close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download PDF: Programm - Universitätsklinikum Tübingen

EinbettenHerunterladen
Department für Augenheilkunde
Universitäts-Augenklinik
Informationen
Veranstalter:
Universitätsklinikum Tübingen
Department für Augenheilkunde
Schleichstraße 12, 72076 Tübingen
Organisator:
Dr. med. B. Voykov
Termin: Samstag, den 15. November 2014, 8.00 – 13.15 Uhr
Anmeldeschluß: Die Anmeldung wird bis zum 1. November
2014 erbeten. Eine Anmeldung vor Ort ist möglich.
Veranstaltungsort: Hörsaal der Augenklinik
Teilnehmerzahl: max. 100
Teilnahmeentgelt: 50,- Euro (mit Kaffee/Imbiss)
CME-Punkte: 4 Punkte
Anfragen und postalische Anmeldungen:
Frau M. Zarzo Vargas
Universitätsklinikum Tübingen,
Department für Augenheilkunde
Schleichstr. 12, 72076 Tübingen
Tel.: 07071 / 29 84824, Fax: 07071 / 29 4586
E-mail: monica.zarzo-vargas@med.uni-tuebingen.de
Die Teilnahmegebühr in Höhe von 50.- EURO bitten wir zu
überweisen:
Universitätsklinikum Tübingen (UKT)
Baden-Württembergische Bank Stuttgart
BLZ 600 501 01 Konto-Nr. 7 477 503 793
IBAN: DE41 6005 0101 7477 5037 93
BIC (SWIFT-Code): SOLADEST600
Verwendungszweck:
D3303179 [Glaukom-Matinee 2014 und Ihr Name]
Eventuell notwendige Hotelzimmer bitten wir selbst zu bestellen.
Direkt bei den Hotels oder über den:
Verkehrsverein Tübingen, An der Neckarbrücke 1, 72072 Tübingen
Tel.: 07071 / 9136-0 • Fax: 07071 / 35070
E-mail: mail@tuebingen-info.de
Universitätsklinikum Tübingen
Department für Augenheilkunde
Schleichstr. 12, 72076 Tübingen
Vermittlung/Auskunft
Tel.: 07071/29-83721
Fax: 07071/29-3730
Leitung des Departments
Prof. Dr. med. K.U. Bartz-Schmidt,
Direktor der Universitäts-Augenklinik
Prof. Dr. rer. nat. M. Ueffing,
Direktor des Forschungsinstituts für Augenheilkunde
12. Tübinger Glaukom-Matinee
"Glaukom-Progression"
Samstag, 15. November 2014
Universität Tübingen,
Augenklinik – Hörsaal, Schleichtr. 12
Vorläufiges Programm
11.45 – 12.00 Ist das Konzept des Zieldrucks noch aktuell?
Bogomil Voykov
12.00 – 12.30 Neue operative Verfahren in der Glaukombehandlung: Kanaloplastik und Mikroimplantate
Bogomil Voykov
12.30 – 13.00 Was hätten Sie gemacht?
(Falldemonstration)
Christoph Kernstock
13.00 – 13.15 Ende der Veranstaltung
Die Veranstaltung wird unterstützt von den Firmen:
12. Tübinger Glaukom-Matinee – "Glaukom-Progression"
Fax: 07071 / 294586
D-72076 Tübingen
E-mail: ....................................................................................................................
11.30 – 11.45 Unter welchen Bedingungen kann ich
welche Progression akzeptieren?
Martin Rohrbach
Tel.: ........................................ Fax: .......................................................................
Frau
M. Zarzo Vargas
Department für Augenheilkunde
Schleichstr. 12
10.45 – 11.30 Kaffeepause
PLZ: ....................................... Ort: ........................................................................
Dr. B. Voykov
Prof. Dr. J.M. Rohrbach
Prof. Dr. K.U. Bartz-Schmidt
10.00 – 10.45 Wie stelle ich die Progression mittels HRT
und GDx fest?
Esther Hoffmann (Mainz)
Straße:....................................................................................................................
Ihre
9.15 – 10.00 Progressionsanalyse mittels konventioneller perimetrischer Verfahren
– (m)eine kritische Einschätzung
Ulrich Schiefer
Name: ...................................................................................................................
Das Format hat sich etwas geändert. Aus dem bisherigen
Glaukom-Workshop ist, da nur am Vormittag stattfindend,
die Glaukom-Matinee geworden, welche aber die Tradition
der Workshops fortsetzen soll. Wir sind weiterhin bestrebt,
Ihnen aktuelle Informationen rund um das Glaukom zu liefern und insbesondere kontroverse Themen aufzugreifen
und mit Ihnen zu diskutieren. Wir erwarten abwechslungsreiche Beiträge, die Sie hoffentlich ansprechen und zu einem
Besuch der Matinee ermuntern werden.
9.00 – 9.15 Begrüßung
Bogomil Voykov
12. Tübinger Glaukom-Matinee, 15. Novemer 2014
Das weitere Vorgehen bei festgestellter Progression wird
ebenfalls kontrovers diskutiert. Muss jede Progression unsere Behandlung komplett verändern? Welche Ziele verfolgen
wir? Können wir Progression manchmal einfach nur akzeptieren? Dieses sind nur einige der Fragen, mit denen sich die
12. Tübinger Glaukom-Matinee befassen wird.
8.00 – 9.00 Anmeldung
Anmeldung:
die Diagnose des etwas fortgeschrittenen Glaukoms bereitet meistens keine großen Schwierigkeiten. Bei dem Nachweis der Progression dagegen herrscht häufig eine große
Unsicherheit. Diese spiegelt sich in den zahlreichen Definitionen der Glaukom-Progression, die man in wissenschaftlichen Studien finden kann, wieder. Es ist noch nicht so lange
her, dass die Perimetrie die Methode der Wahl war, wenn
es um den Nachweis einer Progression ging. Mittlerweile
haben auch HRT, OCT und GDx ihren Platz in unserem diagnostischen Repertoire gefunden.
Datum: .. ................................ Unterschrift: .........................................................
Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,
E-mail: monica.zarzo-vargas@med.uni-tuebingen.de
12. Tübinger Glaukom-Matinee – "Glaukom-Progression"
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 136 KB
Tags
1/--Seiten
melden