close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

28. März bis 3. Mai 2015 Der Herr ist

EinbettenHerunterladen
Katholische Seelsorgeeinheit Johannes XXIII.
Jesuitenkirche, Liebfrauen und St. Sebastian
Der Herr ist auferstanden,
er ist wahrhaft auferstanden. Halleluja.
Lk 24, 34
Mittendrin!
/14
04/15
28. März bis 3. Mai 2015
Jesuitenkirche, Liebfrauen und St. Sebastian
Nachdenkliches
Das Lied vom Brot
Das Brot aus der Erde gewonnen,
das Brot von den Händen gemacht,
das Brot schmeckt nach Menschen
und Tränen,
das Brot einer schlaflosen Nacht.
Das Brot des Krieges und des Friedens,
das täglich gleiche Brot,
das fremde Brot einer Liebe,
das steinerne Brot im Tod.
Das Brot, das wir teuer verdienen,
das Geld, unser Leib und Genuss,
das Brot des Zusammenlebens,
der ärmliche Überfluss.
Das Brot, das wir essen müssen,
das Brot das dem Leben dient,
wir teilen es miteinander,
solange wir Menschen sind.
Du teilst es mit uns, und so teilst du
Dich selber für alle Zeit,
ein Gott von Fleisch und von Blut du,
ein Mensch, dem wir ewig geweiht.
Huub Oosterhuies
Liebe Schwestern und Brüder,
liebe Leserinnen und Leser von Mittendrin!,
die neuen Pfarrgemeinderäte stehen fest.
30 Personen sind in den neuen Pfarrgemeinderat gewählt worden.
In guter Zusammenarbeit mit den Gemeindeteams, dem Seelsorgeteam und mit allen Gläubigen und Suchenden sollen Wege in die
Zukunft gefunden werden. Darauf kommt es entscheidend an:
Wege in die Zukunft finden!
Die Situation der katholischen Kirche in Deutschland und auch in
Mannheim lässt viele Fragen offen.
Die Gottesfrage interessiert immer weniger Menschen; die Zahl der
Gläubigen geht zurück; die gesellschaftsrelevante Kraft von Kirche
schwindet; es gibt weniger Priester und auch bei den Hauptamtlichen
im pastoralen Dienst ist die Zahl eher rückläufig.
Wie soll es weitergehen?
Das war auch die Frage der Jünger nach dem Tod Jesu.
Wie soll es weitergehen?
Auf Jesus haben wir alle Hoffnung gesetzt und nun ist er tot.
Nach und nach aber zeigte der Auferstandene seinen Jüngern den Weg
von Niedergeschlagenheit zu Hoffnung, von Angst zu Freude, ja, von
Tod zu Leben und Liebe!
Ostern war die große Wende – die Jünger und Jüngerinnen haben Jesus
als den Lebendigen erfahren! Darauf lässt sich Kirche bauen.
Jesus lebt und zeigt den Weg.
Das ist auch die Botschaft für die Kirche unserer Tage. Kirche kann nur
von Jesus Christus und seinem Evangelium her leben. Ostern ist damit
auch für die Kirche ein Fest der Erneuerung!
Ich darf Sie alle herzlich zu den Gottesdiensten über die Kar- und
Ostertage einladen, um genau das zu feiern: von Jesus Christus her
kommt Leben in Kirche und Welt!
In diesem Sinne wünsche ich Euch und Ihnen auch im Namen aller
Mitarbeitenden frohe und lebendige Ostertage,
Ihr Karl Jung
Dekan und Pfarrer der Seelsorgeeinheit Mannheim Johannes XXIII.
Mittendrin! Gottesdienste vom 28. März bis 3. Mai 2015
Samstag, 28. März
Jesuitenkirche 14.00 Uhr
16.00 Uhr
18.00 Uhr
Tauffeier von Liliana Rahmann
Beichtgelegenheit (bis 17.30 Uhr)
Eucharistiefeier · Vorabendmesse zum Sonntag
Wiederaufnahme in die katholische Kirche und
Firmung von Guiseppina Di Firmo
Wir beten für Familie Johann Heiler (Jahrtagsstiftung),
Familien Holl-Huber-Zsakay und Elisabeth Luig.
St. Sebastian
Eucharistiefeier
Morgenimpuls
Tauffeier von Luciano Pio Angelo
Beichtgelegenheit (bis 16.45 Uhr)
Eucharistiefeier · Vorabendmesse zum Sonntag
9.00 Uhr
11.00 Uhr
11.45 Uhr
16.00 Uhr
17.00 Uhr
Wir beten für Axel Schreiner.
Die Heilige Woche – Karwoche
Sonntag, 29. März Palmsonntag
Beginn der Sommerzeit:
Achtung! Die Uhr wird eine Stunde vorgestellt!
Feier des Einzugs Christi in Jerusalem
Kollekte für das Heilige Land in allen Gottesdiensten
Jesuitenkirche 10.00 Uhr Palmweihe auf dem Schillerplatz
Gemeinsame Feier der Innenstadtgemeinde,
der spanischsprachigen Gemeinde und MET;
anschließend Prozession in die Jesuitenkirche und
gemeinsame Eucharistiefeier
Hauptzelebrant: Dekan Karl Jung,
Musik: Chormusik von J.S. Bach und
F. Mendelssohn-Bartholdy
Es singen die Chöre von St. Sebastian und der Jesuitenkirche.
Palmsträuße sind auf dem Schillerplatz erhältlich.
Dafür bitten wir um eine kleine Spende.
11.30 Uhr Eucharistiefeier · Jesuiten
18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
9.45 Uhr Prozession zum Schillerplatz
Wortgottesdienst mit Palmweihe auf dem Schillerplatz,
anschließend gemeinsame Eucharistiefeier in der Jesuitenkirche
19.00 Uhr Eucharistiefeier
Katholische Hochschulgemeinde
Liebfrauenkirche 9.20 Uhr Prozession zum Schillerplatz,
zusammen mit den Erstkommunionkindern
Mittendrin! Gottesdienste vom 28. März bis 3. Mai 2015
Montag, 30. März
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
Dienstag, 31. März
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Margret Elmlinger.
