close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

40. Jahrgang (164) Donnerstag, den 16. Oktober 2014 Nr. 42/2014

EinbettenHerunterladen
40. Jahrgang (164)
Donnerstag, den 16. Oktober 2014
Nr. 42/2014
Rülzheim
- 2 -
Wichtige Telefonnummern
Verbandsgemeindeverwaltung
.................................................................................. 07272/7002-1011
Verbands- und Ortsbürgermeister Hör, Rülzheim..... 07272/7002-1601
Beigeordneter der Verbandsgemeinde Rülzheim
Dudenhöffer.......................................................................07272/74404
Ortsbürgermeister Schardt, Leimersheim.......................07272/776470
Ortsbürgermeister Frey, Hördt...........................................07272/74817
Ortsbürgermeister Eiswirth, Kuhardt...................................07272/8318
1. Ortsbeigeordneter Rieder, Rülzheim...........................07272/700671
2. Ortsbeigeordnete Mendel, Rülzheim...............................07272/3219
3. Ortsbeigeordneter Harder, Rülzheim.............................07272/73327
Freizeitzentrum “Moby Dick”
Sauna/Badesee.................................................................07272/92840
Fernsprechanschlüsse der Schulen
in der Verbandsgemeinde Rülzheim
Realschule plus/IGS Rülzheim...................................... 07272/92974-0
Grundschule Rülzheim........................................................07272/8909
Grundschule Hördt............................................................07272/71001
Grundschule Leimersheim..................................................07272/2687
Grundschule Kuhardt..........................................................07272/2717
Notrufe - Überfall - Verkehrsunfall
Polizei-Notruf....................................................................................110
Bezirksbeamter Verbandsgemeinde.................................... 7002-1065
Polizei-Inspektion Germersheim....................................... 07274-958-0
Kripo-Sicherheitsberatung Ludwigshafen..................... 0621/9631-440
Polizei-Inspektion Wörth................................................. 07271/9221-0
Krankenhaus Kandel.............................................................07275/710
Krankenhaus Germersheim.................................................07274/5040
MHD-Rettungsdienst und Krankentransport...............................19222
MHD - Geschäftsstelle -...........................................................9723771
DRK-Rettungsdienst u. Krankentransport...................................19222
Feuerwehr-Rettungsdienst-Notarzt
Notruf...............................................................................................112
Kath. Pfarramt
Rülzheim.....................................................................................919527
Hördt............................................................................................71022
Kuhardt.......................................................................................933841
Leimersheim...................................................................................2100
Seelsorglicher Notdienst des
katholischen Pfarrverbandes Germersheim..................0176/66024810
Ev. Pfarramt
Rülzheim.........................................................................................8443
.................................................................................... Fax-Nr. 7403402
Evang.-Kath. Telefonseelsorge........ 0800/1110111 und 0800/1110222
Kinderschutzdienst Germersheim
J.-Probst-Str. 7, 76726 Germersheim.......................... Tel. 07274-3509
Bereitschaftsdienste
Ärztlicher Notdienst
Ortsgemeinden Rülzheim, Hördt und Kuhardt
Ärztliche Notdienstzentrale, An Fronte Karl 2, Germersheim
Souterrain Kreiskrankenhaus, Tel.: 07274 / 19 292
Der Wochenenddienst beginnt jeweils am Freitag, 18.00 Uhr bis Montag, 7.30 Uhr; der Mittwochsdienst von 12.30 Uhr bis Donnerstag 7.30
Uhr und feiertags von 8.00 Uhr bis Folgetag 8.00 Uhr
Ortsgemeinde Leimersheim
Ärztliche Notfalldienstzentrale, Luitpoldstr. 14, Kandel
Kreiskrankenhaus, Tel.: 07275 / 19 292
Der Wochenenddienst beginnt jeweils am Freitag, 18.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr; der Mittwochsdienst von 12.00 Uhr bis Donnerstag 7.00
Uhr, an Feiertagen vom Vorabend 18.00 Uhr bis zum Folgetag 7.00 Uhr
Zahnärztlicher Notdienst
Der Bereitschaftsarzt kann unter der
Telefon-Nummer: 07272 / 91 96 53
erfragt werden. Sprechzeiten: samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr;
sonntags von 11.00 bis 12.00 Uhr und nachmittags eine Stunde nach
Vereinbarung
Ausgabe 42/2014
Apotheken-Bereitschaftsdienst
Zu beachten ist, dass der Notdienst immer um 8.30 Uhr beginnt und
am folgenden Tag um 8.30 Uhr endet, auch an Sonn- und Feiertagen
Samstag, 18. Oktober
Sonnen-Apotheke Bellheim, Schulstraße 45, Tel.: 07272/ 74 488
Sonntag, 19. Oktober
Mauritiusapotheke Rülzheim, Mittlere Ortsstr. 88, Tel.: 07272/ 80 81
Montag, 20. Oktober
St. Georgs-Apotheke Kandel, Hauptstraße 95, Tel.: 07275/ 13 50
Dienstag, 21. Oktober
Marien-Apotheke Herxheim, Obere Hauptstr. 18, Tel.: 07276/ 98 830
Mittwoch, 22. Oktober
Römer-Apotheke Jockgrim, Buchstraße 1, Tel.: 07271/ 51 075
Donnerstag, 23. Oktober
Sonnen-Apotheke Herxheim, Untere Hauptstr. 127 Tel.: 07276/ 91 97 44
Freitag, 24. Oktober
Ludwig-Apotheke Germersheim, Ludwigstr. 16, Tel.: 07274/ 94 780
Augenärztlicher Notdienst
Am 18.10. bis 19.10.2014 Frau Dr. Gleibs, Am Rathaus 6, 76863 Herxheim, Tel.: 07276/91 95 56, Bereitschaftsdienst samstags, sonntags
und an Feiertagen von 11 bis 12 Uhr. Dienstbereiter Augenarzt außerhalb der Sprechzeiten über Anrufbeantworter jeder Augenarztpraxis
zu erfahren.
Tierärztlicher Notdienst
Der Bereitschaftsarzt ist bei dem jeweiligen Tierarzt telefonisch zu erfragen.
Funk-Taxi
Ralf Baumgart, Rülzheim, Tel.: 07272 / 27 77, Funk: 0171 / 77 71 050
Krankentransporte
R. Baumgart, Rülzheim, Tel.: 27 77
R. Böhm, Hördt, Tel.: 13 98 und 07274 / 13 98
Bereitschaftsdienste
Gemeindewerke-Elektrizitätsversorungsunternehmen
-EVU- Rülzheim
Verbandsgemeindeverwaltung Rülzheim, Tel.: 70 02-10 11
nach Dienstschluss: 0175 / 58 54 348
Elektrizitätsversorgungsunternehmen -EVU HördtVerbandsgemeindeverwaltung Rülzheim, Tel.: 70 02-10 11
nach Dienstschluss: 0175 / 58 54 348
Gemeindewerke-Fernwärmeversorgung -FW- Rülzheim
Verbandsgemeindeverwaltung Rülzheim, Tel.: 70 02-1011
nach Dienstschluss: Tel.: 0176 / 21 03 86 66
Verbandsgemeindewerke-Abwasserbeseitigung Rülzheim
Verbandsgemeindeverwaltung Rülzheim, Tel.: 70 02-10 11
nach Dienstschluss: Tel.: 0178 / 86 04 623
Stromversorgung der Pfalzwerke Netz AG:
für Kuhardt und Leimersheim: Netzteam Kandel, Landauer Str. 28,
Tel.: 07275 / 95 54 10
bei Störungen im Stromnetz: Tel.: 0800 / 79 77 777
Wasserversorgung Germersheimer Südgruppe:
24-Stunden-Rufbereitschaft, Tel.: 07271 / 95 86-0;
bei Vermittlungsproblemen: 07271 / 95 86-46.
Internet Homepage: www.wgs-jockgrim.de
Gasversorgung Rülzheim
Thüga Energienetze GmbH: 07272 / 93 10-0
bei Störungen im Erdgasnetz: Tel.: 0800 / 08 37 111 (kostenlos)
Störung Breitbandverkabelung Hördt,
Montag-Samstag, 8.00-22.00 Uhr
Im Dezmber 2012: 0180 / 37 74 62 266
Ab Januar 2013: 0341 / 42 37 20 00
Sozialstation e.V. Rülzheim
Kuhardterstr. 37, Tel: 07272 / 91 91 77, Fax: 07272 / 91 91 78
Bürozeiten Montag bis Freitag 08.00 bis 16.00 Uhr und nach Vereinbarung. Sie erreichen uns telefonisch rund um die Uhr.
Wir bieten: pflegebedürftige Menschen ganzheitlich zu versorgen und
die Behandlung des Arztes zu unterstützen, ambulanter Hospizdienst,
Hauswirtschaftliche Versorgung, Verhinderungspflege, Betreuung im
Tagestreff „Herbstsonne“ für an demenzerkrankte Senioren, stundenweise Betreuung zu Hause, Pflegekurse und vieles mehr.
Netz der kleinen Hilfen - Leimersheim
Tel. Nr. 0151 / 25 80 50 77, Mo.-Fr. 10 - 12 Uhr (außer an Feiertagen)
Erweiterte Nachbarschaftshilfe bei kleinen Problemen im täglichen Leben
Netzwerk St. Anna Kuhardt
Tel. 0171-94 79 710 Rufen Sie an - wir helfen ehrenamtlich selbst oder
vermitteln professionelle Hilfe. Mo. u Mi. 10 - 12 Uhr, Fr. 16 - 18 Uhr
Pflegestützpunkt Rülzheim
Kuhardter Str. 37, Tel.: 07272 / 75 03 42
Hausnummern - deutlich sichtbar anbringen
Hausnummern dienen speziell in Notsituationen. Grundstückseigentümer sollen die von der Verwaltung zugeteilte Hausnummer an gut
sichtbarer Stelle, von der Straße aus betrachtet, neben dem Hauseingang anbringen.
Rülzheim
- 3 -
Ausgabe 42/2014
Rülzheim
- 4 -
Ausgabe 42/2014
Schwarzes Brett
Terminmeldungen durch die Veranstalter
Redaktion übernimmt keine Gewähr
Freitag, 17. Oktober Samstag, 18. Oktober Sonntag, 19. Oktober Dienstag, 21. Oktober Freitag, 24. Oktober Samstag, 25. Oktober Sonntag, 26. Oktober Rülzheim
Stammtisch / MSC / Gasthaus Krone / 20.00 Uhr
Kirchenkonzert / Chor ZweitausendNEUn / Kath. Pfarrkirche /
20.00 Uhr
Lauf- / Walking- / Nordic-Walking-Treff / LG / Vereinshaus /
16.00 Uhr
Fußballheimspiel / SVR I/DJK-SV Phönix Schifferstadt / 15.00 Uhr
Wanderung / PWV
Lauf- / Walking- / Nordic-Walking-Treff / LG / Vereinshaus /
18.00 Uhr
Atemwegs-/Herzgruppensport / Herzgruppe / Turnhalle
Fußballheimspiel / SVR II/VTG Queichhambach II / 19.30 Uhr
Nacht der Sterne / OG Rülzheim / Dampfnudel
Messe+Totenehrung+Sängerausflug / GV Männerchor /
Pfarrkirche / 10.30 Uhr
Hördt
Samstag, 18. Oktober Familienabend / Fotoclub / Wanderheim / 18.00 Uhr
Sonntag, 19. Oktober Fußballheimspiel / TuS 04 II/SV Hatzenbühl II / 13.00 Uhr
Fußballheimspiel / TuS 04 I/SV Hagenbach II / 15.00 Uhr
Wanderung / PWV
Donnerstag, 23. Oktober Mitgliederversammlg. / Kulturgemeinde / Schützenhaus /
19.30 Uhr
Samstag, 25. Oktober Schlachtfest / ASV / Vereinshalle / 11.30 Uhr
Gedenkgottesdienst+musik. Einstimmung /
Musikverein Harmonie / Pfarrkirche / 17.30 Uhr
Samstag, 25. Oktober bis
Sonntag, 26. Oktober Lokalschau / Kleintierzuchtverein / Turn- und Festhalle
15.00/11.00 Uhr
Sonntag, 26. Oktober Fußballheimspiel / TuS 04 I/SF Germ. Winden II / 15.00 Uhr
Buch- und Medienausstellung+Café im Pfarrzentrum / KöB /
Pfarrzentrum / 14.00 Uhr
Freitag, 17. Oktober Sonntag, 19. Oktober Freitag, 17. Oktober Samstag, 18. Oktober Montag, 20. Oktober Mittwoch, 22. Oktober Freitag, 24. Oktober Kuhardt
Handballheimspiel / TSV II/TSG Kaiserslautern / Rheinberghalle /
20.00 Uhr
Spielfest / TSV / Rheinberghalle / 14.00-17.00 Uhr
Leimersheim
Nordic-Walking-Treff / TGV / Sporthalle / 08.30 Uhr
Nachtwächterführung / Förderkreis
Oktoberfest+Erlebnistag Wandern / TGV / TGV Sportzentrum
Lauftreff / TGV/SCL / Sporthalle / 18.00 Uhr
Nordic-Walking-Treff / TGV / Sporthalle / 18.00 Uhr
Nordic-Walking-Treff / TGV / Sporthalle / 08.30 Uhr
Rülzheim
- 5 -
Ausgabe 42/2014
Amtliche Mitteilungen
Verbandsgemeinde Rülzheim
Öffentliche Bekanntmachungen
Bekanntmachung des Wahlleiters für die
Wahl des Beirats für Migration und
Integration des Landkreises Germersheim
Wahl des Beirats für Migration und Integration des
Landkreises Germershelm am 23. November 2014
Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge
Zur Wahl zum Beirat für Migration und Integration des Landkreises
Germersheim am 23. November 2014 wurden 14 Personen vorgeschlagen.
Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 9. Oktober 2014 folgende
Wahlvorschläge zugelassen:
Anmietung von Wohnraum
Die Verbandsgemeindeverwaltung Rülzheim sucht derzeit dringend
eine ca. 80-100 qm Wohnung für eine serbische Flüchtlingsfamilie (2
Erwachsene und 3 Kinder) im Verbandsgemeindebereich von Rülzheim. Als Miet- und Ansprechpartner unterzeichnet die Verbandsgemeindeverwaltung Rülzheim. Interessierte Vermieter können sich
gerne mit den zuständigen Sachbearbeiterinnen von der Ordnungsund Sozialbehörde
Frau Judith Mayer - Rufnummer 07272 / 7002 - 1048 oder
Frau Franziska Bentz – Rufnummer 07272/7002-1059
in Verbindung setzen. Gerne vereinbaren wir auch einen individuellen
Gesprächs- und/oder Besichtigungstermin vor Ort mit Ihnen.
gez. Sven Diener
Abteilungsleiter Ordnungsamt
Neubau der IGS Rülzheim eingeweiht
Nachdem zur Wahl des Beirats für Migration und Integration des
Landkreises Germersheim somit mehr Personen zugelassen wurden, als Mitglieder des Beirats zu wählen sind, findet die Wahl am 23.
November 2014 statt.
Germersheim, den 09.10.2014
Kreisverwaltung
In Vertretung
Dietmar Seefeldt
1. Kreisbeigeordneter
zugleich als stellvertretender Wahlleiter
Bekanntmachung
über die Durchführung der Wahl als Urnenwahl
und die Dauer der Wahlhandlung am Wahltag
Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 9. Oktober 2014 folgendes beschlossen:
1. Die Wahl des Beirats für Migration und Integration des Landkreises Germersheim wird als Urnenwahl durchgeführt.
2. Die Wahlhandlung findet am Sonntag, dem 23. November 2014
in der Zeit von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.
Germersheim, den 09.10.2014
Kreisverwaltung
In Vertretung
Dietmar Seefeldt
1. Kreisbeigeordneter
zugleich als stellvertretender Wahlleiter
Der erste Bauabschnitt an der IGS Rülzheim ist beendet, der Neubau
bezogen. Im Rahmen eines Schulfestes wurde das neue Gebäude
Mitte Oktober eingeweiht und übergeben.
Landrat Dr. Fritz Brechtel, Staatssekretär Hans Beckmann, Bürgermeister Reiner Hör und Schulleiter Nikolaus Bosch zerschnitten das
Absperrband und machten damit den Weg ins Gebäude offiziell frei.
„Die Neubauten in Rülzheim und auch in Rheinzabern wurden notwendig, um den Schülerinnen und Schüler möglichst optimale Lernbedingungen zu bieten und die Schulen erfolgreich weiterzuführen“, sagte
Landrat Brechtel. Er freute sich, dass die Arbeiten ohne nennenswerte
Impressum
Wochenzeitung HEIMATBRIEF
Herausgeber: Kulturgemeinde e.V. Rülzheim, Tel. 07272/7002-1011, Fax. 07272/7002-1099, E-Mail: heimatbrief @ruelzheim.de; Druck und
Verlag: Verlag + Druck Linus Wittich KG, 54343 Föhren, Europaallee 2 (Industriegebiet), Tel. 06502 / 9147-0 oder -240; Verantwortlich
für den amtlichen Teil: der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rülzheim; den nichtamtlichen Teil: Kulturgemeinde Rülzheim e.V.; den
Anzeigenteil: Klaus Wirth, Föhren; Anzeigenannahme:Ullmer & Brüggemann, Spanierstr. 70, 76879 Essingen, Telefon: 06347/972080, Fax:
06347/9720810 - E-Mail: info@u-b-werbung.de; Erscheinungsweise: wöchentlich, donnerstags; Auflage: 6900 Exemplare; Zustellung: Kostenlos an alle Haushalte; Weiterer Bezug möglich bei der Verbandsgemeindeverwaltung
Hinweis: Bei allen eingereichten Bildern und Gestaltungen trägt der Verein oder die einreichende Person die Verantwortung. Aus
Urheberschutz rechtlichen Gründen muss diese Person namentlich genannt werden.
Rülzheim
- 6 -
Unterbrechungen oder Schwierigkeiten abgelaufen sind und dankte
allen Beteiligten. In Rülzheim wurde in einem ersten Abschnitt der
Erweiterungsbau mit einer Hauptnutzfläche von ca. 2.400 m2 erstellt.
Hierin befinden sich nun 46 Räume, darunter Klassenzimmer, Kunstund Nawi-Räume, die Bibliothek und ein Lehrerzimmer.
Für die Sekundarstufe 1 sind Gesamtkosten von ca. 11,4 Mio. Euro
veranschlagt. Mit dem Neubau belaufen sich die Kosten bisher auf
etwa 8 Mio. Euro. Der weitere Ausbau erfolgt dann als Sanierung im
Bestandsgebäude.
Für die Sekundarstufe 2 muss von den Landesbehörden, abhängig
von den verbindlichen Anmeldezahlen zum Halbjahreswechsel, eine
Genehmigung erteilt werden. Die Sekundarstufe 2 ist gemäß Bewilligungsbescheid mit ca. 4 Mio. Euro veranschlagt.
Die Kosten für die Sekundarstufe 2 trägt der Landkreis zu 100%, die
Kosten der Sekundarstufe 1 trägt zu 90% die VG, zu 10% der Landkreis Germersheim.
Reiner Hör, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rülzheim, betonte,
dass die Investitionen für die Erweiterung und Sanierung der IGS
Rülzheim von allen Fraktionen des Verbandsgemeinderates begrüßt
wurden: „Mit diesen Investitionen wird auch die Hoffnung und Erwartung verbunden, dass nicht nur der Schulstandort Verbandgemeinde
Rülzheim aufgewertet wird, sondern auch in absehbarer Zeit die Möglichkeit besteht, das Abitur zu erwerben.“
„Die Erweiterungen der IGS Rülzheim und auch Rheinzabern gehören
zu den bedeutenden Schulbaumaßnahmen im Landkreis Germersheim. Es ist mir ein besonderes Anliegen, mit dem gezielten Ausbau
der Schulen, den Bildungsstandort Landkreis Germersheim zu stärken“, erläuterte Brechtel.
Die Einweihung des Neubaus der IGS Rheinzabern findet am Dienstag, 18. November, statt.
Die Polizei bittet um Mithilfe
Rülzheim: Frau überfallen und 30 Euro erbeutet
Am Mittwoch (08.10.2014) um 11.40 Uhr kam es in der
neuen Landstraße zu einem Überfall auf eine 68-Jährige
Frau. Die Dame kam gerade aus einer Apotheke als sie
von einem unbekannten Mann nach dem Weg gefragt wurde. Kurze
Zeit später ging der Mann erneut auf die Frau zu, zerriss ihre mitgeführte Papiertüte und stahl ihren Geldbeutel. Anschließend stieg der
Täter auf der Beifahrerseite eines schwarzen Fiat Punto ein und flüchtete. Die Frau blieb unverletzt. In der Geldbörse befanden sich diverse
Papiere und ca. 30 Euro Bargeld. Der Täter wird wie folgt beschrieben:
30 bis 40 Jahre alt, ca. 175cm groß, südländisches Aussehen. Eine
Täterbeschreibung des Fahrers liegt nicht vor. Hinweise nimmt die
Polizei Germersheim unter 07274/958-0 entgegen.
Die Kreisverwaltung informiert
Landrat lädt ein,
bei „Jugend musiziert“ mitzumachen
Bis 15. November 2014 kann man sich für den 52. Wettbewerb
im nächsten Jahr anmelden
Jetzt sind Mut und Können gefragt, denn „Jugend musiziert“ lädt Kinder und Jugendlichen ein, mit ihrem Instrument oder ihrer Stimme die
Konzertbühne zu betreten, sich dem Vergleich mit anderen zu stellen
und sich einer Fachjury zu präsentieren. Diese Jury beurteilt die musikalischen Leistungen und vergibt Punkte und Preise.
„Jugend musiziert“ 2015 ist ausgeschrieben für die Solo-Kategorien:
Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Bass (Pop), „Musical“, Orgel und
besondere Instrumente (Baglama, Hackbrett). Ensembles können in
den Kategorien „Duo: Klavier und ein Streichinstrument“, „Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier“, Schlagzeug-Ensemble, Klavier vierhändig und „Besondere Ensembles mit Werken der Klassik, Romantik,
Spätromantik und Klassischen Moderne“ teilnehmen.
Wer mitmachen möchte, muss ein Vorspielprogramm mit Musik
aus verschiedenen Epochen vorbereiten. In der Pop-Kategorie sind
selbstkomponierte Stücke gefragt. Die Kategorie Musical verlangt
auch Sprechmonologe und eine Tanzperformance.
Als Preise winken Urkunden, Stipendien, Konzertauftritte oder Geldpreise, die die Partner von „Jugend musiziert“ vergeben können.
Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ selbst startet im Januar 2015 in
mehr als 140 Regionen Deutschlands. In der Südpfalz findet der Wettbewerb für die Kreise Germersheim und Südliche Weinstraße, sowie
die Städte Landau und Neustadt in der Städtischen Musikschule und
Musikakademie Germersheim am 31. Januar und 1. Februar 2015
statt. Die Preisträger der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend
im März an den Landeswettbewerben teil. Die ersten Preisträger aller
Bundesländer sind schließlich zum Bundeswettbewerb in die Hansestadt Hamburg eingeladen.
