close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Heide-Kurier Komplett ansehen

EinbettenHerunterladen
Donnerstag 9.00 Uhr geht’s los!
AUSVERKAUF
GESCHÄFTSAUFGABE
Marktstraße 31-33 •29614 Soltau
heide
Seite
Lünzen
„Wi de Tiet vergeiht“:
Ausstellung in Museum Seite
Heidekreis
Sturm „Niklas“ richtet
viele Sachschäden an
GLAS • PORZELLAN • HAUSHALTSWAREN • GESCHENKE
PREMIERE: DER NEUE VITARA
heute im heide kurier
Soltau
Zum Teil lange Wege
zu Glascontainern
Hermannsburg
Ausstellung über
Modeindustrie im LHH
Seite
Seite
2
Wolterdingen
Gedenkgottesdienst
für verwaiste Eltern
Seite
4
2
Wietzendorf
Weitere Fahrer für
Bürgerbus gesucht
Seite
5
3
Sport
Handballsaison geht
in „heiße Phase“
Seite
6
3
Schneverdingen
Große Klassik für
kleine Ohren in FZB
Seite
9
Bilderbuchkino
flage
Verteilte Au plare
em
45.900 Ex
SCHNEVERDINGEN. Zum Bilderbuchkino lädt die Stadtbücherei
Schneverdingen am Dienstag, dem
7. April, von 16.30 bis 17.30 Uhr ein.
Anne-Marie Walrat, Auszubildende
der Stadtbücherei Schneverdingen,
stellt das Bilderbuchkino „Es fährt ein
Bus durch’s ABC“ vor. Anschließend
können die Kinder eine Malvorlage,
passend zur Geschichte, gestalten.
Eingeladen sind Kinder im Alter von
drei bis sechs Jahren. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Alle Kinder
erhalten den sogenannten „BilderInternet: www.heide-kurier.de
buchkinopaß“, der jedes Mal abgeFax Redaktion: (0 51 91) 98 32 49
stempelt wird.
kurier
am Sonntag
Sonntag, 5. April 2015
Tel.: (0 51 91) 98 32 - 0
Nr. 27 / 36. Jahrgang
Fax Verlag /Anzeigen: (0 51 91) 98 32 14
• Haus- und Elektrogeräte
• Küchen • Lieferung
• Montage • Kundendienst
Carl-Benz-Straße 2
29614 Soltau
Telefon 0 51 91- 13318
Mo.-Fr. 8.30-18.00 Uhr
Sa. 9.00-13.00 Uhr
Bahnhofstraße 54
29640 Schneverdingen
Telefon 0 51 93- 9 63 97 64
Mo.-Fr. 9.00-13.00 Uhr
u. 14.00-18.00 Uhr
Sa. 9.00-13.00 Uhr
Franz Müntefering kommt für einen
Das Phänomen ist nicht einzigartig,
Vortrag nach Schneverdingen.
gilt aber auch für Bispingen: Immer
mehr ältere Menschen leben in ihren
in dieser Zeit“ zu gewinnen. Münte- eigenen vier Wänden - mit ungewisfering hat sich intensiv mit den Fra- ser Zukunft für sich und ihr Häuschen:
gen um das Sterben beschäftigt. Er Die Kinder sind, meist beruflich bespricht über die Angst vor Schmer- dingt, weggezogen, die Senioren bezen und seine wachsende Gelas- kommen angesichts oft kleiner Rensenheit im Alter.
ten Probleme mit anstehenden Sa-
Es soll also darum gehen, die Nutzung und Werterhaltung bestehender
Immobilien voranzubringen, so daß
alle Seiten davon profitieren. Ganz in
diesem Sinne, so Schlüter, habe der
Rat auch beschlossen, sich auf den
Altbestand zu konzentrieren, statt zusätzlich weiteres Bauland auszuweisen. Funktionieren kann dies auf verschiedene Weise: Entweder erwerben junge Familien eine Altimmobilie
auf „einen Schlag“ oder sie nutzen
die Möglichkeit zum Mietkauf beziehungsweise Leibrentenmodelle, wobei der Vorbesitzer dann noch im
Haus wohnen bleibt: „Dieses generationsübergreifende Zusammenleben, wenn es denn gewünscht wird,
kann viele Vorteile bieten. Es bringt
junge und alte Menschen zusammen,
die sich gegenseitig unterstützen
können. Sie haben die Möglichkeit,
von den Kenntnissen und Erfahrungen des jeweils anderen zu profitieren“, unterstreicht Einhoff. Welcher
der Wege zum Kauf auch gewählt
wird - wenn die entsprechenden Voraussetzungen gegeben sind, fördert
die Gemeinde dies in einem Rahmen
von 600 bis zu 1.500 Euro jährlich,
und zwar über sechs Jahre.
Franz Müntefering spricht in Peter und Paul
SCHNEVERDINGEN. Zu einer Vortragsveranstaltung mit Franz Müntefering laden jetzt Heinz-Dieter Blümke als Schneverdinger SPD-Ortsvereinsvorsitzender und Dieter Klingbeil
als Vorsitzender der Kirchenstiftung
Peter und Paul gemeinsam ein: am
Donnerstag, dem 16. April, um 19 Uhr
in der Schneverdinger Peter-undPaul-Kirche. Nicht nur in den überregionalen Medien, auch hier wird
über den letzten Lebensabschnitt der
Menschen diskutiert. Zu den Fragen,
wie mit dem Tod umgegangen wird
und welche Ängste und Sorgen bewältigt werden müssen, gehört auch
das umstrittene Thema Sterbehilfe.
Dem SPD-Ortsverein und der Stiftung der Peter-und Paul- Kirchengemeinde ist es gelungen, den ehemaligen Bundesminister und SPD-Vorsitzenden, Franz Müntefering, für einen Vortrag unter dem Titel „Sterben
Soltau
Harber
HEIDBERG 2 · TELEFON (0 51 91) 1 66 88
Munster
Au tohaus
Brockmann
Outlet
Wietzendorf
„Süßes Gold in Körben“
HERMANNSBURG. „Süßes Gold
in Körben“ - so lautet der Titel der
diesjährigen Sonderausstellung im
Heimatmuseum Hermannsburg, die
ab dem heutigen Ostersonntag, 15
Uhr, zu sehen ist. Sie kann bis Ok-
tober während der Museumsöffnungszeiten donnerstags und sonntags von 15 bis 17 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist wie immer frei,
Spenden werden dankend angenommen.
Bispingen: Infoveranstaltung zu Projekt „Jung kauft Alt“ und „Storchennest“
nierungen und stehen nicht selten vor
der Entscheidung, ins Altenheim zu
ziehen. Gleichzeitig können sich viele junge Familien, die es gern möchten, kein Wohneigentum in den umliegenden Metropolen leisten. Diese
Familien wiederum wären ein Gewinn
für Bispingen und seine Ortschaften.
Da liegt es nahe, all dies zusammenzubringen und auch finanziell zu fördern. Im Rahmen des Leitprojektes
„Innenentwicklung“ der Metropolregion Hamburg ist deshalb das Vorhaben „Neue Lösungen für alte Wohngebiete - demographiegerechte und
integrierte Innenentwicklung“ entstanden. Eingängiger klingt da aber
schon „Storchennest“ und „Jung
kauft Alt“. Ziel dabei ist es, „frischen
Wind in alte Häuser“ zu bringen oder,
wie es die Bürgermeisterin beschreibt:
„Wir möchten damit zu einer sinnvollen, zukunftsfähigen Dorfstruktur auch
in den Ortschaften beitragen.“
Thema Sterbehilfe
www.autohaus-brockmann.com
MARTIN BROCKMANN
SOLTAU-HARBER GMBH
„Am Ende sollen alle
davon profitieren“
BISPINGEN (mwi). Nicht nur, aber
vor allem auch die Bispinger Seniorinnen und Senioren mit Eigenheim
sollten sich den 11. April vormerken,
denn für diesen Sonnabend lädt die
Gemeinde ein, insbesondere, um
über das Immobilien-Projekt „Jung
kauft Alt“ und den „Ableger“ „Storchennest“ zu informieren. Darüber
hinaus stehen aber noch weitere
Punkte zum Leben im Alter auf dem
Programm. Für Bürgermeisterin Sabine Schlüter und Karin Einhoff,
stellvertretende Vorsitzende des Gemeinderates, ist dies eine Herzensangelegenheit, denn bei „Jung kauft
Alt“ und „Storchennest“ geht es
zwar um wirtschaftliche Aspekte,
aber eben auch um die menschliche
Seite. Die Info-Veranstaltung bei
Kaffee und Kuchen läuft von 15 bis
etwa 17 Uhr im Haus Grunwald
„Buschhus“, Steinbecker Straße 42
in Hützel.
info@hausgeraete-baumbach.de · www.hausgeraete-baumbach.de
Am 18.04.2015 von 9 bis 16 Uhr
Bevor Bispingen jedoch bei jungen
Leuten - etwa im Hamburger Raum dafür die Werbetrommel rührt, muß
erst einmal die Resonanz bei den
Hausbesitzern ausgelotet werden:
„Mit ihnen möchten wir am 11. April
ins Gespräch kommen“, betont Einhoff, die seinerzeit die kommunale
Diskussion dieses Themas in Gang
Werben für die Informationsveranstaltung: (v. li.) Sylvia Rose, bei der
Gemeinde für die „Storchennest“-Förderung zuständig, Karin Einhoff und
Sabine Schlüter.
gebracht hat und das Projekt in einem kurzen Vortrag vorstellt. Darüber hinaus geht es in der Veranstaltung aber auch um Möglichkeiten, im
Alter weitgehend selbständig zu bleiben. So stellt die Wolfsburg AG altersgerechte Ausstattungsmöglichkeiten vor, um im Eigenheim - auch
allein - sicher zu sein und gut klarzukommen. Zudem werden unter
dem Punkt „Blieev Tohuus“ sinnvolle Dienstleistungen für Senioren prä-
sentiert. „Diese Vorträge sind kurz,
denn vor allem möchten wir bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Atmosphäre mit unseren Besuchern
über das Thema ‚Storchennest‘ und
,Jung kauft Alt‘ ins Gespräch kommen“, unterstreicht die Bürgermeisterin. Um besser planen zu können,
bittet die Gemeinde um Anmeldungen bis zum 9. April unter Tel. (05194)
3980 oder per E-Mail unter rathaus@
bispingen.de.
Economy
Komplettbremsen
Komplettbremse, inklusive Einbau. Bremsbeläge und
Bremsscheiben vorne zum Komplettpreis. Für ausgewählte
Golf-Modelle Bj. 10/03–12/08,
Golf Plus Bj. 01/05–12/08.
230,00 €
Winkelmann
Automobil-Handelsgesellschaft mbH
29614 Soltau · Lüneburger Str. 70-72 · Tel. (0 51 91) 98 22-0
Seite 2
Sonntag, 5. April 2015
heide kurier
Bürgerbus
GROSSENWEDE. In Großenwede
steht am 13. April im Beisein der Bürgermeister von Fintel und Schneverdingen gegen 9.50 Uhr das Zusammentreffen der Bürgerbusse aus
Schneverdingen und Fintel auf dem
Plan. Die Gäste treffen sich ab 9.30
Uhr zum kleinen Frühstück im Feuerwehrhaus der Großenweder Feuerwehr. Dieses wird organisiert vom
Vorsitzenden des SoVD-Ortsverbandes Lünzen, Hermann Wortmann.
Senioren
Bingo
Ausschuß
SOLTAU. „Begegnungen im heiligen Land“ - so lautet der Titel eines
Vortrages, den Pastor i.R. Gottfried
Berndt am 8. April von 15 bis 17 Uhr
beim Seniorenkreis der Soltauer St.
Johanniskirche hält.
SCHNEVERDINGEN. Der SoVDOrtsverband Schneverdinger lädt für
den 8. April ein zu einem Info-Nachmittag mit Bingo: Die Veranstaltung
beginnt um 15 in der Schneverdinger Freizeitbegegnungsstätte.
BAD FALLINGBOSTEL. Die nächste Sitzung des Sozial- und Gesundheitsausschusses des Landkreises
Heidekreis steht am 13. April um 16
Uhr im Kreishaus, Sitzungssaal 2, in
Bad Fallingbostel, auf dem Plan.
Nicht für jeden gut erreichbar
Glascontainer: Soltauer beklagt zu lange Wege für Senioren
„Wi de Tiet vergeiht“
Altglascontainer sind nicht für alle Bürgerinnen und Bürger gleich gut erreichbar.
SOLTAU (mwi). Wegen zwei oder
drei Flaschen geht kaum einer zum
Glascontainer: In der Regel werden
die zerbrechlichen Behältnisse erst
einmal zu Hause gesammelt, und
dann beim nächsten größeren Einkauf im Kofferraum mitgenommen.
Denn wer keinen dieser Container
um die Ecke stehen hat, findet zumeist einen auf einem Supermarktparkplatz. Doch die Sammelstellen
sind zwangsläufig nicht für jeden
gleich gut erreichbar. Der Soltauer
Horst Klingbeil sieht darin ein Problem, zumindest für ältere oder gehbehinderte Menschen in seinem
Wohnquartier im Bereich der Böhmheide und der umliegenden Straßen:
„Der nächste Glascontainer steht
bei Rewe am Bahnhof, und mit den
Flaschen dorthinzugelangen, fällt
zahlreichen Senioren, die nicht fahren können, schwer.“
„Wi de Tiet vergeiht“ - unter diesem Motto startet das Museum in Lünzen, Am Obstgarten 1, am 12. April in
die neue Saison. Weiter geht es in diesem Jahr mit einer Ausstellung zur Dorfentwicklung zu Beginn des 20.
Jahrhunderts. Eine Zeit des Aufbruchs, des Aufschwungs mit Veränderungen, die auch im Dorf spürbar waren. Gezeigt werden auch Bilder aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, die Entbehrung, Elend und Trauer dokumentieren. Zahlreiche Fotos, Texte und Exponate zeigen die dörfliche Entwicklung in Lünzen abseits der Welthistorie. Geöffnet hat das Museum von 14 bis 17 Uhr.
Lkw mit Schaum gelöscht
In der Munsteraner Ortschaft Ilster kam es in der Nacht vom vergangenen Diensttag auf Mittwoch zu einen Lkw-Brand auf der
K49/B209 Richtung Munster: Die
Rettungsleitstelle alarmierte die
Ortsfeuerwehr Ilster und Ortswehr Munster alarmiert. Als die
Einsatzkräfte eintrafen, stand das
Fahrerhaus bereits in Flammen.
