close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Festivalflyer 2014 - Woody Guthrie Festival Münster

EinbettenHerunterladen
Das Woody-Guthrie-Festival 2014
Freitag, 7.11.2014, 19 Uhr, Bennohaus
Samstag, 8.11.2014, 20 Uhr, Bennohaus
Woody Guthrie (1912–1967) war der bekannteste
und einflussreichste Songwriter der USA. Sein Stil
hat die Songkultur nachhaltig geprägt. Er war Antifaschist, gewerkschaftlich aktiv und der politischen
Linken zugehörig.
Mitsingabend mit CUPPATEA
Tetzlaffs Tiraden
Seit dem Jahr 2007 findet in Münster in jedem
Herbst das Woody Guthrie Festival statt. Es dient
der Darstellung und Vernetzung von politischer
Songkultur in Deutschland. Eingeladen sind Chöre,
Bands und Liedermacher/Songwriter, die entweder
explizit politische Aussagen durch ihre Kunst transportieren und/oder mit ihrer Kunst die Aktionen der
sozialen Bewegungen und der politischen Linken
unterstützen.
Das Woody Guthrie Festival Münster 2014 wird
vom Rosa-Luxemburg-Club Münster und der
Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW veranstaltet.
Mitveranstalter sind der Folk-Treff Münster und
der ver.di-Ortsverein Münster. Das Programm am
Sonntag, dem 9. November, findet in Kooperation
mit der VVN/BdA statt.
Die Festivalkarte, die zum Eintritt in alle Veranstaltungen berechtigt, kostet 20 €. Durch den Kauf
dieser Karte unterstützen Sie das Woody Guthrie
Festival Münster mit einem Förderbeitrag.
Festival- und Tageskarten können Sie im Vorverkauf
über die Website www.wgf-münster.de bestellen.
Veranstalter:
Selber singen liegt im Trend. In vielen Städten gibt
es mittlerweile offene Treffen, zu denen Menschen
kommen können, einfach um gemeinsam miteinander zu singen. Auch in Münster gibt es das schon
seit Jahren, allerdings auch mit dem Anspruch, dass
es nicht egal ist, WAS man singt.
Eine Kostprobe eines solchen Mitsingabends gibt es
heute zur Eröffnung des Woody Guthrie Festivals.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Spaß am
Singen. Es werden Gospels, Arbeiterlieder, AntifaSongs, Friedenslieder, und natürlich Songs von
Woody Guthrie vorgestellt, erläutert und gesungen.
Das Duo CUPPATEA leitet seit Jahren Liederabende und Seminare zum gemeinsamen Singen an.
„Handgemachte Musik mit ehrlichen Texten“ ist
sein Motto. Dass die musikalische Qualität darunter
nicht leidet, stellten die beiden mit ihrer jüngsten CD
„Courage“ vom Mai 2014 unter Beweis, die mehrere
Monate in der Liederbestenliste geführt wurde.
www.cuppatea.de
Eintritt frei, Spende erbeten
Hinter dem merkwürdigen Künstlernamen
„Tetzlaffs Tiraden“ verbirgt sich der Liedermacher
BASTIAN WADENPOHL aus Monheim. Bastian
hat echt den Kaffee auf von Neoliberalismus und
Leistungsdruck und singt dagegen an:
„Tetzlaffs Tiraden mischt schwere Texte mit
einfachen Melodien. Mit meiner Gitarre erhebe ich
meine recht prägnante, Dornfelder-getränkte Stimme für die Rebellion, das Verlierertum, den Sonnenschein und die Erwerbslosigkeit. Und vor allem
fürs Dagegen.“ So beschreibt er sich im NewcomerPorträt des FOLKER vom September 2014.
Seine CD „Krisenlieder“ wurde vom LiedermacherOnline-Magazin „Ein Achtel Lorbeerblatt“ zur CD
des Monats Juli 2014 gekürt. Und ganz zu Anfang
seiner Liedermacherlaufbahn war er 2012 schon
einmal kurz beim Woody Guthrie Festival. Diesmal
hat er die Bühne für ein komplettes Programm.
www.tetzlaffstiraden.de
Eintritt: Vorverkauf 8 €, Abendkasse 10 €
Sonntag, 9.11.2014, 19 Uhr, Bennohaus:
Doppelkonzert in Zusammenarbeit mit VVN/BdA
Esther Bejarano &
Microphone Mafia / Quijote
Und sonst noch ...
Auch in diesem Jahr ist wieder der CD-Handel
Jumpup aus Bremen mit einem großen Angebot
politischer Musik dabei.
Das Programm im Überblick –
alle Veranstaltungen finden im Bennohaus,
Bennostraße 5 in Münster/Westf. statt:
Fr., 7.11., 19 UhrMitsingabend mit Cuppatea
ESTHER BEJARANO ist eine der Überlebenden des
Mädchenorchesters aus dem KZ Auschwitz.
Ihr Engagement gegen den Faschismus führte sie mit
den Hip-Hoppern von MICROPHONE MAFIA aus
Köln zusammen – einem kölschen Italiener und zwei
kölschen Türken. Aus der Zusammenarbeit dieser
Menschen mit ganz unterschiedlichen kulturellen
Wurzeln entstanden bisher die Programme „Per la
Vita“ (2009) und „La Vita Continua“ (2013). Ausschnitte daraus stellen sie heute in Münster vor.
www.microphone-mafia.com
In seinen Konzerten geht es dem Trio QUIJOTE
nicht nur um ästhetische Interpretationen von
Liedern, sondern auch um Inhalte. Ihre Texte spiegeln immer Haltungen zu gesellschaftlichen Themen
wider. Sabine Kühnrich, Ludwig Streng und Wolfram
Hennig-Ruitz verstehen sich als politische Künstler.
Ihr Programm „Ein Licht vom Rand der Seele“ ist
Kunst als Ausdruck gelebten Antifaschismus´.
www.quijote.de
Eintritt:
Vorverkauf & ermäßigt 10 €,
Abendkasse 12 €
Sa., 8.11., 20 UhrTetzlaffs Tiraden
So., 9.11., 18 Uhr Esther Bejarano liest
aus ihren Erinnerungen
an das KZ Auschwitz
19 UhrEsther Bejarano &
Microphone Mafia
im Doppelkonzert mit
Quijote
Das Woody Guthrie Festival
Münster 2014 findet statt in
Zusammenarbeit mit:
Woody Guthrie Festival Münster
Weitere Infos zum Festival:
www.wgf-münster.de
7.– 9. November 2014
Songs und Politik im Bennohaus
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
699 KB
Tags
1/--Seiten
melden