close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt KW 14 2015

EinbettenHerunterladen
Nohfelder
Nachrichten
N
t
t
a
l
B
für die Gemeindebezirke Bosen-Eckelhausen,
Eisen, Eiweiler, Gonnesweiler,
Mosberg-Richweiler, Neunkirchen,
Nohfelden, Selbach, Sötern, Türkismühle,
Walhausen, Wolfersweiler.
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde
Freitag, den 03.04.2015
Ausgabe 14/2015
51. Jahrgang (152)
Nohfelden
Nohfelden
- 2 -
Ausgabe 14/2015
Wichtige Rufnummern und Bereitschaftsdienst
Wichtige Rufnummern
Polizeiinspektion Nohfelden-Türkismühle
06852/9090
Notruf110
Feuerwehr112
Rettungsleitstelle Saarbrücken
19222
Notarzt
110 oder 19222
Rettungswache Türkismühle
06852/7800
Krankenhäuser
DRK-Elisabeth-Krankenhaus, Birkenfeld
Marienkrankenhaus, St. Wendel
St.-Josefs-Krankenhaus, Hermeskeil
Marienhausklinik St. Elisabeth, Wadern
Universitätskliniken des Saarlandes, Homburg
06782/180
06851/590
06503/810
06871/5010
06841/162257
Nohfelder Kindertagespflege
Ansprechpartnerin: Frau Britta Groß, Landkreis St. Wendel, Tel.-Nr.
06851/8015133
Notruf und Beratung für vergewaltigte und
missbrauchte Frauen und Mädchen
66111 Saarbrücken, Nauwieser Straße 19,
Tel.-Nr.: 0681/36767
Montag und Donnerstag
Dienstag und Freitag
14:00 - 17:00 Uhr
09:00 - 12:00 Uhr
NELE - Beratung gegen sexuelle Ausbeutung von Mädchen
Dudweilerstraße 80, 66111 Saarbrücken, Telefon: 0681/32043 und
32058; Beratung: Montag, Mittwoch, Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr,
Dienstag, Donnerstag von 13:00 - 16:00 Uhr
Deutscher Kinderschutzbund
Kreisverband St. Wendel e.V.
Tel.-Nr.: 06851/9301889
Mobil: 0175 7153140
e-Mail: kinderschutzbund-wnd@gmx.de
Familienberatungszentrum
Anschrift:
Trierer Straße 18, 66625 Nohfelden,
Ortsteil Türkismühle
Tel.-Nr.:06852/8090080
Fax:06852/991598
e-Mail:nohfeldenfbz@gmx.de
Jugendbüro der Gemeinde
Kontakt: Lisa Schaadt
Anschrift: Rathaus, an der Burg, 66625 Nohfelden
Tel.: 06852/809303
Fax: 06852/809304
Mobilnr.: 015161355661
e-Mail:
l. schaadt@ideeon.info
Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung
Beauftragte für die Belange von Menschen
mit Behinderungen und ihre Angehörigen
Kontakt: Tel. dienstl.: Tel. privat: Rathaus: e-Mail: Sigrid Laubenthal
06851/908233 (Möglichkeit auf Band zu sprechen)
06852/991865
06852/885109 (Herr Backes)
sigrid.laubenthal@web.de
Kontakt: Anschrift: Privat: Tel.: e-Mail: Siegmar Fritsch
Rathaus: An der Burg, 66625 Nohfelden
Schillerstraße 15, 66625 Nohfelden Ortsteil Türkismühle
06852/6127 oder 06852/885-109
siegmar-fritsch@t-online.de
Seniorenbeauftragter
Seniorensicherheitsberater
Kontakt:
Dietmar Böhmer
Anschrift:
Rathaus, An der Burg, 66625 Nohfelden
Auf der Ritzwies 7, 66625 Nohfelden, Ortsteil Walhausen
Privat:
Tel.: 06852/1415
E-Mail:r.d.boehmer@t-online.de
Öffnungszeiten des Wertstoff-Zentrums
66625 Nohfelden, Ortsteil Wolfersweiler, St. Wendeler Straße 85, Tel.
06852/8090508 (während den Öffnungszeiten)
Montag und Donnerstag
von 10.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag
von 12.00 bis 17.00 Uhr
Samstag
von 08.00 bis 15.00 Uhr
Öffnungszeiten der Kompostieranlage
der Gemeinde Nohfelden
mittwochs samstags von 16.00 bis 19.00 Uhr
von 11.00 bis 16.00 Uhr
Treffen Selbsthilfegruppe Ilco
Ilco ist eine Gruppe für Menschen mit künstlicher Harnableitung und Darmausgang. Wir treffen uns jeden 1. Dienstag im Monat im Casino der Elisabethenstiftung in Birkenfeld. Schauen Sie doch einmal bei uns herein.
Ansprechpartner: Carla Wagner, Tel. 06855/1050
Adolf Bender, Tel. 06788/829
Pflegestützpunkt im Landkreis St. Wendel
Mommstr. 27, 66606 St. Wendel
Täglich erreichbar unter: Tel. 06851/801-5255
E-Mail: j.lermen@psp-saar.net
Rentenberatung in der Gemeinde Nohfelden
Kontakt:
Anschrift:
Herr Rolf Haupenthal
Sitzerath, Im Erker 47
Tel.: 06873/1658
Ärzte - Bereitschaftsdienst
Nohfelden - Neunkirchen/Nahe - Türkismühle -Wolfersweiler
04.04. bis 06.04.2015
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Birkenfeld, Schneewiesenstraße
20 (Haus der Stefan-Morsch-Stiftung), 55765 Birkenfeld, Tel.-Nr.:
06782/989444, Fax: 06782/989445
Sötern - Nonnweiler - Primstal
04.04. bis 06.04.2015
Ärzte-Bereitschaft Saar, Krankenhausstraße 21, Losheim am See, Tel.Nr.: 01805-663010 (0,14 Euro/Minute aus dem Festnetz, MobilfunknetzPreise abweichend)
Oberthal - Namborn - Bliesen
04.04. bis 06.04.2015
Bereitschaftsdienstpraxis St. Wendel, Am Marienkrankenhaus,
Tel.-Nr.: 0180/5663007
(0,14 Euro/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunknetz-Preise abweichend)
Apotheken-Notdienstbereitschaft
für den Dienstbereitschaftsbezirk Nord-Saarland übernimmt
am 04.04.2015
Primstal-Apotheke, Nonnweiler-Primstal, Hauptstr. 45, Tel. 06875/688
Ostertal-Apotheke, Freisen-Oberkirchen, Talbrückenstr. 1, Tel. 06855/237
am 05.04.2015
Marien-Apotheke, Oberthal, Poststraße 26, Tel. 06854/6008
Annen-Apotheke, St. Wendel, St.Annen-Str. 10, Tel. 06851/800010
am 06.04.2015
Burg-Apotheke, Nohfelden, Am Burghof 2, Tel. 06852/469
Neue Apotheke, St .Wendel, St. Annen-Str. 12, Tel. 06851/8023935
am 07.04.2015
Blies-Apotheke, St. Wendel, Jahnstr. 4, Tel. 06851/2928
Brunnen-Apotheke, Wadern, Am Markt 18, Tel. 06871/91077
am 08.04.2015
Neue Apotheke, Wadern, Kräwigstr. 2-6, Tel. 06871/3081
Linden-Apotheke, St. Wendel-Bliesen, Flächenbachstr. 18, Tel. 06854/76911
am 09.04.2015
Wendalinus-Apotheke, St. Wendel, Bahnhofstr. 24, Tel. 06851/2484
Glocken-Apotheke, Namborn, Hauptstr. 8, Tel. 06854/8996
am 10.04.2015
Brühl-Apotheke, Oberthal, Im Brühl 2, Tel. 06854/802415
Notdienstplan der Kinderärzte
am 03.04.2015
Dr. Krämer, Hauptstr. 54, 66557 Illingen, Tel. 06825/42055
am 04.04.2015 und 06.04.2015
Marienhausklinik Kohlhof, Neunkirchen, Klinikweg 1 - 5,
Tel.-Nr.: 06821/3632002
Fortsetzung siehe Seite 4
Nohfelden
- 3 -
Ausgabe 14/2015
Musical Project sorgt wieder für eine volle Halle
Mehr als 300 Zuschauer besuchten die von der Gemeinde Nohfelden in Kooperation mit „Musical Project“ am vergangenen Samstag durchgeführte Veranstaltung in der Schulturnhalle in Türkismühle. Die Akteure unter Leitung von David Steines begeisterten die Besucher, die die einzelnen musikalischen Vorträge immer wieder mit viel Beifall belohnten. Das dreistündige Programm wurde ausschließlich von musikbegeisterten
Jugendlichen aus der Region vorgetragen. Eine tolle, stimmgewaltige Truppe, die sich nicht hinter Profis verstecken muss.………. so die Aussage
zahlreicher Musicalbesucher.
Ein toller Erfolg für die
junge „Musical Project“
Truppe um Davis Steines
Fotos: Gemeinde Nohfelden / Herrler
Nohfelden
- 4 -
am 05.04.2015
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin an der Uniklinik Homburg,
Kirrbergstraße, Tel.-Nr.: 06841/1633333
am 05.04.2015
Dres.med. Evers, Saupe, Beethovenstr. 4, 66606 St. Wendel,
Tel. 06851/2280
Notdienst der Augenärzte
03.04. und 04.04.2015
Dr. Strauss Markus, Saarbrücken, Saargemünder Str. 127,
Tel. 0681/855442
05.04. und 06.04.2015
Kohler Christoph, Sulzbach, Am Markt 6, Tel. 06897/3332
Notdienst der Hals-Nasen-Ohren-Ärzte
03./04.04. und 05.04.2015
Sulger Peter, Saarbrücken, Mainzer Str. 135, Tel. 0681/648884
06.04.2015
Dr. Crescenti Sergio, St. Wendel, Am Bosenberg 15,
Tel. 06851/14590
Amtliche
Bekanntmachungen
Die Gemeinde Nohfelden erreichen Sie unter:
Telefon:
06852/885-0
Fax:
06852/885-125
E-Mail:
info@nohfelden.de
Internet: www.nohfelden.de
Veröffentlichungen für Amtsblatt an E-Mail:amtsblatt@nohfelden.de
Bekanntmachung
I. über den Jahresabschluss 2013 des „Betrieb für Abwasserbeseitigung der Gemeinde Nohfelden“ gem. § 24 Abs. 4 Eigenbetriebsverordnung (EigVO) in der Fassung der Bekanntmachung vom
29.11.2010.
Der Gemeinderat der Gemeinde Nohfelden hat am 26.03.2015 den Jahresabschluss 2013 wie folgt festgestellt:
Bilanzsumme zum 31.12.2013
16.024.940,56 €
Summe der Erträge
2.240.154,22 €
Summe der Aufwendungen
2.318.439,64 €
Jahresverlust
78.285,42 €
Der Jahresverlust in Höhe von 78.285,42 € ist mit dem Gewinnvortrag
aus dem Vorjahr in Höhe von 270.473,90 € zu verrechnen. Der Rest des
Gewinnvortrages ist auf neue Rechnung vorzutragen.
II. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ATAX Treuhand GmbH hat dem
Jahresabschluss des Betriebs für Abwasserbeseitigung der Gemeinde
Nohfelden den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk mit folgender
Bemerkung erteilt:
„Wir haben den Jahresabschluss unter Einbeziehung der Buchführung und den Lagebericht des Betriebes für Abwasserbeseitigung der
Gemeinde Nohfelden für das Geschäftsjahr vom 01. Januar bis zum 31.
Dezember 2013 geprüft. Die Buchführung und die Aufstellung von Jahresabschluss und Lagebericht nach den deutschen handelsrechtlichen
Vorschriften und den ergänzenden Regelungen der Eigenbetriebsverordnung liegen in der Verantwortung der Werkleitung.
Ausgabe 14/2015
Zahnärztlicher Notdienst
Nur für dringende Fälle und nach vorheriger telefonischer Vereinbarung
03.04.2015
Dr. Reto Müller, Nonnweiler, Tel. 06873/544
Dr. Martin Preiß, St. Wendel, Tel. 06851/2501
04.04. bis 06.04.2015
Dr. Annette Lorenz, Oberthal, Tel. 06854/803930
Dr. Sonja Rehlinger, Wadern, Tel. 06871/4666
06.04.2015
Katrin Michaelis, St. Wendel, Tel. 06851/83628
Dr. Gisela Arlt, Wadern, Tel. 06871/9207501
Notdienst der Tierärzte
(www.tierarzt-saar.de)
03.04.2015
Tierärztin Dr. Grothues, Scheidter Str. 14, 66123 Saarbrücken,
Tel. (0681) 93 65 00
04.04. und 05.04.2015
Tierarzt Dr. Meiser, Antoniusstr. 7, 66822 Lebach, Tel. (06881) 5 12 34
06.04.2015
Tierärztin Eifler, Schaumbergstr. 104, 66822 Lebach, Tel. (06888) 5 70 60
Unsere Aufgabe ist es, auf der Grundlage der von uns durchgeführten
Prüfung eine Beurteilung über den Jahresabschluss unter Einbeziehung
der Buchführung und über den Lagebericht abzugeben.
Wir haben unsere Jahresabschlussprüfung nach § 317 HGB i.V.m. §
124 KSVG unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW)
festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung vorgenommen. Danach ist die Prüfung so zu planen und durchzuführen, dass Unrichtigkeiten und Verstöße, die sich auf die Darstellung
des durch den Jahresabschluss unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und durch den Lagebericht vermittelten
Bildes der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage wesentlich auswirken,
mit hinreichender Sicherheit erkannt werden. Bei der Festlegung der
Prüfungshandlungen werden die Kenntnisse über die Geschäftstätigkeit und über das wirtschaftliche und rechtliche Umfeld des Betriebes
sowie die Erwartungen über mögliche Fehler berücksichtigt. Im Rahmen
der Prüfung werden die Wirksamkeit des rechnungslegungsbezogenen
internen Kontrollsystems sowie Nachweise für die Angaben in Buchführung, Jahresabschluss und Lagebericht überwiegend auf der Basis von
Stichproben beurteilt.
Die Prüfung umfasst die Beurteilung der angewandten Bilanzierungsgrundsätze und der wesentlichen Einschätzungen der Werkleitung sowie
die Würdigung der Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses und des
Lageberichts. Wir sind der Auffassung, dass unsere Prüfung eine hinreichend sichere Grundlage für unsere Beurteilung bildet.
Unsere Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.
Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen
Erkenntnisse entspricht der Jahresabschluss den gesetzlichen Vorschriften und den ergänzenden Bestimmungen der Betriebssatzung und
vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Eigenbetriebes. Der Lagebericht
steht im Einklang mit dem Jahresabschluss, vermittelt insgesamt ein
zutreffendes Bild von der Lage des Betriebes und stellt die Chancen und
Risiken der zukünftigen Entwicklung zutreffend dar.“
Neunkirchen, den 09. Dezember 2014
ATAX Treuhand GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
III. Der Jahresabschluss und der Lagebericht 2013 liegen zur Einsichtnahme vom 07. bis einschließlich 15. April 2015 im Rathaus Nohfelden,
An der Burg, Zimmer 1.07 während der Dienststunden (montags bis
donnerstags von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr,
freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr) öffentlich aus.
Nohfelden, den 31.03.2015
Der Werkleiter
Andreas Veit
-Bürgermeister-
Impressum Nohfelder Nachrichtenblatt
Amtsblatt für die Gemeinde Nohfelden mit den Gemeindebezirken Bosen-Eckelhausen • Eisen • Eiweiler • Gonnesweiler • Mosberg-Richweiler
• Neunkirchen/Nahe • Nohfelden • Selbach • Sötern • Türkismühle • Walhausen • Wolfersweiler
Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen und nichtamtlichen Teil: Der Bürgermeister der Gemeinde Nohfelden
Redaktion im Verlag (verantwortlich): Ilona Saar, Verlag und Druck Linus Wittich KG, 66589 Merchweiler, Tel. 06825/9503-23 oder -24,
Fax: 06825/9503-41. E-mail: redaktion@wittich-merchweiler.de; Internet: www.wittich.de
Druck und Verlag: Verlag + Druck Linus Wittich KG, 54343 Föhren, Europaallee 2 (Industriegebiet), Tel. 06502/9147-0 oder -240
Verantwortlich für den Anzeigenteil: Klaus Wirth, Föhren
Erscheinungsweise: wöchentlich freitags Annahmeschluss: Mittwoch 12.00 Uhr Gemeindeverwaltung
Reklamation Zustellung bitte an: Telefon 06502/9147-335, -336, -713 und -716, E-Mail: vertrieb@wittich-foehren.de
Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die zur Zeit gültige Anzeigenpreisliste.
Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die
Meinung der Redaktion wieder. Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlags oder infolge höherer Gewalt, Unruhen, Störung des Arbeitsfriedens, bestehen keine Ansprüche gegen den Verlag.
Nohfelden
- 5 -
Stellenausschreibung
In der Gemeinde Nohfelden ist ab Juni 2015 die Stelle
Technischer Mitarbeiter (m/w)
im Bau- und Umweltamt
neu zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche).
Das neue Arbeitsverhältnis wird zunächst auf ein Jahr befristet.
Zum Verantwortungsbereich des technischen Mitarbeiters (m/w)
gehören insbesondere folgende Aufgaben:
- Durchführung von Hochbaumaßnahmen der Gemeinde, insbesondere Kostenermittlung, Planung, Bauleitung und Abrechnung
- verantwortliche Planung, Abwicklung und Überwachung der
Sanierungs- und Substanzerhaltungsarbeiten für alle gemeindeeigenen Gebäude
- Baubegleitung, sowie Zuarbeit an Architekten und Fachingenieure nach Bedarf
- Überwachung der gemeindeeigenen Gebäude im Hinblick auf
Brandschutzanforderungen, Einbruchsschutz, sowie sonstiger
sicherheitstechnischer Belange
- Überwachung der gemeindeeigenen Gebäude im Hinblick
auf die Energieverbräuche, sowie Erarbeitung energetischer
Sanierungsmaßnahmen
- Bearbeitung aller Angelegenheiten im Zusammenhang mit der
Straßenbeleuchtung
- Mitarbeit nach Bedarf im Tiefbaubereich und im Friedhofswesen
- Teilnahme an Sitzungen von gemeindlichen Gremien, einschl.
Vorbereitung und Protokollführung
-Sicherheitsbeauftragter
Folgendes fachliches Anforderungsprofil wird vorausgesetzt:
- (mind. Ausbildung als) Staatlich geprüfte/r Techniker/in im
Baubereich (Hochbau)
- gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, CAD-Anwendungen)
- Führerschein mindestens der Klasse B
Auf das nachstehende persönliche Anforderungsprofil wird großen
Wert gelegt:
- Mehrjährige Erfahrung im technischen Bereich, sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Übernahme von Verantwortung und Mitgestaltung, selbständiges Arbeiten sowie Organisationsvermögen
- Flexibilität, Dienstbereitschaft auch außerhalb der üblichen
Arbeitszeiten
- Durchsetzungsvermögen, Gewissenhaftigkeit und soziale
Kompetenz
- Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Beschaffungswesens
- Loyale Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern/-innen und Vorgesetzen
- Bereitschaft zur Nutzung des Privat-PKWs im Rahmen von
Außendiensttätigkeiten gegen Fahrtkostenerstattung
Angaben über ehrenamtliche Tätigkeiten sind erwünscht.
Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den
öffentlichen Dienst (TVöD). Wir bieten für diese anspruchsvolle und
interessante Aufgabe eine tarifgerechte Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9 TVöD einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (z.B. Betriebsrente, Jahressonderzahlung).
Wenn Sie an dieser Aufgabe interessiert sind, bewerben Sie sich
bitte mit vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 17.04.2015
bei der Gemeindeverwaltung Nohfelden, An der Burg, 66625 Nohfelden.
Hinweis: Bewerbungskosten werden von der Gemeinde Nohfelden
nicht erstattet.
Andreas Veit, Bürgermeister
Kompostieranlage der Gemeinde Nohfelden
bei der Peiffers Mühle
Geänderte Öffnungszeiten ab April:
Öffnungszeiten:
mittwochs:
April bis September
November bis Februar
von 16.00 bis 19.00 Uhr
geschlossen
samstags:
April bis November
Dezember bis Februar
von 11.00 bis 16.00 Uhr
geschlossen
Was darf angeliefert werden?
Angenommen werden alle im Gebiet der Gemeinde Nohfelden anfallenden kompostierbaren Grünabfälle wie Rasenschnitt, Hecken- und
Baumschnitt bis max. 15 cm Durchmesser.
Ausgabe 14/2015
Was ist ausgeschlossen?
Nicht zugelassen sind: Wurzelstöcke, Baumstämme über 15 cm Durchmesser, organische häusliche Abfälle, behandeltes Holz, Stalldung,
Fäkalien, Klärschlamm, Papier und Karton, Erden, sowie alle nicht verrottbaren Materialien und Baustoffe.
Kosten:
Die Anlieferung von Grünschnitt für Privatpersonen bis zu 1 m3 kostet
2,00 €, danach jeder weitere angefangene m3 jeweils 2,00 €.
Es besteht die Möglichkeit für Privatpersonen eine Jahresgebührenmarke in Höhe von 12,00 Euro direkt auf der Anlage zu erwerben.
Diese berechtigt pro Öffnungstag zum Abladen von max. 1 m3 Grünschnitt. (für darüber hinausgehende Mengen ist pro angefangenem m3
eine Gebühr von jeweils 2,00 € fällig).
Die Jahrgebührenmarke 2015 beinhaltet auch den einmaligen Erwerb
von 0,5 m3 Kompost (solange Kompost vorrätig ist). Die Jahresgebührenmarke ist auf dem Wertstoffzentrum nicht gültig.
Kompost kostet für 0,5 m3 3,00 Euro, pro m3 5,00 Euro
Kosten für Gewerbetreibende pro m3 Grünschnitt 5,00 €.
Andreas Veit
Bürgermeister
Pflegestützpunkt im Landkreis St. Wendel
Im April 2015 findet keine Sprechstunde des Pflegestützpunktes im
Rathaus in Nohfelden statt.
Tel: 06851/801-5255
E-Mail: j.lermen@psp-saar.net
Anschrift: Mommstr. 27, 66606 St. Wendel
Wir gratulieren
Ehrentafel des Alters
Wir gratulieren Nohfelden
08.04. Günther, Ingrid, Schloßstr. 12
Bosen
05.04. Resech, Helmut, Bosbachstr. 21A
08.04. Krieger, Christian, Bosbachstr. 21A
Eisen
11.04. Eifler, Emil, Zum Rothenberg 4
Gonnesweiler
05.04. Hahn, Werner, Frühlingstr. 17
Mosberg-Richweiler
06.04. Kaiser, Hannelore, Kaiserstr. 4
10.04. Luther, Arnold, Friedenbergstr. 42
Neunkirchen/Nahe
10.04. Wilhelm, Gilbert, In der Örth 9
Selbach
10.04. Welker, Waltraud, Primstaler Str. 29
Sötern
10.04. Da Silva Campos, José, Hauptstr. 5
10.04. Wollmer, Horst, Lindenstr. 38A
Türkismühle
10.04. Spindler, Ilse, Saarbrücker Str. 5
Walhausen
08.04. Kreuz, Rosa, Auf der Ritzwies 15
zum
79. Geburtstag
85. Geburtstag
84. Geburtstag
87. Geburtstag
75. Geburtstag
83. Geburtstag
76. Geburtstag
76. Geburtstag
75. Geburtstag
77. Geburtstag
76. Geburtstag
73. Geburtstag
73. Geburtstag
Wir wünschen unseren Jubilaren, dass ihnen ein recht langer und
glücklicher Lebensabend beschieden sein möge.
Mitteilungen der Ortsvorsteher
Bosen - Eckelhausen
Konfirmationen in Bosen-Eckelhausen
Im Namen des Ortsrates von Bosen-Eckelhausen gratuliere ich
Paula Zwetsch, Robin Schröer und Joshua Neurohr ganz herzlich
zu ihrer Konfirmation. Ich wünsche der Konfirmandin/den Konfirmanden für ihr weiteres Leben alles Gute und Gottes Segen.
Nohfelden
- 6 -
Ostereierschießen
beim Schützenverein „Gut Ziel“ Bosen
Am Ostersonntag findet ab 14.00 Uhr in den Räumlichkeiten des
Schützenvereines das traditionelle Ostereierschießen des Schützenvereines statt.
Es wäre schön, wenn zahlreiche Dorfbewohner durch ihren Besuch die
sehr erfolgreiche Arbeit unserer Schützen honorieren und unterstützen
würden.
