close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

die kunst zu hören - Presse

EinbettenHerunterladen
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
Samstag, 18. April 2015
09.05 – 09.45 Uhr
FEATURE
Ich war ein schlafender Baum
Das Dichtercafé im Tagelöhnerviertel von Osaka
Von Malte Jaspersen
Das Tagelöhnerviertel Kamagasaki ist eine dunkle Insel in der neon-glitzernden Metropole Osaka. Hier sieht man
einem anderen Japan ins Gesicht. 2008 eröffnet die Dichterin Kanayo Ueda in Kamagasaki den „Coco Room“,
Café und Zentrum der „Kunstuniversität Kamagasaki“. Das Programm umfasst Kalligraphie, Poesie, Comedy,
Tanz. Kurse für Menschen, die den Kontakt zur Gesellschaft und oft auch zu sich selbst verloren hatten. Einer
davon ist Yuichi Tada, 66. Ein Leben, bestimmt von Gelegenheitsarbeiten, Glücksspiel und Alkohol. Seit der
Begegnung mit dem Coco Room trägt er Notizblock und Stift in der Brusttasche – für Gedichte.
Regie: Malte Jaspersen
SWR 2014
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Sonntag, 19. April 2015
09.04 - 09.30 Uhr
GOTT UND DIE WELT
Aufräumen!
Der ewige Kreislauf von Ordnung und Unordnung
Von Irene Dänzer-Vanotti
Für viele Menschen ist es ein täglicher Kampf, Ordnung zu halten. Manchmal ist eine unordentliche Wohnung ein
Spiegel der Seele. Sie kann ein Hinweis darauf sein, dass die Bewohner in inneren Spannungen stehen und
deshalb unfähig sind, Ordnung in ihren Räumen zu halten. Manchmal sind eine Küche voller Geschirr oder ein
Schreibtisch mit Papierbergen aber auch eine kleine Flucht aus der anstrengenden Ordnung und Taktung eines
vollen Berufs- und Familienlebens. Bewusstes und konzentriertes Aufräumen kann wie eine kleine Therapie
wirken: Wer den Dingen ihren Platz gibt, sie reinigt und wegwirft, was überflüssig ist, kommt innerlich zur Ruhe.
So kann Aufräumen zur spirituellen Übung werden. Aber eines ist klar: Aufräumen ist eine Lebensaufgabe, die
mal besser und mal schlechter gelingt.
14.04 - 15.00 Uhr
FEATURE
Vor 100 Jahren: Beginn des Genozids an den Armeniern
Ein Berg, nur aus der Ferne sichtbar
Armenien, die Türkei und der steinige Weg zum Frieden
Von Daniel Guthmann
Bis heute leugnet die Türkei ihre historische Verantwortung für den Völkermord an den Armeniern während des
Ersten Weltkriegs. Mehr als eine Million Menschen kamen damals ums Leben. Hinzu kam der Verlust von
Territorien. Das wichtigste Symbol für diesen Verlust ist der Berg Ararat, das Nationalsymbol der Armenier. In
Gesprächen mit den letzten noch lebenden Zeitzeugen des Völkermords sowie mit Künstlern und Historikern
gibt das Feature Einblicke in die historischen Hintergründe des schwierigen Konflikts.
Regie: Friederike Wigger
Produktion: rbb/SWR 2010
Honorarfreie Pressefotos finden Sie unter www.ard-foto.de
11
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
Montag, 20. April 2015
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Stummer Frühling
Frei verkäufliche Ackergifte und die Artenvielfalt
Von Jantje Hannover
Das Buch „Silent Spring“ - Stummer Frühling - , das die amerikanische Biologin Rachel Carson in den 60er
Jahren über die zerstörerische Wirkung von Pestiziden veröffentlichte ,löste eine heftige politische Debatte aus.
Es führte zum Verbot von DDT und gilt als Orientierung der weltweiten Umweltbewegung. Doch inzwischen
werden weit mehr Gifte als damals versprüht. Allein in Deutschland sind es 45.000 Tonnen im Jahr. Dadurch
werden nicht nur die Bienen bedroht, sondern Vögel, Feldtiere und immer häufiger auch Menschen, vor allem in
den Entwicklungsländern. Der „Stumme Frühling“ ist wieder da.
Dienstag, 21. April 2015
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Versagt das Jugendamt?
Kindesvernachlässigung in Deutschland
Von Astrid Springer
Kleine Kinder, die von den eigenen Eltern oder Pflegeltern vernachlässigt und verprügelt werden und an den
Folgen dieser Misshandlungen sterben, sorgen in den letzten Jahren regelmäßig für Schlagzeilen. Astrid
Springer untersucht in ihrer Sendung, wie es zu den Kindesvernachlässigungen kommt und warum die
Jugendämter nicht oder zu spät eingegriffen haben.
Mittwoch, 22. April 2015
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Ronald Haeberle - der (fast) vergessene Fotograf von My Lai
Von Michael Marek
16. März 1968: Als die Hubschrauber der US-Armee die kleine südvietnamesische Ortschaft My Lai erreichen,
umzingeln Soldaten der „Charlie Company“ das Dorf. Vier Stunden später sind 504 Einwohner tot: Frauen,
Männer, Kinder. Angeblich alles Angehörige des Vietcong. Der Fotograf Ronald Haeberle hält das Grauen im Bild
fest. Als seine Fotos veröffentlicht werden, ändert sich die Meinung der Weltbevölkerung zum US-Einsatz in
Vietnam nachhaltig. Heute ist der Fotograf, dessen Bilder Weltpolitik beeinflussten, fast vergessen.
12
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
22.04 – 23.00 Uhr
FEATURE
Zum 70.Todestag von Käthe Kollwitz am 22.April
Käthe Kollwitz - Letzte Tage in Moritzburg
Feature von Kathrin Aehnlich
„Ich will wirken in dieser Zeit, in der die Menschen so ratlos und hilfebedürftig sind“, sagte die Künstlerin Käthe
Kollwitz (1867–1945). Geboren 1867 in Königsberg, wohnte und arbeitete sie im Berliner Stadtteil Prenzlauer
Berg. Als hellwache engagierte Zeugin ihrer Zeit zeichnete sie das soziale Milieu der Stadt und gab mit ihrer
Kunst Leid Hunger und Krieg ein Gesicht. 1944, kurz vor dem Ende des Krieges, verließ sie Berlin und zog nach
Moritzburg bei Dresden. Die Bronzeplastik im Berliner Stadtbezirk erinnert noch heute an die große deutsche
Künstlerin.
