close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KREFELDER

EinbettenHerunterladen
KREFELDER
Nachrichten aus unserer Stadt
Echo
FRÜHLING
in der Stadt
NEUE VOLKSBANK
Seite 3
KREFELDER GARTENWELT:
Das große Frühlings-Event für die
ganze Familie. Lifestyle, Accessoires,
Mobiliar und Grills für die Freiluft­
saison 2015
Seite 9
Wir verlosen 5x2 Eintrittskarten
für die Krefelder Gartenwelt.
OSTERN 2015
Seiten 10 -11
Zuschriften bitte bis 25.3. an:
Redaktion@Krefelder-Echo.de
MISS-ANNO DAZUMAL
Seite 12
KREFELDER-ECHO.DE
INFORMATIONEN
AUSGABE: MÄRZ 2015 | HEFT 01
| V E R A N S TA LT U N G E N | T E R M I N E | F R E I Z E I T-T I P P S A U S D E R Ö M J E Ä J E N D
B E R I C H T E A U S B Ü R G E R- S P O R T- U N D W E I T E R E N V E R E I N E N
Editorial
UNSER SERVICE
FÜR SIE:
Mit dieser ersten Ausgabe des Krefelder Echos halten Sie das neue
kostenlose Magazin für den Krefelder Norden in den Händen. Mit dem
Krefelder Echo erhalten Sie einmal
im Monat Informationen, Veranstaltungshinweise, Termine und Freizeit-Tipps aus der Ömjeäjend.
ALLE AUSGABEN
AUCH ONLINE
UNTER:
Wir berichten auch aus BürgerSport- und weiteren Vereinen.
WWW.KREFELDER-ECHO.DE
Haben Sie interessante Informationen oder Leserbriefe, senden Sie
diese bitte an redaktion@KrefelderEcho.de. Wir freuen uns über Ihre
Rückmeldungen.
Sollten Sie ein Exemplar mal nicht
erhalten, so finden Sie immer ausreichend Exemplare an unseren Verteilerpunkten:
·Quickdruck,
Sternstraße 53, 47798 Krefeld
· Lotto-Totto Manfred Fischer,
Inrather Str. 449, 47803 Krefeld
· Textilpflege Weber,
Mevissenstr. 60 im real
weitere folgen.
Oder Sie lesen Ihre Ausgabe online
unter www.Krefelder-Echo.de. Hier
finden Sie dann auch alle erschienene Ausgaben.
2
Und nun viel Spaß beim Lesen, wir
freuen uns auf Ihre Anmerkungen!
Ihr Team vom
Krefelder Echo
Impressum
HERAUSGEBER:
TZ-marketing GmbH, Werbeagentur
Drießendorfer Str. 74,
47798 Krefeld
redaktion@Krefelder-Echo.de
Telefon 02151 - 65 86 80
ANZEIGENLEITUNG:
Albert Höntges
anzeigenleitung@Krefelder-Echo.de
Telefon 0160 - 381 82 48
Gestaltung, Redaktion und Druck
selbstverständlich in Krefeld
Fotos: © Instantly - Fotolia.com,
© imaGo Martin R.,
H. Höffken u. St. Quack
Verteilung in Teilen des Krefelder
Stadtgebiets
Auflage 25.000 Explare
März 2015
KREFELDER
Echo
Heft 01
KURSANA: ANNETTE HENKE STELLT AUS
„Leuchtende Farben sind mir wichtig“
Drei Ansichten von Mohn der Malerin Annette Henke.
Umehr“ sind zur Zeit einige Werke
nter dem Titel „Florales und
der Künstlerin Annette Henke in der
Seniorenresidenz Kursana zu besichtigen. Sattes Farbenspiel vermittelt
dem Betrachter Frühlingsatmosphäre und eine Leichtigkeit, die jedoch
durch satte Farbgebung intensiv
wirkt. Die Krefelderin kam über Ölfarbe zur Malerei mit Acrylfarben.
In zahlreichen Seminaren hat sich
Annette Henke mit neuen Techniken
auseinandergesetzt. Menschen, Tiere, Landschaften und Blumen sind
ihre bevorzugten Motive.
Die Ausstellung in der Kursana,
Hansastraße 115 ist noch bis zum
30. April täglich zwischen 14.30 Uhr
und 18.00 Uhr zu besichtigen. HÖ
BAZAR FÜR SACHEN DER KINDER
Spielzeug, Kleidung, Bücher
und mehr für Kinder
Am Sonntag, 15. März, 11 bis 14
Uhr, ist Bazar im Raphaelsheim,
Hülser Straße 471
D
er Förderverein des Familienzentrums St. Elisabeth von Thüringen veranstaltet am Sonntag,
15. März, 11 bis 14 Uhr, den Frühjahrs-Bazar für Kindersachen. Alle
Verkaufsplätze für Spielzeug, Klei-
UNSER DAUERANGEBOT!
3 Hosen oder Röcke 12,00 Euro
dung, Bücher und vieles mehr sind
bereits seit Wochen ausgebucht.
MONTAG
Für das leibliche Wohl der Bazargäste werden Kuchen, Würstchen, Kaffee und kalte Getränke, auch zum
Mitnehmen, angeboten. Für den
nächsten Bazar kann ein Standplatz
jetzt bereits schon online angemeldet werden. Die E-mail-Adresse:
www.kinderbazar gaffga.de ROC
Anorak
Mantel
Daunenjacke
7,90 Euro
8,90 Euro
10,90 Euro
DIENSTAG UND SAMSTAG
BLUE Jeans
Hemd kompl.
Hemd bügeln
2,90 Euro
1,75 Euro
1,50 Euro
MITTWOCH
Pullover
oder
T-Shirt
1,80 Euro
1,80 Euro
DONNERSTAG
Anzug oder Kostüm
9,50 Euro
Krawatte oder Schal
2,50 Euro
FREITAG
20 % auf alle Textilien
rund ums Bett!
