close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abfallkalender 2015

EinbettenHerunterladen
VORWORT
__ 1
Liebe Frankenthalerinnen,
liebe Frankenthaler,
als kommunales Unternehmen ist der Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (Pfalz) - kurz EWF - dafür verantwortlich, dass die Tag für Tag in Ihrem Haushalt vorsortierten Abfälle gesammelt und fachgerecht entsorgt werden.
Eine Ausnahme bildet hierbei die Sammlung und Verwertung der Gelben Säcke, die von der Firma
Jakob Becker Entsorgungs GmbH, Niederlassung Schifferstadt, durchgeführt wird.
Der Abfallkalender 2015 informiert Sie in gewohnter Weise über umweltgerechte Entsorgungsmöglichkeiten für die
verschiedenen Abfallarten und gibt Ihnen einen Überblick der Abfuhr- und Servicetermine. Einige Feiertage machen
auch dieses Jahr wieder die Verschiebung einzelner regulärer Abfuhrtage notwendig. Beachten Sie bitte, dass die
Behälterleerungen vorgezogen, beziehungsweise nachgeholt werden. Alternativ können Sie sich Ihren persönlichen
Abfallkalender im Internet unter www.frankenthal.de erstellen.
Weiterhin möchte ich Sie bitten, vom kostenlosen Verschenk- und Tauschmarkt Gebrauch zu machen. Mit dieser
nicht kommerziellen Online-Börse landen nützliche Gegenstände nicht auf dem Müll, sondern wechseln lediglich
ihren Besitzer. Zu diesem Angebot gelangen Sie direkt unter www.frankenthal.internet-verschenkmarkt.de.
Neue Rahmenbedingungen aufgrund von Gesetzesänderungen machen Anpassungen im Abfallwirtschaftskonzept
erforderlich. So steht derzeit die Einführung einer Biotonne voraussichtlich ab 2016/17 im Focus.
Die Sauberkeit unserer Stadt ist eine Visitenkarte, und wir alle fühlen uns wohl, wenn wir
saubere Straßen und Plätze vorfinden. Hierfür setzen sich die Mitarbeiter des Eigen- und Wirtschaftsbetriebes mit allen Kräften täglich aufs Neue ein. Unterstützt werden sie dabei von
den Mitwirkenden der jährlich stattfindenden Putzaktion, bei der auch im September 2014
unter dem Motto „Sauberhaftes Frankenthal“ rund 2.950 fleißige große und kleine Hände aus Kindergärten, Schulen, Vereinen, Institutionen sowie Privatpersonen begeistert
mitgeholfen haben, unsere Stadt zu reinigen. Allerdings ist Reinigung und Sauberhaltung
eine ganzjährige Aufgabe nicht nur einzelner Engagierter, sondern aller Frankenthalerinnen
und Frankenthaler.
Auch 2015 findet die Aktion „Sauberhaftes Frankenthal“ wieder statt, und zwar vom 21. September bis einschließlich 2. Oktober – einen Termin, den Sie sich bereits heute schon
vormerken sollten.
Abfälle zu verwerten, bedeutet Ressourcen zu schonen. Lassen Sie uns gemeinsam die Umwelt schützen. Nutzen Sie die Angebote zur Getrenntsammlung der Abfälle.
Sollten Sie zusätzliche Informationen zum Thema Abfall wünschen, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eigen- und Wirtschaftsbetriebes telefonisch unter 89 – 777 oder persönlich gerne zur Verfügung.
Ihr
Theo Wieder
Oberbürgermeister
Mein Bezirk
ABFALLBEZIRKE
(bitte eintragen)
2
2
2 Mo.
1
2
3/4 5/6/17
5
3 Di.
3/4 5/6/17
4 Mi.
7 8/9
8
4 Mi.
7 8/9
8
2
5 Do.
10/11 12/13
12
5 Do.
10/11 12/13
12
14/15
16
6 Fr.
14/15
16
Schadstoffsammlung
Kerweplatz Flomersheim
11
2 Mo.
1
15
3 Di.
4 So.
1
6 Di.
3/4 5/6/17
5
6 Fr.
7 8/9
8
7 Sa.
7 Sa.
10/11 12/13
12
8 So.
8 So.
14/15
16
8 Do.
9 Fr.
10 Sa.
11 So.
Der Abfallkalender ist in
drei Spalten aufgeteilt:
12 Mo.
13 Di.
15 Do.
Altpapier
Wertsoffe
Restabfall
14 Mi.
16 Fr.
17 Sa.
18 So.
Hier ein Beispiel: Wir suchen die Ackerstraße:
19 Mo.
Auszug aus dem Straßenverzeichnis:
Ackerstraße8
Adam-Opel-Straße5
Adolph-von-Menzel-Straße12
20 Di.
Die Ackerstraße gehört zum Abfallbezirk 8.
Den Abfallbezirk 8 tragen Sie bitte im Kalender oben in das vorgesehene Feld ein.
Schauen Sie im Abfallkalender nach, an welchem Wochentag und in
welcher Spalte der Abfallbezirk 8 steht.
Abholung Wertstoffsack: 7. Januar 2015
Altpapierleerung:
7. Januar 2015
Restabfallleerung:
14. Januar 2015
Weihnachtsbaumabfuhr (Abholung mit Restabfall)
5 Mo.
7 Mi.
3. Schauen Sie nun in Ihren Abfallkalender,
an welchen Abfuhrtagen und in welcher
Spalte Ihr Abfallbezirk steht.
1 So.
2
9 Mo.
10 Di.
5/6 3/4/15
2
5
2 1/14
10 Di.
5/6 3/4/15
11 Mi.
8/9 7/16
10
12 Do.
12/13 10/11
10
14
13 Fr.
16/17
14
4
4
11 Mi.
8/9 7/16
2 1/14
12 Do.
12/13 10/11
5/6 3/4/15
13 Fr.
16/17
14 Sa.
14 Sa.
15 So.
4
8/9 7/16
12/13 10/11
10
15 So.
16/17
14
16 Mo.
2 16 Mo.
17 Di.
3/4 5/6/17
6
18 Mi.
7 8/9
9
17 Di.
18 Mi.
21 Mi.
2 19 Do.
20 Fr.
3/4 5/6/17
6
21 Sa.
7 8/9
9
22 Do.
10/11 12/13
13
22 So.
23 Fr.
14/15
17
23 Mo.
24 Sa.
Schadstoffsammlung
Festplatz Benderstraße
25 So.
9 Mo.
2 1/14
Altpapier
Wertsoffe
16/17
Restabfall
2. Diese Nummer notieren Sie bitte in das dafür vorgesehene Feld.
12/13 10/11
3 Sa.
März 15
Altpapier
2 Fr.
1 So.
Restabfall
1 Do. Neujahr
Altpapier
Restabfall
1. Suchen Sie im Straßenverzeichnis nach Ihrer Straße. Hinter der
Straße steht eine Nummer, diese steht für Ihren Abfallbezirk.