Regie: Wolfgang Bauernfeind
Produktion: MDR 2015
Ursendung
Honorarfreies Pressefoto finden Sie unter www.ard-foto.de.
Donnerstag, 23. April 2015
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Singen und Senden
90 Jahre Rundfunkchor Berlin
Eine Recherche von Cornelia de Reese
Frühjahr 1925. Mit zwanzig Sängern startet der „Chor der Berliner Funk-Stunde“ seine Arbeit. Er soll die
musikalischen Programmteile des noch jungen Mediums Radio kontinuierlich mitgestalten. In seinem
Debütprogramm sind Lieder von Haydn und Mozart zu hören, damals noch live aus dem Großen Sendesaal des
Berliner Vox-Hauses.
Cornelia de Reese zeichnet die Entwicklung eines „Klangkörpers“ nach, der den Rundfunk mit geprägt hat. Eine
wechselhafte Geschichte mit vielen Höhepunkten und einigen dunklen Seiten.
22.04 – 23.00 Uhr
PERSPEKTIVEN
Denker des Atomzeitalters
Bloch und Bohr über das Wirkliche
Eine Sendung von Konrad Lindner
Die zeitgenössische Revolution in der Auffassung von Raum, Zeit und Materie ließ Ernst Bloch nicht kalt. Das
Thema war vielmehr ein philosophisches Programm. In seinem Buch zum Materialismusproblem, das er 1937
fertigstellte, würdigte er die neuen Erkenntnisse. Bestärkt durch die Quantentheorie des Atoms betonte Bloch
bei der Deutung von Wirklichkeit den Begriff der Möglichkeit. Sein Buch über das „Prinzip Hoffnung“ entstand im
geistigen Dialog mit dem dänischen Physiker und Philosophen des Atomzeitalters Niels Bohr.
11
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
Freitag, 24. April 2015
22.04 – 23.00 Uhr
HÖRSPIEL
Eine von vielen
Von Mona Winter
Ein Hochhaus in der Berliner City. Business as usual an einem ganz normalen Werktag. Man ist auf dem Weg ins
Büro oder in das Luxus-Penthouse in der 33. Etage. Entsprechend kreisen die Gespräche im Aufzug um Themen
wie das neue Startup oder das Fengshui im Schlafzimmer. Doch da – irgendwo zwischen einem Stockwerk und
dem anderen – bleibt der Fahrstuhl plötzlich stehen. Auf einmal sitzen fünf Menschen gemeinsam in dem
Aufzug fest und teilen ungewollt ein Schicksal miteinander. Und Zama – die Fremde, die bisher schwieg - beginnt
eine grausame Geschichte zu erzählen. Eine Geschichte von Flucht und Vertreibung …
Cleo – Patryzia Ziolkowska
Tom – Heiko Raulin
Ida – Kathrin Angerer
Theo – Jürgen Kuttner
Alter Ego – Liudmyla Vasylieva
Originalton-Passagen: Zama
Regie: Mona Winter
Produktion: rbb 2015
Ursendung
11
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
Peter Tschaikowsky:
Aus 'Dornröschen', op. 66, Nrn. 1 - 3
Christian Osterdag, Violine
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden
und Freiburg
Leitung: Hiroshi Wagasugi
Maurice Ravel:
Tzigane
Pina Carmirelli, Violine
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden
und Freiburg
Leitung: Ernest Bour
Georg Friedrich Händel:
Suite Nr. 4 d-Moll, Sarabande und
Variationen
Jacques Loussier Trio
Samstag
18.04.15
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
02:03
präsentiert von BR-KLASSIK
Leopold Godowsky:
'Java Suite': The gardens of Buitenzorg
Joseph Moog, Klavier
Béla Bartók:
Violinkonzert Nr. 1
Christian Ostertag
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden
und Freiburg
Leitung: Michael Gielen
Gustav Mahler:
Symphonie Nr. 9
SWR-Sinfonieorcheter Baden-Baden und
Freiburg
Leitung: Michael Gielen
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
06:05
KULTURRADIO AM
MORGEN
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Lutz Nehk, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Das Porträt
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Satire
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
FEATURE
Ich war ein schlafender Baum
Das Dichtercafé im Tagelöhnerviertel
von Osaka
Von Malte Jaspersen
Regie: der Autor
Produktion: SWR 2014
09:35
Am Mikrofon: Christine Fleischer
Kulturkalender
10:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
10:10
Kultur aktuell
ARD-NACHTKONZERT (IV)
10:45
Geschmackssache
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:30
Kulturkalender
11:45
Kultur aktuell
12:00
Nachrichten, Wetter
Charles Lecocq:
''La fille de Madame Angot'': Walzer
Sinfonieorchester des Südwestfunks
Baden-Baden
Leitung: Wal-Berg
Igor Strawinsky:
Vier norwegische Impressionen
SWR-Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Emmerich Smola
Isaac Albéniz:
'Suite española': Asturias, op. 47, Nr. 5
Yvonne Zehner, Gitarre
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
Kultur aktuell
13:45
Kulturkalender
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Kultur aktuell
14:45
Satire (Wdh.)
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
KLASSIK NACH WUNSCH
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
ZEITPUNKTE - DEBATTE
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
KAMMERMUSIK
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Am Mikrofon: Monika van Bebber
mit Anja Herzog
Telefonnummer für Hörerwünsche:
030 / 30 10 70 10
(Anrufbeantworter)
mit Cornelia Schönberg
Das Klavierquartett g-Moll von Mozart
Auch wenn die klavierspielenden MozartFans auf ein neues leichtes
Klavierkonzert für den eigenen Bedarf
hofften - der Komponist hatte anderes
im Sinn und ließ Klavier und Streicher
auf professionellem Niveau miteinander
in den Dialog treten. Die Noten
verkauften sich schlecht und der Verlag
kündigte den Kontrakt mit Mozart.
