close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AUMA_Compact 19 - 17.10.2014 - Hinte Messe

EinbettenHerunterladen
Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V.
Infodienst für die
Messewirtschaft
r Messen Made in Germany 2015/2016 erschienen
Termine der 250 internationalen und nationalen deutschen Messen in
den beiden nächsten Jahren enthält die Broschüre „Messen Made in
Germany 2015/2016“, die der AUMA jetzt in den Sprachen Deutsch,
Englisch, Spanisch und Französisch herausgegeben hat. Seite 3
r Neue AUMA-Studie zu Publikumsmessen
Publikumsmessen haben einen erheblichen Stellenwert bei Freizeitgestaltung, Information und Einkauf. Rund die Hälfte der deutschen Bevölkerung über 14 Jahre nutzt diesen Messetyp, um sich über neueste Produkte oder Leistungen für ihr Hobby oder ihren Haushalt zu informieren.
Die Umfrage führte TNS Emnid im Auftrag des AUMA durch. Seite 2
r Russlandtag in Mecklenburg-Vorpommern
Am 1. Oktober 2014 fand in Rostock-Warnemünde der Unternehmertag
„Russland in Mecklenburg-Vorpommern“ mit mehr als 450 Teilnehmern
statt. AUMA-Referentin Natalja Winges informierte im Themenworkshop „Marktzugang und Marktentwicklung“ über das Auslandsmesseprogramm. Seite 4
192014
t 17. Oktober 2014
Inhalt
Messewirtschaft Messen und Märkte Messen in Deutschland
Impressum
Messen im Ausland
Recht Buchtipp
2
5
6
7
9
14
14
Seite
2|
17. Oktober 2014
192014
r
Messewirtschaft
Neue AUMA-Studie zu Publikumsmessen
Hohe Akzeptanz als Einkaufs- und Informationsquelle
Rund die Hälfte der
deutschen Bevölkerung
über 14 Jahre (48%) besucht zumindest gelegentlich Publikumsmessen, um sich über
neueste Produkte oder
Leistungen für ihr Hobby oder ihren Haushalt
zu informieren. Publikumsmessen haben damit einen erheblichen
Stellenwert bei Freizeitgestaltung, Information
und Einkauf.
Da entsprechende Messen nicht an jedem Ort beliebig verfügbar sind wie
manche andere Informations- und Einkaufsquellen, ist dies eine bemerkenswerte Größenordnung, so die Einschätzung des AUMA, der die Untersuchung bei TNS Emnid in Auftrag gegeben hatte. Die Auswertung wurde von
der Handelshochschule Leipzig durchgeführt.
Die größte Akzeptanz haben Publikumsmessen in der Gruppe der 30 bis
59jährigen, in der 54% zumindest gelegentlich diesen Messetyp nutzen; bei
den 14 bis 29jährigen sind es 41%, bei den über 60jährigen knapp 45%.
Für 73% der Besucher steht das Thema im Mittelpunkt, wenn sie sich für
eine Messe entscheiden, gefolgt von der Atmosphäre der Veranstaltung
(36%), dem Informations- und Beratungsangebot (29%) und der Infrastruktur (27%). Diese Prioritäten der Besucher zeigen auch den Veranstaltern und
Ausstellern, wo sie ansetzen können, um die Messen noch attraktiver zu machen. Auch die Gewinnung weiterer jüngerer Besucher steht oben auf der
Agenda. Denn Publikumsmessen stehen in einem intensiven Wettbewerb
mit anderen Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten. Dies zeigt insbesondere
die Befragung der Nichtbesucher, die 52% der deutschen Bevölkerung über
14 Jahre ausmachen.
So sagen 75% der Nichtbesucher, dass andere Freizeitangebote interessanter
sind, 70% finden das Einkaufen in der Innenstadt attraktiver. Diese und weitere Ergebnisse der repräsentativen Befragung von 1.000 Personen sind in
der Broschüre „Publikumsmessen als Freizeitangebot“ enthalten, die als Edition 39 in der Schriftenreihe des Instituts der Deutschen Messewirtschaft im
AUMA erscheint. Download ab Ende Oktober 2014: t www.auma.de
Publikumsmessen als Freizeitangebot. Ergebnisse einer Bevölkerungsbefragung in Deutschland.
Handelshochschule Leipzig im
Auftrag des AUMA. Von Beatrice
Ermer und Hendrik Hochheim.
Edition 38. Berlin 2014.
3 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
UFI-Geschäftsführung im AUMA
„Bitte recht freundlich!“
UFI-Geschäftsführer Paul Woodward (Mi re.) und Dr. Rowena Arzt
(2vr) trafen sich mit der AUMAGeschäftsführung: Dr. Peter Neven
(Mi li), Harald Kötter (li), Barbara
Lüder (2vl) und Marco Spinger (r).
Am 9. Oktober 2014 trafen sich Geschäftsführer Paul Woodward und
Dr. Rowena Arzt vom Weltverband der Messewirtschaft UFI mit der
Geschäftsleitung des AUMA in Berlin. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen das Aufgabenspektrum des AUMA und aktuelle Themenschwerpunkte
innerhalb der UFI. Insbesondere ging es um Forschungs- und Weiterbildungsaktivitäten, Förderprogramme für Aussteller und EU-relevante Themen. Der Geschäftsführer des AUMA, Dr. Peter Neven, ist stv. Vorsitzender
des Associations‘ Committee der UFI und gehört in dieser Eigenschaft auch
dem Board of Directors des Messeweltverbandes an.
