close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gästejournal Oktober 2014 - Der Oberharz

EinbettenHerunterladen
GÄSTE- JO UR NA L
OBERHARZ
IHRE URLAUBSORTE
Altenau mit Torfhaus
Buntenbock
Clausthal-Zellerfeld
Sankt Andreasberg
Schulenberg
Wildemann
OKTOBER 2014
Bunter Herbst –
Wandern im Harz
Seiten 4 und 7
Master Me, HarzClassix & O zapft is
Veranstaltungen
Gastronomie
Ausflugstipps
Erlebnistipps
Seite 4 – 5
Kostenlose Urlaubshotline 0800 80 10 300 · www.oberharz.de · info@oberharz.de
Oktober
Salztal Paradies
E R L E B N I S B A D U N D F E R I E N W E LT I N B A D S A C H S A
I N HA LT
Oberharzer Veranstaltungs-Tipps
Telefon +49(0)5523 950 902
Urlaubsangebote / Tipps für Familien
6
Ausflugs-Gaststätten / Wanderziele
7
.......................................................
.......................................................
mit
.......................................................
onomie
Erlebnisgastr
Erlebnisbad
4–5
Talstraße 28
37441 Bad Sachsa
8–9
Regelmäßige Veranstaltungen
.......................................................
9
Sport-Schwimmbecken, Kinderbecken, Wildwasserkanal, Außenbecken, 100 m Reifenrutsche,
Wellenbecken, Riesenwhirlpools
Kirchliche Nachrichten
Saunalandschaft
.......................................................
.......................................................
Veranstaltungskalender
mit Whirlpool, Eisbrunnen, Badegrotte
und Tauchbecken
10 – 12
Kultur-Tipp
13
Zukunftsmusik/Gourmet-Tipp
14
.......................................................
Eislaufhalle
Eisdisco, Eisstockschießen, Eishockey
Die Tourist-Informationen
im Oberharz
Sport- und Bowlingcenter
Tennishalle
Unsere Services für Sie:
„Regenbogenland“
Kinder-Indoor-Spieleparadies
et
Täglich geöffn
hr
von 9 bis 22 U
Besuchen Sie uns
auch auf Facebook
www.salztal-paradies.de
DER
WINDBEUTEL
KÖNIG ®
Restaurant & Café & Seeterrasse
Berghotel Glockenberg
mit dem einmaligen Blick
über St. Andrasberg und Harzer Berge
Unser Angebot:
Pilzangebot aus dem Harz:
Wieseltäublinge im Rahm ab € 9,95
10 – 21 Uhr geöffnet, Dienstag Ruhetag
Wir freuen uns auf Sie!
St. Andreasberg
Am Glockenberg 18
Tel.: 0 55 82 - 2 19 · Fax: 0 55 82 - 81 32
www.hotel-glockenberg.de · info@hotel-glockenberg.de
Kostenlose Beratung zu Aufenthalten,
Aktivitäten und Angeboten
Zusendung von Informationsmaterial/
Urlaubsmagazinen, kostenlose Newsletter
Kostenlose Vermittlung von Hotels,
Ferienhäusern und Ferienwohnungen
Gruppenangebote/-reservierungen
Pauschalangebote/Last-Minute-Börse/
Online-Buchung und -Anfrage
Veranstaltungen
Ausflugstipps
Gastgeber-Service (Gesamtabwicklung von
der Schlüsselübergabe über Wäscheservice
bis hin zur Endreinigung)
Nordic Walking-Kurse, -Shop, -Stock
und GPS-Geräteverleih
Shop
Souvenirs, CDs, Postkarten, Wander-,
Lift-, Angel- und Radwanderkarten, Bücher,
Globetrotter Outdoor Shop, HarzCard u.v.m.
Ticketverkauf
u.a. für Busausflüge, Theater, Konzerte,
Kulturevents u.v.m.
Gemkenthal 1 · 38707 Altenau
an der B 498 direkt am Okersee
geöffnet 10.30 – 18.30 Uhr | montags Ruhetag
Ihre Adresse
zum Abtauchen
Tel. 0 53 28 - 17 13
www.windbeutel.de
el.de
DIE KRONE DER
GASTLICHKEIT
IT
T
Berliner Straße 14 · Clausthal-Zellerfeld
tel 0 53 23. 715-230
www.freizeitbbad-clau sthal.de
Inhalt · Service · Öffnungszeiten
Tourist-Information Altenau
Angelika Rebentisch
38707 Altenau / Oberharz
Hüttenstraße 9
Tel.: +49 (0) 5328-80 20
Fax: +49 (0) 5328-80 23 8
Montag – Freitag
9.00 – 17.00 Uhr
Samstag
9.00 – 13.00 Uhr
feiertags (03.10.)
10.00 – 13.00 Uhr
Tourist-Information
Clausthal-Zellerfeld und Buntenbock
Ulrike Mastmann
38678 Clausthal-Zellerfeld
Bergstraße 31 (Dietzelhaus)
Tel.: +49 (0) 5323-81 02 4
Fax: +49 (0) 5323-83 96 2
Montag – Freitag
Donnerstag
Samstag
feiertags (03.10.)
Tourist-Information Sankt Andreasberg
Karen Ruppelt
37444 Sankt Andreasberg
Am Kurpark 9
Tel.: +49 (0) 5582-80 33 6
Fax: +49 (0) 5582-80 33 9
Montag – Freitag
Samstag
feiertags (03.10.)
Konzept, Layout, Realisation:
ion:
Tourist-Informationen Oberharz
harz
Ein Projekt der
G
GLC Glücksburg Consulting AG
Albert-Einstein-Ring 5, 22761 Hamburg
mb
www. oberharz.de, www.glc-group.com
Titelfoto oben: Gabriele Lader
Titelfoto unten: Michael Schürkamp
9.00 – 17.00 Uhr
9.00 – 13.00 Uhr
10.00 – 13.00 Uhr
Tourist-Information Torfhaus (Welcome-Center)
Alte Torfhausstraße 1, 38667 Torfhaus,
Tel.: 05320-22 90 190, Fax: 05320-22 90 199
Montag – Freitag
10.00 – 18.00 Uhr
Samstag / Sonntag
10.00 – 17.00 Uhr
feiertags (03.10.)
10.00 – 16.00 Uhr
Tourist-Information Schulenberg
Marion Schmidt
38707 Schulenberg,
Wiesenbergstr. 16
Tel.: +49 (0) 5329-8 48,
Fax: +49 (0) 5329-8 49
Montag – Donnerstag
Freitag
9.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr
Tourist-Information Wildemann
Corinna Schmottlach
38709 Wildemann,
Bohlweg 5
Tel.: +49 (0) 5323-61 11
Fax: +49 (0) 5323-61 12
Montag
Dienstag – Freitag
Impressum
9.00 – 17.00 Uhr
9.00 – 20.00 Uhr
9.00 – 13.00 Uhr
10.00 – 13.00 Uhr
9.00 – 17.00 Uhr
9.00 – 13.00 Uhr
To
Tourist-Information
Rehazentrum Oberharz
R
Silvia Hoheisel
Si
Schwarzenbacherstr
Sc
c
19,
Tel: +49 (0) 5323-71 28 96 0
TTe
Dienstag
D
Donnerstag
Freitag / Samstag
14.00 – 17.00 Uhr
9.00 – 12.00 Uhr
9.00 – 13.00 Uhr
TI Schulenberg / Wildemann / Rehazentrum
feiertags (03.10.)
geschlossen
GÄSTE-JOURNAL 2014
„Alteneum“
Restaurant & Cafe im Kurgastzentrum
Birgit Ehrenberg
Hüttenstraße 7 · 38707 Altenau
Tel. 05328 / 91 15 432
birgit-ehrenberg@t-online.de
Öffnungszeiten:
täglich außer mittwochs 11.00 – 22.00 Uhr
y täglich wechselnder Mittagstisch
y Pizza & Nudeln aus dem Pizzaofen (auch außer Haus)
sowie vegetarische Gerichte, Schnitzel, Steaks, Fisch u.v.m.
y täglich frischer hausgemachter Kuchen
y wöchentlich Bundesliga live im Lockenstübchen (Raucherraum)
3
4
Oberharzer Veranstaltungs-Tipps
Oberharzer Bergbauernmarkt
in Clausthal-Zellerfeld
Kulinarische und kunsthandwerkliche
Angebote aus dem gesamten Harz
Jeden Donnerstag, von 18.00 bis 22.00
Uhr erwarten alle Genießer, Harz-Liebhaber
und Einheimische auf der Bornhardtstraße in
Clausthal-Zellerfeld echte Harzer Spezialitäten
von A wie Aal bis Z wie Ziegenbutter. Harzer
Kulinarisches zum Kosten und Kaufen und echte
Oberharzer Kultur gibt es auf dem Oberharzer
Bergbauernmarkt. Hier ist der Treffpunkt von
Mai bis Oktober für Einheimische und Urlaubsgäste aus dem gesamten Harz zum Einkauf, zum
Austausch und zum Genießen und Schlemmen.
Freiwillige Feuerwehr Altenau feiert am
11. Oktober ihr Oktoberfest.
Oberharzer Veranstaltungs-Tipps
Erleben Sie die einzigartige, erfrischende und
niveauvolle Bauchrednershow des Master Me!
Eine belebende Moderationen gekoppelt mit
den eigenwilligen Charakteren der Bauchrednerfiguren werden Sie begeistern.
Zahlreichen Bauchrednerpuppen haucht der
Bauchredner Michael Schürkamp Leben ein.
Lernen Sie die unterschiedlichen Figuren mit ihren eigenen Charakteren kennen.
In eine weiß-blaue „Wiesn“ verwandelt sich
das Feuerwehrgerätehaus in Altenau am 11.
Oktober. Das typisch bayrische Fest lockt seit
Jahren Hunderte von Besucher an, die auf langen Bänken zusammenrücken, um sich einige
Stunden auf bayrisch-zünftige Art zu amüsieren.
Ab 18.00 Uhr öffnen sich die Tore der Garage,
wo sonst die Löschfahrzeuge stehen.
Mit viel Phantasie wurde der Raum in den bayrischen Landesfarben Weiß und Blau in einen
Biergarten verwandelt.
Das sind:
Der mafiöse Italiener – Enrico
Der, der alles verkauft – Igor
Der Finanzexperte dem es an Fachwissen mangelt - Horst Herpes
Der Nörgler - Opa Oskar
Die jung gebliebene Rentnerin mit
schlechter Gesangsausbildung - Elvira
Geniessen Sie am Sonnabend, den 11. Oktober 2014 um 20.00 Uhr im Glückauf-Saal,
An der Marktkirche 7 eine Show mit Witz,
Scharfsinn, unglaublichen Figuren.
Mehr unter: www.bauchredner-masterme.de.
Karten (Eintritt € 15) erhalten Sie in der Stadtbibliothek Alter Bahnhof oder in der Grosse´schen
Buchhandlung, Adolph-Römer-Straße sowie im
Café Sti(e)lbruch, Bäckerstraße
Oktoberfest FFW Altenau / Fotos: Cronjäger
Düfte zünftiger Schmankerl steigen in die Nase,
die Brezn schmeckt, und das original Altenauer
Oktoberfest-Bier der Altenauer Traditionsbrauerei zischt durch durstige Kehlen.
Bei schmissiger Musik mit den „Original Brehmer Blasmusikanten“ und der Blaskapelle des
Waldarbeiter-Instrumental-Musikvereins Sankt
Andreasberg herrscht Volksfeststimmung.
