close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

23.10.2014 - Freiamt

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, den 23. Oktober 2014
Einladung zur Gemeinderatssitzung
am Dienstag, den 28. Oktober 2014, um
20:00 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Freiamt, Sägplatz 1, Zimmer 4.
Tagesordnung:
1. Bekanntgabe der Beschlüsse aus der
letzten öffentlichen und nichtöffentlichen Sitzung
2. Baugesuche
Buckhof 1, Flst. 347
1.) Wirtschaftsgebäude: Nutzungsänderung zu gewerblicher Nutzung,
Anbau Sozialräume
und Überdachung, Teilausbau zu
Büros
2.) Gewächshaus: Nutzungsänderung zu
gewerblicher Nutzung, Anbau einer
Überdachung
für Maschinenpark (Fuhrpark)
3.) Neubau eines Tierunterstandes mit
Heulager
4.) Betriebshof: Neubau eines gewerblich genutzten Lagerplatzes für den
Garten- und Landschaftsbau
3. Optimierung des ÖPNV in Freiamt
Information durch den ZRF
4. Deckgebührensatzung
Satzung zur Aufhebung der Satzung über
die Deckgebührenerhebung für die
Vatertierhaltung
5. Verschiedenes
6. Bürgerfragestunde
Sperrung der K 5100 zwischen
Emmendingen und Tennenbach
Aufgrund notwendiger Hiebsmaßnahmen
zur Verkehrssicherheit wird die Kreisstraße
5100 zwischen Emmendingen und Tennenbach von Montag, den 27.10.2014 bis einschließlich Mittwoch, den 29.10.2014 täglich
zwischen 08.00 Uhr und 16.00 Uhr gesperrt.
Die Umleitung erfolgt über Maleck.
Das Forstrevier der Stadt Emmendingen bittet um Verständnis für diese unumgängliche
Maßnahme.
Nummer 43
44. Jahrgang
Widerspruchsrecht gegen die
Datenübermittlung an das
Bundesamt für Wehrverwaltung
Gemäß § 58 Absatz 1 des Wehrpflichtgesetzes übermitteln die Meldebehörden jährlich
zum 31. März dem Bundesamt für Wehrverwaltung, zum Zweck der Übersendung von
Informationsmaterial, folgende Daten von
Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im darauf folgenden Jahr volljährig
werden (Jahrgang 1998):
1. Familienname
2. Vornamen,
3. gegenwärtige Anschrift
Die Datenübermittlung unterbleibt, wenn
die Betroffenen ihr nach §18 Absatz 7 des
Melderechtsrahmengesetzes
widersprochen haben.
Widersprüche gegen eine Datenübermittlung sind bis zum 31.03.2015 an die Gemeinde Freiamt, Einwohnermeldeamt, Frau
Stulgies, Sägplatz 1 zu richten.
Beginn der Winterzeit
In der Nacht zu Sonntag, 26.10.14 wird
die Uhr um eine Stunde zurückgestellt.
Kindergarten Spielwiese
Erntedankeier im Kindergarten Spielwiese
Am Mittwoch, den 15.10.2014 feierten wir in
unserem Kindergarten einen kleinen Erntedankgottesdienst.
Wir durften Erntekörbchen mitbringen,
die wir um den aufgebauten Altar stellten.
Herr Pfarrer Wurtz kam mit drei Stofftieren
einem Hasen, einem Hund und einem Bären zu uns. Diese erzählten uns was es mit
Erntedank auf sich hat und dass es schön ist,
anderen von unserem Überfluss abzugeben.
Dann sangen wir noch Lieder und beteten
gemeinsam.
DANKE Herr Pfarrer Wurtz, es war ein toller
Vormittag!
Herbstübung der
Freiwilligen Feuerwehr
Freiamt
Zur Herbstübung der Freiwilligen Feuerwehr Freiamt am Samstag, 01. November
2014, darf ich, auch im Namen des Feuerwehrkommandanten, Herrn König, die Kameraden der Altersabteilung, die Damen
und Herren des Gemeinderates sowie alle
Einwohner/innen und Feriengäste herzlich
einladen.
Übungsobjekt ist das Anwesen von Herrn
Gerhard Haas, Dobelweg 6.
Treffpunkt der Gäste ist um 14.15 Uhr am
Übungsobjekt.
Der Alarm erfolgt um 14.30 Uhr über Funkalarmempfänger.
Da das Objekt schwer erreichbar ist, wird gebeten, am Eingang des Dobelweges auf der
ausgewiesenen Fläche zu parken. Es besteht
von dort aus ein Shuttleservice.
Bitte denken Sie an eine frühzeitige Anfahrt.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit,
eine kleine Wanderung über den Espen zu
machen. Parkmöglichkeiten und Zuwegung
sind ausgeschildert.
Die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr
treffen sich um 13.30 Uhr bei den Gerätehäusern in Ottoschwanden und Brettental.
Die aktiven Mitglieder des Deutschen Roten
Kreuzes, Ortsverein Ottoschwanden-Freiamt treffen sich im Unterrichtsraum, Hauptstraße 71/1.
H. Reinbold-Mench
Bürgermeisterin
Seite 2
Donnerstag, den 23. Oktober 2014
Gartenköche und Gartenzwerge pressen Apfelsaft
Vortrag über Volkskrankheit
Diabetes
Über den „Diabetes mellitus“ informiert Prof.
Dr. Peter Hafkemeyer, Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin im Kreiskrankenhaus Emmendingen, bei einem Vortrag am
Donnerstag, 30. Oktober 2014 um 18 Uhr
im Kreiskrankenhaus Emmendingen. Der
Vortrag wird im Vortragsraum im Untergeschoss des Nebengebäudes (Haus C), in der
Gartenstraße 44 in Emmendingen angeboten, der Eintritt ist frei.
Im Vortrag geht der Chefarzt auf mögliche
präventive Maßnahmen beim Diabestes Typ
2 ein mit Bewegungs- und Essgewohnheitn
ein und stellt dar, welche Folgen ein schlecht
eingestellter Diabetes Typ 2 haben kann.
Ebenfalls wird erklärt, wann der Diabetes
gut eingestellt ist; wie man dies erreichen,
wie zusätzlich die Ernährung angepasst werden kann und beantwortet weitere Fragen.
Lehrerfortbildung
SchmExperten=Schmecken + Experimentieren + Experten werden
Im Rahmen der Landesinitiative Bewusste
Kinderernährung (BeKi) findet am Mittwoch
5. November 2014 von 14.30 bis 17.30 Uhr
eine Lehrerfortbildung zum Thema „SchmExperten“ am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Hochburg statt.
