close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe 11.2014 (7MB) - Rundblick

EinbettenHerunterladen
Sicherheit
rund um‘s
Haus
Schulen
präsentieren
sich
Ǡ Seite 27
DE
M N
ZU ENE
H
OC
W
Ǡ Seiten 24+25
37. Jahrgang Nr. 11 • 24./25. Oktober 2014 • www.rundblick-rahlstedt.de • Anzeigenannahme 040/ 677 33 91
für Rahlstedt · Oldenfelde · Farmsen-Berne · Meiendorf · Hohenhorst · Stapelfeld · Braak · Volksdorf
2. November
7, "< ••ŸMŠ‘Šjš •M
Verkaufsoffener Sonntag
Wir suchen laufend
ÃؚaÆÏÛWj^
CØÆjà ؚa 8Ÿ‡šØšjš
Grundstücke, Häuser und Wohnungen
7

x und
a 7Vermietung.
Š
zum Verkauf
mit Laternenumzug
– gegründet
1995 –
8ŠÃ
ÆØW‡jš ‘?Øxjša
Keine Kosten für den Verkauf und die Vermietung. Fachliche Beratung!
Treptower Str. 143 • Tel. 647 51 24 • Fax 647 01 68
www.warnholz-immobilien.de
EMS Training
SCHLANK & FIT
in 20 Min. pro Woche
Body Express
EMS Training
(Foto: Ewert)
(RB) Der verkaufsoffene Sonntag am 2. November lockt von 13 bis 18 Uhr zum
Bummel durch die Rahlstedter Geschäfte, um vielleicht schon erste Weihnachtseinkäufe zu tätigen. Am Abend laden die Interessen-Gemeinschaft Ortskern
Rahlstedt (IGOR), das Rahlstedt Center und der AMTV Hamburg auch in diesem
Jahr wieder zum gemeinsamen großen Laternenumzug ein, der im Ortskern
endet und so den verkaufsoffenen Sonntag stimmungsvoll abschließt.
(Fortsetzung auf Seite 6)
Terrassendächer · Sommergärten · Wintergärten
Ahrensburger Str. 71, 22041 HH-Wandsbek
Tel.: 040 6828 3420 • www.bodyexpress.de
22 Jahre
Häuslicher Pflegedienst Tampel
Kerstin Bolt
Sonnen- und Wetterschutz
Pflegebedürftigkeit tritt
oft kurzfristig ein!
Wir sind für Sie da, wenn
Sie uns brauchen!
24 Stunden Rufbereitschaft
www.bs-optik.de
Das Terassendach TERRADO mit integrierter Beschattung.
Für die kalte Jahreszeit gibt es vom 01. 10. 2014 bis 28. 02. 2015
ein Heizsystem im Wert von 445,- € gratis!
böcker
schursch
die optiker
Grubesallee 38
(bei B75/Rahlstedt),
22143 Hamburg
Tel.: 040/675 824 -25
www.holzaluglas.de
www.klaiber.de
Rufen Sie uns an - fragen Sie uns.
Meiendorfer Str. 61
22145 Hamburg
Tel.
040 / 677 73 59
Mobil: 0171 / 41 58 558
0151 / 12628355
Neue Kollektion…
Rahlstedter Bahnhofstr. 19, 22143 Hamburg-Rahlstedt
040-6 77 94 48
böcker
schursch
die optiker
www.bs-optik.de
Wolпühlraum
Spezialisiert sind wir unter anderem für:
- Parkinson Patienten
- Demenz Patienten
- Wundversorgung
- Krankenhausnachsorge
- Sterbebegleitung
- Beratungsgespräche
2
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
Moritz meint…
Moritz, das liebe Hundchen
unseres Grafikers, kam
neulich zu mir ins Körbchen
gehüpft.
„Ach Moritz“, seufzte er,
„meinem Herrchen geht es
im Moment gar nicht gut.
Nach dem schönen Sommer
hat er sich so an das gute
Wetter gewöhnt, dass ihn
der trübe Herbst ganz
krank macht, sagt er.
Und dabei hat der
fiese November noch
gar nicht angefangen!“
„Also ich an seiner
Stelle würde mir
einfach die Bettdecke
über die Ohren ziehen
und ausgiebig Siesta
halten. So wie es die Bären in ihren Höhlen machen.
Oder wir Katzen in unseren
Körbchen.“
„Aber er muss doch arbeiten“, protestierte Ossi.
„Wer soll denn sonst für
meinen Hundefutterbedarf
aufkommen?“
„Da hast du auch wieder
Recht“, erwiderte ich. „Aber
es gibt natürlich eine prima
Alternative zum Winterschlaf.“
„Und die wäre?“, fragte
Ossi.
„Na, einfach den Rundblick aufschlagen und
sich inspirieren lassen.
In dieser Ausgabe gibt
es neben spannenden
News auch wieder
zahlreiche interessante
Veranstaltungen aus
Rahlstedt und Umgebung zu finden, außerdem
Tipps rund um Gesundheit, Kinder oder stilvolles
Einrichten. Wer da noch
depressiv wird, hat selber
Schuld.“
Miau
Seit 1923 Ihr zuverlässiger Begleiter im Trauerfall
• Erd-, Feuer-, See-, Baum-,
Diamant-, Anonymbestattung
• Hausaufbahrung
• Moderne, individuelle Trauerdekorationen und Trauerfloristik
• Eigener Trauerdruck
• Bestattungsvorsorgeberatung
• Bestattungsvorsorgevertrag mit
der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG
• Sterbegeldversicherung über
das Kuratorium Deutsche
Bestattungskultur e.V.
• Erledigung aller Formalitäten
• Trauergespräch und Beratung
auf Wunsch mit Hausbesuch
Mit persönlicher Beratung und kompetenter Hilfe stehen wir Ihnen in allen
Bestattungsfragen zur Seite.
Wir sind Tag und Nacht
für Sie erreichbar
Telefon: (040) 6 72 20 11
Rahlstedter Straße 23 und 158
Hamburg-Rahlstedt
Notruf-Nummern
Polizei
Feuerwehr
Rettungsdienst
110
112
112
APOTHEKEN-NOTDIENST 0800 0022833
DRK-Krankenbeförderung
192 19
G.A.R.D. Krankenbeförderung,
192 21
Rettungsdienst
Ärztlicher Notfalldienst
116 117
mit den Notfallpraxen in Altona
und Farmsen, Kinderärztlicher Notdienst
Zahnärztl. Notdienst
018 05-05 05 18
AZN Zahnärztl. Notdienst
18 03 05 61
Hausärztl. Notfall-Praxis am
Marienkrankenhaus
25 46-0
Uni-Klinik Eppendorf
74 10-0
Privatärztl. Notdienst
1 92 57
Gift-Info-Zentrale
05 51 19 24-0
Vattenfall-Entstördienst
0180-143 94 39
ADAC Pannenhilfe
018 02-22 22 22
Telefon-Seelsorge (24 Std.)
08 00-111 01 11
Mobbing Telefon HH
20 23 42 09
Kinder- u. Jugendtelefon
43 73 73
Kinder- u. Jugendschutz
40 17 22 12
Kinder- u. Jugendnotdienst
42 84 90
HH-Müttertelefon
08 00-333 21 11
Elterntelefon
08 00-111 05 50
Erziehungs- und Familien428 81 38 29
beratungsstelle Rahlstedt
Jugend-Suchtberatung Kö 16a 428 11-26 66
Offener Treff für Trauernde
Jeden 3. Sonntag im Monat von
15-17 Uhr lädt das Café Lichtblick
im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde, Wolliner Straße 98 (HVV Bus
368 und 36), zu einem kostenlosen und konfessionsunabhängigen Treff für Trauernde ein. Jeder ist ohne Anmeldung herzlich
info@ruge-bestattungen.de
www.ruge-bestattungen.de
willkommen, unabhängig davon,
wie lange es her ist, dass ein
geliebter Mensch gestorben ist.
Die Gäste werden von geschulten Ehrenamtlichen mit Kaffee,
Kuchen und Keksen umsorgt.
Mehr Infos bei der Trauerbegleiterin Christiane Lambert unter
Tel. 609 04 705 (AB).
www.bentien-bestattungen.de
„ST. ANSCHAR“
BESTATTUNGSUNTERNEHMEN
SEIT 1895 IN 4. GENERATION
)NDIVIDUELLEå3TERBEVORSORGE"ERATUNG
%RDå&EUERå3EEå!NONYMBESTATTUNGEN
(AUSBESUCHEåEIGENERå4RAUERDRUCK
ÃBERNAHMEåSÊMTLå"ESTATTUNGSANGELEGENHEITEN
"EISETZUNGåAUFåALLEN (AMBURGERå&RIEDHÙFENå
UNDå5MGEBUNG
(AMBURGERå&RIEDHÙFENåUNDå5MGEBUNG
Tag & Nacht erreichbar
22041 Hamburg (Wandsbek)
22145 Hamburg (Rahlstedt)
a
a
Litzowstr. 13
6 781647
686044
RUNDBLICK IMPRESSUM
www.stut-bestattungen.de
Monatlich erscheinende Regionalzeitung für Rahlstedt, Farmsen-Berne, Oldenfelde,
Meiendorf, Stapelfeld, Braak, teilweise Volksdorf.
Kostenlose Verteilung: Gesamtauflage 65.000 Exemplare.
Herausgeber: Verlag Rundblick Rahlstedt e.K.
Verlags- und Anzeigenleitung: Cornelia Ewert (V.i.S.d.P.).
Anzeigenberatung: Cornelia Ewert, Jennifer Ewert, Gabriele Düren.
Freie Redaktionsmitarbeiter: Dieter Hellfeuer (dh).
Anzeigen: Nachdruck nur mit Genehmigung.
Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 9 / Januar 2014.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte keine Haftung.
Druck: v. Stern’sche Druckerei GmbH & Co KG, Zeppelinstr. 24, 21337 Lüneburg
Anschrift:
Rundblick, Postfach 73 07 68, 22127 Hamburg.
Rahlstedter Bahnhofstraße 19, 22143 Hamburg, Telefon (040) 6773391, Fax (040)
6772061; E-Mail: info@rundblick-rahlstedt.de; Online: www.rundblick-rahlstedt.de
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
3
Veranstaltungen im Center
Im Rahlstedt Center, Schweriner
Straße 8-12, finden vom 23.-25.
Oktober die Gesundheitstage
„Gesund leben! Gesund bleiben!“
mit einem breiten Angebot an Beratungen und Dienstleistungen
aus den Bereichen Medizin, Ernährung, Wellness und Kosmetik
statt. Außerdem werden Massagen und Vorträge angeboten. Am
Sonnabend, den 1. November,
und während des verkaufsoffenen Sonntags am 2. November
stellen Kunsthandwerker auf
einem Markt im Center ihre
Produkte aus. Vom 10.-22. November werden österreichische
Spezialitäten wie Käse, Wurst,
Wein, Brot und Süßwaren auf einer Sonderfläche angeboten.
Bürgersprechstunden
Friederike Föcking und KarlHeinz Warnholz stehen gemeinsam mit Mitgliedern aus
Bezirksversammlung und Regionalausschuss Rede und Antwort. Es ist keine Anmeldung
erforderlich.
Kunsthandwerk-Bazar
Am Sonnabend, den 15. November, von 11-17 Uhr findet im Kulturcafé Unikat, Brockdorffstraße
92-94, ein Bazar verschiedener
Kunsthandwerker statt. Der Eintritt ist frei. Standreservierungen
und mehr Infos unter Tel. 66 930
960 und www.u-n-i-k-a-t.com.
30 Jahre
Hapag-Lloyd Reisebüro
30 Jahre jung und dennoch
sehr erfahren – all das trifft
auf die Mitarbeiter des Hapag-Lloyd
Reisebüros
in
der Schweriner Straße 11 in
Rahlstedt zu.
Denn seit genau so vielen
Jahren arbeitet diese Agentur schon zum Wohle ihrer
Kunden in Sachen Urlaub.
„Wir zeichnen uns nicht nur
durch fachliche Kompetenz
sondern auch durch viel
Einfühlungsvermögen aus“,
beschreibt Büroleiterin Julia
Kuncke die Arbeitsphilosophie ihres Teams, „denn individuelle Wünsche sind uns
ein Ansporn“.
Am 1. November 2014 ist dies
ein Grund zum Feiern. Das
Hapag-Lloyd Reisebüro lädt
alle Kunden und solche, die
es werden wollen, von 9.30
Uhr bis 14 Uhr zum Geburtstagsumtrunk und spannen-
den Events (Waffelbäckerei,
Cappuccino Bike, Glücksrad…) in die Schweriner
Straße 11 ein.
Individuelle Reisen sind die
Spezialität des Hapag-Lloyd
Reisebüros.
Das Team besitzt jahrelange Erfahrung bei der Urlaubsplanung, kennt viele
Ziele persönlich, bildet sich
in Schulungen und auf Inforeisen regelmäßig weiter.
Und last but not least ist das
Hapag-Lloyd Reisebüro Kooperationspartner namhafter Airlines und Veranstalter,
wie beispielsweise TUI, Airtours, 1-2-fly, Hapag-Lloyd
Kreuzfahrten, TUI Cruises
und Dr. Tigges.
Der Geschäftsreise-Service,
eine DB Agentur, ein Ticket-Verkauf für Konzerte,
Musicals und Sportevents
runden das Angebot ab.
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg
Tel. 0 40 - 6 77 94 48
Fax 0 40 - 6 77 95 97
www.bs-optik.de
Am Donnerstag, den 30. Oktober, lädt von 16-18 Uhr die
CDU Rahlstedt zur Bürgersprechstunde in das Abgeordnetenbüro, Schweriner Straße
4, 1. Etage, ein. Die Rahlstedter
Bürgerschaftsabgeordneten Dr.
böcker
schursch
die optiker
4
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
FEIERN SIE MIT UNS!
2x
2x
digitaler
digitaler
Kabelempfang SAT-Empfang
2x
terrestrischer
Empfang
N
ENERGIEEFFIZIENZKLASSE
A
Full-HD 1920x1080
1200Hz bls IFC
Smart-TV mit HbbTV
IT
E
H
EU
2x
Topas 42 Media twin R
ENERGIEEFFIZIENZKLASSE
A++
Umwandlung von
Platten ins MP3-Format
Direktanschluss an Ihren PC
3
T
S T AT 7 9 , ER 3
BISH PAREN
SIE S
A
30€
LC-32 LE 350 E-BK
1129,-
TX-47 ASW 754
cmD-TV
802“ LE
terrestrischer
digitaler
Kabelempfang Empfang
2x
terrestrischer
Empfang
119 cm/47“ Display, Full HD, 1.200 Hz bls IFC, HDTV Empfang, DVB-C/T/S2 Twin-Triple-Tuner (2
Sendungen gleichzeitig aufnehmen), USB Recording, Bild in Bild, 3D Funktion, Smart TV mit HbbTV,
Web Browser, Internetradio sowie Sat>IP Client, 3x HDMI, 2x USB 2.0, 1x USB 3.0, 1x Scart, 2x CI+
Kartenschacht, WLAN, Maße mit Fuß (BxHxT): 107,4 x 67,1 x 21,4 cm, Energieeffizienzklasse: A++
Erhältlich auch mit 39“, 42“ und 55“ Display
107 cm/42“ Display, Full HD, HDTV Empfang, DVB-C/T/S2 Twin-Triple-Tuner (2 Sendungen gleichzeitig
aufnehmen), HD Bild in Bild, 3D funktion, Smart TV mit HbbTV, Web Browser, Internetradio sowie NetzwerkStreaming, 80 Watt Musikleistung, 5x HDMI, 3x USB, 1x Scart, 2x CI+ Kartenschacht, WLAN, Maße mit Fuß
(BxHxT): 95,1 x 67,1 x 30,0 cm, Energieeffizienzklasse: A
Erhältlich auch mit 47“ und 55“ Display
ENERGIEEFFIZIENZKLASSE
2x
digitaler
digitaler
Kabelempfang SAT-Empfang
1999,-
100Hz Active Motion
USB-Recording
HDTV-Empfang
cm
9 ED - T V
1147“ L
cm
7 ED-T V
1042“ L
Full-HD 1920x1080
1000Hz mecaVision
1 TB Festplattenrecorder
349,-
149,-
T
STAT 79,ER 1
BISH PAREN
S
IE
S
30€
PS-LX
S LX 300 USB
Vollautomatik, Riemenantrieb mit DC-Servomotor, eingebauter Phono-Entzerrer für
direkten Anschluss an beliebige HiFi Geräte, mechanischer Tonarmlift sowie USBSchnittstelle zum Anschluss und übertragen der Musik auf den PC. Maße (BxHxT):
42 x 9,5 x 36 cm
80 cm/32“ Display, HDTV Empfang, DVB-C/T - Tuner, USB Recording, 12 Watt Musikleistung, 3x HDMI, 1 x USB, 1x Scart, 1x
CI+ Kartenschacht, WLAN nachrüstbar, Maße mit Fuß (BxHxT): 74,3 x 49,5 x 20,5 cm, Energieeffizienzklasse: A
LENCO
Lenco BTA-101
Le
T
STAT 69,ER 2
BISH PAREN
S
SIE
All-in-One-Audiosystem
ll O
d
kabelloses Streaming
DAB/DAB+
DAB/DA
/ B+ |Bl
||Bluetooth
uetooth
70€
199,-
T
STAT ,95€
4
ER 1
BISH SPAREN
SIE
CMT-SBT100B
5€
50 Watt Musikleistung, NFC,
Bluetooth, DAB+/FM/AM-Tuner, USB
Anschluss, CD-Wiedergabe, S-Master
Digitalverstärker, Sleeptimer,
Normal/Shuffle/Programm/Repeat
BEI PRODUKTEN AB 500€ VOLL-SERVICE
IM WERT VON 59€ INKL.!*
* Gültig im Verteilgebiet der Werbung und bis 01.11.2014. Keine Mitnahmegarantie, Wenn nicht vorhanden, bestellen wir umgehend.
Alle Preise Abholpreise. Irrtum, Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten. Layout und Satz: www.werbeagentur-pur.de
995
Blue
Bluetooth
Adapter für alle 30
P iPod/iPhone/iPad-Docks.
Pin
SStromversorgung
tro
erfolgt
üüber
be den Anschluss, spielt
via. Bluetooth Musik vom
Smartphone, PC oder Tablet
Sma
auff jedem Gerät mit Docking
Anschluss.
Hauseigene
PROFI-
WERKSTATT
TT
Reparaturservice für ALLE MARKEN - egal wo gekauft!
Wilke
10€
SERVICEGUTSCHEIN
anrechenbar auf eine durch uns erbrachte Serviceleistung
Ihrer Wahl. Coupon ausschneiden und bei der Auftragsvergabe vorlegen. Gültig bis 31.12.2015
Inh. Torsten Richter | Rahlstedter Straße 94 | 22149 Hamburg | T 040 6 77 54 63 | www.fernseh-wilke.de
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
5
Kultmoderator „Bedo“ zu Gast Meine Brille von Lohmann
Am Mittwoch, den 12. November, lädt um 15 Uhr der Senioren Union Kreisverband
Hamburg-Wandsbek zu einer
kostenlosen Veranstaltung mit
„Bedo“ in die Pallotti-Halle der
Hl. Geist-Kirche, Ecke Rahlstedter Weg 13, / Berner Heerweg
(Nähe U-Bahn Farmsen). Kultmoderator „Bedo“ Bülent Kayaturan ist ein großer Verfechter
des neuen deutsch-türkischen
Lifestyles, Brückenbauer zwischen den Kulturen und wurde
u. a. von der Körber Stiftung für
seine vorbildhafte Arbeit geehrt.
Bürgersprechstunden
Eine Bürgersprechstunde von
Wandsbeks Bezirksamtsleiter
Thomas Ritzenhoff findet am
Mittwoch, den 5. November, von
16-18 Uhr, im Kundenzentrum
Alstertal, Wentzelplatz 7, statt
(Anmeldung nicht erforderlich).
Der Regionalbeauftragte für
Rahlstedt, Cornelius Bechen,
lädt am Mittwoch, den 5. November, von 14-17 Uhr ein.
Terminvereinbarung unter Tel.
42881 - 3195. Die Regionalbeauftragte für die Walddörfer,
Kirsten Niendorf, ist am Donnerstag, den 6. November, von
14-17 Uhr zu sprechen. Terminvereinbarung unter Tel. 42881
- 3201.
Auch der Bezirks-Seniorenbeirat Wandsbek als unabhängige Interessenvertretung älterer
Bürger zu den Themen Sicherheit, Wohnen, Gesundheit und
Pflege, Integration und Kultur
lädt zur regelmäßigen Sprechstunde montags von 10-12 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarungen unter 428 81 - 36
86 im Bezirksamt Wandsbek,
Robert-Schumann-Brücke
8,
Raum 264, ein.
– dauerhaft günstig.
25,25,Euro
Euro
2 AktionsEinstärkengläser
10,Euro
69,Euro
20,-
2 AktionsEinstärkengläser
superentspiegelt, gehärtet, Clean coated
Euro
99,Euro
30,-
2 Aktions-Gleitsichtgläser
Euro
169,- 2 Aktions-Gleitsichtgläser
Euro
superentspiegelt, gehärtet, Clean coated
Neueröffnung Sparkasse Holstein
Rahlstedter Bahnhofstr. 10 · 22143 Hamburg · Tel. 040/677 08 88
Gänse-Essen „satt“
in unserem schönen Party-Raum am 9. Nov. 2014
und 23. Nov. 2014 von 12.00 bis 14.00 Uhr,
pro Person € 25,95
Die Gans wird am Tisch tranchiert.
Größere Gruppen auch auf Anfrage an anderen Tagen
möglich. Um Reservierung wird gebeten.
Giffey Partyservice Tel.
6 77 40 81
Rahlstedter Bahnhofstr. 58 • 22149 Hamburg
info@giffey.de • www.giffey.info
(RB) Am 30. Oktober eröffnet in
der Rahlstedter Bahnhofstraße
9, zentral in Bahnhofsnähe auf
Höhe Helmut-Steidl-Platz, eine
Filiale der Sparkasse Holstein.
