close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infoblatt zu Restplätze WS 2015 - Friedrich-Alexander-Universität

EinbettenHerunterladen
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
Referat für
Internationale Angelegenheiten
Austauschplätze in Lateinamerika –
Restplätze WS 2015
Die FAU kann für das 2. Semester des lateinamerikanischen Akademischen
Jahres 2015 Austauschplätze zum Studium an folgenden Universitäten vergeben:
Land
Hochschule
AR
Universidad Nacional de La Plata, La Plata
AR
Universidad Nacional de San Martín, San Martín
BR
Universidade Federal de Minas Gerais, Belo Horizonte
BR
Universidade Federal do Paraná (UFPR), Curitiba
BR
Universidade da Região de Joinville (UNIVILLE), Joinville
BR
Universidade Federal de Santa Caterina, Florianópolis
CL
Universidad de La Serena, La Serena
CL
Universidad Austral de Chile, Valdívia (weiterer Campus: Puerto Montt)
CO
Universidad del Norte, Barranquilla
CR
Universidad de Costa Rica, San José
MX
Universidad de Guadalajara, Guadalajara
MX
Universidad Iberoamericana, Ciudad de México
MX
Universidad Autónoma de Nuevo Leon, Monterrey
Im Rahmen der Hochschulpartnerschaft werden die Studiengebühren an der
Partneruniversität erlassen. Ein Studienaufenthalt an diesen Partneruniversitäten ist
bei Studienbeginn im 2. Semester 2015 i.d.R. nur für 1 Semester möglich.
Studierende in Bachelorstudiengängen müssen vor Antritt des Auslandsstudiums
mind. 3 Semester absolviert und die GOP bestanden haben. Neben der fachlichen
Qualifikation werden gute spanische / portugiesische Sprachkenntnisse erwartet generell mind. UNIcert® Basis/ CEFR A2, bei einigen Universitäten mind. UNIcert® II
/CEFR B2. Die Sprachkenntnisse müssen vor Antritt des Auslandsaufenthaltes auf
diesem Niveau sein. Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Spanischkenntnisse
nachgewiesen werden, die darauf schließen lassen, dass das erforderliche Niveau vor
Antritt erreicht wird.
Während des Auslandsaufenthaltes müssen die Programmteilnehmer an der FAU
immatrikuliert bleiben.
Bitte beachten Sie die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen
Amtes: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/SicherheitshinweiseA-ZLaenderauswahlseite_node.html
1
Referat für
Internationale Angelegenheiten
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
Die Informationen zum Austauschprogramm Lateinamerika finden Sie auch im
Internet: http://www.fau.de/internationales/wege-ins-ausland/studium/direktaustauschzentral/index.shtml#2
Hinweis:
Neben den fächerübergreifenden Austauschplätzen, gibt es zusätzlich noch
Austauschplätze verschiedener Fachbereiche. Informationen dazu finden Sie auf
folgender Internetseite:
http://www.uni-erlangen.de/internationales/wege-ins-ausland/studium/direktaustauschdezentral
Bewerbungsfrist
Für Auslandsaufenthalte im 2. Semester 2015: 15.01.2015 (Montag)
Programmkoordinatorin
Frau Bianca Köndgen
Referat für Internationale Angelegenheiten
Besucher: Helmstr. 1 (Eingang A, über Einhornstr.), Raum 01.015, Erlangen
Postanschrift: Schlossplatz 4, 91054 Erlangen
Offene Sprechstunde: Mo, Di, Do, Fr von 9-12 Uhr
Tel.: 09131-85/65165
E-Mail: bianca.koendgen@fau.de
Bewerbungsverfahren
Die nachstehend aufgeführten Bewerbungsunterlagen sind in einfacher
Ausfertigung (lose: ohne Bewerbungsmappe, nicht geheftet) vollständig beim
Referat für Internationale Angelegenheiten, z.Hd. Frau Köndgen, einzureichen:
1.
2.
3.
4.