Ausgabe 42/2014
Veranstaltet wird „Jugend musiziert“ vom Deutschen Musikrat, die
Schirmherrschaft hat der Bundespräsident. Das Bundesministerium
für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt die Grundfinanzierung
sicher. Die Finanzierung der Regionalwettbewerbe liegt in den Händen
der Kommunen. Die Sparkassen, als größter Einzelförderer aus der
Wirtschaft, engagieren sich ebenfalls seit vielen Jahren bei „Jugend
musiziert“. Sie unterstützen den Nachwuchswettbewerb auf allen
Wettbewerbsebenen und vielen Regionen.
Anmeldeformulare zum 52. Wettbewerb „Jugend musiziert“ gibt es
unter www.jugend-musiziert.org und www.jumu-suedpfalz.de. Dort
sind auch alle Informationen zum Regionalwettbewerb Südpfalz nachzulesen. Auch die detaillierten Bedingungen für die Teilnahme in den
genannten Kategorien sind auf der Homepage nachzulesen.
Kreisverwaltung besetzt im Bereich
„Liegenschaften, Beschaffung“ zwei Stellen
Die Kreisverwaltung Germersheim sucht für den Zentralbereich 13,
Liegenschaften, Beschaffung, ab sofort eine/n Bau-/Projektmanager/
in und eine/n Sachbearbeiter/in im techn. Gebäudemanagement.
Die Einstellungsvoraussetzung für die Stelle „Bau-/Projektmanager/
in“ ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Architekt/in bzw.
Bauingenieur/in (FH), Fachrichtung Hochbau oder konstruktiver Ingenieursbau bzw. eine vergleichbare Ausbildung/Qualifikation.
Wer sich für die Stelle „Sachbearbeiter/in im techn. Gebäudemanagement“ bewirbt, muss einen Abschluss als Baufachwirt/in mit einem
technischen Hintergrund, eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum
staatlich geprüften Techniker/in der Fachrichtung Hochbau oder eine
vergleichbare Ausbildung/Qualifikation vorweisen können.
Die weiteren Anforderungen stehen auf der Homepage des Kreises
Germersheim unter www.kreis-germersheim.de, Rubrik „Aktuelles“.
Weitere Masernfälle im Landkreis Germersheim
Im Kreis Germersheim gibt es zwei weitere Masernfälle, die dem
Gesundheitsamt der Kreisverwaltung gemeldet wurde. Beide Personen, eine erwachsene Frau und ein Jugendlicher, wohnen im Süden
des Landkreises. Der Jugendliche besucht eine Schule in Karlsruhe.
Dort hat das Gesundheitsamt Karlsruhe die Umgebungsuntersuchung
übernommen.
Dr. Christian Jestrabek, Leiter des Gesundheitsamtes in Germersheim, appelliert an alle Eltern: „Überprüfen Sie den Impfstatus der
eigenen Kinder. Wer keine Masern-Mumps-Röteln-Impfung (MMR)
hat, sollte sich umgehend impfen lassen. Kinder, die nur eine MMRImpfung haben, sollten sich dringend einer zweiten Impfung unterziehen. Mit zwei MMR-Impfungen ist man ausreichend und lebenslang
geschützt.“
Bezüglich Masernimpfungen im Erwachsenenalter gibt es eine Stellungnahmen der Robert Koch Institutes. Demnach „sollten im Rahmen eines Ausbruchs nach 1970 Geborene mit unklarem Impfstatus,
ohne Impfung oder mit nur einer Impfung in der Kindheit sowie alle
Beschäftigten, die im Gesundheitswesen und bei der Betreuung von
Immundefizienten sowie in Gemeinschaftseinrichtungen tätig sind,
einmalig vorzugsweise mit einem MMR-Impfstoff geimpft werden.“
Bei Masern besteht bereits fünf Tage vor Auftreten des Ausschlags
eine Ansteckungsgefahr. Diese bleibt auch noch bis zu fünf Tagen
nach dem ersten Auftreten des Ausschlags bestehen. Die Inkubationszeit, d. h. die Zeit zwischen der Ansteckung und des Ausbruch der
Erkrankung, beträgt 8 bis 14 Tage.
Kinder schützen - Na klar!
Gewalt gegen Kinder - Informationsabend für Ehrenamtliche
„Ehrenamtliche Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit werden
immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen sie eine Kindeswohlgefährdung erkennen. Deshalb laden der Kreisjugendring
Germersheim e.V. und die Jugendförderung der Kreisverwaltung Germersheim Ehrenamtliche ein, die in Vereinen, Verbänden oder anderweitig mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen beschäftigt
sind, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen“, so der Erste
Kreisbeigeordnete Dietmar Seefeldt.
Am Donnerstag, 13. November, 19.00 bis 21.00 Uhr, wird in den Räumen des Kinderschutzbundes Germersheim, Waldstraße 5, erörtert,
wie man Risiken für das Wohl von Kindern in der ehrenamtlichen
Arbeit erkennen und was man konkret tun kann.
Am Dienstag, 2. Dezember, findet die gleiche Veranstaltung von 19.00
bis 21.00 Uhr beim Internationalen Bund im Mehrgenerationenhaus
Wörth, Ahornstraße 5, statt. Referentin Annette Heck, Netzwerk Kindeswohl und -gesundheit im Kreisjugendamt Germersheim, liefert
Hintergrundinformationen, gibt gezielte Hilfestellungen und zeigt Vorgehen und Anlaufstellen für den konkreten Fall auf.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung beim Kreisjugendamt ist telefonisch bei Jeanette Zikko unter
Tel. 07274/53-372 oder per E-Mail: j.zikko@kreis-germersheim.de
erwünscht.
Rülzheim
- 7 -
Ausgabe 42/2014
Nichtamtlicher Teil
Geburtstage vom 18. - 24. Oktober 2014
Wir gratulieren
Ortsgemeinde Rülzheim
Frau Gertrud Dreyer, Karl-Maupai-Straße 25
am 18.10. zum 71. Geburtstag
Frau Magdalena Becht, Amselweg 5
am 19.10. zum 74. Geburtstag
Herrn Rudolf Weber, Mozartstraße 21
am 19.10. zum 84. Geburtstag
Herrn Heinrich Bauer, Helle Eichen 13
am 20.10. zum 74. Geburtstag
Frau Erika Röller, St. Diethard-Straße 2
am 20.10. zum 94. Geburtstag
Frau Ortrun Seibert, Westendstraße 7
am 20.10. zum 71. Geburtstag
Herrn Karl Koller, Einsteinring 31
am 23.10. zum 71. Geburtstag
Herrn Hubert Völkel, Haydnstraße 18
am 23.10. zum 70. Geburtstag
Herrn Dieter Adam, Kuhardter Straße 8
am 24.10. zum 72. Geburtstag
Herrn Peter Müller, Daimlerring 9
am 24.10. zum 72. Geburtstag
Ortsgemeinde Leimersheim
Frau Erna Kessel, St. Gertrudis-Straße 8
am 18.10. zum 78. Geburtstag
Frau Klara Deubig, Rheinstraße 33
am 20.10. zum 93. Geburtstag
Frau Marie Marthaler, Neue Gasse 2
am 21.10. zum 95. Geburtstag
Volkshochschule Rülzheim
VHS in eigener Sache
Wir haben aufgrund neuer Räumlichkeiten in Rülzheim die Möglichkeit ab 2015 unser Kursangebot zu erweitern. Deshalb suchen wir
ab sofort für neue und zusätzliche Kurse ausgebildete Referenten/innen. Falls Sie in den Fachbereichen
- Gesellschaft
- Beruf
- Sprachen
- Gesundheit
- Kultur
tätig sind und gut anleiten können, sind Sie bei uns genau richtig.
Bewerbungen bitte nur vormittags bei VHS Rülzheim, Rathaus, Am
Deutschordensplatz 1, Zimmer 2.01, Tel.: 07272/7002-1085 oder
per e-mail: s.wendling@ruelzheim.de
Die VHS Rülzheim bietet derzeit an
Offene Frauengymnastik ab 18 Jahren
Ganzkörpergymnastik zur Verbesserung der Allgemeinkondition,
Training der Beweglichkeit und Ausdauer etc. (Teilnahme auf eigene
Gefahr)
Jeden Montag, 20.00 - 21.00 Uhr,
Sporthalle B der Realschule plus/IGS Rülzheim, Schulstr. 17
Dauer: fortlaufend (außer in den Schulferien), Gebühr: 2 Euro/Std.
Leitung: Lisa Seelinger
Anmeldung nicht erforderlich
Offene Sportgymnastik für Männer und Frauen
Gesundheitssport für Männer und Frauen ab 18 Jahren; Gymnastik,
Kraft- und Lauftraining um einseitigen Alltagsbelastungen entgegenzuwirken, vernachlässigte Körper- und Muskelbereiche zu stärken etc.
(Teilnahme auf eigene Gefahr)
Ab Mittwoch, 01.10.2014, 20.00 - 22.00 Uhr,
Sporthalle der Realschule plus/IGS Rülzheim, Schulstr. 17
Dauer: fortlaufend (außer in den Schulferien), Gebühr: 2 Euro/Std.
Leitung: Otto Pfadt
Anmeldung nicht erforderlich
Herrn Erich Kaufmann, Am Fischmal 2
am 23.10. zum 77. Geburtstag
Frau Christa Beck, Mozartstraße 2
am 24.10. zum 70. Geburtstag
Herrn Norbert Kowallik, St. Gertrudis-Straße 8a
am 24.10. zum 70. Geburtstag
Ortsgemeinde Hördt
Herrn Eugen Wetzel, Wörthstraße 8
am 18.10. zum 73. Geburtstag
Frau Irma Wurzer, Alte Magazinstraße 6
am 20.10. zum 81. Geburtstag
Herrn Adelbert Fischer, St. Georg-Straße 8
am 22.10. zum 73. Geburtstag
Frau Hildegard Ehnes, Grünwaldstraße 7
am 24.10. zum 81. Geburtstag
Herrn Berthold Sitter, Schulzenstraße 10
am 24.10. zum 73. Geburtstag
Ortsgemeinde Kuhardt
Herrn Torsten Wacker, Ringstraße 48
am 18.10. zum 70. Geburtstag
Herrn Otfried Bentz, Römerstraße 23
am 20.10. zum 78. Geburtstag
Frau Friederike Götz, Siedlerstraße 2
am 20.10. zum 85. Geburtstag
Frau Katharina Hametner, Hauptstraße 58
am 21.10. zum 76. Geburtstag
Pilates-Mattenprogramm - Weiterführung
Body-Balance-Pilates ist eine sanfte Rücken- und Beckenbodenschule, welche das Ziel hat, die Koordination und Stabilität der Muskeln des Körpers von innen heraus zu verbessern. Das muskuläre
Gleichgewicht wird wieder hergestellt. Dieses Übungskonzept basiert
auf dem Gleichgewicht zwischen Geist und Körper.
Dieser Kurs ist nach Primärpräventation § 20 SGB V bei den Krankenkassen förderungsfähig.
Beginn: Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20.15 - 21.15 Uhr
Ort: VHS Raum, Max-Planck-Str. 5, Rülzheim
Dauer: 8 Termine, Gebühr: 32 Euro
Leitung: Sabine Buchmann (Physiotherapeutin, Gymnastik
u. Sportleherin, Body-Balance-Pilates-Instruktorin)
Rückenfitness
Haltungsschäden vorbeugen, Schwächen entgegenwirken:
Im Mittelpunkt stehen gezielte Mobilisations- und Dehnübungen
zur Beweglichkeit der Wirbelsäule sowie Kräftigungsgymnastik zur
Rumpfstabilisation.
Dieser Kurs ist nicht nach Primärpräventation § 20 SGB V bei den
Krankenkassen förderungsfähig.
Beginn Kurs 1: Mittwoch, 5. November 2014, 17.40 - 18.25 Uhr
Ort: VHS Raum, Max-Planck-Str. 5, Rülzheim
Dauer: 7 Termine, Gebühr: 28 Euro
Leitung: Elke Heinrich
Autogenes Training
Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die von Prof. J.H.
Schultz entwickelt wurde. Sie kann einfach erlernt werden und ist
somit für jedermann geeignet. Diese Methode funktioniert gleich in der
ersten Übungsstunde und wirkt von Stunde zu Stunde besser. Durch
eine gewisse Übungszeit kann man in jeder Alltagssituation im Nu entspannen, wird kreativer und leistungsfähiger. Dies ist auch besonders
für Jugendliche geeignet, die nächstes Jahr ihre Abschlussprüfungen
machen. Dieser Kurs ist nicht nach Primärpräventation § 20 SGB V bei
den Krankenkassen förderungsfähig.
Beginn: Donnerstag, 6. November 2014, 17.30 - 18.30 Uhr
Ort: kl. Turnhalle der Grundschule, Rülzheim
Dauer: 6 Termine, Gebühr: 24 Euro
Leitung: Sylvia Franzen
Rülzheim
- 8 -
Osteoporosegymnastik
Bewegungstherapie zur Erhaltung der Beweglichkeit, Verbesserung
der Koordinationsfähigkeit, gezielte Übungen zur Stärkung der Muskulatur, trainieren von richtigen Bewegungsabläufen im Alltag, damit
Schmerzen vermieden und das Frakturrisiko vermindert wird.
Dieser Kurs ist nicht nach Primärpräventation § 20 SGB V bei den
Krankenkassen förderungsfähig.
Beginn Kurs 1: Donnerstag, 6. November 2014, 17.30 - 18.30 Uhr
Beginn Kurs 2: Donnerstag, 6.November 2014, 18.30 - 19.30 Uhr
Ort: Gymnastikhalle Grundschule Rülzheim
Dauer: 10 Termine, Gebühr: 40 Euro
Leitung: Riva Seeber
Armstulpen aus Merino-Wolle
Gearbeitet in Wickeltechnik, dadurch können die Stulpen individuell
angepasst werden. Bitte mitbringen: Mut zum Experiment, Offenheit
für ungeplante Änderungen beim Arbeitsprozess, zwei Frotteehandtücher.
Beginn: Samstag, 8. November 2014, 15.00 - 18.00 Uhr
Ort: Kunstraum im Centrum f. Kunst und Kultur, Rülzheim
Dauer: 1 Termin, Gebühr: 12 Euro (zzgl. Materialkosten)
Leitung: Ingrid Fried
Rückenfitness
Haltungsschäden vorbeugen, Schwächen entgegenwirken:
Im Mittelpunkt stehen gezielte Mobilisations- und Dehnübungen
zur Beweglichkeit der Wirbelsäule sowie Kräftigungsgymnastik zur
Rumpfstabilisation. Ziele: Rückenschmerzen lindern, vorbeugen,
Rückenmuskulatur aufbauen und rückengerecht im Alltag umzusetzen. Dieser Kurs ist nicht nach Primärpräventation § 20 SGB V bei den
Krankenkassen förderungsfähig.
Beginn Kurs 1: Montag, 10. November 2014, 17.30 - 18.15 Uhr
Beginn Kurs 2: Montag, 10. November 2014, 18.30 - 19.15 Uhr
Ort: VHS Raum, Max-Planck-Str. 5, Rülzheim
Dauer: 7 Termine, Gebühr: 28 Euro
Leitung: Melanie Bauer
Engelspachteln
Wir arbeiten mit Spachtel, Pinsel und Schwämmchen. Während dem
Spachteln entwickelt sich der Wunsch nach einem bestimmten Motiv
mit spontan gewählten Acrylfarben zu einem individuellen Werk.
Bitte mitbringen: Malkittel, Spachteln, Acrylfarben Weiß/Creme/Braun/
Gold oder Weiß/Silber/Anthrazit.
Beginn: Mittwoch, 12. November 2014, 19.00 - 21.00 Uhr
Ort: IGS Rülzheim, Schulstr. 17, Rülzheim
Dauer: 5 Termine
Gebühr: 65 Euro
Leitung: Sabine Türk
Engelspachteln
Wir arbeiten mit Spachtel, Pinsel und Schwämmchen. Während dem
Spachteln entwickelt sich der Wunsch nach einem bestimmten Motiv
mit spontan gewählten Acrylfarben zu einem individuellen Werk.
Bitte mitbringen: Malkittel, Spachteln, Acrylfarben Weiß/Creme/Braun/
Gold oder Weiß/Silber/Anthrazit.
Beginn: Donnerstag, 13. November 2014, 19.00 - 21.00 Uhr
Ort: IGS Rülzheim, Schulstr. 17, Rülzheim
Dauer: 5 Termine
Gebühr: 65 Euro
Leitung: Sabine Türk
Baby-Trageworkshop
Möchtest Du die Hände frei haben bei den alltäglichen Dingen und
Dein Baby Geborgenheit schenken?
Fühlst Du Dich unsicher wie Du am besten Dein Baby tragen kannst?
Willst Du Dir ein Tragetuch oder eine Tragehilfe kaufen, weißt aber
nicht, welche zu Dir passt?
Willst Du weitere Trageweisen kennen lernen?
Bist Du schwanger, der Bauch wird immer schwerer und Du wünschst
Dir eine Entlastungshilfe?
Wenn Du eine oder mehrere der Fragen mit Ja beantworten kannst,
dann bist Du hier genau richtig! In diesem Workshop erfährst Du alles
zum Thema „Tragen“ und lernst mehrere Binde- und Trageweisen kennen. Diese werden im Workshop getestet und geübt, so dass Du Dich
später zuhause ganz sicher fühlst. Gern können Sie Ihre vorhandenen
Tücher und Tragehilfen mitbringen.
Beginn: Samstag, 29. November 2014, 14.00 - 16.00 Uhr
Ort: VHS Raum Max-Planck-Str. 5, Rülzheim
Dauer: 1 Termin, Gebühr: 20 Euro; plus 10 Euro für den Partner
Leitung: Sandra Bentz (Trageberaterin)
Anmeldung nur vormittags bei VHS Rülzheim, Rathaus,
Zimmer 2.01, Tel.: 07272 / 70 02 10 85
oder per e-mail: s.wendling@ruelzheim.de
Geburtsvorbereitung - Schwangerschaftsgymnastik
Psychosomatische Geburtsvorbereitung; durch entsprechende Gymnastik Schwangerschaftsbeschwerden lindern bzw. entgegenwirken,
Erlernen und Üben von Atemtechniken zur Erleichterung der Wehen,
Ängste abbauen durch Besprechen von geburtsbezogenen Themen,
richtige Entspannung kennen lernen.
Ausgabe 42/2014
Beginn der Kurse:
Montag, 20. Oktober 2014, 16.50 - 18.50 Uhr
Dienstag, 18. November 2014, 18.10 - 20.10 Uhr
Dauer: je 7 Termine
Leitung: Michaela Duttenhöffer
Direktanmeldung bei Frau Duttenhöffer,
Tel.: 07272 / 62 57 oder 0162/3811164
Rückbildungsgymnastik einmal anders
Nach der Geburt soll der Körper wieder trainiert und vor möglichen
Folgeerscheinungen bewahrt werden
Beginn der Kurse:
Dienstag,18. November 2014, 16.45 - 18.00 Uhr
Dauer: 8 Termine
Leitung: Michaela Duttenhöffer
Direktanmeldung bei Frau Duttenhöffer,
Tel.: 07272 / 62 57 oder 0162/3811164.
Sprechstunden
der Gleichstellungsbeauftragten
Die Sprechzeiten der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Rülzheim, Frau Ingrid Mendel, finden im Rathaus statt, Zimmer 1.01c EG, dienstags, 15.00 - 16.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Tel.: 32 19 oder dienstags, 15.00 - 16.00 Uhr: 70 02 / 10 19
Während der Ferienzeiten Termine nur nach Vereinbarung.
Sprechstunde des SoVD
im Rathaus Rülzheim
Am Donnerstag, dem 23.10.14, von 14 bis 16 Uhr,
findet die nächste Sozialberatungsstunde des SoVD im Besprechungszimmer (Nr. 2.14) des Rathauses Rülzheim statt.
Pflegestützpunkt Rülzheim
Die Pflegestützpunkte in Germersheim, Rülzheim,
Kandel und Wörth informieren und beraten hilfe- und pflegebedürftige, kranke oder behinderte Menschen und ihre Angehörigen zu
Unterstützungs- und Finanzierungsmöglichkeiten rund um das Thema
Pflege. Sie beraten unabhängig, unverbindlich, kostenlos und unter
Wahrung der Schweigepflicht.
Die PflegestützpunktmitarbeiterInnen haben für jeden ein offenes Ohr
und sind folgendermaßen erreichbar:
Pflegestützpunkt Rülzheim (VG Rülzheim, VG Bellheim, OG Rheinzabern, OG Neupotz), Stephanie Geiger und Rosa Pfirrmann, Kuhardter Straße 37, Rülzheim, Tel.: 75 03 42 oder 97 29 68.
Aufruf zur Haus- und Straßensammlung 2014 des Volksbundes
Deutsche Kriegsgräberfürsorge
vom 27. Oktober bis 22. November 2014
Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,
seit 65 Jahren führt der Landesverband Rheinland-Pfalz im Volksbund
Deutsche Kriegsgräberfürsorge seine jährliche Haus- und Straßensammlung durch. Für Ihre über diesen langen Zeitraum gewährte Hilfe
danke ich Ihnen ganz herzlich.
Mit Ihrer ideellen und materiellen Unterstützung haben Sie dazu beigetragen, dass für die unvorstellbar große Zahl der Opfer von Krieg
und Gewaltherrschaft würdige Ruhestätten im Ausland erbaut und
erhalten werden konnten.
Die Deutsche Kriegsgräberfürsorge setzt alle Mittel und Kräfte ein, um
in den westeuropäischen Staaten die Grabanlagen zu erhalten und in
den mittel- und osteuropäischen Staaten für die gefallenen deutschen
Soldaten und zivilen Kriegsopfer angemessene Grabstätten zu schaffen. Der Volksbund gibt den Toten ihre Namen zurück und erinnert
dauerhaft an deren Leiden und Sterben.
Neben der Aufgabe, einen Beitrag zur Anlage und Erhaltung der
Kriegsgräberstätten zu leisten, betreut der Landesverband RheinlandPfalz die Angehörigen der Opfer, unterstützt die Schulen in ihrer Friedensarbeit und organisiert Jugendbegegnungen im ln- und Ausland.
Er bietet den jungen Menschen die Chance zum Abbau von Vorurteilen
und schafft somit die Grundlagen für Versöhnung und Verständigung.
Für seine vielfältigen Aufgaben benötigt der Volksbund Hilfe. Nur mit
Ihrer Unterstützung wird es gelingen, die Verpflichtung gegenüber
allen Opfern einzulösen: sie nicht zu vergessen und an ihren Gräbern
zum Frieden zu mahnen.
Ich bitte Sie daher, den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
bei der Haus- und Straßensammlung vom 27. Oktober bis 22.
November 2014 mit einer Spende zu unterstützen. Den ehrenamtlichen Sammlern und Sammlerinnen gilt meine große Anerkennung
für ihr vorbildliches Engagement. Ihnen danke ich herzlich für Ihre
Zuwendungen. Sie helfen, aus der Erinnerung an die Vergangenheit
eine gemeinsame Zukunft wachsen zu lassen.