Krefeld Mevissenstr. 60 im
Mo.–Sa. 8.00–19.00 Uhr
Krefeld Breitestraße 92
Mo.–Fr. 8.00–18.30 Uhr
Sa. 9.00–14.00 Uhr
www.weber-textilreinigung.de
www.Krefelder-Echo.de
KREFELDER
Echo
KR-Hüls Krefelder Straße 47
Mo.–Fr. 9.00–18.00 Uhr
Sa. 9.00–13.00 Uhr
Kempen Burgstraße 16
Mo.–Fr. 8.00–18.30 Uhr
Sa. 9.00–13.00 Uhr
Nachrichten aus Krefeld
3
SWK UND VOLKSBANK PFLANZEN EIN „BAUMTOR“ AUF DEM WESTWALL –
VERSPRECHEN AUS DEM PROJEKT „GEMEINSAM FÜR UNSERE STADT“ WIRD EINGELÖST
Baumspende für das Projekt 3.333 Bäume für Krefeld
RFrühlings lösen die SWK Stadtwer-
echtzeitig vor dem Beginn des
ke Krefeld und die Volks-bank Krefeld
ein altes Versprechen ein. „Gemeinsam für unsere Stadt“ – unter dieses
Motto hatten die Volksbank Krefeld
und die SWK 2010 ihre Kooperation
„KLASSIK Partner“ gestellt. Bürgerinnen und Bürger, die ein VoBaKLASSIK
Partner Girokonto abschlossen, konnten von zahlreichen Vorzügen profitieren, etwa von Vergünstigungen
bei R+V-Versicherungen oder einer
EC-Karte im individuellen Design.
Für SWK KLASSIK Stromkunden gab
es außerdem weitere Vorteile, so z.B.
die Mastercard Gold im ersten Jahr
gebührenfrei.
Zusätzlich unterstützen die Inhaber
eines VoBaKLASSIK Partner Girokontos indirekt auch ein gemeinnütziges Projekt in Krefeld. Denn die
Verantwortlichen bei Volksbank und
SWK hatten beschlossen, für jedes
abgeschlossene Konto einen zusätzli-
chen Betrag einem gemeinnützi-gen
Zweck zu Gute kommen zu lassen.
Mittlerweile sind so jeweils 1.000
Euro zusammen gekommen.
Von dem Geld wurden jetzt zwei
neue Bäume auf dem Westwall in
der Nähe des neuen Volksbank-Gebäudes gepflanzt. „Die Einlösung
unseres Versprechens ist uns eine
Herzens-angelegenheit“, so Klaus
Geurden, Vorstandsvorsitzender der
Volksbank Krefeld. Die beiden Bäume
fungieren hierbei als so genanntes
Baumtor und sollen quasi den Eingang zu einer ganzen Reihe weiterer
Bäume bilden, die künftig den Westwall säumen. „Es wird so ein Baumtor entstehen, das den Westwall von
der St.-Anton-Straße aus öffnet“, erklärt Klaus Geurden.
„Wir möchten mit dieser Baumspende einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass Krefeld grüner wird“, erklärt Carsten Liedtke, Sprecher des
SWK-Vorstands. „Vor etwa einem
Jahr hatten wir bereits auf unserem
Parkplatz auf Höhe der Haltestelle
Obergplatz zwei Bäume im Rahmen
der Aktion „3.333 Bäume für Krefeld“ des Künstlers Caco gepflanzt.
Das neue Baumtor am Westwall stellt
einen weiteren Beitrag für diese Ak-
tion dar“, so Carsten Liedtke weiter.
Die Bepflanzung des Westwalls ist zusätzlich auch ein Zeichen dafür, dass
nicht nur der Ost-wall belebt wird,
sondern auch die anderen Wälle sukzessive an das neue Stadtbild angepasst werden.
v.l.n.r.: Klaus Geurden, Volksbank; Carsten Liedtke, SWK,
Matthias Pasch, Stadt Krefeld
: -)
rühling
F
n
e
d
f
u
a
s
n
u
n
e
u
Wir fre
se auch
s
a
r
te
n
te
r
a
G
e
r
e
s
n
–u
Lecker Essen in gemütlicher Atmosphäre.
Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 12.00 – 14.00 & 18.00 – 23.00 Uhr
Sa.18.00 – 23.00 Uhr, So. 12.00 – 14.00 & 18.00 – 23.00 Uhr
Ob leichte Gerichte zum Lunch oder gehobene Gastronomie am
Abend: Die Stammgäste zieht es immer wieder ins Badde. In gemütlicher Atmosphäre werden Sie die leckeren Gerichte mit Einflüssen aus der französischen Küche begeistern. Nur 100 Meter
vom Friedrichsplatz entfernt liegt das Badde Restaurant & Gartenterrasse mit Parkplätzen direkt vor der Tür.
www.Restaurant-Badde.de
Wir freuen uns auf Sie!
Geldernsche Str. 2-4 | 47798 Krefeld | Tel.: KR 78 18 833
MÜLL UND UNRAT
Frühjahrsputz im Wald
und an den Straßen
Am Samstag, 21. März, ab 9.30
Uhr, können Sie gerne mitmachen
DBruch, im Wald, auf den Inrather
er
Frühjahrsputz
im
Hülser
Bergen und an den Straßenrändern
ist jedes Jahr leider immer wieder
notwendig. Am Samstag, 21. März,
ab 9.30 Uhr, startet der Bürgerverein Krefeld- Inrath e.V. seine traditi-
onelle große Reinigungsaktion.
Gemeinsamer Treffpunkt ist auf
dem Parkplatz Flünnertzdyk Ecke
Langendyk. Feste Schuhe werden
empfohlen. Spezielles Reinigungswerkzeug, Arbeitshandschuhe und
Müllbeutel der Gesellschaft für
Stadtreinigung und Abfallwirtschaft
(GSAK) werden kostenlos am Start
ausgegeben. ROC
INTELLIGENTER SPASS IM SCHWANENMARKT
Karnevalisten & Comediens
sorgten für Lachstürme
Tzeichnet die ultimative Karnevalsradition und Alleinstellung, das
Große Mengen Müll und Unrat werden alljährlich beim Inrather
Frühjahrsputz aufgespürt und von der GSAK entsorgt.
druck
Beratung, Konzeption
& Design für
Print- und Digitalmedien
Corporate Design & Logo-Entwicklung
für Ihre professionelle Geschäftsausstattung
Klassische Werbung
sitzung im SchwanenMarkt-Einkaufscenter aus. Über ein dutzend Mal
und mit einem Programm-Mix, das
in Krefeld einmalig ist, hat sich die
Veranstaltung „Kabarett trifft Karneval“ als fester Teil der Karnevalssession etabliert. Da kommt auch das
Prinzenpaar Heribert II & Christina I
gern.