Die SchmExperten setzen neue Impulse für
die Ernährungs- und Verbraucherbildung an
weiterführenden Schulen. Das fertig ausgearbeitete, flexibel einsetzbare Unterrichtskonzept richtet sich an 5. und 6. Klassen aller
Schulformen und ist für den vorfachlichen
Unterricht konzipiert. Die SchmExperten
sind eine Weiterentwicklung des aid-Ernährungsführerscheins für die Grundschule.
Um Anmeldung wird bis spätestens Freitag,
31. Oktober 2014 beim Landratsamt Emmendingen, Landwirtschaftsamt Tel. 07641
/ 451-9110 gebeten.
Köstliche Streuobstwiese –
Kochworkshop Äpfel
Landschaftspflege mit Genuss - ein neuer
Kochworkshop am Samstag, 8. November
2014 von 10 - 16 Uhr in der Lehrküche des
Landwirtschaftlichen
Bildungszentrums
Hochburg zeigt, dass in Streuobst viel mehr
steckt als nur Saft. Im Rahmen der Landesinitiative Blickpunkt Ernährung wird frisch
geerntetes Obst der Hochburger Streuobstwiese in der Lehrküche des Bildungszentrums verarbeitet. Die vielfältigen Möglichkeiten der Verarbeitung und Vorratshaltung
werden im Kurs. Beim Mittagsimbiss gibt es
Informationen und Verarbeitungstipps.
Um Anmeldung bis zum Freitag, 31. Oktober
2014 wird unter Telefon 07641 451 – 9191
gebeten. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 25
Euro inklusive des verarbeiteten Streuobstes. Die weiteren Lebensmittel- und Materialkosten werden umgelegt.
Im Rahmen des Kurses Gartenköche und
Gartenzwerge können Kinder am Samstag,
den 8. November mit Äpfeln der Hochburger Streuobstwiesensaft pressen. Der Kurs
wird in zwei Altersgruppen angeboten: Die
älteren „Gartenköche“ von 9 bis 12 Jahren
treffen sich von 10 bis 13 Uhr im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum. Die „Gartenzwerge“ – also Kinder von sechs bis acht
Jahren – sind von 14 bis 17 Uhr an der Reihe.
Die Teilnahmegebühr je Tag beträgt drei
Euro plus fünf Euro für Lebensmittel und
Materialkosten. Der Beitrag kann auf Nachfrage reduziert werden. Bitte unempfindliche Kleidung anziehen und Schürzen sowie
Plastikdosen zum Mitnehmen der Speisen
mitbringen.Anmeldung nimmt bis zum 31.
Oktober das Landwirtschaftsamt Emmendingen, Telefon 07641 451 9110, entgegen.
Der Kurs wird im Rahmen der Initiative
„Komm in Form“ durch das Ministerium für
Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Baden-Württemberg gefördert.
Fortbildung für AdipositasBetroffene
Das Kreiskrankenhaus Emmendingen bietet
für Menschen, die unter krankhaftem Übergewicht – der so genannten Adipositas – leiden, in jedem Quartal eine Fortbildung an.
Nächster Termin ist Montag, 27. Oktober im
17.30 Uhr im Vortragsraum im Nebengebäude des Kreiskrankenhauses Emmendingen
(Haus C).
Chefarzt Prof. Dr. Ulrich Baumgartner, der
am Kreiskrankenhaus die operative Behandlung und Betreuung der Adipositas-Patienten leitet und Ramona Gerbing, die selbst
jahrelang von Adipositas betroffen war und
nach einer Operation jetzt in Emmendingen
eine Adipositas-Selbsthilfegruppe führt, informieren zu allen Fragen über Adipositas.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos zur Fortbildung gibt es unter Telefon 07641 454 2291 und www.krankenhausemmendingen.de
„Rund um die Geburt“ Informationsabende am 5.11. und
12.11. in Emmendingen
Am Mittwoch, 5. November und am Mittwoch 12. November 20114 informiert die
Oberärztin der Abteilung Gynäkologie und
Geburtshilfe des Kreiskrankenhauses Emmendingen, Dr. Barbara Heitzelmann aktuell zu Schwangerschaft und Geburt in den
neuen Räumen des Kreiskrankenhauses
Emmendingen. Die Expertinnen möchten
alle Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ergänzend zur Geburtsvorbereitung beantworten. Werdende
Mütter und Väter sind herzlich zum Vortrag
eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Der Infoabend „Die Geburt – sicher und geborgen“ beginnt um 18:30 Uhr im Veranstaltungsraum im Haus C im Untergeschoss im
Freiamt
Nebengebäude des Kreiskrankenhauses. Ein
kurzer Film auf der Internetseite des Krankenhauses informiert anschaulich unter
www.krankenhaus-emmendingen.de über
alle Angebote der Mutter-Kind-Station.
Tourist-Information und
Gläserne Bücherei
Badstraße 1, D-79348 Freiamt
Telefon 07645/91 03 - 0
Telefax 07645/91 03 99
e-mail info@freiamt.de
Internet www.freiamt.de
Hallenbad und Sauna im Kurhaus Freiamt
Telefon 07645/91 03 91 oder 91 030
Öffnungszeiten der Tourist-Information und
Gläsernen Bücherei im Kurhaus Freiamt
Montag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:30 bis
17:00 Uhr - Bücherei montags geschlossen.
Dienstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:30
bis 17:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:30
bis 17:00 Uhr
Sonderöffnungszeit: Am Freitagabend hat
die Gläserne Bücherei von 18:30 Uhr bis
20:30 Uhr geöffnet.
Zeit zum Minigolf spielen beim Kurhaus
Freiamt
Allgemeine Öffnungszeiten: Sonntag: 14 bis
17 Uhr, Montag bis Freitag: jeweils 14 Uhr
bis 17 Uhr.Letzter Einlass ist eine Stunde vor
der Schließung. Bei Regen und ungünstiger
Witterung bleibt der Minigolf geschlossen.
Sonderöffnungszeiten auf Anfrage. Weitere
Informationen unter Telefon 07645/91030
oder 910391.
NEU: Jetzt schwimmen in Wohlfühlambiente – Neue Akustik und neue Optik,
neues Licht und Farbenspiel im Hallenbad im Kurhaus Freiamt
Öffnungszeiten des Hallenbades:
Sonntag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Montag:
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Feierabendschwimmen. Dienstag: 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr, in
der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr sind
Kinderspaßstunden. Mittwoch: 14:00 Uhr bis
22:00 Uhr, Donnerstag: 08:00 Uhr bis 22:00
Uhr, Warmbadetag - 32 °C Wassertemperatur, Freitag: 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Warmbadetag - 31 °C Wassertemperatur.
Am Samstag ist das Hallenbad Freiamt ganztägig für Gruppierungen reserviert, also kein
öffentlicher Badebetrieb.
Vorschau: Allerheiligen, Samstag, 01. November 2014, Sonderöffnung: 09:00 Uhr
bis 17:00 Uhr.