Das literarische Gespräch
Moderation: Anne-Dore Krohn
19:30
THE VOICE
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KONZERT
AM SAMSTAGABEND
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
09:45
Nachrichten, Wetter
KULTURRADIO AM MITTAG
Am Mikrofon: Alexander Lück
ARD-NACHTKONZERT (III)
Joseph Rheinberger:
Zwölf Charakterstücke in kanonischer
Form, op. 180
Jürg Hanselmann, Klavier
Franz Lachner:
Quintett Nr. 2 Es-Dur
Wolfgang Schulz, Flöte
Hansjörg Schellenberger, Oboe
Karl Leister, Klarinette
Milan Turković, Fagott
Günter Högner, Horn
05:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (II)
Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll, op. 1
Jean-Yves Thibaudet
The Cleveland Orchestra
Leitung: Vladimir Ashkenazy
Georg Philipp Telemann:
Suite F-Dur, TWV 55/F11
'Alster-Ouvertüre'
Christoph Moinian, Oliver Kersken,
Reinhard Büttner, Stefan Ötter, Horn
Akademie für Alte Musik Berlin
George Enescu:
Symphonie Nr. 2 A-Dur, op 17
Philharmonisches Orchester Tampere
Leitung: Hannu Lintu
04:00
06:00
12:04
mit Lothar Jänichen
Flora Purim die brasilianische Vokalistin hat viele
Verbindungen in die Jazzszene
Sebastian Weigle dirigiert
das Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Berlin
Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 3 F-Dur, op. 90
Sinfonie Nr. 4 e-Moll, op. 98
Aufnahme vom 31.03.2015
in der Berliner Philharmonie
23:00
Nachrichten, Wetter
11
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
04:00
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
JAZZ UNITS 2014: Absolutely Sweet
Marie
Bob Dylan gehört zu den Säulenheiligen
der Pop-Geschichte. Seine Songs wurden
unzählige Male von anderen
Musikerinnen und Musikern bearbeitet
oder ''gecovert'', wie man sagt. Auch
jazzige Versionen gibt es von seinen
Kompositionen. Aber keine andere Band
findet einen gleichermaßen abstrakten
wie respektvollen und originellen Zugang
wie das ungewöhnlich besetzte, nach
einem Song vom 1966er Dylan-Album
''Blonde on Blonde'' benannte Quartett
aus Berlin.
Steffen Faul: Trompete
Alexander Beierbach: Saxofon
Matthias Müller: Posaune
Max Andrzejewski: Schlagzeug
Konzertmitschnitt vom 3.12.2014,
Berlin, Grüner Salon
04:03
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Gioacchino Rossini:
Streichersonate Nr. 3 C-Dur
Ensemble Explorations
Georges Auric:
'Pastorale', Ballett
Deutsche Radio Philharmonie
Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Christoph Poppen
Johann Nepomuk Hummel:
Adagio, Variationen und Rondo A-Dur
über das Lied 'Schöne Minka', op. 78
shawnigan-trio
Peter Tschaikowsky:
Symphonie Nr. 1 g-Moll, op. 13
Deutsche Radio Philharmonie
Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Christoph Poppen
02:00
Nachrichten, Wetter
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Nachrichten, Wetter
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
06:00
Nachrichten, Wetter
06:04
KLASSIK AM MORGEN
Tomaso Albinoni:
Violinkonzert D-Dur, op. 9 Nr. 7
Andrew Manze
Academy of Ancient Music
Leitung: Christopher Hogwood
Domenico Scarlatti:
Sonate für Klavier E-Dur, K 20
Alain Planès, Hammerklavier
Luigi Boccherini:
Quintett für zwei Violinen, Viola und
zwei Violoncelli F-Dur, G 315, op. 29 Nr.
3
Sigiswald Kuijken, Alda Stuurop, Lucy
van Dael, Anner Bylsma, Wieland Kuijken
Georg Druschetzky:
Partita für zwei Oboen, zwei Klarinetten,
zwei Hörner und zwei Fagotte Es-Dur
Amphion Wind Octet
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Die Hebriden für Orchester, op. 26
Orchestra of the Eighteenth Century
Leitung: Frans Brüggen
07:00
Nachrichten, Wetter
MUSICA SACRA
Musik am Sonntag Misericordias
Domini
Heinrich Schütz:
Meine Seele erhebt den Herren, SWV
426
Dresdner Kammerchor
Carl Philipp Emanuel Bach:
Sonate für Orgel a-Moll, Wq 70 Nr. 4, H
85
Ullrich Böhme
Sethus Calvisius:
Der Herr ist mein getreuer Hirt
Gesine Adler, Sopran
Ensemble Noema Leipzig
Leitung: Gregor Meyer
Paul Gerhardt:
Gott des Himmels und der Erden
Jörg Strodthoff, Orgel
Albert Becker:
Du Hirte Israels höre
Kammerchor Consono
Leitung: Harald Jers
August Gottfried Ritter:
Sonate für Orgel Nr. 1 d-Moll, op. 11
Franz Lörch
Albert Becker:
Ich gedenke der alten Zeit
Kammerchor Consono
(BR)
Ludwig van Beethoven:
'Die Geschöpfe des Prometheus':
Ouvertüre, op. 43
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Christoph Eschenbach
Georg Friedrich Händel:
Suite Nr. 1 B-Dur, Menuet, HWV 434
Khatia Buniatishvili, Klavier
Franz Schubert:
Ouvertüre D-Dur, D 556
Rundfunk-Sinfonieorchester
Saarbrücken
Leitung: Marcello Viotti
Nikolai Kapustin:
Sound of Big Band
Nikolai Kapustin, Klavier
Narro Pascual Marquina/Santiago
Lope/Manuel Penella Moreno:
Tre Pasodobles de España
Deutsche Radio Philharmonie
Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Karel Mark Chichon
Franz Liszt:
Chasse-neige
Karl Betz, Klavier
Hector Berlioz:
Rob Roy, Ouvertüre
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Hugh Wolff
(BR)
Johann Sebastian Bach:
Suite Nr. 1 d-Moll, BWV 812
David Fray, Klavier
George Enescu:
Streichoktett C-Dur, op. 7
Christian Tetzlaff, Isabelle Faust,
Katherine Gowers, Antje Weithaas,
Violine
Rachel Roberts, Antoine Tamestit, Viola
Gustav Rivinius, Quirine Viersen,
Violoncello
Edward Elgar:
Symphonie Nr. 2 Es-Dur, op. 63
Royal Stockholm Philharmonic
Orchestra
Leitung: Sakari Oramo
07:04
ARD-NACHTKONZERT (III)
05:00
Sonntag
19.04.15
Nachrichten, Wetter
(BR)
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Konzert d-Moll
Sergej Nakariakow, Trompete
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Susanna Mälkki
Robert Schumann:
Quartett c-Moll, o. op.
Hariolf Schlichtig, Viola
Trio Parnassus
bis 00:00 Uhr
00:00
Nachrichten, Wetter
08:00
Nachrichten, Wetter
08:04
KLASSIK FÜR KINDER
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
GOTT UND DIE WELT
mit Ev Schmidt
Musikgeschichten und
knifflige Rätsel für wache Ohren
Aufräumen!