Als Eisbrecher nahm Der Advocat
(Helmut Höffken) Krefelder Politik
und Pannen auf die Schüppe. Chaos-Comedy gab´s von Achim Knorr,
Nito Torres und Marcel Wagner. Die
Don(k)kosaken alias Pink Propellers
glänzten als a`capella-Gruppe. Ein
rösiges Karnickel war Gesprächspartner von Bauchredner Tim Becker.
Seine Ersterfahrungen in Deutsch-
land gab Serhat Dogan zum Besten, lebhaft. Aus der Ruhe dagegen
schöpfte Angler Rainer Schulte
seine Krefeld-Erlebnisse. Mit David
Werker aus Krefeld stand einer der
erfolgreichsten Jungstars der Comedy-Szene auf der Bühne. Da nahmen
ihm die Moderatoren Johannes Kockers und Volker Diefes sofort in
die Pflicht: 2016 wieder! Die Spontanband Jeck United brachte den
SchwanenMarkt noch mal zum Kochen. Ein dickes Lob an die kleinste
Big-Band mit Jörg Siebenhaar und
Michael Mertens: Swinging Karnevalsmusik und Hits. Gleich zu Beginn
hatte Center-Manager Andreas Thielemeier dem ausverkauften Haus
den Reinerlös-Betrag der Benefiz-Veranstaltung von 3.333,33 Euro
genannt, mit dem das Krefelder Folklorefestival unterstützt wird. HEH
Flyer, Anzeigen, Plakate, Broschüren, Kataloge, Mailings
Großflächenwerbung
Banner, Plakate Indoor/Outdoor
Weiterverarbeitung
Laminierung, Bindung, etc.
Vom ersten Augenblick
an überzeugen!
quickdruck e.K.
Sternstraße 53
47798 Krefeld
www.Krefelder-Echo.de
Telefon 02151-601030
mail@quickdruck24.de
www.quickdruck24.de
Gute Laune bei der Spendenübergabe. (V.l.) Johannes Kockers, Centermanager Andreas Thielemeier, für das Folklorefest Harry Ehmke und Volker Diefes.
KREFELDER
Echo
Nachrichten aus Krefeld
5
MOTTO FÜR DIE NEUE SESSION 2015/2016
Wie immer…
… prämierte Qualität
im Kasten
CCC informiert jetzt bereits
die Krefelder Jecken
KHochburg wie Köln und Düssel-
refeld ist genau so eine närrische
dorf für das Land Nordrhein-Westfalen. Das bestätigte wieder das Comitée Crefelder Carneval von 2014
e.V. vor der Hoppeditz-Beerdigung
im Zeughaus der Prinzengarde der
Stadt Krefeld 1914 e.V..
NEU
Folge
al in
hnet!
en M
zweit ausgezeic
zum
“
Gold
mit „
5
ROC
ld
x Go9
seit
CCC-Präsident Rainer Küsters verkündete am Abend des Veilchendienstags das neue Karnevalsmotto
für die nächste Session. Vom 11.November 2015 bis zum 9. Februar
2016 gilt dann für Krefeld die Devise: „Fastelo-evend – Spass satt!”
200
CCC-Präsident Rainer Küsters
freut sich über das neue
Sessionsmotto.
NEUE VOLKSBANK-HAUPTSTELLE FESTLICH ERÖFFNET
„Alle Beteiligten haben
einen guten Job gemacht“
6
SKAT MEISTERSERIE 2015
ach 20 Monaten Bautätigkeit
Die große Krefelder Skat
Master-Serie 2015
Vier Vorrunden-Turniere sind Pflicht
– Finale steigt am 22. November
2015 in der Paulusklause
Dsind mit zwei Vorrunden-Turnie-
ie Krefelder Skat-Masters 2015
ren in der Gaststätte Paulusklause,
Hülser Straße 202, gestartet. Zur
Teilnahme am Finale, 22. November
2015, ist die erfolgreiche Qualifikation in vier Turnieren notwendig. Da
maximal 40 Spieler an einem Vorrundentag teilnehmen können, ist eine
vorherige Anmeldung notwendig.
Nkonnte die neue Hauptstelle der
Die nächsten Vorrunden-Spieltage
sind am Freitag, 3. April und an den
Sonntagen, 17. Mai, 6. September
und 25. Oktober 2015. Beginn ist
jeweils um 11 Uhr in der Gaststätte
Paulusklause. Das jeweilige Startgeld
kostet zehn Euro. Acht Euro werden
ausgeschüttet, zwei Euro kommen
in den Jackpot. Jedes verlorene Spiel
kostet zusätzlich einen Euro. Die besten 16 Sportler spielen das Endturnier. Die dann Erstplatzierten werden
aus dem Jackpot belohnt. ROC
Volksbank Krefeld eG ihren Betrieb
aufnehmen. Dazu entschlossen hatte sich der Vorstand um Klaus Geurden bereits im Jahr 2006. Jetzt ist
in einer markanten Stadtlage ein attraktiver und repräsentativer Neubau der Öffentlichkeit vorgestellt
worden. Licht, Transparenz, Klarheit
sind die wesentlichen Merkmale,
die der vom Architekturbüro Prof.
Gerber geplante Neubau mitbringt.
Innen ist das Gebäude mit neuester
Technik ausgestattet und modernen
Arbeitabläufen angepasst.
Die festliche Eröffnung wurde von
Mitgliedern der Musikschule Krefeld unter Ralf Schürmanns begleitet. Die Begrüßungscocktails waren
in den Hausfarben blau und orange
gehalten. HÖ
Der Neubau der Volksbank Krefeld eG
ist in seinem öffentlichen Teil als `Offener Marktplatz´ konzipiert.
Noch vier Vorrundenturniere werden bis zum Finale
am 22. November bei den Skat Masters 2015 gespielt.