Februar 15
Wertsoffe
Januar 15
So finden Sie Ihre Abholtermine für die graue Resttonne, den Wertstoffsack und die gelbe Altpapiertonne
Wertsoffe
2 __
1
1
1
2
3/4 5/6/17
6
7 8/9
9
10/11 12/13
13
19 Do.
10/11 12/13
13
14/15
17
20 Fr.
14/15
17
21 Sa.
Grünabfallsammlung
22 So.
1
23 Mo.
2 1/14
5/6 3/4/15
3
8/9 7/16
7
11
2 1/14
24 Di.
5/6 3/4/15
3
24 Di.
25 Mi.
8/9 7/16
7
25 Mi.
mit Containern
1
26 Mo.
2 1/14
1
26 Do.
12/13 10/11
11
26 Do.
12/13 10/11
27 Di.
5/6
3
27 Fr.
16/17
15
27 Fr.
16/17 15
28 Mi.
8/9 7/16
7
28 Sa.
29 Do.
12/13 10/11
11
30 Fr.
16/17 15
31 Sa.
3/4/15
28 Sa.
29 So.
30 Mo.
31 Di.
3/4 5/6/17
1
2
2
5
Mein Bezirk
2 Di.
14/15
3 So.
4 Mo.
5 Di.
5/6 3/4/15
6 Mo. Ostern
6 Mi.
8/9 7/16
7 Do.
12/13 10/11
7 Di.
2 1/14
10
3/4 5/6/17
16
8/9 7/16
4 Do. Fronleichnam
3 Fr.
4
5 Fr.
12/13 10/11
5 So.
5 Mi.
7 8/9
9
6 Sa.
6 Mo.
1
6 Do.
10/11 12/13
13
14/15
17
10
16/17 14
3 Mo.
4 Sa.
4 Di.
2
6
7 Fr.
16/17 14
1/16/17
14
7 8/9
9
8 Sa.
9 Di.
3/4 5/6/17
6
9 Do.
10/11 12/13
13
9 So.
10 Mi.
7 8/9
9
10 Fr.
14/15
17
10 Mo.
11 Mo.
11 Do.
10/11 12/13
13
11 Sa.
12 Di.
3/4 5/6/17
6
12 Fr.
14/15
17
12 So.
7 8/9
2 13 Mi.
Do.
Christi
Himmelfahrt
14
5/6/17
6
9
13 Sa.
Schadstoffsammlung
Kerweplatz Mörsch
13 Mo.
12/13 10/11
14
10 So.
12 So.
1
Wertsoffe
2 So.
3/4 5/6/17
9 Sa.
Restabfall
Altpapier
12/13 10/11
Altpapier
Wertsoffe
4
1 Sa.
8 Mi.
10
2
14 So.
2
14 Di.
3/4
15 Mi.
7 8/9
9
15 Fr.
10/11 12/13
13
15 Mo.
2 1/14
16 Do.
10/11 12/13
13
16 Sa.
14/15
17
16 Di.
5/6 3/4/15
14/15 17
17 So.
17 Mi.
18 Mo.
17 Fr.
7/16
7 Di.
8/9 7/16
1/16/17
8/9
2 Do.
8 Mo
8 Fr.
9 Do.
13 Mo.
1 Mi.
7 So.
4
5/6 3/4/15
11 Sa.
5/6 3/4/15
16
August 15
10
2 1/14
8 Mi.
10 Fr.
2 1/14
3 Mi.
14/15 16
5 So. Ostern
4 Sa.
1 Mo.
Restabfall
12
2 Sa.
Altpapier
Restabfall
1 Fr. Maifeiertag
Juli 15
Wertsoffe
10/11 12/13
3 Fr. Karfreitag
8
Juni 15
Restabfall
7 8/9
2 Do.
Altpapier
Wertsoffe
Restabfall
1 Mi.
Wertsoffe
Mai 15
April 15
__ 3
(bitte eintragen)
2
2 1/14
5/6 3/4/15
3
12 Mi.
8/9 7/16
7
2 1/14
1
13 Do.
12/13 10/11
11
16/17
15
5/6 3/4/15
3
14 Fr.
1
15 Mi.
8/9 7/16
7
15 Sa.
3
16 Do.
12/13 10/11
11
16 So.
7
17 Fr.
16/17
15
17 Mo.
Schadstoffsammlung
Festplatz Benderstraße
1
2
2 1/14
1
12/13 10/11
11
19 So.
17
19 Di.
5/6 3/4/15
3
19 Fr.
16/17
15
19 So.
20 Mo.
1
20 Mi.
8/9 7/16
7
20 Sa.
20 Mo.
21 Di.
5/6 3/4/15
3
21 Do.
12/13 10/11
11
21 So.
21 Di.
3/4
7
22 Fr.
15
22 Mo.
2
22 Mi.
23 Sa.
5
23 Do.
8
24 Fr.
25 Di.
5/6 3/4/15
26 Mi.
8/9 7/16
22 Mi.
1/14
8/9 7/16
1
3/4
2
5/6/17
29 Mi.
30 Do.
10/11 12/13
7
8/9
20 Do.
10/11 12/13
12
5/6/17
5
21 Fr.
14/15
16
8
22 Sa.
10/11 12/13
12
23 So.
14/15
16
24 Mo.
7 8/9
2
2
10/11 12/13
12
25 Sa.
26 Di.
1
2
2
26 Fr.
14/15
16
26 So.
2
27 Mi.
3/4 5/6/17
5
27 Sa.
27 Mo.
2 1/14
5
28 Do.
8
28 So.
28 Di.
5/6 3/4/15
8
29 Fr.
10/11 12/13
12
29 Mo.
2 1/14
29 Mi.
8/9 7/16
12
30 Sa.
14/15
30 Di.
5/6 3/4/15
30 Do.
12/13 10/11
10
30 So.
31 Fr.
16/17
14
31 Mo.
31 So.
7
8/9
4
5
2
25 Do.
5/6/17
5/6/17
2
1
25 Mo. Pfingsten
1
Schadstoffsammlung
Festplatz Benderstraße
8
3/4
25 Sa.
28 Di.
7 8/9
7 8/9
15
27 Mo.
2
19 Mi.
24 Mi.
11
16/17
1
3/4
24 So. Pfingsten
12/13 10/11
24 Fr.
26 So.
16/17
2
18 Di.
23 Di.
23 Do.
1
11 Di.
18 Sa.
2
6
14 Di.
8/9 7/16
1
18 Do
18 Sa.
Altpapier
ABFALLBEZIRKE
4
2
1/14
4
27 Do.
12/13 10/11
10
28 Fr.
16/17
14
29 Sa.
1
2
15
11
15
4 Mo.
Restabfall
16/17
3 So.
Altpapier
Wertsoffe
Restabfall
Altpapier
Wertsoffe
2 Sa.
1 So. Allerheiligen
1 Di.
5/6 3/4/15
3
2 Mo.
1
2 Mi.
8/9 7/16
7
3 Di.
5/6 3/4/15
3
3 Do.
12/13 10/11
8/9 7/16
7
4 Fr.
16/17
1 Fr. Neujahr
3 Do.
10/11 12/13
13
14/15
17
3 Sa. Tag der Deutschen Einheit
4 Fr.
14/15
17
4 So.
4 Mi.
5 Sa.
5 Mo.
2 1/14
1
5 Do.
12/13 10/11
11
5 Sa.
6 So.
6 Di.
5/6 3/4/15
3
6 Fr.
16/17
15
6 So.
5 Di.
6 Mi.
1
7 Mi.
8/9 7/16
7
7 Sa.
1
3
11
8 So.
Schadstoffsammlung
Kerweplatz
Studernheim
7 Mo.
8 Do.
8 Di.
3/4 5/6/17
2 7 Do.
5 8 Fr.
15
9 Mo.
7 Mo.
8 Di.
7 8/9
2 1/14
5/6 3/4/15
9 Mi.
8/9 7/16
7
9 Fr.
10 Do.
12/13 10/11
11
10 Sa.
15
11 So.
11 Fr.
16/17
12 Sa.
Schadstoffsammlung
Kerweplatz Eppstein
12 Mo.
12/13 10/11
16/17
Grünabfallsammlung
mit Containern
10 Di.
2 1/14
Januar 16
Altpapier
13
Dezember 15
Wertsoffe
10/11 12/13
Restabfall
9
2 Fr.
Altpapier
1 Do.
Wertsoffe
6
Restabfall
Altpapier
Wertsoffe
Restabfall
3/4 5/6/17
November 15
1
3/4
2
2
9 Mi.
7 8/9
8 9 Sa.