Ein Defekt in der Batterie hatte
das Feuer ausgelöst, das an die
Zugmaschine angehängte GülleFaß war zum Glück leer. Die Einsatzkräfte löschten den Brand
mit Schaum. Da der Dieseltank
des Lkw noch unbeschädigt war,
mußte dieser anschließend abgepumpt werden. Von der Feuerwehr Ilster-Alvern-Töpingen
waren zwei Löschfahrzeuge im
Einsatz. Die Ortswehr Munster
war mit vier Löschfahrzeugen, Drehleiter, Rüstwagen, Mehrzweckfahrzeug und Einsatzleitwagen, beim Einsatz. Außerdem waren die Polizei Munster, ein Abschleppunternehmen und die Untere Wasserbehörde vor
Ort. Der Einsatz war für die insgesamt rund 50 Einsatzkräfte nach drei Stunden beendet.
reich in der Böhmheide: „Da ist genügend Platz. Sie wären gut erreichbar
und würden auch von der Lärmentwicklung niemanden stören, denn die
nächsten Wohnhäuser sind weit genug weg.“
Doch was zunächst wie eine simple Lösung klingt, ist so einfach nicht:
Im Laufe der vergangenen gut 20
Jahre haben sich die meisten der derzeitigen Standorte herausgebildet
und als gut erwiesen. Schließlich
müssen sie verschiedene Kriterien
erfüllen, wie etwa die Ereichbarkeit
für möglichst viele Nutzer, ohne die
Anwohner in der Nähe über Gebühr
durch Lärm bein Einwerfen zu belästigen. So ist beispielsweise für die
Beibehaltung eines Standortes auch
entscheidend, daß am Ende genügend Altglas im Container landet.
Die Sammelbehälter werden also
nicht nach Gutdünken aufgestellt,
sondern nach einer Liste. Auf deren
Basis schreibt - vereinfacht gesagt das Duale System Deutschland mit
Sitz in Köln als Auftraggeber die
Sammlung von Altglas auch im Heiderkreis mit seinen fast 130 Containerstandorten alle drei Jahre neu aus.
Seit 2014 ist dafür die Soltauer Firma Abfallbeseitigung H. Cohrs
GmbH zuständig. Deren GeschäftsEin Lösung sieht Klingbeil in zu- führer Thomas Minuth hält Klingbeils
sätzlichen Containern im Aldi-Be- Wunsch zwar für nachvollziehbar,
Klingbeil, selbst auf einen Rollator
angewiesen, betont: „In unserem
Viertel wohnen sehr viele alte Menschen, die davon betroffen sind.“ Vor
Jahren, so erinnert sich der Soltauer, habe an der Eisenbahnbrücke in
der Charlottenstraße einmal ein Container gestanden, doch das ist lange
her: „Das war zwar auch nicht optimal, aber besser als jetzt.“
sieht aber auf absehbare Zeit keine
Lösung: „Auf die Zahl der Einwohner
bezogen hat Soltau eine relativ hohe
Dichte an Glascontainern. Dennoch
gibt es immer Bürgerinnen und Bürger, die vom nächsterreichbaren
Standort weiter entfernt wohnen.“
Die Entsorgungsaufträge seien auf
Basis obengenannter Liste vergeben
worden. Würde man bestehende zugunsten neuer Standorte aufgeben,
hätten wiederum andere Bürger weitere Wege, so Minuth. Und eine zusätzliche Aufstellung an einem weiteren Ort sei nicht kalkuliert: „Abgesehen davon, daß zunächst eine Einigung mit dem Grundstückseigentümer erzielt werden müßte, kosten weitere Standorte auch mehr
Geld. Das heißt, neue Container müßten bezahlt werden, die Abfallwirtschaft Heidekreis, die die Flächen
sauberhält, hätte zusätzliche Reinigungsarbeiten und wir müßten mehr
Stellen zum Entleeren anfahren.
Gleichzeitig stiege aber die Menge
des gesammelten nicht Altglases an.“
Es sind also durchaus nachvollziehbare wirtschaftliche Gründe, die
derzeit gegen Klingbeils Anliegen
sprechen. Der Soltauer indes will am
Ball bleiben und hofft langfristig doch
noch auf eine Lösung, „denn daß sich
das schnell klären läßt, habe ich auch
nicht erwartet.“
Seltene Heidevogelarten Israelreise
NIEDERHAVERBECK. Typische
Heidevögel
wie
Heidelerche,
Schwarzkehlchen und Baumpieper
sind ebenso zu erleben wie - mit etwas Glück - das „Kollern“ der Birkhähne: Am Samstag, dem 11. April,
lädt die Alfred Toepfer Akademie für
Naturschutz (NNA) zu einer Frühjahrswanderung rund um Niederhaverbeck ein. Treffpunkt der Exkursion unter der fachkundigen Leitung
des Diplom-Geographen Uwe Röhrs
ist um 6 Uhr der große Parkplatz in
Niederhaverbeck. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben. Bei gleichzeitiger Teilnahme an der NNA-Veranstaltung „Natur und Kultur in der Lüneburger Heide“ entfällt die Exkursionsgebühr. Eine Übersicht über alle
naturkundlichen Spaziergänge der
Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz gibt es auf der Internetseite
www.nna.niedersachsen.de/veranstaltungen/108494.html.
BISPINGEN. Zum Gemeindenachmittag lädt die Bispinger Kirchengemeinde St. Antonius am kommenden
Mittwoch, dem 8. April, um 15 Uhr
ins Gemeindehaus ein. Das Thema
lautet „Bilder einer Israelreise“. Jung
und alt sind willkommen.
impressum
CDU-Kreisparteitag
SCHNEVERDINGEN. Zu ihrem
Kreisparteitag lädt die CDU Heidekreis am kommenden Samstag, dem
11. April, um 9.30 Uhr in das Heimatmuseum „De Theeshof“ in Schneverdingen ein. Die Veranstaltung endet gegen 13.30 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem
Grußworte von Schneverdingens
Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens, der Bericht des Kreisvorsitzenden Gerd Engel, die Ehrung
langjähriger Mitglieder und Wahlen.
Außerdem gibt es drei Arbeitsforen
zu den Themen „Landesraumordnungsprogramm“, „Bildung in Niedersachsen und im Heidekreis“, sowie „Flüchtlinge und Asylbewerber“.
Die Christdemokraten aus dem Heidekreis sollen so Gelegenheit bekommen, sich an der Diskussion zu
beteiligen. Die Ergebnisse werden
vor dem Ende des Kreisparteitages
kurz vorgestellt.
Jugendfreizeit der DLRG
MUNSTER. Zu einer Ferienfreizeit
im Schullandheim in Cuxhaven lädt
die die DLRG-Ortsgruppe Munster
ein: Vom 25. Juli bis zum 1. August
bietet das Programm Kindern und
Jugendlichen von acht bis 16 Jahren abwechslungsreiche Ferien an
der Nordsee. Die Leitung liegt in den
Händen von Hans-Joachim Stein,
das Schullandheim liegt direkt
am Strand und bietet in zwei- bis
Vierbettzimmern Platz für bis zu 24
Kinder.
Auf dem Programm stehen je nach
Wetter: Schwimmen oder Wattwanderungen, Besuch des Erlebnisbads
„Ahoi“, eine Hafenrundfahrt, eine
Fußgängerrallye, Disco, Geländespiele, Basteln, Spielen sowie Lagerfeuerabende, wobei auch die freie
Zeit nicht zu kurz kommen soll.
Auf der Homepage www.munster.
dlrg.de gibt es in Kürze Anmeldeformulare. Informationen erteilt auch
Hans-Joachim Stein unter der Telefonnummer (05192) 18893.
Herausgeber:
AM-Verlag Andreas Müller KG
Postfach 13 52,
29603 Soltau
Kirchstraße 4,
29614 Soltau
Telefon (0 51 91) 98 32 - 0
Telefax (0 51 91) 98 32 14
www.heide-kurier.de
Verlagsleitung und
Anzeigenleitung:
Karl-Heinz Bauer
Verantwortlich für den
redaktionellen Teil:
Manfred Wicke
Erscheinungsweise:
wöchentlich mittwochs
und sonntags
Der heide kurier wird kostenlos an
alle erreichbaren Haushalte des Altkreises Soltau einschließlich Dorfmark, Fintel, Hermannsburg, Müden,
Faßberg, Poitzen und Lintzel verteilt.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine
Gewähr.
Gültig z. Zt. die Anzeigenpreisliste
Nr. 30 vom 1. Oktober 2014.
Übernahme von Anzeigenentwürfen
des Verlages nur nach vorheriger
Rücksprache und gegen Gebühr.
Für telefonisch aufgegebene Anzeigen
übernimmt der Verlag keine Gewähr.
Sonntag, 5. April 2015
Seite 3
heide kurier
Sturm wütet im Heidekreis
Kiefer orthopädie
Zahlreiche Sachsschäden: „Niklas“ fegt mit Windstärke 10 Bäume um
HEIDEKREIS. Sturmtief „Niklas“
fegte am vergangenen Dienstag mit
Windböen von zum Teil mehr als
100 Kilometern pro Stunde (Windstärken 9 bis 10) über den Heidekreis hinweg. Die Folge waren unter anderem zahlreiche umgestürzte Bäume im gesamten Landkreis.
Die Telefone in der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle in Soltau standen jedenfalls nicht mehr
still: Zeitweise waren mehr als 15
Feuerwehren im gesamten Kreis
gleichzeitig im Einsatz, das Personal der Leitstelle wurde von einem
auf drei Kräfte aufgestockt.
Munster
+94,++,5;
36;/(929(>052,3
A(/5(9A;
23(77.(9;,5(
4<5:;,9
;,3 Die Aktiven fuhren von einem Einsatz zum nächsten oder wurden auf
dem Weg dorthin zum Teil selbst von
umgestürzten Bäumen aufgehalten.
Insgesamt verliefen jedoch alle
Einsätze glimpflich, verletzt wurde
glücklicherweise niemand. Doch es
kam zu zahlreichen Sachschäden: In
Soltau mußten die Wehren die Drehleiter in der Poststraße einsetzen, da
Dachziegel von einem Dach herunterzufallen drohten. Andernorts kippen Bäume auf Häuser.
„Saubere Kleidung“
Ausstellung über Modeindustrie
In der Winsener Straße in Soltau fiel eine große Kiefer quer auf die Fahrbahn.
Die Ortsfeuerwehren Dittmern-Deimern, Wolterdingen, Harber, Woltem
und Marbostel entfernten diverse
Bäume von Straßen und Wegen im
gesamten Stadtgebiet Soltau. Begonnen hatte die Einsatzreihe um
14.43 Uhr allerdings mit automatischen Feuermeldungen in zwei
größeren Betrieben in Soltau - beide
Alarme waren Fehlalarme.
trierte sich der Großteil der Hinweise auf ein Zeitfenster zwischen 15
und 19 Uhr. Landkreisweit stürzten
die Bäume wie Streichhölzer um.
Manchmal nur einer, aber in einigen
Fällen auch bis zu 15, wie am Ortseingang Hodenhagen: Dort, wie an
unzähligen anderen Orten auch,
mußte die Fahrbahn gesperrt und die
Gefahrenstelle abgesichert werden,
bis die von Ort zu Ort eilende FeuerInsgesamt nahm die für den Heiwehr das Hindernis beseitigte.
dekreis zuständige Einsatzleitstelle
der Polizei in Soltau am Dienstag
Beim Absichern griffen die Polizirund 150 Anrufe wegen umgekippter sten auch häufig nur zum TrassierBäume entgegen: Dabei konzen- band, da sie zum nächsten Einsat-
Einen Lkw-Auflieger drücke ein umgestürzter Baum im Soltauer Gewerbegebiet Almhöhe ein.
Hilfe für Bürgerinitiative
zort eilten, wo bereits ein weiterer gekippter Baum wartete. Auf dem Christoph-Seebohm-Ring in Bispingen
stürzte ein Baum auf ein Auto, ebenso wie auf der Straße Schäfersort in
Soltau. In Schneverdingen an der
Lünzener Straße kippte ein Baum
seitlich auf die Dachkante des Hauses und beschädigte Dachziegel.
Weil die B 209 wegen mehrerer
quer liegender Bäume im Bereich
Hützel voll gesperrt werden mußte,
kam es zu einem Rückstau. Auf einen in diesem Stau stehenden Pkw
krachte ein Baum. Der Fahrer blieb
unverletzt. Auch die Bahnstrecke
blieb nicht verschont: So lagen im
Bereich Oeningen Bäume auf den
Schienen. Ebenso verzeichnete die
Polizei Sturmschäden auf der Autobahn: Im Bereich Buchholz kippte ein
Anhänger um, eine Warnbake im Bereich Schwarmstedt wurde zum
Spielball des Sturms, große Hinweistafeln lösten sich aus der Verschraubung und drei fallende Bäume führten zu leichten Verkehrsbehinderungen.
So am Mittwoch, dem 8. April, um
19 Uhr mit einem Vortrag von Waltraud Waidelich vom Frauenwerk der
Nordkirche unter der Fragestellung
„Saubere Kleidung – zu welchem
Preis? T-Shirts für 4,95 Euro, eine Jeans für unter zehn Euro: Was ist unsere Kleidung wirklich wert?“ Kritisch
setzt sich die Diplom-Sozialökonomin in ihrem Vortrag mit der Tatsache auseinander, daß mittlerweile die
meisten Arbeitsplätze in der Bekleidungsindustrie in die sogenannten
Billiglohnländer verlagert worden
sind. Was aber passiert, wenn ein kleiner Kreis von Visionären und FreiGrundsätzlich dauerten nötige geistern ein Modelabel gründet und
Sperrungen nur kurz - dabei half das
gute Zusammenspiel von Polizei und
Feuerwehr. Viele Landkreisbewohner packten auch selbst mit an und
beseitigten eigenhändig Bäume. Verletzte waren nach dem Sturm glücklichweise nicht zu beklagen.
dabei auch soziale und ethische
Aspekte bei der Produktion ihrer Kollektionen in den Blick nimmt? Diese
Frage versuchen ELM-Ausstellungskoordinatorin Helene Pede und Regina und Johanna Priemer aus Hermannsburg mit ihrer „m.m.m. modenschau“ unter dem Titel „herrlich
& klein - herrlich zeigen was möglich
ist“ am Sonntag, dem 12. April, um
15 Uhr im Aira-Saal des LHH ganz
konkret zu beantworten.
Am Donnerstag, dem 23. April,
steht dann um 19 Uhr am selben Ort
der Kurzfilm „SALE“ auf dem Programm. Er thematisiert den Themenbereich „Gewinnmaximierung und fairer Handel“. Neben Filmvorführung
und Vortrag lädt Pastor Waldemar
Rausch an diesem Abend auch zur
Diskussion ein. In dem vom Amt für
Jugendarbeit der evangelischen Kirche von Westfalen vorgelegten Kurzfilm erforschen Jugendliche den Weg
einer Jeans, bis sie hier im Laden liegt.
Sie nehmen den Zuschauer mit auf
eine Reise von der Baumwollplantage über die Nähereien in Fernost bis
zum Verkauf in Deutschland. Für Anmeldungen und Informationen steht
das Ludwig-Harms-Haus, Harmsstraße 2, in Hermannsburg, telefonisch unter (05052) 69275, E-Mail:
info@luwig-harms-haus.de. zur Verfügung.
Osterfeuer I
MITTELSTENDORF. Das Osterfeuer der Ortsfeuerwehr Meinern-Mittelstendorf wird am heutigen Sonntag nicht wie angekündigt um 17 Uhr,
sondern erst um 19 Uhr auf der
Ackerfläche zwischen Alm, Siedlung
Auch ein T-Shirt hat in der Ausstellung „mode.macht.menschen.“ einiund Barmbruch entzündet.
ges zu „erzählen“.