12.15 Uhr Ökumenisches Mittagsgebet (bis 12.30 Uhr)
19.00 Uhr Kreuzwegandacht
Mittwoch, 1. April
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
Wir beten für Bernadette Hofmann und Elisabeth Berrang.
18.45 Uhr Beichtgelegenheit mit 3 Beichtvätern (bis 20.00 Uhr)
12.15 Uhr Citymesse
19.30 Uhr Gebetskreis (bis 20.45 Uhr)
Die drei österlichen Tage vom Leiden,
vom Tod, von der Grabesruhe
und von der Auferstehung des Herrn
Donnerstag, 2. April Jesuitenkirche 20.00 Uhr
anschließend St. Sebastian
9.00 Uhr
11.00 Uhr
20.00 Uhr
GRÜNDONNERSTAG
Messe vom letzten Abendmahl
mit Fußwaschung und
Kommunion unter beiderlei Gestalten;
Gemeinsame Feier von Mannheim Johannes XXIII,
der spanischsprachigen Gemeinde und MET.
Hauptzelebrant: Dekan Karl Jung,
Predigt: Pfarrer Klaus Zedtwitz;
Gregorianischer Gesang, Chormusik von M. Duruflé und Sätze aus Taizé.
Es singt der Chor der Jesuitenkirche
Ölbergandacht in der Bernharduskrypta (bis 22.30 Uhr)
Kein Gottesdienst!
Beichtgelegenheit mit 2 Beichtvätern (bis 12.00 Uhr)
Messe vom letzten Abendmahl „Verratene Liebe“,
gestaltet von der Katholischen Hochschulgemeinde
Freitag, 3. April KARFREITAG
Die Feier vom Leiden und Sterben Christi
Fast- und Abstinenztag
Jesuitenkirche
9.00 Uhr Laudes in der Bernharduskrypta
11.00 Uhr Kinderkreuzweg
15.00 Uhr Wortgottesdienst, Kreuzverehrung und Kommunionfeier.
Hauptzelebrant: Dekan Karl Jung.
Musik: Johannes-Passion von Hermann Schroeder,
Improperien (Gregorianik), Passionsmotetten von L.Viadana, F. Liszt und Z. Kodaly.
Es singt die Capella Quadrata.
Bitte bringen Sie zur Kreuzverehrung eine Blume oder
einen Zweig mit.
17.00 Uhr Beichtgelegenheit mit 3 Beichtvätern (bis 18.00 Uhr)
St. Sebastian
15.00 Uhr Liturgie zum Karfreitag „Begrabene Liebe“,
gestaltet von der Katholischen Hochschulgemeinde.
Es singt der Kirchenchor St. Sebastian
Chorsätze zur Passion von Bach, Vulpius, Vittoria, Kircher
Mittendrin! Gottesdienste vom 28. März bis 3. Mai 2015
Samstag, 4. April KARSAMSTAG
Am Karsamstag verweilt die Kirche am Grab des Herrn und betrachtet sein Leiden und seinen Tod.
Das Messopfer wird nicht gefeiert, der Altar bleibt unbedeckt. Die heilige Kommunion kann heute nur als Wegzehrung gereicht werden.
Jesuitenkirche
9.00 Uhr Trauermette in der Bernharduskrypta
anschließend Gebet vor dem Kreuz in der Bernharduskrypta (bis 18.00 Uhr)
(Eingang durch die Kirche)
Die Kirche ist dann von 18 bis 20 Uhr geschlossen!
21.00 Uhr Feier der Heiligen Osternacht
Gemeinsame Feier der Innstadtgemeinde und der spanisch-
sprachigen Gemeinde mit Lichtfeier, Wortgottesdienst,
Tauferneuerung der Gemeinde und Eucharistiefeier.
Hauptzelebrant und Predigt: Dekan Karl Jung.
Kerzen werden zum Preis von 1,50 Euro angeboten.
anschließend Agapefeier im Ignatiussaal
St. Sebastian
9.00 Uhr Beichtgelegenheit mit 2 Beichtvätern (bis 11.00 Uhr)
11.00 Uhr Meditation zur Grabesruhe
Die Kirche ist bis 16.00 Uhr geöffnet!
Sonntag, 5. April Jesuitenkirche 10.00 Uhr
12.00 Uhr
17.00 Uhr
18.00 Uhr
St. Sebastian
6.00 Uhr
9.30 Uhr
11.00 Uhr
Ostersonntag
Hochfest der Auferstehung des Herrn
Festliche Eucharistiefeier;
Hauptzelebrant und Predigt: Dekan Karl Jung.
Musik: Messe C-Dur KV 220 „Spatzenmesse“ von
W. A. Mozart und „Halleluja“ von G. F. Händel;
Solisten des Nationaltheaters Mannheim,
Chor der Jesuitenkirche und Seminarium Musicum
Festliche Eucharistiefeier · Jesuiten
Musik: Festliche Barockmusik für zwei Trompeten und Orgel
Feierliche Ostervesper;
Mehrstimmige Psalmengesänge,
es singt die Schola der Jesuitenkirche
Eucharistiefeier
Auferstehungsfeier „Lebendige Liebe“,
gestaltet von der Katholischen Hochschulgemeinde.
Beginn im Innenhof des Alfred-Delp-Hauses mit dem
Osterfeuer, anschließend Prozession zur Kirche St. Sebastian
Feierliche Eucharistie mitgestaltet vom Chor St. Sebastian
Feierliche Eucharistie in spanischer Sprache
Montag, 6. April Jesuitenkirche 10.00 Uhr
11.30 Uhr
18.00 Uhr
St. Sebastian
10.00 Uhr
Ostermontag
Festliche Eucharistiefeier;
Hauptzelebrant und Predigt: Pater Franz Meures SJ
Musik: „Missa de Angelis“ und Gregorianik.