Rülzheim
- 9 -
Ausgabe 42/2014
Rülzheim
- 10 -
Ausgabe 42/2014
Rülzheim
- 11 -
Das IFB Wörth bietet an
Geprüfter Betriebswirt mit nebenberuflichem Praxisstudium
Das Institut für Bildungsförderung (IFB) in Wörth, bietet ab 14. März
2015 den berufsbegleitenden Lehrgang „Geprüfter Betriebswirt“
(internationaler Titel: Master Professional of Business, CCI) an.
Nähere Infos erhalten Sie vom Institut für Bildungsförderung -gemeinnützige Bildungseinrichtung- , Tel: 07275 - 91 30 35, E-Mail: mail@
ifb-woerth.de oder auf der Website www.ifb-woerth.de.
Ausgabe 42/2014
Prot. Kirchengemeinde Rülzheim
Erntedankfest 2014
Pfarreiengemeinschaft Rülzheim
Gottesdienste vom 18.10. - 28.10.2014 der Pfarreien
St. Mauritius Rülzheim, St. Anna Kuhardt,
St. Georg Hördt, St. Gertrud Leimersheim
Sa., 18.10., Hl. Lukas, Evangelist
Leimersheim, 13:00 Uhr Hochzeitsamt, 18:00 Uhr Vorabendmesse
Rülzheim, 18:00 Uhr Vorabendmesse im Pfarrheim,
20:00 Uhr Kirchenkonzert des Chors 2009
So., 19.10., 29. Sonntag im Jahreskreis
Kuhardt, 09:00 Uhr Amt für die Pfarrei - Krankenkommunion
Altenheim, 10:00 Uhr Wort-Gottes-Feier
Hördt, 10:30 Uhr Amt für die Pfarrei
Rülzheim, 10:30 Uhr Amt für die Pfarrei, 17:00 Uhr Rosenkranz
Leimersheim, 18:00 Uhr Rosenkranzandacht
Mo., 20.10., Hl. Wendelin, Einsiedler
Hördt, 08:30 Uhr heilige Messe
Rülzheim, 17:15 Uhr Vesper
Di., 21.10., Hl. Ursula und Gefährtinnen, Märtyrinnen
Rülzheim, Keine Alten- und Krankenmesse
Kuhardt, 09:00 Uhr heilige Messe
Mi., 22.10., der 29. Woche im Jahreskreis
Hördt, 08:30 Uhr heilige Messe
Leimersheim, 17:30 Uhr Rosenkranz, 18:00 Uhr Amt
Do., 23.10., Hl. Johannes von Capestrano, Ordenspriester
Hördt, 09:00 Uhr Beginn der Krankenkommunion
Altenheim, 10:00 Uhr heilige Messe
Leimersheim, Kein Gottesdienst
Fr., 24.10., Hl. Antonius Maria Claret, Bischof
Leimersheim, 17:30 Uhr Gebetskreis in der Kirche
Kuhardt, 18:00 Uhr Rosenkranz
Rülzheim, 18:00 Uhr Abendmesse
Hördt, 17:30 Uhr Rosenkranz, 18:00 Uhr Abendmesse
Sa., 25.10., der 29. Woche im Jahreskreis
Hördt, 18:00 Uhr Vorabendmesse
Rülzheim, 18:00 Uhr Vorabendmesse
Achtung: Ende der Sommerzeit
So., 26.10., 30. Sonntag im Jahreskreis
Leimersheim, 09:00 Uhr Amt, 18:00 Uhr Rosenkranzandacht
Kuhardt, 10:30 Uhr Amt für die Pfarrei
Rülzheim, 10:30 Uhr Amt für die Pfarrei, 17:00 Uhr Rosenkranz
Hördt, 14:00 Uhr Café im Pfarrzentrum in Verbindung
mit Buchausstellung
Hoheitentreffen
Am Samstag, 04.10.2014 war das
Schwetzinger Schloss Treffpunkt von
weit über 100 gekrönten Häuptern aus
der Metropolregion Rhein-Neckar. Von
A wie Apfelprinzessin bis Z wie Zwiebelkönigin waren auch Regenten der
Karnevalsvereine vertreten, darunter
auch die närrischen Regenten der Verbandsgemeinde Rülzheim Georg, der
28. Benserobber, Claudia, der 11. Kuhrder Gäsemälger, das WasserhinkelPrinzenpaar Alisha und Christian, sowie
das Prinzenpaar aus Rülzheim Michael
II. und Manuela II.
Der offizielle Empfang fand im Mozartsaal des Schlosses statt und wurde
nach dem feierlichen Einzug der Hoheiten durch Grußworte des Hofmarschalls des Kurfürsten Carl Theodor,
sowie politischen und kulturellen Vertretern eröffnet.
Im Anschluss folgte eine Pause zur
Stärkung der Hoheiten, um für das Blitzlichtgewitter der offiziellen Hoffotografen und der mitgereisten „Entourage“
gewappnet zu sein. Auch die Hoheiten
der Verbandsgemeinde nutzten die Zeit
für ein gemütliches Beisammensein
sowie Gruppenfotos im Schlossgarten.
Es ist gute Tradition, dass wir zum Erntedankfest in unser Gemeindezentrum einladen. In der gut gefüllten Christuskirche wurde der Erntedankgottesdienst mit gemeinsamem Abendmahl mit Brot und Trauben
feierlich begangen. In diesem Jahr auch mitgestaltet von unserem
Kirchenchor. Unsere Pfarrerin Christel Ehrlich stellte passend zu diesem Tag das „Danke“ in den Mittelpunkt ihrer Predigt. Anschließend
ist zum Essen eingeladen worden und nach einem Dankgebet ließen
sich alle den Eintopf schmecken. Während des ganzen Nachmittags
boten der „Faire Handel“ sowie unser „Bastelkreis“ ihre Waren und
das „Selbstproduzierte“ zum Verkauf an die Besucher an.
Ein großes Dankeschön all denen, die sich an diesem Tag und bei den
Vorbereitungen eingebracht haben, vor allem den fleißigen Händen in
der Küche, die den Eintopf für den Sonntag zubereiteten.
Darüber hinaus auch an die, die bei der Ausgabe des Eintopfs, bei
den Getränken, bei der Kaffee- und Kuchentheke mitgetan haben und
nicht zu vergessen diejenigen, die am Schluss beim Aufräumen, beim
„Spüldienst“ in der Küche dabei waren. Auch ein Danke den Konfirmandinnen und Konfirmanden für deren Unterstützung, denen, die für
die nachmittägliche Kaffeetafel einen Kuchen oder eine Torte gebacken haben, an die Bäckereien Brandl und Entzminger für das Altarbrot bzw. Brot zum Eintopf. Wir haben uns über den guten Besuch
sehr gefreut und wir sind stolz, dass das diesjährige Erntedankfest
einen Reinerlös von insgesamt 435 € erbracht hat. Diesen Betrag
wollen wir für die Reparatur unserer Abendmahlkelche verwenden.
Allen Gästen die mit ihrer Spende, dem Kauf von Kuchen usw. dazu
beigetragen haben, sei an dieser Stelle noch einmal von uns herzlich
gedankt.
Rülzheim
- 12 -
Das „Defilee“ (auch neudeutsch „Spazierengehen“) durch den
Schlosspark hinein in die Innenstadt wurden von Böllerschüssen und
zahlreichen Schaulustigen begleitet und musikalisch vom Fanfarenzug
der „Perkeo-Gesellschaft aus Heidelberg“ angeführt. Der Abschluss
beim Stadtfest „Schwetzinger Herbst“ und das Steigenlassen der Ballons gaben noch einmal ein farbenfrohes Bild ab.
Es war ein sehr gelungener und schöner Tag der sicherlich auch zu
einem Höhepunkt in der sich nun langsam zu Ende neigenden Regentschaft der Verbandsgemeinde-Hoheiten gehört.
Stellenausschreibung
Die Braun´sche Stiftung ist ein Alten-, Wohn- und Pflegeheim.
Im Bereich der vollstationären Pflege des Seniorenheims
leben derzeit 129 Bewohner in 3 Wohngruppen. Ferner bieten wir Kurzzeitpflegeplätze sowie Tagespflegeplätze an.
Wir suchen zum sofortigen Eintritt
examinierte Altenpfleger/innen oder
Krankenpfleger/innen mit Berufserfahrung im
Bereich Alten- und/oder Krankenpflege
diese Stellen sind mit einem wöchentlichen Arbeitsumfang
zwischen 50% bis 100% zu besetzen.
Wir erwarten:
• sehr gute Fach- und Sozialkompetenz
• Freude am Umgang mit älteren Menschen, Einfühlungsvermögen
• Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein
• psychische Belastbarkeit
• positives Erscheinungsbild, Umgangsformen sowie Kontaktfähigkeit
• Selbstständigkeit und eine hohe berufliche Motivation
Des Weiteren suchen wir
Vorpraktikanten/innen für den Pflegebereich
Sie finden bei uns:
• gute Arbeitsbedingungen und ein förderliches Betriebsklima
• Bezahlung nach TVöD
Ihre ausführliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum
31.10.2014 an den Einrichtungsleiter - Herrn H.P. Schulz der Braun´schen Stiftung,
Am Deutschordensplatz 8, 76761 Rülzheim
Südpfalz-Tourismus
Südpfalz-Stand auf der Offerta
Viel Interessantes und Leckeres auf der Karlsruher Messe vom 25.
Oktober bis 2. November 2014
In herbstlichem Ambiente präsentiert sich die Vielfalt der Südpfalz
auch in diesem Jahr auf der Offerta. Am „Südpfalz-Stand“ in Halle 1
der Karlsruher Messe erhalten die Besucher nicht nur vielfältige Informationen zu Wander-, Radwander- und Einkehrmöglichkeiten, sie
können sich auch bei einer Wein- oder Sektprobe von der Qualität der
Südpfälzer Weine überzeugen.
Vor allem am beliebten „Südpfalztag“, am Dienstag, 28. Oktober
2014, zeigt die Südpfalz ihre vielen Facetten. Die Bühne am Haupteingang ist zwischen 14.15 und 15.15 Uhr fest in Südpfälzer Hand.
Die Hoheiten mit Landrat Dr. Fritz Brechtel erzählen Interessantes
über die Südpfalz. Die Prinzessgarde des Royal Tanzclub Rülzheim
mit zwei Tanzmariechen, Traudel Kern bringt Chansons „uff pälzisch“
und die Damen vom „Stimmalarm“ aus Jockgrim rocken die Bühne.
Ein Gewinnspiel lockt mit attraktiven Preisen. Am Stand laden Südpfälzer Betriebe zu Spezialitäten aus Küche und Keller ein. Dies alles
lässt sich genießen bei einem Plausch mit den charmanten Südpfälzer
Hoheiten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Öffnungszeiten: 25.10. - 2.11.2014,
täglich von 10.00 - 18.00 Uhr. Nähere Infos: www.offerta.info
Abonnieren Sie unseren Newsletter unter
www.suedpfalztourismus-ruelzheim.de
Ausgabe 42/2014
Ortsgemeinde Rülzheim
Amtliche Mitteilungen
Sprechstunden der Ortsbeigeordneten
der Gemeinde Rülzheim im Rathaus
Der 1. Ortsbeigeordnete, Herr Anton Rieder, führt, nach Vereinbarung, Sprechstunden im Rathaus durch.
Tel.: 07272 / 70 0 671.
Aufgabenbereich:
Energie und Umwelt
Die 2. Ortsbeigeordnete, Frau Ingrid Mendel, führt, nach Vereinbarung, Sprechstunden im Rathaus durch.
Tel.: 07272 / 32 19 oder Mobil: 0151 / 14 55 05 55
Während der Ferienzeit Termine nur nach Vereinbarung
Aufgabenbereich:
Jugend und Senioren
Der 3. Ortsbeigeordnete, Herr Edi Harder, führt ebenfalls wöchentlich
eine Sprechstunde im Rathaus durch.
Termin: donnerstags von 17.00 bis 18.00 Uhr, Zimmer 1.01c
(Erdgeschoss), Tel.: 07272 / 70 02-10 19.
Aufgabenbereich:
Wirtschaftsförderung und Kultur
Während der Ferienzeit Termine nur nach Vereinbarung
Nichtamtlicher Teil
Neues aus der Grundschule Rülzheim
Informationsabend der weiterführenden Schulen
Auf welche Schule soll mein Kind nach der vierten Klasse gehen?
Wenn auch Sie in diesem Jahr vor dieser Frage stehen, laden wir, der
Schulelternbeirat der Grundschule Rülzheim, Sie herzlich zu einer
Informationsveranstaltung über weiterführende Schulen
am: Dienstag, den 04.11.2014
um: 19.00 Uhr, in die Turnhalle der Grundschule Rülzheim, Schulstr.
15, ein.
Sie erfahren an diesem Abend viel Wissenswertes über die unterschiedlichen Schulformen und auch über die teilnehmenden Schulen
selbst. Die Veranstaltung soll eine Entscheidungshilfe sein und Ihnen
die Möglichkeit bieten, individuelle Fragen zu stellen sowie in persönlichen Kontakt mit den Referenten zu treten.
Begrüßen dürfen wir Vertreter folgender Schulen:
- IGS Rülzheim
- Pamina Schulzentrum Herxheim
- Europa-Gymnasium Wörth
- Goethe-Gymnasium Germersheim
Wir freuen uns auf Sie! Der SEB der Grundschule Rülzheim
Die Grundschule Rülzheim
begrüßt die neuen Erstklasskinder
Am 09. September fand die Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler statt. An Stelle von Judith Kuhn, der Schulleiterin, begrüßte Susanne
Hunsicker die Eltern, Kinder und zahlreichen Gäste. Die Schulleiterin
war durch die Einschulung ihrer eigenen Tochter verhindert. Wie in
jedem Jahr fand ein ökumenischer Gottesdienst zur Einschulung in
der Grundschulturnhalle statt. Herr Pfarrer Kolb und Frau Pfarrerin
Ehrlich gestalteten diesen in Kooperation mit der Grundschule und
Rülzheim
- 13 -
Ausgabe 42/2014
den Kindertagesstätten Rülzheim. Die
musikalische Leitung hatte Susanne
Hunsicker. Die Schulkinder bereicherten den Gottesdienst mit Flötenstücken und Gesang, um die Neuen in
der Grundschule feierlich willkommen
zu heißen. Das Motto des diesjährigen
Gottesdienstes lautete: Gott geht mit!
Einen symbolischen Stellenwert nahm
die Segnung eines jeden Kindes ein.
Ein Stern mit dem jeweiligen Kindernamen wurde dann an die vorbereitete
blaue Wand geheftet. Im Anschluss an
den Gottesdienst ergriff stellvertretend
für die Schulleiterin Frau BrechtelMenesklou das Wort. Sie verlas die
vorbereitete Rede. Neben den guten
Wünschen an die Kinder stand die Botschaft für die Eltern im Vordergrund: Es
gibt nichts, was ein Kind nicht werden
kann - wenn es erst mal eines sein
darf - Kind. Einfach nur Kind.“ Die
Klassenlehrerinnen nahmen dann ihre
Schützlinge mit in die Klassenräume.
Für alle Eltern und Gäste hatte der Förderverein der Grundschule zur Feier
des Tages erfrischende Getränke und
kleine Leckereien gerichtet. Die Grundschule Rülzheim begrüßt die neuen
Schulkinder sehr herzlich.
Meldungen zum Rülzheimer Weihnachtsmarkt
Die Orts- und Kulturgemeinde e.V. Rülzheim veranstalten am 3.
Adventwochenende den Rülzheimer Weihnachtsmarkt von Freitag,
12. bis Sonntag, 14.12.2014. Vereine wie auch sonstige Personen
und interessierte Anbieter, die daran teilnehmen wollen, werden um
baldmöglichste Anmeldung gebeten unter Bekanntgabe des jeweiligen Angebots im Rathaus Rülzheim, Zimmer. 2.04 oder per email:
g.hengen@ruelzheim.de.
Meldeschluss ist der 25. Oktober 2014.
Braun´sche Stiftung Rülzheim
Großzügige Spende der Firma ITK Rülzheim
Am 07.10.2014 fand in der Braun´schen Stiftung die Spendenübergabe der Firma ITK, Rülzheim statt.
Anlässlich ihres 20. jährigen Firmenjubiläum überreichte die Mitarbeiterin Frau Dr. Julia Bohnert unserem Stiftungsvorsitzenden Herrn
Reiner Hör einen Scheck über 5.000,- €. In einer kleinen Feierstunde
berichtete unser Einrichtungsleiter Herr Schulz über die Entstehung
der Braun´schen Stiftung. Bei einer Führung durch die Einrichtung
erklärte unsere Pflegedienstleitung Frau Weidemann wofür die
Spende eingesetzt wird. Unter anderem wird das Geld für Aufstehhilfen verwendet.
Die Braun´sche Stiftung möchte sich auf diesem Wege nochmals
recht herzlich für dies großzügige Spende bedanken.
Rülzheim
- 14 -
Ausgabe 42/2014
rinnen und Leser zu gewinnen. Die Aktion Schultüte ist Teil der Kampagne „Lesespaß an der Bücherei“, die von der Initiative „Deutschland
- Land der Ideen“ mit einem Preis als „Ausgewählter Ort 2009“ ausgezeichnet wurde. Sie wird vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen der
Landesinitiative „Leselust in Rheinland-Pfalz“ gefördert und vom Landesbibliothekszentrum in Zusammenarbeit mit den Büchereistellen in
Rheinland-Pfalz koordiniert. Weitere Informationen gibt es im Internet
unter www.lbz-rlp.de und www.land-der-ideen.de
Neue Spiele im Bestand
Kirchengemeinde
Kath. Kirchengemeinde
St. Mauritius Rülzheim
Gottesdienste
vom 18.10. bis 26.10.2014
siehe unter
Pfarreiengemeinschaft Rülzheim
Kath. Öffentl. Bücherei
St. Mauritius Rülzheim
Die KöB Rülzheim beteiligt sich an „Aktion Schultüte“
Preisgekrönte Leseförderaktion fördert das Lesen von Anfang an
Die KöB Rülzheim fördert schon bei den Schulanfängern den Spaß
am Lesen. Unter dem Motto „Lesespaß aus der Bücherei“ beteiligt sie
sich an der landesweiten Aktion „Schultüte“. Die Büchereien wollen
mit der Aktion betonen, dass das Lesen und die Büchereibenutzung
von Anfang an zur „Grundausstattung“ für jeden Schüler und jede
Schülerin gehören. Die drei ersten Grundschulklassen aus Rülzheim
waren daher vergangene Woche in der Bücherei. Sie hörten gespannt
zu was Pippi Langstrumpf in der Schule erlebte. Momentan steht
ein ganzes Medienpaket über Pippi zum Ausleihen bereit. Daneben
wurde über andere Bücher erzählt und die Kinder durften selbst in den
Bücherkisten stöbern. Wenn sie mehr Buchstaben können, werden die
Klassen regelmäßig Bücher ausleihen. In der ersten Woche haben sich
durch diese Aktion bereits 8 neue Kinder angemeldet. In der Schultüte ist neben einem Gutschein zur kostenlosen Büchereibenutzung
auch ein Mini-Bilderbuch enthalten, welches Freude und Neugierde
an der Welt der Buchstaben vermitteln soll sowie ein Begleitbrief für
die Eltern, in dem für das Lesen und die Büchereibenutzung geworben
wird. Ziel der Aktion ist es zu vermitteln, dass Kinder den Umgang
mit Büchern von Anfang an als etwas Wertvolles erleben – und dass
sie erfahren, wie spannend, lustig und befriedigend das Lesen sein
kann. Die Bücherei sieht sich dabei als Bildungspartner für Schule und
Elternhaus und hofft mit dieser Aktion viele Erstklässler als neue Lese-
HABA - Kleine Spurensucher
Die Tierkinder haben beim Spaziergang etwas getrödelt, und nun sind
die Eltern schon weit voraus gelaufen. Doch mit etwas Glück und
einem guten Gedächtnis findet jedes Kind die richtigen Spuren, legt
sie vor der eigenen Figur ab und hilft so dem Tier, vorwärts zu kommen.
Ein nicht ganz einfaches Memo-Wettrennen für 2 - 4 Kinder ab 6 J.
HABA - Pferdeglück
Das freche Pony Lucky hat die Pferde von Hof Pferdeglück erschreckt.
Jetzt nehmen alle schnell Reißaus! Wer findet mit Glück und Köpfchen
die meisten seiner Pferde wieder? Ein Memospiel für 2-4 Spieler ab 5J.
HABA - Hopp - Galopp
Dunkle Gewitterwolken stehen am Himmel. Bevor der Sturm losbricht,
müssen alte Baumstämme per Esel ins Trockene transportiert werden.
Das wäre ein leichtes Spiel, wenn der Weg dorthin nicht erst gebaut
werden müsste.
Für 2-4 Spieler ab 5 J.
HABA - Karambolage
1,2,3 und Schuss! Für jeden Treffer wird ein Punkt gutgeschrieben.
Aber wehe es geht ein Schuss daneben - dann sind im Nu alle Punkte
verloren. Für 2 - 4 Spieler ab 6 J. Drei verschiedene Spielvariationen.
HABA - Von 0 auf 100.
Brrrm, mit Vollgas starten die Rennwagen. Achtung! Ölflecken können sie ins Rutschen bringen...Wer kommt mit Bluff, Taktik und etwas
Glück zuerst ins Ziel?
Ein rasantes Pistenrennen für 2 - 5 Spieler.
Mit Einstiegsspiel für jüngere Kinder.
Disney - Memory Animal Friends.
Das altbewährte Legespiel für 2-8 Spieler ab 4 J.
Der Tiger ist los
Im Zoo ist das Tiergehege eine große Attraktion. Dort lebt eine Tigermutter mit ihren drei Tigerbabys. Das Jüngste ist sehr neugierig.
Gerade hat es bemerkt, dass der Wärter bei der letzten Fütterung vergessen hat, das Tigergehege zu schließen. Sofort versucht der kleine
Tiger zu entwischen. Doch zum Glück hast Du das bemerkt! Wird es
Dir und Deinen Freunden gelingen, das Tor zu schließen, bevor das
Tigerbaby der Mutter weglaufen kann?
Für 2-4 Spieler ab 5 J.
In den nächsten Monaten ist wieder mehr Zeit zum Spielen angesagt.
Kommen Sie einfach unverbindlich vorbei und lassen Sie sich beraten
mit welchen Spielen Sie die Zeit verbringen möchten. Oder darf es ein
TipToi-Spiel sein? Stifte dazu haben wir auch in der Ausleihe...
