close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Id I - le-tex

EinbettenHerunterladen
Content
Engineering
Dr. Reinhard Vöckler
Geschäftsführer
reinhard.voeckler @le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 123
Martin Hillert Senior Solution Architect
martin.hillert @le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 130
Andrea Köhler Account Managerin
andrea.koehler @le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 180
Gerrit Imsieke Geschäftsführer
gerrit.imsieke @le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 110
Manuela Pohle Produktionsleiterin
Elektronische Medien
manuela.pohle @le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 181
Thomas Schmidt Geschäftsführer
thomas.schmidt @le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 120
Dana Minnemann Account Managerin
dana.minnemann @le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 164
Steffi Hohensee Account Managerin
steffi.hohensee @le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 165
Martin Kraetke Lead Content Engineer
martin.kraetke @le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 143
Zukunft gestalten
Das Verlagswesen befindet sich im Wandel; digitale Anwendungen wie E-Books und
Apps haben sich einen festen Platz erobert und ergänzen die traditionelle Verlags­
arbeit um immer neue Innovationen. Die Zukunft bietet Chancen, aus Möglichkeiten
Märkte zu machen. Und das, obwohl niemand genau sagen kann, aus welchen Ideen
von heute die Standards von morgen werden.
Damit Chancen nicht zu Risiken werden, braucht es eine gehörige Portion Erfahrung
und fundierte Branchenkenntnisse, mit denen sich Trends und Entwicklungen richtig beurteilen lassen. An Bewährtem festzuhalten und gleichzeitig offen für Neues
zu sein – das ist die Basis, um das Potenzial des Marktes für sich nutzbar zu machen:
vielseitige Erlösmodelle, neue Vertriebswege, stetig wachsende Kundenstämme.
Die Fäden so zusammenzufügen, dass sich daraus im Tagesgeschäft ein wirtschaft­
licher und zeitgemäßer Dienstleistungsmix ergibt, ist das, was wir unter Content
Engineering verstehen. Wir strukturieren, optimieren und realisieren, von der Beratung bis zum fertigen Titel – heute und in Zukunft.
Willkommen bei le-tex.
t
le-
ex
hi
l is
b
pu
ng
rv
se
ice
s
le-tex publishing services
Content Processing
6 Manuskriptbearbeitung
Leistungen im Detail
–– Begutachtung und Beurteilung von Manuskripten
–– Redaktion (Rechtschreibung, Grammatik, Inhalt, Stil und
Struktur)
–– Bildredaktion und Einholen von Lizenzen
–– Bearbeitung des Referenzstils
–– technisch-strukturelle Aufbereitung von Texten
–– Vorformatierung und Vorbereitung für das Copy-Editing
Copy-Editing – Von A bis Z
Copy-Editing und Lektorat bei le-tex
Unser Copy-Editing (CE) prüft und
korrekte Positionierung und Zitierung
begleiten Ihr Manuskript vom ersten
überarbeitet Ihre Texte nach stilistischen
im Text. Die formale Auszeichnung von
Entwurf bis zur Produktionsreife. Wir
und fachlichen Kriterien. Als „Unterneh-
Fußnoten, Aufzählungen und Über-
beraten und betreuen Sie bei allen
mensdienstleistung der ersten Stunde“
schriften gehört ebenso dazu wie die
inhaltlichen, sprachlichen und formalen
verfügen wir im Copy-Editing über eine
Prüfung Ihres Manuskripts auf Recht-
Fragen und greifen bei der Überarbei-
langjährige Erfahrung, von der auch Sie
schreibung, Grammatik und Zeichenset-
tung Ihrer Werke auf ein umfangreiches
profitieren können.
zung.
Netzwerk aus wissenschaftlich ausge-
Unsere Editoren prüfen und korrigie-
Unter inhaltlichen und stilistischen
bildeten, deutsch- und fremdsprachigen
ren beispielsweise Referenzen, Abbil-
Gesichtspunkten korrigieren unsere Edi-
Editoren zurück – ganz nach Ihren Wün-
dungen und Tabellen auf Einheitlich-
toren sehr behutsam, um den individuel-
schen und Bedürfnissen.
keit in Stil und Formatierung sowie auf
len Stil des Autors beizubehalten.
7
Wiley-VCH | Ein Lebenswerk mit Stil und Form
Paul und Saskia Wrede (Hrsg.): Charles Darwin – Die Entstehung der Arten
Körpergewicht
s an Nahrung
auf. Nachts, wen
auf ein Zwanz
igstel, ein Phä
n sie inaktiv sind
nom
Vögel, wobei
die kleinste Art en, was als Torpor bezeich , sinkt der Sauerstoffverb
rauch
,
net wird. 2 Kol
Schnabel bis
zur Schwanzsp die Bienenelfe (Melisuga
ibris sind seh
helenae) mit
r kleine
itze nur 6 cm
25 cm Länge
eine
erreicht! And
der Riesenkol
ererseits ist die r Gesamtlänge von
ibri (Patagona
größte Art mit
gigas).
Lebensweise
ca.
Charakteristis
ch für Kolibri
s ist ihre Fähigk
vorwärts, rüc
kwä
eit
Dadurch besuch rts aber auch seitwärts flie sich ständig in der Luft auf
gen, mit einem
zuhalten, sie
en einige Art
kön
en bis 40 Blü
Flügelschlag
Kolibriarten ist
ten in der Min
von 80 Schläge nen
ihr langer Sch
ute. Charakteri
n/s.
angepasst, sein
nabel, der abe
stis
r je nach Nah
kann. Im Lau
rungsweise unt ch für alle
fe der Evoluti
Schnabelforme
erschiedlich gef
on entstanden
n, wie meißelf
rech
ormt,
örmig gerade
aber im Verglei
, nach unten mal t unterschiedliche
ch zur Körper
grö
meisten Kolibri
star
s erreichen dam ße sind die Schnäbel grunds k oder schwach gekrümmt,
dort den Nek
ätzlich lang (Ab
it den Boden
tar auf und ver
b.EA13.9.3).
zehren oft die der langen, röhrenförmigen
Abb. ergänzen
dort befindlich
Blüten und sau Die
bzw. Verweis
en Insekten (CE
gen
hier löschen.
CENOTE_EN
NOTEAQ. Bitt
DE).
e
fixiert Abb. EA
13.9.3
Eine umfangreich kommentierte und reich illustrierte Fassung des
Darwin’schen Klassikers – für die Produktion herausfordernd durch
einen sehr inhomogenen Input-Datenbestand, u.a. mit Originaltexten,
Kommentaren, Erläuterungsboxen, Kurzbiografien und verschiedenfarbiger Hervorhebung wichtiger Textpassagen. Während des Copyeditings
Verschiedene
Kol
Mitte links ein ibriarten, beachtlich die Farb
napfförmiges
envielfalt und
Nest mit zwe
die unterschiedl
i Eiern.
ichen Sch
wurden die unterschiedlichen Elemente aufwendig aufbereitet und
nabelformen.
Verbreitung
Die ursprünglic
hen Kolibris
stam
und haben sich
von dort aus in men aus dem tropischen,
mittelamerikan
ausschließlich
die
ischen Regenw
auf dem amerika mehr als 300 Arten auf
ges
ald
Südspitze Süd
amerikas. Dab nischen Kontinent vor, von palten. Kolibris kommen
ei bevölkern
Alaska, über
strengen Fichten
Kol
Mittelamerika
ibris nicht nur
forste Alaska
bis zur
unwirtlichen
s oder auch die
den
trop
isch
en Regenwald,
Gebiete Feuerla
Hochwälder der
die
nds.
And
en, sondern auc
Fossilien
h die
In Südamerika
hat
anderen, größer man kaum Fossilien von
Kolibris gefund
en Wirbeltiere
Museum Fossilie
en, allerdings
n. Überrasche
nderweise fan
auch selten von
n von Kolibri
d Gerald Mayr
dabei um klei
s in der Nähe
vom Senckenbe
nere Skelette
von Heidelberg
eine
rg
die Evolution
, Deutschland
.
des Kolibris nich s moderneren Kolibrityps
aus dem frühen Es handelt sich
Koevolution
t auf die Neue
kann also bis
Oli
We
gozäns. Also
lt
beschränkt gew
zum Oligozän
ist
esen. Die Vog
(23 bis 28 Mil
Sicherlich kan
el-Blütenlionen Jahre)
n die enorme
zurückverfolg
Ausbreitung und
Südamerika mit
t werden. 3
Art
der geomorph
Hebung der And
ologischen Ver envielfalt der Kolibris vor
allem in
änderung dies
en und deren
es Kontinentes
Reihe untersc
Abtragung und
hiedlicher Bio
erklärt werden
Transport der
tope, die eine
relativ junge
Artbildung beg Sedimente bildete eine gan . Die
Entstehung.
ünstigten. Die
ze
Trochiliden sind
</FBflies>
eine
zusammengefügt zu einem stimmigen Ganzen mit konsistenter inhaltlicher Struktur und Sprache.
h
zwei wenn auc
wo immer in
e
tätigen, dass,
r stellvertretend e
ng überall bes
verwandte ode
er viel
h meiner Meinu
en viele nahe
den; und wo imm che
wer
sein
Es wird sich nac einander entfernten Gegend
den
en vorhan
en werden, wel
von
Art
t
und
he
wei
gef
tisc
so
h
iden
men
noc
ge
auch viele For
achten. Diese
men, auch eini
men, da werden ere nur als Varietäten betr rung aus
Arten vorkom
Arten vorkom
and
nde
nahe verwandte er als besondere Arten und der fortschreitenden Abä
in
rsch
einige Naturfo men drücken uns die Stufen
For
zweifelhaften
.10).
(EA13.9–EA13
Hickman CP,
Roberts LS, Lars
1000
on A, I ´Anson
H, Eisenhour
Mayr G Old Wor
DJ Zoologie Pear
ld Fossil Record
son Studium,
München (200
of Modern-Typ
8) S.
e Hummingbir
ds Science 304
, 861–864 (200
4)
2
<FBflies>
c13-EA09-001
is
alpine Kolibr
Südamerika,
-EA09-001
hlkolibri.
fixiert Abb. c13
oder Rubinke
3
lypte costae)
Costakolibri (Ca
geteilt, in die
erfamilien auf mit ungefähr
s in zwei Unt
gen
ilie der Kolibri
n 117 Gattun
chilinae gehöre
61) wird die Fam
Nach Gould (18 und die Trochilinae. Den Tro irisierenden Farben.
n
Phaethornthinae besitzen die wunderschöne
Sie
300 Arten an.
-EA09-002
ri).
fixiert Abb. c13 mingbird (Archilochus alexand
Black-chinned
Hum
gste der
talt, das prächti sich mit
önste der Ges
nz gibt, lassen
Kolibri das sch
Kunst ihren Gla er kleine Vogel. Ihn
Wesen ist der
ere
bten
uns
bele
en
n
ck ist dies
„Unter alle
Metalle, den
den
n. Ihr Meisterstü
Edelsteine und
einzelt beschie
Farben nach.
nicht vergleiche
Vögeln nur ver
k: alles ist
dien der Natur üttet, welche den übrigen
reicher Schmuc
diesen Kleino
n Gaben übersch e, Anmut, Gewandtheit und der Rubin, der Topas
d,
nell
hat sie mit alle
Sch
utzt; denn sein
en. Der Smarag
Leichtigkeit,
der Erde beschm en. Er ist stets in
worden sind.
g zuteil geword
Bod
kleinen Lieblin e, das er nie mit dem Staube
enblicke den
diesem ihrem
seinem Gewand
er kaum auf Aug en Glanz ihm eigen ist und
der
schimmern auf s Leben hindurch berührt
und
e
sch
che
en Fri
ganzes ätheris me zu Blume gaukelnd, der
Blu
er Georges
der Luft, von
e Naturforsch
er trinkt.“
ße französisch
deren Nektar
chrieb der gro
bes
8 verfassten,
e
ach
Spr
reichen
ren 1749 bis 178 Amerika vorkommenden
in
In dieser blumen 07–1788) in dem in den Jah
den nur
liche oder gar
(17
re naturelle“
s andere als zier ig. Ihr
Louis Buffon
Werk „Histoi
Kolibriarten alle
ngsfäh
reißigbändigen
rt
sechsundd
bisher etwa 330 äußerst robust und anpassu
unde, erforde
1 Allerdings sind die
Sek
enteil, sie sind
Schlägen pro
Kolibri.