In diesem Zusammenhang gratuliere ich im Namen des Ortsrates
den Schützen der 1. Mannschaft und dem Vorstand zur vorzeitigen
Meisterschaft in der Bezirksliga Nord und dem damit verbundenen
Aufstieg in die Regionalliga.
Urlaub des Ortsvorstehers
Bis einschließlich Montag, den 06.April befinde ich mich im Urlaub. Ab
Dienstag, dem 07.April nehme ich die Dienstgeschäfte wieder in Angriff.
In diesem Zusammenhang möchte ich alle Mitbürger/innen darum bitten, mich unter folgenden Telefonnummern zu kontaktieren: Handy
01794776595, Festnetz 06852/802783 oder per Mail: Loos.Armin@tonline.de. Bei der Festnetznummer ist bei Nichtanwesenheit ein Anrufbeantworter geschaltet auf dem eine Nachricht hinterlassen werden
kann.
Nach dem Abhören kann ich mich dann mit ihnen in Verbindung setzen. Es macht wenig Sinn mich auf dieser Nummer im Dreiminutentakt
anzurufen bzw. im Anschluss an diese Nummer meine Privatnummer
anzurufen. Dort erreichen sie dann auch niemanden oder erfahren, dass
ich nicht da bin. Ich bitte alle Mitbürger/innen um Beachtung und hoffe
auf ihr Verständnis.
Im Namen des Ortsrates von Bosen-Eckelhausen wünsche ich allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein frohes Osterfest.
Armin Loos, Ortsvorsteher
Eiweiler
Frohes Osterfest
Der Ortsrat wünscht allen Eiweiler Bürgerinnen und
Bürgern ein frohes Osterfest.
Ausgabe 14/2015
Nähere Angaben zur Durchführung liegen mir noch nicht vor, ich möchte
jedoch jetzt schon auf die Wanderung hinweisen, damit Sie entsprechend planen können, wenn Sie daran teilnehmen möchten. Sobald ich
weitere Informationen habe, werde ich diese an dieser Stelle veröffentlichen.
Michael Orth, Ortsvorsteher (V022/15)
Gonnesweiler
Friedhof Wasser
Die Wasserentnahmestellen auf unserem Friedhof sind ab sofort wieder
geöffnet.
Mathias Lunig, Ortsvorsteher
Sötern
Ostergrüße
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wie heißt es doch gleich beim Osterspaziergang bei Goethe:
Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden,
belebenden Blick, im Tale grünet Hoffnungsglück.
Der alte Winter, in seiner Schwäche, zog sich in rauhe Berge zurück.
Von dort her sendet er, flehend, nur ohnmächtige Schauer körnigen
Eises in Streifen über die grünende Flu.
Aber die Sonne duldet kein Weißes, überall regt sich Bildung und Streben, alles will sie mit Farben beleben ….
Endlich Sonne, endlich Licht! Die Frühlingssonne und die ersten Frühlingblüten werden von uns herbeigesehnt.
Viele Bräuche werden in den Familien weitergetragen und gelebt. Ich
wünsche Ihnen schöne Osterfeiertage im Kreise Ihrer Lieben.
Einen ganz besonderen Gruß sende ich an Euch, liebe Kinder, die Ihr mit
einem gut gefüllten bunten Osternest bedacht werden sollt.
Ich wünsche Euch beim Ostereier suchen viel Spaß.
Unterm Baum im grünen Gras
sitzt ein kleiner Osterhas`!
Putzt den Bart und spitzt das Ohr,
macht ein Männchen, guckt hervor.
Springt dann fort mit einem Satz
und ein kleiner frecher Spatz
schaut jetzt nach, was denn dort sei.
Und was ist´s? Ein Osterei!
Gemeinsamer Seniorentag
der Kath. Kirchengemeinde und des Ortsrates
Letzte Woche Dienstag wurde der gemeinsame Seniorentag der kath.
Kirchengemeinde und des Ortsrates veranstaltet. Nach einem Bußgottesdienst, der von Pastor End gehalten wurde, wurde zu Kaffee und
Kuchen geladen. Etwa 60 Bürgerinnen und Bürger von Eiweiler waren
gekommen.
Das besondere Highlight war die Sammelaktion für das Kinderhospiz in
St. Wendel, die von Seiten der Kirchengemeinde angestoßen wurde. Bei
dieser Aktion kam die stattliche Summe von 650,00 EUR zusammen, die
dem Kinderhospiz zur Verfügung gestellt wird. Sowohl die Kirchengemeinde als auch der Ortsrat dankt allen Spendern für die Unterstützung
eines guten Zwecks.
Auch danke ich den Organisatorinnen und Organisatoren der Kirchengemeinde und vom Ortsrat und allen Helferinnen und Helfern im Service und in der Küche, nicht zu vergessen die Spenderinnen der feinen
Kuchen und Torten.
Michael Orth, Ortsvorsteher (V023/15)
Sternwanderung zur Eröffnung
des Nationalparks
Am Pfingstsonntag, dem 24. Mai 2015, wird der neu eingerichtete
Nationalpark offiziell eröffnet. Der rund 10.000 ha große Park liegt mit
ca. 900 ha auf Nonnweiler und Nohfelder Gebiet (Sötern und Eisen).
Es ist geplant, an diesem Tag von allen Nohfelder Ortsteilen aus eine
Sternwanderung zum Keltenpark nach Otzenhausen durchzuführen,
wo ab 11.00 Uhr die Eröffnungsfeierlichkeiten mit einem Gottesdienst
beginnen.
In diesem Sinne wünsche ich allen Frohe Ostern
Thomas Georgi, Ortsvorsteher
Veranstaltungen im April
Freitag, dem 03.04.2015
Preisskat des MGV Sötern um 16.00 Uhr im Sportlerheim in Sötern
Freitag, dem 03.04.2015
Fischverkauf des ASV Sötern ab 10.30 Uhr am Fischweiher
Sonntag, dem 05.04.2015
Ostereierschießen des Schützenvereins Sötern / Eisen im Schützenhaus
Eisen
Montag, dem 06.04.2015
Samstag, dem 18.04.2015
Jugendtheater in der MZH Sötern um 19.00 Uhr
Sonntag, dem 19.04.2015
Tag der Offenen Tür des Quint Saartrikes auf dem Festplatz
Sonntag, dem 19.04.2015
Generalversammlung des MV Sötern im Gasthaus Georg um 18.00 Uhr
Freitag, dem 24.04.2015
Jagdgenossenschaftsversammlung im Gasthaus Georg um 19.00 Uhr
Thomas Georgi, Ortsvorsteher
Nohfelden
- 7 -
Syrische Gastfamilie in Sötern
Seit einigen Wochen wohnt hier in Sötern eine syrische Familie mit fünf
Kindern. Ich bitte Sie um Kleider- bzw. auch Spielespenden für die Kinder. Das Alter beträgt zwischen vier Monaten und neun Jahren. Wer
spenden möchte, möge sich bitte mit mir in Verbindung setzen.
Thomas Georgi, Ortsvorsteher
Türkismühle
Ausgabe 14/2015
Nichtöffentlich:
9 Mitteilungen und Anfragen
Zu der öffentlichen Sitzung sind alle interessierten Mitbürgerinnen
und Mitbürger recht herzlich eingeladen.
Werner Jost, Ortsvorsteher
Osterkranz
Ortsratssitzung
Am Montag 13.04.2015 findet um 19.00 Uhr im Freizeitheim Türkismühle eine Ortsratssitzung statt, zu der ich alle interessierten Türkismühler recht herzlich einlade.
Wir behandeln folgende Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Annahme der Tagesordnung
3. Annahme der Niederschrift vom 17.11.2014
4. Beratung und Beschlussfassung über die Geschäftsordnung des
Ortsrates Türkismühle
5. Beratung und Beschlussfassung über den Antrag der Arbeitsgemeinschaft Ebert/Ebertfest
„Antrag auf Ortsratsbudget zur Dorfverschönerung“
6. Beratung und Beschlussfassung über den Antrag der CDU Fraktion
„Erweiterung der Bestattungsmöglichkeiten auf dem Gemeindefriedhof Türkismühle„
7. Beratung und Beschlussfassung über den Seniorentag 2015
8. Mitteilungen und Anfragen im öffentlichen Teil.
Nicht öffentlicher Teil
9. Mitteilungen und Anfragen im nicht öffentlichen Teil
Markus Düsterheft - Ortsvorsteher-
Walhausen
Ortsratssitzung
Am Mittwoch, dem 08. März 2015 um 19.30 Uhr findet im Sportheim
Walhausen eine öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Annahme der letzten Sitzungsniederschrift v. 11. Nov. 2014
2. Winterstreudienst und Aufstellung von Streukästen
3. Teiländerung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Nohfelden
im Zusammenhang mit der Aufhebung des Bebauungsplanes „Ober
Bockenhaus“ und Aufstellung des Bebauungsplanes „Sportanlagen
Waldorfschule“, Flur 5 u. 6, Gemarkung Walhausen
4. Aufstellung des Bebauungsplanes „Sportanlagen Waldorfschule“,
Flur 5 Parzellen 53/3, 53/4 und 54, Gemarkung Walhausen
5. Aufhebung des Bebauungsplanes „Ober Bockenhaus“, Flur 5 und 6,
Gemarkung Walhausen
6. Beratung und Beschlussfassung über den Termin und die Gestaltung des diesjährigen Seniorennachmittags
7. Verwendung der Erträge der Kirmes 2013/2014 und Durchführung
der Kirmes 2015
8. Mitteilungen und Anfragen
Zunächst bedanke ich mich bei Frau Petra Kilian für die Aufbereitung
unseres Osterkranzes ganz herzlich.
Ich bedanke mich bei allen die mitgewirkt haben bei dem Aufbau des
Osterkranzes und hoffe, dass er gefallen bei unseren Mitbürgerinnen und
Mitbürgern findet.
Ostergrüße
Im Namen des Ortsrates wünsche ich allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern frohe Osterfeiertage, bei hoffentlich schönem Wetter.
Vielleicht treffen wir uns bei der Ostereiersuche am Ostermontag auf
dem Sportplatz.
Euer Ortsvorsteher, Werner Jost
Ende der amtlichen Bekanntmachungen
Wichtiger Hinweis an alle Einsender von Digitalfotos
Bitte beachten Sie, dass künftig aus Qualitätsgründen nur noch Digitalfotos mit einer
Mindestgröße von 1024 x 768 Pixel (bei einer Bildbreite von 90 mm) abgedruckt werden können.
Fotos mit einer geringeren Auflösung werden nicht mehr abgedruckt, hierzu ergeht
keine besondere Benachrichtigung.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihre Redaktion
Nohfelden
- 8 -
Ausgabe 14/2015
Das Kulturamt informiert
Gemäldeausstellung
„Lust und Laune“
Bilder von Elke Kuhn, Saarbrücken
zu sehen in der Galerie Rathaus Nohfelden
Elke Kuhn ist u.a. ausgebildet für Didaktik und Methodik der Kunsterziehung, Farbgestaltung und Drucktechnik im Elementarbereich und nimmt seit Jahren an regelmäßigen künstlerischen Weiterbildungen teil. Gruppen- und Einzelausstellungen fanden
u.a. in der Saarbrücker Ludwigskirche, der Galerie Sonnenberg, der Kunsthochschule
Alanus und in Praxis- und Kanzleiräumen statt.
Die ausgestellten Werke zeigen einen Querschnitt ihres Schaffens der letzten Jahre.
Sie arbeitet experimentell, oft in Acryl- und Mischtechnik und
fertigt Collagen.
Oft fragt man KünstlerInnen, seit wann sie eigentlich malen. Elke
Kuhn antwortet:“ Ich habe nie aufgehört, seit es nach dem Krieg
wieder Papier gab“ und verweist auf Blätter aus ihrem Zeichenheft der 2. Klasse der Grundschule, das auszugsweise in der Ausstellung zu sehen ist.
Die Ausstellung kann während den Rathaus-Öffnungszeiten:
montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, jeden 2. und
4. Donnerstag bis 18.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00
Uhr, bis zum 17.04.2015 besichtigt werden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Weitere Informationen beim Kulturamt Nohfelden,
Tel. Nr. 06852/885-115
Der Seniorenbeauftragte informiert
Ostergruß
Allen Seniorinnen und Senioren wünsche ich ein gesegnetes Osterfest.
Den Kranken wünsche ich baldige Genesung.
Ihr Siegmar Fritsch
Seniorenreise 2015
8 Tage ins Pustertal / Südtirol vom 04.07.2015 bis 11.07.2015
Hotel mit Erlebnishallenbad, Sauna u. v. mehr.
Umfangreiches Ausflugsprogramm
Nähere Auskunft beim Seniorenbeauftragten oder beim Veranstalter Tel
06857- 921514
Seniorentreff in Nohfelden
Das nächste Treffen ist am Montag, 13. April um 15.00 Uhr im Gasthaus
Weider in Nohfelden.
Kommen auch Sie zu einem kurzweiligen Treffen bei Kaffee und Kuchen.
Wir freuen uns über Besucher aus der ganzen Gemeinde.
Internetkurse mit der Landesmedienanstalt
Bitte um letzte Anmeldungen
Kaffee-Kuchen-Internet, 3 Stunden Einführung ins Internet
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Mittwoch, 15.04.15. von 15.00 bis 18.00 Uhr
Kaffee-Kuchen-Internet 2, Fortsetzung
Mittwoch, 22.04.15 von 15.00 bis 18.00 Uhr
Einkaufen im Internet
Mittwoch, 29.04.15 von 15.00 bis 17.00 Uhr
Senioren surfen sicher
Mittwoch, 6.05.15 von 15.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldungen sind erforderlich beim Seniorenbeauftragten Tel 068526127
Alle Kurse finden im Computerraum der Gesamtschule Türkismühle statt
Alle Kurse sind kostenlos, Sie wollen mehr wissen? Rufen Sie mich an!
Es sind noch einige Plätze frei
Kontakt:
Haben Sie Fragen an den Seniorenbeauftragten, Anregungen oder
besondere Wünsche, lassen Sie es mich wissen. Zu erreichen bin ich
privat unter Tel. 06852/6127
E-Mail: siegmar-fritsch@t-online.de
Der Senioren-Sicherheits-Berater
informiert
Vorsicht vor Taschendieben
In der vergangenen Woche wurde durch das Landespolizeipräsidium
des Saarlandes die polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für das vergangene Jahr veröffentlicht. Einzelne Kriminalitätsbereiche dieser Statistik
werde ich in den nächsten Monaten hier im Gemeindenachrichtenblatt
vorstellen. Dabei will ich die in der Regel immer wieder angewandten
Arbeitsweisen der Straftäter erklären und Tipps geben, wie man sich vor
diesen Ganoven schützen kann. Die aktuelle PKS zeigt einen sehr starken Anstieg der Fallzahlen im
Bereich des Taschendiebstahls. So stiegen im Saarland diese Diebstähle von 1299 Fällen im Jahr 2013 auf nun 2247 Fälle im vergangenen
Jahr. Dies war eine Steigerung von 73 %.
Wo und wie schlagen die Taschendiebe zu?
Taschendiebstähle werden bevorzugt an Örtlichkeiten begangen, an
denen viele Menschen zusammenkommen und dichtes Gedränge
herrscht (z.B. Fußgängerzonen, Einkaufszentren, Oster- u./o. Weihnachtsmärkten, öffentliche Verkehrsmittel und Haltestellen).Als Opfer
Nohfelden
- 9 -
sind überwiegend Frauen als Handtaschen- und Rucksackträgerinnen
festzustellen, aber auch Männern werden Geldbörsen aus den Hosenund Jackentaschen gezogen.
Oft werden in den entwendeten Geldbörsen neben dem Bargeld auch
Führerschein, Personalausweis, Fahrzeugschein, Krankenversicherungskarte, Bank- und Kreditkarte usw. mitgeführt. Daher ist die Schadenshöhe bei einem Geldbörsendiebstahl meist erheblich, weil neben
dem entwendeten Geldbetrag die Wiederbeschaffungskosten für die
Dokumente mit eingerechnet werden müssen und oft mit viel Aufwand
verbunden sind. Arbeitsweisen der Täter: Rempel-Trick: Das Opfer wird im Gedränge angerempelt oder „in die
Zange“ genommen. Der Komplize bleibt plötzlich stehen. Während das
Opfer auf den Komplizen aufläuft und dadurch abgelenkt wird, entwendet der „Zieher“ die Wertsachen der ahnungslosen Opfer.
Drängel-Trick: In stark frequentierten Bussen oder Bahnen rückt der
Taschendieb unangenehm dicht an das Opfer heran. Der Dieb drängelt
so lange, bis das Opfer ihm ärgerlich seinen Rücken zuwendet und sich
die mitgeführte Hand- oder Umhängetasche „griffbereit“ darbietet. Beschmutzer-Trick: Insbesondere nach einem Bankbesuch wird das
Opfer „versehentlich“ mit Eis, Ketchup oder ähnlichem beschmutzt. Der
Täter und seine Komplizen zeigen sich „hilfsbereit“. Beim wortreichen
Reinigungsversuch verschwindet das zuvor abgehobene Geld.
Bettel-Trick: Dieser Trick wird vorwiegend von Kindern angewendet.
Dabei wird dem Opfer ein Pappschild mit der Bitte um eine Spende vorgehalten. Während das Opfer bereitwillig nach Kleingeld im Münzfach
der Geldbörse sucht, zieht der Täter abgedeckt durch das Pappschild
die Banknoten aus dem Scheinfach. Auch der Griff in die offene Handtasche ist denkbar.
Geldwechsel-Trick: Der Täter bittet das Opfer, eine bestimmte Münze
zu wechseln. Sobald das Opfer nach dem passenden Geldstück im
Münzfach sucht, lenkt der Täter das Opfer ab, indem er sein Geldstück
in das Münzfach wirft. Beim wortreichen Gespräch wechseln die Banknoten seinen Besitzer.
Wie schütze ich mich vor Taschendieben?
- Nehmen Sie nur soviel Bargeld mit, wie Sie voraussichtlich benötigen.
- Bewahren Sie niemals EC-Karte und persönliche PIN-Nummer
zusammen auf.
- Zählen Sie Ihr Bargeld nicht in der Öffentlichkeit, für andere Personen erkennbar, nach.
- Führen Sie Geld, Papiere, Kreditkarten und andere Wertsachen dicht
am Körper. Benutzen Sie dazu verschlossene Innentaschen der Kleidung, einen Brustbeutel, einen Geldgürtel o. ä.
- Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder klemmen Sie sich diese unter den Arm.
- Lassen Sie Ihr Gepäck und sonstige Wertgegenstände nie unbeaufsichtigt.
- Legen Sie Bekleidung nie mit Wertsachen an der Garderobe oder
über den Stuhl ab.
- Seien Sie misstrauisch, wenn Sie angerempelt werden, Ihre Kleidung scheinbar unbeabsichtigt beschmutzt wird.
Weitere Informationen zum Taschendiebstahl, aber auch zu anderen
interessanten Kriminalitätsbereichen werden in Vorträgen (teils mit Film)
angeboten. Anfragen an den Seniorensicherheitsberater der Gemeinde
Nohfelden, Dietmar Böhmer, Tel. 06852/1415.
Schulnachrichten
Gesamtschule / Gemeinschaftsschule
Nohfelden-Türkismühle
Wann wird’s kritisch mit der Spielerei am Computer?
Der Autor Werner Faerber in der Gesamtschule Türkismühle
„Moin“ begrüßt Werner Färber hamburgerisch seine Zuhörer. Färber,
Jahrgang 1957, geboren auf der Schwäbischen Alb, lebt mit seiner
Frau, einer Kinderbuchillustratorin, in Deutschlands Norden und ist mittlerweile Autor von fast 150 Kinder- und Jugendbüchern. Gelegentlich
übersetzt er aus dem Englischen, ist auch für den Hörfunk tätig und liest
nun in Türkismühle vor den Schüler/innen der sechsten Klassen.
Es dauert keine fünf Minuten, bis man in der weiträumigen Türkismühler Schülerbibliothek trotz gut 50 Zuhörern eine Stecknadel hätte fallen hören können. Denn nach den ersten Sätzen aus „Wie viele Level
hat dein Leben?“ ist es muchsmäuschenstill. Die Schüler vertiefen sich
in die Story des vierzehnjährigen Christopher Maiwald, einem leidenschaftlichen Schwimmer, der nicht nur schulische, sondern auch Probleme mit den Eltern hat. Verständlich. Fehlt nur noch ein Sturz, der
ein gebrochenes Bein und eine angeknackste Rippe nach sich zieht,
Christopher muss das Trainieren einstellen und zieht sich vollkommen
zurück. Einzig Katharina, Schulkameraden und beste Freundin, besucht
ihn und macht ihn mit dem Onlinespiel „Isle of Magic“ bekannt, in dessen virtuelle Welten er sich in seinem Dachkämmerchen vertieft. So tief
vertieft, dass er völlig den Anschluss ans Schwimmtraining verliert, auch
als er eigentlich wieder trainieren könnte.
Ausgabe 14/2015
Ein für Jugendliche durchaus ernstes Thema, die Sucht nach Computerspielen, das Faerber erst mal wochenlang recherchierte, bevor er
überhaupt mit dem Schreiben begann. Die reine Schreibphase dauere
dann etwa drei Monate bei einem Kurzroman wie bei der Geschichte von
Christopher. Wichtig sei dann die Korrekturphase, während der er sich
alle Dialoge selbst laut vorlese. Vor dem Schreiben gehe er aber unter
die Leute und schaue den wirklichen Menschen auf den Mund, höre zu,
über was man spreche, welche Themen wichtig seien und wie man über
die Dinge rede. Diese Beobachtungen oder brandaktuelle Geschehnisse
führten dann zur Konzeption seiner Krimis oder Gedichte.
In der Nachbesprechung erzählen die Schüler dann von ihrer eigenen
Beschäftigung mit PC-Spielen und der Zeit, die sie in sozialen Netzwerken verbringen und wie unterschiedlich Eltern dies bewerten. Die wachsende Spielsucht und der sich steigende Realitätsverlust bieten große
Schnittmengen für eine lebhafte Diskussion zwischen dem Autor und
seinen jungen Zuhörern.
Gymnasium Birkenfeld
Birkenfelder Gymnasiast baut bestes Modell
Bereits zum achten Mal hat die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz einen
Schülerwettbewerb ausgeschrieben und junge Menschen aufgefordert,
Modellbauprojekte zum diesjährigen Thema „Weitblick“ einzureichen.
Jonas Schöpfer aus Ellenberg, Schüler der 10. Klasse vom Gymnasium
Birkenfeld, belegte erneut den 1. Platz in der Alterskategorie II (Klasse 9
bis 13. Klasse) .Dieses Mal überzeugte er mit seinem Modell „Skywalk“.
Lucas Haupenthal aus Rimsberg, ebenfalls Schüler des Gymnasiums
Birkenfeld, konnte sich über einen 7. Platz in der Alterskategorie I freuen.
181 Miniatur-Aussichtstürme, gebaut von rund 500 Schülerinnen und
Schüler sind bei der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz seit dem Aufruf
im Oktober 2014 eingegangen, aus denen die renommierte Jury in zwei
Alterskategorien jeweils 15 Gewinner ermittelte. Die Preisverleihung
„Weitblick“ fand im ZDF-Konferenzzentrum in Mainz am 20 März statt.
In sämtlichen Beurteilungskriterien gaben alle Jurymitglieder dem von
Jonas Schöpfer gebauten Modell die Höchstzahl an möglichen Punkten.
Zum wiederholten Mal unterstrich er sein handwerkliches- und technisches Verständnis, gepaart von entsprechendem Ehrgeiz und Ausdauer,
denn mehr als 100 Arbeitsstunden hat Jonas für den Bau seiner Wettbewerbsarbeit investiert. Die diesjährige Aufgabe war der Bau eines 80
cm hohen Turmes, der ab einer Höhe von 70 cm eine Aussichtsplattform vorweisen muss. Zugelassene Materialien waren Holz, Papier und
Kunststoff sowie Kleber, Schnur und Stecknadeln.
Mit seiner hervorragenden Platzierungen vertritt Jonas Schöpfer die
Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz beim Bundesentscheid, der am 12.
Juni in Berlin stattfinden wird. Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums
Birkenfeld gratuliert Jonas zu seiner großen Leistung und wünscht ihm
für den Bundeswettbewerb viel Erfolg.
Musikschule im Landkreis St. Wendel e.V.
Außenstelle Nohfelden
Frohe Ostern! Allen Musikschüler/-innen und Lehrkräften schöne
Osterferien, wünscht Nicole Gerhardt.
