close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe Nr. 10/14 (PDF/8,0 MB) - Gemeinde Gerbrunn

EinbettenHerunterladen
59. Jahrgang
Ausgabe Nr. 10
27. Oktober 2014
anzeiger
der kleine
Mitteilungsblatt der Gemeinde Gerbrunn
www.gerbrunn.de • Telefon 09 31/ 70 28 00 • Telefax 09 31/ 70 28 01 99 • E-mail: info@gerbrunn.de
Herzliche Einladung
zum
am Samstag den 15.11.2014
Beginn um 17.11 Uhr
Rathausplatz
mit vielen Gästen aus nah und fern
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt
V.i.S.d.P.: 1. Vorstand Thomas Beck / Turn- und Sportverein 1877 Gerbrunn e.V. / Mühlweg 33 / 97218 Gerbrunn
2
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
Notdienste
ÖFFNUNGSZEITEN
Rathaus Gerbrunn
Sprechzeiten des Ersten Bürgermeisters nach tel. Vereinbarung
Montag - Dienstag
8.00 - 15.30 Uhr
Mittwoch
7.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag
8.00 - 18.00 Uhr
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
Bücherei
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
9.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr
12.00 - 17.00 Uhr
geschlossen
9.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr
12.00 - 17.00 Uhr
geschlossen
◆ Dr. Liane Preu-Maiwald,
Allgemeinarzt, Würzburger Straße 9, Tel. 70 11 17
◆ Dr. Sebastian Sauer, Allgemeinarzt, Urologe u. Dr. Thomas Loh-
mann, Internist, Eichendorffstr. 4, Tel. 70 90 90
70 280 - 0
Vorzimmer Bürgermeister
70 280 - 103
Geschäftsleitung
70 280 - 111
Verkehrsüberwachung, „Kleiner Anzeiger“
70 280 - 112
Schankgenehmigungen, Liegenschaften
70 280 - 114
Bauverwaltung, Verkehrsanordnungen, Erlaubnis zum Fällen von Bäumen
70 280 - 115
Bürgerbüro:
An-/Abmeldungen, Führungszeugnisse,
Ausweise/Pässe, Fundsachen,
Kfz-Ab-/Ummeldungen
70 280 - 120
- 121
- 122
- 123
Standesamt, Eheschließungen
70 280 - 121
Rentenangelegenheiten
70 280 - 122
Friedhofswesen, Gewerbeamt
70 280 - 123
Finanzverwaltung
70 280 - 130
Personalwesen
70 280 - 131
Kasse, Mahn- und Vollstreckungswesen
70 280 - 135
Steuern und Abgaben
70 280 - 133
Erschließungs-, Kanalsanierungs-
und Straßenausbaubeiträge
70 280 - 134
Bauhof (bei Notfällen: 0171 - 2 87 30 03)
70 280 - 150
30 48 97 04 od. mobil 0175 - 2 90 49 50
Schwimmbad – Öffnungszeiten:
Mo - Fr 16 - 20.30 Uhr, Sa - So 8 - 14 Uhr
70 78 29
Bücherei
70 99 89
Eichendorffschule
70 71 00
Apotheken - Notdienstbereitschaft
St. Nepomuk-Apotheke, Gerbrunn, Gregor-Mendel-Straße 7,
Telefon 70 74 05 und 70 84 05
Bereitschaftstage: Samstag, 15.11.
sowie jeden Mittwoch von 14.30 bis 18.00 Uhr.
Rats-Apotheke, Gerbrunn, Hauptstr. 36, Tel. 70 24 65
Bereitschaftstage: Dienstag, 4.11. und Donnerstag, 27.11.
Die Notdienstbereitschaft beginnt jeweils um 8.00 Uhr
und endet am nächsten Morgen um 8.00 Uhr.
Internist, Gregor-Mendel-Str. 9, Tel. 70 77 70
Weitere Fachärzte
◆ Dr. med. Andreas Heiss, Internist, Gregor-Mendel-Str. 9, Tel. 70 77 70
◆ Dr. M. Kababgi, Internist, Unterer Sandbühlweg 3 a, Tel. 70 10 24
◆ Dr. Thomas Lohmann, Internist und
DURCHWAHLNUMMERN
Jugendarbeit
Fachärzte für Allgemeinmedizin
◆ Dr. Wolfgang Stier, Allgemeinarzt u. Dr. Andreas Heiss,
8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr
9.00 - 14.00 Uhr
Vermittlung Rathaus
Ärztliche Dienste in Gerbrunn
Wertstoffhof Wöllrieder Hof
Dienstag
Donnerstag
Freitag
Samstag
◆ Feuerwehr,
☎ 112
Feuermeldestellen: Hauptstraße 7 und Mühlweg 18
◆ Überfall, Verkehrsunfall,
☎ 110
◆ Polizei Würzburg-Land, Weißenburgstr. 2
☎ 4 57-0
◆ Rettungsdienst
☎ 112
◆ Ärztlicher Bereitschaftsdienst
☎ 116 117
◆ Stadtwerke Würzburg Gas/Wasser
☎ 36-12 60
◆ Stadtwerke Würzburg Strom
☎ 36-12 31
◆ Schlüsseldienst - 24-Std.-Notruf
☎ (0931) 13 444
◆
◆
◆
◆
Dr. Sebastian Sauer, Allgemeinarzt, Urologe,
Eichendorffstr. 4, Tel. 70 90 90
Dr. Jürgen Pannenbecker und Dr. Annette Hein, Kinderärzte,
Hauptstraße 32, Tel. 70 70 01
Dr. Lutz Piscalar, Orthopäde, St. Nepomuk-Straße 13, Tel. 8 80 59 98
Dr. Achim Zentner, Hautarzt, Alte Gasse 1, Tel. 4 04 77 11
Praxis am Happach, Regina Rapaport,
Psychiatrie-Psychotherapie, Am Happach 27, Tel. 46 08 72 60
Zahnärzte
◆ Dr. Holger Czenskowski, Zahnarzt, Casteller Platz 2, Tel. 70 10 84
◆ Adam Korinek, Zahnarzt, Gieshügeler Straße 9, Tel. 70 08 70
◆ Gemeinschaftspraxis Susanne Semmler und Ralf Rothe, Zahnärzte,
Otto-Hahn-Straße 40, Tel. 70 90 77
Psychologische Dienste
◆ Dipl. Psych. Sibylle Braune, Psych. Psychotherapeutin,
Edith-Stein-Str. 17, 97218 Gerbrunn, Tel. 70 13 92
◆ Angelika u. Alexander Susewind, Psychologische
Psychotherapeuten, Hauptstr. 16, Tel. 3 04 96 12
Sonstige Heilberufe
◆ Massagepraxis Burkhard Möller, Allesgrundweg 16, Tel. 70 27 52
◆ Elke Schäffner, Heilpraktikerin, Schulweg 2a, Tel. 2 22 0 6
◆ Praxis für Akupunkt-Massage und Craniosacrale Therapie,
◆
◆
◆
◆
◆
◆
◆
◆
◆
◆
◆
Beate Hümmert, Heilpraktikerin, Schulweg 2a, Tel. 46 55 99 05
Praxis für Ganzheitskosmetik und med. Fußpflege,
Justina Boguslawski, Alte Gasse 1, Tel. 30 48 97 69
Praxis für Physiotherapie, Osteopathie und Naturheilkunde,
Nadine Fischer und Birger Lohr, Eichendorffstr. 1a, Tel. 70 80 33
Privatpraxis für Physiotherapie, The Journey,
Bertha-von-Suttner-Str. 35, Tel. 7 05 96 93
Praxis für Krankengymnastik, Physiotherapie u. Rehabilitation,
Gesundheitszentrum Gerbrunn · Thamm, Rapps, Schwald · Logopädie, Ergotherapie, St. Nepomuk-Str. 13, Tel. 70 80 55
TCH Praxis für traditionelle chinesische Heilkunde,
Bertha-von-Suttner-Straße 16, Tel. 70 19 00
Praxis für Physiotherapie Bader, Kopernikusstraße 2, Tel. 70 77 08
Privatpraxis für Physiotherapie und Neuromuskuläre Schmerztherapie (NMT), Carolina Demetriou, Sandbühlstraße 19, Tel. 26 06 45 98
Mobile Massage Masur, Edmund Masur, Heilmassage bei Ihnen
zu Hause, Tel. 4 67 73 78, Handy 01 77 / 2 01 69 50
Hebamme Bettina Birn, Hauptstraße 42, Tel. 01 78 - 8 64 22 46
Kosmetik, Fußpflege, Nagelstudio Bellissima, Marianne Chwieja,
Casteller Platz 1, Tel. 3 57 19 55, Handy 01 76 / 21 60 09 38
Privatpraxis für traditionelle chinesische Medizin,
Ärztin Irina Christ, Gregor-Mendel-Str. 9, Tel. 30 51 22 61
Senioren- und Pflegeheim
◆ BRK - Pflege, Tel. 3 55 58 41
- Betreutes Wohnen, Tel. 8 00 08-6 24
- Sozialstation, Tel. 8 00 08-6 22
Nr. 10 / 2014
Mitteilungen
aus dem Rathaus
Müllabfuhrtermine
im November 2014
Restmüll: 11.11. 25.11.
Bioabfall: 04.11. 18.11.
LVP (DSD): 03.11. 17.11.
Blaue Papiertonne: 13.11.
Bei Problemen mit der Müllabfuhr wenden Sie sich bitte direkt
an das Team-Orange, Tel. (09 31) 61 56 400 (zum Ortstarif).
Die Mülltonnen müssen an den Abfuhrtagen im ­gesamten
Ortsbereich bereits ab 6.00 Uhr bereit gestellt sein.
Termine der Straßenreinigung:
Do., 13.11.14, Fr. 14.11.14 sowie Do 27.11.14, Fr 28.11.14
Wir bitten Sie, an den vg. Tagen den Fahrbahnrand im Rahmen
Ihrer Möglichkeiten von parkenden Fahrzeugen frei zu halten.
Ozonhallenbad
mit Sauna
Kopernikusstraße 15 a, Tel. 70 78 29
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 16.00 - 20.30 Uhr, Sa - So 8.00 - 14.00 Uhr
Senioren- u. Behindertenschwimmen mit Wassergymnastik: Fr 13.15 - 14.45 Uhr
Samstag Badespass 11.00 - 14.00 Uhr
Abnahme von Schwimmabzeichen jederzeit möglich
Belegung der Sauna:
Montag und Mittwoch: Herren 16.00-20.30 Uhr
Dienstag und Donnerstag Damen 16.00-20.30 Uhr
Freitag Damen 16.00-20.30 Uhr
Samstag und Sonntag Gemischte Sauna 8.00-14.00 Uhr
■
3
der kleine anzeiger
Standesamt und
Einwohnermeldekartei
Anmeldungen HWS und NWS
Abmeldungen HWS und NWS
Geburten
Eheschließungen
Sterbefälle
Einwohnerzahl zum 30.09.2014
82 Personen
96 Personen
3 Kinder
7 Paare
4 Personen
6.839 Einwohner
Geburten
(mit Einverständnis der Eltern zur Veröffentlichung frei gegeben)
Felix Stephan Zier, geb. am 12. September 2014 in Würzburg, wohnhaft in Gerbrunn, Mühlweg 1
Mika Daniel Pittner, geb. am 25. September 2014 in Würzburg, wohnhaft in Gerbrunn, Am Happach 29
Eheschließungen
(mit Einverständnis der Beteiligten zur Veröffentlichung frei gegeben)
Anja Dorina Landwehr, geb. Erlach und Peter Herbert Landwehr, am 20. September 2014 in Gerbrunn
Lisa Edith Leykam, geb. Sauer und Sven Leykam, am 20.
September 2014 in Gerbrunn
Andrea Christiane Hofmann, geb. Teßmer und Berhard
Ernst Kurz, am 27. September 2014 in Gerbrunn
Veronika Benkert, geb. Sarach und Thomas Benkert am 04.
Oktober 2014 in Gerbrunn
Andrea Benedicte Dünisch, geb. Schneider und Wulf Gustav
Dünisch, am 04. Oktober 2014 in Münnerstadt
Sterbefälle
(mit Einverständnis der Angehörigen zur Veröffentlichung frei gegeben)
Norbert Bruno Otto Kirscht, Eichendorffstraße 6 am 11.
September 2014 in Gerbrunn
Anita Berta Sprenger, Gieshügeler Straße 8 am 24. September 2014 in Würzburg
IMPRESSUM
Herausgeber: Gemeinde Gerbrunn
Rathausplatz 3, 97218 Gerbrunn
Telefon 0931 / 7 02 80 - 0
Telefax 7 02 80 - 199
e-mail: info @ gerbrunn.de
Verantwortlich für den Inhalt:
Erster Bürgermeister Stefan Wolfshörndl
Das nächste Mitteilungsblatt erscheint am:
Montag, 24. November 2014
Redaktions- und Anzeigenschluss:
Freitag, 7. November 2014
Technische Herstellung:
Druckerei Fleckenstein • Mühlweg 34 • 97218 Gerbrunn
Telefon 09 31/ 70 70 33 • Telefax 09 31/ 70 10 83
e-mail: druckerei-fleckenstein@arcor.de
© Nachdruck/Vervielfältigung der von uns erstellten
Anzeigen, Grafiken etc. ist nur mit schriftlicher
­
Genehmigung gestattet!
Fundsachen
Ab sofort finden Sie die Fundsachen auch
auf der Homepage der Gemeinde Gerbrunn
unter „Amtliches – Fundamt“.
Folgende Fundsachen wurden abgegeben:
◆ Schlüssel an rosa Band
◆ Rücklicht „Trelock“
◆ Autoschlüssel
◆ Silberkette mit Anhänger „Duygu“
◆ Geldbetrag
◆ Schlüsselmäppchen mit 2 Schlüsseln
und Anhänger
Fundbüro: Tel. 702 80-120
4
der kleine anzeiger
Nr. 10 / 2014
Neue Mitarbeiter
im Gemeindebauhof
Gerbrunn
Stefan Kraft und Joel Geißler verstärken seit einigen Wochen das Team des
Gerbrunner Gemeindebauhofs. Stefan
Kraft ist gelernter Gärtner, Joel Geißler
hat eine Ausbildung als Straßenbauer
absolviert. Beiden Mitarbeitern wünschen wir viel Erfolg bei ihrer Arbeit.
Gemeinde Gerbrunn
Volkstrauertag 16. November 2014
Wir trauern, gedenken und ehren.
1914 – 2014. 100 Jahre Beginn 1. Weltkrieg.
Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger.