Es singt die gregorianische Chorschola
Eucharistiefeier · Jesuiten
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier · Mannheimer Evangelisierungsteam
Dienstag, 7. April
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
Wir beten für Anna-Maria Kübler und Tochter(Jahrtagsstiftung),
Bernadette Hofmann und Elisabeth Berrang, Ilisevic Damljo.
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Otmar und Priska Dippert, Emilie Kuck.
Mittwoch, 8. April
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
Wir beten für Familien Holl-Huber-Zsakay.
12.15 Uhr Citymesse
19.30 Uhr Gebetskreis (bis 20:45 Uhr)
Mittendrin! Gottesdienste vom 28. März bis 3. Mai 2015
Donnerstag, 9. April
Jesuitenkirche 16.00 Uhr Probe Erstkommunion
18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
Wir beten für Bernadette Hofmann und Elisabeth Berrang, Ilisevic Ana.
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Familien Sobieray, Vodnik, Bogdan, Wasser, Hilde Müller und in besonderen Anliegen, Wolfgang Zierl und Angehörige
9.30 Uhr Eucharistische Anbetung (bis 12:00 Uhr)
11.15 Uhr Beichtgelegenheit (bis 12:00 Uhr)
Freitag, 10. April
Jesuitenkirche 16.00 Uhr Probe Erstkommunion
17.00 Uhr Beichtgelegenheit fällt aus!
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Familien Holl-Huber-Zsakay.
Samstag, 11. April
Jesuitenkirche 11.30 Uhr
12.30 Uhr
15.00 Uhr
16.00 Uhr
18.00 Uhr
Tauffeier von Mariaclara D´Orsi,
Tauffeier von Theo Johannes Lemke
Tauffeier von Lea Portisch
Beichtgelegenheit (bis 17:30 Uhr)
Eucharistiefeier (Vorabendmesse zum Sonntag)
St. Sebastian
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Hilda Halbauer und Angehörige (Jahrtagsstiftung),
Ernst und Berta Lugisland.
Wir beten für Kandiah Shanmugam und Angehörige, Anna Zimmermann.
11.00 Uhr Morgenimpuls
16.00 Uhr Beichtgelegenheit (bis 16:45 Uhr)
17.00 Uhr Eucharistiefeier ( Vorabendmesse zum Sonntag )
Wir beten für Tadeusz und Anton Christ, Eltern und Schwiegereltern,
Erich Unsöld und Eltern und Tochter Susanne Petzold, Christian Janczyk, Olly Hamar, Erich Piegsar u. Waltraut Spitznagel,
Familie Fischer-Rockenfeller.
Sonntag, 12. April
Weißer Sonntag
Jesuitenkirche 10.00 Uhr Festliche Eucharistiefeier mit Feier der Erstkommunion
von 16 Kindern der Innenstadtgemeinde.
Die Gemeinde ist zur Mitfeier herzlich eingeladen!
Diasporaopfer der Kommunionkinder
11.30 Uhr Eucharistiefeier · Jesuiten
12.30 Uhr Eucharistiefeier in spanischer Sprache
mit Kindergottesdienst in der Krypta
18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
10.00 Uhr
19.00 Uhr
Erstkommunion
Mannheimer Evangelisierungsteam
Eucharistiefeier
Katholische Hochschulgemeinde
Montag, 13. April
Jesuitenkirche 18.00 Uhr
20.30 Uhr
Eucharistiefeier
mit Dankgottesdienst der Erstkommunikanten
Die ganze Gemeinde ist herzlich eingeladen!
Feier der Komplet · Evensong
Dienstag, 14. April
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Kurt Börlin, Familie Steib und Angehörige, Paul Eckerl.
12.15 Uhr Ökumenisches Mittagsgebet (bis 12.30 Uhr)
Mittwoch, 15. April
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
Wir beten für Familien Geiger und Weis, Marga Kuch.
12.15 Uhr Citymesse
19.30 Uhr Gebetskreis (bis 20.45 Uhr)
Donnerstag, 16. April
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
Wir beten für Bernadette Hofmann und Elisabeth Berrang, Familie Diojie.
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Familien Lindl und Bechthold, Familie Zierl und in besonderen Anliegen.
9.30 Uhr Eucharistische Anbetung (bis 12.00 Uhr)
11.15 Uhr Beichtgelegenheit (bis 12.00 Uhr)
12.15 Uhr Ökumenisches Mittagsgebet (bis 12.30 Uhr
Freitag, 17. April
Jesuitenkirche 17.00 Uhr Beichtgelegenheit (bis 17.30 Uhr)
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Familien Holl-Huber-Zsakay.
Samstag, 18. April
Jesuitenkirche 16.00 Uhr Beichtgelegenheit (bis 17:30 Uhr)
18.00 Uhr Eucharistiefeier · Vorabendmesse zum Sonntag
St. Sebastian
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Anna Zimmermann.
11.00 Uhr Morgenimpuls
➔
Mittendrin! Gottesdienste vom 28. März bis 3. Mai 2015
St. Sebastian
16.00 Uhr Beichtgelegenheit (bis 16.45 Uhr)
17.00 Uhr Eucharistiefeier · Vorabendmesse zum Sonntag
Wir beten für Karl Marx, Hermann Elmlinger.
Sonntag, 19. April
Jesuitenkirche
9.30 Uhr
10.30 Uhr
11.30 Uhr
18.00 Uhr
St. Sebastian
10.00 Uhr
19.00 Uhr
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier in spanischer Sprache
Eucharistiefeier · Jesuiten
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier · Mannheimer Evangelisierungsteam
mit Kindergottesdienst
Eucharistiefeier · Katholische Hochschulgemeinde
Montag, 20. April
Jesuitenkirche 17.00 Uhr Wer singt, betet doppelt.
Ökumenisches Bildungszentrum sanctclara
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Familien Holl-Huber-Zsakay, Karl Heinz Weickel.