Zum Schwimmvergnügen: Die günstige
Familientageskartefür Hallenbad im Kurhaus Freiamt für 2 Erwachsene und bis max.
2 Kinder /Jugendliche (4 bis 16 Jahre) 10,00
Euro ist beim Schwimmmeister erhältlich.
Herbst: Zeit für dieSauna im Kurhaus Freiamt
Montag: 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr Frauenabend.
Seite 3
Zu nachfolgenden Zeiten ist Gemeinschaftssauna:
Dienstag und Mittwoch: 14:00 Uhr bis 22:00
Uhr, Donnerstag: 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr
durchgehend, Freitag: 14:00 Uhr bis 22:00
Uhr, Sonntag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
Vorschau: Allerheiligen, Samstag, 01. November 2014, Sonderöffnung: 09:00 Uhr
bis 17:00 Uhr.
Ein besonderes Fahrgefühl: Mit dem EBike die Natur im Herbstkleid genießen.
Tourist-Information: Verleih- und Akkuwechselstation für Pedelecs, E-Bike, Elektrofahrräder.
Mietpreise für die Vermietung von moveloE-Bikes in der Tourist-Information Freiamt:
Tagesmiete = 20,00 Euro - mit SchwarzwaldGästekarte 18,00 Euro
Halber Tag / Miete = 13 Euro - mit Schwarzwald-Gästekarte 11,00 Euro
Die E-Bikes können auch telefonisch bei
der Tourist-Information Freiamt reserviert werden.
Kunstausstellung im Kurhaus Freiamt Schwarz-Weiß trifft Farbe
In dieser Oktober-Ausstellung zeigen unter
dem Titel „Schwarz-Weiß trifft Farbe“ Anette
Flückiger ihre Linienkunst in schwarz-weiß
und Martina Nadj ihre Farbträume in Aquarell. Diese Ausstellung ist bis zum Donnerstag, 30. Oktober 2014, täglich von 09:00 Uhr
bis 18:00 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.
Europa-Park:
Karten und Gutscheine vorrätig
Ein Tag voller Erlebnisse und Attraktionen
im Familienpark in Rust. Geöffnet vom 05.04.
bis 02.11.2014, täglich 9 bis 18 Uhr.
Bei der Tourist-Information Freiamt erhalten
Sie die Eintrittskarten für den Europa-Park.
Erwachsene
41,00 €
Kinder (4 bis 11 Jahre) 36,00 €
sowie Senioren ab 60 Jahre
2-Tages-Karte - Erwachsene 77,00 €
2-Tages-Karte - Kinder
(4 bis 11 Jahre) 67,50 €
SchwarzwaldCard in der Verkaufsstelle
Tourist-Information Freiamt
Mit der SchwarzwaldCard können attraktive
Ausflugsziele und Attraktionen im gesamten Schwarzwald bei freier Auswahl besucht
werden.
Impressum
Herausgeber:
Bürgermeisteramt Freiamt
Sägplatz 1, 79348 Freiamt
Telefon 07645/9102-0
Telefax 07645/9102-40
E-Mail: gemeinde@freiamt.de
Internet: www.freiamt.de
Verantwortlich für den amtlichen Teil:
Bürgermeisterin
Hannelore Reinbold-Mench
Für den übrigen Inhalt: Anton Stähle
Primo-Verlagsdruck, Messkircher Str. 45,
78333 Stockach, Tel. 07771/9317-11,
Telefax 07771/9317-40
E-Mail: info@primo-stockach.de
Internet: www.primo-stockach.de
Donnerstag, den 23. Oktober 2014
Notruf Polizei
Notruf Feuerwehr, Notarzt,
Rettungsdienst
Rufnummer
Krankentransport
110
112
19222
Notfallpraxis am Kreiskrankenhaus
Emmendingen
Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 21 Uhr sowie Mittwoch
und Freitag von 16 bis 20 Uhr – Rufnummer Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 01805
19292 320
Kinder-Notfallpraxis am St. Josefskrankenhaus Freiburg
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von
19 bis 6 Uhr und Samstag, Sonn- und
Feiertag rund um die Uhr. Rufnummer:
0761/80998099
Rufnummer Zahnärztlicher Notfalldienst
(an Wochenenden und Feiertagen)
01803-222555-70
Apotheken-Notdienst
Dienstbereit von 8.30 – 8.30 Uhr des folgenden Tages
Freitag,31.10.14
Apotheke am Heidacker, Hauptstraße 57,
Tel. 917877
Notdienstnummer der Apothekenkammer Tel. 11880 (falls keine örtliche Apotheke Dienst hat
Netze BW GmbH, Störungshotline
Strom
0800 3629477
Pflegedienste
Ambulanter Pflegedienst Moser
Tannenweg 2, Tel. 913383
Diakoniestation Emmendingen +
Freiamt, Metzger-Gutjahr-Str. 8, 79312
Emmendingen, Tel. 07641/932972 und
Freiamt 913436
Dorfhelferin - Einsatzleiterin Luise
Schillinger, Schillingerbergstr. 20,
Tel. 316
Nachbarschaftshilfe - Einsatzleiterin
Bärbel Blust, Lindenweg 4, Tel. 1524
Tagesbetreuung Sexau,
Ernst-Bühler-Weg 1,
Montag, Dienstag, Donnerstag
9.00 – 17.00 Uhr, Tel. 07641/913024
Pflegestützpunkt des Landkreises
Emmendingen
im Landratsamt Emmendingen
(Hauptgebäude)
Bahnhofstraße 2-4 in Emmendingen
Ansprechpartnerin: Christiane Hartmann
Telefon: 07641 451 3091
E-Mail:
pflegestuetzpunkt@landkreisemmendingen
Freiamt
Evangelische Kirche
Sonntag, 26. Oktober 2014
19. Sonntag nach Trinitatis
9.30 Uhr Brettental
Gottesdienst (Präd. Geymeier)
09.30 Uhr Mußbach
Gottesdienst (Pfr. Rückert)
Bibelspruch für die Woche:
Heile du mich, Herr, so werde ich heil; hilf du
mir, so ist mir geholfen.
Jeremia 17,14
Wir informieren und
laden gemeinsam ein
Link der Woche: Letzte Woche war die Einweihung vom „Haus zum Engel“ in Emmendingen. Untergebracht sind hier verschiedene Einrichtungen der Diakonie
sowie das Evangelische Jugendwerk. Wer
Näheres dazu lesen will, findet Infos unter
www.badische-zeitung.de und dem Suchbegriff: Ein Gasthaus der anderen Art oder
auch unterwww.bausinn.com/projekte/
emmendingen/haus-zum-engel.html
Gottesdienst zum Reformationstag
Benefizabend in der Stadtkirche Emmendingen zugunsten der Flüchtlingshilfe am 31. Oktober 18.00 Uhr mit Musik aus den Gemeinden
der Region.
