close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer herunterladen - Tanztage.com

EinbettenHerunterladen
// DOZENTINNEN UND DOZENTEN
// DOZENTINNEN UND DOZENTEN
// KOOPERATIONSPARTNER
& SPONSOREN
rücken
titel
// SELATIN KARA – STUTTGART
Seine Vielseitigkeit und Referenzen sind beeindruckend!
Für das erste Teen-Musical in der deutschen Filmgeschichte überzeugt Selatin - nicht nur als Choreograph hinter der
Kamera - mit „Rock It!“. Berühmte Ballettschulen und TanzAkademien auf der ganzen Welt schätzen Selatin Kara als
Dozenten und Tanzlehrer. In Stuttgart choreografiert er unter anderem für das Stuttgarter Ballett und seit 2013 für die
TV-Serie „Alles was zählt“.
// ROBERTO SARACENO – BARCELONA
Schon in jungen Jahren erhielt Roberto ein Vollstipendium des berühmten „Steps Studios“ in New York. Er tanzte
in Musicals wie Grease, A Chorus Line, Fame und La Cava.
Sein Unterricht ist temperamentvoll, seine Choreografien eindrucksvoll und dynamisch. Er arbeitete an der Akademie in
Mailand und als Choreograf für zahlreiche TV-Shows. Seine
Kurse in Funky-Jazz und Hip-Hop haben sich zum Magneten
entwickelt. Als Pädagoge begeistert er die Teilnehmenden mit
seiner charmanten und mitreißenden Art.
// DVG EMPFIEHLT DIE TANZTAGE:
Der hohe sportliche und tänzerische
Leistungsstand der Formationen und
Solisten aus den Vereinen des DVG präsentiert sich auf den bundesweit stattfindenden Ranglisten- und Ligaturnieren,
dem DVGMasters-Cup, den Landesmeisterschaften, Deutschen
Meisterschaften und Europameisterschaften. Der Garde- und
Schautanzsport hat sich seinen festen Platz unter den Leistungssportdisziplinen im Deutschen Tanzsportverband erobert.
OSTFILDERNER HERBST
// GUIDO KOZAK – AACHEN
Guido ist Diplomsportlehrer und arbeitet als mehrfach lizenzierter Trainer in unterschiedlich Fachverbänden als
Choreograf und Dozent für Landes- und Kreissportverbände bundesweit. Er veröffentlichte außerdem ein Buch, das
auf sportwissenschaftlicher Grundlage Möglichkeiten des
Trainings und der Gestaltung von Tanzsportunterricht zeigt.
Seine Pädagogischen Tanzprojekte bieten Lehrkräften in
Vereinen und Schulen ideale Unterrichtsinhalte.
// ANNA-LENA ECKL – STUTTGART
Anna-Lena ist lizenzierte Trainerin und in vielen Tanzstilen zu
Hause. Mit ihrem Verein, den Karnevalsfreunden und dem Esslinger Sporttheater, errang sie zahlreiche Deutsche und Süddeutsche Meistertitel im Schauttanz. Seit drei Jahren ist sie mit für die
erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit des Vereins zuständig. Ihr
Unterricht ist mitreißend und temperamentvoll, ihre Choreografien begeistern und überraschen mit neuen und originellen Ideen.
// JEAN-HUGUES ASSOHOTO – BERLIN
Jean-Hugues wurde in Avignon geboren und absolvierte
seine Tanzausbildung im dortigen Konservatorium. Es war
jedoch Anne-Marie Porras (Choreografin) in Montpellier, die
seine moderne Tanztechnik weiterentwickelte und verfeinerte. Er arbeitete als Assistent von Anne-Marie Porras und
unterrichtete in ihrer Ausbildungsschule Epsedanse. Er ist
ein weltweit gefragter Tanzpädagoge und Tänzer. Zur Zeit
ist er Lehrkraft für Zeitgenössischen Tanz an der staatlichen
Ballettschule Berlin.
// TAF EMPFIEHLT DIE TANZTAGE:
TAF Germany e.V. vergibt die Rechte für
viele nationale Meisterschaften wie z.B.
im HipHop, Showdance, Discofox, DiscoDance, Steptanz, uvm. TAF ist offen für
alle Tänzerinnen und Tänzer, egal woher
sie kommen. Die Besten starten für Deutschland bei Europa- und Weltmeisterschaften in der IDO (International Dance
Organization), dem bedeutendsten internationalen Verband.
