close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

CS-Trial Ausschreibung 2015 - Jura-Trial

EinbettenHerunterladen
Trial
Ausschreibung
DMV-FichtelgebirgsJugend- und
Clubsport-Trial
Sonntag, 26.April 2015, 10.00 Uhr
Gefrees, Hügelwiese
Bayerische Trial Meisterschaft 2015
Jura-Trial-Pokal 2015
www.msc-gefrees.de
DMV - FICHTELGEBIRGS - JUGEND - UND CLUBSPORT - TRIAL
am 26.April 2015 in Gefrees
Veranstalter:
Motorsportclub Gefrees-Fichtelgebirge e.V. (DMV)
Postfach 110
95482 Gefrees
Tel.: 09254/8208 oder 0171-6536064
Grundlage der Veranstaltung sind die Richtlinien DMSB zur Durchführung von Clubsport-TrialVeranstaltungen und die Bedingungen zur Durchführung des Jura-Trial-Pokal 2014, die
vorliegende Kurzausschreibung, sowie evtl. noch zu erlassende Ausführungsbestimmungen und
ggf. behördliche Auflagen.
Klasseneinteilung:
Die Startnummernvergabe erfolgt nach der Teilnehmerliste des Jura-Trial-Pokal 2015. Bei entsprechender Beteiligung werden in den Klassen 2, 3,4, 5 und 6 Jugendwertungen durchgeführt.
Motorradklassen:
2 – 2B
3 – 3B
4 – 4B
5 – 5B
6 – 6B
Kinder- / Fahrradklassen :
7 (Automatik)
8 (Fahrrad Einsteiger)
9 (Fahrrad Fortgeschr.)
9B (Fahrrad Experten)
Startnummern:
200..........299
300..........399
440..........499
540..........599
650..........699
Schild:
weiß
blau
grün
schwarz
rot
Schrift:
schwarz
weiß
weiß
weiß
weiß
7...
8…
9…
95.
Startzeit:
Sonntag, 26.4.2015 : Für die Klassen 2 – 6 : 10.00 Uhr / Klassen 7 – 9 : 13.00 Uhr.
Startort:
Gefrees – Trial-Übungsgelände Hügelwiese.
Papierabnahme und Technische - Abnahme:
Sonntag, 26.4.2015, ab 8.30 Uhr am Startort.
Strecke und Sektionen:
Klasse 2 - 6
Klasse 7 - 9
3 Runden mit je 10 Sektionen
3 Runden mit je 5 Sektionen
Die Spurtrennung der einzelnen Klassen ist farblich entsprechend der Startnummernschilder
gekennzeichnet und für alle Klassen bindend.
Training :
Aufgrund behördlicher Auflagen ist das Trainieren nur auf den für das Training ausgewiesenen
Stellen genehmigt. Das Einfahren ist nur auf den ausgeschilderten Geländeabschnitten erlaubt.
Zuwiderhandlung führt zu Wertungsausschluss.
Das Befahren des Geländes nach der Veranstaltung ist strengstens untersagt !!
Organisationszeit:
Die Organisationszeit beträgt für die Klassen 2 – 6, 4 Stunden und 30 Minuten.
Startgeld:
Erwachsene : 18.- Euro, Jugendliche 12.- Euro, Automatik/Fahrrad-Klassen 6.- Euro.
Fahrer die nicht Mitglied des DMV sind, bzw. keinen Jugend- oder Sportausweis des ADAC oder
anderen Verbänden vorweisen können, benötigen eine Tages- oder C-Lizenz, bzw. müssen eine
Tagesversicherung abschließen.
Siegerehrung:
Die Siegerehrung findet im Anschluß an die Veranstaltung bei Start und Ziel statt.
Quartiere:
Quartiere können über den Veranstalter unter 09254 – 8208 bestellt werden. Alle Kosten gehen zu
Lasten des Teilnehmers.
Fahrtleiter:
Uwe Liebig, Föhrigstraße 20, 95482 Gefrees, Tel. 09254-8208, Fax 09254-953761
Technischer Kommissar:
Peter Przybylowicz, Hummeltal
Jury:
Peter Suk, MSC Großhabersdorf
Gerhard Piegler, MSC Jura Heideck
Klaus Herold, MSC Untersteinach
Haftungsverzicht:
Der Wortlaut des Haftungsverzichts ist auf der Rückseite des Nennformulars zu ersehen und wird
am Nennbüro zusätzlich ausgehängt.
Fahrerlager :
Wir bitten im Fahrerlager platzsparend zu parken und den anfallenden Müll selbst zu entsorgen !!
Anfahrt :
Der Veranstaltungsort ist über die BAB 9, Ausfahrt Gefrees zu erreichen.
Ab dort ist der Anfahrtsweg mit „DMV-Motorsport“-Pfeilen ausgeschildert.
Das Gelände befindet sich ca. 500 Meter nach dem Ortsausgang, direkt an der Staatsstraße ST
2180 nach Weißenstadt und Schirnding.
Der MSC Gefrees wünscht allen eine gute Anreise und viel Erfolg.
Infos auch unter www.msc-gefrees.de , E-mails an UweLiebigGefrees@t-online.de
MSC Gefrees-Fichtelgebirge e.V. ( DMV )
Fahrtleitung
Klasse:
Startnummer:
Papierabnahme:
Technische Abnahme:
Nennung
zum DMV-Fichtelgebirgs-Jugend- und Clubsport-Trial
des MSC Gefrees-Fichtelgebirge e.V (DMV)
Sonntag, 26.04.2015
Der Unterzeichnende meldet hiermit seine Teilnahme an der oben genannten Veranstaltung des
MSC Gefrees-Fichtelgebirge e.V. (DMV) an.
