close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fach Informatik - FernUniversität in Hagen

EinbettenHerunterladen
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Fakultätsinformationen
Allgemeine Informationen
Ausführliche Informationen zu den Studien- und Prüfungsanforderungen Ihres Studiengangs finden Sie in den
Studiengangsportalen der Fakultät für Fakultät für Mathematik und Informatik unter
http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/studium
Informationen zum Lehrangebot (Autorinnen/Autoren, Betreuung, Kursberatung und Kursbeschreibungen)
des Faches Informatik finden Sie im jeweiligen Modulhandbuch Ihres Studiengangs und unter dem Link
http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/studium/lehre
Studienberatung Informatik
Die Studienberatung Informatik steht Ihnen bei allgemeinen Fragen zum Informatikstudium, z. B.
Belegempfehlungen, Fragen nach Einteilung und Aufbau des Studiums, zur Verfügung.
Bei persönlichen Besuchen ist es unbedingt erforderlich, vorher einen Termin zu vereinbaren.
Telefonische
Beratungszeit:
+49 2331 987-2193
Di. und Do. 14 bis 16 Uhr
E-Mail:
studienberatung.informatik@fernuni-hagen.de
Prüfungsamt der Fakultät für Mathematik und Informatik
Die Ansprechpersonen des Prüfungsamtes mit Telefonsprechzeiten und E-Mail-Adressen finden Sie auf der
Fakultätsseite unter
http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/fakultaet/pruefungsaemter
Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen
Auskünfte über die Anrechnung von Studien- und/oder Prüfungsleistungen erteilt das Prüfungsamt Mathematik
und Informatik. Informationen zu den Anrechnungsmöglichkeiten sowie entsprechende Anrechnungsformulare
finden Sie im jeweiligen Studiengangsportal auf
http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/studium
Anrechnungsanträge sind stets schriftlich beim Prüfungsamt einzureichen unter Angabe Ihrer Matrikelnummer,
des gewählten Studiengangs, Beifügung beglaubigter Kopien der Leistungsnachweise bzw. Zeugnisse und
weiterer (offizieller) Unterlagen, aus denen Inhalt und Umfang der erbrachten Leistungen so ersichtlich sind,
dass eine Gleichwertigkeitsprüfung möglich ist.
Bei persönlichen Besuchen ist es unbedingt erforderlich, vorher einen Termin zu vereinbaren.
49
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Fakultätsinformationen
Kursauswahl
Grundsätzlich können Kurse der Informatik aus dem Angebot der Fakultät von allen an der FernUniversität
Studierenden belegt werden. Eine Einschränkung besteht nur bei den in der Kurszusammenstellung mit #
gekennzeichneten Veranstaltungen. Für die mit # gekennzeichneten Lehrveranstaltungen (in der Regel
Seminare und Praktika) ist neben
der Belegung ein gesondertes Anmeldeverfahren im Vorsemester
erforderlich. Bitte beachten Sie dazu die nachfolgenden Abschnitte Anmeldung zu Seminaren und Anmeldung
zu Praktika.
Für das Verständnis der einzelnen Kurse sind bestimmte Vorkenntnisse erforderlich. Diese gehen zum größten
Teil aus den Kursbeschreibungen hervor, die Sie im Internet im Modulhandbuch Ihres Studiengangs und unter
dem Link Kursangebot auf http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/studium/lehre/ finden.
Kurswiederholung
Kurse der Informatik ohne Teilnahmebeschränkung können mehrmals ohne Nachteile wiederholt werden. Bei
einer späteren Wiederbelegung eines Kurses ist jedoch zu entscheiden, ob nur noch Übungsmaterial
(Einsendeaufgaben - Belegung als Kurswiederholer/-in) oder das gesamte Kursmaterial (Neubelegung des
Kurses) gewünscht wird. Dies wirkt sich auf die Gebühren entsprechend aus.
Bitte beachten Sie die weiteren Informationen in diesem Heft.
Kurse mit Basistext
Kursen mit Basistext liegt jeweils ein Lehrbuch zugrunde, das jede Kursbelegerin/jeder Kursbeleger selbst
rechtzeitig beschaffen muss. Durch die Belegung erhalten Sie lediglich das notwendige Übungsmaterial
(Einsendeaufgaben) und ggf. ein Leitprogramm zum Buch. Im Studienjahr 2014/15 werden die folgenden Kurse
mit Basistext angeboten:
01216
Buch:
01678
Buch:
01728
Buch:
01738
Buch:
01883
Buch:
50
Kombinatorische Optimierung - Effiziente Graphenalgorithmen (im WS 2014/15)
Winfried Hochstättler, Alexander Schliep:
CATBox - An Interactive Course in Combinatorial Optimization, Springer-Verlag, 2010
Verteilte Systeme (im WS 2014/15)
Andrew S. Tanenbaum, Maarten van Steen:
Verteilte Systeme: Grundlagen und Paradigmen, Pearson Studium 2008
Virtuelle Maschinen (im WS 2014/15)
James E. Smith, Ravi Nair:
Virtual Machines, Morgan Kaufmann Publishers, Elsevier 2005
Grundlegende Algorithmen der Bioinformatik (im WS 2014/15)
R. Merkl, S. Waack:
Bioinformatik Interaktiv, Algorithmen und Praxis, Verlag Wiley–VCH, 2. Auflage 2009
Hinweis:
Nur noch Restexemplare als Buch im Handel, alternativ als E-Book erhältlich
Computerunterstütztes kooperatives Lernen (CSCL) (im SS 2015)
J. Haake, G. Schwabe, M. Wessner (Hrsg.):
CSCL-Kompendium 2.0, Lehr- und Handbuch zum computerunterstützten kooperativen Lernen,
Oldenbourg-Verlag München, 2012
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Fakultätsinformationen
Anmeldung zu Seminaren der Informatik
Über die Seminare wird von den Veranstaltern im Semester vor der Durchführung der Veranstaltung im
Rahmen des Semesterinfos informiert. Diese Informationen sind mit Hinweisen zur Anmeldung (über ein
Web-Formular im Netz) verbunden. Eine Belegung ist nur für das mit erster Priorität angemeldete
Seminar vorzunehmen. Über die Teilnahme entscheiden die Betreuer/-innen. Sollten mehr Anmeldungen
vorliegen als Plätze zur Verfügung stehen, werden Sie auf Ausweichmöglichkeiten hingewiesen. Eine
nach Abschluss des Anmelde- und Verteilverfahrens ggf. notwendige Änderung der Belegung wird dann
von den Betreuer/-innen veranlasst.
Anmeldung zu Praktika der Informatik
Über die Praktika der Informatik wird von den Veranstaltern im Semester vor der Durchführung der
Veranstaltung im Rahmen des Semesterinfos informiert. Diese Informationen sind mit Hinweisen zur
Anmeldung (per E-Mail oder über ein Web-Formular im Netz) verbunden. Für die Anmeldung sind die
formalen Teilnahmevoraussetzungen, die bei den jeweiligen Studiengängen aufgeführt sind, zu
beachten. Eine Belegung ist vorzunehmen. Über die Teilnahme entscheiden dann die Betreuer/-innen.
Sollten mehr Anmeldungen vorliegen als Plätze zur Verfügung stehen, wird die Auswahl nach
Studienfortschritt getroffen.
51
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Bachelorstudiengang Informatik
mit integriertem Nebenfach
Auf einen Blick
Zugangsvoraussetzungen
Abschluss:
Regelstudienzeit:
Gesamtkosten:
akkreditiert
Bachelor of Science / 180 Credit Points1
6 Semester Vollzeit / 12 Semester Teilzeit
ca. 1.600 € (Teilzeitstudium)
durch AQAS
Amtlich beglaubigte Kopie des Nachweises einer für Nordrhein-Westfalen gültigen
Hochschulzugangsberechtigung:

Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife mit Studienberechtigung für
das Fach Informatik (gilt auch für Absolventinnen/Absolventen der
Fachhochschulen für öffentliche Verwaltung)

Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife/Abiturzeugnis
(Das Zeugnis über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer
Regelstudienzeit von mind. sechs Semestern kann ersatzweise als allgemeine
Hochschulreife anerkannt werden.)