Das überdurchschnittliche gesellschaftliche
Engagement
in der Region ist Herzstück
der Geschäftsphilosophie der
Sparkasse Holstein. Die öffentlich-rechtliche Sparkasse unterscheidet sich damit deutlich
von anderen Kreditinstituten in
der Rechtsform einer Aktiengesellschaft oder Genossenschaft,
deren Geschäftserfolge in Form
von Dividenden weltweit an Investoren und Fonds bzw. Mitglieder ausgeschüttet werden.
Die Bürger profitieren also davon, dass es ihrer Sparkasse
Holstein gut geht, denn ein Teil
des Gewinns fließt direkt in die
Region zurück. So hat im Jahr
2013 die Sparkasse Holstein
mehr als 4,7 Millionen Euro für
ihr gesellschaftliches Engagement aufgewendet. 4,25 Millionen Euro gingen an ihre Stiftun-
gen, ein Großteil davon fließt
direkt in die Stiftungsvermögen
der 17 Stiftungen der Sparkasse
Holstein. Deren Stiftungskapital
bleibt unangetastet, denn gefördert wird nur aus den Zinserträgen des Stiftungskapitals sowie
aus Spenden. Auf diesem Wege
wird gezielt für die Nachhaltigkeit der Fördertätigkeit gesorgt. Dabei engagiert sich die
Sparkasse Holstein nicht nur
finanziell, sondern die Nähe zu
den Vereinen und Verbänden
zeigt sich auch in persönlichen
Kontakten und der Mithilfe bei
deren Aktivitäten vor Ort. Die
Stiftungen der Sparkasse Holstein selbst haben im Jahr 2013
zusätzlich fast drei Millionen
Euro zum einen an Vereine,
Verbände und Initiativen in der
Region ausgeschüttet und zum
anderen für die Realisierung eigener Projekte verwendet. Die
größten Projekte sind das „Naturerlebnis Grabau“ und das im
vergangenen Jahr hinzugekommene „Erlebnis Bungsberg“.
Hausverwaltung: Zuverlässigkeit & Service
Sachkundig und mit Einfühlungsvermögen sichern wir die Interessen
der Eigentümer bei der Verwaltung von WEG-Anlagen und
Zinshäusern. Gerne stellen wir Ihnen unser Leistungspektrum vor.
Unsere Fachkompetenz erstreckt sich auch
auf den Verkauf und die Vermietung von
Wohnimmobilien. Sprechen Sie uns an!
www.Bibow-Immobilien.de
Abfall - Bauschutt - Gartenabfälle?
1 m3 - 25 m3 Container
E. Carstens Baugeschäft GmbH
(040)
66 90 99 99
www.carstens-bau.de
Rahlstedter Straße 33 · 22149 Hamburg
Ein Rundblick
der sich lohnt!
6
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
(Fortsetzung von S. 1) Gestartet wird – jeweils mit musikalischer Begleitung – um 17 Uhr
von folgenden Treffpunkten:
AMTV-Zentrum,
Rahlstedter Straße 159; Sieker Landstraße auf dem Parkplatz bei
Aldi / EDEKA; um 17.15 Uhr
AMTV-Sporthalle,
Nienhagener Straße 154. Die Polizei
und die Freiwillige Feuerwehr
Rahlstedt sorgen für die nötige
Sicherheit im abendlichen Straßenverkehr. Gemeinsames Ziel
ist der Helmut-Steidl-Platz im
Ortskern Rahlstedt. Dort gibt
es ein Abschlusskonzert der
Spielmannszüge und auf die
Laternenkinder warten kleine
Überraschungen. Alle Teilnehmer können auch einen kostengünstigen Imbiss und Getränke
erwerben, um sich für den späteren Heimweg zu stärken.
Neue Workshops beim AMTV
In seinem neuen Workshopheft für den Herbst/Winter
2014/2015 bietet der Rahlstedter Sportverein AMTV neben beliebten Workshops wie
Skigymnastik, Babymove für
die Kleinsten oder Yoga auch
interessante neue Kurse. Dazu
gehört „Capoeira“ – eine brasilianische Kampfkunst, die
Kampf, Tanz, Fitness und Musik verbindet (ab 15 Jahre).
„Zumba Kids“ ist dagegen
die ultimative Tanz- und Fitnessparty für Kinder im Alter
von 7 bis 11 Jahren. Egal, ob
AMTV-Mitglied oder Kurzzeitmitglied, diese Kurse sind genau richtig für alle, die Lust
haben etwas Neues auszuprobieren. Informationen und
Anmeldebogen zu allen Workshops in der Geschäftsstelle
des AMTV, Rahlstedter Straße
159, oder unter www.amtv.de/
sportangebote/workshops.html
Regionalausschuss wieder aktiv
(dh) Nach den Bezirksamtswahlen im Mai und der sehr
langen Sommerpause fand sich
der Regionalausschuss Rahlstedt am 24. September zu seiner
ersten Sitzung in dieser Wahlperiode ein. Zu den Regionalsprechern des neuen Ausschusses
wurden Michael Ludwig-Kircher
(SPD), Eckard Graage (CDU),
Peter Hendoupour (Grüne),
Klaus Lange (LINKE) und Günter Wagner (AfD) ernannt. Zur
neuen Vorsitzenden wählte der
Ausschuss Marlies Riebe (SPD),
die damit Florian Drebber (CDU)
ablöste. Sie werde sich bemühen,
dem Ausschuss ebenso souverän
zu dienen, wie dies ihr Vorgänger getan habe, betonte die Sozialdemokratin und appellierte
an die Ausschussmitglieder, ihr
politisches Engagement „zum
Wohle Rahlstedts“ einzubringen.
Stellvertretender
Vorsitzender
wurde Günter Wagner (AfD).
Marlies Riebe wurde zur neuen Vorsitzenden des Regionalausschusses
Rahlstedt gewählt (Foto: SPD Wandsbek)
In der Nacht vom 25. auf den 26. Oktober wird um 3.00 Uhr
die Uhr um eine Stunde zurückgestellt (Winterzeit).
Kulturelles S
Stadtteilfest begeisterte
(RB) Zum dritten Mal fand
das Kulturelle Stadtteilfest
am Wochenende 27./28. September – organisiert von der
Interessengemeinschaft Ortskern Rahlstedt (IGOR) – im
Rahlstedter Ortskern statt.
Zahlreiche Besucher waren
bei strahlendem Sonnenschein
in die Fußgängerzonen geströmt, in denen viele Stände
von Rahlstedter Vereinen und
Institutionen aufgebaut waren.
Die Stimmung war gut und
alle Teilnehmer waren sehr
zufrieden. Interessante Mu-
sik-, Tanz- und Sportvorführungen sorgten für Unterhaltung auf einer großen Bühne,
die genau wie die Hüpfburg
von der Sparkasse Holstein
gesponsert wurde. Ein Open
Air-Gottesdienst, das Erntedankfest des Wochenmarktes
sowie eine Oldtimer-Ausstellung rundeten das Programm
ab. Für die Kinder wurde u.
a. ein Fahrradparcours, Hüpfburg, Torwand, Kinderrallye
und Schlauchspritzen mit der
Jugendfeuerwehr angeboten.
(Fotos: Ewert)
Ausstellungsräume erweitert
„Schlafe gesund –
genieße das Leben“
6. RAHLSTEDTER
RÜCKENTAGE
Mi., 29. – Fr., 31. Okt.
Mit vielen interessanten
Vorträgen – kostenfrei!
Sichern Sie sich jetzt Ihren
persönlichen Beratungstermin
unter Tel. 040 675951-0 oder
info@betten-huntenburg.de
(RB) Das Bettenfachgeschäft Huntenburg,
das seit 1943 an der Rahlstedter Bahnhofstraße besteht, hat seine Ausstellungsräume erheblich erweitert. Vor allem auf die
Auswahl der richtigen Matratze wurde
Wert gelegt. Alle Matratzen liegen jetzt in
verschiedenen Festigkeiten bereit. Auch
Unterfederungen lassen sich nun in allen
Ausführungen testen. Vom unverstellbaren Lattenrost über die einfache Motorverstellung bis zur 5-motorigen Smartphone
gesteuerten Hightech Unterfederung ist
alles da, was dem Anspruch des Hauses an
ergonomisch richtiges Liegen genügt. Außerdem wurden die Möglichkeiten erweitert, den Schläfer während der Beratung zu
vermessen.
„Wir können nun endlich den gestiegenen Anforderungen der Kunden gerecht
werden und legen großen Wert auf Individualisierbarkeit“, freut sich Inhaber Lars
Ginap. „Dank der modernen Systeme von
Lattoflex und ecco finden wir Maßanfertigungen fürs Bett, die auch nach dem Kauf
noch modifizierbar sind.“
Im Obergeschoss werden alle Facetten
perfekten Schlafkomforts gezeigt: Schlafen wie im 5 Sterne Hotel im Royal Dream
Boxpringstudio, feinster Schweizer Schlafkomfort im Superba – Grand Luxe Studio
oder alle Lattoflex-Ausführungen von soft
bis extrafest im Lattoflex Schlafwerk.
Im Erdgeschoss wurde die Nachtwäscheund Bademantel-Abteilung erweitert und
nun auch zusätzlich Markenwäsche z.B.
MI., 29. OKT., 11:00, 15:00, 18:00
Worauf es beim
Bettkauf ankommt
– wie man Fehlkäufe
vermeidet
Referent: Markus Kamps,
Präventologe, neutraler
Schlafberater
Do., 30. OKT., 11:00 15:00
5 Kissen im Schrank
und keines passt –
, ich mein
wie finde
Kissen?
von Calida, Taubert und Nanso geführt.
Außerdem wird jetzt auch Tagwäsche für
Damen und Herren von Calida angeboten. Endlich ist auch genug Platz vorhanden, um die „schönen Dinge“ wie Betten,
Nachttische, Kommoden und Schränke zu
zeigen, ebenso stilvolle Lampen für die
richtige Stimmung am Bett. Dafür wurden
auch neue Hersteller von Polsterbetten
und Massivholzbetten ins Programm aufgenommen.
Ein neues Beleuchtungskonzept und eine
moderne Ladeneinrichtung sorgen für ein
ansprechendes Ambiente. Zusätzlich wurden gemütliche Beratungsecken geschaffen, um in Ruhe bei einem heißen Espresso über mögliche Lösungen für das neue
Bett zu reden.
Referent: Markus Kamps,
Präventologe, neutraler
Schlafberater
MI., 29. OKT., 11:00,
DO., 30. OKT., 11:00
Kostenlose
Körperanalyse –
Beratung rund um
den gesunden Körper
Experte: Sandra Westphal,
Gesundheitsmanagerin
bei Mrs. Sporty
Fr., 31. OKT., 10:00 - 18:00
Rückenschmerzen
lassen sich
vermeiden – Der
Lattoflex Effekt
Experte: Thorsten von Rönn,
Lattoflex-Schlafexperte
Rahlstedter Bahnhofstr. 16
22143 Hamburg
Tel.: 040 675951-0
info@betten-huntenburg.de
www.betten-huntenburg.de
Für Schnellentschlossene
10% RABATT
Beim Kauf eines Bettsystems während der
6. Rahlstedter Rückentage vom 29.–31. Oktober 2014.
8
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
Leckere Gemüse
die Sie stärken
Pastinake
1,99 €
Porree
Deutschland, Kl. I
1 kg 0,79 €
Gr. Sellerie
Deutschland, Kl. I
Stk. 1,00 €
Deutschland, Kl. I
1 kg
Preiswert, frisch und vielfältig seit 1965
City-Rahlstedt • 22143 HH
Boizenburger Weg 11• Tel.: 677 76 34
www.jegotka.de
www.rundblick-rahlstedt.de
Einbrecher mit Bienenstichen gesucht
(RB) Zwischen dem 11. und
13. Oktober, zu Beginn der
Herbstferien, wurde in der Otto-Hahn-Schule, Jenfelder Allee
53, eingebrochen. Dabei wurde
nicht nur ein Schulcontainer
massiv verwüstet, sondern
auch die schuleigene Imkerei,
die in einem eigenen Schulraum untergebracht ist. Nach
Polizeiangaben wurde dabei
mit äußerster Zerstörungswut
vorgegangen, es kam zu einem
hohen Sachschaden. Ein Bienenstock der Imkerei, die unter anderem für ein europaweit
beachtetes Forschungsprojekt
genutzt wird, wurde zerstört,
wobei hunderte Bienen zu Tode
kamen. Dabei müssen die Täter
von den Bienen gestochen worden sein.
In diesem Zusammenhang
fragt die Polizei: Wem sind nach
dem 11. Oktober Personen – vor
allem Jugendliche und junge
Erwachsene – aufgefallen, die
mehrere Bienenstiche aufwiesen, oder die auffällige Pusteln
und Schwellungen an Gesicht
und Händen hatten, für die diese Personen andere Erklärungen abgaben. Hinweise bitte an
die zuständige Polizeidienststelle unter Tel. 040- 4286 715
23.
Würth eröffnet Niederlassung in der
Ahrensburger Straße 162 in
Hamburg-Tonndorf – Über 5.000 Produkte –
Große Auswahl in unmittelbarer Nähe
Bilder für
Friedhofkapelle
Am 8. Oktober überreichte
der Rahlstedter Künstler Werner-Walter Peyerl dem Rahlstedter Friedhof drei seiner Werke. Die Idee zu der Schenkung
kam dem Künstler aufgrund
der auf dem Friedhof in letzter
Zeit entstanden und vor kurzem
aufgestellten Kunstwerke wie
dem Baum des Lebens von Peer
Oliver Nau und einer Figur von
Hanno Edelmann. Nach ersten
Gesprächen wurde zunächst
über eine plastische Arbeit
nachgedacht. Diese erwies sich
aber bei näherer Betrachtung
der Räumlichkeiten als ungeeignet. So wurden die drei Gemälde aus dem umfangreichen
Werkbestand gemeinsam mit
dem Künstler ausgewählt.
Der Rahlstedter Friedhof, der
Kunst einen Raum geben möchte, freute sich sehr darüber.
Die Bilder werden in Zukunft
im Foyer der Kapelle zu sehen
sein und werten hierdurch den
Raum auf.
Flüchtlingsunterbringung
Am Freitag, den 31. Oktober, lädt
der CDU Ortsverband Rahlstedt
um 19 Uhr im Caféhaus Lange,
Rahlstedter Straße 68, zur öffentlichen Veranstaltung „Politik für Rahlstedt im Hamburger
Rathaus“ unter der Leitung vom
CDU-Ortsvorsitzenden
KarlHeinz Warnholz ein. Ein Hauptthema wird die Unterbringung
von weiteren Flüchtlingen in
Rahlstedt sein.
Neue Trinkwasserleitungen
(Foto: Ewert)
Am 31. Oktober 2014 eröffnet die Adolf Würth GmbH &
Co. KG in Tonndorf eine Verkaufsniederlassung als kompetenter Ansprechpartner für
Handwerker und Gewerbetreibende.
In der Ahrensburger Straße
162 wird auf einer Verkaufsfläche von über 480 Quadratmetern ein breites Sortiment von über 5.000 Artikeln
angeboten. Kunden können
ihren Sofortbedarf in unmittelbarer Nähe decken und aus
einer Vielfalt an Produkten
wählen: Das Portfolio um-
fasst die Bereiche Holz, Bau,
Metall, Elektro, Sanitär, Kfz,
den Nutzfahrzeug- wie auch
den Landwirtschaftsbereich.
Arbeitsschutz und Berufsbekleidung bilden innerhalb des
Sortiments einen weiteren
Schwerpunkt.
Niederlassungsverkäufer
Karsten Holm freut sich darauf, die Kunden hier von Montag bis Donnerstag von 7.00
bis 17.00 Uhr und am Freitag
von 7.00 bis 16.00 Uhr begrüßen zu dürfen.
Die Adolf Würth GmbH & Co.
KG ist führender Spezialist
im Handel mit Montage- und
Befestigungsmaterial für die
professionelle
Anwendung.
Sie ist das größte Einzelunternehmen der weltweit tätigen Würth-Gruppe, bei der
Kundennähe, Kompetenz und
Qualität oberste Priorität haben.
Die Adolf Würth GmbH &
Co. KG beschäftigt zurzeit
deutschlandweit rund 6.000
Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013
einen Umsatz von 1,42 Milliarden Euro (einschließlich
konzerninterner Umsätze).
(RB) In den nächsten drei Jahren werden in Rahlstedt zahlreiche
Trinkwasserleitungen
erneuert. Das geht aus einer
Kleinen Anfrage des Rahlstedter
SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter an
den Senat hervor. Anlass hierfür
waren Erneuerungsarbeiten an
einer Trinkwasserleitung im Alten Zollweg in Oldenfelde, die
in diesem Sommer stattfanden.
Der Senat teilte mit, dass allein
in diesem Jahr acht Maßnahmen an Trinkwasserleitungen
in Rahlstedt durchgeführt wurden oder noch werden, weitere
acht sind in den nächsten drei
Jahren bereits fest eingeplant.
Ein Schwerpunkt bildet dabei
Oldenfelde, wo die Trinkwasserleitungen in der Pfefferstraße,
im Grömitzer Weg und in der
Rügenwalder Straße komplett
und im Hohenkamp und in der
Timmendorfer Straße zu einem
großen Teil erneuert werden.
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
9
Neue Sportbekleidung
(RB) Einige Nachwuchssportler des Meiendorfer SV und des
Walddörfer SV können sich über
neue Sportbekleidung freuen:
Die Teams „Die Glücklichen
Kämpferinnen“ (Meiendorfer SV,
Foto), „2. C-Juniorinnen“ und
„Willis Klopfer“ (beide Walddörfer SV) haben bei der Trikotaktion 2014 der Sparkasse Holstein
je einen Mannschaftssatz neue
Sportkleidung gewonnen.
Bereits zum achten Mal hatte die
Sparkasse Holstein alle Sportvereine in ihrem Geschäftsgebiet aufgerufen, sich um neue Aufwärmbekleidung aus. Zum ting über die Vergabe mitSportbekleidung für ihre Kin- ersten Mal durfte zudem auch entscheiden. 60 der 100 Mannder- und Jugendmannschaften die Bevölkerung per Online-Vo- schaftssätze wurden von der
zu bewerben. Diesmal stattete
das Kreditinstitut sogar 100 statt
wie bisher knapp 70 Mannschaften mit neuen Trikots bzw. neuer
Bevölkerung vergeben, die restlichen 40 per Los. Marco Timm,
Leiter der neuen Filiale der
Sparkasse Holstein in Rahlstedt,
die am 30. Oktober ihre Türen
öffnet, überreichte den Jugendlichen ihre neue Sportbekleidung
im Rahmen eines persönlichen
Besuchs. Er lobte besonders das
Engagement beim Online-Voting: „Die Jugendlichen haben
Rundbriefe geschrieben, ihre
persönlichen Netzwerke aktiviert und unsere Trikotaktion
auf ihren eigenen Seiten verlinkt. Das hat uns wirklich beeindruckt und beweist, dass sie
richtig Lust auf Sport haben.“
Baumfällungen
transparent machen
(dh) Bäumfällmaßnahmen sorgen im gesamten Bezirk Wandsbek regelmäßig für Empörung
und Unverständnis in der Bevölkerung. Oft liegt dies daran,
dass die Gründe für Baumfällungen im jeweiligen Einzelfall
nicht bekannt sind. Daher wird
häufig vermutet, dass es sich
nicht um Maßnahmen zur Sicherheit der Bevölkerung handelt, sondern Bäume aus anderen Gründen gefällt werden.
Auch die politischen Gremien in Wandsbek, insbesondere
die Regionalausschüsse, sind
immer wieder mit Fragen zur
Baumfällung konfrontiert. Zu
den jeweiligen Einzelfällen, die
aus der Bevölkerung vorgetragen werden, ist häufig weder
die Politik noch die Verwaltung
umgehend in der Lage Antworten zu geben.
Dass die Fälllisten den Regionalausschüssen, leider immer
wieder deutlich zu spät, vorgelegt werden und auch im
Internet veröffentlicht werden,
reicht nicht aus, um die notwendige Transparenz zu schaffen und dem vielfachen Unmut
in der Bevölkerung zu begegnen. Vielen Bürgern ist nicht
bekannt, dass es überhaupt
Fälllisten gibt und wo diese zu
finden sind. Vor diesem Hintergrund hat die CDU-Fraktion
einen Debattenantrag in die
Bezirksversammlung
eingebracht, nach dem das Bezirksamt Wandsbek gebeten wird,
sobald die notwendige Fällung
eines Baumes auf öffentlichem
Grund bekannt und beschlossen ist, einen Hinweiszettel am
Baum anzubringen, welcher
den Grund der Fällung, das geplante Datum sowie einen Ansprechpartner für Rückfragen
nennt.
NEUERÖFFNUNG AM
31. OKTOBER 2014
NAH. NÄHER. WÜRTH!
JETZT AUCH IN HH-TONNDORF
.RPPHQ6LH]XUJUR‰HQ(U|̽QXQJVIHLHU
DP2NWREHU²H[NOXVLYIU+DQGZHUNHU
XQG*HZHUEHWUHLEHQGH(QWGHFNHQ6LHEHU
3URÀ3URGXNWHYRQ:HUN]HXJHQXQG
0RQWDJHPDWHULDOEHU%DXEHGDUIELVKLQ]X
0DVFKLQHQ²DOOHVGLUHNW]XP0LWQHKPHQ
9RUEHLVFKDXHQORKQWVLFK²DWWUDNWLYH
(U|̽QXQJVDQJHERWHZDUWHQ
Adolf Würth GmbH & Co. KG · Niederlassung Hamburg-Tonndorf · Ahrensburger Str. 162 · 22045 Hamburg
nl.hamburg-tonndorf@wuerth.com · www.wuerth.de/hamburg-tonndorf
10
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
Gospelchor Magoko
Am Sonntag, den 2. November, findet um 18 Uhr in der
Martinskirche,
Hohwachter
Weg 2, wieder „ANgeDACHT“
Verbesserungen im Nahverkehr
mit dem Gospel- und Popchor
„Magoko“ statt. Thema ist diesmal „Mit allen Wassern gewaschen“.