Der ewige Kreislauf von Ordnung und
Unordnung
Von Irene Dänzer-Vanotti
09:30
BACHKANTATE
Du Hirte Israel, höre
Kantate BWV 104 am Sonntag
Misericordias Domini
Paul Agnew, Tenor
Klaus Mertens, Bass
Amsterdam Baroque Choir & Orchestra
Leitung: Ton Koopman
Fantasie für Orgel G-Dur, BWV 572
Gottfried Preller
10:00
KATHOLISCHER
GOTTESDIENST
übertragen aus der katholischen Pfarrei
St. Antonius in Potsdam-Babelsberg
Predigt: Pfarrer Christoph Karlson
11:00
Nachrichten, Wetter
11:04
SONNTAGSKONZERT
Kammerphilharmonie Bremen
Jan Václav Vořísek:
Sinfonie D-Dur, op. 24
Leitung: Thomas Hengelbrock
Wolfgang Amadeus Mozart:
Violinkonzert Nr. 5 A-Dur, KV 219
Christian Tetzlaff, Violine und Leitung
Kurt Weill:
Sinfonie Nr. 2
Leitung: Antony Beaumont
Johann Sebastian Bach:
12
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
Konzert für Klavier, Streicher und
Basso continuo Nr. 1 d-Moll, BWV 1052
David Fray, Klavier und Leitung
Franz Schubert:
Sinfonie Nr. 1 D-Dur, D 82
Leitung: Thomas Hengelbrock
Joseph Triebensee:
Concertino für Klavier und
Bläserensemble Es-Dur
Silke Avenhaus
Bläsersolisten der Deutschen
Kammerphilharmonie Bremen
Maurice Ravel:
Tzigane, Konzertrhapsodie für Violine
und Orchester
Renaud Capuçon
Leitung: Daniel Harding
14:00
Nachrichten, Wetter
14:04
FEATURE
Musik gefunden. Für ihre Taten gibt es
auf jeden Fall musikalische Illustrationen.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
DAS GESPRÄCH
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BERLINER
PHILHARMONIKER
Alan Gilbert dirigiert
die Berliner Philharmoniker
Alban Berg:
Sieben frühe Lieder, Fassung
für Singstimme und Orchester
Christianne Stotijn, Mezzosopran
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert Es-Dur, KV 482
Emanuel Ax
Igor Strawinsky:
L'Oiseau de Feu
Aufnahme vom 01.04.2011
in der Berliner Philharmonie
Sir Simon Rattle dirigiert
die Berliner Philharmoniker
Jörg Widmann:
Flûte en suite für Flöte und
Orchestergruppen
Emmanuel Pahud
Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92
Aufnahme vom 21.09.2012
in der Berliner Philharmonie
Vor 100 Jahren Beginn des
Völkermords an den Armeniern
Ein Berg, nur aus der Ferne sichtbar
Armenien, die Türkei und der steinige
Weg zum Frieden
Von Daniel Guthmann
Regie: Friederike Wigger
Produktion: rbb/SWR 2010
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Eine Sendereihe von Eleonore Büning
16. Folge
''Mensch, hilft dir selbst!''
Als guter Katholik lebte Beethoven in
Achtung vor den Sakramenten, er ging
zur Messe, zur Beichte. Daneben
befasste er sich mit dem Hinduismus, der
Freimaurerei und anderen Welt- und
Gottesbildern. Kirchenmusik ist ihm
allemal Glaubensprüfung, seine Missa
Solemnis bittet um inneren und äußeren
Frieden.
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Jazz-Diskothek News from Jazz & Blues
Franz Schubert:
Messe C-Dur, D 452
Thomas Puchegger, Sopran
Belà Fischer, Alt
Jörg Hering, Tenor
Harrry van der Kamp, Bass
Arno Hartmann, Orgel
Wiener Sängerknaben
Chorus Viennensis
Orchestra of the Age of Enlightenment
Leitung: Bruno Weil
Heinrich Ignaz Franz Biber:
Partita Nr. 1 d-Moll
Musica Antiqua Köln
04:00
Nachrichten, Wetter
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
05:00
Nachrichten, Wetter
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
17:04
ZEITPUNKTE - MAGAZIN
00:00
Nachrichten, Wetter
18:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)
18:04
MUSIKLAND
BRANDENBURG

präsentiert von BR-KLASSIK
Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 87 A-Dur
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Bruno Weil
Anton Bruckner:
Pange lingua, Hymnus
Dresdner Kreuzchor
Leitung: Martin Flämig
Carl Philipp Emanuel Bach:
Klavierkonzert d-Moll, Wq 22
Michael Rische
Kammersymphonie Leipzig
Robert Schumann:
Symphonie Nr. 1 B-Dur, op. 38
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Riccardo Chailly
Dmitrij Schostakowitsch:
'Der Bolzen': Ballettsuite, op. 27a
MDR Sinfonieorchester
Leitung: Dmitrij Kitajenko
(BR)
Antonio de Santa Cruz:
Jácaras
Hespèrion XX
Leitung: Jordi Savall
William Herschel:
Sinfonie Nr. 14 D-Dur
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert
Georg Friedrich Händel:
Suite E-Dur, HWV 430
Danny Driver, Klavier
Max Reger:
Romanze D-Dur, op. 50, Nr. 2
Tanja Becker-Bender, Violine
Konzerthausorchester Berlin
Leitung: Lothar Zagrosek
Antonio Vivaldi:
Konzert C-Dur, R 449
Alfredo Bernardini, Oboe
Zefiro
Ennio Morricone:
Moses and Marco Polo Suite
Yo-Yo Ma, Violoncello
Roma Sinfonietta Orchestra
Leitung: Ennio Morricone
Montag
20.04.15
Nachrichten, Wetter
(BR)
Karl Goldmark:
Suite D-Dur, op. 11
Orsolya Korcsolán, Violine
Emese Mali, Klavier
Leoš Janáček:
Idyll
Norwegian Chamber Orchestra
Leitung: Iona Brown
bis 00:00 Uhr
17:00
mit Volker Michael
Gauner, Mörder, Halsabschneider
Wilhelm Voigt wollte eigentlich in Bernau
ein Schuhgeschäft einrichten. Sein
großes Ding drehte er dann in einer
märkischen Provinzstadt namens
Cöpenick. Ganz üble Gesellen gab es vor
ihm: Ein Mann namens Horst zog durch
die brandenburgischen Lande und
zündete alles an, was ihm in den Weg
kam. Ein Herr Masch überfiel in der
östlichen Mark unschuldige Reisende
und ganze Dörfer. Ganz grausam ging es
gar Anfang des 18. Jahrhunderts in
Frankfurt zu. Ein ganzes Viertel fiel
Brandstiftern zum Opfer. Die wurden
schließlich in der Oderstadt öffentlich
lebendig verbrannt, zum Teil vorher
enthauptet. Und der edle Hans Kohlhase
aus Tempelberg? Er war wahrlich kein
Robin Hood. Manche dieser NegativHelden haben Eingang in Literatur und
Edward Elgar:
Violinkonzert h-Moll, op. 61
Hilary Hahn
London Symphony Orchestra
Leitung: Colin Davis
Johann Sebastian Bach:
Partita Nr. 5 G-Dur, BWV 829
Igor Levit, Klavier
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM
MORGEN
Am Mikrofon: Ev Schmidt
06:10
Das Porträt
02:00
Nachrichten, Wetter
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Björn-Christoph Sellin-Reschke
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
07:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
13
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
ALTE MUSIK
Am Mikrofon: Anja Herzog
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
19:00
09:45
Geschmackssache
19:04
10:00
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
KULTURTERMIN
19:30
THE VOICE
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
SCHÖNE STIMMEN
Am Mikrofon: Monika van Bebber
Verzauberter April (5)
Von Elizabeth von Arnim
Gelesen von Doris Wolters
Nachrichten, Wetter
Stummer Frühling
Frei verkäufliche Ackergifte und die
Artenvielfalt
Von Jantje Hannover
Nachrichten, Wetter
10:10
mit Bernhard Schrammek
Mozarts Claviermusik
Als Wolfgang Amadeus Mozart in Wien
als Pianist brillierte, befand sich der
Hammerflügel noch im
Entwicklungsstadium. Heute wird
Mozarts Claviermusik immer häufiger
auf Originalinstrumenten oder deren
Kopien gespielt. Mit den Pianisten
Kristian Bezuidenhout und Arthur
Schoonderwoerd haben sich zwei
Spezialisten an Gesamtaufnahmen der
Sonaten bzw. der Konzerte gemacht.