Dienstag, 21. April
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Goldene Hochzeit von Karl und Anni Dormann
Wir beten für Verstorbene der Fam. Eichstädter.
12.15 Uhr Ökumenisches Mittagsgebet (bis 12.30 Uhr)
Mittwoch, 22. April
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
12.15 Uhr Citymesse
19.30 Uhr Gebetskreis (bis 20.45 Uhr)
Donnerstag, 23. April
Jesuitenkirche 14.30 Uhr Feier der Non
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Bernadette Hofmann und Elisabeth Berrang.
St. Sebastian
Eucharistiefeier
Eucharistische Anbetung (bis 12.00 Uhr)
Beichtgelegenheit (bis 12.00 Uhr)
Ökumenisches Mittagsgebet (bis 12.30 Uhr)
9.00 Uhr
9.30 Uhr
11.15 Uhr
12.15 Uhr
Freitag, 24. April
Jesuitenkirche 17.00 Uhr
18.00 Uhr
St. Sebastian
14.00 Uhr
Beichtgelegenheit (bis 17.30 Uhr)
Eucharistiefeier
Trauung von Abrazhei und Christian Nimerovski
und Taufe von Maksimilian Christian Nimerovski
Samstag, 25. April
Jesuitenkirche 15.00 Uhr
16.00 Uhr
18.00 Uhr
Heiliger Markus, Evangelist
Taufe von Liliana Siracusa
Beichtgelegenheit (bis 17.30 Uhr)
Eucharistiefeier · Vorabendmesse zum Sonntag
St. Sebastian
Wir beten für Familien Holl-Huber-Zsakay, Ilisevic Marko,
Ernst und Berta Lugisland.
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Hans Georg Schmitt, Familie und in besonderen Anliegen,
Nicolas und Rosalia Monzones und Familie, Anna Zimmermann.
11.00 Uhr Morgenimpuls
16.00 Uhr Beichtgelegenheit (bis 16.45 Uhr)
17.00 Uhr Eucharistiefeier · Vorabendmesse zum Sonntag
18.30 Uhr Eucharistiefeier in albanischer Sprache
Sonntag, 26. April Jesuitenkirche
9.30 Uhr
10.30 Uhr
11.30 Uhr
18.00 Uhr
St. Sebastian
10.00 Uhr
19.00 Uhr
Wir beten für Willi Schraml, Franz und Emilie Diehm.
Weltgebetstag für geistliche Berufe
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier in spanischer Sprache
Eucharistiefeier · Jesuiten
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier · Mannheimer Evangelisierungsteam
mit Agape
Eucharistiefeier · Katholische Hochschulgemeinde
musikalisch gestaltet von den Spirit Singers
Montag, 27. April
Heiliger Petrus Kanisius
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
Dienstag, 28. April
Jesuitenkirche
8.00 Uhr
18.00 Uhr
St. Sebastian
9.00 Uhr
Eucharistiefeier in der Bernharduskrypta
mit der Dienstgemeinschaft der GKG
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier
Wir beten für Verstorbene der Familien Streib-Stiefel, Andreas Klug.
12.15 Uhr Ökumenisches Mittagsgebet (bis 12:30 Uhr)
Mittendrin! Gottesdienste vom 28. März bis 3. Mai 2015
Mittwoch, 29. April Heilige Katharina von Siena, Schutzpatronin Europas
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
Wir beten für Familien Holl-Huber-Zsakay.
12.15 Uhr Citymesse
19.30 Uhr Gebetskreis (bis 20.45 Uhr)
Donnerstag, 30. April
Jesuitenkirche 18.00 Uhr Eucharistiefeier
St. Sebastian
Wir beten für Bernadette Hofmann und Elisabeth Berrang.
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für Karl Marx.
9.30 Uhr Eucharistische Anbetung (bis 12.00 Uhr)
11.15 Uhr Beichtgelegenheit (bis 12.00 Uhr)
12.15 Uhr Ökumenisches Mittagsgebet (bis 12.30 Uhr)
Freitag, 1. Mai Jesuitenkirche 18.00 Uhr
St. Sebastian
9.00 Uhr
20.30 Uhr
Heiliger Josef, der Arbeiter
Eucharistiefeier
Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Arbeit, gestaltet von der Katholischen Arbeiterbewegung (KAB) und dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Evangelischen Landes-
kirche (KDA)
Feierliche Eröffnung der Maiandachten mit Prozession auf dem Marktplatz, mitgestaltet vom Chor St. Sebastian
Samstag, 2. Mai Jesuitenkirche 16.00 Uhr
18.00 Uhr
St. Sebastian
9.00 Uhr
Heiliger Athanasius, Bischof, Kirchenlehrer
Beichtgelegenheit (bis 17:30 Uhr)
Eucharistiefeier (Vorabendmesse zum Sonntag)
Eucharistiefeier
Wir beten für Kandiah Shanmugam und Angehörige, Anna Zimmermann.
11.00 Uhr Morgenimpuls
16.00 Uhr Beichtgelegenheit (bis 16:45 Uhr)
17.00 Uhr Eucharistiefeier ( Vorabendmesse zum Sonntag )
Wir beten für Christian Janczyk, Olly Hamar, Erich Piegsar und
Waltraut Spitznagel.
Sonntag, 3. Mai
Jesuitenkirche
9.30 Uhr
10.30 Uhr
11.30 Uhr
18.00 Uhr
St. Sebastian
10.00 Uhr
19.00 Uhr
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier in spanischer Sprache
Eucharistiefeier · Jesuiten
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier · Mannheimer Evangelisierungsteam
mit Kindergottesdienst
Eucharistiefeier · Katholische Hochschulgemeinde
Mittendrin! Termine
und Meldungen
aus der
Gemeinde
Besuchsdienst St. Sebastian
Mittwoch, 1. April, 18 Uhr,
Liebfrauenkirche.
Besuch des Ostergartens der Jugendkirche Samuel.
***
Altenwerk Liebfrauen
Donnerstag, 2. April, 14.30 Uhr,
Liebfrauen, Pfarrhaus.