Aktuelle Programminformationen und attraktive
Urlaubspauschalen für Genießer im gesamten
Oberharz finden Sie auch auf www.oberharz.de.
Die Gemeinde Schulenberg im Oberharz lädt
zum Drachenfest für „Groß und Klein“ ein.
Diese Veranstaltung findet am 04. Oktober
2014 ab 14.00 Uhr in Schulenberg auf der
großen Wiese an der Loipenstation statt. Das
Mitbringen von Drachen ist ausdrücklich erwünscht, für Essen und Getränke ist gesorgt.
Tolles Wetter mit ausreichenden Wind und vielen Teilnehmern mit guter Laune garantieren
ein gutes Gelingen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Mehr Infos unter Tel. 05329-29 90 013
Oktober
Master Me –
Der Bauchredner Michael Schürmann mit neuem Programm
O zapft is!
Folgendes Rahmen-Programm ist im
Oktober 2014 geplant:
02. Oktober
Funny Melodie und Sergej
09. Oktober
DJ Peter Heyland
16. Oktober
Tanz- und Unterhaltungsmusik mit Wolfgang Zintgraf
23. Oktober
n.n. b.
30. Oktober
n.n. b.
Drachenfest in Schulenberg
Oktober
38. Dänisch Deutscher Wandertag in Wildemann
Deutsch-Chinesisches Musikfest beim HarzClassixFestival
Seit 38 Jahren besteht die Wanderfreundschaft
zwischen der Bergstadt Wildemann und der dänischen Stadt Allerød. Traditionell wird aus diesem Anlass ein Partnerschaftswandertag veranstaltet – in diesem Jahr am 12. Oktober 2014.
Der dänisch-deutsche Partnerschaftswandertag
ist ein wesentlicher Beitrag zur Festigung der
seit 1971 bestehenden Städtepartnerschaft.
Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche treue Wanderer aus dem nördlichen Nachbarland und der Bundesrepublik erwartet. Die
Wanderung soll insbesondere der Städtepartnerschaft zwischen der Bergstadt Wildemann
im Oberharz und der dänischen Kommune Allerød dienen.
Der Wandertag beginnt am 12. Oktober um
08.00 Uhr Schützenhaus, Einlaufschluss ist bis
spätestens 14.00 Uhr.
Je nach Kondition werden insgesamt 3 Strecken
über 6 km, 9 km und 18 km angeboten. Auch
Nordic Walker gehören inzwischen zu der Gruppe der Teilnehmer. Das Startgeld beträgt € 3
EUR für Erwachsene, € 2 für Jugendliche, Studenten und Teilnehmer ohne Medaille.
Jeder Wanderer, der in der vorgeschriebenen
Zeit die Strecke in der Sollzeit durchwandert,
erhält bei entsprechender Voranmeldung eine
Medaille. Nachmelder erhalten die Medaille,
soweit vorhanden vor Ort, sonst erfolgt der
Nachversand per Post gegen Gebühr.
Zum 2. Mal findet 2014 der konzertante Brückenschlag zwischen China und Deutschland
beim HarzClassixFestival statt, wenn am Samstag, dem 25. Oktober ab 20.00 Uhr, erneut
in der Aula der TU Clausthal, dieses Konzert derr
m
besonderen Art zu erleben sein wird: In diesem
Jahr sind insgesamt 9 junge Musiker aus Chinaa
und Deutschland, die überwiegend ihre solisti-sche Ausbildung an Hochschule für Musik undd
Medien Hannover absolvieren, dabei und wer-den ein Programm mit Schwerpunkt von Kom-positionen Richard Strauss’ vortragen.
Richard Strauss wäre 2014 150 Jahre alt ge-worden und gehört zu den Meistern der hoch-romantischen Musik, speziell der „sinfonischenn
Dichtungen“. Werke, wie „Till Eulenspiegels lus-tige Streiche“, „Ein Heldenleben“, oder „Einee
Alpensinfonie“, bilden neben seinen berühmtenn
Opernwerken, wie „Der Rosenkavalier“, „Elek-tra“, „Ariadne auf Naxos“ und „Salome“ dass
Zentrum seines Schaffens. Aber auch zahlreichee
Lieder, Kammermusik, oder Werke für Soloinst-rument und Orchester, wie z.B. seine Burleske
für Klavier und Orchester, haben ihn zu einem
der populärsten Komponisten der Romantik gemacht. Fünf seiner Lieder, seine Sonate für Violine und Klavier und eben diese Burleske in einer
selten zu hörenden Fassung für zwei Klaviere
und Schlagzeug, sind bei diesem Konzert, dem
2. des HarzClassixFestivals zu erleben.
GÄSTE-JOURNAL 2014
Die Anmeldungen sollten bis zum 08.
Oktober in der Tourist-Information Wildemann vorliegen, Nachmeldungen sind mit
einem Aufschlag von € 1am Start möglich.
HarzClassixFestival 2014 –
Abschlusskonzert im Pulverhaus
am Samstag, 22. November 2014
Wir bereiten Ihnen noch einen Paukenschlag
zum ABSCHLUSSKONZERT: Der wohl berühmteste lebende Cellist unserer Zeit, Mischa Maisky, wird, begleitet am Klavier von seiner Tochter Lilly Maisky, das letzte Konzert des 2. Harz
Classix Festivals am 22. November ab 20.00
Uhr im Pulverhaus der Firma Sympatex bestreiten und unter anderem mit der legendären
Schubert „Arpeggione-Sonate“ zu hören sein.
Mehr Informationen im Internet unter www.
harzclassixfestival.de/abschlusskonzert.html
Informationen zum Kartenvorverkauf unter
http://www.harzclassixfestival.de/karten.html
O
Oktoberfest
in der Stadthalle
Clausthal-Zellerfeld
C
Freuen Sie sich mit uns, wenn Yuliia Van (Violine), Nan Li (Sopran), Simon Etzold (Pauken)
und die Pianisten Natsumi Ohno, Volker Link,
Elisabeth Brauss, Jieni Wan, Yifan Hu und Yun
Yi Quin bei diesem Konzert mit hervorragenden
Nachwuchsmusikern neben Werken von Richard
Strauss auch noch mit Kompositionen von Franz
Liszt und Béla Bartók zu hören sein werden.
GÄSTE-JOURNAL 2014
Am Samstag, den 11. Oktober verwandelt
A
ssich die Stadthalle Clausthal-Zellerfeld, wieder
iin ein „Wies’n Festzelt“ und ist Austragungsort
ffür das 2. Oktoberfest Clausthal-Zellerfeld.
Genießen Sie wieder live die sagenhafte OktoG
bberfestband „Bayern Stürmer“. Sie sind weit
üüber die deutschen Grenzen hinaus durch ihre
zzahlreichen TV Auftritte oder Gastspiele auf
dden AIDA-Kreuzfahrtschiffen bekannt. Ein mitrreißendes Spektakel, welches über Tische und
Bänke geht.
B
Natürlich wird auch für das leibliche Wohl besN
ttens gesorgt, mit vielen original bayrischen
Oktoberfest Speisen, einem speziellen Festbier,
O
sowie diversen anderen Getränken.
Seien Sie dabei und sichern Sie sich ihre Karten
frühzeitig im Vorverkauf bei folgenden Stellen:
Papierflitzer, Goslarsche Str. 31 und Reisebüro
Schnier, Adolph Römer Str. 27.
Eine Tischreservierung ist ab 8 Pers. möglich,
unter thomas@schild-eventplanung.de
Der Eintritt beträgt € 8, Einlass ist ab 19.00 Uhr.
5
Urlaubsangebote / Tipps für Familien
Oktober
Oktober
Ausflugs-Gaststätten / Wanderziele
Nationalpark-Waldgaststätte
Alter Mann - Okertal / Foto: G. Lader
St. Andreasberg
Abenteuer Schlangenfarm !
in Schladen/Harz · Telefon 0 53 35 / 17 30
www.schlangenfarm-schladen.de
info@schlangenfarm-schladen.de
Europas größte Schlangenfarm
Die Attraktion:
Kommen · sehen · staunen
Afrikahaus und Krokodilhaus
Neue Show mit Riesen- und Giftschlangen.
Fütterungen des Krokodils, der Echsen
und Piranhas jeden Sonntag ab 15 Uhr.
Täglich geöffnet
November bis März 10–16 Uhr
April bis September 10–17 Uhr
Autobahn A 395 zw. Braunschweig und
Bad Harzburg, Abfahrt Schladen/Nord.
Preis: € 95 pro Person im Doppelzimmer oder € 135 pro Person im Einzelzimmer in einem komfortablen Hotel in
Clausthal-Zellerfeld
Der Transport zu den Sehenswürdigkeiten
und Ausflügen ist ggf. nicht im Preis enthalten. Auch für Alleinreisende und Gruppen
auf Anfrage verfügbar. Verlängerungsnächte
möglich. Der Kurbeitrag ist nicht im Preis
enthalten und vor Ort bei Ihrem Gastgeber
zahlbar.
Reisezeit: Mittwoch bis Donnerstag
2013/2014 (andere Termine auf Anfrage), Verfügbarkeit vorbehalten.
Kräuterpark Altenau / Foto: Cronjäger
Ausflugsziele
für Familien:
Bergbaumuseum Lautenthals Glück
Wildemanner Str. 15 – 17, 38685 Lautenthal
Tel. 05325-44 90, www.lautenthals-glueck.de
Besucherbergwerk „19-Lachter-Stollen“
Besucherbergwerk, Im Sonnenglanz 18,
38709 Wildemann, Kontakt: Herr Kröner,
Tel. 05323-66 28, www.19-lachter-stollen.de
Grube Catharina-Neufang
Am Samson, 37444 Sankt Andreasberg,
Kontakt: Jochen Klähn, Tel. 05582-12 49,
Geöffnet ab 13.45 Uhr, Sonntag Ruhetag
Grube Samson, Kontakt: Jochen Klähn,
Tel. 05582-12 49, www.harzer-roller.de,
täglich geöffnet, Führungen 11.00 und 14.30 Uhr
Oberharzer Bergwerkmuseum
Bornhardtstr. 16, Clausthal-Zellerfeld
Kontakt: Wilhelm Marbach, Tel. 05323-98 95 0,
www.OberharzerBergwerksmuseum.de
e.guide EMIL, elektronischer Outdoorführer durch
die Bergbaulandschaft rund um Clausthal-Zellerfeld,
erhältlich im Oberharzer Bergwerksmuseum
Glashütte, Bornhardtstr. 11, Clausthal-Zellerfeld,
Tel. 05323-83 63 8, www.glasblaeserei.de
Freizeitbad Clausthal-Zellerfeld
Berliner Str. 14, www.stadtwerke.clausthal.harz.de
Kanarienvogelmuseum, Am Samson,
Sankt Andreasberg, Herr Klähn, Tel. 05582-12 49,
grube_samson@t-online.de,
täglich geöffnet von 9.00 – 16.00 Uhr
Kinderspielzimmer, Im Kurgastzentrum, Hüttenstr.
9, Altenau, Tel. 05328-80 20, geöffnet während der
Öffnungszeiten der Tourist-Information,
Mo – Fr 9.00 – 17.00 Uhr / Sa 9.00 – 13.00 Uhr
Wilde Wasser, weiter Blick
Wer einmal das wildromantische Okertal erkunden möchte, für den besteht die Möglichkeit
sich am 15. Oktober der geführten Wanderung über ca 12 km von und mit Frau Jutta Obst
in Altenau und auch in Schulenberg anzuschließen. Die Wanderführerin weiß allerlei Interessantes zu erzählen und Sie werden nicht nur
die „Verlobungsinsel“ kennen lernen, sondern
auch Klippen wie die „Hexenküche“ die „Mausefalle“ oder den „Alten vom Berg“.
