close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

igtb 31.10.14 igtb-Wilener Infos.indd - Gemeinde Wilen

EinbettenHerunterladen
Redaktion: gemeindeammann@wilen.ch | Telefon 071 929 55 05 | www.wilen.ch
Sehr geehrte Wilener­
innen
und Wilener
Geburtstagsgratulationen
Der Gemeinderat gratuliert folgenden
Einwohnern von Wilen herzlich zum
Geburtstag:
– Edwin Büchel
zum 75. Geburtstag am 21. November
– Max Luther,
zum 75. Geburtstag am 27. November
­­INFORMATIONEN
AUS DER GEMEINDE
WILEN
LebensQualität
durch Nähe
Mitteilungen des Bauamtes
Folgende Baubewilligungen wurden
erteilt:
– Wobag, Abbruch- und Aushubbewilligung, Scheune, Freudenberg 99
– Wobag, 2 Einfamilienhäuser,
Freudenberg 92 + 94
– Lidl Schweiz, Reklametafel
Glärnischstrasse 5
– Walt, Einfamilienhaus
Finkenstrasse 17
Kurt Enderli
Mitteilungen der Gemeindekanzlei
Wahlausschreibung für die Gesamterneuerung der Gemeindebehörden der
Politischen Gemeinde Wilen für die
Amtsdauer 2015 bis 2019
Gestützt auf Artikel 14 der Gemeindeordnung vom 18. Juni 1997 sind durch
die Stimmberechtigten der Politischen
Gemeinde Wilen für die Amtsperiode
2015 bis 2019 an der Urne zu wählen:
– der Gemeindeammann
– vier Mitglieder des Gemeinderates
–drei Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission
– sechs Mitglieder des Wahlbüros
– drei Suppleanten des Wahlbüros.
Gemäss den gesetzlichen Bestimmungen
erfolgt die Wahl im Majorzwahlverfahren. Der Gemeinderat hat den ersten
Wahlgang auf den 8. März 2015 festgelegt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 26. April 2015 statt.
Nach den Bestimmungen des kantonalen
Gesetzes über das Stimm- und Wahlrecht
sind Wahlvorschläge für die Aufnahme auf die Namensliste bis zum 55. Tag
vor dem Abstimmungstag, das heisst bis
12. Januar 2015, bei der Gemeinderats­
kanzlei, 9535 Wilen, einzureichen.
Die Vorgeschlagenen sind mit Namen,
Vornamen, Geschlecht, Geburtsdatum,
Heimatort, Beruf und Wohnadresse sowie gegebenenfalls mit der Parteizugehörigkeit und dem Vermerk «bisher» zu
bezeichnen. Der Vorschlag ist von mindestens zehn im Wahlkreis (Politische
Gemeinde Wilen) wohnhaften Stimmberechtigten zu unterzeichnen und von
den Vorgeschlagenen mit ihrer Unterschrift zu bestätigen. Die Unterschriften
können nicht zurückgezogen werden.
Wahlvorschläge von Bisherigen sind nur
von diesen selbst zu unterzeichnen.
Wahlvorschlagsformulare können ab sofort bei der Gemeinderatskanzlei Wilen,
Telefon 071 929 55 02, bezogen oder unter www.wilen.ch heruntergeladen werden.
