close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

eventi settembre-ottobre-2014.pdf - Italienisches Kulturinstitut Wien

EinbettenHerunterladen
Italienisches Kulturinstitut
Istituto Italiano di Cultura
Programm September-Oktober 2014
Il programma può essere soggetto a variazioni | Tutte le manifestazioni,
se non indicato diversamente, hanno luogo in sede. Änderungen vorbehalten.
Alle Veranstaltungen finden, wenn nicht anders angegeben, im Hause statt.
Dienstag, 2. September - 19:00 Uhr
Ausstellungseröffnung / Inaugurazione mostra
Programma settembre-ottobre 2014
Mittwoch, 10. September - 19:00 Uhr
Ausstellungseröffnung / Inaugurazione mostra
Visioni astratte
Hollow Land - Keep Out!
dai colori all’oro
Werke von Annamaria Volpe
Werke von Costantino Ciervo, Marco Tirelli, u.a.
Die Künstlerin setzt Maltechniken alter
Meister für ihre Werke ein, die in Stil
und Themen zeitgenössische Tendenzen widerspiegeln.
Während der Vernissage wird der
Dokumentarfilm Lampedusa (2013)
des Regisseurs Thomas Killper
gezeigt: die Insel wurde zum Sinnbild
für das gelobte Land auserkoren.
Anschliessend Konzert von Adam Javorkai (Cello)
und Clara Biermasz (Klavier).
Ort: Kro Art Gallery
Getreidemarkt 15, 1060 Wien
Dauer der Ausstellung: bis 16. September - Eintritt frei
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 und nach Vereinbarung.
Freitag, 5. September - 17:00 Uhr
Lesung / Lettura
Festa dei dialetti
Wir prüfen unsere Kenntnis der Dialekte sowie der
deutschen Sprache. Eine spielerische Annäherung auf
Italienisch und in italienischen Dialekten sowie auf Deutsch
und in österreichischen Dialekten, für
Kinder und Erwachsene, organisiert
von Elisabetta Folliero
Musikalisch untermalt von Bruno
Ciccaglione; danach werden regionale Spezialitäten verkostet.
Teilnahme nur mit Anmeldung
unter office@lapomarancia.org bis 3.9.
Info: efolliero@lapomarancia.org
Eine Veranstaltung vom Kulturverein La Pomarancia
Dienstag, 9. September - 19:00 Uhr
Kino / Cinema
Anlässlich der Ausstellung Hollow
Land - Keep out in der Kro Art Gallery
(s. 10. September), präsentieren wir
das Meisterwerk von Gianni Amelio,
das der Tragik der Auswanderung
gewidmet ist.
Lamerica
(Italien, 1994)
Dauer 125’ Ital. OmeU
Info: www.kroart.at
Dauer der Ausstellung: bis 15. November - Eintritt frei
Öffnungszeiten: Di-Fr 14-19, Sa 12-17 und nach Vereinbarung.
Dienstag, 16. September - 19:00 Uhr
Konzert / Concerto
1914-2014: À la vie.
Lettere di guerra e poesie d’amore
nel centenario della Grande Guerra
Duo Alterno: Tiziana Scandaletti Sopran und Riccardo Piacentini Klavier
Werke von: Alfredo Casella,Riccardo
Piacentini, Giacomo Manzoni, Alberto
Colla, Adriano Guarnieri, Luciano Berio, Sylvano Bussotti,
Luca Lombardi.
Donnerstag, 18. September - 9:00 und 11:00 Uhr
Buchpräsentation / Presentazione libro
Die Kraniche des Ibykus von Friedrich Schiller
(2014, Kindermann Verlag Berlin)
mit Bildern von Valentina Corradini
Buchpräsentation für junge LeserInnen
und 8+ Zeichen-Workshop
Auf Deutsch und Italienisch
Ort: Hauptbücherei am Gürtel, 1070
Urban-Loritz-Platz 2a
Info: www.buechereien.wien.at
Freitag, 19. September - 19:00 Uhr
Sonderveranstaltung / Evento speciale
Viaggio virtuale in Campania:
herstellt, die von kreativen Mitarbeitern aus aller Welt
entworfen, und von Design-Experten ausgewählt werden, um dann in Topqualität umgesetzt zu werden.
la “Terra di Lavoro”
Info: www.formabilio.com
Neuer Termin des kulturellen Projekts
Viaggio virtuale in Italia, kuratiert von
M. C. Casaburi und E. Folliero.
Eintritt frei - Öffnungszeiten: Mo-So 11-19
Teilnahme nur mit Anmeldung
unter office@lapomarancia.org bis 15. September
Eine Veranstaltung vom Kulturverein La Pomarancia
Montag, 22. September - 19:00 Uhr
Lesung / Lettura
Alle radici dell’Europa: Omero e l’Odissea
Die Fahrten des Odysseus durch die Sprachen Europas
Mehrsprachige Lesung aus Homers Odyssee.