Zeugnis der entsprechenden beruflichen Qualifikation
(siehe unter www.fernuni-hagen.de/bq)

vergleichbare ausländische Bildungsnachweise
Weitere Informationen (u. a. Studieninhalte, Modulhandbuch, Prüfungsordnung, Beispielstudienpläne) zum
Bachelorstudiengang Informatik finden Sie im Studiengangsportal unter
http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/bscinf
1
die im Nachfolgenden benutzten Begriffe Credit Points und Leistungspunkte beziehen sich auf den ECTS-Standard („European Credit
Transfer and Accumulation System“). Synonym wird im Folgenden auch der Begriff ECTS-Punkte verwendet.
52
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Bachelorstudiengang Informatik
mit integriertem Nebenfach
Studienverlaufspläne (Belegungsbeispiele)
Die angeführten Beispiele sind für Vollzeitstudierende und Teilzeitstudierende formuliert und stellen auf
einen Studienbeginn zu einem Wintersemester ab. In diesem Fall finden Sie die empfohlenen Kurse am
Ende dieses Studiengangsabschnitts zu einem Erstsemesterpaket zusammengefasst, das Sie unter der dort
angegebenen Paketnummer belegen können.
Für die Studienaufnahme zu einem Sommersemester werden keine Erstsemesterpakete angeboten. Hier
müssen Sie wie in allen Folgesemestern kursweise belegen. Bitte beachten Sie die nachstehende
Belegempfehlung für den Studienbeginn zum Sommersemester.
Belegungsbeispiel für Teilzeitstudierende:
StudienKursNr.
d Wintersemester
jahr
g
Modul Mathematische Grundlagen
1.
f
01141 Mathematische Grundlagen
g
Modul Einführung in die imperative
Programmierung und Datenstrukturen
I, 1. Kurs
01613 Einführung in die imperative
Programmierung
2.
Modul Computersysteme
01608 Computersysteme I
01609 Computersysteme II
Modul Softwaresysteme, 1. Kurs
01801 Betriebssysteme und Rechnernetze
3.
Modul Grundlagen der Theoretischen
Informatik, 1. Kurs
01657 Grundlagen der Theoretischen Informatik A
Wahlmodul I Informatik
Kurs aus Katalog B
Modul Grundpraktikum
Programmierung
01584 Grundpraktikum Programmierung
Wahlmodul III Informatik, 1. Kurs
Kurs aus Katalog B
Wahlmodul 1 im integrierten Nebenfach
Kurs(e) des integrierten Nebenfachs
Modul Seminar
ein Seminar in Informatik
4.
5.
6.
Wahlmodul IV Informatik, 2. Kurs
Kurs aus Katalog B
Modul Fachpraktikum
ein Fachpraktikum der Informatik
Kurs-Nr.
Sommersemester
Modul Algorithmische Mathematik
01142 Algorithmische Mathematik
Modul Einführung in die imperative
Programmierung und Datenstrukturen I, 2.
Kurs
01661
Datenstrukturen I
Modul Einführung in die objektorientierte
Programmierung
01618 Einführung in die objektorientierte
Programmierung
01671 Modul Softwaresysteme, 2. Kurs
Datenbanken I
Modul Grundlagen der Theoretischen
Informatik, 2. Kurs
01658 Grundlagen der Theoretischen Informatik B
Wahlmodul II Informatik
Kurs aus Katalog B (oder M)
Modul Management von Softwareprojekten
01895
01602
Management von Softwareprojekten
Wahlmodul III Informatik, 2. Kurs
Kurs aus Katalog B
Wahlmodul 2 im integrierten Nebenfach
Kurs(e) des integrierten Nebenfachs
Wahlmodul IV Informatik, 1. Kurs
Kurs aus Katalog B
Abschlussmodul 1. Teil
Modul Einführung in das wissenschaftliche
Arbeiten
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für
Bachelor Informatik
Abschlussmodul 2. Teil
Abschlussarbeit und Abschlusskolloquium
53
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Bachelorstudiengang Informatik
mit integriertem Nebenfach
Belegungsbeispiel für Vollzeitstudierende:
Studienjahr
Kurs-Nr.
1.
01141
01613
01608
01609
01801
2.
01657
01584
3.
K
Wintersemester
u
Modul
r Mathematische
Grundlagen
s
Mathematische
Grundlagen
Modul
Einführung
in die
N
imperative
Programmierung und
r
Datenstrukturen
I, 1. Kurs
.
Einführung in die imperative
Programmierung
Modul Computersysteme
Computersysteme I
Computersysteme II
Modul Softwaresysteme, 1. Kurs
Betriebssysteme und Rechnernetze
Modul Grundlagen der
Theoretischen Informatik, 1. Kurs
Grundlagen der Theoretischen
Informatik A
Wahlmodul I Informatik
Kurs aus Katalog B
Modul Grundpraktikum
Programmierung
Grundpraktikum Programmierung
Wahlmodul II Informatik, 1. Kurs
Kurs aus Katalog B
Wahlmodul 1 im integrierten
Nebenfach
Kurs(e) des integrierten Nebenfachs
Modul Seminar
ein Seminar in Informatik
Wahlmodul IV Informatik, 1. Kurs
Kurs aus Katalog B
Modul Fachpraktikum
ein Fachpraktikum der
Informatik
Kurs-Nr.
01142
01661
01618
01671
01658
01895
01602
Sommersemester
Modul Algorithmische Mathematik
Algorithmische Mathematik
Modul Einführung in die imperative
Programmierung und Datenstrukturen I, 2.
Kurs
Datenstrukturen I
Modul Einführung in die objektorientierte
Programmierung
Einführung in die objektorientierte Programmierung
Modul Softwaresysteme, 2. Kurs
Datenbanken I
Modul Grundlagen der Theoretischen
Informatik, 2. Kurs
Grundlagen der Theoretischen Informatik B
Wahlmodul III Informatik
Kurs aus Katalog B (oder M)
Modul Management von Softwareprojekten
Management von Softwareprojekten
Wahlmodul II Informatik, 2. Kurs
Kurs aus Katalog B
Wahlmodul 2 im integrierten Nebenfach
Kurs(e) des integrierten Nebenfachs
Wahlmodul IV Informatik, 2. Kurs
Kurs aus Katalog B
Abschlussmodul 1. Teil
Modul Einführung in das wissenschaftliche
Arbeiten
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für
Bachelor Informatik
Abschlussmodul 2. Teil
Abschlussarbeit und Abschlusskolloquium
Wahlmodule der Informatik
Aus dem Katalog B sind im zweiten Teil des Studiums vier Module zu wählen, über die vier
Wahlmodulprüfungen der Bachelor-Prüfung zu erbringen sind. Es können auch drei Module aus Katalog B
und ein Modul aus Katalog M gewählt werden. Die Kataloge B und M werden entsprechend der zukünftigen
Entwicklung des Lehrangebots in den kommenden Studienjahren fortgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass
nicht alle Kurse in einem Semester oder Studienjahr angeboten werden. Die Module der Kataloge B und M
mit den zu belegenden Kursen finden Sie im Abschnitt "Module in Studiengängen der Informatik" (Seite 65).
