close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Industrial Market Profile - Jones Lang LaSalle

EinbettenHerunterladen
Industrial Market Profile
Region Berlin | 3. Quartal 2014
Erschienen im Oktober 2014
Auch ältere Flächen zunehmend im Fokus der Nutzer
Nach einem etwas ruhigeren Sommerquartal nimmt der Markt für
Lager- und Logistikflächen (Eigennutzer und Vermietungen) im dritten
Quartal 2014 mit einem Flächenumsatz von insgesamt 262.400 m²
wieder etwas Fahrt auf und liegt nun fast 10 % über dem des Vorjahreszeitraumes. Dieser Umsatz ist nicht nur den sieben Großvermietungen des ersten und zweiten Quartals, sondern auch den mittelgroßen
und kleineren Vermietungen im dritten Quartal zu verdanken. Letztere
summieren sich zu 66.200 m² und sind damit verantwortlich für einen
soliden Flächenumsatz im Vergleich der dritten Quartale. Dieses Ergebnis ist deshalb beachtlich, da insbesondere das Angebot von Lager- und Logistikflächen über 10.000 m² mit kurzfristiger Bezugsmöglichkeit eher begrenzt ist. Dahingehend sind es zunehmend ältere
Lager- und Logistikflächen (u.a. Baujahr vor 2000) auf dem Berliner
Stadtgebiet, die in den Fokus potenzieller Nutzer geraten. So wurden
beispielsweise in Gewerbeparks im Osten Berlin-Spandaus mehr als
Umsätze und Fertigstellungen
20.000 m² Fläche in sechs Einzeldeals vermietet. Aktivste Nachfragegruppe waren die Handelsunternehmen, gut 40 % der Flächen wurden
durch sie umgesetzt. Mit deutlichem Abstand folgen Unternehmen aus
den Branchen Industrie (23 %) und Transport/Verkehr/Lagerhaltung
(22 %). Neubauflächen sind rar und werden schnell vom Markt absorbiert. Im dritten Quartal wurden gar keine neuen Flächen dem Markt zu
Verfügung gestellt. Nach diesem dritten Quartal ist ein Gesamtjahresumsatz von etwa 320.000 m² sehr wahrscheinlich. Zwar bleibt die
Spitzenmiete für Lagerflächen ≥ 5.000 m² mit 4,70 €/m²/Monat weiterhin stabil. Allerdings ist die Spitzenmiete von Flächen in Gewerbeparks
auf nun 6,00 €/m²/Monat angestiegen (Q3 2013: 5,90 €/m²/Monat).
Weiter beschleunigt gestiegen sind die Kaufpreise gegenüber dem
Vorquartal. Demzufolge ist die Spitzenrendite um 35 Basispunkte auf
nun 6,50 % gesunken.
12-MonatsPrognose
Q1-3 14
2013
262,4
333,0

davon ≥ 5.000 m² (.000 m²)
159,2
204,2

davon in Gewerbeparks (.000 m²)
29,8
7,5

davon durch Eigennutzer (.000 m²)
55,6
60,3

42,2
68,7

Q3 14
Veränderung zu
Q2 14
Veränderung zu
Q3 13
12-MonatsPrognose
Spitzenmiete1 (€/m²/Monat)
4,70
0,0 %
0,0 %

Spitzenmiete in Gewerbeparks (€/m²/Monat)
6,00
0,0 %
1,7 %

Spitzenrendite1 (%)
6,50
-0,35
-0,30

Umsatz insgesamt (.000 m²)
Fertigstellungen (.000 m²)
Mieten und Renditen
Das betrachtete Marktgebiet umfasst die Stadt Berlin sowie das angrenzende Umland.
1 für Flächen ≥ 5.000 m²
JLL • Industrial Market Profile • Region Berlin • Oktober 2014 2
JLL • Industrial Market Profile • Region Berlin • Oktober 2014 3
Umsatz
500
Spitzenmiete
.000 m²
€/m²/Monat
6,50
6,00
400
5,50
300
5,00
200
4,50
100
4,00
0
3,50
2009
2010
2011
2012
2013
Q3 09
Q1-3 14
Q3 10
Q3 11
Q3 12
Q3 13
Q3 14
Q3 11
Q3 12
Q3 13
Q3 14
≥ 5.000 m²
in Gewerbeparks
Flächenumsatz
Durchschnittlicher Jahresumsatz (2009-2013): 337.100 m²
Umsatz nach Branchen
Spitzenrendite
%
9,00
14%
15%
8,50
29%
41%
8,00
7,50
22%
27%
7,00
6,50
29%
23%
2013
Q1-3 2014
6,00
5,50
5,00
Q3 09
Handel
Industrie
Transport, Verkehr, Lagerhaltung
Andere
Q3 10
Spitzenrendite
5-Jahres-Durchschnitt (7,32 %)
Kontakt
Britt Habermann
Team Leader Industrial Agency Berlin
Berlin
+49 (0) 30 203980 180
britt.habermann@eu.jll.com
Rainer Koepke
Head of Industrial Agency Germany
Frankfurt
+49 (0) 69 2003 1116
rainer.koepke@eu.jll.com
Helge Scheunemann
Head of Research Germany
Hamburg
+49 (0) 40 350011 225
helge.scheunemann@eu.jll.com
jll.de Alle Informationen rund um JLL finden Sie auf unserer Unternehmenswebseite
jll.de/research Weitere Research-Berichte finden Sie auch auf unserer Unternehmenswebseite
COPYRIGHT © JONES LANG LASALLE IP, INC. 2014. Dieser Bericht wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf Informationen aus Quellen,
die wir für zuverlässig erachten, aber für deren Genauigkeit, Vollständigkeit und Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen. Die enthaltenen Meinungen stellen
unsere Einschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichtes dar und können sich ohne Vorankündigung ändern. Historische Entwicklungen sind kein
Indiz für zukünftige Ergebnisse. Dieser Bericht ist nicht für den Vertrieb oder die Empfehlung zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Finanzanlage bestimmt. Die in diesem Bericht zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht individuelle Kundensituationen, -ziele oder
-bedürfnisse und sind nicht für die Empfehlung einzelner Wertpapiere, Finanzanlagen oder Strategien einzelner Kunden bestimmt. Der Empfänger dieses
Berichtes muss seine eigenen unabhängigen Entscheidungen hinsichtlich einzelner Wertpapiere oder Finanzanlagen treffen. Die Jones Lang LaSalle GmbH
übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die aus Ungenauigkeiten, Unvollständigkeiten oder Fehlern in diesem Bericht entstehen.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
741 KB
Tags
1/--Seiten
melden