In den letzten Monaten mussten sehr viele
Menschen aus dem Kriegsgebiet in Syrien
und Irak fliehen. Eine große Zahl von ihnen
sucht auch bei uns im Landkreis Emmendingen Schutz vor Verfolgung und tödlicher
Waffengewalt.
Mit dem diesjährigen Gottesdienst zum
Reformationstag wollen wir dazu beitragen, dass diese Menschen spüren: „Jemand
denkt an uns und betet für uns. Hier finden
wir Zuflucht, brauchen keine Angst haben.“
Wir feiern den Gottesdienst mit viel Musik
am Freitag, dem 31.10.2014, um 18.00 Uhr in
der Ev. Stadtkirche Emmendingen.
Herzliche Einladung zum Frühstückstreffen für Frauen:
Mittwoch, 5. November, 9 Uhr im Gemeindehaus Mußbach. Mit einem gemütlichen
Frühstück geht’s los und nebenbei sich mit
anderen Frauen in lockerer Atmosphäre austauschen. Im Anschluss erfahren Sie noch
Interessantes über die Entstehung
der Bibel. Margit Schaudt wird hierzu unsere Referentin sein. Ein ansprechendes Rahmenprogramm rundet den Vormittag ab
(Ende ca. 11 Uhr). Eine Anmeldung ist nicht
erforderlich.
Wir freuen uns auf Sie!
Info: Judith Bührer Tel. 13 74, Monika Grafmüller Tel. 735
3. Bezirkssynode des Kirchenbezirks Emmendingen
Am 8.11.2014, 8.30 Uhr – 13.00 Uhr im Evan-
Seite 4
gelischen Gemeindehaus in Bahlingen, Am
Roßläger 8. Die Bezirkssynoden sind öffentlich, so sind nicht nur unsere Synodalen eingeladen, sondern auch Sie!
Ökologisch haushalten - ein Gewinn für
Umwelt und Budget
Vortrag am Dienstag, dem 04. November
2014 um 20.00 Uhr
im Gemeindehaus Ottoschwanden
– mit Katrin Fackler, Waldkirch vom Beratungsdienst „Geld und Haushalt“ der Sparkassen
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Haushalt ökologisch auszurichten und damit
bewusst umweltschonend zu agieren. Beim
Einkaufen von Lebensmitteln und Kleidung
oder beim täglichen Energieverbrauch entscheiden wir nicht nur über unseren heutigen Lebensstil, sondern auch darüber, wie
sich die Zukunft für uns und andere gestaltet. Nachhaltiger Konsum ist aber nicht nur
eine Gewissensfrage. Vielmehr kann Genuss
und Verantwortung miteinander verbunden
und zusätzlich ein spürbares Plus im Budget
erwirtschaftet werden.
Einen Adventskalender der anderen Art
...planen wir für dieses Jahr. Dazu hat jeder
die Möglichkeit, an einem Abend im Advent
bei sich einzuladen und beispielsweise ein
Fenster vorzustellen, das besonders gestaltet ist oder eine adventliche Geschichte
vorzulesen, eine musikalische Gestaltung,
miteinander Adventslieder singen oder oder
oder. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt
und sicher fällt ihnen schnell etwas ein, was
auch noch schön wäre für diese besinnliche
Zeit. Diese kurzen, vielleicht 4-5 minütige
Impulse enden in einem gemütlichen Austausch. Evtl. bei Glühwein oder ähnlichem.
Insgesamt sollen die einzelnen Abende
etwa 30 Minuten gehen. Eingeladen wird
über’s Blättle, wo jeder erfährt, wo an welchem Abend was stattfindet.
Sie finden das eine tolle Idee und kommen
zu diesen Abenden? Dann merken Sie es sich
schon mal vor.
Sie hätten sogar Lust, einen solchen Abend
bei sich zu gestalten? Dann freuen wir uns
noch umso mehr. Sagen Sie doch einfach Bescheid. Im Pfarramt Ottoschwanden unter
pfarramt.ottoschwanden@t-online.de oder
unter Tel. 248 möglichst dienstags und freitags zwischen 8:30 und 13 Uhr zu den Bürozeiten oder direkt.
Aktion Weihnachtsbrötle
Stellen Sie sich vor, es ist Weihnachten und
sie sind alleine in einem Krankenhaus ohne
Angehörige und Freunde, die mit ihnen feiern. So geht es den ca. 750 Patientne des
Zentrums für Psychiatrie.
Ich glaube, Sie können sich vorstellen, wie
schön es dann ist, wenn irgendwelche Freiämter beim Plätzchenbacken daran gedacht
haben und extra ein paar Brötle mehr gebacken haben.
Bis zum 12.12.2014 können Sie diese selbstgebackenen und verpackten Weihnachtsbrötle für die Patienten an der Pforte des ZfP
(Neubronnstr. 25) abgeben. Bitte backen Sie
ohne Alkohol. Herzlichen Dank an alle, die
sich an dieser Aktion beteiligen.
Donnerstag, den 23. Oktober 2014
Mußbach und
Keppenbach/Reichenbach
Donnerstag, 23. Oktober 2014
20.00 Uhr Singkreis im Gemeindehaus Mußbach
Dienstag, 28. Oktober 2014
14.30 Uhr Frauenkreis im Gemeindehaus
Mußbach
Mittwoch, 29. Oktober 2014
14.30 Uhr Frauenkreis im Gemeindehaus
Keppenbach
Jubelkonfirmationen
Alle, die in den Jahren 1990, 1965, 1955,
1950 oder 1945 konfirmiert wurden, dürfen
im Jahr 2015 das Jubiläum der Silbernen,
Goldenen, Diamantenen, Eisernen oder
Gnadenen Konfirmation feiern und zwar
entweder am
15. März 2015 in Mußbach oder am
29. März 2015 inKeppenbach/Reichenbach
Die Diamantenen aus Brettental feiern zusammen mit den Diamantenen aus Mußbach
und Keppenbach/Reichenbach am 15. März
in Mußbach Jubelkonfirmation. Kontaktperson für diese Gruppe ist Frau Erna Haas,
Am Spielberg 9, Tel. 8926.
Die Eisernen Konfirmanden aus Keppenbach/Reichenbach wurden durch die Kontaktperson Frau Gutmann, Felsen 1 (Tel.
1477) bereits angemeldet.
Nun bitten wir, dass sich auch die Silbernen,
Goldenen, Eisernen und Gnadenen
Konfirmanden aus Mußbach sowie die
Silbernen, Goldenen und Gnadenen aus
Keppenbach/Reichenbach
organisieren
und/oder sich bei uns im Pfarramt, Tel. 320
melden – bis zum 29. Januar 2015. Von den
Silbernen, Goldenen und Diamantenen benötigen wir jeweils auch den Konfirmandenspruch von damals.