Osterfeuer II
INSEL. Das traditionelle Osterfeuer der Ortschaft Insel wird am heutigen Ostersonntag gegen 19 Uhr
am „Dannenbusch“ angezündet.
Veranstalter ist der Förderverein der
Ortsfeuerwehr Insel, der alle Einwohner zu einigen geselligen Stunden am großen Brauchtumsfeuer
einlädt. Kinder können um 19.30 Uhr
die versteckten Ostereier suchen.
Rings um den großen Holzhaufen
am Dannenbusch werden die Gäste
mit Gegrilltem und Getränken bewirtet.
Kids-Wochen
5.- €
Gutschein*
Wir verrechnen Ihnen ab einem Einkaufswert
von 50,00 € für Kinderschuhe
diesen Gutschein gegen Vorlage der Anzeige
✁
Hausfrauen
Der Hegering Bispingen unterstützt die Arbeit der Bürgerinitiative „UnsYnn“ und überreichte kürzlich einen
Scheck für eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 500 Euro. Auch der Hegering Bispingen ist gegen einen Trassenneubau für den Schienengüterverkehr, der parallel in Bündelung mit der Autobahn A7 verlaufen soll. Durch die Autobahn sind bereits sehr viele Wildwechsel unterbunden und der Hegering befürchtet, daß es durch den Bau einer neuen Schienengüterverkehrstraße zu einer weiteren „genetische Verarmung“ der Tierwelt kommen könnte. Außerdem sei mit einer drastischen Artenverarmung durch die Zerschneidung der Ökosysteme zu rechnen. Deshalb unterstütze der Hegering Bispingen die Bürgerinitiative
„UnsYnn“, ein Bündnis gegen den Neubau der Y-Trasse durch die Heide. Auf dem Bild: (hintere Reihe von
links) Nils Hagen, Dirk Lüllau, Stefan Martin, Ulrich Siemsglüss sowie (vordere Reihe von links) Ortrud Meyer, Bruni Molden und Gerd Franke von „UnsYnn“.
HERMANNSBURG. Mit drei weiteren Veranstaltungen setzt das Evangelisch-lutherische Missionswerk in
Niedersachsen (ELM) im April sein
Rahmenprogramm zu seiner aktuellen Hermannsburger Ausstellung
„mode.macht.menschen.“ (m.m.m.)
im Ludwig-Harms-Haus (LHH) fort.
Entstanden ist sie in Zusammenarbeit
mit dem Studiengang Modedesign
der Hochschule Hannover. Kritisch,
informativ und unterhaltsam steht dabei die Verbindung von Ästhetik und
Ethik in der Modeindustrie im Mittelpunkt. Dabei vermitteln Ausstellung
und Rahmenprogramm eine Ahnung
von der vielschichtigen existenziellen
Bedeutung des Themas Mode.
SCHNEVERDINGEN. Zum Frühstück im „M-One“ treffen sich die Mitglieder des Schneverdinger Hausfrauenbundes (DHB Netzwerk Haushalt) am 16. April um 9 Uhr. Anmeldungen nehmen Ulrike Thau, Telefon
(05193) 6052, sowie Ilse Bremer, Telefon (05193) 6301, montags und
mittwochs von 18 bis 20 Uhr bis zum
13. April entgegen.
✁
Am Gebäude der Berufsbildenden
Schulen Soltau in der Winsener
Straße 107 fiel eine große Kiefer quer
über die Fahrbahn und blieb in der
Krone eines anderen Baum hängen.
Der Baum wurde runtergesägt und
anschließend in kleineren Stücken
von der Straße geräumt. Im Soltauer Gewerbegebiet Almhöhe stürzte
eine weitere Kiefer auf einen LkwAuflieger. Der Baum wurde aus dem
Korb der Drehleiter klein gesägt und
entfernt. Der fast neue Auflieger wurde durch den Baum erheblich eingedrückt. In der Widukindstraße
blockierte eine Baumkrone die Fahrbahn. Auch hier räumte die Feuerwehr die Einsatzstelle und machte
den Weg wieder frei.
>>>79(?0:29(>052,3+,
Gutscheine gültig bis zum 30.04.2015
*Ausgenommen reduzierte Ware.
AM MARKT 5 | 29640 SCHNEVERDINGEN | www.schuhhaus-dehning.de
Seite 4
heide kurier
Gestohlen
Wietzendorfer Hundepension
und Hundeschule
Tel. 0 51 96 / 25 01 31
SCHNEVERDINGEN. In Schneverdingen zerbrachen Unbekannte
am vergangenen Mittwoch in der Zeit
zwischen 19.30 und 20 Uhr die Beifahrerscheibe eines VW Polo und entwendeten aus einer auf dem Beifahrersitz abgestellten Handtasche das
Portemannaie mit Bargeld und persönlichen Papieren. Das Fahrzeug
war am Fahrbahnrand der Fritz-Reuter-Straße abgestellt.
„WeidenHof“ lädt ein
Tag der offenen Tür und weitere Aktionen
Sonntag, 5. April 2015
Verwaiste Eltern laden ein
Gedenkgottesdienst in Wolterdingen am kommenden Sonntag
SOLTAU (ari). Wie in jedem Frühling gibt es auch in diesem Jahr
wieder einen Gedenkgottesdienst
in Wolterdingen: Die verwaisten Eltern Soltau und Umgebung laden
am kommenden Sonntag, dem 12.
April, ein zum Gedenken an verstorbene Kinder. Die Feier mit Pastorin Kathrin Burgwal und musikalischer Begleitung von Andreas
Süskow beginnt um 15 Uhr in der
Heilig-Geist-Kirche in der Soltauer
Ortschaft. Im Anschluß an den
Gottesdienst ist eine Kaffeetafel im
Gemeindehaus geplant.
29 Jahre ist es her, daß Karin Vollroth nach dem Tod ihres Sohnes auf
der Suche nach Hilfe die Gruppe der
„verwaisten Eltern“ in Soltau gründete. Seitdem haben dort viele Eltern Hilfe gefunden bei den regelmäßigen Treffen mit anderen Müttern und Vätern, die ebenfalls ein
Kind verloren haben - sei es durch
Krankheit, Suizid oder Unfall, sei es
noch nicht einmal auf der Welt oder
schon lange erwachsen: „Kind bleibt
Kind, egal, wie alt es ist“, weiß Gundula Hilmer, die vor acht Jahren dazustieß, als ihre damals 22jährige
Tochter starb. Die Hermannsburgerin, die zwischenzeitlich eine zweijährige Ausbildung zur Trauerbegleiterin absolviert hat, übernahm
Gundula Hilmer begleitet die Gruppe „Verwaiste Eltern“, die am 12. April
die Leitung, als Karin Vollroth diese
zum Gedenkgottesdienst nach Wolterdingen einlädt.
vor drei Jahren aus Altersgründen
abgab.
möchten wir nutzen und aus unse- Oft erwartet das Umfeld fälschliZu dem Gottesdienst am Sonntag rer Arbeit und unserem Zusammen- cherweise, daß die Eltern das Kind
nach Ostern sind alle Eltern, Ge- sein erzählen. Der Tod des eigenen ‚loslassen‘ sollen. Genau das ist geschwister und Angehörige aus dem Kindes stürzt die Eltern und die Fa- rade aber nicht möglich. Vielmehr
Raum Soltau und den benachbar- milie in eine Katastrophe hinein, die geht es darum, das Kind auf eine anJanina Schütte vom „WeidenHof“ bei Lünzen, der nach dem Prinzip der ten Kreisen - denn so groß ist das nur erahnt werden kann. Der Tod ei- dere Weise mit in das neue Leben,
solidarischen Landwirtschaft bewirtschaftet wird.
Einzugsgebiet dieser speziellen nes Kindes überrollt die Familie wie in dem nichts mehr so ist, wie es einTrauergruppe - eingeladen, um dem ein Tsunami. Er hinterläßt oft ein mal war, mit hineinzunehmen und
LÜNZEN. Mehrere Termine bieten Landwirtschaft. Die gesamte Ernte - Gedenken für das verstorbene Kind großes Gefühlschaos und tiefe Ein- ihm einen Platz zu geben“, erläutert
die Bewirtschafter des „WeidenHofs“, ob gut oder schlecht, krumm oder ge- Raum zu geben. „Diesen Anlaß samkeit, die viele nicht verstehen. Hilmer.
der sich zwischen Ostervesede und rade - wird auf alle Mitglieder verteilt.
Lünzen, Rieper Moor 2, befindet und Ein konsequenter ökologischer Annach dem Prinzip der solidarischen bau, Saisonalität, 100 Prozent saLandwirtschaft betrieben wird, an. menfeste Sorten, kurze Wege, soliLos geht es am 10. April mit einer darische Ökonomie, kollektives EiSOLTAU. Die Geschäftsstelle des
Filmvorführung in der alten Schuhfa- gentum, Bildung, sowie mit anpacken MTV Soltau bleibt in der Zeit vom 7.
brik in Schneverdingen, Weststraße in der Landwirtschaft sind nur einige bis 10. April geschlossen.
Die Bikerfreunde Soltau
7a, zu der alle Interessierten eingela- der vielen Merkmale dieses Projekts.
eröffnen die diesjährige
den sind. Gezeigt wird der Doku- Dieser Dokumentarfilm gibt Einblick
Motorradsaison mit eimentarfilm „Die Strategie der krum- in die Motivationen und das Innenlener Ausfahrt: Am kommen Gurken“, ein Film über solidari- ben der Kooperative. Am Montag,
menden Samstag, dem
MUNSTER. Wegen einer Betriebssche Landwirtschaft. Einlaß ist um 19 dem 13. April, bietet die Mannschaft
11. April, treffen sich Ininformationsveranstaltung ist die
Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Im An- vom „WeidenHof“ um 19.30 Uhr in
teressierte um 10 Uhr
Munster-Touristik am Freitag, dem
schluß steht das Team vom „Wei- der Soltauer Bibliothek Waldmühle eiam Clubhaus in Wense
10. April, geschlossen. Am 13. April
denHof“ zur Beantwortung von Fra- ne Infoveranstaltung zur solidarischen
und starten von dort aus
steht das Team der Munster-Tourisgen zur Verfügung und wird kurz den Landwirtschaft und seiner Wirtzu einer Tour durch die
tik wieder wie gewohnt in der Zeit von
„WeidenHof“ und sein Konzept vor- schaftsweise an.
Heide. Für Tankstopps
10 bis 17 Uhr zur Verfügung.
stellen.
und Pausen ist gesorgt.
Zum Tag der offenen Tür lädt der
Nach der Rückkehr ist
Im Film von Sylvain Darou und Lu- „WeidenHof“ am 19. April von 14 bis
außerdem noch ein
ciano Ibarra aus dem Jahr 2013 geht 16 alle Interessierten ein. Die Bewirtgemütliches Zusames um die „GartenCoop Freiburg“, die schafter zeigen den Besuchern den
MUNSTER. Durch Aufkneifen eines mensein beim Clubhaus
ein erfolgreiches Modell solidarischer „WeidenHof“ und erläutern ihr KonGitters und Aufhebeln eines dahinter geplant. Gästebiker sind
Landwirtschaft umsetzt. Rund 260 zept bei Kaffee und Kuchen. Eine
befindlichen Fensters gelangten Un- zu dieser Veranstaltung
Mitglieder teilen sich die Verantwor- Wegeschreibung zum Hof und weibekannte in einen Kiosk in der Ernst- willkommen. Näheres
tung für einen landwirtschaftlichen tere Informationen gibt es im Internet
Pernoll-Straße in Munster und ent- auch zu weiteren TermiBetrieb in Stadtnähe und tragen ge- unter der Adresse www.weidenwendeten Zigaretten. Die Tatzeit liegt nen gibt es im Internet
meinsam die Kosten und Risiken der hof.de.
zwischen Montag, 21.30 Uhr und unter www.bikerfreunDienstag, 4.30 Uhr. Der Schaden am de-soltau.de.
Gebäude beträgt etwa 1.500 Euro.
Geschlossen I
Die Gruppe trifft sich einmal im Monat in den Räumen der Lutherkirche
in Soltau. Sie bietet den Raum, in einer Atmosphäre des Vertrauens über
das verstorbene Kind und alle mit der
Trauer verbundenen Gefühle zu sprechen. Zudem ist Raum für die unendlich vielen Fragen, die sich stellen, wie Hillmer weiß. Etwa „wie kann
ich die Trauer um meine Tochter,
meinen Sohn in mein Leben einbeziehen? Wie gehe ich mit den vielen
widerstreitenden Gefühlen um? Kann
ich noch Feste feiern und wenn ja,
wie? Wie reagiere ich auf die Hilflosigkeit und das Unverständnis meiner Umgebung? Wie feiere ich Weihnachten? Wie schaffe ich es, meinen
lebenden Kindern den nötigen Raum
zu geben?“
„Unser Anliegen ist es, den Trauernden Mut zu machen. Trauernde
konfrontieren ihr Umfeld mit existentiellen Fragen, was viele Menschen nicht gewohnt sind und Angst
erzeugt. Doch hier wissen wir, daß
Trauer keine Schwäche ist. Trauernde sind Menschen, die den Mut
haben, sich mit der unglaublichen
Bürde und dem Verlust auf den Weg
in ein verändertes und unbekanntes
Leben zu begeben“, erläutert die
Trauerbegleiterin.
Die Gruppe ist Mitglied im Bundesverband Verwaiste Eltern in
Deutschland. Interessierte können
sich im Internet informieren, auf der
Homepage der Stadt Soltau
www.soltau.de unter Vereine, ebenso wie über den Bundesverband der
Verwaisten Eltern Deutschland
www.veid.de, Regionalgruppen Niedersachsen. Auch können sie sich
direkt an Gundula Hilmer wenden,
per E-Mail an gundulahilmer@t-online.de oder unter Ruf (05052) 1252.
Start in Motorradsaison
Geschlossen II
Zigarettendieb
was läuft im kino?
Zu Ostern hat sich das Soltauer ausgedacht - am Ostermontag und
Dersa-Kino eine besondere Aktion Ostermontag können Kinobesucher
hier nämlichen auf Eiersuche geUnser hen und so manchen Fund maFilmprogramm chen: Wer auf seinem Sitzplatz
ein „Ei“ findet, kann damit und mit
vom 02. 04. bis seiner Eintrittskarte zur Kasse ge
08. 04. 2015 hen. Dort wartet dann eine Überraschung vom Osterhasen. Als
Gaben winken Spiele, Schlüsselanhänger, Sonnenblenden, Mützen, Poster und mehr (solange
der Vorrat reicht). Auch im Programm hat das Dersa-Kino rasante Highlights zu bieten: „Fast
& Furious 7“ ist jetzt in Soltau zu
sehen. Im neuen Teil der Serie
konnte das Team um Dominic Toretto zwar ihren ewigen Feind
Owen Shaw inzwischen besiegen, doch damit sind die Probleme für die stunt-erprobten Jungs
und Mädels noch nicht vorbei.