Wesen – im Geg lagfrequenz von 50 bis 100 Nektar besteht, sondern
zerbrechliche
Sch
aus
nen
gen mit einer
am wenigsten
oder verschiede s
en
find
en
dauerndes Flie rungsaufnahme, die aber
doppelte ihre
den Blütenkelch
Nah
eine ständige
kten, die sie in men sie täglich mehr als das
h Art aus Inse
neh
vielmehr je nac des hohen Stoffumsatzes
gen
Früchten. We
1
Smolik H-W
on
rororo Tierlexik
4) S.139
Rowohlt (197
Band 3 Vögel
Lektorat – Umfassende sprachliche Betreuung
Als Schnittstelle zwischen Verlag und
Autoren werden im le-tex-Lekto-
Welcher Art und wie tief greifend
Autor betreut unser Lektorat Ihre Buch-
rat umfassend beraten und betreut.
die Überarbeitung Ihres Werkes sein
und Zeitschriftenprojekte auf redakti-
Wir helfen Autoren bei der Umsetzung
soll, entscheiden Sie. Wir unterstützen
oneller Ebene. Im Fach- oder Wissen-
der Anforderungen des Verlages, zum
Sie bei dieser Entscheidung, indem wir
schaftslektorat sowie im Basislektorat
Beispiel sprachlicher und stilistischer
Ihr Manuskript begutachten und Emp-
prüfen wir Ihre Texte auf Sprache, Stil,
Standards und beraten sie bei der Struk-
fehlungen für die Wahl des geeigneten
Inhalt und Struktur. Wir beauftragen
turierung und dem Aufbau ihrer Ma-
Bearbeitungslevels aussprechen.
fachspezifisch qualifizierte Lektoren,
nuskripte. Auch bei Fragen der für den
koordinieren Ihre Übersetzungsprojekte
Buchsatz relevanten und XML-kompatib-
und suchen für Sie aus unserem Netz-
len Formatierung stehen wir Ihnen gern
werk die geeigneten Muttersprachler.
zur Seite.
Ihre Ansprechpartnerin
Steffi Hohensee steffi . hohensee @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 165
8 Bildbearbeitung
professionell und effizient
Unsere Mitarbeiter verfügen über
Ein ausgezeichnetes Druckergebnis hat
von mathematischen und chemischen
seinen Ursprung immer auch in einer
Formeln mittels spezieller Programme
eine fundierte grafische Ausbildung
ausgezeichneten Vorstufenbearbeitung.
sowie OCR- und Batch-Konvertierungen.
als Mediengestalter, Typografen und
Das Wissen und die Erfahrung dafür
Mithilfe von Workflows für die auto-
Verlagshersteller. Vielfältige berufliche
besitzt unsere leistungsstarke Bildbear-
matische Bildbearbeitung bietet le-tex
Erfahrungen kombinieren sie mit Fertig-
beitung, die jährlich mehr als 10.000 Dia-
eine standardisierte Produktion, die
keiten aus den Bereichen Gestaltung und
gramme und Illustrationen für Bücher,
Top-Qualität in kürzester Zeit gewähr-
Reprografie. Unterstützt wird unsere
Zeitschriften und elektronische Publi-
leisten kann.
Bildbearbeitung von hausinternen Soft-
kationen bearbeitet. Unser Repertoire
Das kalkulierte Budget bleibt dabei
umfasst einerseits Neuzeichnungen,
stets im Blick. Gemeinsam mit unse-
Neubeschriftungen und Reinzeichnun-
rem Kunden besprechen wir die Anfor-
gen sowie die Erstellung von kalibrierten
derungsprofile und stimmen die ge­­
Farbscans, andererseits die Bearbeitung
wünschten Qualitätsstufen ab.
Technische Details
Bearbeitung folgender Bildformate:
–– JPG, PNG, GIF, TIFF, EPS, PDF
–– Officeformate: Word, PowerPoint,
Excel, Visio, OpenDocumet
–– fachspezifische Formate (z.B.
ChemDraw)
–– Handzeichnungen
Nutzung folgender Bildbearbeitungsprogramme:
–– Adobe CS6 (insb. Photoshop,
Illustrator)
–– CorelDraw
–– PitStop
–– ImageMagick
wareentwicklern und Systemtechnikern.
Ihre Ansprechpartnerin
Dana Minnemann dana . minnemann @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 164
9
Springer | Handbücher – Wissen kompakt dargestellt
Mit über 8.400 Buchtiteln im Jahr 2013 und 2.200 englischsprachigen Zeitschriften
zählt der Springer Verlag zu einem der führenden Wissenschaftsverlage.
Die Springer-Handbook-Series ist eine eigene Produktlinie von Springer,
die sich als Druckversion für Einzelkäufer und Institutionen als auch
durch Top-Download-Zahlen der Online-Versionen auszeichnet.
Seit vielen Jahren werden diese komplexen Werke von le-tex
mit größter Sorgfalt erstellt und betreut. Neben Copy-Editing,
Satz und Herstellung übernehmen wir eine umfassende Bildbearbeitung – von einfacher Retusche bis hin zu zahlreichen Neuzeichnungen. Die Maßstäbe sind hoch und herausfordernd, die
Präzision in der Bilddarstellung zwingend.
10 Verlagsherstellung
Workflows und Prozesse nach Maß
Ganz gleich ob Bücher, Zeitschriften,
Neben der Planung, Koordination
le-tex steht für ein effizientes Projekt-
Loseblattsammlungen oder digitale
und Kontrolle des Herstellungsprozes-
management, das zu jedem Zeitpunkt
Medien – unser qualifiziertes und erfah-
ses, beraten und begleiten wir Verlage
der Produktion sowohl Termintreue als
renes Herstellerteam realisiert jährlich
und Autoren bei der Aufbereitung der
auch Kostenkontrolle gewährleistet.
mehrere Hundert Titel mit verschiedens-
Manuskripte für eine medienneutrale
ten Anforderungen.
Produktion. Wir prüfen die Autorenma-
kontakt ist darüber hinaus ein maßgeb-
nuskripte anhand der jeweiligen Ver-
licher Garant für eine erfolgreiche Pro-
wir sämtliche Produktionsschritte zwi-
lags-Schemas und Layoutanforderungen
duktion.
schen Manuskripteingang und Druck-
und passen diese gegebenenfalls an die
datenversand oder unterstützen Sie in
gewünschten Vorgaben an. Auch bei
Teilbereichen der Gesamtprozesse. Aus-
Camera-ready-Produktionen ist le-tex
gehend von Ihren Bedürfnissen, gliedern
ein kompetenter Partner und unterstützt
sich dabei unsere Serviceleistungen in
die Autoren bei der Erstellung und Bear-
Ihre bereits bestehenden Workflows ein.
beitung ihrer Druckvorlagen.
Je nach Kundenwunsch übernehmen
Ein intensiver Verlags- und Autoren-
Ihre Ansprechpartnerin
Steffi Hohensee steffi . hohensee @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 165
11
Wiley-VCH | Full-Service aus einer Hand
Für den auf Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissen-
So werden unkompliziert Druckdaten und verlinkte
schaften spezialisierten Verlag Wiley-VCH hat le-tex einen
E-Book-PDFs hergestellt sowie verlagsspezifische XML-
maßgeschneiderten Workflow zur Full-Service-Produktion
Daten geliefert. Der Produktionsprozess wird dabei durch
entwickelt, der Datennormalisierung, Copy-Editing, Bildbe-
ein fachkundiges Copy-Editing- und Projektmanagement
arbeitung, XML-Konvertierung sowie XML-Satz in­tegriert.
gesteuert.
Neben sorgfältiger Aufbereitung schwieriger Inhalte über alle Produktions­stadien hinweg
erfordert Full-Service ein sicheres Gespür in der Kommunikation mit unseren Autoren
und verantwortungsbewusstes Handeln im Sinne des Verlags. Wir schätzen le-tex dabei
als zuverlässigen und kompetenten Partner, mit dem wir seit Langem gerne und vertrauensvoll zusammenarbeiten.
Andrea Zschäge
Content Management Books, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA (2014)
Leistungen auf einen Blick
–– Sichtung, Normalisierung und Auszeichnung von Manuskripten
–– technische Beratung von Autoren und Redakteuren
–– Kalkulation
–– Einkauf und Überwachung von Vorstufenleistungen
–– Koordination des Korrekturprozesses
–– Einkauf und Überwachung von Druck- und Bindeprozessen
–– Materialauswahl und -einkauf
–– Briefing und Beratung bei Gestaltungsaufgaben
12 InDesign
InDesign wird bei le-tex vor allem
im IDML-Format komplett aus XML zu
Auf diesem Weg entstehen umfangreiche
für Bücher und Zeitschriften aus den
synthetisieren. Dies ist regelmäßig der
Titel mit hohem Formelanteil bei exzel-
Bereichen Medizin, Recht und Bildung
Fall, wenn ein großes Register zu verar-
lenter Satzqualität. Alternativ können die
eingesetzt, aber auch bei Projekten mit
beiten ist.
Formeln auch mit dem MathType-Plugin
besonderen Gestaltungsanforderungen.
Ausgangspunkt für den Satz kom-
direkt in InDesign bearbeitet werden.
Die Mitarbeiter der InDesign-Abteilung
plexer Werke ist oft ein vollautomati-
Auch andere Einschränkungen von
sind in besonderem Maße typografisch
scher Grobumbruch mittels transpect
InDesign, wie z. B. die standardmäßige
geschult.
(siehe Seite 24). Dazu werden aufbereitete
Beschränkung auf ein Register oder die
Der konsequente Einsatz von Absatz-
Manuskripte nach XML konvertiert, mit
Schwierigkeiten beim Round-Tripping,
und Zeichenformaten, Objektstilen und
Style-Informationen angereichert sowie
haben wir für unsere Kunden in zahlrei-
Skripten ermöglicht – neben der Durch-
sämtliche referenzierte Abbildungen ein-
chen Projekten gelöst.
setzung von typografischen Festlegun-
gebunden. Mit diesen Daten werden via
Und selbstverständlich erzeugt le-tex
gen – einen hohen Automatisierungs-
IDML-Synthese fertige InDesign-Tem­
Inhaltsverzeichnisse und Register dyna-
grad. Das ist die Voraussetzung für
plates befüllt.
misch aus den Satzdaten. Bei Umfängen
optimalen Durchsatz und Exportierbarkeit nach XML.
Die Beschränkungen von InDesign
von über 2.000 Seiten und weit über 250
im Bereich des Formelsatzes lösen wir
Einzelkapiteln erstellen wir Online-PDFs
durch eine Kombination aus transpect-
mit verlinkten Querverweisen auf Abbil-
als Eingangs- als auch Ausgangsformat
Workflow und TeX-Satz. Hier werden
dungen, Tabellen, Boxen, Literaturrefe-
spezifiziert werden. le-tex kennt sehr
MathType-Formeln in TeX aufbereitet,
renzen und Überschriften.
genau die Einschränkungen und Fallstri-
formatiert und im Anschluss als EPS
cke beim Satz aus XML. Falls die Skript-
ausgegeben. Diese Formelbilder können
verarbeitung des XML zu aufwendig ist,
problemlos bei der IDML-Synthese in
sind wir in der Lage, InDesign-Dateien
den Grobumbruch eingebunden werden.
