close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kirchliche Mitteilungen

EinbettenHerunterladen
KIRCHLICHE MITTEILUNGEN
Pfarrgemeinden Waiblingen · Korb · Neustadt - Hohenacker
Nr. 17 / 2015
19. April – 26. April 2015
30 Cent
Sterben in Würde
Befragt man Menschen nach ihren Ängsten für die Zukunft, so steht regelmäßig die Sorge davor, im Alter
zu einem Pflegefall zu werden, weit vorn auf der Liste. Dahinter verbirgt sich ein ganzes Bündel von
Fragen, die die Menschen – wenn sie an ihr Alter oder gar an ihr Sterben denken – zutiefst verunsichern:
Sie fragen sich, ob ein gebrechliches Leben im Alter noch lebenswert ist und ob nicht mit einer drohenden
völligen Abhängigkeit von Pflege und anderen Diensten auch ihre Würde verloren geht, sie zum Objekt
geschäftsmäßiger Sorge und zur Last für ihre Angehörigen werden?
Große Unsicherheiten bestehen auch dahingehend, ob ihnen im Falle einer schweren Krankheit nicht
vielleicht ein jahrelanges Angewiesensein auf Geräte, medizinische Dauerversorgung und eine
unpersönliche Klinikroutine droht? Nicht zuletzt ist damit auch eine große Angst vor langem Schmerz
verbunden.
Dass Menschen sich, ob früher oder später, der Herausforderung ihres Todes gedanklich stellen müssen,
ist unweigerlich und gehört zum Menschsein. Bei näherer Betrachtung ist es weniger die Angst vor dem
Tod, die Zukunftssorgen auslösen, sondern die viel größere Angst vor einem menschenunwürdigen
Sterben.
Das Thema „Sterben in Würde“ ist zu einem gesellschaftsweiten Diskussionsthema geworden. Hierbei
gehen die Meinungen zwischen den Befürwortern eines selbstbestimmten Sterbens - sei es durch Suizid,
assistierten Suizid oder Tötung auf Verlangen - und den Gegnern einer gezielten Verkürzung des Lebens
eines Menschen weit auseinander.
Unbestritten ist, dass die Würde des Menschen auch danach verlangt, ihn sterben zu lassen und in der
letzten Lebensphase, wenn der Sterbeprozess bereits eingesetzt hat, nicht endlos weiterzubehandeln.
Dabei muss auch nicht alles, was technisch und medizinisch möglich ist, versucht und eingesetzt werden.
Mit dem Jahresthema „Sterben in Würde“ beteiligt sich auch die Woche für das Leben im Jahr 2015 an der
Debatte und legt vor allem Wert darauf, die Auffassung der Kirchen über den Wert und die Würde des
menschlichen Lebens erneut hervorzuheben und auf einen liebevollen Umgang mit sterbenden Menschen
zu verweisen.