Denn Owens Bruder Ian sinnt auf
Rache. Dabei führt sie die Jagd
wieder einmal quer durchs Land,
wobei sie nebenbei auch noch
das ein oder andere große Ding
Wilhelmstraße 23 • 29614 Soltau drehen. Letztendlich läuft aber alles auf die eine große AuseinanTelefon 05191-9682340
dersetzung hinaus...
WWW.DERSAKINO-SOLTAU.DE
Flohmarkt
HANKENSBÜTTEL. Am kommenden Sonntag, den 12. April, beginnt
um 11 Uhr wieder der Flohmarkt auf
dem Schützenplatz in Hankensbüttel. Für die Außen-Standplätze ist
keine Reservierung erforderlich. Aufbau ist von 6 bis 8 Uhr. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.flohmarkt-siko.de sowie unter Telefon (05804) 970799.
Langjährige Mitglieder geehrt
Blitzeinschlag
HODENHAGEN. Ein heftiger Blitzeinschlag ereignete sich jetzt in Hodenhagen: Am vergangenen Mittwoch gegen 13.30 Uhr schlug in die
Allerbrücke in Höhe des „Cafés am
Deich“ an der L 190 der Blitz mit solcher Wucht ein, daß sich aus einem
Pfeiler Betonstücke lösten und sich
eine Abdeckung aus massivem Eisen
aufrollte. Darüber hinaus „fällte“ der
Blitz eine in der Nähe stehende Pappel. Zeugenaussagen zufolge gingen
an mehreren Fahrzeugen die Alarmanlagen los und im Café rieselte Putz
von den Wänden. Mitarbeiter der
Straßenmeisterei prüften die Brücke
auf ihre Befahrbarkeit und gaben sie
für den Verkehr frei. Ein Fußgänger
wurde durch Betonteile leicht verletzt.
Bei der Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Hermannsburg stand unter anderem die Wahl des Vorstandes auf der Tagesordnung: Hier ist Joannes Bovens der neugewählte stellvertretende Vorsitzender, Horst
Kösterke ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Ansonsten ist der alte Vorstand im Amt bestätigt worden. Ein
weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Ehrung langjähriger aktiver Mitglieder: (v.li.) Joannes Bovens
(neuer stellvertretender Vorsitzender), Jutta Grimmer (fünf Jahre), Hildegard Ebeling (20 Jahre), Sigrid Ripke,
Birgitt Flader (Leitung Sozialdienst), Marianne Martens (20 Jahre), Christa Nehrig (zehn Jahre), Jutta Lückert
(fünf Jahre), Horst Kösterke (15 Jahre), Uwe Dzaak (Vorsitzender) und Marie-Luise Hillmer. Ebenfall wurden
für ihre fünfjährige Mitgliedschaft Sabine Bartels, Margitta Kaltenbach, Monika Kohlmeyer, Bianca Meyer, Renate Voigt, Brigitte Winkelmann und Margret Winkelmann geehrt.
Sonntag, 5. April 2015
Yoga-Kurse starten
ma „Yoga, Entspannung und Meditation - Strategien zur Selbstfindung“ steht dann am 7. April von
19.45 bis 21.15 Uhr auf dem Plan.
Viele Krankenkassen bezuschussen die Teilnahme. Weitere Informationen gibt es im Internet unter
www.yoga-therapie.net sowie unter Telefon (05191) 6209010 und
mobil unter 0175-4261643.
Musik-Förderprojekt
HEIDEKREIS. Das Unternehmen
„Ernsting’s family“ will mit einem
„Kids Chor“ Musik in die Grundschulen bringen: Der Textilanbieter
sucht Schulen und Musiker für musikalisches Förderprojekt. Bewerbungen sind noch bis zum 31. Mai
möglich. Für das kommende Schuljahr können sich interessierte
Grundschulen sowie dazu passende Musiker für das Förderprojekt
„Ernsting’s family Kids Chor“ melden, bei dem das Unternehmen
Schülerinnen und Schülern die
Chance bietet, auf spielerische Weise die Freude am Singen für sich zu
entdecken. Ein Jahr lang wird den
Grundschulen ein professioneller
Singer-Songwriter als Projektleiter
zur Seite gestellt. Gemeinsam mit
ihm und mit viel Spaß und Leidenschaft studieren die Schüler ausgewählte Pop-Songs ein, bevor sie
das Schuljahr mit einem großen Abschlußauftritt ausklingen lassen. Interessierte Grundschulen und Musiker können sich im Internet unter
der Aktionsseite www.kids-chor.de
für die Förderung bewerben. Anfang
Juni wählt eine Fachjury unter dem
Vorsitz von Musiker und Projektpaten Arthur Horváth aus allen Bewerbungen vier Grundschulen aus.
Insgesamt stellt der Textilfilialist
jährlich 10.000 Euro für die musikalische Förderung zur Verfügung.
Trikots für SV Munster
Einen kompletten Satz Trainingsanzüge hat der „Vodafone TeleShop“ Munster kürzlich einer Mannschaft der SV Munster gesponsert: Hasan Yavsan, Inhaber des Unternehmens am Friedrich-Heinrich-Platz 2 in Munster, überreichte dem Team Herren II die insgesamt 25 neuen Trainingsanzüge: „Jeder Fußballer freut sich über eine gute Ausrüstung, vor allem im unterklassigen Bereich. Daher habe ich das gerne gemacht. Die Freude der Spieler über die neuen
Anzüge bestätigt diese Entscheidung und macht auch mich froh“,
so Yavsan, der selbst Fußball spielt. Auf dem Foto: Die Mannschaft
inklusive Trainer Norbert Icks, Betreuer Siegfried Filser und ShopInhaber Hasan Yavsan.
Neue Pizzeria
Stolz präsentiert sich die neue Pizzeria „La CaseRa“ an der Verdener
Straße 17 in Schneverdingen: Der Familienbetrieb setzt auf original
norditalienische, traditionelle Küche, die sich durch liebevoll ausgewählte Zutaten für ihre Pizza- und Pastagerichte auszeichnet und den
Gästen die regionalen Köstlichkeiten Venetiens näher bringt. Der Name „La CaseRa“ aus dem venetianischen Dialekt bedeutet „Die Stube“ und beschreibt zugleich das italienisch gutbürgerliche Ambiente,
das für seine fröhliche Stimmung bekannt ist. In den liebevoll eingerichteten Räumlichkeiten begrüßen Laura Riccobono und Simone Gorgolani mit ihrem Team den neugierigen Gast, der seine Chance, auch
andere Seiten der italienischen Küche kennenzulernen, nicht verpassen möchte. Auch die jungen Gäste werden gerne gesehen, so gibt es
auch für die Kinder eine Ecke mit Spielzeug, in der sich die Kleinen
amüsieren können, so daß Mama und Papa auch mal in Ruhe das italienische Flair genießen können. Simone ist übrigens in Italien ein üblicher männlicher Vorname, also sollten sich Besucher nicht wundern,
wenn sich der Pizzabäcker mit seinem Drei-Tage-Bart als Simone vorstellt. Er hat das Lokal mit einem besonderen Highlight ausgestattet:
Ein Holzofen mit dem Drehteller, der für Pizzerien in Deutschland außergewöhnlich ist. Hier wird die Pizza gleichmäßig gebacken und erhält
ein spezielles Aroma. Die Gäste haben dabei sogar die Möglichkeit,
ihrer Pizza beim Backen zuzusehen, denn der Ofen steht im offenen
Bereich der Stube - also „Show-Cooking“ auf italienisch. „La CaseRa“,
Telefon (05193) 9820320, ist von mittwochs bis montags jeweils von
11 bis 22.30 Uhr geöffnet. Alle Speisen gibt es auch zum Mitnehmen.
Mehrere Festnahmen
Polizei nimmt in Einbrecherbande hoch
WALSRODE. Ein durch den Zentralen Kriminaldienst der Polizei im
Heidekreis seit Mitte März geführtes
Verfahren gegen südamerikanische
Staatsbürger erlebte am vergangenen
Dienstag mit mehreren Festnahmens
seinen vorläufigen Höhepunkt: Die
Beamten hatten die vier Tatverdächtigen zunächst gemeinsam mit einem
Einsatzkommando observiert, am
Abend erfolgte dann auf der L 190 in
Walsrode der Zugriff. Die Männer im
Alter von 27 und 28 Jahren stehen im
Verdacht, seit geraumer Zeit entlang
der Autobahnen A 7, A 27 und A 2 in
einem Radius von bis zu 170 Kilometern Einbrüche begangen zu haben.
Dabei blieb es meistens nicht nur bei
einer Tat pro Tag: Um bis nach Cuxhaven oder Nörten-Hardenberg zu gelangen, benutzten sie zwei Fahrzeuge, einen blauen Ford Focus mit SFAKennzeichen und einen grünen VW
Passat Kombi mit einem Kennzeichen
aus Hannover. Die Nummernschilder
waren gestohlen.
Nachdem die Beamten bereits im
Fahrzeug der Verdächtigen fündig
wurden, entdeckten sie bei der zeitgleichen Durchsuchung der Wohnung
in Walsrode riesige Mengen Diebesgut aus den Beutezügen, darunter
Fernseher, Laptops, Schmuck, Geld,
Parfum, Besteck und hochwertige Bekleidung. Das meiste war in großen
Taschen verstaut, die vermutlich für
den Abtransport der Beute an den Tatorten entwendet wurden. „Die Erfassung und Auswertung der sichergestellten Sachen wird voraussichtlich
mehrere Wochen andauern“, so Karsten Lemke, Leiter des Zentralen Kriminaldienstes. „Dabei wird es insbesondere darum gehen, die Gegenstände einzelnen Tatorten zuzuordnen und so letztendlich die Anzahl der
nachweisbaren Taten zu bestimmen.“
Nachdem die Verdächtigen die Nacht
in Zellen der Polizei Soltau verbrachten, wurden sie am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade
dem Haftrichter am Amtsgericht Geestland vorgeführt. Dieser verhängte
einen Untersuchungshaftbefehl mit
Unterbringung in der Justizvollzugsanstalt Bremervörde.
fand, durchsuchte sie auch die Wohnung des Mannes und traf dort auf einen einschlägig bekannten 27jährigen
Walsroder, der die Wohnung des vermeintlichen Kuriers offensichtlich als
Lagerort für seine Drogen nutzte. Hier
fanden die Ermittler Amphetamine,
Crystal Meth, Koks, Marihuana und
halluzinogene Pilze.
Die Polizei beschlagnahmte die
Drogen und nahm beide fest. Der Drogendealer wurde ebenfalls dem Haftrichter vorgeführt und anschließend
in die Justizvollzugsanstalt gebracht.
Jetzt alten Heizkessel austauschen !
*aus KfW-Programm 430: Zuschuss von 10% der Investitionskosten unter bestimmten Fördervoraussetzungen
(u. a. selbstgenutzte/vermietete Ein-/Zweifamilienhäuser
bzw. Eigentumswohnungen; Bauantrag vor 1995)
neues aus der wirtschaft
SOLTAU. Unter dem Motto „Mit
Lebensfreude in den Frühling“ beginnen jetzt die neuen Yoga-Kurse
in der Soltauer Praxis von Jürgen
Kabelka, Winsener Straße 33: Strategien zur Streßbewältigung sollen
die Kurse „Yoga und Entspannung“
am 7. und 8. April jeweils von 18 bis
19.30 Uhr sowie am 9. April von
19.30 bis 21 Uhr liefern. Das The-
Seite 5
heide kurier
Aktion nutzen:
ca. 1.200,– € Zuschuss !
**3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, 42 Cent/Min.
aus dem Mobilnetz. Ein Service in Zusammenarbeit
mit IWO, Institut für Wärme und Oeltechnik e. V,.
Ihre
Fachgemeinschaft
Ölwärme & Service
Heidekreis
www.oelheizung.info
oder telefonisch
0180/1 999 888**
IWO_Mini-Anzeige_final.indd 2
5/23/2014 9:32:24 AM
Wietzendorfer Bürgerbus
Start frühestens am 1. September / Fahrer gesucht
WIETZENDORF. Elf Interessierte
haben sich als Fahrerinnen und Fahrer für die geplante Bürgerbuslinie
Bergen - Wietzendorf - Soltau gemeldet und kamen jüngst im Wietzendorfer Rathaus zu einer ersten
Besprechung zusammen. Eckart
Borges, Horst Moldenhauer und
Eckhard Habermann vom Bürgerbusverein Bergen und Lohheide erläuterten die Voraussetzungen, die
Fahrerinnen und Fahrer erfüllen müssen. Dazu gehört die Vorlage eines
polizeilichen Führungszeugnisses,
das es bei der Gemeinde unentgeltlich gibt. Weiterhin ist ein Gesund-
heitstest mit Gesundheitscheck, Augenuntersuchung und Reaktionstest
und danach der Antrag auf den Personenbeförderungsschein erforderlich. Alle entstehenden Kosten übernehmen der Landkreis oder die Gemeinde. Trotz dieser Auflagen waren alle elf Interessenten bereit, als
Fahrerinnen und Fahrer zur Verfügung zu stehen. Der Bürgerbusverein wird nun die notwendigen Anträge stellen. Werden diese genehmigt und stehen alle Fahrerinnen und
Fahrer dann auch bereit, könnte
frühestens am 1. September dieses
Jahres der Betrieb aufgenommen
werden. Kommen die erforderlichen
Betriebsgenehmigungen später,
dann müßte der Start auf das Frühjahr 2016 verschoben werden. Der
Betrieb soll zunächst donnerstags
und samstags mit mehreren Fahrten
am Tag nach Soltau und Bergen laufen. Jeder Fahrer soll jeweils maximal vier Stunden im Fahrzeug sitzen.
Der für acht Fahrgäste ausgelegte
VW-Bus ist mit Automatikgetriebe
ausgestattet und läßt sich leicht fahren. Bürgermeister Uwe Wrieden
nimmt weitere Anmeldungen von interessierten ehrenamtlichen Fahrern
gern entgegen.
Ein „Kuriosum“ passierte während
der Wohnungsdurchsuchung: Ein
Mann klingelte an der Tür, ein Beamten in zivil öffnete. Der Mann wurde
hereingebeten, befragt und durch- Zu einer ersten Besprechung trafen sich die angehenden Bürgerbusfahrerinnen und -fahrer kürzlich mit Bürsucht. Als die Polizei bei ihm Drogen germeister Uwe Wrieden (li.) im Wietzendorfer Rathaus.
