
nächsten Zeugnis
Inspektionen und Reparaturen.
Note, schwarz, Bj. 07/10, HU/AU
07/15, 2. Hd., CD, Navi, 8-fach bereift,
EFH, ZV, Color, Scheckheft gepfl., VB
5.800,-E. % (0 51 21) 4 22 45
TIERMARKT
Bizarr-Bunker LA
Lily
0152–05714337, sexnord.net
Elze: 05068-573775 - Heißer-flotter-Dreier ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
❤
❤
ritze-elze.net / intimes-niedersachsen.de ❤ CLUB PARADIES ❤ Exklusiv in Hi!!!
❤ Die Adresse in Hildesheim! ❤ Dt. geile susi, service der Extra-
Erotisches Liebeszimmer m. Pool, Neu iN Hi: Süße inga, 21., ❤
Mo. – So. 20.00 – ? Uhr
❤
stundenweise % (0 51 21) 13 40 00 will alles mit Dir erleben (gerne der ältere ❤ Frankenstraße 43 • Tel. 0 5121/5 20 48 ❤
www.intimes-niedersachsen.de
In exklusivem Ambiente
Wixtelefon 0800-662456321 verwöhnen Dich von A–Z!
NEU: deutsche sexhungrige Gabi, 48
klasse, privat + diskret, im Top- Bildhübsche Diana, 21 J., in Hi NEU: dt. naturveranl. Sklavin Lara, 44
Am Flugplatz 5A
Ambiente, tägl. 10–22 uhr a. H+H, süß + sexy! (ältere Herren willkommen)
www.club-paradies-hildesheim.de
❤
❤
Herr) 24h, 0157–50847192, sexnord.net ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤ 0160–91180229, sexnord.net 0151–581176724, sexnord.net
• 0176/82748953 ∙ nds-ladies.de
Kehrwieder am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 29
KLEINANZEIGEN
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 3,90 €
GARTEN
KGV St. Andreas Kirchenland
hat noch freie Gärten. Mit Strom undBrunnenwasser, % (0 51 21) 5 98 65,
% (01 70) 8 04 32 44
Kleingarten in Freden a. Pachtland
zu verk., sol. Holzhs. m. Terr., ca. 18m²
inkl. Gartenger., Grdst. ca. 300m², VB
3.000,- E, % (01 79) 1 02 61 45
Garten/Bauland
Alfeld
Ortsteil,
2.200m² zu verk., Brunnen, Stromanschl.,
Geräteschuppen,
VS.
) ZK 1 725 305
Kleingartenverein Goldene Perle
e.V. Wir haben noch freie Gärten! Jetzt
informieren unt.: % (01 70) 3 03 25 95
oder www.kgv-goldeneperle.de
Schrebergarten, 301 m², in Hi. zu
verkaufen, % (01 76) 39 57 40 95
Straßen-Garagen-Flohmarkt
am 25.04.2015 in 31035 Barfelde,
für jeden etwas dabei, ab 10.00 Uhr
in der gesamten Bergstraße
BEKANNTSCHAFTEN
Peter, verwitwet, 63 J., 179 cm, schl.,
NR, sich. Beruf u. Haus su. liebe Frau
(gern Witwe) ) ZK 1 725 360
Netter Er, 52J., su. eine nette Sie, für
eine
gemeins.
Zukunft.
BmB
) ZK 1 725 230
Er, 40, sucht vernachlässigte Hausfrau auch älter. % (01 75) 7 55 61 83
Er, 57, sucht Sie passenden Alters als
Lebensgefährtin ) ZK 1 725 651
Ich, 44 J. suche Frau für erotische
Std., NR, % (01 52) 17 57 81 36
ER, 47 J., attraktiv, sucht nette, vollbusige SIE, % (01 72) 4 72 11 06
Er 50J. sucht liebe nette Sie
) ZK 1 725 569
Witwe, 81, unabhänig, möchte gerne
wieder einen einfachen, mobilen, netten Mann pass. Alters kennen lernen.
Ihr Computer spinnt? Vor Ort Service
Es wäre schön, wenn er aus dem
% (0 50 67) 63 16 make-easy.de
Raum Hildesheim käme. Alles andere
per Telefon od. bei einem Treffen.Bitte
PC NOTRUF
kein Trinker. ) ZK 1 724 553
0 5121-70 42 55
Aktiver ER, 70 J., 173/72, angenehmes Äußeres, unternehmungslustig
und humorvoll, su. nette Partnerin m.
Herz u. Humor an seiner Seite. Zuschriften
bitte
mit
Foto
an
)
ZK 1 725 502
ÖÖÖÖLieber GLENN,ÖÖÖÖ
zu Deiner Kommunion wünsche ich Naturbegeisteter, junger Rentner
Dir alles Liebe und Gute!
su. gleichgesinnte f. Aktivitäten zu
Dein Papa
Fuß, Pferd, Motorrad und Auto,
Höfelsborn, Bergstr. 12, Eberholzen % (01 77) 5 38 19 33
Hübsche, blonde Sie, 34J., sucht,
gepfl., symp. u. tierl. Mann, zw. 34 u.
44J., für gemeins. Zukunft. Bitte m.
Bild. ) ZK 1 725 235
COMPUTER
GLÜCKWÜNSCHE
VERANSTALTUNGEN
Symp. Goldesel, 50 J., großzügig, Kaufe Omas möbel, Gemälde,
sucht Sie für erotische Treffen. Hausrat etc., a. schlaf, t. Hi / 13 25 67
% (01 77) 4 83 05 16
Flotte Lady, 52, NR, 1,70, schl.,
wünscht sich solide Liaison m.
bei Barzahlung
pass. Lord f. sinnl. Dialoge ü. Museum, Champus, Moschee u. Musical. ) ZK 1 722 035
Gold-Ankauf
Schmuck-Reparaturen
Goldschmiede Hackbarth
Lass Dich verzaubern...
Tanja, 52 Jahre, schlank, fröhlich, anschmiegsam und 100-prozentig treu. Ich bin
eine charmante, zauberhafte Frau, sowohl im
Abendkleid als auch in Jeans und suche einen
verlässlichen Mann. Bei Sympathie würde ich
zu Ihnen ziehen. Melden Sie sich bitte unter
Partners. ❤BLATT, 05172/9667016 auch Wo-Ende
Roswitha, 63 Jahre, ... liebevoll
Alfeld, Kurze Straße 1,
Tel. 0 51 81/8 55 25 91
Kaufe Modelleisenbahn, mit Zubehör,
alle Spuren, % (0 51 51) 82 25 71
Su. Fahrradträger f. Anhängerkupplung, % (0 51 21) 9 27 28 41
GOLD-SILBER-ANKAUF
Juwelier Grothe
Krankenschwester, einsame Witwe mit
schöner Figur steht ganz allein da. Ich bin
häuslich und bescheiden, helfe gern in Haus
und Garten, koche leidenschaftlich gern
und suche einen lieben Mann, den ich verwöhnen kann. Darf ich Sie bald besuchen?
Seniorenherzblatt, 0 51 72/9 66 70 16 auch Wo-Ende
an der Lilie
Geöffnet ab 20.30 Uhr
OLD INN - Disco Club - Hildesheim, Hoher Weg 35, Fußgängerzone
Eintritt 12,50 € VVK · 15,– € Abendkasse
Vorverkaufsstellen: Reisebüro Engelhardt · Kultgaststätte Kiepenkerl
Verkäufer/innen
für die Erdbeersaison 2015
(Mitte April–Anf. August).
