close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer Bewegungsbad zum Download - Deutsche Rheuma-Liga

EinbettenHerunterladen
G
TA 014
S
N 2
r
TIOembe
K
A ov
Angebote
15.
Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V.
Sportverein PSV Olympia e. V.
Gruppenbewegungsangebote • Funktionstraining
Rehabilitationssport und Präventionssport nach § 20 SGB V
An vielen Standorten in Berlin mit unterschiedlichen
Sportangeboten für alle Altersgruppen
Anmeldung
E-Mail: kurse@rheuma-liga-berlin.de
Tel.: (030) 32 290 290, Fax: (030) 32 290 29 39
Telefonische und persönliche Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. von 9.00 – 13.00 Uhr
Do. von 9.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Mariendorfer Damm 161a , 12107 Berlin
www.rheuma-liga-berlin.de
N
15.
Anmeldung
Robert Ernst
Tel.: (030) 39 50 98 30
E-Mail: bewegungsbad@psv-olympia.net
Vulkanstraße 13, 10367 Berlin
http://psv-olympia.net
STANDORT
Rudower Straße 48, 12351 Berlin
rlin
Haupteingang
M46
Schwimmschule Marlin
Präventionskurse nach § 20 SGB V
„im Bürgerzentrum – Neukölln“
Reha-Sport und Krankengymnastik im Bad
sowie im Trockenbereich
NEU Angebote im Vivantes Klinikum Neukölln
Mo. von 9.00 – 16.00 Uhr Do. von 11.30 – 13.00 Uhr
Fr. von 15.00 – 20.00 Uhr Sa. von 14.00 – 17.00 Uhr
NEU Angebote im Vivantes Klinikum Neukölln
Di. von 9.00 – 12.00 Uhr Mi. von 17.00 – 20.00 Uhr
Do. von 9.30 – 11.00 Uhr Fr. von 13.00 – 15.00 Uhr
Anmeldung
Ingo Ide
Tel.: (03328) 934 94 52
Büro: Dahlienstraße 3, 14513 Teltow
www.schwimmschule-marlin.de
171
Samstag, 15. November 2014, 11.00 – 14.00 Uhr
Aktionstag mit Besichtigung des Bewegungsbades,
Infos von Krankenkassen und Ärzten rund um das Thema
Bewegungstherapie, Anmeldung für Kurse möglich
Bitte beachten Sie die Presseankündigungen.
Berliner Rotes Kreuz e.V.
Wassergymnastik für Senioren ab 50 Jahren
Wassergymnastik als Präventionssport (§ 20 SGB V)
Wassergymnastik,
Funktionstraining,
Reha- & Präventionssport,
Babyschwimmen im
BEWEGUNGSBAD
Kurse im Vivantes Klinikum Neukölln
Mo. von 16.00 – 20.00 Uhr
Sa. von 9.00 – 13.30 Uhr
Anmeldung
Tel.: (030) 60 03 00 18 20
http://www.drk-berlin.de
N
NEU Angebote im Vivantes Klinikum Neukölln
Di. und Do. von 13.00 – 17.00 Uhr
Physio-Therapiezentrum mit Bewegungsbad
Anmeldung
Frau Braunstein
Tel.: (030) 6 22 10 12, Fax: (030) 62 70 99 33
Werbellinstraße 42, 12053 Berlin
www.physio-therapiezentrum.de
r
TIOembe
K
A ov
Karte: Vermessungsamt Berlin-Neukölln, Fotos: Bezirksamt Neukölln, Vivantes Klinikum, Purestock, Photobac/Thinkstock
NEU Angebote im Vivantes Klinikum Neukölln
Di. von 17.00 – 20.00 Uhr Mi. von 9.00 – 17.00 Uhr
Do. von 17.00 – 20.00 Uhr Fr. von 9.00 – 12.00 Uhr
G
TA 014
S
N 2
im Vivantes Klinikum Neukölln
Einige freie Zeiten haben wir noch für:
Babyschwimmen, Kurse für Kleinkinder, Kinder, Schwangere.
Fragen Sie die Schwimmschule Marlin.
Bezirksamt Neukölln von Berlin
Abteilung Jugend und Gesundheit
Postanschrift
Karl-Marx-Straße 83
12040 Berlin
Sehr geehrte Damen und Herren,
Gesundheit ist unser wertvollstes Gut!
Deshalb möchten wir, dass Sie gesund bleiben
oder durch Bewegung schnell wieder
gesund werden.
Wasser ist bekanntlich ein ideales Element, um
gelenkschonende Gymnastik mit Herz-Kreislauftraining und Stärkung der Muskulatur wirkungsvoll zu verbinden. Ich lade Sie daher ein, sich über
die verschiedenen Angebote, Anwendungen und
Therapien für Besucher aller Altersklassen im
Bewegungsbad Neukölln zu informieren.
Gönnen Sie sich und Ihrer Gesundheit ein paar
schöne Stunden!