XML kann im InDesign-Satz sowohl
Ihre Ansprechpartnerin
Dana Minnemann dana . minnemann @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 164
13
Springer Medizin | Erfahrung, die Effizienz schafft
Hoffmann, Lentze, Spranger, Zepp: Pädiatrie
Bewährt als verlässliches Standard- und Referenzwerk der
den Satz, die Herstellung und die Bildbearbeitung höchste
Kinder- und Jugendmedizin in Klinik und Praxis unter dem
Anforderungen in puncto Umsetzung komplexer Layout-
Dach des Springer Verlags, bietet die Neuauflage „Pädiat-
richtlinien in Text und Bild sowie an das Zeit-und Kosten-
rie“ einen aktuellen Wissensüberblick in didaktisch anspre-
management.
chender Umsetzung. Innerhalb von sieben Monaten wurde
Das E-Book enthält selbstverständlich buchweit ver-
dieser Titel mit 2.300 Seiten Umfang und ca. 300 Einzel-
linkte Querverweise auf Abbildungen, Tabellen, Literatur-
kapiteln – verteilt auf zwei Bände – mit InDesign erstellt.
referenzen und Überschriften. Zudem ist ergänzendes Bild-
Die Produktion dieses sehr komplexen Werks stellte an
material auch online abrufbar.
Ich war überrascht, dass die Produktion dieses Großwerks mit fast 300 Kapiteln und
mehr als 350 Beitragsautoren so unproblematisch, ruhig und rasch verlaufen ist. In einer
sehr viel kürzeren Zeitspanne als erwartet konnten die mehr als 2.300 Seiten Inhalt in
gedruckter und elektronischer Form publiziert werden. Herzlichen Dank dafür an das
gesamte beteiligte Leipziger Team.
Michael Barton
Manager Production Books GLS, Springer-Verlag GmbH (2014)
Bundeszentrale für politische Bildung | Barrierefreiheit
Zeitschrift: Aus Politik und Zeitgeschichte
Zugegeben, Barrierefreiheit ist nicht so aufregend wie zum
Und sie ist anspruchsvoll in der Umsetzung, vor
Beispiel das neueste Tablet-Gadget mit interaktiven Video­
allem, wenn bei der grafischen Gestaltung keine Abstri-
sequenzen. Aber sie ist wichtig, denn sie ermöglicht u. a.
che gemacht werden sollen. Mit der XML- und InDesign-
Blinden und Sehbehinderten die aktive Teilhabe am gesell-
Kompetenz von le-tex gelingt dies mit Erfolg Woche für
schaftlichen Diskurs.
Woche aufs Neue.
Es ist sehr erfreulich, wenn sich die Zusammenarbeit über die Einhaltung der Standards
hinaus so produktiv und unkompliziert – man kann sagen: barrierefrei – gestaltet wie
mit le-tex.
Dr. Hans-Georg Golz
Referent, Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) (2010)
14 TEX und XML-TEX
XML-Round-Trips und Formelqualität
durch die Summe
die Kurve wird also
\begin{equation}
}=\sum_{k=1}^{n}
^{2}}
\sum_{k=1}^{n}L_{k
2}+(\upDelta y_{k})
^{
})
{k
x_
a
lt
De
up
\sqrt{(\
\label{eq:6.3.1}
\end{equation}
angenähert.
Rendering-Prozess weiter, wodurch ein
echter XML-first-Workflow möglich ist.
TeX ist seit der Gründung von le-tex
Typografisch ist TeX allen XSL-FO - und
ein wesentlicher Bestandteil unserer
CSS3-Engines weit überlegen. Die XML-
Einen festen Platz unter den Satzprogram-
Produktion. Das spiegelt sich auch in
Quelle ist „single source“: Aus ihr wird
men hat TeX dank seiner Formelsatzqua-
unserem Firmennamen wider und zeigt
gesetzt, dort werden alle Korrekturen
lität vor allem für naturwissenschaftliche
sich in der jährlich sechsstelligen Anzahl
ausgeführt und sie dient als Archiv-
und mathematische Publikationen.
an Buch- und Zeitschriftenseiten, die wir
und Basisformat für weitere Verwen-
mit TeX verarbeiten. Titel mit hohem For-
dungen.
Aufgrund seiner Programmierbarkeit ermöglicht TeX/LaTeX einen effi-
melanteil bilden einen Schwerpunkt die-
Lernen Sie dieses effektive Tool ken-
zienten Satz standardisierter Layouts
ser Produktion. Dazu gehören namhafte
nen. Vom Angebot für einen Einzeltitel
und die vollautomatische Generierung
Titel wie „der Tipler“, „der Dubbel“, „der
bis zur Einrichtung von XML-Work-
von PDFs in automatisierten Prozessen.
Gerthsen“, „der Atkins“ oder die Sprin-
flows mit hohem Durchsatz – unsere
Gleichzeitig verfügt es über alle notwen-
ger-Handbook-Reihe. Auch wenn Inhalte
TeX-Experten stehen Ihnen mit Rat und
digen Voraussetzungen für die Umset-
mit hohem Formelanteil einen Schwer-
Tat zur Seite.
zung anspruchsvollster Typografie. Als
punkt unserer TeX-Produktion bilden, ist
Open-Source-Lösung erfordert es keine
der Einsatz nicht darauf beschränkt.
Investitionskosten und wird von einer
Seit zehn Jahren setzen wir TeX pro-
weltweiten Community ständig weiter-
duktiv für den nativen Satz von XML-
entwickelt. Zudem ist TeX ein quelloffe-
Daten ein. Jährlich produzieren wir
nes Datenformat, welches nicht nur von
auf diese Weise mehrere 10.000 Seiten.
einer bestimmten Software wie InDesign
Ein in TeX geschriebener XML-Parser
und QuarkXPress gelesen werden kann.
liest die XML-Daten und gibt sie an den
Erfahren Sie mehr über unsere TeXnischen Dienstleistungen bezüglich
TeX-Templates (S. 36) und Systemintegration (S. 30).
Ihre Ansprechpartnerin
Andrea Köhler andrea . koehler @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 180
15
Pearson | Lehrbücher für Studium und Schule
Anspruchsvolle und umfangreiche Lehrbücher
aus dem Programm von Pearson Studium erfordern zahlreiche Kompetenzen, vom Formelsatz über
die Gestaltung und Bildbearbeitung bis hin zur
stringenten Projektabwicklung. Das le-tex-Team
vereinigt diese Kompetenzen auf sich und bietet zudem hohe Verfügbarkeit und kompetente
Beratung.
Philipp Burkart
Herstellungsleitung, Pearson Deutschland GmbH (2014)
Deutscher Apotheker Verlag | Umfangreiches Loseblattwerk mit 2.000 Seiten
Das Helwig/Otto Arzneimittel-Handbuch für Ärzte und
dabei auf der satztechnischen Umsetzung des anspruchs-
Apotheker wurde mit einer Round-Trip-Konvertierung
vollen 2-spaltigen Umbruchs sowie auf der automatischen
(Word-XML-Word) realisiert, wobei ein kundenspezifisches
Generierung eines Gesamtregisters.
XML entwickelt und verwendet wurde. Das Augenmerk lag
Wir schätzen le-tex als kompetenten und innovativen Partner, insbesondere für
anspruchsvollen Satz von Formel- und Loseblattwerken als auch bei Themen wie XMLKonvertierung, Content Management und Online-Editoren.
Reiner Blankenhorn
Produktionsleitung, Deutscher Apotheker Verlag (2014)
16 Word
Nahtlos vom Autor zum Satz
Word ist ein beliebtes Autorenwerkzeug und wird in zahlrei-
anpassen, strukturieren und auszeichnen. Querverweise auf
chen Verlagsworkflows verwendet. Ein Manuskript in Word
Kapitel, Abschnitte, Bilder, Tabellen, Gleichungen und Lite-
zu finalisieren, kann eine kostengünstige Alternative zum
ratureinträge werden vollautomatisch verlinkt. Mit unserem
Umbruch in InDesign, TeX oder anderen Satzsystemen sein.
Formelworkflow können selbst zahlreiche MathType-Objekte
Sowohl fertig ausgezeichnete Manuskripte als auch umfangrei-
standardisiert und in verschiedenen Formaten wie TeX-Code
che oder technisch anspruchsvolle Word-Dokumente bringen
oder EPS -Grafiken ausgegeben werden.
wir schnell und effizient in die gewünschte Form.
Die satztechnischen Möglichkeiten von Word erscheinen
Aber auch die Gegenrichtung ist interessant – insbesondere
für die stetig wachsende Zahl von Verlagen, die ihre Inhalte
zunächst begrenzt, lassen sich aber durch leistungsstarke
als Volltext-XML speichern. le-tex ist in der Lage, strukturierte
Skripte über VBA-Programmierung auf ein erstaunliches Maß
XML-Daten, inklusive Tabellen, Formeln, Indexeinträgen oder
ausweiten. Unsere jahrelangen Erfahrungen und vielfältigen
geschachtelten Aufzählungen, zuverlässig nach Word zu kon-
Werkzeuge ermöglichen es, sogar bildreiche Reiseführer in
vertieren. Autoren können somit ihre gewohnte Word-Umge-
Word zu setzen, genauso wie formellastige Zeitschriften oder
bung verwenden, um Folgeauflagen ihrer Werke zu bearbeiten.
tabellenreiche Nachschlagewerke mit mehr als 1.000 Seiten.
Darüber hinaus kann Word auch zur Datennormalisie-
Weiterhin leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe. Wir beraten
Autoren im Umgang mit Word und erstellen benutzerfreund­
rung verwendet werden. Für eine effiziente Vorbereitung und
liche und umfangreich dokumentierte Word-Templates für
sichere Konvertierung von Word-Manuskripten in andere Satz-
Verlage.
systeme oder XML-Workflows setzt le-tex auf automatisierte
Normalisierungs-, Prüfungs- und Konvertierungswerkzeuge.
Mithilfe einer Vielzahl von VBA-Makros können wir die Manuskripte in kurzer Zeit an die stilistischen Vorgaben der Verlage
PDF-EPUB-Workflow
Bei der EPUB-Erzeugung aus bereits
fertig gesetzten PDFs sind unsere
maßgeschneiderten Word-Werkzeuge von großem Nutzen. Nach
der Wandlung von PDF zu Word
erfolgt ein automatisches Zusammenfügen von zusammengehörigen
Absätzen, die harte Silbentrennung
wird aufgehoben, die Layoutelemente werden erkannt und neu
zugewiesen. So entsteht in kurzer
Zeit aus einem geschlossenen PDF
mithilfe von Word ein wohlstrukturiertes EPUB.
Ihre Ansprechpartnerin
Andrea Köhler andrea . koehler @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 180
17
Springer Spektrum | Kompetenz Wort für Wort
Schweizer: Wörterbuch der Geologie
Das Wörterbuch der Geologie, ins Englische übersetzt von
Das Manuskript wurde in ein 3-spaltiges Layout
Prof Dr. Volker Schweitzer und im Springer Spektrum Ver-
gebracht und ausschließlich mit Word gesetzt. Das 673 -sei-
lag erschienen, stellt für die Fachwelt eine wertvolle Berei-
tige Werk erforderte von unserer Satzabteilung sorgfältigste
cherung dar.