Pflanzenmesse
„Zehnter in Zion“: Tanzen
Bunte Blütenpracht in der Heidmarkhalle
SOLTAU. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zehnter in Zion“ steht
am 10. April um 20 Uhr in der Zionsgemeinde in Soltau ein offener Tanzabend unter dem Titel „zion dancing“
mit der Tanzlehrerin Elke Dettmers auf
dem Programm. Eingeladen sind alle, die Lust zum Tanzen haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Ko-
BAD FALLINGBOSTEL. Am 11.
und 12. April wartet in der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel bei
der ersten reinen Garten- und Pflanzenmesse der Region eine bunte
Blütenpracht: Unter dem Motto „Alles Gute für den Garten“ können sich
Besucher pünktlich zum Frühjahrsbeginn auf eine große Auswahl an
Pflanzen und nützliches Zubehör für
den Garten freuen. Zahlreiche Aussteller aus dem Bundesgebiet und
benachbartem Ausland bieten am
Samstag und Sonntag jeweils ab 9
Uhr ihre Produkte an und stehen bei
Fragen gern Rede und Antwort. Auch
private Anbieter mit guten Ideen sind
hier willkommen. Sie können ihre
Pflanzen oder Bastelarbeiten gegen
eine kleine Standgebühr anbieten.
stamm ein Kunstwerk wird. Die
stündlichen Vorführungen zeigen,
wie filigran sich mit einer Kettensäge arbeiten läßt. Wer sich beim Umtopfen seiner Orchideen unsicher ist,
kann diese gern mit zur Messe bringen: Der „Mann mit dem grünen
Daumen“, Frank Grom, topft Pflanzen für einen kleinen Kostenbeitrag
um und gibt gerne nützliche Tips für
die weitere Pflege.
Aussteller mit Gartenmöbeln (von
Vollholzmöbeln bis zu Strandkörben)
sind hier ebenso vertreten wie Anbieter von Gartendeko, Rasenmähern verschiedenster Art, Gartengeräten, Beschattungssysthemen, exotischen und heimischen
Pflanzen sowie Teich- und Landschaftsbauexperten. Weitere InforDer Kettensägekünstler Stefan mationen zur Veranstaltung gibt es
Rausch zeigt an beiden Tagen, wie auch im Internet unter www.gartenmit einer Motorsäge aus einem Holz- messe-norddeutschland.de.
sten entstehen keine. Beginn ist um
20 Uhr im Gemeindehaus der Zionsgemeinde Soltau, An der Zionskirche
5 (Zufahrt über Meßhäuser Weg). Weitere Informationen gibt es im Pfarramt
bei Pastor Peter Rehr, Telefonnummer (05191) 4120, oder unter im Internet unter der Adresse www.zionskirche.de.
Reisebüro Fenske
03.05.-06.05.
13.05.-17.05.
01.06.-04.06.
14.06.-20.06.
29.06.-05.07.
Spreewald / Lübbenau .................................................. € 314,Kinzingtal / Schwarzwald ............................................ € 386,Mosel / Bernkastel-Kues .............................................. € 340,Zell am See / Tirol.......................................................... € 629,Südtirol - wunderschöner Vinschgau .......................... € 619,Die Unterbringung erfolgt in sehr guten Hotels!
Dorfmark · Am Holzfeld 12 · Tel. (0 51 63) Büro 60 17, privat 69 22, Fax 90 27 18
Pflegekasse der AOK
Wir starten mit neuen Angeboten:
„Basiswissen für Pflegende und
Interessierte“
Start:
Dienstag, 14.04. 2015
4x dienstags von 15.30 bis 17.00 Uhr
Ort:
AOK-Servicezentrum
Soltau, Wiesenstraße 2
Interessierte können sich ab sofort bei den AOK-Kundenberatern
oder unter Telefon 05191/973-39391 anmelden.
Die Teilnahme ist auch für Mitglieder
anderer Kassen möglich und kostenfrei.
In der Heidemarkhalle startet am 11. und 12. April erstmals eine reine
Garten- und Pflanzenmesse.
AOK – ein gutes Gefühl.
Seite 6
Sonntag, 5. April 2015
heide kurier
lokalsport
Handballsaison in der „heißen Phase“
Heide-Kurier zieht Zwischenbilanz / Ausblick auf die kommenden Begegnungen der höherklassigen Teams
HEIDEKREIS (tke). Die laufende
Handballsaison befindet sich in der
„heißen“ Phase, in den meisten
Klassen sind noch fünf bis sieben
Spiele zu absolvieren. Das ist eine
gute Gelegenheit für den HeideKurier, eine weitere Zwischenbilanz
der höherklassigen Teams aus dem
Heidekreis in der Osterpause zu
ziehen und einen Ausblick auf die
kommenden Aufgaben zu geben.
Hatten die Handball-Herren des
MTV Soltau in der Oberliga über
Weihnachten noch fünf Punkte
Rückstand zum rettenden Ufer, zog
sich das Team des Trainertrios
Bernd Schors/Christian Eggers/Jan
Wagner am eigenen Schopf aus dem
Tabellenkeller und liegt als Viertletzter inzwischen drei Zähler über dem
Strich. Besonders vor heimischer
Kulisse fanden die Böhmestädter zu
alter Stärke zurück, bauten die Realschulhalle wieder zu einer Festung
aus und feierten dort zuletzt vier
Siege in Serie.
flügeln. Ein Schlüsselspiel ist fraglos
das Match beim Verfolger VfL Wittingen am drittletzten Spieltag, der
wie beim 42:39-Hinspielerfolg mit
einem erneuten Sieg wohl endgültig
ab-gehängt wäre. Da die MTV-Handballer inzwischen wieder gefestigt zu
sein scheinen, sollten sie auch gegen
die weiteren Gegner, die zum Teil im
Niemandsland des Klassements liegen und möglicherweise keine übergroße Motivation mehr aufbringen,
gute Siegchancen besitzen, um sich
am Ende der Spielzeit den Klassenerhalt auf die Fahnen schreiben zu
können.
Eine tolle Saison spielen bisher die
Damen der HSG Heidmark, die klar
auf Vizemeisterkurs in der Oberliga
Niedersachsen steuern. Zuletzt
patzte die junge Truppe aus dem
Südkreis zwar einige Male und
mußte daher den Titel der ambitionierten Mannschaft aus Hollenstedt
überlassen. Trotzdem kann Trainer
Lutz Siemsglüß aber sehr zufrieden
sein, denn ein Spitzenplatz durfte
man von dem personell stark gebeutelten HSG-Ensemble, das immer
wieder auf Unterstützung aus der AJugend angewiesen war und ist,
kaum erwarten. Nach Ostern steht
das Topmatch in Hollenstedt auf
dem Programm, eine kaum lösbare
Aufgabe. Auch das Gastspiel beim
Erzrivalen SV Garßen-Celle II wird
nur schwer erfolg-reich zu gestalten
sein. In den übrigen drei Partien dürften die Heidmarkerinnen die Trümpfe in eigener Hand halten, womit der
zweite Tabellenplatz auch über die
Ziellinie gespielt werden sollte und
mit dem sich die Spielerinnen für ihre
Leistungen selbst belohnen können.
Im Februar holten die MTV-Akteure insgesamt eine makellose 8:0Punktebilanz, die der Mannschaft
wieder viel Selbstvertrauen gegeben hat. In den noch verbleibenden
sieben Begegnungen dürfen die Soltauer viermal vor eigenem Publikum
ran und werden noch sechs Zähler
benötigen, um den 13. Platz zu halten. Allerdings ist angesichts der Tatsache, daß in der dritten Liga mit
Großburgwedel und Northeim zwei
niedersächsische Clubs abstiegsgefährdet sind, noch nicht sicher,
daß es bei drei Regelabsteigern bleiben wird. Daher werden die Soltauer auch versuchen, den einen oder
anderen Konkurrenten, der in der
Tabelle mit knappem Vorsprung vor
Erhebliche Abstiegssorgen müsden Böhmestädtern liegt, zu über- sen sich die dagegen die Herren der
HSV gegen TVJ: Tickets
SCHNEVERDINGEN. Was lange
währt, wird endlich gut: die Karten
für das Fußball-Highlight in der Heideblütenstadt, das Spiel des Bundesligisten Hamburger SV gegen
den Landesligisten TV Jahn Schneverdingen, sind da. Das Spiel steht
am 29. Mai um 18 Uhr in Schneverdingen auf dem Programm. Tickets
gibt es im Vorverkauf bei Intersport
Lange in Soltau und Schneverdingen, bei Schuhprofi Fischer in
Schneverdingen, bei Sport Schneider in Walsrode und bei Sport Lehmann in Rotenburg. Kartenbestellungen sind aber auch über die
E-Mail-Adresse tvjahn-fussballtickets@gmx.de möglich.
Nächste Wanderung
gen. Sechs Punkte sind hierbei absolute Pflicht, wenn der elfte Rang
gehalten werden soll. Weiter nach
oben dürfte es wohl für die HSG
Heidmark nicht mehr gehen können.
Ob dann diese Plazierung am Ende
für den Klassenerhalt reicht, wird erst
nach dem Saisonfinale in den dritten Liga feststehen.
„Oldie but Goldie“: Zu den Wietzendorfer Leistungsträgern zählt auch in
dieser Saison Linkshänder Lars Worthmann (am Ball), dessen Erfahrung
im Landesliga-Titelrennen für den aktuellen Tabellenführer noch sehr
wichtig sein wird.
HSG Heidmark machen, die in der
Verbandsliga momentan auf dem
viertletzten Platz liegen und damit
nur knapp oberhalb der Ränge, die
den Sturz in die Landesliga bedeuten würden.
Mannschaft ankreiden lassen. Ein
kurzes Zwischenhoch mit Siegen
gegen Fallersleben und in Hessisch
Oldendorf fand mit den Niederlagen
gegen die direkten Konkurrenten aus
Moringen und Altencelle ein jähes
Ende und hat die Lage weiter zugeEine katastrophale 0:16-Punktspitzt.
eserie hat den Liga-Dauerbrenner
böse abstürzen lassen. Auch der
In den restlichen fünf Spielen trifft
Trainerwechsel, Thomas Grittner das Grittner-Team mit Aue Liebenau
kam im Dezember für Nils Muche, und Lüneburg in zwei Heimspielen
brachte nicht die erhoffte Trend- und dem MTV Warberg (auswärts)
wende. Besonders die mangelnde noch auf alle drei Mannschaften, die
taktische Disziplin muß sich die momentan die Abstiegsränge bele-
Spieltag im Gipfeltreffen am 9. Mai
in Eyendorf zwischen den beiden
Staffelleadern fallen. Da die Mannschaft von Coach Bernd Otte ihre
Auswärtshürden in Rosengarten,
Bergen und Munster allesamt mit
Bravour meisterte, sollten sich die
TSV-Herren bis zu diesem Zeitpunkt
auch keine Blöße mehr geben und
die kommenden Pflichtaufgaben
Eine gute Rolle spielte der Auf- lösen.
steiger MTV Müden in der Vorrunde,
siegte unter anderem bei dem frisch
Die SV Munster hat sich als vierte
gebackenen Oberligaaufsteiger HV Kraft in der Staffel etabliert und ist
Barsinghausen und schien im Kampf mit stolzen 14:2-Punkten in das Jahr
um den dritten Platz ein gewichtiges 2015 gestartet. Das letzte Match in
Wort mitreden zu können. Doch Wietzendorf ging allerdings verloren,
aktuell „schwächelt“ die Mannschaft womit der Sprung aufs Treppchen in
von Trainer Markus Haydl etwas, dieser Saison wohl abgehakt sein
mußte immer wieder verletzte dürfte. Die SVM-Herren verfügen
Stammkräfte ersetzen und holte aus über einiges Potential, sind allerdings
den letzten zehn Spielen lediglich in der Breite nicht ganz so stark wie
drei Siege. Damit liegt der Ver- der TSV Wietzendorf besetzt. Im
bandsliga-Neuling auch nur noch im nächsten Match haben die Mannen
breiten Mittelfeld mit inzwischen des Trainergespanns Thorsten und
neun Punkten Rückstand zum Drit- Torsten Lippert die Eyendorfer zu
ten. Da die Müdener in den verblei- Gast und wollen dem Titelaspiranbenden sechs Spielen noch lösbare ten gern in die Suppe spucken. Mit
Aufgaben zu absolvieren haben, soll- einer guten Tagesform ist das sicherte die eigene Bilanz zumindest noch lich möglich und im Erfolgsfall und
ausgeglichen werden können, wenn einer makellosen Bilanz bis zum letzsich das Team in den eigentlich für ten Spieltag ist Rang drei dann vielsie bedeutungslosen Duellen noch leicht doch noch zu bestätigen. Für
motivieren kann. Das sollte ange- das Eyendorf-Spiel dürfte den Munsichts der Tatsache, daß der Kreis- steraner Handballern dann ausrivale SV Altencelle der Haydl-Sie- nahmsweise auch die gedrückten
ben im Nacken sitzt, aber möglich Daumen der Wietzendorfer Fans
sein, denn der Titel „Nummer eins im gewiß sein.
Kreis Celle“ ist für den einen oder
Bereits praktisch perfekt ist dageanderen Spieler sicherlich nicht
gen der Abstieg in die Regionsoberbedeutungslos.
liga für die Herren des MTV Soltau
In der Spitzengruppe der Landes- II, die die personellen Abgänge vor
liga hat sich seit der Weih- der Saison nicht kompensieren
nachtspause keine wesentliche Ver- konnten und zum Teil derbe Niederänderung ergeben. Die Herren des lagen einstecken mußten. Zuletzt
TSV Wietzendorf entledigten sich erreichte die MTV-Reserve ein Remis
ihrer Pflichtaufgaben zumeist sou- gegen den TV Uelzen und sendete
verän, erzielten im neuen Jahr 19:1- damit ein Lebenszeichen. Da der
Punkte und stehen damit weiterhin Rückstand zum zwölften Rang derknapp vor dem MTV Eyendorf auf zeit fünf Zähler beträgt und die Solder Pole-Position. Da die Grün- tauer selbst erst drei Punkte in bisWeißen aber lediglich ein dünnes herigen Saisonverlauf einfahren
Zwei-Punkte-Polster gegenüber konnten, wird der Abstieg nicht mehr
ihrem Verfolger aufweisen, dürfen sie zu verhindern sein. Zumindest achtsich nun keinen Patzer mehr erlau- bar verabschieden wollen sich die
ben. Die Entscheidung im Meister- Böhmestädter aber aus dieser verschafts- und Aufstiegsrennen wird korksten Saison und nicht nur als
voraussichtlich erst am vorletzten Kanonenfutter für die Gegner dienen.
Thorsten Baden Vorsitzender
SV Soltau mit neuem Chef / Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014
SOLTAU. Der Sportverein Soltau
kann nach langer Zeit wieder einen 1.
Vorsitzenden präsentieren: In der diesjährigen Jahreshauptversammlung
wählten die Mitglieder den bisherigen
2. Vorsitzenden Thorsten Baden an
die Vereinsspitze. Der frei gewordene Posten konnte mit Rolf Westermann neu besetzt werden.
Von Alvesen über Großmoddereiche, Paul-Roth- und Karlstein nach Rade
in den Hamburger Alpen wandert am Sonnabend, dem 11. April, die Gruppe „Gesund durch Bewegung“ vom Sportbund Heidekreis. Gewandert
werden wahlweise zehn oder 13 Kilometer durch reizvolle Waldlandschaften. Gäste sind wie immer willkommen. Eine Einkehr ist nicht vorgesehen. Daher sollten die Aktiven Rucksackverpflegung mitnehmen, weil
unterwegs ein Picknick im Freien geplant ist. Für diese Wanderung ist
eine Anmeldung bis einschließlich Mittwoch, dem 8. April, 12 Uhr, erforderlich. Der Bus startet um 12 Uhr am Parkplatz der Kreissparkasse in
Soltau, Rühberg. Ein Zubringerbus fährt von Walsrode aus nach Soltau.
