close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

+ Einladung zum 10. Bad Nauheimer Patientinnenseminar - GZW

EinbettenHerunterladen
SEMINARPROGRAMM
(im Seminarraum)
Kontakt:
Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim
Fachabteilung Gynäkologie, Geburtshilfe, Senologie
Sekretariat
Chaumontplatz 1
61231 Bad Nauheim
Tel.: 06032 702-1207
Fax: 06032 702-1140
nach Voranmeldung über Sekretariat Dr. Groh
06032 702-1207
10.45 – 11.30 Uhr: Seminar A
Heilsame Impulse – Kahiryanur Balance
Klang-Energiemassage
Geschlossene Gruppe (max. 12 Frauen)
+ Einladung zum
10. Bad Nauheimer
Patientinnenseminar
Veranstaltungsort
Fortbildungszentrum der
Landesärztekammer Hessen
Carl-Oelemann-Weg 5–7
61231 Bad Nauheim
Leitung: Heike Baake, Mentalart
11.45 – 12.30 Uhr: Seminar B
„Mit Selbsthypnose Chemotherapie besser vertragen“
Geschlossene Gruppe (max. 12 Frauen)
Brustzentrum/Gynäkologisches Krebszentrum
15. November 2014, ab 9.00 Uhr
Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen
Leitung: Dr. Beate Blumrich
von Butzbach
13.45 – 14.30 Uhr: Seminar C
Reiki – Achtsamkeit durch Handauflegen
Geschlossene Gruppe (max. 12 Frauen)
FORTBILDUNGSZENTRUM DER
LANDESÄRZTEKAMMER HESSEN
nach Kassel nach Gießen
Ausfahrt
Bad Nauheim
Ausfahrt
Wölfersheim
455
3
A45
275
FB Str.
Homburger Str.
Ringstraß
e
HWK_Flyer-Patientinnen-Seminar_6.0_10/14
Friedber
gerr Stra
ße
raße
Hombu
rger St
elem
.-W.
C.-O
Bad Nauheim
von
Friedberg
3
Friedberg
275
455
Ausfahrt
Friedberg
.
.
lem.-W
LÄKHessen
Leitung: Daniela Kraft, lizenzierte Zumba®-Instruktorin
A5
275
Schwalheimer Str.
Ausfahrt
BN-West
Gießener Str
FSZ
H
Frankf. Str.
HWK
.
P
Ringstraße
C.-Oe
14.45 – 15.30 Uhr: Seminar D
Zumba®-Fitness – die ideale Synthese zwischen
körperlicher Aktivität, Musiktherapie und Lebensfreude
Geschlossene Gruppe (max. 12 Frauen)
str
Leitung: Bettina Pilz, Heilpraktikerin für Psychotherapie,
ILP-Coach und Reiki-Lehrerin
ttel
Mi
von Butzbach
3
Ausfahrt
Florstadt
A45
von Karben
A5
nach Frankfurt
nach Hanau
Die Veranstaltung findet mit
freundlicher Unterstützung der
Fa. Roche statt.
10. Bad Nauheimer
Patientinnenseminar
VORTRAGSPROGRAMM
(im Hörsaal)
Samstag, den 15. November 2014
ab 9.00 Uhr
9.00 Uhr Eröffnung des Seminars und Begrüßung
Dr. Ulrich Groh, Chefarzt der Abteilung Gynäkologie im GZW
Fortbildungszentrum der
Landesärztekammer Hessen
(neben dem Hochwaldkrankenhaus)
Carl-Oelemann-Weg 5 – 7
61231 Bad Nauheim
9.15 Uhr „Reiki – Achtsamkeit durch Handauflegen“:
ein Weg zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte
Bettina Pilz, Heilpraktikerin für Psychotherapie,
ILP-Coach und Reiki-Lehrerin
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist
mit Ausnahme der Seminare nicht erforderlich.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Dr. Ulrich Groh und Mitarbeiter
GZW-Abteilung für Gynäkologie, Geburtshilfe und
Senologie, Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim
Seit zehn Jahren veranstalten wir jährlich ein Patientinnenseminar zum Thema Brustkrebs. Im vergangenen
Jahr haben wir erstmals im Rahmen unseres Engagements als gynäkologisches Krebszentrum auch die
Patientinnen mit gynäkologischen Tumorerkrankungen
aktiv mit einbezogen. Betroffene, Angehörige und
Interessierte erhalten Informationen über moderne
Therapieverfahren, komplementäre Angebote und
darüber, was sie selbst dazu beitragen können, ihre
Heilungschancen zu optimieren und die Krankheit
seelisch zu verarbeiten.
9.30 Uhr „Krebs und Spiritualität – wie verändert eine
Tumorerkrankung unsere Lebensperspektiven?“
Dipl.-Psych. Dipl.-Biol. Stefan Zettl, Heidelberg
10.15 Uhr „2014: Was ist neu in der Diagnostik
und Therapie von Brustkrebs und genitalen
Tumorerkrankungen?“
Dr. Ulrich Groh
10.45 Uhr KAFFEEPAUSE
Besuch der Ausstellung
11.15 Uhr „Brustrekonstruktion durch Eigengewebe –
was ist mit mikrochirurgischen Techniken heute
möglich?“
Dr. Oliver Wingenbach, plastischer Chirurg
12.00 Uhr „Familienschicksal Krebs? Tipps für den
Umgang mit Kindern und Enkeln von Tumorerkrankten“
Sabine Brütting, Psychotherapeutin
12.45 Uhr „Weniger ist manchmal mehr – sind Lymphknotenoperationen noch zeitgemäß?“
Dr. Ulrich Wessling, Butzbach
13.15 Uhr GEMEINSAMES MITTAGESSEN
oder Besuch der Ausstellung
14.00 Uhr „Individualisierte Krebstherapie – was
bringen Genchips und andere Zusatzuntersuchungen zur Prognoseabschätzung
und Therapieauswahl?“
Dr. Mira Imhof, Fachärztin; Volker Groß,
Leitender Oberarzt, Abteilung Gynäkologie
im GZW
14.30 Uhr „Vom Ultraschall bis zur MRT-gestützten
Biopsie – moderne Diagnostikverfahren bei
Brustveränderungen“
Dr. Silke Kammer, Oberärztin der Abteilung
Gynäkologie im GZW; Dr. Martina Kunisch,
Oberärztin der Abteilung Radiologie im GZW
Wir rechnen mit folgenden Ständen:
Sanitätshäuser Haarspezialisten verschiedene
Selbsthilfegruppen Apotheke am Hochwald Sozialdienst des Hochwaldkrankenhauses Psychoonkologie/
onkologischer Arbeitskreis Mittelhessen Seelsorge
des Hochwaldkrankenhauses Physiotherapie des
Hochwaldkrankenhauses Fa. Roche
„Zurück ins Leben“
„Zurück ins Leben“ nennt Rosemarie Zerb ihre
Ausstellung von sieben Bildern und sieben jeweils
dazugehörigen Skulpturen, eine Art Reigen von der
Diagnose bis zum „Verlassen des steinigen Weges“.
Die Ausstellung wird an der Rückwand des Hörsaals
präsentiert, die Künstlerin steht für Fragen zur Verfügung.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
14
Dateigröße
418 KB
Tags
1/--Seiten
melden