Messen Made in Germany 2015/2016 erschienen
Termine der 250 internationalen und nationalen deutschen Messen in den
beiden nächsten Jahren enthält die Broschüre Messen Made in Germany
2015/2016, die der AUMA jetzt in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch
und Französisch herausgegeben hat. Die Publikation bietet neben den Basisdaten wie Messetermin, Ort und Veranstalter auch die Kennzahlen der letzten Veranstaltung an, in vielen Fällen FKM-zertifiziert. In der Broschüre sind
außerdem Hinweise enthalten zur Nutzung der AUMA-Messedatenbank sowie Informationen zum Messestandort Deutschland.
Die Broschüre „Messen Made in Germany“ liegt auf den Informationsständen des Auslandsmesseprogramms der Bundesregierung aus. Darüber hinaus versendet der AUMA den Kalender an rund 420 Informationsstellen und
Meinungsmittler in 130 Ländern. Weitere Sprachversionen folgen: Arabisch,
Chinesisch, Griechisch, Koreanisch, Portugiesisch, Japanisch (nur Flyer) und
Russisch (eBook). Bestellen t www.auma.de/Downloads & Publikationen
4 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
AUMA informierte über Auslandsmesseprogramm
Russlandtag in Mecklenburg-Vorpommern
Am 1. Oktober 2014 fand in Rostock-Warnemünde der Unternehmertag
„Russland in Mecklenburg-Vorpommern“ statt. Ziel der Veranstaltung war
es, trotz der aktuellen schwierigen politischen Situation eine Gesprächsplattform für deutsche und russische Unternehmer anzubieten. Mehr als 450
Teilnehmer beteiligten sich, überwiegend aus Mecklenburg-Vorpommern
und den Regionen Leningrad sowie Kaliningrad. Veranstalter des Wirtschaftsforums waren die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, die IHK’s des
Bundeslandes sowie das Ostinstitut Wismar.
In seiner Eröffnungsrede betonte Erwin Sellering, Ministerpräsident des
Landes Mecklenburg-Vorpommern, die große Bedeutung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Russland.
Gerade in schwierigen Zeiten sei es wichtig, im Dialog zu bleiben. Mit Grußworten an die Teilnehmer des Unternehmertages wandten sich auch der Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik, S.E. Wladimir M.
Grinin, und der Gouverneur des Leningrader Gebietes, Alexander J. Drosdenko. Im Anschluss hielt Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder einen Impulsvortrag zu den Wirtschaftsbeziehungen zwischen Russland und Deutschland
vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Situation.
Am Nachmittag des Russlandtages fanden Branchen- und Themenworkshops statt. So konnten sich die Teilnehmer in vier parallelen Branchenworkshops zur maritimen Wirtschaft, Logistik & Transport, Energie & Energietechnik sowie zur Situation in der Land-, Forstwirtschaft und Ernährung
austauschen. Die anschließenden Themenworkshops widmeten sich u. a.
dem Marktzugang und der Marktentwicklung in Russland und MecklenburgVorpommern. An diesem Workshop beteiligte sich Natalja Winges, AUMAReferentin, die über die Möglichkeiten des Markteintrittes in Russland und
das Medium Messe informierte. Sie erläuterte für die rund 170 Teilnehmer
das Auslandsmesseprogramm des Bundes. Die Moderation des Workshops
lag bei Wolfgang Clement, Präsident des Ostinstitutes Wismar.
Chinesen sind doch keine Deutschen
Das Ausstellen auf German Pavilions, den
Gemeinschaftsständen von Bundeswirtschaftsministerium und AUMA zur
Exportunterstützung für deutsche Produkte, ist eigentlich den Herstellern von
Produkten „made in Germany“ vorbehalten. 2010 haben sich allerdings 15 Unteraussteller aus China in den deutschen
Stand “geschummelt”. Kommentar zum
Urteil im t AUMA_Blog
Russlandtag am 1. Oktober in
Rostock-Warnemünde mit Erwin
Sellering, Ministerpräsident von
Mecklenburg-Vorpommern.
5 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
Dr. Neven: „Das machen wir im Auftrag der Wirtschaft“
„Das
Bundeswirtschaftsministerium
schätzt es gerade, dass der AUMA in das
Auslandsmesseprogramm die Stimme
der ausstellenden Wirtschaft einbringt“,
erläutert AUMA-Geschäftsführer Dr.