Bearbeitung im engen Zeitfenster.
Leistungen auf einen Blick
–– Satz von Büchern, Zeitschriften und Proceedings (Tagungsbände)
–– Finalisierung von Word-Dokumenten
–– Beratung von Autoren und Verlagen
–– Entwicklung und Anpassung von Word-Templates
–– VBA-Makroprogrammierung
–– Normalisierung von Manuskripten für Satz- und XML-Workflows
–– Konvertierung von formel- und tabellenhaltigen Word-Dokumenten
nach TeX und umgekehrt
–– Konvertierung von Word-Dokumenten nach XML und umgekehrt
18 E-Book-Konvertierung
Qualität und Know-how
Als der EPUB -Standard noch in den
Druckdaten im PDF -Format. Wir digitali-
viduell prüfen und korrigieren, um diese
Kinderschuhen steckte, begannen wir
sieren und konvertieren Backlist­titel, wel-
in Einklang mit geltenden Standards und
bereits für Verlage mit der Konvertie-
che nur noch in gedruckter Form vorlie-
aktuellen Geräten zu bringen. Und nicht
rung von elektronischen Büchern. In
gen, und stellen diese bei Bedarf auf die
zuletzt stellen wir auch von uns entwi-
der Zwischenzeit hat sich viel verän-
neue Rechtschreibung um. Zudem unter-
ckelte E-Book-Konverter und -Prüftools
dert. Heute ist die E-Book-Konvertierung
stützen wir Verlage bei der Umsetzung
zur Automatisierung von E-Book-Work-
neben dem Satz die am meisten von Ver-
von Enhanced-E-Books und integrieren
flows zur Verfügung.
lagen frequentierte Dienstleistung bei
interaktive Inhalte, Animationen, Read-
le-tex.
Aloud sowie Audio- und Video­daten.
E-Book-Formate, wie EPUB 2 und 3,
Eine jüngere Dienstleistung von uns
Amazon MOBI / K F 8, wahlweise auch als
E-Books aus offenen Satzdaten von
besteht darin, dass wir ältere E-Books
Fixed-­Layout. Außerdem reichern wir
Adobe InDesign und QuarkXPress sowie
aus Fremdproduktionen für Verlage indi-
Druck-PDFs mit interaktiven Verzeich-
Am häufigsten konvertieren wir
Wir unterstützen alle gängigen
19
EPUB 3
Kosmos | Natur erleben
Wer seine E-Books möglichst
Das Programm der Franckh-Kosmos­Verlags-GmbH & Co. KG, kurz K
­ OSMOS,
abwärtskompatibel zu allen Lese-
umfasst ein breites Spektrum: Ratgeber, Naturführer, Sachbücher, Kochbücher,
geräten halten möchte, sollte nach
DVDs, Kinder- und Jugendbücher, Spiele, Experimentierkästen sowie zunehmend
wie vor auf EPUB 2 setzen.
E-Books und Apps als Erweiterung des Sortiments. Als echten Mehrwert gegen-
Es wächst aber auch die
über dem gedruckten Naturführer „Welcher Gartenvogel ist das?“ beinhaltet die
Unterstützung für EPUB 3. Neue
E-Book-Version auch Audiobeispiele. Anders als bei klassischen Medien können
Lesegeräte integrieren inzwischen
Natur­interessierte dank mobiler Geräte wie iPad oder iPod Touch direkt vor Ort
EPUB 3-Features wie Pop-up-Fußno-
anhand der Stimme den Vogel bestimmen oder zu Hause die Vielzahl der unter-
ten, Formeln, Fixed-Layout, Audio
schiedlichen Stimmen entdecken.
und Video. Manche dieser Features
können auch nahtlos für Amazon
KF 8 übernommen werden.
Damit ergeben sich neue
Möglichkeiten bei der Konzeption
von elektronischen Büchern. Wir
informieren Sie darüber, was auf
welchem Gerät funktioniert und
entwickeln zu Ihrem Konzept eine
Wir erhoffen uns von E-Books gegenüber den Softwareprodukten
günstigere Herstellungs­kosten und sind gleichwohl überzeugt, unseren Lesern damit einen interaktiven Mehrwert gegenüber reinen
Print-Produkten bieten zu können. Wir freuen uns, in le-tex hierfür
einen kompetenten Ansprechpartner gefunden zu haben.
Bettina Schütz
Verkaufsleitung Online, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG (2012)
passende technische Umsetzung.
Au d i o
nissen, Querverweisen und Hyperlinks
suchen wir nicht nur auf dem Laufenden
teilung getestet und in Prototypen oder
an und wandeln die Druck-PDFs zu
zu bleiben, sondern beteiligen uns an
Kundenprojekten umgesetzt. Durch
E-PDFs um.
den Diskussionen rund um deren techni-
diese Pionierarbeit profitieren unsere
sche Weiterentwicklung. So sind wir seit
Kunden von unserem Know-how.
Unsere Qualitätssicherungsabteilung vergleicht das fertige E-Book mit
2010 Mitglied im International Digital
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
der Vorlage und stellt sicher, dass es
Publishing Forum ( IDPF ), das sich für
Dann kommen Sie auf uns zu. Wir unter-
auf unseren Referenzlesegeräten keine
die Spezifikation der EPUB -Standards
stützen Sie gern dabei, Ihre E-Book-­
Darstellungsprobleme gibt. Jeder Fehler
verantwortlich zeichnet. Zudem testen
Projekte zu realisieren.
wird vermerkt und korrigiert – bevor
wir kontinuierlich, welche Features von
das E-Book zum Verlag geschickt wird.
den auf dem Markt verbreiteten Lesege-
Angesichts des Fortschritts bei
E-Book-Formaten und -Lesegeräten ver-
räten unterstützt werden. Neue Features
werden von unserer Entwicklungsab-
Ihr Ansprechpartner
Martin Kraetke martin.kraetke@ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 143
le-tex p
ublishi
ng
service
s
Automatisierung und
Anwendungen
22 le-tex aspect
10
1. Sorgen im Verlagsalltag
Eine Anwendung – alle Ausgabeformate
Hochladen
Prüfen
I
??
I
?
I
?
A
PDF/A
?
I
OK
NICHT OK
Id
IDML
II
?I
Word
Input
?
Publizieren
X-3
PDF/X-3
XML
I
I
Archivdaten
I
kommentiertes
Word
I
XHTML
EPUB
Tests und Textersetzungen
?
Kindle
–– Prüfung von Absatz- und Zeichenformaten
–– Prüfung der durchgängigen Nummerierung von Gleitobjekten
I
wie Tabellen und Abbildungen
–– Hierarchieprüfung
A I
App
–– Prüfung verlinkter Grafiken
–– Automatische typografische Feinkorrekturen
?
·· verringerter Festabstand bei z. B., d. h., u. a., z. T. etc.
·· zusätzlicher Festabstand bei Zahl und Aufl., Bd., Mio., Kap., Abb., Tab., et al.
Ihr Format
·· mehrfache Leerzeichen, Tabstopps etc. zusammenführen
I
I
Produzieren nach einem einfachen Prinzip: Hochladen › Prüfen › Publizieren [
]
Ob Datenprüfung, EPUB-Erstellung,
– parallel zur Printausgabe – in alle
lichen einen einfachen Start und durch
XML-Konvertierung, automatischer
gewünschten E-Book-Formate ausgege-
die intuitive Benutzerführung können
Umbruch oder Konvertierung von
ben werden.
mit wenigen Klicks Manuskripte in
Manuskripten in einen InDesign-
le-tex aspect. simplified publishing.
le-tex aspect ist als webbasiertes Pub-
Ausgabeformate wie XML, XHTML, PDF,
Grobumbruch: le-tex aspect ist die
lishingsystem konzipiert und funktio-
EPUB oder MOBI/KF 8 (Amazon Kindle)
webbasierte Systemintegrationsplatt-
niert nach einem einfachen Prinzip:
konvertiert werden.
form für moderne Publishing-Work-
Hochladen › Prüfen › Publizieren.
flows. Es bietet einen hohen Auto-
Es bietet standardisierte Workflows,
Auch wenn kein automatischer
Umbruch notwendig ist, eignet sich
matisierungsgrad und ermöglicht es,
mit denen Bücher und Periodika schnell
le-tex aspect für die Optimierung und
Publishingprozesse wirtschaftlich und
und kostengünstig produziert werden
Qualitätssicherung von Verlagsprozes-
effizient zu gestalten, indem die Daten
können. Fertige Standardpakete ermög-
sen.
23
Schwabenverlag | Reihenweise wirtschaftlich
Die Unternehmensgruppe Schwabenverlag AG verwendet le-tex aspect
für den automatischen Umbruch und
zur Generierung von EPUB und XML.
Dabei werden die Manuskripte mithilfe
eines Word-Templates ausgezeichnet
und kapitelweise oder als Gesamtdatei
hochgeladen. Die Daten werden dabei
geprüft und automatische Textersetzungen vorgenommen. Bei Fehlern
wird eine kommentierte Word-Datei
für den Bearbeiter ausgegeben.
Mit le-tex aspect haben wir eine passende Lösung gefunden, kostengünstig
aus Word-Dateien zeitgleich Druck-PDF, EPUB und XML zu produzieren.
Wolfgang Sailer
Herstellungsleiter, Schwabenverlag AG (2014)
aspect / transpect
Wenn transpect Motor und Getriebe ist, ist aspect Karosserie
Weboberfläche. Außerdem stellt aspect die Basisinfrastruktur
und Cockpit.
zur PDF-Erzeugung und zur Konvertierung von Nicht-XML-Forma-
le-tex transpect, das Open-Source-Framework für Prüfung
und Konvertierung von XML-basierten Formaten, wird mit aspect
ten wie PDF, DOC und MathType bereit.
Wird für einen Konverter lediglich ein einfaches Web-Inter-
für breite Nutzergruppen und für viele Publikationsworkflows
face oder eine HTTP-API ohne Rollen/Rechte und Workflows
erst zugänglich. aspect ergänzt den transpect-Kern um Funktio-
benötigt, so stellt le-tex dafür mit aspect light eine günstige
nalitäten wie Nutzerverwaltung, Rollen/Rechte, Workflows und
Lösung mit jedem transpect-Projekt zur Verfügung.
Mittels IDML-Synthese erzeugt le-tex
Korrekturfunktionen. Über die einge-
Sehr gern senden wir ausführliche
aspect aus einem Manuskript einen
baute Supportfunktion erhalten Nutzer
Informationen zu le-tex aspect, oder
InDesign-Grobumbruch. Das erlaubt
tatkräftige Unterstützung bei der Bear-
Sie informieren sich im Internet unter:
exakte Umfangschätzungen, zeitnahe
beitung der Manuskripte durch unsere
http://aspect.le-tex.de
Korrekturfahnen und spart Satzkosten.
erfahrenen Verlagshersteller, Satz- und
Die flexiblen Prüfmechanismen helfen,
Konvertierungsspezialisten.
die Einhaltung von Manuskriptricht-
Natürlich lassen sich die von le-tex
linien und Formatvorlagenkatalogen
entwickelten Module auch zu einer indivi-
sicherzustellen und unterstützen Lekto-
duellen Konfiguration zusammenstellen.
ren, Copy-Editoren und Autoren durch
So können Sie selbst entscheiden, wie Ihr
konfigurierbare Textersetzungen und
Publishing-Workflow gestaltet sein soll.