Die recht anspruchsvolle Strecke belohnt Sie mit
wundervollen Ausblicken und einer Landschaft,
die alle Gesteinsschichten, aus denen das Harzgebirge vor 440 Mio. Jahren entstanden ist,
vereint. Treffpunkte für diese Wanderung sind
in Altenau um 10.00 Uhr der Parkplatz Schultal
und in Schulenberg um 10.20 Uhr der Parkplatz
Wiesenbergstr. 16, Die Teilnahmegebühr beträgt: für Erwachsene mit/ohne HGK: € 3/€ 4,
Kinder nehmen kostenfrei teil. Anmeldung/Info:
Jutta Obst, Tel. 05328-17 95
Wer den Termin nicht wahrnehmen kann und
auf eigene Faust das Okertal erkunden möchte
erhält in der Tourist-Information Altenau eine
kostenlose Wegbeschreibung samt Informationen zur Landschaft.
KräuterPark Altenau, Schultal 11, Altenau,
Kontakt: Hr. Jürgens, Tel. 05328-91 16 85,
www.kräuterpark-altenau.de, tägl. 10 – 18 Uhr
Nationalparkhäuser
St. Andreasberg: Erzwäsche 1, Tel. 05582-92 30 74,
Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa/So/feiertags 10 – 17 Uhr
Torfhaus: Torfhaus 21, Tel. 05320-33 17 90
„Wunder in Holz“ – Meiers Schnitzstube
Hüttenstr. 18, Altenau, Kontakt Tel. 05328-4 50,
täglich von 9.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 18.00 Uhr,
Dienstag Ruhetag, www.wunderinholz.de
Mehr Infos für Kids und
Familien finden Sie unter
nter
www.oberharz.de
GÄSTE-JOURNAL 2014
Buchen Sie Ihre
Über
Übernachtungen
im Oberharz
im Internet unter
www.oberharz.de
w
w
Café Muhs – Richard-Böhm-Str. 11,
Schulenberg, Tel. 05329-8 05,
Mi – Fr 13.00 – 17.30 Uhr,
Sa/So 13.30 – 18.00 Uhr, Mo/Di Ruhetag
Kästehaus – Käste 1, Bad Harzburg,
Tel. 05321-69 13, Di – So 10.30 Uhr – 17.00 Uhr
Montag Ruhetag
Nationalpark-Waldgaststätte „Rinderstall” – autofreie Wandergaststätte mit sonnenverwöhnter Terrasse - zw. St. Andreasberg
u. Braunlage z.B. vom Dreibrode-Parkplatz an
der B 27 – Braunlage – Oderhaus, leichtester
Fußweg, auch für Kinderwagen geeign., barrierefreie Wildtierbeobachtungsstation am Weg v.
Oderhaus, am Harzer-Hexen-Stieg, Stempelstelle Harzer Wandernadel, Fahrrad-ServicePoint mit Ladestation für E-Bike, beides kostenfrei und auf Homepage Karten als GPX-Datei
o. App für Smartphones herunterladbar, durchgehend Küche. C. Stahmer, Tel. 05582-74 0,
geöffnet: 10.30 – 17.30 Uhr, auch feiertags.
Für Gruppen auf Anfrage auch abends geöffnet
– Mi Ruhetag (außer feiertags)
Ringer Zechenhaus, Rheiner Wein im Ringer
Zechenhaus, Christiane Kilian, Ringerhalde 1,
Clausthal-Zellerfeld, Tel. 05323-98 75 800
Fr ab 15.00 Uhr, Sa/So ab 11.30 Uhr,
Einlass bis 18.30 Uhr
„Der Windbeutel-König”® – „Das Windbeutel-Paradies No. 1“ – Okertalsperre;
Tel. 05328-17 13, 10.30 – 18.30 Uhr, täglich
geöffnet, Montag Ruhetag
Nationalpark-Waldgaststätte
„Rehberger Grabenhaus” – im Weltkulturerbe „Oberharzer Wasserwirtschaft“ am Rehberger Graben mit kostenfreier Ausstellung,
nördl. von St. Andreasberg; nur zu Fuß zu erreichen, am Harzer-Hexenstieg, Stempelstelle Nr.
155 der Harzer Wandernadel, ausgewiesener
Wanderweg vom Dreibrode-Parkplatz u. Oderteich, Harzer Glockenspiel am Grabenhaus,
Goetheplatz Geotop 2010 in 900 m Entfernung
Ansprechpartner: Volker Thale, 05582-7 89,
Öffnungszeiten 9.00 – 18.00 Uhr
auf Anfrage für Gruppen auch außerhalb der
angegebenen Öffnungszeiten geöffnet,
montags -außer an Feiertagen- geschlossen
GÄSTE-JOURNAL 2014
Gelegen am Weltkulturerbe
Oberharzer Wasserwirtschaft
www.rehberger-grabenhaus.de
Autoffrei
Das Angebot beinhaltet:
1 Übernachtung im Doppelzimmer eines
komfortablen Hotels (inkl. Frühstück)
Brau-Akademiker Crashkurs (ca. 4 Std.)
Eine Wanderkarte je Zimmer
Ein Überraschungspräsent je Buchung
Sicherungsschein
Die Biermünze im Zellerfelder Kunsthandwerkerhof, Bornhardtstraße 11,
Clausthal-Zellerfeld, Tel. 05323-95 39 64
So – Mi 11.00 – 19.00 Uhr
Do – Sa 11.00 – 0.00 Uhr
Sonnenverwöhnte
Terrasse
Die Geheimnisse des Biers
www.oberharz.de
37444 Sankt Andreasberg · Tel. +49 (0) 5582 740
www. gaststaette-rinderstall.de
Foto: Brauakademie Clausthal-Zellerfeld
Ob als Geschenk für den eigenen Ehemann
oder für Sie und Ihre Kumpels. Bei diesem
Ausflug in den Harz lernen Sie, wie Bier gebraut und genussvoll getrunken wird. Bei
der anschließenden Verkostung verschiedener Biere probieren Sie unter anderem das
frisch vor Ort gebraute Zellerfelder Bier. Mit
einer Wanderkarte finden Sie sich in der Umgebung gut zurecht und mit einem kleinen
Erinnerungspräsent können Sie sich noch
lange an die Reise erinnern.
Wander-Tipps zu den
Ausflugsgaststätten unter
Eigentümer: Volker Thale
Tel.: 0 55 82 / 7 89
tägl. geöffnet: 9 – 18 Uhr
y montags -außer an
Feiertagen- geschlossen
y Besuchen Sie unseren
herrlichen Kaffeegarten
unter ca. 200 Jahre alten
Linden
täglich 10:30 – 17:30 Uhr
Mittwoch Ruhetag (an Feiertagen geöffnet)
Kostenfreier Service-Point für Biker, Ladestation
für E-Biker. Karten stehen auf Homepage als GPXDatei oder App für Smartphones zur Verfügung.
6
Die Straußwirtschaft im Harz
Rheiner Wein im
Ringer Zechenhaus
Wein vom Rhein
zu „kleinen“ Speisen
bei günstigen Preisen
Christiane Kilian
Ringer Zechenhaus
beim Sportplatz Ringerhalde
in Zellerfeld
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 0 53 23 / 987 58 00
Geöffnet Fr ab 15 Uhr
Sa/So/Feiertag
ab 11.30 Uhr
nach Absprache auch anders
Einlass bis 18.30 Uhr
christiane.kilian@gmx.de · www.ringer-zechenhaus.com
7
Regelmäßige Veranstaltungen
8
täglich
Altenau
9 – 22 Uhr, Kristall-Saunatherme
„Heißer Brocken“, Karl-Reinecke-Weg 35,
Tel. 05328-91 15 70, www.kristalltherme-altenau.de
DiscGolf BergParcours, der einzige Berg-Parcours
im Norden. im Bereich der Schwefelquelle,
Verleihstationen: Tourist-Information Altenau,
EC Tagungsstätte, Info: www.disgolf-altenau.de
Mo, Mi – So 9 – 12 Uhr / 14 – 18 Uhr, Wunder
in Holz, Hüttenstraße 18, Tel. 05328-4 50
10 – 18 Uhr, KräuterPark mit Gewürz-Galerie
und Pagode der Gewürze, Schultal 9, Tel. 0532891 16 84, www.kraeuterpark-altenau.de
Buntenbock
Di – So 15 – 17 Uhr, Ihr Dorftreff! Am Brink 4,
für Urlauber/Einwohner zum gem. Beisammensein,
Sa/So mit Kaffee, Kuchen u. Eis
Clausthal-Zellerfeld
Di – Fr 9.30 – 12.30 Uhr, Do zusätz. 14 – 17 Uhr
So 10 – 13 Uhr Geosammlung mit mineralogischen Sammlungen im Hauptgebäude TU
Clausthal, A.-Roemer-Str. 2a, Tel. 05323-72 27 37
Di/Fr 11 – 13 u. 14 – 18 Uhr; Mi 11 – 13 Uhr;
Do 14 – 18 Uhr; Sa 10 – 12 Uhr; Hot Spot Surfen in der Stadtbibliothek, € 1/Std., Bahnhofstr. 5
Mi/Do/Sa (nach Anmeldung) Vorführung exquisiter Schmuckunikate d. handgewickelte
Glasperlen für Gruppen ab 6 Pers. € 3 p. P. (kleinere
Gruppen n. Absprache). Glasspielerei im Kunsthandwerkerhof, Brigitte Scherzer, Tel. 05323-96 28 26
15 – 17 Uhr, „Kulturdenkmal Oberharzer
Wasserregal“, Dauer-Ausstellung der Harzwasserwerke am Kaiser-Wilhelm-Schacht, Erzstraße 24, Info:
Tel. 05323-93 92-0 ; Erw. € 3; Kinder € 1,50
Sankt Andreasberg
9 – 16 Uhr, , Kanarienvogelmuseum im Gaipel
der Grube Samson, bitte in der Grube Samson melden! Gruppen n. Voranmeldung, Tel. 05582-12 49
9 – 16.30 Uhr MSB-X-Trail Mountainbike- und
Downhill, Erlebnispark am Matthias-Schmidt-Berg,
Info: 05582-265
• Kostenlos die Seite www.oberharz.de nutzen
mit vielen Informationen rund um die Region.
Selbstverständlich Unterkunft direkt buchen!
• Internet bequem mit eigenem Notebook , Smartphone oder an unserem Terminal nutzen.
• Tickets während unserer Öffnungszeiten (Seite 3)
Ticket-Preise
2 h Online-Zeit € 2 · 24 h Online-Zeit € 6
5 Tage ab 1. Login € 9 · 31 Tage ab 1. Login € 15
Mo – Fr 9 – 17 Uhr, Kegelbahn im Kurhaus,
Kosten € 15 / h. Anmeldung/Info Tel. 05582-803 36
9.30 – 17 Uhr, Sommerrodelbahn (abhängig von
Witterung u. Jahreszeit), nur bei trockener Witterung
bis 19.10. Geweihschau im Kurhaus Sankt
Andreasberg zu den Öffnungszeiten, Eintritt frei!
Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa/So/FT 10 – 17 Uhr Nationalparkhaus, Ausstellung: Wildnis, Bedeutung
Nationalparken, die Entwicklung Natur- u. Kulturlandschaft, die Nutzung unserer natürl. Ressourcen,
Natur-/Umweltschutz, Geopark-Infostelle. Eintritt frei.