Bei den Gnadenen Konfirmanden (1945
konfirmiert) bitten wir auch die Angehörigen, sich darum zu kümmern und uns die
teilnehmenden Jubilare im Pfarramt Mußbach, Tel. 320 zu melden.
Selbstverständlich stehen wir auch allen anderen für Rückfragen zur Verfügung.
Herzlich eingeladen bei uns mitzufeiern,
sind auch Jubilare, die nicht in Freiamt konfirmiert wurden.
Freiamt
Beispielsweise die Begrenzungen des Parkplatzes erneuern, evtl. Parkplätze markieren,
unsere Außenanlage „in Form“ bringen, gefährliches Moos mit dem Hochdruckreiniger
von unseren Wegen entfernen, bevor noch
jemand verletzt wird, bei den Kellerfenstern
und die Dachrinnen saubermachen und vieles, vieles mehr. Das Ganze soll am 8.11. ab
9 Uhr beim „Putzen und Stutzen“ passieren,
doch braucht es dafür Menschen, die sich
dazu bereit erklären und denen es wichtig
ist, wie es um die Kirche und das Gemeindehaus aussieht.
Sind sie so jemand? Dann melden Sie sich
doch einfach an. Entweder per E-Mail unter pfarramt.ottoschwanden@t-online oder
unter Tel. 248, wenn es geht dienstags und
freitags zwischen 8:30 und 13 Uhr zu den
Bürozeiten oder direkt. Wer entsprechendes
Werkzeug mitbringen kann, der möge dies
auch gleich mitmelden.
Übrigens ist das auch eine tolle Möglichkeit für
alle, die keine Mitarbeiter in irgendeiner Gruppe sind, denen die Kirchengemeinde aber dennoch wichtig ist, sich zu engagieren.
Rückblick Gemeindefest
Es war wieder ein wunderschöner Tag, an
dem unsere beiden Gemeinden gefeiert
haben. Und noch schöner war, wie viele
mitgefeiert haben! Es ist einfach schön zu
erfahren, wie viele Menschen ihrer Kirchengemeinde verbunden sind.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die daran
mitgewirkt haben, dass alles gelungen ist.
Auch an die vielen Kuchenspenderinnen.
Alleine bei der Tombola kamen zugunsten
des Waisenhauses „Malaika Childrens Home“
in Kenia weit über 600 Euro zusammen.
Wunderbar, die inzwischen enge Verbundenheit unserer beiden Kirchengemeinden
mit den Kindern dort. Durch diese Tombola
sorgen unsere beiden Kirchengemeinden
Ottoschwanden und Brettental für ein ganzes Jahr dafür, dass zwei Kinder in diesem
Waisenhaus haben, was sie zum Leben brauchen: Ein Zuhause, Essen, medizinische Versorgung und eine gute Schulbildung.
Auch hier ein herzliches Dankeschön an alle,
die mitgeholfen haben, dass die Tombola
ein Erfolg geworden ist. Den Loskäufern genauso, wie den Spendern, den privaten und
den gewerblichen: Hier der Firma „Werner
Scheer“, Gärtnerei Roser, Gasthaus „Hintere
Höfe“, Sägewerk Bühler, Pflegedienst Moser
und der Bäckerei Gerber.
Ottoschwanden und Brettental
Kinder- und Jugendarbeit (EC)
Donnerstag, 23. Oktober 2014
14.30 Uhr Frauenkreis Brettental
20.00 Uhr Kirchenchor
20.00 Uhr Vorbereitungstreffen Gottesdienst
der anderen Art
Montag, 27. Oktober 2014
19.30 Uhr Posaunenchor
Freitag, 31. Oktober 2014
14.30 Uhr Frauenkreis Ottoschwanden
Tatkräftige Hilfe gesucht
Rund ums Gemeindehaus und die Kirche
in Ottoschwanden gibt es viel zu tun. Das
meiste geschieht übers Jahr kontinuierlich.
Doch jetzt sind grundlegende Dinge dran.
Freitag, 24.Oktober 2014
15.00 Uhr Buben-Jungschar (2. – 7. Klasse)
im Gemeindehaus Mußbach
15.30 Uhr Mädchen-Jungschar ( 2. – 4. Klasse) im Gemeindehaus Ottoschwanden
16.00 Uhr Mini-Jungschar (4 Jahre – 1. Klasse) in Ottoschwanden
17.00 Uhr Girls Club im Gemeindehaus Mußbach
19.30 Uhr Jugendbund im Gemeindehaus
Mußbach
Seite 5
Donnerstag, den 23. Oktober 2014
Diakonieverbund
Freiamt-Sexau e. V.
Treffen der Nachbarschaftshilfe
Das nächste Treffen der Nachbarschaftshilfe
ist am Mittwoch, den 05. November 2014
um 19.00 Uhr im Gemeindehaus Mußbach.
Wer schenkt uns einen elektrischen Ruhesessel?
Für die Mittagsruhe unserer Besucher in der
Tagesbetreuung benötigen wir einen elektrischen Ruhesessel. Sollten Sie Ihren nicht
mehr benötigen, würden wir uns sehr über
diesen freuen. Tel. 07641-913024
Neuapostolische Kirche
NEUAPOSTOLISCHE KIRCHE,
Am Herrwald 1
Gottesdienste
Sonntag 9.30 Uhr und Mittwoch 20.00 Uhr
Katholische Kirche
Freitag, 24. Oktober
St. Bonifatius, 09.30 Uhr Hl. Messe
St. Gallus, 18.30 Uhr Hl. Messe
Samstag, 25. Oktober
St. Bonifatius , 18.30 Uhr Hl. Messe
Sonntag, 26. Oktober
St. Johannes, 10.30 Uhr Hl. Messe
Dienstag, 28. Oktober
St. Johannes, 18.30 Uhr Hl. Messe
Mittwoch, 29. Oktober
St. Bonifatius, 18.30 Uhr Hl. Messe
Dank gilt natürlich auch dem Gasthaus Freiämter Hof für die Bereitstellung des Parkplatzes sowie den Kunden von Edeka Hipp
für die Geduld im dortigen Parkplatzbereich!
Nicht zuletzt gilt natürlich wieder unser großer Dank den Helfer/innen der Aktion!!!
Herzlichen Dank allen!!!!