Ihre Ansprechpartnerin
Andrea Köhler andrea . koehler @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 180
24 le-tex transpect
validatewith-rng
html2hub
docx2hub
epubtools
docxtools
check-styles
hub2docx
validate-withschematron
evolve-hub
crossrefresolver
xml2idml
idmltools
lengths
xml2tex
idml2xml
mml2tex
dynamictransform
catalogresolver
Das Framework zum
Prüfen und Konvertieren von XML-Daten
hub2docbook
hub2tei
hub2html
loadcascaded
25
catalogresolver
Hogrefe | InDesign-XML-EPUB-Workflow
plexität des XML s und den Anforderungen an das Layout,
Hogrefe ist ein führendes Verlagsunternehmen im Bereich
Psychologie mit Hauptsitz in Göttingen und Tochterunterneh-
lässt einen XML -first-Workflow mit InDesign sehr problema-
men in vielen Ländern Europas.
tisch erscheinen.
Elektronische Produkte zeitgleich mit den Printproduk-
Auch eine nachträgliche Konvertierung gestaltet sich
ten herzustellen und XML-Daten vorzuhalten, die kompatibel
schwierig. Die durch le-tex entwickelte Lösung besteht darin,
mit dem Industriestandard NLM / JATS sind – dies sind zwei
zunächst reihenübergreifend Formatvorlagennamen und
Hauptziele des XML -Workflows für die Buchproduktion bei
sonstige Konventionen festzulegen und dann nach jedem
Hogrefe. Der nach wie vor hohen Bedeutung des gedruckten
Konvertierschritt intensiv und automatisch zu prüfen – auf
Buches wird dadurch Rechnung getragen, dass die Bücher
unverankerte Bilder, unzulässige Formate, unreferenzierte
weiterhin zumeist in InDesign gesetzt werden. Am klas­
Literatur. Man hat hier also nachträgliche Konvertierung,
sischen Autor-Proof auf Basis eines ersten Umbruchs sollte
aber mit außergewöhnlich detaillierten Kontrollen und mit
aus Akzeptanzgründen ebenfalls nichts geändert werden.
einer Fehlerbehebung durch den Satzbetrieb noch vor der
Dieser Umstand, in Verbindung mit der relativ hohen Kom-
Druckfreigabe.
Der Konverter von le-tex erlaubt uns, mit erprobten Satzbetrieben
weiterzuarbeiten und viele bewährte Abläufe beizubehalten.
Jürgen Schneider
Herstellungsleiter, Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG (2013)
hub2jats
transpectdoc
colors
htmlreports
hub2bits
hyphenate
css-expand
hex
css-generate
Framework
Die Entscheidung für ein bestimmtes
IDML , EPUB, HTML , DocBook, TEI und
Softwareprodukt birgt erhebliche Risi-
NLM / JATS / BITS sowie Erweiterungen,
ken. Gibt es den Hersteller in fünf Jahren
z. B. um PDF - und Bild-­Dateien prüfen
noch? Entwickelt er das Produkt weiter?
zu können.
le-tex transpect ist keine geschlos-
Können andere Anbieter die Installation
le-tex transpect umfasst nicht nur
sene Anwendung, sondern ein
warten? Kann man die Eignung des Pro-
die Open-Source-Module, sondern auch
System aus einer Vielzahl von
dukts unabhängig überprüfen lassen?
eine Methodologie, die es ermöglicht, die
Komponenten, die wir nach kun-
Um für Kunden diese Risiken aus-
Module zu Workflows zusammenzustel-
denspezifischen Anforderungen
zuschließen, hat le-tex seine Basiskon-
len. Beispiele für solche Workflows sind
zusammenstellen und konfigu-
verter als Open Source veröffentlicht.
die Konvertierung von InDesign (IDML)
rieren.
Offengelegt wurden Konverter zwischen
in verlagsspezifisches XML und von dort
XML-basierenden Formaten wie DOCX ,
nach EPUB oder die Konvertierung von
26 1. Der Setzer exportiert nach dem Schreiben
des Druck-PDFs die IDML-Datei und lädt sie
zu le-tex transpect hoch.
Druck
PDF
INDD
flat
HUB
IDML
Satz
Export
Konvertierung
Upload
Workflow
Document Flow
Manueller Prozess
Automatischer Prozess
XProc
XSLT
Dokument
Konfiguration
Konvertierung
Download
6. Anhand des HTML-Reports wird der Satz
überprüft und bei Bedarf werden die Fehler
behoben und neu konvertiert.
EPUB
Amazon
KF8
ONIX
InDesign-Workflow mit le-tex transpect
Word-Manuskripten ( DOCX ) nach XML
oder sogar pro Werk hinterlegt werden,
und von dort nach IDML für einen ers-
die jeweils die Regeln der nächsthöheren
vertern und Prüfungen sind die W3C-
ten InDesign-Grobumbruch.
Ebene überschreiben.
Standards XSLT 2.0 und XP roc bzw.
Dass kundenspezifische Installati-
Schematron- und Schemaprüfung mit
onen oder Weiterentwicklungen nicht
Darstellung der jeweiligen Meldun-
offengelegt werden müssen, dafür sorgt
gen am Ort des Fehlers im Browser. Mit
die von le-tex gewählte BSD -Lizenz.
Wesentliche Bestandteile von le-tex
transpect sind:
Konfigurationskaskade
Die Technologien hinter diesen Kon-
die ISO -Standards Schematron und
Relax NG .
Ein Beispiel für eine le-tex-transpect-
Schematron lassen sich Fehler entde-
basierte, verlagsweite Konverterlösung
cken, die einer DTD -Validierung unzu-
ist in der obigen Abbildung dargestellt.
gänglich sind, wie z. B. unverankerte
Wir unterstützen Sie bei der Instal-
Marginalien und Abbildungen, Pseudo-
lation und kundenspezifischen Anpas-
Es können abweichende Prüf- und Kon-
überschriften ohne korrekte Formatzu-
sung von le-tex transpect ebenso wie bei
vertierregeln pro Imprint, pro Buchreihe
weisung oder unreferenzierte Literatur.
der Integration in bestehende Prozesse.
27
2. Die IDML wird in das flache Zwischen-
3. Aus dem evolved Hub wird das Verlags-
format Hub konvertiert. Dann wird das Hub
XML konvertiert und mit Schematron und
veredelt (evolved): Strukturen für Über-
RelaxNG validiert. Die Ergebnisse werden
schriften, Listen usw. werden hinzugefügt.
als Schematron SVRL gespeichert.
evolved
HUB
Verlags
XML
Konvertierung
Konvertierung
XProc
XSLT
Report
SVRL
Report
SVRL
Prüfung
XProc
XSLT
Validierung
Schematron
RelaxNG
CSS
Reports
sammeln
Konvertierung
XProc
XSLT
HTML
Report
HTML
Report
SVRL
5. Aus dem ­Verlags-XML werden neben dem
4. Die SVRL-Reports werden gesammelt
HTML -Report weitere Ausgabeformate
und die Warnmeldungen in das HTML-­
konvertiert.
Rendering des Verlags-XML eingefügt.
Schulungen und Support vervollständi-
und Service herzustellen und nicht
zur Verfügung. Die Integration in Ihr
gen das Angebot. Damit ermöglicht le-
durch Abhängigkeit von proprietären
Content-Management-System kann
tex transpect, dass Sie auch in Zukunft
Lösungen.
schließlich über eine REST-Schnittstelle
auf Ihre bewährten Satzbetriebe und
-workflows setzen können.
le-tex geht mit seiner Open-Source-
Auf www.le-tex.de/de/transpect.html
erfolgen. Über diese Schnittstelle kann
finden Sie Links zu Demo-Anwendun-
le-tex transpect auch durch andere
gen, die Sie selbst herunterladen und auf
Anwendungen gesteuert werden.
Politik sogar noch einen Schritt weiter:
der Kommandozeile ausführen können.
Prinzipiell kann auch jeder andere XML -
Oder Sie nutzen die einfache Web-Ober-
Berater die Konvertierungsanwendung
fläche unserer Installation. In Verbin-
warten und weiterentwickeln. Darin
dung mit le-tex aspect stehen Ihnen
verdeutlicht sich unser Ansatz, Kunden-
dessen Rechte-/Rollenmanagement und
bindung durch Technologieführerschaft
eine Projektverwaltung /­Statusübersicht
Ihr Ansprechpartner
Martin Kraetke martin.kraetke@ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 143
28 Cornelsen | Designbaukasten / halbautomatischer Satz
Für die Handreichungen von Cornelsen
hat le-tex einen XML -basierten Workflow inklusive automatischer InDesignGrobumbruch-Erzeugung entwickelt.
Die Cornelsen-Redakteure arbeiten in
verschiedenen Word-Vorlagen, die aber
alle auf demselben Schema basieren. Für
neue Reihen werden Word-Vorlagen mit
einem Subset des Schemas erzeugt. Nach
dem Hochladen der Word-Dateien wird
ein HTML Preview und ein IDML -Grob­
umbruch erzeugt. Je nach Reihe sind
unterschiedliche InDesign-Templates
hinterlegt. Die Satzdienstleister erzeugen
dann PDFs aus den IDML -Dateien für
Korrekturabzüge oder machen mit dem
Feinumbruch weiter. Auf diese Weise
werden strukturierte Daten produziert
und Satzkosten gespart.
Dank der IDML-Synthese erhalten wir strukturierte Daten
und können Satzkosten sparen.
Marcus Bohlmann
Manager Produktionsumgebungen, Cornelsen Schulverlage GmbH (2014 )
XML-Qualitätssicherung mit le-tex transpect
Was ist bei XML -Daten eigentlich das
Äquivalent zum Imprimatur? Wer prüft
das XML und welchen Qualitätskriterien
muss es genügen? Bei einem gedruckten
Buch wird dessen Qualität mit einem
oder mehreren Korrekturläufen, Standund Farbproof, Aushänger und Druckabnahme kontrolliert.
Bei XML -Daten scheint diese Frage
für viele Verlage noch weitestgehend
ungeklärt zu sein. Obwohl in der Verlagsproduktion XML immer mehr zum
zentralen Datenformat reift, wird die
Frage nach dessen Qualitätssicherung
noch stiefmütterlich behandelt. Dabei
müssen an XML -Daten höhere Maßstäbe als an ausschließlich für den Druck
29
Walter de Gruyter | Submission Checker
Features
Der De Gruyter Submission Checker prüft anhand von über 100 Schema­tron-
–– XML-Schema-Validierung
Regeln die XML -Lieferungen der Satzdienstleister für die Zeitschriftenpro-
–– Schematron-Prüfung
duktion des Verlags. Dabei werden Metadaten, Namenskonventionen und
–– Prüfprofile (z. B. für neue Titel
Dateistruktur der Pakete unter die Lupe genommen. Außerdem finden eine
Validierung gegen das Verlags-Schema, eine Unicode-Zeichenprüfung und
und Backlistdaten)
–– Fehlerbehandlung und -anzeige
eine PDF -Prüfung statt. Die einzelnen Regeln lassen sich zusätzlich zu Prüf-
anhand des Schweregrads (z. B.
profilen kombinieren, um eine unterschiedlich strikte Prüfung von aktuellen
Daten und Archivdaten zu gewährleisten.
„Fehler“, „Warnung“)
–– Zusammenfassung von Regeln
zu Familien (z. B. „Namenskonventionen“, „Formatierung“)
Für unsere Dienstleister ist der Submission Checker ­
die zentrale Instanz, um die Qualität unserer Zeitschriftenproduktion sicherzustellen. Dabei ist uns le-tex ein ­
wichtiger Partner für Weiterentwicklungen zur Einhaltung unserer XML-Standards.