Mo – Do 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 21 Uhr, So 10 –
20 Uhr, Minigolf im Kurpark je nach Wetterlage,
Eintritt: Erw. mit/ohne HGK € 2,50 / € 3; Kinder ab 6
– 15 J. mit/ohne HGK € 1,50/ € 2; Schulklasse ab 15 J.
€ 1,50 / bis 15 J. € 1; Info: Mobil 0157-881 547 42
11 Uhr und 14.30 Uhr, , Führungen durch
das Historische Silbererzbergwerk „Grube
Samson“, Gruppen mit Voranmeld., Tel. 05582-1249
Von Mai bis Oktober ist das Tretbecken im
Kurpark zur Benutzung frei.
Mo – Fr 13.45 Uhr, , Historisches Silbererzbergwerk „Grube Catharina Neufang“, in der
Grube Samson melden! Gruppen n. Voranmeldung,
Tel. 05582-12 49
Di, Mi u. Sa 14.30 – 16.30 Uhr und nach tel.
Vereinbarung. Ausstellung „100 Jahre Zahnradbahn“ im Museum der Grube Samson. Eintritt
frei. Die Mariechen-Sonderausstellung kann immer
Samstags oder nach Absprache mit der Museumsleitung besichtigt werden.
Torfhaus
9 – 17 Uhr, Nationalpark-Besucherzentrum
TorfHaus, Eintritt frei, www.torfhaus.info
Wildemann
9.30 – 11.30 Uhr, Wanderung mit Huskys
ca. 1 ½ Stunden. Anschliessend erwartet Sie ein kleiner Imbiss in der Gaststube. Anmeldeschluss/Preiserfragung bis 19 Uhr des Vorabends Tel. 05323-96 783
Bitte beachten: Kinder u. 14 J. dürfen keinen Hund
führen. Bitte keinen eigenen Hund mitnehmen.
Mingolfplatz am Spiegelbad
(Schlägerausgabe Hotel „Harzperle“)
1
10 – 19 Uhr, Bilderausstellung
vvon Herrn Schneider aus Groß-Umstadt,
LLeseraum Tourist-Information
1
10 – 12 Uhr, „Bergstadt erleben“, kleine Wanderu
rung rund um die Bergstadt, Treff: Gästeauskunft,
H
Hindenburgstr. 2, Anmeldung erforderl.: Tel. 05323-66 35
11, 14 und 15.30 Uhr, Führung im Besucher1
bergwerk „19-Lachter-Stollen” / „Grube Ernst
b
August”, Sonderführungen für Gruppen und SchulA
kklassen, Anmeldung Tel. 05323-66 28, montags
RRuhetag, ausser Feiertage/niedersächsische Ferien,
01.11 bis 09.11. Führungen nur um 11 u. 14 Uhr
0
Kirchenführungen in der Maria-MagdalenenK
Kirche. Terminabsprache: Tel. 05323-64 19
K
H
Harzer Hundewald, Treff für Hundefreunde im
SSchwarzewald (Parkplatz Ortsausgang Richtung
C
Clausthal-Zellerf.) Gäste mit/ohne Hund sind willkomm
men, Eintritt frei, Info: www.harzer-hundewald.de
Melden Sie Ihre Veranstaltungen
nge
g n
kostenlos an unter
www.oberharz.de
de
GÄSTE-JOURNAL 2014
Oktober
Oktober
montags
Wildemann
1. u. 3. Mo / Monat, 10.00 Uhr, Erleben Sie die
Wildemanner Mundart, kleine geführte Wanderung (2,6 km) auf dem Wildemanner Mundartweg,
Treff: Hotel Rathaus, Anmeld./ Info: Tel. 05323-66 35
Sankt Andreasberg
10 Uhr, Kleines Maleratelier im Kurhaus Sankt
Andreasberg, ein kleiner Kreis von St. Andreasberger
Künstlern trifft sich zur gemeinsamen Malerei. Gleichgesinnte willkommen. Material gegen Gebühr.
dienstags
Altenau
17 – 19 Uhr, Badminton Schnupperkurs,
Sporthalle der ehem. Grundschule
Buntenbock
14.10. und 28.10. 14 – 16.30 Uhr,
Fröhlicher Handarbeitskreis im Hotel zur Tanne,
Material selbst mitbringen! Info: Tel. 05323-25 29
Clausthal-Zellerfeld
14 – 15 Uhr Brauereiführungen in der Zellerfelder Brauakademie. Hier lebt Tradition u. ein altes
Bergrecht wieder auf. Führung und Verkostung eines
mit Berg-Quell Wasser gebrauten Bieres € 5,50 p.
P. inkl. ein Glas Bier (0,3 l) o ein anderes Getränk.
Gruppen bitte vorher anmelden: Tel. 05328-802 20
oder besichtigung@zellerfelder-brauakademie.de;
Brauakademie/Kunsthandwerkerhof, Bornhardstr. 11
16 Uhr, Vorlesestunde in der Stadtbibliothek
„Alter Bahnhof“. für Kinder von 4 – 6 Jahren.
Eintritt frei, Bahnhofstraße 5, Info: Tel. 05323-831 61
18 – 19 Uhr, Aquajogging (nur mit Voranmeldung
Tel. 05323-71 52 30), Freizeitbad, Berliner Str.
Sankt Andreasberg
10 – 11 Uhr, 15 – 17 Uhr, Bücherei im Kurhaus
mittwochs
Altenau
15 – 17 Uhr Altenauer Heimatstube
Im Untergeschoss des Kurgastzentrums, Hüttenstr. 9
20 – 22 Uhr, „Oldie Time bei Kerzenschein” im
Bierstüb´l „Schneewittchen“,
Auf der Rose 9, Tel. 05328-98 02 11
Buntenbock
18 – 20 Uhr, Nordic-Walking Training
Treff: Ringstr. 30 E, nur mit Voranmeldung:
Ilka Brinkmann, Tel. 05323-71 57 57
Clausthal-Zellerfeld
8 – 13 Uhr, Wochenmarkt an der Marktkirche
Info: www.attraktive-wochenmaerkte-gmbh.de
10 Uhr, Wassergymnastik (nur mit Voranmeldung
Tel. 05323-71 52 30) Freizeitbad, Berliner Str.
14 Uhr, Das Oberharzer Wasserregal, Geführte
Wanderung durch das Zellerfelder Revier. Ca.
4 km Fußweg. Treff: Oberharzer Berwerksmuseum,
Bornhardtstr. 16, Kosten: Erw. € 5; Kind € 2,50; Voranmeldung erbeten bis 12 Uhr Tel. 05323-989 50
Sankt Andreasberg
15.30 – 17.30 Uhr, Töpfern für Kinder und
Erwachsene, Kurhaus-Hobbyraum, Materialkostenbeitrag, Info: Tel. 05582-80 33 6
Kirchliche Nachrichten
donnerstags
A
Aktuelle
Veranstaltungen,
Tipps und Tickets unter
15.30 – 17 Uhr, Sing- und Spielenachmittag
kostenfreie Sing- u. Spielgruppe, Kinder (0 - 6 Jahre)
mit Eltern, für Gäste, Einheimische alle Nationalitäten
und alle Religionen willkommen, im Kurgastzentrum,
Hüttenstr. 9, Info: Tel. 05328-42 45 75
www.oberharz.de
ww
Altenau
Clausthal-Zellerfeld
16 Uhr, Spielenachmittag in der Stadtbibliothek – Spiele der virtuellen Welt der Wii,
Jump’nRun-, Adventure- und Sportspiele. Ab 6 Jahre.
18 – 22 Uhr, Oberharzer Bergbauernmarkt
Von Mai bis Oktober jeden Donnerstag (außer 01. Mai
und Himmelfahrt) - Erlebniseinkauf mit musikalischer
Umrahmung, Verkaufsstände mit landwirtschaftlichen
Erzeugnissen aus der Region entlang der Bornhardtstraße in Zellerfeld
20 Uhr, KiKuC - KinoKultur in Clausthal
Eintritt frei, AWO Clausthal, Zellbach 52, Programmauskunft: Tourist-Information, Tel. 05323-81 02 4
Sankt Andreasberg
ab 18 Uhr Cocktailabend im Maarten´s
mit Happy Hour von 19 – 20 Uhr
Wildemann
11.30 – 16 Uhr, Hundewanderung, Wanderung
mit Hund, Festes Schuhwerk und Picknick sollten mitgebracht werden. Anmeldung unbedingt erforderlich
unter Tel. 05327-829 937.
freitags
Altenau
20 – 22 Uhr, „Oldie Time bei Kerzenschein”,
Bierstüb´l „Schneewittchen“, Auf der Rose 9
Clausthal-Zellerfeld
8 – 9 Uhr, Aquajogging (nur mit Voranmeldung
Tel. 05323-71 52 30), Freizeitbad, Berliner Str.
15.30 – 18 Uhr Wilder Freitag. Treff: Parkplatz
Taternplatz, Info / Anmeldung (erforderlich):
Tel. 05323-71 55 79; www.waldvolk-harz.de
Sankt Andreasberg
10 – 11 Uhr, 15 – 17 Uhr, Bücherei im Kurhaus
ab 10 Uhr Andreastaler prägen Grube Samson
Jeden 1. Freitag / Monat ab 17 Uhr Sternwarte
Sankt Andreasberg (Am Internationalen Haus
Sonnenberg) für Besucher geöffnet. Astroabend –
Astronom. Highlights des Monats werden präsentiert.
Torfhaus
10 Uhr, Mit dem Ranger durch den Urwald
von morgen (ca. 8 km, ca. 3 Std.) Treff am Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus, Tel. 05320-2 69
samstags
Altenau
Geführte Quadtouren durch den Harz,
Anmeldung erforderlich, Info: Tel. 0170-111 947 1
15 – 17 Uhr Altenauer Heimatstube
Im Untergeschoss des Kurgastzentrums, Hüttenstr. 9
20 – 22 Uhr, Oldie- und Stimmungsmusik vom
Discoteller, „Bierstüb´l Schneewittchen“, Auf der
Rose 9, Tel. 05328-98 02 11
Clausthal-Zellerfeld
14 Uhr, Das Oberharzer Wasserregal, Geführte
Wanderung zu den Pfauenteichkaskaden, ca. 5
km Fußweg. Treff: Gelände Kaiser Wilhelm-Schacht,
Erzstraße 24. Kostenbeitrag: Erw. € 5;, Kinder € 2,50
14.30 Uhr, Fahrten mit der Grubenbahn zum
Ottiliae-Schacht ab Alten Bahnhof ca. 1 Std. mit
Besichtigung des Ottiliae-Schachtes, Erw. € 5, Kinder
€ 2,50; Kombikarte mit Bergwerksmuseum möglich.
Gruppen können auch zu jeder anderen Zeit auf
Voranmeldung fahren. Tel. 05323/ 98 95-0
Sankt Andreasberg
10 – 11 Uhr, Bücherei im Kurhaus
Sa/So 11 – 17 Uhr, Klettern im Hochseilgarten
(in den Ferien auch Di, Mi, Do, Fr 11 – 17 Uhr
geöffnet / Gruppen n. Voranmeldung) Sicherheitsanweisungen 11.15, 12, 12.45, 13.30, 14.30 und
15 Uhr. Seilrutsche in Betrieb: 13.45 und 16 Uhr.
Info: Tel. 05582-81 54
14.00 Uhr, Führung durch das Lehrbergwerk
„Grube Roter Bär“, „Fahren“ Sie mit Helm +
Grubenlampe ein. Festes Schuhwerk u. wetterfeste
Kleidung ist erforderlich. Ein ganz besonderes Erlebnis
für Familien. Eine kleine Spende für die Arbeitsgruppe Bergbau, wird erbeten. Sonderführung möglich,
Gruppen nach Voranmeldung. Tel. 05582-15 37 oder
e-mail: info@lehrbergwerk.de
sonntags
Altenau
Geführte Quadtouren durch den Harz,
Anmeldung erforderlich, Info: Tel. 0170-111 947 1
10.30 – 12 Uhr Altenauer Heimatstube
Im Untergeschoss des Kurgastzentrums, Hüttenstr. 9
Clausthal-Zellerfeld
11 Uhr u. 14.30 Uhr Fahrt mit der Grubenbahn
zum Ottiliae-Schacht,“ ab Alten Bahnhof,
Für Gruppen ist eine Anmeldung empfehlenswert.