...„Ratlos? - Es gibt Bücher, die weiterhelfen!“
Eine freundliche Empfehlung Ihrer Bücherei
Öffnungszeiten: Di. 15.00 - 18.00 Uhr, Mi. 08.00 - 12.00 Uhr,
Do. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 12.00 Uhr
Tel. 91 95 29, buecherei-ruelzheim@gmx.de
Schönstattfamilie Rülzheim
Frauenfrühstück
Thema des Vortrages: „Was mich trägt und hält“
Referentin ist Schwester Theres-Marie Mayer aus Metternich
Donnerstag 13. November 2014, Beginn 8.30 Uhr, Ende ca. 11.00 Uhr
Kosten 7,50 € Schönstattzentrum Marienpfalz, Josef-Kentenich-Weg
1, 76863 Herxheim, Info und Anmeldung: Tel. Nr. 07276/7618, Fax
07276/919353, marienpfalz@t-online.de
Prot. Kirchengemeinde
Freitag, 17.10.2014
17.00 Uhr: Probe des Kinderkirchenchors
im Gemeindezentrum
Sonntag, 19.10.2014 - 18. nach Trinitatis10.00 Uhr: Gottesdienst mit Taufe in Rülzheim (Präd. Saltzer);
zeitgleich findet der Kindergottesdienst statt
Montag, 20.10.2014
20.00 Uhr: Probe des Kirchenchors im Gemeindezentrum
Dienstag, 21.10.2014
9.30 Uhr: Krabbelgruppe „i-Tüpfelchen“ im Gemeindezentrum
Bürozeiten: Das Pfarrbüro Rülzheim ist besetzt: Mittwoch von 09.00
bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr und Freitag von 09.00 bis
12.30 Uhr. Sollte das Pfarrbüro in Rülzheim nicht besetzt sein, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter. Wir nehmen dann baldmöglichst Kontakt mit Ihnen auf. Pfarramt Rülzheim:
Tel.: 84 43; Fax: 74 03 402, www.protkircheruelzheim.de,
Mail: pfarramt.ruelzheim@evkirchepfalz.de
Rülzheim
- 15 -
Kulturgemeinde
ASV 1946 Rülzheim e.V.
Arbeitseinsatz am Fischwasser
Um unsere Gewässer vom Unrat des laufenden Angeljahres zu befreien und sie Winterfest zu
machen richtet der der ASV noch 2 Arbeitsdienste in
diesem Jahr aus. Am Samstag dem 25.10.2014 um
09.00 Uhr treffen wir uns am Rottenbach und am 08.11.2014 ebenfalls
um 09.00 Uhr am Kanal an der Campingplatzbrücke. Wenn es möglich
ist, bitte privates vorhandenes Werkzeug, wie Heckenscheren, Harken und sonstige Gartengeräte mitbringen. Dieser Arbeitseinsatz soll
noch mal für Alle, welche noch Arbeitsstunden für den Angelerlaubnisschein 2015 benötigen, eine Möglichkeit bieten diese zu erwerben.
Da in diesem Jahr bereits genügend Möglichkeiten geboten wurden
die erforderlichen Stunden zu erwerben, wird es bei der Jahreshauptversammlung keine Ausnahmeregelung mehr geben, außer pro fehlender Std. 10 € zu entrichten, noch nachträglich bei einem Arbeitsdienst
die fehlenden Std. zu erhalten.
Ausgabe 42/2014
rechtzeitig kam dann (fast) immer die Reaktion unserer Mannschaft:
Timo Geiger und Hans Scharfenberger konnten ihre Rückstände noch
in 5-Satz-Erfolge drehen, und auch das Doppel ging in einem durchgängig knappen Match mit einem 5-Satzerfolg von der Platte. So
standen am Ende insgesamt ausgeglichene 13:13 Sätze zu Buche.
Konzentration und Wille lagen aber auf unserer Seite und somit war
der Sieg letztendlich auch verdient.
Tischtennis-Vorschau
Die Schüler haben spielfrei - nächstes Match am 08. November.
Mit folgenden Meisterschaftsspielen setzen die Tischtennisteams des
DJK TTC Rülzheim die Vorrunde fort:
Freitag, 17.10.2014:
20.00 Uhr: Herren Kreisklasse A:
DJK TTC Rülzheim 2 - TTC Sondernheim 3
Sonntag, 19.10.2014:
10.00 Uhr: Herren Kreisliga: VfL Bellheim 3 - DJK TTC Rülzheim. Die
Heimspiele finden in der Sporthalle der Regionalen Schule statt. Die
Bevölkerung ist herzlich eingeladen.
FCK-Fanclub Rülzheim e.V.
Stefan Kuntz kommt nach Rülzheim
Liebe FCK-Freunde, Stefan Kuntz kommt nach
Rülzheim.
Einladung zur Fan-Diskussionsrunde mit Stefan
Kuntz, am Dienstag, den 21.10.2014 in Rülzheim, Gaststätte „Zur
Rose“, Neue Landstr. 35, Beginn 19.00 Uhr.
Alle Fans und Freunde des FCK sind recht herzlich eingeladen.
Die Spielergebnisse vom vergangenen Wochenende
Schüler Kreisliga Süd:
TTC Leimersheim 2 - DJK TTC Rülzheim 4:6
Punkte: Im Einzel Sedat Himalay, Alina Jenisch (2), Fabienne Schenk
und Marvin Tippmann (2)
Mit diesem knappen, dritten Saisonsieg bleiben unsere Schüler auch
im 5.Punktspiel ohne Niederlage. Auf Platz 3 stehend haben sie im
nächsten Heimspiel gegen Wörth sogar die Möglichkeit, den Vorsprung auf Platz 4 auf vier Punkte auszubauen.
Herren Kreisliga Süd:
DJK TTC Rülzheim - FVP Maximiliansau 3:9
Punkte: Im Doppel Heid/Geiger sowie im Einzel Timo Geiger und Hans
Scharfenberger
Herren Kreisklasse Süd A:
TV Offenbach/Queich 4 - DJK TTC Rülzheim 2 8:2
Punkte: Im Einzel Friedrich Scherrer und Christian Johann
Herren Bezirkspokal:
DJK TTC Rülzheim - TTV Albersweiler 4 4:2
Punkte: Im Doppel Scharfenberger/Martin sowie im Einzel Timo Geiger und Hans Scharfenberger (2)
Eine spannende Veranstaltung war das unterwöchige Pokalspiel
gegen die Gäste aus Albersweiler: betrachtet man von allen 6 gespielten Partien jeweils nur die ersten beiden Sätze, dann lag Albersweiler bereits mit unglaublichen 10:2 Sätzen vorne. Jeweils „spät“ aber
GV Männerchor mit
Frauenchor 1894 e.V. Rülzheim
Spätsommerlicher Ausflug der Frauen
in die Südpfalz
Die Hektik des Alltages hinter sich lassen und einen schönen und
interessanten Nachmittag miteinander zu verbringen, das war das
Ziel der Sängerinnen, einigen passiven Mitgliedern sowie Freunde
und Bekannte. Diese Erwartung wurde voll erfüllt, gespickt mit netten
Begegnungen und freudigem Chorgesang. Am Nachmittag des 13.
Septembers trafen sich die Frauen am Deutsch-Ordensplatz und fuhren mit dem Busunternehmen Böhm zum Kakteenland nach Steinfeld.
Mit einer fachkundigen Führung wurden wir durch das riesige Kakteenland geführt. 1600 Kakteen konnten besichtigt und z. T. berührt
werden. Ein Naturerlebnis der besonderen Art. Auch die Erfolgsgeschichte der Gründerfamilie wurde aufgezeigt, und die durch sie genetisch veränderten Pflanzen vorgestellt. Die Aloe Vera Pflanze wurde
besonders hervorgehoben, da ihr viele pflegende und heilende Kräfte
beigemessen werden. Mit „Um uns die schönsten Blumen“ bedankten wir uns gesanglich für die informative Führung. Am Busparkplatz
angekommen, waren von unserem Busfahrer bereits Ausschank und
Sitzplätze gerichtet, damit wir einen Umtrunk, gespendet von unserer
Inge, einnehmen konnten. Mit „Des Lebens Sonnenschein ist Singen
und Fröhlich sein“ angestimmt von Elvira, ging es weiter in die kleine
romantische Kurstadt Bad Bergzabern. Kerstin informierte über die
Rülzheim
- 16 -
geschichtliche Entstehung der Stadt. In gemütlichen Cafés genossen
wir die Kurstadtatmosphäre. Nach dem Stadtrundgang trafen wir uns
in der St. Martinskirche zum Abendgottesdienst mit Pater Robert.
Selbstverständlich wurde die Messe von uns, mit unserem Chorleiter Joachim Kuhn, gesanglich umrahmt. Zum Abschluß des Abends
fuhren wir nach Winden in die Hofschänke. Dort ließen wir unseren
gelungenen Ausflugstag gemütlich bei gutem Essen und so manchem
Gläschen Wein sowie Gesang, fröhlich ausklingen. Herzlichen Dank
allen, die zum Gelingen des Ausfluges beitrugen, vor allem unserem
mitgereisten Fanclub.
Kleintierzuchtverein P111
Rülzheim 1961 e.V.
Kürbisschnitzen im Streichelzoo
Wie bereits im letzten Jahr, findet auch dieses Jahr
unser traditionelles Kürbisschnitzen
für Kinder statt. Wir treffen uns am
Sonntag, den 26.10.2013 ab 13:00
Uhr zum Schnitzen im Streichelzoo.
Unkostenbeitrag pro Kind 5,- Euro,
Kürbis und Schnitzwerkzeug wird
gestellt und alle Kürbisse werden
gegen 17:00 Uhr prämiert. Anmeldung bitte unter Tel.-Nr. 76 786 oder Kürbisschnitzen zu Halloween
samstags im Streichelzoo.
Info Baustelle: Nachdem alle Gitter und Türen montiert sind, geht es
nun an die letzten Verputz- und Malerarbeiten. Der Holzzaun bei den
Enten und Gänsen ist auch auf der Zielgeraden, so dass hier nur noch
der verzinkte Drahtzaun eingehängt werden muß. Wenn alle nach Plan
läuft, dann könnten wir pünktlich zum Kürbisschnitzen beziehungsweise unserer Lokalschau, die Gehege endlich ihrer Bestimmung
übergeben und damit der Öffentlichkeit präsentieren.
Vorschau
Am 08. und 09.11.2014 findet im benachbarten Festwiesenhaus
unsere Lokalschau statt. An beiden Tagen haben sie Gelegenheit, die
Rassevielfalt bei Kaninchen, Enten, Gänsen, Hühnern und Tauben
zu bestaunen. Auch für das leibliche Wohl wird wie immer bestens
gesorgt sein.
LandFrauenverein Rülzheim
Am 29.11.14 - 12:00 Uhr, Fahrt nach
Riquewihr zum Weihnachtsmarkt
Erleben Sie den Weihnachtszauber und die freudige Erregung Ihrer
Kindheit... im Landschaftsgebiet von Ribeauvillé-Riquewihr Das Landschaftsgebiet von Ribeauvillé-Riquewihr, in dem es einige der schönsten befestigten Weindörfer des Elsass gibt, zeigt sich jedes Jahr zur
Weihnachtszeit in seinem schönsten Festtagsgewand und schmückt
sich mit mehrfarbigen Dekorationen, feenhaften Tannen und zauberhaften Festbeleuchtungen… genießen
Sie Gaumenfreuden und lassen Sie sich entführen auf die Duftwolken von Lebkuchen,
„Bredalas“ (traditionelle elsässische Weihnachtsplätzchen), Zimt, Orangen, Gewürzen
und Glühwein, welche die Atmosphäre der
Straßen unserer Dörfer mit Wohlgeruch erfüllen; entdecken Sie die Traditionen des elsässischen Weihnachtskunsthandwerks: Kerzen,
Girlanden, Dekorationsartikel und Laternen,
die die Weihnachts- und Nikolaus-Märkte
erleuchten; nehmen Sie teil an den Zusammenkünften der Winzer, die auf originelle Art
und Weise die weihnachtlich geschmückten
Weinkeller unserer Region beleben; genießen
Sie einen musikalischen Augenblick! Da der
Bus schon ausgebucht ist und wir noch mit
einigen Anmeldungen rechnen, werden wir in
Betracht ziehen einen zweiten Bus zu organisieren. Diejenigen, die sich noch anmelden
wollen, können das noch gerne tun. Anmelden
bei Anneliese Sent 22 24 Fahrpreis für Mitglieder: ca. 15,- € ,für Nichtmitglieder: ca.18,- €.
Wer sich nicht rechtzeitig abmeldete, werden
die Unkosten in Rechnung gestellt. Anmeldeschluss ist der 22.11.14
Turn-, Strick und Plauderstunde
wie immer montags ab 19.00 Uhr in dem Kulturzentrum. Das Turnen beginnt wieder am
03.11. um 18:15 Uhr. Alle Interessenten sind
herzlich eingeladen
Ausgabe 42/2014
Kochkurs am Donnerstag, den 23.10.14- 19 Uhr
Ingwer - von alltagstauglich bis exotisch
Ingwer hat eine lange Tradition in Europa. Bereits zu Zeiten Alexander
des Großen und im römischen Reich wurde Ingwer in der Küche und
zu medizinischen Zwecken verwendet. Er kann sehr vielseitig in der
Küche verwendet werden. Suppen und Hauptgerichte können mit Ingwer ebenso gewürzt werden wie Nachspeisen und Kuchen. Gerichte
mit frischem Ingwer schmecken deutlich ausgeprägter als bei Verwendung von Pulver. Es werden wieder tolle Gerichte mit Ingwer zubereitet. Kommen sie zu unserem lehrreichen und geselligen Kochkurs
und probieren sie die leckeren Gerichte, die uns wieder Fr. Riedesel
vorführen wird. Wer mehr über Ingwer erfahren will, der kann sich bei
Anneliese Sent, Tel. 22 24 anmelden.
Vorschau: Kreatives Gestalten
Am Montag, 10.11. - 19.00 Uhr, findet ein Kreativkurs „ häkeln“ im
Kulturzentrum statt.Näheres wird die nächste Woche berichtet.
LG Rülzheim e.V.
„Am schönsten ist es doch im Wald“,
29. PSD-Bank-Hardtwaldlauf.
Der Hardtwald gegenüber des „KSC-Wildparkstadions“ war die letzte Station der diesjährigen PSDLaufcup-Serie. (10 km) Moderator Wolfgang Behr
begrüßte genau 573 Einläufer(innen) im Ziel, darunter auch eine starke
Truppe von „13 LG-lern“ Stefan Birner war der Schnellste (26. Einl.),
in 37.35 min wurde er Zweiter in der M45. Auch der „DM-BerglaufSiebte“ Lars Drauth lief mit 38.04 min eine gute Zeit (5.M40) Andreas
Stephan war der Nächste in 41.15 min. (11.M35) gefolgt von Michael
Waldinger in 41.58 min (10.M45) Carsten Doll finishte in 42.28 (15.
M35) „Senior“ Werner Heiter zeigte den „Jungfüchsen“ wie´s geht,
er gewann die M65 knapp aber verdient in 42.51 min. Markus Liebel
folgte in 44.46 min (22. M50) begleitet vom Vors. Stephan Hammer
in 44.47 min (23. M50) danach folgte Werner Andres in 45.12 min
(24.M50) und Harald Czenskowski vervollständigte den Rülzheimer
M50-Einlauf in 47.32 min (29.) Regina Kistner stand wieder einmal
„auf dem Treppchen“, mit 47.38 min gewann sie souverän die W55.
Andreas Hamburger startete nach längerer Verletzungspause, 48.60
!! min (46.M45) waren der verdiente Lohn. Simone Liebau schließlich
beendete den Lauf in 1.02.04h (28.W45)
Pfälzer GuggeGlucke e.V.
Rülzheim
Pfälzer GuggeGlucke - Erfolg bei
der Neuen Welle- Aktion “Scheine für Vereine“
Nachdem sie sich vor einiger Zeit bei der Aktion “Scheine für Vereine“
der Neuen Welle Karlsruhe beworben hatten, kam am frühen Abend
des 08.10.2014 die Nachricht, dass die GuggeGlucke als Teilnehmer
gezogen worden seien. Aufgabe war dann, dass am 09.10. kurz nach
07:00 Uhr innerhalb von 10 Minuten so viele Anrufer als möglich beim
Sender für die GuggeGlucke voteten -für jeden Anrufer winkten 5,-
Rülzheim
- 17 -
€ für die Vereinskasse. Die Nachricht verbreitete sich bei Mitgliedern
und Freunden der GuggeGlucke wie ein Lauffeuer, so dass es nicht
wunderte, dass während der relativ kurzen Zeit 61 Anrufer beim Sender durchgestellt werden konnten und somit insgesamt 305,- € für den
Verein zusammen kamen. Am 10.10.2014 wurde dann der Gewinn, in
Verbindung mit einer interessanten Führung durch den Sender, übergeben (sh. Foto). Die GuggeGlucke danken allen, die sie bei dieser
Aktion unterstützt haben.
Pfälzerwald-Verein e.V.
Ortsgruppe Rülzheim
Komm mit auf Tour durch´s Dahner Felsenland
Die rostroten, bis zu sechzig Meter hohen Sandsteinfelsen sind das
Markenzeichen des Dahner Felsenlandes. Auf einem Teilstück des
Dahner Felsenpfades (2008 vom Wandermagazin zum zweitschönsten Wanderweg Deutschlands gekürt) finden wir auf ca. 17 km Länge
alles, was der pfälzische Buntsandstein zu bieten hat. Auf schmalen
Pfaden passieren wir ca.10 Felsmassive, einige davon versteckt im
Wald, andere exponiert mit großartiger Aussicht gesegnet. Trotz vieler
kleiner Anstiege ist der Weg nicht sehr anstrengend. Er erfordert allerdings gutes Schuhwerk und großzügig Zeit. es gibt vieles in Ruhe zu
erforschen und zu bestaunen: Bizarre Türme, mächtige Wandfluchten,
Überhänge, Höhlen, Risse, Kamine, Felsbänder,feinste Farbschattierungen, usw.
Ausgabe 42/2014
Turm Kandel III - SC Rülzheim III: 2-2
Ebenfalls am Sonntag spielte die dritte Mannschaft. Die ersten beiden
Bretter mit Ina Kuntz und Julian Geggis mussten sich leider geschlagen geben, während Gustav Kaufhold und Simon Werling gewannen.
Damit steht die 3. Mannschaft auf Platz drei der Tabelle der Kreisliga
Süd-Ost.
Vereinsmeisterschaft 2014/2015
Die neue Vereinsmeisterschaft hat begonnen. Gespielt wird in 7 Runden nach Schweizer System. In der ersten Runde der Vereinsmeisterschaft gab es folgende Ergebnisse:
Alois Werling - Oliver Prestel: 0-1
Hans Jürgen Kuntz - Hartmut Nebe: 1-0
Matthias Reißfelder - Werner Kuntz: 1/2-1/2
Jörg Wilk - Rainer Milz: 1-0
Thomas Hertel - Udo Müller: 0-1
Freilos - Matthias Fleischer: 0-1
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Mittwoch, 22.10.2014 um 20:15 Uhr findet die diesjährige Jaheshauptversammlung des SC Rülzheim im neuen Kulturzentrum in der
Kuntzengasse 3 statt. Um rege Teilnahme der Vereinsmitglieder wird
gebeten.
Trainingsabend
Trainingsabend ist jeden Mittwoch im neuen Kulturzentrum in der
Kuntzengasse 3. Anfänger und Jugendliche ab 19:00 Uhr (neu).
Erwachsene ab 20:00 Uhr. Weitere Informationen im Internet unter
http://scruelzheim.wordpress.com
Schützengesellschaft
Rülzheim 1928 e.V.
Rundenkampfberichte der SG Rülzheim
Heute berichten wir über die 2.Runde der Rundekämpfe in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole
Rundenkampf LG Rülzheim gegen Jockgrim II 1167
zu 1150.
Die Schützen: Armin Heubel 330,Monika Altenhof 324, Klemens
Deutsch 284,Martin Klinke 229. (durch Krankheit war die Mannschaft
leider nicht vollständig angetreten)
Rundenkampf LP SG Rülzheim gegen Jockgrim 1307 zu 1353.
Die Schützen: Klemens Deutsch 314,Michaael Crocoll 327, Friedel
Laveuve 325, Monika Altenhof 329 und Martin Klinke 326.
Höhepunkt der Tour ist der Hohle Felsen im ehemaligen Sperrgebiet des Kalten Krieges auf dem Gipfel des Kleinen Mückenkopfes
einer der abgelegensten Ecken des Pfälzerwaldes. Auch die großen Aussichtsfelsen,Lämmerfelsen, Wachtfelsen, Felsenarena mit
ihren zahlreichen kleineren Felsformationen, der Büttelfelsen und die
romantische Tallandschaft rund um die Dahner Hütte im schönen
Moosbachtal werden wir erleben und bestaunen können.
Für diese Tour am 19.10.2014 treffen wir uns um 09:00 Uhr an der
Festwiese in Rülzheim. Gemeinsam fahren wir mit den PKW´s nach
Dahn. An der neuen Lifestyl Hütte „Felsen Graf „ beginnt und endet
unsere Tour! Hier werden wir auch unseren gemütlichen Abschluss
machen. Während der Tour werden wir uns wie gewohnt aus dem
Rucksack verpflegen. Festes Schuhwerk und gute Wanderbekeidung
sind bei dieser Tour zu empfehlen. Gäste sind wie bei jeder Tour immer
sehr willkommen! Guide: Henigin Tobias
Anmeldung: shenigins@web.de, Tel.: 95 55 959
Schachclub 1949 Rülzheim
SC Rülzheim I - Turm Kandel I : 4-4
Am 12. Oktober war einer der Aufstiegskandidaten in Rülzheim zu Gast. Wie immer stabil und mit
einem Remis gegen einen stärkeren Gegner konnte
Hans Jürgen Kuntz seine Partie beenden. Udo Müller siegte souverän,
ebenso wie Rainer Milz. Alois Werling einigte sich nach hartem Kampf
mit unserem früheren Vereinskollegen Martin Collet auf Remis. Walter
Amberger und der Ersatzspieler Norbert Lacher mussten sich geschlagen geben. In den beiden entscheidenden Partien kamen zuerst Jörg
Wilk und zuletzt auch Werner Kuntz nicht über ein Remis hinaus, so
dass der SC Rülzheim nach der Punkteteilung nun gemeinsam mit
Turm Kandel auf Platz 2 der Tabelle der Bezirksliga Süd-Ost steht.
Maxau-Wörth I - SC Rülzheim II: 6,5 - 1,5
Die 2. Mannschaft trat am Sonntag gegen die nominal stärkste Mannschaft der Bezirksliga Süd-Ost nur mit 6 anstatt 8 Spielern an. Entsprechend deutlich ging die Begegnung aus. Nur an den Brettern
1, 2 und 5 konnten Hartmut Nebe, Matthias Reißfelder und Andreas
Ziegler ein Remis erreichen. Aber auch Matthias Fleischer und Erhard
Meissner standen während der Partie auf Gewinn, was sie aber nicht
in Punkte umsetzen konnten. Nur Thomas Hertel musste sich dem
Stärksten der Gegner chancenlos ergeben.
Shotokan Ryu Karate Do
Akademie Rülzheim e.V.
Sieben Nationen zu Gast bei der
SKA Germersheim
Keine Kosten und Mühen gescheut hatten zahlreiche Karateka aus Litauen, Schottland, Italien, Belgien, der Schweiz,
Frankreich und Deutschland um von Großmeister Hiroshi Shirai zu
lernen. Dieser hielt hier in Germersheim am 13./14. September seinen letzten Lehrgang für dieses Jahr in Deutschland. So nutzten acht
der angereisten Karateka, die letzte Gelegenheit für 2014, sich ihrer
nächsten Dan-Prüfung bei dem Großmeister zu stellen.