März 2015
Vorstandsvorsitzender Klaus Geurden: „Hier wurde kreativ und klug
umgesetzt, was wir als Kreditgenossenschaft und als bodenständig-mittelständische Kaufleute erwartet
haben.“ Bürgermeister Frank Meyer
gratulierte im Namen der Stadt:
„Der Neubau bereichert das Erscheinungsbild der Stadt. Krefeld hat eine
`Baustelle´ weniger – und einen tollen
Hingucker mehr.“
KREFELDER
Echo
Heft 01
BUNTES TREIBEN BEIM „NÄRRISCHEN NIEDERRHEIN“
Braustube Königshof
stand Kopf
Bzum
esser konnte der Startschuss
Närrischen Niederrhein
nicht sein, als erste stürmten die
„Krie-ewelsche aal Wiever“ die
Braustube. Dann rollte ein Programm über Bühne und Theken, das
seinesgleichen sucht. Die singenden Lokalmatadore Siggi Rose und
Volker Diefes brachten die toll kostümierten Jecken auf Betriebstemperatur. Weiter ging es mit Prinzenpaaren, Tanz- und Begleitgarden.
Manche Abordnungen hatten sogar
Mühe, sich den Weg zur Bühne zu
bahnen. Es war einfach rappelvoll
und stimmungsmäßig nicht zu toppen.
Richtige Abräumer war das Verberger Kinderprinzenpaar mit Begleitung. Da staunte selbst der
Königshofer Verkaufsleiter Frank
Tichelkamp: „Ihr rockt hier die Bühne, das es eine Wucht ist.“ Zwischendrin wurde die gesamte Region in
Live-Schaltungen über Welle Niederrhein von Moderator Lars vom aktuellen Helau- und Klappertüüt-Status
informiert. HÖ
Prinz Heribert II & Ihre Lieblichkeit Christina I zeichneten (v.l.) Antje Ditz,
Andrea Kremer und Georg Schroers mit dem Prinzenorden aus.
FAHRBARER MITTAGSTISCH BEDANKT SICH BEI AKTIVEN PATEN
Krefelder zeigten Herz und ermöglichten Weihnachtsmenüs
Da es in Krefeld immer mehr
gesundheitlich
eingeschränkte
Senioren gibt, die sich kein regelmäßiges warmes Mittagessen
leisten können, hat der Fahrbare
Mittags-tisch der Caritas die Aktion
„Paten gesucht – Täglich eine warme Mahlzeit!“ ins Le-ben gerufen.
Vor Weihnachten wandte sich der
Fahrbare Mittagstisch mit einer
Spendenbitte für die Festtage an
die Krefelder Öffentlichkeit und
möchte sich heute herzlich für die
gute Resonanz bedanken.
Ndenbitte in den Medien und im
ach Veröffentlichung der Spen-
Internet sind einige Spen-der direkt
persönlich im Hansa-Haus vorbeigekommen. Ein Krefelder Ehepaar
hat sogar 500 Euro zur Verfügung
gestellt. „So konnten wir an allen
Feiertagen bis zum Jahres-wechsel alle uns bekannten bedürftigen
Senioren mit einer warmen Mahlzeit versorgen“, freut sich Maria
Bönners – auch im Namen ihrer
Zusteller.
www.Krefelder-Echo.de
Seit die Stadt Krefeld im Januar
2014 den Essens-Zuschuss für bedürftige Senioren ge-strichen hat,
reduzieren Mittagstisch-Kunden mit
geringem Einkommen immer wieder
ihre Mahlzeiten-Bestellung oder geraten in Zahlungsschwierigkeiten.
Aktuell unterstützt der Caritasverband 15 Senioren regelmäßig bei
der Finanzierung eines Essens vom
Fahrbaren Mittagstisch. Bereits für
6,30 Euro kann zum Beispiel eine
leckere Hähnchenbrust mit Leipziger Allerlei und Kartoffelpüree plus
Nachtisch direkt an die Haustür geliefert werden. Beispiel: drei Mahlzeiten in der Woche Kosten rund 90
Euro im Monat. Auf Dauer ist der
Caritasverband auf Spenden angewiesen, um diese Unterstützung auf
längere Sicht zu ermöglichen.
usw entgegen“, sagt Maria Bönners.
Aus ihrem Bekanntenkreis kennt sie
den Brauch, in der Fastenzeit auf bestimmte Genussmittel zu verzichten
und das so eingesparte Geld später
für einen guten Zweck zur Verfügung
zu stellen. Der Fahrbare Mittagstisch
liefert an 365 Tagen traditionell gekochte Mahlzeiten der regionalen
Firma Sauels aus. Die Menüpläne
stehen auch im Internet unter: www.
caritas-krefeld.de.
Infos: Tel. 02151 / 63 95 55 - Spendenkonto 121 400 bei der Sparkasse Krefeld
(BLZ 320 500 00) Stichwort „Mittagstisch-Pate Krefeld“
Spenden-Anlaß: Fastenzeit
„Gerne nehmen wir Spenden zu
bestimmten Anlässen wie zum Beispiel zu Ostern oder zu Muttertag
oder Jubiläen, runde Geburtstage
KREFELDER
Echo
Nachrichten aus Krefeld
7
TAIWAN DO AKADEMIE KREFELD
Warum in die Ferne schweifen?
Ebisschen bewegen“, dachte ihre
ileen „könnte sich ja mal ein
Mutter Nicole vor rund fünf Jahren
und als sie nach einer Gelegenheit
suchte, wo dies möglich sein würde, hatte sie die Antwort auf diese
Frage gleich um die Ecke. Familie
Intveen wohnt in der Geldernschen
Straße und ganz in der Nähe ist das
Dojo (Trainingsraum) der Taiwan
Do Akademie Krefeld. Sie habe
viel davon gehört, sagt Eileens
Mutter heute. Gefragt, ob sich das
auf Kampfschreie aus dem kleinen
Gebäude an der Moritzsstraße bezieht, lacht sie: „Ja das auch, aber
auch von Nachbarn.“
Eileen nahm an einem Probetraining teil uns das gefiel ihr so gut,
dass sie richtig einstieg. Heute geht
sie jeden Dienstag und Freitag zum
Training und hat mittlerweile den
Orangegurt im Kung Fu Wu Shu.
Ihre Mutter freut sich, dass die kleine Tochter selbstbewusster geworden ist und kaum noch krank wird.