68. Oldenfelder Frühschoppen
2015 ziehen die Sozialdemokraten Bilanz nach fast vier Jahren
Regierungszeit. Andreas Dressel, Vorsitzender der SPD-Bürgerschaftsfraktion, ist zu Gast
und stellt sich der Diskussion
mit den Bürgern. Ole Thorben
Buschhüter, Vorsitzender der
SPD Oldenfelde, wird den Frühschoppen moderieren.
Der 68. Oldenfelder Frühschoppen der SPD findet am
Sonntag, den 9. November, um
10.30 Uhr im Clubhaus des SC
Condor, Berner Heerweg 188,
statt. Motto ist diesmal „Versprechen gehalten“: Vor Beginn
des Wahlkampfes im Vorfeld
der Hamburgischen Bürgerschaftswahlen am 15. Februar
(RB) Die Verkehrsunternehmen
im HVV werden zum Jahresfahrplan 2015, der mit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember
in Kraft tritt, umfangreiche Angebotsverbesserungen im Busund Regionalbahnverkehr umsetzen. Wichtigste Maßnahme in
der Region ist die Umstellung der
MetroBus-Linie 26 (Bf. Rahlstedt
– U Farmsen – U Kellinghusenstraße) auf Gelenkbusbetrieb.
Verbesserungen wird es auch
auf der MetroBus-Linie 24 (Bf.
Rahlstedt – S Poppenbüttel - U
Niendorf Markt) geben. Diese
wird ab dem Fahrplanwechsel
im Abschnitt S Poppenbüttel
KULTURKALENDER NOVEMBER 2014
Donnerstag, 13.11.2014, 19.00 Uhr
SWING COMBINATION
Die fünf Musiker der vor zehn Jahren gegründeten Jazzband
„Swing Combination“ gehören zum Kern der Hamburger JazzSzene. Sie spielen groovigen, traditionellen Jazz, und pÁegen
jenes breite stilistische Spektrum, das vom vollblütigen New
Orleans-Repertoire bis zum mondänen und sinnlichen Swing
reicht.
Eintritt: 10,- €
Donnerstag, 20.11.2014, 19.00 Uhr
LANDURLAUB
Der Kiez-Roman „Rohrkrepierer“ des Hamburger
Erfolgsautors Konrad Lorenz wurde zu einem richtigen
Bestseller! Einmal im Jahr kommt Kalles Vater von See
auf Landurlaub nach Hause. Doch diese Zeit verläuft
meistens turbulent, denn Kalle durchläuft alle Stufen
seiner pubertierenden Jugend samt den dazugehörenden
Erfahrungen. Holger Nowak, der Gitarre spielt und singt, lässt
so die mufÀge Aufbruchstimmung der 50er Jahre auf St. Pauli
mit Texten und Liedern Revue passieren.
Eintritt: 10,- €
Mittwoch, 26.11.2014, 19.00 Uhr
BENEFIZKONZERT zu Gunsten des FRKJ e.V.
ROSTOV DON KOSAKEN
Auch in diesem Jahr veranstaltet die Parkresidenz Rahlstedt
wieder ein BeneÀzkonzert zugunsten des Vereins zur Förderung
Rahlstedter Kinder und Jugendlicher, der sich insbesondere
um benachteiligte und bedürftige Kinder und Jugendliche des
Stadtteils kümmert. An diesem Abend versetzen die „Rostov
Don Kosaken“ mit ihren unvergleichlich dunklen Bässen
und klaren Tenören, im Wechselspiel zwischen Chor- und
Sologesang, die Gäste in die raue kirchliche Atmosphäre
des 17. Jahrhunderts. Im 2. Teil sind berühmte russische
Volksweisen zu hören.
Eintritt: 12,- €
- Bf. Rahlstedt häufiger als bisher im 10-Minuten-Takt fahren:
montags bis freitags auch in den
Zeiten von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr
und von 11 Uhr bis 12.30 Uhr sowie sonnabends von etwa 9 Uhr
bis 13.30 Uhr. Die Stadtbuslinie
275 (Bf. Rahlstedt – U Berne –
Meiendorf (Ost)) erhält freitags
und sonnabends ein zusätzliches Fahrtenpaar im Spätverkehr. Zur Anpassung an die gestiegene Nachfrage werden die
Züge der R 10 (Hamburg Hbf.
– Bad Oldesloe, zukünftig RB 81)
ab dem Fahrplanwechsel mit 5
statt bisher 4 Doppelstockwagen
verkehren.
Mobbingberatung
Wer gemobbt wird, sollte sich
rechtzeitig Hilfe suchen. Am 11.
November können sich Ratsuchende ab 17.30 Uhr an den ehrenamtlich arbeitenden Mobbing-Experten Udo Möckel in
den Räumen der Erlöserkirche,
Bramfelder Weg 25 b, wenden.
Nach dem Motto „Wer lassen
kann, wird gelassen“ werden
Probleme benannt, bearbeitet
und bereinigt. Udo Möckel ist
unter Tel. 643 13 53 montags
von 17-20 Uhr oder zur Terminabsprache unter Tel. 64 66 31 34
zu erreichen.
In unserer Juli-Ausgabe hatten wir Sie, liebe Leserinnen und
Leser, gefragt: „Wo machen Sie Urlaub?“ Dazu konnten Sie
Ihre schönsten oder außergewöhnlichsten Urlaubsfotos einsenden. Zu gewinnen gab es Gutscheine von Rahlstedter Geschäften. Die drei schönsten von Ihnen eingesandten Fotos
haben wir hier abgedruckt.
Geisha in Kyoto/Japan
(Foto: Frauke Enders)
Blick aus einer Höhle auf Sardinien
(Foto: Anke Probst)
Donnerstag, 27.11.2014, 19.00 Uhr
SAFARI DURCH MAROKKO, DIA-VORTRAG
40 Tage tourte das Ehepaar Leichsenring mit dem Wohnmobil
durch Marokko, verließ dabei oftmals ausgetretene touristische
Pfade und tauchte in das alltägliche Leben der Bevölkerung
ein. Auf der 4.600 km langen Route haben sie ein Land
vorgefunden, das zum Fortschritt bereit erscheint - mit einer
äußerst gastfreundlichen Bevölkerung.
Eintritt: 7,50 €
PARKRESIDENZ GREVE & CO., Rahlstedter Straße 29, 22149 Hamburg
Telefon 6 73 73-0, Telefax 6 73 73-500, www.parkresidenz-rahlstedt.de
Straßenszene auf Java (Foto: Ariane Rehdantz)
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
50 Jahre Reservistenverband
Anlässlich der 50-Jahr-Feier des
Reservistenverbands
Wandsbek sprach im Offiziersheim
der Helmut Schmidt-Universität Hamburg unter anderem
der Bürgerschaftsabgeordnete
Karl-Heinz Warnholz (CDU) in
seinem Grußwort über die enorme gesellschaftliche Bedeutung
und Wichtigkeit des Reservistenverbands in Deutschland
nicht nur als Kommunikationsform zwischen den gedienten
Soldaten, sondern auch für die
Aufrechterhaltung von militärischem Wissen als Sicherheitsbeitrag für unsere aktuellen
Lebensrahmenbedingungen.
Gerade in Zeiten, in denen vor
der Haustür Europas der Krieg
wütet, stellt sich erneut die
Frage, ob die politischen Entscheidungen die Wehrpflicht
auszusetzen, die vielen Kasernenanlagen als Standort gerade
auch in Wandsbek aufzugeben
und die Reduzierung von technischen Einsatzmöglichkeiten
der Bundeswehr bundesweit
die richtigen waren.
Der
Reservistenverband
Wandsbek gehört mit zu den
aktivsten innerhalb des Landesverbandes Hamburgs und
nimmt seine gesellschaftliche
Verantwortung in einem besonderem Maße verantwortungsvoll war.
Kostenloser Elternkurs
Die Erziehungs- und Familienberatungsstelle
Wandsbek
bietet ab Donnerstag, den 6.
November, von 19-21 Uhr, den
kostenlosen Elternkurs „Starke
Eltern - Starke Kinder“ an elf
Terminen in der Bovestraße 40,
22043 Hamburg, an.
Der Kurs richtet sich an alle
Mütter und Väter mit dem Ziel,
das Selbstbewusstsein und die
Sicherheit der Eltern zu stärken
und dadurch deutlich an Präsenz zu gewinnen. Die Teilnehmer werden dabei unterstützt,
eine Familie zu sein, in der alle
gerne leben, in der gestritten
werden kann, ohne den anderen niederzumachen, in der
Grenzen gesetzt und respektiert werden und in der Gewalt
keinen Platz hat. Informationen
und Anmeldung unter Tel. 040
42881-2205.
Infoabend Biografiewerkstatt
Seit zehn Jahren führen Mitglieder der Biografiewerkstatt
der Kirchengemeinde Farmsen-Berne Interviews mit älteren Menschen und veröffentlichen die Lebensgeschichten
in Büchern. Seit 2006 sind vier
Bücher erschienen (zu bestellen unter Tel. 643 81 81). Um
(dh) Beim diesjährigen Dra- unterschiedliche Konzepte für diese Arbeit weiter auszubauchenbootrennen des Lions die Unterstützung von Familien en, werden Frauen und Männer
Club Hahnheide am Lütjensee an. Sie unterstützt Familien in
kamen stolze 11.200 Euro an schwierigen Situationen, etwa
Spenden zusammen – Geld, das wenn ein Kind zu früh oder
nach den Statuten des Lions schwer krank geboren wird,
Clubs gemeinnützigen Einrich- oder wenn ein Unfall oder eine
tungen zugute kommen soll. schwere, chronische Krankheit
Zu den Auserwählten gehör- das Leben nachhaltig veränten in diesem Jahr die Stiftung dert. Unter Umständen gerät
„SeeYou - Stark für Familien“ die Familie in soziale Not, Arbeim Rahlstedter Kinderkran- beitslosigkeit oder schwere
kenhaus Wilhelmstift sowie Spannungen zwischen den
die Kindertagesstätte „Lütje Partnern können weitere BeLüüd“ aus Lütjensee. Mar- lastungssituationen darstellen.
kus Berns, Präsident des Lions „Hier möchten wir Familien
Clubs Hahnheide, sowie Joh unterstützen, ihre Stärken zu
von Eicken und Silvia Bernhard entdecken und die Hilfen zu
(ebenfalls Lions Club) über- erschließen, die sie benötigen,
eichten die Spenden am 26. um ihr Leben selbst bestimmt (RB) Der Verein Victorian e.
September an Volker Krüger und eigenverantwortlich ge- V. baut eine neue Schule für
vom Kinderkrankenhaus Wil- stalten zu können“, betonte Vol- Straßen- und Waisenkinder in
helmstift und Swantje Schlap- ker Krüger.
Teshie/Accra in Ghana (der
Markus Berns, dem seine Auf- RUNDBLICK berichtete). Die
kohl von „Lütje Lüüd“.
Seit Februar 2004 bietet das ka- gabe als Präsident des Lions Kinder der alten Schule sind
tholische Kinderkrankenhaus Clubs Hahnheide neben sei- zurzeit nur noch geduldet, da
Wilhelmstift als erste Kinder- ner Tätigkeit als Direktor der die Erben der verstorbenen
klinik in Norddeutschland die Rahlstedter Parkresidenz sicht- Grundstückseigentümerin das
Familienorientierte Nachsorge lich Freude macht, fand, dass Land direkt am Meer für eigeHamburg „SeeYou“ an. Seither das Geld angesichts des gerin- ne Zwecke nutzen wollen. Die
hat sich die Stiftung stetig wei- gen Budgets der Stiftung „sinn- Regierung hatte die sofortige
terentwickelt und bietet heute voll und richtig“ angelegt sei.
Schließung der Schule unterbunden, da bereits eine neue
Schule im Bau ist.
Nun geht es dem neuen Eigentümer nicht schnell genug und
er erscheint täglich in der Schule und tyrannisiert die Kinder
und Lehrkräfte. Der Neubau ist
jedoch nicht bezugsfertig. Das
Erdgeschoss mit Dach steht bereits, jedoch fehlen noch Schulräume und das Internat, damit
die aktuell mehr als 200 Kinder
Schlafräume, sanitäre Anlagen
und eine Küche bekommen.
Bildung ist das wichtigste Gut
eines jeden Menschen. Ziel des
Victorian e. V. ist, dass diese
Kinder eine Schulbildung und
Gemeinsames Stelldichein nach der Scheckübergabe (v.l.n.r.): Swantje Schlap- eine berufliche Ausbildung erkohl („Lütje Lüüd“), Silvia Bernhard, Joh van Eicken und Markus Berns (Lions halten. Sie sollen in ihrer Heimat eine Zukunft erhalten und
Club) sowie Volker Krüger („SeeYou“) (Foto: dh)
5.000 Euro für
Kinderkrankenhaus-Stiftung
11
gesucht, die als ehrenamtliche
Mitarbeiter Senioren interviewen möchten.
Dazu findet ein Informationsabend am Freitag, den 7. November, um 19 Uhr im Gemeindehaus Berne, Lienaustraße
6, statt. Mehr Informationen
auch unter Tel. 643 13 53 (Frau
Ahrens) oder per E-Mail an
buero@kirche-in-farbe.de.
Neues von der Victorian School
(Foto: Ewert)
nicht eines Tages aus dem Land
flüchten müssen. Wir könnten
öffentliche Gelder beantragen,
brauchen dafür jedoch 25 Prozent Eigenmittel.
Damit es voran geht, sucht der
Verein zusätzliche Mitglieder
zur Unterstützung. Haben Sie
Lust sich für das Schulprojekt in Ghana zu engagieren,
gegebenenfalls auch um die
Internetseite zu pflegen oder
Projektarbeit zu übernehmen?
Dann melden Sie sich gerne
per E-Mail unter info@victorian-school.com oder telefonisch: 0174/77 17 636 (Robert
Laryea) oder 677 33 91 (Cornelia Ewert).
Wir werden dann schnellstmöglich ein Treffen vereinbaren.
Wer den Verein, auch gegen eine
Spendenbescheinigung, finanziell unterstützen möchte: Spenden-Konto: Victorian e.V., IBAN:
DE26200505501385131725,
BIC: HASPDEHHXXX, bei der
HASPA.
Mehr Informationen und Fotos
des Baufortschrittes finden Sie
im Internet unter www.victorian-school.com. Vielleicht können Sie dann ja bei der Eröffnung der Schule dabei sein!
12
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
MEIENDORF
Anzeigensonderveröffentlichung
Umbau Stadtteilschule Meiendorf
(dh) Zu den geplanten und
kontrovers diskutierten baulichen Maßnahmen rund um
die Stadtteilschule Meiendorf
hat auf der letzten Sitzung des
Rahlstedter Regionalausschusses die Behörde für Schule und
Berufsbildung (BSB) per Mitteilung Stellung bezogen.
Demnach soll der Schulstandort Deepenhorn zu einer dreibis vierzügigen Stadtteilschule
entwickelt werden. Hierzu sei
neben der Erweiterung des Unterrichtsraumbestandes auch
der Neubau einer Einfeldsporthalle erforderlich. Die notwendigen Baumaßnahmen sind auf
dem bestehenden Schulgrundstück realisierbar. Der Bau einer Zweifeldsporthalle wird
nicht weiterverfolgt, da statt
eines Abrisses der bestehenden
Einfeldsporthalle eine kostengünstigere Sanierung dieser
Halle beabsichtigt ist.
Im Vorfeld hatte „Schulbau
Hamburg“ eine Machbarkeitsstudie zur Umsetzung der
Schulplanungen erstellen las-
• Heizung • Sanitär • Bad • Solar
„Denk jetzt schon an die
warme Stube und ruf‘ mal
24-h-Notdienst
schnell die Firma Grube“
t (040) 678 22 30 • www.grube-haustechnik.de
Bei der Neuen Münze 16 • 22145 Hamburg
Steil- und Flachdachreparaturen
Klempnerarbeiten - Wartung
Sanitär - Heizung - Solar
Bulau + Dreyer GmbH
Meiendorfer Str. 99 · 22145 HH
Tel. 66 85 93 94 + 66 42 66
BÜRGERHAUS IN MEIENDORF
Klön und Spielcafe, alle 14 Tage
ab Mo., 3. Nov., 14.30-16.30 Uhr.
Lieder vom Leben und vom Tod
– Folkmusik mit dem Duo Concentus am Fr., 7. Nov., 20 Uhr.
„The Work von Byron Katie trifft
Ho‘oponopono“ - belastende Gedanken und Sorgen nutzen. Workshop am So., 9. Nov., 11-17 Uhr.
Lichtbildervortrag „Die östlichen
Kanarischen Inseln“ am Mi., 12.
Nov., 19.30 Uhr.
DanseVita - Powervoll tanzen
und in Stille entspannen am Fr.,
14. Nov., 18-19.30 Uhr (14-tägig).
Weihnachtlicher Mal- und Basteltag für Groß und Klein ab 7
Beilagenhinweis:
Unserer heutigen Ausgabe
liegen folgende Prospekte bei:
Sparkasse Holstein
Jahre am So., 16. Nov., 13-17 Uhr.
Aquarellausstellung – Vernissage am So., 16. Nov, 17 Uhr, Öffnungszeiten unter Tel. 678 91 22.
Weihnachtsbasar am 22. + 23.
Nov., 13-17 Uhr. Eintritt frei. Knusperhäuschen zum selber bauen
um 14.30 Uhr.
Adventsgestecke selbst gemacht am Mi., 26. Nov., 1617.30 Uhr für Kinder ab 7Jahren,
18-19.30 Uhr für Erwachsene.
Ort für alle Veranstaltungen:
Bürgerhaus Meiendorf Saseler
Straße 21, 22145 Hamburg.
Infos/Anmeldungen: Tel. 6 78 91 22,
www.bim-hamburg.de
DAS
ORIGINAL!
sen, in der verschiedene Varianten für die geplante Neubebauung unter Einbeziehung
der geplanten Sanierung von
Bestandsgebäuden erarbeitet
wurden. Die Machbarkeitsstudie wurde im Oktober 2013
vorgestellt. In der Folge fanden
verschiedene
Abstimmungsgespräche mit Vertretern des
Vereins, des Bezirks, der Schule, Schulbau Hamburgs und
der Behörde für Schule und
Berufsbildung statt. Eine Einigung mit dem Verein konnte
weder bezüglich der erforderlichen Baumaßnahmen noch
bezüglich einer angemessenen
Finanzierungsbeteiligung erzielt werden. Abschließend hat
der Meiendorfer Sportverein
mitgeteilt, dass aus finanziellen
Gründen eine Beteiligung für
Neubauprojekte nicht mehr in
Frage kommt. Der Ausbau des
Schulstandortes wird deshalb
unabhängig vom Meiendorfer
Sportverein auf dem Schulgrundstück erfolgen.
Diavortrag wird wiederholt
(RB) Am 1. Oktober fand im
Bürgerhaus in Meiendorf (BiM)
eine Veranstaltung unter dem
Titel „Lichtbildervortrag Meiendorf im Wandel der Zeit“
statt. Zu dem kostenlosen Vortrag hatten der Bürgerverein
Rahlstedt e. V. – Stadtteilarchiv
Rahlstedt, der Rahlstedter Kulturverein und der Naturschutzbund
(NABU)
eingeladen.
Angekündigt worden war ein
Lichtbildervortrag mit historischen Fotos und Aufnahmen
aus dem Naturschutzgebiet
Stellmoorer Tunneltal.
Der Termin war auf reges Interesse der Bevölkerung gestoßen. Bereits eine halbe Stunde
vor Beginn füllte sich der Saal
zunehmend. Für die rund 150,
teils sogar aus Lübeck angereisten Gäste standen dann
auch nicht mehr genügend
Stühle zur Verfügung. Einige
Besucher mussten abgewiesen
werden oder verließen den Saal
aufgrund der Enge sofort wieder. Die Veranstaltung begann
mit dem Lichtbildervortrag
des NABU mit sehr schönen
Aufnahmen aus dem Naturschutzgebiet. Leider konnten
sehr viele der Anwesenden die
Erläuterungen nicht verstehen,
obwohl die Lautstärke der Mik-
rofon-Anlage bereits höher gestellt worden war.
Im Anschluss sollte Horst
Schwarz, Vorsitzender des Bürgervereins Rahlstedt und zuständig für das Stadtteilarchiv,
den Hauptteil der Veranstaltung gestalten.
Hierfür hatte er 70 sicherlich
interessante, historische Bilder
jedoch lediglich auf Postkartengröße an zwei Stellwänden
vorbereitet. „Aufgrund der
Enge ist es wohl nicht für alle
Anwesenden möglich, diese zu
sehen. Mit so vielen Besuchern
habe ich gar nicht gerechnet“,
erklärte er. Man könne sich die
Bilder jedoch auch im Internet
ansehen
(www.bv-rahlstedt.
de/rahlstedt historisch/meiendorf).
Da er selber kein Meiendorfer
sei, könne er zu vielen der alten
Bilder auch nichts sagen und
habe auf Mithilfe der Besucher
gehofft. Die Besucher waren
zunächst sprachlos, machten
dann aber mit wütenden Rufen
ihrem Ärger Luft und verließen
enttäuscht die Veranstaltung.
Der Bürgerverein Rahlstedt
wird die Veranstaltung aufgrund des großen Interesses
– diesmal als Diavortrag – wiederholen.
Adventsausstellung
Am Wochenende 15. und 16.
November sowie am 22. und
23. Novemer, jeweils von 10-18
Uhr, findet bei Jolanthe Gerbitz,
Nornenweg 9 (an der B 75),
eine Adventsausstellung statt.
Hochwertige,
handgefertigte Kerzen der Firma „Engels
Kerzen“,
stimmungsvolle
Lichterketten,
mundgeblasene Weihnachtskugeln, „Giesswein“ Decken und viele schöne
Accessoires zum Fest werden
angeboten. Am Eröffnungswochenende gibt es Glühwein und
schlesischen Kuchen.