Wie auch in den
zurückliegenden
Jahren legte Shihan
Shirai in den zahlreichen Partnerübungen
besonderen
Wert auf richtiges
Timing sowie Distanz, ohne die keine
wirkungsvollen
Techniken möglich
sind. Hervorragend
demonstriert wurden die Übungen wieder von
zwei Meistern, die
direkte Schüler des
Großmeisters und
ebenfalls seit vielen Jahren zu Gast bei der SKA sind, um ihr umfangreiches Wissen weiter zu geben, Sensei Carlo Fugazza und Sensei
Marc Stevens.
Am Ende des Lehrgangs bedankte sich Vorsitzender Michael Klein bei
Teilnehmern und Trainern und nutzte die Gelegenheit, anlässlich des
Vereinsjubiläums, die langjährige Unterstützung seitens der Meister
Shirai und seiner Schüler Carlo Fugazza und Marc Stevens mit einem
kleinen Präsent zu würdigen.
Weitere Infos und Bilder finden Sie auf unserer Homepage
www.ska-team.de.
Rülzheim
- 18 -
Ausgabe 42/2014
TV Rülzheim 1893 e.V.
Herren I: Volleyballer in der Verbandsliga angekommen
Nach der letztjährigen Meisterschaft in der
Pfalzliga
und
dem damit verbundenen Aufstieg
in die Verbandsliga ist dieses Jahr
ganz klar der Klassenerhalt das
ausgegebene Ziel. Die Rülzheimer Volleyballer spielen in einer
Spielgemeinschaft, die unter
dem Namen SG Südpfalz antritt.
Am ersten Spieltag wurde in
Worms direkt ein 3:0 Sieg errungen. Am letzten Samstag wurden
die ersten beiden Heimspiele in
Rülzheim bestritten. Gegen den
letztjährigen Meister aus Gensingen musste man eine 0:3-Niederlage hinnehmen. In einem
hart umkämpften Spiel wurde im
Anschluss Hochstetten im Tiebreak 3:2 besiegt. Der Spielertrainer Tom Bolz ist mit dem Start
mehr als zufrieden. Nachdem
in den ersten drei Spielen zwei
Siege erkämpft wurden, ist man
dem Ziel Klassenerhalt bereits
ein Stück näher gekommen.
Mixed: Evergreens starten in die neue Saison mit zwei Mannschaften
Beide Volleyball-Mixed Mannschaften des TV Rülzheim konnten am ersten Spieltag punkten.
Am letzten Septemberwochenende spielten zuerst die erste
gegen die zweite Mannschaft
in Rheinzabern gegeneinander
2:2 und teilten sich die Punkte.
Anschließend gewann die zweite
Mannschaft 3:1 gegen die Meisterblocker aus Rheinzabern. Im
dritten Spiel des Tages erreichte
die erste Mannschaft aus Rülzheim ein 2:2 gegen die Rheinzaberner Volleyballer. In diesem
hart umkämpften Spiel wehrten die Rülzheimer 7 Matchbälle ab und verwandelte den
ersten Satzball zum verdienten Unentschieden. Nur in der
Volleyball-Mixed-Runde ist ein
Unentschieden möglich.
Am vergangenen Wochenende
traten die Evergreens I in Annweiler an, wo sie leider beide Spiele
gegen Schaidt und Annweiler
verloren.
Die Evergreens II spielten zu
Hause gegen die Römerteufel
aus Rheinzabern. Nachdem die
ersten beiden Sätze gewonnen
wurden, wurde die Brille von
Lilian Kaufmann leider durch
einen Angriffsball zerstört, so
dass die Zuspielerin ersetzt werden musste. Das konnte nicht
aufgefangen werden, so dass
das Spiel mit 2:2 unentschieden
ausging.
Evergreens I und II
Ergebnisse im Überblick
Herren I gegen Gensingen 0:3 (20:25 23:25 17:25)
Herren I gegen Hochstetten 3:0 (23:25 25:15 18:25 25:21 15:13)
SV Spabrücken gegen Damen I 1:3 (22:25 25:20 17:25 16:25)
SV Steinwenden gegen Damen II 0:3 (17:25 15:25 10:25)
VC Hainfeld gegen Damen III 3:0 (25:17 25:14 25:17)
Annweiler gegen Evergreens I 3:0
Schaidt gegen Evergreens I 3:0
Evergreens II gegen Rheinzabern 2:2
Reklamationen wegen Nichtzustellung der
Wochenzeitung nimmt der Verlag entgegen
unter folgenden Nummern:
06502/9147-335, -336 und -713
Die neue E-Mail-Adresse für Reklamationen ist:
vertrieb@wittich-foehren.de
Rülzheim
- 19 -
Sportkegelverein Rülzheim 1985
Erster Sieg für Herren
12.10.2014 Die Damen der SG Rülzheim/Germersheim hatten die Damen des SKC Offstein zu Gast.
Nachdem das Startpaar mit Nina Gschwind (429)
und Andrea Schneider (422) noch ein Plus von 37 Holz übergeben
konnten, verlor das Mittelpaar mit Heidi Krebs (441) und Vanessa
Rauch (416) diese und gab noch weiter 35 Holz ab. Dies konnte auch
das Schlusspaar mit Gertrud Hofer (423) und Heike Zölch (405) nicht
mehr einholen, so das man das Spiel mit 2536 : 2613 Kegeln verlor.
11.10.2014 Gemischte und Herren
Die Gemischte Mannschaft des SKV Rülzheim war zu Gast beim AV03
Speyer 2. Alle unserer Spieler hatten mit den Bahnen zu kämpfen
und spielten teils unter ihrem können. Es spielten Sarah Casavecchia
(378), Sarah Gschwind (342), Anja Burkhart (317), Reinhold Stamm
(387), Thomas Bauer (820) und Johannes Prager mit 807 Holz. Das
Spiel ging klar mit 3286 : 3051 Holz verloren.
Die Herren konnte den 1. Sieg der Saison gegen die Gäste des ESV
Mainz 1 verbuchen. Das bis zum Schluss spannende Spiel endete
5111:5099. Es spielten: Patrick Bausmann (899), Stefan Geil (857),
Steffen Bauer (853), Marvin Jülch (844), Philipp Laubersheimer (839)
und Walter Brnabic mit 819 Kegeln.
SV 1920 Rülzheim e.V.
SV Rülzheim II - SV Hagenbach 3:1 (2:0)
Am 10. Spieltag empfingen wir die Gäste vom
Sportverein Hagenbach. Die Anfangsviertelstunde
war eher ein Abtasten von beiden Seiten, wobei wir uns hierbei eine
leichte Überlegenheit herausspielen konnte. In der 20. Minute, konnte
sich Cengiz Yavuz an der Torauslinie sehr schön durchsetzen und
nach hinten legen. Den Rest besorgte ein Hagenbacher Spieler, der
unglücklich getroffen wurde. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte wiederum Yavuz auf 2:0 mit einem sehenswerten Distanzschuss.
Nach dem Seitenwechsel hatten wir unsere beste Phase. Der Ball lief
gut und Hagenbach wurde tief in die eigene Hälfte gedrängt. Folgerichtig erhöhten wir durch Kupper auf 3:0.
Mehrere gute Möglichkeiten um das Ergebnis weiter auszubauen wurden ausgelassen. Die Gäste konnten noch auf 3:1 verkürzen.
Letztendlich ein verdienter Sieg gegen weitestgehend harmlose Gäste.
TSG Jockgrim II - SVR F2 6:5
Nach unserer frühen Führung durch Lucas Bidmon, der ein sehr starkes Spiel machte, kamen wir durch einige „Gastgeschenke“ von uns
mit 1:3 in Rückstand. Wir kamen noch auf 2:3 durch Lucas heran
mussten jedoch mit 2:4 in die Halbzeit gehen. In der 2. Halbzeit mach-
Ausgabe 42/2014
ten wir ein sehr starkes Spiel und kamen durch Tore von Lucas und
Eduart Metaj, der in der 2. Halbzeit überragend war, auf 4:4. Nach dem
5:4 konnten wir nochmals durch Christian Yousef ausgleichen. Jedoch
mussten wir in der letzten Sekunde, durch ein Eigentor nach einem
unberechtigten Einwurf für den Gegner, das 5:6 hinnehmen.
Fazit: Die Jungs wurden nicht für ihre starke Leistung, insbesondere in
der 2. Halbzeit, belohnt. Jedoch muss keiner den Kopf hängen lassen,
da alle Spieler sich gut entwickeln.
Team: Max Brandenburg (TW), Mark Eckardt (TW), Marcel Kinder,
Mike Bauer, Lucas Bidmon (3), Louis Lerch, Christian Yousef (1), Eduart Metaj (1), Nikita Korde, Mikail Karagül, Miguel Heubel.
Ergebnisse
1. Ma. Grünstadt - SVR 2 : 3
2. Ma. SVR -Büchelberg 1 : 8
Frauen: SVR - Lustadt 4 : 1
A-Jgd: Steinfeld/Schaidt - Rülzheim 2 : 6
B-Jgd: SVR/Leim. - Billigheim 0 : 0
C-Jgd. Neupotz/Leimersh. - SVR 4 : 0
E1-Jgd. SVR - Bellheim II 7 : 1
E3-Jgd. Kandel II - SVR 4 : 1
D1 -SVR - Südwest Löwen 0 : 6
D2- SVR - Schaidt 0 : 6
F1-Jgd. Hatzenbühl - SVR 4 : 1
F2-Jgd. Jockgrim II - SVR 6 : 5
G - Jgd. Rülzheim - Hördt 1 :1
Vorschau
Freitag 17.10.14
E2-Jgd. Billigheim - SVR 19:00 Uhr
Samstag 18.10.14
Frauen: Obersülzen II - SVR 19:15 Uhr
A -Jgd. SVR/Leim./Neup. - Lingenfeld 14:00 Uhr
B-Jgd. LandauWest - SVR/Leimersh. 16:30 Uhr
C-Jgd. SVR - Schaidt/Steinfeld 16:30 Uhr
D2-Jgd Minfeld - SVR 13:00 Uhr
E1-Jgd. SVR - Bellheim 2 14:30 Uhr
E3-Jgd. SVR - Hagenbach II 12:30 Uhr
F2-Jgd. SVR - Sondernheim 13:30 Uhr
Sonntag 19.10.14
1. Ma. SVR - Phönix Schifferstadt 15:00 Uhr
2. Ma: Germania Winden - SVR 15:00 Uhr
D1-Jgd. Hagenbach - SVR 11:00 Uhr
F1-Jgd. SVR - Sondernheim 11:00 Uhr
Mittwoch 22.10.14
B-Jgd. SVR/Leimersh. - Schaidt 19:30 Uhr in Leimersheim
Freitag 24.10.14
1. Ma. Frankenthal - SVR 19:30 Uhr
2. Ma. SVR - Queichhambach II 19:30 Uhr
Kirchenkonzert
am 18.10.2014
in der kath. Kirche
St. Mauritius
in Rülzheim
um 20.00 Uhr
Das erste Konzert in Hayna
liegt hinter uns und wir freuen
uns auf den zweiten Teil unserer Konzertreihe am nächsten
Samstag in der kath. Kirche in
Rülzheim.
Karten gibt es noch im Vorverkauf zum Preis von 9 € bei der
Bäckerei Brandl bzw. an der
Abendkasse zum Preis von 10
€, Einlass ist um 19.00 Uhr.
Rülzheim
- 20 -
Ausgabe 42/2014
Saisonabschluss
im
Maislabyrinth
Das Leimersheimer Nachtlabyrinth
am 27. September 2014 war ein wahrer Publikumsmagnet.
Trockenes Wetter, sommerliche Temperaturen bescherten Familie Schardt
einen riesigen Besucheransturm.
„Das gut besuchte Nachtlabyrinth
mit Gästen aus Nah Fern, haben wir
auch den Berichten in der Presse und
im Radio zu verdanken“, sagte Fritz
Schardt. Auch die Gitarrenband die
am Lagerfeuer aufspielte, brachte
zahlreiche Fans mit.
Am 28. September 2014 folgte zum
Saisonabschluss die Verlosung der
Preise. Im fünfzehnten Jubiläumsjahr
gab es diesmal 3 Mal 150,00 € zu
gewinnen.
Unter Aufsicht von Ortsbürgermeister
Matthias Schardt wurden vom Leimersheimer Prinzenpaar, Prinzessin
Alisha die Erste und Prinz Christian
der Erste die Gewinner gezogen,
die die Gelegenheit hatten bei der
Maisernte mit dabei zu sein.
Familie Schardt gratuliert recht herzlich folgenden Gewinnern:
Jule Wolf aus Stutensee
Renate Elflein aus Karlsruhe
Christian Müller aus Bellheim
Tennisclub Rülzheim e.V.
Arbeitseinsätze:
Anlage winterfest machen
Die Tennissaison 2014 geht zu Ende. Daher stehen zahlreichen Arbeiten auf unserer Anlage an. Unter anderem werden wir folgende Arbeiten durchführen:
- Laub entfernen
- auf den Plätzen: Netze abbauen, Schleppnetze, Linienbesen und
Mülltonnen in die Garage räumen, Linien mit Steinen beschweren
- Bänke an das alte Clubhaus tragen
- weitere anfallende Arbeiten
Bisher sind zwei Termine geplant, bei der wir alle Mitglieder um zahlreiche Unterstützung bitten:
Samstag, 25.10.2014, ab 9.30 Uhr
Samstag, 08.11.2014, ab 9.30 Uhr
Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.
Wintertraining der Jugend
Wie im letzten Jahr findet unser Wintertraining in der Kuhardter Rheinberghalle statt. Trainiert wird immer mittwochs von 17.30 Uhr bis
20.30 Uhr. Der erste Trainingstag ist Mittwoch, 22.10.2014.
Anmeldungen nimmt unser Jugendwart und Trainer Claudio Edelmann
unter claudioedelmann@googlemail.com oder 0151 / 40 72 96 37 an.
Die vorläufige Gruppeneinteilung wurde per Mail an die Teilnehmer/
innen geschickt.
Ortsgemeinde Leimersheim
Nichtamtlicher Teil
Brennholzvergabe
Um telefonische Kontaktaufnahme wird gebeten.
Auch im Herbst/Winter 2014/2015 steht Selbstwerbern Brennholz aus
dem Gemeindewald bzw. aus benachbarten Revieren zur Verfügung.
Um die Vergabe bedarfs- und nachfragegerecht umsetzen zu können,
bitten wir alle Interessenten, sich in den kommenden Wochen telefonisch mit Förster Reinhold Ehrstein bzw. mit Fritz Deubig, dem Beauftragten der Ortsgemeinde Leimersheim, in Verbindung zu setzen.
R. Ehrstein: 0170 / 22 62 487
F. Deubig: 0151 / 52 58 10 53
Bestellungen und Zuteilungen sind nur auf diesem Weg möglich,
nähere Informationen werden nur auf diesem Weg erteilt.
Reklamationen wegen Nichtzustellung der
Wochenzeitung nimmt der Verlag entgegen
unter folgenden Nummern:
06502/9147-335, -336 und -713
Die neue E-Mail-Adresse für Reklamationen ist:
vertrieb@wittich-foehren.de
Rülzheim
- 21 -
Kirchengemeinde
Kath. Kirchengemeinde
St. Gertrud Leimersheim
Dank allen Spendern
Erneut konnten bei der großen Herbstsammlung für den St. Christophorus Warenkorb in Germersheim wieder viele Spenden entgegengenommen werden. Der Sozialausschuss der Katholischen
Kirchengemeinde dankt herzlichst allen Spenderinnen und Spendern
für die abgegebenen Waren, sowie allen, die bei der Durchführung der
Sammlung mitgewirkt und die Aktion unterstützt haben.
Die nächste Sammlung in Leimersheim ist im Frühjahr 2015 geplant.
Viele Gäste am Kerweständel
Viele Gäste besuchten zur Kerwe das traditionelle „Kerweständel“ am
Fischerhaus. Bei bestem Wetter fanden sich täglich viele Besucher
zum Essen, Trinken und zum geselligem Beisammensein im einladenden Hof beim Museum und in der Scheune ein.
Der Pfarrgemeinderat bedankt sich herzlich bei allen Besuchern und
Gästen für ihre Unterstützung. Der Erlös wird für soziale Zwecke verwendet. Herzlichen Dank auch all den freiwillig Helfenden, die in der
Vorbereitung und Durchführung mitgewirkt haben und mit ihrem Einsatz dieses Angebot immer wieder ermöglichen.
Kath. Öffentl. Bücherei
St. Gertrud Leimersheim
neu im Roman-Regal: „Mein Gott, Wanda“ (von Ulrike Herwig)
Endlich! Wanda hat mit 63 Jahren ihren Teeladen aufgegeben
und plant nun, ihr Leben richtig zu genießen - zunächst auf
einer Australienreise, zu der ein
ehemaliger Stammkunde sie
eingeladen hat. Doch es kommt
anders: Wandas Sohn muss
nach einem Skiunfall im Krankenhaus bleiben, weshalb sich
Wanda fortan um sein herunter
gewirtschaftetes Fitnessstudio
„Herkules“ kümmert. Toll. Doch
was sie widerwillig beginnt, lässt
bald Wandas Kreativität sprudeln ... - Ulrike Herwigs Roman
lebt von den schrägen, witzig
und überspitzt dargestellten
Figuren: Wandas Freundinnen,
die Superhausfrau Marianne
und die männerliebende Biggi,
den „Muskelmännern“, die das
Studio besuchen, dem Rocker, Statt ihren Ruhestand zu genießen,
der Nachbar des Studios ist, steigt Wanda mit 63 Jahren in die
und einigen rüstigen Senioren, Fitnessbranche ein und möbelt das
die nach Willen Wandas alsbald Fitnessstudio ihres Sohnes auf.
zur Kundschaft des „Herkules“
gehören sollen. Ein leichter, humorvoller Roman mit witzigen Dialogen,
der eine Botschaft hat: Auch mit 60 gehört man noch nicht zum alten
Eisen. Oder, wie ein Protagonist so schön sagt: Sixty is the new sexy.
Wir haben viele gute Seiten! Von der Autorin haben wir auch den Titel
„Martha im Gepäck“ im Bestand. Gerne merken wir Ihnen Titel vor,
wenn sie gerade ausgeliehen sind! Sie werden dann per Brief benachrichtigt, sobald das Medium für Sie abholbereit ist. - Natürlich können
Sie den heute vorgestellten Titel auch in verschiedenen Ausgaben
über unsere Bücherei erwerben. Wir bestellen für Sie bei unserem
Partner, Sie können die gewünschten Titel in kurzer Zeit bei uns in der
Bücherei abholen und bar bezahlen. - KÖB St. Gertrud Leimersheim,
Pfarrgasse 1, e-mail: koeb.leimersheim@gmx.de
Öffnungszeiten: sonntags 10:30 - 12:30 Uhr,
mittwochs 17:00 - 19:00 Uhr
Übrigens: Wir sind auch in den Herbstferien (20. - 31.10.2014) für Sie da!
Prot. Kirchengemeinde
Freitag, 17.10.2014
17.00 Uhr: Probe des Kinderkirchenchors
im Gemeindezentrum
Sonntag, 19.10.2014 - 18. nach Trinitatis 10.00 Uhr: Gottesdienst mit Taufe in Rülzheim (Präd. Saltzer);
zeitgleich findet der Kindergottesdienst statt
Montag, 20.10.2014
20.00 Uhr: Probe des Kirchenchors im Gemeindezentrum
Ausgabe 42/2014
Dienstag, 21.10.2014
9.30 Uhr: Krabbelgruppe „i-Tüpfelchen“ im Gemeindezentrum
Bürozeiten: Das Pfarrbüro Rülzheim ist besetzt: Mittwoch von 9.00 bis
13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr und Freitag von 9.00 bis 12.30
Uhr. Sollte das Pfarrbüro in Rülzheim nicht besetzt sein, sprechen Sie
bitte auf den Anrufbeantworter. Wir nehmen dann baldmöglichst Kontakt mit Ihnen auf. Pfarramt Rülzheim: Tel.: 84 43; Fax: 74 03 402,
www.protkircheruelzheim.de, Mail: pfarramt.ruelzheim@evkirchepfalz.
de
Kulturkreis
Faschingsausschuss
Leimersheim
Aufruf zum Mitmachen
bei der Wasserhinkelfasenacht
Unter dem Motto „Europa“ wird die nächste Kampagne der Lämerscher Wasserhinkelfasenacht stehen. Wer mit einem Beitrag die
Prunksitzungen der Kampagne bereichern möchte, wird gebeten, sich
mit dem Vorsitzenden Michael Huber, Tel. 77 360 in Verbindung zu
setzen.
Rathaussturm
Der Rathaussturm der Lämerscher Wasserhinkelfasenachter findet
am Dienstag, 11.11.2014, um 19.11 Uhr statt.
Förderkreis für Heimatund Brauchtumspflege
Leimersheim e.V.
Mit den Nachtwächtern durch Leimersheim
Der Förderkreis für Heimat- und Brauchtumspflege Leimersheim bietet am Samstag, den 18. Oktober 2014 seine zweite Nachtwächterführung in diesem Jahr an. Der Nachtwächter Werner Sittinger wird
unterstützt von dem zweiten Nachtwächter Paul Fischer. Sie werden
viel Wissenswertes zum Leben der Nachtwächter und der Geschichte
von Leimersheim berichten. Bei dieser Führung werden einige neue
Überraschungen erwartet. Treffpunkt um 19.00 Uhr am Heimatmuseum „Fischerhaus“ in der Unteren Hauptstrasse. Der Abschluss ist
im Sitzungszimmer des Rathauses mit einem kleinen Umtrunk.
Voice Generation Leimersheim
Vereine engagieren sich bei der Leimersheimer Kerwe
Ein voller Erfolg waren die neuen Kerwestände der Leimersheimer Vereine. Foto: Tobias Wolf
In diesem Jahr hatten sich Kulturverein und Gemeinde einiges einfallen lassen, um die Kerwetradition in Leimersheim neu zu beleben.
Neben der beschwingten Eröffnung der Kirchweih mit dem Aufstellen des Kerwebaumes durch die Feuerwehr und der musikalischen
Umrahmung durch die musischen Vereine, war das Angebot auf
dem Festplatz um einige kulinarische Kerwestände erweitert worden.
Damit sollte das Treiben um Karussell und Autoscooter belebt werden
– und das Konzept ging auf. Bewusst hatte man sich auf Speisen und
Getränke beschränkt, die nicht am Kerweständel des PGR am Heimatmuseum angeboten werden, um keine Konkurrenz zu schaffen.
Abgesehen vom traditionellen Weinstand des Männergesangvereins
gab es in diesem Jahr auch einen Flammkuchenstand des TGV und
einen Gemeinschaftsstand des Chors Voice Generation und des
Fördervereins der Grundschule. Hier wurden über vier Tage Kaffee,
Rülzheim
- 22 -
Waffeln und Kuchen sowie Cocktails und Sekt angeboten. Die Zusammenarbeit der beiden Vereine klappte prima, nicht zuletzt dank der
zahlreichen Helfer und Unterstützer.