Gemütliches Beisammensein.
***
Kinderkreuzweg
Karfreitag, 3. April, 11 Uhr,
Jesuitenkirche.
Dem Leiden und Sterben Jesu Christi
zur Auferstehung nachgehen.
Kreuzweg für Kinder und Eltern.
Bitte bringen Sie eine Blume zum
Schmücken des Kreuzes mit.
***
Taufvorbereitung
Mittwoch, 8. April, 19 Uhr,
St. Sebastian, Unterer Pfarrsaal.
Anmeldungen bitte über die Pfarrbüros:
Jesuitenkirche A4, 2,
Telefon 06 21. 1 27 09-0 oder
St. Sebastian F2, 6,
Telefon 06 21. 40 04 12-12
***
Öffentliche Führungen im Ostergarten
der Jugendkirche Samuel
Mittwoch, 8. April 17.30 Uhr,
Donnerstag, 9. April, 17.30 Uhr,
Freitag, 10. April, 17.30 Uhr,
Liebfrauenkirche.
Anmeldungen bitte über:
www.jugendkirche-samuel.de
oder Telefon 06 21 . 1 26 95-25.
***
Altenwerk St. Sebastian
Mittwoch, 15. April, 15 Uhr,
St. Sebastian, Cafeteria.
Seniorennachmittag.
***
Erzbischöfliches Offizialat
Mittwoch, 15. April, ab 10 Uhr,
Haus der Katholischen Kirche.
Beratungsgespräche zu Eheannulierungen. Anmeldung über
Telefon: 07 61 . 21 88-253.
***
Altenwerk Jesuitenkirche
Donnerstag, 16. April, 15 Uhr,
Jesuitenkirche, Franz-Xaver-Saal.
Seniorennachmittag.
* * *
Besuchsdienst St. Sebastian
Dienstag, 28. April, 18 Uhr,
St. Sebastian, Cafeteria.
Treffen der Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter.
***
VORANKÜNDIGUNG
Maiandachten 2015
jeweils Dienstags, 19 Uhr, St. Sebastian.
Herzliche Einladung
zu den Maiandachten.
***
Maiandacht in der Schönstattkapelle
Mittwoch, 20. Mai, 19.30 Uhr, Schönstattkapelle, Mannheim-Gartenstadt.
Maiandacht der Seelsorgeeinheit Mannheim Johannes XXIII in der Schönstattkapelle, anschließend Beisammensein
im Haus der Begegnung der Schönstatt-
➔
Mittendrin!
Termine und Meldungen
aus der Gemeinde
familie. Es besteht die Möglichkeit mit
einem Bus mitzufahren:
Busabfahrt: 19 Uhr an der Jesuitenkirche,
19.10 Uhr an der Liebfrauenkirche;
Kostenbeitrag EUR 5, bitte melden Sie sich
an bis zum 15. Mai im Citypunkt F2.
***
Beichtzeiten vor Ostern
Jesuitenkirche
Samstag, 28. März, 16 bis 17:30 Uhr,
Mittwoch, 1. April, 18.45 bis 20 Uhr,
Karfreitag, 3. April, 17 bis 18 Uhr.
St. Sebastian
Samstag, 28. März, 16 bis 16.45 Uhr,
Gründonnerstag, 2. April, 11 bis 12 Uhr,
Karsamstag, 4. April, 9 bis 11 Uhr .
***
Geänderte Öffnungszeiten
Das Pfarr-und Dekanatsbüro A4,2 ist am
Gründonnerstag nur bis 16 Uhr geöffnet.
Das Pfarrbüro St. Sebastian F2,6 ist am
Gründonnerstag nur bis 12 Uhr geöffnet.
***
Wir trauern um
unsere Gemeindemitglieder
Rosario Mirabella
geboren 1941 · gestorben 6. Februar 2015
Axel Schreiner
geboren 1967 · gestorben 9. Februar 2015
Maria-Elisabeth Berberich
geboren 1932 · gestorben 17. Februar 2015
Torcuato
Ewige Anbetung 2015
Rodriguez-Hernandez
geboren 1952 · gestorben 17. Februar 2015
Christa Süpfle
geboren 1963 · gestorben 18. Februar 2015
Wilhelm Koch
geboren 1934 · gestorben 20. Februar 2015
Elisabeth Meyer
geboren 1914 · gestorben 23. Februar 2015
Terese Kaiser
geboren 1953 · gestorben 25. Februar 2015
Bildnachweis
1 Auferstehung Jesu/Grünewald/
Isenheimer Altar (Ausschnitt), Osterczyk
2 Brot, Winter
4 Palmsonntag, Kremer
7 Jesus, Pixabay
9 Sonnenaufgang, Osterczyk
17 Abschied, Schnieders
19, 20, 21 Pfarrgemeinderat, privat
24, 25 Jugendkirche, Samuel
26 Presse, Jesuitenmission
Helene Schneider
geboren 1924 · gestorben 27. Februar 2015
Herr, gib unseren Verstorbenen
die ewige Ruhe.
Und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in Frieden.
Abschied
Man sagt: Alles hat seine Zeit. Nun ist die
gemeinsame Zeit mit unserem Chorleiter
Bernhard Schlichter in St. Sebastian zu
Ende gegangen.
Seine schwierige, familiäre Situation,
machte es notwendig, dass er die Arbeit
als Chorleiter schweren Herzens aufgeben
musste.
Wir bedanken uns für 8 Jahre, die er uns
begleitet hat. Er war ein sehr gewissenhafter und engagierter Chorleiter und mit
Leib und Seele dabei.
Wir haben in dieser Zeit sowohl aus dem
großen Schatz des Repertoires gesungen,
wie auch neue Literatur einstudiert.
Er war uns wohlgesonnen und immer
einsatzbereit.
Wir wünschen ihm für die die kommende Zeit viel Kraft, Ruhe, viel Zeit für seine
Familie und Gottes großherzigen Beistand.