Baumschulen an der B75
Gartengestaltung · Dekoratives für Haus und Garten
Tel 678 61 27 o. 678 50 90 • Nornenweg 9, 22145 Hamburg
www.torsten-gerbitz.de
www.jolanthe-gerbitz.de
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
13
FARMSEN-BERNE
Neue Flüchtlingsunterkunft
(RB) Auf dem Gelände des Berufsförderungswerks in der August-Krogmann-Straße sollen in
einem leerstehenden Gebäude
weitere 400 Flüchtlinge untergebracht werden. Ursprünglich sollte das Haus abgerissen
werden, damit dort von einem
Investor Wohnungen, darunter
auch Sozialwohnungen, gebaut
werden können. Jetzt ist das
Gebäude von diesem Investor
für zwei Jahre an die für die
Flüchtlingsunterbringung zuständige stadteigene Gesellschaft fördern & wohnen vermietet worden. Die Unterkunft
befindet sich in unmittelbarer
Nähe des Geländes Seniorenzentrum Farmsen, auf dem bereits jetzt fast 350 Asylsuchende
untergebracht sind.
Sowohl der Bürgerverein Farmsen-Berne als auch der CDU
Ortsverband
Farmsen-Berne
stellen diese Entscheidung in
Frage - bei allem Verständnis
für die Notsituation der Betroffenen – und plädieren dafür,
alternative Standorte zu prüfen.
„Die für Farmsen zuständigen
SPD-Abgeordneten der Bürgerschaft und der Bezirksversammlung haben noch im August
erklärt, dass man für weitere
Einrichtungen anderen Stadtteilen den Vorzug geben wird“,
so Hans-Otto Schurwanz, der 1.
Vorsitzende des Bürgervereins.
„Dass man jetzt über die Köpfe
der Bürger des Stadtteils hinweg
eine solche weitreichende Entscheidung getroffen hat, lässt
fehlende Sensibilität der Verantwortlichen vermissen. In diesen
Entscheidungs-Prozess war weder die Geschäftsführung des
Berufsförderungswerks
noch
der gut funktionierende Runde
Tisch eingebunden.“ Huy-Tam
Van, der Ortsvorsitzende der
CDU Farmsen-Berne, schließt
sich dem an: „Wir plädieren
weiterhin für die Installierung
von kleinen Einrichtungseinheiten mit gerechter Verteilung
der Bewohner in den verschiedenen Stadtteilen. Mit dieser
Verdichtung wird der Stadtteil
an seine Grenzen der Aufnahmefähigkeit z.B. in der Kitabetreuung, in den Schulen, bei der
offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie bei den ehrenamtlichen Unterstützern stoßen.
Wir fordern daher, dass die Regierung schnellstmöglich die
erforderlichen Ressourcen frei
gibt und die Infrastruktur begleitend erhöht.“
P+R-Anlage bald fertig
(RB)
Die
1968
gebaute
Park-and-Ride-Anlage
am
U-Bahnhof Berne wird derzeit entsprechend des neuen
P+R-Qualitätsstandards modernisiert (der RUNDBLICK berichtete). Bis zum Jahresende
soll die Brücke zwischen Kriegkamp und der Parkpalette eröffnet werden, erfuhren die beiden
SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Lars Pochnicht (Berne) und
Ole Thorben Buschhüter (Oldenfelde) aus einer Kleinen Anfrage an den Senat. Über diese
Brücke und einen Aufzug wird
dann der Bahnsteig erstmals
barrierefrei erreichbar sein.
Zu den Maßnahmen zur Modernisierung der Parkpalette gehören unter anderem die Instandsetzung und der Schutzanstrich
der sichtbaren Betonbauteile,
die Reparatur der Geländer
auf dem oberen Parkdeck sowie der Ersatz der abgängigen
Beleuchtung durch eine neue,
energiesparende Beleuchtung
unter Berücksichtigung der Anforderungen der aktuellen Garagenverordnung. Im Rahmen
der
Attraktivitätssteigerung
sind zudem vorgesehen, eine
Audio-Video-Anlage mit Notruf
zu installieren und das Parkleitsystem zu erneuern. Insgesamt
belaufen sich die Kosten der
Maßnahmen auf über 800.000
Euro, wobei er der tatsächliche
Sanierungsbedarf der Betonflächen erst während der Arbeiten
festgestellt werden kann.
Die
Instandsetzungsmaßnahmen sollen bis Ende des Jahres
abgeschlossen sein, die Attraktivitätssteigerung soll im ersten
Quartal 2015 abgeschlossen
werden.
FLEISCHEREI
UWE KNOLL
www.fleischerei-knoll.de
HH-Berne, Hermann-Balk-Str.114
Tel.: 040 /644 97 83
HAUSGEMACHTE FLEISCHUND WURSTWAREN-SPEZIALITÄTEN
Unbefriedigende Anhörung
(dh) Selten war der Wandsbeker
Bürgersaal so gut besucht wie
am Dienstag, den 7. Oktober –
und das hatte seinen Grund. Gut
250 Bürger waren erschienen,
um an der nach zahlreichen
Protesten von der Verwaltung
doch noch eingerichteten Anhörung zum Thema Überschwemmungsgebiete
teilzunehmen
(der RUNDBLICK berichtete).
Doch wer von den Besuchern,
die vorwiegend aus den betroffenen Gebieten an der Ammersbek, Osterbek, Lottbek und
Berner Au gekommen waren,
erwartet hatte, mit den Vertretern von Umweltbehörde, Bezirksamt und Landesbetrieb auf
Augenhöhe diskutieren oder gar
verhandeln zu können, wurde
enttäuscht. Eine knappe dreiviertel Stunde lang legten die
Verwaltungsfachleute sachlich
dar, warum die Stadt verpflichtet sei, die Überschwemmungsgebiete auszuweisen. Von den
damit verbundenen Nutzungseinschränkungen und somit Vermögensverlusten für die Grundstückseigentümer wollten sie
allerdings weniger wissen und
versuchten darzulegen, dass es
keine Wertverluste gäbe. Dabei
wurde seitens der Immobilienwirtschaft eindeutig dargelegt,
dass die betroffenen Grundstücke derzeit kaum bis gar nicht
veräußerbar seien. Viele Anwohner bezeichneten dies daher als
„kalte Enteignung“.
Besonders die Bewohner an der
Berner Au bezweifelten zudem
die amtliche Darstellung, dass
es der Klimawandel und der zunehmende Starkregen sei, der
die Überschwemmungsgebiete
notwendig mache. Stattdessen
wiesen sie darauf hin, dass weite
Teile Volksdorfs und Rahlstedts
ihr Regenwasser in die Berner
Au leiten würde, die Ausweisung
als
Überschwemmungsgebiet
somit eine andere Form des Sielbaus darstellen würde.
Zum Ende der Veranstaltung
regte Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff dann noch an,
in jedem Gebiet den Entwurf
der noch in Arbeit befindlichen
Rechtsverordnung in verschiedenen Stadien mit den Betroffenen zu diskutieren. Ob dieser
Vorschlag realisiert wird, blieb
seitens der Behörde allerdings
unbeantwortet.
Unser Service wird
so groß geschrieben,
dass es hier nicht
wiedergegeben werden kann.
BERNER APOTHEKE – BERNSTEIN APOTHEKE
14
V
VOLKSDORF
Anzeigensonderveröffentlichung
Preis für Koralle-Kino
(RB) Im Rahmen des Hamburger Kinopreises 2014 in Höhe
von 80.000 Euro wurden zwölf
Hamburger Programm- und
Stadtteilkinos
ausgezeichnet.
Dabei erhielt das Koralle-Kino
in Volksdorf, Kattjahren 1 (direkt U-Bahnhof Volksdorf), einen
Preis in Höhe von 6.000 Euro.
Mit den Kinopreisen werden insbesondere die Programm- und
Stadtteilkinos gewürdigt, die sich
durch eine besondere Qualität
in ihren Programmen auszeichnen. Die Preise werden jährlich
von der Kulturbehörde und der
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH vergeben.
Dünnes bis dickes Buch –
phantasievoll, magisch
geheimnisvoll, beziehungsreich
und leidenschaŌlich sucht Leser
mit Herz und Hirn.
Vorzugweise wohnhaŌ
in Volksdorf.
Entdecke
mich!
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
Edelsteine in neuen Räumen
(RB) Der kleine aber feine Laden „Lichtkristalle“ ganz in der
Nähe des Volksdorfer U-Bahnhofs ist umgezogen, allerdings
nur ein Haus weiter. In der
Claus-Ferck-Straße
Nummer
12 (statt bisher Nummer 10)
wurde in den neuen Räumen
ein schönes warmes Ambiente zum Stöbern und Staunen
geschaffen. Hier gibt es neben
Heilsteinen auch weiterhin
Edelsteinschmuck, Bernsteinhalsbänder für Hunde sowie
Handschmeichler und faszinierende Drusen.
Kalender gesucht
Die Bücherhalle Volksdorf, Wei- an und leitet diese als Spende
ße Rose 1, nimmt nicht benötig- an die Insassen der Hamburger
te Kalender aller Art für 2015 Justizvollzugsanstalten weiter.
Kiebitzmoor wird Naturdenkmal
Tel. 603 12 86
www.buecher-behr.com
Im Alten Dorfe 31 · 22359 HH
H+K Pflegeservice GmbH
P+ Pflegeservice FAMP Volksdorf
DIN EM ISO 9001:2008 MS zertifiziert
Grundpflege · Behandlungspflege · Hauswirtschaftspflege
Krankenpflege-Notdienst · MS-zertifiziert
Wir suchen
g–
Verstärkun n!
e
ld
bitte me
Wir sind für Sie da!
P+ Ihr Pflegeservice in Hamburg-Volksdorf
Eulenkrugstr. 66 · 22359 Hamburg
Telefon: 040/60912234
volksdorf@pplus-pflegeservice.de
www.pplus-pflegeservice.de
(dh) Das Kiebitzmoor in Volksdorf soll Naturdenkmal werden.
Wie der Hamburger Senat am 16.
September mitteilte, ist inzwischen auch die Beteiligung der
betroffenen Bürger und Naturschutzvereine beschlossen worden. Das Kiebitzmoor entstand
während der letzten Eiszeit in einer Senke. Der Moorkörper wurde in den 1950er Jahren teilweise abgebaut. Daraus entwickelte
Keramikwerkstatt
Birgit Best
WeihnachtsAusstellung 2014
GESICHTSPFLEGE | FUSSPFLEGE | HANDPFLEGE
MAKE-UP KUNSTNÄGEL | WELLNESS
DEPILATION | MASSAGE | SPECIALS
LERCHENBERG 18 | 22359 HAMBURG
TEL. 040 - 679 515 34 | FAX: 040 - 679 515 37
MAIL@MARLESIEMSEN.DE | WWW.MARLESIEMSEN.DE
Wir sind umgezogen!
Die schönen Glitzerheiten haben ein neues Zuhause:
Lichtkristalle, Claus-Ferck-Str. 12, 22359 Hamburg
29. & 30. 11. 2014
von 11 bis 18 Uhr
6 Gastaussteller
Bornkampsweg 39
Ahrensburg – Gut Wulfsdorf
Tel. 01577/533 22 14
www.best-keramik.de
sich ein Teich mit einem breiten
sumpfigen Ufer, das von Seggenrieden und Rohrkolbenröhricht
gesäumt ist. In den Randbereichen wächst Weidengebüsch
und feuchter Birken-Bruchwald.
Das künftige Naturdenkmal
wird rund 1,7 Hektar groß und
ist von Wegen umgeben. Landwirtschaftlich genutzte Flächen
und Wald grenzen an. Die Ausweisung soll möglichst noch in
diesem Jahr amtlich werden.
Damit hätte Hamburg insgesamt
32 Naturschutzgebiete und 11
Naturdenkmale.
Umbau Kreuzung
Halenreie
(RB) Mitte Oktober wurde die
Halenreie zwischen Waldweg
Nord und Kattjahren umgebaut.
Dabei wurde der Bereich zur
Erhöhung der Verkehrssicherheit umgestaltet. Die Fahrbahnen im Waldweg Nord sowie in
der Halenreie werden nun jeweils durch eine provisorische
Mittelinsel geteilt. Darüber hinaus hat diese Kreuzung Ampeln
und neue Fahrbahnmarkierungen erhalten. Die Fahrbahnen in der Halenreie und im
Waldweg Süd werden durch
eine provisorische Mittelinsel
geteilt. Die Fahrbahn ist jetzt
so markiert, dass eine Busspur
von der Halenreie in Fahrtrichtung Norden in den Waldweg
Süd führt. Zusätzlich wurde
eine Radwegefurt zur Querung
des Waldweges Süd hergestellt.
An der Einmündung Halenreie/
Kattjahren wurde die vorhandene Mittelinsel verbreitert und
mit Randborden eingefasst. In
der Halenreie wurde eine neue
Mittelinsel hergestellt und neue
Markierungen aufgebracht. Darüber hinaus ist diese Kreuzung
jetzt ebenfalls mit Ampeln versehen.
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
15
IT‘S STEAK TIME
Happy-Hour
Montag - Samstag von 17.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr
Schweriner Straße 23
22143 Hamburg
040 - 675 86 133
www.cafeole-hamburg.de
Das Café Olé ist vielen Besuchern bereits als ein
beliebter Treffpunkt bekannt. Es entwickelt sich
jedoch mehr und mehr zu einem Restaurant mit
anspruchsvollen Gästen, die hier in angenehmer
Atmosphäre in den hellen, mediterran gestalteten
Räumen auf gehobenem Niveau essen möchten.
Da in Rahlstedt ein Steakhaus fehlt, bietet das
Café Olé jetzt echte Steakhausqualität an und
gibt eine Garantie auf seine Produkte und deren
Zubereitung. Es werden ausschließlich hochwertige Steaks in Top-Fleischqualität von irischen
oder südamerikanischen Rindern angeboten.
Besonders attraktiv: Zur „Steak Happy Hour“ von
Mo.-Sa. 17-18 Uhr und So. 14-18 Uhr werden
alle Steakgerichte besonders günstig angeboten,
was keinen Einfluss auf Qualität und Menge hat.
Selbstverständlich werden auch weiterhin andere
leckere Speisen angeboten.
Auch die Weinkarte wurde erweitert, und dabei
Wert auf gute Tropfen zum fairen Preis gelegt.
Auch in Zukunft bietet das freundliche Café OléTeam den beliebten Sonntags-Brunch an. Dabei
werden die Gäste jeden Sonn- und Feiertag für nur
14,90 Euro pro Person (Kinder 6-12 Jahre 7,45
Euro) mit vielseitigen kalten Platten, Lachs, Rührei
und krossem Bacon, zwei warmen Gerichten, Waffeln zum Selbstmachen, Schokobrunnen, Dessert
u. v. m. verwöhnt. Dazu gibt es Kaffee, Tee und
frisch gepressten Orangensaft zum selber zapfen
soviel Sie mögen!
Neue Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag
Freitag - Sonnabend
Sonntag
Sonntags-Brunch
17.00-24.00
17.00-01.00
10.00-23.00
10.00-13.00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Kostenfreie Parkplätze
auf dem Café Olé Parkdeck (Auffahrt
über Parchimer Straße und Schmalsweg)
Alle Steaks und Grillgerichte werden
auf dem original Lavasteingrill
zubereitet und erhaltendadurch den
einmaligen zarten Rauchgeschmack.
Rumpsteak
Hüft-Steak
Ribeye-Steak
Filetsteak
Medaillons
Steak Teller
260 g
€ 20,90
Happy € 15,90
180 g
260 g
€ 13,90
€ 18,90
Happy € 9,90
Happy € 13,90
260 g
€ 19,50
Happy € 14,90
200 g
€ 20,50
Happy € 15,90
€ 19,90
Happy € 14,90
Unser Ganztags-Dauerbrenner
300 g € 22,90
T-Bone Steak
Happy € 15,90
Zwei Steaks in einem!
Zartes Filetsteak und saftiges Roastbeef am T-Kochen
Zu allen Steaks servieren wir:
Knoblauchbrot, einen Salat mit Dressing Ihrer Wahl und wahlweise
eine Baked Potato mit Sour Cream, Bratkartoffeln und knusprige
Pommes frites.
16
RUNDBLICK
24./25. Oktober 2014
VERANSTALTUNGEN TERMINE
Führung im Polizeimuseum
Kinder-Lesung mit Experimenten
Am Sonntag, den 9. November, bietet um 14 Uhr der Rahlstedter
Kulturverein eine Führung durch das Polizeimuseum Hamburg
mit 200 Jahren Hamburger Polizeigeschichte an. Polizeipräsident a.D. Wolfgang Kopitzsch wird ca. eine Stunde anschaulich
und informativ zur Historie der Hamburger Polizei berichten. Im
Anschluss kann man sich über berühmte Kriminalfälle und die
ganze Bandbreite der Kriminaltechnischen Untersuchung informieren. Anmeldung, Infos und Kosten bei Carmen Hansch unter
Tel. 672 79 12 oder per E-Mail an carmenhansch@gmx.de.
Für wissbegierige Kinder von 5-10 Jahren bietet die Buchhandlung Ida von Behr in Volksdorf, Im Alten Dorfe 31, eine Reihe von
Mitmach-Lesungen mit physikalischen Experimenten an. Gute
Kinderbücher sollen dabei die Neugier wecken und die Fantasie
anregen – die Grundlage aller Forschung. Nächster Termin ist
am Sonnabend, 8. November, mit „Jim Knopf und die Wilde 13“.
Gemeinsam geht es auf eine Reise zu den Magnetfelsen, bei der
die Kinder spannende Experimente zum Thema Magnetismus
machen können. Anmeldung und mehr Informationen unter Tel.
603 12 86.
Märchenhafter Erzählabend
Am Sonnabend, den 8. November, lädt um 19 Uhr die Erzählerin
Ulrike Limpach zum Erzählabend in der Friedenskirche Berne,
Lienaustraße 6, unter dem Motto „Glück – ein Thema mit Variationen“ ein. Dabei gestaltet und erzählt sie frei Märchen und Geschichten. Die Veranstaltung findet statt zugunsten von Mentor die Leselernhelfer e.V. Es wird um freundliche Spenden gebeten.
Roswitha Quadflieg liest
Am Mittwoch, den 19. November, wird Roswitha Quadflieg
um 19.30 Uhr im Rahmen einer Lesung ihr neues Buch „Neun
Monate - Über das Sterben meiner Mutter“ in der Ohlendorff´schen Villa, Im Alten Dorfe 28 in Volksdorf, vorstellen. Kartenvorverkauf ab 5.11. in der Buchhandlung I. v. Behr, Im Alten Dorfe
31, Restkarten an der Abendkasse.
Spectre de la danse 16
Am Sonnabend, den 8. November, präsentieren zum 16. Mal um 19 Uhr in
der Schule Charlottenburger Straße 84
Beatrice Grewer und die Tänzerinnen
des Tanzstudios Dance Space viele neue
atemberaubende Choreographien. Ein
abwechslungsreiches Programm mit
Bauchtanz, Tribal Fusion Bellydance und
Klassischem Ballett entführt die Gäste
in die zauberhafte Welt des Tanzes: hypnotische, schlangenartige Bewegungen,
bunte wirbelnde Röcke und mitreißende
Musik. Kartenvorverkauf unter Tel. 677
43 75 und an der Abendkasse. Mehr unter www.dancespace.de.
(Foto: Dance Space)
Laternenumzug Hanni Park
Live-Konzert mit
Rockband
Matjes-Variationen
· Pfider
fferling-Variationen
„Rocking memories“
An unserem Stand auf dem Stadtteilfest bieten
wir
auch dieses
Kartoffelpuffer
amIhnen
1. November
umJahr
20 Uhr.
Eintritt 10 mit
€.
hausgebeiztem
Lachs
oder
Scampis
an
Dazu unser Waldhaus Bier aus einer privaten Brauerei im Schwarzwald.
Mellenbergweg 9 · 22359 Hamburg · Tel. 040 / 603 80 68
Mo Ruhetag · Di–Do 16–22 Uhr, Fr–So ab 11 Uhr · Bitte um Reservierung!
Am Sonnabend, den 25. Oktober, starten beim großen Laternenumzug des Bürgervereins Oldenfelde zeitgleich um 18 Uhr drei
Züge von unterschiedlichen Startpunkten. Startpunkte: Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (Greifenberger Str. ggü. EKZ), Rahlstedter Höhe / Boltenhagener Str. am EKZ und Matthias-Claudius-Kirche (Alter Zollweg, Kirchenparkplatz). Mit Musik wird zum
Hanni-Park (Berner Heerweg, Ecke Stargarder Str., bei den Kleingärten) marschiert, wo es Leckeres vom Grill, Süßes und warme
und kalte Getränke gibt. Den Abschluss bildet ein Feuerwerk.
Benefizausstellung
Im Kunstraum Farmsen im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg
183, endet die Benefizausstallung „bunt gemischtes“ am Montag,
den 3.11., um 18.30 Uhr mit einer Finissage. Die Erlöse gehen
an den Verein „Bildung für alle!“ Vom 6.11.14-20.1.15 stellt die
Fotografin Kamilla Nowicki „Entschleunigte Ansichten – Camera
Obscura“ aus.
Laternenfest im Pogwischrund
Am Sonnabend, den 1. November, veranstaltet ab 16.30 Uhr der
Verein „Treffpunkt Pogwischrund e.V.“ ein Laternenfest auf dem
Spielplatz Pogwischrund (vor der Häuserreihe 17). Es gibt heiße Würstchen und Getränke sowie Laugenbrezeln zu familienfreundlichen Preisen. Kindern können Stockbrot backen. Um 18
Uhr startet der Laternenumzug in Begleitung des Spielmannszuges SC Wentorf durch die Reihenhaussiedlung und die benachbarten Straßen. Mehr unter www.treffpunkt-pogwischrund.de.