Sondertermine für Gruppen jederzeit möglich.
Tel. 05323-98 95-0 (Bergwerksmuseum)
13.00 Uhr, Besichtigung der Radstube „Thurm
Rosenhof - Eine Ikone der Industriekultur
Erw. € 3 Kinder € 1,50; Buchung über Oberharzer
Bergwerksmuseum Tel. 05323/ 9895-0
Sankt Andreasberg
Jeden 1. So Brunch im Maarten´s inkl. Brunchbuffet, Säfte, Wasser u. Kaffee. Erw. € 16,90 / Ki. € 7
Kirchliche Nachrichten
Kirche im Tourismus
Altenau / St.-Nikolai-Kirche (ev.-luth.),
Bergstr. 1, Tel. 05328-3 82,
Besichtigungszeiten: Di – Sa 9.00 – 12.00 Uhr
Gottesdienste: So 05.10., 9.30 Uhr Erntedank-Gottesdienst
So 12.10., 17.00 Uhr Der besondere Gottesdienst „Zeit
zum Luftholen“; So 19.10., 10.00 Uhr Gospelgottesdienst
mit dem St. Nikolai-Gospel-Singers aus Altenau
So 26.10., 9.30 Gottesdienst
Altenau / St.-Oliver-Kirche (röm.-kath.)
Hl. Messe: sonntags 9.30 Uhr;
Beichtgelegenheit: Nach Vereinbarung,
Kirche bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet.
Kapellengemeinde Buntenbock (ev.-luth.)
Gottesdienste: 2. und 4. So/Monat 11.00 Uhr;
Vorabendgottesdienst 3. Sa/Monat, 17.00 Uhr;
So 05.10., 11.00 Uhr Erntedank-Familiengottesdienst
Kindergottesdienst: So 11.00 Uhr
Besichtigung: nach den Gottesdiensten
Marktkirchengemeinde Clausthal (ev.-luth.)
An der Marktkirche 3, Tel. 05323-70 05
Gottesdienste: An Sonn- und Feiertagen 9.30 Uhr;
So 05.10., Erntedank-Familiengottesdienst mit der Methodistischen und Pfingstgemeinde, anschl Beisammensein im
Altarraum; 31.10., 19.00 Uhr Reformationstag gemeinsamer Gottesdienst in Bad Grund
Kindergottesdienst Schulstr. 2a: So, 9.30 Uhr,
Gemeindehaus Schulstraße (nicht in den Schulferien)
Besichtigung: Mo – Sa 10 – 17 Uhr,
So nach dem Gottesdienst bis 17 Uhr
Kirchenführungen für Gruppen: Anmeldung bis 12.00 Uhr Kirchenbüro, Tel. 05323-70 05 oder danach
Küster Jürgen Quaas, Mobil 0170-58 00 101
Kirchengemeinde Zellerfeld (ev.-luth.)
Goslarsche Straße, Tel. 05323-81 83 4,
Gottesdienste Friedhofskapelle: So 11.00 Uhr
Besichtigung: z. Zt. wg. Bauarbeiten nicht möglich
Clausthaler Christuskirche (ev.-meth.)
Seilerstraße 5/7, Tel. 05323-71 89 82,
Gebetsfrühstück: sonntags 8.30 Uhr
Gottesdienst mit Kindergottesdienst: So 10.00 Uhr
Clausthal / St.-Nikolaus-Kirche (röm.-kath.)
Burgstätter Straße 13, Tel. 05323-35 75
Gottesdienste: sonntags 11.00 Uhr Hochamt;
dienstags 19.30 Uhr Studentengottesdienst
Clausthal / Freikirchl. Pfingstgemeinde
Am Ostbahnhof 1, Tel. 05323-94 88 00
Gottesdienst mit Kindergottesdienst: So 10.00 Uhr
Schulenberg / St.-Petri-Kapelle (ev.-luth.)
Gottesdienste: So 05.10., 15.00 Uhr Familiengottesdienst
zum Erntedank
Wildemann / Maria-Magdalenen-Kirche
(ev.-luth.) Tel.: 05323-61 73
Gottesdienste: So 05.10., 10.00 Uhr Erntedankfest-Gottesdienst mit Einholen der Erntekrone in der Maria-Magdalenen-Kirche; So 12.10., 9.30 Uhr Hauptgottesdienst im
Gemeindehaus; So 19.10., 10.00 Uhr Festgottesdienst mit
Hl. Abendmahl zum Konfirmationsjubiläum in der MariaMagdalenen-Kirche; So 26.10./Fr 31.10. Gottesdienst in
Bad Grund (siehe Gemeindebrief)
Kinderkirche Gemeindehaus: Fr 10.10. u. 24.10., 15.00 Uhr
Sankt Andreasberg / Martini-Kirche
(ev.-luth.), Kirchplatz 5 A, Tel. 05582-15 38
Gottesdienste: sonntags 11.00 Uhr;
jeden 2. Sonntag im Monat 17.30 Uhr
So 05.10., 11.00 Uhr Familiengottesdienst Erntedankfest
Sprechzeiten Kirchenbüro:
Di 16.00 – 17.00 Uhr, Do 9.00 – 11.00 Uhr
Sankt Andreasberg / St. Andreas-Kirche (kath.),
Hilfe-Gottes-Teich-Weg 2, Tel. 05582-2 31
Gottesdienste: samstags 17.00 Uhr
Anmeldung in der Tourist-Information
kostenpflichtig HGK = Harzgastkarte
GÄSTE-JOURNAL 2014
9
Veranstaltungen
10
Werden Sie Fan der Oberharz Facebook-Seite
und folgen Sie uns auf Twitter
www.facebook.com/oberharz
www.twitter.com/oberharz
Mittwoch, 1. Oktober
Altenau
15.00 –
17.00 Uhr
Die Würzel laden ein! Kuchenbuffet im „Haus am Hüttenteich“
Sie essen Kuchen und trinken Kaffee
und Tee so viel Sie möchten. Preis:
€ 5,80. Tischreservierung empfohlen,
Info/Anmeldung (erforderlich):
Frau Mahlke, Tel. 05328-85 51
Clausthal-Zellerfeld
14.30 –
16.30 Uhr
19.00 –
22.30 Uhr
Sankt Andreasberg
bis 25.10.
jeweils
11.00 –
17.00 Uhr
Kunstausstellung „Natur und
Mensch“,Rathaus Scheune, St.-Andreas-Kirche, Martini-Kirche und die dazugehörigen Außenbereiche, Eintritt frei
Schulenberg
9.45 Uhr
Freitag, 3. Oktober
Altenau
ab
18.00 Uhr
ab
19.00 Uhr
25 Jahre Wiedervereinigung
Zonen-Randgebiet. Wir feiern die
silberne Wiedervereinigung im „Alten
Backhaus - Die rustikale Bierstube“,
Breite Straße 32
Original Oberharzer Heimatabend
und Ü 40 Party
19 bis 21.30 Uhr Heimatabend mit
den „Bruchbergsängern“ aus Altenau,
anschl. Ü 40 Party mit DJ Rudolf im Saal
des Kurgastzentrums. Eintritt: frei!
Clausthal-Zellerfeld
10.00 –
11.30 Uhr
Kreatives Schreiben für Urlauber/
innen. Mit Hilfe klarer einfacher Regeln
fassen Sie Ihre Erinnerungen in Worte
und nehmen Ihre Urlaubserlebnisse auf
eine ganz andere Art mit nach Hause.
€ 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein
von € 3; Info: R(h)einer Wein im Ringer
Zechenhaus / Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde, Tel. 05323-987 5800
Samstag, 4. Oktober
Altenau
9.30 Uhr
18.00 –
21.00 Uhr
20.00 Uhr
Über den „Dicken Kopf“ zum
Maltermeister Turm, Tageswanderung zum Maltermeister Turm am
Rammelsberg-UNESCO Weltkulturerbe,
bei Goslar. Rucksackverpflegung erforderlich, Einkehr möglich. ca. 21 km.
Treff: Parkplatz Schultal., Anfahrt mit
eigenem PKW bis Weißwasserbrücke
Okertalsperre. Gebühr: Erw. mit/ohne
HGK: € 3/€ 4, Kinder frei. Anmeldung/
Info: Jutta Obst, Tel. 05328-1795
Grillbuffet (all you can eat), Essen
Sie, soviel Sie mögen für € 9,90/Pers.,
Quellenhof, An der Schwefelquelle 18,
Tel. 05328-340
Carte Rouge Event-Theater:
Travestieshow mit Kim & Roy sowie
Ricky präsentieren Ihr Showprogramm
2014 im Hotel Engel, Karten gibt es im
Vorverkauf für € 18 im Hotel Engel,
Am Mühlenberg 1 Einlass ab 18.00 Uhr
Kinder Kleiderbörse und Kinderflohmarkt. Stadthalle, Berliner Str. 6
Weinkenntnisse für Neulinge
Wir laden Sie zu einer Weinprobe mit 8
verschiedenen Weinen ein. Dazu erhalten Sie Grundkenntnisse zum Wein und
Weinanbau in Deutschland. € 15 p.P.;
Ringer Zechenhaus, Seminarraum, beim
Sportplatz Ringerhalde in Zellerfeld,
Info: R(h)einer Wein im Ringer
Zechenhaus, Tel. 05323-98 75 800
14.00 Uhr
Tageswanderung: Über den
„Dicken Kopf“ zum Maltermeister
Turm, am Rammelsberg-UNESCO Weltkulturerbe bei Goslar. Rucksackverpflegung erforderl., Einkehr mögl.ca. 21 km
Treff: Bramkebrücke, Gebühr: Erw. mit/
ohne HGK; € 3/€ 4, Kinder frei. Anmeldung/Info: Jutta Obst, Tel. 05328-17 95
Drachenfest
Treff: Loipenstation Wiesenberg
Wildemann
ab
18.00 Uhr
1. Wildemanner Suppenparty auf
dem Schulhof (bei jedem Wetter). Reichhaltiges Suppen- und Getränkeangebot.
Erlös kommt Oxfam-Projekten zu Gute.
Oktober
Wildemann
15.00 Uhr
19.00 –
21.00 Uhr
Clausthal-Zellerfeld
20.00 Uhr
Altenau
19.00 Uhr
10.00 –
11.30 Uhr
14.00 Uhr
Sankt Andreasberg
Stadtführung mit Ursel Morgenstern
ab Kurhaus-Wandertreff, Kosten: mit /
ohne HGK €3 / € 5; Kinder ab 6 J. € 2
und frei bis 6 Jahre, Dauer 2 – 2 ½ h,
ohne Teilnehmerbegrenzung, bitte bis
spätestens 12.00 Uhr in der Tourist-Information Tel. 05582-80336 anmelden!