Folgende Unterrichtsplätze sind ab April 2015 frei,
Schnupperstunde kostenfrei:
Blockflöte: Frau Claudia Wälder-Jene unterrichtet montags in der
Gesamtschule in Türkismühle. Frau Iris Helmers unterrichtet dienstags
in Selbach und Frau Alexandra Klein, ebenfalls dienstags sowie freitags
in der Gesamtschule in Türkismühle. Ebenso bietet Frau Andrea Müller
Unterricht im Fach Blockflöte am Mittwoch in der Gesamtschule in Türkismühle an. Es werden alle Stilrichtungen angeboten. Erwachsene und
Kinder ab 5 Jahren können sich hierfür anmelden.
Cello: Der Unterricht im Fach Cello wird dienstags in der Waldorfschule
in Walhausen angeboten. Herr Julien Blondel bietet Erwachsenen und
Kindern ab 6 Jahren die Möglichkeit, das Spielen des Instrumentes zu
erlernen.
Nohfelden
- 10 -
E-Bass: Frau Andrea Müller unterrichtet mittwochs an der Gesamtschule in Türkismühle E-Bass.
E-Gitarre: Am Mittwoch unterrichtet Frau Andrea Müller und am Freitag
unterrichtet Herr Rudolf Bohnenberger an der Gesamtschule in Türkismühle E-Gitarre.
Gitarre (Klassisch / modern/ Konzertgitarre): Im Unterrichtsfach
Gitarre können sich Kinder wie Erwachsene anmelden. Der Unterricht
findet montags in der Waldorfschule und dienstags in Türkismühle bei
Frau Annemarie Weirauch statt. Frau Andrea Müller unterrichtet mittwochs und Herr Rudolf Bohnenberger freitags an der Gesamtschule in
Türkismühle - beide unterrichten auch E-Gitarre, Frau Müller zusätzlich
E-Bass.
Klarinette: Herr Reiner Kuttenberger bietet Klarinetten-Unterricht in
Gonnesweiler und in Selbach an. Der Unterricht findet am Dienstag
statt. Einstiegsalter 9 Jahre.
Klavier: Der Unterricht umfasst alle Stilrichtungen. Erwachsene und
Kinder ab 6 Jahren können sich anmelden. Ein Wiedereinstieg ist jederzeit möglich. Frau Sabine Haupert-Scherer bietet den Unterricht immer
montags in der Gesamtschule in Türkismühle an. Frau Silke Schäfer
unterrichtet donnerstags ebenfalls in Türkismühle.
Querflöte: In der Unterrichtsklasse Querflöte sind Plätze frei. Frau Claudia Wälder-Jene unterrichtet montags in der Gesamtschule in Türkismühle und Frau Iris Helmers bietet dienstags in Selbach Unterricht für
Erwachsene und Kinder an.
Saxophon: Der Unterricht im Fach Saxophon findet dienstags in Gonnesweiler und in Selbach statt. Herr Reiner Kuttenberger kann wieder
Schüler/-innen aufnehmen.
Ukulele: Frau Andrea Müller unterrichtet mittwochs in der Gesamtschule Türkismühle im Fach Ukulele.
Musikunterricht für Menschen mit Behinderungen: In der Unterrichtsklasse von Frau Anne Weirauch gibt es freie Plätze. Dienstags
findet der Unterricht in der Gesamtschule in Türkismühle statt. Der Einzelunterricht wird individuell auf die Schülerin/ den Schüler abgestimmt.
Die Fachlehrerinnen beraten gerne bei der Auswahl des geeigneten Instruments. Schnuppern und Ausprobieren ist nach vorheriger Absprache
immer möglich. Herzliche Einladung hierzu.
Musizieren im Ensemble - alle Instrumente (45 Min.) Gemeinsam zu
musizieren fördert Teamfähigkeit und kann den Einstieg in das Orchester erleichtern. Alle Musikschüler/-innen können entgeltfrei im Ensemble musizieren, sofern sie in einem Hauptfach an der Musikschule St.
Wendel e.V. angemeldet sind. Interessierte ohne Hauptfachunterricht
entrichten einen kostengünstigen Beitrag.
Gerne beraten Sie die Musikpädagog/-innen der Musikschule St. Wendel e.V. sowie die Außenstellenleiterin, Frau Nicole Gerhardt - Rufnummer: 0151/19442576. Bitte sprechen Sie gegebenenfalls auf den
Anrufbeantworter.
Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule im
Landkreis St. Wendel e.V., Hospitalstr. 35, 66606 St. Wendel, Tel.-Nr.:
06851/7386, E-Mail: info@musikschule-wnd.de
VHS-Nachrichten
VHS Nohfelden
Im April und Mai 2015 beginnen bei der VHS Nohfelden folgende Kurse:
Mitarbeitergespräche erfolgreich führen
Beginn 19.05. - 26.05.15, Dienstag, 18.00 - 20.30 Uhr
Dauer 5 ZStd.
Preis 13,50 Euro
Dozentin Jeanette Kersten
Gutes Bier selber brauen
Die Teilnehmer lernen, wie man aus den Rohstoffen Wasser, Malz, Hopfen und Hefe mit einfachen Mitteln auch zu Hause hervorragendes Bier
brauen kann. Die einzelnen Stationen des Bierbrauens werden humorvoll und in lockerer Atmosphäre vermittelt. Auf Wunsch wird während
des Kurses eine Brotzeit angeboten. (Begrenzte Teilnehmerzahl!)
Beginn 25.04.15, Samstag, 09.00 - 15.00 Uhr
Beginn 09.05.15, Samstag, 09.00 - 15.00 Uhr
Dauer jeweils 6 ZStd.
Preis jeweils 16,20 Euro + Verzehr (auf Wunsch)
Dozent Lothar Simon
Ort Braustübchen Walhausen
Mathematik - Naturwissenschaften - Technik
Umgang mit der Motorsäge(am liegenden Holz)
Die Teilnehmer des Motorsägenkurses begrüßen wir recht herzlich am
Freitag, den 10.04.15 um 08.30 Uhr auf dem Parkplatz vor der evangelischen Kirche in Türkismühle, Trierer Straße.
Sprachen
Englisch, Fortgeschr. 7
Beginn 14.04. - 30.06.15, Dienstag, 18.30 - 20.00 Uhr
Dauer 12 Abende
Preis 48,00 Euro
Dozent Herbert Paul
Buch für die Englisch-Kurse: Key A 1
Ausgabe 14/2015
Spanisch, Fortgeschr. 3
Beginn 05.05. - 21.07.15, Dienstag, 18.00 - 19.30 Uhr
Dauer 12 Abende
Gebühr 48,00 Euro
Dozent Carlos Flores
Spanisch, Fortgeschr. 5
Beginn 05.05. - 21.07.15, Dienstag, 19.40 - 21.10 Uhr
Dauer 12 Abende
Gebühr 48,00 Euro
Dozent Carlos Flores
Buch für die Spanisch-Kurse: Caminos, neu
Deutsch für Ausländer
Beginn 20.04. - 29.06.15, Montag, 18.00 - 19.30 Uhr
Dauer 10 Abende
Preis 40,00 Euro
Dozent Herbert Paul
Wirtschaft - Kaufmännische Praxis
Excel Grundlagen
Beginn 14.04. - 26.05.15, Dienstag, 19.00 - 21.15 Uhr
Dauer 7 Abende
Preis 56,70 Euro
Dozent Werner Backes
In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagenfunktionen der Tabellenkalkulation kennen.
Kursinhalte sind: - Kennenlernen der Excel Oberfläche
- Tabellenaufbau
- Grundlagen der Tabellenkalkulation
- Tabellen formatieren
- Erstellen eigener Tabellen
- Berechnungen durchführen
Addieren, Subtrahieren, Dividieren, Multiplizieren
Rechnen mit Prozentzahlen
Absolute und relative Bezüge
- Tabellen sortieren, verknüpfen und auswerten
- Erstellen von Diagrammen
Gesundheit, Gymnastik,
Körperpflege und Haushaltsführung
Qi-Gong
Qi-Gong ist ein Übungssystem der Chinesischen Medizin zur Gesundung und Gesunderhaltung. Qi-Gong, die altbewährte chinesische
Bewegungs- und Atemtherapie, verhilft zur Ruhe, Gelassenheit und
Gesundheit. Es werden energetische Prozesse des Körpers reguliert,
dadurch die Lebensenergie angekurbelt. Das stärkt die Immunkräfte,
schafft Erleichterung bei chronischen Erkrankungen, stabilisiert das
Nervensystem, lockert Verspannungen, löst Stress, und stärkt Gleichgewicht und Konzentration. In den Qi-Gong-Kursen werden zahlreiche
Übungen gelernt, die sich für alle Menschen eignen, gleich welchen
Alters - ob Mann oder Frau.
Beginn 13.04. - 29.06.15, Montag, 19.30 - 21.00 Uhr
Dauer 10 Abende
Preis 40,00 Euro
Dozentin Angelika Maiwald
Pflegerische Gymnastik für Frauen
Beginn 13.04. - 20.07.15, Montag, 19.00 - 20.00 Uhr
Dauer 14 Abende
Preis 37,80 Euro
Dozentin Ursula Schmeier
Fitnessgymnastik für Frauen jeden Alters
Beginn 14.04. - 21.07.15, Dienstag, 08.30 - 09.30 Uhr
Beginn 14.04. - 21.07.15, Dienstag, 17.00 - 18.00 Uhr
Beginn 14.04. - 21.07.15, Dienstag, 18.00 - 19.00 Uhr
Dauer je 14 Termine
Preis 37,80 Euro
Dozentin Jutta Fries
Ort Mehrzweckhalle Gonnesweiler
- Teilnehmer, die im Schichtbetrieb arbeiten können entsprechend
in den Kursen wechseln –
Step-Aerobic
Hier erleben Sie Aerobic, Step-Aerobic, Bauch-, Beine-, Po-Training, mit
guter Musik und viel Spaß.
Beginn 16.04. - 09.07.15, Donnerstag, 18.30 - 19.30 Uhr
Beginn 16.04. - 09.07.15, Donnerstag, 19.30 - 20.30 Uhr
Dauer je 10 Abende
Preis 27,00 Euro
Dozentin Sandra Rausch
Ort Turnhalle Nohfelden
Bitte mitbringen: Turnschuhe, Iso-Matte, Handtuch, Getränk.
Let´s dance, Anfänger - Terminverschiebung
Beginn 06.05. - 08.07.15, Mittwoch, 18.00 - 19.30 Uhr
Dauer 10 Abende
Preis 40,- Euro
Dozent Holger Wegmeyer
Ort Mehrzweckhalle Gonnesweiler
Nohfelden
- 11 -
Let’s dance, Fortgeschrittene - Terminverschiebung
Beginn 10.05. - 08.07.15, Mittwoch, 19.45 - 21.15 Uhr
Dauer 10 Abende
Preis 40,— Euro
Dozent Holger Wegmeyer
Ort Mehrzweckhalle Gonnesweiler
Neue Gerichte aus der asiatischen Küche, lecker, gesund und einfach
Beginn 04.05.15 (14-tägig), Montag, 18.45 - 21.00 Uhr
Dauer 3 Abende.
Preis 18,- Euro + Verzehr
Dozentin Narin Kohl
Bitte mitbringen: Restebehälter, Getränk
**************
- (U)Std. = 45 Min. / ZStd. = 60 Min.
Bringen Sie bitte für das Teilnehmerformular zum 1. Kurstag Ihre
IBAN- und BIC-Nr. mit sowie die E-Mail-Adresse.
Anmeldungen werden unter Tel.-Nr. 06852-7807 oder per E-Mail: Dagmar-Haben@onlinehome.de entgegengenommen (bitte Anschrift und
Telefon-Nr. angeben. E-Mail wird bestätigt!)
Sollten Sie bei Kursbeginn verhindert sein, ist in vielen Kursen ein Einstieg auch in der 2. oder 3. Kursstunde noch möglich (bei Anmeldung
bitte darauf hinweisen!).
Alle Kurse, bei denen kein Ort angegeben ist, finden im Schulzentrum
Türkismühle statt.
Jugendliche unter 18 Jahren erhalten 15 % Rabatt auf den Kurspreis.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Dagmar Haben, Leiterin der VHS Nohfelden
Ausgabe 14/2015
Dienstag, 07. April 2015 - Dienstag der Osteroktav
18:00 Uhr Reitscheid: Hl. Messe mit sakramentalem Segen
19:00 Uhr Freisen: Hl. Messe
Mittwoch, 08. April 2015 - Mittwoch der Osteroktav
15:00 Uhr Oberkirchen: Seniorengottesdienst
anschl. Seniorennachmittag
16:00 Uhr Wolfersweiler: Hl. Messe mit Katechese
19:00 Uhr Freisen: Hl. Messe
Donnerstag, 09. April 2015 - Donnerstag der Osteroktav
16:00 Uhr Wolfersweiler: Hl. Messe mit Katechese
18:00 Uhr Oberkirchen: Hl. Messe; anschl. eucharistische
Anbetung mit sakramentalem Segen
19:00 Uhr Walhausen: Hl. Messe
Freitag, 10. April 2015 - Freitag der Osteroktav
15:00 Uhr Freisen: Rosenkranz zur göttlichen Barmherzigkeit
16:00 Uhr Wolfersweiler: Hl. Messe mit Katechese und Generalprobe
18:00 Uhr Oberkirchen: Hl. Messe
19:00 Uhr
Freisen: Hl. Messe
Neues Kursangebot im Mai 2015:
Schnupperkurs „Orientalischer Tanz“
Beginn 05.05. - 09.06.15, Dienstag 18.00 - 19.00 Uhr
Dauer 6 Abende
Preis 16,20 Euro
Dozentin Marion Becker
Bitte mitbringen: Gymn. Matte, Socken, großes Tuch, lockere Kleidung.
Der orientalische Tanz trainiert auf sanfte Weise den ganzen Körper
und ist für jedes Alter und für jede Figur geeignet. Die unterschiedlichen Bewegungsabläufe stellen einen hervorragenden Ausgleich zu den
meist einseitig belastenden Tätigkeiten des Alltags dar. Kaum benutzte
Muskelgruppen werden wieder mobilisiert und das Gefühl und die Wahrnehmung für den eigenen Körper verbessern sich nachhaltig.
Sie lernen, sich anmutig zu bewegen ohne Scheu, Gefühle und Weiblichkeit zum Ausdruck zu bringen. Es werden Basisfiguren erlernt, die zu
einer kleinen Choreografie zusammengefügt werden.
Kirchliche Nachrichten
Pfarreiengemeinschaft Freisen-Oberkirchen
Gottesdienstordnung vom 04. April bis 10. April 2015
Samstag, 04. April 2015 - Karsamstag
ab 13:00 Uhr in Freisen: Ostersammlung der Messdiener!
20:30 Uhr Freisen: Feier der Osternacht
anschl. Osteragape im Kolpinghaus
Vor der Osternachtfeier werden Osterkerzen mit Ständer zum Preis von 1,- Euro angeboten.
20:30 Uhr Oberkirchen - Feier der Osternacht
anschl. Osteragape im Pfarrheim
Vor der Osternachtfeier werden Osterkerzen mit Becher
zum Preis von 1,50 Euro angeboten.
Sonntag, 05. April 2015 - Ostern - Auferstehung des Herrn
06:00 Uhr Grügelborn: Feier der Osternacht
Osterfeuer „im Dreieck“ - Prozession
anschl. Frühstück im Pfarrheim
06:00 Uhr Wolfersweiler: Feier der Osternacht
Osterfeuer am Pfarrheim - Prozession Eucharistie; anschl. Frühstück im Pfarrheim
09:00 Uhr Oberkirchen: Festhochamt mitgest. vom Kirchenchor
„Cäcilia“
09:00 Uhr Reitscheid: Festhochamt
10:00 Uhr Grügelborn: Festhochamt
10:30 Uhr Freisen: Festhochamt
18:00 Uhr Freisen: Festhochamt
18:00 Uhr Oberkirchen: Festhochamt
Montag, 06. April 2015 - Ostermontag
09:00 Uhr Walhausen: Hochamt
10:15 Uhr Grügelborn: Familiengottesdienst
Danach veranstalten wir wieder unser traditionelles
Ostereiersuchen rund um die Kirche.
10:15 Uhr Oberkirchen: Familiengottesdienst
„Emmausgang“
10:30 Uhr Freisen: Hochamt
Pfarreiengemeinschaft Bostalsee
Gottesdienstordnung vom 04. April bis 10. April 2015
Karsamstag, 04. April 2015
Neunkirchen 10.00 Uhr - 11.00 Uhr: Beichtgelegenheit
für die Pfarreiengemeinschaft
HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG DES HERRN
Ostern
-Kollekten für die KirchenNeunkirchen 20.30 Uhr: Feier der Osternacht, anschl. Osteragape
-unter Mitgestaltung des Kirchenchores und der
Choralschola
-Kerzenverkauf (1,50 €)
-Türkollekte der MessdienerGonnesweiler 20.30 Uhr: Feier der Osternacht, anschl. Osteragape
-Kerzenverkauf (1,50 €)
-Türkollekte der Messdiener
(Alle Messdiener treffen sich um 19.30 Uhr.)
Türkismühle 20.30 Uhr: Feier der Osternacht, anschl. Osteragape
-Kerzenverkauf (1,50 €)
-Türkollekte der Messdiener-
Nohfelden
- 12 -
Ostersonntag, 05. April 2015
Bosen 09.00 Uhr: Festgottesdienst
-unter Mitgestaltung des Kirchenchores
-Kerzenverkauf (1,50 €)
-Türkollekte der MessdienerSelbach 09.00 Uhr: Festgottesdienst
-unter Mitgestaltung des Kirchenchores
-Kerzenverkauf (1,50 €)
-Türkollekte der MessdienerGonnesweiler 10.15 Uhr: Festgottesdienst
-unter Mitgestaltung des Kirchenchores
-Türkollekte der MessdienerEiweiler 10.15 Uhr: Festgottesdienst
-unter Mitgestaltung des Kirchenchores
-Türkollekte der MessdienerSötern 10.15 Uhr: Festgottesdienst
-Kerzenverkauf (1,50 €)
-Türkollekte der MessdienerNeunkirchen 14.30 Uhr: Tauffeier
Neunkirchen 18.00 Uhr: Festgottesdienst im Altenheim
-unter Mitgestaltung der ChoralscholaOstermontag, 06. April 2015
Bosen 09.00 Uhr: Hl. Messe
Selbach 09.00 Uhr: Hl. Messe
Neunkirchen 10.15 Uhr: Hochamt
Neunkirchen 10.15 Uhr: Kindergottesdienst im Pfarrsaal für alle
Kinder bis zum 3. Schuljahr
anschl. Ostereiersuche
Eiweiler 10.15 Uhr: Hl. Messe
Türkismühle 11.30 Uhr: Hl. Messe
Dienstag, 07. April 2015
Gonnesweiler 09.00 Uhr: Hl. Messe
Donnerstag, 09. April 2015
Neunkirchen 18.00 Uhr: Hl. Messe im Altenheim
anschl. sakramentale Anbetung
Mitteilungen aus der Pfarreiengemeinschaft Bostalsee
Wir Kinder erleben die heilige Woche
Liebe Kinder!
Die Kar- und Ostertage stehen wieder vor der Tür. Auch dieses Jahr
könnt ihr mit uns diese Tage gemeinsam erleben. Besonders die Erstkommunionkinder und die Grundschulkinder der 3. und 4. Klasse laden
wir herzlich ein.
Wir würden es schön finden, wenn ihr mitmachen würdet.
Gründonnerstag, 02. April, 10.00-13.00 Uhr am Pfarrsaal Neunkirchen
Zum Gründonnerstag treffen wir uns in Neunkirchen/Nahe um 10.00 Uhr
am Pfarrsaal zum Kinderbibeltag. Bei gutem Wetter werden wir zu Fuß
unterwegs sein und an einzelnen Stationen mehr über die Bedeutung
dieses Tages erfahren. Bringt bitte einen Trinkbecher, Mäppchen und ein
Brettchen mit und zieht wetterfeste Kleidung an.
Karfreitag, 03. April, 15.00-16.30 Uhr im Pfarrsaal Neunkirchen
Am Karfreitag feiern wir gemeinsam im Pfarrsaal einen Kindergottesdienst. An diesem Tag denken wir besonders an Jesus Tod am Kreuz.
Ostermontag, 06. April 10.15 Uhr im Pfarrsaal Neunkirchen
Wir feiern an diesem Tag gemeinsam Ostern. Die Kinder treffen sich
zum Kindergottesdienst im Pfarrsaal. Nach dem Gottesdienst findet die
große Ostereiersuche statt.
Komm, mach mit und geh mit uns den Osterweg!
Maria Gerdung
Gemeindereferentin
Segnung von Osterspeisen
Die vielerorts, besonders im süddeutschen Raum, übliche Speisesegnung an Ostern hat sich im Zusammenhang mit der alten, strengen Fastendisziplin ausgebildet, die nicht nur auf Fleisch, sondern auch auf Eier
und Käse verzichten ließ.
Diese lange entbehrten Speisen wurden in der Osterfeier für das erste
häusliche Ostermahl gesegnet.
Eine besondere Symbolik hat dabei das Osterei als Zeichen des Lebens.
Die Tischgemeinschaft der Gläubigen mit dem Auferstandenen bei der
Eucharistie in der Kirche soll sich an diesem Tag gleichsam als Agape
(Mahl der Liebe) in den Häusern fortsetzen.
Auch in diesem Jahr greifen wir in unserer Pfarreiengemeinschaft diese
alte Tradition auf.
So werden in allen Gottesdiensten an Ostersonntag und Ostermontag
am Ende des Gottesdienstes „Osterspeisen“ (Wurst, Käse, Eier, Brot
und andere Nahrungsmittel) gesegnet.
Alle Pfarrangehörigen können ihre „Osterspeisen“ zur Segnung mitbringen.
Agapefeiern in der Osternacht
Auch in diesem Jahr laden die Pfarrgemeinderäte wieder herzlich zum
gemütlichen Beisammensein im Anschluss an die Feier der Osternacht
(s. Gottesdienstordnung) ein.
Das gemeinsame Essen und Trinken im Anschluss an einen Gottesdienst war schon in der Urkirche fester Bestandteil des kirchlichen
Lebens (Agape = Dankmahl).
Ausgabe 14/2015
Besonders in der Osternacht drückt es die Freude über den auferstandenen Christus aus. In diesem Sinne: Herzliche Einladung!
Wie seit mittlerweile einigen Jahren, wird während des Gottesdienstes
wieder die Segnung mitgebrachter Speisen (Salz, Brot, Eier, etc) vorgenommen, die in einem Korb vor den Altar gestellt werden.
Wir freuen uns auf Sie!
Gottesdienste im Alten- u. Pflegeheim „Haus Bostalsee“ in Bosen
Am Mittwoch, 08. April 2015, wird Pastor Alois Jung um 10.00 Uhr im
Alten- u. Pflegeheim in Bosen einen Gottesdienst feiern.
Dankamt der Erstkommunionkinder
Das Dankamt der Erstkommunionkinder findet am 13. April 2015 um
10.30 Uhr in Neunkirchen/Nahe statt.
Evang. Kirchengemeinde Nohfelden
Karfreitag, 03.04.2015
09.00 Uhr Gottesdienst in Türkismühle mit Abendmahl
10.30 Uhr Gottesdienst in Nohfelden mit Abendmahl und Chor
10.30 Uhr Gottesdienst in Ellweiler mit Abendmahl
Ostersonntag, 05.04.2015
10.30 Uhr Gottesdienst in Nohfelden mit Abendmahl
10.30 Uhr Gottesdienst in Ellweiler mit Abendmahl
Ostermontag, 06.04.2015
09.00 Uhr Gottesdienst in Türkismühle mit Abendmahl
Konfirmation 2015
Folgende Konfirmanden und Konfirmandinnen wurden durch die
Presbyterien Nohfelden und Ellweiler zur Konfirmation zugelassen
Am 19.04.2015 um 13.30 Uhr in der Ev. Kirche Nohfelden:
Jannis Porcher, Buchwaldstr. 12, 66625 Nohfelden
Danny Herz, Auf dem Schachen 21, 66625 Nohfelden
Jana Piro, Kettlerstr. 11, 66629 Freisen
Am 10.05.2015 um 14. Uhr in der Ev. Kirche Ellweiler:
Philipp und Chiara Spreier, Am Bühl 11, 55765 Ellweiler
Leon Sommer, Bohnenhübel 12, 55765 Ellweiler
Evang. Kirchengemeinden
Sötern und Bosen
Gottesdienste vom 03.04.2015 bis 06.04.2015
Freitag, Karfreitag, 03.04.2015
Bosen: 09:00 Uhr: Gottesdienst, es singt der Kirchenchor
Sötern:
10:00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl, es singt
die Kantorei
Karsamstag, Osternacht, 04.04.2015
Sötern:
21:00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl, es singt
die Kantorei
Ostersonntag, 05.04.2015
Bosen: 10:00 Uhr: Gottesdienst, es singt der Kirchenchor
Ostermontag, 06.04.2015
Eisen: 09:00 Uhr: Gottesdienst im Gemeindezentrum
Schwarzenbach:
10:00 Uhr: Gottesdienst im Ev. Gemeindehaus
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Dienstag und Mittwoch von 08.00 Uhr bis 12.00Uhr
Donnerstag von 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr.
