close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedingungen für den Jugendbonus - Aktionszeitraum ab 7.11 - LBS

EinbettenHerunterladen
Jugendbonus von 100 Z nach § 17 Abs. 4 der Allgemeinen Bausparbedingungen
im Tarif Zuhause (nachfolgend „ABB“) ab 07.11.2014
Der Anspruch des Bausparers auf Zahlung eines Betrags in Höhe von einmalig 100 T als
Rückvergütung nach § 17 Abs. 4 ABB* (nachfolgend „Jugendbonus“) entsteht und wird fällig,
wenn der Bausparer
– im Aktionszeitraum ab dem 07.11.2014 erstmalig einen Bausparvertrag mit der LBS Westdeutsche Landesbausparkasse abgeschlossen hat,
— für diesen Erstvertrag den Tarif Zuhause und eine Bausparsumme von mindestens
10.000 T vereinbart hat,
– bei Vertragsabschluss das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet hat,
und das gesamte Bausparguthaben dieses Bausparvertrags aufgrund angenommener Zuteilung (§§ 4, 6 Abs. 1 ABB) ausgezahlt wird.
Sind Ehegatten bzw. eingetragene Lebenspartner gemeinsam Inhaber eines solchen Bausparvertrags, wird für diesen Bausparvertrag ein einziger Jugendbonus gezahlt, wenn das
gesamte Bausparguthaben aufgrund angenommener Zuteilung ausgezahlt wird und mindestens ein Ehegatte bzw. Lebenspartner die o. g. Voraussetzungen erfüllt.
Bei Vertragsabschlüssen mit sonstigen Personengemeinschaften, Personengesellschaften
oder juristischen Personen wird kein Jugendbonus gewährt.
Der Anspruch auf den Jugendbonus entsteht nicht, wenn die Bausparsumme durch Bildung
eines Teilbausparvertrages ermäßigt oder geteilt worden ist (§ 13 Abs. 1, 4, 5 ABB), der
Bausparvertrag übertragen worden ist (§ 14 ABB) oder wenn die Auszahlung des Bausparguthabens aufgrund einer Kündigung erfolgt. Dies gilt auch, wenn die Bausparkasse den
Bausparvertrag gekündigt hat.
Die Bausparkasse gibt das Ende des Aktionszeitraums unter www.lbswest.de/ABB bekannt.
94 014 11/2014
* Der Jugendbonus beträgt 100 T, jedoch maximal die Summe aller während der Vertragslaufzeit dem Bausparkonto belasteten Gebühren, Entgelte und Aufwendungen
(§ 17 Abs. 4 ABB). Stand: 07. 11. 2014
LBS Westdeutsche Landesbausparkasse
Himmelreichallee 40 · 48149 Münster · Telefon: 0251 412-3554 · Fax: 0251 412-5609
Am Brill 1–3
·
28195 Bremen · Telefon: 0421 179-3100 · Fax: 0421 179-1456
www.lbswest.de · info@lbswest.de · Amtsgericht Münster HR A 5303 · USt-IdNr. DE223434067
LBS West · Konto-Nr. 6 002 · BLZ 400 555 55 · IBAN DE02 4005 5555 0000 0060 02 · BIC LBSWDE31
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
30 KB
Tags
1/--Seiten
melden