Peter Neven für den aktuellen Verbändereport die Rolle des AUMA in der Außenwirtschaftsförderung. Wie Verbände ihre
Mitglieder halten können, warum der
AUMA nach Berlin gezogen ist und was
den Berliner mit dem Rheinländer verbindet, erfahren Sie im t AUMA_Blog.
r Messen und Märkte
BDI veröffentlicht Strategiepapier zu Subsahara-Afrika
Trotz politischer und ökonomischer Herausforderungen bietet der afrikanische Kontinent große Potenziale für deutsche Unternehmen, geht aus dem
Strategie-Papier des Bundesverbandes der Deutschen Wirtschaft (BDI) zu
Subsahara-Afrika hervor. Die Publikation zeigt, welcher finanziellen und politischen Unterstützung es in Zukunft von Seiten der Länder Subsahara-Afrikas und der Bundesregierung bedarf, um den Handel und die Investitionen
der deutschen Wirtschaft mit und in Afrika auszubauen. Zudem formuliert
der BDI eigene bevorstehende Aktivitäten im Bereich Subsahara-Afrika.
Konkret sieht der Verband vor allem Chancen in Ost- und Westafrika. Er will
den Austausch mit der Politik und die Informationsvermittlung zu Subsahara-Afrika intensivieren und sich verstärkt als Partner bei der Entwicklungszusammenarbeit einbringen. Ferner sollen Verbandspartnerschaften ausgeweitet und Netzwerke zwischen deutschen und afrikanischen Unternehmen
geschaffen werden. Außerdem will der BDI darauf hinarbeiten, dass der
Schwerpunkt der „Südliches Afrika-Initiative der Deutschen Wirtschaft“
(SAFRI) auf Subsahara-Afrika ausgeweitet wird und bestehende Außenwirtschaftsförderungsinstrumente kontinuierlich an die Bedürfnisse der deutschen Wirtschaft angepasst werden.
Sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene werden deutsche Unternehmen dabei unterstützt, ausländische Märkte zu erschließen. Diese Außenwirtschaftsförderung ermöglicht neben Finanzierungshilfen für Exportgeschäfte und internationale Investitionen auch die Unterstützung durch
Institutionen im In- und Ausland. Der BDI regt an, die bestehende finanzielle Förderung und eine intensivere Kooperation von Entwicklungszusammenarbeit und Außenwirtschaftsförderung auszuweiten. Beim Thema Visapolitik
für Geschäftsreisende fordert der BDI eine Vereinfachung der Visabestim-
BDI-Strategie Subsahara-Afrika
Chancenkontinent Afrika. 9/2014.
Download: t http://bdi.eu/download_content/EnergieUndRohstoffe/BDI-Strategie_Subsahara-Afrika_140929.pdf
6 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
mungen sowie eine Visaerleichterung. Ein weiteres Instrument der Außenwirtschaftsförderung ist das Markterschließungsprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Dieses Programm ermöglicht
die Teilnahme an Fortbildungen, Informationsveranstaltungen und Unternehmerreisen sowie Messebeteiligungen im Ausland.
In den letzten 10 Jahren verzeichnete der AUMA eine steigende Nachfrage an
Messebeteiligungen in Afrika. So erhöhte sich die Anzahl afrikanischer Messen im Auslandsmesseprogramm des Bundes von sieben im Jahr 2005 auf 13
Beteiligungen für 2015, davon neun in Subsahara-Afrika. Messeveranstalter,
auch aus Deutschland, veranstalten zunehmend Fachmessen in der Region.
Dennoch prägen die etablierten Universal- und Agrarmessen weiterhin die
Messewirtschaft in Zentral- und im südlichen Afrika. Eine Ausnahme bildet
Südafrika, das eine über die Jahre gewachsene diversifizierte Messelandschaft
vorweisen kann.
Visa für Geschäftsreisende
Seit 2013 ist für die Beantragung
eines Messevisums kein Einladungsschreiben des Messeveranstalters mehr erforderlich. Ferner
entfällt für Aussteller auf Messen
die Visagebühr. Mehr dazu:
t www.auma.de/Tipps für Aussteller/Recht
r Messen in Deutschland
LABVOLUTION ab 2015 parallel zur BIOTECHNICA
Im kommenden Jahr findet parallel zur BIOTECHNICA in Hannover eine neue Messe statt. Die LABVOLUTION umfasst Angebote zur Labortechnik
für die Branchen Chemie, Pharma, Kunststoff und
Materialentwicklung sowie Werkstoffprüfung, Kosmetik, Medizin- und Umwelttechnik sowie Ernährung. Termin ist der 6. bis 8. Oktober 2015. Für
diese Messen gilt ein gemeinsamer Eintrittspreis.
