close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Exklusive Fachtagung München - IPL

EinbettenHerunterladen
Innovative Methoden
zur Planung und Steuerung
von Produktion und Logistik
Exklusive Fachtagung
23. April 2015
BEST WESTERN PLUS Hotel Erb
Anmeldung
Bitte senden oder faxen (089 4567845-50) Sie uns Ihre Anmeldung
bis spätestens 7. April 2015 oder buchen Sie online unter
www.bbw-seminare.de
Name
Vorname
Institution
Posthalterring 1
85599 München / Parsdorf
Telefon: +49 (0)89 99110-0
Telefax: +49 (0)89 99110-155
E-Mail: info@hotel-erb.de
Internet:www.hotel-erb.de
Kosten für die Teilnahme
an der exklusiven Fachtagung:
€ 495,– zzgl. MwSt.
Straße / Nr.
Ansprechpartnerin:
Exklusive
Fachtagung
München
Innovative Methoden zur Planung und
Steuerung von Produktion und Logistik
Planung und Optimierung:
Industrie 4.0, Quick Response Manufacturing
und Lean Management im Vergleich
PLZ / Ort
Lara Alaeddinoglu
Telefon
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft für
angewandte Wissenschaften (HDBW) gGmbH
Steuerung komplexer Prozesse:
Kalkulation, Führung und Organisation
in der Einzelfertigung
E-Mail
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
23. April 2015
Datum / Unterschrift
Ansprechpartnerin:
Lara Alaeddinoglu,
Telefon: +49 (0)89 4567845-17, E-Mail: tagung@bbw.de
Telefon: +49 (0)89 4567845-17
Telefax: +49 (0)89 4567845-50
E-Mail: tagung@bbw.de
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft
(bbw) gGmbH
www.bbw-seminare.de
BEST WESTERN PLUS Hotel Erb
München
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH
Fortschritt und Innovation in Verbindung mit Praxistransfer –
so entwickelt die bbw-Gruppe seit mehr als 40 Jahren Dienstleistungskonzepte für und mit der Wirtschaft und gehört zu
den führenden Einrichtungen für berufliche Bildung und
Qualifizierung.
lExklusive Fachtagung
23. April 2015 in München
A blauf
R eferenten
09:30 – 10:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
Eine hohe Anzahl an Varianten, niedrige Kosten, kleine Bestellmengen und maximale Flexibilität stellen Sie als Verantwortliche
für Produktion und Logistik im Unternehmen ständig vor große
Herausforderungen. Eine Vielfalt von Methoden und das „Internet
der Dinge“ sollen die Optimierungen dabei vorantreiben.
Doch welche Maßnahmen und Technologien können Sie einsetzen? Was verbirgt sich hinter den Begriffen wie Industrie 4.0,
Quick Response Manufacturing oder Lean Management? Wie
können sich diese Verfahren gegenseitig unterstützen?
Anhand von Umsetzungsbeispielen zeigen wir Ihnen, wie sich diese Themen gegenseitig unterstützen, einen besseren Fluss in Ihre
Fertigung zu bekommen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie die
Komplexität der Prozesse messen und verursachungsgerecht in
Ihren Kosten berücksichtigen können.
10:00 – 10:30 Uhr Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Lars Frormann
Präsident der
Hochschule der Bayerischen
Wirtschaft (HDBW), München
10:30 – 11:15 Uhr
Prof. Klaus Jürgen Meier,
Geschäftsführer
IPL – Institut für
Produktionsmanagement
und Logistik, München
Dipl.-Ing. Roland Beckert,
Werkleiter
Uniccomp GmbH,
Geretsried
Flexible Produktionsarbeit 4.0
Dipl.-Ing. Moritz Hämmerle,
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Fraunhofer-Institut für
Arbeitswissenschaften und
Organisation IAO, Stuttgart
13:45 – 14:30 Uhr Von der Inselfertigung zur Fließ montage in 3 Monaten
Dipl.-Ing. Markus Schwarte,
Geschäftsführer
SPX Flow Technology,
Hamburg-Norderstedt
Dipl.-Ing. Bernd Junginger,
Werkleiter
PLANSEE SE,
Reutte (Österreich)
Prof. Matthias Pfeffer
Hochschule der Bayerischen
Wirtschaft (HDBW),
München
Lean Management – Industrie 4.0 –
Quick Response Manufacturing:
Produktionsmanagementmethoden
im Vergleich
11:15 – 12:00 Uhr Durchlaufzeit oder Auslastung?
12:00 – 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 – 13:45 Uhr Smartphone schlägt Stechuhr –
14:30 – 15:00 Uhr Kaffeepause
15:00 – 15:45 Uhr Führung – Organisation – Personal
im turbulenten Umfeld
Das bbw bietet in Zusammenarbeit mit der Hochschule der
Bayerischen Wirtschaft (HDBW) und dem Institut für Produktionsmanagement und Logistik (IPL) in München spannende Themen
im Rahmen dieser Veranstaltung an.
15:45 – 16:30 Uhr Prozesse – Kosten – Einzelfertigung:
Was kostet Sie eine Variante wirklich?
Die Tagung richtet sich an alle Führungskräfte aus Produktion
und Logistik sowie Verantwortliche für die Verbesserung der Prozessabläufe in den Unternehmen.
17:00 Uhr Get together
16:30 – 17:00 Uhr Abschlussdiskussion
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 219 KB
Tags
1/--Seiten
melden