GÄSTE-JOURNAL 2014
Lesung und Ausstellung von und
mit Dr. Erika Heyde. Die Altenauer
Malerin und Autorin Erika Heyde, bekannt durch zahlreiche Kunstausstellungen für gute Zwecke und durch
literarische Veranstaltungen, liest aus
ihren Büchern Lustiges und Besinnliches
vor. Einige Bilder umrahmen die Lesung.
Einlass: 18.00 Uhr, Eintritt frei. Hotel
Engel, Am Mühlenberg 1
ab
18.00 Uhr
19.00 –
21.00 Uhr
Kreatives Schreiben für Urlauber/
innen. Mit Hilfe klarer einfacher Regeln
fassen Sie Ihre Erinnerungen in Worte
und nehmen Ihre Urlaubserlebnisse auf
eine ganz andere Art mit nach Hause.
€ 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein
von € 3; Info: R(h)einer Wein im Ringer
Zechenhaus / Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde, Tel. 05323-987 5800
Wassernutzung früher und heute eine einzigartige WelterbeWanderung. Erfahren Sie mehr über
die Nutzung des Wassers im Bergbau
und die Funktion der vielen Teiche.
Treff: Bergstr. 31, Kosten: € 15; Info /
Anmeldung (bis zum Vortag 12.00 Uhr
erforderlich): Tourist-Information,
Tel. 05323-810 24
Offener Stammtisch im Ringer
Zechenhaus, Interessierte treffen sich,
um über den Harz und damit zusammenhängende Themen zu diskutieren.
Im Ringer Zechenhaus, beim Sportplatz
Ringerhalde, (Zellerfeld), Info: R(h)einer
Wein im Ringer Zechenhaus,
Tel. 05323-98 75 800
Wanderung mit dem Harzklub ZV
Altenau e.V.: Durch das einzigartige Okertal, Strecke: Romkerhaller
Wasserfall-Kästeklippen-HexenkücheMausefalle-Romkerhalle, Strecke: ca.
13 km, Führung : H. & U. Linder, Treff:
Busparkplatz Schultal
Oktoberfest der Freiwilligen
Feuerwehr Altenau - O`zapft is!
ein zünftiges Oktoberfest im
Feuerwehrgerätehaus, Große Oker
Veranstaltungen
Dienstag, 14. Oktober
Altenau
15.00 Uhr
Sankt Andreasberg
Tapasabend im Maarten´s
Dr.-Willi-Bergmannstr. 18,
Info; Tel. 05582-790 443 0
Altenau
10.00 Uhr
Altenau
17.– 19.10
18-00 –
21.30 Uhr
10.00 –
11.30 Uhr
Montag, 13. Oktober
Clausthal-Zellerfeld
18.30 –
20.00 Uhr
Gesund durch den Herbst mit
Schüßler-Salzen. Die gesundheitlichen
Probleme im Herbst und den möglichen
Einsatz von Schüßler-Salzen. Regina‘s
kleines Tee- und Kaffeeparadies,
Schützenstraße 9, Clausthal-Zellerfeld
Info:Biochemischer Verein ClausthalZellerfeld e.V,. Tel.05323 46355
Altenau
9.00 –
12.00 Uhr
Sankt Andreasberg
14.00 Uhr
17.– 19.10
10.00 –
18.00 Uhr
Wanderung mit dem Harzklub ZV
Altenau e.V.: Entlang des Weltkulturerbes - dem Oberharzer
Wasserregal - Die Lebensader des
Bergbaus, Strecke: Schultal-Polstertal alter Dammgraben-Sperberhaier DammDammgraben-Schultal, Strecke: ca. 16
km, Führung: Sabine Barnert,
Treff: Busparkplatz Schultal
Gesangs- & Chor Workshop
mit Volker Dymel im Haus der Kirche,
Bergstraße 1 a
Clausthal-Zellerfeld
9.00 Uhr
Wandern im UNESCO Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft. Ausgangspunkt/Treff:
Betriebshof der Harzwasserwerke,
Erzstr. 24, Ansprechpartner/Info: Axel
Pfannkuche, Tel. 05323-98 28 767,
www.harzklub-clausthal-zellerfeld.de
Anmeldung in der Tourist-Information
kostenpflichtig HGK = Harzgastkarte
GÄSTE-JOURNAL 2014
Stadtführung mit Ursel Morgenstern
ab Kurhaus-Wandertreff, Kosten: mit /
ohne HGK €3 / € 5; Kinder ab 6 J. € 2
und frei bis 6 Jahre, Dauer 2 – 2 ½ h,
ohne Teilnehmerbegrenzung, bitte bis
spätestens 12.00 Uhr in der Tourist-Information Tel. 05582-80336 anmelden!
Wildemann
15.00 Uhr
Raus in die Natur für Gross und
Klein mit Werner Tinnemeier und
dem Harzklub-ZV Wildemann,
Treff: Gästeauskunft, Hindenburgstr. 2,
Info: Tel. 05323-66 35
Mittwoch, 22. Oktober
Altenau
10.00 Uhr
Gesangs- & Chor Workshop
mit Volker Dymel im Haus der Kirche,
Bergstraße 1 a, Workshopgebühr € 45
Infos/Anmeldung unter www. Gospelchor-Workshop.de/altenau.html
Kreatives Schreiben für Urlauber/
innen. Mit Hilfe klarer einfacher Regeln
fassen Sie Ihre Erinnerungen in Worte
und nehmen Ihre Urlaubserlebnisse auf
eine ganz andere Art mit nach Hause.
€ 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein
von € 3; Info: R(h)einer Wein im Ringer
Zechenhaus / Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde, Tel. 05323-987 5800
Gesangs- und Chor Workshop
mit Abschlußkonzert / Gestaltung des
Gottesdienstes in der St. Nikolai-Kirche
ab 10.00 Uhr mit Volker Dymel
Haus der Kirche, Bergstraße 1 a
Montag, 20. Oktober
Wanderung zur Luchsfütterung
über ca. 10 km mit vielen Informationen
und herrlichen Ausblicken. Auch für
Kinder gut geeignet! Treff: Parkplatz
Schultal, Nähe Markt. Anfahrt nach
Bad Harzburg mit eigenen PKW!
Kosten: Eintritt Haus der Natur,
Teilnehmergebühr: € 3 mit HGK, ohne
HGK € 4; Kinder frei!, Anmeldung und
Info: Jutta Obst, Tel. 05328-17 95
Donnnerstag, 23. Oktober
Altenau
10.00 Uhr
Altenau
9.00 Uhr
Wildemann
38. Dänisch-Deutscher Wandertag, Wanderstrecken über 6 km, 9 km
und 18 km, Start/Ziel und Startkartenausgabe: Schützenhaus, Die Wanderung
findet bei jedem Wetter statt, Startgeld
Erw. € 3 Jgdl., Schüler, Studenten und
Teilnehmer ohne Medaille € 2, Zuschlag
€ 1 für Anmeldung am Wandertag
Sonntag, 19. Oktober
Samstag, 18. Oktober
Sonntag, 12. Oktober
8.00 Uhr
11
Clausthal-Zellerfeld
Abwandern mit dem Harzklub-ZV
Schulenberg, Treff: Parkplatz Ortsmitte
Sieben-Moore-Tour – Mit dem
Ranger unterwegs. ca. 15 km, ca. 7
Std., Rucksackverpflegung empfohlen,
Treff: Wandertreff hinter dem Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus, Anmeldung erforderlich unter Tel. 05320 269
Wilde Wasser-weiter Blick,
Geführte Wanderung über 12 km durch
das Okertal und über die Kästeklippen.
Treff: Parkplatz Wiesenbergstr. 16,
Teilnahmegebühr: Erw. mit/ohne HGK:
€ 3/€ 4, Kinder frei. Anmeldung/Info:
Jutta Obst, Tel. 05328-1795
Freitag, 17. Oktober
Torfhaus
9.00 Uhr
Wilde Wasser-weiter Blick
Geführte Wanderung (12 km) durch das
wildromantische Okertal und über die
Kästeklippen. Treff: Parkplatz Schultal.
Erw. € 3 mit Harzgastkarte; ohne € 4,
Kinder frei. Anmeldung und Info: Jutta
Obst, Tel. 05328-17 95
Schulenberg
10.20 Uhr
Schulenberg
12.30 Uhr
SENIORENKREIS ALTENAU:
Gemütlicher Nachmittag mit
Kaffee und Kuchen im Hotel Engel,
Am Mühlenberg 1, Gäste willkommen!
Mittwoch, 15. Oktober
Clausthal-Zellerfeld
11. – 12.10. Das 17. 24-Stunden-Schwimmen
12.00 –
Schwimmbad Berlinerstr in Clausthal12.00 Uhr Zellerfeld, Das Startgeld beträgt für
Einzelschwimmer: € 5; Mannschaft:
max. € 25 (€ 5 pro Teilnehmer)
19.00 Uhr 2. Oktoberfest in der Stadthalle
mit der Oktoberfestband "Bayern
Stürmer". Für das leibliche Wohl wird
mit bayrischen Speisen gesorgt. Tischreservierung ab 8 Pers.: thomas@schildeventplanung.de, Eintritt € 8 KartenVV:
Papierflitzer, Goslarsche Str. 31 &
Reisebüro Schnier A.-Römer-Str. 27
20.00 Uhr Master Me - Der Bauchredner
Michael Schürmann als „Master
Me“. niveauvolle Bauchrednershow:
Eintritt: € 15 im Glückauf-Saal, An der
Marktkirche 7, Info: Tel. 05323 814 01
Clausthal-Zellerfeld
Altenau
14.00 Uhr
Oktoberfest Harzresidenz.
Bei zünftiger Musi gibt es Hax‘n und
Sauerkraut, Weißwurst und Brez‘n,
frisch gezapftes Festbier und Obstler,
Harzresidenz, Am Kurpark 10,
Tel. 05582-999 00
Freitag, 10. Oktober
Montag, 6. Oktober
Sag dem Stress adé! Erleben Sie, wie
eine Heilklima-Wanderung Ihnen hilft,
Streß abzubauen. Schöpfen Sie neuen
Kraft und beleben Sie mitten in unserem
Weltkulturerbe Ihre Vitalfunktionen.
Länge: 4-16 km, Dauer: 2-6 Std. Treff:
Heilklimaportal am Parkplatz KristallTherme, Kosten: € 6 (€ 5 mit Harzgastkarte, Kinder frei), Anmeldung /
Info: Jutta Obst, Tel. 05328-17 95
Kino im PGH: „Mr. Morgan’s last
love“ im PfarrGemeindeHaus Zellerfeld,
Bornhardtstr. 4, Eintritt frei
Sankt Andreasberg
ab
15.00 Uhr
Wildemann
10.00 Uhr
Hühnersuppe für Leib und Seele
Herzliche Einladung zu einem Vorleseabend mit Hühnersuppe. Preis: € 5,80
inkl. Hühnersuppe, Brot und Mineralwasser. Im „Haus am Hüttenteich“,
Info/Anmeldung (erforderlich):
Frau Mahlke, Tel. 05328-85 51
Mittwoch, 8. Oktober
Erntedankfest in der evangelischen
St.- Martini-Kirche mit Familiengottesdienst um 11 Uhr, anschl. herbstliche
Köstlichkeiten im Gemeindehaus
Erntedankfest-Gottesdienst mit
Einholen der Erntekrone in der MariaMagdalenen-Kirche, anschl Erntedankfest auf d. Bergbauernhof „Klein Tirol“
Altenau
10:00 Uhr
Altenau
Sankt Andreasberg
10.00 Uhr
Samstag, 11. Oktober
Dienstag, 7. Oktober
Sonntag, 5. Oktober
ab
11.00 Uhr
Raus in die Natur für Gross und
Klein mit Werner Tinnemeier
und dem Harzklub-ZV Wildemann,
Treff: Gäste-auskunft, Hindenburgstr. 2,
Info: Tel. 05323-66 35
Oktober
Sag dem Stress adé! Erleben Sie, wie
eine Heilklima-Wanderung Ihnen hilft,
Streß abzubauen. Schöpfen Sie neuen
Kraft und beleben Sie mitten in unserem
Weltkulturerbe Ihre Vitalfunktionen.