Wahlmodule im integrierten Nebenfach
Im integrierten Nebenfach ist im Wahlbereich ein Modul aus IV-Strategien, Einführung in die
Wirtschaftswissenschaft, Grundlagen des Marketing, Grundlagen des Privat- und Wirtschaftsrechts, Lineare
Algebra, Analysis, Einführung in die Stochastik zu wählen. Ein weiteres Modul muss aus IV-Strategien,
Einführung in die Wirtschaftswissenschaft, Grundlagen des Marketing, Grundlagen des Privat- und
Wirtschaftsrechts gewählt werden. Alternativ zum Modul "Grundlagen des Privat- und Wirtschaftsrechts"
kann noch bis Ende WS 2015/16 eine Prüfung über das Modul "Grundlagen des Bürgerlichen Rechts"
abgelegt werden. Die Module mit den zu belegenden Kursen werden im Abschnitt "Module in
Studiengängen der Informatik" (Seite 65) gelistet.
54
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Bachelorstudiengang Informatik
mit integriertem Nebenfach
Teilnahmevoraussetzungen zu den Praktika im Bachelorstudiengang
In diesem Abschnitt werden nur die formalen Teilnahmevoraussetzungen zu den Praktika aufgelistet. Zu den
inhaltlichen Voraussetzungen und erwarteten Vorkenntnissen wird auf das Modulhandbuch und die
Kursbeschreibungen verwiesen.
Voraussetzung für die Teilnahme am Grundpraktikum Programmierung (01584) ist eine bestandene
Fachprüfung Softwaresysteme oder Computersysteme der Bachelor-Prüfung und die Leistungsnachweise
zum Modul Einführung in die imperative Programmierung und Datenstrukturen I und zum Modul
Einführung in die objektorientierte Programmierung.
Voraussetzung für die Teilnahme an einem Fachpraktikum der Informatik ist der Leistungsnachweis zum
Grundpraktikum Programmierung (01584).
Erstsemesterpakete (nur in einem Wintersemester belegbar)
Für Neueinschreiber/-innen werden für den Bachelorstudiengang Informatik die folgenden
Erstsemesterpakete für das Wintersemester angeboten. Sie können die in der Spalte Vollzeit bzw. Teilzeit
angegebenen Kurse mit der jeweiligen Paket-Nr. belegen.
Paket-Nr.
Vollzeit
Paket-Nr.
Teilzeit
80609
01141, 01608, 01609, 01613, 01801
80610
01141, 01613
Erstsemesterpaketkurse
Kurs-Nr.
01141
01608
01609
01613
01801
Kurstitel
Mathematische Grundlagen
Übungen
Studientage
Computersysteme I
Übungen
Studientage
Computersysteme II
Übungen
Studientage
Einführung in die imperative Programmierung
Übungen
Betriebssysteme und Rechnernetze
Übungen
SWS
4
2
5
2
1
1
2
1
1
2
1
2
1
Studienbeginn zum Sommersemester
Studierenden, die den Bachelorstudiengang im Teilzeitstudium aufnehmen wollen, wird die nachstehende
Kursbelegung für ihr erstes Semester empfohlen:
01141 Mathematische Grundlagen
01613 Einführung in die imperative Programmierung
Studierenden, die den Bachelorstudiengang im Vollzeitstudium aufnehmen wollen, wird die nachstehende
Kursbelegung für ihr erstes Semester empfohlen
01141 Mathematische Grundlagen
01613 Einführung in die imperative Programmierung
01608 Computersysteme I
01609 Computersysteme II
01671 Datenbanken I
55
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik
Die Fakultät für Mathematik und Informatik bietet zusammen mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
einen gemeinsamen Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an.
Ausführliche Informationen zu den Studien- und Prüfungsanforderungen dieses Studiengangs finden Sie im
Heft 3 - Wirtschaftswissenschaft - der „Informationen zum Studium“, das im Service-Center der
FernUniversität angefordert oder über das Internet heruntergeladen werden kann
http://www.fernuni-hagen.de/studium/fernstudium/informationsmaterial.shtml.
Alle Informationen wie Zugangsvoraussetzungen, Studienverlaufspläne, Zuordnung der Kurse zu den
Modulen etc. finden Sie im Beitrag der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft in diesem Heft.
Von den dort aufgeführten Kursen in den Mathematik-, Informatik- und Wirtschaftsinformatik-Modulen, die
von der Fakultät für Mathematik und Informatik angeboten werden, finden Sie die im aktuellen Semester
belegbaren Kurse in den Kurszusammenstellungen der Fächer Mathematik (Kursnummern 01000 bis 01499),
Informatik (Kursnummern 01500 bis 01999) und Elektrotechnik und Informationstechnik (Kursnummern
20000 bis 21999).
56
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Masterstudiengang Informatik
Auf einen Blick
Zugangsvoraussetzungen
Abschluss:
Regelstudienzeit:
Gesamtkosten:
akkreditiert
Master of Science / 120 Credit Points1
4 Semester Vollzeit / 8 Semester Teilzeit
ca. 1.000 € (Teilzeitstudium)
durch AQAS
Amtlich beglaubigte Zeugniskopie über ein abgeschlossenes Studium an einer
Hochschule im Geltungsbereich des Hochschulrahmengesetzes im

Bachelorstudiengang Informatik oder Computer Science,

Diplomstudiengang Informatik oder Computer Science oder

Lehramtsstudiengang für die Sekundarstufe II mit einer
Unterrichtsberechtigung im Fach Informatik

vergleichbare ausländische Hochschulabschlüsse
Hinweis:
Die Einschreibung in diesen Studiengang ist für Absolventinnen/Absolventen von
"Nicht-Informatik-Studiengängen“ und sog. "Bindestrich-Informatik-Studiengängen“
(wie Angewandte Informatik, Geo-Informatik, Praktische Informatik usw.) nicht
möglich.
Für diese Bewerber/-innen bietet die Fakultät den Masterstudiengang "Praktische
Informatik“ an.
Weitere Informationen (u. a. Studieninhalte, Modulhandbuch, Prüfungsordnung, Beispielstudienpläne) zum
Masterstudiengang Informatik finden Sie im Studiengangsportal unter
http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/mscinf
_____________________________________________
1
die im Nachfolgenden benutzten Begriffe Credit Points und Leistungspunkte beziehen sich auf den ECTS-Standard („European Credit
Transfer and Accumulation System“). Synonym wird im Folgenden auch der Begriff ECTS-Punkte verwendet.
57
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Masterstudiengang Informatik
Studienverlaufspläne (Belegungsbeispiele)
Mit Ausnahme des Moduls „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“ sind in diesem Studiengang
keine Pflichtmodule vorgesehen, es bestehen zahlreiche Wahlmöglichkeiten im Rahmen der
Prüfungsordnung und des aktuellen Kursangebots. Sie müssen für jedes Semester nach getroffener
Belegentscheidung kursweise belegen.
Belegungsbeispiel für Teilzeitstudierende
Studienjahr
Kurs-Nr. Winter- bzw. Sommersemester Kurs-Nr.
Sommer- bzw. Wintersemester
1.
Erstes Modul
Kurs aus Katalog M
Zweites Modul, 1.Kurs
Kurs aus Katalog M
Zweites Modul, 2.Kurs
Kurs aus Katalog M
Drittes Modul
Kurs aus Katalog M
2.
Viertes Modul
Kurs aus Katalog M
Fünftes Modul
Kurs aus Katalog M
Sechstes Modul
Kurs aus Katalog M1
3.
Siebtes Modul
Kurs aus Katalog M
Modul Einführung in das
wissenschaftliche Arbeiten
Einführung in das wissenschaftliche
Arbeiten für Master Informatik1)
Achtes Modul
Kurs aus Katalog M
Modul Seminar
ein Seminar in Informatik
Abschlussmodul
Fortsetzung Abschlussmodul
01600
4.
Belegungsbeispiel für Vollzeitstudierende
StudienKurs-Nr. Winter- bzw. Sommersemester Kurs-Nr.
jahr
1.
Erstes Modul
Kurs aus Katalog M
Zweites Modul
Kurs aus Katalog M
Drittes Modul
Kurs aus Katalog M1
Viertes Modul
Kurs aus Katalog M
Fünftes Modul
Kurs aus Katalog M
Sechstes Modul
Kurs aus Katalog M
2.