Man hatte Tische und Bänke aufgestellt und an und um die beiden
Holzhäuschen mit stilvoller Dekoration und Beleuchtung für das richtige Ambiente gesorgt. Glücklicherweise spielte auch das Wetter mit –
alle vier Kerwetage waren ungewöhnlich sonnig und warm. So nutzten
viele Leimersheimer die Gelegenheit und verlegten ihre Kerwekaffeerunde auf den Festplatz.
Aber auch am Cocktailstand konnten sich die Organisatoren über
einen regen Besuch freuen. Begünstigt durch das schöne Spätsommerwetter erfrischten sich die Besucher an den leckeren spritzigen
Cocktails – selbst für die Kleinen hatte man eigens einen fruchtigen,
vitaminreichen Kindercocktail kreiert. So herrschte hier dann Hochbetrieb bis in die späten Abendstunden.
Alles in allem war die „neue“ Kerwe ein voller Erfolg, da waren sich
Besucher und Veranstalter einig und auch die Schausteller profitierten
vom regen Treiben auf dem Festplatz.
Pfälzerwald-Verein e.V.
Ortsgruppe Leimersheim
Familiengruppe on tour
Am kommenden Sonntag, 19. Oktober, findet die nächste Wanderung
der Familiengruppe statt. Bei hoffentlich schönem Herbstwetter wollen wir uns auf „Keschde-Suche“ begeben. Abfahrt 10.30 Uhr Kerweplatz. Anreise erfolgt wie immer mit eigenem PKW. Ziel: dort na,
wu`s Keschde hot! Alle interessierte Familien sind dazu recht herzlich
eingeladen, selbstverständlich auch Nichtmitglieder. Wir freuen uns
über jeden Teilnehmer!
Ski & Snowboard Club
Leimersheim e.V.
Skigymnastk mit dem SCL
Überdehnungen, Zerrungen und Risse: Muskeln und Bänder sind
im Skiurlaub einer besonders großen Verletzungsgefahr ausgesetzt.
Häufiger Grund ist, dass der Körper die Belastungen nicht gewohnt
ist und es so zu Ermüdungserscheinungen kommt. Optimale Vorbereitung verringert das Verletzungsrisiko. Besonders Bewegungsabläufe, die dem Skifahren oder Snowboarden sehr ähnlich sind und
die Bein- und Rumpfmuskulatur trainieren. Der SCL bietet mit seinen
speziellen Kursen Ski-spezifische Übungen an. „Wer wenig aktiv ist,
sollte rechtzeitig vor dem Urlaub mit der Vorbereitung beginnen. Die
SCL-Skigymastik beginnt am 6. November 2014 um 19.00 Uhr in der
Schulturnhalle. Die Teilnahme ist kostenfrei. Nach der Gymnastik werden noch Ballspiele angeboten.
Ausgabe 42/2014
Die Bebauung dieser Grundstücke ist ab dem Spätjahr möglich.
Nähere Informationen (z. B. Bebaubarkeit, Lage usw.)
Verbandsgemeindeverwaltung
- Bauabteilung Tel.-Nr. 07272/7002-1074
Email: a.eiswirth@ruelzheim.de
Nichtamtlicher Teil
DRK Ortsverein
Kuhardt-Leimersheim e.V.
Blutspende in Hördt
Am Dienstag, den 21. Oktober in der Zeit von 17:00 bis 20:30 Uhr findet im Katholischen Pfarrzentrum in Hördt wieder eine Blutspendeaktion statt. Spendewillige, gesunde Menschen ab 18 Jahre dürfen sich
an dieser Aktion beteiligen und sind herzlich willkommen.
Erstspender bitte vor 19.00 Uhr mit Pers.-Ausweis teilnehmen.
Dankeschön an alle Spender.
Kirchengemeinde
Kath. Kirchengemeinde
St. Georg Hördt
Erlös aus Eintopfessen beim
Hungermarsch hilft den Menschen in Ghana
Nachdem nun alle Kosten abgerechnet sind, ergab sich aus der
Bewirtung der Hungermarschierer in Hördt, sowie dem Betrag in der
Spendenbox ein Überschuss von 930,- Euro. Diese Summe wurde
inzwischen auf das Sonderkonto der „Aktionsgruppe Ghana“ überwiesen.
Auf die Sonderkonten bei der Sparkasse unter IBAN:
DE76548514400022006506, sowie bei der VR-Bank unter IBAN:
DE98548625000000376370 können noch weiterhin Spenden eingezahlt werden. Sicher sind die Banken behilflich, falls jemand mit der
neuen IBAN Probleme haben sollte.
Allen Beteiligten, insbesondere den Helferinnen, Helfern und Spendern sei auch auf diesem Wege nochmals recht herzlich gedankt.
Vorträge über Tibet von Gerhard Heil
in der Turn- und Festhalle in Hördt
Am Freitag, den 31.10. sowie am Samstag, den 1.11. und am Sonntag, den 02.11. zeigt Gerhard Heil jeweils um 19.00 Uhr in der Turn- u.
Festhalle in Hördt eine vertonte Bilderschau über Tibet. Faszinierende
Aufnahmen werden wieder auf der 5 m breiten Großleinwand zu sehen
sein und durch Original-Tonaufnahmen, mehrere Filmsequenzen und
einen aufschlussreichen Kommentar ergänzt.
Bei seiner Reise durch das Reich der Mitte war er mehr als 4 Wochen
unterwegs und kam von Peking bis nach Hongkong. Den Teil durch
das tibetische Hochland hat er in seiner letzten Vortragsreihe ausgespart und präsentiert damit nun das eigentliche Highlight seiner Tour.
Mit der Tibet-Hochbahn kam er von Xi‘ning in einer atemberaubenden
Zugfahrt über die höchste Bahnstrecke der Welt nach Lhasa. Lhasa
liegt 3.600 m hoch und gilt als „das Rom der gläubigen Tibeter“, mit
schönsten buddhistischen Klöstern und als Krönung mit dem gigantischen Potala-Palast. Über abenteuerliche Bergstrecken erreichte
Nicht nur auf der Piste sind Aufwärmübungen sinnvoll, sondern bereits vor dem Wintersporturlaub sollten die richtigen Muskeln traniert
werden.
Ortsgemeinde Hördt
Öffentliche Bekanntmachungen
Bekanntmachung
Verkauf von Baugrundstücken in Hördt
Die Gemeinde Hördt ist z. Zt. noch Eigentümerin von 4 im Baugebiet
„Nord-West“ gelegenen Grundstücken mit einer Größe zw. 507 bis
632 qm. Diese Baugrundstücke werden Bürgern der Gemeinde Hördt
zum Kaufpreis von 190,— €/qm (incl. Erschließungskosten) zum Kauf
angeboten.
Gerhard Heil mit seiner Kamera in Lhasa und im Hintergrund der gewaltige Potala-Palast.
Rülzheim
- 23 -
er Shigatse und Gyantse, zwei äußerst traditionelle und urige Städte
mit großen, lebendigen Klöstern. Immer wieder machte er Station in
kleinsten Dörfern und bei Bauern auf den Feldern. Zurück in Lhasa
flog er weiter nach Zongdian, das sich auch vielversprechend „Shangri-La“ nennt. Obwohl Zongdian offiziell nicht mehr zu Tibet zählt, ist
es vom Charakter her Tibet in Reinkultur. Hier endete diese teilweise
abenteuerliche Tour mit den vielen einmaligen Erlebnissen durch ein
Land, das gewaltige Eindrücke hinterlässt.
Obwohl das Wetter nicht immer optimal war, gelangen dem Hobbyfotografen trotzdem wieder viele brillante Aufnahmen, worauf sich die
Besucher freuen können.
Der Eintritt ist zwar frei, doch ist Heil für jeden Betrag in der Spendenkasse dankbar. Diese Spenden werden keinesfalls zur Finanzierung
seiner Reisen verwendet, sondern kommen ausschließlich Bedürftigen in Notstandsgebieten zugute. Es handelt sich dabei um Hilfsprojekte, welche er schon seit vielen Jahren unterstützt. Dem gleichen
Zweck fließt auch der Erlös aus dem Verkauf von Fotogrußkarten und
weiterer diverser Artikel zu, welche am Rande dieser Veranstaltungen
vom Missionsausschuss angeboten werden, dessen Vorsitzender er
auch ist.
BFP Hauskreis Hördt
Gebetswanderung auf dem Pfälzer Jakobsweg
Am 11.10. machte sich der Hauskreis Hördt auf, um auf einem weiteren Teilstück des Pfälzer Jakobsweges betend zu wandern: Beginnend in Hördt durch Wiesen und Felder über Rülzheim bis nach
Herxheimweyher. Im Mittelpunkt stand das Gebet für die Region. Das
Thema war Ernte, fruchtbares Land und Segen. In Liedern aber auch
in stiller Zeit wurde dem Schöpfer für seine Größe und Güte gedankt.
Eine Rast im Streichelzoo sorgte dafür, dass die Kräfte nicht schwanden. Trotz anders lautender Wetterprognose kam die Truppe trockenen Fußes in Herxheimweyher an. Allerdings wurde durch das Thema
deutlich, dass Regen in der Bibel immer mit Segen zusammenhängt
„Und doch hat er sich selbst nicht unbezeugt gelassen, hat uns viel
Gutes getan und vom Himmel Regen und fruchtbare Zeiten gegeben,
unsere Herzen erfüllt mit Speise und Freude“, Apostelgeschichte
14.17 war einer der Verse, die dies aussagen und Teil des geistlichen
Imputs auf der Strecke waren und zur Dankbarkeit anregten. Nach wie
vor besteht herzliche Einladung zu unseren Hauskreisabenden jeden
Dienstagabend. Da Uhrzeit und Ort variieren kann, wird Gästen geraten vorher anzurufen. B. Fischer: 73 585 o. Gabi Neu: 81 77.
Ausgabe 42/2014
Kulturgemeinde
Angelsportverein e.V. Hördt
Einladung zum Schlachtfest
Am Samstag, den 25.10.2014 findet das traditionelle Schlachtfest des Angelsportvereins Hördt statt.
Treffpunkt Vereinsheim des ASV Hördt, ab 11.30 Uhr Kesselfleisch.
Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.
Bogensportverein
Bärlauchjäger Hördt
Deutsche Meisterschaft Bowhunter
2014
Am Wochenende des 27. und 28. September fanden im saarländischen St. Wendel die Deutschen Meisterschaften des Deutschen
Feldbogensportverbandes (DFBV) in der Disziplin Bowhunter statt.
Von den Hördter Bärlauchjägern nahmen sechs Schützen teil. Bei
schönstem Herbstwetter konnten die Bogensportler anspruchsvolle
Parcours genießen. Auch in diesem Jahr konnten die Hördter Bogensportler Erfolge mit nach Hause nehmen. Klaus Heinlein konnte in der
stark besetzten Klasse Bowhunter Recurve Senioren den Wettkampf
für sich entscheiden und holte die Goldmedaille. Romy Langohr
errang nach zwei spannenden Wettkampftagen die Bronzemedaille in
der Bowhunter Recurve Seniorenklasse der Damen.
Hunter’s Trail 2014
Am kommenden Samstag, den 18. Oktober findet, nun zum fünften
Mal, mit dem Hunter’s Trail ein Bogensportevent der besonderen Art in
Hördt statt. Die Bärlauchjäger erwarten mal wieder zahlreiche Schützen zu Gast. Wir bitten Waldbesucher, an diesem Tag auf den Wegen
zu bleiben. Interessenten an unserem schönen Sport sind herzlich eingeladen uns und unsere Gäste im Wald oder auf dem Vereinsgelände
an der Neuen Feldstraße zu besuchen.
Kleintierzuchterverein
P112 Hördt e.V.
Einladung zur Lokalschau beim KTZV P112 Hördt
Unsere diesjährige Lokalschau findet dieses Jahr am
Sa., 25.10 und So., 26.10.14 in der Schulturnhalle in
Hördt statt.
Am Samstag, den 25.10. beginnt es ab 14.00 Uhr
und Sonntag, den 26.10.2014 ab 11.00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist
bestens gesorgt.
Alle Leute sind hiermit recht herzlich eingeladen.
Kulturgemeinde Hördt e.V.
An alle Veranstalter in Hördt:
Jetzt die Termine für 2015 anmelden
Prot. Kirchengemeinde
Freitag, 17.10.2014
17.00 Uhr: Probe des Kinderkirchenchors
im Gemeindezentrum
Sonntag, 19.10.2014 – 18. nach Trinitatis10.00 Uhr: Gottesdienst mit Taufe in Rülzheim (Präd. Saltzer);
zeitgleich findet der Kindergottesdienst statt
Montag, 20.10.2014
20.00 Uhr: Probe des Kirchenchors im Gemeindezentrum
Dienstag, 21.10.2014
9.30 Uhr: Krabbelgruppe „i-Tüpfelchen“ im Gemeindezentrum
Bürozeiten: Das Pfarrbüro Rülzheim ist besetzt: Mittwoch von 9.00 bis
13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr und Freitag von 9.00 bis 12.30
Uhr. Sollte das Pfarrbüro in Rülzheim nicht besetzt sein, sprechen Sie
bitte auf den Anrufbeantworter. Wir nehmen dann baldmöglichst Kontakt mit Ihnen auf. Pfarramt Rülzheim: Tel.: 84 43; Fax: 74 03 402,
www.protkircheruelzheim.de, Mail: pfarramt.ruelzheim@evkirchepfalz.
de
Liebe Vereine, Organisationen und Einrichtungen
in Hördt,
wir bitten darum, die Termine für das Jahr 2015
zusammenzustellen und sie bis spätestens Sonntag, 19. Oktober 2014 schriftlich beim Vorsitzenden
Thorsten S. Verlohner (Am Hausberg 10, E-Mail: kulturhoerdt@web.
de) bzw. der Schriftführerin Natascha Ruske, Augustinerstraße 11,
(E-Mail: natascha.ruske@online.de) einzureichen.
Ganz wichtig hierbei: Datum, genauen Namen der Veranstaltung,
Beginn und Ort bzw. Treffpunkt angeben!
Die Versammlung zur Terminfestlegung für das kommende Jahr findet
planmäßig, am Donnerstag, 23. Oktober, um 19:30 Uhr, im Schützenhaus statt.
Klosterdorf ohne Klosterfest
Das Hördter Klosterfest wird 2015 nicht stattfinden. Das beschloss
die Mitgliederversammlung der Kulturgemeinde am vergangenen Freitag. Zu wenige Vereine wollten mitmachen. Auch der Termin zwischen
Hördter Spargeltagen und Rülzheimer Heimatfest sei ungünstig, hieß
es. Das Votum war eindeutig: Keiner der 14 Anwesenden stimmte für
ein Klosterfest 2015 unter den Voraussetzungen, die der Vorsitzende
Thorsten S. Verlohner noch einmal zusammengefasst hatte. Zwar hatten zehn Vereine bislang ihre Teilnahme zugesagt, einige davon allerdings in Zusammenarbeit mit anderen. Viele sahen sich nicht in der
Lage mit geringer und überalterter Mitgliederzahl eine große Schänke
zu bewirten, sondern hätten nur ein kleines Angebot auf die Beine
stellen können. Zwei oder drei Höfe zwischen Dorfbrunnen und Rathaushof sahen die Anwesenden letztlich als nicht ausreichend für das
Traditionsfest an, das bisher alle fünf Jahre im Klosterdorf stattfand.
Das Fest sollte an Fronleichnam, am 7. Juni, beginnen und vier Tage
Rülzheim
- 24 -
lang dauern. Die Probleme, genügend Helfer dafür zu finden, hatten
die Vereine bereits in den Sitzungen zuvor betont. Auch, dass das
Rülzheimer Heimatfest im gleichen Jahr geplant ist, sei ungünstig,
meinten die Anwesenden. Drei Wochen vor dem geplanten Termin finden zudem die jährlichen Spargeltage statt, bei dem sich der Karnevalverein voraussichtlich noch stärker als bisher engagieren möchte.
Selbst der mitgliederstarke Verein hätte da Probleme gehabt, so kurze
Zeit später genügend Helfer für eine große Schänke zu mobilisieren.
Ein neu zu bildender Ausschuss soll nun für das Klosterfest ein völlig
neues Konzept entwickeln. Ideen wurden bereits einige genannt: ein
Gemeinschaftsfest rund um Propst-Krane-Platz und Forsthaus oder
eine Klostertafel mit originellen Spezialitäten - wie sie schon von der
Kulturgemeinde für 2015 als Varianten vorgeschlagen waren. „Die Vereine werden gemeinsam eine Lösung finden“, war sich der Bürgermeister Max Frey sicher. In welcher Form und unter welchem Namen
auch immer - stattfinden wird das Fest frühestens 2016. Der Vorsitzende der Kulturgemeinde, Thorsten S. Verlohner, kündigte an, dass
er sein Amt bei der Jahreshauptversammlung im März zur Verfügung
stellen wird. Dies entspräche seiner Auffassung von Ämtertrennung,
meinte der gleichzeitige zweite Beigeordnete der Ortsgemeinde. Er
appellierte an die Vereine, bis dahin einen geeigneten Nachfolger zu
finden.
Ausgabe 42/2014
Der 1. Preis bei der Verlosung ging an Markus Leingang aus Hördt.
Neben einem reichhaltig gefüllten Geschenkkorb durfte er zum
„Castaldo-Marsch“ den Taktstock schwingen. Bei den Geschäftsund Privatleuten aus Hördt, welche die Preise der Verlosung großzügig gespendet haben, möchten wir uns an dieser Stelle sehr herzlich
bedanken!
Am Sonntag öffneten sich die Türen für unsere Gäste zum Frühschoppen. Die Hatzenbühler Dorfmusikanten unterhielten die Besucher
beim Mittagstisch und kühlen Getränken.
Wir danken den zahlreichen freiwilligen Helfern im Speisen- und
Getränkebereich. Sie versorgten die Festbesucher mit typisch bayrischen Spezialitäten und natürlich auch mit Bier und weiteren kühlen
Getränken. Herzlichen Dank!
Unser letztes Dankeschön gilt unserem großartigen Publikum, das uns
durch sein zahlreiches Erscheinen und seinen Beifall für die Vorbereitungen und die Anstrengungen des Abends belohnt hat! Wir hoffen,
Sie auch im nächsten Jahr wieder bei unserem Oktoberfest begrüßen
zu dürfen!
Einladung zur Mitgliederversammlung
Am Donnerstag, 23. Oktober, findet um 19.30 Uhr im Schützenhaus
Hördt eine Mitgliederversammlung der Kulturgemeinde statt. Hierzu
ergeht herzliche Einladung.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Terminkalender 2015
3. Anträge und Sonstiges
Alle Veranstalter sind aufgerufen, bis Sonntag, 19. Oktober, ihre Termine für das kommende Jahr schriftlich an die Kulturgemeinde zu
melden: kulturhoerdt@web.de
LandFrauen Hördt
Café im Pfarrhaus
Am Sonntag, den 26.10.2014, richten die Landfrauen Hördt ab 14.00 Uhr das „Café im Pfarrzentrum“ aus. Die
Landfrauen bieten in einem kleinen Basar „Handarbeiten und Selbstgefertigtes“ an.
Über Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen.
Musikverein „Harmonie“ e.V.
Kleines Kirchenkonzert
und Gedenkgottesdienst
Am Samstagabend, 25.10.14, umrahmt das Orchester des MV „Harmonie“ den Gedenkgottesdienst zu Ehren aller verstorbenen und lebenden Vereinsmitglieder. Zu diesem Anlass wird das
Orchester in der Pfarrkirche in Hördt ab 17.30 Uhr mit einem kleinen
Kirchenkonzert musikalisch einstimmen. Die anschließende Messe
gestalten die Musiker unter der Leitung von Matthias Wolf durch weitere Instrumentalstücke und die Begleitung der Gemeindegesänge.
Wir würden uns über gefüllte Kirchenbänke zu diesem Anlass sehr
freuen!
Zünftige Blasmusik und bayrische Schmankerl
beim 32. Oktoberfest
Am 27. und 28. September feierte der Musikverein „Harmonie“ sein
traditionelles Oktoberfest. Zum 32. Mal hieß es nach dem Fassanstich, der dieses Jahr vom Ortsbürgermeister Max Frey durchgeführt
wurde: „O’zapft is!“. Mit „Ein Prosit“ begleiteten die Musiker des MVH
den anschließenden ersten Umtrunk. Verschiedene Polkas, Märsche
und viele bekannte Melodien - zum Teil mit solistischen und Gesangseinlagen - trugen im weiteren Verlauf des Abends zu einer guten
Feststimmung bei. Ein besonderes Highlight war unbestritten das
Xylophonsolo „Erinnerungen an Zirkus Renz“ von Stephan Uthardt.
Für Abwechslung im musikalischen Programm sorgte die Oktoberfest-Olympiade, die bereits zum dritten Mal stattfand. Die Wettkämpfer mussten sich beim Bierkrugstemmen, bei Schätzfragen rund ums
Münchner Oktoberfest und beim „Einfädeln“ beweisen. Der Sieg und
somit auch der Hauptpreis, ein Auftritt des Vereinsorchesters, ging an
den Titelverteidiger der letzten beiden Jahre, den TUS04 Hördt.
Im Rahmen einer Hitparade konnte das Publikum durch das Ausfüllen von Stimmzetteln seinen Favoriten aus vorgeschlagenen Oktoberfest-Hits wählen und so auch an der Verlosung von 13 interessanten
Gewinnen in Form von Gutscheinen, Blumen und Körben mit verschiedensten Leckereien teilnehmen.
Zum Siegertitel wurde „Sierra Madre del Sur“ gewählt, knapp vor dem
aktuellen Hit „Atemlos“.
Pfälzerwald-Verein e.V.
Ortsgruppe Hördt
Oktoberwanderung - Fahrt mit dem Bus
Wanderung am 19. Oktober 2014 nach Gimmeldingen / Haardt
Unsere nächste gemeinsame Wanderung beginnt an der Sportanlage
in Gimmeldingen. Wir wandern, leicht ansteigend, zum Loosenbrunnen und danach talabwärts zum Steinernen Hai, Forsthaus Benjental
und Looganlage, begleitet werden wir von einem idyllischen Flüsschen bis zur Talmühle und weiter zur Sportgaststätte Gimmeldingen.
Hier ist Mittagsrast vorgesehen. Anschließend wandern wir weiter zum
Weinland „Schoppenwiese“ in Mußbach, wo uns der Bus abholt.
Die Wanderstrecke beträgt ca. 9 km. Wanderführer sind Brigitte Laubersheimer, Manfred Schlindwein und Fritz Heinrich. Abfahrt in Hördt
am Dorfbrunnen um 9.00 Uhr.
Wanderer wissen, dass der Weg häufig schöner ist als das Ziel.
(Robert Lembke)
Theaterverein
„Hördter Klosterbühne“ e.V.