Am 16. November gedenken wir unserer Verstorbenen der beiden Weltkriege, wir erinnern uns
an die Opfer von Flucht, Vertreibung und
nationalsozialistischer Verfolgung. Ich
lade Sie sehr herzlich zur Gedenkfeier
am Alten Friedhof ein. Gemeinderat,
Vereine, Feuerwehr, Kirchen und
Bürgerschaft treffen sich am 16.
November um 11.15 Uhr am Rathausplatz, um gemeinsam zum
Alten Friedhof zu ziehen. Dort
finden eine kurze Gedenkfeier sowie die Kranzniederlegungen am Ehrenmal
statt.
Ich lade Sie zur diesjährigen
Gedenkfeier, die den Beginn
des 1. Weltkriegs 1914 in den
Mittelpunkt stellt, herzlich
ein.
Ihr Stefan Wolfshörndl
Erster Bürgermeister
Kulturherbst Gerbrunn
Klavierkonzert des Duo Lontano
Am 16. November 2014 (Volkstrauertag) gibt das Duo
Lontano (Babette Hierholzer & Jürgen Appell) ein Konzert in der Apostelkirche, der Beginn ist um 19:30 Uhr. Es
erklingt vierhändige Klaviermusik von Richard Wagner,
Johannes Brahms, Giuseppe Verdi und Felix Mendelssohn Bartholdy.
Durch das Programm führt Prof. Dr. Ulrich Konrad, Inhaber des Lehrstuhls für Musikforschung an der Universität Würzburg. Der Eintritt ist frei, am Ausgang werden
Spenden erbeten.
Liebe Radsportfreunde,
in jüngster Vergangenheit häufen sich
die Beschwerden über Radfahrer, die
teilweise mit sehr hohen Geschwindigkeiten den Radweg- und Fußweg im
Haslachtal befahren.
Da der Weg sowohl Fußgängern als auch
Radfahrern zur Verfügung stehen soll,
bitten wir im beiderseitigen Interesse
um entsprechende Rücksichtnahme.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Im Übrigen möchten wir darauf hinweisen, dass das Befahren des Rad- und
Fußwegs mit motorisierten Kraftfahrzeugen und -rädern nicht erlaubt ist.
Ihre Gemeindeverwaltung Gerbrunn
Fälligkeit von Steuern
und Abgaben
Die Gemeinde weist die Barzahler
darauf hin, dass die Grundsteuer
A u. B, sowie die Gewerbesteuer
zum 15.11.2014 fällig werden. Wir
bitten, den Zahlungstermin einzuhalten, da sonst Mahngebühren
und Säumniszuschläge berechnet
werden müssen.
Nr. 10 / 2014
Erntedankfest in
Leschnitz
Das Jahr 2014 geht langsam zur Neige,
und wir möchten noch einmal darauf
hinweisen, dass es ein Jahr vielfacher
geschichtlicher Jubiläen war. Vor 10
Jahren beispielsweise erlebten wir
Europäer die Osterweiterung. Zehn
Länder traten der EU bei, darunter
auch Polen und Tschechien. Für uns als
Partnerschaftsfreunde war dieser Vorgang von besonderer Bedeutung: Er erleichterte uns die Begegnung mit den
Menschen in unseren beiden östlichen
Partnergemeinden Leschnitz in Oberschlesien und Černošice vor den Toren
Prags beträchtlich.
Die Partnerschaftsverträge zwischen
Gerbrunn und den genannten Gemeinden waren 2001 unterzeichnet worden.
Kontakte indes gab es schon lange davor. Noch immer erinnern wir uns der
ewigen Autoschlangen, die uns an den
Grenzübergängen Görlitz und Waidhaus erwarteten, obwohl die Wende
damals bereits mehr als 12 Jahre zurücklag. Nach wie vor jedoch gab es bei
den Reisenden jenes undefinierbare
Bauchkribbeln, wenn der Bus auf den
Grenzposten zurollte. Die Pulsfrequenz
stieg: Haben wir alle Pässe? Ist nichts
Verbotenes an Bord? Ei, was schauen
die Grenzer unfreundlich usf.
Vorbei. Das alles ist Geschichte. Die
Reisen nach Leschnitz und Černošice
vollziehen sich heute flott und zügig.
An beide Zielorte gelangt man nahezu
ausschließlich über die Autobahn. Die
Grenzen markieren nur noch ein paar
leere Hallen, die Wechselstube, der dahinsiechende ehemalige Wachturm.
Die Rahmenbedingungen für die Reisen
in unsere östlichen Partnergemeinden
sind also optimal. Doch nutzen wir sie
zur Vertiefung unserer Beziehungen
nach „drüben“ auch entsprechend?
„Jein“ müsste man sagen. Zum einen
wurde durch die neuen Bedingungen
einiges selbstverständlich, und „gefühlt“ rückten Leschnitz und Černošice
näher an Gerbrunn heran. Andererseit
blieb der Reiz, ins östliche Ausland zu
fahren, ein wenig auf der Strecke, auch
der kleine anzeiger
deshalb, weil man vieles „drüben“ inzwischen schon kennt nach all den Jahren.
So manches wäre gewiss noch zur verbessern und zu intensivieren in den Beziehungen zu Leschnitz und Černošice.
Deshalb sollten wir die Kontaktmöglichkeiten, die uns die Osterweiterung
vor 10 Jahren bescherte, noch mehr
nutzen als bisher. Wir sollten sie nutzen, wie es jene 7 Gerbrunner taten, als
sie sich Ende August auf den Weg nach
Leschnitz machten, um einer Einladung
von Bürgermeister Lukasz Jastrzembski zum Erntedankfest zu folgen.
Ein langer Festzug – ein buntes Bild
Von diesem Besuch berichteten sie voller Begeisterung: „Obligatorisch war
zunächst der Besuch des geschichtsträchtigen Annabergs, der hoch über
Leschnitz aus der Oderebene ragt. Vorbei an den Kreuzwegkapellen führte
uns der Weg hinauf zur Wallfahrtskirche. Herausragende Zeugnisse schlesischen Barocks, überdies in den letzten
Jahren restauriert, u.a. mit Geldern aus
Brüssel. Oben angekommen wurden
wir vom Prior des Franziskaner-Klosters
persönlich empfangen und geführt.
Der Annaberg ist und bleibt die besondere Wallfahrtsstätte in Schlesien, bis
1945 für die deutschen, heute für die
polnischen Schlesier. Hier haben – vor
dem Zusammenbruch des Kommunismus – polnische und deutsche Katholiken mit ihren Priestern und Bischöfen
auf gemeinsamen Wallfahrten um Versöhnung und Frieden gebetet.
5
Beim Erntedankfest gab es einen langen Festzug, an dem wir teilnahmen.
Alle zehn Leschnitzer Teilgemeinden
hatten jeweils einen Festwagen mit
Erntekrone dekoriert. Deren schönste
wurde später prämiert. Musikgruppen,
Kinder und Jugendliche in Tracht, an
Fasching erinnernde Motivwagen, Prominente und Tausende Bewohner und
Gäste in festlicher Garderobe ergaben
ein buntes Bild. Erntedank wird in Leschnitz gefeiert, wie es bei uns gar nicht
mehr denkbar ist. Im Festzelt nahmen
die Gerbrunner Ehrenplätze ein. IGEPSchatzmeister Gerd Vettermann überbrachte die Grüße der Gerbrunner und
dankte für den überaus herzlichen Empfang. Große Erntedank-Brote wurden
vom Leschnitzer Pfarrer gesegnet und
an die Ehrengäste verteilt. Eines davon
ging auch nach Gerbrunn. Unter großem
Beifall lud Vettermann die Leschnitzer
Freunde erneut zum Gegenbesuch ein.
Zu den Klängen der weit über Leschnitz
hinaus bekannten und mehrfach ausgezeichneten Jugend-Big-Band, die bereits auch in unserer Mehrzweckhalle
aufgetreten ist, feierte die Gerbrunner
Delegation bis in die Abendstunden hinein mit den Freunden aus Leschnitz“.
Soweit der uns zugegangene Bericht der
sieben Leschnitz-Reisenden. An diese
Begegnung sollten wir Gerbrunner nun
baldmöglichst anknüpfen und die Kontakte zu der Annaberg-Gemeinde nach
besten Kräften intensivieren. Die knapp
800 km lange Reisestrecke dürfte dazu,
wie gesagt, kein Hindernis mehr sein.
Reinhard Kies / Peter Thiel
Erinnerungswürdige Stunden im Festzelt, die Gerbrunner Delegation mit ihren beiden
Betreuerinnen Dorota (rechts hinten) und Margot (vorne). Von rechts: Berthold Beier,
Hildegard Lang, Heidi Vettermann, Christoph Gundermann, Gerd Vettermann und Sigrid. Nicht auf dem Bild Marion Gundermann, die fotografierte.
6
der kleine anzeiger
Schule und
Elternhaus
Öffnungszeiten im neuen JUZ
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
16:00 – 21:00 Uhr
Leitung: Alexander Nickel-Hopfengart, Dipl.-Soz. Päd. (FH)
JUZ-Team: Stephanie Namyslo, Linda Williges
Fon: 0931 – 304 89 704
E-Mail: Internet:
Facebook:
Instagram:
Tumblr: Twitter:
sozialpaedagoge-gerbrunn@gmx.de
http://www.facebook.com/jugendarbeit.gerbrunn
http://www.instagram.com/neuesjuz
http://www.neuesjuz.tumblr.com
https://www.twitter.com/neuesjuz
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Jugendliche,
direkt nach unserer großen Sommerpause gab es im NEUEN
JUZ mal wieder eine echte Premiere. Wir haben uns nämlich
spontan dazu entschieden ein kleines Konzert zu veranstalten. Unser langjähriger Gast und inzwischen auch Bandproberaum-Nutzer Manu Krug sprang kurzerhand mit seiner
Gitarre auf die „Bühne“ und präsentierte eine Auswahl
seiner besten Songs. Dein Auftritt war echt große Klasse,
Manu! …und wir freuen uns jetzt schon darauf noch mehr
von dir zu hören. Darüber hinaus haben wir auch gleich ein
erstes Juz-Turnier an unserem neuen Kicker veranstaltet
und die Kids haben sich ein paar wirklich spannende Duelle
geliefert. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an
Familie Weber für die großzügige Spende des Tischkickers.
Er ist eine absolute Bereicherung für unser Juz und wird
von den Jugendlichen an allen Öffnungstagen bereits intensiv genutzt.
Erlebnispädagogische Woche im Schönstattzentrum
Sehr spannend war es Ende September auch wieder im
Würzburger Schönstattzentrum. Dort fand passend zum
Schulbeginn die „Erlebnispädagogische Woche“ der Eichendorff-Schule statt. Zusammen mit Workshop-Leiter
Jürgen Schwab vom Landratsamt, der Klassenleiterin Gisela Schmitt und dem Religionslehrer Korbinian Müller haben
wir dort zahlreiche pädagogische Aktionen für die 5. Jahrgangsstufe organisiert. Ziel war es gleich zu Schulbeginn
die Gemeinschaft in der Klasse zu stärken und den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, sich auch
einmal außerhalb des schulischen Alltags kennen zu lernen.
Während tagsüber über Slacklines in Richtung „rettendes
Ufer“ balanciert wurde, hatten die Jugendlichen am Abend
die Möglichkeit sich unter anderem den spannenden Film
„Die Kinder von Monsieur Mathieu“ anzusehen oder sich an
der Seilbahn, auf dem Klettergerüst und auf dem Bolzplatz
auszutoben. Alles in allem waren die „Erlebnispädagogischen Tage“ auch in diesem Jahr wieder eine schöne und
vor allem ereignisreiche Zeit und ich freue mich jetzt schon
auf das kommende Schuljahr an der Eichendorff-Schule.
Ihr / Euer Alexander Nickel-Hopfengart
Nr. 10 / 2014
Nr. 10 / 2014
7
der kleine anzeiger
Film ab… in der Black Box der Mehrzweckhalle
Lebhafte Diskussionen nach den Filmvorführungen
Fotos: Reinhard Kies
Einmal im Jahr können die meisten Zeitungsleser in Bayern
eine Nachricht aus Gerbrunn lesen: Die hochkarätigen und
viel beachteten Filmtage Bayerischer Schulen finden dort
im Oktober statt. Es gibt sie seit 37 Jahren, in Gerbrunn fanden sie immerhin schon zum siebten Mal statt (10.-12.2014).
Wer sich in Bayern für den Schulfilm interessiert – und das
sind die, die in Schule nicht nur den Ort des Paukens und
Büffelns sehen, sondern auch die Stätte für jugendliche
Kreativität in Tanz, Musik, Theater und Film – blickt für
ein Wochenende nach Gerbrunn. Wir Gerbrunner Gastgeber könne sogar etwas stolz darauf sein! Über 200 Schüler
kamen in diesem Jahr, zeigten in der MZH ihre selbst gedrehten Filme, ca. 100 waren es, diskutierten anschließend
kompetent und engagiert über die kleinen Kunstwerke aus
allen Schultypen. Sie vermittelten dem Beobachter ein ausgesprochen positives Bild von heutigen Schülern! Es wird
viel Unsinn geschrieben über die Mängel der Schulen in
Deutschland. Wer die drei Tage in der MZH dabei war, mit
den größeren und kleineren Schülern in der Black Box die
lustigen und nachdenklichen, emotional bewegenden und
technisch raffinierten Filme gesehen hat, wer miterlebte,
wie die Schüler miteinander diskutierten, wie sie die Motive für die ausgewählten Filmstoffe benannten, der war
begeistert über die jungen Leute (und ihre Lehrer, die sie
begleiteten). Herrlich war es, in den Gesprächsrunden auf
dem „weißen Sofa“ herauszuhören, woher sie alle kamen:
aus Schwaben, dem Allgäu, aus dem Oberland und aus Niederbayern, Waldler und Oberpfälzer waren gekommen,
und Franken sowieso.
Der veranstaltenden Eichendorff-Schule, insbesondere ihrem Lehrer Thomas Schulz, der Gemeinde Gerbrunn, den
Eltern des Elternbeirats und Förderkreises, den vielen Helfern aus den Reihen des Turn- und Sportvereins (darunter
Großmütter, die sich für die gute Sache einspannen ließen),
den Haus- und Bademeistern ist herzlich zu danken dafür,
dass diese einzigartige Veranstaltung stattfinden konnte.
Hoffentlich noch viele Jahre !
Manchmal kann man sich richtig freuen, ein Gerbrunner zu
sein.
Reinhard Kies
Ein Team stellt auf dem „weißen Sofa“ seinen Film vor
ANZEIGEN
Reiseberatung ganz nach Ihren Wünschen
Ich lasse Ihre Urlaubswünsche in Erfüllung gehen:
Ohne beschwerliche Wege durch den Internet-Dschungel,
individuelle persönliche Beratungszeiten. Gerne auch abends
oder am Wochenende.