Telefon: 06852/92901
Pfarrer Manfred Keip erreichen sie unter der Telefon Nr. 06852/92902
Gemeindeveranstaltungen
Schwarzenbach
Frauenkreis (14tägig) Mi. 20.00 Uhr
Jugendtreff Schwarzenbach e. V. Mi 20.00 Uhr
Jugendtreff Fr 20:00 Uhr
Kindergottesdienst 26.04.2015
So. 10:00 Uhr
„Wie die Vögel am Himmel“
Kindergruppe 15.04.2015 Mi. 17:30 Uhr (14-tägig)
Bosen
Kirchenchor
Mo 19.00 Uhr
Gospelchor
Mo 20.00 Uhr (14-tägig)
Kindergottesdienst
So 11.00 Uhr (14-tägig)
Frauenkreis
Do 19.00 Uhr (14-tägig)
Sötern
Frauenkreis Mo 16:00 Uhr (nur 14-tägig)
im Gemeindehaus
Frauenhilfe 1 x im Monat
nach Vereinbarung im
Gasthaus “ Roswithas Eck“
Kantorei Do 20.00 Uhr
Eisen
Frauenkreis Mi 16.00 Uhr (nur 14-tägig)
Evang. Kirchengemeinde Wolfersweiler
Donnerstag, 02. April 2015 - Gründonnerstag
19.00 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche Wolfersweiler
Freitag, 03. April 2015 - Karfreitag
09.00 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche Hirstein mit Abendmahl
10.15. Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche Wolfersweiler
mit Abendmahl
Nohfelden
- 13 -
Ostersonntag, 05. April 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst in der
Musikwerkstatt Steinberg-Deckenhardt mit Abendmahl
10.15 Uhr Gottesdienst in der Ev. Kirche Wolfersweiler
Ostermontag, 06. April 2015
Gottesdienst in der Ev. Kirche Walhausen mit Abendmahl
09.00 Uhr
10.15 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche Hirstein mit Abendmahl
Ausgabe 14/2015
Nach dem anschließenden Jahresrückblick auf ein Jahr mit 13 Einsätzen beförderte Bürgermeister Andreas Veit den neuen stellvertretenden
Löschbezirksführer Björn Seibert zum Oberlöschmeister und konnte mit
Kevin Imschweiler eine neue Nachwuchskraft aus der Jugendfeuerwehr
in die Einsatzabteilung übernehmen.
Das DRK informiert
Café Vergissmeinnicht
bietet kostenfreien Schnupperbesuch an
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet unter dem Namen „Café Vergissmeinnicht“ in Oberkirchen, Namborn und Nohfelden-Wolfersweiler Betreuungsgruppen für demenzkranke Menschen an.
Wir holen Sie zu Haus ab und bringen Sie durch unseren Fahrdienst
auch wieder zurück.
Die Betreuungsgruppen finden statt:
Montags
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Im katholischen Pfarrheim, Matzenbergstraße 1, 66629 Oberkirchen
Dienstags
14.00-17.00 Uhr
Im Dorfgemeinschaftshaus, Goethestraße 8, 66640 Namborn
Mittwochs
14.00-17.00 Uhr
Im evangelisches Gemeindezentrum, Ringmauer 4,
66625 Nohfelden(Wolfersweiler)
Weitere Informationen können Sie bei Herrn Alexander Andrzejczak
vom DRK-Landesverband, Tel.:0681/5004-248 oder bei Frau Kipper
Tel.:01741509817, erhalten.
Die Feuerwehr informiert
Löschbezirk Nohfelden zieht positive Bilanz
In der Jahreshauptversammlung am 20.03.2015 zog Löschbezirksführer
Robert Wagner eine positive Bilanz. Im Jahr 2014 musste die Nohfeldener Wehr zu 28 Einsätzen ausrücken. Diese gliederten sich in acht
Gebäude-, zwei Heuballen-, zwei Flächenbrände, ein Kaminbrand, zwei
Verkehrsunfälle, eine Personensuche, drei Türöffnungen, drei Ölspuren,
eine Tierrettung, eine Wasserrettung, ein umgestürzter Baum in Folge
von Schneebruch und drei Fehlalarme über Brandmeldeanlagen. Dabei
konnten acht Menschen gerettet, einer leider nur noch tot geborgen
werden.
Dem Löschbezirk Nohfelden gehören derzeit 35 Mitglieder der Einsatzabteilung, darunter drei Frauen, acht Nachwuchskräfte der
Jugendfeuerwehr, darunter ein Mädchen, und elf ehemalige Aktive der
Altersabteilung an. Sie leisteten im abgelaufenen Jahr 4.506 ehrenamtliche Stunden, ein Großteil davon entfiel auf die Aus- und Weiterbildung.
Ein besonderer Dank galt dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr,
der im vergangenen Jahr sechs Führungskräften eine Fortbildung im
Bereich der Unfallrettung aus LKW ermöglichte. Ein großer Fokus wurde
auch auf die Einweisung in das neue Einsatzleitfahrzeug (ELF) gerichtet,
welches im Sommer durch den Landkreis ausgeliefert werden konnte.
Zum Abschluss beförderte der Erste Beigeordnete der Gemeinde Nohfelden, Christian Barth, Leon Bermes und Stephan Pohl zu Feuerwehrmännern, Markus Essig zum Oberfeuerwehrmann, Alexander Schmitt
und Christian Schley zu Hauptfeuerwehrmännern, Sebastian Tibo zum
Oberlöschmeister sowie Marco Brenner zum Brandmeister. Des Weiteren ehrte Kreisbrandinspekteur Dirk Schmidt den Löschbezirksführer
Robert Wagner für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem goldenen
Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande.
Generationswechsel
bei der Mosberger Wehr
In einer sehr emotionalen Jahreshauptversammlung blickte Werner
Decker am 21.03.2015 letztmals als Löschbezirksführer auf ein abgelaufenes Jahr zurück, denn David Werle löst ihn in seiner Funktion
ab, für die er nach 31 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl antrat. Zum
neuen Stellvertreter wurde Björn Seibert gewählt. Um die Verdienste
des 55-Jährigen für die Feuerwehr in Mosberg-Richweiler zu würdigen,
ernannte Bürgermeister Andreas Veit den Oberbrandmeister zum Ehrenlöschbezirksführer. Den zahlreichen Dankesworten und Glückwünschen
schlossen sich auch Landesbrandinspekteur Bernd Becker, Kreisbrandinspekteur Dirk Schmidt und Ortsvorsteher Thomas Priali an. Werner
Decker wird für viele immer ein Vorbild sein, denn durch sein Engagement hat er die Wehr in den vergangenen drei Jahrzehnten geprägt. So
war er beispielsweise maßgeblich an dem im vergangenen Jahr fertig
gestellten Anbau an das Feuerwehrgerätehaus beteiligt.
Des Weiteren ehrte Landesbrandinspekteur Bernd Becker den Hauptfeuerwehrmann Patrick Ehrlich und den Oberlöschmeister Sascha
Luther für 25 Jahre mit dem bronzenen Feuerwehr-Ehrenzeichen am
Bande sowie Werner Decker und den Oberlöschmeister Jörg Fries für
35 Jahre mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande.
Aus Vereinen und Verbänden
Info für alle Ortsteile
Museum für Mode & Tracht Nohfelden
Öffnungszeiten des Museums für Mode & Tracht an Ostern
Das Museum für Mode & Tracht in Nohfelden hat an Ostersonntag und
Ostermontag von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet. An Karfreitag bleibt es
geschlossen.
Zurzeit laufen wieder die Vorbereitungen für die neue Sonderausstellung.
Sie wird am Sonntag, 17. Mai 2015, dem internationalen Museumstag,
unter dem Motto „Drum prüfe wer sich ewig bindet“ eröffnet. In dieser
Ausstellung werden Brautpaare von 1900 bis heute gezeigt.
Infos unter www.museum-nohfelden.de
Heimat- und Verkehrsverein Selbach e.V.
Der Osterhase kommt am Sonntag wieder an die Nahequelle!
Der Heimat- und Verkehrsverein Selbach e.V. lädt alle Kinder im Alter bis
zwölf Jahre mit ihren Erziehungsberechtigten am Ostersonntag, dem
05. April 2015, um 15:00 Uhr zur traditionellen Ostereiersuche an der
Nahequelle ein. Diesmal wollen wir wieder – nur mit den Kindern – den
Osterhasen im Wald suchen. Im Rahmen einer geführten Wanderung
(Begleitung durch Kindergartenpersonal) über einen Teil des NahequellePfades durchforsten wir mit den Kindern den Wald auf der Suche nach
dem Langohr. Derweil bewirten wir Eltern und Erziehungsberechtigten in
der Schutzhütte.
Dank seines ausgezeichneten Kontakts zum Wirt der Johann-AdamsMühle, Herrn Günter Haas - und natürlich um Osterhasen - hat unser 2.
Vorsitzender Peter Schütz einige Überraschungen und einen reichhaltigen Ertrag zur Verfügung.
Das Wetter soll heiter werden, Temperaturen bei frischen 7 Grad.
Fotofreunde Schaumberg-Nahe
Am 01. März 2015 gründete eine kleine Gruppe begeisterter Fotografinnen/Fotografen im Landgasthof Johann-Adams-Mühle in Theley die
„Fotofreunde Schaumberg-Nahe“.
Ziel der Fotofreunde ist es, mit Gleichgesinnten die künstlerische Fotografie sowie die Produktion audiovisueller Foto/Video-Schauen (AV) zu
fördern und die Öffentlichkeit an Ausstellungen und Präsentationen teilhaben zu lassen.
Durch Bildbesprechungen, Workshops, Seminare und andere gemeinsame Veranstaltungen soll das Hobby „Fotografie“ vervollkommnet werden. Dabei stellen sie die Freude am Fotografieren und das harmonische
Miteinander in den Vordergrund.
Nohfelden
- 14 -
Die Fotofreunde Schaumberg-Nahe werden eine selbständige Sparte
des Heimat- und Verkehrsvereins Selbach e.V., Ansprechpartner sind
Herr Paul Ames aus Theley, Tel. 06853 400074 und Herr Manfred Schröder aus Selbach, Tel.: 06875 1087.
Nächste Treffen - jeweils um 19.00 Uhr - im Musikheim des DGH in
Selbach,
Donnerstag, 02. April 2015,
Donnerstag, 16. April 2015.
Informationen über den Heimat- und Verkehrsverein Selbach e.V. auch
im Internet unter www.hvs-selbach.de
Manfred Schröder
(Schriftführer, Presse-/Öffentlichkeitsarbeit)
Bosen - Eckelhausen
Freiwillige Feuerwehr Nohfelden
Löschbezirk Bosen-Eckelhausen
Ausgabe 14/2015
Mit Hilfe von den beiden Gemeindearbeitern und im Beisein der Kindergartenkinder der Kita Seesterne wurde die Krone erst in das Altenund Pflegeheim Bostalsee und nach Fertigstellung zum Dorfbrunnen
gebracht.
Bei fröhlichen Wander- und Volksliedern mit den Bewohnern des Altenund Pflegeheimes und mit Hilfe der Kinder wurde die Krone mit bunten
Eiern und Osterschleifen geschmückt.
Danach ging es wieder zum Dorfbrunnen um die Krone aufzusetzen. Ein
schöner Brauch, der von der Familie Kramer aufrecht erhalten wird. Als
kleines Dankeschön für ihre Mithilfe erhielten die Kinder ein Eis.
Der Verkehrsverein sagt Danke.
Schützenverein „Gut Ziel“ Bosen
Ostereierschießen
Das diesjährige traditionelle Ostereierschießen findet am Ostersonntag,
den 05.04.2015 ab 14.00 Uhr im Schützenhaus in Bosen statt. Hierzu ist
die gesamte Bevölkerung recht herzlich eingeladen. Für Speis und Trank
ist bestens gesorgt.
Wir treffen uns am kommenden Mittwoch, den 08. April um 18.00 Uhr
am Feuerwehrgerätehaus zum Schlagen der Maibäume.
Treffen zur Absicherung des „2 Seen-Laufs“ ist am Sonntag, den 12.
April um 10.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.
Der Löschbezirksführer
Jens Schwarz
Jagdgenossenschaft Eckelhausen
Die Niederschrift der Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Eckelhausen vom 11.03.2015 liegt in der Zeit vom 04.04.2015 bis
zum 11.04.2015 beim Jagdvorsteher Hermann Ludwig, Im Mauergarten
2, 66625 Eckelhausen, zur Einsicht aus.
Hermann Ludwig, Jagdvorsteher
Heimat- und Verkehrsverein
Bosen-Eckelhausen e.V.
Österlicher Schmuck für den Dorfbrunnen
Es ist schon zur Tradition geworden, dass der Dorfbrunnen in der Karwoche festlich geschmückt wird. Ilona und Josef Kramer haben auch in
diesem Jahr wieder diese Aufgabe übernommen.
Eisen
Obst- und Gartenbauverein Eisen e.V.
1. Neuer „alter“ Vorstand
In der Generalsversammlung vom vergangenen Freitag, 27.03.2015,
wurde der bisherige Vorstand einstimmig bei jeweils eigener Enthaltung
für weitere 2 Jahre wiedergewählt:
1. Vorsitzender: Bernd Staudt
2. Vorsitzender: Fritz Baumann
Kassenwart: Günter Molter
Schriftführerin: Marita Staudt
Gerätewart: Dieter Lorenz
Beisitzer: Jürgen Röder
Hilmar Weinert
Zu Kassenprüfern
wurden bestimmt: Norbert Gaukler, Gerd Luther
Stv. Kassenprüfer:
Klaus-Otto Welker.
Der Vorstand bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und
wird sich weiterhin bemühen, die Geschicke des Vereins verantwortungsbewusst zu lenken.
Nohfelden
- 15 -
2. Einladung zum Schnittkurs
Der OGV lädt alle interessierten Mitbürger/innen ganz herzlich zu einem
Schnittkurs an Obstbäumen am Samstag, 18. April 2015, von 9.00 bis
ca. 11.00 Uhr auf das Anwesen von Familie Rainer Eifler, Auf der Lehn,
ein.
Ein fachkundiger Baumwart wird uns mit den neuesten Schnittmethoden vertraut machen und an geeigneten Obstgehölzen auch eigenes
Üben ermöglichen (bitte eventuell Schere mitbringen!).
Im Anschluss wird für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt.
Bitte den Termin vormerken!
Der Vorstand
SV Eisen
Abtl. Tischtennis Jugend
Ergebnisse und Rückblick der letzten fünf Spiele unserer Jugend:
Merchweiler III - Eisen 4:6
Eisen - Marpingen Alsweiler 6:0
Merchweiler I - Eisen 6:1
Eisen - Hasborn 6:4
Eisen - Niederlinxweiler 5:5
Durch die positive Bilanz aus den letzten fünf Spielen liegen wir momentan auf dem 5. Rang der Tabelle. Die Punkte gegen Merchweiler III und
Hasborn haben wir durch eine gute Mannschaftsleistung gewonnen.
Gegen Marpingen-Alsweiler waren wir die stärkere Mannschaft, so wie
es das Endergebniss auch ausdrückt. Einen kleinen Dämpfer erhielten
wir im Spiel gegen den Tabellenzweiten Merchweiler I in Merchweiler.
Dort waren wir spielerisch unterlegen und der Gegner lies uns keine
Chance um zu Punkten. Am vergangenen Samstag hatten wir Niederlinxweiler zu Gast. Unsere Spieler/innen zeigten an diesem Tag wieder
mal eine gute Leistung und mit etwas Glück, wäre dies mit einem Sieg
belohnt worden. Tom Seibert hätte eine Vorentscheidung zum Sieg herbeiführen können. Doch er verlor nach einer 2:0 Satzführung noch mit
2:3 sein Spiel. Um einen Punkt zu retten war Felix Eifler im letzten und
entscheidenden Spiel gefordert. Diese Aufgabe löste er spielerisch und
taktisch hervorragend und verhalf der Mannschaft zu einem wichtigen
Punkt in der Meisterschaftsrunde.
Da nur noch zwei Spiele ausstehen und die Verfolger uns dicht auf den
Fersen sind, heisst es, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung
den einen oder anderen Punkt noch zu holen. Dies wird jedoch schwer,
da mit Namborn der Tabellenerste und Berschweiler der Tabellenzweite
die einen Punkt vor uns liegen, zwei Mannschaften zu uns kommen, die
spielerisch stark sind.
Wer sich für die Spiele unserer Jugend interessiert, kann bei den beiden
letzten Heimspielen, am 18. und 25. April im Gemeindezentrum Eisen
gerne vorbeikommen.
Für die kommende Saison 2015/16 suchen wir noch Spieler mit den
Jahrgängen 2002-2004. Wer Interesse an diesem Sport hat, kann sich
bei Manfred Seibert unter 06852-7398 melden.
Eiweiler
Der Pfarreienrat informiert
Verkauf von Osterkerzen
In der Filialkirche in Eiweiler werden die Mitglieder des Pfarrverwaltungsund Pfarrgemeinderates vor den Heiligen Messen an Ostersonntag, 05.
April 2015 und Ostermontag, 06. April 2015, Kerzen zum Kauf anbieten.
Der Preis beträgt pro Kerze 1,50 Euro.
Die Mitglieder des Pfarrverwaltungs- und Pfarrgemeinderates von Eiweiler wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes Osterfest.
MGV „Heiterkeit“ Eiweiler
Termine:
09.04. keine
13.04. 19.00 Uhr 16.04. 19.00 Uhr 23.04. 19.00 Uhr Probe
Vorstandsitzung
Probe
Probe anschl. Jahreshauptversammlung
Sportfreunde Eiweiler
Rückblick
Sonntag, 29.03.2015
SF Eiweiler - FC Marpingen 2
Ergebnis: 2:2
Ausblick
Sonntag, 06.04.2015
SF Eiweiler 2 - SV Gehweiler 2
Anstoß: 13:15 Uhr
SF Eiweiler - SG Bostalsee 2
Anstoß: 15:00 Uhr
Unsere nächste Vorstandssitzung findet am Dienstag, 07.04.2015
um 19.30 Uhr im Sportlerheim statt.
Ausgabe 14/2015
Gonnesweiler
Jagdgenossenschaft Gonnesweiler
Die Niederschrift über die Jagdgenossenschaftsversammlung vom
27.03.15 liegt in der Zeit vom 07.04.15 bis zum 04.05.15 beim Jagdvorsteher nach Terminvereinbarung (Tel. 06852/1300 / 0172-6834303
zur Einsichtnahme aus.
Interessenten an einem Lehrgang der Mobilen Waldbauerschule bitte ich
sich bis Ende Mai 2015 bei mir zu melden.
Paul Hornberger
(Jagdvorsteher)
Pfarrgemeinderat Agapefeier
in der Osternacht
Auch in diesem Jahr, lädt der Pfarrgemeinderat wieder herzlich zum
gemütlichen Beisammensein im Anschluss an die Feier der Osternacht
(Karsamstag, 20:30 Uhr) ein. Das gemeinsame Essen und Trinken
im Anschluss an einen Gottesdienst war schon in der Urkirche fester
Bestandteil des kirchlichen Lebens (Agape = Dankmahl). Besonders in
der Osternacht drückt es die Freude über den auferstandenen Christus
aus. In diesem Sinne: Herzliche Einladung!
Wie seit einigen Jahren guter Brauch, wird während des Gottesdienstes
wieder die Segnung mitgebrachter Speisen (Salz, Brot, Eier, etc.) vorgenommen, die in einem Korb vor den Altar gestellt werden. Auch werden
vor der Osternacht wieder Osterkerzen (Stück 1,50 Euro) verkauft. Wir
freuen uns auf Sie!
Der Pfarrgemeinderat
Kulturverein Gonnesweiler e.V.
Einladung zur Mitgliederversammlung 2015
Achtung: Vorverlegung wegen einer Terminüberschneidung.
Am Samstag, dem 11.04.2015 findet um 18.30 Uhr im Restaurant
Römerhof unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt, zu der ich
alle Mitglieder ganz herzlich einlade.
Tagesordnung
01. Begrüßung des Vorsitzenden
02. Bericht der Schriftführerin
03. Bericht des Kassierers
04. Bericht der Kassenprüfer
05. Aussprache
06. Wahl eines Versammlungsleiters
07. Entlastung des Vorstands
08. Neuwahl des Vorstandes
09. Neuwahl der Kassenprüfer
10. Mitgliedsbeiträge
11. Verschiedenes
Ostergrüße
Wir wünschen unseren Mitgliedern und Freunden ein frohes Osterfest.
Der Vorstand
Förderverein für Frauenund Mädchenfußball der SG Bostalsee e.V.
Am Samstag, dem 21.03.2015 fand im Römerhof in Gonnesweiler die
diesjährige Jahreshauptversammlung des Fördervereins für Frauen- und
Mädchenfußball der SG Bostalsee e.V. statt. Dabei wurde der Vorstand
neu gewählt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender Gerd Leiser
2. Vorsitzende Antje Schmied
Schatzmeisterin Marina Rublack
Schriftführerin Miriam Herder
Beisitzer Christian Brachmann, Eva Rublack, Stefanie
Scholl, Bernhard Scherer, Sigrid Rublack, Diana
Hanß
Kassenprüfer Mathias Lunig, Diana Hanß
Mosberg - Richweiler
Freiwillige Feuerwehr Mosberg-Richweiler
Stammtisch
Am Donnerstag den 02.04.2015 findet unser nächster Floriansstammtisch im Gerätehaus statt. Beginn ist 19:00 Uhr. Wir würden uns freuen
wenn wir dich in unserer Runde begrüßen dürften.
Die Löschbezirksführung
Nohfelden
- 16 -
SV Mosberg-Richweiler
Nächstes Spiel
Bereits am Samstag spielt unsere Herren-Mannschaft auf dem Kunstrasenplatz im St. Wendeler Sportzentrum. Anpfiff gegen die SG St. Wendel
2 ist um 16 Uhr.
Ostermontag im Dorfgemeinschaftshaus
Der Sportverein Mosberg-Richweiler lädt auch dieses Jahr zu Ostermontag ins Dorfgemeinschaftshaus ein.
Um 10 Uhr beginnt unsere Ostereiersuche für alle Kinder bis 12 Jahre.
Zu Beginn werden gemeinsam Osternester gebastelt, um diese bei der
anschließenden Suche zu befüllen.
Des Weiteren ist ab 10 Uhr zum Frühschoppen geöffnet.
Ab 15:00 Uhr beginnt dann unter der Organisation der Mosberger Jäger
das Osterschießen auf Glücksscheiben. Natürlich gibt es für die glücklichen Schützen auch wieder Preise zu gewinnen.
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt, neben Kaffee und Kuchen
gibt es ab 17 Uhr verschiedene Pizzen, Nudelgerichte und Salate von
Franco.
Auf euer Kommen freuen sich der Sportverein, die Mosberger Jäger und
Franco.
Ausgabe 14/2015
08. Vereinsarbeit und Programm 2015
09. Jahresfahrt 2015
10.Verschiedenes
11.Schluss
Im Anschluss an die Versammlung findet wie immer ein gemütliches Beisammensein statt. Wir freuen uns auf deinen Besuch
Schützenverein St. Hubertus e.V.
Neunkirchen/Nahe
Osterschießen
Zum diesjährigen Osterschießen am Ostermontag, den 06.04.2015
laden wir alle Vereinsmitglieder, sowie alle Freunde des Schießsports
aus Neunkirchen/Nahe und Umgebung recht herzlich ins Schützenhaus
ein. Kommen Sie ab 13:00 Uhr vorbei und erleben Sie ein paar gemütliche Stunden beim Schützenverein und gewinnen Sie einige schöne
Preise.
Sportverein Neunkirchen/Nahe
Neunkirchen / Nahe
Verkehrsverein Neunkirchen/Nahe
Einladung zur Generalversammlung
Die Generalversammlung des Verkehrsvereins findet am Sonntag, dem
19. April 2015 um 17.00 Uhr ins Gasthaus Klein statt, zu der alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen sind.