Und wir wünschen ihm, dass er die Musik
nicht ganz vernachlässigen muss, weil sie
die Seele zum Schwingen bringt. Musik
ist Balsam für die Seele und Erholung für
den Geist. Sie ist die Sprache der Engel
und höhere Offenbarung als alle Weisheit
und Philosophie.
Lieber Bernhard alles Gute für Dich und
Deine Familie in der Zukunft wünscht Dir
Dein Kirchenchor St. Sebastian.
Marianne Perner
Gemeinde Leben Gestalten
Erzdiözese
Freiburg
Gib der Kirche
Dein Gesicht
und Deine Stimme!
Das Ergebnis der
Pfarrgemeinderatswahl
vom14./15. März 2015
Der Pfarrgemeinderat der
Seelsorgeeinheit
Mannheim
Johannes XXIII.
Pfarrgemeinderatswahl 2015
In unserer Seelsorgeeinheit Mannheim
Johannes XXIII. sind 686 Wählerinnen
und Wähler zur Wahl gegangen und
haben ihre Stimme abgegeben. Wir
haben eine Wahlbeteiligung von 4,71%.
Es ist eine sehr geringe Wahlbeteiligung
und gerade deshalb möchte ich Ihnen,
den Wählerinnen und Wählern danken,
dass Sie der Kirche ihre Stimme gegeben
haben. Es wurden bei uns 30 neue Pfarrgemeinderätinnen und Pfarrgemeinderäte
gewählt, 12 Frauen und 18 Männer.
Diesen Kandidatinnen und Kandidaten
gilt mein besonderer Dank, dass sie sich
zur Verfügung gestellt haben, um der
Kirche und unseren Gemeinden ein Gesicht zu geben.
Sie werden in den nächsten fünf Jahren
zusammen mit dem pastoralen Team
und den Gemeindeteams unsere neue
Seelsorgeeinheit mit Leben erfüllen, neue
Impulse geben und sicher auch neue
Wege finden und gehen müssen.
Ein besonderer Dank gilt den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern am Wahltag und
bei der Vorbereitung zur Wahl ebenso den
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den
Pfarrbüros, die uns mit Rat und Tat unterstützt haben.
So wollen wir gemeinsam die nächsten
fünf Jahre miteinander Kirche sein für
die Welt von heute und die Zukunft
gestalten.
Alles Gute und Gottes Segen
Erich Schumacher
Für den Wahlvorstand
Das Wahlergebnis der Stimmbezirke
St. Sebastian, Heiliggeist, St.Peter und St. Pius/Maria Königin
Namen in alphabetischer
Reihenfolge
Stimmbezirk
Damaris Als
St. Peter
Dr. Hartwig Becker
St. Sebastian
Hansheinrich Beha St. Pius / Maria Königin
Susanne Boske
St. Sebastian
Manfred Dagenbach Heilig Geist
Bernhard Droste
St. Sebastian
Tobias EiseleSt. Sebastian
Andrea GruppHeilig Geist
Bernhard Hübner
St. Pius / Maria Königin
Alexander Illetschko
St. Peter
Christopher Kanavel
Heilig Geist
Christian Kirchgässne St. Sebastian
Olaf KremerSt. Sebastian
Jutta Lindner
St. Pius / Maria Königin
Crescenzo Mariconda
St. Sebastian
Dr. Anna-Maria Nahm
St. Pius / Maria Königin
Roswitha Niedermeier
St. Sebastian
Dr. Ludovic Roy
St. Peter
Markus Schmidt
St. Sebastian
Dr. Joachim Schneider
St. Sebastian
Hans-Peter Schnitzer
St. Peter
Yvonne SchollSt. Sebastian
Reinhard Schütze
St. Sebastian
Andrea Stadelhofer-Cares St. Pius / Maria Königin
Jessica Staschak
St. Sebastian
Julia WeberSt. Sebastian
Frank Weisbrodt
Heilig Geist
Angela WolfSt. Peter
Peter WolfHeilig Geist
Barbara Wöppel
St. Sebastian
Sponsorenlauf
»RUNTEGRATE« 2015
Laufen für den Jungbusch
SONNTAG, 19.04. 2015
Wie funktioniert‘s?
1
Meldet Euch als LäuferIn an!
auf www.runtegrate.de
2
Sucht Euch Sponsoren!
(Wer wirklich keinen Sponsor findet,
wende sich vorab an das Gemeinschaftszentrum Jungbusch).
3
Lauft so weit Ihr könnt!
Für jeden gelaufenen Kilometer
werden die Sponsoren einen bestimmten Betrag für Bildungs - und
Sportprojekte für junge Menschen
im Jungbusch spenden.
Gleich als LäuferIn, Läufergruppe oder Sponsor
anmelden!
Infos und Anmeldung unter www.runtegrate.de
Wann und wo:
Jungbuschhalle »plus X « Freizeitgelände
Werftstraße – Mannheim Jungbusch
Die Strecke führt mitten durch den
Jungbusch.
Anmeldung vor Ort bis 13.30 Uhr
Start:
14:00 Uhr
Anschließend Fest: 15:30 – 18:00 Uhr
mit Siegerehrung
• Musikprogramm • Kaffee und Kuchen
• Kaffee und Kuchen
• Internationale Spezialitäten
• Kinderprogramm
Alle Läuferinnen und Läufer werden kostenfrei verpflegt und es bestehen Umkleide- und
Duschmöglichkeiten in der Jungbuschhalle!
Veranstalter:
Gemeinschaftszentrum Jungbusch in Zusammenarbeit mit:
DJK Mannheim -Jungbusch, Bewohnerverein Jungbusch,
Internat. Mädchentreff /SJR Ma. e.V., Jugendinitiative
Jungbusch und Alumni der Mannheim Business School
Infos: 0621 / 14948
www.jungbuschzentrum.de
Samuel. Termine für April
Ostergottesdienste in St. Jakobus
Mit der Band „Jakobs Dröhnung“.
Gründonnerstag, 2. April, 18 Uhr.