Der Gemeinderat
Mitteilungen des Einwohneramtes
Herzliche Gratulation zu folgenden
Geburten
– Münsterlingen, 5. August, Schulz Paula-Marie, Tochter der Sturm AnneDore und des Schulz Marco, wohnhaft
in 9535 Wilen, Langwiesenstrasse 42
–Wil, 12. September, Brühwiler Mia,
Tochter der Brühwiler Maja und des
Brühwiler Urs Werner, wohnhaft in
9535 Wilen, Lerchenfeldstrasse 20
–Wil, 16. September, Kunz Raffael,
Sohn der Kunz Nadine und des Kunz
Roger, wohnhaft in 9535 Wilen, Steigstrasse 1b
–Wil, 28. September, Bordán Keve,
Sohn der Kuzma Fruzsina und des
Bordán Csaba, wohnhaft in 9535 Wilen, Schulstrasse 1
Herzliche Gratulation zur Trauung
–Uzwil, 4. Oktober, Hug Michael Patrick von Wattwil und Asaban Michaela von Flawil, wohnhaft in 9535 Wilen,
Engistrasse 6
Individuelle Krankenkassen-Prämienverbilligung (IPV) 2014
Der Anspruch auf Verbilligung der Krankenkassenprämien 2014 aufgrund der
vorjährigen provisorischen Steuerveranlagung verfällt am 31.12.2014. Wer das
IPV-Formular 2014 noch nicht eingereicht hat, hat längstens bis Ende 2014
Gelegenheit, dies nachzuholen. Gerne
machen wir Sie darauf aufmerksam, das
Antragsformular bis 30. November 2014
einzureichen. Bei der schriftlichen Antragsstellung gilt der Poststempel. Massgebend für die Einreichung des Antrages
ist der Wohnort am 01.01.2014. Wenn
das Antragsformular im Jahre 2014 nicht
fristgerecht eingereicht wird, kann nachträglich keine Neubemessung auf Grund
der definitiven Steuerveranlagung verlangt werden. Weitere Auskünfte über
die Prämienverbilligung erteilt die Krankenkassenkontrollstelle der Gemeindeverwaltung (071 929 55 00).
Claudia von Allmen
Kirchen
Ökumene
– Jeden Mittwochmorgen von 6.15 Uhr
bis 6.45 Uhr Morgenlob mit anschliessendem Frühstück
Evangelische Gottesdienste
– Sonntag, 30. November, 10.30 Uhr
Gottesdienst mit Taufe
Katholische Gottesdienste
am Wochenende
– Samstag, 1. November, 18.30 Uhr,
Eucharistiefeier
– Sonntag, 2. November, 14 Uhr, Gedenkfeier für die Verstorbenen auf dem
Friedhof
– Samstag, 8. November, 18.30 Uhr,
Familiengottesdienst mit Aufnahme
und Verabschiedung von Ministrant­
Innen. Es singen die «Singing Kids»
von der Primarschule Wilen.
– Sonntag, 16. November, 11 Uhr, Eucha-
WICHTIGE DATEN
Donnerstag 06.11. 14.00 Uhr Donnerstag 06.11. 14.00 Uhr Donnerstag 06.11. 14.00 Uhr Donnerstag 06.11. 20.00 Uhr
Dienstag11.11. 14.00 Uhr
Dienstag11.11. 18.00 Uhr
Dienstag11.11. 20.00 Uhr
Donnerstag 13.11. 11.30 Uhr
Donnertag 13.11. 19.30 Uhr
Donnerstag 13.11. 20.00 Uhr
Samstag15.11. 11.30 Uhr
Samstag15.11.
Donnerstag 20.11. 14.00 Uhr Donnerstag 20.11. 14.00 Uhr Donnerstag 20.11. 18.30 Uhr Donnerstag 20.11. 20.00 Uhr
Samstag22.11. 16.00 Uhr
Donnerstag 27.11. Donnerstag 27.11. 11.30 Uhr Donnerstag 27.11. 14.00 Uhr Donnerstag 27.11. 20.00 Uhr
Dienstag 28.11. 10.00 Uhr Samstag29.11.
Sonntag30.11.17.00 Uhr
Kaffee und Spiel, Alterszentrum Wilen
Stricknachmittag, Wilener Tisch, Dorfschür
Club der Älteren, Wil, Lottonachmittag
Probe Adventssingen, KGZ
Seniorenstamm, Dorfschür
Räbeliechtli Umzug, Primarschulhausplatz
Terminsitzung mit den Vereinen, Dorfschür
Mittagstisch und Spiel im Alterszentrum
Wilen, Voranmeldung: 071 923 50 07
Vortrag Werner Achermann, Wilener Tisch, KGZ
Probe Adventssingen, KGZ
Suppentag, Frauenteam Wilen
Papiersammlung, TV Ägelsee
Singen und Musizieren, Alterszentrum Wilen
Stricknachmittag, Wilener Tisch, Dorfschür
Zeitbörse-Tauschtreff im Restaurant Rebstock, Wil
Probe Adventssingen, KGZ
Chlaushüttengaudi, Sporthalle Ägelsee
Anmeldeschluss Besuche des St. Nikolaus
Mittagstisch im Restaurant Sonne
Vorlesen im Alterszentrum Wilen
Probe Adventssingen, KGZ
Mütter- und Väterberatung, KGZ
Weihnachtsmarkt, Rickenbach
Weihnachtskonzert, Elternverein, KGZ
Die «Wilener Informationen» erscheinen das nächste Mal am Freitag, 28. November.