Standorte: Hi./Prevo, Einum, Borsum
die
Suche
Friseurmeisterin
Friseur/in in Teilzeit.
Silke Wunstorf
Friseurmeisterin
Brunker Stieg 2c ∙ Alfeld/Limmer
Tel. 0 51 81 - 82 93 35
Promoter
in Festanstellung!!!
Für Promotion und Informationsarbeit in Ihrer Region suchen wir
Mitarbeiter/-innen in Festanstellung.
Kontakt über • (08 00) 0 40 22 00
(gebührenfrei), • (0 51 39) 4 02-2 00,
www.promotion-welt.de
oder per E-Mail an:
info@promotion-welt.de
Sie möchten sich verändern?
Sie sind motiviert etwas Neues
anzufangen?
SchmuckReparaturen
Goldschmiede Hackbarth
KAPITALIEN
Hildesheim, Scheelenstraße 9
Sammler kauft Orden, Urkunden,
Fotos, Wehrpass, Säbel, Mützen u.
Hypotheken + Kredite
auch ohne alles v. Soldaten vor 1945. Zahle gut.
Auskunft verm. FINANZSERVICE Komme sofort % (0 51 81) 28 03 00
Schoeneich ☎ (0511) 83 60 87
Omar Serhan
www.finanzservice-schoeneich.de
G LD ANKAUF
Kreditvermittlung
Hildesheim • Kaiserstr. 25a
Telefon 05121- 999 07 64
Wir kaufen an:
Gold- und Silberschmuck
Uhren, Zahngold, Münzen,
Barren, Diamanten, Silber,
Antiquitäten, Bernstein,
Korallenschmuck, Militaria,
Orden, Tafelsilber usw.
Schallplatten/CDs/DVDs m. Abh. zu
Höchstpreisen % (0 51 09) 5 63 00 90
Su. ihre Modellbahnanlage oder
Samml. H0 u. N % (01 60) 91 99 29 28
Kaufe Kameras! Meier-Fotobörse,
Ostertor 6 Z (0 51 21) 3 48 00
Das NIEDERBERGER-Team Nord
sucht zuverl. Reinigungskräfte (m/w)
für Objekt in Hildesheim. AZ: Mo.-Sa.,
je 1,5 Std., ab 6 Uhr (Minijob) sowie 3x
wöchentl., je 6 Std., ab 13 Uhr (LSt).
Bewerbungen sind unter % (0 42 07)
68 80 80 ab 9:00 Uhr zu richten. Wir
freuen uns auf Ihren Anruf!
ab 23–50 rm inkl. Anlieferung
Telefon 01 70 - 2 73 31 27
Jukebox Rock Ola, f. 80 Platten, voll
bestückt, voll funktionsfähig, VS,
% (01 71) 3 12 20 73
Gepfl. Waschmaschine & Geschirrspüler (45 cm) je 100,-E, E-Herd
50,-E % (0 51 21) 6 78 70 36
Tiefstpreise Trapezbleche
Iso-Paneele Tel. 05138/6015670
www.blech-center-sehnde.de
35 Jahre
Essgeschirr, 10tlg., 3 Sorten Teller,
Tradition + Vertrauen weiß,
Rand
blau-gold,
40,-E,
% (0 50 69) 4 80 98 64
Schlafsofa, 1,10m breit, 2 m lang + 2
passende Sessel, alles sehr gut erhalten, 150,-E % (0 51 21) 7 58 54 33
Polstergarn., creme, 200x165 +Ecke,
89cm, Sitzh. 48cm, Federkern 1A Zustand, % (0 51 21) 2 79 57
Küchenzeile 2m mit E-Herd, Spüle,
Abh., 50,-E % (01 52) 33 87 16 79
Schmuck, Münzen, Zahngold,
Brennholz ab 38,-E, 7 m³, 270,-E
Silberbesteck 800, 835 925er,
inkl. Anfahrt. % (0 51 83) 9 46 02 45
versilbertes Besteck 80, 90, 100er
Geschirrspüler u. Waschmaschine
je 50,-E % (0 50 66) 6 44 30
Neuwertiger Gas-Grill 80,-E,
% (0 50 66) 6 21 47
nur Mitte Scheelenstr. 9 · ☎ HI 10 24 51
Warmwasserspeicher Buderus, FU
neben Hottenrott
160/5, Bj. 2013, % (01 52) 28 71 03 12
Panasonic-TV,
TX-L50ETW60,
549,-E, 3J. Garantie % 6 98 83 91
Flachschleifmaschine
1.500,-E,
% (0 50 66) 6 21 47
Markisen – Terrassendächer Motorhacke 5,5 PS, an Bastler,
SUN CONCEPTS ☎ 0 51 21-5 88 66 85,-E VB, % (0 51 83) 9 46 02 45
1
Meine
Nr.
Goldankauf
bei Barzahlung
www.goldankauf-hildesheim.de
VERKAUF
/in für Seniorenzentren
Friseur
in Ihrer Nähe gesucht.
Gerne auch Bewerber/-innen 50+
oder Wiedereinsteiger.
0 59 62 / 8 07 58 60
E-Mail: mail@lotharkornet.de
Objektleiter/in
zur Betreuung unserer Kunden und Mitarbeiter.
Ihre Qualifikation: – kaufmännische oder
hauswirtschaftliche Ausbildung
– Branchenerfahrung von Vorteil
– Zuverlässigkeit, Organisationstalent,
Belastbarkeit
– Führerschein Kl. B erforderlich
Prior & Peußner GmbH & Co. KG
Tel. 0163/3494-182
anzeigen@pp-service.com
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Postzusteller/-in
Anja Kraft ∙ Seniorenpark Winzenburg ∙ Am Schaperkamp 12
31088 Winzenburg
Tel. 0 51 84 - 79 90 ∙ kraft@seniorenpark-winzenburg.de
Wir haben da was für Sie:
enlohn
Stund UR
8,50 E
Was uns wichtig ist:
❍ Sie sind mindestens 18 Jahre alt
❍ Sie sind zuverlässig
❍ Sie sind pünktlich
❍ Sie sind motiviert
Wir suchen zum 01.08.2015:
Salze Klinik
Bad Salzdetfurth
An der Peesel 5
31162 Bad Salzdetfurth
www.rehaklinik.de
Engagierte
Mitarbeiter/-in
für
Grundstückspflege zu sofort gesu.,
Minijob, AZ lt. Absprache, bei Interesse ab Montag, % (0 51 21) 9 73 20
Suche stundenweise Hilfe bei der
Gartenarbeit. Gern Rentner oder Rentnerin m. Liebe zur Natur. Tel. ab Mittw.,
Harsum, % (0 51 27) 6 96 29
Sie suchen eine neue Herausforderung?
Dann schnell anrufen!
Erfüllen Sie sich zusätzliche Wünsche
durch Extra-Geld.
Wir freuen uns auf eine
gute Zusammenarbeit!
Hildesheim GmbH
GmbH
Wir suchen zu sofort
• Lkw-Fahrer m/w
• Maurer m/w
• Straßenbauer m/w
mit Gesellenbrief und FS
w w w . s c h i l l m a n n g m b h . d e
Wir sind ein kleines aber sehr erfolgreiches Unternehmen mit
Sitz im TecCenter in Bad Salzdetfurth.