Woche für das Leben 2015
www.woche-fuer-das-leben.de
KIRCHLICHE MITTEILUNGEN
19.04.2015 – 26.04.2015
PFARRGEMEINDE ST. ANTONIUS
St. Antonius
Heilig Geist (Rinnenäcker)
Fuggerstraße 31
Gänsäckerstraße 81
Sonntag, 19. April – 3. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: L I: Apg 3, 12a.13-15.17-19
APs: Ps 4,2.4 u. 7.8-9
L II: 1 Joh y2,1-5a;
Ev: Lk 24, 35-48
Sa., 18.00 Uhr Eucharistiefeier (Chor)
(+ Gustl und Emmy Schindler, + Martha
und Johann Paul Schindler mit Familie)
So., 10.00 Uhr Eucharistiefeier mit den
Erstkommunikanten der Korber Höhe
11.30 Uhr Kroatische Messe
16.45 Uhr Rosenkranz
Sonntag, 19. April – 3. Sonntag der Osterzeit
9.45 Uhr Santa messa italiana
11.15 Uhr Eucharistiefeier
(+ Anton Vu und Maria Nguyen)
14.00 Uhr Tauffeier
19.00 Uhr Abendmesse
Montag, 20. April
Montag der 3. Osterwoche
16.45 Uhr Rosenkranz
Dienstag, 21. April
Dienstag der 3. Osterwoche
oder: Konrad von Parzham, Ordensbruder in Altötting
(21.4.1894)
oder: Anselm, Bischof von Canterbury, Kirchenlehrer
(21.4.1109)
16.45 Uhr Rosenkranz
Mittwoch, 22. April
Mittwoch der 3. Osterwoche
18.15 Uhr Rosenkranz
19.00 Uhr Abendmesse, anschl. stille Anbetung
(+ Aurora und Caius Fogas und Angehörige)
Donnerstag, 23. April
Donnerstag der 3. Osterwoche
oder: Adalbert, Bischof von Prag, Glaubensbote bei den
Preußen, Märtyrer (23.4.997)
oder: Georg, Märtyrer in Kappadozien (um 304)
8.30 Uhr Eucharistiefeier (+ Fam. Heim-Braun)
16.45 Uhr Rosenkranz
Freitag, 24. April
Freitag der 3. Osterwoche
oder: Fidelis von Sigmaringen, Ordenspriester, Märtyrer
(24.4.1622)
16.45 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Kroatische Abendmesse
Montag, 20. April
7.30 Uhr Eucharistiefeier
(+ Fam. Gfesser und Endstrasser;
nach Meinung)
Freitag, 24. April
18.00 Uhr Anbetung mit Rosenkranz
19.00 Uhr Lobpreisgottesdienst
Sonntag, 26. April – 4. Sonntag der Osterzeit
8.30 Uhr Eucharistiefeier
(+ Anton Vu und Maria Nguyen)
9.45 Uhr Santa messa italiana
19.00 Uhr Abendmesse
Maria unter dem Kreuz
Schwalbenweg 7
Sonntag, 19. April – 3. Sonntag der Osterzeit
11.15 Uhr Eucharistiefeier
(+ Ludwig Nefzger; + Peter Rentl;
+ Maria und Johann Heider; + Josef Dziallach)
18.00 Uhr Dankandacht für die Erstkommunikanten der
Korber Höhe
Dienstag, 21. April
18.15 Uhr Rosenkranz
19.00 Uhr Abendmesse
Sonntag, 26. April – 4. Sonntag der Osterzeit
11.15 Uhr Eucharistiefeier
Haus Miriam
Jesistraße 21
Sonntag, 19. April – 3. Sonntag der Osterzeit
10.00 Uhr Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
Mittwoch, 22. April
10.00 Uhr Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
Samstag, 25. April
Markus, Evangelist
Sonntag, 26. April – 4. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: L I: Apg 4, 8-12; APs: Ps 118, 1 u. 4.8-9.21-22.23 u.
26.28-29 L II: 1 Joh 3, 1-2; Ev: Joh 10, 11-18)
Sa., 18.00 Uhr Jugendgottesdienst
(+Josef und Agathe Hermerka,
+ Alois Stelzl)
So., 10.00 Uhr Eucharistiefeier mit den
Erstkommunikanten der Kernstadt
11.30 Uhr Kroatische Messe
17.15 Uhr Rosenkranz
18.00 Uhr Dankandacht für die Erstkommunikanten
der Kernstadt
Pfarrgemeinde St. Antonius
Fuggerstraße 31· 71332 Waiblingen
Tel. 9 59 59-0 · Fax 9 59 59-50
E-Mail: pfarramt@antoniusgemeinde.de
Internet: http://www.antoniusgemeinde.de
Katholische Sozialstation  56 33 47
Kranken- u. Altenpflege, Hauswirtschaftliche Versorgung
Jesistraße 21 im Haus Miriam, Waiblingen. Sprechzeiten:
Freitag 10.00 – 11.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Mail: pdl@sozialstation-waiblingen.de
KIRCHLICHE MITTEILUNGEN
19.04.2015 – 26.04.2015
PFARRGEMEINDE ST. ANTONIUS
Heilig Geist (Hegnach)
Kollekte
Hainbuchenstraße 5
Sonntag, 26. April – 4. Sonntag der Osterzeit
Kirchliche Berufe
Sonntag, 19. April – 3. Sonntag der Osterzeit
8.30 Uhr Eucharistiefeier
Jugendnachrichten
Donnerstag, 23. April
18.30 Uhr Rosenkranz
19.00 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 26. April – 4. Sonntag der Osterzeit
10.00 Uhr Eucharistiefeier mit den Erstkommunikanten
18.00 Uhr Dankandacht für die Erstkommunikanten
Korb - St. Johannes der Täufer
Lange Straße 49
 Die ursprünglich vorgesehenen Gruppenstunden am
Samstag, 18. April entfallen wegen dem heißgeliebten
Stadtspiel Stuttgart Yard, an dem auch unsere Ministranten teilnehmen werden, – spannend wie ein Krimi!