Redaktionsschluss: Spätestens eine Woche im Voraus!
ristiefeier
– Samstag, 22. November, 18.30 Uhr,
Eucharistiefeier
– Samstag, 29. November, 18.30 Uhr,
Jugendgottesdienst, mit «Roxing» und
Band, mitgestaltet von Firmlingen
Katholische Gottesdienste
an Werktagen
– Samstag, 1. November, 18.30 Uhr, Kindergottesdienst
– Donnerstag, 6./13./20./27. November,
9 Uhr, Eucharistiefeier, am 20.11. mit
anschliessendem Kaffee/Gipfel
– Freitag, 7. November, 17 bis 18 Uhr,
Anbetung
– Donnerstag, 27. November, 19 Uhr,
Einstimmung in den Advent, Besammlung im Foyer vom KGZ
Walter Lingenhöle/Markus Lohner
Primarschulgemeinde Wilen
Ersatzwahl eines Schulbehörden­
mitglieds
In der August-Ausgabe der Wilener Info
haben wir über den Rücktritt von Karin
Giger auf Ende des Schuljahres 2014 /
2015 berichtet. An der Schulgemeindeversammlung vom 23. März 2015 wird
ihre Nachfolge gewählt. Am 1. August
2015 erfolgt für die gewählte Person der
Amtsantritt. Die Primarschulbehörde
freut sich, dass sich auf die Publikation
«Nachfolge Ressort Pädagogik» folgende
Person gemeldet hat und sich zur Wahl
stellen wird:
Barbara Jaeger
Im Chorb 9
9535 Wilen
Barbara Jaeger ist Jahrgang 1981,
Schweizer Staatsbürgerin (aufgewachsen
in Deutschland), verheiratet und Mutter
von 2 Kleinkindern. Sie ist gelernte Erzieherin. Zu einem späteren Zeitpunkt
hat sie berufsbegleitend die 2-jährige
Ausbildung zur Krippenleiterin und anschliessend die Höhere Fachschule in
Luzern zur Sozialpädagogin absolviert.
Weitere Interessentinnen/Interessenten,
die gerne mehr über das Amt und die
Tätigkeit als Behördenmitglied Ressort
Pädagogik erfahren möchten, dürfen sich
gerne informieren.
Auskünfte erteilt die Primarschulpräsidentin Andrea Twiddy: 071 923 43 34.
Wilener Tisch
Vortragsabend Donnerstag, 13.11.14,
19.30 Uhr, KGZ
Thema: «Die Gedanken bestimmen unser Wohlbefinden»
Seniorenstamm Wilen
Am Dienstag, 11. November sind wiederum alle Seniorinnen und Senioren zur
traditionellen Jass-Meisterschaft in die
Dorfschür eingeladen. Selbstverständlich
sind auch Nichtjasser herzlich willkommen. Wir freuen uns mit Ihnen einen
spannenden Nachmittag zu verbringen.
Christa Singer
Kurt Enderli
melden Sie sich an bei: Claudia Angehrn,
Brunnenstrasse 5, 9535 Wilen, Tel. 071
911 80 28, claudia.angehrn@elternverein-wilen.ch oder kommen Sie am 1.
Probeabend einfach vorbei.
Wir freuen uns jetzt schon auf viele bekannte und neue Gesichter!