8
Eileen macht es einfach Spaß und
das so viel, dass sie immer wieder
auch mal Freundinnen und Freunde
motiviert, zum Training mitzukommen. Auch dem drei Jahre jüngeren
Yalcin aus dem gleichen Haus an
der Geldernschen Straße schwärmte sie von Taiwan Do vor. Mittlerweile gehen sie gemeinsam den
kurzen Weg zum Training und Yalcin hat inzwischen sogar schon den
Gelbgurt. Das ist nicht selbstverständlich, denn er ist der Kleinste
und Jüngste in der Trainingsgruppe.
Seine Mutter Yvonne freut sich: „Er
macht alles mit und zu Hause zeigt
er, was er gelernt hat.“ Sogar Fußball findet er nicht mehr so interessant. „Toll ist, dass er dort auch
mal einen Brüller loslassen kann,
wenn mit Kampfschrei trainiert
wird“, sagt Yvonne Galz. Ihr gefällt
die gesundheitsorientierte Ausrichtung des Trainings. Neulich berichtete der Achtjährige seiner Mutter,
wie gut die Atemtechnik sei, um
auch mal Stress abzubauen. Seit ein
kleines Brüderchen da ist, braucht
er das wohl öfter mal und vielleicht
auch seine Mutter.
„Bei mir trainieren inzwischen 30 –
40 Kinder aus der Nachbarschaft“,
sagt Shi Zhu (Stilbegründer) Taiwan
Do, dessen Art des Kampfkunstund Gesundheitstrainings in diesem
Jahr 35jähriges Bestehen feiert. Um
es den Kindern nicht nur durch den
kurzen Weg einfach zu machen, verzichtet er bei Kindern aus
VEREIN SPORT FÜR BETAGTE BÜRGER:
STIMMUNG BEI KAFFEE & KUCHEN
Sportschule
Taiwan Do Akademie
©
Kampfkunst und Gesundheitslehre
„Hier kriegt man
schon mittags Spaß“
Eder Saal im Stadtwaldhaus pi-
inmal in der Karnevalssession ist
cke-packe voll kostümierter
Jecken vom Verein `Sport für betagte Bürger´. Die feiern dann ihre Karnevalssitzung mit Kaffee und Kuchen und einem tollen Programm.
Schon der närrische Elferrat ist
ein echter Hingucker, wenn er mit
schmissiger Musik in den Saal zieht.
Das vereinseigene Ballett glänzt
mit südamerikanischen Rhythmen.
Über Krefelder Pleiten und Pan-
nen berichtet traditionsgemäß der
`Advocat´ und `Der Mann mit dem
Koffer´ bringt mit seinen Witzen das
Publikum in Lachnot. Dann schauen
neben andern Programmpunkten
noch die kölsche Krätzjessänger
und natürlich das Krefelder Prinzenpaar Heribert II & Christina I. bei
den fidelen Senioren vorbei. „Wir
konnten mal wieder richtig lachen“,
freute sich eine Dame im Clownskostüm. HÖ
Atmung · Haltung · Konzentration
Bewegung · Praktische Lebensphilosophie
Shi Zhu Mario Frerker · Stilbegründer Taiwan Do©
8. Toan · Autor · Dipl. Sportfachlehrer ROC
Moritzstr. 3 · 47803 Krefeld
Tel.: 0 21 51 / 75 58 63
www.taiwando-krefeld.de
Information und Anmeldung täglich ab 15.00 Uhr
Der Elferrat des Vereins `Sport für betagte Bürger´ beweist:
Karneval hält jung.
März 2015
KREFELDER
Echo
Heft 01
DIE AKTUELLEN TRENDS: LIFESTYLE, ACCESSOIRES, MOBILIAR UND GRILLS FÜR DIE FREILUFTSAISON 2015 –
VIELE NEUHEITEN DER MODE UND BEIM SCHMUCK:
Die 12. Krefelder Gartenwelt ist wieder
großes Frühlings-Event für die ganze Familie
Von Freitag, 27. März bis einschließlich Sonntag, 29. März 2015, mit
mehr als 160 Ausstellern auf der Krefelder Rennbahn.
„Wir veranstalten dieses Mal die 12.
Krefelder Gartenwelt und ich freue
mich jedes Jahr aufs Neue auf die
besondere Eröffnung der Freiluftsaison,” betonte Messeveranstalter
Reno Müller. Und er sagt weiter: „Es
gibt wieder schöne Trends, die Lust
auf die Draußenzeit machen. Dazu
gehören praktische Tischgrills, massive Möbel und Neues zum Thema
‘Feuer im Garten’. Übrigens: Strandkörbe in den verschiedensten Varianten erleben eine Renaissance!”
„Die Gartenwelt ist ein beliebtes
Ausflugsziel für die ganze Familie.
Deshalb ist es für uns besonders
wichtig, dass sich unsere Gäste
wohl fühlen;” erklärt Veranstalterin
Lydia Müller. Dafür gibt es kulinarische Spezialitäten in großer Auswahl. Das tolle Programm unterhält
mit Walking Acts, Live-Musik auch
im Biergarten. Die Kinder können
sich auf‘s Ponyreiten, Schminken,
Basteln mit Glas oder Filzen unter
fachkundiger Anleitung freuen.
Geschichtenerzähler Harry Rischer
ist wieder dabei. Große Greifvögel
des Rheinischen Waldpädagogiums
sind zu bewundern.
Greifvögel des Rheinischen
Waldpädagogiums sind auf der
Gartenwelt zu bestaunen.
Die 12. Krefelder Gartenwelt bietet
einen umfassenden Einkaufsservice. An allen Ständen kann mit der
EC-Karte bezahlt werden. Der bewährte Depotservice macht es möglich, die Einkäufe mit dem eigenen
PKW am Depot abzuholen. ROC
Die unterschiedlichsten Blumen,
Pflanzen und Gehölze können Sie
auf der Gartenwelt entdecken und
erwerben.
Krefelder
Gartenwelt
9
An der Rennbahn 4 47800 Krefeld
Im schönen Bier- und Cafégarten vor der eindrucksvollen Kulisse der
Krefelder Rennbahn ist die Krefelder Gartenwelt auch zu genießen.