Franziska Bühring
Managerin eProducts & Standards, Walter de Gruyter GmbH (2014)
–– Filtern der angezeigten Fehler
–– nach Prüfregel/Fehlerfamilie/
Schweregrad
–– HTML- oder PDF-Darstellung
der XML-Datei mit Anzeige der
­Fehler an Ort und Stelle
–– optional: Prüfung von PDF- und
Bilddaten
–– kaskadierende Konfiguration
bestimmte Satzdaten angelegt werden.
rung unberührt bleiben. Auf diese Weise
Alle Elemente und Attribute müssen
lässt sich beispielsweise sicherstellen,
Diese Probleme lassen sich mit
entsprechend der Strukturanforderun-
dass essenzielle Metadaten vorhanden
XML -Prüftools auf der Basis von le-tex
individuelle Prüfungen zu ermöglichen.
gen des XML -Schemas richtig benannt
sind, Namenskonventionen eingehalten
transpect lösen. Dafür bringt transpect
und verschachtelt sein. Dies lässt sich
und Tags im richtigen Kontext verwen-
bereits eine Vielzahl wichtiger Features
mit einer einfachen Schema-Validie-
det werden.
mit.
rung überprüfen. Allerdings stellt diese
Aber es gibt auch Aspekte, welche
Die Konvertierung und Prüfung
nur sicher, dass die XML -Daten formal
weder durch eine Schema – noch durch
von XML sind zwei Seiten derselben
richtig sind. Inwiefern die XML -Daten
eine Schematron-Validierung überprüft
Medaille. Selbst wenn Ihre XML-Verlags-
inhaltlich richtig sind, lässt sich mit
werden können. Dieser Fall tritt zum
produktion nicht auf le-tex transpect
einer Schema-Validierung nicht über-
Beispiel ein, wenn eine Hervorhebung
basiert, können Sie es zur Qualitätssiche-
prüfen. Sie gibt keinen Aufschluss da-
nicht ins XML übernommen wurde, die
rung verwenden. Dabei spielt es keine
rüber, ob ein Textrahmen nicht verankert
Datei aber die Strukturanforderungen
Rolle, wer das XML liefert oder wer den
wurde, eine Bildlegende fehlt oder ein
des XML-Schemas und der Schematron-
XML -Workflow entwickelt hat. le-tex
Querverweis ins Nirgendwo führt.
Regeln erfüllt. In diesem Fall ist ein
transpect lässt sich einfach in bestehende
Korrektorat gefragt, welches XML und
Prozesse integrieren und zur Qualitäts-
XML -Technologie Schematron. Mit Sche-
Vorlage vergleicht. Allerdings sind die
sicherung Ihrer XML -Daten verwenden.
matron können regelbasierte Prüfungen
wenigsten Korrektorate darauf geschult,
für XML -Daten verfasst werden. So kann
XML -Quelltexte zu analysieren. Aus
Zu diesem Zweck eignet sich die
man auf die Verlagskonventionen zuge-
diesem Grund ist es notwendig, den
schnittene Regeln („Business Rules“)
Bearbeitern eine lesbare Darstellung der
verfassen, die von einer Schema-Validie-
XML -Daten zugänglich zu machen, um
Ihr Ansprechpartner
Martin Kraetke martin.kraetke@ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 143
30 Systemintegration
Webapplikationen aus dem Baukasten
Wir entwickeln für Sie maßgeschneiderte Webapplikationen von der Lösung
eines einzelnen Problems bis hin zur
Für die Umsetzung der Weboberfläche setzen wir auf Bootstrap.
Sie können Ihre Applikation selbst
„Schaltzentrale“, über die Sie Ihre Pro-
auf einem Linux-Server betreiben oder
zesse überwachen und steuern können.
uns mit dem Hosting beauftragen. Wir
Dazu setzen wir einen individuel-
Bausteine
mieten für Sie einen passenden Server
–– Speicherung des Contents als XML
len Baukasten aus frei verfügbaren und
in der Cloud, überwachen den Betrieb,
–– rollen-, nutzer- und teambasiertes
selbst entwickelten Komponenten ein,
kümmern uns um Sicherheitsupdates
die wir entsprechend Ihren Anforde-
und übernehmen bei Bedarf die Erstel-
rungen kombinieren, konfigurieren und
lung von Back-ups.
Rechtesystem
–– Baum- und Listendarstellung von
Contentobjekten
bei Bedarf weiterentwickeln. Auf diese
Für Investitionssicherheit sorgen
Weise ist es uns möglich, Funktionalitä-
unsere Lizenzbedingungen: Sie erhalten
ten in kurzer Zeit prototypisch umzuset-
Ihre Anwendung im Quelltext, haben die
zen und gemeinsam mit Ihnen zur Pro-
Wahl, Wartung und Weiterentwicklung
duktionsreife zu bringen.
an uns zu übergeben bzw. in Eigenregie
–– PDF-Generierung mit LaTeX
selbst oder durch Dritte zu organisieren.
–– Online-Editor
Die technische Basis für unsere
Applikationen ist Ruby on Rails. Die
Speicherung der Daten erfolgt in einer
relationalen Datenbank, im Filesystem
und/oder in der Subversion.
–– versionierte Speicherung von
Assets im Dateisystem
–– Datenkonvertierung über le-tex
transpect
–– einfache Workflowsteuerung
Ihr Ansprechpartner
Thomas Schmidt thomas . schmidt @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 120
–– Datenaustausch: HTTP, FTP,
E-Mail, WebDAV
31
Deutscher Apotheker Verlag | <DaBi/> Datenbibliothek
Für den Deutschen Apotheker Verlag haben wir ein System
vorlagen. Die XML-Quelle kann zwar vom Autor ein-
zur Verwaltung der Archivdaten implementiert. Die Daten
gesehen werden, bleibt in der Regel aber diskret im
werden zentral in einem Subversion Repository gespeichert.
Hintergrund. Die Inhalte werden auf Knopfdruck in das
Unsere Rails-Applikation bietet ein Web-Interface für eine
Subversion Repository des CMS exportiert.
verlagsweite Recherche nach vorhandenen Archivdaten.
DaBi-Manuskript ist darüber hinaus in der Lage, unter
Abhängig von der Rolle des Nutzers werden Informationen
Verwendung von LaTeX aus den so erfassten XML-Daten
zur Verfügbarkeit von Daten bereitgestellt und es können
ein PDF zu erzeugen. Die PDF-Darstellung entspricht schon
einzelne Ausgabeformate oder auch der gesamte Datensatz
weitgehend der Druckausgabe. Bei einigen Projekten kann
heruntergeladen werden. Außerdem wird der Nutzer bei
das Druck-PDF direkt aus dem System erzeugt werden.
der Erstellung neuer Archivdatensätze unterstützt.
Bei anderen Workflows werden die XML-Daten an einen
Eine Schnittstelle zur Klopotek-Verlagssoftware sorgt für
den Abgleich mit den dort geführten Werken. Gemeinsam
mit der baseX GmbH haben wir wesentliche Teile der Datenspeicherung in eine XML-Datenbank überführt. Das ermöglicht es, per Xquery ad hoc neue Anfragen an das System
zu formulieren. Dabei können Metadaten aus Klopotek mit
Informationen aus dem Archivsystem verknüpft werden.
Eine Komponente, die im Rahmen der Datenbibliothek
<DaBi/> für den Deutschen Apotheker Verlag entwickelt
wurde, ist DaBi-Manuskript. Sie ermöglicht Autoren, ihre
Inhalte direkt im Browser über einen Editor zu erfassen.
Die Online-Editoren sind in der Anwendung so konfiguriert, dass der Autor nur solche Inhalte erstellen kann,
die gegenüber dem hinterlegten Schema bzw. der DTD
valide sind.
Die Auszeichnung im Online-Editor erfolgt dabei ähnlich wie in Textverarbeitungsprogrammen über Format­
Satzbetrieb weitergegeben.
32 Copernicus Publications | TeX2NLM
Copernicus Publications hatte den Wunsch, einen XML-first-
Neben der Konvertierung der Artikel stellt das System
Workflow zu implementieren, ohne zuerst XML erstellen zu
ein Interface zur Verwaltung der Metadaten und zur Kon-
müssen. Ziel war es, das Know-how der Belegschaft bei der
figuration des Layouts der Zeitschriften zur Verfügung. Es
Aufbereitung und Auszeichnung von Zeitschriftenartikeln
läuft momentan im Testbetrieb und soll in Zukunft eine
in TeX weiter nutzen zu können.
dreistellige Anzahl von Beiträgen pro Monat verarbeiten.
le-tex entwickelte auf Basis von LaTeXML einen Konverter, der die TeX-Quellen zunächst auf syntaktische und
strukturelle Korrektheit prüft, sie nach NLM konvertiert
und aus den XML-Quellen ein PDF erzeugt, das weitgehend
dem PDF entspricht, das von den Mitarbeitern aus den TeXQuellen erzeugt wurde.
Die PDF-Daten der Open-Source-Beiträge werden im
gewohnten Layout zum Download angeboten. Die XMLDaten können in Zukunft genutzt werden, um die Beiträge
auch als HTML bereitzustellen und die Inhalte anderen Nutzungen zuzuführen. Darüber hinaus lässt dich die Konvertierung über eine GUI interaktiv nutzen oder per REST in
automatisierte Abläufe einbinden.
DIN | Normenprüfportal
Jährlich werden durch das DIN Deutsches Institut für Nor-
Prüfreport markiert. le-tex transpect versteht sich also gewis-
mung e. V. ca. 2.000 Normenentwürfe veröffentlicht. Diese
sermaßen als eine in Programmcode gegossene Erstellungs-
Entwürfe, in der Regel Word-Dateien mit TIFF-Abbildun-
richtlinie und hilft DIN dabei, die vielfältigen Eingangsdaten
gen, sollen alle für die Darstellung im DIN-Normenent-
standardisiert auszugeben – schnell und einfach.
wurfsportal nach XML konvertiert werden. Doch um von
Word zuverlässig zu einem vorgegebenen XML-Format zu
gelangen, müssen einige Freiheitsgrade der Office-Anwendung eingeschränkt werden.
Den DIN-Autoren steht dazu le-tex transpect gemäß
dem Prinzip „Hochladen–Prüfen–Konvertieren“ zur Verfügung. Im Hintergrund kontrolliert nach dem Hochladen
ein umfangreiches konfigurierbares Regelwerk von derzeit
über 50 Prüfregeln die Einhaltung der unterschiedlichsten
Konventionen – von der Bildauflösung bis hin zur korrekten
Textauszeichnung.
Entspricht das geprüfte Manuskript den Vorgaben, werden die Daten automatisch nach XML konvertiert. Wenn
nicht, werden die beanstandeten Stellen zeichengenau im
33
KNV | DiVA Adverts
le-tex entwickelte ein Content Management System, das
in Zukunft die Erstellung und Verwaltung von Anzeigen
und Werbekampagnen in E-Books ermöglicht. Die Anzeigen lassen sich bequem per Online-Editor erstellen und
können anschließend für definierte Zeiträume, Händler
und Produkte mit definierten Prioritäten als Werbekampagnen in E-Books eingesteuert werden.
Im Ergebnis gibt das CMS für jeweils maximale Zeiträume an, welche Anzeigen für welchen Händler an
welches Produkt in welcher Reihenfolge angefügt werden
müssen.
Die Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH
Ergänzend wurde von le-tex eine Software entwickelt,
suchte für ihre Digitale Verlagsauslieferung nach einem
welche die im CMS erstellten Anzeigen automatisch in
Verfahren, automatisiert und kontextabhängig Werbe-
bestehende E-Books integriert und dabei deren Standard-
seiten in E-Books zu integrieren.
konformität sicherstellt.
Mit DiVA Adverts eröffnen wir unseren Kunden ein einfaches, dynamisches und effektives Anzeigenmanagement für E-Books, das sich optimal und ohne Medienbrüche in die
Abläufe unserer Digitalen Verlagsauslieferung integriert. Mit dieser Lösung haben wir
einen weiteren wichtigen Marketingbaustein für unsere Verlagskunden realisiert.