„Freundschaft und Unsicherheit“
Karfreitag, 3. April, 15 Uhr.
„Einsamkeit und Sehnsucht“
Im Anschluss gibt es für alle Teilnehmer
ein üppiges Osterfrühstück im Haus der
Jugend.
Wir freuen uns auf dich!
–––
19. April, um 18 Uhr
SAMUEL unterwegs
ins Estragon, Mühlweg 11, in Neckarau.
Karsamstag, 4. April, 21 Uhr.
„Staunen und Zuversicht“
–––
Verlängert bis 12. April
Ostergarten in der
Jugendkirche Samuel
Gruppen melden sich bitte unter
www.jugendkirche-samuel.de oder
Telefon 06 21/1 26 95-25.
Öffentliche Führungen gibt es
am 8. April, um 17.30 Uhr,
am 9. April, um 17.30 Uhr,
am 10. April, um 17.30 Uhr.
Bitte aber auch hierfür anmelden.
–––
6. April, 6.30 Uhr
Emmausgang
Auch wenn Traditionen eher mit älteren
Menschen in Verbindung gebracht
werden, gibt es auch bei uns Veranstaltungen, die zur Tradition geworden sind.
Der Emmausgang am Ostermontag,
6. April 2015 gehört dazu!
Wir treffen uns um 6.30 Uhr am Haus der
Jugend und machen uns auf zu einem
Spaziergang durch das erwachende
Mannheim. Wir wollen die Ruhe nutzen
um diesem genialen Ereignis „Auferstehung“, das so ganz still und leise passiert
ist, nachzuspüren Wir werden an verschiedenen Stationen rasten, nachdenken
und beten – ein sehr bewegter Wortgottesdienst also.
Jugendkirche Samuel
Liebfrauenkirche
Luisenring 33 · 68159 Mannheim
info@jugendkirche-samuel.de
www.jugendkirche-samuel.de
Haus der Jugend
C2, 16-18 · 68159 Mannheim
Fon 06 21/1 26 95-25
Fax 06 21/1 26 95-26
fsj@hausderjugend-bdkj-ma.de
www.hausderjugend-bdkj-ma.de
Die Grusicals suchen Bassisten!
Seit 22 Jahren gestalten die Grusicals
Gottesdienste in Ludwigshafen und Umgebung musikalisch und verleihen der Liturgie
eine eher rockige Note. Um unsere Musik
weiterhin druckvoll rüberbringen zu können,
suchen wir einen Bassisten. Bei Interesse
kontakte bassistgesucht@grusicals.de.
Weitere Infos über die Band gibt es unter
www.grusicals.de
–––
www.jugendkirche-samuel.de
Herzlich willkommen · Pontius Pilatus entscheidet über Jesu Schicksal
Kirchliche
Jugendarbeit
im Dekanat Mannheim
Vater, in deine Hände ... · Im magischen Raum der Auferstehung
Freilassung des JRS Direktors in Afghanistan
Bombenanschläge, Selbstmordattentate, Korruption – die
Nachrichten aus Afghanistan sind erschreckend. Der Flücht-
lingsdienst der Jesuiten,
Jesuit Refugee Service-JRS,
begleitet seit 2005 zurückge- kehrte Flüchtlinge in
Afghanistan, die viele Jahre
im Exil im Iran und in Pakistan gelebt hatten. Vor allem Bildung und Gesundheit gehö-
ren zu den Schwerpunkten der JRS-Projekte in Bamiyan,
Kabul und Herat. Aber es gibt auch Erfolgsmeldungen:
In Herat, im Nordwesten Afghanistans, war der Wiederaufbau einer Technischen Schule ein erster Meilenstein. An der
Schule, die inzwischen an den Staat übergeben werden
konnte, erhalten rund 600 Schüler eine fundierte, praxisorientierte Ausbildung, darunter rund 30 % Mädchen – eine
für Afghanistan erstaunliche Quote.
P. Alexis Prem Kumar SJ aus Indien, der als JRS-Länderdirektor die Projektarbeit in Afghanistan verantwortet, war am
2. Juni 2014 entführt worden. Er hatte die vom JRS unterstützte Schule für zurückgekehrte Flüchtlinge im Dorf Sohadat besucht, 25 Kilometer von der Provinzhauptstadt Herat
entfernt. Als er sich auf den Rückweg machte, brachten ihn
Unbekannte in ihre Gewalt.
Auch nach der Entführung von P. Prem hatte der JRS seine
Bildungsprogramme in Afghanistan nicht eingestellt.
„Wir waren vor der Entführung von Pater Prem nahe bei
den Menschen in Afghanistan, und wir werden sie auch in
Zukunft begleiten, damit sie Zugang zu Bildung und Ausbildung haben“, erklärte P. Stan Fernandes SJ, JRS-Regionaldirektor für Südasien. „Die vergangenen acht Monate waren
eine lange und schwierige Zeit der Ungewissheit für Pater
Prems Familie, Freunde und Kollegen“, sagte der internationale JRS-Direktor P. Peter Balleis SJ im Februar 2015 in Rom.
Nun wurde am 22.02.2015 der entführte Jesuit P. Prem SJ
freigelassen. Der Flüchtlingsdienst der Jesuiten dankte der
indischen Regierung für deren Bemühungen zur Freilassung
des Mitbruders. Indiens Premierminister Modi hatte die Freilassung des 47-jährigen Jesuitenpaters angekündigt.
Die Jesuiten
wünschen allen Lesern
eine frohe Osterzeit!