Siebtes Modul
Kurs aus Katalog M
Achtes Modul
Kurs aus Katalog M
Modul Einführung in das
wissenschaftliche Arbeiten
Einführung in das wissenschaftliche
Arbeiten für Master Informatik 1)
Modul Seminar
ein Seminar in Informatik
Abschlussmodul
01600
1) nur in einem Wintersemester belegbar
58
Sommer- bzw. Wintersemester
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Masterstudiengang Informatik
Der Katalog M, seine Bereiche und die Regeln zur Modulauswahl
Aus dem Katalog M sind für den Studiengang Master of Science in Informatik acht Module zu wählen und
für Leistungsnachweise bzw. Prüfungen vorzusehen. Dabei darf kein Kurs in den gewählten Modulen
mehrfach auftreten. Der Katalog M wird entsprechend der zukünftigen Entwicklung des Lehrangebots in den
kommenden Studienjahren fortgeschrieben.
An die Stelle eines Moduls aus Katalog M kann ein Fachpraktikum der Informatik treten.
Der Katalog gliedert sich in die fünf Bereiche:
M1
M2
M3
M4
M7
Grundlagen der Informatik
Computersysteme
Informationssysteme und Künstliche Intelligenz
Software Engineering und Programmiersprachen
Computer und Mensch
Einer der Bereiche M1 bis M4 oder M7 ist als Vertiefungsbereich zu wählen. Aus dem Vertiefungsbereich
sind mindestens drei Module zu wählen. Aus zwei weiteren Bereichen ist jeweils mindestens ein Modul zu
wählen. Einer der drei genannten Bereiche muss dabei der Bereich M1 Grundlagen der Informatik sein. Die
übrigen drei Module können aus beliebigen Bereichen gewählt werden.
Zu zwei Modulen (bzw. zu einem Modul und einem beliebigen Fachpraktikum der Informatik) ist jeweils ein
Leistungsnachweis zu erbringen. Sechs Module aus Katalog M sind für die sechs Modulprüfungen der
Master-Prüfung zu verwenden. Dabei sind mindestens zwei Modulprüfungen über jeweils ein Modul aus
dem Vertiefungsbereich und mindestens eine Modulprüfung über ein Modul aus dem Bereich M1
Grundlagen der Informatik abzulegen.
Bitte beachten Sie, dass nicht alle Kurse aus dem Katalog M in einem Semester oder Studienjahr angeboten
werden. Den Katalog M finden Sie im Abschnitt „Module in Studiengängen der Informatik"(Seite 65).
59
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Masterstudiengang Praktische Informatik
Auf einen Blick
Zugangsvoraussetzungen
Abschluss:
Regelstudienzeit:
Gesamtkosten:
akkreditiert
Master of Science / 90 Credit Points1
3 Semester Vollzeit / 6 Semester Teilzeit
ca. 700 € (Teilzeitstudium)
durch AQAS
Amtlich beglaubigte Zeugniskopie über
1. einen erfolgreich abgeschlossenen Studiengang mit einer
Regelstudienzeit von mind. 7 Semestern (210 Leistungspunkte)
an einer Hochschule im Geltungsbereich des
Hochschulrahmengesetzes.
2. Der Studiengang nach Nr. 1 schließt ein Studium der Mathematik im
Umfang von mind. 13 Leistungspunkten (9 SWS) und ein Studium
der Informatik im Umfang von mind. 27 Leistungspunkten (18
SWS) ein.
Sofern der Studiengang nach Nr. 1. die Bedingungen nach Nr. 2. nicht erfüllt, sind
fehlende Mathematik- und/oder Informatikanteile durch zertifizierte Leistungen an
Hochschulen im entsprechenden Umfang nachzuweisen. Der Nachweis ist durch
beglaubigte Leistungsnachweise und offizielle Unterlagen der Hochschule zu
erbringen, aus denen der Umfang und der Inhalt der Lehrveranstaltungen
hervorgehen müssen.
Diese Kenntnisse können auch im Akademiestudium vor Aufnahme des
Masterstudiengangs nachgeholt werden.
Weitere Informationen finden Sie im Studiengangsportal
3. vergleichbare ausländische Hochschulabschlüsse, die den
Vorgaben nach Nr. 1 und 2 entsprechen.
Hinweis:
Absolventinnen und Absolventen von o.g. Studiengängen mit sechssemestriger
Regelstudienzeit (180 Leistungspunkte) werden auch zugelassen. Sie müssen aber
gemäß Prüfungsordnung (§ 2 Abs. 2) im Studiengang zusätzliche Leistungen im
Umfang von 30 Leistungspunkten erbringen. Weitere Informationen finden Sie im
Studiengangsportal.
Weitere Informationen (u. a. Studieninhalte, Modulhandbuch, Prüfungsordnung, Beispielstudienpläne) zum
Masterstudiengang Praktische Informatik finden Sie im Studiengangsportal unter
www.fernuni-hagen.de/mathinf/mscprinf
_____________________________________________
1
die im Nachfolgenden benutzten Begriffe Credit Points und Leistungspunkte beziehen sich auf den ECTS-Standard („European Credit
Transfer and Accumulation System“). Synonym wird im Folgenden auch der Begriff ECTS-Punkte verwendet.
60
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Masterstudiengang Praktische Informatik
Studienverlaufspläne (Belegungsbeispiele)
Die nachfolgenden Belegungsbeispiele gehen davon aus, dass als Zugangsvoraussetzung für die
Einschreibung ein Hochschulstudiengang mit mindestens siebensemestriger Regelstudienzeit oder 210
ECTS-Punkten vorliegt. Falls der Studiengang, der Zugangsvoraussetzung ist, mindestens 180 ECTS aber
weniger als 210 ECTS-Punkte hat, sind zusätzlich im Studiengang Master of Science in Praktischer
Informatik Leistungsnachweise im Umfang von 30 ECTS-Punkten zu erwerben. In diesem Studiengang sind
keine Pflichtmodule vorgesehen, sondern es bestehen zahlreiche Wahlmöglichkeiten im Rahmen der
Prüfungsordnung und des aktuellen Kursangebots. Deshalb werden keine Erstsemesterpakete angeboten.
Sie müssen für jedes Semester nach getroffener Belegentscheidung kursweise belegen.
Belegungsbeispiel für Teilzeitstudierende
Studienjahr
Kurs-Nr.
Winter- bzw. Sommersemester
Kurs-Nr.
Sommer- bzw. Wintersemester
1.
Erstes Modul
Kurs aus Katalog M
Zweites Modul, 1.Kurs
Kurs aus Katalog B oder M
Zweites Modul, 2.Kurs
Kurs aus Katalog B oder M
Drittes Modul
Kurs aus Katalog M
2.
Viertes Modul, 1.Kurs
Kurs aus Katalog M
Modul Programmierpraktikum
Programmierpraktikum
oder Modul Fachpraktikum
ein Fachpraktikum der Informatik
Viertes Modul, 2.Kurs
Kurs aus Katalog M
Fünftes Modul
Kurs aus Katalog B oder M
Sechstes Modul
Kurs aus Katalog M
Modul Seminar
ein Seminar in Informatik
Abschlussmodul
01580
3.
Belegungsbeispiel für Vollzeitstudierende
Studien
jahr
1.
Kurs-Nr.
Winter- bzw. Sommersemester
Kurs-Nr.
Erstes Modul
Kurs aus Katalog M
Zweites Modul
Kurs aus Katalog M
Drittes Modul
Kurs aus Katalog B oder M
01580
2.