Länge: 4-16 km, Dauer: 2-6 Std. Treff:
Heilklimaportal am Parkplatz KristallTherme, Kosten: € 6 (€ 5 mit Harzgastkarte, Kinder frei), Anmeldung / Info:
Jutta Obst, Tel. 05328-1795
Sankt Andreasberg
10.00 Uhr
Wanderung entlang des Weltkulturerbes Rehberger Graben, mit
Einkehrmögl. am „Rehberger Grabenhaus“ und Besichtigung der kl. Ausstellung, ab Kurhaus Wandertreff, mit/ohne
HGK € 6 / € 8; Kinder ab 6 Jahren € 5;
frei bis 6 J. Dauer ca. 5 Std., bitte mit
dem Auto zum Wandertreff kommen,
gemeinsame Fahrt zum Oderteich. Anmeldung bis 1 Tag vorher in der TouristInformation, Tel. 05582-80 336
Bitte beachten Sie auch
unsere Rubrik
Regelmäßige Veranstaltungen
en
auf den Seiten 10 und 11.
Veranstaltungen
Freitag, 24. Oktober
Altenau
20.00 Uhr
Romantik pur - Balladen & mehr …
aus der Programmreihe „Kirchenkonzerte mit Zweistimmig & Freund €“
in der St. Nikolai Kirche
Clausthal-Zellerfeld
Panoramawanderung, Wanderung
über die Höhenzüge Clausthal-Zellerfelds über die Schalke u. den Bocksberg
in Hahnenklee. Anmeldung bis zum
Vortag 12.00 Uhr erforderlich, Treff:
Bergstr. 31, Info: Tourist-Information,
Tel. 05323-810 24
Kreatives Schreiben für Urlauber/
innen. Mit Hilfe klarer einfacher Regeln
fassen Sie Ihre Erinnerungen in Worte
und nehmen Ihre Urlaubserlebnisse auf
eine ganz andere Art mit nach Hause.
€ 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein
von € 3; Info: R(h)einer Wein im Ringer
Zechenhaus / Seminarraum, beim Sportplatz Ringerhalde, Tel. 05323-987 5800
10.00 Uhr
10.00 –
11.30 Uhr
Torfhaus
Das Grüne Band – vom Todesstreifen zur Lebenslinie (ca. 4 - 5
Std., ca 10 km) Wanderung auf den
Spuren der Vergangenheit, Rucksackverpflegung, Einkehrmöglichkeit am
Ende der Tour, Sonderveranstaltung/
Gebühr: Kinder € 4; Erw. € 6; Familien
€ 14; Treff: Wandertreff hinter dem
Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
Anmeldung erfordl.: Tel. 05320-331 790
10.30 Uhr
Samstag, 25. Oktober
Altenau
11.00 –
17.00 Uhr
Ausstellung „Altenauer Eigenart“
Handwerkskunst und Kunsthandwerk
mit Verkauf in Saal des Kurgastzentrums, Hüttenstraße 9,
20.00 Uhr
Jahresabschluss-Wanderung
je nach Wetterlage Ziel: Cafe Sti(e)lbruch, Bäckerstraße, dort wollen wir
bei Kaffee und Kuchen das Wanderjahr
fröhlich ausklingen lassen. Treff: ZOB
Bahnhofstr., Info: Harzklub ZV Clausthal-Zellerfeld Tel.05323-982 876 7
HarzClassixFestival-Konzert
Deutsch-Chinesisches Musikfest,
in der Aula der Technischen Universität
Clausthal. Info: Tourist-Information,
Tel.05323-810 24
10.00 Uhr
19.00 Uhr
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter auf
www.oberharz.de
Abschlusswanderung zum Iberger
Albertturm mit dem Harzklub-ZV
Wildemann, Start ab Gästeauskunft,
Hindenburgstr. 2, ca. 10 km, Rückkehr
gg. 16.00 Uhr, Rucksackverpflegung,
Einkehrmöglichkeit auf dem Albertturm
Info: Tel. 05323-66 35
Dienstag, 28. Oktober
Sankt Andreasberg
9.00 Uhr
Herbstwanderung ins Odertal
(ca. 4 Std.), Einkehrmöglichkeit in der
Nationalpark-Waldgaststätte Rinderstall
Sonderveranstaltung mit Gebühr: € 5
pro Person, Info: Tel. 05582-923 074
Mittwoch, 29. Oktober
Altenau
9.30 Uhr
15.00 Uhr
Tageswanderung zum Großen
Knollen, ca. 10 km, südlich von Sieber.
Vom 20 m hohen Aussichtsturm/Wirtshaus auf dem Gipfel, hat man den herrlichen Blick über die Harzer Bergwelt,
Anfahrt mit eigenem PKW. Treff: Parkplatz Schultal, Erw. mit/ohne HGK; € 3 /
€ 4, Kinder frei. Anmeldung/Info: Jutta
Obst, Tel. 05328-1795
Kinderaktion. Ein bunter Nachmittag
mit tollen Aktionen für Kinder ab 6 bis
10 Jahre im Kurgastzentrum.
Torfhaus
10.00 Uhr
Wir erforschen den wilden Wald Naturerlebnis für Familien
(ca. 2 - 3 Std.), Sonderveranstaltung/
Gebühr: Kinder € 2; Erw. € 4; Familien
€ 10; Treff: Wandertreff hinter dem
Nationalpark-Besucherzentrum
TorfHaus, Info: Tel. 05320-331 790
Donnnerstag, 30. Oktober
Torfhaus
9.30 Uhr
Sankt Andreasberg
Jazznight im Maarten´s
Dr.-Willi-Bergmannstr. 18,
Info; Tel. 05582-790 443 0
„Hexenlicht“ – Abendwanderung
für die ganze Familie, Treff: Kurhaus
Wandertreff, Erw. mit/ohne HGK € 5/ €
6; Kinder mit/ohne HGK € 3/€ 4, Dauer
ca. 2 Stunden
Ausstellung „Altenauer Eigenart“
Handwerkskunst u. Kunsthandwerk mit
Verkauf in Saal des Kurgastzentrums,
Hüttenstraße 9
Wildemann
Clausthal-Zellerfeld
13.00 Uhr
Oktober
Rettungsnetz Wildkatze: „Leise
Pfoten-Wilde Wege“ (ca. 2 - 3 Std.)
Erlebnisführung mit Aktivitäten aus der
BUND-Wildkatzenkiste a. für Familien,
Gebühr: Kinder € 2; Erw. € 4; Familien
€ 10; Treff: Wandertreff hinter dem
Nationalpark-Besucherzentrum
TorfHaus, Info: Tel. 05320-331 790
Sankt Andreasberg
10.00 Uhr
Wanderung entlang des Weltkulturerbes Rehberger Graben, mit
Einkehrmögl. am „Rehberger Grabenhaus“ und Besichtigung der kl. Ausstellung, ab Kurhaus Wandertreff, mit/ohne
HGK € 6 / € 8; Kinder ab 6 Jahren € 5;
frei bis 6 J. Dauer ca. 5 Std., bitte mit
dem Auto zum Wandertreff kommen,
gemeinsame Fahrt zum Oderteich. Anmeldung bis 1 Tag vorher in der TouristInformation, Tel. 05582-80 336
GÄSTE-JOURNAL 2014
Kultur-Tipp
13
Kunstwerke zwischen Natur und Mensch 20. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“
in Sankt Andreasberg
Sonntag, 26. Oktober
Altenau
11.00 –
17.00 Uhr
Oktober
wir unserer Natur antun und über die vielen
Chancen, die uns die Natur bietet. Die Kunst ist
gewissermaßen Seismograph, Pädagoge, Katalysator und Visionär zugleich, eine feinfühlige
Herausforderung, die zum Nachdenken anregt.
Dank der wichtigen Unterstützung der Sparkasse Goslar/Harz ist der Andreas-Kunstpreis mit
einem Preisgeld in Höhe von € 2.000 dotiert.
Neben dem Andreas-Kunstpreis werden auch 2.
und 3. Plätze mit jeweils € 500 prämiert.
Der Andreaskunstpreis wurde am 27. September 2014 in der Rathausscheune in Sankt
Andreasberg im Rahmen einer Vernissage verliehen. Die Ausstellung ist noch täglich bis zum
25. Oktober von 11.00 bis 17.00 Uhr in der
Sankt Andreasberger Rathausscheune, Sankt
Andreas-Kirche, Martini-Kirche und dem Kurpark zu sehen.
Parallel wird eine KinderKunstausstellung von
Kindergärten und Grundschulen aus Braunlage,
Hohegeiß und Sankt Andreasberg im Nationalparkhaus und im Kurhaus gezeigt.
Kindergarten Hohegeiß - Gruppenbild
12
Halloween im Hof
o
of
Am 31. Oktober ab 16.00
166.00
00 Uhr steigt in der
Biermünze im Kunsthandwerkerhof die große
Halloween-Party.
In unseren historischen Gemäuern warten wir
mit gruseliger Dekoration und besonderen Halloween-Specials auf Sie. Für das passende Ambiente mit entsprechender Musik wird gesorgt.
Verkleidete Gäste bekommen ein kleines selbstgebrautes Bier oder eine kleine HalloweenÜberraschung.
Auch die Glashütte und die Holz- und Glas Spielerei im Kunsthandwerkerhof in der Bornhardtstraße 11 in Clausthal-Zellerfeld haben spezielle Halloween Angebote vorbereitet.
Ihre Werbung
im GästeJournal
Optimaler KundenGewinn
n
Kontakt: Gabriele Lader
0 5328 - 80239
Freitag, 31. Oktober
Clausthal-Zellerfeld
10.00 –
11.30 Uhr
ab
16.00 Uhr
Kreatives Schreiben für Urlauber/
innen. € 7 pro Treffen, inkl. Verzehrgutschein von € 3; Info: Ringer Zechenhaus
/ Seminarraum, beim Sportplatz
Ringerhalde, Tel. 05323-987 5800
Halloweenparty in der Biermünze
im Kunsthandwerkerhof, Bornhardstr. 11
Thorsten Schlüter - Slumdog, Craw and Man
121 Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Bildhauerei und Installationen
wird die diesjährige Kunstausstellung NATURMENSCH unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel
vom 28.9. bis 25.10.2014 in Sankt Andreasberg
zeigen.
Eine fachkundige Jury hat aus 834 Bewerbungen unter anderem aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, USA, Südafrika,
Japan, Polen, Israel und Argentinien die diesjährige NATUR-MENSCH Ausstellung zusammengestellt.
Bereits zum 20. Mal findet die Ausstellung
an verschiedenen Stellen in der Oberharzer
Bergstadt und Nationalparkgemeinde statt.
Zum Nachdenken, Wundern und Staunen sollen
die Arbeiten anregen.
Mit insgesamt 834 Werken haben sich 459 professionelle Künstlerinnen und Künstler in diesem Jahr um den Andreas-Kunstpreis beworben.