5/6/17
5
10 Do.
10/11 12/13
14/15
1210 So.
1611 Mo.
Schadstoffsammlung
12 Di.
Festplatz Benderstraße
13 Mi.
11 Mi.
7 8/9
8
11 Fr.
2
12 Do.
10/11 12/13
12
12 Sa.
5
13 Fr.
16
13 So.
14 Mo.
15 Di.
16 Mi.
14 Do.
2 1/14
5/6 3/4/15
415 Fr.
16 Sa.
8/9 7/16
4
17 Do.
12/13 10/11
16/17
1
2
13 Di.
14 Mo.
1
2
14 Mi.
7 8/9
8
14 Sa.
15 Di.
3/4 5/6/17
5
15 Do.
10/11 12/13
12
15 So.
14/15
16
16 Mo.
17 Di.
5/6 3/4/15
8/9
13 So.
2
16 Mi.
7 8/9
8
16 Fr.
17 Do.
10/11 12/13
12
17 Sa.
16
18 So.
2
3/4
5/6/17
14/15
2
1/14
10
17 So.
14
18 Mo.
1
3/4
Weihnachtsbaumabfuhr (Abholung mit Restabfall)
2 Mi.
(bitte eintragen)
Oktober 15
September 15
1 Di.
Mein Bezirk
ABFALLBEZIRKE
4 __
2
5/6/17
2
5
7 8/9
8
10/11 12/13
12
14/15
16
2
1/14
5/6 3/4/15
4
8/9
7/16
12/13 10/11
10
16/17
14
18 Fr.
14/15
18 Mi.
7/16
18 Fr.
19 Sa.
19 Mo.
19 Do.
12/13 10/11
10
19 Sa.
20 So.
20 Di.
5/6 3/4/15
4
20 Fr.
16/17
14
20 So.
20 Mi.
21 Mo.
2 1/14
21 Mi.
8/9
7/16
21 Sa.
21 Mo.
3/4 5/6/17
9
21 Do.
10/11 12/13
13
22 Di.
5/6 3/4/15
22 Do.
12/13 10/11
10
22 So.
22 Di.
7/10/11 8/9
13
22 Fr.
14/15
17
14
23 Mo.
1
2 23 Mi.
14/15 12/13
24 Do.
3/4 5/6/176
25 Fr. Weihnachten
7 8/9
9
17
23 Sa.
4
2
1/14
23 Mi.
8/9 7/16
23 Fr.
24 Do.
12/13 10/11
10
24 Sa.
24 Di.
25 Fr.
16/17
14
16/17
25 So.
25 Mi.
26 Sa.
26 Mo.
1
26 Do.
10/11 12/13
27 So.
27 Di.
3/4 5/6/17
6
27 Fr.
14/15
28 Mo.
1
28 Mi.
7 8/9
9
28 Sa.
29 Di.
3/4 5/6/17
6
29 Do.
10/11 12/13
13
29 So.
30 Mi.
9
30 Fr.
14/15 17
7
2
8/9
31 Sa.
2
30 Mo.
2 1/14
2
16
19 Di.
1
2
3/4 5/6/176
7
8/9
9
24 So.
25 Mo.
2 1/14
1
13
26 Sa. Weihnachten
26 Di.
5/6
3/4/15
3
17
27 So.
27 Mi.
8/9
7/16
7
28 Mo.
2 1/14
1
28 Do.
12/13 10/11
11
29 Di.
5/6 3/4/15
3
29 Fr.
16/17 15
30 Mi.
8/9 7/16
7
30 Sa.
31 Do.
12/13 10/11
11
31 So.
1
__ 5
6 __
SPERRABFALL AUF ABRUF
Viermal im Jahr haben Sie die Möglichkeit, sperrige Gegenstände des Hausrats bis zu einem Volumen von 3 m³ kostenfrei abholen zu lassen. Zum
Sperrabfall gehören sperrige Haushaltsgegenstände, die keinen Platz in der
Restmülltonne finden. Geben Sie bei der Anmeldung bitte möglichst genau
an, welche Gegenstände entsorgt werden sollen. So können wir Termine
und Touren optimal planen.
Anmeldung zur Abfuhr
EWF-Bürgerbüro
Montag bis Donnerstag
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag
8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Holz, Schrott sowie sonstiger Sperrabfall werden separat abgefahren und
wiederverwertet. Deshalb: Wir kommen am Abfuhrtag zu unterschiedlichen Zeiten mit bis zu drei Fahrzeugen.
Welche Abfälle werden
mitgenommen?
Sperrabfall aus Holz
Schrott
Schränke, Tische, Stühle
Wäscheständer, Bügelbrett
Regalbretter
Metallregale
Arbeitsplatten
Fahrräder, Kinderwagen
Bettgestelle
Leiter, Grill
Sperrmüll aus Frankenthal (Pfalz)
Sonstiger Sperrabfall
- und wir machen Energie draus!
Polstermöbel
im Müllheizkraftwerk Ludwigshafen
Teppiche, Teppichboden
Matratzen
Noch Fragen? www.gml-ludwigshafen.de
Welche Abfälle werden
nicht mitgenommen?
Elektro- und Elektronikgeräte aller Art
Fahrzeugteile, Reifen
Hölzer aus dem Außenbereich,
wie Gartenbank, Gartenstuhl, Gartentisch
Kühl- und Gefrierschränke sowie -truhen
Nachtspeicheröfen oder -teile, Öltanks und Ölfässer
Renovierungsabfälle, wie Türen, Fenster, Parkett, Tapeten
Sanitäreinrichtungen, wie Badewannen, Waschbecken
Pappe, Kartonagen, Hausabfall
E-Mail: ewf-service@frankenthal.de
+ Info + Info + Info + Info +
Der angemeldete Sperrabfall muss am Abfuhrtag bis 7.00 Uhr, frühestens jedoch am Abend des Vortages, so bereitgestellt sein, dass keine
Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeuge behindert werden.
Bitte Holz, Schrott und sonstigen Sperrabfall getrennt am Straßenrand
bereitstellen.
Kleinabfall ist kein Sperrabfall.
.
Gewerbliche, sperrige Abfälle werden nicht im Rahmen der kostenlosen
Sperrabfallabfuhr entsorgt.
Bitte reinigen Sie den Gehweg nach der Abholung.
Widerrechtlich bereitgestellte Abfälle müssen durch den Verursacher
ordnungsgemäß entsorgt werden.
Der EWF bietet einen gebührenpflichtigen Abholservice für alle Elektro und Elektronikgeräte.
Tipp
Sie haben einen nützlichen Gegenstand, von
dem Sie sich trennen möchten - jemand anderes
sucht ihn vielleicht. Schauen Sie doch im Internet
in unserem Verschenk- und Tauschmarkt vorbei –
www.frankenthal.internet-verschenkmarkt.de
WERTSTOFFCENTER
Das Wertstoffcenter befindet sich im Starenweg 54 und hat zu folgenden
Zeiten für Sie geöffnet
April bis Oktober
freitags
von
13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
samstags
von
7.30 Uhr bis 13.00 Uhr
November bis März
freitags
von
13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
samstags
von
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
+ Info + Info + Info + Info +
Das Wertstoffcenter steht nur den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt
Frankenthal (Pfalz) zur Verfügung.
Wertstoffe werden sortenrein gesammelt. Um einen reibungslosen
Ablauf zu gewährleisten, müssen die Wertstoffe vorsortiert angeliefert
werden.
