close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Inhaltsverzeichnis 00 - mediendb.hjr-verlag.de

EinbettenHerunterladen
Inhalt
Vorwort ......................................................................................................................................... IX
Geleitwort ..................................................................................................................................... XI
A. Freiheit und Würde des Individuums
ROBERT ALEXY
Grundrechte und Verhältnismäßigkeit ............................................................................................ 3
SÖNKE ERNST SCHULZ
Das Grundrecht auf Achtung und Gewährung eines menschenwürdigen Existenzminimums ...... 17
INGO VON MÜNCH
Burka-Verbot: ja oder nein?.......................................................................................................... 47
CHRISTOPH BRÜNING
Relativität des Zensurverbots? ...................................................................................................... 63
CHRISTIAN ERNST
Der öffentliche Raum und seine Bedeutung für das demokratische Gemeinwesen ....................... 79
OTTO DEPENHEUER
Staat mit Vergangenheit – Verfassung mit Zukunft.
Der Rechtsstaat zwischen garantiertem, vergessenem und erinnertem Eigentum ......................... 99
B. Freiheit durch kommunale Selbstverwaltung
HUBERT MEYER
Aktuelle Entfaltungen kommunaler Einflussmöglichkeiten im deutschen Verfassungsrecht ...... 113
JOACHIM SCHWIND
Aktuelle Entfaltungen kommunaler Einwirkungsmöglichkeiten im
europäischen Verfassungsrecht ................................................................................................... 133
DIRK EHLERS
Das letzte Relikt der Fünf-Prozent-Klausel im Kommunalrecht ................................................. 153
XV
15
FRIEDRICH SCHOCH
Unmittelbare Demokratie im deutschen Kommunalrecht durch Bürgerbegehren
und Bürgerentscheid ....................................................................................................................167
WOLFGANG EWER
Der Ausschluss von Bürgerentscheiden auf dem Gebiet der Bauleitplanung ..............................191
REINHARD HENDLER
Zum Verhältnis von gemeindlicher Bauleitplanung und Raumordnungsplanung .......................209
JOACHIM WIELAND
Der Anspruch der Kommunen auf eine angemessene Finanzausstattung ....................................221
HANS-GÜNTER HENNEKE
pecunia nervus rerum – Der Kampf um eine funktionsadäquate
Finanzausstattung der Landkreise ................................................................................................233
FLORIAN BECKER
Die kommunale „Bettensteuer“....................................................................................................251
C. Der freiheitliche Staat des Grundgesetzes
JOSEF ISENSEE
Was heißt Freiheit? Begriffe von Freiheit in der Staatsrechtslehre ..............................................269
GUNNAR FOLKE SCHUPPERT
Zwischen Freiheit und Bevormundung – Das Konzept des libertären Paternalismus
aus governancetheoretischer Perspektive .....................................................................................291
UTZ SCHLIESKY
Die Amtswürde im demokratischen Verfassungsstaat .................................................................311
DIETRICH RAUSCHNING
Vom Sinn der repräsentativen Demokratie ..................................................................................329
WOLFGANG GERHARDT
Demokratische Mitwirkungsrechte in der Bürgergesellschaft......................................................355
HERMANN HILL
Integrierendes Staatshandeln - Brauchen wir einen neuen Politik- und Verwaltungsstil? ...........365
ALEXANDER SCHINK
Stuttgart 21 und andere Großprojekte – Öffentlichkeitsbeteiligung bei
(Umwelt-)Planungen und Bürgerakzeptanz .................................................................................381
FRIEDRICH E. SCHNAPP
Der zugriffsfeste Rechtsstaat........................................................................................................411
XVI
16
EBERHARD SCHMIDT-AßMANN
Richtervorbehalte – Grundlagen und Grenzen einer wichtigen Bauform
desinformationstechnischen Sicherheitsrechts ............................................................................ 433
PAUL KIRCHHOF
Eigenverantwortlichkeit und Finanzmacht .................................................................................. 449
HANS PETER BULL
Steuerpflicht, Sozialstaat und Freiheit des Individuums ............................................................. 465
JÜRGEN W. HIDIEN
Besteuerung von Verwaltungseinheiten zwischen gewandelter Hoheitsfunktion und
unvollständiger Wettbewerbsfunktion – Steuerrecht als konkretisiertes Verfassungsrecht ........ 483
JÖRN IPSEN
Untersuchungsausschüsse gegen Parlamentsfraktionen? ............................................................ 511
JOST-DIETRICH BUSCH
Die Pflicht der Regierungen von Bund und Ländern zur Weiterführung der Geschäfte ............. 527
MARTIN SCHÜRMANN
Das angemaßte Gesetzesinitiativrecht ........................................................................................ 541
GERHARD IGL
Entwicklung von Gesetzgebungs-, Verwaltungs- und Finanzierungszuständigkeiten
des Bundes auf dem Gebiet des bürgerschaftlichen Engagements .............................................. 559
DIETER WIEFELSPÜTZ
Polizeilich geprägte Auslandseinsätze der Bundeswehr und das Grundgesetz ........................... 581
D. Die Freiheit des Einzelnen im Mehrebenensystem
THOMAS GIEGERICH
Die Souveränität als Grund- und Grenzbegriff des Staats-, Völker- und Europarechts .............. 603
RUPERT SCHOLZ
Nationale und europäische Grundrechte zwischen Konkurrenz und Kohärenz .......................... 633
HANS-MICHAEL WOLFFGANG
Der Schutz fundamentaler Freiheiten durch die Charta der Grundrechte der
Europäischen Union – Die Würde des Menschen als Maß des Schutzes .................................... 647
XVII
17
JOST DELBRÜCK
Menschenrechtsschutz im Mehrebenensytem – Die Rolle des Staates und
nichtstaatlicher Akteure im internationalen und supranationalen Menschenrechtsschutz ...........665
RÜDIGER WOLFRUM
Das deutsche öffentliche Recht als notwendiger Wirkmechanismus des Völkerrechts:
Das Beispiel des Meeresbodenbergbaugesetzes...........................................................................679
ALEXANDER PROELß
Europarechtliche Anforderungen der Verwaltung durch Information im Lebensmittelrecht ......693
JOACHIM JICKELI
Freiheitsschutz und Effizienz als Zielsetzungen des Europäischen Kartellrechts........................713
E. Varia
JÜRGEN MAKSWIT
Determinanten des sozialrechtlichen Herstellungsanspruchs .......................................................733
PETER KREUTZ
Grenzen der Betriebsautonomie durch mittelbare Grundrechtsbindung ......................................753
MARTIN NOLTE
Dopingbekämpfung in Deutschland – Prototyp einer Verantwortungsteilung von Staat
und Gesellschaft ...........................................................................................................................771
DIETER REUTER
Die öffentlichrechtliche Stiftung ..................................................................................................783
BERT SCHAFFARZIK
Die ersten Verwaltungsgerichte der Welt ....................................................................................801
JOCHEN TAUPITZ
Recht und Ethik: Komplementär und dennoch defizitär? ............................................................825
CHRISTIANE WOOPEN
Personalisierte Medizin – Prädiktion ohne Prävention und Therapie ohne Diagnostik? .............841
Schriftenverzeichnis von Edzard Schmidt-Jortzig .......................................................................855
Autorinnen und Autoren ...............................................................................................................883
XVIII
18
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
4
Dateigröße
382 KB
Tags
1/--Seiten
melden