Weitere Infomatinen auf der Internetseite des Nationalparks:
www.nationalpark-harz.de/de/kunstkultur/
kunstausstellung_aktuell
Viola Große - Gespenst
121 Arbeiten von insgesamt 98 Künstlern aus
verschiedenen Bereichen der bildenden Kunst
wurden ausgewählt. Über die deutschen Grenzen hinaus ist die Kunstausstellung in Künstlerkreisen zu einer festen Größe geworden.
Die Ausstellung ist traditionell dem Thema Natur – Mensch gewidmet. Sie greift damit das besondere Anliegen der Veranstalter, Stadt Braunlage und Nationalpark Harz, auf, die Menschen
sowohl für den allgemeinen Umwelt- und Naturschutz als auch für die Wiederanreicherung
menschlicher Lebensräume mit „Naturbausteinen“ zu gewinnen. Darüber hinaus wollen wir
auch mit den Mitteln der Kunst Mitmenschen
nachdenklich stimmen über die Gewalt, die
Jan Thomas - Black M aster
Kristall-Saunatherme „Heißer Brocken“
Jeder Tag ein Urlaubstag
Tag der
Deutschen Einheit
tolle Erlebnisse, super Service,
bestes Thermalsole-Heilwasser
herausragende Atmosphäre
Sankt Andreasberg
20.00 Uhr
„Shadow Play“ - Das Schattenspiel
im Kurhaus Festsaal- Wir empfehlen den
Besuch ab 14 Jahren, Eintritt mit/ohne
HGK: € 5,50/€ 6,50; Einlass 19.00 Uhr
13:10-Aktion
Unsere Ferienwohnungen
www.kristall-ferienwohnungen-harz.de
Torfhaus
9.30 Uhr
Unterwegs mit Boris Borkenkäfer
-faszinierende Einblicke auf dem
WaldWandelWeg Torfhaus
(ca. 2 - 3 Std.), Sonderveranstaltung/
Gebühr: Kinder € 2; Erw. € 4; Familien
€ 10; Treff: Wandertreff hinter dem
Nationalpark-Besucherzentrum
TorfHaus, Info: Tel. 05320-331 790
Extra Urlaub
Lebenslust
meine KristallTherme
Karl-Reinecke-Weg 35 · 38707 Altenau
Tel. 0 53 28/91157-0 · Fax 91157-33
Öffnungszeiten auch an allen Feiertagen
So –Do 9–22 Uhr, Fr + Sa 9–23 Uhr
Vom 1.10.–5.10.2014
erhalten Sie beim Kauf von
10 Eintrittskarten bei allen
Tarifen zusätzlich
3 Karten geschenkt.
Reisemobilstellplätze
Anmeldung in der Tourist-Information
www.kristalltherme-altenau.de
kostenpflichtig HGK = Harzgastkarte
GÄSTE-JOURNAL 2014
Zukunftsmusik / Gourmet-Tipp
Oktober
Harzer Gourmet-Tage 2014
BADE- und SAUNASPASS in Bad Lauterberg im Harz
Täglich aktuel
aktuelle
lle IInfos
nfos
f und Bilder
aus Sankt Andreasberg!
HARZ-CARD:
VITAMAR rein ...zum ultimativen Bade- und
Saunaspaß für die ganze Familie.
Bei uns bleiben keine Wünsche
offen: größtes Wellenbecken im
Harz, Black-Hole-Rutsche mit
überraschenden Licht- und Soundeffekten, 1.000 qm Erlebnis- und
Kinderbereich, Saunalandschaft
über 2 Etagen, umfangreiches
Massage-Angebot und deutschitalienische Schlemmerküche im
Ristorante Onda Blu.
Masttal 1 · Bad Lauterberg

05524 8506-65
www.vitamar.de
Sa
ALLTAG raus...
un
be
aü
s t e n f re i
D + SAUNA ko
A
B
n
e
d
n
u
t
S
2
r
e
n
t
r
a
W i r si n d P
r 2 Etagen
ALL-IN-WOH
LF
1. ZEIT ZUM ÜHLPAKET
ENTSPANNEN
· Tageskarte
Ba
· Massage W d + Sauna
ells
· Essen + Get ystem-Medical
ränk nach W
ahl
Grö
ßtes
We l l e

Die „Harzer Gourmet Tage 2014“ möchten
Ihnen den Harz als kulinarische Region näherbringen. Sechs Gastronomen präsentieren ihre
kreativen Menü-Ideen im Rahmen der 3. Harzer
Gourmet-Tage. Im 4-Gänge-Menü kombinieren
sie heimische Produkte auf ganz neue Weise,
sodass sowohl Harz-Neulinge als auch treue
Harz-Besucher den Harz von einer neuen, kulinarischen Seite entdecken können.
Dazu trinken Sie passende Weine. Bekannt für
ein reichhaltiges Angebot an regionalen Gerichten, wie Fisch- und Wildgerichte, wird der
Harz dem Anspruch der Liebhaber der herzhaften Küche oder den Naschkatzen gerecht,
denn die Harzer Spezialitäten bieten für jeden
Gaumen ein besonderes Erlebnis. Die nächste
Veranstaltung findet am 22. November
im Hotel „Romantischer Winkel“ in Bad
Sachsa statt. Alle Informationen dazu finden
Sie auch auf www.harzer-gourmettage.de.

nbecken im Harz
nur 29,90 €





14
hlights
SAUNA: Jede Stunde ein Erlebnisaufguss mit vielen Hig
Montag - Samstag
Sonntag + Feiertage
09 - 22 Uhr
09 - 21 Uhr
PARKPLÄTZE: kostenlos, für Wohnmobile mit Ver- und Entsorgung
Historisches Silbererzbergwerk
1551
Zukunftsmusik –
Veranstaltungsvorschau 2014
November Clausthal-Zellerfeld
28.11.-05.01. Weihnachtsmarkt an der Marktkirche
Sankt Andreasberg
01.11.
Halloween im Nationalparkhaus
26.11.
Adventsbasar in der Harzresidenz
Wildemann
01.11.
Chorsingen (Chorisma)
29.11.
Adventsmarkt auf dem Pochwerkplatz
29.11.
20.00 Uhr Original Wolga Kosaken,
Maria-Magdalenen-Kirche
Dezember Oberharz gesamt
Weihnachtsmärkte in Goslar und im Oberharz
31.12.
Silvesterveranstaltungen im Oberharz
Altenau
23.12.-03.01 Altenauer Wintermarkt
Clausthal-Zellerfeld
27.12.
Oberh. Heimatabend/Glück-Auf-Saal
Wildemann
20.12.
Weihnachtsmarkt
23.12.
Weihnachtswanderung
Buchen Sie Unterkünfte
zu den Veranstaltungen im Oberharz unter
www.oberharz.de
e
GÄSTE-JOURNAL 2014
Grube Samson
Das Besucherbergwerk
in Wildemann
Sankt Andreasberg
19-Lachter-Stollen
to
tollen
Organisation der
Vereinten Nationen für
,
Bildung, Wissenschaft
Kultur und Kommunikation
, Altstadt
Bergwerk Rammelsberg
rzer
von Goslar und Oberha
Wasserwirtschaft
1992
seit
estätte
Welterb
Teil des UNESCO-Weltkulturerbes
Oberharzer Wasserwirtschaft
Glück auf!
Glü
Führungen:
Erlebe Sie in Wildemann die
Erleben
Geschichte des Oberharzer
Bergbaus auf einer ca. einstündigen Führung durch eine der
wichtigsten Anlagen des alten
Silberbergbaus. Im Bergwerk
herrscht ganzjährig eine
Temperatur von etwa 10 Grad.
25.12. – 06.01. 11:00 und 14:00 Uhr
07.01. – 31.01. 11:00 Uhr
01.02. – 30.04. 11:00 und 14:00 Uhr
01.05. – 31.10. 11:00, 14:00 Uhr und 15:30 Uhr
01.11. – 24.12. Sa 14:00 Uhr, So 11:00 Uhr
Montags Ruhetag, außer an Feiertagen und in den niedersächs. Ferien
Sonderführungen für Gruppen /Schulklassen sind nach vorheriger
Anmeldung möglich unter Tel.: 0 53 23 / 66 28
Bergwerks- und Geschichtsverein Wildemann
Besucherbergwerk „19-Lachter-Stollen“
Im Sonnenglanz 18 · 38709 Wildemann
Tel.: 0 53 23 / 66 28 · www.19-lachter-stollen.de
E-mail: besucherbergwerk@t-online.de
Täglich geöffnet: Führungen 11.00 Uhr und 14.30 Uhr
Gruppen nach Anmeldung - Telefon 05582 / 1249
Die Grube Samson ist ein ideales Ausflugs- und
Erlebnisziel für die ganze Familie. Das historische
Bergwerk, in dem von 1521 bis 1910 Silber
gefördert wurde, ist im Originalzustand erhalten.
Die ehemalige Silbererzgrube bietet einen einzigartigen Einblick in die Bergbaugeschichte. Die
1837 eingebaute Fahrkunst ist eine Besonderheit, sie
ist die einzige ihrer Art weltweit. Die Wasserräder
beeindrucken schon durch ihre Größe.
Besuchen Sie auch das Harzer Roller
Kanarienvogelmuseum
Kurhaus
Sankt Andreasberg
IHR
V E R A N S TA LT U N G S O R T
für private Feiern, Jubiläen, Hochzeiten, Geburtstage, Firmenevents,
Tagungen, Seminare/Workshops und Incentive-Veranstaltungen.
Die Nationalparkgemeinde Sankt Andreasberg ist
der höchstgelegene Luftkurort im Oberharz und
liegt direkt am UNESCO Weltkulturerbe Oberharzer Wasserregal.
Das zentral gelegene Kurhaus verfügt über Veranstaltungs- und Seminarräume verschiedenster
Größe und Ausstattung sowie einen Gastronomie- und attraktiven Außenbereich. Es ist der
ideale Veranstaltungsort für Events von Kleingruppen bis hin zu 500 Personen.
Saal- und Raumnutzung für
diverse Veranstaltungen möglich.
Tagungen, Seminare, Geburtstage, Firmenfeiern, Tanzveranstaltungen, Hochzeiten, Konfirmationen, Versammlungen, Sitzungen etc.
Getränkeangebot: alkoholfreie und alkoholische
Getränke, Kaffee
Catering je nach Wunsch auf Anfrage, von kalten
Platten über Suppen bis zum warmen Buffet, Kuchen,
Gebäck
Technische Ausstattung
Beschallungsanlage
1 Funkmikrofon, 3 Schnurmikrofone
1 Leinwand (ca. 16 m²), 1 Beamer
1 Rednerpult
10 Stellwände (Lochplatte)
1 Flipchart
1 Laptop (auf Anfrage)
WLAN/LAN, Fotokopierer
TOURIST-INFORMATION SANKT ANDREASBERG
Fragen Sie uns nach einem
INDIVIDUELLEN MIETANGEBOT.
Wir erstellen auch Rahmenprogramme
für Ein- und Mehrtagesveranstaltungen
inklusive Catering und Abendprogramm.
Am Kurpark 9
37444 Sankt Andreasberg
Tel.: +49 (0) 5582 803-36
Fax: +49 (0) 5582 803-39
info@oberharz.de
ÖFFNUNGSZEITEN
Mo bis Fr:
Sa:
So:
Feiertags:
09.00 – 17.00 Uhr
09.00 – 13.00 Uhr
geschlossen
10.00 – 13.00 Uhr
www.oberharz.de
Ein Projekt
der GLC Glücksburg
Consulting AG
Glücksburg Consulting Group
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
37
Dateigröße
2 676 KB
Tags
1/--Seiten
melden