Transportunternehmen
Tiefladertransporte
97273 KÜRNACH/WÜ
Tel. (0 93 67) 90 65-0
Fax (0 93 67) 90 65-20
Flexibel und mobil
Ich bin persönliche Reiseberaterin und berate Sie, wo immer
Sie möchten. Zu Hause, im Büro oder am Telefon. Mein Motto:
Individuelle Beratung ohne Zeitlimit in entspannter und ungestörter Atmosphäre.
Erfahrung und Kompetenz
Ob Familienurlaub, Kreuzfahrt, Wellness oder Last MinuteSchnäppchen – die Welt der Reisen ist seit Jahren mein Beruf
und meine Leidenschaft.
CONTAINER-DIENST
Entsorgungsfachbetrieb
TAKE OFF
Ein Unternehmen der World of TUI
Wir buchen alle namhaften Veranstalter
modernste EDV für Beratung und Preisvergleich
Ihre Persönliche Reiseberatung
Jasmin Burkard
97218 Gerbrunn
0931 / 46 79 44 47
jasmin.burkard@takeoff-reisen.de
www.takeoff-reisen.de/2731
8
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
A n g e b o t i m NO V EMBE R
n
nte !
e
d
Stu 10%
Typveränderung
für Haare
und Gesicht
New Look
Wir beraten Sie
Immer aktuell
Cut & Go für Damen ab 20,–
€
Mittwoch Kindertag ab 10,50 €
Samstag Herrentag ab 15,– €
www.barbierolla.de Kreisverband Würzburg
BRK-Seniorenzentrum–CastellerPlatz,Gerbrunn
•
•
•
•
•
•
StationärePflege
AmbulantePflege
BetreutesWohnen
HerrlicherBlickvonallen
ZimmernRichtungRottendorf
Vielfältigekuturelleundgesellige
Angebote
GroßzügigerAußenbereichmit
Cafeteria im Innenhof
Rufen Sie uns an.
365 Tage im Jahr. Rund um die Uhr.
Infos unter:
08000 365 000
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
9
Auf zum
„Wilden Kaiser“!
Vom
02. bis 06. Januar 2015
bietet das Jugendwerk der AWO
wieder seine Ski- und Snowboardfreizeit für Jugendliche ab 14 Jahren nach Österreich an. Ob Skiprofi
oder Snowboardanfänger, in der
Skiwelt „Wilder Kaiser“ im Brixental ist für jeden das Passende dabei.
Mit über 90 Liften, sowie 250 km
Abfahrten ist im größten zusammenhängenden Skizirkus Österreichs Fahrspaß garantiert. Neben
traumhaften Pisten gibt es auch
Rodelbahnen, Eislaufplätze und
Diskotheken. Wirtin Vroni und das
gemütliche Jugendgästehaus „Hörbrunn“ in Hopfgarten lassen kaum
Wünsche offen: Vollverpflegung,
Übernachtung in Mehrbettzimmern und Skibushaltestelle vor der
Tür. Preis (zzgl. Skipass): 275 €
Infos und Anmeldung:
Jugendwerk der AWO
Kantstraße 42a
97074 Würzburg
Tel.: (0931) 29938-264
oder im Internet unter:
www.awo-jw.de
Wichtige Informationen zur Änderung der
Verkehrsführung durch den Bau eines Versorgungstunnels im Kreuzungsbereich Würzburger Straße /
Kreisstraße Ortseingang Gerbrunn
Im Rahmen der Erschließung Hubland wird im Kreuzungsbereich der Würzburger Straße / Straße am Galgenberg bzw. Kreisstraße Wü 28 ein Versorgungstunnel gebaut.
Die Baußmaßnahme der Universität Würzburg wird voraussichtlich Ende Oktober beginnen und bis zum Jahresende 2014 andauern. Bitte beachten Sie
die Mitteilungen in den Medien, auf der Homepage der Gemeinde Gerbrunn
und die entsprechenden Hinweisschilder!
Folgende Änderungen sind geplant:
Aus Richtung Würzburg kommend kann weiterhin Richtung Gerbrunn gefahren werden, die Würzburger Straße wird bis zur Einmündung Helläcker
zur Einbahnstraße.
Aus Gerbrunn in Richtung Würzburg wird der Verkehr über die Straße Helläcker, durch das Universitätsgelände und die Straße Theodor-Boveri-Weg umgeleitet (ebenfalls Einbahnstraßenregelung).
An der Kreuzung Würzburger Straße / Kreisstraße / Am Galgenberg (Ortseingang Gerbrunn und Ort der Baumaßnahme) ist ein Linksabbiegen Richtung
Gerbrunn nicht mehr möglich. Aus Richtung Rottendorf und dem Gewerbegebiet Würzburg-Ost kommend muss Richtung Gerbrunn bereits über die
Bertha-von-Suttner-Straße gefahren werden.
Die bauausführende Firma wurde angewiesen, die Umleitungsstrecken entsprechend auszuschildern.
Wir bitten um Ihr Verständnis für diese notwendige Änderung der Verkehrsführung. Eine alternative Ampelregelung im Baustellenbereich hätte zu
einem massiven Rückstau in alle Richtungen geführt und die Bauzeit erheblich verlängert.
Ihr
Stefan Wolfshörndl
Erster Bürgermeister
10
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
Obst aus der Region
Jeden
Freitag
Obstverkauf
große Auswahl: Elstar, Birnen, Zwetschgen, uvm
Gerbrunn 11:45 - 12:00 Schule / jeden Freitag
n&
ide
ne
sch
s
Au
Öffnungszeiten Hofladen
Mo - Fr. 8-18 Uhr
Sa.
9-12 Uhr
Am Obstgarten 1
97337 Bibergau
Tel 093242540
www.mainfrankenobst.de
!
en
ng
fhä
au
ausschneiden & aufhängen!
en
eid
&
hn
sc
s
Au
!
en
g
än
fh
au
Autoversicherung
Jetzt wechseln und sparen!
Holen Sie gleich Ihr Angebot ab
und überzeugen Sie sich von
diesen Vorteilen:
Niedrige Beiträge
Top-Schadenservice
Gute Beratung in Ihrer Nähe
Handeln Sie!
Kündigungs-Stichtag
ist der 30.11.
Wir freuen uns auf Sie!
Vertrauensmann
Ulrich Stephan
Tel. 0931 706910
FAX 0931 4047886
Mobil 0176 41102556
ulrich.stephan@HUKvm.de
Otto-Hahn-Str. 25
97218 Gerbrunn
Mo., Mi. 16.00 – 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Mangelstube
An der Stadtmarter 7 · Anlieferung und Abholung
Öffnungzeiten: Montag 16.00 - 18.00 Uhr
und nach telef. Absprache
Schulferien geschlossen
R. Scherschinski, Telefon 0151/15519242
%RGHQEHO§JH
7D S H W H Q
* D UG L Q H Q
3R O V W H U P ¸ E H O
6RQQHQVFKXW]
Lernen Sie unseren Standpunkt kennen:
www.fwg-gerbrunn.de
5DXPDXVVWDWWXQJ0HLVWHUEHWULHE
++HLQULFK
*HUEUXQQ+DXSWVWUD¢H
7HOHIRQ)D[
,QIR # UDXPDXVVWDWWXQJKHLQULFKGH
ZZZUDXPDXVVWDWWXQJKHLQULFKGH
7HUPLQHQDFK9HUHLQEDUXQJ
-$%7HSSLFKH0|EHOVWRIIH*DUGLQHQ*DUGLVHWWH0+=*DUGLQHQOHLVWHQ
7HED-DORXVLHQ
Nr. 10 / 2014
Kirchliche
Nachrichten
Katholische
Gemeinde
St. Nikolaus
www.pg-alfons-nikolaus.de
St. Nepomuk-Straße 11
Telefon (0931) 708001
Telefax (0931) 708008
pfarrei.gerbrunn @ bistum-wuerzburg.de
Kindergarten St. Nikolaus, Telefon 707172
www.kath-kiga-gerbrunn.de
st-nikolaus.gerbrunn @ kita-unterfranken.de
Liebe Gemeinde von St. Nikolaus!
Pfr. Dr. Hermann Steinert wird sich aus
Gerbrunn verabschieden und P. Bernd
Wagner (Pfr. von St. Alfons) auch als
Pfarrer von St. Nikolaus eingeführt. Damit gehen für unsere Gemeinde und die
Pfarreiengemeinschaft einige Veränderungen einher.
Wir bitten Sie diese ab November zu
beachten. Nähere Informationen erhalten Sie im nächsten Pfarrbrief, der zum
Advent erscheinen wird.
Bürozeiten:
Mo, Di und Do von 9.30 - 12.00 Uhr,
Do 15.30 - 18.00 Uhr. Unter der Telefonnummer 70 80 01 bitte Nachrichten
­hinterlassen. Das Band wird immer abgehört.
Pfarrer P. Bernd Wagner (ab 1.11.2014)
Tel. 79656-32 (St. Alfons)
Sprechzeiten in Gerbrunn:
Dienstag 11.00 – 12.30 Uhr
Donnerstag 15.30 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung (während der
Sprechzeiten ist er unter Tel. 70 80 01
zu erreichen).
Gemeinderef. R. Schuhmann
Tel. 57 25 05 u. 70 80 91, Sprechzeit Mittwoch 9.00 - 10.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Die Gottesdienste der Werktage entnehmen Sie bitte der akt. Gottesdienstordnung (Auflage in der Kirche, Kapelle,
Schaukasten), am Wochenende Tagespresse und im Internet der Homepage
der Pfarreiengemeinschaft: www.pgalfons-nikolaus.de (rechter Bereich/Button „Gottesdienste - Klick zur Liste“).
Homepage der Einzelpfarrei St. Nikolaus:
www.st-nikolaus.pg-alfons-nikolaus.de
– Schauen Sie doch mal rein!
der kleine anzeiger
Tauftermin:
So 25.01.15, 14 Uhr, Anmeldung bis
29.12.14 unter Tel. 70 80 01
Pfarreinführung
am Samstag, den 1. November 2014,
Hochfest Allerheiligen,
wird Pater Bernd Wagner von
St. Alfons um 10:00 Uhr in der
Pfarrkirche St. Nikolaus, Gerbrunn
durch Dekan Dr. Jürgen Vorndran
in sein neues Amt als Pfarrer von
St. Nikolaus eingeführt.
Herzliche Einladung!
Pfarrer Dr. Hermann Steinert ist ab
1. November 2014 für Fortbildung,
Exerzitien, Kur und Vorbereitung für
seine neue Pfarrstelle in Miltenberg
freigestellt.
Seine Verabschiedung wird am
St. Nikolaus-Tag, den 6. Dezember
2014 um 18 Uhr sein.
Gottesdienstplan für die Sonn- und
Festtage November 2014
Sa 01.11. 10:00 Uhr MF zum Hochfest
Allerheiligen - Pfarreinführung St.
Nikolaus
14:00 Uhr Friedhofsgänge mit Gräbersegnung auf dem alten und dem
neuen Friedhof Gerbrunn
So 02.11. 10:00 Uhr MF zu Allerseelen
Wir gedenken mit dem Entzünden
einer Kerze aller Verstorbenen Gerbrunner des letzten Jahres.
Sa 08.11. 18:00 Uhr VAM
So 16.11. 10:30 Uhr MF + Kindergottesdienst
Sa 22.11. 18:00 Uhr VAM
So 23.11. 9:00 Uhr MF zum Hochfest
Christkönig mit Einführung der neuen Ministranten
So 30.11. 10:30 Uhr Familiengottesdienst zum 1. Advent
60 Jahre St. Alfons in Würzburg - Jubiläumsfeier am 8./9.November 2014
So 09.11. 10:00 Uhr Festgottesdienst
in St. Alfons zum Jubiläum 60 Jahre
St. Alfons
Herzliche Einladung an alle Gerbrunner
– kein Gottesdienst in St. Nikolaus.
Neue Zeiten für die Werktagsmessen:
(Dienstag: zukünftig kein Gottesdienst)
- Mittwoch 18.30 Uhr
- Freitag 08.00 Uhr
Eine Übersicht über die neuen Gottesdienstzeiten erhalten Sie mit dem
nächsten Pfarrbrief.
Ebenso finden Sie diese in der Kirche.
11
Buß- und Bettag in der ev. Apostelkirche 9-16 Uhr
Einladungen werden in der Schule verteilt bzw. liegen rechtzeitig in den Kirchen auf.
Firmung? – Willst du noch dabei sein?
Falls du dich noch nicht für den nächsten Firmkurs angemeldet hast, bist
Januar 2015 13 Jahre alt wirst und noch
mitmachen willst, melde dich bitte
bis spätestens 04. November (Tel.
572505 oder per Mail: roswitha.schuhman@bistum-wuerzburg.de)
Am 5. November (19.00 Uhr) findet in
der Apostelkirche (!) ein Infoabend für
Interessierte Jugendliche und Eltern
statt.
Vorankündigung:
Seniorenkreis Gerbrunn: Mi 05.11.,
14 Uhr Clubraum „Die Schöpfung der
Schöpfung“ – Lichtbilderschau mit Frau
Renate Jonschker – anschließend gemütliches Zusammensein
Ökumenische (evangelische und katholische)
Termine
Alleinerziehende: Kontakt Frau
Roswitha Schuhmann, Tel: 57 25 05
Chor Concino: Do 20.15- 22.15 Probe
im PZ/Clubraum St. Nikolaus, S. Wehmeier Tel. 7052621, www:concino.eu
Ökumenischer Chor: Di. 20.15 Uhr
Apostelkirche J. Appell Tel: 3185017
Ökumenische Wort-Gottes-Feier
Do 09.09.14, 16.30 Uhr im Seniorenzentrum Castellerplatz
Offener Frauentreff: Frau S.
Schmidt-Plauck, Tel. 70 12 80
Ökumenischer Kreis 50 plus: Di
04.11. Die Minarett-Moschee in Karlstadt - Besuch und Erläuterungen der
Moschee. Bitte dicke Sochen mitnehmen, da man die Moschee nicht mit
Schuhen betreten darf. Ab Sportpl.
Gerbrunn mit PKW um 14:45, Beginn
der Führung 15:30 Uhr, Fahrtbeteil.