Sommer- bzw. Wintersemester
Viertes Modul
Kurs aus Katalog M
Fünftes Modul, 1.Kurs
Kurs aus Katalog B oder M
Modul Seminar
ein Seminar in Informatik
Modul Programmierpraktikum
Programmierpraktikum
oder Modul Fachpraktikum
ein Fachpraktikum der Informatik
Fünftes Modul, 2.Kurs
Kurs aus Katalog B oder M
Sechstes Modul
Kurs aus Katalog M
Abschlussmodul
61
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Masterstudiengang Praktische Informatik
Die Kataloge B und M, ihre Bereiche und die Regeln zur Modulauswahl
Aus den Katalogen M und ggf. B sind sechs Module (bei Einschreibung mit weniger als 210 ECTS-Punkten
bis zu 9 Module) zu wählen und für Leistungsnachweise bzw. Prüfungen vorzusehen. Dabei darf kein Kurs
in den gewählten Modulen mehrfach auftreten. Die Kataloge B und M werden entsprechend der
zukünftigen Entwicklung des Lehrangebots in den kommenden Studienjahren fortgeschrieben.
Die Kataloge gliedern sich in die fünf Bereiche:
B1/M1
B2/M2
B3/M3
B4/M4
B7/M7
Grundlagen der Informatik
Computersysteme
Informationssysteme und Künstliche Intelligenz
Software Engineering und Programmiersprachen
Computer und Mensch
Einer der Bereiche B1/M1 bis B4/M4 oder B7/M7 ist als Vertiefungsbereich zu wählen. Aus dem
Vertiefungsbereich sind mindestens zwei Module aus Katalog M zu wählen. Aus zwei weiteren Bereichen
ist jeweils mindestens ein Modul aus Katalog M oder ein Modul aus Katalog B zu wählen.
Die übrigen Module können aus beliebigen Bereichen gewählt werden. Insgesamt müssen mindestens vier
Module aus dem Katalog M gewählt werden.
Vier Module aus Katalog M, davon mindestens zwei aus dem Vertiefungsbereich, sind für die vier
Modulprüfungen der Master-Prüfung zu verwenden.
Bitte beachten Sie, dass nicht alle Kurse aus den Katalogen B und M in einem Semester oder Studienjahr
angeboten werden. Die Kataloge B und M finden Sie im Abschnitt Module in Studiengängen der Informatik
(Seite 65)
Teilnahmevoraussetzungen zu den Praktika im Studiengang Master of Science in Praktischer
Informatik
In diesem Abschnitt werden nur die formalen Teilnahmevoraussetzungen zu den Praktika aufgelistet. Zu den
inhaltlichen Voraussetzungen und erwarteten Vorkenntnissen wird auf die Kursbeschreibungen verwiesen.
Voraussetzung für die Teilnahme am Programmierpraktikum (01580) oder an einem Fachpraktikum der
Informatik ist mindestens eine bestandene Modulprüfung aus Wahlmodul I bis IV der Master-Prüfung.
62
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik
Die Fakultät für Mathematik und Informatik bietet zusammen mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
einen gemeinsamen Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik an.
Ausführliche Informationen zu den Studien- und Prüfungsanforderungen dieses Studiengangs finden Sie im
Heft 3 - Wirtschaftswissenschaft - der „Informationen zum Studium“, das im Service-Center der
FernUniversität angefordert oder über das Internet heruntergeladen werden kann
http://www.fernuni-hagen.de/studium/fernstudium/informationsmaterial.shtml.
Alle Informationen wie Zugangsvoraussetzungen, Studienverlaufspläne, Zuordnung der Kurse zu den
Modulen etc. finden Sie im Beitrag der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft in diesem Heft.
Von den dort aufgeführten Kursen in den Informatik- und Wirtschaftsinformatik-Modulen, die von der
Fakultät für Mathematik und Informatik angeboten werden, finden Sie die im aktuellen Semester
belegbaren Kurse in der Kurszusammenstellung des Fachs Informatik, für den Kurs 21811 in der
Kurszusammenstellung des Fachs Elektrotechnik und Informationstechnik und für den Kurs 01216 in der
Kurszusammenstellung des Fachs Mathematik.
63
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Weiterbildungsangebote
Computergestützte Weiterbildung
Ausschließlich zum Zwecke der Weiterbildung werden vom Center elektronische Weiterbildung
computergestützte Weiterbildungskurse (Computer Based Training) angeboten.
Die Reihe der Weiterbildungskurse wird laufend erweitert. Zu jedem Kurs kann gegen eine gesonderte
Prüfungsgebühr ein Weiterbildungszertifikat erworben werden. Eine Anrechnung auf Leistungen in den
Studiengängen kann nicht erfolgen. Die Kurse werden auf CD-ROM ausgegeben.
Die Kurse mit Kursnummern und Gebühren finden Sie im Abschnitt „Studienbegleitende und -ergänzende
Materialien“.
Informationsmaterial:
Auskunft erteilt:
Center elektronische Weiterbildung
http://www.isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/
Herr Dr. Heuel
Tel. (02331) 987–2993
E-Mail: cbt-info@fernuni-hagen.de
64
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Module in Studiengängen der Informatik
Wenn nicht anders angegeben, haben die Module 10 ECTS-Punkte und einen Workload von 300 Stunden. Ein ECTSPunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden pro Semester (studentischer Workload). Der
Belastungsschwerpunkt liegt bei einem Modul mit 10 ECTS-Punkten in den 14-16 Bearbeitungswochen des Kurses und
den Vorbereitungen für den Modulabschluss, so dass Sie von einem durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitsaufwand
für ein solches Modul von ca. 15 Stunden ausgehen können. Alle Angaben sind Durchschnittswerte und sind u.a. auch
abhängig von Ihren Vorkenntnissen und Ihrem Lerntempo.
Informationen zu den SWS, aus denen sich die Gebühren berechnen und zum Bearbeitungsbeginn der einzelnen Kurse
finden Sie in der Kurszusammenstellung für das Sommersemester 2015 im Anschluss an diese Tabelle ab Seite 71. Kurse
der Mathematik (Kursnummern 01000 bis 01499), Elektro- und Informationstechnik (Kursnummern 02xxx und 2xxxx),
Rechts- und Wirtschaftswissenschaft finden Sie in den Kurszusammenstellungen des jeweiligen Fachs bzw. der jeweiligen
Fakultät. Die in Klammern angegebenen Semester der Kursdurchführung basieren auf dem Stand WS 2014/15 und sind
keine Garantie für ein Kursangebot in Folgesemestern.
