Informationen über TAF findest du unter: www.taf-germany.de
18.– 19. OKTOBER 2014
22 TANZWORKSHOPS
TANZPROJEKTE UND
FORTBILDUNGEN
// SPONSOREN
// LE UNG HOANG LUH - STUTTGART
Luh startete in Deutschland seine Tanzkarriere und festigte
sein Wissen durch Aufenthalte in New York und Paris. Er sammelte internationale Bühnenerfahrung und sein tänzerisches
Repertoire bringt ihn zu den verschiedensten Projekten wie
TV-Produktion, Kinofilm, Autopräsentation & Tanz-Theater.
Luh ist ein sehr gefragter Workshop-Dozent: International
unterrichte er u.a. in Italien, Tunesien, Griechenland und den
U.S.A. Seine Choreografien setzen sich aus den Urban-Styles
und New-School zusammen. Sein Unterrichtstil ist pädagogisch einprägsam, offenherzig und professionell.
S T E U E R F A C H W I R T
// BERATUNG UND ANMELDUNG
Karin Diederichs
Steinbachstraße 40 · 74369 Löchgau
+49 (0) 171-30 27 355 · +49 (0) 7143-40 67 91
info@tanztage.com · www.tanztage.com
gestaltung: www.oafinstant.de
// SVEN NIEMEYER – HAMBURG
Sven ist diplomierter Musicaldarsteller, Bühnentänzer und
Tanzpädagoge. Neben Trainingsaufenthalten in Los Angeles, New York und am Pacific Northwest Ballet in Seattle,
tanzte er in vielen Musicals wie West Side Story, My Fair
Lady, Footloose und Evita. Sven choreographierte u.a. die
Musicals High Fidelity, La Cage aux Folles und Rent. Er unterrichtet als Gastdozent an professionellen Akademien im
In- und Ausland und ist Lehrbeauftragter für den Studiengang Musical an der Universität Osnabrück.
TANZTAGE
WWW.TANZTAGE.COM
// EINLADUNG
Am 18. UND 19. OKTOBER 2014 finden mit Unterstützung
der Stadt Ostfildern und der Karnevalsfreunde Esslingen
die Ostfilderner Herbst Tanztage statt. Wir veranstalten
diese in Kooperation und im Auftrag des DVG und der TAF.
Wieder im Programm sind auch spezielle Pädagogische
Tanzprojekte und Seminare für Lehrkräfte.
Für alle TänzerInnen, Lehrkräfte in Ballettstudios, Tanzschulen und Schulen, TrainerInnen in Vereinen und Tanzformationen, sind die Tanztage eine Gelegenheit, komplette
Choreografien und neue Styles bei erstklassigen Dozentinnen und Dozenten zu erlernen.
Durch das Anbieten unterschiedlicher Level richtet sich
unsere Veranstaltung an alle Tanzsportbegeisterten von
AmateurInnen bis zu ProfitänzerInnen.
Wir freuen uns auf euer Kommen!
// UNTERKUNFT & INFOS
HOTEL
Exclusiv-Angebot des HOTEL AM SCHILLERPARK
EZ: 65,– EUR/Nacht inkl. Frühstücksbuffet
DZ: 90,– EUR/Nacht inkl. Frühstücksbuffet
Auf Anfrage sind auch 3- und 4-Bett-Zimmer verfügbar.
Buchung zu diesen Konditionen nur über uns!
Eine frühzeitige Buchung wird dringend empfohlen, das
Kontingent für Teilnehmende der Tanztage ist begrenzt.
Mehr Infos: www.hotel-am-schillerpark.de
NR.
KURS
LEVEL
DOZENT
SAMSTAG
SONNTAG
1
2
3
4
Musical-Dance
House
Modern-Dance / Contemporary
Hip-Hop / New Style
E+
E+
E+
M+
Guido
Luh
Sven
Selatin
10.30 –12.00
10.30 –12.00
10.30 –12.00
10.30 –12.00
09.30 –11.00
09.30 –11.00
09.30 –11.00
09.30 –11.00
5
6
7
8
Hip-Hop / Streetdance
Hip-Hop / Streetdance
Show-Dance
Modern-Dance / Contemporary
Teens + E
E + (M)
E+M
M+ F
Anna-Lena
Luh
Guido
Jean-Hugues
12.15 –13.45
12.15 –13.45
12.15 –13.45
12.15 –13.45
11.15 –12.45
11.15 –12.45
11.15 –12.45
11.15 –12.45
Jean-Hugues
Guido
Roberto
Selatin
14.45 –16.15
14.45 –16.15
14.45 –16.15
14.45 –16.15
13.30 –15.00
13.30 –15.00
13.30 –15.00
13.30 –15.00
(M)
M
M
F
MITTAGSPAUSE UND BEGRÜSSUNG (SAMSTAG)
9
10
11
12
Modern-Dance / Contemporary
Latino-Pop
Hip-Hop / L.A. Style
Jazz-Dance
E+
E+
E+
M+
(M)
M
M
F
13
14
15
16
Show-Dance
Jazz-Dance
Funky-Jazz
Musical-Dance
Teens + E
E + (M)
E+M
M+ F
Anna-Lena
Selatin
Roberto
Sven
16.30 –18.00
16.30 –18.00
16.30 –18.00
16.30 –18.00
15.15 –16.45
15.15 –16.45
15.15 –16.45
15.15 –16.45
17
18
19
20
Lyrical-Jazz
Gardetanz
MTV / Videoclip-Moves
Lyrical-Jazz
E+
E+
E+
M+
Sven
Anna-Lena
Luh
Roberto
18.15 –19.45
18.15 –19.45
18.15 –19.45
18.15 –19.45
17.00 –18.30
17.00 –18.30
17.00 –18.30
17.00 –18.30
NR.