Ein Projekt der Vertretung der Europäischen
Kommission in Österreich in Zusammenarbeit
mit EUNIC Cluster Vienna
Anmeldung per E Mail erbeten an:
comm-rep-vie-veranstaltung@ec.europa.eu
Ort: Haus der Europ. Union, 1010 Wien, Wipplingerstr. 35.
Mittwoch, 24. September - 17:00 Uhr
Internationale Tagung / Convegno internazionale
2000 Jahre Augustus
Dienstag, 30. September - 18:00 Uhr
Ein Film pro Monat / Un film al mese ON TOUR!
L’industriale von Giuliano Montaldo
(Italien, 2012) Dauer 94’ Ital. OmeU
Nicola ist 40 Jahre alt und Besitzer einer ihm
von seinem Vater vererbten Fabrik, die am
Rande des Konkurses steht...
Ort: Ristorante PES.CO,
Babenbergerstr. 5 1010 Wien
Anmeldung bis 26.9.: eventi.iicvienna@esteri.it
Freitag, 3. Oktober - 19:00 Uhr
Konzert / Concerto
Gli Sconcertati, quando l’opera si diverte
Eine einzigartige Gelegenheit, ein Konzert dieses
außergewöhnlichen Ensembles aus Tarent zu erleben.
Die Sconcertati erhielten für ihr Werk zahlreiche Ehrungen in Italien und im Ausland und auch ihre Fernsehauftritte waren von Erfolg gekrönt.
Info: https://it-it.facebook.com/glisconcertati
Wirken und Vermächtnis
Am Italienischen Kulturinstitut findet die bedeutende internationale Tagung zum 2000.
Todestag von Kaiser Augustus (14 n. Chr.2014) statt. Bis zum 26. September halten
Augustus-Spezialisten aus ganz Europa
Vorträge über das Leben und Werk des
Gründers des Römischen Reiches.
In Zusammenarbeit mit der Universität Wien
Detailiertes Programm: https://altegeschichte.univie.ac.at
Anschliessend um 19:00 Uhr
Ausstellungseröffnung / Inaugurazione mostra
Aquileia crocevia dell’Impero
Anlässlich der Augustus-Tagung wir die
Wanderausstellung über die antike Stadt
Aquileia (bei Udine, Friaul) eröffnet. Aquileia
hat einen großen Beitrag zur Entstehung
der Wurzeln Europas, seiner Geschichte
und Kunst des Christentums geleistet.
Dauer der Ausstellung: bis 10. Oktober - Eintritt frei
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 und nach Vereinbarung.
Freitag, 26. September - Samstag, 4. Oktober
Design / Design
Formabilio: designed everywhere and made in Italy
Das Italienische Kulturinstitut hat die Ehre, im Rahmen der
VIENNA DESIGN WEEK
den Designer Formabilio
aus Treviso zu präsentieren. Es handelt sich um
eine italienische Marke,
die Möbel, Beleuchtungskörper und Accessoires
Montag, 6. Oktober - 19:00 Uhr
Konzert / Concerto
Pianoforte Italiano
von Adalberto Maria Riva
Stücke für Klavier - Instrument in
Florenz von Bartolomeo Cristofori
1688 erfunden - wurden in Italien
zwischen dem 18. und 20. Jh. von wenigen, aber umso
bedeutsameren Musikern komponiert.
Das Konzert stellt eine repräsentative Auswahl dieser
Werke vor, von Scarlatti bis Clementi und von Respighi
bis Dallapiccola und Malipiero.
Dienstag, 7. Oktober - 18:00 Uhr
Vortrag / Conferenza
Augusto e i Campi Flegrei
von Paola Miniero, Direttrice del
Museo archeologico di Baia (Napoli)
Auf Italienisch
mit PowerPoint-Präsentation
1. Vortrag der Reihe
“Archeologia/Italia: novità”
Eine Kooperation mit dem
Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien
Ort: Institut für Klassische Archäologie der Universität
Wien,
Franz Klein-Gasse 1, A-1190 Wien
.
Info: https://klass-archaeologie.univie.ac.at
Donnerstag, 9. Oktober - 19:00 Uhr
Vortrag / Conferenza
Da Marconi alla musica delle stelle
La nascita della telegrafia senza fili
Prof. Carlo Barbieri, Università Ambrosiana di Milano
Der Vortrag beleuchtet mit vielen
historischen Bildern die wichtigsten
Momente des Lebens und der Erfindungen von Guglielmo Marconi,
einer der wichtigsten italienischen
Wissenschaftler des XX Jhs.