4,00 € p.P., Einkehr: Gasthaus „Zum
Fehmelbauer“
Ansprechpartner kath. Gemeinde
Frau Christiane Stein, Tel. 709150,
Herr Rudolf Plaschke, Tel. 7059803,
Evang. Gemeinde: Frau Thea Tirre,
Tel. 708312 und Frau Anneliese
Trump, Tel. 709277
Taize-Gebet: Lieder und Gebete
aus Taize - jeden ersten Sonntag im
Monat von 19 Uhr - 19:45 Uhr in der
Apostelkirche
12
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
Häckerstube
17. Oktober bis 30. November
Donnerstag, Freitag, Samstag ab 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertag ab 15.00 Uhr
Donnerstag Steakabend · Freitag Fischangebot
Neu: Samstag halbe Hähnchen mit Beilagen
- Kosmetik
- Neutralseife
- Haushaltspflege
HAKA KUNZ
Elisabeth Sandner
· Kosmetik · Neutralseife · Haushaltspflege ·
Stückackerweg 11a · 97218 Gerbrunn · Tel. (09 31) 8 59 74
� ������������� �
��������� ��������
�������� � �������
����� ��� ��� �� ���������
�������� ��� ��������
������ �������
������ � �� �� ��
������� �� �� ��
��������������
���� � ��� �� �������
�
�
�
�
���������
�������������
���������
�����������
�
�
�
�
�
��� ��� ��������
�������� ����
����������������
����������������� �����
���������� ��� �������
„Ein starkes Team. Wenn´s drauf ankommt!“
Zum Beispiel bei:
• Ordnungswidrigkeiten
• Existenzgründungen
• Kündigungen
• Scheidungen
• Verkehrsunfällen
• Testamenten
Termine: Mo - Fr 8.00 - 18.00 Uhr
auf Anfrage auch am Samstag möglich
Casteller Platz 1 | 97218 Gerbrunn | Tel. (09 31) 2 22 22 | www.steinbock-partner.de
Nr. 10 / 2014
Evangelische
Apostelkirche
Gerbrunn
Kopernikusstr. 10 a, Tel. 09 31 / 70 07 27
Homepage der Apostelkirche
www.apostelkirche-gerbrunn.de
eMail: pfarramt@apostelkirche-gerbrunn.de
Kindertagesstätte der Apostelkirche
In der Setz 13-21, Tel: 70 82 14
www.kindergarten.apostelkirche-gerbrunn.de
kinderkrippe.elkb.de
Öffnungszeiten
des
Pfarrbüros
(Tel. 70 07 27, Fax 3 04 97 10)
Ab dem Monat November ist das Pfarrbüro Mo. 15.00 Uhr – 17.00 Uhr und Fr.
10.30 Uhr – 12.30 Uhr geöffnet.
Sprechzeiten von Pfr. Johannes Riedel
Fr. 11.30 Uhr – 12.30 Uhr und nach Vereinbarung. Tel. 70 06 48
Jeden So. 10.30 Uhr Gottesdienst
So. 02.11. Frau Oehler
So. 09.11. Pfr. Riedel
9.30 Uhr - 11.30 Uhr Kindergottesdienst
So. 16.11. Pfr. Riedel
Mi. 19.11. Buß- und Bettag
19.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Pfr. Riedel
So. 23.11. Frau Dr. Konrad
So. 30.11. Pfr. Riedel
9.30 Uhr - 11.30 Uhr Kindergottesdienst
Taizé-Gebet jeden 1. Sonntag im Monat
von 19.00 Uhr - 19.45 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst in der
Seniorenwohnanlage am Casteller
Platz
1. Do. im Monat von 16.30 Uhr - 17.00
Uhr
13
der kleine anzeiger
Wir laden zu allen Gottesdiensten recht
herzlich ein.
Klavierkonzert zum Volkstrauertag
am Sonntag, 16.11.2014 um 19.30 Uhr
in der Apostelkirche. Auf dem Programm stehen vierhändige Klavierwerke von Brahms, Mendelsohn, Verdi
und Wagner. Es spielt das Duo Lontano, durch das Programm führt. Prof.
Dr. Ulrich Konrad. Der Eintritt ist frei,
Spenden werden erbeten.
Taufsamstage nach Vereinbarung
Eine-Welt-Verkauf
Jeden 2. Sonntag im Monat nach dem
Gottesdienst Verkauf von fair gehandelten Waren.
Kleidersammlung Spangenberg
Vom 27.11. - 30.11. findet unsere Altkleidersammlung für Spangenberg statt.
Bitte geben Sie nur guterhaltene Kleidung, Wäsche und Schuhe in die Sammlung. Vielen Dank!
Bitte zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros abgeben oder in den Windfang
stellen.
Jeden Mittwoch Kindergruppe in der
Apostelkirche im Untergeschoss von
16.30 Uhr-17.30 Uhr mit unserer Rel.
päd. Frau Kristin Orth
Ökumenischer Chor:
Der Ökumenische Chor Gerbrunn probt
dienstags von 20.15 Uhr - 22.00 Uhr in
der Apostelkirche Gerbrunn. Wir studieren ein breites Spektrum von Chor-
musik ein, von Alter Musik über Klassik
und Romantik bis zu modernen Gospels
und Spirituals.
Sängerinnen und Sänger aller Stimmlagen und Altersstufen, die Grundkenntnisse im Notenlesen haben und gern
singen, sind herzlich eingeladen, einfach mal unsere Chorleiterin Lisa Weiss
anzurufen (0151-6263 7878) oder anzuschreiben (lisaweiss1@web.de), oder
zu einer Probe kommen.
Offener Frauentreff
Kontakt Frau Schmidt-Plauk,
Tel: 70 12 80
Computerstammtisch
Jeden 2. Do. im Monat von 16.30 Uhr19.00 Uhr im Clubraum der Apostelkirche.
Moderator Klaus Wirsing (Tel.: 0931/
70 74 90) und Wolfgang Pavel, (Tel.
0931/70 61 26) Nächster Termin: 13.11.
Bibelgespräch „Gemeinsam unterwegs“ Di. 12.11. um 19.30 Uhr im Clubraum
Kirchenvorstandssitzung
Fr. 14.11. um 20.00 Uhr im Clubraum
Gesellige Tänze aus aller Welt
Jeden Montag 15.00 Uhr - 16.30 Uhr
(außer in den Ferien)
Krabbelgruppe für Kinder von 6
Monaten bis zu 3 Jahren
Donnerstag von 9.30 Uhr - 11.00 Uhr im
Untergeschoss
Wir suchen zum 03.11.2014 für unsere Kindertagesstätte der Apostelkirche, In der Setz 21, hier in Gerbrunn eine Spülkraft nach dem warmen
Mittagessen (im Kindergartenbereich).
Arbeitszeit ist Montag bis Freitag von 13.30 bis 14.15 Uhr
(mit Aussicht auf Putzvertretung bei Krankheit).
Telefonische Auskunft unter 0931/70 82 14
ANZEIGEN
Gneisenaustr.4 Würzburg Tel: 0931/76709
Wittelsbacherstr. 10 Würzburg Tel: 0931/88098743
Untertorstr. 2
Rottendorf Tel: 09302/9889895
www.getraenke-elbert.de
14
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
"Sicherheit und Komfort beginnen an der Türschwelle"
GmbH & Co. KG
Siedle-Studiopartner
Kundendienst
Beratung
Planung
Lichtdesign
Elektroinstallationen
Miele Geräteverkauf
www.elektro-pfeuffer.de • E-mail: elektro-pfeuffer@t-online.de •
09 31/ 7 96 47-0 •
09 31/ 7 50 64 • Keesburgstraße 3a • 97074 Würzburg
13-02-26 Siedle-Studiopartner.ai
5sp/75mm
Wenn Sie uns helfen wollen,
geben Sie bitte Katzenfutter
oder eine Spende im Rathaus ab.
Hunger!
SANITÄR S✹LAR
Dankeschöön!
Ein Stück Sicherheit.
BESTATTUNGS- & ÜBERFÜHRUNGS-INSTITUT
Unsere große Liebe –
hat 4 Wände und 2 Etagen!
Zuhause ist da, wo Sie glücklich sind. Welche
Versicherungen Sie rund ums Wohnen wirklich
brauchen, finden Sie mit unserem Zuhause-Schutz
heraus. Informieren Sie sich jetzt speziell über die
Absicherung von Unwetter folgeschäden.
Wir helfen Ihnen gerne dabei.
Generalagentur Dirk Donau
Hauptstraße 48 · 97218 Gerbrunn
Telefon (09 31) 27 89 87 00
Telefax (09 31) 27 89 87 02
E-Mail info@vb-donau.vkb.de
Donau_Zuhause-Schutz_90x112.indd 1
HÄRING e.K.
seit
1952
Bestattermeister
n...
e
n
h
I
n
e
lf
e
h
ir
W
Erd-, Feuer- und Seebestattungen,Überführungen
(In- und Ausland), Bestattungs-Vorsorge
Würzburg, Semmelstraße 69 - (09 31) 355 820
Rat und Hilfe im Trauerfall
Redaktions- und
Anzeigenschluss für die November-Ausgabe ist
Freitag, 7. November 2014
14.01.14 11:56
Nr. 10 / 2014
15
der kleine anzeiger
Gemeindebücherei
Volkshochschule
Eichendorffstraße 1,
Telefon 70 99 89
E-mail: bücherei@gerbrunn.de
Den gesamten Bestand der Bücherei
können Sie jederzeit im Online-Katalog recherchieren.
www.gerbrunn.de - Rathaus & Politik –
Gemeindliche Einrichtungen - Bücherei
Jetzt bei uns in der
Bücherei Tiptoi® und ab
Dezember auch TING
Unsere Tiptoi®-(Ting)-Ecke im Wert
von 2800 € wurde mit 700 € aus öffentlichen Mitteln gefördert.
Die Demostation im Wert von ca. 100
€ spendete uns die Würzburger Buchhandlung „dreizehneinhalb“. Dafür sagen wir „Herzlichen Dank“.
ermöglicht eine intelligente Elektronik
den Kindern, Bücher und Spiele völlig
eigenständig zu erleben. Wir bieten
Ihnen Stifte gegen Kaution zum Verleih an. Die Software für das jeweilige
Medium muss selbst heruntergeladen
werden.
Das audiodigitale Lernsystem für Bücher, Spiele und Spielzeug – tiptoi® ist
ein innovatives Lernsystem, mit dem
Kinder die Welt spielerisch entdecken.
Tippt das Kind mit dem Stift auf ein
Bild oder einen Text, erklingen passende Geräusche, Sprache oder Musik.
Nachdem man bei Tiptoi® kostenlos
die Software auf den Stift geladen hat,
Basteln in den Ferien
Lustige Kürbisse vom Herbstbasteln
am Mittwoch, den 05.11.2014
für die Kleinen (1. und 2. Klasse)
14.15 bis 15.30 Uhr
für die Großen (3. und 4. Klasse)
15.45 bis 17.00 Uhr
Kostenbeitrag 3,00 €/Kind
Anmeldung bis 03.11.2014
ANZEIGEN
Marianne Fries
Gut, dass es den
WaschBär gibt!
Ihre individuelle
Friedhofsgärtnerei
Gestaltung und Pflege
rund um Ihre Grabanlage
• Sommer- und Urlaubsgießdienst
• Dauergrabpflege
• Dekoration in der Aussegnungshalle und
am Grab für eine feierliche und stilvolle
Beisetzung Ihrer Angehörigen
• Gartenpflege aller Art
Mitglied der Treuhandstelle bayerischer Friedhofsgärtner (TBF)
Friedhofsgärtnerei Marianne Fries · Sieboldstr. 19 a · 97218 Gerbrunn
Telefon (0931) 70 79 00 · Fax (0931) 4 65 56 51
info @ gaertnerei-fries.de
Kunst in Glas
Helmuth Schweitzer
Meisterbetrieb
Hauptstr. 7a · 97218 Gerbrunn
Tel. (09 31) 70 09 72 · Fax (09 31) 7 05 24 51
www.kunstinglas.com · Helmuth-Schweitzer@T-Online.de
Mo. - Fr. 9.00 - 12.30 Uhr · 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.30 Uhr
Glaskunst · Leuchten · Reparatur · Druck · Fusing · Kurse
16
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
Lager-Verkauf
vom 27.10. - 15.11.14
Damen-Pullis
Röcke
verschiedene Modelle
ab
knielang oder bodenlang
Größe 42 - 50
19,– €
Jacken – Blazer
bis Größe 52
69,– €
jetzt
19,– €
Jeans-Stoffhosen
29,– €
Textil-Beierle
gungs
Reini estelle
hm
Anna
ab
ab
9,– €
Ände
rung
servic se
Inh. Maria Eichler · Mühlweg 18 · 97218 Gerbrunn · Telefon 70 67 03 · E-Mail: textil-beierle@web.de
stores.ebay.de/textil-beierle · www.hspartnershop.de/textilbeierle
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.30 - 12.30 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr · Mittwoch-Vormittag geschlossen · Samstag 9.30 - 12.30 Uhr
All-Rund-Büro
Behinderten- und Altenbetreuung
HÖREN
Filialen in WÜ-Heuchelhof, Höchberg, Ochsenfurt, Rimpar . www.huth-dickert.de
5
GER
B
KI
· 0 17 1
18
72
B
RN · ·B·B · 9
YE
IN
Eichhornstraße 2a . 97070 Würzburg-Stadtmitte . Tel. 0931 / 1 44 74
· BÜRO · B
A
ND
R
E 3 3·
9
KOMPETENZ
AL
Begleitung und Betreuung bei Bahnfahrten
NN · L · RU
RU S B A U
E ·1 6 6 7
Hilfe bei Behördengängen und Einkäufen
Freizeitgestaltung
O
- Fotografieren, Filmen, Wandern
0
ST
FA C H 1
- Radfahren / Schwimmen
- Kreatives Gestalten, z.B. Windowcolor, Acrylmalerei,
Porzellanmalerei, Holzbearbeitung, Perlenarbeiten,
Kerzengießen u.a.
All-Rund-Büro, Info-Tel. (0171) 166 79 33
andrea57piraten@gmail.com
P
Hörgerät e Meist erbe tr ieb GmbH
◆
◆
◆
Treff: 18.00 - 19.30 Uhr
1. + 3. Freitag: Mehrzweckhalle Gerbrunn, Gaststätte St. Kilian
2. + 4. Freitag: LeCandele Pizzeria Ristorante
Allerheiligen:
Am Freitag, 31.10.2014, haben wir von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr
durchgehend für Sie geöffnet. Gerne nehmen wir Ihre Vorbestellung
entgegen.
Advent:
Lichterglanz und Tannenduft liegt bei uns bald in der Luft.
Daher laden wir Sie herzlich zur Adventsausstellung
am Samstag, 22.11.2014, von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr zu uns ein.