Wir stellen Kabelschutzrohre aus Metall her, liefern europaweit
und haben für eine Reihe von Produkten Patente angemeldet.
Unsere Kunden sind vor allem Groß-Konzerne.
Wir suchen eine/n
Lagerleiter (m/w)
in Vollzeit
mit der Freiheit sich selbst zu organisieren. Genau der richtige Mini-Job für alle,
die sich etwas dazuverdienen möchten.
Ihre Vorteile:
❍ Gehalt oder Rente aufbessern
❍ interessanter Job, wir arbeiten Sie ein
❍ wohnungsnahe Zustellgebiete
❍ pünktliche Zahlung garantiert
Die Salze Klinik in Bad Saldetfurth ist eine nach
modernsten Gesichtspunkten eingerichtete Fachklinik
für Orthopädie und Psychosomatik. Sie wird von
Rentenversicherungsträgern, Krankenkassen und der
Berufsgenossenschaft für Rehabilitationsmaßnahmen
und Anschlussrehabilitationen belegt.
Su. Rezeptionskraft für Praxis in Hil- Fleischerei Strauch Imsen: Verkäudesheim ) ZK 1 725 332
ferin in TZ gesucht! % (0 51 81) 22 39
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n
Geld für Ihre Zukunftssicherung
dazuverdienen?
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir
uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.
Brennholz im Stamm
Goldschmiede
Hackbarth
ANKAUF
1 Pflegefachkraft m/w als Dauernachtwache in Vollzeit
1 Pflegefachkraft m/w in Voll- oder Teilzeit
Sie erwerben eine umfassende kaufmännische Ausbildung sowie fundierte Kenntnisse im Bereich des
Gesundheitswesens. Wir erwarten einen mittleren
Bildungsabschluss oder Abitur, Spaß im Umgang
mit Menschen, eine gute Kommunikationsfähigkeit
und Lernbereitschaft.
Videospiele + Konsolen, Handys, HiFi, TV usw.
Eisenbahnfreunde suchen.....
Tanzen Sie mit mir in den Frühling? Modelleisenbahn & Modellfahrzeuge. Kaufe Geweihe vom Rothirsch u.
Robert, 75 Jahre, Pensionär, gut ausse- Bitte alles anbieten von klein bis groß Dammhirsch, Abwurfstangen aufgesetze u. Schädelechte, auch
hend, fürsorglich und charmant. Was Lie- (alle Spuren) % (01 51) 70 80 05 77
kompl. Nachlässe, alles anbieten.
be bedeutet, spürt man schmerzlich, wenn
%
(01 75) 2 57 15 80
man sie verloren hat. Wenn Sie, liebe Dame, auch so fühlen, melden Sie sich ganz
Kaufe alte Massivholzmöbel, von
schnell für einen liebevollen Neubeginn.
Bett bis Kleiderschrank, Zinkwannen,
Seniorenherzblatt, 0 51 72/9 66 70 16 auch Wo-Ende
Handwagen, Schlachtetisch, Mollen,
gut + preiswert
Geweihe, Ski, % (0 51 81) 28 03 00
Mit Extra-Geld für die Zukunft
vorsorgen
Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams:
1 Auszubildende/
Auszubildenden
zur/zum Kauffrau/-mann
im Gesundheitswesen
An- & Verkauf
Seit 23 Jahren
STELLENMARKT
Wir su. ab sof., Logopäden/-in in Teilo. Vollzeit in Hildesheim, Bewerbung BittebewerbenSiesichdirektonlineaufunserer
Homepage www.landhof-habermann.de/jobs
an: ) ZK 1 725 334
ens
Könn
t des
Kuns
Hoher Weg 32-33
31134 Hildesheim
Fußgängerzone!
Tel. 05121 36050
HI · Marktstr. 22 ∙ Tel. 3 44 88
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 3,90 €
charf
Haars
Goldschmiede Arnold
Friesenstieg 2 (hinter C&A),
u 0 51 21 / 1 54 62
Kehrwieder am Sonntag
STELLENANGEBOTE
Ankauf zum Tagespreis
1. Wahl aus 2. Hand
sofort bargeld
Vennemann, Bovenden
Tel.: 05 51-8 28 90 oder 01 75-4 13 92 72
FREITAG, 24.04. – LIVE IN CONCERT –
Wir kaufen an:
Alt- und Gebrauchtschmuck, Uhren
auch auf Kommission, Zahngold
auch mit Zähnen, Silber aller Art.
Kostenlose Wertanalyse
Verkehrswert plus € 50.000
Ratenreduzierung
auch bei negativer Schufa mögl.
Tribute Band
Goldankauf
gern auch Rentner
Fest bis 450 € (Minijob)
(Zustellung vormittags
mit eigenem Fahrrad)
Landkreis Hildesheim
Hildesheim Bereich Steingrube
Hi.-Bavenstedt
Schellerten
Rheden, Wallenstedt, Heinum
Brüggen
Springer Bereich Hildesheim
Nutzen Sie die Gelegenheit
und rufen am besten noch
heute an.
Ihre Ansprechpartnerin:
Teresa Büsse
☎ 0 51 21 / 7 49 98 82
bewerbung@citipost-hildesheim.de
Voraussetzungen:
■ Handwerkliche Geschicklichkeit, kurzfristig einsatzbereit
■ Erfahrung in eigenverantwortlicher Tätigkeit
■ selbstbewusste Verhandlungen mit unseren
Speditionspartnern
■ die Fähigkeit ein kleines Team zu motivieren und zu führen
■ organisatorisches Geschick und Erfahrung in Planung von
Arbeitsabläufen
■ routinierter Umgang mit PC, (Excel, Outlook Word)
■ einwandfreie Deutschkenntnisse
Arbeitszeit: Mo. – Fr. von 7.30 – 16.30 Uhr
Nachfragen, Infos und Bewerbungen bitte per Mail mit Angabe
der Gehaltsvorstellungen unter Personal@fm-systemrohr.de
Tel. 0 50 63 / 2 76 77-16
fm-Systemrohr GmbH & Co.KG
TecCenter 1–10,
31162 Bad Salzdetfurth
Kehrwieder am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 30
STELLENMARKT
Ausführliche Informationen
unter www.tfn-online.de
Rein in die Zukunft.
Wir suchen für ab sofort für ein
Pflegeheim in Alfeld eine:
Reinigungskraft (m/w)
www.piening-personal.de
Wir suchen für unsere Kunden in
Hildesheim und Umgebung (m/w)
■
Kommissionierer
mit Staplerschein
■
Produktionsmitarbeiter
(Steharbeitsplatz)
■
■
Sandstrahler
Trockenbauhelfer
Pflege so wie du gepflegt werden möchtest!
AZ: 5 Tage, 07:30-12:30 Uhr
Erforderlich sind Kenntnisse im
Reinigungsbereich.