Modul Einführung in die imperative Programmierung und Datenstrukturen I
Kurse 01613 Einführung in die imperative Programmierung (WS,SS)
und 01661 Datenstrukturen I (SS)
Modul Mathematische Grundlagen
Kurs 01141 Mathematische Grundlagen (WS,SS)
Modul Algorithmische Mathematik
Kurs 01142 Algorithmische Mathematik (SS, im WS ohne Korrektur von Einsendeaufgaben)
Modul Computersysteme
Kurse 01608 Computersysteme I (WS,SS)
und 01609 Computersysteme II (WS,SS)
Modul Softwaresysteme
Kurse 01801 Betriebssysteme und Rechnernetze (WS)
und 01671 Datenbanken I (SS)
Modul Einführung in die objektorientierte Programmierung
Kurs 01618 Einführung in die objektorientierte Programmierung (SS)
Modul Grundlagen der Theoretischen Informatik
Kurse 01657 Grundlagen der Theoretischen Informatik A (WS)
und 01658 Grundlagen der Theoretischen Informatik B (SS)
Modul Management von Softwareprojekten
Kurs 01895 Management von Softwareprojekten (WS,SS)
Modul IV-Strategien
Kurs 01896 IV-Strategien (WS)
Modul Grundlagen des Bürgerlichen Rechts
Kurs 05009 Grundlagen des Bürgerlichen Rechts (WS,SS)
Modul Grundlagen des Privat- und Wirtschaftsrechts
Kurse 40560 Grundlagen und Grundbegriffe des Privatrechts (WS,SS)
und 40561 Das Recht der Leistungsstörungen, Schadensersatz- und Vertragsrecht (WS,SS)
und 40562 Recht der Kreditsicherung (WS,SS)
und 40563 Handelsrecht (WS,SS)
Modul Einführung in die Wirtschaftswissenschaft
Kurse 40500 Einführung in die BWL (WS,SS)
und 40501 Einführung in die VWL (WS,SS)
Modul Grundlagen des Marketing
Kurs 41621 Grundlagen des Marketing (WS,SS)
Modul Analysis
Kurs 01144 Analysis (SS)
Modul Einführung in die Stochastik
Kurs 01146 Einführung in die Stochastik (SS)
Modul Lineare Algebra
Kurs 01143 Lineare Algebra (WS
65
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Module in Studiengängen der Informatik
Modul Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (5 ECTS-Punkte)
Kurs 01600 Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für Master Informatik (WS)
Modul Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (3 ECTS-Punkte)
Kurs 01602 Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für Bachelor Informatik (WS, SS)
Module im Katalog B
Bereich B1 Grundlagen der Informatik *)
 Modul Einführung in die Computergrafik
Kurs 01277 Einführung in Computergrafik (WS)
Bereich B2 Computersysteme
 Modul Anwendungsorientierte Mikroprozessoren
Kurs 01706 Anwendungsorientierte Mikroprozessoren (WS)
 Modul Sicherheit im Internet
Kurse 01866 Sicherheit im Internet I (SS)
und 01868 Sicherheit im Internet I - Ergänzungen (WS)
 Modul Parallel Programming
Kurs 01727 Parallele Programmierung und Grid Computing (WS)
 Modul Verteilte Systeme
Kurs 01678 Verteilte Systeme (WS)
Bereich B3 Informationssysteme und Künstliche Intelligenz
 Modul Vertiefende Konzepte von Datenbanksystemen
Kurse 01664 Implementierungskonzepte für Datenbanksysteme (WS)
und 01672 Datenbanken II (SS)
 Modul Betriebliche Informationssysteme
Kurs 01770 Betriebliche Informationssysteme (WS, SS)
 Modul Wissensbasierte Systeme
Kurs 01696 Wissensbasierte Systeme (SS)
Bereich B4 Software Engineering und Programmiersprachen
 Modul Software Engineering I
Kurs 01793 Software Engineering I (WS, SS)
 Modul Übersetzerbau
Kurs 01810 Übersetzerbau (WS)
Bereich B6 Systemtheorie (nur im Bachelor Informatik und nur bis SS 2015)
 Modul Nachrichtentechnik
Kurse 02320 Nachrichtentechnik I (WS)
und 02321 Nachrichtentechnik II (SS)
 Modul Regelungstechnik
Kurse 02350 Regelungstechnik I (WS)
und 02351 Regelungstechnik II (SS)
Bereich B7 Computer und Mensch
 Modul Einführung in Mensch-Computer-Interaktion
Kurs 01697 Einführung in Mensch-Computer-Interaktion (WS, SS)
 Modul Interaktive Systeme
Kurse 01698 Interaktive Systeme I: Konzepte und Methoden des Computersehens (WS, SS)
und 01699 Interaktive Systeme II: Konzepte und Methoden bildbasierter 3D-Rekonstruktion (WS, SS)
66
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Module in Studiengängen der Informatik
Module im Katalog M
Bereich M1 Grundlagen der Informatik *)
 Modul Mathematische Grundlagen der Kryptografie
Kurs 01321 Mathematische Grundlagen der Kryptografie (WS)
 Modul Effiziente Graphenalgorithmen
Kurs 01216 Kombinatorische Optimierung – Effiziente Graphenalgorithmen (WS)
 Modul Algorithmische Geometrie
Kurs 01840 Algorithmische Geometrie (SS)
 Modul Computergrafik II
Kurs 01279 Computergrafik II (SS)
 Modul Logik für Informatiker
Kurs 01825 Logik für Informatiker (SS)
 Modul Grundlegende Algorithmen der Bio-Informatik
Kurs 01738 Grundlegende Algorithmen der Bio-Informatik (WS)
 Modul Lineare Optimierung
Kurs 01212 Lineare Optimierung (SS)
Bereich M2 Computersysteme
 Modul PC-Technologie
Kurs 01744 PC-Technologie (SS)
 Modul Sicherheit - Safety & Security
Kurse 01867 Sicherheit im Internet II (WS)
und 21811 Fehlertoleranz in Computersystemen und Netzwerken (SS)
 Modul Advanced Parallel Computing
Kurs 01729 Advanced Parallel Computing (SS)
 Modul Virtuelle Maschinen
Kurs 01728 Virtuelle Maschinen (WS)
 Modul Betriebssysteme
Kurs 01802 Betriebssysteme (SS)
 Modul Kommunikations- und Rechnernetze
Kurs 01690 Kommunikations- und Rechnernetze (SS)
 Modul Mobile Computing
Kurs 01679 Mobile Computing (SS)
67
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Module in Studiengängen der Informatik
Bereich M3 Informationssysteme und Künstliche Intelligenz
 Modul Datenbanken in Rechnernetzen
Kurs 01666 Datenbanken in Rechnernetzen (WS)
 Modul Multimediainformationssysteme
Kurse 01875 Multimediainformationssysteme I (SS)
und 01876 Multimediainformationssysteme II (WS)
 Modul Vertiefung Datenstrukturen und Datenbanken
Kurse 01662 Datenstrukturen II (SS)
und 01676 Moving Objects Databases I (SS)
 Modul Moving Objects Databases
Kurs 01675 Moving Objects Databases (SS)
oder Kurse 01676 Moving Objects Databases I (SS)
und 01677 Moving Objects Databases II (SS)
 Modul Methoden der Wissensrepräsentation und -verarbeitung
Kurs 01845 Methoden der Wissensrepräsentation und -verarbeitung (WS)
 Modul Deduktions- und Inferenzsysteme
Kurs 01695 Deduktions- und Inferenzsysteme (SS)
 Modul Entscheidungsmethoden in unternehmensweiten Softwaresystemen
Kurs 01771 Entscheidungsmethoden in unternehmensweiten Softwaresystemen (SS)
 Modul Dokumenten- und Wissensmanagement im Internet
Kurse 01873 Daten- und Dokumentenmanagement im Internet (WS, SS)
und 01874 Informations- und Wissensmanagement im Internet (WS, SS)
Bereich M4 Software Engineering und Programmiersprachen
 Modul Objektorientierte Programmierung
Kurs 01814 Objektorientierte Programmierung (WS)
 Modul Logisches und funktionales Programmieren
Kurs 01816 Logisches und funktionales Programmieren (WS)
 Modul Moderne Programmiertechniken und -methoden
Kurs 01853 Moderne Programmiertechniken und -methoden (SS, aber nicht im SS 2015)
 Modul Vertiefung Software Engineering und Programmiersprachen A (SA, FP)
Kurse 01798 Software-Architektur (WS)
und 01852 Fortgeschrittene Konzepte funktionaler Programmierung (SS)
 Modul Vertiefung Software Engineering und Programmiersprachen B (WP, FP)
Kurse 01796 Web-Programmierung (WS,SS)
und 01852 Fortgeschrittene Konzepte funktionaler Programmierung (SS)

(nicht zusammen mit dem nicht mehr angebotenen Modul Software Engineering II nutzbar)
Modul Vertiefung Software Engineering und Programmiersprachen C (WP, SA)
Kurse 01796 Web-Programmierung (WS,SS)
und 01798 Software-Architektur (WS)
(nicht zusammen mit dem nicht mehr angebotenen Modul Software Engineering II nutzbar)
68
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Module in Studiengängen der Informatik
Bereich M7 Computer und Mensch
 Modul Informationsvisualisierung im Internet
Kurs 01870 Informationsvisualisierung im Internet (WS, SS)
 Modul Computerunterstütztes kooperatives Arbeiten und Lernen
Kurse 01880 Computerunterstütztes kooperatives Arbeiten (CSCW)(SS)
und 01883 Computerunterstütztes kooperatives Lernen (CSCL) (SS)
 Modul Gestaltung Kooperativer Systeme
Kurs 01884 Gestaltung kooperativer Systeme (unregelmäßig)
Praktika (Fachpraktika werden alle zwei bis sechs Semester angeboten)
 Modul Grundpraktikum Programmierung
Kurs 01584 Grundpraktikum Programmierung (WS, SS)
 Modul Programmierpraktikum
Kurs 01580 Programmierpraktikum (WS, SS)
 Modul Fachpraktikum Mensch-Computer-Interaktion
Kurs 01513 Fachpraktikum Mensch-Computer-Interaktion
 Modul Fachpraktikum Eingebettete Systeme
Kurs 01514 Fachpraktikum Eingebettete Systeme
 Modul Fachpraktikum Erweiterbare Datenbanksysteme
Kurs 01590 Fachpraktikum Erweiterbare Datenbanksysteme
 Modul Fachpraktikum CSCW
Kurs 01592 Fachpraktikum CSCW
 Modul Fachpraktikum Prozessmodellierungswerkzeuge
Kurs 01593 Fachpraktikum Prozessmodellierungswerkzeuge
 Modul Fachpraktikum Multimedia- und Internetanwendungen
Kurs 01594 Fachpraktikum Multimedia- und Internetanwendungen
 Modul Fachpraktikum Programmiersysteme
Kurs 01595 Fachpraktikum Programmiersysteme
 Modul Fachpraktikum Simulation von diskreten Produktionssystemen
Kurs 01596 Fachpraktikum Simulation diskreter Produktionssysteme
 Modul Fachpraktikum Parallel Programming
Kurs 01597 Fachpraktikum Parallel Programming
 Modul Fachpraktikum für verteilte Kooperative und Mobile Anwendungen
Kurs 01598 Fachpraktikum für verteilte Kooperative und Mobile Anwendungen

Modul Fachpraktikum IT-Sicherheit
Kurs 01599 Fachpraktikum IT-Sicherheit
*)
Ein ggf. nach Redaktionsschluss dieses Heftes zusätzliches Angebot im Bereich B1 oder M1 zum SS 2015 wird unter
http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/ss/ veröffentlicht.