 Junge Leute ab Klasse 9 sind willkommen beim Jugendtreff am Samstag, 18. April von 19.00 Uhr bis
21.00 Uhr in den Jugendräumen, Marienstraße 4.
Samstag, 18. April:
18.00 Uhr Vorabendmesse in Waiblingen
Sonntag, 19. April – 3. Sonntag der Osterzeit
10.00 Uhr Erstkommunionfeier
18.00 Uhr Dankandacht
Mittwoch, 22. April:
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 23. April:
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
Freitag, 24. April:
16.30 Uhr Wortgottesfeier im Alexanderstift
Samstag, 25. April:
18.00 Uhr Vorabendmesse in Waiblingen
(Jugendgottesdienst)
Sonntag, 26. April – 4. Sonntag der Osterzeit
9.45 Uhr Eucharistiefeier
9.45 Uhr Kindergottesdienst im Gemeindesaal
„Jesus sagt: Ich bin der gute Hirte“
Kath. Pfarramt St. Johannes der Täufer
Eugen-Bolz-Str. 6, 71404 Korb
Tel.: 939900, Fax: 9399022
E-Mail: pfarramt@stjohannes-korb.de
Internet: stjohannes-korb.de
Öffnungszeiten: Montag u Mittwoch: 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 17.00 Uhr
LICHTZEICHEN 2.0
Samstag, 25. April, 18.00 Uhr, St. Antonius
JUGENDGOTTESDIENST „Licht und Schatten“
mit anschließender
NACHTAKTION: begehbares Lichterlabyrinth,
Kreativstation, Stockbrot und vieles mehr bis 21.00 Uhr
Aus unseren Pfarrbüchern
Hinweise
Verstorben sind:
- Margarete Fuchs (86), Unterer Rosberg 8, Waiblingen
- Helmut Jahn (91), Alter Neustädter Weg 49, Waiblingen
- Liselotte Mijajlovic (78), Neue Rommelshauser Str.
20, Waiblingen
Bücherei
An diesem Sonntag, 19. April ist unsere Bücherei wieder
für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die noch laufende
Ausstellung zur Erstkommunion mit zahlreichen Anregungen und Geschenkideen. Wir freuen uns auf Ihren
Besuch nach dem 10.00 Uhr-Gottesdienst.
HERR, SCHENKE IHNEN BEI DIR DEN EWIGEN FRIEDEN!
Spendung des Bußsakramentes
St. Antonius: Sa., 25. April
17.00 – 17.30 Uhr
 Die Lobpreisgruppe trifft sich am Montag, 20. April
von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Gruppenraum des
Ökum. Hauses der Begegnung, Korber Höhe.
 Das ökum. Abendgebet in Beinstein halten wir am
Dienstag, 21. April um 19.00 Uhr in der evang. Kirche
in Beinstein.