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Verzauberter April (5)
Von Elizabeth von Arnim
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
mit Rainer Damm
Kathleen Ferrier
Sie war die bedeutendste britische
Konzert- und Oratoriensängerin, die
bedeutendste Altistin ihrer Zeit. Nur
zehn Jahre bleiben ihr, um die
musikalische Welt mit ihrer einzigartigen
Stimme und Persönlichkeit zu
bereichern. Ihr früher Tod mit 41 Jahren
beendete die Karriere einer
künstlerischen Ausnahmeerscheinung,
über die der Dirigent und Mahler-Schüler
Bruno Walter schrieb: ''Der bloße
Wohllaut ihrer Stimme hatte mir beim
ersten Hören das Herz wie kaum je ein
anderer Klang bewegt. Denn sie hatte
nicht nur eine Kehle, sondern auch und
vor allem eine Seele.''
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER GEGENWART
Dienstag
21.04.15
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)
02:00
Nachrichten, Wetter
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)

Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
22:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
22:04
ARD RADIO TATORT
17:45
Kulturnachrichten
präsentiert von BR-KLASSIK
Ferruccio Busoni:
Lustspiel-Ouvertüre, op. 38
Radio-Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Arturo Tamayo
Johann Sebastian Bach:
Englische Suite g-Moll, BWV 808
Simone Dinnerstein, Klavier
Franz Schubert:
Symphonie Nr. 5 B-Dur, D 485
Kammerakademie Potsdam
Leitung: Paul Meyer
Richard Strauss:
'Der Bürger als Edelmann': Suite op. 60
Berliner Philharmoniker
Leitung: Simon Rattle
Antonio Vivaldi:
Konzert F-Dur, R 574
Akademie für Alte Musik Berlin
Władysław Szpilman:
Paraphrase über ein eigenes Thema
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: John Axelrod
(BR)
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert C-Dur, KV 503
Martha Argerich
Orchestra Mozart
Leitung: Claudio Abbado
Charles-Marie Widor:
Sinfonia sacra, op. 81
Christian Schmitt, Orgel
Bamberger Symphoniker - Bayerische
Staatsphilharmonie
Leitung: Stefan Solyom
Jean-Marie Leclair:
Sonate Nr. 7
Luis Otavio Santos, Violine
Ricardo Rodriguez Miranda,
Viola da gamba
Alessandro Santoro, Cembalo
Peter Tschaikowsky:
'Hamlet', Schauspielmusik, op. 67b
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Marc Andreae
mit Andreas Göbel
Der Komponist Hans Thomalla
Komponieren bedeutet für ihn, das
Verhältnis zwischen rein akustischer
Klangrealität sowie kulturell und
historisch geprägtem Verständnis von
Ausdruck auszuloten und zu
hinterfragen. 1975 in Bonn geboren,
lehrt Hans Thomalla derzeit an der
Northwestern University in Chicago
Komposition und ist dort Leiter des
Instituts für Neue Musik. Derzeit ist er
Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin
- und zu Gast im kulturradio-Studio.
15:10
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
mit Sabine Korsukéwitz
Kay Starr ein Phänomen als Jazz-Sängerin, die
auch Rock 'n' Roll sang
21:00
Am Mikrofon: Frank Meyer
Regie: Sven Stricker
Produktion: NDR 2015
- Ursendung -
04:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
Das Grab der kleinen Vögel
Von Elisabeth Herrmann
Mit Martin Reinke,Sandra Borgmann u. a.
14
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Mario Castelnuovo-Tedesco:
Giulio Cesare, Ouvertüre, op. 78
West Australian Symphony Orchestra
Leitung: Andrew Penny
Ludwig van Beethoven:
Messe C-Dur, op. 86
Susan Dunn, Sopran
Margarita Zimmermann, Mezzosopran
Bruno Beccaria, Tenor
Tom Krause, Bariton
RIAS-Kammerchor
Radio-Symphonie-Orchester-Berlin
Leitung: Riccardo Chailly
05:00
05:03
Nachrichten, Wetter
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
Wolfgang Amadeus Mozart:
''Le nozze die Figaro'': Ouvertüre
Staatskapelle Berlin
Leitung: Otmar Suitner
Frédéric Chopin:
Drei Walzer, op. 34
Alice Sara Ott, Klavier
Fortunato Chelleri:
Violoncellokonzert G-Dur, WF 531
Sol Gabetta
Cappella Gabetta
Leitung: Andrés Gabetta
Cécile Chaminade:
Concertino, op. 107
Magali Mosnier, Flöte
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Marco Armiliato
Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 1 D-Dur
Heidelberger Sinfoniker
Leitung: Thomas Fey
Alexandre Desplat:
'Girl with a pearl earring': Griet's theme
Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Paul Bateman
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM
MORGEN
mit Sabine Korsukéwitz
Josh Rouse ein Singer/Songwriter, der ohne große
Kompromisse seinen Weg geht
Das Porträt (Wdh.)