69
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Studienbegleitende und -ergänzende Materialien
Studienbegleitende und –ergänzende Materialien fallen nicht unter die Ermäßigungsregelung.
Diese Kurse können von Studierenden zu jeder Zeit im Semester belegt werden.
Eine Nachbelegungsgebühr wird nicht erhoben.
Kurs-Nr.
Titel
Kurse der computergestützten Weiterbildung
76800
Einführung in die Programmiersprache C++
76801
Einführung in die Programmiersprache C
76915
Java und Datenbanken
76981
Einführung in Java
78002
Projektmanagement – Grundkurs zur Planung
und Steuerung von Projekten
SQL – Die Sprache der relationalen
78016
Datenbanken
78025
Einführung in XML
78036
Java-Webanwendungen – Servlets, JSP, JSF und
Struts
IT-Sicherheit – Konzepte, Standards, Verfahren
78040
und Anwendungen
78055
PHP – Grundlagen, Konzepte, Anwendungen
78057
Project Management (Englisch)
70
Technische Voraussetzungen
(Mindestanforderungen)
Gebühr
Euro
CD - ROM Laufwerk
CD - ROM Laufwerk
CD - ROM Laufwerk
CD - ROM Laufwerk
CD - ROM Laufwerk
76,76,76,76,98,-
CD - ROM Laufwerk
76,-
CD - ROM Laufwerk
CD - ROM Laufwerk
76,-,
76,-
CD - ROM Laufwerk
76,-
CD - ROM Laufwerk
CD – ROM Laufwerk
76,98,-
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Kurszusammenstellung
Kurs-Nr.
Einge-
Kursbezeichnung
SWS Ersteinsatz/
setzte
vorauss.
Gebühren-
grund-
Bearbei-
festsetzung
Versio-
legende
tungsbe-
gebühren-
Bezugs-
nen des
Überarbei-
ginn des
Kurses
tung des
Kurses
relevante
SWS
(Sp. 7 x
Kurses
1
2
01514
01580
01582
01584
S
S,N
S,N
S,N
01594
S
01595
01597
S
S
01602
P,N
01608
P,N
01609
P,N
01613
P,N
01618
P,N
01658
P,N
01661
P,N
01662
P,N
01663
P,N
01665
P,N
01671
P,N
01672
P,N
3
# Fachpraktikum Eingebettete Systeme
# Programmierpraktikum*
# Programmierpraktikum für Nebenfachstudierende*
# Grundpraktikum Programmierung*
# Fachpraktikum Multimedia und
Internetanwendungen
# Fachpraktikum Programmiersysteme
# Fachpraktikum Parallele Programmierung
gebühr
12,50 €)
4
5
6
7
8
4
4
4
4
SS 15
SS 15
SS 15
SS 15
n. Vereinb.
n. Vereinb.
n. Vereinb.
n. Vereinb.
0
0
0
0
0,00 €
0,00 €
0,00 €
0,00 €
4
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
4
4
SS 15
SS 15
n. Vereinb.
n. Vereinb.
0
0
0,00 €
0,00 €
SS 15
01.04.2015
1,5
18,75 €
SS 09
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 09
26.05.2015
2,5
WS 08/09
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 07
01.04.2015
5
62,50 €
SS 15
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 07
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 05
26.05.2015
2,5
31,25 €
SS 05
01.04.2015
5
62,50 €
SS 13
01.04.2015
5
62,50 €
SS 13
01.04.2015
2,5
31,25 €
WS 05/06
11.05.2015
2,5
31,25 €
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für
Bachelor Informatik*
1
Übungen
Computersysteme I*
Übungen
Studientage
Computersysteme II*
Übungen
Studientage
Einführung in die imperative Programmierung *
Übungen
Einführung in die objektorientierte Programmierung
Übungen
Studientage
Grundlagen der Theoretischen Informatik B
Übungen
Studientage
Datenstrukturen I
Übungen
Datenstrukturen II
Übungen
Datenstrukturen
Übungen
Datenbanksysteme
Übungen
Datenbanken I
Übungen
Datenbanken II
Übungen
1
2
1
1
2
1
1
2
1
4
2
1
2
1
1
2
1
2
1
4
2
4
2
2
1
2
1
31,25 €
Versionen:
P
CD
N
S
=
=
=
=
Printkurs (gedrucktes Studienmaterial)
CD-ROM
Netzkurs (Virtuelle Universität – Zugang durch das ZMI erforderlich)
Seminare und sonstige (Präsenz-) Veranstaltungen
71
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Kurs-Nr.
Kursbezeichnung
Einge-
Ersteinsatz/
vorauss.