KIRCHLICHE MITTEILUNGEN
19.04.2015 – 26.04.2015
 Interessierte sind eingeladen zum Töpfern und Porzellan-Malen am Dienstag, 21. April um 19.00 Uhr ins
Jugendhaus beim Ökumenischen Haus der Begegnung. Die Leitung hat Frau Brigitta Lisk. Bitte schauen
Sie doch mal vorbei.
 Der Hegnacher Teilkirchengemeinderat hält seine
konstituierende Sitzung nach der Kirchengemeinderatswahl am Dienstag, 21. April um 20.00 Uhr im
Hegnacher Gemeindesaal, Hainbuchenstraße 5. Die
Tagesordnung der öffentlichen Sitzung finden Sie am
Aushang der Hegnacher Heilig Geist-Kirche.
PFARRGEMEINDE ST. ANTONIUS
Suchen und Finden
 Haus Miriam sucht Musikanten
Wer hätte Zeit, als Musikant unsere Singrunde zu begleiten? Immer samstags zwischen 10.00 – 11.00 Uhr,
ca. einmal im Monat, im Wechsel mit anderen Musikanten. Der Sozialdienst Haus Miriam freut sich über
Anrufe: 07151/ 98904-13.
 Eine sechsköpfige Familie (4 Kinder von 5 - 16 Jahre)
sucht dringend eine bezahlbare 4-Zimmer-Wohnung
in Waiblingen. Kontakt bei der Familie: 0157 57454321
oder bei Diakon Eugen Haag: 95 959-21.
Gottesdienste
 Unser Chor begleitet die Vorabendmesse an diesem
Samstag, 18. April um 18.00 Uhr in St. Antonius.
nächster Termin:
Mittwoch, 22.04. von 9 – 10 Uhr
Ort:
Raum der Stille, St. Antonius, Marienstr. 4/1
 Herzliche Einladung zum Gesprächskreis Christen
und Muslime
am Mittwoch, 22. April um 19.30 Uhr im Gemeindesaal
von St. Antonius, Fuggerstraße 31, Waiblingen
Respekt vor dem Glauben
Toleranz im Glauben gehört zu den religiösen Grundlagen im Christentum und im Islam. Angesichts der religiös motivierten Gewalttaten von unterschiedlichen
Seiten, die momentan das öffentliche Bild bestimmen,
scheint diese Toleranz immer mehr einem wachsenden und teilweise gewaltbereiten Fundamentalismus
zu weichen. Das schadet dem Ansehen sämtlicher Religionen.
Wir wollen an diesem Gesprächsabend gemeinsam
erarbeiten, wie es um die Toleranz im Islam und im
Christentum bestellt ist und wie Respekt vor dem
Glauben, dem eigenen und dem der anderen, die
Glaubensfreiheit bestimmen kann und soll. Dazu muss
man Bescheid wissen über den eigenen Glauben und
über den Glauben der anderen. Nur dann können Toleranz und Verständnis wachsen.
Diakon Eugen Haag, Architekt Kadri Yayla und Pfarrerin Veronika Bohnet werden in das Thema einführen.
 Der nächste Abend mit meditativem Tanz findet statt
am Donnerstag, 23. April um 19.30 Uhr im Ökum.
Haus der Begegnung.
 Flöte? Spiel ich mit links. Und mit den Füßen Posaune. … Orgelspielen lernen
Ein Faltblatt dazu finden Sie am Schriftenstand. Noch
besser – Sie wenden sich an KMD Peter Böttinger,
Brettacher Weg 34/1, 71334 Waiblingen, 07151/21423,
peter.boettinger@t-online.de. Über das Pfarrbüro können Sie einen Gutschein bekommen für drei kostenlose Orgelstunden bei KMD Peter Böttinger, so können
Sie hineinschnuppern und auf den Geschmack kommen.
 25 Erstkommunikanten der Korber Höhe feiern ihren Festgottesdienst an diesem Sonntag, 19. April um
10.00 Uhr in St. Antonius. Die Dankandacht beginnt
um 18.00 Uhr in Maria u.d. Kreuz.