Auf der BIOTECHNICA 2015 wird ein Gemeinschaftsstand für Start-ups angeboten, der vom
Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen des
Programms für junge, innovative Unternehmen
gefördert wird. t www.biotechnica.de
INTERGEO und Arbeitsschutz Aktuell 2016 parallel
Im Jahr 2016 werden die beiden Wanderveranstaltungen INTERGEO und
Arbeitsschutz Aktuell erstmals zeitgleich vom 11. bis 13. Oktober bei der
Hamburg Messe stattfinden. Die Kongressmesse zum Thema Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement INTERGEO wird seit 1995 im Auftrag
des DVW e.V. von der HINTE EXPO & CONFERENCE organisiert; im Jahr
2014 fand sie in Berlin statt. Die Arbeitsschutz Aktuell wird ebenfalls von der
HINTE EXPO & CONFERENCE veranstaltet. Sie fand 2008 bereits in
Hamburg statt und wurde in diesem Jahr in Frankfurt/Main durchgeführt. t www.hamburg-messe.de
Neu in der
Messedatenbank
In den letzten zwei Wochen hat der AUMA zu folgenden Messen in Deutschland FKM-zertifizierte Besucherstrukturtests ergänzt:
FKM-BesucherStrukturtests 2014
•
•
•
•
•
•
ISO, Köln
interpack, Düsseldorf
Interzoo, Nürnberg
PFLEGE & REHA, Stuttgart
Tube, Düsseldorf
wire, Düsseldorf
t www.auma.de
7 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
CeMAT und transport logistic setzen Kooperation fort
Die Deutsche Messe AG und die Messe München International setzen ihre
Kooperation im Bereich Logistik fort und unterstützen sich bei der Ausrichtung der beiden Leitmessen CeMAT und transport logistic. Nach einem
erfolgreichen Aufschlag der CeMAT@transport logistic 2013 in München
sowie dem erfolgreichen Verlauf der transport logistic@CeMAT 2014 in Hannover präsentieren beide Messegesellschaften der Branche nun ein überarbeitetes Konzept für die Intralogistikbranche in München. So soll der Bereich
Intralogistik künftig dezentral in die Hallen der transport logistic integriert
werden. 2013 beteiligten sich 125 Unternehmen an der CeMAT@transport
logistic. t www.transportlogistic.de t www.aircargoeurope.com
Messedaten-Manager
für Ihr iPhone!
www.myfairs.auma.de
Vorschau auf internationale und nationale Messen
21 Länder auf der südback r In Stuttgart findet von Samstag, den 18. bis
Dienstag, den 21. Oktober 2014 die südback – Fachmesse für das Bäcker- und
Konditorenhandwerk statt. 648 Aussteller aus 21 Ländern haben sich angemeldet, darunter 92 aus dem Ausland. Die Standfläche umfasst rund 30.000
m². t www.suedback.de
Knapp 1.590 Aussteller auf der EuroBLECH r Von Dienstag, den 21. bis
Samstag, den 25. Oktober 2014 findet in Hannover die EuroBLECH – Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung statt. Aus 38 Ländern haben sich 1.585 Aussteller angemeldet, darunter 838 ausländische. Die Standfläche umfasst rund 87.000 m². www.euroblech.de
40 Länder auf der ORGATEC r In
Köln findet von Dienstag, den 21.
bis Samstag, den 25. Oktober 2014
die ORGATEC – Modern Office &
Object statt. 612 Aussteller belegen
eine Standfläche von 62.080 m²,
darunter 406 aus dem Ausland.
Insgesamt sind 40 Länder vertreten. t www.orgatec.de
glasstec mit über 1.200 Ausstellern r Von Dienstag, den 21. bis Freitag, den
24. Oktober 2014 wird in Düsseldorf die glasstec – International Trade Fair
for glass production, processing and products durchgeführt. Aus 51 Ländern
kommen 1.205 Aussteller, darunter 834 ausländische. Die Standfläche umfasst 60.299 m². t www.glasstec-online.de
interbad in Stuttgart r Von Dienstag, den 21. bis Freitag, den 24. Oktober
2014 findet in Stuttgart die interbad – Internationale Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa mit Kongress für das Badewesen statt. Auf rund 17.000
m² Standfläche treffen sich 450 Aussteller, darunter 180 aus dem Ausland.
Insgesamt sind 28 Länder vertreten. t www.interbad.de
AUMA_Compact
Impressum
Der Infodienst für die Messewirtschaft
Nr. 19 – 17. Oktober 2014
Herausgeber
AUMA_Ausstellungs- und Messe-
Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.
Littenstraße 9, 10179 Berlin
Telefon/Fax: 030 24000-0/340
info@auma.de
Redaktion
Dipl.-Volksw. Harald Kötter
Anne Böhl, M.A.