Hauptstr. 42 · 97218 Gerbrunn · Telefon: 0931/ 70 22 51 · Telefax: 0931/ 70 22 51 · Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8:30 - 12:30 + 14:00 - 18:00 Uhr · Sa. 8:00 - 13:00 Uhr
Nr. 10 / 2014
17
der kleine anzeiger
Mitteilungen
örtlicher Vereine
TSV 1877 Gerbrunn e.V.
Mühlweg 33, 97218 Gerbrunn
www.tsvgerbrunn.de
info@tsvgerbrunn.de
Öffnungszeiten: Montag u. Dienstag von 9.00 - 11.30 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung
Telefon (09 31) 70 81 29
Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
mit dem Umbau der „Alten Feuerwehr“ stecken wir mitten
im ersten Bauprojekt der Städtebauförderung. Im Herbst
2015 sollen die Kulturbühne, die neuen Räume für die Gemeindebücherei und das Café fertig sein und unseren Ortskern beleben.
Zur Förderung der Kulturarbeit soll nun auch ein Verein gegründet werden. Kulturarbeit wird in Gerbrunn von vielen
Gruppen betrieben, der geplante neue Verein „Kulturbühne Alte Feuerwehr“ soll nicht in Konkurrenz treten sondern
Aktivitäten bündeln, die neue Bühne mit Leben füllen und
Veranstaltungen gemeinsam mit der Kulturarbeit der Gemeinde vorbereiten und durchführen. Ich lade Sie zur Gründungsversammlung sehr herzlich ein und würde mich über
zahlreiche Mitstreiter sehr freuen!
Ihr Stefan Wolfshörndl
Erster Bürgermeister
Herzliche Einladung zur
TSV Gerbrunn 1877 – Wanderplan 2014
Wanderwart: Wolfgang Burger, Gregor-Mendel-Str. 9 ☎ 70 70 17
Stv. Wanderwart: Günter Seufert, Otto-Hahn-Str. 57 ☎ 70 15 25
Sonntag, 16. November 2014
Abschlusswanderung: Abmarsch: 14.00 Uhr Gründungsversammlung des Vereins
„Kulturbühne Alte Feuerwehr e.V.“
Termin: Donnerstag, 20. November 2014, 20.00 Uhr
Ort: Mehrzweckhalle Gerbrunn – 1. Stock
W. Burger
Tel. 70 70 17
gez. Stefan Wolfshörndl
TSV Gerbrunn
Am Samstag, den 15.11.2014 startet der
2. Gerbrunner Wengertslauf
Die Triathleten vom TSV Gerbrunn werden zusammen mit der DLRG Gerbrunn diesen Weinbergslauf ausrichten.
Alle Lauffreunde haben also wieder Gelegenheit, durch die Weinberge Gerbrunns zu „joggen“. Der anspruchsvolle Kurs
ist 2,5 km lang und ist für Hobbyläufer geeignet. Der Hauptlauf ist 7,5 km lang und wird in 3 Runden gelaufen.
Eine Kinderrunde über 0,9 km gibt es natürlich auch.
Neu hinzu kommt eine Walking/Nordicwalking-Runde von ca. 5 km. Start und Ziel ist wieder am DLRG-Heim,
Gieshügeler Straße.
Hauptsponsor für diese Laufveranstaltung ist das Weingut Ludwig Schmitt.
Infos und Anmeldungen unter:
www.tsvgerbrunn.de
Nachmeldungen sind auch am Wettkampftag bis 1 Stunde vor Beginn des jeweiligen Laufes noch möglich.
Wir freuen uns auf Euch.
18
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
www.linie14.de
Rathausplatz 1 · 97218 Gerbrunn · Tel. 0931 · 70 05 01
Abholservice
Das unschlagbare Angebot
Party-Pizza 50 cm Ø
• nur für Sie
• nur für 15,- €
• nur zum Mitnehmen
• nur nach Ihrer Wahl
• nur weil Sie es soo mögen!
Ihr Linie 14 Team freut sich
auf Ihren Kommen!
Um Reservierung wird gebeten.
Öffnungszeiten: Täglich 11.30 - 14.00 Uhr + 17.00 - 23.30 Uhr
...ein Genuss auf Mediterrane Art
Wir machen
Ihre Steuererklärung!
Ansprechpartnerin
Karin Ullrich
Torweg 14
97234 Reichenberg-Fuchsstadt
Tel. 09333–9041181
karin.ullrich@steuerring.de
www.steuerring.de/ullrich
Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V.
(Lohnsteuerhilfeverein) | Wir erstellen Ihre Steuererklärung –
für Mitglieder, nur bei Arbeitseinkommen, Renten und Pensionen.
d
zahlen un
n
i
e
s
e
t
r
a
Ersp
men!
h
e
n
t
i
m
k
Geschen
Sparwoche für Kinder:
27. bis 31. Oktober 2014.
Nr. 10 / 2014
19
der kleine anzeiger
AWO-Senioren-Nachmittag
Mittwoch, 19.11.2014 um 14.30 Uhr im großen Versammlungsraum der Mehrzweckhalle
Bildervortrag von Familie Behr
Thema: „Kreuzfahrt zu den kanarischen Inseln“
Gäste sind herzlich willkommen!
AWO Herbstfest ein großer Erfolg
Obst- und
Gartenbauverein
Gerbrunn
Am Sonntag, den 5. Oktober 2014 feierte der Obst- und
Gartenbauverein Gerbrunn unter großer Beteiligung von
Mitgliedern und Freunden sein 110jähriges Jubiläum mit
einem Festgottesdienst und Fahnenweihe sowie einem
Festakt in der Mehrzweckhalle.
Ein ausführlicher Bericht folgt in der nächsten Ausgabe des
„Kleinen Anzeigers“.
Hermann Wittstadt, 1. Vorstand
Sogar Gäste aus Themar – unserer Partnerstadt in Thüringen – besuchten das diesjährige Herbstfest der AWO. Sonniges Wetter, gute Laune und ein buntes Rahmenprogramm
sorgten für einen kurzweiligen und heiteren Nachmittag.
Bilder: Ingrid Wolf, Elisabeth Frohn-Zink
Der PartnerschaftsSingkreis lädt ein
in die Apostelkirche zu einer
Adventsmusik
für jung und alt
am 13. Dezember um 16.30 Uhr
mit bekannten und vielleicht für Sie auch auch neuen
Advents- und Weihnachtsliedern.
Neben dem Gesang werden wir auch einige Orgelstücke mit Adrian Müller hören.
Anschließend lädt der PaSi noch zu Plätzchen,
Tee und Glühwein ein.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Dr. Christiane Konrad
ANZEIGEN
Fenster | Rollladen | Torbau | Sonnenschutz
Werner-von-Siemens-Str. 56 | 97076 Würzburg
Fon 0931.27968-0 | Fax 0931.27968-40 | www.frauenfeld.de
20
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
WÄRME WÜNSCHE WERDEN WAHR
NUNNAUUNI
GRANIT
Drucksachen aller Art
1893
Granit - Kleber AS
Inh. S. Walter
Ofen-Manufaktur Hess UG
(haftungsbeschränkt)
97236 Randersacker Würzburger Str. 29 Tel. 0931-708848
Mo-Mi + Fr 9.30 -18.00 / Do 9.30 - 19.00 + Sa. 10 - 14 Uhr
www.ofenmanufaktur-hess.com
Mühlweg 34 · 97218 Gerbrunn
Telefon (09 31) 70 70 33 · Telefax (09 31) 70 10 83
E-mail: druckerei-fleckenstein@arcor.de
Kontakt:
ECH Allroundhandwerker / Erwin Chirodea
Gieshügeler Str.47, 97218 Gerbrunn
Tel.: 0931-702468 / info@ech-handwerker.de
_______________________________________________________________________________
•
•
•
•
•
•
•
•
Renovierung & Reparaturen aller Art rund ums Haus, Wohnung, Büro
Raumausstattung: Laminat – Fliesen – Tapete – Teppich -PVC uvm.
Wasser- und Brandschadenbeseitigung
Entfeuchtung & Trocknung
Wohnungsauflösungen & Kellerentrümpelungen
Vermittlung Ihrer Immobilie nach §34c inkl. Wohnungsprotokoll
Erneuerung von Rollogurte, Silikonfugen, Armaturen usw.
Beratung & Verkauf & Ausführung aus einer Hand
www.ech–handwerker.de
Kompetent
•
Innovativ
•
Zuverlässig
Ihr Rüttger - Meisterteam
NEU IM SALON METTE!!!
•
•
•
•
•
•
•
Bedachungen
Abdichtungen
Spenglerei
Flachdach
Blitzschutz
Fassaden
Sanierungen
RÜTTGER
GmbH
Bedachungen • Gerbrunn
Am Kirschberg 14, 97218 Gerbrunn Tel. (0931) 404150
www.ruettger-dach.de info@ruettger-dach.de
Friseurmeisterin Tanja Douglas
Wir dämmen und decken Dächer, verkleiden Dachgauben nach
der aktuellen Energiesparverordnung. Wir führen Abdichtungen
aus, auf Folien-, Bitumen- oder Harzbasis. Für die Dachdeckerarbeiten verwenden wir unter anderem Ziegel, Schiefer, Kupfer,
Titanzink oder Edelstahl.
Interesse für das Handwerk? Wir bilden aus!
Besuchen Sie unsere neue Homepage • www.ruettger-dach.de
Tel (09 31) 70 89 49
Mobil 0151 22 55 64 74 · www.perfecthairart.de
Castellerplatz 1, Gerbrunn
Wertgutschein im Wert von 1,50 Euro
(nur auf Dienstleistungen bei mir / 1 Gutschein pro Person)
einfach ausschneiden und mitbringen!
Nr. 10 / 2014
21
der kleine anzeiger
Spielmanns- und
Fanfarenzug
Gerbrunn e.V.
17. Gerbrunner Adventsmarkt
Sa 22. Nov. 2014 ab 15.00 Uhr – 20.00 Uhr · So 23. Nov. 2014 ab 14.00 Uhr – 19.00 Uhr
an der Alten Schule, St. Nepomuk-Str. 13, Gerbrunn
Lassen Sie sich bei vorweihnachtlichem Ambiente von Glühweinduft, Weihnachtsplätzchen und
liebevoll gestalteten Geschenkideen verzaubern.
Verweilen Sie bei Kaffee und Kuchen, verschiedenen Speisen und Getränken und genießen Sie mit uns
die stimmungsvollste Zeit des Jahres.
Ein Kinderkarussell, eine Tombola sowie der Lichtertanz der Kindertagesstätte der Apostelkirche
am Samstag um 17.30 Uhr bereichern die Veranstaltung.
Die Kinder des Katholischen Kindergartens St. Nikolaus begrüßen am Sonntag um 17.00 Uhr den Nikolaus
mit seinen Engeln. Er hält für alle Kinder ein kleines Geschenk bereit.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! · Spielmanns- und Fanfarenzug Gerbrunn e. V.
ANZEIGEN
Nachhilfe Mathematik/Physik
E= 2
mc
Der Weg zum Erfolg
Nachhilfe Helge Eras
Gerbrunn | Tel. 0931-70 65 45 | www.nachhilfe-eras.de
• Gaststätte
• täglich frischer Fisch
• Fremdenzimmer
• Nebenzimmer
• Kegelbahn
• Freiterrasse
Öffnungszeiten durchgehend von 11.30 - 23.00 Uhr.
Ich freue mich auf Ihren Besuch.
Stefan-Krämer-Str. 20 · 97218 Gerbrunn · Tel. 0931 - 35 98 64 74
�rzieherin und �agesmutter
Jennifer �artmann bietet
qualifizierte und einfühlsame
Betreuung und Förderung für
Kinder von 0-3 Jahren an.
""".tagesmutter-gerbrunn.de
ANZEIGE
22
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
Ganzkörper-Aromaölmassage
Genießen Sie die Wirkung von Düften auf
Körper, Psyche und Geist.
Lassen Sie sich mit hochwertigen Ölen von
Primavera verwöhnen.
Nehmen Sie eine Auszeit vom Alltag!
Im November für Sie 45,00 € statt 51,00 €.
Gemeinschaftspraxis Zahnärzte
Susanne Semmler · Ralf Rothe
assen
Alle K
Lernen Sie uns kennen und besuchen Sie uns auf unserer Homepage:
www.drsemmler.de
Behandlungsspektrum:
 Allgemeine Zahnheilkunde
 Prophylaxe/Kinderzahnheilkunde
 Ästhetik
 Parodontologie/Chirurgie
 Implantologie/Laser
G e me in s c h a f t s p r a x i s
Z a hn ä r z te
Susanne SemmlerRalf Rothe
Otto-Hahn-Str. 40
Telefon (0931) 70 90 77 Internet: www.drsemmler.de
97218 Gerbrunn
Fax (0931) 70 88 65
E-mail: praxis @ drsemmler.de
Termine nach Vereinbarung
Nr. 10 / 2014
23
der kleine anzeiger
Ortsverband Gerbrunn
Auch der VdK Ortsverband Gerbrunn
nimmt teil!
2014 wird zum 68. Mal bayernweit die Hilfsaktion des
Sozialverbandes VdK in der Zeit vom 17. Oktober 16. November unter dem traditionellen Motto „Helft
Wunden heilen“ durchgeführt.
Mit den Spenden aus der Bevölkerung wurden und werden individuelle Not gelindert und unbürokratisch „Fürsorgemaßnahmen“ durchgeführt, die ansonsten vom
Staat, also von der Allgemeinheit, erfüllt werden müssten. Gerade in Zeiten „Sozialpolitischer Kälte“ zeigt sich
wie dringend notwendig das Engagement des Sozialverbandes VdK auch in unserer Gemeinde ist, denn immer
mehr Mitbürger geraten unverschuldet in Not, ja müssen
unterhalb der Armutsgrenze leben. Diesen Betroffenen
gilt es unbürokratisch und schnell zu helfen.
Dass die Spendengelder auch dort ankommen wo sie hingehören, dafür garantiert der Sozialverband VdK Bayern,
denn die Sammlung läuft unter der „Aufsicht“ des bayerischen Innenministeriums. Sind Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, daher aufgeschlossen, wenn im o.g.
Zeitraum die ehrenamtlichen Sammlerinnen und Sammler unseres VdK Ortsverbandes an Ihrer Tür läuten.
Übrigens:
Die Hälfte der in unserer Gemeinde gesammelten Gelder verbleibt beim VdK Gerbrunn für Hilfe in unserer
Gemeinde, wobei die Hilfeleistung nicht an eine Mitgliedschaft im VdK gebunden ist.
Für nähere Informationen steht Ihnen die Vorstandschaft
des VdK-Ortsverbandes Gerbrunn gerne zur Verfügung.