Die Anlieferung mit Lkw ist nicht zulässig.
Das Wertstoffcenter bleibt 2015 am
Freitag,
Samstag,
Samstag,
Freitag,
Freitag,
02.01.2015
03.01.2015
04.04.2015
17.07.2015
18.12.2015
sowie an den gesetzlichen Feiertagen geschlossen.
Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen:
Aufgrund des Umgangs mit schweren technischen Geräten
können wir außerhalb der Öffnungszeiten
keine Abfälle annehmen.
Wir bitten, keine Elektro- und Elektronikaltgeräte
sowie Metallschrott an „private Sammler“ vor der Einfahrt
des Wertstoffcenters abzugeben.
__ 7
8 __
WERTSTOFFCENTER
Kostenlose Annahme
im Wertstoffcenter
Folgende Abfälle
können kostenlos abgegeben werden:
Batterien
CDs und DVDs
Dispersionsfarbe
Elektro- und Elektronikgeräte
Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren Flachglas
Grünschnitt (bis zu einem Volumen von 500 l)
Korken
Papier, Pappe, Kartonagen
Sauberes Styropor
Schrott
Sperrabfall bis zu einem Volumen von 3 m³
Tonerkartuschen, Tintenpatronen
Wertstoffsäcke, Windelsäcke
Kostenpflichtige Annahme
im Wertstoffcenter
Folgende Abfallarten
können kostenpflichtig abgegeben werden:
Altholz A I - A III nach Altholzverordnung,
wie Laminat, Parkett, Deckenpaneele, Dielen, Türblätter und Zargen
von Innentüren, Paletten, Transportkisten
Bauschutt verwertbar,
wie Beton, Steine, Ziegeln, Fliesen, Keramik, Porzellan
Gipskartonplatten
PKW-Altreifen ohne Felgen
Renovierungs- und Restabfälle
+ Info + Info + Info + Info +
Die Gebühren der einzelnen kostenpflichtigen
Abfallarten entnehmen Sie bitte der aktuellen
Gebührenliste im Wertstoffcenter.
Keine Annahme im Wertstoffcenter
Folgende Abfallarten
können im Wertstoffcenter nicht abgegeben werden:
Altholz A IV nach Altholzverordnung,
wie Hölzer aus dem Außenbereich, Fenster, Außentüren, Gartenmöbel,
Holzfachwerk, Dachsparren, Konstruktionshölzer
Asbesthaltige Abfälle
Baustellenmischabfälle
Stoffgemische aus Betonresten, Steinen, Glas, Holz, Schrott, Verpackungen, Dämmstoffen und schadstoffhaltigen Abfällen
Dachpappe
Dämmmaterial
Erdaushub (Mutterboden)
Feuerlöscher
Gas- und Sauerstoffflaschen
Gasbetonsteine (Ytong)
Glasbausteine
Kfz-Teile
Schadstoffe
(insgesamt sind 8 Termine für Schadstoffsammlungen in der Innenstadt
sowie in den Vororten eingeplant – Termine siehe Abfallkalender)
Zement- und kalkhaltige Baumaterialien
Entsorgungsmöglichkeiten erfahren Sie bei Fachfirmen oder
der Abfallberatung.
__ 9
Recycling und Containerdienst
Geben Sie uns den Rest
Reste sind für uns das Beste: Wir sammeln, entsorgen und sortieren alle Arten von Abfällen
und bereiten Grünabfälle sowie Erdaushub in modernsten Anlagen zu hochwertigen Komposten, Bodenverbesserern, Pflanzerden, Mulchprodukten und Biomassebrennstoffen auf.
ZELLER – Ihr Partner für Recycling, Containerdienst und Naturenergie.
Container von 3-40 cbm: Telefon 06234 9474-0
Zeller Recycling GmbH
Zeller Naturenergie GmbH & Co. KG
In der Schlicht 6 . 67112 Mutterstadt
Telefax: 06234 947430
Mail: info@zeller-recycling.de
www.zeller-recycling.de
10 __
DIE GELBE PAPIERTONNE
ALTGLASCONTAINER
Papier als Leistungsträger
Eine klare Sache
Altpapier sammeln heißt, aktiv die Umwelt schonen. Während Ressourcen immer knapper werden, hat sich Altpapier zum wertvollen Rohstoff
entwickelt.
Da nur reines Altpapier einer Wiederverwertung zugeführt werden kann, ist
es wichtig, Fehlwürfe zu vermeiden.
Glas ist zu 100 % ohne Qualitätsverlust wiederverwertbar und kann in
Form von Recyclingglas beliebig oft zu neuen Glasverpackungen verarbeitet
werden. Wichtig ist jedoch, dass nur restentleerte Glasverpackungen nach
Farben getrennt eingeworfen werden. Farben, die nicht zuzuordnen sind,
wie z. B. blaues Glas, gehören zum Grünglas.
Ja, das gehört hinein:
Faltschachteln
Hefte, Bücher, Kataloge
Pappe und Kartonagen
Prospekte und Broschüren
Papierverpackungen (auch mit dem Grünen Punkt)
Schreib- und Computerpapier
Zeitungen und Zeitschriften
Nein, das gehört nicht hinein:
Aktenordner
Getränkekartons
Hygienepapier, wie Papiertaschentücher
Kohle- und Durchschreibepapier
Mit Kunststoff oder Metall beschichtete Papiere
Stark verschmutztes Papier
Tapeten
+ Info + Info + Info + Info +
Abfuhr: alle vier Wochen ab 7.00 Uhr am Straßenrand
Mitnahme von losen Kartonagen, die am Abfuhrtag neben den Altpapiertonnen bereitgestellt werden.
Kostenlose Abgabe von Altpapier im Wertstoffcenter.
Papier muss lose in der Papiertonne gesammelt werden und nicht in
Müllbeuteln oder Plastiktüten.
Papier muss trocken, sauber und ohne Fremdstoffe sein, wie z. B.
Schnüre, Klebstreifen oder Klammern.
Ja, das gehört hinein:
Nach den Farben weiß, grün und braun getrennt
Getränkeflaschen (immer ohne Deckel oder Korken)
Konservengläser (immer ohne Deckel)
Flakons aus Glas
Nein, das gehört nicht hinein:
Autoscheiben und -lampen
Bleikristallglas
Flach-, Fenster- und Verbundglas
Fernsehröhren und Bildschirmglas
Feuerfestes Glas, wie Auflaufformen, Kaffee- und Teekannen
Glaskeramik, wie Kochplatten
Leuchtstofflampen und Glühlampen
Steingut, wie Tonkrüge und –flaschen
Sicherheits- und Drahtglas
+ Info + Info + Info + Info +
Unter frankenthal.de finden Sie eine Liste der Glascontainerstandorte.
Wir bekommen immer wieder Anrufe von lärmgeplagten Mitbürgerinnen und Mitbürgern, deshalb beachten Sie bitte die Einwurfzeiten:
Nehmen Sie Rücksicht auf die Anwohner und werfen Sie das Altglas nur zu den angegebenen
Zeiten ein.
Montag bis Samstag
8 – 13 Uhr
15 – 19 Uhr
An Sonn- und Feiertagen
kein Einwurf!