Kulturnachrichten
20:00
Nachrichten, Wetter
12:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KLASSIK-WERKSTATT
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
21:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
21:04
MUSIK DER KONTINENTE
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
MÄRKISCHE
WANDLUNGEN
Am Mikrofon: Monika van Bebber
Verzauberter April (6)
Von Elizabeth von Arnim
Gelesen von Doris Wolters
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:45
Kultur aktuell
06:10
Das Porträt
17:00
Nachrichten, Wetter
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Björn-Christoph Sellin-Reschke
17:10
Kultur aktuell
07:00
Nachrichten, Wetter
17:45
Kulturnachrichten
07:10
Kommentar
18:00
Nachrichten, Wetter
07:45
Frühkritik
18:04
MUSIKSTADT BERLIN
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Anja Herzog
Kulturkalender
THE VOICE
11:45
Zu Gast
09:30
19:30
11:10
16:10
Wissen
Versagt das Jugendamt?
Kindesvernachlässigung in Deutschland
Von Astrid Springer
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Ev Schmidt
09:10
KULTURTERMIN
11:00
(BR)
ARD-NACHTKONZERT (IV)
19:04
19:00
mit Kai Luehrs-Kaiser
Streifzüge durch das klassische
Musikleben der Hauptstadt
Der Rundfunkchor Berlin zählt zu den
erfolgreichsten und wichtigsten
Profichören weltweit. Aus dem
kulturellen Leben der Stadt ist er schon
lange nicht mehr wegzudenken: als
Partner der großen Orchester der Stadt,
aber auch mit seinen a cappellaKonzerten, seinen interdisziplinären
Projekten oder im Education-Bereich. In
diesem Jahr feiert der Chor sein 90jähriges Bestehen.
Nachrichten, Wetter
mit Clemens Goldberg
Ein Meilenstein der Musikgeschichte
Johann Sebastian Bachs Sonaten für
Violine und obligates Cembalo stellen
einen Meilenstein in der Entwicklung der
instrumentalen Sonate dar. Im Cembalo
sind eigentlich zwei Stimmen mit der
Geige zur Triosonate vereinigt, eine ganz
neue Gattung war entstanden. Ganz
charakteristisch für Bach ist dabei, dass
er in jeder der 6 Sonaten eine ganz
eigene Lösung für diese neue Gattung
vorstellte.
mit Peter Rixen
All that Tango: Pablo Ziegler
Mehr als zehn Jahre lang war Ziegler
Pianist im klassischen Quintett von
Tango-ikone Astor Piazzolla (19211991). Ziegler führt Piazzollas
Vermächtnis fort – in großformatigen
Projekten, aber auch in kleinen
Ensembles wie auf seiner neuen Trio-CD
''Desperate Dance''.
Unternehmer in Brandenburg (Teil I)
Eine Sendung von Mirko Schwanitz
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Verzauberter April (6)
Von Elizabeth von Arnim
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Mittwoch
22.04.15
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Sergej Prokofjew:
'Romeo und Julia': Suite Nr. 3, op. 101
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Leitung: Stanislaw Skrowaczewski
Franz Schubert:
12 Deutsche Tänze, D 790
Michael Endres, Klavier
15
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
Georg Philipp Telemann:
Konzert g-Moll, TVWV 43:g3
Berliner Barock-Compagney
Felix Mendelssohn Bartholdy:
'Ein Sommernachtstraum': Ouvertüre,
op. 21 und Schauspielmusik, op. 61
Miranda van Kralingen, Sopran
Iris Vermillion, Mezzosopran
Kölner Rundfunkchor und
Sinfonie-Orchester
Leitung: Hans Vonk
Ludwig van Beethoven:
Sonate D-Dur, op. 12, Nr. 1
Hiro Kurosaki, Violine
Linda Nicholson, Klavier
Max Bruch:
Die Flucht aus Ägypten, Kantate, op. 13,
Nr. 1
Dorothee Jansen, Sopran
WDR Rundfunkchor und Orchester Köln
Leitung: Helmuth Froschauer
02:00
02:03
04:03
05:03
06:05
Nachrichten, Wetter
KULTURRADIO AM
MORGEN
Am Mikrofon: Ev Schmidt
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Björn-Christoph Sellin-Reschke
(BR)
07:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (II)
07:10
Kommentar
18:00
Nachrichten, Wetter
07:45
Frühkritik
18:04
OPERNFÜHRER
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Anja Herzog
19:00
Nachrichten, Wetter
09:10
Wissen
19:04
KULTURTERMIN
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
(BR)
12:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (IV)
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
(BR)
ARD-NACHTKONZERT (III)
Franz Xaver Scharwenka:
Klavierkonzert Nr. 3 cis-Moll, op. 80
Alexander Markovich
Nationales Sinfonieorchester Estland
Leitung: Neeme Järvi
Johann Sebastian Bach:
Suite D-Dur, BWV 1069
Il Fondamento
Leitung: Paul Dombrecht
05:00
06:00
15:00
06:10
Gustav Mahler:
Symphonie Nr. 2 c-Moll
Christine Schäfer, Sopran
Michelle Deyoung, Mezzosopran
Rainer Keuschnig, Orgel
Wiener Singverein
Wiener Philharmoniker
Leitung: Pierre Boulez
Alban Berg:
Violinkonzert
Isabelle Faust
Orchestra Mozart
Leitung: Claudio Abbado
Jean-Philippe Rameau:
Sarabande a-Moll
Carlo Grante, Klavier
04:00
Arcangelo Corelli:
Concerto grosso F-Dur, op. 6, Nr. 6
Amandine Beyer, Helena Zemanova,
Violine
Gli Incogniti
Leitung: Amandine Beyer
Saverio Mercadante:
Concertino c-Moll, o. op.
Dieter Klöcker, Klarinette
Prager Kammerorchester
Leitung: Milan Lajcik
Nachrichten, Wetter
Joaquín Rodrigo:
Fantasía para un gentilhombre, Villano y
Ricercare
Miloš Karadaglić, Gitarre
London Philharmonic Orchestra
Leitung: Yannick Nezet-Seguin
Wolfgang Amadeus Mozart:
Hornkonzert Es-Dur, KV 447
Timothy Brown
Academy of St. Martin in the Fields
Leitung: Iona Brown
François Couperin:
Le carillon de Cithère
Alexandre Tharaud, Klavier
Johann Strauß:
Wiener Blut, Walzer, op. 354
Philadelphia Orchestra
Leitung: Eugene Ormandy
mit Matthias Käther
Erich Wolfgang Korngold: Die tote
Stadt / Das Wunder der Heliane
In den 1920er Jahren sorgte ein junger,
noch nicht einmal dreißigjähriger
Komponist mit nur wenigen Werken für
gewaltiges Aufsehen in der Opernszene
der Weimarer Republik. Mit der „toten
Stadt“ schuf er sogar eine der
populärsten Opern jener Ära überhaupt.