Gottfried Olbrich, Vorsitzender
Grußwort von
Ministerpräsident
Horst Seehofer
zur Sammlung
„Helft Wunden heilen“
des Sozialverbandes VdK Bayern
vom
17. Oktober - 16. November 2014
Mitmenschlichkeit und gelebte soziale Verantwortung
sind wesentliche Bausteine unserer Gesellschaft. Dafür
steht unser Sozialstaat, dafür steht aber auch die unmittelbare Hilfe für in Not geratene Menschen im Alltag und
das Engagement unserer Hilfsorganisationen. Diese leisten mit ihrer haupt- und ehrenamtlichen Arbeit einen
wichtigen Beitrag zur sozialen Versorgung und zur hohen
Lebensqualität in unserem Land.
Deshalb freue ich mich auch über das Wirken des Sozialverbands VdK, der seit vielen Jahren als Selbsthilfeorganisation Alten und Kranken, Hilfsbedürftigen und
Menschen mit Behinderung fürsorglich zur Seite steht.
Seine Arbeit verdient Anerkennung und Unterstützung –
eine Unterstützung, die jeder leisten kann, der sich an der
jährlichen Spendenaktion „Helft Wunden heilen“ beteiligt. Hier können viele mit kleinem Aufwand durch die
Summe ihrer Beiträge Großes vollbringen – und dadurch
mithelfen, dass unsere Gesellschaft ihr soziales und
menschliches Antlitz bewahrt.
Den Sammlerinnen und Sammlern danke ich ebenso wie
den Bürgerinnen und Bürgern, die sich mit ihrer Spende
an der Aktion beteiligen.
Horst Seehofer
ANZEIGEN
Seit 23 Jahren
Pflege mit Herz!
Insektenschutz für Fenster, Türen
und Lichtschächte
Ihr freundlicher Pflegedienst für
Stadt und Landkreis Würzburg
Mobiler Therapieund Pflegedienst
Uta Knobloch
Rufen Sie uns an,
wir kommen auch zu Ihnen
 (0931) 30 40 480
Zugelassen bei allen Krankenkassen!
www.Sozialstation-mit-Herz.de
Norbert Endres
Neu: 97294 Unterpleichfeld
Am Wasserturm 30
Telefon 0 93 67 / 9 87 80 85
FAX 0 93 67 / 9 86 77 20
Mobil 01 71 / 8 21 93 22
Gardinenund
Teppichboden-Kollektion
von Joop, Unland, ADO und Wölfel
24
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
GELA `84 e. V.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe
Kabarettfreunde,
Unser neues Programm „1984“ wird am
Samstag, 15. November Premiere haben.
„1984“. Nein, nicht George Orwell! 1984
ist das Gründungsjahr der GELA. 30 Jahre
GELA schreit geradezu nach einem Best Of, aber diesen
Schrei lassen wir ungehört verhallen. Es gibt zu viel Aktuelles, auf das man zu Gunsten des Alten verzichten müsste.
Und Verzicht ist nun mal unsere Sache nicht, schon gar
nicht, wenn es um Themen für unser Programm geht.
Skandale, Skandälchen, Schul- und andere Reformen und
Reförmchen haben wir schon gesellschaftlich mit Unwillen,
kabarettistisch aber mit einiger Häme ins Auge gefasst.
Und dann natürlich die immer mehr um sich greifende Aushorchung, ermöglicht durch immer bessere Überwachungssysteme.
Werden staatliche Überwachungsmaßnahmen in totalitäre
Präventions- und Überwachungsstaaten münden? Na gut,
doch etwas George Orwell! Es gibt also zwei Gründe, warum wir unserem neuen Programm den Titel „1984“ gegeben haben.
„1984“ ist wie gewohnt ein Programm mit Soli. Liedern, Gedichten, Sketchen und Schnipseln, das von unserem Ensemble zelebriert wird. Und wenn wir Glück haben, gelingt uns
auch noch am Tag vor der Premiere ein tagesaktueller Text.
Es wäre nicht das erste Mal.
Erleben Sie „1984“ am 15., 17., 21., 22., 23. oder 24. November jeweils um 20.00 Uhr im ersten Stock der Mehrzweckhalle. Der Veranstaltungsraum ist wie üblich ab 19.00 Uhr
für Sie geöffnet.
Karten können Sie telefonisch unter Nr. (09 31) 70 78 58,
per Email an unsere Adresse gela84@gmx.de oder über
das Bestellformular auf unserer Seite http://www.gela84.
de/Kartenbestellung_Form.html, bestellen. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.gela84.de/.
Wir freuen uns Ihr Kommen, Ihr GELA-Ensemble
ANZEIGEN
DIAGNOSIS Gerbrunn – www.diagnosis.de
Mediation – Familienforschung – Lektorat
Einladung
Im Rahmen einer Führung bieten wir die
Gelegenheit zur
Besichtigung des Zentrums
für angewandte
Energieforschung (ZAE)
Am Galgenberg 87 in Würzburg.
www.zae-bayern.de/das-zae bayern/standorte/wuerzburg.html
Termin:
Donnerstag, 20. 11. 2014
um 18.00 Uhr
Wegen begrenzter Teilnehmerzahl
Anmeldung erbeten unter:
E-Mail: braeuer@spd-gerbrunn.de
oder Tel.: 70 79 70
Nähere Informationen nach Anmeldung.
Zu dieser Veranstaltung laden wir
herzlich ein.
Nr. 10 / 2014
25
der kleine anzeiger
Sehen und Staunen
Schnell sind ein paar Hundert oder auch Tausend Fotos geschossen. Von einem Motiv werden sicherheitshalber gleich
mehrere Aufnahmen gemacht. Das digitale Fotografieren
macht es möglich. Was vor wenigen Jahren noch ein durchaus kostspieliges Hobby war, ist heute, dank Digitalkamera,
Handy, Tablet oder Laptop, zu einer vergleichsweise „billigen“ Sache geworden.
Gibt es angesichts der inflationären Flut der Bilder überhaupt noch gute Fotos? Es gibt sie!
Alljährlich liefert der Fotoclub Reichenberg den Beweis
mit seiner Diashow im Rahmen des Kulturherbstes (am
4.10.2014 in der MZH). Einige Gerbrunner – Wolfram Hofmann, Margarete Brückner, Elisabeth Frohn-Zink, ClausPeter Kneis – verbindet seit nahezu drei Jahrzehnten das
gemeinsame Hobby des anspruchsvollen Fotografierens
mit den Reichenbergern. Ihre Erfahrung in dieser Zeit mit
vielen Veränderungen im Bereich der Fototechnik: Technische Neuerungen an den Aufnahme- und Wiedergabegeräten ermöglichen erstaunliche Dinge, entscheidend und
künstlerisch bedeutsam bleibt gleichwohl das Auge des
Fotografen. Sein Blick, seine persönliche Perspektive kann
aus vordergründig alltäglichen, ja banalen Dingen etwas
Besonderes, Unverwechselbares, Einzigartiges machen.
Kunst eben. Ein Stück Holz wird zu etwas Lebendigem. Eine
Warenhaus-Fassade strahlt Schönheit aus. Eine raffiniert
fotografierte, simple Flasche läßt einen Flaschengeist lebendig werden, der ein wildes Leben in und außerhalb der
Flasche führt.
Die zahlreichen Besucher des Abends sahen 2 ½ Stunden
lang kurzweilige, vertonte, digitale Bildserien über Menschen, Natur, Technik und mehr. Die fränkische Landschaft,
auch Motive aus Gerbrunn, wurde ebenso aus dem besonderen Blickwinkel des Fotografen gezeigt wie Täler in Norwegen, Parklandschaften in der Lausitz oder die Villa Kun-
terbunt von Pippi Langstrumpf in Schweden. Die Produkte
von Glasmachern in Bayerischen Wald, die Miniwunderwelt
in Hamburgs Speicherstadt, die Vegetation im Urwald und
erloschene Vulkane auf Inseln im Atlantik – der Fotoclub
bot einen faszinierenden Streifzug durch Länder, Kontinente, Gewerbegebiete und Stadtlandschaften. Angenehm
moderiert von dem Reichenberger Wolfgang Steckel, dem
man die Freude anmerkte, einem solchen Fotoclub anzugehören, und wie angetan er davon war, so vielen Besuchern
die Fotokunst seines Freundeskreises zeigen zu können.
Sein Rat durfte durchaus beherzigt werden: Für eine Weile die Augen zu schließen und der Musik zu lauschen. Die
Fotografen aus Gerbrunn und Reichenberg unterlegen ihre
Fotos mit sorgfältig ausgewählter Musik, die von gutem
Geschmack und erstaunlich breiten Kenntnissen zeugt.
Man darf schon gespannt sein, welche fotografische Ausbeute der Fotoclub Reichenberg im nächsten Jahr im Kulturherbst zu bieten hat, wenn die Gerbrunner erneut eingeladen werden unter dem Motto : Sehen und Staunen.
Reinhard Kies
ANZEIGE
12 Neubau-Eigentumswohnungen „Beim Zehnthügel“
PROVISIONSFREI FÜR KÄUFER!
Schöne 2- und 3-ZimmerEigentumswohnungen
4-Zimmerwohnungen auf Anfrage
Sonnenbalkone und Gartenterrassen
Alle Bäder mit Tageslicht
Garagen und Stellplätze
Kaufpreise schon ab 165.000 €
zzgl. Parkplatz
Neubau-Projektentwicklung und Immobilien-Marketing seit 1993
Telefon 0931 99174050 · info@wohner-kuebler.de · www.wohner-kuebler.de
26
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
erbrunn
G
:
:
a
2
Renzig
9 11 2 9 7 9e
n 0 9 31 / 9
.d
T e l e f o kustik-gerbrunn
www.höra
Mein Verständnis von gesundem Hören fängt damit
an, Sie besser zu verstehen. Mit dem nötigen Gespür
und Wissen um Ihre Bedürfnisse setze ich mich
jeden Tag mit Hingabe ein, damit Sie wieder unbeschwert hören können. Genießen Sie das Leben.
:: Hörgeräteakustik
Service, Einstellung, Reparatur –
auch für vorhandene Hörgeräte
:: Tinnitusberatung
:: Hörtraining
Mo – Fr 9:00 –13:00 Uhr & 14:00 –18:00 Uhr (außer Mi) und nach Vereinbarung

mitdenken 
mitreden

mitmachen 
mitbestimmen
mit der SPD Gerbrunn
Die SPD arbeitet für
Gleichstellung der
Geschlechter
Hörakustikmeister &
Audiotherapeut
besser hören :: entspannter leben
www.Soboth-FengShui.de
Gerbrunn ▪ Tel. 0931/3594799
firmenpräsentation
ANZEIGE
Wie – das lesen Sie im
Grundsatzprogramm der SPD
und in unserem Internetauftritt:
www.spd-gerbrunn.de/programm
Kontakt: Dr. Reinhard Schinzel, Bertha-von-Suttner-Straße 13 - Tel.: 0931 9709106
WINZERHOF
HUTTNER
• Eigenbauweine
• Obstbrände &
Liköre
• Weinproben
• Geschenkideen
Probierstube und Weinverkauf
Mo.-Sa. von 9.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 19.00 Uhr geöffnet
oder nach Vereinbarung
Winzerhof Heinrich Huttner · 97218 Gerbrunn · Sieboldstr. 7a
Tel. 0931 709725 · info@winzerhof-huttner-gerbrunn.de
www.winzerhof-huttner-gerbrunn.de
Das erfahrene Team der Eckert+Kirchner GmbH erledigt alle Arbeiten perfekt, sauber und termingerecht.
FOTO Malerteam
Hier zählt Kompetenz
und Zuverlässigkeit
Der Verputz- und Malerbetrieb
Eckert+Kirchner GmbH in Zell am
Main, Margetshöchheimer Straße 104, genießt aufgrund seiner
Fachkompetenz einen sehr guten Ruf. Privatkunden wie auch
Geschäftskunden halten seit vielen Jahren große Stücke auf das
Unternehmen, dessen Team sich
durch Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Pünktlichkeit und hohe Qualität immer wieder auszeichnet.
Alle Aufträge – selbstverständlich
auch Kleinstaufträge – werden mit
größter Sorgfalt ausgeführt, die
anfallenden Arbeiten perfekt, sauber und termingerecht erledigt.
Der Leistungskatalog
umfasst
Putz-, Stuck- und Trockenbauarbeiten, hochwertige Oberflächengestaltung, Betoninstandsetzung
nach RiliSiB, Fassadendämmung
nach RAL.
Gerne bietet das Unternehmen
auch einen Aus- und Einräumser-
vice an, welcher gerade von älteren Kunden sehr geschätzt wird.
Steffen Kirchner, Geschäftsführer der Eckert+Kirchner GmbH,
leitet die bekannte Handwerkerkooperation „Meisterteam – Gestaltendes Handwerk“, ein Zusammenschluss von renommierten, regionalen Fachbetrieben,
die in Sachen Sanieren, Renovieren und Modernisieren alles aus
einer Hand anbietet.
Weitere Auskünfte erteilt Steffen
Kirchner unter 0931/99 133 856.
Eckert+Kirchner GmbH
Margetshöchheimer Straße 104 • 97299 Zell
Telefon 09 31 / 99 133 856 • Fax 99 133 876
info@meisterteam.net • www.meisterteam.net
Nr. 10 / 2014
27
der kleine anzeiger
Freie
Wahlgemeinschaft
Gerbrunn
Weihnachtsmarkt in Heidelberg
Die Fotofreunde laden am Donnerstag, 06.11.2014 um
20 Uhr zu einer digitalen Tonbildschau ein:
Die Freie Wahlgemeinschaft Gerbrunn (FWG) lädt in diesem Jahr dazu ein, den Weihnachtsmarkt in Heidelberg zu
besuchen.
Termin:
Costa Rica und Panamà
Costa Rica ist vor allem für Naturfreunde ein großartiges Reiseziel. Zwischen Pazifik und Atlantik eingezwängt erheben sich sieben heute noch tätige Vulkane.
Wanderungen führen mitten in das Vulkangebiet. Entlang der Küste erlebt man in den Nationalparks dichte Dschungelvegetation, aber auch unberührte Sandstrände. Beeindruckend ist die Vielfalt der tropischen
Pflanzen- und Vogelwelt.
Von San José aus, der Hauptstadt Costa Ricas, geht es
dann nach Panamà. Mit ultramodernen Hochhäusern
überrascht die Metropole Panamà-City. Die teilweise
Durchquerung des Panamà-Kanals ist ein besonderes
Erlebnis. Interessant sind in ganz Panamà die Überreste aus der spanischen Kolonialzeit. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch bei den Emberá-Indianern. Auf
der Karibikseite endet die Reise mit einer Fahrt durch
die Inselwelt der Bocas.