Mystisch, Magisch, Märchenhaft
Am Freitag, den 7.11., entführt die professionelle Erzählerin Alexandra Kampmeier große und kleine Gäste mit Worten, Mimik
und Gestik in magische Welten – so entsteht in der Bücherhalle
Volksdorf, Weiße Rose 1, Kopfkino pur. 16-16.45 Uhr: „Die drei
Gesellen“ (ab 5 Jahre, Eintritt frei), 20 Uhr: „Mystisch, Magisch,
Märchenhaft“. Karten und Anmeldung direkt in der Bücherhalle.
Mehr unter www.das-leben-steckt-voller-geschichten.de
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
17
VERANSTALTUNGEN TERMINE
Spectre de la Danse 16
Kunstausstellung
Die Tanzshow.
mit anmutigen, verführerischen,
schlangenartigen, feurigen Tänzerinnen.
Blumenbilder, darunter wunderschöne Rosen und Hortensien,
Küstenlandschaften und Stillleben – 50 gerahmte Ölbilder der
Künstlerin Erika Paulsen werden in einem alten Bauernhaus in
Stapelfeld, Reinbeker Straße 2, ausgestellt. Öffnungszeiten: Sa.,
1. November, 13-17 Uhr, So., 2. November, 11-17 Uhr, und nach
telefonischer Vereinbarung unter 677 67 31.
p Bauchtanz
p Tribal Fusion Bellydance
p Ballett
Schule Charlottenburger Straße 84
8.11.2014 um 19 Uhr,
Chorkonzert
Am Sonntag, den 26. Oktober, findet um 16 Uhr in der Alt-Rahlstedter Kirche, Rahlstedter Straße 79, zum 23. Mal das Abschlusskonzert des Chorseminars „Alte Musik an der Elbe“ statt. 40 Sänger aus Deutschland, England, Dänemark und den Niederlanden
präsentieren dabei Chorwerke von Heinrich Schütz. Der Eintritt
ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.
Eintritt 9 €, erm. 5 € für Kinder unter 16 Jahren
DANCE SPACE • Heestweg 23 • 22143 Hamburg
Tel. 040/677 43 75 • www.dancespace.de
Fr-So
Mi+Do
94,- Euro
86,- Euro
Bewerbungen und Festreden
Beliebtes Martinsgans Essen
Aktuelle Kurse der Volkshochschule: „Festreden halten“ am
16.11., 10-17 Uhr, „Atemübungen für Menschen mit Tinnitus“
am 22.11., 10-15 Uhr, und 23.11., 11-16 Uhr. Selbstsicheres und
authentisches Auftreten und auf unerwartete Fragen geeignete
Antworten finden vermittelt der Kurs „Bewerbungscoaching – Videotraining“ am 8.11., 10-18 Uhr. Informationen und Anmeldung
zu allen Kursen bei der Hamburger Volkshochschule, Berner
Heerweg 183, Tel.: 428 853 – 0 oder unter www.vhs-hamburg.de.
für 4 Personen, inkl. Beilagen und 1 Flasche Rotwein
Good bye Lenin
(RB) Am Freitag, den 31. Oktober, wird im Theaterraum der Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29, der Film „Good bye Lenin“ gezeigt. Weil es kein Kino im Stadtteil Rahlstedt gibt, sorgt
die ehrenamtliche Filmprojektgruppe aus KulturWerk Rahlstedt,
Kulturverein, Bürgerverein, der Altrahlstedter Kirchengemeinde
und weiteren Filmfans dafür, dass hier einmal im Monat Filmabende stattfinden. Eine kurze Filmeinführung, Getränke und
ein kleiner Imbiss und Zeit zum Klönschnack danach sind vorgesehen. Kassenöffnung: 18 Uhr, Film ab 19 Uhr. Weitere Termine,
Kosten und Infos auf www.kulturwerk-rahlstedt.de
Spiele damals - Spiele heute
Am Sonntag, den 26. Oktober, werden von 15.30-17.30 (Einlass ab
15 Uhr) im Gemeinschaftshaus Berne, Karlshöher Weg 3, Spiele von damals und heute vorgestellt. Menschen, die in den 30er,
40er und 50er Jahren klein waren, lassen das Marmelspiel Kippelkappel, Die Meier‘sche Brücke, den Plumpsack und Lauf- und
Hüpfspiele lebendig werden. Kinder und ihre Eltern zeigen was
man heute spielt. Publikumsbeiträge sind willkommen! Kinder
haben freien Eintritt. Kinderfotos von damals und die museumsreife Spielausstellung von Siegrid Braasch sind zusätzlich auch
am Mo., 27. Oktober, von 11-18 Uhr zu besichtigen.
„Der Hexer“ in Rahlstedt
In diesem Jahr verwandelt die Alt-Rahlstedter Theatergruppe
ART das Alt-Rahlstedter Gemeindehaus, Rahlstedter Straße 79a,
in einen nebligen Stadtteil Londons. Gespielt wird der berühmteste Krimi von Edgar Wallace: „Der Hexer“. Die Schwester des
„Hexers“, Gwenda Milton, wurde tot in der Themse gefunden.
Sie war einst das Hausmädchen des Anwalts Maurice Masters.
Nun gilt es für Inspektor Wembury und Chefinspektor Bliss, den
Täter schneller zu finden als es dem „Hexer“, diesem Meister der
Verwandlung, gelingt… Aufführungsdaten: Sonnabende, 1. und
8.11., jeweils um 15.30 Uhr und 19.30, Sonntage, 2. und 9.11.,
jeweils um 15.30 Uhr sowie Freitag, 7.11., um 19.30 Uhr. Infos
und Kartenreservierungen unter www.art-hh.de oder telefonisch
(nur bis 24 Stunden vorher) unter 0152-58 55 99 49.
31. Okt. • Halloween-Buffet ab 18.00 Uhr.
Schaurig-schönes von Buffet und Grill
23. Nov. • Großartiger Winterbrunch, Beginn 11.30 Uhr
mit vielen Spezialitäten der kalten Jahreszeit
7. Nov. + • Dinnershow-Puppen-Comedy mit Jörg Jarà
11. + 12.
4-Gang-Menü mit einem der gefragstesten Bauchredner
Dez. Deutschlands. Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr
www.wein-und-friesenstube.de
Öffnungszeiten: Mi., Do., Fr. ab 17 Uhr, Sa. ab 12 Uhr, So. ab 11 Uhr
Ochsenwerder Kirchendeich 10 • 21037 Hamburg • Tel. (040) 7 37 41 98
Restaurant zur Kastanie
Gänsebraten
„satt“
ab 1. November 2014
ab 4 Personen auf Vorbestellung
28,90 Euro pro Person
Specksaalredder 14 · 22397 Duvenstedt · Tel. 040 - 607 25 25 · Fax 040 - 607 09 81
www.restaurant-zur-kastanie.de · info@restaurant-zur-kastanie.de
Täglich von 12 Uhr bis 14.30 Uhr und ab 17 Uhr geöffnet!
Hotel und Restaurant
»BRAAKER KRUG«
Inh. Fam. Steenbock
Spoetzen, 22145 Braak, Tel.: 040 /675 95 40
Di. Ruhetag
278
Jahre
SCHLACHTFEST
Mittwoch, 19. November
Weitere Veranstaltungen auf
www.rundblick-rahlstedt.de
18
RUNDBLICK
24./25. Oktober 2014
AMTV Hamburg
Mein Sportverein.
Laternenumzug
Liebe Kinder,
wir freuen uns schon darauf mit euch und euren
ab 17:00 Uhr durch Rahlstedt zu ziehen.
Verkaufsoffener Sonntag
von 13:00 - 18:00 Uhr
freies Parken im Rahlstedt Center
Treffpunkt 1:
AMTV-Zentrum, Rahlstedter Straße 159
Treffpunkt 2:
Sieker Landstraße auf dem Parkplatz bei Aldi / EDEKA
Treffpunkt 3:
AMTV-Sporthalle, Nienhagener Straße 154
Programm auf dem Helmut-Steidl-Platz:
Abschlusskonzert mit den Spielmannszügen,
kleine Überraschungen für die Laternenkinder,
kostengünstiger Imbiss und Getränke
TE
LS
· OLDEN D
AH
DORF
FEL T
DE
RM E I E N
AL
TE
RC
HAR
ME - NEUER
AMTV HamburJ‡$OWrahlstedter Männerturnverein von 1893 e.V.
Rahlstedter StrD‰H‡+DPburJ‡THO‡FD[‡(0DLOLQfo@amtvGH‡,QWHUQHWZZw.amtv.de
STY
LE
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
19
ZEIT FÜR MICH
Anzeigensonderveröffentlichung
Persönliche Tagebücher
(djd/dh) Paradox: In Zeiten von
Multimedia entdecken immer
mehr Menschen das Tagebuchschreiben wieder für sich. Ein
Tagebuch
bewahrt
Erinnerungen an wichtige und schöne Ereignisse auf, es kann als
Gedächtnisstütze dienen und
so manchem hilft es dabei, einschneidende Erlebnisse besser
zu verarbeiten. Ob man dabei
lieber mit der Hand schreiben
oder einen PC nutzen möchte,
hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Wer ohnehin täglich
am PC sitzt, findet im Internet
zahlreiche Angebote für kostenlose
Tagebuchprogramme,
die sich sogar per Passwort vor
neugierigen Blicken schützen
lassen. Für ein ganz persönliches Tagebuch sind allerdings
Notizbücher, Schreibhefte oder
gebundene Bücher besser geeignet als PC und Laptop, denn man
kann sie jederzeit und überall
zur Hand nehmen, Einträge vornehmen oder darin schmökern.
Dabei gibt es viele unterschiedliche Ausgestaltungen: In einem
Reisetagebuch
beispielsweise
lassen sich die schönsten Urlaubserinnerungen festhalten.
An einem Schwangerschaftsoder Babytagebuch wiederum
wird auch das Kind später seine
Freude haben. Und wer in seinem Leben etwas ändern will,
für den kann ein so genanntes
Veränderungstagebuch hilfreich
sein, um darin alle Fortschritte
und Entwicklungen zu notieren.
Salon Elvira Martens
6 03 47 31
Halenreie 2 · 22359 Hamburg-Volksdorf · www.elviramartens.de
Beauty - Stübchen
Friseur - med. Fußpflege - Kosmetik
Inhaberin Ina Matzanke
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do und Fr:
9.00 - 18.00 Uhr
Samstag 9.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Hinter der Schule 6c
22145 Stapelfeld
Gepflegt durch jede Jahreszeit
INGA
DEGRÉ
skin-projects
(Foto: djd/pilotpen)
zum Vorschein bringt, ist die
gleichzeitige Planung der Karriere und der Kinderfrage: wie
kann ich meine Karriere und die
Erziehung der Kinder gleichzeitig richtig managen? Auch
das soziale Umfeld möchte man
nicht vernachlässigen, da sonst
möglicherweise Freundschaften, die einem sehr wichtig sind,
zu Bruch gehen können. Auch
der Haushalt trägt einen weiteren Faktor zum Alltagsstress bei.
In so einer schwierigen Lage
findet man oft keine Zeit, um
seinem Körper etwas Gutes zu
tun - wie zum Beispiel durch gesunde Ernährung oder eine ausreichende körperliche Aktivität.
Neu: Individuelle Kosmetik
(RB) Einflüsse wie Stress, freie
Radikale, Allergien und vieles mehr setzen unserer Haut
zu. Gleichzeitig enthalten herkömmliche
Pflegeprodukte
Zusatzstoffe, die die Haut unnötig belasten. Daher werden
spezielle Crememixturen im
neu eröffneten Kosmetikstudio
Skin-Projects (im Hause Vaino
Hairconnection, Im Alten Dorfe 33) in Volksdorf zusammengestellt und extra angerührt.
Dafür werden die Zutaten von
der Kosmetikerin Inga Degré
speziell auf die Beschaffenheit
und Bedürfnisse der Haut abgestimmt und ausgewählt. In
Zusammenarbeit mit einem
Dermatologen und mit ihrer
eigenen Erfahrung aus über
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
040 - 97 07 56 10
Gestresste 30- bis 40-Jährige
(djd/dh) In unserer modernen
Gesellschaft ist der Alltagsstress
vorprogrammiert. Wir haben
kaum mehr Zeit, uns kurz zu
entspannen und inne zu halten
und sind immer auf Leistung
ausgelegt. Als sehr kritisch gelten dabei Smartphones, da diese
uns auch die letzten freien Minuten zum Verschnaufen durch
die ständige Erreichbarkeit nehmen. Laut einer Studie der AOK
fühlen sich fast 50 Prozent aller
Eltern durch den alltäglichen
Stress sehr belastet. Dabei geht
es vor allem um Eltern, die zwischen 30 und 40 Jahren alt sind.
Der entscheidende Punkt in diesem Alter, der den Alltagsstress
Gönnen Sie sich Luxus für Ihr Haar mit der Royal Serie von Alcina!
40 Jahren kreiert Inga Degré
an ihrer „Skin Cocktail Bar“
Cremekompositionen, die natürlich, rein und ohne unnötige
Füllstoffe, frei von Parabenen
und Silikonen und ohne Tierversuche sind. Vitamine, Peptide, Liposome, Hyaluron und
hochwertige Pflegestoffe sorgen für revitalisierte und straffe Haut. In einer angenehmen
Wohlfühlatmosphäre können
Damen und Herren sich mit
entspannenden und energieaufladenden
Behandlungen
verwöhnen und verschönern
lassen. Die Beratung ist kostenlos, für Neukunden gibt es ein
spezielles Kennenlernangebot.
Kontakt: Tel. 60 84 74 40 oder
0171 44 39 897.
bei
Exklusiv nection
Con
ir
a
H
o
Vain
Tel. 60 84 74 40
Mobil 0171 / 443 98 94
Im Alten Dorfe 33
22359 HH-Volksdorf
NEUKUNDENANGEBOT
Verjüngende Energiebehandlung
für 55,- € inkl. 50 ml Edelcreme
(im Wert von 35,- €) statt sonst 99,- €
www.skin-projects.de
Individuelle Kosmetik
seit über 40 Jahren
Shiatsu - Kunst der Berührung
(djd/dh) Shiatsu, eine ursprünglich aus Japan stammende Berührungskunst, reguliert innere
Spannungen und kann damit bei
den tiefen Ursachen der Störungen ansetzen. Bei der Behandlung liegt der Klient auf einem
Futon oder einer Liege.
Durch achtsame, sanfte Berührung und tiefenwirksamen
Lehndruck sowie durch gezielte
Dehnungen und Gelenkrotationen sollen die körpereigenen
Energieströme wieder in Harmonie und Bewegung kommen.
Die Klienten erfahren Ruhe und
gewinnen ihre Vitalkräfte zurück.
Der Shiatsu-Praktiker spricht in
dieser Berührungskommunikation die Selbstheilungskräfte an
und unterstützt den Menschen
in seinen eigenen Möglichkeiten. Jede Behandlung verläuft
deshalb individuell.
Hilfreich kann Shiatsu nicht nur
bei Stress und Anspannung sein,
sondern auch als Begleitung in
besonderen Lebenssituationen:
etwa in Krisen wie Trennung,
Verlust und Trauer, in den Wechseljahren, nach Erkrankungen
und zur Unterstützung in der
Schwangerschaft - bei entsprechender medizinischer Ausbildung auch in der Heilpraxis.
Gesundheitsförderndes Shiatsu
allerdings ist keine Heilbehandlung und kann eine notwendige
medizinische Maßnahme nicht
ersetzen. Alles Wissenswerte z.
B. unter www.shiatsu-gsd.de.
(Foto: djd/GSD)
20
RUNDBLICK
G
GESUNDHEIT AKTUELL
Anzeigensonderveröffentlichung
„Mysterium“ Hypnose
„Hypnose? Solch einen Hokuspokus brauche ich nicht“, ist oft die
Aussage der Menschen, die das
Wort hören. Durch die Medien
werden wir oft mit der „Showhypnose“ konfrontiert. Diese zeigt
uns Menschen, die umfallen
oder ihren Namen vergessen
haben. Dies hat mit Hypnose im
wissenschaftlichen Sinne nichts
gemeinsam. Das Ziel der Hypnose ist es, den Klienten dabei zu
helfen einen Lösungsweg für die
eigenen Probleme zu finden. Die
Probleme entstehen oft im Unterbewussten oder durch verankerte Glaubenssätze. Im täglichen
Leben kann sich dies als körperliche oder psychische Leiden
wiederspiegeln. Doch hier kann
24./25. Oktober 2014
Neueröffnung „123 fit“
ein Hypnotiseur helfen. Mit Hilfe verschiedener Möglichkeiten
werden die Klienten in Trance
geführt. Dieser schlafähnliche
Zustand hilft dabei den Verstand
zu umgehen. Eine Kommunikation mit dem Unterbewusstsein ist
nun möglich. Das Unterbewusstsein gibt Einzelheiten zum Problem in verschiedensten Formen
aus. Der Hypnotiseur kann durch
gezielte Fragen den optimalen
Lösungsweg erarbeiten. Dabei
sind die Klienten immer in der
Lage die Augen zu öffnen und die
Trance zu beenden. Auch nach
dem Aufwachen können sie sich
an alles erinnern. Also kein Hokuspokus!
Matthias Gross, Hypnotiseur
Am 1. und 2. November wird in
der Rahlstedter Straße 24 das
Fitnessstudio „123 fit“ eröffnen.
Die Mitglieder können ihre Trainingsziele mit Hilfe des MilonZirkels, der Powerplate und des
EMS-Trainings erreichen. Das
Training an den Geräten ist für
jede Zielausrichtung und jedes
Alter erfolgreich einsetzbar.
Egal ob das Herz-Kreislauf-System verbessert, Gewicht reduziert oder die Muskelkraft verbessert werden soll, der einfach
zu bedienende Milon-Zirkel ist
variabel einsetzbar. Ausdauer
und Kraft werden damit in ca.
20 Minuten pro Runde effektiv trainiert. Das Training im
Zirkel in Verbindung mit der
Powerplate hat sich als Erfolgs-
konzept bewährt: Durch die
Beschleunigung der Vibrationen auf der Powerplate-Platte
werden bis zu 50 Muskelreflexe in der Sekunde erzeugt,
was eine Gewebestraffung am
ganzen Körper bewirkt. Zusätzlich stehen Sportmassage
und Sportphysiotherapie nach
terminlicher Festsetzung zur
Verfügung. Das inhabergeführte Studio von Maik Piekarski
bietet gezieltes Training für
preisbewusste
Verbraucher,
die eine familiäre Atmosphäre
zu schätzen wissen. Jedes Mitglied kann seine eigene Musik
zum Training genießen, entweder auf dem Smartphone oder
dem MP-3 Player. Mehr unter
www.123fit-rahlstedt.de.
Neue Gesundheitskarte
Wenn ein Problem zum Problem wird!
Probleme entstehen im Kopf und können Ihre Lebensqualität im
Inneren und Äußeren beeinflussen. Hypnose umgeht den Kopf
(Verstand) und hilft bei der Suche nach einer optimalen Lösung für Sie.
Nach einer Hypnose
• sind Sie entspannter als vorher
• fokussieren Sie sich mehr auf die Lösung
• haben ein gesteigertes Wohlbefinden
Jetzt gleich einen Termin vereinbaren unter 040/33355999
www.gross-hypnose.de
Geesthachter Weg 19 ·22149 Hamburg
Medizinische
Fußpflege Praxis
Viola Kroll
Barrie
refrei!
(dh) Eigentlich sollte die neue
Gesundheitskarte die alte am
1. Oktober ersetzen. Nun ist es
der erste Januar 2015, ab dem
gesetzlich Krankenversicherte die neue elektronische Gesundheitskarte mit Chip und
Foto endgültig brauchen. Ärzte
können Patienten während einer Übergangszeit ab Oktober
auch mit der alten Karte weiter
behandeln. Darauf weisen die
Kassenärztliche Bundesvereinigung und der Spitzenverband
der Krankenkassen hin.
Danach verliert sie definitiv ihre
Gültigkeit – unabhängig von
dem aufgedruckten Datum. „Es
ist für alle Beteiligten gut, dass
nun endlich Klarheit herrscht.
Insbesondere war uns wichtig,
dass die Ärzte die Sicherheit
haben, auch noch im vierten
Quartal dieses Jahres über die
alte Krankenversichertenkarte
abrechnen zu können“, sagte
der Vorstandsvorsitzende der
Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen.
Die niedergelassenen Ärzte und
Zahnärzte können ihre Leistungen noch bis zum 31. Dezember
dieses Jahres über die alte Karte abrechnen. Rezepte, die auf
die alte Karte ausgestellt wurden, sollen aber auch noch im
nächsten Jahr eingelöst werden
können.
Haushaltshilfe für kranke Eltern
(UPD/RB) Wer versorgt die Kinder, wenn der Elternteil, der
den Haushalt führt, einen Un• med. Fußpflege
• Hausbesuche
fall hat oder schwer erkrankt?
mit Fußbad
• Fußmassage
Gerade Alleinerziehende stehen dann vor einem Problem.
• Wellness-Fußpflege • Handpflege
Oft zahlt die Kasse eine HausBargteheider Str. 174 · 22143 HH-Rahlstedt
haltshilfe, wenn ein Kind unter
Tel. 040 - 68 91 65 69 · Mobil 0174 / 78 99 49
zwölf Jahre alt ist oder wegen
Mo-Fr 8-12 und 13-18 Uhr, Hausbesuche nach Vereinbarung
einer Behinderung versorgt
werden muss. Gestellt wird die
Hilfe meist von der Kasse. Wenn
Neueröffnung
die zu betreuende Kinder nur
1.+.2. November 9-20 Uhr
vertraute Menschen als HausMilon-Zirkel
haltshilfe akzeptieren, kann in
Powerplate
Absprache mit der Kasse auch
EMS-Training
eine bestimmte Person die BePhysio & Massage
treuung übernehmen. Für diese
ab 7,99 Euro/Woc
he Herzlich willkommen selbst organisierte UnterstütIhr Maik Piekarski zung zahlt die Krankenkasse je
Die ersten 20 Mitglieder
nach Bedarf bis zu 70 Euro pro
Tag oder 8,75 Euro pro Stunde.
trainieren 2014 gratis!