Bestellen und Abbestellen
presse@auma.de
Fotoverzeichnis
S 1: Messe Erfurt/BARBARA NEUMANN
S 2: Messe Erfurt/BARBARA NEUMANN
S 4: ©Staatskanzlei, Thomas Häntzschel
S 6: Deutsche Messe AG, Hannover
S 7: Koelnmesse
S 8: Hamburg Messe/EKÜ Sport
S. 8: NürnbergMesse
S 9: Behrendt & Rausch Fotografie
S 9: ExpoForum
S 11: Behrendt & Rausch Fotografie
S 13: Spielwarenmesse eG/ Lukas Barth
t www.auma.de
Seite
8|
17. Oktober 2014
192014
25 Länder auf der eCarTec Munich r Von Dienstag, den 21. bis Donnerstag,
den 23. Oktober 2014 findet in München die eCarTec Munich / MATERIALICA – Int. Leitmesse für Elektromobilität & Hybrid / Lightweight Design for
New Mobility statt. 419 Aussteller kommen aus 25 Ländern, darunter 176 aus
dem Ausland. Die Standfläche umfasst 22.000 m². t www.ecartec.de
600 Aussteller auf der hanseboot r In Hamburg findet von
Samstag, den 25. Oktober bis
Sonntag, den 2. November 2014
die hanseboot – Internationale
Bootsmesse Hamburg statt. 600
Aussteller aus 18 Ländern beteiligen sich. t www.hanseboot.de
DKM in Dortmund r Von Dienstag, den 28. bis Donnerstag, den 30. Oktober
2014 wird in Dortmund die DKM – Die Leitmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft durchgeführt. 260 Aussteller aus vier Ländern stellen
sich vor, darunter drei aus dem Ausland. Die Standfläche umfasst kanpp
7.700 m². t www.die-leitmesse.de
Internationale Messen im November 2014
04.11.-06.11. | Stuttgart
VISION · Weltleitmesse für Bildverarbeitung
05.11.-07.11. | Frankfurt/Main
viscom frankfurt · Internationale Fachmesse für visuelle Kommunikation
06.11.-08.11. | Leipzig
denkmal · Europäische Messe für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung
11.11.-14.11. | Hannover
EnergyDecentral · Internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung
11.11.-14.11. | München
electronica · Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik
11.11.-13.11. | Nürnberg
BrauBeviale · Raw Materials - Technologies - Logistics - Marketing
11.11.-14.11. | Hannover
EuroTier · mit Energy Decentral - Weltweit die Leitmesse für Tierhaltungs-Profis
12.11.-15.11. | Düsseldorf
MEDICA · Weltforum der Medizin - Internationale Fachmesse mit Kongress (mit COMPAMED International Trade Fair Hightech Solutions for Medical Technology bis 14.11.2014)
25.11.-27.11. | Nürnberg
SPS IPC Drives · Elektrische Automatisierung - Systeme und Komponenten - Internationale
Fachmesse und Kongress
29.11.-07.12. | Essen
ESSEN MOTOR SHOW · Automobile / Motorsport / Tuning / Classics / Show & Action
t Termine speichern
BrauBeviale
11.-14.11.2014
Nürnberg
9 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
r Messen im Ausland
ALUMINIUM künftig auch in den USA
Reed Exhibitions plant im kommenden Jahr die Durchführung einer ALUMINIUM-Messe in den USA, gab der Veranstalter im Oktober 2014 bekannt.
Der US-Markt ist derzeit mit einem Branchenumsatz von 35 Mrd. US-Dollar
der weltweit drittgrößte Markt der Aluminiumindustrie; das jährliche Wachstum liegt bei 4,7%. Wesentliche Wachstumstreiber sind die Automobil- und
Luftfahrtindustrie. Derzeit werden ALUMINIUM-Messen in Düsseldorf,
Shanghai, Mumbai, Dubai und Sao Paolo durchgeführt. Die nächste ALUMINIUM Düsseldorf findet vom 29. November bis 1. Dezember 2016 statt,
aber 2018 dann wieder wie bisher im Oktober. t www.aluminium-messe.de
Neues Messegelände in St. Petersburg eröffnet
Nach zweijähriger Bauzeit wurde am 7. Oktober 2014 das neue Messegelände ExpoForum
am St. Petersburger Flughafen eröffnet. Mit
Abschluss der ersten Bauphase stehen drei
säulenlose, miteinander verbundene Messehallen mit jeweils über 13.000 m² zur Verfügung. Das Messegelände bietet eine Hallenfläche von insgesamt 50.000 m², eine Freifläche
von 40.000 m² und Kongresskapazitäten für
maximal 10.000 Personen sowie zwei Hotels.
An der Entwicklung des Messegeländes war
die Messe Düsseldorf GmbH beteiligt. Neben
der Beratung zur Gelände-Entwicklung umfasst die Kooperation die Positionierung eigener Veranstaltungen der Messe Düsseldorf im
ExpoForum. t www.expoforum.ru
Messe Frankfurt übernimmt argentinische Textilmessen
Die Messe Frankfurt Argentina, eine Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt
GmbH, übernimmt in Argentinien die Textilmessen Emitex, Simatex und
Confemaq. Diese Messen gehören zu den größten internationalen Veranstaltungen der Textil- und Bekleidungsindustrie in Südamerika. Damit erweitert
das Unternehmen sein Messeportfolio im Bereich der Textil- und Bekleidungsindustrie. Die Leitung der Emitex, Simatex und Confemaq behält Andrea Lippi. Insgesamt organisiert die Messe Frankfurt über 40 internationale
Messen für die Textil- und Bekleidungsindustrie. Am Standort Buenos Aires
veranstaltet die Messe Frankfurt nun 10 Messen, darunter die Automechanika Buenos Aires sowie die BIEL Light+Building Buenos Aires. t www.texpertise-network.com
Messedaten-Manager
für Ihr iPhone!
www.myfairs.auma.de
10 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
Drei neue Projekte der Deutschen Messe in den USA
Die Deutsche Messe AG, Hannover, veranstaltet in zwei Jahren weitere drei
Industriemessen in Chicago: die ComVac NORTH AMERICA, die Industrial
Supply NORTH AMERICA und die Surface Technology NORTH AMERICA.