Nächster Dienstabend
Do, 30.10.2014 um 20:00 Uhr
Thema: Larynxtubus - und Gerätetraining
Sa. 01.11. Herbstübung
die Bereitschaft trifft sich um 13:30 Uhr
am DRK Heim
Kontakte:
Vorsitzender
Martin Gebhardt
Bildsteinstr. 7
07645-916845
Bereitschaftsleiter/Sanitätsdienste
Heino Wolfsperger
07645-1038
0179-4815681
Leiterin Sozialarbeit/
Seniorenfahrdienst
Erika Ficzko
07645-913190
Jugendrotkreuz
Angela Bührer
0174 - 4873371
www.drk-freiamt.de
Der basische Abend ist in Gundelfingen,
Sonnhalde 61
19. November um 20.00 UhrAnmeldung bei
Klara Glatz (Tel. 445 oder 015115522768)
23.10.2014 gemütlicher Gruppenabend
30.10.2014 Herbstmesse, Treffpunkt 19 Uhr
Gruppenraum
06.11.2014 gemütlicher Gruppenabend
13.11.2014 Döner essen, Treffpunkt 20 Uhr
Gruppenraum
20.11.2014 Zeltaufbau für die Austellung
von Meli und Ralf ab 19:30 Uhr
Wandern...
25./26.10.2014 Schuttertal-Dörlinbach
25./26.10.2014 Rottweil-Bühlingen
Geführte Wanderung...
Info: www.wfreichenbach-gengenbach.de
29.10.2014 Reichenbach
Wandern in Frankreich...
25./26.10.2014 Rouffach
01./02.10.2014 Wittenheim
Winterpause
Vielleicht sollten Sie die Gelegenheit noch
mal nutzen, um während des Bauernmarktes am morgigen Freitag durch die Museumsscheune und das „Bäule“ zu schlendern,
denn mit der Zeitumstellung beginnt für das
Museum die Winterpause!
Nur in unserem „Museum für Zeitgeschichte“ läuft die Zeit weiter und so ist das Turmuhrenmuseum, wie immer am ersten Freitag
im Monat, auch am 7. November wieder geöffnet.
DRK Ottoschwanden/
Freiamt e.V.
+++ Herzlichen Dank +++
wir wollen uns auf diesem Weg ganz herzlich
für ihre Unterstützung bei der vergangenen
Papiersammlung bedanken, mit ihrer Papierspende helfen sie dem DRK Ortsverein
die vielfältigen Aufgaben zu finanzieren!
Basenfasten
Auch im nächsten Jahr wollen wir wieder,
unter Anleitung von Friedhilde LeonhardtKlask, eine Woche Basenfasten.
Mehr zu diesem Thema können alle Interessierten an einem Info-Abend erfahren.
-kurze Vorstellung Säure-Basenhaushalt
-basische Produkte
-Tipps
-Ausblick auf 2015
Jeden Mittwoch um 15 Uhr
Seniorengymnastik/
Gedächtnistraining
Donnerstag, 30. Oktober
St. Marien, 18.30 Uhr Hl. Messe
An alle DLRG`ler ab 10 Jahren.
Wer möchte am 7./8. Februar 2015 bei
den Bezirksmeisterschaften in Freiamt mit
schwimmen?
Jeden Sonntagmorgen von 8:00 Uhr - 9:00
Uhr ist Training.
Melde dich bei Petra Herr 8844 oder 1459.
Freiamt
Danke
Vielen Dank an alle Helfer und Kuchenspender, die mit ihrer Unterstützung geholfen
haben, dass die Bewirtung des Apfelfestes
auf der Hochburg, zu einem Erfolg wurde.
Das Vorstandsteam
Mit freundlichen Grüßen
MSRT Freiamt
48. Herbstkonzert der Musikvereine Harmonie und Freundschaft Freiamtund des
Musikvereins Ottoschwanden
Am Samstag, 08. November 2014 findet um
20 Uhr im Kurhaus Freiamt das alljährliche
gemeinsame Herbstkonzert statt.
Wir laden recht herzlich alle Musikfreunde
und Interessierten ein.
Unter dem Motto Märchen, Mythen, Sagen werden wir Ihnen bekannte Melodien
unter Anderem aus Batman, Star Trek und
Die Schöne und das Biest darbieten.
Seien Sie gespannt und freuen Sie sich mit
uns auf abenteuerliche und märchenhafte
Stunden im Kurhaussaal.
Wie in den vergangen Jahren wird es wieder
ein Stuhlkonzert sein. Saalöffnung ist um 19
Uhr.
Fortsetzung siehe Seite 7
Seite 6
Donnerstag, den 23. Oktober 2014
Freiamt
C H O R V E R E I N I G U N G
„So schön war die Zeit“
Ohrwürmer & Evergreens
C H O R V E R E I N I G U N G
25. 10. 2014, 20:00 Uhr
C H Sängerheim
O R Freiamt
V E R E I N I G U N G
Mußbach 14
Eintritt: 6,- €
Mitwirkende:
Chorvereinigung Freiamt
MGV „Sängerrunde“ Wildtal
Chor-nett Freiamt
Rolf Schwoerer-Böhning, Klavier
Andrea Böcherer, Schlagzeug
Wolfgang Schröder, Moderation
Plakat_A4.indd 1
26.09.14 17:57
Seite 7
Donnerstag, den 23. Oktober 2014
Fortsetzung von Seite 5
In der Pause und nach dem Konzert verwöhnen wir Sie gerne mit unseren bekannten
Köstlichkeiten.
Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag,
31.10.2014, bei Raumausstattung Scheer, An
der Gumme 1, 07645/1200, zu den üblichen
Öffnungszeiten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Musikvereine Harmonie und Freundschaft
Freiamt
Musikverein Ottoschwanden
Abfahrtszeiten:
12.30 h Busunternehmen Oestreicher
12.40 h Clubheim SC Freiamt
12.40 h Clubheim SV Ottoschwanden
Kosten:
Pro Person 10 €. Die Getränke im Bus sind im
Preis inbegriffen. Bei dieser Fahrt ist dieses
Mal eine Toilettennutzung gewährleistet.
Rückfahrt:
Die Rückfahrt erfolgt eine Stunde nach Spielende, so gegen 17.15 Uhr.
Anmeldung:
Eine Anmeldung ist bei Achim Reinbold,
0171/9979407, oder Dieter Reinbold,
0162/2607450, möglich.
Freiamt
mich? Das sind nur einige der Fragen, mit
denen sich Berufsstarter konfrontiert sehen. Kompetente und leicht verständliche
Antworten drauf bietet der Kurzratgeber
„Steuertipps für Auszubildende“ des Bundes
der Steuerzahler. Aber auch Eltern, die ihren
Nachwuchs finanziell unterstützen, finden
im Gratis-Ratgeber wichtige Informationen,
beispielsweise im Hinblick auf das Kindergeld. Die Broschüre kann beim Bund der
Steuerzahler Baden-Württemberg unter der
gebührenfreien Rufnummer
(0800) 0 76 77 78 angefordert werden.
