close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erstellen von Anleitungen Anforderungen an Inhalte und

EinbettenHerunterladen
CE-CON24 GmbH
Grundstr. 32
28203 Bremen
Erstellen von Anleitungen
Anforderungen an Inhalte und
Darstellungen
Referent: Jörg Handwerk, Geschäftsführer CE-CON24 GmbH
Über CE-CON
• Dienstleistungen im Rahmen des CE-Kennzeichnung
• Technische Dokumentation (Erstellung und Prüfung)
• Sicherheitskonzeption und Validierung
• Workshops und Trainings
www.ce-con.de
Erstellen von Anleitungen
IEC 82079-1:2012
Erstellen von Gebrauchsanleitungen – Gliederung, Inhalt und Darstellung
Teil 1: Allgemeine Grundsätze und ausführliche Anforderungen
www.ce-con.de
Erstellen von Anleitungen
1 Anwendungsbereich
 allgemeine Prinzipien und detaillierte Anforderungen
 alle Arten von Gebrauchsanleitungen
 …, die für die Nutzer von Produkten aller Art notwendig oder hilfreich sind
Produkte aller Art?
Von der Sprühdose bis komplexen Produkten, wie z.B. Industriemaschinen,
schlüsselfertige Anlagen oder Gebäude!
www.ce-con.de
Erstellen von Anleitungen
2 Normative Verweise
 IEC 60204-1:2005 Safety of machinery – Electrical equipment of
machines…
 ISO 12100:2010 Safety of machinery – General principles for design –
Risk assessment and risk reduction
 ISO 3864-2, Graphical symbols – Safety colours and safety signs – Part 2:
Design principles for product safety labels
 ISO 7000, Graphical symbols for use on equipment – Index and synopsis
 ISO 7010, Graphical symbols – Safety colours and safety signs –
Registered safety signs
 (…)
www.ce-con.de
Erstellen von Anleitungen
3 Begriffe
Definitionen der in der Norm verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B.:
 Barrierefreies Produkt
 Bestimmungsgemäßer Gebrauch
 Schaden
 Gefährdung
 Fachkraft
 Etc.
www.ce-con.de
Erstellen von Anleitungen
4 Prinzipien








Bereitstellung der Gebrauchsanweisung
Qualität der Kommunikation
Minimierung von Risiken
Zielgruppen
Spezielle Vorsorgemaßnahmen
Produkte kurzer Lebensdauer
Überlegungen zum Wesen der Gebrauchsanleitung
Erstellung von Gebrauchsanleitungen
www.ce-con.de
Erstellen von Anleitungen
5 Inhalt von Gebrauchsanleitungen










Allgemeines
Identifikation von Gebrauchsanleitungen
Identifikation des Produktes
Sicherheitsbezogene Informationen
Übereinstimmung mit dem Produkt
Aufbewahrung von Gebrauchsanleitungen
Verwendung (Gebrauch, Betrieb, Instandhaltung, etc.)
Zubehör
(…)
Struktur der Gebrauchsanweisung
www.ce-con.de
Erstellen von Anleitungen
6 Gestaltung von Gebrauchsanleitungen









Verständlichkeit
Leserlichkeit
Visuelle Darstellungen und unterstützende Texte
Graphische Symbole einschließlich Sicherheitszeichen
Anwendung von Tabellen
Anwendung geeigneter Dokumentenarten
Anwendung elektronischer Medien
Sicherheitsbezogene Informationen hervorheben und auffällig machen
Farben
www.ce-con.de
Fehlervermeidung
Alle Arten von Gebrauchsanweisungen





Betriebsanleitung
Montageanleitung
Service-Handbuch
Schulungsanweisungen
Uvam.
Betriebsanleitung
Info-Flyer
Kataloge
Online-Info
Widerspruchsfreiheit in
allen Informationen
Service
Montage
Schulung
Wartung
www.ce-con.de
Fehlervermeidung
Terminologie




In der Gebrauchsanleitung
Auf dem Produkt
Auf der Verpackung
Und allen ergänzenden Materialien
Ausschieber
Resteausschleusung
Pusher
Kratzer
Schieber
www.ce-con.de
Fehlervermeidung
Zielgruppe
 Zielgruppenanalyse
 Zielgruppen sind am Anfang der Anleitung angegeben werden!
 Lektorat von qualifizierten Personen, die zielgruppengerecht
schreiben
 Fähigkeit der Zielgruppe formulieren (Alter, fachliches Wissen und
Ausbildung
 Deutliche Trennung von Inhalten für unterschiedliche Zielgruppen
www.ce-con.de
Fehlervermeidung
Sprachen
 Fachübersetzer (laut Norm ein MUSS)
 Mit dem Fachgebiet vertraut
 Muttersprachler der Zielsprache
 Dienliche Unterscheidung (z.B. Code für Sprachnamen entsprechend
ISO 639-2)
 Separate Bereitstellung (Empfehlung)
 Lektorat von qualifizierten Personen (zielgruppengerecht)
www.ce-con.de
Fehlervermeidung
Inhalt von Gebrauchsanleitungen






Wo?
Wer?
Was?
Wann?
Wie?
Warum?
www.ce-con.de
Fehlervermeidung
Identifikation von Gebrauchsanleitungen
 Nummer zur Identifikation
 Ausgabedatum mit Revisionsindex und Datum
 Name des Herausgebers
Identifikation des Produktes
 Produktkennzeichungs- und Seriennr., Modell/Typ (IEC 62507-1)
 Information zum Anbieter
 Information zu Lieferanten von Hilfsmitteln (spezieller Werkzeuge, etc.)
www.ce-con.de
Fehlervermeidung
Darstellung von Warnhinweisen
Gefahr: Das Signalwort bezeichnet eine Gefährdung mit einem hohen
Risikograd, die, wenn sie nicht vermieden wird, den Tod oder eine schwere
Verletzung zur Folge hat.
Warnung: Das Signalwort bezeichnet eine Gefährdung mit einem mittleren
Risikograd, die, wenn sie nicht vermieden wird, den Tod oder eine schwere
Verletzung zur Folge haben kann.
Vorsicht: Das Signalwort bezeichnet eine Gefährdung mit einem niedrigen
Risikograd, die, wenn sie nicht vermieden wird, eine geringfügige oder
mäßige Verletzung zur Folge haben kann.
www.ce-con.de
Fehlervermeidung
Schriftgrößen und Höhen graphischer Symbole (Tabelle 2)
www.ce-con.de
Fehlervermeidung
Graphische Symbole
ANMERKUNG 1 ISO 7010, IEC 60417 und ISO 7000 enthalten
international genormte Sicherheitszeichen und graphische Symbole.
www.ce-con.de
Prüfung
Anhang A - Bewertung von Gebrauchsanleitung
Anhang B - Checkliste für Konformität und Kommentare
Anhang C - Checkliste für die Effektivität der Kommunikation
Anhang D - Planung der Erstellung von Gebrauchsanleitungen
Anhang E - Empirische Methoden zur Unterstützung der Erstellung
von Gebrauchsanleitungen
www.ce-con.de
Vielen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit!
Haben Sie Fragen?
www.ce-con.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
751 KB
Tags
1/--Seiten
melden