Unter anderem kann um 11.30 Uhr in Dorfmark, Westendorfer Straße,
gegenüber vom ehemaligen Profibedarf Maibaum, zugestiegen werden.
Nach Vereinbarung hält der Bus auch um 12.15 Uhr in Heber am ehemaligen Fellshop. Die übernächste Wanderung steht am 25. April auf dem
Plan. Dann geht es über den Truppenübungsplatz. Diese Wanderung wird
von einem Offizier der Bundeswehr und einem Fahrzeug begleitet. Nähere Infos und Anmeldungen: Freizeit- und Wanderwart Horst-Hermann Wesselhoefft, Ruf (05191) 9739701, E-Mail: horst-h.wesselhoefft@t-online.de.
Die Vorstandswahl stand im Mittelpunkt der Hauptversammlung. Weiterhin bestimmten die Mitglieder
Sebastian Doell zum Herrenobmann,
der damit in die Fußstapfen von Daniel Szredzinski tritt, Thomas Koppitsch
zum Jugendfußball-Obmann, Thomas Riese (Badminton) zum Nachfolger von Karl-Wilhelm Schenk und
Klaus Pitschmann (Ältestenrat) zum
Nachfolger von Horst Kühn. Jens
Grefe ist 2. Vorsitzender, Kurt Böttger Schriftführer, Ulrike Fanslau Kassenwartin, Tobias Pogorzelski Pressewart, Monika Spindler Sozialwartin
und Rolf Westermann zuständig für
Bob- und Schlittensport.
In ihrem Jahresbericht hob Kassenwartin Ulrike Fanslau die positive
finanzielle Entwicklung des Vereins
hervor. Basierend auf einer großen
Nachfrage auf die Kursangebote und
einer gleichzeitig soliden Arbeit der
einzelnen Sparten habe der Vorstand
in der Vergangenheit regelmäßig
einen Jahresüberschuß präsentieren
können, der in diesem Jahr überdurchschnittlich hoch ausgefallen sei.
Der aus seinem Amt scheidende Älte-
Die geehrten Mitglieder des SV Soltau mit dem neuen 1. Vorsitzenden Thorsten Baden (Mitte hinten) sowie
dessen Stellvertretern Rolf Westermann (hinten 2.v.li.) und Jens Grefe (hinten 2.v.re.).
stenrat Horst Kühn stellte dem
Gesamtverein für die vergangenen
Jahre ein gutes Arbeitszeugnis aus:
„Der SV Soltau steht wieder auf einem
stabilen Fundament und kann positiv
in seine sportliche Zukunft schauen“,
so Kühn. Das erwirtschaftete Kapital
soll vor allem in den Jugendfußball
investiert werden. Das Ziel ist es, jungen Menschen mittelfristig wieder ein
attraktives Fußballangebot unterbreiten zu können. Für 15jährige Vereinstreue ehrte der Vorstand Christa
Kuchenbecker und Günther Schröder
mit der Treuenadel in Silber sowie Florian Doell, Uwe von Frieling und Sigurd
Kohrs für 25 Jahre Mitgliedschaft mit
der Treuenadel in Gold. Weiterhin wurden Karl-Wilhelm Schenk und Horst
Kühn für ihre besonderen Verdienste
geehrt. Dietmar Heckendorf, seit 50
Jahren im Verein, ernannte der Vorstand zum Ehrenmitglied des SV Soltau.
Sonntag, 5. April 2015
Komödie in FZB
kraftfahrzeugmarkt
Calluna-Bühne: „Zurück zum Happy-End“
Szenenfoto aus „Zurück zum Happy-End“: (v.l.) Kathrin Pfeiffer, Jeanette Kruschel, Christian Wildtraut.
SCHNEVERDINGEN. Die CallunaBühne Schneverdingen präsentiert
jetzt die Komödie „Zurück zum Happy-End“. Zu sehen ist das Stück am
18. April um 20 Uhr in der Schneverdinger Freizeitbegegnungsstätte
(FZB).
fred bei der ersten Begegnung ein
Superheld oder einfach nur ein super trotteliges Muttersöhnchen? War
Tina die kernige Sportskanone oder
doch die keifend arrogante Akademikerin? Wessen Erinnerung ist hier
eigentlich die richtige? Auf der Suche nach Wahrheit entwickeln sich
handfeste Streitigkeiten und die am
Ende einzig sichere Erkenntnis: Tina
und Manfred passen nicht zusammen. Als nun auch noch Manfreds
Mutter Marianne auftaucht, nimmt
das Chaos erst richtig Fahrt auf …
Der Autor Frank Pinkus beginnt mit
dem, was normalerweise den Schluß
eines Stückes darstellt, dem HappyEnd: Manfred und Tina lieben sich
und wollen heiraten. Alles ist in bester Ordnung, und das Publikum
kommt eigentlich zu spät. Eigentlich
- denn das Paar erinnert sich an die
Karten im Vorverkauf bekommen
Zeit des Kennenlernens, und damit Interessierte in der Schneverdinger
beginnen die Probleme: War Man- Buchhandlung „Vielseitig“.
immobilien
Schneverdingen, 4-Zi-Whg.,
ca. 85 m2, Balkon, mtl. 299,- + NK,
Verbrauchsausweis: 196 kWh (m2a),
Öl, Baujahr 1974, von privat.
Seite 7
heide kurier
1-Zi.-Whg., renoviert! Munster, Ahornweg, ca.
34 m2, 1. OG re., kl. Küchenzeile, PVC, Wannenbad m. F., 190,- kalt. Telefon 030-801974337
Tel. 0 58 62 - 9 75 50
Zu vermieten
Rücksichtnahme gefordert
In verkehrsberuhigten Bereichen,
auch als Spielstraße bezeichnet, sind
alle gleich. Hier zählt die gegenseitige Rücksichtnahme von Fußgängern, Radfahrern sowie Auto- und
Zweiradfahrern gleichermaßen. Ausgewiesen werden solche Zonen
durch ein 60 mal 90 Zentimeter
großes, blaues, rechteckiges Verkehrszeichen mit einem weißen stilisierten Erwachsenen, einem Ball
spielenden Kind, Auto und Haus. Der
Bereich endet nach dem gleichen
Schild mit breitem, rotem Querbalken.
„Alle, die hier fahren - also auch
Radfahrer -, müssen Schrittgeschwindigkeit einhalten. Das sind rund
vier bis sechs Stundenkilometer“, sagt
Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrtexperte vom TÜV Rheinland, und fügt hinzu: „Autofahrer lassen ihren Wagen
am besten im ersten Gang mit Standgas rollen. Bewegt sich die Tachonadel, ist bereits Tempo zehn erreicht.“
Autofahrer dürfen außerhalb der
speziell markierten Flächen - etwa
durch verschiedenfarbiges Pflaster nicht parken, ausgenommen zum Einoder Aussteigen sowie zum Be- und
Entladen. Fußgänger können die
Straße in ihrer gesamten Breite nutzen, Kinderspiele sind überall erlaubt.
„Fußgänger dürfen jedoch den Fahrzeugverkehr nicht unnötig behindern.
Auto- und Radfahrer dürfen Passanten weder gefährden noch behindern,
wenn nötig, müssen sie anhalten“, betont Sander.
Darüber hinaus gilt in den verkehrsberuhigten Bereichen zumeist
für Senioren, ab ca. 38 m2, Balkon,
mtl. ab 190.- + NK, Verbrauchsausweis: 242 kWh (m2a), Öl, Baujahr
1974, von privat.
ab 153.- + NK, von Privat.
Lüneburg, Adendorf, Winsen/L.,
Reppenstedt, Schneverdingen, u.a.
Balkon, Fahrstuhl, Garage.
Gratisprospekt: Tel. 05862/97550
www.peter-schneeberg.de
Gratisprospekt: Tel. 0 58 62 - 9 75 50
ImmobilienZentrum
s Kreissparkasse
Soltau
Unser Top-Angebot der Woche!
Hier fühlt sich die ganze Familie wohl!
Wietzendorf, gepflegte EinfamilienDoppelhaushälfte in ruhiger Wohnlage,
Bj. 1995, ca. 125 m2 Wfl., 5 Zimmer,
2 Bäder, Gäste-WC, Küche mit EBK,
Vollkeller mit beheizbarem Hobbyraum,
Gaszentralhzg. (Bj. 1995), Terrasse, Garage
mit Geräteraum, 400 m2 Grundstück
Kaufpreis: € 149.000,–
Interessante Immobilienangebote finden Sie unter
www.KSK-SOLTAU.de
oder direkt in unserem Immobilien-Zentrum in Soltau, Poststraße 5.
Ihre Ansprechpartner:
Dirk Busse
Tel. 05191 / 86 333
e-Mail: dirk.busse@ksk-soltau.de
Michael Baden
Tel. 05191 / 86 253
e-Mail: michael.baden@ksk-soltau.de
anzeigenservice
Liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung einer Immobilienanzeige
bereits ein Energieausweis vor, müssen gemäß Energiesparverordnung
(EnEV 2014) Angaben aus dem Energieausweis auch in Ihrer Anzeige
stehen. Das nachfolgende Verzeichnis zeigt Abkürzungen, wie sie
üblicherweise verwendet werden.
Der AM-Verlag übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung.
Art des Energieausweises:
Verbrauchsausweis
Bedarfsausweis
Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert
aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m2a)
Energieträger:
Koks, Braunkohle, Steinkohle
Heizöl
Erdgas, Flüssiggas
Fernwärme aus Heizwerk oder KWK
Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel
Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix
Baujahr des Wohngebäudes
Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei
ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen
V
B
kWh
Ko
Öl
Gas
FW
HZ
E
Bj
A+ bis H
(z. B. Kl. B)
Die Regelungen zur erleichterten
Beförderung von gefährlichen Gütern
in begrenzter Menge wurden 2011
überarbeitet. Am 30. Juni dieses Jahres läuft die damals eingeführte Übergangsregelung für den Straßenverkehr aus, erinnert die Dekra. Unternehmen, die entsprechende Transporte durchführen, sollten überprüfen, ob sie auf die aktuellen Regeln
eingestellt sind. Vor allem im Bereich
Groß- und Einzelhandel werden die
Regelungen zum Transport von Gefahrgut in begrenzter Menge („Limited Quantities“ - kurz: LQ) unter erleichterten Bedingungen gerne genutzt, da der logistische Aufwand
deutlich geringer ist als beim regulären
Versand von gefährlichen Gütern.
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen
03944 - 36160 Fa. www.wm-aw.de
Irrer Preis
Der neue
VW Golf Sportsvan
1.2 TSI1
„Comfortline“
In verkehrsberuhigten Bereichen zählt die gegenseitige Rücksichtnahme von Fußgängern, Radfahrern sowie Auto- und Zweiradfahrern gleichermaßen.
Werkfoto: TÜV Rheinland
die Vorfahrtsregel rechts vor links. Wer
aus diesem Gebiet herausfährt, muss
immer die Vorfahrt achten - Indiz dafür
ist auch der abgesenkte Bordstein.
Generell zählt die Umsicht aller Ver-
kehrsteilnehmer. Kraftfahrer sollten
stets in Bremsbereitschaft sein und
damit rechnen, dass ein spielendes
Kind hinter einem parkenden Auto
hervorspringt.
Gezieltes Steuern
1 bis 3 Zi.-Wohnungen
Schneverdingen, 1-2 Zi.-Whg.
Neue Regelung
Unerfahrenen Fahrern fällt das
Rückwärtsfahren insbesondere
dann schwer, wenn ein Anhänger
mitgeführt wird. Denn das Lenkverhalten ist kontraintuitiv und verleitet
zu hastigen Bewegungen am Lenkrad. Beim Zurücksetzen mit Anhänger kommt es daher häufig zu Unfällen.
Um das Rückwärtsfahren mit Anhänger effektiv zu erleichtern, wird in
Probe-Gespann, ausgestattet mit dem RAS.
der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dieter Zöbel an der Universität in Koblenz
an geeigneten Rückfahrassistenzsystemen (RAS) geforscht.
Zöbel erläutert die zugrundeliegende Idee des RAS: „Herkömmliche Assistenzen informieren den Fahrer mithilfe von Abstandssensoren lediglich
über sich nähernde Hindernisse.
Demgegenüber untersuchen wir weitergehende Möglichkeiten, den Fahrer mithilfe von Assistenzsystemen
durch eine optische Anzeige zu unterstützen.“
Die Fahrerassistenz bietet mittels
eines Bildschirms im Fahrer-Cockpit
die Sicht, die eine Rückfahrkamera
am Anhänger bereitstellt. Zusätzlich
zeigt die optische Unterstützung dem
Fahrer das künftige Verhalten des Anhängers an. Mittels des RAS können
Fahrer die Fahrtrichtung voraussehen
und den Anhänger gezielt steuern. Da
die Assistenz die Folgen des Lenkens sofort anzeigt, werden Fahrfehler frühzeitig vermieden und wirken
sich erst gar nicht auf das Gespann
aus.
Auch schwierigere Manöver, wie
das Rückwärts-um-die- Ecke-Fahren
oder das Einparken des Gespanns gehen mit dem neuen Assistenzsystem
leicht von der Hand. Zielgenau führt
der Fahrer das Gespann an die vorgesehene Stelle.
Werkfoto: Uni Koblenz
Bequemer Ein-/Ausstieg!
Erhöhte Sitzposition!
24% unter dt. UPE!
• EU-Neufahrzeug
• 4 Türen
• 81 kW (110 PS)
• Tungstensilver Metallic
• Multifunktionsanzeige
„medium“
• Climatronic
• Außenspiegel
elektr. + beheizbar
• Mittelarmlehne vorn
• ZV-Funk
• platzsparendes Reserverad
• Servolenkung
• Reifendruckkontrollanzeige
• Vordersitze höhenverstellbar
• Radio Composition Media
• Multifunktionslederlenkrad
• 4x Fensterheber elektrisch
• ABS, ESP, Airbags
• variables Ladebodenkonzept
• Tagfahrlicht
• Mittelarmlehne vorn
• Klapptische an den Vordersitzlehnen
• Nebelscheinwerfer mit
Abbiegelicht
• Tempomat mit Speed-Limiter
• Mobiltelefonvorbereitung
• Komfortsitze vorn
• Lendenwirbelstützen vorn
• Einparkhilfe vorn + hinten
• Winterpaket mit Sitzheizung
vorn
• Assistenzfahrlicht mit
„Coming home“-Funktion
• weitere Ausstattungen
Dt. UPE: € 27.707,-
EU-Preis: x 20.990,Sie sparen: € 6.717,-!!!
1
Verbrauch: innerorts: 6,3 l/100
km; außerorts: 4,4 l/100 km;
kombiniert: 5,1 l/100 km; CO2
117 g/km; Effizienzklasse: B
Abweichungen von der dt. Serienausstattung möglich.