Sind Sie zuverlässig und
motiviert? Dann bewerben Sie
sich telefonisch unter:
Tel. (0163) 9160-565
Seniorenwohnpark
Giesen
eine freundliche und aufgeschlossene
Tel. 05121-283 57 84
Obernweg 21, 31180 Giesen
www.senioren-wohnpark.net
voll- bzw. teilzeitige Beschäftigung
sowie
Aushilfen für Wochenenddienst (m/w)
Logopäden/in
stundenweise für Raum Lamspringe/
Bockenem. – Nähere Infos unter:
Logopädische Praxis Karola Henze
Dammstraße 20 ∙ 31195 Lamspringe
☎ 0 51 83 / 95 72 66
für Objekte in Hildesheim gesucht.
(geringfügig oder steuerpflichtig)
Marienburger Höhe u. Himmelsthür:
AZ: Mo.–Fr. ab 13.00 Uhr
Nordstadt:
AZ: Mo.–Fr. ab 6.00 Uhr u. ab 17.30 Uhr
Wir suchen zu sofort oder später
Wir suchen kurzfristig Bürohilfe mit
kaufmännischen Kenntnissen und
Reinigungskraft für unsere Gästehäuser
auf Mini-Job-Basis. Tel. 0 51 21/ 7 83 20
Glasreiniger/in in Vollzeit
ab sofort gesucht.
Kurzbewerbung an:
HBC-Service GmbH
Striehlstr. 18c, 30159 Hannover
Mail: personal@hbc-service.de
Tel. 0511-91 101-0
exam. Pflegekräfte
für den Tages- bzw. Nachtdienst
(24-Std.-Versorgung)
in Hildesheim
Bewerbungen bitte an die:
Ambulante Pflege u. Tagespflege
Berezow GmbH
Brückenstraße 3
31180 Hasede
Tel.: 0 51 21-9 31 20
info@berezow-gmbh.com
www.berezow-gmbh.com
Piening GmbH
Tel.: 05121 / 69028-0
Hildesheim@PieningGmbh.de
LKW-Fahrer werden
dringend gesucht
Unser Unternehmen ist spezialisiert auf die
Bewirtschaftung vollstationärer Seniorenpflegeund Wohneinrichtungen. Wir suchen für den Bereich
der Reinigung
Für unseren namhaften Kunden mit Sitz
im Raum Hildesheim suchen wir ab sofort
Kundenberater m w
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Gess & Partner GmbH
Podbielskistraße 112
30177 Hannover
Melani Papke – Fon 0511 655548-14
E-Mail m.papke@gess-group.de
www.gess-group.de
S
ERVICE
TECHNIKER/-IN
Wir suchen
Sehr geehrter/e Bewerber/in,
zur Verstärkung unseres Serviceteams
suchen wir zum schnellstmöglichen Eintritt
einen/e Servicetechniker/-in.
Sie sollten eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie Berufserfahrung in diesem
Berufsbild haben, gerne mit VW-Erfahrung.
– gerne auch Quereinsteiger –
auch Bus, Staplers., LDS, ADR, Modulschulungen usw. Wir bilden Sie aus und vermitteln
Ihnen kostenlos einen Arbeitsplatz.
Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit festem
Einsatzort und geregelten Arbeitszeiten.
Bewerbung telefonisch an
Tel. 0 6803/ 3910198 von 8.00–13.00 Uhr
oder per Mail: d.schwartz@hesena.de
www.bzvjanik.de
0170-3128993
Bedienungsbereich
Fleisch / Wurst / Käse / Fisch
in Teilzeit / ca. 120 Std. monatl.
Ihre Aufgaben:
-Bestellannahme und -abwicklung
-Reklamationsbearbeitung
-Technisches Verständnis
Idealerweise verfügen Sie über sehr gute
Spanisch-, Französisch- oder Niederländischkenntnisse.
als Vorarbeiterin in TZ
MITARBEITER/INNEN
( / )
Keinen Führerschein?
Arbeitssuchende können
über AfA/JobCenter
gefördert werden,
Hauswirtschaftshilfe (m/w)
Für unseren EDEKA-Markt in
31135 Hildesheim, Frankenstraße
suchen wir
Gute Arbeit!
für den Inbound-Bereich
Gebäudedienste
Wir suchen zur Verstärkung eine/n
Reinigungskräfte
Tel.: 0 51 31 / 46 96-21 (7.30 –12.30 Uhr)
Teilen Sie unsere Begeisterung!
Für unser familiäres Alten- und Pflegeheim
suchen wir kurzfristig:
Pflegefachkraft (m/w)
Alten- oder Krankenpfleger(in)
Erfahrene
Hausnotruf • 24 Stunden Bereitschaft
Das Theater für
Niedersachsen
sucht zum
nächstmöglichen Termin
eine/n Haustechniker/in
in Vollzeit.
2 Kommissionierer/-in (450,-E)
f. 3-4 Sa./So. im Monat, in Hi.,
Schaffrin Personal. GmbH, Herr
Schaffrin, Leonhardtstr. 10, 30175
Hannover. % (05 11) 27 04 66 60
kontakt@schaffrin-personal.de
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 3,90 €
Das Sortiment der EDEKA
Märkte umfasst auf
Verkaufsflächen von 700 bis
1.800 Quadratmetern
zwischen 12.000 und 15.000
Artikel. Neben qualitativ
hochwertigen Eigenmarken
bestimmen Markenprodukte
das Angebot. Zudem gibt
es eine breite Auswahl an
Frischeerzeugnissen,
zumeist an Bedienungstheken sowie frisch zubereitete und verpackte
SB-Angebote.
Mehr Jobs und
Infos zur Karriere
bei EDEKA
im Internet unter:
www.edeka-minden.de
Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit
sehr gutem Betriebsklima und leistungsgerechter Bezahlung, sowie vielfältigen
Weiterbildungsangeboten.
AUFGABENSCHWERPUNKTE
Bestückung der Verkaufstresen
Bedienen und Beraten der Kunden
Arbeiten entsprechend HACCP und anderer gesetzlicher
Vorschriften
IHR PROFIL
eine abgeschlossene Ausbildung im Einzelhandel oder
Fachgeschäft wäre wünschenswert
Berufserfahrung im Warenbereich sowie Verkaufserfahrung
an der Theke
Kundenfreundlichkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
UNSERE LEISTUNGEN
ein leistungsgerechtes / tarifliches Gehalt
tarifliche Sonderzahlungen wie z. B. Urlaubs- und
Weihnachtsgeld
Sozialleistungen wie etwa eine stabile betriebliche
Altersvorsorge
eine Begleitung der Personalentwicklung bei vielseitigen
Weiterbildungsmöglichkeiten sowohl in persönlicher als
auch in fachlicher Hinsicht
Ihre Bewerbung übersenden Sie uns bitte online
über das Bewerberportal auf unserer Homepage unter
www.edeka-minden.de oder schriftlich an die
EDEKA-Markt Minden-Hannover GmbH
Christiane Wolfgang - Referenz-Nr. 8056
Wittelsbacherallee 61, 32427 Minden
Ihre schriftliche Bewerbung
richten sie bitte an:
Stunde
nlohn
8,50 €
Wir suchen Sie für: Hi.-Bavenstedt (ab sofort), Hi.-Mitte (Ber. Burgstr./
Museum), Hi.-Himmelsthür (Vertretung ab April/Mai), Hi.-Moritzberg (Ber. Elzer Str.), Hi.-Schützenwiese
Aushilfen: Gemeinde Harsum, Hi.-Ochtersum, Hi.-Itzum, Hi.-Bockfeld
(Mai/Juni)
Frische Luft statt ermüdender Büroarbeit!