Ronald Haeberle - der (fast)
vergessene Fotograf von My Lai
Von Michael Marek
19:30
THE VOICE
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
ALTE MUSIK SPEZIAL
21:00
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Monika van Bebber
mit Sabine Korsukéwitz
Xiomara Laugart
interpretiert mit ihrem eigenen Stil
kubanische Klassiker aus der goldenen
Ära der 1920er Jahre, von launigen
Trova-Standards bis zum tanzbaren Son
Montuno
mit Bernhard Schrammek
Thomaskantorat nach Johann
Sebastian Bach
Kaum jemand kennt die
Thomaskantoren, die unmittelbar auf
Johann Sebastian Bach folgten. Wenn
sich in diesen Tagen der Geburtstag von
Johann Friedrich Doles (Thomaskantor
von 1756 – 1789) zum 300. Male jährt,
ist dies ein guter Grund, ihn und seine
Amtskollegen Gottlob Harrer (1750 –
1755) und Johann Adam Hiller (1789 –
1801) näher zu würdigen.
Verzauberter April (7)
Von Elizabeth von Arnim
Gelesen von Doris Wolters
16
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
21:04
MUSIK DER GEGENWART
Nachrichten, Wetter
22:04
FEATURE
Zum 70. Todestag von Käthe Kollwitz
Käthe Kollwitz - Letzte Tage in
Moritzburg
Von Kathrin Aehnlich
Regie: Wolfgang Bauernfeind
Produktion: MDR 2015
- Ursendung -
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Verzauberter April (7)
Von Elizabeth von Arnim
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
04:00
Nachrichten, Wetter
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Johann Sebastian Bach:
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur, BWV 1068
Mitglieder des NDR-Sinfonieorchesters
Leitung: Gottfried von der Goltz
Edvard Grieg:
Lyrische Suite, op. 54
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Eivind Gullberg Jensen
Frédéric Chopin:
Sonate h-Moll, op. 58
Eugene Mursky, Klavier
Domenico Scarlatti:
Stabat Mater
Quirine Viersen, Violoncello
Dirk Lujimes, Orgel
Solisten des NDR-Chors
Leitung: Simon Schouten
Igor Strawinsky:
'Pulcinella': Suite
NDR Sinfonieorchester
Leitung: Günter Wand
Richard Strauss:
Traum durch die Dämmerung, op. 29,
Nr. 1
Michaela Kaune, Sopran
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Eiji Oue
Nachrichten, Wetter
(BR)
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Anja Herzog
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
Johannes Brahms:
Trio a-Moll, op. 114
Jon Manasse, Klarinette
Clive Greensmith, Violoncello
Jon Nakamatsu, Klavier
Georg Friedrich Händel:
Donna, che in ciel di tanta luce splendi,
HWV 233
Anne Sofie von Otter, Sopran
Musica Antiqua Köln
Leitung: Reinhard Goebel
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
05:00
Nachrichten, Wetter
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
(BR)
Jean-Philippe Rameau:
Rigaudon
Itzhak Perlman, Violine
Samuel Sanders, Klavier
Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 10 D-Dur
Heidelberger Sinfoniker
Leitung: Thomas Fey
John Barry:
'Midnight Cowboy': Main theme
Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Tolga Kashif
Antonio Vivaldi:
Violinkonzert C-Dur, R 187
Viktoria Mullova
Giardino Armonico
Leitung: Giovanni Antonini
Jean-Baptiste Arban:
Variationen über ein Tiroler Volkslied
Sergej Nakarjakow, Trompete
Alexander Markowitsch, Klavier
Hector Berlioz:
Rêverie et Caprice, op. 8
Carolin Widmann, Violine
Münchener Kammerorchester
Leitung: Christoph Poppen
Isaac Albéniz:
España, Préludio, op. 165, Nr. 1
David Russell, Gitarre
Donnerstag
23.04.15
00:00
ARD-NACHTKONZERT (II)
Ralph Vaughan Williams:
'Coastal command': Suite
The Philharmonia Orchestra London
Leitung: Kenneth Alwyn
Ludwig van Beethoven:
Sonate A-Dur, op. 69
Steven Isserlis, Violoncello
Robert Levin, Hammerklavier
Anton Bruckner:
Symphonie Nr. 7 E-Dur, WAB 107
Chicago Symphony Orchestra
Leitung: Daniel Barenboim
mit Margarete Zander
Neues vom Ensemble Modern
Das Gründungskonzert des Ensemble
Modern im Jahre 1980 stand unter dem
Motto ''Peng!'' und war tatsächlich ein
eruptives (nicht nur) klangliches Ereignis.
Ein akustischer Blick auf dieses Konzert,
das jetzt auf CD erhältlich ist. Dazu
werden weitere Neuerscheinungen des
Ensembles präsentiert.
22:00
23:35
02:03
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM
MORGEN
Am Mikrofon: Ev Schmidt
Am Mikrofon: Monika van Bebber
Verzauberter April (8)
Von Elizabeth von Arnim
Gelesen von Doris Wolters
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
06:10
Das Porträt
17:00
Nachrichten, Wetter
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Björn-Christoph Sellin-Reschke
17:10
Kultur aktuell
07:00
Nachrichten, Wetter
17:45
Kulturnachrichten
07:10
Kommentar
18:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
17
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
Freitag
24.04.15
18:04
KLASSIK FÜR EINSTEIGER
19:00
Nachrichten, Wetter
00:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)
02:00
Nachrichten, Wetter
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
mit Stephan Holzapfel
Der Komponist Antonín Dvořák
Singen und Senden
90 Jahre Rundfunkchor Berlin
Eine Recherche von Cornelia de Reese
19:30
THE VOICE
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
TALENTE UND KARRIEREN

mit Sabine Korsukéwitz
Asaf Avidan der israelische Folk-Rock-Musiker wird
als Nachfolger Janis Joplins gefeiert
mit Cornelia Schönberg
Der Deutsche Dirigentenpreis 2015
Alle zwei Jahre wird der Deutsche
Dirigentenpreis vergeben. Im Finale
messen sich die jeweils drei besten
Stipendiaten des deutschen
Förderprogramms für junge Dirigenten.