Tagesordnung
01. Eröffnung und Begrüßung
02.Totenehrung
03.Berichte
a) des Vorsitzenden
b) des Schatzmeisters
c) der Kassenprüfer
04. Aussprache zu den Berichten
05. Wahl eines Versammlungsleiters
06. Entlastung des Vorstandes
07. Neuwahl des Vorstandes
Ergebnisse Aktive vom vergangenen Wochenende:
SG Neunk./Nahe-Selbach 2 - SG Ottweiler 2 6:0
SG Neunk./Nahe-Selbach 1 - SG Ottweiler 1 1:2
Die nächsten Spiele:
Aktive
06.04.2015
SG Furschweiler/Hofeld 3 - SG Neunk./Nahe-Selbach 2
13:15 Uhr 15:00 Uhr SG Furschweiler/Hofeld 2 - SG Neunk./Nahe-Selbach 1
AH
Spiel gegen die AH aus Nohfelden
Das Spiel gegen die AH aus Nohfelden wurde mit 7:2 gewonnen.
Die Tore erzielten 2 x Udo Günther, 2x Niko Lauck, Frank Backes, Volker
Leid und Christoph Klos.
Samstag, 04.04.2015 – spielfrei
Mittwoch, 08.04.2014
19.00 Uhr
Training in der Soccerarena
Samstag, 11.04.2015 - Spiel gegen Sotzweiler fällt aus.
Mittwoch, 15.04.2014
19.00 Uhr Training in der Soccerarena
Samstag, 18.04.2015 - Spiel gegen Theley/Tholey
Treffpunkt: 17.15 Uhr in Neunkirchen / Nahe
Nohfelden
- 17 -
Ausgabe 14/2015
Nohfelden
Saarwald-Verein e.V.
Ortsverein 1972 Nohfelden
Karfreitagswanderung auf dem Warken-Eckstein-Weg
An Karfreitag, dem 03. April 2015, besteht für Wanderfreudige die Möglichkeit des Mitwanderns auf dem Eckstein-Warken-Weg von Hasborn
nach Bildstock mit dem Saarwaldverein OV Bildstock.
Die Geschichte des saarländischen Bergbaus ist eng mit dem Namen
Nikolaus Warken verbunden. Der in Hasborn geborene Bergmann
gründete 1889 in Bildstock die erste selbständige und unabhängige
Bewegung für des „Saarbergmannnes Schutz und Recht“, den Rechtsschutzverein u.a. wurde das Einführen der achtstündigen Schicht einschl. Ein- und Ausfahrt gefordert.
Streckenverlauf: Hasborn-Bergweiler-Sotzweiler-Finkenrech-DirmingenIllingen-Heiligenwald-Bildstock. Die Wanderstrecke beträgt 35 km und
wird als mittelschwer eingestuft. Startpunkt: Eckstein-Warken-Denkmal
in Hasborn um 8.30 Uhr.
Reine Gehzeit ca. 7,5 Stunden. Ankunft in Bildstock ca. 17.15 Uhr. Während der Wanderung ist Rucksackverpflegung vorgesehen. Schlussrast
Blockhütte auf dem Hoferkopf. Rückfahrt evtl. per Bus nach Hasborn
(bei freien Kapazitäten) bzw. per Bahn nach Nohfelden. Treffpunkt für
Mitwanderer ist um 7.50 Uhr am Parkplatz an der Burg Nohfelden, zur
gemeinsamen Fahrt nach Hasborn.
Für Fragen: Harald Jungbluth, Tel. 06852 8969979.
Wanderung rund um den Zauberwald
Der Saarwald-Verein Nohfelden veranstaltet am Sonntag, 12.04.2015
eine Wanderung auf der neuen Traumschleife, rund um den Zauberwald. Die Tour verläuft um den monumentalen Hambacher Felsen, durch
schattige Wälder und vorbei an sprudelnden Bächen. Weitere Stationen
sind Barfußpfad, „Duftorgel“ und „Seelensteig“. Ein Höhepunkt ist der
Aussichtsturm in Hattgenstein, von dessen Plattform man eine tolle Aussicht hat.
Treffpunkt ist am Parkplatz an der Burg um 8.30 Uhr. In Fahrgemeinschaften geht es nach Hattgenstein zum großen Parkplatz des Gasthauses Hochwald. Von dort führt die Wanderung um 9 Uhr zuerst in
Richtung Schwollbach Tal zur neuen Traumschleife.
Die Wanderung ist 10 km lang, sehr abwechslungsreich und als leicht bis
mittelschwer einzustufen.
Auch eine kürzere Tour von ca. 5 km wird in Richtung Hambach Tal angeboten.
Die Schlussrast ist bei Frau Beerman im Gasthaus Hochwald gegen 13
Uhr geplant.
Wanderführer sind Drs. Martin Müller und Carola Müller-Vieth, Tel. 06782
(8874004).
Wandern in der Felsenlandschaft der Luxemburger Schweiz
Der Saarwaldverein Nohfelden fährt am 01. Mai 2015 mit dem Bus zu
einer Wanderung in die „Kleine Luxemburger Schweiz“.
Die kleine Luxemburger Schweiz liegt im Nordosten des Großherzogtums Luxemburg, welche u.a. Echternach, Berdorf, Grundhof und Müllerthal umfasst. Ihren Namen verdankt sie den Sandfelsen, welche durch
Fließgewässer (Sauer, Schwarze Ernz) freigelegt wurden.
Neben den urwaldähnlichen Wäldern und moosigen Bachtälern bieten
vor allem die Bizarren Felsformationen aus Sandstein besondere Naturerlebnisse für den Wanderer.
Die Wanderung ist als mittelschwer eingestuft und verläuft vorrangig
über pfadige, naturnahe Wege. Es werden zwei Wanderungen, 8 und 12
Kilometer, angeboten.
Unser erstes Ziel Gundhof bei Echternach, dort startet die längere Wanderung. Anschließend bringt der Bus die zweite Wandergruppe nach
Berdorf zum Start der kürzeren Wanderung. Beide Wanderungen enden
mit der Schlussrast in Echternach.
Angepasste Kleidung und gutes Schuhwerk sind ein Muss.
Abfahrt mit Bus ist um 7.30 Uhr am Parkplatz an der Burg in Nohfelden. Rückfahrt erfolgt nach Absprache vor Ort -allerdings nicht vor 16
Uhr. Wanderführer sind Christel und Willy Simon, Tel. 06852 82615. Freie
Busplätze können gerne von Gastwanderern belegt werden. Fahrpreis
für Nichtmitglieder beträgt 11 EUR und ist im Bus zu zahlen.
Anmeldungen bei Wanderwart Gunther Schmitt, Tel. 06852/532. Diese
Wanderung zählt zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für
welches mindestens 200 km benötigt werden.
Selbach
Freiwillige Feuerwehr
Löschbezirk Selbach
Gruppen-Zugführerdienstbesprechung am 04.04.2015 um 19.00 Uhr
Feuerwehrgerätehaus
Der Schriftführer
Jagdgenossenschaft Selbach
Am Donnerstag, den 09. April 2015 findet um 20:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Selbach unsere Jahreshauptversammlung statt, zu der
hiermit alle Jagdgenossen herzlich eingeladen sind.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung,
sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.Totenehrung
3. Erstattung des Jahresberichts 2014 und
Annahme der Jahresrechnung
4. Annahme der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung
5. Aussprache zu den Punkten 3 und 4
6. Wahl eines Versammlungsleiters mit Entlastung des Vorstandes
und des Jagdgenossenschaftsausschußes
7. Annahme des Haushaltsentwurfes 2015
mit Erläuterung der beabsichtigten Maßnahmen
8.Verschiedenes
Der Jagdvorsteher
Peter Knapp
Nohfelden
- 18 -
Heimat- und Verkehrsverein Selbach e.V.
Der Osterhase kommt am Sonntag wieder an die Nahequelle!
Der Heimat- und Verkehrsverein Selbach e.V. lädt alle Kinder im Alter bis
zwölf Jahre mit ihren Erziehungsberechtigten am Ostersonntag, dem
05. April 2015, um 15:00 Uhr zur traditionellen Ostereiersuche an der
Nahequelle ein. Diesmal wollen wir wieder – nur mit den Kindern – den
Osterhasen im Wald suchen. Im Rahmen einer geführten Wanderung
(Begleitung durch Kindergartenpersonal) über einen Teil des NahequellePfades durchforsten wir mit den Kindern den Wald auf der Suche nach
dem Langohr. Derweil bewirten wir Eltern und Erziehungsberechtigten in
der Schutzhütte.
Dank seines ausgezeichneten Kontakts zum Wirt der Johann-AdamsMühle, Herrn Günter Haas - und natürlich um Osterhasen - hat unser 2.
Vorsitzender Peter Schütz einige Überraschungen und einen reichhaltigen Ertrag zur Verfügung.
Das Wetter soll heiter werden, Temperaturen bei frischen 7 Grad.
Fotofreunde Schaumberg-Nahe
Am 01. März 2015 gründete eine kleine Gruppe begeisterter Fotografinnen/Fotografen im Landgasthof Johann-Adams-Mühle in Theley die
„Fotofreunde Schaumberg-Nahe“.
Ziel der Fotofreunde ist es, mit Gleichgesinnten die künstlerische Fotografie sowie die Produktion audiovisueller Foto/Video-Schauen (AV)
zu fördern und die Öffentlichkeit an Ausstellungen und Präsentationen
teilhaben zu lassen. Durch Bildbesprechungen, Workshops, Seminare und andere gemeinsame Veranstaltungen soll das Hobby „Fotografie“ vervollkommnet werden. Dabei stellen sie die Freude am Fotografieren und das harmonische
Miteinander in den Vordergrund.
Die Fotofreunde Schaumberg-Nahe werden eine selbständige Sparte
des Heimat- und Verkehrsvereins Selbach e.V., Ansprechpartner sind
Herr Paul Ames aus Theley, Tel. 06853 400074 und Herr Manfred Schröder aus Selbach, Tel.: 06875 1087.
Nächste Treffen - jeweils um 19:00 Uhr - im Musikheim des DGH in
Selbach,
Donnerstag, 02. April 2015,
Donnerstag, 16. April 2015.
Vorstandssitzung am Freitag, 24. April 2015, 20:00 Uhr im DGH
Zur nächsten Sitzung werden hiermit alle Mitglieder des Vorstands und
des Beirats nochmals herzlich ins Dorfgemeinschaftshaus Selbach eingeladen.
Termin: Freitag, 24. April 2015, 20:00 Uhr.
Die Tagesordnung wird vor Beginn der Sitzung bekannt gegeben.
Terminvorschau 2015
05. April 2015 (Sonntag ab 15:00 Uhr): Ostereiersuche an der Nahequelle
14. Mai 2015 (Donnerstag ab 10:00 Uhr): „Vatertags-Treff“ an der
Nahequelle
24. Mai 2015 (Sonntag): Sternwanderung zur offiziellen Einweihung des
Nationalparks Hunsrück-Hochwald zum keltischen Ringwall in Otzenhausen
12. Juli 2015 (Sonntag, 18:00 Uhr) Hör-Buchvorstellung „Reden ist
Silber – Hören ist Gold“ von Stanislaus Klemm 19. September 2015 (Samstag): Teilnahme am Weinwegewanderfest
Bad Sobernheim – Martinstein 08. November 2015 (Sonntag, 18:00 Uhr): Audiovisionsabend im DGH
29. Dezember 2015 (Dienstag, ab 14:00 Uhr): Winterwanderung
Informationen über den Heimat- und Verkehrsverein Selbach e.V. auch
im Internet unter www.hvs-selbach.de
Manfred Schröder
(Schriftführer, Presse-/Öffentlichkeitsarbeit)
Ausgabe 14/2015
Gemarkung Sötern Grundstücke besitzen, recht herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
01. Eröffnung und Begrüßung
02. Ehrung der Toten
03. Feststellung der Stimmberechtigten
04. Jahresbericht
05. Kassenbericht
06. Bericht der Kassenprüfer
07. Aussprache zu Punkt 4-6
08. Entlastung des Jagdvorstandes und des Genossenschaftsausschusses
09. Verwendung der Jagdpacht/Haushaltsplan 2015
10. Satzungsneugestaltung
11. Verschiedenes
Auf Grund des neuen Landesjagdgesetzes aus 2014 besteht die Notwendigkeit einer Neugestaltung der Satzung für die Jagdgenossenschaft Sötern.
Die Satzung ist die Grundlage für die operative und die organisatorische
Geschäftstätigkeit unserer Jagdgenossenschaft. Für die interessante
Neugestaltung dieser Satzung bitten wir um rege Teilnahme an unserer
Genossenschaftsversammlung.
Der Jagdvorstand der Jagdgenossenschaft Sötern
Obst- und Gartenbauverein Selbach e.V.
Getränkeverkauf/Rücknahme von Leergut
Zum Verkauf von Viez und Apfelschnaps ist unser Kelterhaus am
Samstag, dem 04.04.2015 - von 10.00 bis 11.30 Uhr - geöffnet.
Auch nehmen wir in dieser Zeit Leergut zurück.
Ansprechpartner ist: Arnold Wilhelm, Tel.: 06875/1021
FC Selbach
Spiel vom 29.03.2015
SG Neunkirchen Nahe Selbach 2 - SG Ottweiler 2 SG Neunkirchen Nahe Selbach 1 - SG Ottweiler 1 Spiel am 06.04.2015 (Ostermontag)
SG Furschweiler Hofeld 2 - SG Neunkirchen Nahe Selbach 2
Beginn: 15.00 Uhr
6:0
1: 2
Sötern
Jagdgenossenschaft Sötern
Die Genossenschaftsversammlung der Jagdgenossenschaft Sötern findet am Freitag, den 24. April 2015 um 19.00 Uhr im Gasthaus Georg
(Wilma) in Sötern am Bahnhof statt.
Zu dieser Versammlung sind alle Jagdgenossinnen und Jagdgenossen,
die auf der
Theaterverein Sötern e.V.
Aufführung Jugendtheatergruppe - Vorverkauf
Die erste Aufführung unserer neu gegründeten Jugendtheatergruppe
findet am Samstag, 18. April 2015 um 19 Uhr in der wie gewohnt zum
Theatersaal umdekorierten Mehrzweckhalle in Sötern statt. In dem ernsten Stück „Diktatur im Klassenzimmer“ geht es um das Thema Mobbing
in der Schule und die daraus resultierenden Folgen. Der Karten-Vorverkauf startet am Samstag, 4. April 2015, bei folgenden Vorverkaufsstellen:
- Frische-Markt, Sötern
- Gasthaus Lindenhof, Eiweiler
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Spvgg Sötern 1920 e.V.
Mannschaftsfahrt der C-Jugend
Für die Spieler und Trainer der C-Jugend sowie zahlreiche Eltern ging
es am vergangenen Samstag nach Koblenz. Als erster Programmpunkt
stand der Besuch der Polizeihubschrauberstaffel Rheinland-Pfalz am
Flugplatz Winningen auf der Tagesplanung. Neben zahlreichen Infos zur
Hubschrauberstaffel war es natürlich ein besonderes Erlebnis, den rund
5 Millionen Euro teuren Hubschrauber mit dem Namen „Sperber“ auch
hautnah zu sehen und erklärt zu bekommen.
Nohfelden
- 19 -
Ausgabe 14/2015
Nach dem gemeinsamen Mittagessen fuhr der Tross auf die Rheininsel Niederwerth. Dort empfingen uns die Sportfreunde des SV Niederwerth, wo wir ein spannendes Freundschaftsspiel gegen die C-Jugend
bestritten. Zwar musste man sich nach einem schönen Führungstreffer
letztendlich doch noch knapp mit 2:1 geschlagen geben, was aber der
guten Stimmung keinen Abbruch tat. Einsatz und Einstellung hatten
gestimmt und das Spiel auf dem „vom Rhein umspülten“ Rasenplatz
hatte ein ganz besonderes Flair. Auch nach dem Spiel hatte man noch
nicht genug von körperlicher Anstrengung und fuhr noch zum Lasertag
spielen. Anschließend trat man nach einem gelungenen und kurzweiligen Ausflug erschöpft aber zufrieden die Heimreise an. Ein Dank an alle
Beteiligten und die Eltern!
Spvgg Sötern 1920 e.V. - Aktive
Spielplan für das kommende Wochenende
06. April - Ostermontag
2. Mannschaft
Spvgg Sötern - SG Dirmingen Berschweiler Anstoß 13. 00 Uhr
1. Mannschaft
Spvgg Sötern - SG Dirmingen Berschweiler Anstoß 15.00 Uhr
Türkismühle
Altenclub Türkismühle
Die nächste Altenbegegnung findet am Mittwoch, den 08. April 2015
statt.
Wir treffen uns um 17.00 Uhr im Kath. Pfarrheim in Türkismühle zu
einem kleinen Frühlingsfest.
Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen.
Walhausen
Freiwillige Feuerwehr
Löschbezirk Walhausen
Am Dienstag, dem 07.04.15 findet um 19.00 Uhr unsere nächste Übung
im FwGh statt.
Kommt bitte alle pünktlich.
Der Löschbezirksführer
Förderverein FC Walhausen
Familienfest des Fördervereins des FC Walhausen
Vatertag, 14. Mai 2015, am Walhauser Sportplatz Human-Table-Soccer-Turnier, ab 10.00 Uhr
Ein Team besteht aus mindestens 5 Spielern
Mindestalter: 12 Jahre
Startgeld: 15,00 €
Kinder-Turnier
Ein Team besteht ebenfalls aus mindestens 5 Spielern
Kein Mindestalter und ohne Startgeld
Anmeldeschluss:
03. Mai 2015
Anmeldung und Rückfragen:
Peter Meier 06852/903751
SG Steinberg-Deckenhardt/Walhausen
Bericht vom vergangenen Wochenende
Frauen
Nassweiler - SG SDW 3-1
Das war wohl einer der schwächsten Leistungen unserer Frauenmannschaft in dieser Saison. Zunächst konnte durch Luisa Spang mit 1-0 in
Führung gegangen werden, eher man dann nicht nur gegen den Gastgeber sondern leider auch gegen den Schiedsrichter kämpfen musste. Ein
klarer Elfmeter wurde der SG verweigert und im Gegenzug strittige Zweikämpfe oftmals für die Nassweilerinnen gepfiffen. Im Endeffekt hat man
sich dadurch wohl etwas aus dem Konzept bringen lassen und durch
individuelle Fehler verloren.
Die nächsten Spiele
Herren
Ostermontag, 06.04.2015
15.00 Uhr
SGSDW - SG Gronig/ Oberthal
Wir wünschen Ihnen allen frohe Ostern
Traditionelle Ostereiersuche am Sportplatz
Am Ostermontag, 06.04.2015, findet ab 10:30 Uhr wieder das traditionelle Ostereiersuchen für unsere kleinen Mitbürger am Sportplatz
statt. Eltern, die ihre Kinder zu diesem Highlight begleiten, werden wie
gewohnt mit heimischen Spezialitäten aus Homburg versorgt.
Der FC Walhausen wünscht ein fröhliches Osterfest und angenehme Stunden.
Herren
SG Steinberg-D./ Walh. II – FC Marpingen III n. an. Gast
Mittwoch, 01.04.2015
19:00 Uhr
SG Dirmingen-Berschweiler –
SG Steinberg-D./ Walhausen
Donnerstag, 02.04.2015
19:00 Uhr
SG Dirmingen-Berschweiler II SG Steinberg-D./ Walhausen II
Montag, 06.04.2015
SG Steinberg-D./ Walhausen II spielfrei
15:00 Uhr SG Steinberg-D./ Walhausen - SG Gronig-Oberthal
Nohfelden
- 20 -
Bitte beachten:
Der Austragungsort für das Heimspiel am Ostermontag ist planmäßig
Steinberg-D.
Kurzfristige Änderung aufgrund der Wetterlage möglich!!
Frauen
SV Naßweiler - SG Steinberg-D./ Walhausen 3:1
Tor: Luisa Marie Spang
Alte Herren
AH SG Hoof-Osterbrücken – SG Steinberg-D./ Walhausen 4:0
Samstag, 04.04.2015
18:00 Uhr AH STV Urweiler - SG Steinberg-D./ Walhausen
Wolfersweiler
GRUPPE AKTIVE
Ergebnisse:
VfB Theley 2 - SG Wolfersweiler-Gimbweiler 3 FC Niederkirchen 2 - SG Wolfersweiler-Gimbweiler 2 FC Niederkirchen - SG Wolfersweiler-Gimbweiler 4:3
4:3
0:3
Montag, 06.04.2015:
Bezirksliga, 23. Spieltag
15:00 Uhr SV Oberlinxweiler - SG Wolfersweiler-Gimbweiler
Kreisliga A, 23. Spieltag
15:00 Uhr VfR Otzenhausen - SG Wolfersweiler-Gimbweiler 3
Kreisliga B, 23. Spieltag
16:45 Uhr SV Oberlinxweiler 2 - SG Wolfersweiler-Gimbweiler 2
VORSTANDSSITZUNG
Am Donnerstag, den 09.04.2015 um 19:30 Uhr findet die nächste Sitzung des Hauptvorstandes im Sportheim statt. Bitte um vollzähliges und
pünktliches Erscheinen.
Jagdgenossenschaft Wolfersweiler
Am Samstag, dem 11.04.2015, findet um 20.00 Uhr im Gashaus Müller
unsere Jahreshauptversammlung statt. Zu dieser Versammlung lade ich
alle Jagdgenossen recht herzlich ein.
Die Tagesordnung gebe ich wie folgt bekannt:
TOP 1.
Eröffnung und Begrüßung,
sowie Feststellung des Stimmrechtes.
TOP 2.
Verlesung der Niederschrift von letzter Versammlung.
TOP 3.
Bericht des Jagdvorstehers und Vorlage der Jahresrechnung
2014.
TOP 4.
Aussprache zu Punkt 3.
TOP 5.
Entlastung des Jagdvorstehers
sowie des Jagdgenossenschafts-Ausschusses.
TOP 6.
Aufstellung,Beratung und Beschlussfassung
über den Haushaltsplan, 2015.
TOP 7.
Behandlungen von Anträgen.
TOP 8.
Verschiedenes.
Hinweis:
Jagdgenossen sind alle Eigentümer des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes Wolfersweiler, auf denen die Jagd ausgeübt werden darf. Die Jagdgenossen, auf deren Grundstücken die Jagd ausgeübt werden darf, sind
unter Angabe der Flächen ihrer Grundstücke im Grundflächen Verzeichnis eingetragen.
Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass nur derjenige Jagdgenosse stimmberechtigt ist, der im Grundstücksverzeichnis zu Wolfersweiler, eingetragen ist.
Falls sich ein Jagdgenosse durch eine andere Person vertreten lässt,
muss eine schriftliche Vollmacht vorgelegt werden.
Die Unterschrift des Vollmachtgebers muss amtlich beglaubigt sein.
Der Jagdvorsteher
Volker Gisch
Seniorentreff Wolfersweiler
Liebe Senioren von Wolfersweiler - liebe Freunde des Seniorentreffs.
Unser nächstes Treffen findet am Donnerstag, den 9. April um 15.00
Uhr in der AWO statt. Mit Gymnastik. Spielen, Gesang, Kaffee und
Kuchen wollen wir einen gemütlichen Nachmittag verbringen.
Eine herzliche Bitte an alle Senioren in Wolfersweiler. Geben Sie sich
einen Ruck und kommen Sie bei uns vorbei und sehen wie schön es bei
uns ist. Wir treffen uns alle 14 Tage.
HV Novallis Wolfersweiler
Ostermontag geöffnet
Am kommenden Ostermontag, von 15 - 18 Uhr, wollen wir unseren
Ausstellungsraum „Landleben“, in der „Alten Schule“, wieder öffnen. Wir
waren wieder fündig geworden und haben neue Utensilien für Haushalt
und Wohnbereich, Handwerk und Landwirtschaft in den Ausstellungsraum gebracht.
Nachdem der Besichtigung kann man sich bei einer Tasse Kaffee und
einem Stück Kuchen ausruhen und über alte Zeiten reden. In alten Zeitungsausschnitten, Bildern und Büchern (auch neuere) kann man stöbern und uns vielleicht auch wissenswertes von früher erzählen. Wir
würden uns freuen, wenn ihr vorbeischauen würdet.
Wir suchen immer noch einen Wohnzimmertisch- und schrank aus
den 20er oder 30er Jahren.