Claudia Angehrn, Manuela Häusler,
Nadja Senn
Adventsfenster: Mitmachen und jetzt
anmelden
Der Elternverein Wilen organisiert auch
dieses Jahr wieder die Adventsfenster in
Wilen. Stimmungsvolle Adventszeit, geschmückte Fenster und vor allem sympathische Begegnungen innerhalb der
Wilener Bevölkerung bei Glühwein und
kleinem Imbiss sollen entstehen. Das ist
das beliebte Brauchtum der Adventsfenster, welches der Elternverein aufrechterhalten möchte. Alle, die am Adventsfenster Wilen mitwirken wollen, melden sich
bitte baldmöglichst bei Barbara Hagmann unter 071 923 08 46.
Eliane Gehrig
Elternverein Wilen und Primarschule
Räbeliechtli-Umzug vom Dienstag, 11.
November
Der Räbeliechtliumzug beginnt um 18
Uhr. Besammlung beim Schulhausplatz.
Von dort startet der Umzug Richtung
Egelseestrasse – Langwiesenstrasse – Alterszentrum – und wieder zurück zum
Schulhaus. Die Kinder freuen sich auf
viele Zuschauerinnen und Zuschauer am
Strassenrand. Bitte beachten Sie, dass Sie
dem Umzug erst ganz am Schluss folgen.
Nach dem Umzug gibt es beim Schulhausplatz Wienerli, Brot und Punsch für
alle.
Bernadette Ledergerber
Suppentag Wilen
Das Wilener Frauenteam führt auch
dieses Jahr wieder den mittlerweile zur
Tradition gewordenen Suppen-Zmittag
durch. Am Samstag, 15. November, werden ab 11.30 bis 13.30 Uhr im Kirchenund Gemeindezentrum Wilen ausser
Bündner Gerstensuppe auch Wienerli
mit Brot serviert. Dessertfreunde können
den Suppen-Zmittag mit Kaffee und Kuchen abschliessen. Für die Kinder ist eine
Spielecke vorhanden. Der Reinerlös wird
für die Kinderspitex Ostschweiz und den
St. Gallischen Hilfsverein für Gemütskranke verwendet. Das Frauenteam hofft
auf einen grossen Erfolg und wünscht
«En Guete».
Wilener Frauenteam, Lisbeth Sennhauser
St. Nikolaus besucht Familien und betagte Mitmenschen in Wilen!
… alle Jahre wieder …
In den ersten Adventstagen schätzen wir
Sänger und Sängerinnen gesucht
die schöne Tradition von St. Nikolaus. Es
Auch dieses Jahr organisiert der Eltern- handelt sich dabei um ein Stück althergeverein Wilen am 1. Adventssonntag, 30. brachtes und liebgewordenes Brauchtum.
November um 17 Uhr im Kirchen- und Andererseits aber auch um einen wunGemeindezentrum das Adventskonzert. derbaren Einstieg in die teils hektische
Für den ad hoc Chor suchen wir Chor- Adventszeit, eine kleine Auszeit, wo im
sängerinnen und -sänger. Unter der Lei- gemütlichen Kreise von Familien und
tung von Marcel Schittli werden in vier Freunden schöne Momente begangen
Proben die Lieder eingeübt.
werden können. Zusammen mit Knecht
Die Proben finden im Kirchen- und Ge- Ruprecht besucht der gütige Bischof von
meindezentrum Wilen an folgenden Da- Myra auch in Wilen erwartungsvoll geten statt: Donnerstag, 6., 13., 20. und 27. stimmte Kinder und betagte MitmenNovember jeweils um 20 – ca. 22 Uhr.
schen, die stets ungeduldig auf ihn warHaben Sie Lust mitzusingen? Dann ten.
WUSSTEN SIE, DASS …
Bioenergie
Wussten Sie, dass mit Bioenergie nicht nur unsere Abhängigkeit von Öl und
Erdgas sinkt, sondern dass auch der Ausstoß an klimaschädlichem CO2 gesenkt
werden kann. Bioenergie gibt es in fester Form (Scheitholz, Hackschnitzel, Pellets), in flüssiger Form (Biodiesel, Bioethanol) und als Biogas.
Biodiesel entsteht hauptsächlich aus Raps, Soja und Sonnenblumen. Bioethanol
wird aus zuckerhaltigen Pflanzen wie Zuckerrohr, Zuckerrüben, Kartoffeln und
Weizen gewonnen.