Ebenfalls sofort verfügbar:
4x Skoda Yeti 1.2 TSI2
zum EU-Sparpreis.
Metallic-Lackierung, Radio
CD, Klima, ZV-Funk, weitere
Extras.
Nur € 15.490,-!!!
Lässiger Look
Lässiger Jeanslook auf dem Motorrad sollte auch sicher sein. Für Biker bieten deshalb sowohl Jeansproduzenten als auch Hersteller von
Motorradbekleidung spezielle Produkte an. Der ADAC hat Hosen im
Preissegment zwischen 200 und 400
Euro auf Sicherheit und Tragekomfort geprüft. Hauptergebnis: Jeans
mit Aramidfasern und vollständiger
Protektorenaus- stattung bieten einen guten zusätzlichen Schutz bei
leichten Unfällen. Alle sieben Produkte wurden mit „gut“ oder „befriedigend“ bewertet.
Anschauen lohnt sich – wir
freuen uns auf Ihren Besuch.
2
Verbrauch: innerorts: 7,1 l/100
km; außerorts: 5,4 l/100 km;
kombiniert: 6,0 l/100 km; CO2
140 g/km; Effizienzklasse: C
Abweichungen von der dt. Serienausstattung möglich.
Nutzfahrzeuge
Service
Service
Seite 8
Sonntag, 5. April 2015
heide kurier
Maritimes Flair im Klinikum
Flohmarkt
BRELOH. Ein Flohmarkt zugunsten
der Jugendstiftung der SV Munster
startet am kommenden Samstag, dem
11. April, um 10 Uhr in der Schmiedestraße in Breloh. Bis 15 Uhr werden
hier Spiele, Bücher, Geschirr, Gläser,
Vasen, Schallplatten und viele weitere Artikel angeboten. Bei schlechtem
Wetter werden die Flohmarktstände
in der Halle aufgebaut.
Gartenfestival
Feuerlöscher
In der Reihe „Musik im Krankenhaus“ steht am Donnerstag, dem 9. April, wieder ein Konzert auf dem Programm. Zu Gast ist diesmal der Shantychor Soltau. Unter dem Motto „Windstärke vier“ wird er einige Shantys und Lieder von der Waterkant singen und die maritime Welt ins Krankenhaus bringen. Nach dem Ankerlichten um 19.30 geht es los. Mehr als „13 Mann und ein Kapitän“ singen von ihrem „Heimweh nach St. Pauli“
und lassen sich dabei von Mundharmonika, Gitarre und Akkordeon begleiten. Das Konzert geht im Raum
Hamburg des Heidekreis-Klinikums Soltau über die Bühne und dauert eine gute halbe Stunde. Der Eintritt
ist frei.
SOLTAU. Unbekannte verschafften sich in der Zeit zwischen vergangenem Dienstag gegen 11 Uhr
und Mittwoch gegen 9.30 Uhr Zutritt
zur Sporthalle der Wilhelm-BuschSchule in Soltau und versprühten
dort den Inhalt eines Feuerlöschers.
Der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Die Polizei geht davon aus,
daß es mindestens zwei Täter beteiligt waren. Hinweise zu den Tätern
erbittet die Polizei in Soltau unter Telefon (05191) 93800.
Der aus Fernsehen bekannte TV-Gärtner John Langley ist dieses Jahr zu
Gast beim Niedersächsischen Gartenfestival auf dem Landgestüt Celle:
Dort präsentieren rund 100 Aussteller aus dem In- und Ausland vom 10.
bis 12. April Erlesenes und Schönes für Heim und Garten von Blumen
über Mode bis hin zu Trends und Dekorationen. Das Niedersächsische
Gartenfestival ist am Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Hunde dürfen an der Leine auf dem Areal
in der Spröckenstraße 10 mitgeführt werden. Ein buntes Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.niedersaechsisches-gartenfestival.de.
stellenmarkt
Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zu sofort
KFZ-Mechatroniker
(m/w) unbefristet in Festanstellung
Ihre Aufgaben:
• Wartung, Instandsetzung und selbständige Diagnose von
Fahrzeugen
• Gewissenhafte Dokumentation und Durchführung der
Reparaturen
• Aktualisierungen von Software und Steuergeräten
Ihr Profil:
• Abgeschlossene Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker (m/w)
• exakte und zuverlässige Arbeitsweise
• Teamgeist und hohe Motivation
• Begeisterung für neue Technik in Fahrzeugen (z.B. Elektromobilität, Vernetzung, Car-to-Car Communication)
• Engagement, Lern- und Leistungsbereitschaft
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und
abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Umfeld.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige
und vollständige Bewerbung!
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen (gerne auch per E-Mail)
unter Angabe folgender Referenznummer Ce 2015003 an:
Autoservice Munster
Personalabteilung
Soltauer Straße 37
29633 Munster
bewerbung@cetec-gmbh.com
Kraftfahrer gesucht.
Suche Kraftfahrer für SZM mit
Schubboden zu sofort.
Im Raum Nienburg, Verden, Soltau.
Nationaler Fernverkehr von
montags bis freitags.
Wir suchen zuverlässige Reinigungskräfte in Wietzendorf. AZ:
Mo. – Fr. ab16.30 Uhr für ca. 1,0
Std., Schlüsselstelle! Tel. 0 51 93 /
9848-0, WISAG Gebäudereinigung, Schneverdingen
Telefon 0 29 51 - 9 37 39 90
bzw. 01 74 - 3 44 53 47
Suchen zu sofort
Servicekräfte
mit Erfahrung und
Wir suchen eine zuverlässige
Aushilfe/Urlaubsvertretung
Aushilfen
für unsere Reinigungskraft.
Autohaus Plaschka KG
Telefon 0 51 92 / 98 88 - 0
für die Spülküche
Inhaber: Heiko Meyer
Mit uns erreichen Sie
2 x wöchentlich
45.900 Haushalte!
in Teilzeit zu sofort gesucht.
29646 Bispingen-Hützel
Hützeler Damm 4
Telefon 0 51 94 - 23 07
Die Kooperative Gesamtschule Schneverdingen
bietet ab August 2015 eine
Vollzeitstelle für einen
Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) an.
Die Stiftung Haus Zuflucht gGmbH ist eine Diakonische
Einrichtung der Altenhilfe mit 257 Wohn- und Pflegeplätzen in
Soltau. In ganz unterschiedlichen Häusern, Servicewohnungen,
Pflegewohnungen und spezialisierte Hausgemeinschaften,
wohnen und leben die Menschen hier. In enger Verbindung arbeiten wir auch ambulant und in einer Tagespflege.
Jetzt brauchen wir SIE für die Aufgaben der
stellvertretenden Pflegedienstleitung
mit voller Freistellung für Ihre Aufgaben.
Sie sind ehrgeizig und bewohnerorientiert? Gut.
Sie besitzen eine Fortbildung für Leitungskräfte? Gut.
Sie wollen mit als eine/r der Ersten an der neuen Pflegedoku
nach Beikirch arbeiten? Schön!!
Das Angebot
• Vollzeitstelle
• Reine Leitungstätigkeit, keine Pflegeaufgaben
• Interne + externe Fortbildungsmöglichkeiten
• Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
in einem motivierten Pflegeteam
• Bezahlung nach Tarif Diakonie Niedersachsen
• Sonderzahlungen und zus. Altersversorgung
Die Aufgabe / die Erwartungen
• Fachliche Organisation der Pflege
und Betreuung unter Leitung der PDL
• EDV-Kenntnisse, hier ist von der Doku bis zum
Dienstplan vieles EDV-gestützt
• Mitarbeit beim Aufbau neuer Strukturen
• Sie arbeiten gerne im Team.
Es erwartet Sie eine moderne und wunderschöne Einrichtung
und ein Arbeitsplatz, bei dem Engagement eingefordert wird.
Für Fragen stehen Ihnen die Pflegedienstleitung Frau Wendebourg und der Geschäftsführer Herr Aufmkolk unter Tel.
0 51 91 - 30 44 zur Verfügung.
Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen
Unterlagen an die
Stiftung Haus Zuflucht gGmbH
Frau Wendebourg
Lüneburger Straße 130, 29614 Soltau.
Sie haben die Fahrerlaubnis Klasse CE und wollen sich beruflich
verändern? Wir bieten einen leistungsorientierten Arbeitsplatz in
einem erfolgreichen Team. Interessiert ? – Dann bewerben Sie sich
per E-Mail: bewerbung@knaack-krane.de oder per Post.
KNAACK AG z. Hd. Herrn Thomas Streichert
Pollhornbogen 17 · 21107 Hamburg-Wilhelmsburg
Tel. 040 / 75 60 63 24
RESTAURANT
e-Schlachtere
i
Heid
Fleischereifachverkäufer/-in
Kranfahrer/in Mobilkrane + LKW-Fahrer/in
ZUM ALTEN KRUG
Schneverdingen · 콯 0 51 93 / 34 50
KARL MEYER
Wir vergrößern unser Team und
suchen erfahrene, zuverlässige
Mitarbeiter, die wir ggf. auch
im eigenen Haus ausbilden als
Aufgabengebiete:
• Betreuung von Lerngruppen
• Einsatz im Klassenverband
• Mitarbeit im Ganztagsbereich
• Durchführung von Kursen im Ganztag
Wir bieten Euch:
• Monatliches Taschengeld
• Teilnahme an Seminaren mit anderen Bufdis
Bei Interesse sendet bitte Eure Bewerbungsunterlagen
bis zum 15. Mai an:
Kooperative Gesamtschule Schneverdingen,
Ganztagsbüro, Stefan Birkner / Lena Bosselmann,
Am Timmerahde 28-30, 29640 Schneverdingen,
Tel. 0 51 93/51 98 - 26, E-Mail: ganztags@kgs-schneverdingen.eu
,ĞŝĚũĞƌͲZĞƐƚĂƵƌĂŶƚƵŶĚ'ĂƐƚŚĂƵƐ
ͣƵŵ,ĞŝĚĞŵƵƐĞƵŵ͕͞ŝƐƉŝŶŐĞŶͬtŝůƐĞĚĞ
... schneller geht’s nicht!
-Ìii˜>ÕÃÃV…ÀiˆL՘}ʹiˆâ՘}ÃL>ÕiÀºÊÊ
vØÀÊiˆâ՘}ÇÊ՘`Ê7‡˜>}i˜
'EBERS %NERGIETECHNIK 'MB( LIEFERT HOCHWERTIGE ,EISTUNG IM "EREICH DER
%NERGIEVERSORGUNGUNDTECHNISCHER'EBËUDEAUSRàSTUNG:IELISTESUNSEREN
+UNDEN JEDE !RT VON MÚGLICHER 5NTERSTàTZUNG UND ,IEFERUNG VON 6ERSOR
GUNGSTECHNIK ZU BIETEN $ER 'RUNDGEDANKE UNSERES 5NTERNEHMENS IST ES
FàRDEN+UNDENDIEBESTE,ÚSUNG)HRER"EDàRFNISSEZUlNDENUNDDABEIALS
0ARTNERUNABHËNGIGZUBERATEN
7IR SIND 3ERVICE UND +OOPERATIONSPARTNER DER ,ICHTBLICK 3% (AMBURG
UND SUCHEN ZUR 6ERSTËRKUNG UNSERES INNOVATIVEN 5NTERNEHMENSBEREICHES
(EIZUNGSBAU UND +RAFT7ËRME+OPPLUNG "(+7 ZUM NËCHSTMÚG
LICHEN:EITPUNKTEINEN-ITARBEITERIN6OLLZEITFàRFOLGENDE0OSITIONIM2AUM
(AMBURG"REMEN.IEDERSACHSEN
œ˜ÌiÕÀÊiˆâ՘}ÃL>Õ]ʘÃÌ>>ÌiÕÀ‡Ê՘`ÊÊ
iˆâ՘}ÃL>ÕiÀʜ`iÀʏˆ“>ÌiV…˜ˆŽiÀÊ}iÃÕV…Ì°
$ASSIND)HRE!UFGABEN
s)NSTALLATIONVON(EIZUNGSANLAGENUND%NERGIEZENTRALEN
s"ETREUUNGVON"ESTANDSANLAGEN
s5MBAUUND3ANIERUNGVON(EIZZENTRALEN
s!UFBAUUND-ONTAGEVON"(+7!NLAGEN
$ASBRINGEN3IEMIT
s3IEHABENEINEABGESCHLOSSENE!USBILDUNGIM"EREICH(EIZUNG+LIMA
,àFTUNGSTECHNIK
s"ERUFSERFAHRUNGIM"EREICH(EIZUNGSBAU2EGELUNGSTECHNIK
s)NTERESSEANEIGENVERANTWORTLICHER4ËTIGKEIT
s,ÚSUNGSORIENTIERTES$ENKENUND0LANUNGSTALENT
s)NITIATIVE:UVERLËSSIGKEITUNDEINHOHES-A”AN"ELASTBARKEIT
s+LARESVERBINDLICHESUNDSYMPATHISCHES!UFTRETEN
s+OMMUNIKATIONSKOMPETENZMIT+UNDENUND!UFTRAGGEBERN
s3IEZEIGEN&REUDEAM"ERUF
7IR BIETEN )HNEN EINEN ABWECHSLUNGSREICHEN UND VERANTWORTUNGSVOLLEN
!RBEITSPLATZINEINEMHOCHMOTIVIERTENSYMPATHISCHEN4EAMUNDGUTE%NT
WICKLUNGSPERSPEKTIVENINEINEMDYNAMISCHEN:UKUNFTSMARKT
"ITTERICHTEN3IE)HREAUSSAGEKRËFTIGEN"EWERBUNGSUNTERLAGENUNTER
!NGABE )HRES FRàHESTEN!NTRITTSTERMINS UND )HREN 'EHALTVORSTELLUN
GENAUSSCHLIE”LICHONLINEAN
BEWERBUNG GEBERSENERGIETECHNIKDE
)HRE!NSPRECHPARTNER
iLiÀÃʘiÀ}ˆiÌiV…˜ˆŽÊ“L
7OLFGANG'EBERS3ANDSTRASSE.EUENKIRCHEN
WWWGEBERSENERGIETECHNIKDE
ĂƐ'ƵƚĞͲ>ĂƵŶĞͲdĞĂŵƐƵĐŚƚsĞƌƐƚćƌŬƵŶŐ͊
^ƵĐŚĞŶ^ŝĞ͙
ͲǀĞƌŶƺŶĨƚŝŐĞƌďĞŝƚƐnjĞŝƚĞŶ
ͲĞŝŶƚŽůůĞƐ͕ŚƵŵŽƌǀŽůůĞƐĞƚƌŝĞďƐŬůŝŵĂ
ͲĞŝŶĞŶĨĂŝƌĞŶ>ŽŚŶĂƵƐŐůĞŝĐŚ
ͲĞŝŶĞŶďŽĚĞŶƐƚćŶĚŝŐĞŶƌďĞŝƚƐƉůĂƚnj
ͲĞŝŶĞ,ĞƌĂƵƐĨŽƌĚĞƌƵŶŐŽĚĞƌĞŝŶĞĚĞƌƵŶƚĞŶŐĞŶĂŶŶƚĞŶ^ƚĞůůĞŶ͍
ĂŶŶďĞǁĞƌďĞŶ^ŝĞƐŝĐŚďĞŝƵŶƐĂůƐ͗
ZĞŝŶŝŐƵŶŐƐŬƌĂĨƚĨƺƌZĞƐƚĂƵƌĂŶƚΘŝŵŵĞƌ;sŽůůͲͬdĞŝůnjĞŝƚͿ
:ƵŶŐŬŽĐŚͬͲŬƂĐŚŝŶͬ<ƺĐŚĞŶŚŝůĨĞ;sŽůůͲͬdĞŝůnjĞŝƚͿ
&ĂĐŚŬƌćĨƚĞĨƺƌĚĞŶ^ĞƌǀŝĐĞƐŽǁŝĞƵƐŚŝůĨĞŶ
,ŽƚĞůĨĂĐŚĨƌĂƵͬͲŵĂŶŶ
ƵƐnjƵďŝůĚĞŶĚĞnjƵƌ<ƂĐŚŝŶͬ<ŽĐŚΘ,ŽƚĞůĨĂĐŚŵĂŶŶͬͲĨƌĂƵ
tŝůƐĞĚĞϵ͕ϮϵϲϰϲŝƐƉŝŶŐĞŶͬtŝůƐĞĚĞ͕,ĞƌƌŽĚĞƌ&ƌĂƵWĂƌƉĂƌƚ
dĞů͗ϬϰϭϳϱͬϮϭϳͲDĂŝ͗ŝŶĨŽΛnjƵŵͲŚĞŝĚĞŵƵƐĞƵŵ͘ĞƵ
Wir suchen
zuverlässige
Verteiler (m/w)
für das
gesamte Verbreitungsgebiet
und Urlaubsvertretungen
콯 05191-
98320
Sonntag, 5. April 2015
Seite 9
heide kurier
Neue Verkehrshelferin
Melanie Lemke sorgt für Sicherheit an Haltestelle in Munster
Fällt aus
SOLTAU. „Bündnis 90/Die Grünen
in Soltau machen darauf aufmerksam, daß der „grüne Stammtisch“ am
Dienstag, den 7. April, ausfällt. Weitere Infos finden Interessierte unter
„www.gruene-Soltau.de“.