Ihr
Falko Liecke
Funktionstraining
Wassergymnastik
● Funktionstraining ist eine gesetzlich anerkannte
ergänzende Leistung zur Rehabilitation nicht nur von rheumakranken Menschen und wird bei medizinischer Notwendigkeit
durch Krankenkasse oder Rentenversicherung (bei Verordnung durch eine Rehabilitationseinrichtung) bezahlt.
Wassergymnastik erfreut sich seit vielen Jahren zunehmender Beliebtheit. Sie ist gerade für ältere Menschen
gut geeignet, denn das Bewegungstraining im Wasser
entlastet in besonderem Maße Gelenke und Rücken und
die Ausführung der Bewegungen wird damit erleichtert.
Für chronisch kranke Menschen ist das Funktionstraining als
ergänzende Leistung zur Rehabilitation im Sozialgesetzbuch
(SGB IX) verankert.
Die gymnastischen Übungen werden in unterschiedlichen
Wassertiefen (ca. 1,30 m) ausgeführt. Bei der geringen
Wassertiefe können auch Nichtschwimmer an der Wassergymnastik teilnehmen. Das Wasser sorgt bei den Übungen
für einen natürlichen Widerstand und durch den Auftrieb
können die zielgerichteten Übungen leichter ausgeführt
werden. Fachkundige Übungsleiterinnen bzw. Übungsleiter
werden Sie bei angenehmer Wassertemperatur von ca.
30 Grad anleiten.
Um zu verhindern, dass die Gelenke versteifen, wird von der
Renten- und Krankenversicherung das Funktionstraining bei
rheumatischen Erkrankungen, 12 bzw. 24 Monate gefördert.
Bei medizinischer Notwendigkeit kann die Kostenerstattung
bei entsprechender Verordnung auch für längere Zeiträume
erfolgen.
● Rehabilitationssport nach § 44 SGB IX kann der Arzt
verordnen. Ziel ist eine Verbesserung und Stabilisierung
der Gesundheit bei Beschwerden und Einschränkungen.
Die Wassergymnastik kann dazu beitragen, das Allgemeinbefinden, die körperliche Leistungsfähigkeit sowie die
Beweglichkeit zu verbessern. Sie lockert und entspannt
den Körper, kräftigt die Muskulatur und regt den Kreislauf
und den Stoffwechsel an.
Ein großes PLUS für Ihre Gesundheit.
● Präventionssport nach § 20 SGB V unterstützten
einige Krankenkassen bis zu zweimal jährlich durch einen
Zuschuss von bis zu 80 % (je nach Kasse).
So können Sie teilnehmen
Für Funktionstraining und Rehasport benötigen Sie eine
ärztliche Verordnung, die Sie von der Krankenkasse bzw.
dem Rentenversicherungsträger genehmigen lassen.
Viele Kurse sind nach § 20 SGB V abrechenbar,
fragen Sie Ihre Krankenkasse.
Bezirksstadtrat für Jugend und Gesundheit
Andere Bewegungsangebote
Auch wenn Ihnen kein Funktionstraining verordnet wurde,
ist Bewegung von hoher Bedeutung. Neben dem Funktionstraining gibt es meist auch noch andere Bewegungsangebote.
Bewegungsbäder für Berlin !
2011 wurde das Bewegungsbad im Vivantes Klinikum
Neukölln geschlossen, zuvor drei andere Bewegungsbäder
in Neukölln. Als Reaktion auf die Schließungen wurde die
Bürgerinitiative Pro Bewegungsbad gegründet. Nach
öffentlichen Protestaktionen, etwa 800 Unterschriften
und zahlreichen Eingaben an Bezirksamt, Senat und
Abgeordnetenhaus fand eine Anhörung im Ausschuss
„Gesundheit und Soziales“ statt.
Die Abgeordneten kamen zu der Überzeugung, es sollte
doch möglich sein, dass mehrere Träger gemeinsam das
Bad wieder eröffnen.
Neue Betreibergemeinschaft
Fünf Träger haben sich in einer Betreibergemeinschaft
zusammengefunden, um gemeinsam mit dem Vivantes
Klinikum Neukölln und mit Unterstützung des Bezirksamtes
Neukölln das Bewegungsbad an der Rudower Straße
wieder zu eröffnen. Im Oktober 2014 ist es soweit!
Bewegungsbäder auch zukünftig wünschenswert
Die Angebote des Bewegungsbades sollen voraussichtlich
zunächst zwei Jahre bestehen, da an dieser Stelle eine
moderne Rettungsstelle gebaut werden soll. Dieser
Zusammenschluss von Verbänden könnte Vorbild für
andere Bewegungsbäder in Berlin sein. Es bleibt zu hoffen,
dass bis dahin andere Bäder insbesondere im Bezirk
Neukölln zur Verfügung stehen, die die Fortführung der
Bewegungstherapien ermöglichen.
Die Betreibergemeinschaft Bewegungsbad besteht aus:
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
7
Dateigröße
810 KB
Tags
1/--Seiten
melden