Biogas entsteht durch den mikrobiellen Abbau von organischen Stoffen wie
Gülle, Grünschnitt, Heu aber auch Bioabfällen. Die Herstellung von Biogas zu
marktgerechten Preisen bereitet momentan noch Probleme. Aktuelles Beispiel:
Biorender AG in Münchwilen. Leider kennt die Gasbranche keine kostendeckende Einspeisevergütung KEV wie beim Strom.
Gemeinderat Alois Holenstein
Redaktion: gemeindeammann@wilen.ch | Telefon 071 929 55 05 | www.wilen.ch
n,
1
1.
r,
n
h
n
r
d
t
h
-
g
LebensQualität
durch Nähe
WILEN
-
.
­­INFORMATIONEN
AUS DER GEMEINDE
8
z.
g
m
f
m
e
n.
r
kurzen Beitrag vorbereitet haben. Im liebevollen Gespräch geht St. Nikolaus mit
den Kindern auf ihre kleinen Fehler ein
und hilft ihnen, diese zu überwinden. Es
macht ihm aber auch Freude, wenn er die
Kinder für ihre guten Taten loben darf.
Nach Ihrer Anmeldung wird er Ihnen bis
spätestens Dienstag, 2. Dezember schriftlich den Tag und die Zeit seines Besuches
melden. Teilen Sie ihm bitte die Anzahl
und das Alter ihrer Kinder mit. Gerne
besucht er auch betagte Personen aus Ihrem Familienkreis. Der Unkostenbeitrag
pro Familien- oder Betagtenbesuch beträgt in Wilen jeweils Fr. 20.00.
Chlaus in seiner Hütte immer ein Gaudi hätte – schliesslich muss der fleissige
Mann tausende Chlaussäckli vorbereiten, seinen Esel fit halten und auf den
Schmutzli aufpassen. Aber: Chlaus, Hütte und Gaudi sind ganz sicher in Wilen
eine perfekte Kombination. Dann nämlich, wenn die turnenden Vereine der
Gemeinde im Ägelsee die traditionelle
Chlaushüttengaudi veranstalten. Heuer
ist dies am Samstag, 22. November, der
Fall.
Los geht es um 16 Uhr mit dem Chlausplausch, einem Postenlauf für die ganze
Familie. Das Ziel: Gemütlich durch das
Ägelseegebiet spazieren, dabei plauTraditioneller Empfang
schige Aufgaben lösen und möglichst
Neben den zahlreichen Besuchen, die viele Punkte sammeln. Der Samichlaus
er den Kindern mit ihren Familien und höchstpersönlich ist bis dahin mit seinen
den älteren, einsamen Mitmenschen ab- Vorbereitungen fertig und feiert traditistattet, gibt er am Samstagnachmittag, 6. onell seinen ersten öffentlichen Auftritt
Dezember seinen traditionellen Empfang der Saison im Ägelsee.
auf dem Kirchplatz in der Wiler Altstadt. Nach dem gemütlichen Spaziergang mit
Wenn Sie St. Nikolaus gerne zu Ihren Viele geduldige Kinder und Erwachsene Fackeln geht’s zurück in die chlausig deKindern einladen möchten, dann melden warten oft auf St. Nikolaus und Knecht korierte Ägelseehalle. Dort steht ab 17.30
Sie sich doch bis spätestens Donnerstag, Ruprecht bereits vor 15 Uhr in der Kirche Uhr der Chlausschmaus bereit. Im An27. November über folgende Adresse an: St. Nikolaus. Nach dem feierlichen Drei- schluss geben sich Chlaus und Schmutzli
Adresse: St. Nikolaus, Lerchenfeldstrasse uhrläuten – es ist übrigens das einzige an der Rangverkündigung nochmals die
3, 9500 Wil, Tel.: 071 914 88 10 (Fax Mal im Jahr, dass sämtliche Glocken der Ehre, bevor die Jugi Ägelsee, der Män071 914 88 19). Homepage: http://www. Stadtkirche läuten – ziehen die vierzehn ner- und der Frauenturnverein mit turstnikolauswil.ch (mit Online Anmelde- St. Nikolaus Paare um ca. 15.10 Uhr aus nerischer und tänzerischer Unterhaltung
formular)
‹ihrer› Kirche und freuen sich sehr, wenn aufwarten.