Markus Striegel und Dieter Reinbold
SG Freiamt/Ottoschwanden
Altmetallsammlung
Am 25.10.2014 sammelt der Musikverein Ottoschwanden wieder Altmetall und Alteisen.
Es können auch komplette Autos abgegeben werden, sofern sie „trocken“ sind, d.h.
kein Öl, Treibstoff, Kühl- oder Bremsflüssigkeit mehr enthalten.
Größere Metallmengen können gerne gegen telefonische Anmeldung bei der Vorstandschaft unter Tel. 0173-6650426 (Florian
Kern) von uns vor Ort abgeholt werden. Ansonsten steht wie üblich ein Sammelcontainer auf dem Festplatz Mußbach von 9:00 bis
16:00 Uhr bereit. Vielen Dank für Ihre Metallspende.
ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG
Hallo zusammen,
Aktueller Spielplan Tischtennis
Freitag den 24.10.14
20:15 Endingen IV - SVO Herren IV
Samstag den 25.10.14
15:00 Elzach – SVO Jungen
15:00 SVO Schüler – Forchheim
18:00 Forchheim I – SVO Herren I
18:30 SVO Herren III – Weisweil IIIDienstag
den 28.10.14
20:00 Weisweil II – SVO Herren II
mailto: tischtennis@sv-ottoschwanden.de
am Freitag, den 24.Oktober um 20 Uhr
treffen wir uns im Gasthaus „Heidhof“ zu
einer Vorbesprechung der Stroßefasnet
„Heidacker“. Es sind alle Vereine, Freunde
und Gönner dazu herzlich eingeladen. Über
zahlreiche Gäste würden wir uns freuen.
Mit närrischen Grüßen
Die Vorstandschaft
Ihr Musikverein Ottoschwanden
VDK Ortsverband
Busfahrt zum Auswärtsspiel nach Ballrechten/Dottingen
Am Sonntag, 09.11.2014, um 14.30 Uhr, findet das Auswärtsspiel der SG Freiamt/Ottoschwanden in Ballrechten/Dottingen statt.
Es ist geplant, dass ein Fanbus eingesetzt
wird. Voraussetzung hierfür sind genügend
Anmeldungen.
Datum
Wochentag
Freitag
Freitag
Samstag
Samstag
Samstag
Mannschaft
C-Junioren
B-Junioren
D1-Junioren
E2-Junioren
Frauen
Heim
SG Nimburg C2
SG Freiamt/Ottoschwanden B
SV Breisach D1
Simonswald E2
SV Jechtingen Frauen
Gast
SG Freiamt/Ottoschwanden C
FC Kollnau B
SG Freiamt/Ottoschwanden D1
SG Freiamt/Ottoschwanden E2
SG Freiamt/Ottoschwanden Frauen
25. Okt. 2014 18:00
26. Okt. 2014 11:00
26. Okt. 2014 12:30
Samstag
Sonntag
Sonntag
Herren3
A-Junioren
Herren2
FC Kollnau 2
SG Herbolzheim A
PTSV Jahn Freiburg 3
SG Freiamt/Ottoschwanden 3
SG Freiamt/Ottoschwanden A
SG Freiamt/Ottoschwanden 2
26. Okt. 2014 13:00
Sonntag
D2-Junioren
Aleman. Müllheim D2
SG Freiamt/Ottoschwanden D2
26. Okt. 2014 14:30
Sonntag
Herren1
PTSV Jahn Freiburg
SG Freiamt/Ottoschwanden 1
30. Okt. 2014
31. Okt. 2014
Donnerstag
Freitag
SGFO
SGFO
Fürchslecamp des SC Freiburg
Fürchslecamp des SC Freiburg
24. Okt. 2014
24. Okt. 2014
25. Okt. 2014
25. Okt. 2014
25. Okt. 2014
Uhrzeit
18:00
19:00
10:30
13:30
17:00
Steuertipps für Auszubildende und deren
Eltern
Mit dem neuen Ausbildungsjahr begann für
viele Schüler die nächste Etappe in Richtung
Job. Zugleich stellen sich den Auszubildenden viele Fragen. Antworten darauf liefert
der Bund der Steuerzahler in einer Broschüre, die kostenlos erhältlich ist. Welche Unterlagen braucht mein Ausbildungsbetrieb?
Ab wann muss ich Steuern zahlen? Muss ich
eine Steuererklärung abgeben? Und lohnt
sich eine Steuererklärung überhaupt für
Weitere Infos finden Sie unter: www.sgfo.eu www.scfreiamt.de www.sv-ottoschwanden.de
Spielort
Nimburg
SCF
Breisach
Simonswald
Sportplatz
Jechtingen
Sportplatz Kollnau
Niederhausen
Jahn-Stadion
Freiburg
Eichwaldstad.
Müllheim
Jahn-Stadion
Freiburg
SVO
SVO
NH
GARTE
KLEIN ABER OHO!
Private Kleinanzeigen
ab
ILFE
10 €
Anzeigen mit gewerblichem Charakter werden über unsere Preisliste für gewerbliche Anzeigen
abgerechnet, der unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu Grunde liegen.
Anzeigenauftrag
Sie benötigen Hilfe im Garten? Sie möchten Ihr altes Sofa an den Mann bringen oder
suchen den Traumjob? Sie möchten zum Jubiläum grüßen? Im Primo-Amts- und
Mitteilungsblatt finden Sie was Sie suchen – direkt in Ihrer Nachbarschaft. So einfach
geht‘s: Füllen Sie das Formular vollständig aus und lassen Sie es uns zukommen.
Weitere Infos, Angebote und Preise finden Sie auf www.primo-stockach.de
JA, ich möchte eine Schwarz-WeißAnzeige in folgenden Ausgaben buchen:
1.
2.
3.
Erscheinungstermin: KW
Größe
Sonnige 3-Zi.-Wohnung mit Balkon
1
Ab 1.7. Nachmieter in Stockach gesucht: 84 m², EBK, Bad mit
Wanne,
anne, Garagenstellplatz, 550,– € + NK
Tel. 0 77
77 71
71 - 00 00
MUSTER
MUSTER
Muster: 2-sp. x 20 mm, Schwarz-Weiß
GARTENHILFE GESUCHT!
Tel. 0 77 71 / 00 00
Muster: 2-sp. x 30 mm, Schwarz-Weiß


3 Ausgaben
20,– €
Größe 1 Ausgabe
2
15,– €
Gut situierte Familie sucht Unterstützung rund
ums Haus: Rasenmähen, Hecken schneiden und kleinere
Hausmeistertätigkeiten, wie z. B. Malerarbeiten.
1 Ausgabe
10,– €


3 Ausgaben
30,– €
 Chiffreanzeige
KONTAKT
Kundennummer (falls vorhanden)
Name, Vorname
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Alle Preisangaben
inkl. MwSt.