Hördter Klosterbühne e.V. feiern 30-jähriges Jubiläum
Witzige Beziehungskomödie „Castinglust und Rollenfrust“
von Hans Schimmel
Auch in diesem Jahr ist es wieder soweit, die Hördter Klosterbühne
e.V. ist schon heftig am Proben, damit die 3 Theateraufführungen wieder ein voller Erfolg werden. Unter der Leitung von Alexandra Gundermann bereiten sich Bernd Kuhn, Christine Birkenheuer, Klaus Moos,
Silke Brunner, Otmar Föhlinger, Monika Freudenstein, Anita Becht,
Sarah Bangert und Wolfgang Röhrling auf eine witzige Beziehungskomödie vor. In dem Stück „Castinglust und Rollenfrust“ von Hans
Schimmel handelt es sich um 3 Ehepaare, bei denen die Männer keine
Lust haben zu arbeiten und deshalb die Knappheit an Geld bereits
chronisch ist. Dennoch möchten sie sich alle Wünsche erfüllen. Deshalb überzeugen sie ihre Frauen davon, an einer Fernsehsendung teilzunehmen, bei der es eine Prämie von 30.000 € zu gewinnen gibt.
Darin müssen die jeweiligen Partner in die Haut und Charaktere des
anderen Geschlechts schlüpfen. Als fatal erweist sich im Nachhinein,
dass die 3 Herren das Kleingedruckte in den Verträgen übersehen
haben. Das Stück ist, nicht nur wegen dem Wechselspiel (Männer
werden zu Frauen und umgekehrt) sondern auch wegen den vielen
komischen Situationen, die daraus entstehen, sehenswert und erinnert in manchen Situationen an den Alltag. Wen jetzt die Lust gepackt
hat, ein Abend mit viel Spaß zu verbringen, sollte sich schon mal die
Termine 14., 15. und 16.11.2014 in der Turn- und Festhalle Hördt vormerken.
Rülzheim
- 25 -
Tennisgemeinschaft
1980 Hördt e.V.
Arbeitseinsätze
An den kommenden Samstagen (18.10.2014, 25.10.2014 und
08.11.2014) finden Arbeitseinsätze der TG statt, zu der alle Mitglieder
aufgerufen sind. Beginn ist jeweils von 09:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr.
Für Vereinsmitglieder, die in diesem Jahr noch ihre Pflichtstunden zu
leisten haben, bietet sich hierfür die letzte Möglichkeit. Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt. Damit wir planen können, bitte
bei Clemens Bentz (Tel. 71567 oder unter clemensbentz@t-online.de,
anmelden.
Anna-Lena Bürckmann
neue Jugend-Vereinsmeisterin
In den vergangenen Wochen wurden die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften im Tennis ausgetragen. Bei dem System „Jeder
gegen Jeden“ hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihr Können in
vier Spielen unter Beweis zu stellen. Anna-Lena Bürckmann konnte
alle Spiele für sich entscheiden und ist somit die neue Jugend-Vereinsmeisterin 2014. Vizemeister wurde David Hellinger, der nur ein
Spiel verlor, gegen Anna-Lena Bürckmann.
Die Vorstandschaft der TG Hördt gratuliert den Siegern recht und
wünscht ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Tennisspiel.
Anna-Lena Bürckmann ist Jugend-Vereinsmeisterin 2014
TuS 04 Hördt e.V.
1. Mannschaft
FV Neuburg II - TuS 2:5
Am letzten Sonntag war der TuS zu Gast in Neuburg,
welche zu dem Zeitpunkt den vorletzten Tabellenplatz belegten und
der TuS somit als Favorit in die Partie ging. Die Mannschaft war von
Beginn an besser und konnte somit gleich mit 1:0 durch Pascal Bentz
in Führung gehen. Das Spiel war sehr hektisch und lebte von Fehlern
beider Mannschaften, wodurch der TuS sein Spiel nicht wirklich aufziehen konnte. Trotz allem erspielte sich der TuS gegen Mitte der 1.
Halbzeit zunehmend gute Torchancen. Eine davon konnte von Patrik
Schuhmacher nach schöner Vorarbeit zum 2:0 genutzt werden. Pascal Bentz, welcher an diesem Tag sehr gut aufspielte, konnte nach
der Pause einen Abpraller des Torwarts zum 3:0 verwerten. Unser 6er
Florian Kuhn, konnte in der 58. seine Torflaute auch beenden, und traf
nach schön herausgespieltem Konter zum 4:0. Anschließend zog sich
der TuS zu weit zurück, wodurch die Gastgeber kurzzeitig auf 4:2 verkürzen konnten, ehe Marc Waldinger kurz vor Ende das 5:2 markierte.
2. Mannschaft
TSV Freckenfeld II - TuS II 2:2
Torschützen
1:1 Hoffman Max
2:2 Jochem Dennis
weitere Infos auf www.tus04hördt.de
F-Jugend TuS04 Hördt
Souveräner 11:3 Sieg
Am 2. Spieltag waren wir zu Gast bei der TSG Jockgrim. Mit dem Sieg
gegen Rheinzabern im Rücken gingen wir selbstbewusst in die Partie
und erzielten schon in der 2. Minute das 1:0. Mit tollen Kombinationen
erspielten wir uns eine 5:0 Pausenführung. In der 2. Halbzeit gelang es
Jockgrim unsere bis dato stabile Abwehr zu überwinden und erzielten
die Anschlusstreffer zum 5:1 und 5:2. Doch schnell fingen wir uns wieder und legten nach. Am Schluss hieß es 11:3 für uns.
Spieler: Julius, Moritz, Abid, Mark, Mouni, Christoper, Iven, Jonathan,
Marvin, Lukas
Ausgabe 42/2014
Hart erkämpfter 8:3 Sieg
Am 3. Spieltag empfingen wir die Gäste aus Kandel. Schnell lagen
wir 2:0 in Führung. Doch dann verloren wir den Faden und nichts lief
mehr zusammen. Kandel nutzte dies geschickt aus und glich bis zur
Pause zum 2:2 aus. Am Anfang der 2. Halbzeit taten wir uns gegen die
defensiv stark spielenden Kandler schwer, die dann auch noch das
3:2 erzielten. Doch dann bekamen wir das Spiel wieder unter Kontrolle
und am Schluss hieß es dann letztendlich doch verdient 7:3 für uns.
Spieler: Julius, Moritz, Mark, Mounir, Abid, Christoper, Iven, Jonathan,
Marvin, David, Jan, Lukas
Ortsgemeinde Kuhardt
Amtliche Mitteilungen
Aus dem Gemeinderat berichtet
Am Donnerstag, den 09.10.2014, fand eine öffentliche/nichtöffentliche
Sitzung des Gemeinderates Kuhardt im Gemeindehaus statt.
In öffentlicher Sitzung wurde zunächst über die Auftragsvergabe
für Bodenbelagsarbeiten in der Cohartis - Grundschule Kuhardt
beschlossen. Der Gemeinderat beschloss, den Auftrag der Fa. Csomo
aus Hanhofen zum Angebotspreis von 5659 Euro zu erteilen.
Für das Verkehrssicherheitskonzept „Gelbe Füße“ wurden Spenden
von den Aktiven Bürgern e.V. zugesagt. Der Gemeinderat stimmte der
Entgegennahme der Spende zu.
In diesem Zusammenhang wurde kritisiert, dass leere Mülltonnen auf
dem Gehweg abgestellt werden und die Kinder dann auf die Straße
ausweichen müssen, wo doch die gelben Füße den Schulkindern
einen sicheren Schulweg markieren sollen. Auch würden nach der
Abfuhr die Tonnen teils „wild“ auf den Gehwegen abgestellt. Ortsbürgermeister Eiswirth möchte deshalb einen Aufruf im Heimatbrief
starten, indem er die Bevölkerung bittet, die Gehwege frei zu halten.
Außerdem wurde mitgeteilt, dass der Freundes- und Förderkreis der
Grundschule einen neuen Vorstand gewählt hat, mit dem man wie bisher gut zusammenarbeiten wolle.
In nichtöffentlicher Sitzung wurde über Grundstücksangelegenheiten,
Bauanträge und Bauvoranfragen beraten und beschlossen.
Sicherer Schulweg
Mülltonnen versperren Schulkindern den Weg
Bei der letzten Sitzung des Gemeinderates kam zur Sprache, dass
Mülltonnen oft so auf dem Gehweg stehen, dass sie eine erhebliche
Behinderung für Fußgänger darstellen. Besonders für Schulkinder sei
dies gefährlich, da diese, durch die aufmarkierten „gelben Füße“ auf
einem relativ sicheren Weg geleitet, trotzdem wegen der Hindernisse
oft auf die Straße ausweichen müssen. Genau solche Gefährdungen
sollten eigentlich durch das Projekt „Gelbe Füße“ vermieden werden.
Dies gehört eigentlich zur Intention der rührigen Mitglieder dieser Projektgruppe.
Seitens des Gemeinderates wird deshalb an die Bevölkerung appelliert, die Mülltonnen dort, wo es möglich ist, vielleicht in den Einfahrtbereich von Höfen, Garagen oder Stellplätzen zu stellen. Sollte dies
nicht möglich sein, sollten die Mülltonnen so wenig wie möglich behindern, also genügend Platz für Fußgänger lassen. Außerdem sollten die
geleerten Tonnen so schnell wie möglich wieder weggeräumt werden.
Es ist bestimmt auch nicht nötig, die Mülltonnen schon am Morgen
des Vortages der Leerung auf den Bürgersteig zu stellen, am Abend
davor reicht auch. Je weniger man für, durch die Leerungen natürlich
oft nicht zu vermeidende, Behinderungen sorgt, desto sicherer ist der
Weg für Fußgänger, besonders für Kinder.
Gez. Roland Eiswirth, Ortsbürgermeister
Haussammlung für Kriegsgräber
Ab dem 27. Oktober 2014 werden Personen aus der Gemeinde im
Auftrag des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge die Einwohner um eine Geldspende für den Volksbund bitten. Der Volksbund
betreut weltweit 2,5 Millionen Kriegsgräber und Erinnerungsstätten
insbesondere in Osteuropa. Außerdem sollen auch Friedhöfe für
unsere Gefallenen dort ausgebaut werden, wo dies wegen der Teilung
Europas 50 Jahre lang nicht möglich war. Auch werden Dienste der
Friedenserhaltung nationale und internationale Jugendbegegnungen
gefördert. Um diese vielseitigen humanen Aktivitäten zu ermöglichen,
ist der Volksbund auf die finanzielle Unterstützung durch die Bevölkerung dringend angewiesen. Der Volksbund dankt jetzt schon für ihre
großzügige Unterstützung, damit durch wirksame Maßnahmen die
beachtlichen Friedensbemühungen weiterhin und nachhaltig gewährleistet.
Rülzheim
- 26 -
Nichtamtlicher Teil
Neues aus der Kindertagesstätte Kuhardt
Besuch vom Verkehrszauberer Tommy
Am Donnerstag den 9. Oktober besuchte uns Tommy Morgan der Verkehrszauberer in unserer Schatzkiste. Die Kinder zwischen 3 und 6
Jahren durften in der Turnhalle bei seiner Zaubershow dabei sein. 40
Minuten fesselte der Zauberer die kleinen und großen Zuschauer mit
allen Themen rund um den Straßenverkehr und auch bei der Autofahrt.
Gemeinsam mit dem Bär Tabsi erklärte er auf „zauberhafte Weise“ die
Verkehrsregeln und die Kinder hatten sehr viel Freude dabei. Vielen
Dank für die „Zauberhafte - Show“ sagen die Kinder und Erzieherinnen der Schatzkiste Kuhardt
Ausgabe 42/2014
blüht und zum Schluss ist es wie durch ein Wunder viel größer als alle
anderen und wird von vielen Menschen bestaunt. Die Kinder erfuhren
vom Jahreslauf, wie sich alles immer wieder wiederholt. Illustriert ist
die Geschichte mit bezaubernden Bildern.
Unsere nächste Vorleseaktion ist am 4. November 2014 um 15.20 Uhr
im Vorleseraum der Bücherei.
Der neue Buchspiegel ist eingetroffen und liegt für interessierte Leser
im Schriftenstand der Kirche und in der Bücherei aus. Bedienen Sie
sich!
Prot. Kirchengemeinde
Freitag, 17.10.2014
17.00 Uhr: Probe des Kinderkirchenchors
im Gemeindezentrum
Sonntag, 19.10.2014 - 18. nach Trinitatis 10.00 Uhr: Gottesdienst mit Taufe in Rülzheim (Präd. Saltzer);
zeitgleich findet der Kindergottesdienst statt
Montag, 20.10.2014
20.00 Uhr: Probe des Kirchenchors im Gemeindezentrum
Dienstag, 21.10.2014
9.30 Uhr: Krabbelgruppe „i-Tüpfelchen“ im Gemeindezentrum
Bürozeiten: Das Pfarrbüro Rülzheim ist besetzt: Mittwoch von 9.00
bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr und Freitag von 9.00 bis
12.30 Uhr. Sollte das Pfarrbüro in Rülzheim nicht besetzt sein, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter. Wir nehmen dann baldmöglichst Kontakt mit Ihnen auf. Pfarramt Rülzheim: Tel.: 84 43; Fax:
74 03 402, www.protkircheruelzheim.de, Mail: pfarramt.ruelzheim@
evkirchepfalz.de
Kulturkreis
Kegelsportverein
Kuhardt 1995 e.V.
Kirchengemeinde
Netzwerk Hilfe St. Anna Kuhardt
Rufen Sie an - Wir helfen selbst ehrenamtlich und
kostenfrei oder Vermitteln professionelle Hilfe:
Tel: 0171 / 94 79 710
Montag und Mittwoch 10.00 - 14.00 Uhr,
Freitag 16.00 - 18.00 Uhr
Kath. Öffentl. Bücherei
St. Anna Kuhardt
Vorleseaktion der KÖB und Buchspiegel
KSV Kuhardt landet klaren Pflichtsieg
Gegen den SKC Hugsweier ging der KSV Kuhardt
auch aufgrund der Tabellensituation als Favorit ins
Spiel. Schon zu Beginn wurde der KSV dieser Rolle
gerecht und konnte mit Dominik Mendel (982) und
Philipp Braun (987, neue persönliche Bestleistung) mit 167 Kegel in
Führung gehen. Pirmin Rinck (914) und der wieder einmal blendend
aufgelegte Markus Wingerter (1082) erhöhten weiter auf 263 Kegel.
Patrick Jochem (945) und Mark Nickel (905) der sein Spiel nicht beenden konnte komplettierten den 5815:5509 Endstand. Am kommenden Wochenende gastiert der ungeschlagene Tabellenführer KC 25
Viernheim in Kuhardt, Spielbeginn ist 14.00 Uhr. Der KSV Kuhardt 2
war beim SKC Monsheim 2 angetreten, leider konnte man sich erst
im Endlauf auf Augenhöhe bewegen. Heinrich Mock (753) und Felix
Braun (843) quittierten bereits ein Defizit von 249 Kegel. Da auch bei
Michael Newill (823) und Angelo Fronteddu (882) die Gastgeber überlegen waren, ging man mit 359 Kegel Rückstand in den Schlussdurchgang. Mario Schwinge (946) und Richard Schwan (908) beendeten die
Partie mit 5531:5155. Denkbar knapp unterlag der KSV Kuhardt 3 bei
der BSG Bornheim 3. Patrick Bäumer (841) und Dieter Stöffler (718)
gingen mit 5 Kegel in Front, Josef Grundler (775) und Thomas Wingerter (802) konnten den Vorsprung nicht halten was zum Endstand
von 3159:3136 führte. Besser lief es für den KSV Kuhardt 4. Gegen
VT Frankenthal 2 legten Willi Stein (369) und Franz Kiefer (439) den
Grundstein für einen positiven Spielausgang. Aus den 66 Kegel Plus,
machen Peter Wingerter (457) und Jonathan Werling (448) einen klaren
1713:1552 Sieg.
GV Männerchor Kuhardt e.V.
Erster Auftritt ein voller Erfolg;
der nächste Auftritt steht an
Bei der Vorleseaktion im Oktober las der Lesepate Peter Brunner den
Kindern der Kita die Geschichte ‚Nur ein kleines Samenkorn‘ von Eric
Carle aus dem Buch Bilderbuchschatz vor. Von einer großen roten
Blume weht der Wind viele Samenkörner weg. Eines ist kleiner als
alle anderen. Der Wind bläst die Körner über Berge, das weite Meer,
über die Wüste und viele andere Orte. Überall bleibt ein Samenkorn
zurück und geht verloren, doch das kleinste und zarteste fliegt immer
weiter. Es landet mit einigen anderen auf einer Wiese und beginnt dort
Wurzeln zu treiben. Doch es braucht länger als die anderen bis es
Die motivierten Kinder von Coloured Voices hatten
am 02.10. ihren ersten Auftritt außerhalb Kuhardts
Grenzen. Sie waren zur 50-jährigen Jubiläumsfeier
der Kreisvolkshochschule Germersheim eingeladen.
Dirigentin Ramona Siedow ließ sich etwas besonderes einfallen. Das
Abschlusslied „Applaus Applaus“ bekam eine individuelle letzte Strophe, der KVHS gewidmet. Das Publikum war positiv überrascht, die
Kinder genossen die Resonanz und Dirigentin Ramona ist höchst
zufrieden mit dem Auftritt!
Der Kinderchor konzentriert sich nun auf das anstehende Weihnachtskonzert am 28.12. in der St. Anna Kirche Kuhardt. Wie im vergangenem Jahr ist es ein Gemeinschaftskonzert des Männerchors, der
Rheinberg Singers und den Coloured Voices.
Rülzheim
- 27 -
Die Kinder beginnen jetzt mit den Proben und freuen sich auf neugierige und singbegeisterte Mitsänger. Es ist ein idealer Zeitpunkt zum
Einsteigen. Wer ist zwischen 8 und 15 Jahre alt und hat Lust am Singen? Kommt einfach donnerstags kurz vor 18.00 Uhr im Gemeindehaus vorbei. Ramona und die Kids freuen sich auf euch!!
Ausgabe 42/2014
keiten, wodurch das Spiel zu Beginn ausgeglichen war. Gegen Mitte
der 1. Halbzeit führte der TV mit 10:5. Der TSV fing sich wieder und
erreichte einen Halbzeitstand von 10:9.
Die 2. Halbzeit begann der TSV wie die 1. und kam einfach nicht in
Tritt. Die gesamte Halbzeit lief der TSV einem Rückstand hinterher.
Das Spiel wurde ständig durch Zeitstrafen und Wischpausen unterbrochen. Der TV gewann verdient mit 19:16.
Der Ausfall von Hauck hat uns in diesem Spiel schon sehr getroffen,
so Trainer Job. Leider konnten wir zu keiner Phase des Spiels unser
wahres Leistungsvermögen abrufen. Es hat sich wieder gezeigt, dass
unsere junge Mannschaft noch die nötige Reife und Routine fehlt, um
gegen solche Mannschaften gewinnen zu können.
Ausführl. Bericht u. Fotos: www.tsv-kuhardt.de
3:2, 7:4, 10:5, 10:9, 11:10, 14:14, 18:15, 19:16.
Hellmann (2), Risser (1), Hoffmann (1), Mathes (1), Bouché (2), Latzko,
P. (2), Weber (6/3), Rieder, Latzko, S., Kuntz, Beck (1), Kiese (Tor),
Müller (Tor).
Wochenend und Sonnenschein
Die Rheinberg Singers stehen in den Startlöchern für
das Wochenende in Bad Bergzabern. Gemeinsam
mit Singfonia Freckenfeld ist die Jugendherberge
gebucht. Bereits Freitag gegen 17.00 Uhr will unser
Dirigent Joachim Kuhn die erste Probe beginnen,
nach dem Abendessen will er bis in die Puppen weitermachen... Mal sehen, wie viel wir ihn von seinen
Ideen umsetzen lassen. Nach probeintensivem
Samstag gehts dann am Sonntag zu einem gemeinsamen Mittagessen nach Schweigen-Rechtenbach und von dort aus wieder nach
Hause.
Ziel der Chor-Freizeit (man beachte „Freizeit“ - wie viel werden wir
davon haben?) ist natürlich das harmonische Miteinander, das Verschmelzen der Stimmen und aufeinander Einstimmen für unser
gemeinsames Konzert in Kuhardt. Leider wurde der Termin von
November 2014 auf 2015 verschoben. In welchem Monat fragt ihr
euch? Wir uns auch... Näheres gibt es rechtzeitig hier.
DRK Ortsverein
Kuhardt-Leimersheim e.V.
Blutspende in Hördt
Am Dienstag, dem 21. Oktober in der Zeit von 17:00 bis 20:30 Uhr
findet im Katholischen Pfarrzentrum in Hördt wieder eine Blutspendeaktion statt. Spendewillige, gesunde Menschen ab 18 Jahre dürfen
sich an dieser Aktion beteiligen und sind herzlich willkommen.
Erstspender bitte vor 19.00 Uhr mit Pers.-Ausweis teilnehmen.
Dankeschön an alle Spender.
TSV Kuhardt 1920 e.V.
Abteilung Handball
Verbandspokalspiel am Freitagabend in der Rheinberghalle
Am späten Freitagabend um 20.00 Uhr
steht für die 2. Mannschaft des TSV
Kuhardt ein Verbandspokalspiel gegen
die Verbandsligamannschaft der TSG
Kaiserslautern an. Momentan hat Trainer Ingo Hellmann mit Verletzungsproblemen seiner Mannschaft zu kämpfen
und die M2 geht somit als Außenseiter
in die Drittrundenpartie in der Rheinberghalle. Alle Sportfreunde sind zum
Pokalspiel recht herzlich eingeladen.
1. Mannschaft
TV Ruchheim - TSV Kuhardt
19:16 (10:9)
Die 1. Mannschaft des TSV Kuhardt
startete am 28.09.2014 schwach in das
Spiel gegen den TV Ruchheim. Viele
Bälle wurden leichtfertig verworfen.
Der TV hatte ebenfalls Startschwierig-
Mathes in Aktion
mB-Jugend
TSV Kuhardt - TuS Heiligenstein 36:15 (19:6)
Die mB-Jugend des TSV Kuhardt empfing am 04.10.2014 den TuS
Heiligenstein, der gegen die starke TSV-Abwehr kein Mittel fand. Trainer Christian Müller konnte sogar 3 C-Jugendspieler zeitgleich auf
dem Feld einsetzen, ohne dass der Gegner wirklich verkürzen konnte.
Mit vielen erfolgreichen Kontern erzielte man einen ungefährdeten
Sieg mit einem Endstand von 36:15.
Es spielten: Henrik Hübner (2), Carlos Ochsenreither, Moritz Schöllhorn (3), Sebastian Geis (2), René Bouché (10), Nicolas Serr (4), Paul
Glaeser (5), Luca Dudenhöffer (6), Felix Braun (4), Max Schöllhorn
(Tor), Fabian Geiger (Tor).
Rülzheim
- 28 -
mC-Jugend
TSV Kuhardt - TSG Haßloch 26:20 (13:12)
Die C-Jugend des TSV Kuhardt spielt in der Saison 2014/15 erneut
in der Verbandsliga. Am 21.09.2014 war die TSG Haßloch der 1. Gast
und Prüfstein in der Rheinberghalle. Zu Anfang war das Spiel sehr
ausgeglichen, beide Teams agierten sehr nervös. Der TSV ging mit
einem Tor Vorsprung in die Halbzeit (13:12).
Der Gastgeber spielte in der 2. Hälfte sehr konzentriert und konnte
sich langsam mit 6 Toren absetzen. Die TSG hatte nichts mehr entgegen zu setzen. Der TSV freute sich über den 1. Erfolg in der Verbandsliga und siegte mit 26:20 Toren.