Wir freuen uns, euch begrüßen zu können
SV Wolfersweiler
GRUPPE JUGEND
Ergebnisse:
SG FSG Schiffweiler 2 - SG SV Wolfersweiler 2 SG SV Wolfersweiler 1 - SG SV Hofeld 1 GRUPPE AH
Ergebnisse:
SG Wolfersweiler-Gimbweiler - FSV Sitzerath Ausgabe 14/2015
6:0
3:1
2:2
ARBEITSEINSATZ
Die Rückrunde läuft bereits auf Hochtouren, das Wetter wird besser
und reichlich Arbeit steht an. Denn unsere schöne Sportanlage muss
fitgemacht werden für die weiteren Spiele. Des Weiteren sind regelmäßige Arbeiten fällig, um sie in Schuss halten zu können. Deshalb führen wir auch im April wieder einen Arbeitseinsatz durch. Samstag, den
11.04.2013 ab 09:00 Uhr.
Ziel ist es, durch diese regelmäßigen Einsätze die Last auf viele Schultern zu verteilen und innerhalb weniger Stunden alle notwendigen Maßnahmen umzusetzen. Wir fordern alle Vereinsmitglieder auf, sich aktiv
daran zu beteiligen. Wenn sich jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten
einbringt, ist die Arbeit zügig getan und wir können unsere Anlage und
den Fußball noch lange genießen.
Aus unserer Gemeinde
Verein der Amateurastronomen
des Saarlandes e.V.
Fachvortrag „Unsere Milchstraße“ am 4. April 2015
Der Verein der Amateurastronomen des Saarlandes e.V. lädt am 4. April
2015 um 20:00 Uhr in der Sternwarte Peterberg (bei Braunshausen) zum
Fachvortrag „Unsere Milchstraße“ ein.
Dabei werden die Besucher mehr über den Sternenhimmel im Spätsommer- bzw. Herbst erfahren. Wer in dieser Zeit seinen Blick zum Himmel
wendet, dem erscheint ein milchiges Band entlang des Himmels. Dieses
Band besteht ungefähr aus 200 Milliarden Sonnen und gehört mit einem
Alter von über 13 Milliarden Jahren zu den frühen Objekten des Universums. Die Rede ist von der Milchstraße, der Galaxie zu der auch unser
Sonnensystem gehört.
Nach dem Vortrag findet eine Besichtigung der Nordkuppel und eine
Demonstration des Peterberger Halbmeter-Teleskops statt. Bei gutem
Wetter kann am Teleskop beobachtet werden.
Weitere Informationen zur Sternwarte Peterberg und dem Verein
der Amateurastronomen des Saarlandes e.V. finden
Sie im Internet unter der Adresse:
http://www.sternwarte-peterberg.de
Hintergrundinformationen
Der „Verein der Amateurastronomen des Saarlandes e.V.“ (kurz: VAS),
wurde 1977 als gemeinnütziger Verein gegründet. Die rund 140 Mitglieder des Vereins kommen aus allen Altersklassen und Berufen, gemeinsam ist ihnen die Begeisterung für die Astronomie in all ihren Facetten.
Die vereinseigene Sternwarte auf dem Peterberg wurde größtenteils
durch Eigenleistung und über Sachspenden realisiert. Sie ist heute Treffpunkt für astronomischen Aktivitäten und zahlreiche öffentliche Veranstaltungen.
Seit der Eröffnung der Sternwarte Peterberg im Jahre 1997 haben
bereits über 25.000 Besucher die öffentlichen Veranstaltungen besucht.
Regelmäßige Vorträge finden jeweils am ersten Samstag im Monat statt
(siehe Homepage).
Im April 2010 hat das Peterberger Halbmeter-Teleskop (PHT) seinen
Betrieb aufgenommen. Dieses kann im Anschluss an einen Vortrag
besichtigt werden.
Ministerium für Soziales, Gesundheit,
Frauen und Familie
Landesregierung würdigt Verdienste pflegender Angehöriger:
„Hauptanteil der Pflege leisten Familien“ - Sozialministerin lobt
Pflegemedaille 2015 aus
„Pflegende Angehörige leisten den Hauptanteil der Pflege in Familien
und erfüllen anspruchsvolle und wichtige Aufgaben, deren Stellenwert
in Anbetracht der demografischen Entwicklung weiter wachsen wird“,
erklärt Monika Bachmann, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen
und Familie anlässlich der Auslobung der Pflegemedaille für das Jahr
2015. Pflege zuhause ist ohne die Bereitschaft und den Einsatz pflegen-
Nohfelden
- 21 -
der Angehörigen nicht möglich. Sie ergänzen die Arbeit der ambulanten
Pflegedienste und ermöglichen vor allem den Verbleib pflegebedürftiger Menschen in ihrer vertrauten, häuslichen Umgebung, wodurch
ein Wechsel in ein Heim verzögert bzw. vermieden werden kann. „Die
Bedeutung von Familien für die Pflege in der eigenen Häuslichkeit, wo
mehr als zwei Drittel der Pflegebedürftigen betreut werden, wird noch zu
häufig unterschätzt. Daher will die Landesregierung mit der Verleihung
der Pflegemedaille ebenso wie im Rahmen der aktuellen, familienpolitischen Offensive „Familienfreundliches Saarland 4.0“ und mit der Initiative „Wertvolles Pflegen“ dem Engagement von Familien in der Pflege
und ehrenamtlichen Pflegepersonen angemessene Aufmerksamkeit
zukommen lassen“, so die Ministerin.
Rund 20.000 pflegebedürftige Menschen werden im Saarland zu Hause
betreut. Diese verantwortungsvolle Aufgabe, die Angehörige mit viel
Liebe und Fürsorge oftmals rund um die Uhr ausüben, verdient gesamtgesellschaftliche Anerkennung ebenso wie Unterstützung beispielsweise dadurch, dass pflegende Angehörige ihre Arbeitszeiten auf die
Erfordernisse der Pflege abstimmen können. Hierzu bietet das Gesetz
zur Familienpflegezeit die Grundlage. Genauso wichtig ist allerdings,
dass in der Berufswelt die in Familien geleistete Pflege von Angehörigen
in gleicher Weise anerkannt wird wie die Erziehung von Kindern.
Die Pflegemedaille der Saarländischen Landesregierung wird von der
Sozialministerin des Saarlandes überreicht. Mit der Pflegemedaille soll
auf den Einsatz pflegender Angehöriger aufmerksam gemacht und
pflegenden Angehörigen auch öffentlich gedankt werden. „Eine Gesellschaft ist vor allem dann zukunftsfähig, wenn Bürgerinnen und Bürger
bereit sind, Verantwortung für andere zu übernehmen – ein Wesensmerkmal bürgerschaftlichen Engagements“, betont Sozialministerin
Monika Bachmann.
Die Pflegemedaille des Saarlandes 2015
Vorschlagsberechtigt sind Kirchen, Religionsgemeinschaften, der Verbände der freien Wohlfahrtspflege, Bürgermeister/innen und Ortsvorsteher/innen, private Verbände der Senioren- und Behindertenhilfe, der
Landesseniorenbeirat, der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, Selbsthilfegruppen, die Städte und Gemeinden sowie die
Kreise und jede natürliche Person.
Es können Personen ausgezeichnet werden, die ihren Wohnsitz im
Saarland haben und einen pflegebedürftigen, kranken oder behinderten Menschen im häuslichen Bereich unentgeltlich über einen Zeitraum
von mindestens fünf Jahren gepflegt und betreut haben. Leistungen der
Pflegeversicherung oder ein geringfügiges Entgelt schließen die Ehrung
ebenso wenig aus, wie kürzere Unterbrechungen der Pflege. Die Pflege
soll im häuslichen Bereich ausgeübt werden und nicht länger als ein Jahr
zurückliegen.
Der Vorschlag sollte auf einer Din A 4 Seite kurz die vorgeschlagene
Person und ihren Pflegeeinsatz beschreiben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Das Antragsformular, die Richtlinien und weitere Informationen finden
sie auf www.pflegemedaille.saarland.de
Ihre Vorschläge richten Sie bitte bis spätestens 1. September 2015 an:
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Referat C 6, 66119 Saarbrücken
Tel.: (0681) 501 3194 oder 3156
FAX: (0681) 501 3277
E-Mail: pflegemedaille@soziales.saarland.de
Allgemeine Nachrichten
Frühjahrsdiät für die Stromrechnung
Zähler-Check der Energieberatung der Verbraucherzentrale hilft
beim persönlichen Sparprogramm
So manche Stromrechnung hat über den Winter deutlich zugelegt höchste Zeit für eine kleine Frühjahrsdiät. Angelika Baumgardt, Energieberaterin der Verbraucherzentrale, erklärt, wie die Rechnung wieder
abspeckt wird. Unterstützung dabei bietet der Zähler-Check der Energieberatung der Verbraucherzentrale.
„Bei einer richtigen Diät müssen Sie sich fragen, wo die versteckten
Kalorien lauern. Bei der Diät für Ihre Stromrechnung heißt es: Wo entwischt Energie?“ erklärt Baumgardt „Prüfen Sie Ihr Zuhause auf Schlupflöcher – und die Euros auf Ihrer Stromrechnung kommen ins Purzeln.“
Für den Anfang empfiehlt Angelika Baumgardt folgende Checkliste:
· Stromverbrauch: Wie hoch ist der Stromverbrauch? Liegt er über
dem Durchschnitt ähnlicher Haushalte? Hat er sich in den vergangenen Jahren verändert?
· Kühlschrank, Waschmaschine und Co.: Welche Haushaltsgeräte
sind im Einsatz? Wie alt sind sie? Wo stehen sie? Wie und wie häufig
werden sie genutzt?
· Lampen und Leuchten: Wie wird die Wohnung beleuchtet? Gibt es
noch viele alte „Glühbirnen“ oder schon viele Energiesparleuchten
und LEDs?
· Unterhaltungselektronik: Wie viele Geräte (Notebook, Drucker, Fernseher, DVD-Player, Stereoanlage etc.) sind im Dauerbetrieb? Lassen
sie sich ganz ausschalten oder leuchtet ständig ein Stand-by-Lämpchen?
Ausgabe 14/2015
„Wer diese Liste durchgeht, ist schon einen großen Schritt weiter hin
zu einer schlanken Stromrechnung“, verspricht Angelika Baumgardt und
ergänzt: „Bleiben Sie dran - behalten Sie Ihren Stromzähler im Blick.
So wissen Sie schon vor der nächsten Rechnung, wie erfolgreich Ihr
Sparprogramm war.“ Hierbei hilft die Zähler-Check-Karte der Energieberatung der Verbraucherzentrale, mit der sich die Stromzählerstände
übersichtlich erfassen lassen. Der Zähler-Check ist ab 26. März kostenfrei in allen teilnehmenden Beratungseinrichtungen der Energieberatung
der Verbraucherzentrale erhältlich (solange der Vorrat reicht).
Bei allen Fragen zum Stromsparen hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale. Die Berater informieren anbieterunabhängig und
individuell. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem
Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei. Mehr Informationen
gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder unter
0800 - 809 802 400 (kostenfrei). Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Für eine persönliche Beratung in einer der 16 Beratungsstützpunkte
ist eine Anmeldung erforderlich.
In St. Wendel finden die Beratungen in der Welvertstraße 2 im
Besprechungsraum statt. Terminvereinbarung beim Umweltamt
unter 06851/809 1922.
In Tholey finden die Beratungen im Rathaus statt. Terminvereinbarung unter 06853/5080.
Ambulante Betreuung
für psychisch Kranke im Landkreis St. Wendel
Bereits seit 1991 bietet der Caritasverband für die Region Schaumberg
Blies e.V. mit Sitz in der Domgalerie, Luisenstraße 12-14 in St. Wendel seinen ambulanten Dienst für psychiatrisch erkrankte Mitbürger des
Landkreises St. Wendel an.
Psychisch krank zu werden bedeutet auch heute noch trotz vielerlei
erfolgversprechender Behandlungsmöglichkeiten für Betroffene extreme und negative Veränderungen im zuvor „normal“ erlebten Alltag.
Oft führen Missverständnisse und Unverständnis zum Bruch sozialer Beziehungen und Kontakte in Familie und Freundeskreis; berufliche Erwartungen können vom betroffenen Patienten nicht mehr erfüllt
werden. Unmut und Kritik am Verhalten des Betroffenen/Erkrankten
wird von vielerlei Seiten laut, gleichzeitig empfinden alle Beteiligten oft
Schuld und sind verzweifelt auf der Suche nach hilfreichen Erklärungen
und Lösungen.
Der Caritasverband für die Region Schaumberg Blies e. V hat es sich
zur Aufgabe gemacht, durch ambulante Betreuung Betroffenen professionelle und verbindliche Unterstützung in diesen Lebenskrisen/-situationen anzubieten und den Erkrankten auf seinem Weg zurück in einen
selbstbestimmten Alltag zu begleiten.
Hierzu beschäftigt die Caritas im Landkreis St. Wendel zwei ausgebildete Sozialarbeiterinnen/-pädagoginnen. Im vertraulichen Gespräch
können weitere Fragen und nähere Modalitäten des Dienstes geklärt
werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Santina Meyer und/
oder Frau Margit Goebel unter der Telefonnummer: 06851/9356-0.
Neues Kinder- & Jugendmusical
im Kirchenkreis Obere Nahe
Nach dem gemeinsamen Erfolg vom dreimal aufgeführten „Daniel-Musical“ starteten am Samstag, 21. März 2015, im ev. Gemeindehaus Fischbach (Hauptstr. 93a, 55743 Fischbach) die Vorbereitungen für ein neues
Musical-Projekt: Es geht um eine Variation von Charles Dickens‘ „Geist
der Weihnacht“. Bis Ende des Jahres wird geprobt. Die vier Aufführungen sind im November und im Januar (21./22.11.2015 & 23./24.01.2016)
- im Gesellschaftshaus Kirn und im Bürgerhaus Bärenbach.
Verlängerter Anmeldeschluss zum Mitmachen ist Dienstag, 14. April
2015.
Die Ur-Story ist folgende: Der verbitterte und geizige Geschäftsmann
Ebenezer Scrooge wird von seinen Mitmenschen aufgrund seines unzugänglichen Charakters gefürchtet und gehasst. Besonders unter seiner
Hartherzigkeit zu leiden haben sein Gehilfe Bob Cratchit und dessen
Familie. In der Nacht vor dem Weihnachtsfest wird Scrooge von drei
Weihnachtsgeistern besucht, die ihm anhand der Weihnachtsfeste seiner Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eindringlich seine Fehler und
Versäumnisse vor Augen führen. Durch die Besuche der Geister geläutert, erkennt Scrooge die wahre Bedeutung des Weihnachtsfestes und
verwandelt sich in einen herzlichen und nächstenliebenden Menschen.
Mit der endgültigen Fertigstellung des Drehbuches wartet das Team
im Evangelischen Pfarramt Fischbach diesmal, bis alle Anmeldebogen
eingegangen sind. Verlängerter Anmeldeschluss ist Dienstag, 14. April
2015. Bis zur danach folgenden Probe am Samstag, 25. April 2015, wird
das Drehbuch dann möglichst exakt auf die Mitmachenden zugeschnitten sein.
So ähnlich ist übrigens auch schon das Disney-Team in den 1990er
Jahren vorgegangen: Am Anfang stand die komplette Muppets-Familie
als festes Team, das es einzubauen galt. Entsprechend wurde dann die
Urfassung von Charles Dickens zugeschnitten und zur eigenen „Muppets-Weihnachtsgeschichte“ komponiert. Teilweise wurden auch Einzelrollen vervielfacht, zum Beispiel die des alten Jacob Marley, gespielt von
den ewig grantigen Logen-Opas Statler und Waldorf. Und anders als
in der Urfassung gibt es in Scrooges Büro nicht nur Bob Cratchit als
Gehilfen, sondern noch ein gutes Dutzend zusätzlicher Schreiber und
Nohfelden
- 22 -
Buchhalter in Form einer wuseligen Rattenschar, die hart zu kämpfen
hat mit Rechnungsbüchern oder Fensterrollos. Für „Gonzo und Rizzo“
werden ganz neue Rollen eingeführt: die des Erzählers Mister Dickens
und seines Begleiters.
Dabei sitzen sie aber nicht gemütlich irgendwo im Off, sondern begeben
sich direkt in die Szenerie der Geschichte.
Beim Musical-Projekt des Evangelischen Pfarramtes Fischbach (mit den
angeschlossenen Pfarrbezirken Bärenbach, Fischbach, Georg-Weierbach, Hintertiefenbach, Kirn-Sulzbach und Schmidthachenbach) können Kinder und Jugendliche von ca. sechs bis 16 Jahren mitmachen,
auch unabhängig von deren Gemeindezugehörigkeit.
Internet-Infos, Probentermine & Anmeldebogen:
www.young-church.eu.
AWO - Kreisverband
informierte mit Aktionsstand
Altersarmut im Kreis St. Wendel
Kampagne “ALARM – Gemeinsam gegen Altersarmut”
St. Wendel. Anlässlich der AWO - Kampagne “ALARM - Gemeinsam
gegen Altersarmut” hatte der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt mit
einem Aktionsstand auf dem St. Wendeler Schlossplatz zusammen mit
zwei Vertretern aus der Landesgeschäftsstelle über die Problematik der
Altersarmut informiert und Unterschriften für die Kampagne der AWO
Saar gesammelt. Mit dabei waren auch die AWO-Kreisvorsitzende Marlene Weinmann und ihr Stellvertreter Gerald Linn.
Fast alle Bürger sind sich einig: „wer ein Leben lang gearbeitet hat, hat
ein Recht darauf, seinen verdienten Lebensabend ohne finanzielle Sorgen zu verbringen“.
Die Praxis sieht leider ganz anders aus: seit 2005 ist im Saarland das
Armutsrisiko von fast 12 % auf über 18 % im Jahr 2013 angestiegen,
d.h. fast jeder fünfte Rentner im Saarland wird mit finanziellen Problemen konfrontiert sein. Konkret haben fast 80 % der Frauen und ein Drittel der Männer, die 2013 verrentet wurden, weniger als 750 Euro Rente.
Zwei Drittel der Frauen müssen sogar mit einer Rente unter 500 Euro
auskommen. 3,5 % der Rentner im Saarland beziehen Grundsicherung,
aber die Zahl der Bedürftigen ist wahrscheinlich weitaus größer, denn
viele beantragen diese Hilfe gar nicht erst. Und: die Zahl der Privatinsolvenzen bei über 61-Jährigen ist im letzten Jahr um rund 20 % gestiegen
(Quelle: Arbeitskammer des Saarlandes).
Niedriglöhne, prekäre Beschäftigung und die Absenkung der gesetzlichen Rente werden die Altersarmut weiter steigen lassen. Das Miteinander der Generationen und der soziale Frieden stehen auf der Kippe
und ohne wirkungsvolle Gegenmaßnahmen wird sich dieser negative
Trend deutlich verstärken. „Altersarmut geht uns alle an - Gemeinsam
gegen Altersarmut“ hat auch die AWO Saar zu ihrem Motto gemacht. Sie
fordert unter anderem die Stärkung der gesetzlichen, paritätisch finanzierten Rentenversicherung, die Erhöhung und Stabilisierung des Rentenniveaus, die sozialversicherungspflichtige Arbeit als Regelfall, sowie
die Durchsetzung des Mindestlohns und die sukzessive Erhöhung.
“Gemeinsam handeln für eine generationengerechte, armutsfeste Altersversorgung ist das Gebot der Stunde”, so die Vertreter des Kreisverbandes. Weitere Analysen und Forderungen finden sich unter www.alarm.
awo-saarland.de, dort gibt es auch Unterschriftenlisten zum Download
Seniorenbüro des Landkreises St. Wendel
Das Seniorenbüro des Landkreises St. Wendel bietet folgende
Tagesfahrten an:
Nach Reinheim-Bliesbruck geht es am Mittwoch, 22. April. Dabei wird
etwa das Zollmuseum in Habkirchen besichtigt und eine Führung durch
den Kulturpark Reinheim angeboten. Kosten pro Person: 20 Euro.
Baden-Baden ist das Ziel einer Fahrt am Dienstag, 19. Mai. Auf dem
Programm steht unter anderem eine zweistündige Stadtführung. Kosten: 28 Euro.
Eine zweistündige Stadtführung ist ebenfalls Programmteil einer Fahrt
nach Frankfurt am Main am Donnerstag, 18. Juni. Nachmittags geht es
mit dem Bus nach Sachsenhausen. Kosten: 24,50 Euro.
28 Euro pro Person kostet die Fahrt nach Heidelberg am Donnerstag,
16. Juli. Programm: Bergbahnfahrt zum Heidelberger Schloss, Fahrt auf
dem Neckar.
Ausflugsziel am Freitag, 21. August, ist Nancy (Lothringen). Kosten: 32
Euro.
Eine Fahrt nach Neuleiningen und Bad Dürkheim wird am Freitag, 18.
September, angeboten. Dabei werden die Burg Neuleiningen und der
historische Ortskern von Neuleiningen besichtigt. Nachmittags steht der
Besuch des Bad Dürkheimer Wurstmarktes an. Fahrpreis pro Person:
18 Euro.
Mainz ist das Ziel einer Fahrt am Montag, 7. Dezember, mit Besichtigung
des ZDF-Sendezentrums und des Weihnachtsmarktes. Kosten: 17,50
Euro.
Anmeldung und Information: vormittags beim Seniorenbüro des Landkreises St. Wendel, Tel.: (06851) 8015201, E-Mail: seniorenbuero@
lkwnd.de.
Ausgabe 14/2015
Sachkundelehrgang
für Schaf- und Ziegenhalter
Am Freitag, dem 24.04.2015 und Samstag, dem 25.04.2015, führt der
saarländische Schaf- und Ziegenzuchtverband zusammen mit der Landwirtschaftskammer für das Saarland einen Grundlehrgang für Schafund Ziegenhalter durch.
Ort und Zeit:
Theoretischer Teil: Freitag, 24.04.2015 von 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr
und Samstag, 25.04.2015 von 9.00 Uhr bis 11.15 Uhr in 66822 LebachDörsdorf, Gasthaus „Zur Starz“An der Starz 9
Praktischer Teil: Samstag, 25.04.2015 von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf
dem Schäfereibetrieb Peter Hennen, Ebereschenhof, 66822 LebachSteinbach
Lehrgangsinhalte:
Worauf ist zu Beginn einer Tierhaltung zu achten - Tierschutzgesetz Meldung des Tierbestandes - Tierseuchenrechtliche Bestimmungen
und Tierkennzeichnung (Viehverkehrsverordnung) - Transportvorschriften - Stall- und Flächenbedarf für die Tiere Gesundheitsprophylaxe
- Erkennen und Behandeln von Krankheiten - Futter und Fütterung Futtermittelhygieneverordnung - Fangen und Umsetzen der Schafe und
Ziegen - Pflegemaßnahmen (Klauenschnitt, Schur) - Einzäunen von Weideflächen - …
Interessenten melden sich bitte bis zum 10. April 2015 beim:
Landesverband der Schaf- und Ziegenhalter im Saarland e.V.
bzw. bei der Landwirtschaftskammer für das Saarland
Dillinger Str. 67, 66822 Lebach, Tel.: 06881/ 928-201 oder 928-203,
Kosten pro Person: 50,00 € für Nichtmitglieder des saarländischen
Schaf- und Ziegenzuchtverbandes,40,00 € für Verbandsmitglieder
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
R. Zimmer, Landwirtschaftskammer für das Saarland
Ministerium
für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Familienministerin Monika Bachmann: Informationsflyer „Familienferienförderung im Saarland“ neu erschienen - Familienministerium
gewährt Zuschüsse zu Familienferienmaßnahmen für kinderreiche
Familien.
Die saarländische Familienministerin Monika Bachmann weist darauf
hin, dass kinderreiche Familien unter bestimmten Voraussetzungen
einen Zuschuss für eine Familienferienmaßnahme erhalten können.
„Schon in wenigen Monaten sind wieder Sommerferien. Für viele Familien der ideale Zeitpunkt, den Alltag einmal hinter sich zu lassen und sich
an einem schönen Ferienort in anderer Umgebung zu erholen, entspannen und Spaß zu haben. Doch gemeinsam in Urlaub zu fahren bleibt
leider für viele Familien aus finanziellen Gründen oft nur ein unerfüllbarer
Traum“, so die Ministerin.