sie von zahlreichen Kindern und Eltern Für die Erwachsenen ist wieder die
Dieses Jahr besucht St. Nikolaus die
erwartet werden. Sie hören sich die net- Chlausbar geöffnet. Damit die Kinder
Kinder und Familien am Donnerstag,
ten Verslein der kleinen und grossen Kin- auch länger aufbleiben dürfen, wird ih4. Dezember, am Freitag, 5. Dezember
der an und belohnen sie dafür mit einem nen in der kleinen Turnhalle ein eigenes
und am Samstag, 6. Dezember.
feinen Biberli.
Programm angeboten. Ein richtiges GauSt. Nikolaus und Knecht Ruprecht freu- Weitere Informationen, wie auch ein An- di eben, für alle. Der Turnverein Wilen
en sich immer, wenn sie beim Besuch die meldeformular finden Sie auf der Home- wünscht bereits jetzt viel Vergnügen.
Familien und Betagten in einer schön ge- page von St. Nikolaus unter http://www.
Alexandra Moser
schmückten und festlichen Stube begrü- stnikolauswil.ch.
ssen dürfen. Bei jedem Besuch kommen
St. Nikolaus-Gruppe Wil Saisonstart in der 10m-Luftgewehrdie beiden gut vorbereitet mit einer schöAnlage
nen Legende für Gross und Klein. Dabei Chlaushüttengaudi am 22. November
Mit viel Elan sind die «Schützen Wilenist es auch immer sehr schön, wenn die Chlaus, Hütte und Gaudi: Drei Worte, Rickenbach» am Donnerstag, 23. Oktober
Kinder ebenfalls ein Verslein oder einen die zusammen gehören. Nicht dass der in die neue Luftgewehrsaison gestartet.
Ab sofort steht die 10m-Luftgewehranlage (im Keller des Oberstufenzentrums
Aegelsee) jeweils Donnerstags ab 19.00
Uhr wieder offen. Willkommen sind alle ab ca. 10 Jahren. Selbstverständlich ist
eine fachgerechte Betreuung durch erfahrene Schützen gewährleistet. Für Jugendliche wird ein geringer Saison-Beitrag
von CHF 10.- erhoben. Wer möchte,
kann die Wintersaison auch später starten; sie dauert bis Ende Februar 2015.
Ab 20.00 Uhr ist die Anlage jeweils für
Erwachsene reserviert. Um für das leibliche Wohl zu sorgen, ist die gemütliche
Schützenstube bestens gerüstet. Alle
Schiessinteressierten sind herzlich willkommen!
Bezirksmeister aus den Reihen der
«Schützen Wilen-Rickenbach»
Am 11. Oktober fand der Bezirksmeisterschaftsfinal des Schützenverbandes
Region Hinterthurgau statt. Mit guten
Resultaten während der Saison konnte
sich Werner Wiederkehr für diesen Final
qualifizieren.
In der Kategorie Ordonanzwaffe gelang
ihm mit 189 Punkten das Tageshöchstresultat und mit diesem Ergebnis sicherte
er sich den Titel des Bezirksmeisters! Mit
Spannung wird nun der Final des Thurgauer Meisterschützen erwartet, für welchen sich Werner Wiederkehr ebenfalls
qualifizieren konnte.
Christine Töngi
Suchen Sie für Ihr Kind eine
Betreuung?
Möchten Sie Kinder anderer Familien
bei sich zu Hause betreuen? stundenweise – mittags – halbtags – ganztags?