Antragsformular mit Foto
Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung der FAU
Tabellarischer Lebenslauf auf Spanisch bzw. Portugiesisch
Begründung für das Studienvorhaben – carta de motivación / carta de intenção
(auf Spanisch bzw. Portugiesisch)
Referat für
Internationale Angelegenheiten
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
5. Sprachzeugnis (FAU-Sprachtest vom Sprachenzentrum, für Costa Rica ein
gesondertes Formular)
6. Ein Gutachten von einem Hochschullehrer der FAU (keine Dozenten des
Sprachenzentrums; Ausnahme: Studierende der Philologien) auf Englisch,
Spanisch oder Portugiesisch
7. Notenliste (z.B. Auszug aus Mein Campus) auf Deutsch
8. Ggf. Kopien von Hochschulzeugnissen (z.B. Bachelorzeugnis, Physikum)
Vorlagen: http://www.fau.de/internationales/wege-ins-ausland/downloads-neu/#6
Jeder Bewerber/jede Bewerberin soll in seinem/ihrem Antrag zumindest einen
Ortswunsch nennen und den gewünschten Zeitraum angeben. Die Wahl einer
bestimmten Hochschule sollte aber unbedingt erst nach Einsicht in die
Vorlesungsverzeichnisse der verschiedenen Universitäten erfolgen. Aktuelle
Informationen bieten alle Hochschulen im Internet an.
Die Entscheidung über die Vergabe der Studienplätze wie auch über die Universität,
für die ausgewählte Bewerber nominiert werden, erfolgt aufgrund der Aktenlage und
ggf. aufgrund eines Auswahlgespräches mit einer Auswahlkommission (Prof. Andrea
Pagni, Prof. Aldo Boccaccini, Prof. Petra Bendel).
Nach der Nominierung durch die FAU muss die Partneruniversität dieser
Entscheidung noch zustimmen. Dafür verlangen die Partnerhochschulen von den
nominierten Bewerbern zusätzlich zu den für die hiesige Bewerbung erforderlichen
Unterlagen noch verschiedene Formulare, Gutachten, Erklärungen, Nachweise, über
die die Bewerber zu einem späteren Zeitpunkt informiert werden.
Es wird erwartet, dass jeder Programmteilnehmer nach Beendigung des
Auslandsaufenthaltes dem Referat für Internationale Angelegenheiten einen
schriftlichen Erfahrungsbericht, eine Kopie des Transcripts of Records und eine
Aufenthaltsbestätigung vorlegt.
Referat für
Internationale Angelegenheiten
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
Partneruniversitäten
Angaben über die Hochschule sowie Hinweise, für welche Fachrichtungen die oben
genannten Universitäten geeignet sind, geben Ihnen die folgenden Absätze.
Außerdem können Sie Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer auf den
Internetseiten des Referats für Internationale Angelegenheiten finden:
http://www.fau.de/internationales/wege-ins-ausland/studium/erfahrungsberichte/index.shtml
ARGENTINIEN
Universidad Nacional de La Plata
http://www.unlp.edu.ar
Semesterzeiten:
1. Semester: Mitte März – Anfang Juni
2. Semester: Anfang August - Mitte Dezember
Fachrichtungen:
alle Studiengänge der Facultad de Humanidades y Ciencias de la
Educación: http://www.fahce.unlp.edu.ar/
Phil: Buchwissenschaft, Erziehungswissenschaften, Sport,
Philosophie, Geschichte, Sprach- und Literaturwissenschaften
(moderne Sprachen), Soziologie und andere
Geisteswissenschaften
Nat: Geographie
Relaciones Internacionales: http://www.unlp.edu.ar/internacionales_sp
Universidad Nacional de San Martín
http://www.unsam.edu.ar/
Semesterzeiten:
1. Semester: Mitte März - Juli
2. Semester: August - Mitte Dezember
Fachrichtungen:
Phil: Pädagogik/ Erziehungswissenschaften, Philosophie,
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
Referat für
Internationale Angelegenheiten
Romanistik (Spanisch), siehe:
http://www.unsam.edu.ar/escuelas/humanidades/_oferta.asp
Internationale Beziehungen (nur Master), Politik (nur Master),
Soziologie, siehe: http://www.idaes.edu.ar/
Tech: Ingenieurwissenschaften (inkl. Bachelor Energietechnik),
Informatik
Siehe: http://www.unsam.edu.ar/escuelas/ciencia/_carreras.asp
Relaciones Internacionales: http://www.internacional.unsam.edu.ar/programas-demovilidad-intercambio-internacional/alumnos-extranjeros-enunsam.php
BRASILIEN
Universidade Federal de Minas Gerais
www.ufmg.br/
Semesterzeiten:
1. Semester: Mitte Februar – Anfang Juli
2. Semester: Anfang August – Mitte Dezember
Fachrichtungen:
Nat: Biologie, Geowissenschaften, Mathematik
ReWi: Wirtschaftswissenschaften
Tech: Informatik, Ingenieurwissenschaften
Phil: Germanistik, Romanistik, Alte Philologie und andere
Geisteswissenschaften
WICHTIG:
Portugiesischkenntnisse mindestens B2 bzw. UNIcert II
Intercambista:
https://www.ufmg.br/dri/programas/aluno-estrangeiro/guia-dointercambista/
Universidade da Região de Joinville (UNIVILLE), Joinville
www.univille.br
Semesterzeiten:
1. Semester: Mitte Februar - Anfang Juli
Referat für
Internationale Angelegenheiten
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
2. Semester: Ende Juli - Anfang Dezember
Fachrichtungen:
Tech: Automatisierungstechnik, Chemieingenieurwesen,
Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen
Nat: Biologie, Geographie, Mathematik, Pharmazie
Phil: Englische Philologie, Geschichte, Pädagogik, Portugiesische
Philologie, Psychologie, Religion, Sport
ReWi: Jura, Wirtschaftswissenschaften
Med: Medizin (Famulatur: nein, PJ: ja), Zahnmedizin
Intercambio:
http://community.univille.edu.br/intercambio
Universidade Federal de Santa Catarina, Florianópolis
www.ufsc.br
Semesterzeiten:
1. Semester: Anfang März - Mitte Juli
2. Semester: Anfang August – Mitte/ Ende Dezember
Fachrichtungen:
alle, die an der UFSC angeboten werden (inkl. Medizin), siehe:
Bachelor: http://cagr.sistemas.ufsc.br/arvore.xhtml?treeid=0
Master: http://propg.ufsc.br/programas-de-pos-graduacao/lista-deprogramas/
WICHTIG:
Portugiesischkenntnisse mindestens B1 bzw. UNIcert I
Internet:
www.sinter.ufsc.br
Universidade Federal do Paraná (UFPR), Curitiba
www.ufpr.br
Semesterzeiten:
1. Semester: März - Juni
2. Semester: August – November
Fachrichtungen:
alle, die in Curitiba angeboten werden, siehe:
Bachelor: http://www.ufpr.br/portalufpr/curitiba/
Master: http://www.prppg.ufpr.br/programas_pgmd
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
Referat für
Internationale Angelegenheiten
Tech: z.B. Informatik, Biotechnologie, E-Technik, Maschinenbau
Nat: z.B. Physik, Mathematik, Chemie, Geologie
ReWi: Wirtschaftswissenschaften, Jura
Phil: z.B. Soziologie, Politik, Philosophie, Geschichte
Med: Humanmedizin
Sprachkurs:
Intercambio:
http://www.celin.ufpr.br/index.php/cursos-modalidades
http://www.internacional.ufpr.br/portal/
CHILE
Universidad de La Serena
www.userena.cl/
Kosten:
Einschreibegebühr US$ 200 (vor Ort zu entrichten)
Semesterzeiten:
1. Semester: Anfang März - Mitte/Ende Juli
2. Semester: Anfang August - Mitte/Ende Dezember
Fachrichtungen:
alle, die in La Serena angeboten werden, siehe:
http://www.userena.cl/admision/carreras/
Tech: Informatik, Ingenieurwissenschaften
Nat: Physik, Mathematik, Chemie, Geographie
ReWi: Wirtschaftswissenschaften
Phil: Journalismus, Geschichte, Romanistik, Pädagogik,
Psychologie, Anglistik, Musik
Universidad Austral de Chile, Valdívia (und weitere Campi)
www.uach.cl/
Kosten:
derecho de inscripción: $52.000.- CLP (vor Ort zu zahlen)