Am nächsten Sonntag, 26. April werden 24 Erstkommunikanten der Kernstadt zum ersten Mal zum
Tisch des Herrn gehen beim Gottesdienst um 10.00
Uhr in St. Antonius. Die Dankandacht halten wir um
18.00 Uhr in unserer Pfarrkirche.
Ebenfalls am nächsten Sonntag, 26. April feiern 13
Schüler aus Hegnach ihre Erstkommunion um 10.00
Uhr in der Hegnacher Heilig Geist-Kirche. Auch hier
beginnt die Dankandacht um 18.00 Uhr in Hegnach.
Wir bitten Sie um Ihr Gebet für die Erstkommunikanten
und ihre Familien.
Einladung zum Lobpreisgottesdienst
mit Eucharistiefeier in Waiblingen
Heilig Geist Kirche Rinnenäcker
Freitag, 24. April
Beginn: 19.00 Uhr (18.30 Uhr Anbetung)
Anschließend Einladung zu Gespräch und Begegnung
Treffs und Kreise
 Die Senioren von Beinstein laden ein am Dienstag,
21. April um 14.00 Uhr ins Beinsteiner Gemeindehaus
unter dem Thema „Das Leben der Teresa von Avila“.
Anlässlich des 500. Geburtstages der Kirchenlehrerin
und Mystikerin stellt Pastoralreferentin Brigitte Scherer
das Leben der großen Heiligen vor.
 Die Senioren von Hegnach kommen zusammen am
Mittwoch, den 22. April um 14.30 Uhr. Frau Stein aus
Schmiden führt die Gäste an diesem Nachmittag ins
Märchenland.
 Der Ökumenische Treff Korber Höhe lädt ein am
Donnerstag, 23. April um 14.00 Uhr ins Ökum. Haus
der Begegnung zum Thema „200. Todestag von
Matthias Claudius“. Herr und Frau Knittel werden das
Leben und Wirken dieses deutschen Dichters und
Journalisten näherbringen.
KIRCHLICHE MITTEILUNGEN
19.04.2015 – 26.04.2015
Kurz berichtet:
 Die Vinzenzkonferenz hat ihren Kassenbericht für
das Jahr 2014 vorgelegt. Daraus ergibt sich bei den
Einnahmen das sogenannte „Hutopfer“ in Höhe 530,Euro. Diese Summe haben die Vinzenzbrüder selber
aus ihrer Tasche ins Körbchen gelegt zur Verwendung
für Notleidende oder einmalige Unterstützungen.
Wichtig sind die regelmäßigen Besuche der Vinzenzbrüder. Im vergangenen Jahr waren es 33 Besuche
bei alten, kranken und einsamen Menschen. Herzlich
vergelt’s Gott dafür!
Dekanat und Diözese
 Am 24. April findet in Tübingen ein Info- und Begegnungstag für Pastoralreferenten/innen statt. Information, Anmeldung und Beratung: Diözesanstelle Berufe der Kirche, Tel. 07071 569-448, berufe-derkirche@drs.de, www.berufe-der-kirche-drs.de
 Das ZDF überträgt einen Gottesdienst am nächsten
Sonntag, 26. April um 9.30 Uhr aus Maria Loreto,
St. Andrä, der bedeutendsten Marienwallfahrtskirche
in Kärnten.
 Vom 5. bis 12. September 2015 findet eine Familienwoche unter dem Thema „Beziehung im Paar und in
der Familie neu erleben“ im Feriendorf Eckenhof in
Schramberg-Sulgen statt. Von Montag bis Freitag gibt
es am Vormittag Impulse zu Partnerschaft und Beziehungsthemen. Während dieser Zeit werden die Kinder
betreut. Der Nachmittag und Abend ist dann Familienzeit und steht für vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zur freien Verfügung. Ein bunter Abend und
Spielabende gehören selbstverständlich auch zum
Programm.