PÄDAGOGISCHE TANZPROJEKTE
LEVEL
DOZENT
SAMSTAG
SONNTAG
P1
P2
Pädagogisches Tanzprojekt 1
Pädagogisches Tanzprojekt 2
LK
LK
14.15 –19.45
–
–
13.15 –18.30
(M)
M
M
F
VERPFLEGUNG
Bei unserem Infopunkt können Snacks, Obst, andere
Kleinigkeiten, Kuchen, heiße und kalte Getränke zu
vernünftigen Preisen gekauft werden.
1 Kurs
2 Kurse
3 Kurse
VIP-Karte
Regulär
55,00 Euro
105,00 Euro
142,50 Euro
175,00 Euro
Ermäßigt*
50,00 Euro
97,50 Euro
135,00 Euro
165,00 Euro
FRÜHBUCHUNG (bis ca. 2 Wochen vor der Veranstaltung)
1 Kurs
50,00 Euro
45,00 Euro
2 Kurse
95,00 Euro
88,00 Euro
3 Kurse
135,00 Euro
127,50 Euro
VIP-Karte
160,00 Euro
155,00 Euro
Die Preise gelten für beide Workshoptage
(je Kurs 2 × 90 Min.)
* Ermäßigter Preis für SchülerInnen, Studierende,
ReferendarInnen, Azubis
// VIP-KARTE
Berechtigt eine Person zur Teilnahme an allen Kursen
// BUCHUNG VOR ORT
Bei freien Workshop-Plätzen gegen Barzahlung möglich
// GRUPPENERMÄSSIGUNGEN AB 5 PERSONEN
Top-Sonderkonditionen nach Absprache
// SCHULKLASSEN & VEREINSPROJEKTE
Sonderkonditionen oder Teilnahme am Dance Camp
// DANCE-CAMP FÜR KIDS & TEENS
MATRATZENLAGER
5,00 EUR pro Person und Nacht. Luftmatratze, Schlafsack
etc. müssen selbst mitgebracht werden.
Anmeldung hierzu: Karin Diederichs – Projektleitung
// PREISE & ERMÄSSIGUNGEN
// LEVELEINTEILUNG
» Level E – Einsteiger:
Vorkenntnisse und wenig
Workshoperfahrung
» Level M – Mittelstufe:
Gute Vorkenntnisse und
Workshoperfahrung
» Level F – Fortgeschrittene:
Sehr gute Vorkenntnissen und
viel Workshoperfahrung
» Level (F) (M) (E):
Für Teilnehmende des Levels in
Klammern geeignet, der Schwerpunkt liegt jedoch bei dem Level
OHNE Klammern.
» Level Kids – Dance-Camp:
Für Kinder von 7–10 Jahren
» Level Teens – Dance-Camp:
Für Kinder von 11–14 Jahren
Erneut veranstalten wir auch ein Dance-Camp, zu dem wir
Kinder- und Jugendgruppen herzlich einladen. Ein Wochenende voller Erlebnisse, Tanzen, Zuschauen, Kontakte zu anderen Gruppen und mittendrin in der Tanzwelt.
Gerne gestalten wir euch ein individuelles Angebot über die
Kursteilnahme, Unterkunft, Verpflegung und Organisation der
Anreise.
// VERANSTALTUNGSORT
Sportzentrum Ostfildern
In den Anlagen 4-7
73760 Ostfildern
und weitere Sporthallen in der näheren Umgebung
// HAFTUNG
Die Teilnahme am Veranstaltungsprogramm erfolgt auf
eigenes Risiko. Für Garderobe und Wertgegenstände wird
keine Haftung übernommen. Der Veranstalter übernimmt
keine Aufsichtspflicht für Minderjährige.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 254 KB
Tags
1/--Seiten
melden