Konservatorium von Campobasso.
Eine Zusammenarbeit mit dem Istituto per gli Incontri Culturali
Mitteleuropei (Görz).
Montag 20. - Freitag 25. Oktober
XIV Settimana della Lingua Italiana nel Mondo
Scrivere la nuova Europa:
editoria italiana, autori e lettori nell’era digitale
Auf Italienisch mit PowerPoint-Präsentation
Montag, 13. Oktober- 19:00 Uhr
Lesung / Lettura
“Europa erhören – Italia”
mit Mercedes Echerer
Anlässlich der 14. Ausgabe der “Settimana”, wird das
Kulturinstitut eine Reihe von Veranstaltungen zum diesjährigen Thema präsentieren. Bekanntgegeben werden
diese in einem eigens dafür herausgegebenen Programm.
Mehr dazu demnächst auf www.iicvienna.esteri.it
Europa mit all seinen Sprachen, Klängen
und Gestalten - erhörbar durch die Stimmen - welchen eine außergewöhnliche
Schauspielerin ihre Stimme leiht, die literarische Werke bedeutender italienischer Schriftsteller in der deutschen Übersetzung liest.
Montag, 20. Oktober - 19:00 Uhr
Buchpräsentation / Presentazione libro
Mittwoch, 15. Oktober - 17:30 Uhr
Symposium / Tavola rotonda
von Attilio Antonelli
Sopraintendenza ai Monumenti, Napoli
Österreichische Grabungen
in Italien
Österreichische Universitäten und Forschungsinstitutionen führen seit mehr als
40 Jahren archäologische Grabungen
und Surveys in Italien durch.
Diese Veranstaltung stellt die neuesten
Ergebnisse von Ausgrabungsstätten aus etruskischer,
griechischer und römischer Zeit vor.
Anschließend Buffet mit italienischen Spezialitäten
Teilnahme nur mit Anmeldung
unter eventi.iicvienna@esteri.it bis 13. Oktober
Donnerstag, 16. Oktober - 19:00 Uhr
Kunst und Musik / Arte e musica
I linguaggi dell’arte
Bellezza e sperimentazione in Italia
dal ‘900 ad oggi
Die Ausstellung wurde von Mitarbeitern der internationalen Kunstzeitschrift “Italia Arte”, des Museums MIT und der Galerie Folco
Turin kuratiert und präsentiert Werke aus den Bereichen
Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Videoart, Installation,
Druckgrafik, Keramik, Design u.a., die als Zeugen für das
Schöne und den Stil im “Made in Italy” auf der ganzen
Welt stehen. Es sind dabei veschiedene Kunstströmungen und Künstlergruppierungen vertreten, welche die italienische Kunst seit dem 20. Jh. bis heute geprägt haben.
Anschließend Konzert / Concerto
Conservatorio di Campobasso
Reihe: Die Wiener Tradition
in der italienischen Musik
Werke von J. Brahms, F. Schubert, A. Schönberg, sowie Kompositionen von Musikern des
Cerimoniale del viceregno austriaco
di Napoli 1707-1734
Das Werk präsentiert zwei bis dato unveröffentlichte handschriftliche Dokumente aus der Zeit der österreichischen
Vizekönige in Neapel (1707-1734), als die
Österreichischen Habsburger die Nachfolge der spanischen Linie im Königreich
Neapel antraten. Die Handschriften beziehen sich insbesonders auf die Regierungen der Vizekönige Kardinal Althan und
Graf Harrach.
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Kunstgeschichte der
Universität Wien und dem Österreichischen Staatsarchiv.
Dienstag, 28. Oktober - 19:00 Uhr
Ein Film pro Monat / Un film al mese
L’arrivo di Wang
Regie: Fratelli Manetti (Italien, 2011)
Dauer 94’ Ital. OmeU
Während der Übersetzungsarbeiten für
einen chinesischen Film, welche am nächsten Tag fertig sein sollen, erhält Gaia per
Telefon einen geheimnisvollen, dringenden
und hoch bezahlten Auftrag. Eine halbe
Stunde später fährt ein Wagen vor, um sie
abzuholen....
Donnerstag, 30. Oktober - 19:00 Uhr
Konzert / Concerto
Conservatorio di Adria
Reihe: Die Wiener Tradition
in der italienischen Musik
Werke von J. Brahms, R. Schumann, A.
Berg sowie Kompositionen von Musikern
des Konservatorium von Adria.
Eine Zusammenarbeit mit dem
Istituto per gli Incontri Culturali Mitteleuropei (Görz).