Die Kosten für die Woche betragen je nach Familiengröße ca. 500 bis 700€
Information: www.me-deutschland.de und bei Beate
Pollich-Ziegler und Klaus Ziegler, Tel. 07151/ 905355
Anmeldung: M. + G. Joseph, Tel. 07225-71010 E-Mail:
schramberg@me-deutschland.de
Flyer liegen am Schriftenstand auf.
Rom und Assisi im Spätsommer 2015
Im Herbst bietet die KAB (Katholische ArbeitnehmerBewegung) vom 10.-19. September 2015 eine Wallfahrt nach Rom und Assisi an. Die Nachfrage ist bereits
sehr groß, so dass mit einer zweiten Gruppe geplant
wird. Die Pilger werden sechs Übernachtungen in Rom
sein, wo u.a. neben dem christlichen und antiken Rom,
der Vatikan und St. Peter, auch ein Besuch der Vatikanischen Gärten geplant ist. Selbstverständlich ist die
Teilnahme an der Audienz mit Papst Franziskus vorgesehen (wenn der Papst in Rom ist). Die Gruppe ist in
Rom im christlich geführte Pilgerhotel Casa Tra Noi untergebracht, welches nur 800 Meter vom Vatikan entfernt ist und zu abendlichen Spaziergängen auf dem
Petersplatz einlädt.
Im Anschluss wird die Gruppe drei Tage Assisi und die
Heiligtümern vom Hl. Franz und der Hl. Klara besu-
PFARRGEMEINDE ST. ANTONIUS
chen. Dort ist die Gruppe ebenfalls bei kirchlichen Pilgerstätten untergebracht.
Die Flugreise im September 2015 kann ab verschiedenen Flughäfen, u.a. ab Stuttgart, gebucht werden.
 Pilgern mit dem Katholischen Sonntagsblatt 2015
Einfach wohltuend und befreiend. Pilgern Sie mit dem
Sonntagsblatt durch unsere schöne schwäbische
Heimat. Sie beten, singen und schweigen mit unseren
erfahrenen Pilgerwegbegleitern und in froher Gemeinschaft:
Jakobsweg Kempten bis Lindau
vom 25. - 30. Mai, Pilgerwanderung mit Centa Schmid;
Reisepreis ab: 680,00 Euro
Jakobsweg Ulm bis Biberach
vom 02. - 04. September, Pilgerwanderung mit Georg
Bogusch; Reisepreis ab: 270,00 Euro
Martinusweg
vom 14. - 19. September, Pilgerwanderung mit Karl
Hägele; Reisepreis ab: 580,00 Euro
Informationen: KS-Leserreisen, Postfach 42 80, 73745
Ostfildern, Tel. 0711 4406-136, Fax 0711 4406-138,
www.ks-leserreisen.de
Aus der Seelsorgeeinheit
17. Woche 2015
Samstag, 18. April
18.00 Uhr St. Antonius
Eucharistiefeier (Chor)
Sonntag, 19. April – 3. Sonntag der Osterzeit
8.30 Uhr Hl. Geist Hegnach
Eucharistiefeier
9.45 Uhr Hl. Geist Rinnenäcker Santa messa italiana
9.45 Uhr Neustadt
Heilige Messe
9.45 Uhr Neustadt
Kindergottesdienst
10.00 Uhr Korb
Erstkommunionfeier
10.00 Uhr St. Antonius
Eucharistiefeier mit den
Erstkommunikanten der
Korber Höhe
10.00 Uhr Haus Miriam
Wortgottesdienst mit
Kommunionfeier
11.15 Uhr Hl. Geist Rinnenäcker Eucharistiefeier
11.15 Uhr Maria u.d. Kreuz
Eucharistiefeier
11.30 Uhr St. Antonius
Kroatische Messe
14.00 Uhr Hl. Geist Rinnenäcker Tauffeier
18.00 Uhr Maria u.d. Kreuz
Dankandacht für die
Erstkommunikanten der
Korber Höhe
19.00 Uhr Hl. Geist Rinnenäcker Abendmesse
Interesse an den Kirchlichen Mitteilungen?