Zuschüsse gibt es vom saarländischen Ministerium für Soziales,
Gesundheit, Frauen und Familie für Familien mit mindestens 3 Kindern
bzw. Alleinerziehende mit mindestens 2 Kindern unter 18 Jahren (Familien mit einem ab 60 v.H. behinderten Familienmitglied bereits mit einem
Kind) unter folgenden Voraussetzungen: So darf z.B. eine Familie mit
drei Kindern über ein monatliches Nettoeinkommen von bis zu 2.250,00
€ (Alleinerziehende mit zwei Kindern: 1.530,00 €). Beim Vorliegen der
übrigen Antragsvoraussetzungen (u.a., Antragsfrist, Feriendauer, Ferienort) könnte diesen Familien bei einem zweiwöchigen Ferienaufenthalt ein
Zuschuss von bis zu 690,00 € bzw. 405,00 € gewährt werden.
Bezuschusst werden können Urlaube von 12 bis 21 Tagen, die in familienfreundlichen Ferienunterkünften wie z.B. in anerkannten Familienferienstätten, in Ferienwohnungen, auf Bauernhöfen, als bestimmte
Campingmaßnahmen, in Deutschland oder dem angrenzenden Ausland
(inkl. spanisches Festland und Südtirol) verbracht werden.
Die Anträge sind bei den Trägern (Arbeiterwohlfahrt, Diakonisches Werk,
alle Caritasverbände, Verband alleinerziehender Mütter und Väter) zu
stellen. Eine Antragsfrist von möglichst acht Wochen vor Maßnahmenbeginn ist hierbei zu beachten. Ministerin Bachmann erklärt: „Weil die
Anträge in jedem Fall vor Maßnahmenbeginn dem Ministerium vorgelegt
werden müssen, ist jetzt baldiges Handeln geboten. Allerdings ist das
Angebot nicht auf die Sommerferien beschränkt.“
Um die Familien über diese Fördermöglichkeit noch besser informieren zu können, hat das Familienministerium den Flyer „Familienferienförderung im Saarland“ neu aufgelegt. Dieser kann online bestellt
oder runtergeladen werden: www.saarland.de/publikationen-soziales.
htmhtm_anchors_end_#_1000. Weitere Informationen zum Förderprogramm sind im Ministerium erhältlich unter Tel.: (0681) 501-3108.
Aktionstag „Internet: mit Sicherheit!“
in St. Wendel
Die vielfältigen Bedrohungen im Internet werden von vielen Nutzern
immer noch unterschätzt. Sicherheit verlangt aktives Handeln, nur wer
rechtzeitig vorsorgt, kann das Schadensrisiko deutlich vermindern. Um
dem gesteigerten Bedürfnis der Bevölkerung nach Information entgegen
zu kommen, veranstalten die Arbeitskammer des Saarlandes, die Landesmedienanstalt Saarland, der Landkreis St. Wendel und weitere Partner am Dienstag, 28. April, Landratsamt St. Wendel, Mommstraße
21-31, den Aktionstag „Internet: mit Sicherheit!“.
Nohfelden
- 23 -
Von 09.00 bis 10.30 Uhr sind die Besucher bei „Tatmittel Internet“
gemeinsam mit dem Landespolizeipräsidium Internetkriminellen und
Abzockern auf der Spur. Von 11.00 bis 15.30 Uhr gibt es zwei Workshops zum Thema „Internetsicherheit aktuell“: Zunächst erfahren die
Teilnehmer bis 13.00 Uhr alles über Gefahren und Angreifer, die im
Internet lauern, ab 14.00 Uhr wird gezeigt, wie sich Anwender wirksam
schützen können. Über den sicheren Umgang mit mobilen Endgeräten,
wie Tablets und Smartphones, informiert von 16.00 bis 17.30 Uhr der
Workshop „Mobil und sicher“.
Die Teilnahme an allen Programmteilen des Aktionstages ist kostenlos.
Wegen der begrenzten Zahl der Plätze wird um Voranmeldung gebeten:
Tel. (0681) 3898812 oder (0681) 4005212.
Hygienevorschriften
für Vereins- und Volksfeste
Feste sollen Freude machen, und nicht krank. Sorgfältige Hygiene ist
daher auch beim Feiern unabdinglich. Bei Vereins-und Straßenfesten
sind daher Mindeststandards einzuhalten, die inzwischen sogar europaweit vorgeschrieben sind.
Deshalb bietet die Dorfinteressengemeinschaft Werschweiler in Kooperation mit der Ehrenamtsbörse des Landkreises St. Wendel und der Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt am Dienstag, 21. April, 18 Uhr,
im Gemeindehaus Werschweiler, Auf der Höh 1, eine Veranstaltung mit
dem Titel „Hygienevorschriften für Vereins- und Volksfeste“ an. Um allen
Vereinen und ehrenamtlichen Gruppierungen ein unbeschwertes Feiern
zu ermöglichen, wird ein Mitarbeiter des saarländischen Landesamtes
für Verbraucherschutz die wichtigsten Vorschriften zur Lebensmittelund Trinkwasserhygiene praxisnah und anschaulich erläutern.
Kontakt und Anmeldung: Ehrenamtsbörse des Landkreises St. Wendel,
Tel.: (06851) 8014050, E-Mail: ehrenamtsboerse@lkwnd.de.
Landesmedienanstalt Saarland
Besser reden mit Hilfe der LMS
Gute Redner werden selten zu solchen geboren, die Redefähigkeit vor
Publikum kann aber eingeübt werden, zum Beispiel mit Tipps, Tricks und
Hilfestellungen aus der Medienpraxis.
Die Landesmedienanstalt Saarland veranstaltet am 16. und 21. April
2015 (Donnerstag und Dienstag) von 16.00 bis 20.00 Uhr das Seminar
Besser reden können - mit Rhetorik I.
Kommunikationstrainer Uwe Loll gibt grundsätzliche Tipps: Was muss
bei einer Rede beachtet werden? Wie gehen Sie mit den Zuhörern um?
Welche „Todsünden“ sollten vermieden und welche Hilfsmittel genutzt
werden? Was hilft gegen Lampenfieber? Gebühr: 30 €.
Anmeldungen werden telefonisch unter 0681/38988-12 oder online
unter www.mkz.LMSaar.de entgegen genommen.
Landesjugendwerk Saar
Jugend versetzt Berge
- Das Landesjugendwerk lockt mit attraktivem Ferienprogramm 2015
Auch 2015 zeichnen sich die Ferienangebote des Landesjugendwerks
durch Qualität und Vielfalt aus. Die Freizeiten sollen in erster Linie Spaß
machen und zum unvergesslichen Erlebnis für Kinder und Jugendliche
werden. Neben den festen Programmteilen bleibt viel Raum zur Mitbestimmung und kreativem Gestalten.
Für die Großen im Alter von 14-17 Jahren geht es in diesem Jahr vom
05.08.-17.08. für 549€ nach Kroatien Sonne tanken: Die Insel Losinj
in der kroatischen Adria lädt ein zum Baden und Relaxen am Meer, mit
Ausflügen, Sport, Spielen und vielem mehr. Die Jüngeren zwischen neun
und 12 Jahren verschlägt es vom 18.08.-27.08. für 459€ ins Summercamp nach Holland: In der Nähe der niederländischen Stadt Zwolle
erwarten euch 10 Tage unvergessliche Ferien mit Floßbauen, Pizza
backen, Hochseilgarten, Diskoabend, Chillen am See, Lagerfeuer uvm.
Auch vor der Haustür ist einiges los: Den Heimatverbundenen Acht- bis
Zehnjährigen bieten wir vom 27.07.-03.08. für 259€ erlebnisreiche Tage
auf dem Rücken der Pferde in Ludweiler. Ob AnfängerIn oder Pferdeflüsterer - in Kooperation mit der Reitanlage Warndt steht der Übernachtungsfreizeit mit Reiten, Voltigieren, Striegeln, Satteln, Stallausmisten
uvm. nichts mehr im Wege.
Ganz traditionell sind auch die Erlebniswochen in Ludweiler mit im
Angebot – dieses Jahr unter dem Motto Zirkus. Wer schon immer mal
Zirkusluft schnuppern, als EinradartistIn auftreten, Zaubertricks lernen
oder als Clown die Menge zum Lachen bringen wollte, ist hier genau
richtig! Für 169€ inklusive Transfer bieten wir allen 5-12- jährigen Mädchen und Jungen vom 24.08.-04.09. eine Menge Zauberei und Magie.
Auch ein internationaler Austausch darf in diesem Jahr nicht fehlen: Für
239€ nehmen wir die Elf- bis 14-Jährigen eine Woche mit nach Frankreich in die verzaubernde Landschaft von Meurthe et Moselle. Nach
einer Woche geht es schließlich gemeinsam mit den französischen TeilnehmerInnen ins Saarland, um diesen mit Spiel und Spaß die deutsche
Kultur und Sprache näherzubringen. Der Austausch findet in der Zeit
vom 09.08.15-22.08.2015 statt. Langeweile findet diesen Sommer keinen Platz!
Als Kinder- und Jugendverband nehmen wir aber auch unsere Verantwortung den teilnehmenden Kindern Jugendlichen und ihren Eltern
gegenüber sehr ernst. So steht Sicherheit für uns an erster Stelle,
weshalb unsere BetreuerInnen als qualifizierte JugendleiterInnen nach
Ausgabe 14/2015
Richtlinien der JuLeiCa in verschiedenen Seminaren ausgebildet werden. Hierzu werden 2015 neben Schulungen in Erster Hilfe, Recht und
Aufsichtspflicht sowie Kindeswohlgefährdung auch Kreativseminare zu
den Themen Spiele, Natur und Zirkus angeboten. Und auch organisatorische und pädagogische Grundlagen kommen in unseren Schulungen
zum Jugendbetreuer nicht zu kurz. Die Seminartermine sowie alle Infos
erhalten Sie nochmal ausführlich auf unserer Homepage http://jugendwerk-saar.de oder unter: 06898/850-940.
„Weltklassik am Klavier Grande Valse Brillante!“
Birkenfeld. Am Sonntag, den 12.04. um 17.00 Uhr gastiert in der Reihe
„Weltklassik am Klavier!“ im Schloss Birkenfeld die durch Fernsehen
und Rundfunk bekannte Pianistin Catherine Gordeladze. Unter dem
Titel „Grande Valse Brillante!“ vereint die georgisch-deutsche Pianistin
in ihrem Klavierkonzert mitreißende Sonaten von Haydn und wunderbarromantische Werke von Gottschalk und Chopin. Ihre aktuelle, im Sendesaal des hessischen Rundfunk eingespielte CD „American Rhapsodie“
- unter anderem mit Werken von Gottschalk und Gershwin - wurde
beim Global Music Award 2014 sowohl mit der Silber- als auch BronzeMedaille ausgezeichnet und vom ‚hr2 Kultur‘ hoch gelobt.
„Weltklassik am Klavier - Grande Valse Brillante!“
In ihrem Recital stellt Catherine Gordeladze die Wiener Klassik der
Romantik gegenüber und beginnt mit zwei mitreißenden Sonaten von
J. Haydn. Haydns Klaviersonaten sind in Form und Entwicklung maßgebend für die spätere Geschichte der Klaviersonate. L.M. Gottschalks
romantische, virtuose Stücke mit pianistischer Brillanz brachten in den
Pariser Salons triumphale Erfolge und wer sie heute hört, der weiß
warum! Die zweite Konzerthälfte ist dem Meister der Romantik Chopin
gewidmet, dessen geniales Schaffen in der Musikgeschichte einmalig
ist. Die Berceuse ist eine meisterhafte Klangdelikatesse. Abendliche
Feste und wirbelnde Paare spiegeln sich in Chopins Walzer Es-Dur
wider. Das temperamentvolle Scherzo b-Moll verglich R. Schumann mit
einer Dichtung Lord Byrons: so zart, so keck, so liebe- wie verachtungsvoll.
CATHERINE GORDELADZE - „grenzenlos hörenswert“ (hr2 Kultur)
Die georgisch-deutsche Pianistin, Chopin-Preisträgerin Catherine Gordeladze wird von der Presse gefeiert als: ein Ereignis der
Superlative“(Zeitung fürs Dresdner Land) und ein „rising Star“ (Frankfurter Rundschau). Ihre dritte Solo CD mit amerikanischer Klaviermusik
bei ANTES EDITION ist soeben auf dem Markt erschienen. Die CD mit
Kapustins Werken bei NAXOS rangierte drei Monate lang auf dem 8.
Platz der NAXOS Top-Bestsellerliste. Gordeladze ist Preisträgerin verschiedener renommierter Wettbewerbe. Ihre Ausbildung erhielt sie an
den Musikhochschulen in Tiflis, Frankfurt und Weimar. Als Wunderkind
gab sie mit sieben Jahren ihren ersten Orchesterauftritt. Gegenwärtig
gastiert sie auf den wichtigsten internationalen Konzertpodien. Dazu
kommen etliche Radio und Fernsehaufnahmen. Sie hat eine Dozentenstelle an der Musikhochschule Frankfurt.
Konzerttermin: Sonntag, den 12. April 2015 um 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schloss Birkenfeld, Schlossallee 11, 55765 Birkenfeld
Eintrittspreis: 20,00 Euro, Studenten: 15 Euro, Jugendliche bis 18 Jahren Eintritt frei
Reservierungen: per Email an info@weltklassik.de oder telefonisch
unter 0211 936 5090 oder 06782/990115 Verbandsgemeinde Birkenfeld
Info: www.weltklassik.de
Kneipp - Verein St. Wendel e.V.
Das nächste Kneipp-Frühstück, ein Osterfrühstück findet am Dienstag, den 7. April ab 09:00 Uhr im Kneipp-Treff, Tholeyer Str. 52 statt.
Unser Gast ist diesmal Charly Gräber, Mitglied der der früheren Band
„The Starfighters“, seit 2014 tritt die Band unter dem Namen „Orchestra
John C.“ auf. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter: 06851/70933
Unsere Dienstagswanderung am 07.04.2015 zwischen Baltersweiler
und Bliesen hat eine Länge von ca. 6,5 km und dauert etwa 1 1⁄2 Std.
Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Parkplatz der Bildhauersymposien zwischen. St. Wendel und Baltersweiler. Weitere Infos und Anmeldung beim
Wanderwart Uwe Gerhart, Tel: 06857/1406, 0172/68 23 879 od. per Mail:
ugerhart@t-online.de
„Nordic Walking für die Wirbelsäule“ heißt es ab Mittwoch, den 8.
April 2015 ab 10:00 Uhr. Treffpunkt ist am Parkplatz des Wendalinushof,
weitere Infos erhalten sie bei Nordic Walking-Trainerin Margit JohannAlles, Tel: 06854/7566
„Bunter Filzschmuck - selbst gestaltet“ mit Filzhandwerkerin Sigrid
Barnier am Mittwoch, den 8. April ab 17:00 Uhr im Kneipp-Treff. Weitere Infos unter: 06384/5140501 od. per Mail: info@bannier-filz.de
Begeben Sie sich ab Donnerstag, den 9. April auf den „Weg zum
Wohlfühlgewicht“ mit Ernährungsberaterin Margit Johann-Alles, InfoTel: 06854/7566
Ein neuer „Hip Hop-Kurs“ für unsere Kids ab 8 Jahren startet wieder
neu am Samstag, den 11. April um 12:00 Uhr unter der Leitung unserer
Hip Hop-Trainerin Michelle Meier
Info-Tel: 0152/53112255
Weitere Kurse finden Sie unter: www.kneippverein.de
Nohfelden
- 24 -
Ausgabe 14/2015
Kreisvolkshochschule St. Wendel
Kochen für Gäste und Feste
Die Kreisvolkshochschule St. Wendel bietet am Mittwoch, 15. April, 18
Uhr, den Kochkurs „Kochen für Gäste und Feste“ an. Der Kurs trifft sich
im Kultur- und Bildungs-Institut St. Wendel, Werschweilerstraße 14. Vorgesehen sind fünf Treffen à vier Zeitstunden.
Anmeldungen: Kreisvolkshochschule St. Wendel, Tel. (06851) 8014010
oder 8014011.
Rheinland-Pfälzisches
Freilichtmuseum
Osternestsuche im Freilichtmuseum
Auch in diesem Jahr findet im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum
wieder die beliebte Osternestsuche statt. Der Osterhase hat viele bunte
Tüten mit Süßigkeiten, einem kleinen Spielzeug sowie einem Rosinenbrötchen aus dem Museumsbackofen auf den Wiesen und in den
Gebäuden der Baugruppe Hunsrück-Nahe versteckt. Da die Nachfrage
erfahrungsgemäß sehr groß ist, bitte die Osternester unbedingt vorbestellen: Das Museumsteam nimmt die Vorbestellungen gerne unter Tel.:
06751/855880 oder info@freilichtmuseum-rlp.de entgegen.
Während sich die Kleinen auf die Suche nach den Osternestern machen,
genießen die Eltern Kaffee und Kuchen im Winterburger Tanzsaal.
Warum also nicht den Ostersonntag ins Freilichtmuseum verlegen und
bei einem Spaziergang durch die historischen Museumsdörfer dem
Nachwuchs beim Suchen eines Osternestes helfen? Falls das Wetter
nicht ganz so schön sein sollte, wird die Osternestaktion in die Häuser und Scheunen des Museums verlegt. Am Ostersonntag bieten die
Museumsbäcker wieder ofenwarme Brote und Rosinenbrötchen im Ratund Backhaus Hasselbach an.
Ein Osternest kostet 4,-€ zzgl. Eintritt. Eine Familienkarte für zwei
Erwachsene und zwei oder mehr Kinder ist schon für 13,-€ erhältlich.
Die Osternestsuche beginnt um 14 Uhr und endet um 16 Uhr.
Am Ostersonntag und Ostermontag können die Besucher zum ersten
Mal die neu eingerichtete Busverbindung nutzen. Ab dem Bahnhof Bad
Sobernheim fährt die Linie 260 das Freilichtmuseum an. Unter www.rnn.
info ist der Fahrplan aufgeführt.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www. freilichtmuseum-rlp.de oder Tel. 06751/855880.
Das Bild zeigt von links nach rechts: Hintere Reihe: Landrat Udo Recktenwald, Neu-Mitglied Stefan Endres, Landtagsabgeordnete Ruth Meyer
und Ortsvorsitzender Erwin Barz.
Vordere Reihe: Johann Ernst Hoffman und Hedi Mörsdorf
Markus Kollmann
- Referent für Öffentlichkeitsarbeit CDU Neunkirchen/Nahe
CDU Ortsverband Walhausen
Aufstellen Osterkranz in Walhausen
Am Samstag, den 28. März 2015 haben wir gemeinsam mit vielen Helfern unseren diesjährigen Osterkranz in der Dorfmitte aufgestellt.
Wir bedanken uns bei allen, die mitgewirkt haben. Unser besonderer
Dank gilt Frau Petra Kilian für die Erstellung unseres schönen Osterkranzes und unserem „Chefaufsteller“ Klaus Seibert.
Ihr CDU-Ortsverband Walhausen
Politische Parteien und
Wählervereinigungen
CDU Neunkirchen/Nahe
Familienabend & vier neue Mitglieder
Am Freitag, 27.03., fand in diesem Jahr der traditionelle Familienabend
der CDU Neunkirchen/Nahe statt.
Der Ortsvorsitzende Erwin Barz konnte als Ehrengäste die LandtagsAbgeordnete Ruth Meyer und Landrat Udo Recktenwald begrüßen.
Beide ließen in kurzen Ansprachen die aus Sicht der CDU erfolgreichen
Wahlen vor zwei Wochen Revue passieren und vergaßen auch nicht zu
betonen, mit welch harter Arbeit nicht nur im Wahlkampf diese Ergebnisse erzielt wurden: Der Landkreis WND steht als einer der wirtschaftlich stärksten und finanziell gesündesten im ganzen Saarland da.
Auch dankten beide dem sehr aktiven Ortsverband Neunkirchen/Nahe
für die Unterstützung und die sehr gute Arbeit in allen Bereichen des
örtlichen Lebens.
Erwin Barz ging in seiner kurzen Ansprache auf die Aktivitäten des CDUOrtsverbandes im vergangenen Jahr ein. Neben dem Highlight Kommunalwahl mit dem besten CDU-Ergebnis seit mehr als 25 Jahren und
dem Gewinn des siebten Ortsratssitzes (von neun) erwähnte er auch
den Kirmesbierstand, die Frauenfastnacht und weitere Aktionen wie die
Teilnahme an Saarland picobello. Er dankte allen Mitgliedern sehr herzlich für deren Einsatz. Die Mitglieder seien „immer da, wenn man sie
braucht“ und darüber hinaus auch starke Meinungsbildner im Dorf.
Anschließend wurden noch zwei Mitglieder für 40 Jahre Mitgliedschaft
geehrt: Hedi Mörsdorf & Johann Ernst Haupenthal.
Besonders stolz war der Vorsitzende Erwin Barz, dass in den vergangenen zwölf Monaten vier neue Mitglieder in die CDU eingetreten sind. Am
Familienabend konnte Stefan Endres persönlich mit einer Urkunde und
einem Präsent willkommen geheißen werden.
Beim anschließenden Essen und auch danach konnten in lockerer
Runde noch viele Gespräche geführt werden. Insbesondere Landrat
Udo Recktenwald zeigte, was ihn ausmacht und sicher unter anderem
auch zu seinem traumhaften Wahlergebnis beigetragen hat: Es hielt ihn
kaum auf seinem „Ehrenplatz“, sondern er mischte sich sofort unter die
Mitglieder, wanderte von Tisch zu Tisch und suchte den Kontakt und das
Gespräch zu möglichst vielen.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger
Nehmt Euch die Zeit zum Eiersuchen,
backt Euch einen Osterkuchen,
genießt die Feiertage voll,
Ostern wird dann sicher toll!!!!
Der CDU-Ortsverband Walhausen wünscht allen ein frohes und besinnliches Osterfest.
Ein herzliches Dankeschön und weiterhin gute Zusammenarbeit.
Für den Vorstand
Helmut Ahlburg
Vorsitzender
SPD - OV Neunkirchen/Nahe
Ostergrüße
Zu neuem Leben erwacht an Ostern die Natur, alles beginnt zu blühen
und zu grünen.
Die SPD Neunkirchen/Nahe wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern
viele warme Sonnenstrahlen auf der Haut und im Herzen sowie glückliche Feiertage, ein frohes Fest und viel Erfolg beim Eiersuchen.
Uwe Rublack, Schriftführer
DIE LINKE in Nohfelden
DIE LINKE wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern Nohfeldens und auch
ihren Gästen ein gesegnetes Osterfest verbunden mit ein paar erholsamen Tagen. Was bedeutet Ostern? Clarence W. Hull gibt dazu eine
bemerkenswerte Antwort:
„Ostern besagt, dass man die Wahrheit ins Grab legen kann, dass sie
aber nicht darin bleibt.“
Für DIE LINKE in Nohfelden
Heike Kugler
Nohfelden
- 25 -
Freie Liste Walhausen
Ausgabe 14/2015
KANALSYSTEMTECHNIK
AuAcuhc s
unudndfeih Soonnnn-Feeierrttags
ag
Kanalreinigung
TV-Inspektion
Fräsroboter
Kanalsanierung (o.Aufgraben)
Dichtheitsprüfung
Telefon (0 68 06)
Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern in der Gemeinde Nohfelden schöne & ruhige Ostertage im Kreise der Familie.
Dennis Kern, Vorsitzender des JU Gemeindeverbandes Nohfelden
Familienanzeigen
in ihrem Mitteilungsblatt
Foto: Finkler, Bosen
1
EI C
RAL
KlärgrubenKurzschliessungen
Verbundsteinarbeiten
Bau- und
Kanalreparaturen
44 320
SonneU R L A U B
CampingGenießen
Nohfelden
Treffpunkt
Deutschland.de
Reisemagazine
Freude DEUTSChLAND
Wir
sagen
t
danke!
ich
b8ri9ll,e00
A b so
n
e
n
n
o
n
S
fort Designtteprreis vo
zum
K o m p le
s
EZ
Entspannen Wandern
RelaxenStrand
FeiernM
le
turGo
i
m
€
n
Sebastian-Bach-Str. 74
66287 Quierschied
Saarbrückerstraße
66333 Völklingen
N
HE
Junge Union Gemeindeverband
Nohfelden
THEOBALD & KRÄMER
G
M
B
H
GÜT
24-STUNDEN-ABFLUSSREINIGUNG-NOTDIENST SAARLANDWEIT
Umweltsäuberungsaktion „Saarland Picobello“
Die Freie Liste Walhausen möchte sich bei allen Helfern der Aktion
„Saarland Picobello“ in Walhausen bedanken. Insbesondere bedanken
wir uns bei den zahlreichen Umweltsäuberern, die unserem speziellen
Aufruf gefolgt sind und somit dem Ort zu etwas mehr Glanz verholfen
haben.
Vielen Dank für die Engagement!