ANGEBOTE ANDERER VERANSTALTER
Donnerstag, 4. September
Ausstellungseröffnung / Inaugurazione mostra
Ghosts of Dada
Fotos von Roberto Kusterle (IT) u.a.
Ort: Photon Gallery, Absbergg. 27 - 1100 Wien
Info: info@photongallery.at
Montag, 15. September - 19:00 Uhr
Konzert / Concerto
Wiedner Europatage
Gitarrenabend von Tullia Cartoni
Ort: Festsaal des Amtshauses, 1040 Wien,Favoritenstr. 18
Samstag, 27. September - 18:00 Uhr
Ausstellungseröffnung / Inaugurazione mostra
Forms of Distancing.
Repräsentative Politik und die Politik der Repräsentation
mit Maria Héléne Bertino & Alessandro Gagliardo (IT), u.A.
Kuratiert von Stefano Collicelli Cagol (IT) und Luigi Fassi (IT)
Ort: Festivalzentrum, 8010 Graz, Paulustorg. 5
Info: www.steirischerherbst.at
DO, 2 und SA, 4. Oktober
Nacherzählung
-19:15
des verlorenen Films von Alfred Déesy, Ö 1928
Immagine Sacco e Vanzetti
Ein Projekt von Thomas Desi, mit Andrea Tiziani und Stefano
Maurizi. Im Rahmen des Neubauer Kulturherbst 2014
Ort: Admiralkino, Burggasse 119, 1070 Wien
Info: www.admiralkino.at
Herbstkurse im Italienischen Kulturinstitut
Ab Montag, den 29. September 2014 startet das Wintersemester
Infos und Anmeldungen: corsi.iicvienna@esteri.it oder 01-713 34 54-25
Programm HIER und auf www.iicvienna.esteri.it
Öffnungszeiten Kurssekretariat:
Mo-Do: 9:00-13:00; 16:00-19:00; Fr: 9:00-13:00
In Zusammenarbeit mit dem Verein etArcadia www.etarcadia.at
IL CIRCOLO DI LETTURA DELL’ISTITUTO
“Un libro. Una città”
Partecipa all’esperienza di leggere un libro in italiano e di venire a parlarne con noi!
Ogni mese verrà proposto un libro legato ad una città italiana, della quale quindi sarà possibile,
tramite la lettura del romanzo, approfondire la conoscenza.
Info: www.iicvienna.esteri.it > Unsere Bibliothek
Nächste Termine: 9. September und 14. Oktober, um 17:30
Club der Freunde des Italienischen Kulturinstituts
Werden Sie Mitglied unseres Clubs!
Sie unterstützen das Italienische Kulturinstitut und genießen dabei viele VORTEILE
Die Clubkarte kostet € 15, sie gilt bis 31.12 .2014
und kann in der Bibliothek erworben,
oder via Mail (biblioteca.iicvienna@esteri.it) beantragt werden.
Informationen | Informazioni
Italienisches Kulturinstitut, Ungargasse 43, 1030 Wien, Austria
Tel. +43 1 7133454 / 7134657 - Fax +43 1 7133454-10
www.iicvienna.esteri.it, E-mail: iicvienna@esteri.it
Öffnungszeiten: Mo-Mi-Do: 9:00-13:00; 14:00-16:00
Fr: 9:00-13:00
Di: 9:00-13:00; 14:00-19:00
Bibliothek: Mo und Do: 9:00-13:00 Di: 14:00-19:00
So erreichen Sie uns: das Italienische Kulturinstitut Wien ist mit
öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen.
U3: Station Rochusmarkt
Straßenbahn Linie O: Station Neulinggasse
Autobus 4A: Station Ungargasse-Neulinggasse.
Bilder auf der Titelseite: Italienisches Kulturinstitut Wien (Fassade); Internationale Tagung 2000 Jahre Augustus (24.-26.09.2014);
Gli ”Sconcertati” (Konzert am 3.10.2014); Domkuppel von Brunelleschi, Florenz .
Unser Team: Direktorin Clara Bencivenga Trillmich; Kulturreferent Fabrizio Iurlano; Bibliothek u. Kurssekretariat Ernst Kanitz;
Empfang Giuseppe Masi; Administration Lidia Trivisonne;
Sekretariat Antonella Olivetto; Verwaltung Beatrix Sinwel.
Das Italienische Kulturinstitut ist Mitglied der EUNIC
Cluster Austria (European Union National Institutes for
Culture) www.eunic-online.eu/austria
Il programma completo in italiano è consultabile sul nostro sito: www.iicvienna.esteri.it
Wünschen Sie regelmäßig unseren Newsletter zu erhalten, schicken Sie einfach Ihre e-Mail-Adresse an iicvienna@esteri.it
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
9
Dateigröße
693 KB
Tags
1/--Seiten
melden