Tel., Fax
E-Mail
Geben Sie Ihren Textinhalt bitte in Druckschrift an:
EINZUGSERMÄCHTIGUNG
Bank
Kontonummer
IBAN
BIC
Datum, Unterschrift
Bei der 3er-Schaltung kann der Auftrag vorzeitig storniert werden, eine Rückerstattung ist jedoch nicht möglich.
Eine Textänderung ist nicht möglich. Bei Chiffreanzeigen berechnen wir 6,50 € inkl. MwSt. Die Zuschriften
erhalten Sie per Post. Anzeigen und Chiffregebühren werden ohne zusätzliche Rechnungsstellung abgebucht.
Es ist nur Barzahlung oder Bankeinzug möglich.

Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
Fax 0 77 71 / 93 17 - 40, anzeigen@primo-stockach.de | www.primo-stockach.de
BLZ
Im Sortiment:
Endivien
Feldsalat
Trauben -kernlosWinter-Rettich
Weiße Rüben
Danner’s Weinkeller
Südtiroler
Weine
neu im Sortiment
(Terlan, Tramin)
Angebot vom 23.10. - 29.10.2014:
PutenRollbraten
mit feiner
Innenwürzung
kg
8,90 e
mild geräuchertes
Schäufele
ohne Knochen
kg
7,90 e
Rauchlyoner
am Stück oder
geschnitten 100 g
0,99 e
❯
NEU: Jetzt in wenigen
Schritten Ihre Anzeige
buchen und gleich den
Preis berechnen!
Übersichtlich
und kinderleicht
nen
Kombinatio
Nachbarorte
s-
Mehrfachschaltung
Gestaltung
Service
Anzeige
en –
direkt buch
chnen!
re
be
kt
re
Preis di
Reinklicken
lohnt sich!
NEU
Einfach und in wenigen Schritten
Ihre Anzeige buchen, Anzeigenformat sowie Verbreitungsgebiet
auswählen und Ihr Anzeigenpreis
wird direkt online berechnet.
Alle Ausgaben, Nachbarorte
und Kombinationsmöglichkeiten
werden sofort angezeigt.
Lassen Sie sich von unseren
Online-Kalkulator überzeugen!
www.primo-stockach.de
❯ Verlag und Anzeigen:
Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, anzeigen@primo-stockach.de
www.primo-stockach.de
Fachverlag für Amts-,
Mitteilungs- und Infoblätter
Für die vielen Glückwünsche und Geschenke,
die wir zu unserer
Goldenen Hochzeit
erhalten haben, bedanken wir uns bei allen
recht herzlich.
Marie und Willi Oestreicher
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:
Mitarbeiter/in
für Verkauf und Vorbereitung • in Teilzeit
für unsere Metzgerei • Arbeitszeit nach Absprache!
GEFLÜGELHOF REINBOLD
Tel. 07645 456 oder 0170 4836074
Wir suchen
motivierten Koch (m/w)
und freundliche Mitarbeiter (m/w)
für den Service in Vollzeit, Teilzeit oder als Nebenjob.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.
Sport- & Tagungshotel Kenzingen • Familie Seggelke
Breitenfeldstr. 51 • D-79341 Kenzingen
Tel. +49 (0) 7644 809-0 • Fax +49 (0) 7644 809-94
post@sporthotel-kenzingen.de • www.sporthotel-kenzingen.de
Mit Yoga entspannt in den Winter!
In diesem Kurs lernst du anhand von sehr einfach auszuführenden Übungen deinen Körper beweglich zu halten. Die Entspannungseinheiten bringen deinen
Geist zur Ruhe und sorgen für mehr Gelassenheit im Alltag.
Der Kurs findet 6 x statt und richtet sich an Anfänger aller Altersstufen.
Abendkurs je mittwochs ab 5.11. - 10.12.2014 von 20.00 - 21.30 Uhr.
Vormittagskurs je donnerstags ab 6.11. - 11.12.2014 von 10.00 - 11.30 Uhr.
Kursort: Alte Kochschule, Freiamt. Kosten: 78,00 e.
Bitte anmelden bei Christine Kredel, Yogalehrerin und Coach für Gesundheit und
Ernährung, Telefon 07645 3849727
4-Zimmer-Wohnung zu vermieten
100 m²,EBK, Gäste-WC und Bad neu renoviert,
keine Tiere • Tel. 0 1 7 3 3 2 9 0 4 3 6
Roter Tigerkater vermisst
Seit Donnerstag 16.10. abends ist unser 18 Wochen alter
roter Tigerkater verschwunden. Ortsteil Reichenbach.
Wem ist ein Kater zugelaufen oder wer hat ihn gesehen.
Er wird sehr vermisst.
Bitte melden unter 0152/54247190 Buderer
Suche zuverlässige Putzfrau
1 x wöchentlich, ca. 2 - 3 Stunden.
Tel. 0 76 45 / 89 88
Freiämter Familie sucht
eine Wohnung
mit mind. 4 Zimmern, ab 100 qm, gerne in Freiamt,
Ottoschwanden, Hard, Freihof, Mußbach, Eckacker
Rolf Schillinger, Niedertal, Tel. 07645/1223
Unser Angebot
vom
23.10. - 29.10.2014
S
30 eit übe
J
r
Qu
alitä ahre
t die n
in Ih schm ma
n
e
Wa rer M ckt,
chs etz
sch gere
ors
i
ch
- Gewürzter Rollbraten
1 kg
9,80 e
- Käsebockwurst
100 g
1,18 e
- Chili-Lyoner
100 g
1,10 e
- feine Mettwurst
- Fleischsalat
100 g
100 g
1,10 e
0,99 e
100 g
1,29 e
vom Schweinehals/Nuss
- Grünländer Chili-Paprikakäse
48 % F. i. Tr.
Ihre Metzgerei-Partyservice Bührer
Freiamt • Tel. 07645 1870
Filiale Dörlinbach • Tel. 07826 345
Es geht
wieder los!!!
Telefon
07645 1552
S trick- und Häkelrunde
für jedermann
ab Montag, 27.10.2014
im Gashaus Heidhof
ab 19.30 Uhr.
Wir freuen uns
auf Ihren Besuch.
HandarbeitsTruhe
Handarbeitstruhe
H. Franzkowiak
Heidacker 16 • 79348 Freiamt
Riesenauswahl an Strumpfwolle in aktuellen Farben!
Lammstr. 14 • 79312 Emmendingen
Tel. 07641 / 91 92-0 • Fax 07641 / 91 92-12
E-Mail: buehrer@maurer-elektrotechnik.de
Zum Be- und Entladen
in der Fußgängerzone Anfahrt frei !
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
18
Dateigröße
3 115 KB
Tags
1/--Seiten
melden