Dabei geht es um die Themen Druckluft- und Vakuumtechnik, industrielle
Zulieferung sowie Oberflächentechnologien. Termin ist der 12. bis 17. September 2016 parallel zu den beiden seit 2012 bestehenden HANNOVERMessen Industrial Automation NORTH AMERICA und MDA NORTH AMERICA und zur IMTS – The International Manufacturing Technology Show. t www.messe.de
UFI prämierte Messeplakate
Gewinner des diesjährigen Plakat-Wettbewerbs des Messeweltverbandes UFI
wurden IZFAZ – Izmir Fair services culture and art affairs trade und die Messe
Bolzano in den Kategorien „Generic poster promoting the exhibition industry“
und „Exhibition event poster“. 56 Plakate
wurden eingereicht, darunter acht aus
Deutschland. Die weiteren Plätze gingen
an Plakate der Veranstalter IFEMA Madrid und UBM India. t www.ufi.org
Vorschau auf Auslandsmessen der AUMA-Mitglieder
SAECCE mit über 100 Ausstellern r Von Mittwoch, den 22. bis Freitag, den
24. Oktober 2014 veranstaltet die Nürnbergmesse in Shanghai die SAECCE
– SAE-China Congress & Exhibition. Aus 15 Ländern beteiligen sich 105 Aussteller, darunter 23 deutsche. Die Standfläche umfasst über 3.500 m². t www.
sae-china.org
PTC ASIA inkl. CeMAT ASIA in Shanghai r Von Montag, den 27. bis Donnerstag, den 30. Oktober 2014 veranstaltet die Deutsche Messe AG in Shanghai
die PTC ASIA. Aus 24 Ländern werden 1.200 Aussteller erwartet, darunter 45
aus Deutschland. Die Standfläche umfasst 32.100 m². Parallel findet die
CeMAT ASIA mit 411 Ausstellern auf einer Standfläche von rund 15.300 m²
statt, darunter 46 aus Deutschland. Hier sind 23 Länder vertreten. t www.
ptc-asia.com
ComVac ASIA parallel zur PTC und CeMAT ASIA r Von Montag, den 27. bis
Donnerstag, den 30. Oktober 2014 findet die ComVac Asia – International
Trade Fair for Compressed Air and Vacuum Technology statt. 160 Aussteller
aus 15 Ländern werden auf 5.650 m² erwartet. Gleichzeitig wird die Industrial
Supply ASIA durchgeführt. Veranstalter ist die Deutsche Messe AG. t www.industrialsupply.com.cn
Die Gewinner-Plakate werden
auf dem diesjährigen UFI-Kongress in Bogotá vom 29. Oktober
bis 1. November präsentiert.
11 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
CHINA PHARM mit 410 Ausstellern r In Shenzhen findet von Dienstag, den
28. bis Freitag, den 31. Oktober 2014 die CHINA PHARM – China International Pharmaceutical Industry Exhibition statt. Aus rund 20 Ländern beteiligen sich 410 Aussteller, darunter rund 50 aus Deutschland. Veranstalter ist
die Messe Düsseldorf. t www.china-pharm.net
Green Festival Chicago r In Chicago findet von Freitag, den 24. bis Sonntag
den 26. Oktober 2014 das Green Festival Chicago statt. Auf rund 1.400 m²
treffen sich 137 Aussteller. Veranstalter ist die Landesmesse Stuttgart. t www.greenfestivals.org
Wire & Cable India in Mumbai r Von Dienstag, den 28. bis Donnerstag, den
30. Oktober 2014 findet in Mumbai die Wire & Cable India statt. 279 Aussteller aus 30 Ländern werden erwartet, darunter 16 aus Deutschland. Die Standfläche liegt bei rund 5.500 m². Veranstalter ist die Messe Düsseldorf. Parallel
finden die Messen Tube India und India Essen Welding statt. t www.wire-india.com
Auslandsmessen der AUMA-Mitglieder
im November 2014
03.11.-05.11. | Dubai
Light Middle East · The International Trade Fair · Urban, Architectural and Retail Lighting
Solutions · EPOC Messe Frankfurt GmbH
04.11.-06.11. | Istanbul
Texworld Istanbul · Messe Frankfurt Istanbul
04.11.-08.11. | Shanghai
MWCS Metalworking and CNC Machine Tool Show · Intern. Exh. for Machine Tools, Sheet Metal,
Pipe & Tubes Production, Mould & Die Construction, Tools · Hannover Milano Fairs Shanghai Ltd.
04.11.-08.11. | Shanghai
IAS Industrial Automation Show · Int. Exhibition for Production and Process Automation, Electrical Systems, Robotics, Industrial Automation IT & Software and Microsystems Technology
Hannover Milano Fairs Shanghai Ltd.
05.11.-07.11. | Shanghai
CIKB China International Kitchen & Bathroom Expo · The platform for the Kitchen & Bathroom
Industry in China · Koelnmesse Co. Ltd.
05.11.-07.11. | Nanjing
Nanjing Building Fair · Nanjing Stuttgart Joint Exhibition Ltd.
05.11.-08.11. | Singapur
furniPRO Asia · Unlock Opportunities for the Woodworking, Panel and Furniture Production Industry in ASEAN · Koelnmesse Pte. Ltd.
05.11.-06.11. | Wien
Professional Learning Austria · Fachmesse für Personalentwicklung, Training und E-Learning
spring Messe Management GmbH
05.11.-06.11. | Wien
Personal Austria · Fachmesse für Personalwesen · spring Messe Management GmbH
06.11.-08.11. | Kochi
BIOFACH India together with INDIA ORGANIC · International Organic Trade Fair
NürnbergMesse India Pvt. Ltd.