Werden Sie Zeitungszusteller/-in
Ihre Vorteile:
• Freiheit sich selbst zu organisieren
• Gehalt oder Rente aufbessern
• wohnungsnahe Zustellgebiete
• Zustellung zwischen 4.00 und 6.30 Uhr
• attraktiver Stundenlohn
Wiegand Automobile GmbH
Herrn Thorsten Pohl
Ahnepaule 1
31162 Bad Salzdetfurth
Nutzen Sie die Gelegenheit und rufen
am besten noch heute an.
Ihre Ansprechpartnerin:
Bianca Koch
Tel. (08 00) 1 06 82 00 (kostenlos aus dem Inland)
Montag bis Freitag 8.00 bis 16.00 Uhr
bianca.koch@hildesheimer-allgemeine.de
oder per e-mail an:
thorsten.pohl@wiegand-automobile.de
■ Mit Extra-Geld
für die Zukunft
vorsorgen!
KFZ
-MECHATRONIKER/-IN
-MECHANIKER/-IN
Wir suchen
Sehr geehrter/e Bewerber/in,
zur Verstärkung unseres Serviceteams
suchen wir zum schnellstmöglichen Eintritt
einen/e KFZ-Mechatroniker/-in
oder KFZ-Mechaniker/-in.
Sie sollten eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie Berufserfahrung in diesem
Berufsbild haben, gerne mit VW-Erfahrung.
Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit
sehr gutem Betriebsklima und leistungsgerechter Bezahlung, sowie vielfältigen
Weiterbildungsangeboten.
Ihre schriftliche Bewerbung
richten sie bitte an:
Wiegand Automobile GmbH
Herrn Thorsten Pohl
Ahnepaule 1
31162 Bad Salzdetfurth
oder per e-mail an:
thorsten.pohl@wiegand-automobile.de
Morgens früh raus und Geld für Ihre
Zukunftssicherung dazuverdienen?
Wir haben da was für Sie:
Zusteller/-in
mit der Freiheit sich selbst zu
organisieren. Genau der richtige
Mini-Job für alle, die sich etwas
dazuverdienen möchten.
Ihre Vorteile:
• Gehalt oder Rente aufbessern
• interessanter Job (wir arbeiten Sie ein)
• wohnungsnahe Zustellgebiete
• Zustellung sonntags vormittags
• pünktliche Zahlung garantiert
Was uns wichtig ist:
• Sie sind mindestens 18 Jahre alt
• Sie sind zuverlässig, pünktlich und
motiviert.
Sie suchen eine neue Herausforderung
am Sonntag? Dann schnell anrufen!
Wir freuen uns auf eine gute
Zusammenarbeit!
www.hildesheimer-allgemeine.de
■ Stun
denl
8,50 EU ohn
R
Hildesheim
Nordstadt, Neuhof
Weststadt (Ber. Göttingstr. und Ber. Steinbergstr.)
Oststadt (Ber. Stresemannstr. und Ber. Teichstr.)
Moritzberg (Ber. Dingworthstr.)
Bockfeld (Ber. Himmelsthürer Str.)
Himmelsthür, Neu-Itzum, Waldquelle, Hi.-Sorsum
Innenstadt (Ber. Brühl und Ber. Bahnhofsallee)
Landkreis Hildesheim
Sarstedt
Harsum (Ber. Martin-Luther-Str. und Ber. Breite Str.)
Bad Salzdetfurth, Wehrstedt, Wesseln, Söhre, Barienrode
Elze, Dinklar, Farmsen, Hoheneggelsen
Bornum, Ahrbergen
Holle, Luttrum, Deinsen, Bledeln, Algermissen
Sack, Hörsum, Brunkensen, Warzen, Everode, Limmer
Lamspringe, Hornsen, Sehlem, Clauen,
Duingen, Wetteborn
Nutzen Sie die Gelegenheit und rufen uns an.
Ihre Ansprechpartnerin: Bianca Koch
0 800 / 1 06 82 00, Mo.-Fr. 8–16 Uhr
bewerbung@hvo-hildesheim.de
www.kehr wieder-verlag.de
Aktiv und fit bleiben!
Wollen Sie Geld dazuverdienen und
dabei noch fit und aktiv bleiben?
Wir haben da was für Sie:
Zeitungszusteller/-in
mit der Freiheit sich selbst zu organisieren. Genau der richtige Mini-Job für alle,
die sich etwas dazuverdienen möchten.
Ihre Vorteile:
❍ Gehalt oder Rente aufbessern
❍ interessanter Job, wir arbeiten Sie ein
❍ wohnungsnahe Zustellgebiete
❍ Zustellung von 13.00 – 18.00 Uhr
❍ pünktliche Zahlung garantiert
Was uns wichtig ist:
❍ Sie sind mindestens 13 Jahre alt
❍ Sie sind zuverlässig
❍ Sie sind pünktlich
❍ Sie sind motiviert
Sie suchen eine neue Herausforderung?
Dann schnell anrufen!
Erfüllen Sie sich zusätzliche Wünsche
durch Extra-Geld.
Wir freuen uns auf eine
gute Zusammenarbeit!
Hildesheim
Itzum
Achtum
Ochtersum (Ber. Sohldfeld)
Landkreis Hildesheim
Sarstedt, Ruthe
Ahrbergen, Gr. Förste
Gödringen
Almstedt
Burgstemmen
Heyersum
Bad Salzdetfurth
(Ber. Dörenberg), Wehrstedt
Lechstedt
Dinklar
Söhre, Barienrode
Elze (Ber. Am Hanlah)
Harsum
Hoheneggelsen
Ihre Ansprechpartnerin:
Bianca Koch
✆ 08 00/1 06 82 00
Mo.–Fr. 8.00–16.00 Uhr
bianca.koch@
hildesheimer-allgemeine.de
Kehrwieder am Sonntag · 19. April 2015 · Seite 31
STELLENMARKT
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 3,90 €
Rollstuhlfahrer, 50J., su. für die Assistenz u. pflegerische Unterstützung
im Alltag eine/n Mitarbeiter/in für 30 o.
34 Std./Wo. SozialversicherungsAuszubildende(n) zur
pflichtige Stelle, Erf. im sozialen Bereich + FS Kl. B erforderl., Nachfragen
Fachkraft für Lagerlogistik
nur Mo., Di. + Do., Fr. 17-19 Uhr unter
% (0 51 21) 4 68 89. Vollständige Bewerbung bitte utner ) AK 1 724 586
Wir erwarten den erweiterten HS-Abschluss (Deutsch 3, Mathe 3).
Pkw-Führerschein ist erwünscht, aber nicht Bedingung.
Caritas St. Bernward, ambulante
Pflege gGmbH, Alte Heerstr. 15,
31180 Giesen/Groß-Förste u. PfaffenBewerbungen schriftlich oder per E-Mail mit Kopien der letzten beiden Zeugnisse an:
stieg 12 in 31134 Hildesheim sucht
Reinigungskraft für Büroräume auf
Bavenstedter Str. 73
Telefon 05121 / 76 19 0
450,-E Basis, Pflegefachkräfte und
31135 Hildesheim
Telefax 05121 / 888 99 10
Pflegehilfskräfte sowie Hauswirtwww.kawo.de
personal@kawo.de
schaftskräfte in Teilzeit. Anfragen
bitte unter % (0 50 66) 9 03 11-0 ab
Verkäufer-/innen f. Bäckerei (Vollzeit) Kraftfahrer CE für Planensattel in 9:00 Uhr
in Hildesheim gesucht, Tariflohn, Büro Festanstellung gesucht.