Ostergrüße
!!Wir wünschen allen Walhausern ein frohes Osterfest und erholsame
Feiertage!!
useen
Mit Gefühl selbst gestalten.
Familienanzeigen
ONLINE BUCHEN:
www.wittich.de
its
r
äft fü
gesch ik
h
c
a
F
opt
Ihr
Augen
später
349,- €
*
Heinz Bier
geboren am 12. April 1925, wird
90 Jahre.
Gratulanten sind am Geburtstag willkommen,
in Saarbrücken, Bernkasteler Platz 3,
zwischen 10.00 und 12.30 Uhr und
zwischen 15.00 und 18.00 Uhr.
Morgen für Morgen kommt...
...man zur Welt.
70% t
r
g espa
Ab sofort Sonnenbrillen mit Gleitsichtgläsern
zum Komplettpreis
von 189,00 €
inkl. Stärke, Tönung und Fassung! (Später 549,- €)
Eugène Ionesco
Mit Liebe zur Farbe selbst gestalten.
Familienanzeigen ONLINE BUCHEN:
www.wittich.de
Foto: Steffi Pelz/pixelio.de
Die Geburt eines Kindes ist ein ganz
besonderes Ereignis. Mit einer Familienanzeige in Ihrem Mitteilungsblatt informieren Sie alle, die es wissen wollen und
sich von Herzen mit Ihnen freuen.
* beim Kauf einer Gleitsichtbrille (gekennzeichnete Sonderkollektion/Gläser Index 1,5 bis +6/-8 dpt st. HS nicht übertragbar)
St. WENDEL • Jahnstraße 4
gegenüber vormals Alsfasser
Tel.: 0 68 51 / 8 02 92 00
Nohfelden
- 26 -
Ausgabe 14/2015
Osterfest
Kulinarisches
Osterbrunch mit P fiff
Der besondere Käse-Tipp
Wer Familie und Freunde zum – oder brechen ihn mit einem
Osterbrunch einlädt und etwas Käsestecher in kleine Stücke,
Besonderes servieren möch- sogenannte Möcklis. Die Köstte, liegt mit dem würzig-mür- lichkeiten zergehen beinahe
ben Käse Sbrinz AOP aus der auf der Zunge und bringen AbSchweiz genau richtig. Er gilt wechslung in jedes Menü: zum
als eine der ältesten Käsesor- Beispiel als Aufmerksamkeit
ten Europas. Nur 28 kleine und zum Aperitif oder als Hingumeist familiengeführte Dorf- cker auf einer köstlichen Käund Alpkäsereien stellen diese seplatte (www.schweizerkaese.
Spezialität her.
de). Auch gerieben verleiht er
Für die Reifung bekommt warmen Gerichten eine Extrader Hartkäse nach traditio- portion an kulinarischer Raffineller Rezeptur viel Zeit: Die nesse.
Laibe ruhen mindestens 24 Erstmals namentlich erwähnt
Monate lang. Die liebevol- wurde der Sbrinz AOP vor etle Handarbeit und das Warten wa 500 Jahren. Im Jahr 1530
lohnen sich: Die lange Rei- exportierten die Käser den
fezeit macht den Käse (www. Hartkäse aus der Innerschweiz
sbrinz.ch) angenehm mürbe nach Italien. Sie sammelten die
und verleiht ihm seine unver- goldgelben Käselaibe in Briwechselbar bröckelnde Textur. enz (Kanton Bern) und brachKäseliebhaber hobeln ihn in ten sie über die Alpen – und so
hauchfeine Rollen – am besten heißt es, dass er mit seiner brömit einem speziellen Sbrinz- ckelnden Textur als Vorbild
Hobel oder einem Sparschäler des Parmesankäses gilt. akz-o
Begleiter zum Ostermenü
Rebsortenweine aus Frankreich
akz-o Ostern steht vor der Tür
und damit auch wieder die
Gelegenheit, mit der Familie
oder Freunden einige schöne
Stunden zu verbringen. Natürlich gehört auch ein Ostermenü, wie zum Beispiel eine
mediterran gewürzte Lammkeule oder ein Rinderfilet in
Kräutersoße dazu. Um mit
diesen intensiven Aromen
mitzuhalten, braucht es ausdrucksstarke Weine. Deshalb
empfiehlt Sommelière Verena
Herzog zu Lammkeule, Rinderfilet und Co. Rebsortenweine aus dem Anbaugebiet Pays
d’Oc IGP im südfranzösischen
Languedoc-Roussillon. Diese
empfohlenen Rebsortenweine
aus Frankreichs Pays d’Oc IGP
sind die perfekten Begleiter.
Ziegenkäse mit Hagebuttenmark
• 4 kleine runde Ziegenkäsetaler
• 2 EL Hagebuttenmark
• 150 g Feldsalat
• 1 kleine rote Zwiebel
• 4 EL Olivenöl
• 2 EL Zitronensaft
• Salz/ Pfeffer
Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Zwiebel in
feine Würfel schneiden. Olivenöl mit Zitronensaft verrühren,
mit Salz und Pfeffer würzen. Die Ziegenkäsetaler mit Hagebuttenmark bestreichen und in eine kleine Auflaufform setzen. Im
Backofen grillen bis er geschmolzen und leicht gebräunt ist. Salat
und Zwiebelwürfel auf Teller verteilen, mit Dressing beträufeln.
Ziegenkäse darauf anrichten und mit Chiliflocken bestreuen.
Weintipps von Sommelière Verena Herzog
,
Allen Gästen
d
Freunden un
Bekannten
wünschen wir
ein frohes
Osterfest!
Inh. Calogero Coco, Birkenfeld
Tel. 0 67 82 - 96 66
Mail: carlosrestaurant@yahoo.de
www.carlosrestaurant.de
Karfreitag
Zusätzlich zu unserer
Speisekarte empfehlen wir
verschiedene
Fischspezialitäten.
Ostersonntag
Buffet von 11.30 bis 14 Uhr
Ostermontag
à la carte von 11 bis 14 Uhr
Dienstag - Ruhetag
Um Tischreservierung wird gebeten.
Vignobles Lorgeril, Marfruchtbetonte, lebendige Rosé
quis de Pennautier Terroirs
unschlagbar.
d‘Altitude 2012, Chardonnay
Famille Castel, Réserve de
Wer Pilze liebt, sollte diesen France 2013, Merlot
Chardonnay zu Hause haben: Pflaume, rote Beeren und
Er ist der perfekte Begleiter zu ein Hauch von Zimt. KomPfifferlingen natur, Steinpil- biniert zu Ententerrine mit
zen in Rahmsauce und vielen Brombeerchutney oder Pasta
anderen „Schwammerl“-Ge- mit geschmortem Kaninchen
richten.
gelingt mit diesem fruchtigen
Domaine de l‘Engarran, La
Merlot eine Punktlandung.
Lionne 2013, Sauvignon Blanc
Domaine de Brau, Pure
Ein frischer, lebendiger Wein, Cabernet Franc 2011
der durch seine Noten von Kräuteraromen und würzige
reifer Frucht wie Ananas und Noten machen diesen mittelMelone und Blütenaromen kräftigen Wein zum perfekten
ausgezeichnet zu herbstlichen Begleiter für rustikalen BohBlattsalaten mit Kürbis, Wal- neneintopf mit Salsiccia, Thynuss und Weintraubendressing mian und rotem Pesto.
passt.
Les Jamelles, Mourvèdre 2012
Domaine Fontauriol,
Brombeeren, schwarze JohanSyrah Grenache 2013
nisbeeren sowie Trüffel und
Zu Blattsalaten mit marinier- sogar Safran kann man im
ter Entenbrust und Preisel- Aroma finden. Ein charakterbeer-Cumin-Dressing
oder voller Wein, der hervorragend
gebratenem Ziegenkäse mit zu geschmortem HirscheinHagebuttenmark ist dieser topf passt.
Nohfelden
- 27 -
Ausgabe 14/2015
Frohe
Ostern
Ostern
fröhlich und bunt!
Tipps und Tricks für das Eierfärben
akz-o Ostern ist eines der
höchsten christlichen Feste
und zugleich eine fröhliche
Begrüßung des Frühlings. Es
gibt zahlreiche zum Teil jahrhundertealte
Osterbräuche.
Einer der beliebtesten ist das
Ostereierfärben. Eier in kleine
bunte Kunstwerke zu verwandeln bereitet sowohl Kindern
als auch Erwachsenen viel
Vergnügen. Surig Essig-Essenz
gibt Tipps, wie die Ostereier
besonders gut gelingen.
Um kräftige und leuchtende
Farben zu erhalten, sollten
weiße Eier gewählt werden.
Sie müssen sauber sein. Der
Legestempel lässt sich mit etwas Essig-Essenz leicht entfernen. Wenn nur wenig Zeit zur
Verfügung steht, bietet sich
die Verwendung von gekauften Ostereierfarben an. Wer
jedoch auf natürliche Zutaten
Wert legt und Lust hat, ein
wenig zu experimentieren, bereitet das Farbbad für die Ostereier selbst zu. Dazu eignen
sich farbintensive Gemüse wie
zum Beispiel Rotkohl, Rote
Fit in den Frühling
Bete oder Spinat sowie rote
oder gelbe Zwiebelschalen.
Auch Tee und Gewürze ergeben hübsche Farbtöne. Die
zerkleinerten
Lebensmittel
werden zuerst in etwas Wasser
ausgekocht. Damit die Farbe
gut haftet, kommt etwas EssigEssenz (25 %) in die Farblösung (etwa ein Esslöffel auf
einen halben Liter Wasser).
Essig-Essenz löst den Kalk der
Eierschale leicht an und verhindert zudem, dass die Eier
beim Kochen platzen. Dann
wandern die vorbereiteten
Eier für zehn Minuten in den
noch leicht köchelnden Sud.
Für intensivere Farben bleiben
sie danach noch eine Weile in
der Flüssigkeit liegen. Sind die
Eier abgekühlt, werden sie mit
etwas Öl abgerieben. So erhalten sie einen schönen Glanz.
Übrigens ist Essig-Essenz ein
echtes Universalgenie. Sie löst
viele Probleme in Küche und
Haushalt, wirksam und umweltschonend. Auf www.essigessenz.de gibt es weitere Tipps
und Informationen.
Genussvoll in die neue Saison
Wir wünschen allen Kunden,
Freunden und Bekannten
Goldschmiede
Kunst & Genuss
frohestern
O
Am Kirchplatz 2 • 55765 Birkenfeld • Tel. 06782 / 4724
goldschmiedebir@t-online.de • www.goldschmiede-birkenfeld.de
Ostern endet die Fastenzeit
Palmsonntag, Gründonnerstag,
Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag – alles Tage, die zur
Osterzeit dazu gehören. Doch
warum suchen wir Ostereier
ausgerechnet am Ostersonntag
und laden unsere Familie und
Freunde zum Osteressen zu
uns ein?
Das Osterfest ist ein christliches Fest, an dem jedes Jahr
am Ostersonntag die Auferstehung Jesu Christi gefeiert wird.
Außerdem wird am Ostersonn-
tag die 40-tägige Fastenzeit
beendet. Sie beginnt mit dem
Aschermittwoch und erinnert
zum Beispiel an die 40 Tage, die
Jesus in der Wüste fastete und
betete.
Viele Menschen nutzen diese
Zeit auch heute noch, um auf
geliebte Dinge zu verzichten.
Ist die Zeit des Verzichts überstanden, gibt es einen guten
Grund zu feiern und es kann
wieder von Herzen geschlemmt
werden.
Familienanzeigen
in Farbe zu teuer?
preiswert !
Ab sofort schon für 23,80 € extra.
Nohfelden
- 28 -
Ausgabe 14/2015
Erfolg
Bildung
Zukunft
Beruf
Stellen Anzeigenannahme
Wir stellen ein:
Maschineneinrichter (m)
bevorzugt:
Verfahrensmech. für Kunststoff- und Kautschuktechnik;
alternativ: Anlagenführer; Vollzeit, Früh- und Mittagschicht
Produktionsmitarbeiter (m/w)
Aushilfe, nach Bedarf
Bitte nur schriftliche Bewerbungen an:
0 65 02/91 47-0
Restaurant-Pizzeria
Bostalklause am Bostalsee
sucht zur Verstärkung
Bedienung & Küchenhilfe
für die Saison 2015
Tel. 0 68 52 / 80 92 28
Spritzgussteile aus Thermoplasten
Friedbert Knoblauch GmbH
Hauptstraße 1·66620 Nonnweiler-Primstal
Vermittlung
bitte!
Die aktuellen Stellenangebote
helfen Ihnen dabei!
Eigentlich sollten Sie uns vom Hörensagen kennen. Noch besser vom Schmecken.
Seit Jahren haben wir durch das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
unsere Innovationskraft und die Qualität unserer Produkte, ein stetiges Wachstum.
Einmal Wagner - immer Wagner
www.wagner-pizza.de
Wir backen alle an einer Pizza – backen Sie mit!
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere
Mitarbeiter (m/w) für die Produktion zur Pausenablösung
(Tagschicht sowie Nachtschicht)
Ihre Aufgaben:
9
9
9
9
9
aktive Mitarbeit bei Themen der Arbeitssicherheit
Streu- und Korrekturtätigkeiten
Bedienung und Einstellung von Maschinen und Anlagen
Durchführung von Verbrauchberechnungen
Bedienung von Flurförderzeugen
Ihr Profil:
9
9
9
9
9
9
tägliche Arbeitszeit von ca. 3,0 Stunden in Wechselschicht bzw. auf Dauernachtschicht
Bereitschaft zur Mehrarbeit
gute Fingerfertigkeit für Streu- und Korrekturtätigkeiten
hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
hohe Belastbarkeit und Flexibilität
gute Auffassungsgabe und selbstständige Arbeitsweise
Kantinenmitarbeiter (m/w) in Teilzeit
Ihre Aufgaben:
Ihr Profil:
9
9
9
9
Vorbereitung, Zubereitung, Verkauf und Transport unserer Kantinenprodukte
korrekte und sorgfältige Kassenabrechnung
Abräumen und Spülen des benutzten Geschirrs
regelmäßige Grundreinigung der Küche
9 erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Lebensmittelbereich,
z.B. als Bäckereifachverkäufer/-in oder Hauswirtschafter/-in, ist von Vorteil
9 Grundkenntnisse in der Lebensmittelhygiene sind von Vorteil
9 Gepflegtes sowie kundenorientiertes Verhalten sind für Sie
genauso selbstverständlich wie eigenverantwortliches Arbeiten
9 Bereitschaft zum Arbeiten am Vormittag, Nachmittag,
in der Nacht oder auch am Wochenende
Sie sind an einer solchen Chance interessiert?
Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen unter Angabe des
möglichen Eintrittstermins – vorzugsweise
per Email – an:
karriere.wagnerpizza@de.nestle.com
oder per Post an:
Nestlé Wagner GmbH, Human Resources,
Ernst-Wagner-Straße 48, 66620 Nonnweiler
Nohfelden
- 29 -
Ausgabe 14/2015
Erfolg
Bildung
Beruf
Zukunft
Hotelfachfrau mit langjähriger Erfahrung
sucht Beschäftigung auf 450-€-Basis (Service o.ä.)
ab 15.04.2015, Raum Nohfelden/Birkenfeld.
Telefon: 0 68 52 / 8 25 22
Stellen Anzeigenannahme
0 65 02/91 47-0
Pächter gesucht
Pächter gesucht ab sofort für Ausflugslokal „Gaststätte im
Tierpark Birkenfeld“ mit neuem großen Saal, Terrasse,
Grillhütte und eingerichteter Küche.
Waldrandlage, Nähe Naheradweg, behindertengerechte Anlage.
Tel. 0 67 82 - 64 70 oder 01 71 - 5 76 18 23
concessions
Elior ist das drittgrößte europäische Unternehmen für Catering
und Reisegastronomie. Seit 2009 ist der Geschäftszweig
Eliance auf dem deutschen Markt in der Autobahngastronomie
tätig. Hinzu kam 2010 die Geschäftstätigkeit im Gastronomieund Retailfoodsegment auf den CenterParcs Hochsauerland
Bispinger Heide und seit Mai 2013 auch am Bostalsee. Im Park
Bostalsee werden 3 gastronomische Einrichtungen, ein Supermarkt mit integriertem Bäckereiverkauf durch die deutsche
Tochtergesellschaft ECP Deutschland GmbH betrieben.
Wir suchen ab sofort:
• Floormanager/Souschef (m/w)
in Vollzeit
• Koch/Köchin
in Vollzeit, Teilzeit und als Aushilfen
• Verkäufer/in
in Vollzeit, Teilzeit und als Aushilfen
• Mitarbeiter Service (m/w)
in Vollzeit, Teilzeit und als Aushilfen
Kluge Köpfe
gesucht!
• Mitarbeiter/in Fast Food
in Vollzeit, Teilzeit und als Aushilfen
Wir bieten geregelte Dienstzeiten in einer 5-Tage-Woche sowie
Sozialleistungen eines Großbetriebes.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre
Bewerbung per Mail oder Post an folgende Adresse:
ECP Deutschland GmbH
Lindenallee 1, 66625 Nohfelden
Tel.: 06852-9028220
bt.hrm@elior.com
Medizinische Fachangestellte
mit GOÄ-Kenntnissen
(m/w)
Foto: MEV Verlag GmbH, Germany.de
Frohe
Ostern
wünscht
Ihr Ansprechpartner
bei Anzeigenwerbung, Sonderbeilagen
Privat- und Geschäftsanzeigen
Thorsten Kreis
Rufen Sie an unter 01 60 / 96 96 16 47
oder senden Sie mir eine
E-Mail: th.kreis@wittich-foehren.de
Nohfelden
- 30 -
Ausgabe 14/2015
Junge Familie sucht Baugrundstück,
ca. 500 qm im Umkreis von 15 km
um SB, möglichst eben, ruhige,
schöne Lage. Ohne Makler. Tel.:
06825/970822.
&
gesucht
gefunden
IHRE PRIVATE KLEINANZEIGE
IM SAARLAND
• Gartengestaltung • Neuanlage
• Sanierung • Mäharbeiten • Pflege
• Baumfällung • Rodung • Zaunbau
• Entrümpelung • tr. Brennholz
Seit 25 Jahren
nlifte
e
p
p
e
Tr
www.galabau-holzwurm.de, Tel.: 06834/54970
Baumfällung
Baumgipfelung und Heckenschnitt
mit Abtransport. Schmidt,
Mobil 0171/9274424, Tel. 06825/46707
neu ab 3.490,- €
kostenlose Beratung vor Ort,
Partner v. Krankenkassen & Behörden
Rehamittel aller Art
z. B. Pflegebetten - Rollstühle
- Badewannenlifter - Scooter
· kompetent
· seriös
· preisgünstig
✆ 06898 / 93398-0
Einfach buchen über:
www.wittich.de/Objekt10301
erscheint ab 25,- Euro in über
222.150
saarländischen Haushalten
Anzeigenschluss: freitags 9.00 Uhr
Ihre private Klein-Anzeige erscheint in:
Kreis Merzig-Wadern: Mettlach, Perl
Kreis Neunkirchen: Eppelborn, Illingen, Merchweiler,
Ottweiler, Schiffweiler
Regionalverband Saarbrücken: Heusweiler, Riegelsberg,
Geislautern, Ludweiler, Lauterbach, Friedrichsthal,
Püttlingen, Sulzbach
Kreis Saarlouis: Bous, Dillingen, Ensdorf, Lebach, Nalbach,
Rehlingen-Siersburg, Saarwellingen, Schwalbach,
Wadgassen, Wallerfangen
Saar-Pfalz-Kreis: Blieskastel
Kreis St. Wendel: St. Wendel, Marpingen,
Namborn, Nohfelden, Oberthal, Tholey, Freisen
Europaallee 2 · 54343 Föhren
Tel. 0 65 02 / 91 47 - 0
Fax 0 65 02 / 91 47 - 250
Nohfelden
- 31 -
Lampen aus Fabrikations-Überbeständen
SUPER GÜNSTIG
Ausgabe 14/2015
Kurierdienst & Autovermietung Lautermann
GmbH
• Vermietung von Nutzfahrzeugen bis 3,5 t
• Kurierdienstfahrten aller Art
• Einlagerung von Reifen und sonstigem
• Abhol- & Bringservice
55767 Brücken • Tel: 06782/988238 • Mobil: 0160/8102913
St. Wendel - Tholeyer Str. 56 - Tel. 0 68 51 / 66 74
Dillingen - Friedrich-Ebert-Str. 75 - Tel. 0 68 31 / 7 37 02
Ihr Erfolg ist unser Anspruch!
Werben Sie in Ihren
Mitteilungsblättern.
· Anzeigenwerbung
· Sonderbeilagen
· Privat- und
Geschäftsanzeigen
Informieren Sie sich unverbindlich!
Thorsten Kreis
Fon:
Fax:
E-Mail:
F r e u d i g e e r e i g n i s -A n z e i g e n :
www.wittich.de
LINUS WITTICH
Farbe macht
Heimat- und Bürgerzeitungen
gute Laune !!!
Plakette fällig?
• Hauptuntersuchungen incl. UMA: Untersuchung des
Motor- und Abgasmanagements (Nachfolge zur AU)
• Änderungsabnahmen (z.B. Tieferlegungen, Alufelgen . . . )
01 60 / 96 96 16 47
0 65 02 / 91 47-2 48
Th.Kreis@wittich-foehren.de
Unsere Öffnungszeiten sind:
Mo., Mi. und Fr.: 10.00 -12.00 Uhr, Mo.- Fr.: 14.00 -18.00 Uhr,
Sa.: 8.00 -12.00 Uhr
Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen.
GTÜ-Prüfstelle in Ihrer Nähe
KFZ-PRÜFSTELLE PRIMSTAL
Ing.-Büro Christoph Gehlen · Alter Bahndamm 2
66620 Nonnweiler-Primstal · Telefon (0 68 75) 333 · Fax 9 31 37
zeit
lauf
n
e
t
i?
l
ket
Pla vorbe rimsta
P
y
hle
!
Wä
333
Nohfelden
- 32 -
B e i lag en hi n w ei s
Unsere dieswöchige Ausgabe enthält eine Voll-/Teilbeilage
"wir sind ihre Makler vor Ort!"
der Fa. RE/MAX Ideal Immobilien.
Wir bitten unsere Leser um beachtung!
B e i lag en hi n w ei s
Ausgabe 14/2015
Nur Gutes hat auf Dauer Bestand
Wir sind seit über 100 Jahren für unsere Kunden da.
Wohnmöbel • Polstermöbel • Esszimmer • Schlafzimmer
• Matratzen in ausgewählter Qualität.
Großes Küchenstudio auf 2 Etagen.
Gerne entsorgen wir kostenlos Ihre alten Möbel!
Möbel- und Einrichtungshaus • Küchenstudio
Unsere dieswöchige Ausgabe enthält eine Voll-/Teilbeilage
"Mehr fürs geld"
der Fa. NORMA.
Wir bitten unsere Leser um beachtung!
Ottweiler • Martin-Luther-Straße 5-7
% (0 68 24) 21 53
Autohaus Nagel - Fahrzeugaufbereitung
Autopflege von den Profis - Frühjahrsaußenpflege
Handwäsche / Felgen / Polieren / Lackversiegelung 115,00 €
Innenaufbereitung und Sonderprogramme - nach Beratung
Autohaus Nagel Birkenfeld 06782/9988-0
Ständig mehr als 40 Fernsehsessel vorrätig
Beachten Sie unser Sonderangebot an
Fernsehsesseln mit Motor- und Aufstehhilfen
die polsterecke
michael haenlein
Oberstraße 2 - 55774 Baumholder - Tel. 06783/9999937
Primstal
2 ZKB, ca. 78 qm, großes Wohn-Esszimmer, 1 Schlafzimmer,
EBK, großes Tageslichtbad, Balkon, Erker, Abstellraum, Keller
und WaKü, ab 15. April 2015 zu vermieten, 380,– Euro zzgl. NK.
Mo – Fr von 8.00 bis 17.00 Uhr: Telefon (0 68 53) 9198 56-0
Meisterbetrieb
für Dachdeckerei & Zimmerei
Bedachungen
Klempnerarbeiten
Fassadenbekleidung
Inhaber:
Ralf Stillenmunkes
Martin-Weiler-Str. 4
66625 Nohfelden-Wolfersweiler
Tel.:
0 68 52 - 82 59 7
Flachdachabdichtungen Fax: 0 68 52 - 99 12 13
Gerüstbau
Mobil: 01 60 - 70 80 73 0
Email: info@stillenmunkes.eu
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
42
Dateigröße
7 218 KB
Tags
1/--Seiten
melden