Erscheinungsweise:
wöchentliche Zustellung
Kosten:
14,-- Euro/Jahr
Rufen Sie uns an
95 95 9-0
oder mailen Sie uns pfarrbüro@antoniusgemeinde.de
Manche Eltern machen ihren erwachsenen Kindern ein
Jahresabonnement zum Geschenk – eine gute Idee!
Neustadt-Hohenacker -
Gottesdienstordnung
Katholisches Pfarramt St. Maria · Adlerstr.1 · 71336 Waiblingen-Neustadt
Tel.: 92 02 00 · Fax: 92 02 01 · Internet: http://www.stmaria.de und E-Mail:pfarramt@stmaria.de
Pfarrer Franz Klappenecker, 71332 Waiblingen, Fuggerstr. 31, Tel. 07151/959590, E-Mail: pfarrer@stmaria.de
GOTTESDIENSTORDNUNG ST. MARIA NEUSTADT-HOHENACKER
19. April 2015 bis 26. April 2015
Wenn Gott den Menschen misst,
legt er das Maßband
nicht um den Kopf
sondern um das Herz.
(Irisches Sprichwort)
Gottesdienste vom 19.04.15 bis 26.04.15
Samstag, 18.04.15 11:00 Uhr Taufe Chiara Ruotolo
Sonntag, 19.04.15 09:45 Uhr Heilige Messe
09:45 Uhr Kindergottesdienst
Mittwoch, 22.04.15 18:30 Uhr Werktagsgottesdienst
Sonntag, 26.04.15 09:45 Uhr Heilige Messe
Bitte beachten Sie …
Pfarrer Gerhard Idler bietet Ihnen jeden Mittwoch um
17.00 Uhr ein persönliches Gespräch im Pfarrbüro an.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die konstituierende Sitzung des neuen Kirchengemeinderats findet am 22. April um 19.30 Uhr im Gemeindesaal von St. Maria statt.
Bitte beachten Sie, dass das Pfarrbüro am 21. und 22.
April wegen Fortbildung geschlossen ist.
Veranstaltungen und Aktionen
Gemeinsamer Mittagstisch:
Am Mittwoch, 22. April ist um 12.00 Uhr der nächste
gemeinsame Mittagstisch im Gemeindesaal. Wer nicht
teilnehmen kann, der möge sich bitte bis Montag 20. April
im Pfarrbüro Tel. 920 200 melden. Anrufen mögen bitte
auch neue Gäste, die wir gerne willkommen heißen.
Gioia:
Der Projektchor Gioia startet wieder und freut sich auf
treue und neue Gesichter. Am Freitag, 24. April beginnen die Proben für die Firmung (Samstag, 13. Juni 2015)
um 20:00 Uhr im Gemeindesaal.
Tanz in den Mai
Für alle, die in diesem Jahr den Start in den Mai im
Rems-Murr-Kreis genießen wollen, bieten die Jungen
Familien der kath. Gemeinde in Waiblingen-Neustadt am
30. April einen „Tanz in den Mai“ im Gemeindesaal
St. Maria, Adlerstr. 1, an.
Ab 20.00 Uhr können alle Gäste einen stimmungsvollen
Abend genießen. Der DJ wird mit Schlagern, Oldies,
Evergreens und aktueller Partymusik die Gäste zum Tanzen oder mitsingen anregen. Auch für das leibliche Wohl
ist wie immer mit kleinen Snacks gesorgt!
Die Jungen Familien hoffen auf viele tanzbegeisterte Besucher und freuen sich schon sehr auf einen schönen
Frühlingsabend.
Kath. Pfarrbüro St. Maria· Adlerstr. 1 ·WN-Neustadt Öffnungszeiten: Mo, Di, Do und Fr 9.00 - 12.00 Uhr und Mi 15.00-17.00 Uhr.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
342 KB
Tags
1/--Seiten
melden