Lkw-Fahrer/in CE f. UrlaubsvertreAnne Hoppe, % (0 53 41) 39 85 82
Fa. Weise % (0 51 21) 5 35 87
tung gesucht, Tankwagenerfahrung
von Vorteil, % (0 51 27) 21 09 68
Wir suchen zum 01.08.2015 eine(n)
R
Verkäufer/in auf 450,-E Basis für
unsere Filiale Hildesheim gesucht.
Haben Sie Spaß an Mode und sind Sie
DOB-erfahren? Dann richten Sie Ihre
Bewerbung bitte an: MS Mode,
Frau Lorenz, Schuhstr. 40, 31134
Hildesheim oder an
Bewerbung@msmode.com
Gesucht werden
Sicherheitsmitarbeiter (m/w)
Für VW (WOB) und Hannover.
Unbefristeter Arbeitsvertrag mit Tariflohn.
Ausbildung in Hannover. Förderungsfähig.
Deutsches Institut
für Ausbildung und Sicherheit.
Tel. 03 91 - 53 57 70 38 od. 01 71 - 89 19 130
www.dias-bildung.de
Hausverwalt. su. Tischler als Minijob. Lottoannahmestelle sucht eine Aus% (0 51 81) 2 87 12 15 ab Mo 8 Uhr
hilfskraft, stundenweise für den Verkauf. Bewerbungen bitte schriftl. an:
Wer hilft mir bei der Gartenarbeit, Lotto Rettschlag, Bahnhofstr. 3,
% 4 52 69
31028 Gronau
Autohaus sucht Aushilfe mit FS GARTENHILFE nur fachkundig, privat gesucht % (01 52) 19 29 78 08
% (01 73) 8 10 55 58
GARTENHILFE nur fachkundig, privat
gesucht. % (01 52) 19 29 78 08
Wir suchen
STELLENGESUCHE
Sicherheitsmitarbeiter/in
Maler su. Anstell. als Subunternehmer
(nur Malerbetr.) % (01 72) 8 01 75 90
Nette Polin sucht einen kleinen Job als
Haushaltshilfe % (0 51 21) 2 06 07 18
Su. Putzstelle % (01 76) 38 65 13 97
Malergeselle su. Arbeit % 98 90 92
Su. für Privathaushalt Reinigungskraft f. 2 x ca. 3 Std. i. Monat. PKW
Su. Gartenarbeit, Hi. % 6 32 99
erf., % (01 72) 6 70 70 77
Dachdecker su. Arbeit: Balkonsan.,
Su. Maurer für Putz- und Mauerarbei- Maler-, Fassadenarb., u. Innenausb.,
zuverl./preisw. % (01 76) 79 05 26 08
ten in Freden, % (01 74) 7 49 46 34
in Alfeld. AZ nach Schichtplan,
Unterweisung nach § 34a
erforderlich.
Kurzbewerbung an:
HBC-Service GmbH
Striehlstr. 18c, 30159 Hannover
Mail: personal@hbc-service.de
Tel. 0511-91 101-0
Wir stellen ein:
LECKERE EINTÖPFE
Für unseren Betrieb in Elze suchen wir
Verkäufer(in) halbtags
Mehr als nur ein Job!
Für unser Seniorenzentrum in Sarstedt und die Ambulante Pflege in Hildesheim suchen wir
ab sofort
examinierte Pflegefachkräfte (m/w)
sowie Pflegeassistenten (m/w)
in Voll- und Teilzeit
Wir suchen mehrere gute Verkäufer(innen) für den
mobilen Verkauf unserer frischen Suppen und Eintöpfe.
Arbeitszeit: Di bis Fr von 9:30 bis 14:30
Sie besitzen eine freundliche Ausstrahlung, sind
zuverlässig und haben einen PKW-Führerschein.
Fehlende Fachkenntnisse? Kein Problem! Neue
Mitarbeiter werden bei uns vollständig eingearbeitet.
Unser Angebot:
■
■
■
■
■
Mitarbeiter(in) in Vollzeit
Sie arbeiten wöchentlich 35 Stdn. in der Produktion, bei
der Beladung und im mobilen Verkauf unserer frischen
Suppen und Eintöpfe.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
HSE Betriebs GmbH - Heilswannenweg 55 - 31008 Elze
Tel: 01522 6639759 ab Montag, 9 Uhr
■
■
Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung –
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an Frau Susanne Palermo
Ambulante Pflege
Osterstr. 33
31134 Hildesheim
Kehrwieder am Sonntag
Burgstemmen: Baulücke mit 984 m
Fläche in ruhiger Lage in Nord-SüdAusrichtung.
KP 73.800,– €
Sparkasse Hildesheim
Tel. (0 51 21) 580 80 80
2
p-gewerbeimmobilien@sparkasse-hildesheim.de
CAMPING
Schellerten - in ruhiger Wohnlage
2 ZKB, Balkon, ca. 57m², 1. OG, Tageslichtbad mit Wanne, Schellerten,
Rathausstr., 273,10E zzgl. NK/HK, 3
KM Kaution, prov.-frei, B-Schein für
ältere Person erforderlich, KreiswohnHildesheim
Marienburger
Höhe,
bau Hildesheim GmbH, % (0 51 21)
Tel.: 0 51 21- 6 41 03
großes
Reihenhaus,
200
m²,
Altbau,
9 76 14, Bj. 1983, Öl-ZH, Verbrauch
Himmelsthürer Str. 63,
komplett NEU saniert (wie Erstbezug!), 123 kWh/(m²a)
Hildesheim
7 gr. Zi., Kü., Bad, Gäste-WC, Keller,
kl. Garten m. Innenhof, 1.500,-E KM + Bockenem - ideal für ältere Person!
Gewerbefläche
2 ZKB, Balkon, 54m², 1. OG, Südwall,
NK/MS. % (01 72) 5 19 83 00
Moritzberg - Dingworthstr.
Bad mit Dusche, Fußboden in HolzAlfeld,
EFH,
5
Zi.,
Wohnzi.,
Kü.,
2
2 gr. Schaufensterfront, ca. 65m², Kü.,
optik, 267,85E zzgl. NK/HK, 3 KM
Bäd., 2 Toil., Keller, Grg., Terr. u. Gart., Kaution, prov.-frei, B-Schein für ält.
sep. Da. + H.-WC, Miete VS,
frei z. 01.07.2015, KM 700,-E + MS/- Pers. erf., Kreiswohnbau Hildesheim
% (01 70) 4 65 01 02
NK, % (0 50 68) 80 48
GmbH, % (0 51 21) 9 76-15, Bj. 1974,
ÖLZH, Bedarf 97,2 kWh/(m²a)
Heller Raum zu vermieten an
Kosmetik/Fußpflege/Nageldesign
(auf selbstständiger Basis)
in einem etablierten Friseursalon.