Die 12. Krefelder Gartenwelt
– alles auf einen Blick:
ÖFFNUNGSZEITEN:
Freitag, 27. März 2015:................. 12.00 bis 18.00 Uhr.
Samstag, 28. März 2015:.............. 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 29. März 2015:............... 10.00 bis 18.00 Uhr.
27.-29.März
Rennbahn
EINTRITTSPREISE:.................... Erwachsene: 08.00 Euro.
IM VORVERKAUF:.................... 07.00 Euro.
Die Kinder der Besucher haben freien Eintritt.
VORVERKAUFSSTELLEN IN KREFELD:
Ticket Sachs, Hansa Centrum, Am Hauptbahnhof 6 und im
Seidenweberhaus, Theaterplatz 1.
140 Aussteller zeigen Pflanzen - Möbel - Grills - Deko - Kunst
Mode - Schmuck - Live-Musik und Walking Acts
Fr. 12 - 18 Uhr Sa./So. 10 - 18 Uhr
Tageskarte 8,- €
inkl. 19% MwSt.
Mediencenter Krefeld, Rheinstraße 76.
Tourist Information Krefeld, Hansa Haus, Am Hauptbahnhof 2.
Media Markt, Blumentalstraße 151-155.
Kinder frei
www.krefelder-gartenwelt.de
www.krefelder-gartenwelt.de
www.Krefelder-Echo.de
Blumen Schmitz, Dahlerdyk 80
KREFELDER
Echo
Nachrichten aus Krefeld
OSTERN 2015
Schlemmen & genießen
Ostern: Ihr exquisites Feiertags-Event mit der Familie und in
netter Gesellschaft – All inklusive und ohne Limit für jeden Geschmack in Krefelder Hotels, Restaurants und Gaststätten
Bgemeinsamer Oster-Genuss. Der
runch ist ein traditioneller und
englische Name BRUNCH verbindet
vielseitig und delikat: BReakfast,
also ein opulentes, reichhaltiges
Frühstück und LUNCH, erlesene und
komplette Mittagessen à la carte.
Der Brunch hat seit dem 17. Jahrhundert in England seine Tradition
mit erlesenen kalten und warmen
Buffet-Speisen.
Eine kulinarische Parade der feinen Köstlichkeiten garantiert Ihnen
einen vielfachen Festgenuss. Alles
verwöhnt Sie zum Pauschalpreis pro
Person. Frische Brotsorten, Butter,
Spiegel- oder Rührei, diverse Wurstsorten, Schinken nach Länderart und
Käsespezialitäten verführen zum einzigartigen Schlemmererlebnis.
Wir haben Ostern an allen Tagen
(inkl. Karfreitag) für Sie geöffnet
Delikate Vorspeisen, Salate oder
auch Fisch eröffnen das individuelle Menue. Erlesene Fleischgerichte
nach speziellen Rezepten des Hauses
und vollendet zubereitetes Gemüse
der Saison garantieren unvergessliche Gaumenfreuden.
UNSER OSTERMENÜ:
Rinderkraftbrühe
mit Markklößchen
Lammkotelette
mit Herzoginkartoffeln
und glasierten Möhren
Brunchen Sie doch mal zu Ostern
nach Herzenslust. Krefelder Hotels,
Restaurants und Gaststätten empfehlen sich auf unserer Sonderseite
Pannacotta
mit Waldbeeren
ROC
ffet zum Preis von
Jeden Dienstag Bu
€ 9,90
Sternstraße 12, 47798 Krefeld
Tel.: 0 21 51/20 521
www.ausschank-gleumes.de
10
Karfreitag und Ostern
haben wir für Sie geöffnet!
Geldernsche Straße 2-4
47798 Krefeld
Badde_Anzeige_85x61mm_version2.indd 1
www.restaurant-badde.de
Tel.: 02151 - 7818833
11.02.2015 17:35:16
Schinken, Trauben und Apfelsinenscheiben.
Sie brauchen nur zugreifen und schlemmen.
Englische Spezialitäten krönen jedes Brunch – Event.
März 2015
KREFELDER
Echo
Heft 01
Genießen ohne Limit ist das Motto beim Feiertag-Brunch.
11
Fleischspezialitäten vom Geflügel oder Lamm sind leckere Delikatessen.
60-JÄHRIGEN GEBURTSTAG DER INRATHER SPORTSCHÜTZEN-GESELLSCHAFT
Großer Osterhase & bunter Holzvogel
begrüßen Schützen - Jubiläum
Dsellschaft 1955 e.V. hat jetzt das
Die Inrather Sportschützen- Ge-
große Jubiläums-Programm für ihren 60-jährigen Gründungs-Geburtstag auf der Jahreshauptversammlung bekannt gegeben. Auftakt der
verschiedenen Feierlichkeiten ist am
Karfreitag 3. April.
Osterverlosung mit Riesen-Schokohase
Die traditionelle Osterverlosung im
Restaurant Haus Inrath zum Mythos
www.Krefelder-Echo.de
ab 11 Uhr ist der beliebte Familienund Generationstreff. „Der größte
Schokohase hat sogar ein Gewicht
von 1,5 Kilo,” freut sich König und
Pressesprecher Uwe Kleckers. Auch
viele bunte Ostereier und originelle
Geschenke können die Gäste bei einem vergnüglichen und spannenden
Vormittag gewinnen.
Uniform-Appell und Schützenkönigspaar der Kinder
Am Samstag, 18. April, 13 Uhr, ist
Uniformappell aller Sportschützen
im Vereinslokal des Gartenbauvereins Krefeld -Inrath. Ab 14.30 Uhr
können die Kinder im Garten des
Familienzentrums St. Elisabeth,
Inrather Straße 574, ihr Jubiläums-Schützenkönigspaar bei gezielten Ballwürfen auf einen Holzvogel ermitteln. Brudermeister und
Vorsitzender Heinz Günter Schrader
erklärt: „Schützenkönig und Königin
der Kinder werden in der Königskutsche mitfahren!” ROC
KREFELDER
Echo
Viele bunte Ostereier und
originelle Geschenke
können die Gäste bei einem
vergnüglichen und spannenden
Vormittag gewinnen.