MZH – 1. Stock – Eintritt frei
Samstag, 29.11.2014 (1. Advent)
Abfahrt: 10 Uhr TSV-Vereinsheim Mühlweg 33
Rückkehr ca. 21.30 Uhr
Kosten:
18 Euro (Busfahrt) + 4,50 Euro (Stadtführung) +
6 Euro (Eintritt Schloss)
Programm: Bei einer Führung durch die verwinkelten Gassen der Altstadt lernen wir die vielen Facetten der Altstadt kennen – verträumte Plätze, die älteste Universität
Deutschlands, die Heiliggeistkirche und das Jesuitenviertel. Mit der Bergbahn geht es dann hinauf zum Schloss. Bei
einem Rundgang durch den Innenhof und den Schlossgarten werden wir die kurfürstliche Ruine erkunden und das
berühmte Große Fass besuchen.
Der Besuch des Weihnachtsmarkts schließt sich an.
Informationen zur Fahrt: Reinhard Kies, Tel. 70 88 57
Anmeldung: Günter Kraft, Tel. 70 67 61
(Nach Anmeldung bitte 28,50 Euro auf das Konto Nr. 350 203 394 (G. Kraft) bei der Sparkasse
Mainfranken , BLZ 790 500 00, einzahlen)
Der Kleine Anzeiger liegt
in der Postagentur,
Sparkasse Mainfranken,
Druckerei Fleckenstein
sowie Bücherei und Bürgerbüro
zum Mitnehmen aus.
Deutsche Lebens-RettungsGesellschaft
Ortsverband Gerbrunn e.V.
www.gerbrunn.dlrg.de
info@gerbrunn.dlrg.de
Ausschreibung für das Gerbrunner 24-StundenSchwimmen 2014
Termin:
8. – 9. November 2014
Ort:
Hallenbad Gerbrunn
Veranstaltungszeiten:
Samstag: ab 10.30 Uhr Anmeldung
11.45 Uhr Begrüßung
12.00 Uhr Schwimmbeginn
Sonntag:
12.00 Uhr Schwimmende
12.30 Uhr Siegerehrung
Sonstiges: Bei Entrichtung der Startgebühr erhält jeder
Teilnehmer seine Startkarte. Diese berechtigt zur Teilnahme am 24-Stunden-Schwimmen. Unterbrechungen und
Verlassen des Schwimmbades sind möglich. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und je nach geschwommener Stecke eine Medaille. Bei der Anmeldung und Bezahlung der
Teilnahmegebühr muss jeder Teilnehmer/in, bzw. ein Erziehungsberechtigter bestätigen, dass seitens eines Arztes
keinerlei Einwand für die Teilnahme besteht.
Kontakt, weitere Infos:
eMail: 24h@gerbrunn.dlrg.de
jeden Samstag ab 15.00 Uhr beim Training.
oder Kurewitz Thomas, Telefon 0931 / 7052315
28
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
Caritas Würzburg
Caritas Sozialstation St. Norbert
Bei Fragen zu
ambulanter Pflege
stationärer Pflege
 Kurzzeitpflege
 Tagespflege
 Betreutes Wohnen
 Beratung für
pflegende Angehörige
 Essen auf Rädern
 Hausnotruf


I
ienst in G
hr Pfleged
erbrunn
Sozialstation St. Norbert
Mainaustraße 45a
97082 Würzburg
Tel. 0931 38659-160
sst.st-norbert@caritas-wuerzburg.org
Industriestr. 1 | Würzburg-Lengfeld | www.spinnworks.de
Ihre Ansprechpartnerin
Antje Melzer
Hardware
Software
Netzwerke
IT-Consulting
Caritas Pflegehotline
0180 20 97070*
)
*) Festnetzpreis 6 ct./Anruf, Mobilpreise maximal 42 ct/min
Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
www.pflege-unterfranken.de
Lösungen mit Weitblick .
Kosmetik-Institut »Bellissima«
und Sonne Pur
Inh. Marianne Chwieja
Herbstangebote:
Dauerhafte Haarentfernung:
20% auf die Erstbehandlung
10% auf jede weiter folgende Behandlung
Gesichtsbehandlung:
Diamantmikrodermabrasion:
Die Diamantmikrodermabrasion ist eine Methode zur Hautverfeinerung.Das Ergebnis ist eine gesunde, strahlend schönere und
feinere Haut.
statt 79,00 € nur 65,00 €
Meso Behandlung:
Bei der Meso Behandlung werden durch Impule in kürzester Zeit
hochkonzentrierte Stoffe (z.B. Hyaloronsäure) eingeschleust. Das
Ergebniss ist eine Straffe und verfeinerte Haut. statt 89,00 € nur 75,00 €
Nägel:
Maniküre mit UV Lack. Haltbarkeit 2 - 3 Wochen
nur 35,00 €
Wimperverlängerung oder Verdichtung:
Erstbehandlung statt 99,00 Auffüllen nach 3 Wochen nur 89,00 €
40,00 €
Für Nähere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Um eine telefonische Voranmeldung wird gebeten.
Casteller Platz 1 · 97218 Gerbrunn
Tel. (0931) 357 19 55 oder (0176) 21 60 09 38
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
Deutsche Lebens-RettungsGesellschaft
Ortsverband Gerbrunn e.V.
www.gerbrunn.dlrg.de
info@gerbrunn.dlrg.de
Trainigszeiten
Mittwoch:
18.00 – 19:30 Uhr
Donnerstag:
20:15 – 21:00 Uhr
20:45 – 22:00 Uhr
Samstag:
15:00 – 16:00 Uhr
16:00 – 17:00 Uhr
17:00 – 18:00 Uhr
18:00 – 20:00 Uhr
Turnhalle: Gymnastik und Spiele
Hallenbad: Wassergymnastik
(auch für Nichtmitglieder!)
Hallenbad: Unterwasserball
Hallenbad: Anfängerschwimmen
Grundschulung
Hallenbad: Anfängerschwimmen
Fortgeschrittene
Hallenbad: Kinder- und Jugendtraining
Hallenbad: Jugend- und Erwachsenentraining
29
brunn Tobias Elswick auch den uns lange verbundenen
Bundestagsabgeordneten Paul Lehrieder zur Einweihung
begrüßen. Grußworte und gute Wünsche kamen auch vom
Landtagsabgeordneten Volkmar Halbleib und der stellvertretenden Landrätin Karen Heußner, sowie vom Bezirksverband der DLRG Unterfranken.
Als wichtigster Punkt der Veranstaltung stand dann die
Weihe und Segnung des Fahrzeuges und des Einsatzpersonals an, die von den beiden Gerbrunner Pfarrern gemeinsam durchgeführt wurde. Der Segen Gottes möge das nun
das Fahrzeug und die Einsatzteams jederzeit begleiten.
Im Rahmenprogramm gab es natürlich nicht nur reichlich
zu Essen und Trinken, sondern auch ein buntes Kinderprogramm und natürlich Erklärungen zum Einsatzmaterial aus den Bereichen der Wasserrettung (Bootstrupp und
Tauchtrupp), sowie Vorführungen der Rettungshundestaffel der DLRG Gerbrunn.
Wer die DLRG Gerbrunn weiter unterstützen möchte,
hier das Spendenkonto:
IBAN: DE64 7905 0000 0046 0725 34
Bei der Angabe ihrer Adresse in der Überweisung wird Ihnen eine Spendenquittung zugestellt.
Fahrzeugweihe
des neuen Helfer vor Ort-Fahrzeuges
In die Jahre gekommen war der alte Ford Focus, den die
DLRG Gerbrunn für den schnellen Einsatzdienst des HvODienstes seit 1997 betreibt. Zu hoch wurden Wartungsund Reparaturkosten für den Verein, der das Fahrzeug in
Eigenregie und auf eigene Kosten betreibt. Ersatz musste
also her und im Jahr 2012 begann die Vorstandschaft unter dem damaligen Vorstand Stefan Heindl mit der Planung
zur Anschaffung eines neuen Fahrzeuges. Wie der 2003 in
Dienst gestellte, damals gebraucht erworbene Ford Focus,
sollte auch das neue Fahrzeug wieder aus Spendengeldern
beschafft werden.
Mit mittlerweile fast 200 Einsätzen pro Jahr und insgesamt
fast 1.800 Einsätzen in den vergangenen 17 Jahren ist das
DLRG HvO Auto in Gerbrunn ein fester Bestandteil des
Ortslebens und viele Bürger haben schon Hilfe erfahren
können.
Aber was nun an Spenden für das neue Fahrzeug einging
war wirklich überwältigend - es konnten über 20.000,- €
von den Gerbrunner Bürgern (80% der Summe) und Firmen
gesammelt werden. Dafür ein herzliches Danke schön alle
Spender und vor allem an den fleißigen Spendensammler
Erich Beck, der die DLRG seit Jahren unermüdlich begleitet
und unterstützt.
Das neue Fahrzeug wurde nun vor kurzem nach erfolgter
Anschaffung bei Auto Löffler und Ausbau mit einer Sondersignalanlage offiziell in Dienst gestellt im Rahmen eines
Tages der DLRG an der Wache der DLRG in der Gieshügelerstraße. Eingeladen waren natürlich nicht nur die Spender,
sondern alle Gerbrunner Vereine und Bürger, um sich einen
Eindruck von der Arbeit des HvO und der DLRG im Besonderen zu machen und diesen schönen Festakt gemeinsam
mit den Einsatzkräften zu feiern.
Neben dem Gerbrunner Bürgermeister und einigen Gemeinderäten konnte der neue Vorstand der DLRG Ger-
von links: stellv. Landrätin Karen Heußner, Gerbrunner Bürgermeister Stefan Wolfshörndl, 1. Vorstand DLRG Gerbrunn
Tobias Elswick, Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib
Segnung der Einsatzkräfte durch den Gerbrunner Pfarrer Riedel, links vorne im Anzug der 1. Vorstand der DLRG Gerbrunn
Tobias Elswick
30
der kleine anzeiger
Nr. 10 / 2014
Qualität aus Meisterhand
Mitglied der Rollladen- und Sonnenschutzinnung
PROFIROLL SCHURICHT GMBH | Oberdürrbacher Str. 4 | 97209 Veitshöchheim
Tel.: 09 31- 9 74 99 | Fax: 09 31- 9 28 45 | info@profiroll.net | www.profiroll.net
SCHON KLEINE MASSNAHMEN
MACHEN IHR HAUS SICHERER!
Telefonische Beratung unter Tel: 0931 70588-0
Gärten zum Wohlfühlen
Zu jeder Jahreszeit die passende Dienstleistung
GARTENUMGESTALTUNG – NEUANLAGEN
● Natur- & Betonstein
Pflasterarbeiten
● Trockenmauern
● Baumfällung u. -Kappung mit
Kletterseiltechnik
● Gartenpflege, Heckenschnitt
● Obstbaumschnitt
Tel.: 09 31/30 48 97 12, Mobil: 01 71/3 71 62 10, info@em-galabau.de
www.em-galabau.de, Schulstr. 77, 97236 Randersacker
Tel. 09365/50 33 41 • Fax: 09365/50 35 38
E-mail: beetz@kehr-raus.de • www.kehr-raus.de
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
Allgemeine
Mitteilungen
Termine November 2014
Donnerstag 6.11.Die Grünen: Offener Grüner Stammtisch,
19.00 Uhr, Linie 14
Donnerstag, 6.11.Fotofreunde: Von Costa Rica nach
Panamá, 20.00 Uhr, MZH
Samstag,
- Sonntag,
8.11.DLRG:
9.11.24 Stunden Schwimmen
Donnerstag,13.11.Sudetendeutsche:
Treffen in der MZH, 14.00 Uhr
Donnerstag,13.11.Computerstammtisch,
16.30, Apostelkirche
Freitag,
14.11.Evang. KiGa: St. Martinsumzug, 17.00 Uhr
Samstag,
15.11.Rathaussturm
Samstag,
15.11.DLRG: Wengertslauf
Samstag,
15.11.Gela: Kabarett, 20.00 Uhr, MZH
Sonntag,
16.11.Volkstrauertag
Montag,
17.11.Gela: Kabarett, 20.00 Uhr, MZH
Mittwoch, 19.11.AWO: Seniorennachmittag,
14.30 Uhr, MZH
Donnerstag,20.11.Fotofreunde: Clubabend, 18.00 Uhr, MZH
Donnerstag,20.11.VDK: Mitgliedertreff, 14.00 Uhr, MZH
Freitag,
21.11.Gela: Kabarett, 20.00 Uhr, MZH
Samstag, 22.11SFZ: Adventsmarkt,
- Sonntag, 23.11.Parkplatz Alte Schule
Samstag,
22.11Gela: Kabarett, 20.00 Uhr, MZH
Sonntag,
23.11.Gela: Kabarett, 20.00 Uhr, MZH
Montag,
24.11.Gela: Kabarett, 20.00 Uhr, MZH
31
Die Gleichstellungsstelle informiert:
„Wann ist der Mann ein Mann?“
Männerabend im Landratsamt
Um der Vielfalt der Männerrollen geht es im Vortrag von
Dr. Thomas Gesterkamp im Landratsamt:
Teile der „alten“ Männerrolle sind heute nicht mehr aktuell
und werden von Frauen (und Männern) abgelehnt. Männer
als Beschützer und finanzielle Versorger sind in gleichberechtigten Partnerschaften oft nicht mehr gefragt. Frauen
verdienen ihr eigenes Geld, sind gut qualifiziert, streben
nach Leitungspositionen, fühlen sich in öffentlichen und
privaten Belangen gleichberechtigt. Wo bleiben die Männer? Welche Identität finden sie für sich? Gibt es neue Väter, die neben der „Hauptsache Arbeit“ auch Fürsorge pflegen?
Dr.Thomas Gesterkamp ist einer der Männer, die mit eigenständigen Ideen beitragen zu Geschlechterdemokratie
und Gleichstellungspolitik: für Männer, aber nicht gegen
Frauen!
Bei dem anschließenden herzhaften Imbiss in lockerer Runde werden Gespräche und Austausch nicht zu kurz kommen.
Alle interessierten Männer sind herzlich eingeladen zuzuhören, mitzureden und ihre Standpunkte einzubringen.
Frauen werden nicht ausgeschlossen.
Bitte unbedingt anmelden unter Tel.: 0931-8003 404,
Mail: gleichstellung@lra-wue.bayern.de
Termin: 24. November 2014 von 18 Uhr – 20 Uhr
Ort: Landratsamt Würzburg, Zeppelinstraße 15 in Würzburg, Großer Sitzungssaal, Haus II.