IMMOBILIEN
FERIENWOHNUNGEN
Ostseebad Boltenhagen, April und
Mai, 7 Tage reisen - 5 Tage bezahlen,
im excl. 2-Zi.-FeWo., strandnah mit
Fahrrädern. % (01 51) 19 41 43 60
oder www.sonnenblick6.de
Excl. Ferienwohnung Mallorca Cala
Ratjada, direkt am Hafen, 200m zum
Strand, bis 4 Pers., % (01 51)
22 39 71 90 o. www.maikothmer.de
FeWo, Heiligenhafen/Ostsee, strandnah, 2-5 Pers., ab 33,-E bis 56,-E/Tag,
% (04 21) 27 12 31
Grömitz,
freie
Termine
Mai,
www.schaare-ferienwohnung.de
% (0 51 21) 26 83 66
Nordsee: FeWo. b. 3 Pers., Hallenbad u. Sauna, neu renoviert 2014, ab
35,-E/Tag, % (01 76) 41 64 58 72
Ostfriesland - Bauernhof
Reitponnys, Lagerfeuer, FeWo's
von 2-15 Pers., % (0 49 46) 12 45
Idyll. Ferien-Hs. dir. am Nordseedeich, viele Extras, Kinder willkommen, Hund erlaubt % (0 56 01) 8 68 15
BÜSUM/Nordsee Nichtr.-FeWo*** für
2 Pers., Prospekt % (0 48 34) 61 85
Cuxhaven/Duhnen, FeWo, strandnah, von privat % (0 51 51) 2 77 36
Fehmarn-Südstrand FeWo ab 35,-E
2-3 Personen, % (01 76) 96 27 43 23
Usedom/Swinemünde/FeWo. v. priv.
strandn. günst. % (01 51) 40 00 36 17
VERMIETUNGEN
1-ZIMMERWOHNUNGEN
Winkelbungalow i. Hi. Ahnekamp v.
priv. zu verk., % (01 76) 42 03 97 90 Nordstadt, 1 Zi-Whg. m. Du., WC,
Teeküche, Lam., ca. 30m², 185,-E +
Bad Salzdetfurth: RH, 4 ZKB, WC, NK + MK, % (01 76) 61 26 74 26
ca. 90 m², erweiterb., Garage, renov.,
WG in Gr. Förste, 50m², Er oder Sie,
69.000,-E, % (01 77) 1 80 96 85
teilmob., 260,-E KM, 68,-E Betriebsk.,
EFH in Sibbesse mit 5 Zi, VK und Gar- 50,-E Heizung (Öl) % (0 50 66) 6 44 29
ten in Kinderfreundlicher Lage
Söhlde –
KP: 115.000,-E EFH in Volkersheim Kreiswohnbau
H i l d e s H e i m
Möbel rein und fertig!
ca. 120 m², VK, Wintergarten, 740 m² 1 ZKB, ca. 37 m², DG, Duschbad mit Fenster,
Grdt, KP 99.000,-E Kömmling
neu mit Bodenbelag in Holzoptik, Söhlde,
Immobilien, % (0 50 60) 96 16 48
Bockmühlenstr., 168,82 € zzgl. NK/HK, 3 KM
Kaution, prov.-frei S (0 51 21) 9 76-14
6 km von HI, EFH, 145 m² Wfl., Kunst- Bj.
1950, Öl-ZH, Verbrauch 160 kWh/(m²a)
isof., Gasheizung, 2 Bäder, renoviert,
Keller, Nebengeb., 1.000 m² Grdst.,
129.000,-E, % (01 60) 95 84 76 39
Wrisbergholzen; Neuwertiges EFH,
mediter. 1.262 m² mit Weitblick,
189.000,-E, s. Immob. Scout.de
2-ZIMMERWOHNUNGEN
HI, 2-Zi.-Whg. im Grünen am EhrNähe Arnekengalerie ETW, 2 ZKB, licher Park, ca. 70 m², großzügiger
Blk., 65 m², PKW-Stellpl., 55.000,-E, Schnitt, Komfort-Ausstatt., Südblk.,
% (0 51 85) 7 34 90 10
EBK, Kel., sehr ruh. zentr. Lage in 3.
Etg. m. Aufzug im MFH, 480,-E KM, ab
01.05.15, Grg. mögl., % (01 51)
51 56 54 36 oder % (0 51 21) 13 24 08
IMMOBILIENGESUCHE
Mit Einbauküche
Jordanstraße Obj. 207.4074
2 Zi., 54m², 2. OG, Balkon, EinbauküOT Barnten, Haus zum Kauf gesucht, che, Laminat, Duschbad, Endenergievon Privat, % (01 71) 2 09 32 89
bedarf (B): 129,0 kWh/(m²a), Gas, Baujahr 1961, Grundmiete 303,-E zzgl.
Su. 2, 3 Zi. Eigentumswhg., v. priv., NK/MS, Bezug ab 01.06.2015, provisiab sofort, % (0 51 21) 1 76 40 53
onsfrei, gbg, % (0 51 21) 9 67-2 46,
Su. ETW i. HI z. kauf, 70m², % 4 21 01 Mo. ab 9.00 Uhr.
Nordstemmen - schöner wohnen
DringenD gesucht:
2 ZKB, Balkon, ca. 64m², 1. OG,
EFH, ZweiFH, DHH, Reihenh., ETW, in Duschbad mit Fenster, Nordstemmen,
Region Hildesheim, keine Kosten VK Gerstenschlag, 335,24E zzgl. NK/HK,
3 KM Kaution, prov.-frei, B-Schein erMIG Immo GmbH
☎ (0 50 66) 9 84 88 28 o. ☎ (0 51 21) 6065824 forderlich, Kreiswohnbau Hildesheim
GmbH % (0 51 21) 9 76 14, Bj. 1995,
Gas-ZH, Verbrauch 93 kWh/(m²a)
MIETGESUCHE
Schönes Domizil sucht neue Bewohner
Borcholtenstraße Obj. 109.4524
2 Zi., 49m², 2. OG, Balkon, gute RaumÄlt. Dame su. in Giesen 1-2 Zi.-Whg., aufteilung, geräumige Küche, moderm. Blk./Terr., % (0 50 66) 45 59 od. nes Bad, Endenergiebedarf (B): 125,3
kWh/(m²a), Gas, Baujahr 1964, Grund% (01 72) 3 09 20 31
miete 260,-E zzgl. NK/MS, Bezug ab
Komplett möbl. Büro (6 Arbeitsplätprovisionsfrei,
gbg,
ze) in Hohenhameln, ab 1.5. z. verm., Su. in HI eine 3-4 Zi.-Whg., m. Blk./- 01.06.2015,
% (0 51 21) 9 67-2 46, Mo. ab 9.00 Uhr
KM 550,-E, % (0 51 23) 4 06 34 74
Terr., % (01 63) 7 36 99 05
GEWERBLICHE RÄUME
Telefon 0 51 21-3 46 86  Mail: j.timphus@timphus-conditorei-hotel.de
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. Juni 2015
Mitarbeiter (m/w)
„Die fröhlichen Dritten“
Dental-Labor GmbH
31137 Hildesheim, Lilly-Reich-Straße 3
Telefon (0 51 21) 5 32 30 und 5 32 39
IMMOBILIEN
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 3,90 €
BAUPLÄTZE
1 Fachkraft
für Hotel,
Restaurant oder Bäckereiverkauf.
Bewerbung an:
Conditorei Timphus, Fr. Timphus,
Neustädter Markt 55, 31134 Hildesheim
für alle Bereiche der Zahntechnik.