Haftungsverzicht:
Siehe Rückseite !!
Diese Vereinbarung wird mit Abgabe dieser Nennung an den Veranstalter gegenüber allen
Beteiligten wirksam.
Name:
Vorname:
PLZ / Wohnort:
Straße:
Geb. Datum:
Club:
Fahrzeugmarke / Typ:
Datum:
Hubraum:
Unterschrift Teilnehmer:
Erziehungsberechtigter: Name und Anschrift :
Unterschrift der Erziehungsberechtigten :
Erklärungen von Bewerber / Fahrer / Helfer zum Ausschluss der Haftung
Die Teilnehmer (Bewerber, Fahrer, Beifahrer) nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil. Sie
tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder
dem von ihnen benutzten Fahrzeug verursachten Schäden, soweit kein Haftungsausschluss vereinbart
wird.
Bewerber, Fahrer und Beifahrer erklären mit Abgabe dieser Nennung den Verzicht auf Ansprüche jeder Art
für Schäden, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehen, und zwar gegen
- die FIM, die FIM-Europe, den DMSB, die Mitgliedsorganisationen des DMSB, die Deutsche Motor Sport
Wirtschaftsdienst GmbH, deren Präsidenten, Organe, Geschäftsführer,
Generalsekretäre,
- die ADAC-Gaue/ Regionalclubs und ADAC Ortsclubs, den Promoter/Serienorganisator,
- den Veranstalter, die Sportwarte, die Rennstreckeneigentümer, den Rennstreckenbetreiber, Behörden,
Renndienste und alle anderen Personen, die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen,
- Straßenbaulastträger, soweit Schäden durch die Beschaffenheit der bei der Veranstaltung zu
benutzenden Straßen samt Zubehör verursacht werden und
- die Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen aller zuvor genannten Personen und Stellen,
außer für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer
vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung – auch eines gesetzlichen Vertreters
oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises – beruhen, und außer für sonstige Schäden,
die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung – auch
eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises – beruhen;
gegen
- die anderen Teilnehmer (Bewerber, Fahrer, Beifahrer), deren Helfer, die Eigentümer, Halter der anderen
Fahrzeuge,
- den eigenen Bewerber, den/die eigenen Fahrer, Beifahrer (anders lautende besondere Vereinbarungen
zwischen Bewerber, Fahrer/n, Beifahrer/n gehen vor!) und eigene Helfer verzichten sie auf Ansprüche jeder
Art für Schäden, die im Zusammenhang mit dem Wettbewerb (ungezeitetes, gezeitetes Training, warm-up,
Rennen, Lauf, Wertungsprüfung) entstehen, außer für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des
Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung – auch eines
gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises – beruhen, und
außer für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen
Pflichtverletzung – auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten
Personenkreises – beruhen.
Der Haftungsausschluss wird mit Abgabe des Nennformulares an den DMSB oder den Veranstalter allen
Beteiligten gegenüber wirksam.
Der Haftungsverzicht gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für
Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch aus außervertraglicher Haftung und
auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung.
Stillschweigende Haftungsausschlüsse bleiben von vorstehender Haftungsausschlussklausel unberührt.
Mit der Abgabe der Nennung nimmt der Bewerber / Halter / Fahrer davon Kenntnis, dass
Versicherungsschutz im Rahmen der Kraftverkehrsversicherung (Kfz-Haftpflicht, KaskoVersicherung) für Schäden bei der Rennveranstaltung, soweit sie nicht im öffentlichen Straßenverkehr
stattfindet, nicht gewährt wird. Er verpflichtet sich, auch den Eigentümer des
eingesetzten Fahrzeugs davon zu unterrichten.
Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht
Im Falle einer im Laufe der Veranstaltung eintretenden oder festgestellten Verletzung bzw. im Falle von
gesundheitlichen Schäden, die die motorradsportliche Tauglichkeit auf Dauer oder
vorrübergehend in Frage stellen, entbindet(n) der/die Unterzeichnende(n) (Fahrer,Beifahrer) alle
behandelnden Ärzte – im Hinblick auf das sich daraus nicht nur für Ihn/ sie selbst sondern
auch für Dritte ergebende Sicherheitsrisiko – untereinander sowie gegenüber dem Rennleiter/ Fahrtleiter,
Sportkommissaren, Schiedsrichter, leitenden Rennarzt, DMSB Verbandsarzt, der
zuständigen Motorradsportföderation und das Versicherungs- Schadensbüro von der ärztlichen
Schweigepflicht.
Mit Speicherung, Übermittlung und der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch den DMSB,
seinen Mitgliedsorganisationen und den ADAC Gauen, unter Berücksichtigung
des Bundesdatenschutzgesetzes, bin ich gem. DMSB-Datenschutzbestimmungen einverstanden. Ich habe
jederzeit die Möglichkeit, vom DMSB Datenschutzbeauftragten Auskunft über
diese Daten von mir zu erhalten und/oder mein Widerrufsrecht auszuüben. Die Datenschutzbestimmungen
sind jederzeit einzusehen unter http://www.dmsb.de/lizenznehmer.html und/oder liegen beim Veranstalter
vor Ort aus.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 057 KB
Tags
1/--Seiten
melden