Barrierefreier Zugang und Parkplätze sind vorhanden.
ANZEIGE
Bezahlen Sie zuviel
für Ihre Versicherungen?
Gerne überprüfe ich für Sie bestehende
Versicherungs-Tarife in allen VersicherungsSparten – kostenlos und unverbindlich!
Über 30 Jahre Branchenerfahrung – Zugang
zu über 100 Versicherungs-Gesellschaften!
Die Behindertenbeauftragte des Landkreises Elisabeth Schäfer informiert:
In den nächsten Wochen ist es aufgrund von anstehenden Projekten, Netzwerktreffen etc. möglich,
dass das Büro der Behindertenbeauftragten auch
am Montag- und am Donnerstagnachmittag nur telefonisch erreichbar ist. Es ist sinnvoll, vor einem Besuch im Landratsamt eine Terminvereinbarung unter Telefon 0931/8003843 vorzunehmen. Auch eine
Kontaktaufnahme per eMail (e.schaefer@lra-wue.
bayern.de) ist jederzeit möglich.
Ihr unabhängiger
Versicherungs-Makler:
Armin Ebert
Hofstraße 6a
97228 Rottendorf
Telefon 09302 / 3380
Mobil: 0175 / 4335144
ArminEbert@t-online.de
Termine nach Vereinbarung!
Nr. 10 / 2014
der kleine anzeiger
k
ien nik
ni
n
rg
ch e
e
ch
K- lage
e
g
n
t
e
k
n
E
B
t
s
r
/
t
a
st hau zwe eizu tive elei hnik AT- san
In
S ng
a
t
n
h
r
c
d
e
e
a
tro nk V-N ktro ene bäu htte
ISO
pf
g
a
e
ek
c
9001
Kr
Ge
Em
ED
Li
El
El
Re
Warum in die Ferne schweifen....
Warum in die Ferne schweifen....
n
io
TL
D IE NS
R
UN
S E RE K U
N
Elektro PIXIS GmbH
Am Kirschberg 4
97218 Würzburg-Gerbrunn
Telefon: 09 31 / 70 560 - 0
Telefax: 09 31 / 70 560 - 30
E-Mail: info@pixis.de
Internet: www.pixis.de
Wichtige Neuerung für Personen, deren Führerschein länger als 2 Jahre
entzogen ist, Wiedererteilung ohne Prüfung möglich, wir helfen Ihnen!
Wichtige Neuerung für Personen, deren Führerschein länger als 2 Jahre
97074 Würzburg
Frauenlandplatz
4 Tel. 0931-87611
entzogen
ist, Wiedererteilung
ohne Prüfung möglich,
wir helfen Ihnen!
Führerschein in den Sommerferien!
97218 Gerbrunn Mühlweg 4 Tel. 0931-700993
Gerbrunn führen
Mühlweg
4 Tel. 0931-700993
In97218
den Sommerferien
wir Führerschein-Schnellkurse
97218 Gerbrunn
Mühlweg
Tel. 0931-700993
zuverlässig
�kompetent
�erfahren
in�allen
Klassen4durch.
Zusätzliche
Unterrichte
tagsüber,
besonders
günstige Preise,
�
zuverlässig
�kompetent
�erfahren
also worauf noch warten? – Jetzt anmelden!
24 h – NOTDIENST Telefon 09 31/ 70 560 - 25
RUDI BAUER - Die Fahrschule
T
S TAT U N G S
Q
LI
UA
ER N E H MEN
FIZIER
BE
NT
S
U
TE
S T UN GS Q
IT ÄT
FÜ
☺ Mit großer Sorgfalt bilden wir Sie in allen Klassen aus
☺ Auffrischungsstunden ☺ Nachschulung ☺ Punkteabbau
☺ Mit großer Sorgfalt bilden wir Sie in allen Klassen aus
☺ Umschreibung
☺ Wiedererteilung
Warum
in die Ferne
schweifen....
☺ Auffrischungsstunden
☺ Nachschulung
☺ Punkteabbau
☺ Umschreibung ☺ Wiedererteilung
97218 Gerbrunn · Mühlweg 4 · Tel. 09 31 - 70 09 93
97074 Würzburg · Frauenlandplatz 4
EI
L
UA
RUDI BAUER - Die Fahrschule
RUDI BAUER - Die Fahrschule
N
t
lla
DE
32
0746
Nähe des Hauptfriedhofs
Tätig auf allen Friedhöfen
Parken im Hof
...wenn ein Trauerfall eintritt, sprechen Sie zunächst mit uns...
Bestattermeisterin
Alexandra Geist
Nr. 10 / 2014
und erfüllen so auch noch eine wichtige ökologische Aufgabe.
Bitte hier anbringen:
Diese Nisthilfe wird
einzeln aufgehängt.
Die Rauchschwalbe
ist zwar eine gesellige
Art, die Nester sollten
aber nicht nebeneinander aufgehängt
werden, sondern im Abstand von 1 Meter. Der Abstand zur
Decke sollte mindestens 10 cm betragen. Diese Nester sind
nur für im Inneren von Gebäuden, Hauseingängen, Tierstallungen, Scheunen, Kläranlagen geeignet. Auf freien Einflug
ist zu achten.
Umweltfreunde Würzburg-Ochsenfurt
Die Umweltfreunde Würzburg-Ochsenfurt und Herr Bürgermeister Wolfshörndl möchten zusammen mit der Bevölkerung Gerbrunns unseren Vogelarten in der Gemeinde
Gerbrunn helfen.
Warum: Die modernen Häuser unserer Zeit sind nur selten
geeignet für unsere gefiederten Freunde.
Der Mauersegler z.B. ist mittlerweile
in seinem Überleben in unseren Städten und Gemeinden bedroht, wo er an
den unterschiedlichsten Gebäuden, Nischen und Hohlräume besiedelt. Aber
durch Gebäudesanierungen oder bei
Neubauten werden diese Nistplätze oft
zerstört, blockiert oder unbewohnbar
gemacht.
Aber wir können ihm helfen, indem wir
diesem einzigartigen Flugkünstler mit Ersatzquartieren
helfen auch inmitten unserer Gemeinden einen Platz zu
finden.
Beim Mauersegler ist eine Mindesthöhe unter dem Einflug von
6 bis (besser) 7 Metern über dem
Erdboden erforderlich.
Diese Nistkästen sind besonders
leicht und aus asbestfreiem Pflanzfaserbeton. Sie eignen
sich hervorragend für die Montage an Fassaden.
Mauersegler leben gerne in kleinen Kolonien.
Dieser Nistkasten hat
getrennte
Brutkammern in einem Gehäuse.
Aber auch unsere Schwalben (Mehl- und Rauchschwalben)
finden infolge unserer bereinigten Landschaft kein geeignetes Baumaterial mehr, zum Bau ihrer Nester. Da die
Hausfassaden und die Innenräume oftmals viel zu glatt sind und
die Qualität des Lehms, wenn
Schwalben dieses Material überhaupt noch finden, sehr schlecht
geworden ist, brechen die Nester
frühzeitig ab. Teilweise sogar,
wenn sich Jungtiere darin befinden. Auch musste ich leider
miterleben, wie Nester von Häusern oder Fassaden entfernt wurden.
Aber wir können auch ihnen helfen:
Wenn wir auch diesen Vogelarten, die mit uns in den Städten und Wohngebieten leben zu einer Nistmöglichkeit verhelfen, können wir ihr Überleben sichern.
Bringen Sie doch eine Nisthilfe für unsere Schwalben, oder
auch andere Vogelarten (z.B.
Haus- und Gartenrotschwanz) ihrem Haus oder Garten an.
Die Vögel danken es uns dadurch,
da sie alle Insektenfresser sind,
reduzieren sie diese Plagegeister
Es gibt die Mehlschwalbennester auch einzeln,
da aber die Mehlschwalbe sehr gesellig ist,
werden Doppelnester
schneller angenommen.
Sie lieben die direkte
Nähe zu ihren Artgenossen.
Diese Nester können unter Dachvorsprüngen an der Außenwand von Gebäuden angebracht werden, aber an der
wetterabgewandten Seite.
Um eine Belästigung durch Kot über
Fenstern, Eingängen etc. zu verhindern (Mauersegler bringen den Kot
weg) kann einen Meter unter das Nest
ein Kotbrett angebracht werden. Dies
kann dann, wenn die Schwalben ins
Winterquartier unterwegs sind, leicht gereinigt werden.
Herr Bürgermeister Wolfshörndl und wir von den Umweltfreunden wollen versuchen in Ihrer Gemeinde zusammen
mit Ihnen diesen Vogelarten ein Überleben zu sichern,
denn die Populationszahlen sind z.T. stark rückläufig. Mit
solchen Aktionen können wir dies aufhalten.
Foto: Markus Gläßel
Foto: Maximilian Dorsch
Nisthilfen-Patenschaften in der
Gemeinde Gerbrunn!
Foto: Markus Gläßel
33
der kleine anzeiger
Deswegen sind wir dankbar, dass Ihr Bürgermeister sofort
Ja zu dieser Aktion gesagt hat.
Uns würde auch sehr interessieren, wo bereits Mauersegler,
Mehl- und Rauchschwalbe in Ihrer Gemeinde brüten, um so
ungefähr eine Übersicht zu bekommen, wie viele Tiere hier
noch brüten.
Helfen Sie bitte mit! Übernehmen Sie eine Patenschaft
für eine Nisthilfe für welche Vogelart auch immer. Wenn in
Ihrer Nähe schon eine Schwalbenart oder Mauersegler brütet, werden die neuen Nisthilfen schnell besiedelt.
Haben Sie Fragen zu dieser Aktion, so können Sie diese direkt an Herrn Bürgermeister Wolfshörndl richten, der diese
an mich weitergibt, oder mir auch direkt zukommen lassen,
unter: bernd.neckermann@lbv-wue.de
oder über unsere Umweltseite: www.lbv-wue.de
Vielen herzlichen Dank im Namen unserer Natur!
Bernhard Neckermann
Umweltfreunde Würzburg-Ochsenfurt
Nr. 10 / 2014
Schauen Sie mal bei uns
vorbei und lassen Sie sich
von unserem Friseursalon-Steeg-Team
professionell frisieren!
Deutscher Meister | Europameister y. c.
Weltjugendsieger | Vizeweltmeister
der kleine anzeiger
Kai Uwe Steeg
34
Am Happach 11a
97218 Gerbrunn
Tel. 09 31/70 75 03
Öffnungszeiten:
Di.-Fr. 8.30-17.30 Uhr
Sa. 8.00-13.00 Uhr
Wir freuen uns auf Sie!
www.friseur-steeg.de
Praxen für Physiotherapie
Nadine Fischer & Birger Lohr
● Alle Kassen ● auch Hausbesuche
●Parkplätze im Hof
z.B. Krankengymnastik für Kinder und Erwachsene
Manuelle Therapie, Massage
außerdem viele weitere Therapieangebote
auch viele Wellnessangebote und Selbstzahlerleistungen
Öffnungszeiten: Mo-Fr:
Anmeldung:
8.00-20.00Uhr
Mo, Di, Do, Fr: 9.30-11.30Uhr
Mo-Do:
Tel.: 0931/ 70 80 33
16.00-18.00Uhr
Eichendorffstr.1a, 97218 Gerbrunn
www.physiotherapie-gerbrunn.de
Nr. 10 / 2014
35
der kleine anzeiger
Herzlichen Dank allen, die unserer lieben Verstorbenen
Frau Anita Sprenger
auf ihrem letzten Wege begleiteten, ihr mit Blumen, Kränzen und anderen Spenden bedachten
und uns durch Wort und Schrift ihre Anteilnahme
bekundeten.
Fam. Bernd Sprenger
Fam. Günter Sprenger
Gerbrunn, September 2014
Derjenige, der aus dem Vorgarten des Privatgrundstückes
Veit-Stoß-Straße 2 einen Einkaufswagen mitgenommen hat,
möge ihn bitte an gleicher Stelle zurückbringen.
Haus
zum
mit Garten
in Gerbrunn
Kauf
gesucht
Tel. 0931 7848053
Meinen herzlichsten Dank an ALLE
die mir zum
90. Geburtstag
Geschenke oder Glückwünsche überbrachten.
Horst Wölfel
Gerbrunn, September 2014
Herzlichen Dank
für die zahlreichen Glückwünsche und
Aufmerksamkeiten zu unserer
Goldenen Hochzeit.
Dank Herrn Bürgermeister Stefan Wolfshörndl.
Herrn Pfarrer Dr. Hermann Steinert danken wir
für den liebevoll gestalteten Gottesdienst in
unserer Heimatgemeinde sowie allen Freunden
und Bekannten, die mit uns gefeiert haben.
Erna und Herbert Brand
Gerbrunn, Sept. 2014
Seit 20 Jahren
Friseurmeisterin Conny Fackelmann
M. und J. Dorsch
Wir lesen span. Literatur zur Erhaltung der
Sprachkenntnisse in schöner Umgebung in Gerbrunn.
Beginn Januar 2015, Tel. (09 31) 32 90 91 14
4-ZW, Gerbrunn,
112 m² mit Gäste-WC, ruhige Lage, kpl. renoviert,
Südbalkon, Kellerraum, Stellplatz extra,
ab 1.1.2015, Kaltmiete 672.- Euro + NK
Tel. 01 51 / 17 92 79 97
Reinigungskraft
für die 1x wöchentliche
Treppenhausreinigung (ab 01.01.2015)
in Gerbrunn gesucht.
Ihre Kurzbewerbung richten Sie bitte an
die Hausverwaltung Hasenmüller,
Zeller Str. 20 in 97082 Würzburg.
Zugehfrau gesucht, 14-tägig, 2 Stunden,
Tel. (09 31) 70 75 37 ab 18 Uhr
Keesburgstr. 2, WÜ
Tel. 0931 882940
Zu unseren 20 J. Jubiläum im Dez. 2014 bieten
wir für die ersten 20 Anrufer 20% Ermäßigung auf
unsere Dienstleistung, angefangen von Push upWelle, Farbauffrischung, Neuschnitt + Styling, oder
Hip-Strähnchen... überraschen Sie uns mit Ihrem
Mut zur Veränderung. Wir Friseurinnen, Galina,
Evelyn und Conny, freuen uns auf Sie.
Für all die anderen natürlich 10% Jubiläumsrabatt
den ganzen Dez. 2014.
Bis bald
Öffnungszeiten: Mo/Di 9.00 - 13.00 Uhr
Mi+Do+Fr 9.00 - 18.00 Uhr
Sa 9.00 - 13.00 Uhr
36
der kleine anzeiger
Nr. 10 / 2014
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
60
Dateigröße
7 706 KB
Tags
1/--Seiten
melden