close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

finden sie den Workshop Flyer - IPV

EinbettenHerunterladen
Anmeldung
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Bitte
senden Sie das Anmeldeformular unter
wwwl.lmah.de/kurse.html zusammen mit einem kurzen Lebenslauf und einer Aufstellung
der gewünschten Literatur bis spätestens
14.09.2014 an die Landesmusikakademie
Hessen.
Teilnahmebestätigung
Nach schriftlicher Teilnahmebestätigung muss
die gesamte Kursgebühr innerhalb einer Woche überwiesen werden. Die Gebühr ist
grundsätzlich und ausschließlich auf das Konto der Landesmusikakademie Hessen unter
dem Stichwort „Workshop Posaune“ einzuzahlen:
Klassik und Jazz
Posaunenworkshop
mit
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE77 5185 0079 0311 0015 40
BIC: HELADEF1FRI
Stornierung
Kommt ein Kurs bis zu einer angemessenen
Frist vor Beginn wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht zustande, so wird er rechtzeitig
abgesagt und die Gebühr wird umgehend zurück erstattet. Tritt ein(e) Teilnehmer(in) bis
zwei Wochen vor Kursbeginn zurück, so wird
die Kursgebühr bis auf eine Bearbeitungsgebühr von 15 Euro erstattet. Bei kürzeren Rücktrittszeiten kann die Kursgebühr nur bis 1/3
erstattet werden.
Haftung
Die Teilnehmer haften für Verlust oder Beschädigung ihres persönlichen Eigentums
selbst. Die Hausordnung der von der Landesmusikakademie Hessen zur Verfügung gestellten Räume wird akzeptiert.
Carsten Luz
(Klassik)
und
Landesmusikakademie Hessen
Schloss Hallenburg
Gräfin-Anna-Str. 4
36110 Schlitz
Jan Schreiner
(Jazz)
Fon 06642 91130
Fax 06642 911329
info@lmah.de
GEFÖRDERT DURCH DAS HESSISCHE MINISTERIUM FÜR
WISSENSCHAFT UND KUNST
Di., 14. Oktober bis
Fr., 17. Oktober 2014
Klassik und Jazz Posaunenworkshop
Die Grenzen zwischen Klassik und Jazz aufzuweichen ist die Idee des Workshops mit
Carsten Luz (Klassik) und Jan Schreiner
(Jazz). Sowohl Luz als auch Schreiner wagen
sich immer wieder auf neues Terrain und stehen seit einiger Zeit im regen Austausch. So
entstand auch die Idee, einen Workshop zu
veranstalten, der jeden Aspekt des Posaunespielens abdeckt:
- Improvisation jeglicher Art
- Probespielstellen
- Bigband-Literatur
- klassische Solo-Literatur
- allgemeine Technik
- Körperarbeit und Spielgefühl
- Jazzphrasierung
- erweiterte Spieltechniken (Zirkularatmung,
Splittones etc.)
- Ensemblespiel sowohl klassisch als auch
jazzig
- Bass-/Tenor-/Altposaune
Der Workshop richtet sich an Jugendliche/
Amateure sowie Studenten und Profiposaunisten, die ihre Grenzen erweitern oder ihr
Wissen/Können vertiefen möchten.
Kursgebühr
190 Euro Einzelanmeldung Meisterkurs
zuzüglich:
90 Euro Übernachtung Schüler/Studenten
150 Euro Übernachtung Erwachsene
(2 oder 3-Bettzimmer im Gästehaus der Lan
desmusikakademie) inkl. Vollverpflegung (3
Mahlzeiten). 30 Euro Einzelzimmerzuschlag.
Carsten Luz
(Klassik)
Jan Schreiner
(Jazz)
Carsten Luz wurde in Essen geboren. Mit 14
Jahren war er jüngstes Gründungsmitglied des
LandesJugendJazzOrchesters Niedersachsen.
Er studierte an der Musikhochschule Köln bei
Prof. Michel Becquet, Johann Voithofer und Ulrich Flad. Nach Aushilfsverträgen in Gelsenkirchen und Hagen folgte 2001 ein festes Engagement als Solo-Posaunist in Dortmund, seit 2002
ist er in gleicher Position beim GürzenichOrchester Köln. Als Mitglied des Quadriga Posaunenquartetts wurde er beim Jan KoetsierWettbewerb sowie beim Wettbewerb für Blechbläserensemble in Passau ausgezeichnet. Seit
2009 unterrichtet Carsten Luz als Dozent für Posaune an der Musikhochschule in Aachen.
Jan Schreiner wurde 1984 in Stuttgart geboren. Er studierte Jazzposaune bei Günter
Bollmann in Mannheim und Nils Wogram in
Luzern. Er war Mitglied des Landesjugendjazzorchesters Baden-Württemberg und des
Bundesjazzorchesters. Mittlerweile gehört er
zu den gefragtesten Bassposaunisten im
deutschsprachigen Raum und arbeitet regelmäßig mit Ensembles wie WDR Bigband, hr
Bigband, NDR Bigband, Ensemble Modern
u.v.m. zusammen. Zudem ist er Mitglied des
Vertigo Trombone Quartets. Als Gastdozent
war er bereits an den Hochschulen Köln,
Hannover, Luzern und Bern tätig.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
312
Dateigröße
430 KB
Tags
1/--Seiten
melden