Philip Roeder
Leiter Digitale Verlagsauslieferung, Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH, Stuttgart (2014)
Hogrefe | CHPD
Das „Clinical Handbook of Psychotropic Drugs“ (CHPD) gilt
auf dem nordamerikanischen Markt als Standardnachschlagewerk zum Thema Psychopharmaka. Parallel zur 19. Auflage erschien das Werk nun auch in einer Online-Version.
Die Daten der Vorauflage wurden durch le-tex nach
DocBook konvertiert. Aus diesem XML wurden neben den
Druckdaten mithilfe von Standardtechnologien zur XMLVerarbeitung (XSLT 2.0) Daten erstellt, die den Webstandards
HTML, CSS und JavaScript genügen. Die Ergebnisse dieser
Konvertierung werden direkt in eine ebenfalls von le-tex
erstellte Webapplikation zur Zugangsverwaltung für individuelle und institutionelle Nutzer integriert. Sie sind aber,
inklusive einer Stichwortsuche, auch stand-alone nutzbar,
können also auf anderen Medien vertrieben werden und
eignen sich als Ausgangsbasis für die Erstellung von Apps.
34 Apps
Beyond enhanced EPUB
Leistungsumfang für die Erstellung einer Standard-App
–– Analyse des Contents und Rückmeldung, Hinweise zu Datenproblemen, Beratung
zu Zusatzfeatures
–– Import des Contents aus XML
–– Konvertierung der Abbildungen
–– Anfordern und Einbinden der benötigten Metadaten
–– Erstellen der App für Android und iOS in der jeweils aktuellen Version
–– Test auf vier Geräten: iPhone, iPad, Android Tablet, Android Phone
–– Bereitstellen von Testversionen für den Kunden
–– Unterstützung bei der Veröffentlichung der App im App-Store bzw. Google Play
Die Möglichkeiten von PDF und EPUB, Inhalte mit neuen inter-
Eine praktische Anwendung ist beispielsweise die Berech-
aktiven Features aufzuwerten, sind nach wie vor beschränkt.
nung der Dosierungen von Arzneimitteln. Die Basisdaten des
Unsere nativen Apps für iOS und Android können diese Lücke
Arzneimittels werden dabei dem Inhalt entnommen. Der Nut-
schließen.
zer ergänzt die Werte für Gewicht, Geschlecht und Alter in
Um ein attraktives Angebot unterbreiten zu können, haben
wir die le-tex-Standard-App für Verlagscontent entwickelt. Sie
einem Formular und erhält das Ergebnis.
Apps bieten im Vergleich zu EPUBs zusätzliche Möglich-
bietet zum Fixpreis die wesentlichen Features, um Ihre Inhalte
keiten der Monetarisierung mittels dynamischer Werbung,
auf mobilen Geräten zugänglich zu machen:
In-App-Käufen und Verkauf über App-Store, Google Play oder
–– hierarchische Navigation
Amazon Store.
–– Volltextsuche auf Grundlage einer Datenbank
Ausgangsbasis für die Erstellung der App sind Ihre XML-
–– Funktionalität zum Favorisieren von Abschnitten
Daten, ausgezeichnet nach einem von uns entwickelten
–– angepasste Tabellendarstellung, wobei der Nutzer zwischen
Schema. Bei Bedarf unterbreiten wir Ihnen ein Angebot zur
zwei Varianten umschalten kann
Konvertierung Ihrer vorhandenen Daten.
–– Notizfunktion
Wir erstellen die speziellen Zusatzfeatures individuell nach
Ihren Vorgaben. Ein Beispiel ist die Integration von Taschenrechnern, welche Formeln und Konstanten aus dem Inhalt
übernehmen. Über eine Eingabemaske ergänzt der Nutzer die
Variablen und kann das Ergebnis direkt berechnen.
Ihr Ansprechpartner
Thomas Schmidt thomas . schmidt @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 120
35
Struki
Literaturzitate effizient strukturieren
Struki auf einen Blick
–– Ein- und Ausgangsformate: XML,
DOCX, IDML, TeX, HTML
–– vollautomatische oder interaktive
Strukturierung
–– Bedienung per Browser oder
automatisierte Nutzung via REST
–– Anreicherung mit DOI
–– Formatierung gemäß ausgewähltem Zitierstil
Die Verlinkung von Literaturverweisen in Online-Publika­
tionen ist ein Mehrwert für den Leser und wird zunehmend
zur Standardanforderung bei wissenschaftlichen Publikati-
–– Transformieren der semantisch ausgezeichneten XML-Referenz in den ausgewählten Zitierstil
–– Einfügen der strukturierten und formatierten Referenzen in
onen. Ein exaktes Tagging der Literaturstellen trägt wesentlich
die Word- oder TeX-Datei bzw., im Fall von InDesign, Bereit-
dazu bei, die korrekten Verlinkungen automatisch erzeugen zu
stellung entweder als XML-Datei zum Import oder als Skript
können. Dieses Tagging manuell vorzunehmen, ist mit erhebli-
zur Modifikation des Ausgangsdokuments
chem Aufwand verbunden.
Mit dieser Situation konfrontiert, entwickelte le-tex mit
„Struki“ ein Tool für die eigenen Produktionsabteilungen,
das diesen Arbeitsschritt unterstützt und erleichtert. Inzwi-
Struki kann interaktiv mittels Browser bedient oder per RESTAPI in Ihre automatisierten Workflows eingebunden werden.
Neben der Analyse und Identifizierung der Bestandteile
schen steht Struki auch unseren Kunden zur Verfügung und
eines Literaturzitats ist dessen Formatierung ein wesentliches
kann von Ihnen, Ihren Dienstleistern oder Autoren genutzt
Feature von Struki. In diesem Schritt werden die Bestandteile
werden.
entsprechend einem ausgewählten Zitierstil neu zusammenge-
Struki arbeitet nach folgendem Prinzip:
–– Auszeichnen der Literaturstellen im Satzsystem mit Word-/
setzt und formatiert. Das erleichtert die Durchsetzung eines einheitlichen Zitierstils erheblich. Einige Standardzitierstile sind in
InDesign-Formatvorlagen oder TeX-Makros (eine Auszeich-
Struki vorkonfiguriert. Zusätzliche oder individuelle Stile kön-
nung pro Literaturstelle)
nen vom Nutzer im Browser erstellt und konfiguriert werden.
–– Hochladen der Satzdaten zu Struki
Ein weiteres Feature ist die Markierung von unvollstän-
–– Extraktion der Literaturstellen auf Basis der Auszeichnung
digen Literaturstellen. Fehlen wesentliche Angaben (z. B. das
–– automatische Analyse der Literaturstellen und Tagging der
Publikationsjahr), werden an den entsprechenden Stellen im
Bestandteile in XML (author, title, year, start_page etc.)
Quelldokument Hinweise angebracht.
–– optional: interaktive Nachbearbeitung der Ergebnisse im
Webbrowser
–– optional: Abfrage von Crossref und Anreicherung der Literaturstellen mit einer DOI
Ihr Ansprechpartner
Thomas Schmidt thomas . schmidt @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 120
36 Dokumentvorlagen
Struktur für Word, InDesign und LaTeX
InDesign
Die technische Qualität gelieferter Manuskripte hat oft einen
InDesign-Templates für Satzbetriebe sind vor allem für
wesentlichen Einfluss auf die Dauer und die Kosten des Pro-
InDesign-XML-Workflows wichtig. Das gilt zum einen für die
duktionsprozesses einer Publikation. Daher ist es eine sinn-
automatisierte Generierung eines IDML-Grobumbruchs und
volle Investition, Autoren Werkzeuge zur Verfügung zu stellen,
zum anderen für die XML-Erstellung aus den finalen Satz­daten.
die sie bei der Manuskripterstellung unterstützen, sodass der
Die Verwendung von InDesign-Templates muss aber nicht
Aufwand für die Übernahme in Produktionsworkflows mini-
zwangsläufig eine Monokultur für den Gestalter bedeuten.
miert wird.
Wichtig ist nur, dass für semantische Strukturen festgelegte
Zeichen-, Absatz- und Objektformate verwendet werden. Für
typografische Abweichungen kann der Setzer nach festgelegten
Namenskonventionen eigene Formate definieren.
Zur weiteren Automatisierung stellen wir zudem von uns
LaTeX
entwickelte InDesign-Skripte zur Verfügung. So können z. B.
LaTeX ist vor allem unter Naturwissenschaftlern bei der Erstel-
und Querverweise verlinkt und Bilder in E-Book-taugliche For-
lung ihrer Publikationen verbreitet. Pakete für zahlreiche
mate umgewandelt werden.
Kästen und Bilder automatisch platziert werden, Hyperlinks
Spezial­anwendungen helfen den Autoren, ihre Inhalte nach
ihren Vorstellungen in ein Layout umzusetzen. Dafür stehen
vielfältige TeXnische Hilfsmittel in Form von LaTeX-Makropaketen zur Verfügung. Einige Autoren arbeiten sich zudem in typografische Fragen ein, um ihr Manuskript optimal zu formatieren.
Darüber hinaus besteht meist die Anforderung, Publikationen nach definierten Layouts und Gestaltungsrichtlinien zu
Referenzen
formatieren, eventuell auch die Daten nach XML zu überführen.
Wenn Manuskripterstellung und Weiterverarbeitung nicht
aufeinander abgestimmt sind, können der Aufwand für die
Bearbeitung der Manuskripte und die Verärgerung des Autors
über die Änderungen an seinem Layout groß sein.
Wir unterstützen Sie, diese Schnittstelle zu optimieren. Wir
–– Walter de Gruyter: LaTeX- und Word-Template im
De Gruyter-Hausstil für verschiedene Buch- und Zeitschriften-Ausgabeformate
–– Wiley-VCH/Wiley: LaTeX-Paket für Autoren zur
erstellen für Ihre Autoren, die ihre Layouts in TeX umsetzen,
Manuskriptvorbereitung, welches auf die Verlags-DTD
individuelle Style-Files und helfen Ihnen dabei, Auszeich-
abgestimmt ist
nungsrichtlinien zu entwickeln.
Ein typisches Makropaket zur Umsetzung eines kundenspezifischen Layouts besteht aus den Style-Files, die das Layout
definieren, und einer Nutzerdokumentation für den Autor, die
unter Verwendung des Style-Files erstellt wurde, um neben
den inhaltlichen Hinweisen ein Beispiel bereitzustellen, an dem
sich der Autor orientieren kann.
–– Carl Hanser und Hanser Fachbuchverlag: LaTeXTemplates in zwei Layouts für Autoren zur Cameraready-Produktion
–– Suhrkamp: Word-Template zur Strukturierung und
Auszeichnung von Manuskripten
37
De Gruyter Oldenbourg | Finalisierung im Word-Template
Nolte: Transatlantische Ambivalenzen
Word
Word ist ein beliebtes und weitverbreitetes Textverarbeitungs-
Grundsätzlich werden die Absatz- und Zeichenformate in
programm. Ungefähr 90 % aller Autoren nutzen Word als
nutzerfreundlichen Menü- oder Ribbonleisten dargestellt.