Zehn Prozent der Kosten, minTelefon
www.123fit-rahlstedt.de
destens aber fünf Euro am Tag,
040/607
31
866
Rahlstedter Str. 24, 22149 Hamburg
muss man selbst tragen. Nahe
Verwandte wie Großeltern oder
erwachsene Geschwister bekommen keine Vergütung. Die
Kasse kann ihnen jedoch nachgewiesene Aufwendungen wie
Verdienstausfall und Fahrtkosten für maximal zwei Monate
ersetzen.
In jedem Fall muss man die
Kostenübernahme vorab bei
der Kasse beantragen. Dazu
sollte der Arzt bescheinigen,
dass die Hilfe wegen der Behandlung notwendig ist. Lehnt
die Krankenkasse den Antrag
ab, kann alternativ beim Jugendamt eine ambulante Familienpflege beantragt werden.
Mehr Infos bei der Unabhängigen
Patientenberatung
Deutschland (UPD) unter www.
upd-online.de sowie beim kostenfreien Beratungstelefon unter Tel. 0800 0 11 77 22 (Mo. bis
Fr. 10-18 Uhr, Do. bis 20 Uhr).
Rückengerecht Liegen und erholsam Schlafen
Worauf es beim Bettenkauf ankommt - wie man Fehlkäufe vermeidet
Haben Sie die letzte Nacht wieder einmal schlecht geschlafen?
Dann ist es vielleicht ein kleiner Trost, dass Sie zumindest
kein Einzelfall sind. Denn viele
Millionen Deutsche leiden unter mehr oder weniger starken
Schlafstörungen. Die Ursachen
dafür sind vielfältig: Sie reichen von privat oder beruflich
bedingtem Stress, über das
Vorliegen einer ernsthaften
psychischen oder organischen
Erkrankung bis zu einem ungeeigneten Bett.
Was letztendlich der Grund für
die eigenen Schlafprobleme
ist, erkennen viele Betroffene
selbst jedoch nicht. Und da sie
oftmals auch keinen Arzt oder
Schlafexperten
kontaktieren,
bleiben die Störungen oft unbehandelt.
Dabei lässt sich zumindest die
Problemquelle „schlechte Bettausstattung“ leicht beheben.
Oder etwa nicht? Wie groß ist die
Verunsicherung der Verbraucher wenn es um dieses Thema
geht? Kauft man am Besten im
Fachgeschäft, oder reicht nicht
auch die billige Matratze vom
Discounter? Welches Bett ist
für welchen Schläfer geeignet,
oder sind die unterschiedlichen
Materialzusammensetzungen
mit ihren verschiedenen Festigkeiten einfach nur clevere
Marketingstrategien?
Aufklärung über diese und vie-
BKK-Kurse auch eine langjährige Erfahrung bei der Beratung
und Optimierung von Bettwaren. Als Experte im Fernsehen führt er darüber hinaus
le andere Fragen verspricht
Markus Kamps. Der vom Niederrhein kommende und bundesweit tätige Präventologe für
Schlaf und Stress hat neben der
Schlaftrainer-Ausbildung
für
auch immer wieder Testkäufe
in den unterschiedlichsten Geschäften durch.
Zum Thema richtige Bettausstattung hält der Branchenexperte für richtiges Liegen am
29. und 30. Oktober in Rahlstedt Vorträge bei Betten Huntenburg. „Für Manche ist die
gesundheitsorientierte
und
ganzheitliche Beratung bei
Bettwaren und Schlafbesonderheiten noch etwas ungewohnt.
Aber nur eine bedürfnisorientierte Beratung mit Befragung
und verschiedenen Lösungsansätzen gewährleistet einen echten Erfolg“, meint Kamps. Das
altbekannte Liegen à la Loriot
und der Entscheidung nach 2
Minuten Probeliegen ohne jede
Sicherheit bringt eine hohe
Fehlkaufquote, sagt der Präventologe.
Was ist das für SIE richtige Bett?
Zwischen den Vorträgen bietet
Betten Huntenburg, Rahlstedter
Bahnhofstraße 16, während der
6. Rahlstedter Rückentage auch
die Möglichkeit, sich durch den
neutralen Verbraucherberater
insbesondere bei Schlaf- und
Rückenbesonderheiten eingehend aber unverbindlich und
kostenfrei beraten zu lassen.
Einzel-Termine nur auf Anfrage!
Sitzplatzreservierung
unter
040/67 59 51-0, auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.
EXPERTEN-VORTRÄGE mit Verbraucherberater Markus Kamps
Worauf es beim Bettkauf ankommt wie man Fehlkäufe vermeidet
Mi, 29.10.14, um 11.00; 15.00; 18.00 Uhr
Referent:
Markus Kamps,
Präventologe
und Schlafexperte
Markus Kamps, Deutschlands bekanntester Präventologe und Branchenexperte für
ergonomisches Liegen und Sitzen im Bett ist wieder bei uns zu Gast. Der Verbraucherberater und Experte u. a. für das ZDF, Pro Sieben und Vox ist als unabhängiger
Spezialist für Sie bei uns und präsentiert in kurzweiligen Live-Vorträgen, worauf es
beim Bettenkauf ankommt. Viel zu oft kommt es zu Fehlkäufen aufgrund unterlassener Berücksichtigung der persönlichen Bedürfnisse. Zwischen den Vorträgen können
Sie in persönlichen Gesprächen mit ihm Ihre individuellen Fragen besprechen.
5 Kissen im Schrank und keines passt Wie finde ich mein Kissen?
Do, 30.10.14, um 11.00; 15.00 Uhr
Rückenschmerzen lassen sich vermeiden – der Lattoflex Effekt
Fr, 31.10.14, 10.00 bis 18.00 Uhr
Experte Thorsten von Rönn, Lattoflex-Schlafexperte
Eine aktuelle Teststudie belegt: Lattoflex kann es! 95% der Testschläfer spüren mit
Lattoflex einen deutlichen Rückgang ihrer Rückenschmerzen. Der Lattoflex Schlafexperte Thorsten von Rönn ist bei uns zu Gast und gibt Ihnen Ratschläge und Antworten auf Ihre Fragen über rückengerechtes Schlafen. Lassen Sie sich in einem
persönlichen Beratungstermin, unverbindlich und kostenfrei, den Lattoflex Effekt erklären. Erleben Sie, wie Lattoflex mit seiner hochsensiblen Flügelfederung hilft Rückenschmerzen zu vermeiden, und reservieren Sie sich Ihren persönlichen Termin.
Referent:
Markus Kamps,
Präventologe
und Schlafexperte
Diese Erfahrungen haben leider schon viele Menschen gemacht. Die häufigste Ursache für Nackenschmerzen ist eine verkrampfte Schlafhaltung. Oft liegt es am
falschen Kopfkissen, das entweder zu weich, zu hart, zu flach oder zu hoch ist.
Warum nicht jedes Kissen zu jedem Schläfertyp passt, welches die ideale Bettausstattung ist und wie Sie Ihr Kissen finden, erklärt Ihnen der unabhängige Verbraucherberater Markus Kamps. Im Anschluss steht Ihnen Herr Kamps für alle Fragen
zur Verfügung. Nutzen Sie diese Gelegenheit, vereinbaren Sie einen persönlichen
Beratungstermin.
Kostenlose Körperanalyse – Beratung rund um den gesunden
Körper (mit Körperfettanalyse)
Expertin Sandra Westphal, Gesundheitsmanagerin
bei Mrs. Sporty
Mi, 29.10.14, ab 11 Uhr
Do., 30.10.14, ab 11 Uhr
Sandra Westphal vom Sportstudio Miss Sporty bietet während unserer Rückentage
kostenfrei und unverbindlich eine Körperanalyse für alle an. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit der studierten Gesundheitsmanagerin mehr über
die Zusammensetzung Ihres Körpers und welche Möglichkeiten es gibt, diese zu
verbessern. Außerdem stellt sie sich Ihren individuellen Fragen und gibt Tipps zur
aktiven Prävention von Rückenschmerzen im Alltag.
Veranstaltungsort:
Betten Huntenburg
Rahlstedter Bahnhofstraße 16
22143 Hamburg
Präventologe und Redakteur
der Schlafkampagne: Markus Kamps
Eintritt frei, persönliche Beratungstermine unter
Tel. 040 – 675 951-0 oder info@betten-huntenburg.de
22
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
SENIOREN HEUTE
Mit Rollator in Bus und Bahn
(dh) Wer als gehbehinderte
Person längere Distanzen zurücklegen möchte, kann seinen
Rollator in Bus und Bahn mitnehmen.
Mit etwas Übung lässt sich die
richtige Handhabe für den Einund Ausstieg erlernen: Ein großer Höhenunterschied kann
den Einstieg erschweren.
Darauf achten, dass die Vorderräder nicht in den Spalt zwischen sich und dem Fahrzeug
geraten! Die Handbremse festhalten und gleichzeitig einen
Schritt zurücktreten – die Vorderräder heben sich automatisch. Sobald sich diese in Höhe
des Fahrzeugbodens befinden,
kann man die Bremse lösen
und den Rollator in das Fahrzeug schieben. Der Rollator
sollte während der Fahrt mit
der Feststellbremse gesichert
werden.
Während der Fahrt darf die
Gehhilfe allerdings nicht als
Sitzfläche oder Stütze genutzt
werden, da sie in Kurven oder
beim Bremsen umkippen kann.
Wenn der Ausstieg ebenerdig
verläuft, sollte man vorwärts
aussteigen, bei einem größeren Höhenunterschied rückwärts: Zuerst aussteigen und
anschließend den Rollator wie
beim Einstieg aus dem Fahrzeug heben.
Polizei-Tipps
zur Internetsicherheit
(dpp/dh) Das Internet bietet
auch älteren Menschen viele Möglichkeiten: Einkaufen,
Bankgeschäfte erledigen, aktuelle Nachrichten lesen oder
mit den Enkeln chatten - und
das alles bequem von zu Hause aus. Gerade für Senioren,
die nicht mehr so mobil sind,
ist dies praktisch. Dabei sollten
allerdings einige Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden.
Welche, darüber informiert die
Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes.
Unerlässlich auf dem PC sind
demnach eine Firewall und
ein Virenscanner. Wichtig ist
außerdem die Software immer
auf aktuellem Stand zu halten,
ganz einfach beispielsweise
über automatische Updates.
Ein sorgfältiger Umgang mit
persönlichen Daten ist dabei
für alle Altersklassen, nicht nur
für Senioren, oberstes Gebot.
Internetnutzer sollten sich genau überlegen, wo im Netz sie
welche Daten eingeben. Wer
sensible Daten weitergibt, zum
Beispiel Kontodaten, muss sicher sein, eine verschlüsselte
Verbindung zu nutzen.
Die Adresszeile im Browser beginnt dann mit ‚https‘. Besonders wichtig sind dabei auch
sichere Passwörter. Sie sollten
auf den ersten Blick sinnlos zusammengesetzt sein.
Für jede Anwendung ist ein
anderes Passwort zu verwenden und regelmäßig zu
ändern. Über den sicheren
Online-Kauf informiert die Polizei gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern eBay und
dem Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh)
auf ihrer Kampagnenwebsite
www.kaufenmitverstand.de.
· Prothesenbau /Orthopädie
· Bandagen / Einlagen
· Kompressionsstrümpfe
· Hüft - Schutz – Hosen
· Gehwagen / Gehilfen
· Rollstühle
· Pflegebetten
· Sauerstoffgeräte
· Schlafapnoe Geräte
Ernährungs-Tipps
Die neue Broschüre „Essen mit
Genuss – Schwung für das Alter“
der Behörde für Gesundheit und
Verbraucherschutz (BGV) informiert über Ernährung im höheren Lebensalter. Eine Vielzahl
von Anregungen und Rezeptideen zeigen, wie sich ältere, noch
selbstständig lebende Menschen
abwechslungsreich
ernähren
können. Die Broschüre steht online unter http://www.hamburg.
de/bgv/veroeffentlichungen/
zur Verfügung und ist per E-Mail
unter
publikationen@bgv.
hamburg.de oder telefonisch
unter 040-428 37-2368 zu bestellen.
Assistenten: Hamburg führend
(dh) Hamburgs Senioren haben
es besonders gut: Sie und ihre
Angehörigen können bei Bedarf
auf das dichteste Betreuungsnetz qualifizierter Senioren-Assistenten bundesweit zurückgreifen. Mehr als 50 Kräfte sind
inzwischen im Großraum Hamburg flächendeckend tätig. Die
Senioren-Assistenz ist die dritte
wichtige Säule zwischen Pflege- und Haushaltsdiensten.
Oft sind Partner oder Kinder zur
Stelle, wenn ein alter Mensch
betreut werden muss. Ist das
nicht möglich, können Senioren-Assistenten diese Lücke
schließen. Bundesweit haben
sich inzwischen rund 600 Senioren-Assistenten nach dem so
genannten „Plöner Modell“ für
diese Aufgabe qualifiziert. Als
feste Bezugspersonen nehmen
sie nicht nur den betreuten
Senioren viele Aufgaben des
täglichen Lebens ab, sondern
sind auch für deren Angehörige
kompetente und zuverlässige
Ansprechpartner. Ihr Angebot
ist vielfältig: sie unterstützen
im Alltag und aktivieren die
Lebenskräfte, sie begleiten bei
Behördengängen oder bieten
Gesellschaft bei kulturellen
Unternehmungen. Hamburgs
Senioren-Assistenten
stellen
sich im Internet unter www.
senioren-assistenten-hamburg.de
persönlich vor bzw. können
dort nach Stadtteil oder Bezirk
gefunden und direkt kontaktiert
werden. Auch unter Telefon
36 19 13 94 werden Auskünfte
über eine Senioren-Assistenz
gegeben und Gesprächspartner
in der Nähe genannt.
Pflegebedürftige Eltern
(D.A.S./dh) Wenn die Eltern
nicht mehr alleine zurechtkommen, gibt es oft nur eine
Lösung: Die Unterbringung in
einem Pflegeheim. Viele Senioren können die Kosten aber
nicht selbst tragen. Sofern die
Rente nicht reicht und private
Vorsorge fehlt, springt zunächst
das Sozialamt ein.
Schon jetzt sind in Deutschland
2,5 Millionen Senioren auf Hilfe
angewiesen. Etwa jeder Dritte
von ihnen erhält vollstationäre Pflege in einem Heim. Aber
hierfür fallen hohe Kosten an.
Falls der Pflegebedürftige nicht
genug Rente bezieht oder keine
private Vorsorge hat, hilft das
Sozialamt – aber nur vorerst.
Danach wendet sich der Staat
an die Familie, um die Leistungen zurückzufordern. Unterhaltspflichtig sind laut § 1601
des Bürgerlichen Gesetzbuches
Verwandte in gerader Linie.
Das betrifft die Kinder, auch
adoptierte und nicht-eheliche,
nicht jedoch Stiefkinder. Wie
das Verhältnis zu den Eltern ist,
spielt beim Thema Unterhalt
keine Rolle. Zahlungspflichtig
ist, wer leistungsfähig ist. Bei
Angestellten kommt es auf das
Nettogehalt an, bei Selbstständigen auf den Gewinn. Belastungen wie Krankenversicherung und Raten für bestimmte
Kredite lassen sich bei der Berechnung des relevanten Einkommens abziehen. Von allem,
was über diesen Selbstbehalt
hinausgeht, können die Ämter
rund die Hälfte verlangen. Auch
die Ersparnisse der unterhaltspflichtigen Kinder bleiben nicht
verschont. Sicher vor dem Zugriff des Staates ist nur das so
genannte Schonvermögen. In
vielen Fällen jedoch berücksichtigen die Ämter nicht alle
Ausgaben. Daher lohnt es sich,
einen Juristen einzuschalten,
der die Bescheide prüft. Sinnvoll ist auch, sich früh zu informieren und alle Kosten für die
eigene Lebenshaltung zu dokumentieren.
Großlohering 68, 22143 Hamburg · Parkplätze direkt vor der Tür
www.reha-technik-hamburg.de · Telefon 040 - 677 58 40
Die Zeitung für Rahlstedt
und Umgebung
Öffnungszeiten: Mo bis Do 8.15 - 17.00 Uhr · Fr 8.00 - 16.00 Uhr
aktuell – informativ – werbewirksam
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
23
SENIOREN HEUTE
Werden Taxifahrten von der Krankenkasse übernommen?
(dh) Voraussetzung dafür, dass
die Krankenkasse Fahrtkosten
übernimmt, ist, dass man mindestens Pflegestufe 2 hat und
für eine medizinisch notwendige Behandlung zum Arzt muss.
Wer also nur ein Rezept abholen will, muss die Fahrtkosten
selbst übernehmen. Auch zahlt
die Kasse nur, wenn vorab ein
Antrag gestellt und genehmigt
wurde. Rückwirkend erstattet
sie kein Geld. Für den Antrag
sollten Betroffene sich vom Arzt
bescheinigen lassen, dass die
Behandlung und die Taxifahrt
wirklich erforderlich sind, und
diese Bescheinigung bei der
Kasse einreichen.
Zuzahlen muss man in der
Regel zehn Prozent pro Fahrt,
mindestens aber fünf und
höchstens zehn Euro. Trotzdem kann das schnell teuer
werden. Die Belastungsgrenze
für Zuzahlungen beträgt daher
Mehr als ein Dach über dem Kopf
im Jahr zwei Prozent des Bruttoeinkommens. Für chronisch
Kranke ist die Belastungsgrenze niedriger, nämlich ein Prozent.
Als chronisch krank gelten
Menschen, die seit einem Jahr
jedes Quartal wegen derselben
Erkrankung behandelt wurden
und noch ein zweites Kriterium
erfüllen. Das kann etwa eine
Pflegestufe höher als 1 sein
oder eine Behinderung bezie-
hungsweise Minderung der Erwerbsfähigkeit von mindestens
60 Prozent.
Ist die Belastungsgrenze erreicht, können sich die Patienten für den Rest des Jahres von
weiteren Zuzahlungen befreien
lassen. Dazu reicht ein formloser Antrag bei der Krankenkasse, der zusammen mit allen
bisherigen Zuzahlungsbelegen
eingereicht wird. Diese sollte
man also aufbewahren.
er unsere
Informieren Sie sich üb
Urlaubs-,
Angebote für Kurzzeit
ge.
fle
sp
ng
und Verhinderu
-0
16
4
64
0
04
Telefon:
Mit Sicherheit, Komfort und
Pflegequalität residieren in
Volksdorf – in unmittelbarer
Nachbarschaft zum Ev. Amalie
Sieveking-Krankenhaus
Entscheiden Sie sich jetzt,
aktiv und rechtzeitig für einen
Einzug in die Residenz.
Wohnpark am Wiesenkamp gemeinnützige GmbH
Ein Unternehmen der Albertinen-Gruppe
22359 Hamburg · Wiesenkamp 16 · Telefon: 040 / 644 16 - 0
Veranstaltungen erfahren Sie unter: Telefon: 040 / 644 16 555
info@residenz-wiesenkamp.de · www.residenz-wiesenkamp.de
Wir bieten im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) sowie des Bundesfreiwilligendienstes Einsatzstellen im sozialen Bereich sowie in der Kulturabteilung.
In direkter Nähe der U-Bahn-Station Meiendorfer Weg
Veranstaltungskalender für den kommenden Monat
Konzert
Sonnabend, 8. November
Der international bekannte Balalaikaspieler Alexander Paperny
entführt mit seiner Gruppe „Balalaika Nueva“ die Zuhörer in die
unglaublich verzaubernde Klangwelt des 3-saitigen Instrumentes.
Ob lyrische russische Romanze
oder jazzig-entspannter Bossa
Nova - das Programm umfasst
Musik von Astor Piazzolla, Waldir
Azevedo, alte russische Volksweisen und Arrangements von Frank
Zappa und Richard Galliano. Und
wie klingt „Rasputin“ von Boney M oder „Money Money“ von
ABBA auf einer Balalalaika?
Um 16 Uhr im Restaurant
Eintritt: 7,- €
Live-Multivisionsshow
Montag, 10. November
Geheimnisvolle Mauern jahrhundertealter Medinas, quirlige Souks
mit dem Reichtum der traditionellen Handwerkskunst und faszinierende Landschaften von der Küste
über den Hohen Atlas bis zur Wüste machen Marokko besonders
interessant. Sabine Mey-Gordeyns
Rundreise führt auf unwegsamen
Straßen durch Königsstädte, zu
Zentren der islamischen Kunst
und Kultur, zu Berbern in abgelegene Dörfer des Atlasgebirges, in
palmengesäumte Täler mit Kasbahs und auch mit Dromedar und
Jeep in die Sahara.
Um 18 Uhr im Studio
Eintritt: 5,- €
Konzert
Sonnabend, 22. November
Panflöte und Xylophon – diesen
wundervollen, aber besonders
schwer zu spielenden Instrumenten, entlockt Vasco Ciobanu auf
grandiose Art und Weise traumhafte Töne, die dem Zuhörer förmlich
unter die Haut gehen. Er verblüfft
mit technischer Perfektion und
einer unglaublichen Geschwindigkeit, so dass die flinken Finger
auch etwas für die Augen bieten!
Der Künstler selbst verspricht
„eine Symbiose aus atemberaubender Geschwindigkeit, unglaublicher Perfektion und musikalisch
ausgereifter Interpretation“.
Um 16 Uhr im Restaurant
Eintritt: 7,- €
Diavortrag
Montag, 24. November
Wolfgang Scheiter reiste in eigener
Regie vom Norden bis zum Süden
Jordaniens. Er berichtet von den
römischen Kulturen in Amman und
Jerasch/Geresa, von den Mosaiken
in Madaba und am Berg Nebo, von
den unglaublichen Nabatäerbauten
in Petra, von den Kreuzfahrerburgen Shaubak, Karak und Ajilun und
letztlich auch von den heutigen
modernen islamischen Kulturstätten. Die imposante Felslandschaft
in der Wüste Wadi Rum und die
Unterwasserwelt des Roten Meeres
runden das Bild von diesem vielfältigen Land ab.