Bei Interesse bitten wir Sie um schriftliche
oder telefonische Bewerbung.
vielseitiger und abwechslungsreicher Aufgabenbereich
angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
berufliche Weiterentwicklung
hohe Qualitäts- und Pflegestandards
leistungsgerechte Vergütung
einen unbefristeten Arbeitsvertrag
flexible Arbeitszeiten (Voll- oder Teilzeit)
Senioren und Pflegezentrum Sonnenkamp
Am Sonnenkamp 79-81
31157 Sarstedt
· Bäckerei
· Conditorei
· Café · Hotel
Bockenem - für das moderne Paar!
3 ZKB, Balkon, 77m², 1. OG, Ulmenweg, Tageslichtbad mit Dusche, Fußboden in Holzoptik, 391,35E zzgl.
NK/HK, 3 KM Kaution, prov.-frei,
Kreiswohnbau Hildesheim GmbH,
% (0 51 21) 9 76-15, Bj. 1994, GasZH, Verbrauch 100 kWh/(m²a)
Gronau, 3 ZKB, 80 m², 410,-E + NK/MS, ren., frei, % (0 15 23) 6 81 18 11
Kreiswohnbau Ortsrandlage!
H i l d e s H e i m
Sarstedt, 3 ZKB, 73 m²,
DG, Bad m. Du., AR, Kabel, mtl. 381,– € zzgl.
NK/HK, 3 KM Kaution, prov.-frei S (0 50 66)
70 51-13 Bj. 1963, Gas-ZH, Verbrauch 116 kWh/(m²a)
Bad Salzdetfurth, 3 Zi.-DG-Whg., 60
m², + Abstellr., KM 347,-E, NK 90,-E,
MK 1.041,-E, Gartenben., 1A renov.,
sofort frei! % (01 76) 73 37 24 27
4-ZIMMERWOHNUNGEN
HI: 2 Zi. m. Kochnische, E-Geräte,
Blk., Keller, PKW-Abstellpl., 40 m², m.
Engergie-Ausw., 279,-E + NK, Holle, 3 ZKB, Blk., DG, 72 m², frei, KM
350,-E + NK/MS, % (0 50 62) 10 62
% (01 51) 25 38 09 93
SONSTIGE
WOHNUNGEN
Hi./Michaelisstr., 2-Zi.-DG-Whg., an
alleinstehende Dame zu vermieten
48 m², frisch renov., Lam., 310,-E KM,
% (01 74) 4 12 76 92
Bad Salzdetfurth, Terr.-Whg., 2 Zi.,
69 m², Bad m. Fenst., alles neu, gr.
So.-Ter., 355,- KM + 100,-E NK, MK
1.065,-E, sof. % (01 76) 73 37 24 27
Nähe Hohnsensee, schöne 2-Zi.Whg., 50m², Tgl.-Bad + EBK neu,
2. OG, ab 01.05., % (0 51 21) 4 11 06
(AB Rückruf garantiert)
Derneburg 4 ZKB, Blk., DG, 100 m²,
Bad Salzdetfurth, helle 90m² Whg., Fußbodenhzg., Keller, inkl. Garage u.
S-Blk., gr. Gart., energetisch san. Gartennutzg., 450,-E + NK, ab
Haus, ab 01.05., 440,-E KM + NK, 01.05.15 % (01 51) 40 32 14 87
% (01 51) 20 19 33 19, 04602/96580
Greifen Sie zu, bevor es ein anderer
Elze, 3 Zi., Kü., Bad, 57 m², Bj. 1958, tut! Alfeld 4 ZKB, 2. OG, 85m², renov.,
GZH, Verb. 136 kWh (m²a), 240,07 E % (0 51 81) 2 87 12 15 ab Mo. 8 Uhr
KM + NK/MS, % (01 71) 1 01 59 30
Diekholzen, 4 ZKB, Gartennutz., k.
Nordstemmen: 3 ZKB im DG, 61 m², Tiere, 500,-E KM + NK + 3MS,
% (0 51 21) 7 58 54 33
KM 280,-E % (01 72) 5 46 51 29
Breinum, 4 ZKB, 80,5m², ren., KM
Sibbesse, 3 ZKB-Studio, 86m², BLK, 360,-E ,% (0 50 60) 6 07 63 11
393,-E + NK/MS, % (0 50 65) 73 21
Elze, 4 ZKB, WC, 94 m², KM 410,-E
Elze: 3 ZKB, Souterrain, 70 m², KM ab 01.04 % (0 50 68) 20 27.
340,-E, ab sofort! % (0 50 68) 20 27 HI, 4+5 Zi. sofort frei, % 1 76 39 94
Breinum, 3 ZKB, 62 m², ren., KM
280,-E, % (0 50 60) 6 07 63 11
Brüggen, sonn. 2 Zi-Whg. m. gr. Rössing 69 m², DG, 3 ZKB, KM 355,-E Gronau, 5 ZKB, 89 m², 420,-E + NK/MS, renov., frei % (0 15 23) 6 81 18 11
Wohnkü. u. Bad. KM 295,-E, + NK/MS, frei, % (01 71) 3 52 14 43
% (01 60) 92 61 41 78
Derneburg 2 ZKB, Blk., OG, 65 m²,
Fußbod.-Hzg., Keller, KM inkl. Garage
330,-E, frei, % (01 51) 40 32 14 87
Auf jeden Fall einen Blick wert! Alfeld 2½ ZKB, Balkon, DG, 60m²,
% (0 51 81) 2 87 12 15 ab Mo. 8 Uhr
■ PROSPEKT BEILAGEN
In Teilen der Ausgabe:
Alfeld, 2 Zi.-Whg., 230,-E KM + NK/3x
MS, sof. frei, % (01 52) 03 11 44 27
Nettlingen, 2 ZKB, 55 m², 250,-E KM
+ NK + 3 MM MS, % (0 51 23) 24 85
Hi./City, 2 ZKB, 53 m², Lam., Kabel,
KM 305,- + NK/MS, Hi % 3 23 81
Nordstadt, 2 ZKB, Blk, su. Nachm. z.
1.6., ca. 50m², % (01 60) 91 29 69 91
Kreiswohnbau Argentum Kaiserhof –
H i l d e s H e i m
Wohnen wie im Grand Hotel!
Bad Salzdetfurth, 2 ZKB, 102 m², DG, Oberstr.,
Tageslichtbad mit bodengl. Dusche, Parkett,
Aufzug, Tiefgaragenstellplatz, 796,– € zzgl.
NK/HK, 3 KM Kaution, prov.-frei S (0 51 21)
9 76-15 Bj. 1900, Gas-ZH, Bedarf 134 kWh/(m²a)
3-ZIMMERWOHNUNGEN
Hasede, 3 ZKB, Blk., 90 m², verkehrsgünst. aber ruhig gelegen, 1. OG,
G-WC, Tgl.-Bad., Keller, 410,-E +
NK/MS, + 40,- E Grg., Zusatzraum f.
40,-E mögl., % (01 71) 5 26 61 24
Starten Sie mit dieser Wohnung in
den Frühling! Alfeld 3 ZKB, Balkon, 2.
OG, 71m², % (0 51 81) 2 87 12 15 ab
Mo. 8.00 Uhr
salzgitter
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
349
Dateigröße
17 537 KB
Tags
1/--Seiten
melden