Semesterzeiten:
1. Semester: Mitte März - Mitte/Ende Juli
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
Referat für
Internationale Angelegenheiten
2. Semester: Mitte August - Mitte/Ende Dezember
WICHTIG:
Spanischkenntnisse mindestens B2 bzw. UNIcert II
Fachrichtungen:
alle, die an der UACh angeboten werden (inkl. Medizin)
WISO-Studenten bewerben sich an der WiSo (Internationales
Büro)
Master: http://www.uach.cl/postgrado/principal/magister
Bachelor: http://www.uach.cl/pregrado/principal/carrerasprofesionales
Tech: z.B. Maschinenbau, Materialwissenschaften
Nat: z.B. Biologie, Geologie, Chemie
ReWi: Wirtschaftswissenschaften, Jura
Phil: z.B. Romanistik
Med: Humanmedizin (PJ muss ins chilenische Semester fallen)
Internet:
http://www.prorrectoria.uach.cl/index.php?option=com_content&view=article&id=145&
Itemid=167
COSTA RICA
Universidad de Costa Rica, San José
www.ucr.ac.cr
Kosten:
Bienestar Estudantil (ähnlich Studentenwerksbeitrag FAU)
Semesterzeiten:
http://www.oaice.ucr.ac.cr/_fechas.htm
1. Semester: Anfang März - Anfang/Mitte Juli, obligatorischer
Orientierungskurs Ende Februar
2. Semester: Ende Juli – Anfang/ Mitte Dezember, obligatorischer
Orientierungskurs Mitte Juli
Fachrichtungen:
Phil: Soziologie, Psychologie, Erziehungwissenschaften,
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
Referat für
Internationale Angelegenheiten
Philosophie, Politik, Geschichte, Anglistik, Romanistik, Alte
Philogien
ReWi/Nat: ggf. Sozialökonomen/ Kulturgeographen (Achtung: an
der UCR nur Studium eines PhilFak-Faches möglich!)
Übersicht unter: http://www.oaice.ucr.ac.cr/_catalogo.htm
Studienpläne:
http://www.cea.ucr.ac.cr/planes/index.php (Achtung: an der UCR
gibt es eine andere Fakultätsstruktur als an der FAU,
Studiengänge sind ggf. einer anderen Fakultät zugeordnet)
WICHTIG:
Mindestdurchschnittsnote 2,3
Spanischkenntnisse mindestens B2 bzw. UNIcert II
Man darf nur 1 Fach an der UCR studieren
Undergraduate: 4 abgeschlossene Semester
Master: 2 abgeschlossene Semester
Relaciones Internacionales:
www.oaice.ucr.ac.cr
KOLUMBIEN
Universidad del Norte de Baranquilla
www.uninorte.edu.co
Semesterzeiten:
1. Semester: Mitte Januar - Mitte Juni
2. Semester: Mitte/Ende Juli - Ende November
Fachrichtungen:
alle, die an der Uninorte angeboten werden (inkl. Medizin; nicht
geeignet für z.B. Romanistik)
WISO-Studenten bewerben sich an der WiSo (Internationales
Büro)
Internet:
http://www.uninorte.edu.co/cooperacion_internacional/upload/File/Instructivo%20Para
%20Estudiantes%20Extranjeros%20Version%20201130.pdf
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
Referat für
Internationale Angelegenheiten
MEXICO
Universidad Nacional Autónoma de Nuevo Leon, Monterrey
http://www.uanl.mx
Semesterzeiten:
1. Semester: Mitte Januar - Mitte Juni
2. Semester: Anfang August - Mitte Dezember
Fachrichtungen:
ReWi: Wirtschaftswissenschaften, Jura
Nat: Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Physik, Mathematik
Phil: Kommunikationswissenschaften, Musik, Philosophie,
Spanische Philologie, Sport, Theaterwissenschaften
Tech: Maschinenbau, Elektrotechnik
Med: Medizin, Zahnmedizin
Einschreibung nur an 1 Fakultät möglich
WICHTIG:
International:
http://www.uanl.mx/international/aleman
http://www.uanl.mx/international/
Universidad de Guadalajara, Guadalajara
http://www.udg.mx/
Semesterzeiten: 1. Semester: Anfang Februar – Mitte/Ende Juni
2. Semester: Mitte/Ende August – Mitte/Ende Dezember
Fachrichtungen: alle Phil-Fachrichtungen, die an der UDG angeboten werden; z.B.
