close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationsflyer - Kultur- und Kreativwirtschaft in Hessen

EinbettenHerunterladen
EINLADUNG
ZU 2 TAGEN SHOWCASE, INFORMATION UND DISKUSSION:
» Neue LED Bühnentechnik » Einsparpotential » Kreativität
» Finanzierungsstrategien » Nachhaltigkeit
27. UND 28. OKTOBER 2014 | GALLUS THEATER FRANKFURT/M.
TEILNAHME UND EINTRITT FREI | ANMELDUNG UNTER: WWW.KULTUR-UND-NACHHALTIGKEIT.CH
Ein Projekt von
INSTITUT FÜR NACHHALTIGKEIT IN KULTUR UND TOURISMUS
www.kultur-und-nachhaltigkeit.de
BAUMAST. KULTUR & NACHHALTIGKEIT
www.kultur-und-nachhaltigkeit.ch
In Kooperation mit Gallus Theater Frankfurt | Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main | die basis
Unterstützt von Climate KIC | ETC – Electronic Theatre Controls | bettervest | Despar Systeme AG
Nachhaltigkeitsstrategie
Hessen
PROGRAMM SHOWCASE, INFORMATION UND DISKUSSION:
27. OKTOBER 2014
SCHWERPUNKTTHEMA: »NEUE LED TECHNIK – POTENTIALE UND REALISIERUNG«
DER ERSTE TAG RICHTET SICH BESONDERS AN FACHKRÄFTE FÜR BELEUCHTUNG, BÜHNENTECHNIK,
BÜHNENMEISTER UND LICHTDESIGNER
MODERATION DER VERANSTALTUNG: FLORIAN SCHWINN (MODERATOR UND REDAKTEUR HR2 KULTUR UND HR INFO)
SONDERVERANSTALTUNG:
VORMITTAGS UND NACHMITTAGS BIETET ETC EINEN VORTRAG »NETZWERKTECHNIK FÜR BELEUCHTER« AN.
DIE GENAUEN ZEITEN ENTNEHMEN SIE BITTE KURZFRISTIG DEM VERANSTALTUNGSPLAN AUF DEN WEBSITES
www.kultur-und-nachhaltigkeit.de und www.kultur-und-nachhaltigkeit.ch
AB 9:30 UHR: EINLASS IM GALLUS THEATER
10:00 UHR: ERÖFFNUNG DER VERANSTALTUNG
Begrüßung der Gäste
Präsentation neuer LED Bühnentechnik | Jürgen Nase Lichtdesigner
»Tanz in neuem Licht« | Delattre Dance Company – Performance
Reflexion des Gesehenen – Lichtdesign und Choreografie mit neuen Möglichkeiten
»Energieeffizienz in Hessischen Theatern« | Zwischenbericht eines EU-Projekts
mit Annett Baumast und Walter Spruck
MITTAGSPAUSE
Der Einstieg in energieeffiziente Lösungen: Daten und Fakten
»Transparenz und Einsparpotentiale durch Einführung eines Energiemanagement-Systems
Danilo Deger-Vertriebsbeauftragter Siemens AG Building Technologies Division
Wie den Umstieg finanzieren? Hindernisse und Möglichkeiten
Crowdfunding: Patrick Mjinals CEO bettervest
Energiespar-Contracting- Garantierte Einsparungen für Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit
Heiko Becker- Vertriebsleiter Siemens AG Building Technologies Division
Hessisches Umweltministerium: Situation der Fördermöglichkeiten –angefragt
Vergleich der Strategien
Praxistipp: Worauf achten beim Umstieg auf LED Technik?
Lichtdesigner Jürgen Nase und Erfahrungsbericht Winfried Becker Gallus Theater
Zusammenfassung des ersten Tages
»Tanz in neuem Licht« Delattre Dance Company Performance
ENDE DER VERANSTALTUNG CA. 17:00
RAUM FÜR KONTAKTE UND DISKUSSIONEN IM FOYER UND IN DER GASTRONOMIE
.
PROGRAMM SHOWCASE, INFORMATION UND DISKUSSION:
28. OKTOBER 2014
SCHWERPUNKTTHEMA: »ENTSCHEIDUNG FÜR ENERGIEEFFIZIENZ UND KLIMASCHUTZ – ZIELE IM KULTURBEREICH«
DER ZWEITE TAG RICHTET SICH BESONDERS AN INTENDANZEN, TECHNISCHE LEITUNG UND ENTSCHEIDER
AUS POLITIK UND VERWALTUNG
MODERATION DER VERANSTALTUNG: FLORIAN SCHWINN (MODERATOR UND REDAKTEUR HR2 KULTUR UND HR INFO)
AB 9:30 UHR: EINLASS IM GALLUS THEATER
10:00 UHR: ERÖFFNUNG DER VERANSTALTUNG
Grußworte der Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser,
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Gäste der Stadt Frankfurt NN
Gäste anderer Theater...
Präsentation neuer LED Bühnentechnik | Jürgen Nase Lichtdesigner
»Tanz in neuem Licht« | Delattre Dance Company Performance
Reflexion des Gesehenen – Lichtdesign und Choreografie mit neuen Möglichkeiten
»Energieeffizienz in Hessischen Theatern« | Zwischenbericht eines EU-Projekts
mit Annett Baumast und Walter Spruck
MITTAGSPAUSE
Der Einstieg in energieeffiziente Lösungen: Daten und Fakten
Wie den Umstieg finanzieren? Hindernisse und Möglichkeiten
Crowdfunding: Patrick Mjinals CEO bettervest
Energiespar-Contracting- Garantierte Einsparungen für Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkei
Heiko Becker- Vertriebsleiter Siemens AG Building Technologies Division
Hessisches Umweltministerium: Situation der Fördermöglichkeiten – angefragt
Vergleich der Strategien
Praxistipp: Worauf achten beim Umstieg auf LED Technik?
Lichtdesigner Jürgen Nase und Erfahrungsbericht Winfried Becker Gallus Theater
Zusammenfassung der Veranstaltung
ENDE DER VERANSTALTUNG CA. 17:00
RAUM FÜR KONTAKTE UND DISKUSSIONEN IM FOYER UND IN DER GASTRONOMIE
.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
806 KB
Tags
1/--Seiten
melden