__ 11
...wir entsorgen seit 1898
UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK
CONTAINERDIENST I ENTSORGUNG ALLER ABFÄLLE
SONDERABFALLWIRTSCHAFT I ABBRUCH
ABFLUSSREINIGUNG I TV-UNTERSUCHUNG
KANALREINIGUNG I ROHRREINIGUNG
ÖL-/FETTABSCHEIDERREINIGUNG I SPEISERESTEENTSORGUNG
AKTENVERNICHTUNG I AKTENARCHIVIERUNG
KEHRMASCHINENEINSATZ I WINTERDIENST
VERKAUF VON RECYCLINGSCHOTTER
MUTTERBODEN I KOMPOST
67547 Worms I Entenpfuhl 10 I Tel. 06241 4094-0
worms@jakob-becker.de
67105 Schifferstadt I Mühlweg 10 I Tel. 06235 935-0
schifferstadt@jakob-becker.de
12 __
WERTSTOFFSACK
Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundmaterialien (mit
oder ohne Symbol, wie dem Grünen Punkt) werden über den Gelben Wertstoffsack entsorgt.
Mit der Sammlung der Gelben Säcke wurde von der Dualen System
Deutschland GmbH die Firma Jakob Becker GmbH, Niederlassung Schifferstadt, beauftragt.
Bei Fragen zur Sammlung der Gelben Säcke wenden Sie sich bitte direkt an
das Unternehmen. Kontaktdaten finden Sie auf der Rückseite.
Ja, das gehört hinein:
Verpackungen aus Kunststoff
Plastikflaschen (ohne Pfand), Becher, Tragetaschen, Tüten, Folien,
Obst- und Gemüseschalen sowie andere geschäumte Verpackungen
Verpackungen aus Metall
Getränkedosen (ohne Pfand), Konservendosen, Metalldeckel,
Flaschenverschlüsse, Alufolien, -schalen und –deckel
Verpackungen aus Verbundstoffen
Getränke- und Milchkartons, Vakuumverpackungen,
Blisterverpackungen
Nein, das gehört nicht hinein:
+ Info + Info + Info + Info +
Abfuhr: alle 14 Tage ab 7.00 Uhr am Straßenrand
Beachten Sie bitte, dass der Gelbe Sack kein Müllsack, sondern ein Sammelsystem für Verkaufsverpackungen ist.
Falsch befüllte Gelbe Säcke (z. B. mit Restmüll) werden mit einem „Aufkleber“ gekennzeichnet stehen gelassen und müssen vom Besitzer
nachsortiert werden.
Die Wertstoffe sollen restentleert und ohne Inhaltsreste sein.
Gelbe Säcke können kostenlos beim Wertstoffcenter abgegeben werden.
Ausgabestellen Gelber Sack
Bei Bedarf können Gelbe Säcke - maximal 2 Rollen pro Haushalt bei folgenden Stellen kostenlos abgeholt werden:
- Informationsschalter im Rathaus
- Vorortverwaltungen
- EWF, Ackerstraße 24
- Wertstoffcenter, Starenweg 54
- Kompostanlage
- an allen Müllfahrzeugen
Dass die Gelben Säcke natürlich nur für Verpackungen genutzt werden dürfen, versteht sich von selbst.
CDs und DVDs, Musik- und Videokassetten
Elektrogeräte
Hygieneabfälle
Restabfälle, wie Tapeten, Windeln, Zigarettenkippen
Schadstoffe, wie Batterien, Farben und Lacke
Plastik- und Metallteile, wie Spielzeug, Schüsseln, Töpfe
Verkaufsverpackungen aus Papier, Pappe, Glas
Verpackungen mit Inhaltsresten
Impressum:
© Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (Pfalz)
Gestaltung und Fotos:
BolteDesign, Frankenthal
Stand:
11/2014
(Aktuelle Änderungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse)
Wer führt die Entsorgung der Gelben Säcke durch?
Ansprechpartner und verantwortlich für das Sammelsystem in der Stadt
Frankenthal ist derzeit die Firma
Jakob Becker Entsorgungs-GmbH
Niederlassung Schifferstadt
Mühlweg 10
67105 Schifferstadt
Telefon 0 62 35 / 93 50
__ 13
Containerdienst und Wertstoffannahme
Sperrabfall
Folien, Kartonage
Bauschutt
Grünabfälle
Holz
Altfenster
Farben, Lacke
Leuchtstoffröhren
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.
7:15 h – 16:30 h
Sa.
8:00 h – 12:00 h (März-Nov.)
Verkauf und Lieferung von:
Sand, Kies, Schotter, Splitt, Kompost, Mutterboden, Rindenmulch
Süd-Müll GmbH & Co. KG für Abfalltransporte und Sonderabfallbeseitigung
Gerolsheimer Straße, 67258 Heßheim
Rufen Sie uns an: 06233 7701-0
www.sued-muell.com
Kanalreinigungs- und Saugfahrzeugbetrieb
24h NOTDIENST
Müller Kanaltechnik GmbH
Gerolsheimer Straße, 67258 Heßheim
Rufen Sie uns an: 06233 7701-52
www.mueller-kanaltechnik.de
14 __
SCHADSTOFFSAMMLUNG
Wenn Abfälle mit einem hohen Schadstoffgehalt in den Restmüll oder sogar
über Waschbecken oder Toilette in die Kanalisation und Natur gelangen,
kann die Umwelt dauerhaft belastet und geschädigt werden.
Der Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (Pfalz) führt auch im Jahr
2015 wieder insgesamt 8 Schadstoffsammlungen in der Innenstadt sowie in
den Vororten durch. Die Schadstoffsammlungen finden
samstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
in der Innenstadt auf dem Festplatz Benderstraße / Ecke Meergartenweg
und in den Vororten auf den jeweiligen Kerweplätzen statt. Die einzelnen Termine der Schadstoffsammlungen finden Sie auf den
Seiten 2 bis 4 des Abfallkalenders.
Als schadstoffhaltige Abfälle werden alle Abfälle bezeichnet, die nach Art,
Beschaffenheit oder Menge in besonderem Maße gesundheitsschädlich,
wassergefährdend, explosiv oder brennbar sind. Hierzu befinden sich auf
der Verpackung Gefahrensymbole, die erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht signalisieren.
Problemabfälle sind:
A-Abbeizer, Abflussreiniger, Akkus, Altöl (maximal 5 l)
B- Backofenreiniger, Bleichmittel
C- Chemikalien, chemische Färbemittel
D- Desinfektionsmittel, Düngemittelreste
E-Entkalker
F- Farb- und Lackreste, Feuerlöscher, Fleckenentferner, Fotochemikalien,
Frostschutzmittel, Fieberthermometer mit Quecksilber
G- Goldputzmittel, Grillreiniger, Grundierungen
H-Holzschutzmittel
I- Imprägniermittel, Insektenspray
K- Kaltreiniger, Klebstoffe
L- Lasuren, Laugen, Lederpflegemittel, Lösungsmittel
M-Metallputzmittel
N- Nagellack und -entferner, Nitroverdünnung
Ö-Ölfilter
P- Petroleum, Pflanzenschutzmittel, Pilzbekämpfungsmittel, Pinselreiniger, Polituren, PU-Schaum-Dosen, Putzmittelreste
R- Reinigungsmittel, Rohrreiniger, Rostschutzmittel
S- Säuren, Sanitärreiniger, Schädlingsbekämpfungsmittel, Schuhpflegemittel, Silberputzmittel, Spiritus, Spraydosen
T-Terpentin
U- Unkrautvernichtungsmittel, Unterbodenschutzmittel
V-Verdünner
W- Waschbenzin, WC-Reiniger
+ Info + Info + Info + Info +
Damit an der Sammelstelle alles reibungslos erfolgen kann,
bitte folgende Hinweise beachten:
Problemabfälle nur dem Personal der Sammelstelle persönlich übergeben und nicht unbeaufsichtigt abstellen.
Problemabfälle nur in fest verschlossenen Behältern, die gegen den Inhalt beständig sind, abgeben (verwenden Sie daher möglichst Originalverpackungen).