Nachrichten aus Krefeld
ZU GAST: STEFAN KEIM MIT HEINZ-ERHARDT-SPECIAL
PODIO im Glasfoyer des
Stadttheaters
Ifen sich die Fans von Heinz Erhardt
n der Reihe `PODIO zu Gast´ dür-
auf einen Künstler freuen, der wie
kein anderer das Erbe des unvergessenen Wortakrobaten weiterträgt. Stefan Keim Schauspieler und
Kulturjournalist stellt Heinz Erhardt
zurück auf die Bühne. Er lässt den
Heinz quasi auferstehen. Stefan
Keim bringt viele bekannte Sketche
und Parodien überzeugend ans Publikum, das es eine wahr Pracht ist.
Gern noch ein Original Erhardt-Bonmot: „Alles im Leben geht natürlich
zu. Nur meine Hose geht natürlich
nicht zu.“
FR 20. März / 20.00 Uhr / Stadttheater Glasfoyer / Eintritt € 17.50 /
0172 2947966 / info@theaterohnenamen.de HÖ
FRÖHLICHE JURY KONNTE 27 KANDIDATINNEN IM RESTAURANT DACHSBAU BENOTEN
Krawatten entscheiden über Krefelder
Miss-Anno Dazumal Wahl
Z43. Krefelder Miss Anno Dazumal
ur traditionellen Wahl und Kür der
12
hatten sich 27 Kandidatinnen bei der
Großen Karnevals-Gesellschaft Uzvögel 1900 e.V. im Restaurant Dachsbau
beworben. Präsident Manfred Albers
und Dekan Wolfgang Berretz von der
närrischen Doctores-Akademie machten die Miss-Wahl spannend.
Die Publikums-Jury hatte bei den immerhin sieben Benotungen die Qual
der Wahl. Letztendlich entschied die
Vielzahl von abgeschnittenen Krawatten auf einem Kleid über den begehrten Titel 2015.
Siegerin und Ex-Prinzessin Sigrid Ruland aus Verberg darf sich in Königshof mit Bier aufwiegen lassen. Die
weiteren zwei Finalistinnen sind mit
sechs Gästen zum Bierseminar bei
Klaus Wiewrodt eingeladen. ROC
Ex-Prinzessin Sigrid Ruland (3.v.l.) ist zur 43. Krefelder Miss Anno Dazumal
2015 von den Uzvögeln gekürt worden
FREUNDESKREIS LABERSÄCKE HILFT KÄNGURU- BABY
NORMAN IM KREFELDER ZOO - GROSSE RALLYE IM
AUGUST 2015
Störtebeker´s Nachfahre
erobert Prinzen-Krone
MKaperfahrt” war der Freundes-
it “Ahoi: Kreuzfahrt, Kutter,
kreis Die Labersäcke e.V. zur maritimen Pappnasen-Sitzung im Stadtwaldhaus vor Anker gegangen.
Kapitän Jeck Andreas Dams und
seine erfahrene Schiffscrew inszenierten an Bord ein begeisterndes
Gala-Programm zum Mitmachen.
Nach ihrem Show-Act mit Entertainer Dirk Elfgen wurden überraschend
Käp´tin Blaubär (l.) und Störtebeker´s Nachfahre (r.) zum Prinzenpaar der
Pappnasen gekürt.
März 2015
Nach ihrem fetzigen Show-Act mit
Entertainer Dirk Elfgen wurden auf
der Brücke, sprich Bühne, Käp´tin
Blaubär und Störtebeker´s Nachfahre zum Prinzenpaar 2015 der
Pappnasen gekürt. Tollität Frank II.
hat den bürgerlichen Namen Tichelkamp und ist Verkaufsleiter der Königshofer Brauerei in Krefeld.
KREFELDER
Echo
Ihre Lieblichkeit Annika I. (Jagusch)
arbeitet als Psychologin in Aachen
und will jetzt den Freundeskreis als
Mitglied beraten. Für das jüngste Patentier und Känguru-Baby
Norman im Krefelder Zoo sammelten spontan die fröhlichen Kreuzfahrt-Reisenden viele Euros.- Am
Samstag, 15. August, startet die
„18. Labersack-Rallye.” Weitere
Infos: www. labersaecke.de ROC
Heft 01
GROSSVEREIN FÜR FUSSBALL-SPORT
Großverein soll optimale
Voraussetzungen für
Fußball-Sport schaffen!
Spiel und Sport 08 e.V. will den
Anfang machen -Vorsitzender Egon
Düster erklärt: “Wir sprechen mit
den Nachbarvereinen über Fusion!”
Äters
ltestenrats-Mitglied Klaus Hölüberraschte die Jahreshauptversammlung mit seinem Antrag: „Der Vorstand von Spiel und
Sport 08 e.V. soll mit zwei Nachbarvereinen lockere Gespräche über
Vereins-Fusionen führen!” - Einladungen werden an die Vorstände
vom Sport Club Viktoria 09 e.V.
Krefeld und vom Verein für Rasensport 1920 e.V. Krefeld demnächst
geschickt.
„Wir haben hier im Norden zu viele
kleine Vereine. Vom Sponsoren-Kuchen will jeder etwas abhaben. Ein
neuer und größerer Gesamtverein
hätte auch für Sponsoren den Vor-
KREFELDER BÜRGERBAHN -
teil von größerer Werbewirksamkeit,” nennt Spiel und Sport-Vorsitzender Egon Michael Düster einen
finanziellen Hauptgrund für den Zusammenschluss der Fußballvereine.
Der zweite Bürgersparbrief in Kooperation von SWK und Volksbank Krefeld eG
Die sichere Geldanlage für Kunden der SWK Mobil und der
Volksbank Krefeld eG
Gesamtvolumen:
4 Millionen Euro
Stückelung:
1.000 € / 2.500 € / 5.000 €
(maximal 5.000 € pro Anleger)
Laufzeit:
5 Jahre Festlaufzeit
(nicht kündbar / nicht vorzeitig verfügbar)
Zinssatz:
0,4% / 0,4% / 0,5% / 0,5% / 1,0%
(p.a., jährlich steigend)
„Im Großverein hätten die 1.
Mannschaft, die Jugend- und Bambini-Teams optimale Bedingungen,
in den Leistungsklassen schneller
aufzusteigen und weiter zu kommen,” sieht Vorsitzender Düster die
sportlichen Vorteile nach Fusionen.