Mit herzlichem Gruß
P. Lutz Müller SJ
Halb Zwölf Uhr Messe
in der Jesuitenkirche
29. März, Palmsonntag,
P. Lutz Müller SJ
5. April, Ostersonntag,
P. Gangolf Schüßler SJ
6. April, Ostermontag,
P. Lutz Müller SJ
12. April,
P. Lutz Müller SJ,
mit Bibliologpredigt
19. April,
P. Johann Spermann SJ
26. April,
P. Lutz Müller SJ
JESUITEN IN
MANNHEIM
Der Jesuitenflüchtlingsdienst. Für die Menschen hinter den Fällen
Der Jesuitenflüchtlingsdienst in Deutschland. Für die Menschen hinter
den Fällen. Der weltweite Jesuiten-Flüchtlingsdienst - Jesuit Refugee
Service - (JRS) wurde 1980 angesichts der Not vietnamesischer Bootsflüchtlinge als internationale Hilfsorganisation der Jesuiten gegründet; heute ist er mit etwas über
1.200 Mitarbeitenden in mehr als 50 Ländern vertreten.
Unserem Auftrag entsprechend begleiten und unterstützen wir Flüchtlinge und Migranten und treten für ihre
Rechte ein.
In Deutschland gibt es seit 1996 eigene Büros in Berlin und München.
Wir engagieren uns für Abschiebungshäftlinge, sogenannte Geduldete
und Menschen ohne Aufenthaltsstatus. Schwerpunkte unserer Arbeit
sind die Seelsorge in der Abschiebungshaft (Berlin, Eisenhüttenstadt
und Mühldorf/Bayern), in Berlin die Härtefallberatung und die Verfahrensberatung bei Aufenthaltsproblemen. Wir beraten Gemeinden, die
Flüchtlingen Kirchenasyl gewähren, und unterstützen sie in rechtlichen
Fragen rund ums Kirchenasyl. Außerdem ist der JRS Mitglied im Forum
Abschiebebeobachtung am Flughafen Berlin sowie im Katholischen
Forum „Leben in der Illegalität“. Wir wollen Flüchtlingen und Migrantinnen in der Öffentlichkeit eine Stimme geben und nehmen Stellung zu
Entwicklungen im Ausländerrecht und in der Asylpolitik.
Das Team des JRS besteht in Deutschland aus P. Fridolin Pflüger SJ
(Direktor), dem Rechtsanwalt Heiko Habbes, Dr. Dorothee Haßkamp,
P. Ludger Hillebrand SJ, P. Julian Halbeisen SJ, Br. Dieter Müller SJ;
Sr. Dorothee Plum MMS und Jenny Lecheler.
Die Jesuiten in Deutschland haben eine lange, intensive Verbindung
zum JRS. Fast kontinuierlich waren und sind Jesuiten aus der Deutschen
Provinz in Südostasien und Afrika im Einsatz. Der aktuelle Direktor des
JRS in Rom, P. Peter Balleis SJ, stammt aus unserer Provinz.
Im Büro des europäischen JRS arbeiten immer wieder Mitbrüder aus
Deutschland mit.
Rechtsträger des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes Deutschland ist die
Deutsche Provinz der Jesuiten, Körperschaft des öffentlichen Rechts,
München
Katholische Seelsorgeeinheit Johannes XXIII
Jesuitenkirche, Liebfrauen und St. Sebastian
Citykirche
St. Sebastian am Markt
F2, 6
68159 Mannheim
Fon 06 21 . 40 04 12-12
Fax 06 21 . 40 04 12-10
sebastian@citypastoral-ma.de
www.citypastoral-mannheim.de
Unsere Seelsorger/innen:
Jesuitenkirche
St. Ignatius und Franz Xaver
A4, 2
68159 Mannheim
Fon 06 21 . 1 27 09-20
Fax 06 21 . 1 27 09-67
pfarrbuero
@jesuitenkirchemannheim.de
www.jesuitenkirchemannheim.de
Johannes Gut, Kooperator
06 21 . 86 25 45 Uhr 36
johannesgut@t-online.de
Kirche Liebfrauen
Luisenring 33
68159 Mannheim
Siehe St. Sebastian!
Mariell Winter, Gemeindereferentin
06 21 . 40 04 12-13
mariell.winter@citypastoral-ma.de
Bankverbindungen:
Seelsorgeeinheit Mannheim City,
Jesuitenkirche
VR Bank Rhein-Neckar eG,
IBAN: DE47 6709 0000 0000 7633 14
BIC: GENODE61MA2
Spendenkonto: Kirche in der City,
St. Sebastian
Sparkasse Rhein Neckar Nord,
Konto 30 256 301 · BLZ 670 505 05
IBAN: DE56 6705 0505 0030 2563 01
BIC: MANSDE66XXX
Redaktionsschluss für Mittendrin! 05/15,
2. bis 31. Mai 2015,
ist Donnerstag, 23. April, 12.00 Uhr,
sebastian@citypastoral-ma.de
Karl Jung GR, Ehrendomkapitular
Leiter der Seelsorgeeinheit und Dekan
06 21 . 1 27 09-0
dekan@kathma.de
Theo Hipp, Kooperator
06 21 . 40 04 12-20
theo.hipp@citypastoral-ma.de
Hugo Stoll SJ, Senioren- und
Krankenseelsorger
06 21 . 1 26 33 19
Bernhard Wietschel, Pastoralreferent
06 21 . 40 04 12-15
bernhard.wietschel@citypastoral-ma.de
Ulf Günnewig, Pastoralreferent
06 21 . 1 27 09-31
dekanatsreferent@kathma.de
Tobias Schnieders, Pastoralassistent
06 21 . 40 04 12-23
tobias.schnieders@citypastoral-ma.de
Katholische Sozialstation
06 21 . 4 38 80 40
Citypunkt F 2
F2, 6
68159 Mannheim
06 21 . 40 04 12- 0
info@citypastoral-ma.de
Katholische Citypastoral Mannheim
Raphael Brantzen, Dipl.-Theol.
06 21 . 40 04 12 -18
raphael.brantzen@citypastoral-ma.de
Impressum: Mittendrin! ist das offizielle Mitteilungsblatt der Seelsorgeeinheit Mannheim-City
V.i.S.d.P.: Mariell Winter · Redaktion: Petra Hainke, Mariell Winter · Konzept: Osterczyk Design · Litho/Druck: Schwörer
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
17
Dateigröße
1 775 KB
Tags
1/--Seiten
melden