12 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
07.11.-09.11. | Kalkutta
Media Expo · Internationale Messe für die Innen- und Außenwerbung
Messe Frankfurt Trade Fairs India Pvt. Ltd.
09.11.-11.11. | Dubai
WOP Dubai · World of Perishables · Intern. Perishables Expo Middle East · Messe Essen GmbH
09.11.-11.11. | Dubai
IPM DUBAI · Internationale Pflanzenmesse Middle East · Messe Essen GmbH
09.11.-11.11. | Dubai
Sweets & Snacks Middle East · Internationale Fachmesse für Süßwaren und Knabberartikel
Koelnmesse GmbH
11.11.-14.11. | Moskau
INTERLIGHT MOSCOW powered by Light+Building · Internationale Fachmesse für dekorative &
technische Beleuchtung und Gebäudeautomation · O.O.O. Messe Frankfurt RUS
12.11.-13.11. | Budapest
Personal Hungary · Fachmesse für Personalwesen · spring Messe Management GmbH
12.11.-14.11. | Bangalore
CeBIT India · Hannover Milano Fairs India Pvt. Ltd.
12.11.-14.11. | Shanghai
ProWine China · Messe Düsseldorf (Shanghai) Co., Ltd.
12.11.-15.11. | Buenos Aires
Automechanika Buenos Aires · International Automotive Trade Fair from Design to Maintenance
and Recycling · Messe Frankfurt Exhibition GmbH
14.11.-16.11. | Bangalore
PLUGGED IN India · Consumer Event for Information and Communications Technology
Hannover Milano Fairs India Pvt. Ltd.
14.11.-16.11. | Mumbai (Bombay)
Dairy Universe India · Internationale Fachmesse für Molkereitechnologie, Ver-packungstechnologie, Kälte- und Klimatechnik, Logistik und Zubehör · Koelnmesse GmbH
14.11.-16.11. | Zürich
Slow Food Market · Die Messe des guten Geschmacks · Landesmesse Stuttgart GmbH
14.11.-16.11. | Mumbai (Bombay)
International FoodTec India · Intern. Fachmesse für Lebensmittel- und Getränke-Industrie
Koelnmesse GmbH
14.11.-17.11. | Shanghai
All in Print China · China International Exhibition for All Printing Technology and Equipment
Messe Düsseldorf GmbH
14.11.-16.11. | Mumbai (Bombay)
PackEx India · Internationale Fachmesse für Verpackungsmaterial und -technologie
Koelnmesse YA Tradefair Pvt. Ltd.
14.11.-16.11. | Mumbai (Bombay)
Sweet & SnackTec India · Internationale Fachmesse für die Verarbeitung, Herstellung und Verpackung von Süßwaren, Backwaren und Snacks · Koelnmesse GmbH
14.11.-16.11. | San Francisco
Green Festival · Green Festivals, Inc.
18.11.-20.11. | Mumbai (Bombay)
Intersolar India · Freiburg Management and Marketing International
18.11.-20.11. | Nairobi
FPPE · Food Processing & Packaging Exposyum · StarlingExpo AG
19.11.-21.11. | Istanbul
logitrans Istanbul · Transport Logistics Exhibition · EKO MMI Fuarcilik Ltd. Sti.
19.11.-21.11. | Bukarest
RENEXPO® South-East Europe · International Energy Trade Fair · REECO RO Expozitii SRL
13 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
19.11.-23.11. | Algier
SITP Salon International des Travaux Publics · Internationale Fachmesse für Baumaschinen,
Baustoffmaschinen, Bergbau und Ausrüstung · IMAG
19.11.-20.11. | Mississauga/Toronto
Canadian Waste & Recycling Expo · Canada‘s only trade show serving the waste, recycling and
public works market · Messe Frankfurt, Inc.
20.11.-22.11. | Tokyo
ORGANIC EXPO · together with BIOFACH Japan · International Organic Trade Fair
NürnbergMesse GmbH
25.11.-28.11. | Shanghai
bauma China · Internationale Fachmesse für Bau- und Baustoffmaschinen, Baufahrzeuge und
Baugeräte · Messe München GmbH
Neu in der
Messedatenbank
In den letzten zwei Wochen hat der AUMA zu folgenden Messen und Ausstellungen aktuelle Statistiken und Berichte ergänzt:
Inlandsmessen 2014
25.11.-28.11. | Krasnodar
YUGAGRO · Internationale Fachmesse für Agrarwirtschaft · IFWexpo Heidelberg GmbH
26.11.-28.11. | Bangkok
Secutech Thailand · International Trade Fair for Security, Fire and Safety
Messe Frankfurt New Era Business Media Ltd.
26.11.-28.11. | Peking
Sweets & Snacks China · Internationale Fachmesse für Süßwaren und Knabberartikel
Koelnmesse Pte. Ltd.
26.11.-28.11. | Porto Alegre
RENEX South America · Internationale Fachmesse für erneuerbare Energien
Hannover Fairs Sulamérica Ltda
26.11.-28.11. | Peking
World of Food Beijing · Intern trade fair for food retail and hospitality for Northern China
Koelnmesse Co. Ltd.