Gebühren-
setzte
SWS
grund-
Bearbei-
festsetzung
Versio-
legende
tungsbe-
nen des
Überarbei-
ginn des
Kurses
tung des
Kurses
gebühren
relevante
SWS
5
6
7
8
SS 05
01.04.2015
5
62,50 €
SS 05
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 05
26.05.2015
2,5
31,25 €
SS 08
01.04.2015
5
62,50 €
SS 11
01.04.2015
5
62,50 €
SS 10
01.04.2015
5
62,50 €
SS 09
01.04.2015
5
62,50 €
SS 11
01.04.2015
5
62,50 €
WS 11/12
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 12
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 13
01.04.2015
5
62,50 €
SS 11
01.04.2015
5
62,50 €
SS 10
01.04.2015
5
62,50 €
SS 10
01.04.2015
5
62,50 €
SS 03
01.04.2015
5
62,50 €
SS 14
01.04.2015
3
37,50 €
Kurses
1
2
01675 2)
P,N
01676 2)
P,N
01677 2)
P,N
01679
P,N
01690
N
01695
P,N
01696
P,N
01697
P,N
01698
P,N
01699
4
2
2
1
2
1
4
2
4
2
4
2
1
4
2
1
4
2
Interaktive Systeme I – Konzepte und Methoden des
Computersehens*
2
Übungen
1
Interaktive Systeme II – Konzepte und Methoden
bildbasierter 3D-Rekonstruktion*
2
Übungen
Advanced Parallel Computing
Übungen
PC-Technologie
Übungen
Betriebliche Informationssysteme*
Übungen
Studientage
1
4
2
4
2
4
2
1
Entscheidungsmethoden in unternehmensweiten
Softwaresystemen
4
Übungen
2
P,N
Software Engineering I – Methodische Entwicklung
objektorientierter Desktop-Applikationen*
4
P,N
Übungen
Web-Programmierung *
2
3
01729
N
01744
P,N
01770
P,N
01771
P,N
01796
Versionen:
P
CD
N
S
72
=
=
=
=
4
Moving Objects Databases
Übungen
Moving Objects Databases I
Übungen
Moving Objects Databases II
Übungen
Mobile Computing
Übungen
Kommunikations- und Rechnernetze
Übungen
Deduktions- und Inferenzsysteme
Übungen
Studientage
Wissensbasierte Systeme
Übungen
Studientage
Einführung in Mensch-Computer-Interaktion*
Übungen
P,N
01793
3
Printkurs (gedrucktes Studienmaterial)
CD-ROM
Netzkurs (Virtuelle Universität – Zugang durch das ZMI erforderlich)
Seminare und sonstige (Präsenz-) Veranstaltungen
Bezugsgebühr
(Sp. 7 x
12,50 €)
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Kurs-Nr.
Kursbezeichnung
Einge-
SWS
setzte
Ersteinsatz/
grund-
vorauss.
Gebühren-
Bearbei-
Versio-
legende
tungsbe-
nen des
Überarbei-
ginn des
Kurses
tung des
Kurses
festsetzung
gebühren
relevante
SWS
Kurses
1
2
01802
P,N
01825
P,N
01840
P,N
01852
P,N
01866
P,N
01870
N
01873
N
01874
N
01875
N
01880
P,N
01883 1)
P,N
3
4
Betriebssysteme
Übungen
Logik für Informatiker*
Übungen
Studientage
Algorithmische Geometrie
Übungen
Fortgeschrittene Konzepte funktionaler
Programmierung
Übungen
Sicherheit im Internet I
Übungen
Informationsvisualisierung im Internet*
Übungen
Daten- und Dokumentenmanagement im Internet*
Übungen
Informations- und Wissensmanagement im Internet*
Übungen
Multimediainformationssysteme I
4
2
4
2
1
4
2
Übungen
1
Computerunterstütztes kooperatives Arbeiten (CSCW)
2
Übungen
1
Computerunterstütztes kooperatives Lernen (CSCL)
(Leitprogramm)
2
2
1
2
1
4
2
2
1
2
1
2
Bezugsgebühr
(Sp. 7 x
12,50 €)
5
6
7
8
SS 10
01.04.2015
5
62,50 €
SS 09
01.04.2015
5
62,50 €
SS 10
01.04.2015
5
62,50 €
SS 09
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 15
11.05.2015
2,5
31,25 €
WS 12/13
01.04.2015
5
62,50 €
WS 10/11
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 11
26.05.2015
2,5
31,25 €
SS 10
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 06
01.04.2015
2,5
31,25 €
SS 13
01.04.2015
1,5
18,75 €
SS 13
01.04.2015
5
62,50 €
SS 15
SS 15
SS 15
SS 15
SS 15
SS 15
SS 15
SS 15
n. Vereinb.
n. Vereinb.
n. Vereinb.
n. Vereinb.
n. Vereinb.
n. Vereinb.
n. Vereinb.
n. Vereinb.
0
0
0
0
0
0
0
0
0,00 €
0,00 €
0,00 €
0,00 €
0,00 €
0,00 €
0,00 €
0,00 €
Übungen
Management von Softwareprojekten*
Übungen
# Seminar E-Government
# Seminar Praktische Informatik
# Seminar Praktische Informatik
# Seminar Betriebssysteme
# Seminar Verteilte Systeme und CSCW/L
# Seminar Rechnerarchitektur
# Seminar Parallelverarbeitung und IT-Sicherheit
# Diplomanden- und Doktorandenseminar
# Seminar Modelle, Formate und Standards zur
Beschreibung von Produktdaten in e-business und eengineering
1
4
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
01895
P,N
01906
01911
01912
01914
01915
01921
01922
01930
S
S
S
S
S
S
S
S
01933
S
01939
S
# Seminar Bio-Informatik
2
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
01943
S
# Seminar "Ablaufplanungsverfahren"
2
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
S
# Oberseminar Softwaretechnik und Theorie der
Programmierung
2
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
01960
Versionen:
P
CD
N
S
=
=
=
=
Printkurs (gedrucktes Studienmaterial)
CD-ROM
Netzkurs (Virtuelle Universität – Zugang durch das ZMI erforderlich)
Seminare und sonstige (Präsenz-) Veranstaltungen
73
Fakultät für Mathematik und Informatik
Fach Informatik
Kurs-Nr.
Kursbezeichnung
Einge-
SWS
setzte
Ersteinsatz/
grund-
vorauss.
Gebühren-
Bearbei-
festsetzung
Versio-
legende
tungsbe-
nen des
Überarbei-
ginn des
Kurses
tung des
Kurses
gebühren
relevante
SWS
Kurses
1
2
19911
S
19912
3
Bezugsgebühr
(Sp. 7 x
12,50 €)
4
5
6
7
8
# SeminarPraktische Informatik für Master
Wirtschaftsinformatik
4
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
S
# SeminarPraktische Informatik für Master
Wirtschaftsinformatik
4
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
19914
S
# Seminar Betriebssysteme für Master
Wirtschaftsinformatik
4
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
19915
S
4
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
19921
S
4
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
19922
S
4
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
19933
S
4
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
19943
S
4
SS 15
n. Vereinb.
0
0,00 €
# Seminar Verteilte Systeme und CSCW/L für Master
Wirtschaftsinformatik
# Seminar Rechnerarchitektur für Master
Wirtschaftsinformatik
# Seminar Parallelverarbeitung und IT-Sicherheit für
Master Wirtschaftsinformatik
# Seminar Modelle, Formate und Standards zur
Beschreibung von Produktdaten in e-business und eengineering für Master Wirtschaftsinformatik
# Seminar "Ablaufplanungsverfahren" für Master
Wirtschaftsinformatik
# Präsenzveranstaltung: Eine Teilnahme ist nur mit Zustimmung der Betreuerin / des Betreuers möglich.
Zusätzlich zur Belegung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich (vgl. die Abschnitte Anmeldung zu Seminaren der Informatik und Anmeldung zu Praktika der
Informatik in den Allgemeinen Informationen)
erforderlich (vgl. den Abschnitte Anmeldung zu Proseminaren/Seminaren und Praktika der Mathematik in den Allgemeinen Informationen)
1) Kurs mit Basistext (vgl. den Abschnitt Kurse mit Basistext in den Allgemeinen Informationen)
2) Kurs oder Basistext in englischer Sprache
gt. = ganztägig / n. Vereinb. = nach Vereinbarung
* = Dieser Kurs wird voraussichtlich auch im Wintersemester eingesetzt
Versionen:
P
CD
N
S
74
=
=
=
=
Printkurs (gedrucktes Studienmaterial)
CD-ROM
Netzkurs (Virtuelle Universität – Zugang durch das ZMI erforderlich)
Seminare und sonstige (Präsenz-) Veranstaltungen
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
26
Dateigröße
617 KB
Tags
1/--Seiten
melden