Sie arbeiten mit dem
Konzerthausorchester zusammen, das
die angehenden Pultstars ebenso
beurteilt wie eine namhafte Jury. 2013
hieß die Preisträgerin Kristiina Poska,
heute ist sie Kapellmeisterin an der
Komischen Oper.
Finalkonzert am 24. April 2015 im
Konzerthaus Berlin
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER KONTINENTE
mit Peter Rixen
Magyar - World Music aus Ungarn
Die Wurzeln vieler Bands reichen tief
hinein in die ungarische Volksmusik – in
Transylvanisches, in die jüdische Kultur
und in die der Roma. Gleichzeitig sind sie
offen für Einflüsse von außerhalb
Osteuropas und streben so nach einem
Sound, der für einen weltoffenen
Lebensstil steht.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
PERSPEKTIVEN
04:03
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Verzauberter April (8)
Von Elizabeth von Arnim
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
(BR)
05:00
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM
MORGEN
Am Mikrofon: Ev Schmidt
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Björn-Christoph Sellin-Reschke
(BR)
07:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Nachrichten, Wetter
Theodor Kirchner:
Acht Stücke, op. 79
Johannes Moser, Violoncello
Paul Rivinius, Klavier
Richard Rodney Bennett:
Far from the Madding Crowd
BBC Philharmonic
Leitung: Rumon Gamba
Frank Martin:
Trois danses
Heinz Holliger, Oboe
Kenneth Sillito, Malcolm Latchem, Violine
Robert Smissen, Viola
John Heley, Violoncello
Christopher Laurence, Kontrabass
Ursula Holliger, Harfe
Academy of St. Martin in the Fields
Leitung: Neville Marriner
Denker des Atomzeitalters
Bloch und Bohr über das Wirkliche
Eine Sendung von Konrad Lindner
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Georg Philipp Kress:
Trio
Rachel Moss, Flöte
Susanne Heinrich, Viola d'amore
Kah-Ming Ng, Orgel
Wolfgang Amadeus Mozart:
Konzert-Rondo D-Dur, KV 382
András Schiff, Klavier
Camerata Academica des Mozarteums
Salzburg
Leitung: Sándor Végh
Robert Schumann:
Adagio und Allegro, op. 70
Zbigniew Zuk, Horn
Rundfunksinfonieorchester, Krakau
Leitung: Michael Höltzel
Astor Piazzolla:
Oblivion
Miloš Karadaglić, Gitarre
Studioorchester der Euopäischen
FilmPhilharmonie
Leitung: Christoph Israel
Gaetano Donizetti:
Konzert G-Dur
Gábor Boldoczki, Trompete
I Musici di Roma
Domenico Scarlatti:
Sonate G-Dur, K 260
Anne Queffélec, Klavier
Stephen Warbeck:
'Shakespeare in live': Suite
The City Of Prague Philharmonic
Orchestra
präsentiert von BR-KLASSIK
Luigi Cherubini:
''Anacreon'': Ouvertüre
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Gabor Ötvös
Antonín Dvořák:
Klavierquartett Es-Dur, op. 87
Esther Hoppe, Violine
Wen Xiao Zheng, Viola
Maximilian Hornung, Violoncello
Benjamin Engeli, Klavier
Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 9 d-Moll, op. 125
Krassimira Stoyanova, Sopran
Lioba Braun, Alt
Michael Schade, Tenor
Michael Volle, Bariton
Chor und Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
Leitung: Mariss Jansons
Johann Sebastian Bach:
Orchestersuite Nr. 1 C-Dur, BWV 1066
Akademie für Alte Musik Berlin
Dmitrij Schostakowitsch:
Symphonie Nr. 7 C-Dur, op. 60
Mariinsky Theatre Symphony Orchestra
Leitung: Valery Gergiev
John Sheppard:
Beati omnes, Motette
Hilliard Ensemble
04:00
05:03
Nachrichten, Wetter
(BR)
Am Mikrofon: Anja Herzog
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
18
die kunst zu hören
17. Programmwoche
18. April – 24. April 2015
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
19:30
THE VOICE
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
GOLDBERG-VARIATIONEN
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
HÖRSPIEL
Am Mikrofon: Monika van Bebber
Verzauberter April (9)
Von Elizabeth von Arnim
Gelesen von Doris Wolters
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
ALTE MUSIK
18:50
mit Bernhard Schrammek
Jan Pieterszoon Sweelinck - Der
''Organistenmacher''
Von seinem Vater übernahm Jan
Pieterszoon Sweelinck im Jahre 1580
das Organistenamt an der Oude Kerk in
Amsterdam und wirkte rund vier
Jahrzehnte in dieser ehrenvollen
Position. Sein Ruf als hervorragender
Pädagoge verbreitete sich weit über die
Grenzen der Stadt hinaus, zu seinen
Schülern zählten
u. a. Samuel Scheidt und Heinrich
Scheidemann. Wegen seines starken
Einflusses auf den norddeutschen
Orgelstil wurde Sweelinck schon zu
Lebzeiten „Organistenmacher“ genannt.
mit Sabine Korsukéwitz
Jeremy Davenport als Trompeter und Sänger ein
musikalischer Herzensbrecher aus New
Orleans
mit Clemens Goldberg
Zu Gast ist der Chefdirigent des
Brandenburgischen Staatsorchesters
Frankfurt, Howard Griffiths
Er hat seit seinem Amtsantritt 2007
das Orchester programmatisch und
künstlerisch geprägt. Immer wieder
interessiert er sich für weniger
bekannte Komponisten und sorgte in
über 70 CD-Produktionen für eine
öffentliche Wahrnehmung
interessanter Werke, wie etwa Louis
Spohrs
4. Symphonie. In der Sendung wird
außerdem u. a. von Einspielungen der
Symphonischen Dichtungen des
englischen Komponisten Joseph
Holbrooke die Rede sein.
Eine von vielen
Von Mona Winter
Cleo – Patryzia Ziolkowska
Tom – Heiko Raulin
Ida – Kathrin Angerer
Theo – Jürgen Kuttner
Alter Ego – Liudmyla Vasylieva
Originalton-Passagen: Zama
Regie: Mona Winter
Produktion: rbb 2015
- Ursendung -
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Verzauberter April (9)
Von Elizabeth von Arnim
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
SCHALOM
Jüdisches Leben heute
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Religion und Gesellschaft
19
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
17
Dateigröße
485 KB
Tags
1/--Seiten
melden