close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer - GCL

EinbettenHerunterladen
Anmeldung bis spätestens
10. Oktober 2014
an:
Gemeinschaft Christlichen Lebens
Junge Erwachsene
Maxburgstr. 1
80333 München
muenchen@gcl.de
für Junge Erwachsene
www.gcl-muenchen.de
Mystik der offenen Augen
Was will Gott von uns in dieser Zeit?
24. – 26. Oktober 2014
Veranstalter:
Arbeitsstelle für Junge Erwachsene
der GCL gemeinsam mit dem Zentrum
St. Michael, München
Titelbild: Bis zum Horizont / www.pixelio.de
Haus St. Hildegard
83730 Fischbachau/Birkenstein
Inhalte:
„Wachen, aufwachen, die Augen
öffnen.“ Dazu fordert uns der
Theologe J.B. Metz auf, der von einer
„Mystik der offenen Augen“ spricht.
Wir möchten uns der globalisierten
Welt stellen. Sie ist komplex
geworden. Viele Menschen leiden
unter ungerechten Strukturen. Aber:
„Es gibt kein Leid, das uns nichts
angeht.“ (J.B. Metz)
Sachinformation ist angesagt, ebenso
das Zeugnis von Menschen, die
handeln. Wir wollen in einer
geistlichen Suchbewegung fragen, wie
wir ins Handeln kommen können.
Bitte mitbringen:
- bequeme Kleidung
- Isomatte
- Musikinstrumente
- Bettwäsche (auch bei Schlafsack)
Bettlaken u. Kopfkissenbezug
kann gegen eine Gebühr von 5 €
vom Haus geliehen werden.
- Handtücher
- Hausschuhe
Herzlich willkommen sind
Erwachsene zwischen 20 und 40
Jahren
Beginn:
Freitag, 24.10.2014 um 18.30 Uhr
mit dem Abendessen
Anreise ab 17.00 Uhr möglich
Ende:
Sonntag, 26.10.2014 ca. 13.30 Uhr
nach dem Mittagessen
Ort:
Haus St. Hildegard,
Kapellenweg 8
83730 Fischbachau/Birkenstein
www.haus-sankt-hildegard.de
(Selbstversorger-Haus)
Leitung und Infos:
Frank Beyersdörfer, Referent für Junge
Erwachsene der GCL, München
frank.beyersdörfer@gcl.de
P. Andreas Reichwein SJ, Seelsorger an
St. Michael, München
andreas.reichwein@jesuiten.org
Kosten:
Verdienende
70,00 €
Nichtverdienende 60,00 €
Anmeldung zum Wochenende
Mystik der offenen Augen
vom 24. – 26.10.2014, auch per Mail,
bis 10.Okt. an:
muenchen@gcl.de
Maxburgstraße 1
80333 München
089 – 23 17 06 - 16
______________________________
Vor- und Zuname
______________________________
Straße
______________________________
Wohnort
______________________________
Telefon und E-Mail
______________________________
Geburtsdatum
______________________________
Beruf
Das Mittagessen muss extra bestellt und
bezahlt werden.
Hinweis:
Wer nicht so viel bezahlen kann:
Ermäßigung ist möglich! Bitte bei
Frank Beyersdörfer melden.
_____________________________
Datum, Unterschrift
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
57 KB
Tags
1/--Seiten
melden