Machen Sie nach Möglichkeit Angaben zur Identifizierung des Problemabfalls, falls dies nicht einer Beschriftung des Gebindes zu entnehmen ist.
Verschiedenartige feste oder flüssige Problemabfälle dürfen nicht vermischt werden.
__ 15
IM AUFTRAG DER ZUKUNFT
Containerdienst - Wertstoffhof - Recycling
REMONDIS GmbH & Co. KG
Niederlassung
Bochumerstraße 7-15 , 68219 Mannheim
BS Ludwigshafen
Saarburgerstraße 33 , 67071 Ludwigshafen
Telefon: 0621/59502-70, Fax: 0621/59502-99
16 __
www.stw-frankenthal.de
Service-Telefon (06233) 602-0
Was ist Naturstrom? Naturstrom unterscheidet sich durch die Art der Erzeugung
von Strom aus fossilen Quellen:
Die Energie wird in umweltfreundlichen
Verfahren gewonnen und trägt maßgeblich
zum Klima- und Umweltschutz bei.
Mit Energie dabei! Weitere Infos unter (06233) 602 100
__ 17
Unser außerschulischer Lernort „Freilandklassenzimmer“
jährlich erfahren mehr als 100 Klassen etwas über:
- den Stoffkreislauf in der Natur,
- Abfallrecycling und
- wie aus Abfall Energie entsteht.
Auch für andere Besuchergruppen, die mehr über uns erfahren
möchten, stehen wir gerne zur Verfügung.
Unsere Aufgabe - Umweltschutz und
Entsorgungssicherheit für 1.000.000 Einwohner
durch energetische Abfallverwertung von Hausmüll, Sperrmüll
und Gewerbeabfällen:
- Produktion von etwa 15% des Stroms und mehr als
die Hälfte der Fernwärme, die Ludwigshafen braucht
- CO2-Einsparung: ca. 55.000 Tonnen/Jahr
- Steinkohle-Einsparung: durchschnittlich
ca. 60.000 Tonnen/Jahr
GML Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH
Bürgermeister-Grünzweig-Straße 87
67059 Ludwigshafen
Telefon:
Fax:
Email:
Web:
(06 21) 5 91 77 - 0
(06 21) 5 91 77 - 200
info@gml-ludwigshafen.de
www.gml-ludwigshafen.de
18 __
GRAUE RESTTONNE
Selbst bei einer noch so konsequenten Mülltrennung fallen Abfälle an, für
die es entweder keine Verwertungsmöglichkeiten gibt, oder die so verunreinigt sind, dass eine weitere Verwertung nicht möglich ist. Diese Abfälle sind
über die Restmülltonne zu entsorgen.
Im Müllheizkraftwerk Ludwigshafen wird unter Gewinnung von Energie der
Restabfall umweltgerecht entsorgt.
Abfalltrennung ist wichtig – wer seinen Abfall von Wertstoffen trennt, leistet einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Ja, das gehört hinein:
Aktenordner
Hausmüll aus Frankenthal (Pfalz)
- und wir machen Energie draus!
Asche
im Müllheizkraftwerk Ludwigshafen
Durchschreibe- und Kohlepapier
Geschirrbruch
Hygieneabfälle
Noch Fragen? www.gml-ludwigshafen.de
Katzenstreu
Organische Küchenabfälle
(sofern keine Eigenkompostierung möglich)
Plastikteile, wie Spielzeug, Schüsseln
Schallplatten, Musik- und Videokassetten
Staubsaugerbeutel
Straßenkehricht
Stark verschmutztes Papier und Verpackungsreste
Tapeten, Textilien
Nein, das gehört nicht hinein:
Altglas
Bauschutt
Grünabfall
Papier, Pappe
Schadstoffe
Verpackungen mit dem Grünen Punkt
Bei Straßenbauarbeiten oder sonstigen Straßensperrungen müssen die
Abfallbehältnisse an die nächst befahrbare Straße gebracht werden.
+ Info + Info + Info + Info +
Abfuhr: alle 14 Tage ab 7.00 Uhr am Straßenrand
Restabfallbehälter nicht überfüllen!
Die Restabfalltonne muss sämtlichen anfallenden Restmüll problemlos
aufnehmen.
Der Deckel der Tonne muss sich noch schließen lassen.
Die Abfälle dürfen nicht gepresst und in die Tonne eingestampft werden.
Neben der Restabfalltonne abgestellte Abfälle werden nicht
mitgenommen.
- Ausnahme: städtischer Abfallsack, Windelsack.
Mehr Müll als sonst ? – Unser Restmüllsack ist die Lösung!
Wer einmal eine „Extraportion Müll“ hat, braucht nicht gleich ein größeres
Müllgefäß, sondern ist mit dem „Städtischen Müllsack“ am besten beraten.
Wenn Sie nach einem nicht alltäglichen Ereignis, wie Geburtstag oder einer kleinen Renovierungsaktion, einmal mehr Abfall haben – kein Problem.
Die Müllsäcke mit dem Aufdruck „Stadtreinigung Frankenthal“ erhalten Sie
beim Bürgerservice oder beim Eigen- und Wirtschaftsbetrieb zum Preis von
5,– EUR pro Stück. Restabfälle können auch gegen Gebühr beim Wertstoffcenter abgegeben werden.
__ 19
Der zuverlässige Lieferant
in Ihrer Nähe
BRENNSTOFFE
KOMPOSTIERUNG
CONTAINERDIENST
Kompostanlage Frankenthal
Industriegebiet Nord - Tel. 0 62 33 / 7 31 21 - täglich geöffnet
Blumenerde
Kompost,
Rindenmulch
u verschiedene Körnungen
u Güte überwacht
Holzhackschnitzel
Mobile Umwelttechnik
uSchredderanlagen
uTrommelsiebanlagen
uMobilhacker
Holzpellets
u 15 kg-Säcke
u lose Ware per Silo-LKW
Holzbriketts
u hoher Energiegehalt
u 10 kg-Pakete
Container
u für Bauschutt
uGartenabfälle
u Altholz u. v. m.
Tel. 0 63 59 / 92 36-0
www.wagner-gruenstadt.de
20 __
KOMPOSTANLAGE
Die Kompostanlage Frankenthal ist Bestandteil des Abfallwirtschaftskonzeptes der Stadt Frankenthal. Die Anfahrt zur Kompostanlage erfolgt über
die Industriestraße und über die Verlängerung der Zeppelinstraße. Die Anlage befindet sich nördlich der Autobahn A 6, direkt nach der Unterführung.
Die Kompostanlage hat zu folgenden Zeiten
für Sie geöffnet:
April bis Oktober
Montag bis Freitag
Samstag
7.30 Uhr bis 12.00 Uhr
13.00 Uhr bis 17.30 Uhr
8.30 Uhr bis 13.00 Uhr
November bis März
Montag bis Freitag
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Samstag
9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Welche Produkte können
Sie kaufen?
Qualitätskompost
verschiedene Körnungen
Blumenerde als Sackware
Mutterboden-Kompost-Gemisch
ideal für Neupflanzungen und Gartengestaltung
Baumsubstrat, Rasensubstrat
Rindenmulch
verschiedene Sorten und Körnungen
Holzpellets
Holzhackschnitzel
Holzbriketts
Weitere Informationen erhalten Sie
unter Telefon Nr. 0 62 33 / 7 31 21 oder
0 63 59 / 92 36 0 beziehungsweise
im Internet unter wagner-gruenstadt.de
Die Kompostanlage ist wie folgt geschlossen
23.12.2014 bis 3.1.2015
23.12.2015 bis 2.1.2016
Was kann angeliefert werden?