Um 18 Uhr im Studio
Eintritt: 5,- €
24
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
RUND UM KIND UND SCHULE
Anzeigensonderveröffentlichung
Spielzeugsammlung
Noch bis zum 31. Oktober
sammeln die Stadtreinigung
Hamburg und die Hamburger
Toys Company Spielzeug für
Bedürftige. Langzeitarbeitslose arbeiten das Spielzeug auf
und verschenken es in Krankenhäusern, Kindergärten und
BALLETTSCHULE
Doris + Claudia
Rüsche
Märchen-Ballett
Dornröschen
07.11.2014 19 Uhr
08.11.2014 16 Uhr
Aula Rudolf-Steiner Schule
Farmsen
Rahlstedter Weg 60
Karten unter Tel.: 609 50 942
Restkarten an der Abendkasse
www.ballettschuleruesche.de
Frauenhäusern. Annahmestellen in der Nähe: Recyclinghof
Sasel, Volksdorfer Weg 196. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-17 Uhr,
Sa. 8-14 Uhr. Gebrauchtwarenkaufhaus Stilbruch Wandsbek,
Helbingstraße 63. Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 10-18 Uhr.
"Musizieren macht schlau,
bringt Spaß und fasziniert jeden"
Instrumental- & Gesangsunterricht
Eltern-Kind-Kurse, Musikalische Früherziehung
für Kinder ab 1 J., Jugendl., Erw. & Senioren
Meiendorfer Straße 90 · 22145 Hamburg
Telefon 648 21 23
1+1=2
s
Boriof!
ist do
Einladung zum Tag der offenen Tür
am 14. November 2014
Ballett-Märchen
Wer kennt sie nicht, die Geschichte der kleinen Prinzessin
Dornröschen, die am Tag ihrer
Taufe von der Bösen Fee verflucht wird an ihrem 15. Geburtstag zu sterben? Gott sei
Dank gibt es eine Gute Fee, die
den Tod in einen hundertjährigen Schlaf umwandelt und einen Prinzen, der Dornröschen
wieder zum Leben erweckt.
Schülerinnen der Ballettschule
Rüsche im Alter von 4 bis 23 Jahren führen dieses Ballett-Märchen nach der Choreographie
von Doris und Claudia Rüsche
und nach der Musik von Tschaikowski und Minkus am 7. (19
Uhr) sowie am 8. November (16
Uhr) in der Aula der Rudolf Steiner Schule in Farmsen, Rahlstedter Weg 60, auf. Karten unter Tel. 609 50 942, Restkarten
an der Abendkasse.
Schüleraustausch-Messe
Ein Schuljahr im Ausland ist bei
jungen Menschen sehr begehrt.
Wer dies im nächsten Jahr plant,
sollte jetzt mit den Vorbereitungen beginnen. Am Sonnabend,
den 15.11., findet die Norddeutsche Schüleraustausch-Messe
der gemeinnützigen Deutschen
Stiftung
Völkerverständigung
im
Gymnasium
Rahlstedt,
Scharbeutzer Straße 36, statt.
Führende
Austausch-Organisationen aus ganz Deutschland
sowie qualifizierte Beratungsinstitute informieren über Inhalte,
Organisation, Fristen und Kosten ihrer Angebote: Schulauf-
enthalte (High School), Internate, Privatschulen, Ferienjobs,
Ferien- und Sommercamps,
Praktika, Au Pair, Sprachreisen,
Work and Travel, Freiwilligendienste sowie Finanzierungsund Fördermöglichkeiten. Vorgestellt werden die klassischen
Ziele USA, Kanada, Australien
und Neuseeland und die Chancen in weiteren 60 Ländern.
Außerdem kann man sich bei
Fachvorträgen sowie durch Erfahrungsberichte
ehemaliger
Austauschschüler informieren.
Der Eintritt ist frei. Mehr unter
www.schueleraustausch-portal.de.
Halloween-Familienfest
in der offenen
Ganztagsschule
e
Brockdorffstraße 64
B
Die Ganztagsschule Brockdorffstraße lädt alle interessierten Eltern
und ihre Kinder zu einem Tag der offenen Tür ein.
Wo?
Wann?
Schule Brockdorffstraße 64
Freitag, 14.11.2014
von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Lernen Sie unsere Schule kennen und gewinnen Sie einen Einblick
ins Schulleben. Es gibt natürlich auch Mitmachaktivitäten für Ihre
Kinder, Informationsstände, Getränke und Kuchen. In der traditionellen
Buchausstellung zugunsten unserer Schülerbücherei finden Sie ein
reichhaltiges Büchersortiment, das zum Stöbern und Kaufen einlädt.
Nutzen Sie die Gelegenheit, unser neues Haus 1 zu bestaunen, in das vor
kurzem vier Klassen einziehen durften.
Wir sind im dritten Jahr offene Ganztagsschule bis 16.00 Uhr. Bei Bedarf
bieten wir eine Betreuung von 6.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie eine umfangreiche Ferienbetreuung an.
Wir informieren Sie über die Einschulung, das Anmeldeverfahren und
zusammen mit unserem Kooperationspartner der elbkinder-Vereinigung
Hamburger Kindertagesstätten über die ganztägige
Bildung und Betreuung (GBS).
Wir sind inklusive Schwerpunktschule und nehmen weiterhin Kinder
mit speziellem sonderpädagogischen Förderbedarf auf. Stellen Sie Ihre
Fragen vor Ort oder holen Sie sich einen Beratungstermin.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Weitere Auskünfte gibt es im Schulbüro unter Tel. 66 85 77 – 0, im GBS-Büro unter
Tel. 65 86 8134 oder im Internet unter www.Schule-Brockdorffstrasse.de
Der Wildpark Lüneburger Heide
in Hanstedt-Nindorf veranstaltet
am Sonntag, den 26. Oktober,
ab 13 Uhr ein Halloween-Familienfest, bei dem sich Kinder
auf Kürbisschnitzen, Geschichten und Magie mit Zauberhexe
Finsel und Kinderschminken
freuen können. Wer im Halloween-Kostüm den Park besucht,
erhält eine Überraschung. Für
Erwachsene gibt es einen kleinen Kürbismarkt mit Leckereien rund um die vielseitige
Frucht, herbstlichen Gestecken
und mehr. Außerdem finden ein
großer
Kürbisschnitz-Wettbewerb und eine Halloween-Familienrallye statt. Mit Einbruch der
Dunkelheit geht es mit Laternen
(bitte selbst mitbringen) auf
eine Gruselwanderung durch
den abendlichen Park, die bei
Stockbrot am Lagerfeuer ausklingt. Das Wildpark-Restaurant
bietet Würstchen und leckere
hausgemachte Kürbissuppe an.
Zum Abschluss steigt eine Kinder-Halloween-Party mit Tanz
und Spielen.
Halloween Disco
Am Freitag, den 31.10., findet im Jugendzentrum Startloch,
von 16-18 Uhr eine Halloween Schimmelreiterweg 1, statt.
Disco für Kids bis 12 Jahre Eintritt: 50 Cent, 1 Getränk frei.
Kinderausweis erneuern?
(D.A.S./RB) Wer mit einem
Kind ins Ausland in den Urlaub fahren möchte, braucht
dazu innerhalb der Staaten des
Schengener Abkommens nur
den
Kinderpersonalausweis.
Besser ist aber ein Kinderreisepass – er kostet nur 13 Euro
und deckt auch andere Staaten
ab. Für den Antrag wird ein
aktuelles Foto benötigt. Der
Kinderreisepass gilt für sechs
Jahre. Danach kann man eine
Verlängerung für weitere sechs
Jahre (bis zum 12. Geburtstag)
beantragen. Das Foto muss
nicht regelmäßig aktualisiert
werden. Aber: Der Pass wird
ungültig, wenn sein Inhaber
darauf nicht mehr zu erkennen
ist. Zwar gibt es bei jüngeren
Kindern selten Probleme. Um
sicher zu gehen, sollte man
den Pass jedoch vor der Reise
ändern lassen – gegebenenfalls
auch die Angaben zu Größe
und Haarfarbe. Dies kostet nur
sechs Euro.
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
25
RUND UM KIND UND SCHULE
Laternenumzug
Am Dienstag, den 4. November, Bekassinenau 32, statt. Treffpunkt
findet ab 17.30 Uhr ein Laternen- ist am Musikpavillon. Für das
umzug der Schule Bekassinenau, leibliche Wohl sorgt der Elternrat.
Adventstheater "Sterntaler"
im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Studie zum Trinkverhalten
(RB) Schüler, die im Unterricht
gut mit Flüssigkeit versorgt
sind, schneiden in Leistungstests besser ab, zeigt eine Studie
der Pädagogischen Hochschule
Schwäbisch Gmünd in Zusammenarbeit mit der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM). Acht Wochen lang
wurde 270 Fünft- und Sechstklässlern einer Hauptschule
und eines Gymnasiums kostenlos Mineralwasser im Klassenraum zur Verfügung gestellt.
Die Schüler protokollierten ihr
Trinkverhalten und absolvierten
zu drei Zeitpunkten – zum Start
der Studie, nach vier und nach
acht Wochen – Leistungstests.
Die Ergebnisse zeigen, dass die
Leistungen mit der Trinkmenge
steigen. Auch die Regelmäßigkeit der Flüssigkeitsaufnahme
hat Einfluss: Die besten Ergebnisse wurden von den Schülern
erreicht, die 30 Minuten vor
Testbeginn Mineralwasser getrunken hatten. Daher sei ein
regelmäßiges Mineralwasserangebot an Schulen und die Trinkerlaubnis im Unterricht empfehlenswert. Mehr unter www.
trinken-im-unterricht.de
und
www.mineralwasser.com.
Wachsboot-Wettbewerb
Wieso schwimmt Wachs in
Wasser? Eine Frage, die kaum
ein Kind oder Erwachsener
spontan beantworten kann.
Und schwimmt Wachs auch
noch, wenn es flüssig ist? Fragen, die sowohl im Physik-,
Kunst- oder Biologieunterricht
beantwortet werden können.
„Die Wunderkerze“, Hinter
der Schule 2 in Stapelfeld, ruft
daher mit einem Schulprojekt
alle Schulklassen dazu auf,
bis zum 11. November selbstständig ein Boot aus Wachs
zu bauen. Die Größe, Farbe,
Form sind völlig frei zu gestalten. Die einzigen Bedingungen
sind, dass das Boot tatsächlich
schwimmt und mit Kerzenlicht
beleuchtet wird. Mehr unter
www.diewunderkerze.de.
Kostenlose Blinkies
Jetzt zu Beginn der dunklen
Jahreszeit sind Kinder im Straßenverkehr besonders gefährdet. Zudem sind gerade Schulanfänger oft abgelenkt und
können Gefahren im Straßenverkehr noch nicht richtig einschätzen. Um die Kinder besser
zu schützen, gibt Optiker Bode
ab sofort Reflektoren in Bärenform gratis in allen Filialen aus.
Die Blinkies können an Kleidung und Ranzen angebracht
werden, machen die Schüler
leichter erkennbar und helfen
so, Unfälle zu verhindern.
Einschulung mit Verhaltensstörung
(Central/RB) Der Schulstart ist
für Familien von Kindern mit
Verhaltens- oder Entwicklungsstörungen, etwa ADHS, eine
ganz besondere Herausforderung. Denn für diese Kinder ist
es meist nicht einfach, sich in
neuen Situationen zurechtzufinden. Aber auch für die Eltern bedeutet die Schule eine große Umstellung: Im Kindergarten findet
in der Regel ein reger Austausch
zwischen Eltern und Erziehern
statt. In der Schule dagegen ist
Selbstständigkeit gefordert und
von den Eltern vor allem eins:
das Loslassen. Kindern mit Verhaltens- oder Entwicklungsauffälligkeiten hilft es, wenn ihre
Eltern ihnen zutrauen, alleine in
der Schule zurecht zu kommen,
und sie positiv bestärken. Man
sollte unbedingt vermeiden, die
Kinder schon mit dem Gefühl in
die Schule zu schicken, sie seien ein Problemkind. Bereits vor
dem Schulstart sollten offene Gespräche mit den Lehrern und der
Schulleitung geführt werden und
auch während des Schuljahres
der Kontakt gehalten werden. Es
ist notwendig, dass Eltern, Lehrer und Therapeuten eng zusammenarbeiten. Haben Sie Geduld!
Die schwierigste Aufgabe ist das
Abwarten und manchmal auch
Aushalten – Ihr Kind braucht
vielleicht einige Monate, um sich
einzugewöhnen. Beobachten Sie
Ihr Kind, hören Sie ihm zu und
reagieren Sie bei größeren Problemen umgehend.
Sonntag, 30.11.2014 um 11 Uhr
Vorverkauf ab 27.10.2014 unter
Tel: 040-673 77-271 / -219
Kinder 1,- €, Erwachsene 2,- €
Am Veranstaltungstag: Kinder 1,50 €, Erwachsene 3,-€
Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
PATRIZIA KinderHaus, Liliencronstr. 130, 22149 Hamburg
Wir laden ein:
INFORMATIONSABEND MIT BERATUNG
für Eltern der zukünftigen 5. Klassen
am Mo, den 08. Dez. 2014, 19.30-21.30 Uhr
TAG DER OFFENEN TÜR
am Sa., den 13. Dez. 2014, 10.00-13.00 Uhr
Vorstellung der Angebote und Besonderheiten der Schule,
„Schnupperunterricht“ und weitere Mitmachangebote
sowie Musik und Theater
INFORMATIONSABEND „ELTERN FÜR ELTERN“
des Elternrates am Do., den 22. Jan. 2015, 19.00-21.00 Uhr
Gymnasium Farmsen, Swebenhöhe 50, 22159 Hamburg
Tel. 645 03 73, www.gymnasium-farmsen.de
Informationen zu Auslandsaufenthalten
Ausstellung • Erfahrungsberichte • Vorträge
High School
Privatschulen
Sprachreisen
Ferien-, Sommercamps
Freiwilligendienste
Work and Travel
Praktika
Au Pair
Eintritt frei
Hamburg
en
ation
Inform zu
uschAusta dien
n
e
p
sti
Gymnasium Rahlstedt
Scharbeutzer Straße 36, 22147 H
Hamburg
b g
Samstag, 15.11.2014, 10 bis 16 Uhr
www.SchuelerAustausch-Portal.de
26
RUNDBLICK
24./25. Oktober 2014
BAUEN WOHNEN
Die beste Zeit zum Pflanzen
Ohechaussee 20
22848 Norderstedt
www.meyers-muehle.de
(djd/dh) Der Herbst ist die beste Jahreszeit, um die meisten
Sträucher, Bäume und Blumen zu pflanzen. Denn mit
dem Ende des Sommers haben
die Pflanzen ihr oberirdisches
Wachstum abgeschlossen. Unterirdisch aber geht die Entwicklung weiter, so dass die
Wurzeln bis zum Frühjahr
gut ausgetrieben sind und die
Pflanze kraftvoll in die warme
Jahreszeit starten kann. Mit
Ausnahme von frostempfindlichen Blühpflanzen - wie Hortensie oder Hibiskus - liegt die
optimale Pflanzzeit zwischen
Mitte Oktober und Anfang Dezember. Beim Einsetzen darauf achten, die Triebe etwa 20
Zentimeter hoch anzuhäufeln,
raten beispielsweise die Gartenexperten vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Das
helfe der Pflanze, die Anwachsphase gut zu überstehen.
Der Boden sollte sorgfältig vor-
bereitet werden, indem man
ihn auf 30 bis 60 Zentimeter
Tiefe gut auflockert und mit
Humus anreichert. Für Rosenfans hat der Herbst noch weitere Vorteile: Jetzt kommen
die Blumen noch frisch vom
Feld und nicht wie zu Beginn
des Jahres aus dem Treibhaus.
Zudem ist die Auswahl viel größer als im Frühjahr, denn von
Neuzüchtungen gibt es in den
ersten Jahren zumeist nur geringe Stückzahlen, die schnell
vergriffen sind.
Höhere Müll-Bußgelder
Seit dem 1. Oktober hat der Senat die Bußgeldempfehlungen
des Bußgeldkatalogs für Verschmutzungen des öffentlichen
Raums deutlich angehoben.
Wer z. B. Zigarettenschachteln
wegwirft, kann jetzt mit bis zu
150 Euro belangt werden, früher war die Höchstgrenze 70
Euro.
Für kleine Mengen Sperrmüll
sind jetzt 400 Euro fällig, früher
250, für große Mengen 8.000
Euro statt vorher 2.000. Wer
Altreifen herumliegen lässt
und nicht entsorgt, musste bis-
3ah3
re
her 75 Euro bezahlen, künftig
200. Zusätzlich kontrollieren
zehn neue so genannte „WasteWatcher“ der Stadtreinigung
Hamburg in bestimmten Innenstadtbereichen oder in
stark belasteten Grünanlagen.
Durch gezielte Ansprache, Aufklärung und Beratung sollen
sie helfen, Verschmutzungen
zu vermeiden.
Darüber hinaus laufen lange bewährte Maßnahmen der
Stadtreinigung, wie die „Hotline Saubere Stadt“, Tel. 25761111, weiter.
Jetzt neuen Boden verlegen
J
Bad | Dach | Küche | Heizung | Sanitär
Zuverlässiger und
schneller Reparaturdienst
Tel. 040 677 35 75 | www.radtke-haustechnik.de
Rahlstedter Straße 85 | 22149 Hamburg
Der nächste RUNDBLICK
erscheint am 14./15.11.2014
(djd/dh) Der Grill ist abgebaut,
die Sträucher sind gestutzt und
das Laub ist zusammengekehrt: Viele Heimwerker sind
nach der Gartensaison auf der
Suche nach einem neuen Projekt.
Der Herbst ist die ideale Umbau- und Renovierungszeit zum Beispiel auch um einen
neuen Boden zu verlegen. So
würde etwa dem Wohnzimmer
eine
Parkett-Landhausdiele
aus edlem Eichenholz und ge-
ölter Oberfläche gut zu Gesicht
stehen, das Dachgeschoss wiederum würde mit einem Laminatboden im XL-Format noch
großzügiger wirken.
Wer eine neue Küche plant,
könnte hier einen bruchfesten Holzboden in Stein-Optik
gleich mitverlegen. Kork- und
Designböden schließlich sind
aufgrund ihrer angenehm weichen Oberfläche ideal für Kinder- und Jugendzimmer geeignet.
"&!&! ("&
! $ " " " "
!! ("" $ !! ("" !!"&& ++ ' # $$ * '$ +
() '$ '# !( + +$ # # ' * # # ###"
24./25. Oktober 2014
S
RUNDBLICK
Sicherheit rund um's Haus
Anzeigensonderveröffentlichung
Wohnungseinbrüche nehmen zu
(djd/dh) Die Sicherheit, in der
sich manche Hausbesitzer und
Mieter wiegen, ist trügerisch.
„Bei mir ist ja nichts zu holen“ wer so denkt und nichts für den
Schutz des eigenen Hab und Gut
unternimmt, handelt leichtsinnig. Die Statistik zeigt, dass die
Zahl der Wohnungseinbrüche
seit Jahren zunimmt - auf bundesweit rund 150.000 Fälle laut
Kriminalstatistik 2013. Dabei
betrifft es keineswegs nur Villenviertel, sondern ebenso die
Etagenwohnung. Gerade die
Anonymität, wie sie in Hochhäusern oder Wohnanlagen gegeben ist, erleichtert Einbrechern
ihr Handwerk. Ein guter Einbruchschutz fängt naturgemäß
mit der Haustür an: Zu einem
sicheren Schloss gehören ein
hochwertiger
Schließzylinder,
ein einbruchhemmendes Einsteckschloss sowie ein von innen
verschraubter Schutzbeschlag.
Zudem sollten Fenster, die sich
meist mit einfachem Werkzeug
aufhebeln lassen, gesichert werden. Leicht erreichbare Fenster-,
Terrassen- und Balkontüren sind
besonders gefährdet. Sicherheitsexperten empfehlen einen
geprüften,
einbruchhemmenden Fensterbeschlag in Verbindung mit einem abschließbaren
Fenstergriff oder mit geeigneten
aufschraubbaren Sicherungen.
Unter www.k-einbruch.de gibt es
mehr Tipps zur sicheren Ausstattung des Zuhauses sowie Beratungsstellen in der Nähe.
Online-Portal der Polizei
(dh) Opfern eines Einbruchs
bleibt zusätzlich zu den Unannehmlichkeiten, die sich im
Zusammenhang mit einem Einbruch ergeben, auch eine Reihe
offener Fragen: Was muss ich
alles tun? Wie bekomme ich
mein Eigentum zurück und wer
ersetzt mir den Schaden? Wie
kann die Polizei überhaupt erkennen, dass es sich bei aufgefundenem Diebesgut um mein
Eigentum handelt?
Auf der Internetseite für Polizeiliche
Kriminalprävention
www.polizei-beratung.de sind
deshalb unter „Opferinformationen“ zahlreiche Tipps zu finden.
Dazu zählen Informationen, wie
man sich den Ersatz der Schäden sichert, gestohlene Kreditkarten und Handys sperrt und
das Erlebte besser bewältigen
kann. Außerdem ist der Ablauf
des Strafverfahrens übersichtlich erklärt. Eine Wertgegenstandsliste als Vordruck zum
Herunterladen ist hier ebenfalls zu finden, mit der Betroffene ihr Eigentum im Fall des
Falles schneller wieder finden.
Zusätzlich gibt es auf der Seite
www.k-einbruch.de (ebenfalls
von der Polizeilichen Kriminalprävention) Tipps, die Wohnung
oder das Haus wirksam vor Einbrechern zu schützen. Hierbei
kann man sich durch ein „interaktives Haus“ klicken und so
gezielt die Schwachstellen der
eigenen vier Wände überprüfen. Beratung gibt es auch bei
der Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle, Caffamacherreihe
4, 20355 Hamburg, Telefon: 42
86-70 777.
Schöne Aussichten
auch in unserer neuen Ausstellung!