Werkzeug, um ihre Manuskripte zu bearbeiten. Der Einsatz
Integrierte Makros tragen zur komfortablen automatischen
von Word-Templates nimmt dabei eine wichtige Rolle ein. Sie
Erzeugung von Kopfzeilen und Verzeichnissen etc. bei. Dabei
müssen in ihren Bestandteilen allen inhaltlichen Merkma-
können Formate so eingeschränkt werden, dass der Inhalt ohne
len der Publikation gerecht werden und zugleich für Autoren
manuelle Eingriffe nach XML oder anderen Formaten reibungs-
und Redakteure komfortabel nutzbar sein. Außerdem sollten
frei konvertiert werden kann.
sie dem Interesse der Verlage an standardisiertem, mehrfach
Die Erstellung entsprechender Manuals erfolgt durch le-tex
verwendbarem Content gerecht werden. le-tex entwickelt For-
zielgruppengerecht. Auch bei der Definition der möglichen Ele-
matvorlagen für MS Word und OpenOffice, die genau diesen
mente sowie der Entwicklung der Formatvorlagen unterstüt-
Anforderungen entsprechen. Je nach Kundenwunsch erstellen
zen wir Sie gern beratend und leiten z. B. Workshops in Ihrer
wir Word-Templates, die der richtigen formalen und semanti-
Redaktion.
schen Erfassung des Inhalts dienen, wie auch Templates, mit
denen fertige Layouts/Ausgabedaten (z. B. für Camera-readyProduktion) erzeugt werden können. Für beide Vorlagenarten
bietet le-tex interessante Detaillösungen.
Ihre Ansprechpartnerin
Andrea Köhler andrea . koehler @ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 180
le-tex publishing servic
es
Beratung und
Schulung
40 Beratung und Schulung
Andrea Köhler
Gerrit Imsieke
Thomas Schmidt
Manuela Pohle
Durch die Digitalisierung von
Produktionsprozessen, Vertriebskanälen und Produkten ist in der
Verlagsbranche zunehmend technologisches Expertenwissen gefragt.
Neue Technologien erfordern heute
umso mehr ein stetiges „Auf-demLaufenden-Bleiben“.
Martin Kraetke
le-tex hat über 15 Jahre Expertise in der modernen Verlagsproduktion. Wir vermitteln unser Wissen nicht nur intern weiter, sondern
stellen dies auch unseren Kunden
im Rahmen von Schulungen und
Beratungen zur Verfügung.
Martin Hillert
41
Beratung
Schulung
Know-how-Abo
le-tex unterstützt Verlage bei der Eta­
Sie möchten Ihr Wissen erweitern, z. B.
Eine flexible und preiswerte Möglichkeit,
blierung neuer Standards und Prozesse.
über XML -Technologien, E-Books oder
von unseren Erfahrungen und Kenntnis-
Wir analysieren Abläufe, Schnittstel-
InDesign-Techniken? Wir bieten ein
sen zu profitieren, ist das le-tex-Know-
len, Inhalte, beraten zu den aktuellen
umfassendes Programm an Schulungen
how-Abo.
technologischen Möglichkeiten und
an, die wir inhaltlich und methodisch
schlagen Ihnen optimale und effiziente
auf Ihre individuellen Anforderungen
sen zu verschiedenen Stundenkontin-
Lösungen vor. Jedes Projekt hat seine
abstimmen. Unsere Spezialisten liefern
genten – ganz nach Ihren Wünschen –
eigenen Anforderungen: Daher setzen
Ihnen mit fundiertem Wissen und Erfah-
und wir stellen Ihnen einen Spezialisten
wir auf eine individuell mit dem Verlag
rung aus der Praxis wertvolle Tipps und
zur Seite, der Ihre themenspezifischen
abgestimmte Konzeption und Planung.
Hinweise. Bei Bedarf können wir zudem
Fragen und aufgetretenen Probleme
Möchten Sie beispielsweise ein Verlags-
Tutorials, Dokumentationen oder Kurse
umgehend analysiert und löst. Stun-
XML -Schema einführen, sichten wir Ihre
erstellen, die Sie für interne ­Schulungen
den, die Sie nicht in Anspruch genom-
Publikationen, klassifizieren Struktur,
verwenden können.
men haben, übertragen wir innerhalb
Abonnieren Sie unser Expertenwis-
Semantik und Typografie, entwickeln
der Laufzeit Ihres Abonnements in den
eine Anforderungsanalyse und prü-
nächsten Monat; die Abrechnung erfolgt
fen, mit welchem Schema bzw. welchen
in 5-Minuten-Einheiten.
know-how-abo@le-tex.de
Erweiterungen Ihre Inhalte am besten
abgebildet werden können.
Satzsysteme
–– Word
Produktion
–– LaTeX
–– Format-, Satz-, Daten- und
–– InDesign
Metadatenkonventionen
–– Autoren- und Satzvorlagen
–– Standardisierung und
–– Template-Erstellung
–– fortgeschrittene Techniken und
Automatisierung
XML
Themen
XML
–– Syntax und Struktur
–– Word
–– Einführung von XML-Workflows
–– XML-Schemas
–– LaTeX
–– Auswahl von XML-Schemas und
–– XPath, XML Namespaces
–– InDesign
E-Books
–– E-Books
–– E-Book-Formate und
–– XML
Spezifikationen
–– HTML
Automatisierung
XML-Datenbanken
–– XML-Standards und
XML-Qualitätssicherung
E-Books
–– Lesegeräte und -software
–– CSS
–– Optimierung von E-Book-
–– Gestaltung mit CSS
–– JavaScript
–– Konvertierung und Export aus
–– XSLT
Produktionsworkflows
–– Formate, Lesegeräte, Retailer
Satzsystemen
–– XProc
–– Enhanced E-Books
Entwicklung
–– Ruby on Rails
Systemintegration
–– XSLT
–– Reguläre Ausdrücke
–– Systemeinführung und -migra-
–– XProc
Preis
–– Ruby on Rails
–– 6,50 EUR je begonnenen
tion, z. B. CMS/MAM-Systeme
–– Cloud-Lösungen für Verlage
–– reguläre Ausdrücke
5 Minuten
42 @letexml
Neues aus dem
Maschinenraum
Möchten Sie über aktuelle Entwicklungen unserer Open-Source-Tools,
neue Artikel und Vorträge von uns
auf dem Laufenden bleiben? Dann
folgen Sie einfach @letexml auf
Twitter.
le-tex ist Spezialist für Spitzklammern –
Oder man formuliert zusätzliche
­realisieren. Dazu zählen wir die Inte­
und für die weniger augenfälligen
Randbedingungen, die sich nicht per
gration linguistischer Analyse in einen
Aspekte der Modellierung und Verar-
Grammatik ausdrücken lassen, in Sche-
Round-Trip-Workflow Word → Ana-
beitung von Inhalten. Das beginnt mit
matron. Beispiele: Jede Literaturangabe
lyse → Word ebenso wie die Erzeugung
der Frage, ob im Zentrum des Work-
muss im Text referenziert werden.
von kompletten InDesign- (IDML -)
flows wirklich XML -Daten stehen müs-
Dies sind auch die Hauptgründe,
Layouts mit allen verankerten Rahmen,
sen. Antwort: Meist ist es zweckmäßig,
warum wir dann doch meistens XML
Indexeinträgen etc. und mit aktuellen
denn XML bietet eine gute Balance. Es ist
und nicht AsciiDoc, LaTeX, Office- oder
Metadaten aus einem Export der Ver-
automatisierbar und gleichzeitig manu-
DTP-Formate im Zentrum von Work-
lagssoftware.
ell bearbeitbar; standardkonform und
flows empfehlen. Office- und DTP-
Solche komplexen mehrstufigen
gleichzeitig um Verlagsspezifika erweiter-
Programme haben zwar häufig XML -
Transformationen werden „orches­triert“
bar; und es eignet sich für stark als auch
basierte Dateiformate. Diese sind aber zu
durch eine weitere standardisierte, XML -
gering strukturierte Daten.
liberal und eignen sich nicht zur Prü-
basierte Sprache: XP roc. Das Open-
fung und Durchsetzung von Regeln. Das
Source-Framework transpect beruht auf
Unser Ansatz ist ebenfalls balanciert:
Pragmatismus ist unser Dogma.
Im Ernst, wir haben einerseits klare
XML ist aber nützlicher Ausgangspunkt
XP roc und gehört zu den umfangreichs-
für die Transformation in adäquateres
ten XP roc-Bibliotheken weltweit.
Überzeugungen, aber andererseits sehen
XML , das man dann besser prüfen und
wir XML -Workflows nicht als Selbst-
in weitere Ausgabeformate transformie-
gien von le-tex ist immer eine Entschei-
zweck an.
ren kann.
dung für offene Standards, Leistungs-
Von uns werden Sie nicht hören:
Mächtige Prüfregeln lassen sich in
Die Entscheidung für XML -Technolo-
fähigkeit und Technologieführerschaft.
„Zunächst brauchen Sie einmal eine
Schematron einfach formulieren und es
Dabei ist le-tex bemüht, sich überflüssig
DTD.“ Schon weil DTD s trotz ihrer
sind komplexe Selektionen und Analy-
zu machen oder zumindest Wissen zu
Popularität im Verlagsbereich hoffnungs-
sen über große Datenbestände möglich.
transferieren – Schematron-Regeln kön-
los veraltete und unzureichende Tech-
Im Kern wird diese Mächtigkeit durch
nen auch die Fachleute im Verlag pflegen
nologie sind – gegenüber den modernen
XPath ermöglicht – die Abfragesprache
oder andere XML -Dienstleister überneh-
Schemasprachen XSD und Relax NG.
für XML .
men die Wartung der transpect-Instal-
Außerdem wird DTD s und anderen
XPath ist außerdem der Kern von
lation.
Schemasprachen im Bereich der semanti-
XSLT, mit dem wir Inhalte nicht nur prü-
Zu guter Letzt sei erwähnt, dass
schen Modellierung von Inhalten zu viel
fen, sondern automatisch von einem For-
XML -Technologie bei le-tex zu 50 % von
aufgebürdet – so als würde man sinn-
mat in andere Formate transformieren.
Frauen entwickelt wird. Dieser Anteil ist
lose deutsche Sätze wie „Das Haus frisst
Wir sind weltweit anerkannte Experten
ungewöhnlich für die Informationstech-
Bedingungen.“ per Grammatikregeln
für XSLT 2 und 3. Wir schulen Praktiker,
nologie und ein Beleg dafür, dass in ent-
verbieten wollen. Nach unserer Überzeu-
sprechen auf Konferenzen und geben
sprechendem Umfeld IT keine Männer-
gung fährt man deutlich besser, wenn
Rat auf Mailinglisten – möglicherweise
domäne sein muss.
man Standardschemas wie DocBook,
haben wir dort schon Ihren XSLT-Ent-
TEI , JATS / BITS oder HTML mit semanti-
wicklern geholfen.
schen Modellierungssprachen wie RDFa
anreichert.
XML und XSLT helfen uns, fort-
geschrittene Publishingworkflows zu
Ihr Ansprechpartner
Gerrit Imsieke
gerrit.imsieke@ le-tex.de
Tel.: +49 341 355356 110
le-tex [ɛl.ˈeː.tɛç]
1. spezialisierter Full-Service-Dienstleister zur Herstellung
anspruchsvoller und aufwendiger Publikationen.
2. Kunstwort, zusammengesetzt aus → LE und → TeX
LE [ɛl.ˈeː]
Abkürzung des Stadtnamens Leipzig
TeX [tɛç]
ursprünglich Satzsystem TeX, entwickelt von Prof. D.E. Knuth, Stanford-University.
TeX kommt vor allem im Formelsatz zur Anwendung.
le-tex publishing services GmbH | Weißenfelser Straße 84 | 04229 Leipzig
Phone + 49 341 355 356 - 0 | Fax + 49 341 355 356 -950 | info @ le-tex.de
© 2014 le-tex publishing services GmbH
– The Content Engineers.
www.le-tex.de
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
21
Dateigröße
4 992 KB
Tags
1/--Seiten
melden