Hecken- und Baumschnitt bis 15 cm Durchmesser
Grasschnitt, Laub, Grünabfallhäcksel
Wurzelholz, Baumstämme über 15 cm Durchmesser
(grundsätzlich kostenpflichtig)
Kompostierbare Friedhofsabfälle
Kleintiermist
Es können 500 Liter Grünabfall von Grundstücken der Gemarkung Frankenthal kostenlos pro Annahmetag angeliefert werden.
Ausgeschlossen von der Annahme sind Küchenabfälle,
Speisereste sowie behandelte Hölzer und Fremdstoffe.
STRASSENVERZEICHNIS
mit Abfallbezirken
Die Abfallbezirke von 1 - 17
Um das Auffinden Ihrer Straße (Abfallbezirk) zu erleichtern, sind die Straßen
alphabetisch gruppiert nach Stadtgebiet und Vororten.
Suchen Sie im Straßenverzeichnis nach Ihrer Straße. Hinter der Straße steht
eine Nummer. Diese Nummer steht für Ihren Abfuhrbezirk. Diese Nummer
notieren Sie bitte in das dafür vorgesehene Feld auf dem Kalender.
z. B.
Carl-Bosch-Ring
FrankenthalAbfallbezirk
Carl-Spitzweg-Straße
Ackerstraße
8
Carl-Theodor-Straße
Adam-Opel-Straße
5
Carl-Zeiss-Straße
Adolph-von-Menzel-Straße
12
Carostraße
Albert-Haueisen-Straße
11
Colombesstraße
Albertstraße
3
Conrad-Linck-Straße
Albrecht-Dürer-Ring
10
Dahlienweg
Am Eiskeller
7
Damaschkeweg
Am Kanal
1
Dammstraße
Am Kugelfang
1
Daniel-Bechtel-Straße
Am Rheintor
7
Danziger Straße
Am Rosengarten
12
Dathenusstraße
Am Strandbad
12
Dirmsteiner Straße
Am Trappenschuß
5
Donnersbergstraße
Amselweg
1
Drosselweg
An der Adamslust
1
Edigheimer Straße
An der Kurzen Gewanne
2
Eichendorffstraße
An der Langgewann
6
Eisenbahnstraße
Anselm-Feuerbach-Straße
12
Elisabethstraße
Anton-Fils-Straße
6
Ellenbogengasse
Arnold-Böcklin-Straße
12
Elsa-Brändström-Straße
Asternweg
6
Emil-Nolde-Ring
August-Bebel-Straße
7
Emil-Rosenberg-Straße
August-Becker-Straße
2
Erich-Heckel-Straße
August-Macke-Straße
12
Ernst-Barlach-Straße
Bahnhofstraße
8
Ernst-Ludwig-Kirchner-Straße
Beethovenplatz
4
Ernst-Rahlson-Straße
Bei den 4 Ulmen
4
Erzberger Straße
Beindersheimer Straße
5
Eschenweg
Benderstraße
10
Europaring
Bensheimer Ring
1
Ferdinand-Kobell-Straße
Berliner Straße
2
Fichtestraße
Bleichstraße
9
Finkenweg
Bohnstraße
3
Fischergasse
Breitscheidstraße
1
Fliederstraße
Brentanostraße
2
Flomersheimer Straße
Breslauer Straße
2
Foltzring
Brunckstraße
3
Fontanesistraße
Carl-Benz-Straße
5
3
12
9
5
3
12
4
6
4
1
13
2
4
5
3
1
7
2
8
7
7
5
12
8
12
12
12
5
8
4
8
12
4
1
9
6
3
7
5
Frankenstraße
Franz-Marc-Straße
Franz-Nissl-Straße
Franz-Xaver-Richter-Straße
Freie Turner Platz
Friedensring
Friedhofstraße
Friedrich-Ebert-Straße
Friedrich-Hebbel-Straße
Friedrich-Schanzlin-Straße
Fritz-Reuter-Straße
Gabelsbergerstraße
Ganghoferstraße
Garküchenweg
Gartenstraße
Gegelstraße
Georg-Metz-Straße
Geschwister-Scholl-Straße
Gladiolenweg
Glockengasse
Goethestraße
Gottfried-Keller-Straße
Gottlieb-Daimler-Straße
Gutenbergstraße
Hammstraße
Hannongstraße
Hanns-Fay-Straße
Hans-Balcke-Straße
Hans-Holbein-Straße
Hans-Kopp-Straße
Hans-Purrmann-Straße
Hans-von-Marees-Straße
Haydnstraße
Heidelberger Ring
Heinrich-Heine-Straße
Herderstraße
Hermann-Mündler-Straße
Heßheimer Straße
Heuchelheimer Straße
12
12
7
6
1
4
7
8
4
13
2
2
5
12
7
13
5
1
6
8
4
2
5
2
13
4
11
13
11
13
11
12
6
1
8
5
13
6
5
__ 21
Hildenbrandstraße
Holzhofstraße
Ignaz-Holzbauer-Straße
Im Kleinen Wald
In den Klostergärten
Industriestraße
Isenachstraße
Jacob-Osterspey-Straße
Jahnplatz
Jakob-Rettig-Straße
Jakobsplatz
Jean-Ganss-Straße
Johann-Casimir-Straße
Johann-Fesser-Straße
Johann-Klein-Straße
Johann-Kraus-Straße
Johann-Stamitz-Straße
Johannes-Mehring-Straße
Julius-Bettinger-Straße
Käthe-Kollwitz-Straße
Kalkofenweg
Kalmitstraße
Kanalstraße
Kantstraße
Karl-Huther-Straße
Karl-Marx-Straße
Karlsbader Straße
Karolinenstraße
Keplerstraße
Kleiststraße
Knietschstraße
Königsberger Straße
Konrad-Adenauer-Platz
Kopernikusstraße
Kühnlestraße
Kurze Straße
Lambsheimer Straße
Lanzstraße
Lauergasse
Lessingstraße
Leuschner Straße
Lilienstraße
Lindenstraße
Lorscher Ring
Lovis-Corinth-Straße
Lucas-Cranach-Straße
Ludwig-Richter-Straße
Ludwigshafener Straße
Lückstraße
Mahlastraße
Mannheimer Straße
Marienweg
Martin-Schongauer-Straße
Mathias-Grünewald-Straße
Matthäus-Merian-Ring
Max-Beckmann-Straße
Max-Friedrich-Straße
Max-Liebermann-Straße
Max-Pechstein-Straße
Max-Slevogt-Straße
Meergartenweg
Melchiorstraße
5
9
6
12
12
5
8
4
9
2
11
13
2
5
6
4
6
9
13
10
1
3
9
4
12
4
2
9
6
2
3
2
4
6
5
8
3
4
9
5
1
6
7
1
12
10
12
1
4
13
1
4
11
11
12
12
8
12
12
12
12
4
22 __
STRASSENVERZEICHNIS
Mierendorffstraße
Mina-Karcher-Platz
Mittaschstraße
Mörikestraße
Mörscher Straße
Mohrengässchen
Mozartstraße
Mühlstraße
Nachtweideweg
Nelkenstraße
Neugasse
Neumayerring
Nordendstraße
Nordring
Nürnberger Straße
Ormsheimer Hof
Ormsheimer Weg Ostring
Otto-Dill-Straße
Parsevalplatz
Paul-Klee-Straße
Paula-Modersohn-Straße
Pestalozzistraße
Peter-Paul-Rubens-Straße
Peter-Rosegger-Straße
Petersgartenweg
Peterskopfstraße
Philipp-Karcher-Straße
Philipp-Perron-Straße
Philipp-Rauch-Straße
Pierstraße
Pilgerstraße
Pohlystraße
Rathausplatz
Rathenaustraße
Rheinstraße
Richard-Wagner-Ring
Riemstraße
Robert-Bosch-Straße
Robert-Koch-Straße