Kunstgeschichte, Theaterwissenschaften, Geschichte, Soziologie,
Internationale Beziehungen
http://www.udg.mx/oferta-academica/ciencias-sociales-humanidades
www.udg.mx/oferta-academica/arte-arquitectura-disenov
WISO-Studenten bewerben sich an der WiSo (Internationales Büro)
Master DEIS-Studenten bewerben sich am Lehrstuhl (Prof. Kähler)
WICHTIG:
Man kann Kurse aus maximal 2 verschiedenen Fakultäten wählen
Referat für
Internationale Angelegenheiten
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
(weit entfernte Lage einzelner Fakultäten beachten!) und muss dann
pro Fakultät mind. 2 Kurse belegen
UDG Internacional: http://www.udg.mx/internacional/externos-udg
Universidad Iberoamericana, Ciudad de México
http://www.uia.mx/
Semesterzeiten:
1. Semester: Mitte Januar - Mitte Mai
2. Semester: Anfang August - Anfang Dezember
Fachrichtungen:
Alle, die an der Ibero angeboten werden
Tech: z.B. Chemie- und Bioingenieurwesen, Elektrotechnik,
Mechatronik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen,
Informatik
Phil: z.B. Politikwissenschaft, Geschichte, Kunstgeschichte,
Pädagogik, Lateinamerikanische Literatur, Psychologie
ReWi: z.B. Jura, Wirtschaftswissenschaften
WISO-Studenten bewerben sich an der WiSo (Internationales
Büro)
Kursübersicht:
Bachelor: http://uia.mx/web/site/tpl-Nivel2.php?menu=adAspirantes&seccion=aLicenciaturas
Master: http://www.ibero.mx/web/site/tpl- Nivel2_pos.php?menu=mgPosgrado&seccion=indexpos
Manual de Intercambio: http://www.uia.mx/web/site/tpl-Nivel2.php?menu=mgIntercambio&seccion=iaManual
Praktische Hinweise
1. Es ist nicht möglich, während des einjährigen Auslandsaufenthaltes einen
Universitätsabschluss (z.B. B.Sc.) an der Gasthochschule zu erwerben.
2. Wer im Rahmen des Direktaustauschprogramms an einer der oben-genannten
Universitäten studiert, muss an der FAU immatrikuliert bleiben und kann auf
Antrag beurlaubt werden. Informationen zur Beurlaubung: http://www.unierlangen.de/studium/service-beratung/studentensekretariat.shtml
3. Auskünfte über eine mögliche Anrechnung von Leistungen erteilen nur die
jeweils zuständigen Anerkennungsbeauftragen in den Fachbereichen:
Referat für
Internationale Angelegenheiten
FRIEDRICH-ALEXANDER
UNIVERSITÄT
ERLANGEN-NÜRNBERG
http://www.fau.de/internationales/wege-ins-ausland/studium/anerkennung.shtml
Alle Angaben sind vorläufig – Änderungen vorbehalten. Stand: 29.09.2014
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
34
Dateigröße
282 KB
Tags
1/--Seiten
melden