Interessierte melden sich bitte bei der
Vermittlerin Imelda Nägeli, Telefon 071
912 42 09, imelda.naegeli@tagesfamilien-wil-und-umgebung.ch.
www.tagesfamilien-wil-und-umgebung.ch
r
h
r
g
r
i
n
e
d
n
t
t
r
r
s
m.
e
m
d
n
t
n
-
Der Turnverein Ägelsee stellt sich vor:
SPORTLICHE BETÄTIGUNG
Unser Ziel ist es, uns mit sportlicher
Betätigung fit zu halten, gemeinsam
Wettkämpfe zu bestreiten und eine
gute Kameradschaft zu pflegen. Wir
trainieren im Moment am Montag
und am Freitag von 20.15-21.45 Uhr
in der Ägelseehalle in Wilen. Am
Montag stehen jeweils Ballspiele auf
dem Programm, wobei sich im ZweiWochen-Rhythmus Volleyball und andere Ballspiele abwechseln. Am Freitag
trainieren unsere Mitglieder, welche
über 35 Jahre alt sind. Unsere jungen
Turner/innen trainieren zusätzlich am
Mittwochabend in Rickenbach von
20.00 -22.00 Uhr.
Nebst den Ballspielen am Montag,
üben wir ganz verschiedene Sportarten aus. Dazu gehören unter anderem
Leichtathletik, Spiele, Fachtest All- Gruppenbild von der Vereinsreise 2014, die nach Mallorca führte.
round oder Ausdauertraining. Nebst
der sportlichen Betätigung steht für Neue Trainingsabende
wird. Am Freitag werden wir weiterhin
uns der Spass und die Geselligkeit im ab dem Jahr 2015
im Ägelsee in Wilen turnen.
Vordergrund.
Ab dem kommenden Jahr werden unsere Trainingszeiten etwas anders ausse- Geselligkeit / Vereinsanlässe
Turnstunden für Jedermann
hen. Die beiden Altersgruppen werden Schöne Stunden und tolle Erlebnisse
Der TV Ägelsee bietet auch diesen wieder vereint turnen, wobei der Mitt- dürfen wir jeweils an unseren AnläsWinter die Gelegenheit, in locke- wochabend der Hauptturnabend sein sen neben den Turnstunden und den
rer und ungezwungener Atmosphäre Volleyball, Ballspiele und anderen
Turnsport kennen zu lernen. Das Angebot richtet sich an alle Frauen und
Männer, die Spass an Ballspielen und
dem Turnen haben– egal ob Anfänger,
Hobbyspieler oder Sportler.
Das Training findet ab sofort jeden
Montag und Freitag um 20.15 Uhr
in der Ägelseeturnhalle in Wilen statt
(bis März 2015). Eine Anmeldung ist
nicht nötig. Pro Abend wird ein Beitrag von CHF 2.00 eingezogen. Es
sind keine weiteren Verpflichtungen
wie Vereinsmitgliedschaft und so weiter nötig. Der TV Ägelsee freut sich
auf viele Turnbegeisterte. Auskunft erteilt: Sybille Weilenmann, 079 665 84
86, praesidentin@tvaegelsee.ch, www.
Szenenbild von der diesjährigen Volley-Night in Eschlikon.
tvaegelsee.ch
Wettkämpfen verbringen. Wir vergnügen uns im Jahresabstand mit tollen
Erlebnissen bei einem Skiweekend,
einem Maibummel, der Thurbrötlete,
der Vereinsreise und unserem Chlausabend. Dabei sind alle Altersklassen
vereint.
Jugendabteilung
Wir bieten für die Kinder und Jugendlichen aus Rickenbach und Wilen eine
tolle Freizeitbeschäftigung mit unserer
Jugi Ägelsee. Auch in unseren Jugendriegen steht die sportliche Betätigung
und vor allem der Spass im Vordergrund. Die Jugendriegen trainieren jeweils einmal wöchentlich. Am 22. November steht mit dem Chlaushüttengaudi für die Mädchen und Knaben ein
Highlight auf dem Programm. Dann
können zum Motto Handy App tolle
Vorführungen gezeigt werden.
Der Turnverein Ägelsee würde sich
freuen, wenn auch du Lust hast, mit uns
zu turnen und tolle Stunden zu verbringen. Also nichts wie los und ab in die
Turnhalle.
Sybille Weilenmann
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
2 424 KB
Tags
1/--Seiten
melden