Trainer Thomas Ochsenreither war sehr zufrieden mit der Leistung,
vor allem auch mit den D-Jugendspielern, die ihre Aufgabe bravourös
meisterten.
3:2, 5:3, 7:5, 9:6, 13:12, 17:14, 23:17, 26:20.
Es spielten: Sebastian Geis (8), Carlos Ochsenreither (4), Moritz
Schöllhorn (10), Sebastian Ohmer (D-Jgd. 3) Rico Hellmann (D-Jgd.
1), Marcello Ammer (D-Jgd.), Marco Herrmann, Philipp Heid (Tor).
Der TSV Kuhardt lädt zum 4. Spielfest ein
Ausgabe 42/2014
mE-Jugend
TSV Kuhardt - HSG Lingenfeld/
Schwegenheim 16:22 (7:11)
Am 12.10.2014 empfing die mEJugend des TSV Kuhardt die HSG
Lingenfeld/Schwegenheim.
Nach
dem 0:5 in den ersten Spielminuten
rappelte sich die Mannschaft des TSV
auf und versuchte verzweifelt gegen
die Schnelligkeit und Taktik der Gäste
anzukämpfen. Leider blieben auch die
Maßnahmen des Trainers erfolglos.
Halbzeitstand 7:11. Die gewohnte
Spielweise in der 2. Halbzeit gab unserer Mannschaft zwar etwas Sicherheit,
sie schaffte es aber nicht, wie in den
vorherigen Spielen, zueinander zu finden. Zwar gab es immer mal wieder
ein paar erfolgreiche Einzelaktionen,
das gemeinsame Spiel, das Auge für
den Mitspieler und das Freilaufen vom
Gegner konnte nicht umgesetzt werden. So kam es zur 1. Heimniederlage
(16:22). Die mE-Jugend bedankt sich
bei allen Zuschauern und lädt sie zum
nächsten Spiel am 08.11. um 14.30
Uhr in der Sporthalle in Kandel ein.
Spielverlauf: 0:5, 7:11, 10:15, 11:20,
16:22.
Es spielten: Philipp Bentz (1), Aaron Blauth, Nils Hoffmann (8), Justin
Kehl (3), Louis Kirchner, Max Mürrle, Julien Mußlick, Nick Offenbacher
(4), Julian Schulmeyer, Kevin Schwind (Tor).
Abteilung Gymnastik
Neu - BBP + Rückenfitness
Dieser Kurs ist für Frauen geeignet, die schon immer mal „etwas
tun“ wollten - parallel zur Gewichtsreduktion oder einfach nur um ein
besseres Körpergefühl zu bekommen, sich rundum wohler zu fühlen. In diesem abwechslungsreichen, langsam aufbauenden Fitnessprogramm wird besonders Wert auf gelenkschonende Gymnastik,
Bauch-, Beine-, Po- und Rückenkräftigung sowie auf Herz-Kreislauftraining gelegt. Dehnungs- und Entspannungselemente runden das
Ganzkörpertraining ab. Bitte mitbringen: Unterlage bzw. Gymnastikmatte und Theraband
Kursbeginn jeweils Donnerstag (außer in den Ferien) von 19.00 bis
20.00 Uhr. Treffpunkt in der Schulturnhalle Kuhardt
Gebühr: 2,50 € (TSV - Mitglieder 1,00 €), Leitung: Sabine Fuchs,
weitere Info Josi Pitz oder Dieter Götz
Ende des redaktionellen Teils
Ortsbürgermeistertage 2014;
Kursangebot der Kommunal-Akademie
Der GStB führt in Kooperation mit der Kommunal-Akademie am 27.,
28. und 30.10. die Ortsbürgermeister/innentage 2014 durch. Die Kommunal-Akademie wird über die rechtlichen Rahmenbedingungen zur
Wahrnehmung des Ehrenamtes der Ortsbürgermeister/innen informieren. Anmeldungen werden noch entgegengenommen. Nähere Infos
unter www.gstb-rlp.de/Aktuell/Veranstaltungen. Des Weiteren bietet
die Akademie für Kommunalpolitiker/innen, die nach der Kommunalwahl am 25. Mai ein Mandat übernommen haben, für (neu) gewählte
Ortsbürgermeister/innen und sonstige kommunalpolitisch Interessierte
ein breit gefächertes Kursangebot, das der Vorbereitung auf die Arbeit
im Gemeinde- oder Stadtrat dient. Informieren Sie sich unter www.
akademie-rlp.de/Seminarangebot/(Neu) gewählte Ratsmitglieder.
Rülzheim
- 29 -
Familienanzeigen
in ihrem Mitteilungsblatt
Ausgabe 42/2014
- Die Wärmeprofis
Zufall ist das Gegenteil von Qualität! Deshalb überlassen
wir nichts dem Zufall! Wir haben unseren Kundendienst
zum „BUDERUS“-Spezialisten ausbilden lassen!
Die Erdgasspezialisten
Hipp Hipp Hurra,
unsere Oma wird 70 Jahr!
Liebe Gerda,
70 Jahre sind es wert,
dass man dich besonders ehrt.
Drum grüßen wir dich heut und hier,
Glück und Gesundheit wünschen wir.
Wärme und Bäder
Innovation und Service
An der Hochschule 1, 76726 Germersheim
Telefon: 0 72 74 / 13 42, Telefax: 0 72 74 / 7 66 65
Internet: www.mathes-shk.de
und Bäderprofis -
Thomas, Jasminka & Sascha
Wir heiraten!
Christine Wagner &
Jochen Becker
Unsere Trauung findet am
25. Okt. 2014 in der St. Martin
Kirche in Obergrombach statt.
Rülzheim/Obergrombach, im Okt. 2014
F r e u d i g e e r e i g n i s -A n z e i g e n :
www.wittich.de
Herbstferien
vom 20.10. bis 24.10.2014
Ab dem 27. Oktober 2014
sind wir wieder für Sie da !
Dr. med. Kerstin Rutschke
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
17er Str. 1 - 76726 Germersheim • Tel. 0 72 74 / 7 07 98 44
www.frauenarzt-rutschke.de
Aus der Praxis für die Praxis
Die Orthopädisch-Unfallchirurgische
Praxisgemeinschaft Germersheim informiert:
Dr. Dietrich Schulte-Bockholt
Facharzt für Orthopädie/Unfallchirurgie/Chirurgie
Arthrose des Knie- und Hüftgelenks
Was ist Arthrose? Wie entsteht Arthrose?
Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
Termine: 22.10.2014 um 17.00 Uhr
05.11.2014 um 17.30 Uhr
Veranstaltungsort: Seniorenstube Germersheim
Stadtbibliothek, Kolpingplatz 3, 76726 Germersheim
www.schulte-bockholt.de
Farbe macht
gute Laune !!!
Umgebung Rülzheim
Bäume fällen, Hecken schneiden, sämtliche
Gartenarbeiten sowie Pflasterarbeiten führt aus,
sauber und preiswert: Telefon 0 72 72 / 97 38 97
Einzelnachhilfe - zu Hause -
qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Klassen
und Fächer: z.B. Mathe, Englisch, Deutsch, etc.
TN
S INFR ATEST
Gesamtnote
GUT (1,8)
Tel.0 72 74 - 9 73 98 88 od. 0 72 71 - 90 07 98
abacus-nachhilfe.de
- 30 -
Danke
sagen – mit einer
Anzeige in Ihrem
Mitteilungsblatt
Wenden Sie sich im Trauerfall vertrauensvoll an uns.
Kuhardt, Hördt, Leimersheim, Rülzheim
- Beratung in allen Bestattungsfragen
- Erledigung aller Formalitäten
- Gestaltung der Trauerfeier
- Grabaushub
Immer erreichbar!
76773 Kuhardt, Gartenstraße
Telefon 92 97 114
1 a
Anzeige
Region
aus der
egion
für die R
Kaufen · Verkaufen · Vermietung · Mietgesuche
Immobilien Anzeigenannahme 0 65 02 / 9147-0
Baugrundstücke gesucht!
Wir suchen dringend für vorgemerkte Kunden Bauplätze an der Südlichen
Weinstraße zwischen Landau und Neustadt sowie zwischen Landau und
Speyer, im Kreis Germersheim und Bornheim. Sie haben ein Grundstück?
Melden Sie sich im Beratungsbüro Bornheim // Tel. 0170 8012206
peter.bress@fingerhaus.com // www.fingerhaus.de
Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen?
Wir erstellen für unsere Kunden:
• Sachverständigen-Wertgutachten
• Energieausweise nach ENEV 2014
Für Sie
kosten
freI!
Dörrzapf Immobilien GmbH
Waldstückerring 6 • 76756 Bellheim • Fon 07272/91111 • box@dz-architekten.de
HIER INVESTIEREN SIE RICHTIG!
Ausgabe 42/2014
-Anzeige-
Rülzheim
Rülzheim
- 31 -
Oliver Hardt
Malerarbeiten jeder Art
Essingen · Tel. 06347/6544
� Fußbodenverlegung jeder Art
� Abschleifen und Versiegeln
von Altböden und Treppen
Lingenfeld · Tel. 06344/5198
Urlaub im Rotweinparadies Ahrtal
Ferienwohnung „Himmelchen“
im romantischen Ahrweiler
Schön eingerichtete Ferienwohnung (****)
in Ahrweiler für 2 – 4 Personen,
direkt am Ahr-Rad-Wanderweg und
10 Gehminuten zum mittelalterlichen Stadtkern,
ab 45,– € pro Tag. Tel. 01 63 / 7 88 02 36
E-Mail: h.pacyna@web.de · www.himmelchen.de
Weih
In ca. 10 Wochen ist
nnachten!
Ausgabe 42/2014
Insektenschutz
für Türen und
Fenster nach Maß!
Fragen Sie uns!
Waldstückerring 13
76756 Bellheim, Tel.: 07272/2389
www. ho l z werks taette-s c hwab. d e
Rülzheim
- 32 -
Ausgabe 42/2014
Erfolg
Bildung
Beruf
Zukunft
Suche Frisörin als Aushilfe
für 3 x wöchentlich vormittags. Hair-Fashion Carmen
Eisele, Obere Hauptstr. 46, 76774 Leimersheim.
Tel. 0 72 72 / 73 05 50
Wir suchen ab sofort
2 Mitarbeiter
Stellen Anzeigenannahme
0 65 02/91 47-0
Produktionshelfer/in auf 450-€-Basis gesucht!
Sie arbeiten gewissenhaft, selbstständig und
eigenverantwortlich und suchen einen Nebenjob?
Dann kommen Sie und unterstützen uns! Sie haben flexible
Arbeitszeiten und können sich Ihre Zeit selbst einteilen!
Nähere Infos unter Tel: 07275 -5466 / www.paulat.de
Erwin Paulat GmbH – Hinterwaldallee – 76770 Hatzenbühl
FS Kl. 2 für die Kanalreinigung + FS Kl. 3 (7,5 t)
für die Rohrreinigung.
Bewerbungen an
Klaus Dieter Zawisla GmbH
Mittelwegring 3 + 5
76751 Jockgrim
Telefon 07271 - 9898101
r-,
Roh lKana ung
reinignierung
& -sa
Stellenausschreibung
Die Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim mit rund 13.700 Einwohnern besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines
Sachbearbeiters/in in der Bauabteilung
Das Aufgabengebiet umfasst die eigenständige Sachbearbeitung von Verfahren des Allgemeinen und Besonderen Städtebaurechts.
Hierzu zählen insbesondere:
• Verfahren der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung
• Maßnahmen zur Sicherung der Bauleitplanung
• Verfahren über die Zulässigkeit von Vorhaben
(Einvernehmen nach § 36 BauGB)
• Abwicklung der Städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen sowie Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung/-entwicklung
Wir erwarten:
• einen Studienabschluss als Bachelor of Arts (Studiengang Verwaltung/
Verwaltungsbetriebswirtschaft) bzw. einen vergleichbaren Studienabschluss oder die Prüfung zur/m Verwaltungsfachwirtin/wirt (Angestelltenprüfung II) oder einen Studienabschluss als Dipl.-Ing. in Raum- und
Umweltplanung oder vergleichbar.
• Allgemeine Kenntnisse in der Kommunalverwaltung sowie im
Besonderen Verwaltungsrecht (Baurecht) sind von Vorteil
• Überzeugungskraft, Durchsetzungskraft und Entscheidungsfreude
• gute EDV-Kenntnisse (MS-Office) werden vorausgesetzt, Motivation und
Leistungsbereitschaft sowie Teamfähigkeit
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Einstellung erfolgt im
Beamten- oder Beschäftigungsverhältnis. Wir bieten eine leistungsgerechte
Bezahlung sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.
Als Ansprechpartner für weitere Informationen stehen Ihnen in der Bauabteilung Herr Schreiner (Tel.: 07272/7008-403) oder in der Personalabteilung Herr
Gschwind (Tel.: 07272/7008-330) zur Verfügung.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis
spätestens 31.10.2014 an die Verbandsgemeindeverwaltung
- Personalabteilung - Schubertstraße 18, 76756 Bellheim.
Rülzheim
- 33 -
Ausgabe 42/2014
Erfolg
Bildung
Beruf
Zukunft
Stellen Anzeigenannahme
Wir suchen Ortszusteller
0 65 02/91 47-0
r
e
l
l
ü
M
TAXI
für die Zustellung von Wochenblättern und
Prospekten, auch als Ferienvertretungen.
Germersheim · Trommelweg 8
E-Mail: taximueller123@aol.com
Tel.: 0 72 75 / 9 89 64 60 oder 0 72 75 / 98 96 46 12
E-Mail: info-woerth@pvg-pfalz.de
Telefon: 07274-3567
Taxifahrer gesucht
- für Nachtdienst -
STELLENAUSSCHREIBUNG
Für die Nachfolge des bisherigen Stelleninhabers suchen die Verbandsgemeindewerke Hagenbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:
Wasser- oder Rohrnetzmeister/in
Voraussetzungen sind:
• Führerschein Klasse B
• Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten
• Verpflichtung zur Übernahme von Rufbereitschaftsdiensten
• Wohnsitz, der den kurzfristigen Arbeitseinsatz bei den Wasserversorgungseinrichtungen der Verbandsgemeinde Hagenbach erwarten lässt
Erwartet werden:
• abgeschlossene Berufsausbildung mit Meisterprüfung vorzugsweise
als Versorger/-in, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik oder
einem verwandten Beruf (z.B. Sanitärinstallateur/-in)
• Elektrotechnische Kenntnisse
• Teamfähigkeit
• Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
• Hohes Verantwortungsbewusstsein
• PC-Kenntnisse (z.B. MS-Office)
Tätigkeitsgebiet: Trinkwasserversorgungseinrichtungen der
Verbandsgemeinde Hagenbach:
• Wartung
• Instandhaltung
• Inspektion und Störungsbehebung
• Führung und Koordination von Eigen- und Fremdpersonal
Geboten wird ein interessanter, abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Arbeitsplatz. Die Bezahlung richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD. Es werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt. Die Verbandsgemeinde Hagenbach bemüht sich
um die aktive Gleichstellung von Frauen. Frauen werden daher zur Bewerbung besonders aufgerufen. Schwerbehinderte werden bei gleicher
Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens 26.10.2014 an die Verbandsgemeindeverwaltung Hagenbach - Zentralabteilung - , Ludwigstraße 20, 76767 Hagenbach. Für Auskünfte steht der Werkleiter Klaus
Ritter unter 07273/9410-43 oder klaus-ritter@vg-hagenbach.de zur
Verfügung.
Eilige Anzeigen per E-Mail aufgeben: anzeigen@wittich-foehren.de
Rülzheim
Freude DEUTSChLAnD
FeiernM
useen
(w/m) (F-Kl. min C1E) auf 450-€-Basis
- Werkzeugmechaniker (w/m)
- Zerspanungsmechaniker (w/m)
- Konstruktionsmechaniker (w/m)
Treffpunkt
Deutschland.de
Reisemagazine
presstec
Kompetenz in Blech
Wir erwarten engagierte Mitarbeiter, die zielorientiert, verantwortungsbewusst und teamfähig handeln. Kurz: Menschen, die unseren
Erfolg tragen! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung:
mawe presstec GmbH • Im Gereut 29• D 76770 Hatzenbühl
www.mawe-presstec.de
Stellenausschreibung
Die Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim mit rund 13.700 Einwohnern
besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines
Sachbearbeiters/in in der Bauabteilung
Das Aufgabengebiet umfasst die eigenständige Sachbearbeitung von
Verfahren des Allgemeinen und Besonderen Städtebaurechts.
Hierzu zählen insbesondere:
-
Verfahren der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung
Maßnahmen zur Sicherung der Bauleitplanung
Verfahren über die Zulässigkeit von Vorhaben
(Einvernehmen nach § 36 BauGB)
Abwicklung der Städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen sowie
Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung/-entwicklung
Wir erwarten:
-
-
Entspannen Wandern
RelaxenStrand
SonneU R L A U B
CampingGenießen
- Aushilfsfahrer/in
einen Studienabschluss als Bachelor of Arts (Studiengang
Verwaltung/Verwaltungsbetriebswirtschaft)
bzw. einen vergleichbaren Studienabschluss oder die Prüfung
zur/m Verwaltungsfachwirtin/wirt (Angestelltenprüfung II) oder
einen Studienabschluss als Dipl.-Ing. in Raum- und Umweltplanung oder vergleichbar.
Allgemeine Kenntnisse in der Kommunalverwaltung sowie im
Besonderen Verwaltungsrecht (Baurecht) sind von Vorteil
Überzeugungskraft, Durchsetzungskraft und Entscheidungsfreude
gute EDV-Kenntnisse (MS-Office) werden vorausgesetzt,
Motivation und Leistungsbereitschaft sowie Teamfähigkeit
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Einstellung erfolgt
im Beamten- oder Beschäftigungsverhältnis. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.
Als Ansprechpartner für weitere Informationen stehen Ihnen in der
Bauabteilung Herr Schreiner (Tel.: 07272/7008-403) oder in der
Personalabteilung Herr Gschwind (Tel.: 07272/7008-330) zur Verfügung.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen
bis spätestens 31.10.2014 an die Verbandsgemeindeverwaltung –
Personalabteilung - Schubertstraße 18, 76756 Bellheim.
Rülzheim
- 34 -
Ausgabe 42/2014
Junger Kater, grau/schwarz marmoriert,
im Februar 2014 in Rülzheim zugelaufen.
Info: Tierschutzverein Sonnenschein, Tel. 07271/2785 (Frau Gundermann)
Geldspar-Tipp Neureifen • Montageservice
Einfach riesig ist die
Auswahl und
Super preiSwerT
Reifen - Gebraucht alle Größen
Reifen HaRz
ab
10,- €
Bellheim • Gewerbegebiet • Tel.: 07272/92870
LW-Se rvice auf einen Klick:
www.wittich.de
www.hinkelbein-baumpflege.de
Baumfällungen
Wurzelstockfräsung
Sicher & schnell, speziell
ausgebildete Baumkletterer,
Hebebühne verfügbar,
eigener Häcksler.
Unverbindliche Beratung vor Ort!
Hinkelbein
Baumpflege
Sascha Hinkelbein
Forstwirt
Tel: 0 63 47 / 60 80 830 · Mobil: 01 71 / 21 42 318 · Untere Hauptstr. 30 · 67363 Lustadt
?înQ
mÄæmœ §¡–¡m ¡ómm¡ s
Z ‚nÔÞA—Þn¢ Z Ô[‹A—Þn¢
ííí½íÝݍZŠ½dm
Rülzheim
- 35 -
G seit
O 1993
üb
20 J er
L
D
Wir zahlen Tages-/Höchstpreise ahre
A
für Zahngold, Schmuck, Alt- und Bruchgold
N
Anund
Verkauf
von: Münzen, Gold, Silberbesteck, Kundenparkplätze
K
im Hof
Silber,
Platin,
Palladium,
Briefmarken und Papiergeld.
A
76773
Kuhardt
•
St.-Anna-Str.
8
•
Tel.
0
72
72
/
95
59
34
U
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 11-18 Uhr, Sa. 10-14 Uhr
F
Münzhandlung Ring
Ausgabe 42/2014
G
O
L
D
A
N
K
A
U
F
Helmut Hoffmann
Maurermeister und Bautechniker
Neubau • Umbau • Reparaturund Pflasterarbeiten
Baugeschäft
76761 Rülzheim/Pfalz
Mauritiusstr. 20 · tel. 07272/6568
Kosmetikecke Angelika
Ein gepflegtes Gesicht/gepflegte Füße für „Ihr Wohlbefinden“
(mit Produkten von Dr. Grandel)
Wenn Sie aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen
nicht zur Kosmetikerin oder Fußpflegerin gehen können,
komme ich auch zu Ihnen nach Hause, Sie dürfen aber auch
gerne zu mir in mein Studio kommen.
Angelika Jefferson
Daimlerstr. 1a, 76774 Leimersheim
Tel. 07272/1222 oder 0171/6847662. Termine nach
Vereinbarung. Ich freue mich auf Ihr Kommen!
Staatlich geprüfte Kosmetikerin und Med. Fußpflegerin seit 1995
Eilige Anzeigen per E-Mail aufgeben: anzeigen@wittich-foehren.de
Rülzheim
- 36 -
Ausgabe 42/2014
Rülzheim -
wo Angebot, Qualität und
Service stimmen!
Spezialitäten-Metzgerei
Catering
Party-Service
Deko-Service
info@partyservice-martin.de
Bismarckstraße 1 - 76761 Rülzh
eim - Telefon 07272 / 8281 Fax 07272 / 919129
Pfälzer Spezialitäten diese Woche
Fleischklöße eig. Herstellung
Leberknödel eig. Herstellung
Kastaniensaumagen
Schweinefilet mit Bratwurstfüllung
135 Jahre
im Angebot
Ihre Metzgerei Martin
8,20 €
1 kg 7,90 €
1 kg 9,50 €
1 kg 12,80 €
1 kg
Kraft der Natur
Kastanienbrot und
KarottenTörtchen
ölf-zwölf
Telefon neun-zw
Reifencenter
- Reifen
- Leichtmetall-Felgen
- Fahrwerke
- ComputerAchsvermessung
Rheinzaberner Straße 6 • 76761 Rül
zheim
Tel.: 0 72 72 / 7 32 42 • Fax: 0 72 72
/ 7 62 81
Gut info rmiert durch Ihr Am ts- ode r Mit teil ung sblatt!
„Top-Clean“
die TexTilpflege
Inh. Ali Bayrak
• Textilreinigung, Wäscherei
• Mangel-, Hemdenund Bügelservice
• Gardinen - Teppiche - Leder
ebot:
Herbstang
en
ig
teppiche rein
20 Li%
eferservice
...kostenloser
76863 Herxheim
Im „reaL-Markt“
Untere Hauptstr. 145 76761 rülzheim
Tel. 07276/9294577 Mittlere Ortsstr. 124 76865 rohrbach
oder 0172/9817085 Tel. 07272/7000696 Tel. 06349/9967210
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
97
Dateigröße
8 369 KB
Tags
1/--Seiten
melden