Letztendlich könnte die Stadt Krefeld bei weniger Investitionen für
Sportanlagen sparen.
e
“Mein
”
Bahn!
Doch die jeweiligen Vereinsmitglieder müssten per Abstimmung eine
Fusion wollen. „Alles das ist bereits
vor 30 Jahren schon mal angedacht
worden, aber nicht zum Abschluss
gekommen, erinnert sich Vorsitzender Düster. ROC
Weitere Informationen
erhalten Sie in den
Geschäftsstellen von SWK und Volksbank Krefeld eG
sowie unter www.vbkrefeld.de
Volksbank Krefeld eG
UNSER SERVICE FÜR SIE:
ALLE AUSGABEN AUCH
ONLINE UNTER:
Der gesamte Vorstand wurde mit Wiederwahl bestätigt: (v.l.n.r.) Jugendleiter Frank Dahlschen, Platzbeauftragter Dietmar Wallrafen, 1. Vorsitzender Egon Michael Düster, Geschäftsführer Gerd Scheepers, 2. Kassierer
Manfred Blechers, die Beisitzer Werner Günther, Janusz Aftka und
Andreas Scheepers (fehlt auf dem Foto), Kassiererin Claudia Pallentin und
2. Vorsitzender Rainer Knötschke.
WWW.KREFELDER-ECHO.DE
www.optik-akustik-ernst.de
www.Krefelder-Echo.de
KREFELDER
Echo
Nachrichten aus Krefeld
13
EISHOCKEY: DAUERKARTEN DER KREFELD PINGUINE
FÜR DIE NÄCHSTE SAISON AB SOFORT ERHÄLTICH
Pinguine planen die Saison
2015/16 mit Hochdruck
Nscheiden der Pinguine in den
ach dem unverdienten Aus-
Play-Offs geht nun die Vorbereitung
für die nächste Saison weiter. Die
Unterstützung der Fans in Wolfsburg war sensationell, es waren
mehr Krefelder als Wolfsburger in
der Halle der Autostadt. Aber leider
hat es nicht sollen sein, und dennoch haben die Krefelder Fans in
Wolfsburg ihre Mannschaft gefeiert
und die Spieler und Trainer waren
schwer beeindruckt von dem Empfang in Krefeld nach dem Spiel. Mit
dem Saisonabschluss in der Rheinlandhalle am 14. März ist die Saison
2014/15 nun Historie.
Durch den Abschluss eines neuen
Vertrags zwischen KönigPalast und
Krefeld Pinguinen kann nun die Planung für die kommende Saison mit
Hochdruck weitergehen.
14
Muster Tribüne
Musterblock
ann
Max Musterm
So verteilen die Pinguine seit einigen Tagen ihre Dauerkartenbroschüre mit allen Eintrittspreisen für
die Saison 2015/16. „Um eine leichte Preisanpassung auf Grund stetig
steigender Kosten sind die Krefeld
Pinguine leider nicht herum gekommen, so wird die Preiskategorie 4
(Stehplatz) um 1,- Euro, die Preiskategorie 3 um 2,- Euro, die Preiskategorie 2 um 3,- Euro und die Preiskategorie 1 um 4,- Euro pro Spiel
angehoben“, so der Pressesprecher
der Krefeld Pinguine André Schicks.
Muste
rT
Muste ribüne
rblock
A-D
M
ax M
uster
mann
Muster Tribüne
Musterblock
Max Mustermann
ERLEBEN SIE DIE
PINGUINE HAUTNAH!
Die gute Nachricht: Die Pinguine
bieten ein Frühbucherspecial an,
bei dem für Dauerkartenkunden die
Preise im Verhältnis zur Vorsaison
unverändert bleiben.
Angeboten werden die Dauerkarten wieder als Premium-, Gold- und
Silberkarten. EZ
Dauerkartenbestellung auch unter www.krefeld-pinguine.de/
Sicherheit bei Feuer,
Menschen und Umwelt schützen
Unser aktueller Tipp: Aktiver Brandschutz
Nach einer Untersuchung des Bundesverbandes der Feuerlöschgeräte und Feuerlöschanlagen
könnten 80 Prozent aller Entstehungsbrände durch einen intakten Feuerlöscher im Keim erstickt werden.
Dazu ist eine Überprüfung Ihrer Feuerlöscher alle zwei Jahre dringend notwendig!
Da Feuerlöscher das Löschmittel mit hohem Druck auf den Brandherd werfen
müssen, prüfen wir besonders die Beschaffenheit der Lösch- und Treibmittel.
Festgestellte Mängel beheben wir sachkundig vor Ort. Unsere umfassende Prüfung
gewährleistet, dass Ihr Feuerlöscher auch funktioniert, wenn Sie Ihn brauchen!
Natürlich haben wir auch eine große Auswahl Qualitätsfeuerlöscher auf Lager.
Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne!
Hauser Sicherheitstechnik GmbH
Am Verschubbahnhof 53 · 47809 Krefeld
Tel.: 02151/5108-44 · Fax: 02151/5108-49
info@HauserGruppe.de · www.HauserGruppe.de
März 2015
KREFELDER
Echo
Heft 01
Ihre Agentur für Handel und Gewerbe
www.TZ-Marketing.com
TZ
marketing
WERBEAGENTUR
Was ich als Anzeige
hier mache?
15
Auffallen – sonst nichts!
Braucht Ihre Werbung neue Ideen,
dann brauchen Sie uns!
Drießendorfer Str. 74
47798 Krefeld
www.Krefelder-Echo.de
Fon 02151-658680
Fax 02151-803430
KREFELDER
Echo
info@TZ-marketing.com
www.TZ-marketing.com
Nachrichten aus Krefeld
Auch Lust auf schöne Zähne?
• Ästhetische Zahnheilkunde & Veneers
• Zertifizierte Implantatversorgungen
• All-on-4 Kompetenz-Zentrum
• Karies-Kamera ohne Röntgen
• Laser-Parodontologie
• Eigenes Meisterlabor
Dr. Dr. Müllejans & Partner
Bismarckstraße 89a
47799 Krefeld
Telefon KR - 7 888 555
www.Stadtwald-Klinik.com
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
4 554 KB
Tags
1/--Seiten
melden