TISCHLEREI
SCHMEKAL GmbH
www.schmekal.de
Ihr Partner für
✓ Fenster, Türen
✓ Innenausbau
✓ Einbruchschutz
und mehr...
etwa durch Hinterbandsicherungen. Terrassentüren können problemlos mit einer unauffälligen
Stangenverriegelung versehen
werden. Dabei gibt es individuelle
Sicherungsmöglichkeiten
für jede Art von Fenster. Denn
ungesicherte Fenster stellen für
Einbrecher förmlich eine Einladung dar. Auch Wohnungstüren
sollten in jedem Fall mit einem
Sicherheitszylinder
versehen
werden. Zudem lässt sich die
Eingangstür durch einen Querriegel gegen Aufbruch schützen.
Am besten ist es, die eigene Situation vor Ort durch einen Fachmann überprüfen zu lassen, was
in der Regel kostenlos ist.
Wolfgang Pudelko,
Einbruchschutz Volksdorf
Saseler Str. 59
22145 Hamburg
Tel. 678 44 44
EINBRUCHSCHUTZ VOLKSDORF
WOLFGANG PUDELKO
SCHLÜSSEL · SCHLÖSSER
SCHLIESSANLAGEN
WIR MACHEN IHR ZUHAUSE SICHER.
Filiale Volksdorf
Buckhorn 1 · 22359 Hamburg
040 - 531 69 306
Wintergartenbeschattung-Reparatur-Motorisierung
Manfred Atzert
Jenfelder Straße 100d
22045 Hamburg
Mobil: 0172 490 49 02
Telefon: 040 653 23 12
Telefax: 040 209 13 875
24-Stunden-Notdienst
Energie und Sicherheit!
Unsere Aktionsbausteine für Fenster und Haustüren.
Mehr
Energieersparnis
Rundum
Einbruchschutz
Fenster sichern!
In Hamburg erfolgt alle drei Minuten ein Einbruch. In den meisten Fällen wird den Langfingern
das Eindringen erschreckend
leicht gemacht. Fenster und Terrassentüren ohne spezielle Sicherung lassen sich in weniger
als 15 Sekunden öffnen. Dabei
hebeln die Täter in den meisten
Fällen schnell und geräuschlos
ein Fenster oder eine Terrassentür auf. Nur in den seltensten Fällen wird überhaupt eine
Scheibe eingeschlagen.
Gesicherte Fenster schrecken
Einbrecher ab, da diese meist
von der Tat absehen, wenn sie
nicht innerhalb kürzester Zeit
in die Wohnung gelangen. In jedem Fall sollten Fenster auf der
Scharnierseite geschützt werden,
27
Attraktive
Aktionsangebote
Besuchen Sie uns:
rekord Aktionsbausteine!
Bauen Sie auf die vielfältigen
Zusatzausstattungen von rekord.
Bramfelder Chaussee 272
22177 Hamburg
Tel.: 0 40 / 30 70 18 99-0
www.rekord.de
Lüdeke Fenster + Türen
Ausstellung
Ihre Beilagen sind bei uns
in den besten Händen!
28
RUNDBLICK
24./25. Oktober 2014
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
29
Rathausbesuch
Köstliches von der Müllerin
(RB) Das Koch- und Backbuch „Köstliches von der Müllerin
- Mehl, Kuchen, Brot und feine Kost mit Körnern“ von der
Müllermeisterin Monika Drax und Franziska Lipp (Dort-Hagenhausen-Verlag, Hardcover, 168 Seiten mit rund 220 Farbfotos, 19,95 Euro, ISBN 978-3-86362-026-4) widmet sich der
guten und qualitätsvollen Ernährung und bietet über 80 Rezepte, darunter Himbeer-Käsekuchen-Brownies, glutenfreie
Amaranthwaffeln und die Eierlikör-Sauerkirsch-Torte. Herzhafte Spezialitäten sind Wildkräuter-Buttermilch-Brötchen,
Dinkelvollwert-Müslibrot, kerniges Knäckebrot und Grünkern-Quinoa-Burger. Zudem wird erklärt, welche Inhaltsstoffe im vollen Korn enthalten sind, wie Getreide schonend
vermahlen wird und welche Getreide- und Mehltypen es gibt.
Neben Weizen, Roggen, Hafer und Dinkel werden auch wiederentdeckte Sorten wie Einkorn, Emmer und Kamut sowie
glutenfreie Alternativen vorgestellt.
(Foto: DH-Verlag)
Rundblick-Verlosung
Der Rundblick verlost fünf Exemplare des Buches „Köstliches von der Müllerin“. Einfach eine Postkarte senden an
den Rundblick Rahlstedt, Stichwort „Müllerin“, Postfach 73 07 68 in 22127 Hamburg oder per E-Mail an service@
rundblick-rahlstedt.de. Bitte die Telefonnummer angeben! Einsendeschluss ist der 7. November 2014, der Rechtsweg ist
ausgeschlossen. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.
Am Mittwoch, den 5. November,
gibt es wieder die Möglichkeit,
zusammen mit dem Rahlstedter
SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter
eine Sitzung des Hamburger
Landesparlaments zu erleben.
Treffen ist um 13.45 Uhr auf der
Rathausdiele. Um 14 Uhr wird
ein Film über die Arbeit der
Hamburgischen Bürgerschaft
gezeigt, anschließend begrüßt
Buschhüter die Besucher zu einem Informationsgespräch. Um
15 Uhr beginnt dann die Parlamentssitzung. Wer mehr Zeit
hat, kann sich bereits ab 12.30
Uhr von ihm durch das Rathaus
führen lassen. Anmeldung erforderlich im Rahlstedter Wahlkreisbüro unter Tel. 64 89 30
37 oder per E-Mail an buero@
buschhueter.de.
UNSERE
TIERISCHEN FREUNDE
SENIOREN
HEUTE
Tipps für die Mauser
(IVH/RB) Kanarienvögel sind
beliebte Stubenvögel und herrliche Sänger. Im Spätsommer
verstummen sie plötzlich, das
Gefieder weist kahle Stellen
auf, außerdem fressen sie mehr
als sonst. Der Grund: Die Vögel stecken in der Mauser und
wechseln ihr Gefieder.
Die Mauser ist eine kräftezehrende Prozedur für Vögel, denn
neue Federn wachsen nach und
ersetzen das vorhandene Gefieder.
Das kostet viel Energie. Insbesondere dann, wenn der Vogel
ab dem zweiten Lebensjahr
eine so genannte Vollmauser
durchmacht, bei der auch die
großen Schwungfedern neu
gebildet werden. Federn bestehen aus Keratin, also Eiweiß.
Eiweißreiche Kost wie Brokkoli oder Insektenweichfutter
und als Mineralienlieferanten
neben dem Pickstein aus dem
Fachhandel Fenchel, Stangensellerie und Rote Beete werden
empfohlen. Kanarienvögel mit
rothaltigem Gefieder benötigen
für die Färbung des Gefieders
außerdem Carotinoide, das in
Grünfutter wie zum Beispiel
Gurken enthalten ist.
Die Vögel brauchen jetzt außerdem besonders viel Ruhe.
Ab dem Herbst ist die richtige
Beleuchtung wichtig, da Licht
den Hormonhaushalt der Tiere
beeinflusst.
Eine spezielle Vogellampe leistet gute Dienste, denn wichtig sind vor allem UVA- und
UVB-Strahlen. Es reicht nicht
aus, wenn das Vogelheim nur
an einem hellen Platz steht.
Nach einem Zeitraum von
mehreren Wochen ist die Mauser in der Regel im Oktober abgeschlossen.
Neues Zuhause gesucht
Drei weibliche und drei männ- 11.30 Uhr, zusätzlich Mo., Di.,
liche Farbratten wurden vom Do., Fr. von 13-17 Uhr. (Foto:
Besitzer allein gelassen und Ehlers)
nicht versorgt. Es sind zahme
und zutrauliche Tiere, die je
nach Geschlecht zusammen
vermittelt werden sollen. Die
Farbratten leben zurzeit im
Waldtierheim
Großhansdorf,
Waldreiterweg 101, Telefon:
04102/641 11, E-Mail: webmaster@tierheim-grosshansdorf.de.
Öffnungszeiten: täglich von 10-
Martina von der Bos · Pferdefachwirtin, Reitlehrerin
Tina‘s Ponyclub Ahrensfelde
Kinderferienkurse und Geburtstage · Reitschule · Pensionspferde
Teichstraße 1 · 22926 Ahrensburg
E-Mail: bostina@gmx.de
Mobil 0178 - 65 33 443
Tierarzt auf Rädern
Ihr Haus-Tierarzt
beim Tier zu Haus
Dr. Imke Bartels
Tel. 0172/7240332
www.tierarzt-auf-raedern.de
30
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
IMMOBILIEN
STELLENMARKT
Immobilien-Tipp des Monats
Wir sind eine freie Kfz-Werkstatt im Bereich PKW und leichte Nutzfahrzeuge
und suchen zur Verstärkung unseres Werkstattteams ab sofort eine/n
Prüfung der Abwasserleitungen
Die Erstprüfung für häusliche Abwasserleitungen wurde auf den
31.12.2020 verschoben. Weitere Informationen insbesondere
abweichende Regelungen für gewerbliches Abwasser und
Abwasser in Wasserschutzgebieten erhalten Sie unter
www.Hamburg.de/Abwasserleitung .
Ausführliche Informationen rund um das Immobilieneigentum
erhalten Mitglieder kostenfrei in der Fachberatung:
Schweriner Straße 27 - Tel. 040-677 88 66 - www.hug-rahlstedt.de
Kfz- Mechatroniker/in
(Vollzeit)
Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im genannten
Berufsfeld und bringen mehrere Jahre Berufserfahrung mit. Zudem sind
Sie motiviert, in einem jungen Team engagiert und selbstständig tätig zu
werden.
Zu Ihren Aufgaben gehören:
Wartung und allgemeine Reparaturen,
Instandsetzung von leichten Karosserieschäden.
Wenn Sie teamfähig sind, hohe Einsatzbereitschaft zeigen, ehrlich, pünktlich, zuverlässig, selbstständig und mit Lust und Laune an Ihrem Beruf arbeiten, dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
unter Angabe des möglichen Eintrittdatums und der Gehaltsvorstellung an
Kfz-Meisterbetrieb Stoll & Schrader GbR
Schöneberger Straße 107, 22149 Hamburg
www.mietenspiegel.de
www.mietenspiegel.de
www.mietenspiegel.de
Meckl. Seenpl., Dän. FH f. b. zu 6 Pers., von/an priv., 040/66 85 36 22
www.ferienhaus-wildgans.de
Immobilienkompetenz.
Made in Holstein
Wir vermitteln „Schönes Wohnen“
in Hamburg und Umgebung
Ihr Partner für einen entspannten und
erfolgreichen Immobilien(ver)kauf
Sparkassen Immobiliengesellschaft Holstein
Sven Jankowski, Tel.: 040 / 710 001-757 69,
Wandsbeker Marktstr. 163, 22041 Hamburg
www.sig-holstein.de
Wir suchen für unseren
Islandpferdehof in
Stapelfeld einen Reitlehrer
in Voll- oder Teilzeit,
gern auch für Beritt.
Tel. 040/677 64 88
www.vindholar.de
Haushaltshilfe
für
gepflegten 2 Pers. Haushalt
Nähe S-Bahn Poppenbüttel ges.. 6 Std./Wo..Gut bezahlt. Nur mit Referenz.
Tel. ab 16 Uhr: 600 31 32
www.rundblick-rahlstedt.de
Elektronisches Grundbuch
(dh) Im Grundbuchamt hat
seit Oktober 2014 der Computer Einzug gehalten. Es sollen
neue Darstellungsformen des
Grundbuchinhalts sowie neue
Recherche- und Auskunftsmöglichkeiten zugelassen werden,
so die Bundesregierung. Zugleich wird das Genehmigungsverfahren bei der Veräußerung
eines Grundstücks vereinfacht,
das nach der Grundstücksverkehrsordnung in Ostdeutschland noch immer erforderlich
ist. Ab dem Jahr 2017 wird die
Genehmigung nur noch erforderlich sein, wenn für das
Grundstück ein Antrag auf
Rückübertragung nach dem
Vermögensgesetz vorliegt.
Innovationskraft katapultiert die Warnholz Immobilien GmbH
in die Top 3 der Immobilienunternehmen
Die
Warnholz
Immobilien
GmbH sichert sich Titan-Platzierung beim Flowfact Award
2014. Mit dem „Flowfact Award“
zeichnet die in Köln ansässige
Flowfact AG zum neunten Mal
hochinnovative Immobilienunternehmen aus, deren Projekte
und Dienstleistungen für die gesamte Branche richtungweisend
sind. Auch die Warnholz Immobilien GmbH zählt zu den Preisträgern, die den Award auf der
diesjährigen Expo Real in München entgegennehmen konnten.
Kreativität, Professionalität und
gelebtes Kundenbeziehungsmanagement. All das zeichnet die
Flowfact AG mit ihrem Flowfact
Award jährlich aufs Neue aus –
eine große Anerkennung, die
das herausragende Engagement
einzelner Immobilienunternehmen belohnt – deutschlandweit.
Bei der diesjährigen Verleihung konnte sich die Warnholz
Immobilien GmbH eine Titan-Platzierung sichern. Dementsprechend glücklich nahm
Christopher Warnholz, Support
der Geschäftsleitung, den Award
im Namen seines Vaters, Geschäftsführer Karl-Heinz Warnholz, entgegen. „Wir sind stolz,
dass wir mit unserer Arbeit
Maßstäbe setzen können, die
die Jury überzeugt haben“, resümierte Warnholz direkt nach
der Verleihung des Preises, der
traditionell auf der Expo Real,
der größten B2B-Messe für Immobilien und Investitionen in
Europa, vergeben wird.
Bereits im vergangenen Jahr
belegte das Unternehmen einen Platz unter den Top 10.
„Das zeigt, dass wir mit unserer Unternehmensphilosophie
auf dem richtigen Weg sind“,
so Warnholz. Besonders spannend ist für Lars Grosenick,
CEO der Flowfact AG, die Innovationsstärke der Kunden.
„Die Innovationskraft spielt
eine entscheidende Rolle für die
Wettbewerbsfähigkeit heutiger
Immobilienunternehmen“, so
Grosenick. „Die Anwendungen
im Detail und der Nutzen, den
unsere Kunden ihren Kunden
damit bieten, begeistern uns jedes Jahr aufs Neue.“
Die Warnholz Immobilien GmbH
konnte mit ihrem fortschrittlichen Blogkonzept punkten.
Damit wollen die Hamburger
unterschiedlichste Aspekte der
Immobilienbranche in lockerer
und verständlicher Sprache
an ihre Zielgruppen kommunizieren.
Vom
Luxusblog bis zum
persönlichen
Tagebuchblog
bietet das Unternehmen
Kunden und
Immobilieninteressierten
einen vielseitigen Knowhow-Transfer.
Viele namhafte Unterneh-
men aus der Immobilienbranche haben in den letzten Jahren
am Flowfact Award teilgenommen und auch dieses Jahr war
die Konkurrenz beträchtlich. Im
Hinblick auf die bisherigen Erfolge will die Warnholz Immobilien GmbH auch im nächsten
Jahr wieder mit von der Partie
sein.
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
31
RUND UMS AUTO VERKEHR
Unfallbilanz 2014
2014 durchschnittlich 20 Straßenverkehrsteilnehmer
ums
Leben. Das größte Risiko, im
Straßenverkehr tödlich zu verunglücken, bestand in Brandenburg mit 31 Getöteten je 1
Million Einwohner, gefolgt von
Thüringen und Sachsen-Anhalt
mit jeweils 29 Getöteten.
Deutlich unter dem Bundesdurchschnitt lagen die Werte in
den drei Stadtstaaten, die aber
aufgrund ihrer Siedlungsstruktur generell niedrigere Werte
aufweisen.
Jetzt Versicherung wechseln
(djd/dh) Am 30. November läuft
für viele Autobesitzer die Frist
ab, ihre Kfz-Versicherung zu
kündigen. Eine spezielle Begründung ist dafür nicht erforderlich. Auch in diesem Jahr
werden schätzungsweise wieder rund zwei Millionen Bundesbürger den Stichtag nutzen
und den Versicherer wechseln.
„Bei einer Beitragserhöhung
kann man sogar noch innerhalb
eines Monats nach Erhalt der
Beitragsrechnung kündigen“,
erklärt Oliver Schönfeld vom
Verbraucherportal
Ratgeberzentrale.de.
Dabei wissen die deutschen
Autofahrer inzwischen, dass
der Preis bei einer Kfz-Versicherung nicht alles ist, sondern
dass es auch auf die Leistungen
eines Tarifs und den Kundenservice ankommt. Die Kfz-Haftpflicht
einiger
Versicherer
beispielsweise zahlt im Komfort- und Premium-Schutz auch
für so genannte Eigenschäden.
Das „klassische“ Beispiel für einen Eigenschaden ist der Fall,
dass man beim Rangieren mit
dem Auto ein anderes eigenes
Fahrzeug, die Einfahrt oder
Garage beschädigt. Allein die
Reparatur eines defekten Garagentors beläuft sich schnell
auf mehrere Tausend Euro.
Wer hier vorbeugen will, sollte sich über die Leistungen
der einzelnen Versicherer informieren und gegebenenfalls
wechseln.
Max Kipke
AUTOMOBILE
HEESTWEG 19, 22143 HH-RAHLSTEDT, TEL. 677 20 01
www.autokipke.com, kipke54@gmx.de
untersagt. Dagegen legte der
Betroffene Widerspruch ein.
Seine Trunkenheitsfahrt hatte
er schließlich mit dem Fahrrad
unternommen und war mit dem
Auto bisher stets unbescholten
unterwegs gewesen. Außerdem
existiere seiner Ansicht nach
keine Rechtsgrundlage für ein
Verbot des Fahrradfahrens.
Das
Verwaltungsgericht
Neustadt aber lehnte seinen Eilantrag gegen den Behördenbescheid
ab.
Eine
Blutalkoholkonzentration über
1,6 Promille lasse darauf schließen, dass der Betroffene häufiger viel Alkohol konsumiert.
Die Führerscheinbehörde tat
also Recht daran, ihm aufzuerlegen, mit einer MPU seine
Verkehrstauglichkeit prüfen zu
lassen. Ebenso konnte sie ihm
die Fahrerlaubnis entziehen,
als er dem nicht nachkam - so
das Gericht.
20 PUNKTE-TEST FÜR IHR FAHRZEUG € 10,LICHTTEST KOSTENFREI
Betrunkenen auf dem Rad
(D-AH/dh) Wer mit über 1,6
Promille auf dem Fahrrad aufgegriffen wird und nicht rechtzeitig ein medizinisch-psychologisches Gutachten vorlegt,
dem kann auch der Autoführerschein entzogen werden.
Das hat das Verwaltungsgericht
Neustadt betont und dabei den
Eilantrag eines Betroffenen
abgelehnt (Az. 3 L 636/14). In
dem betreffenden Fall hatte die
Polizei einen Fahrradfahrer mit
1,73 Promille im Blut erwischt.
Daher wurde dieser zu einer
Geldstrafe in Höhe von 1.000
Euro verurteilt sowie von der
Verkehrsbehörde verpflichtet,
sich einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU)
zu unterziehen. Da er der Untersuchung nicht nachkam,
hatte die Behörde dem Verkehrssünder nicht nur die Fahrerlaubnis entzogen, sondern
ihm ebenso das Fahrradfahren
WINTER-SOFORT-CHECK
Bargteheider Str. 107 • 22143 Hamburg
Telefon: 040 / 648 99 70
Gänseberg 1 • 22926 Ahrensburg
Telefon: 04102 / 42 333
www.reifenhausbuch.de
OAutolackiererei
OKarosseriewerkstatt
OVersicherungsabwicklung
OLeihwagenvermietung
OAutoverglasung
Reifenhaus Buch GmbH
O KFZ Reparaturen
OTÜV/AU-Abnahme täglich
OMotordiagnose-System
OKlimaanlagen-Service
OReifenservice
66
rvice
TOP-Se
(dpa/dh) 1.576 Menschen kamen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben.
Das waren nach vorläufigen
Ergebnissen des Statistischen
Bundesamtes 137 Personen
oder 9,5 Prozent mehr als im
ersten Halbjahr 2013.
Noch höher war die Zunahme
bei der Zahl der Verletzten mit
10,6 Prozent auf etwa 185 600
Personen.
Bezogen auf 1 Million Einwohner kamen im ersten Halbjahr
%*/2*
@¥š@…n¥ Instandsetzung
KFZ-Reparaturen
v. Unfallschäden
@Reifenservice
‘ Preise
š· faire
Unser
·…
beste Marken +/
+/72
4(v.Unfallschäden
+
Instandsetzung
Abgasu.
Hauptuntersuchungen
ì¥ · top Montage Abgas- u. Hauptuntersuchungen
@ÓáLagerung
·9
bequeme
Gebrauchtwagen
+Geprüfte
2( 2%/2
/*+22 · perfektes Auswuchten
Geprüfte
Gebrauchtwagen
%*3/
*2/5
·@
sichere
www stoll schrader de
Q Entsorgung
€¦Á
# ** /*( $8, ) 11$! 2* &+//'
" &88' -,0 0! 8 ) 6 &88' -,0 8 0$
555(+/"+**(
+/"+**6(
32
24./25. Oktober 2014
RUNDBLICK
s
Made in Holstein.
Blog
Holsteiner Strandtag am 15.11. von 09.00 bis
15.00 Uhr in der Rahlstedter Bahnhofstraße 9
Machen Sie im Herbst doch mal einen Tag Urlaub: Bereits am Weltspartag (30.10. ab 10.30 Uhr) öffnet
die Filiale ihre Türen, gefeiert wird 2 Wochen später – kommen Sie zu unserer großen Eröffnungsparty
am 15.11. in die Rahlstedter Bahnhofstraße 9 und erleben Sie die neue Generation Sparkasse!
www.die-neue-generation-sparkasse.de
Made in Holstein.
Sparkasse
Holstein
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
59
Dateigröße
6 805 KB
Tags
1/--Seiten
melden