Röntgenplatz
Rosenstraße
Rudolf-Diesel-Straße
Rudolf-Kausch-Straße
Rusdorfstraße
Salierring
Samuel-Heinicke-Straße
Sapperstraße
Sauweideweg
Schaffnereiplatz
Scheffelstraße
Schießgartenweg
Schillerstraße
Schlachthausweg
Schlossergasse
Schmiedgasse
Schnurgasse
Schopenhauerstraße
Schraderstraße
Schubertstraße
Schützenweg
Schulstraße
1
9
3
2
2
2
6
9
1
6
7
8
2
2
7
6
6
1
11
9
12
12
2
12
2
4
3
8
6
4
3
7
5
9
6
7
6
6
5
1
9
6
5
13
4
12
12
3
12
7
2
1
4
2
8
7
8
4
13
4
1
8
Schumannstraße
6
Schwabenstraße
12
Schwalbenweg
1
Seidelstraße
3
Siebenbauernweg
15
Siebenpfeifferstraße
6
Siemensstraße
5
Simon-Feylner-Straße
4
Sopoter Straße10
Speyerer Straße
9
Starenweg
1
Steinstraße
2
Stephan-Cosacchi-Platz
9
Sterngasse 8
Stettiner Straße
2
Stockinger Straße
6
Strausberger Straße10
Synagogengasse
8
Theodor-Körner-Straße
5
Theodor-Storm-Straße
4
Trifelsstraße
3
Tulpenstraße
6
Turnhallstraße
9
Uhlandstraße
4
Veldenstraße
7
Vierlingstraße
2
Viernheimer Straße
1
Virchowstraße
1
Wallgasse
8
Wallonenstraße
7
Weinbietring
3
Weinheimer Straße
1
Welschgasse
8
Westliche Ringstraße
8
Westring
6
Wichernstraße
4
Wielandstraße
5
Wildstraße
3
Wilhelm-Hauff-Straße
2
Wilhelm-Raabe-Straße
2
Willestraße
2
Willichstraße
6
Wingertstraße
6
Winklerstraße
3
Wormser Str. Nr. 1-35 u. 2-42
7
Wormser Str. Nr. 39-125 u. 44-150 2
Zeppelinstraße
5
Ziegelhofweg
1
Zöllerring
9
Zuckerfabrikstraße
8
Eppstein
Adam-Müller-Guttenbrunn-Str. 16
Am Floß
16
Am Römig16
Am Sportplatz
14
Asselheimer Straße
14
Bachgasse
16
Bankgasse
14
Bornfeldstraße
16
Brahmsstraße
16
Brucknerstraße
16
mit Abfallbezirken
Brunnengasse
Dürkheimer Straße
Ernst-Moritz-Arndt-Straße
Fölchelstraße
Gerhart-Hauptmann-Straße
Grünstadter Straße
Händelstraße
Hintergasse
Johann-Strauss-Straße
Kallstadter Straße
Keltenstraße
Kirchgrabenstraße
Leharstraße
Leininger Straße
Leistadter Straße
Lisztstraße
Ludwig-Wolker-Straße
Neuköllner Platz
Offenbachstraße
Platanenstraße
Rebenweg
Römerstraße
Saarstraße
Studernheimer Weg
Ungsteiner Straße
Verdistraße
Weidstraße
Weingartenstraße
Weisenheimer Straße
Zellerstraße
Zum Petershof
16
16
14
14
16
14
16
14
16
14
16
16
16
14
14
16
16
16
16
14
14
16
16
16
14
16
14
14
14
16
16
Flomersheim
Albert-Schweitzer-Straße
Am Martinspfad
An den Pflanzgärten
Bodelschwinghstraße
Eppsteiner Straße
Falterstraße
Freinsheimer Straße
Haardtstraße
Hahnenhof
Im Kleinfeld
Immengärtenweg
Im Winkel
Jahnstraße
Kolpingstraße
Martin-Luther-Straße
Oben am Martinspfad
Odenwaldstraße
Philipp-Best-Straße
Raiffeisenstraße
Schwarzwaldstraße
Taunusstraße
Wiesenstraße
Wilhelm-Mayer-Straße
14
14
15
14
14
14
15
15
3
15
15
15
15
14
14
14
15
15
15
15
15
15
14
Mörsch
Ahornstraße
Akazienweg
Am Altrhein
Am Birnbaum
2
2
2
2
Am Bruch
2
Am Edigheimer Schlag
2
Am Kirschbaum
2
Am Nußbaum
2
Auf der Höhe
2
Birkenweg
2
Buchenweg
2
Deichstraße
2
Dudelsackstraße
2
Fohlenstraße
2
Frühlingstraße
2
Hauptstraße
2
Im Forst
2
Im Klosgarten
2
Im Spitzenbusch
2
Kastanienweg
2
Kiefernstraße
2
Kirchenstraße
2
Klosgartenhof
2
Kreuzstraße
2
Ludwigstraße
2
Mörschweide 2
Neuhauser Straße
2
Pappelweg
2
Petersau
2
Petersauer Weg
2
Radolfstraße
2
Rielstraße
2
Rohrammerweg
2
Roxheimer Straße
2
Rutbertstraße
2
St.-Stephan-Platz
2
Stephanusring
2
Tannenstraße
2
Udastraße
2
Weidenstraße
2
Studernheim
Alfred-Delp-Straße
Am alten Bahnhaus
Am Lausböhl
An der Kappesgewann
Anna-Maus-Straße
Buschweg
Dietrich-Bonhoeffer-Straße
Eichwiesenweg
Frankenthaler Straße
Georg-Garst-Straße
Gotthilf-Salzmann-Straße
Heinrich-Reffert-Straße
Jakobsweg
Jakob-Willenbacher-Straße
Langgasse
Mühlbergstraße
Neugrabenweg
Oggersheimer Straße
Oppauer Straße
Ruchheimer Weg
Rudi-Spitz-Straße
Sonnenstraße
Weickstraße
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
17
WICHTIGE TELEFONNUMMERN
Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (Pfalz)
Ackerstraße 24
67227 Frankenthal (Pfalz)
__ 23
ewf@frankenthal.de
Internet www.frankenthal.de
Unser Service für Sie
Das EWF-Bürgerbüro ist Ihr erster Kontakt zum Eigen- und Wirtschaftsbetrieb der Stadt Frankenthal. Die Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter informieren Sie rund um die Themen Abfall, Straßenreinigung, Abwasser, Gebühren oder vermitteln Sie an unsere
Fachleute weiter.
EWF-Bürgerbüro
Tel. 0 62 33 / 89–777
Fax 0 62 33 / 89-538
E-Mail: ewf-service@frankenthal.de
Servicezeiten
Montag bis Donnerstag
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag
8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Weitere wichtige Ansprechpartner
Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Telefon 0 62 33/89-6 66
Bürgerservice
buergerservice@frankenthal.de
Rathausplatz 2 - 7
67227 Frankenthal (Pfalz)
Kompostanlage Frankenthal
Telefon 0 62 33/7 31 21
Industriegebiet Nord
info@wagner-gruenstadt.de
67227 Frankenthal (Pfalz)
Firma Jakob Becker
Abfuhr Gelbe Wertstoffsäcke
Telefon 0 62 35/93 50
Entsorgungs-GmbH
schifferstadt@jakob-becker.de
Niederlassung Schifferstadt
Mühlweg 10
67105 Schifferstadt
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
18
Dateigröße
1 942 KB
Tags
1/--Seiten
melden