26.11.-28.11. | Tokyo
IFFT / Interior Lifestyle Living · Intern. Furniture Fair · Mesago Messe Frankfurt Corporation
27.11.-29.11. | Salzburg
RENEXPO® HYDRO (RENEXPO® Austria) · Internationale Fachmesse und Kongress für Wasserkraft
REECO Austria GmbH
27.11.-29.11. | Salzburg
RENEXPO® PV (RENEXPO® Austria) · Internationale Fachmesse und Kongress für Photovoltaik
REECO Austria GmbH
t Termine speichern
100 Aussteller auf der Toyzeria r
In Istanbul veranstaltet die Spielwarenmesse eG, Nürnberg, von Donnerstag, den 30. Oktober bis Sonntag,
den 2. November 2014 die Toyzeria –
Toys, Licences, Games and Gaming
Equipment Fair. Aus sechs Ländern
werden rund 100 Aussteller auf einer
Standfläche von 7.000 m² erwartet. t www.toyzeria.com
ITB Asia in Singapur r Von Mittwoch, den 29. bis Freitag, den 31. findet in
Singapur die ITB Asia statt. Die Messe Berlin als Veranstalter erwartet 840
Aussteller aus 74 Ländern, darunter 21 aus Deutschland. Erwartet wird eine
Standfläche von rund 6.130 m². t www.itb-asia.de
•
•
•
•
•
GaLaBau, Nürnberg
GDS mit tag it! (Herbst), Düsseldorf
O&S, Stuttgart
POWTECH +TechnoPharm, Nürnberg
REIFEN, Essen
Nicht FKM-zertifiziert
• ART COLOGNE, Köln
• PASSION, Bremen
• RAD + OUTDOOR, Bremen
Auslandsmessen 2014
mit Bundesbeteiligung
• FACIM, Maputo
t www.auma.de
14 | 17. Oktober 2014
Seite
192014
r Recht
China: Gerichte für den Gewerblichen Rechtsschutz
Der Nationale Volkskongress der VR China hat beschlossen, Sondergerichte
für Rechtsstreitigkeiten im Rahmen des Gewerblichen Rechtsschutzes (Intellectual Property Courts) in Shanghai, Beijing und Guangzhou einzurichten.
Dies soll dazu beitragen, Fragen des Gewerblichen Rechtsschutzes zukünftig
schneller und fachlich besonders spezialisiert zu lösen. Die Gerichte sind
erstinstanzlich in Zivilrechts- und Verwaltungsrechtsverfahren im Bereich
des Patentrechts und anderer IP-Rechtsgebiete zuständig, die einen hohen
Spezialisierungsgrad erfordern. Als Berufungsinstanz werden die IP-Gerichte auch im Rahmen von marken- und urheberrechtlichen Verfahren tätig
werden. Um eine größtmögliche fachliche Kompetenz in diesen Verfahren
zu ermöglichen, werden diese Gerichte nicht den örtlichen Zuständigkeitsbegrenzungen der allgemeinen Gerichte unterliegen, sondern überregional tätig sein.
Derzeit entfallen beinahe die Hälfte aller in China anhängigen Verfahren im
Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes auf die allgemeinen Gerichte von
Shanghai, Beijing und Guangzhou. Sie verfügen daher bereits heute schon
über eigene Kammern zum gewerblichen Rechtsschutz. Die Errichtung von
spezialisierten IP-Gerichten an diesen Standorten ist somit eine sinnvolle
Weiterentwicklung. Der AUMA hofft, dass dadurch auch der Rechtsschutz
von deutschen Ausstellern auf chinesischen Messen verbessert werden wird.
r Buchtipp
Shopping-Center Future
Prof. Dr. Bernd Falk, Momme Torsten Falk Ph.D. (Hrsg.) 1. Auflage, Starnberg 2014. Institut für Gewerbezentren, 502 Seiten, ISBN 978-3-00-041102-1
54 Experten behandeln in 44 Fachbeiträgen die Zukunft der Shopping-Center aus interdisziplinärer und internationaler Perspektive. Die Themen umfassen Mega- und Konsumtrends, die Shopping-Center-Entwicklung bis
2025, Entwicklung der Städte, Architektur und Design, Nachhaltigkeit, ECommerce, Revitalisierung und Refurbhishment, Center-Management und
Center-Marketing sowie Genehmigungs- und Bauvertragsrecht. Hauptthese
des Buches ist, dass die Technologie der Digitalisierung einen radikalen Umbruch der gesamten Handelskultur herbeiführen könnte. Die Zukunft des
stationären Handels und damit auch der Shopping-Center wird zunehmend
von der Attraktivität und Lebensqualität der Stadt abhängen. Die Stadt erhält
durch integrierte Center eine neue Zukunftsperspektive, die Shopping-Center wiederum sichern ihre Zukunft durch ihr Aufgehen im Stadtraum. Man
könnte auch sagen: Urbaner Mehrwert erwirtschaftet eine stabile Rendite.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
11
Dateigröße
3 377 KB
Tags
1/--Seiten
melden