Suchtkrankenhelfer
Hauptmann Landwehr offiziell bestellt
Zerstochen
HERMANNSBURG. In der Nacht
von Montag auf Dienstag beschädigte ein Unbekannter auf dem Ausstellungsgelände eines Autohauses
in Hermannsburg insgesamt vier Autos. Der Täter betrat das frei zugängliche Gelände und zerstach mit
einem Messer jeweils zwei Reifen an
den dort ausgestellten Fahrzeugen.
Der entstandene Schaden wird auf
mehr als 1000 Euro geschätzt.
„Luftpumpe“
MUNSTER. Am Donnerstag, dem
9. April, trifft sich die Selbsthilfegruppe „Luftpumpe“ (Asthma/COPD)
in Munster um 19 Uhr zu ihrem monatlichen Gruppentreffen. Apotheker
Dr. Alexander Zörner wird über die
Anwendung von Cortisonen in der
Therapie bei Atemwegserkrankungen
sprechen. Insbesondere wird der ReVerkehrshelferin Melanie Lemke mit Michael Klingbeil (li.) und Bodo Rockmann an der Haltestelle Soltauer
ferent die Wirkungsweise der CortiStraße/Am Holze in Munster.
sone erklären und auf Dosierungen
und Ängste bei der Anwendung von
SOLTAU. Über eine neue Ver- sie sich für die Herausforderung: In Verkehrssicherheit - aber wenn man
Cortisonen eingehen.
kehrshelferin freut sich die Verkehrs- der Polizeidienststelle erfolgte eine dann jemanden anspricht und bittet
wacht Munster-Bispingen. An der gründliche Einweisung und Melanie selbst etwas zu tun, dann wird gleich
Haltestelle Soltauer Straße/Am Hol- Lemke erhielt von der Verkehrswacht abgewunken mit dem Argument ‚keize in Munster sorgt ab sofort Mela- die entsprechende Ausstattung, be- ne Zeit‘“, so Rockmann. Von den Vernie Lemke für mehr Sicherheit für stehend aus Jacke, Überwurf, Kap- kehrshelferinnen dürften auch die
MUNSTER. Der Arbeitskreis HeiSchulkinder.
pe, Notizblock und Anhaltekelle.
Busfahrer profitieren, die die Halte- matpflege im Kultur- und Heimatstelle nun etwas gefahrloser anfah- verein Munster lädt zu einem LichtDie gelernte Floristin begleitet ihren
Auch eine praktische Einweisung
ren könnten, hofft Klingbeil.
bildervortrag über Schweden ein: Am
Sohn regelmäßig morgens zur Hal- an der Einsatzstelle gab es, an der
kommenden Donnerstag, dem 9.
testelle an die stark befahrene Bun- auch der Geschäftsführer der VerDer Verkehrswacht-GeschäftsfühApril, um 19 Uhr im Ollershof, Kirchdesstraße 71, bevor sie selbst mit kehrswacht Michael Klingbeil teil- rer weiter: „Unsere Verkehrshelfer,
garten 2. Referent Matthias Riekens
dem Auto zur Arbeit fährt. Eine Ge- nahm. Die neue Verkehrshelferin er- auch die Schülerlotsen an den Schuist mehrfach in das nordeuropäische
legenheit, die Bodo Rockmann, Kon- fuhr, wo sie sich auf die Fahrbahn len, erfahren großen Respekt und AnLand gereist und zeigt Fotos von vertaktbeamter des Polizeikommissa- stellen muß, welche Zeichen sie ge- erkennung.“ Wer sich in dieser Richschiedenen Regionen. Eintritt wird
riats und zugleich Vorsitzender der ben darf und welcher Abstand zu her- tung ebenfalls engagieren möchte,
nicht erhoben, um eine Spende wird
Verkehrswacht Munster-Bispingen anfahrenden Kraftfahrzeugen einzu- sollte sich bei Klingbeil unter der Tegebeten.
nicht ungenutzt ließ: Rockmann wid- halten ist.
lefonnummer (05192) 88562 melden.
met seine Aufmerksamkeit im RahNeben Lemke ist weiterhin ehrenSowohl Rockmann als auch Klingmen der polizeilichen Schulwegamtlich Annika Feierabend an der beil bitten alle Eltern, deren Kinder
überwachung besonders diesem
Haltestelle tätig - und das bereits seit die Haltestelle nutzen, darauf hinzuneuralgischen Punkt und sprach die
zwei Jahren. Klingbeil freut sich, daß weisen, daß Melanie Lemke ihnen
41jährige diesbezüglich an.
der Verein nun eine weitere Helferin zukünftig zur Seite steht und das
Eine kurze Bedenkzeit nahm sich gefunden hat. „Das ist gar nicht so ihren Anweisungen gefolgt werden
die Munsteranerin, dann entschied einfach. Viele rufen laut nach mehr solle.
Schweden
Das Team der Soldatenselbsthilfe gegen Sucht beim Technischen Ausbildungszentrum der Luftwaffe in Faßberg: Hauptmann Frank Landwehr
(r.) und Hauptmann Holger Ludwigs.
FASSBERG. Zum betrieblichen
Suchtkrankenhelfer für die Abteilung
Nord des Technischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe (TAusbZLw)
in Faßberg wurde jüngst Hauptmann
Frank Landwehr ernannt. Der Offizier
ist ausgebildeter Suchtkrankenhelfer
und Vorstandsmitglied im Verein
„Soldatenselbsthilfe gegen Sucht“.
Die Bestellung Landwehrs zum betrieblichen Suchtkrankenhelfer wurde damit erstmalig innerhalb einer
Dienststelle der Bundeswehr durchgeführt.
Parallel zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement der Bundesregierung werden im TAusbZLw bereits seit einem Jahr Maßnahmen zur
Suchtprävention entwickelt und an
deren Umsetzung gearbeitet. Eine
der Initiativmaßnahmen ist die im Oktober 2014 für den Bereich Nord des
Technischen Ausbildungszentrums
erlassene „Örtliche Regelung Suchtprävention und Suchtkrankenhilfe“.
Dazu Landwehr: „Wir möchten auf
Basis dieser örtlichen Regelung in
Zusammenarbeit mit dem beim Ausbildungszentrum befindlichen Fachpersonal die unterschiedlichen Maßnahmen und Tätigkeiten am Standort
Faßberg weiterentwickeln und umsetzen.“
Zu den angedachten Maßnahmen
zählen etwa Informationsveranstaltungen, persönliche Beratungen,
praktische Darstellungen und Vorführungen sowie Gesprächskreise.
Wintergärten
aus Aluminium
Jetzt anfragen: (0 45 51) 95 22-0
Ehrung für 25 Jahre
Große Klassik für kleine Ohren
Konzert am 19. April in Schneverdinger FZB
Ausstellung im Wintergartenpark
Beratung auch gern bei Ihnen vor Ort
Einen Kaben muss man haben!
SCHNEVERDINGEN. Inzwischen
ist es schon zu einer festen Institution geworden, das einzige Kinderkonzert im Landkreis Heidekreis unter dem Motto „Große Klassik für
kleine Ohren“. Auch in diesem Jahr
steht diese gemeinsame Veranstaltung von Mehrgenerationenhaus
und Kulturverein Schneverdinger
wieder auf dem Programm: am
Sonntag, dem 19. April, um 15 Uhr
im Bürgersaal der Schneverdinger
Freizeitbegegnungsstätte (FZB).
www.kaben-mein-wintergarten.de
In diesem Jahr haben die Organisatoren das Streicher-Ensemble
Lombardini-Trio aus NordrheinWestfalen verpflichtet. Antje DillerWolff, Kulturbeauftragte des Mehrgenerationenhauses, und Axel Bau-
mung, 2. Vorsitzender des Kulturvereins, rechnen mit großer Resonanz: Es habe sich mittlerweile unter
Musikern herumgesprochen, welchen Spaß die Klassik Kindern auch
im hiesigen Landkreis mache. Die
jungen Besucher sind zwischen fünf
und zwölf Jahren alt, viele kommen
aber auch mit jüngeren und älteren
Geschwistern ins Konzert. Für den
reibungslosen Ablauf sorgt wieder
das Freiwilligenteam unter Leitung
von Christa Krüger, Koordinatorin
des Mehrgenerationenhauses
le Konzepte für Kinder- und Jugendkonzerte entwickelt und
deutschlandweit aufgeführt. In
Schneverdingen erzählen die Musiker die Geschichte „Leopold und Lilly retten das Zwergenland“, ein
Abenteuer des kleinen Viertelcellos
Leopold und seiner Freunde. Eingebettet in die Geschichte sind abwechselnd Stücke aus dem „Karneval der Tiere“ von Camille SaintSaëns, Werke von Mozart, „Marcia“
aus der Serenade D-Dur Opus 8 von
Ludwig van Beethoven, „Quodlibet“
aus den „Goldberg-Variationen“ von
Das Lombardini-Trio kommt aus
Johann Sebastian Bach und „Rodem Raum Köln und besteht aus Eva
manza“ aus der Serenade von Ernst
Dörnenburg, Professorin für Violine,
von Dohnányi.
Bratschist Hartmut Frank sowie Cellistin Julia Polziehn. Letztere hat vieZu Beginn des Konzertes wird Julia Polziehn die Musiker und ihre Instrumente sowie die „handelnden
Personen“ vorstellen. In der Pause
sowie im Anschluß an das Konzert
besteht die Möglichkeit, eine kleine
Geige und ein kleines Cello auszuprobieren und Fragen zu stellen, die
die Musiker gern beantworten.
UHRMACHER
MEISTER
THOMAS
Repariert alte u. antike
Tisch-, Wand- u. Standuhren
Termine unter 0 51 91 - 99 94 98
HERZLICH
WILLKOMMEN
Zur Jahreshauptversammlung des SoVD-Ortsverbands Bispingen-Hützel-Steinbeck konnte der erste Vorsitzende Georg Pech neben Mitgliedern und Gästen auch Bispingens Bürgermeisterin Sabine Schlüter und
Ortsvorsteher Ulf-Marcus Grube aus Hützel begrüßen. Neben einem Vorstandsbericht mit Rückblick und Ausblick auf das laufende Jahr stand
auch eine Ehrung für ihre langjährige Zugehörigkeit auf der Tagesordnung: Für ihre 25jährige Mitgliedschaft wurde Liesbeth Kirchhöfel von
Georg Pech und Christina Dylla, zweite Vorsitzende, sowie BürgermeiDer Vorverkauf für das Kinderkon- sterin Sabine Schlüter für ihre Treue und Verbundheit zum SoVD mit eizert hat bereits begonnen. Die Prei- ner Ehrenurkunde und -nadel bedacht. Auf dem Foto: (v.li.) Georg Pech,
se sind durch zwei Privatspenden be- Liesbeth Kirchhöfel, Christina Dylla und Sabine Schlüter.
wußt familienfreundlich gehalten. Da
auch viele Konzert-Besucher aus den
umliegenden Städten und Gemeinden kommen, gibt es in diesem Jahr
wieder eine Vorverkaufsstelle in NeuSOLTAU. Mit praxisnahen Bei- natürlich unter dem Siegel der Verenkirchen in der Bären-Apotheke,
Hauptstraße 25. Außerdem sind Kar- spielen bekamen jetzt 20 Mitarbeiter schwiegenheit, besser helfen: Sich
ten in folgenden Schneverdinger Vor- der Telefonseelsorge Soltau Hilfe- gemeinsam über den Verlauf des
verkaufsstellen erhältlich: Mehrge- stellung durch den Diplom-Sozialar- Mobbings zu unterhalten, über konnerationenhaus, „KulturStellmache- beiter Arnim Luitjens, der an den Be- krete Beteiligte und die benutzten
rei“, Buchhandlung Vielseitig, Tou- rufsbildenden Schulen in Soltau als Worte zu reden, helfe vielen Opfern,
rist-Information und Famila-Markt. Mediator arbeitet. Hinausekeln, schi- ihre Angst und Ohnmacht vor den TäMitglieder des Vereins Mehrgenera- kanieren, quälen und gegenseitige tern zu überwinden, so Matthias Witttionenhaus/Familienzentrum und des seelische Verletzungen zufügen - daß kämper, Leiter der Telefonseelsorge
Kulturvereins erhalten 20 Prozent Er- das kein Kavaliersdelikt ist, sondern Soltau, die unter den Rufnummern
mäßigung, Kinder mit dem Schne- sogar einen Straftatbestand erfüllen 0800-1110111 sowie 0800-1110222
Werben für das Konzert für Kinder: (v.l.) Antje Diller-Wolff, Christa Krü- verdinger Aktivpaß haben freien Ein- kann, wissen die Ehrenamtlichen jetzt rund um die Uhr kostenfrei erreichgenau und können Mobbingopfern, bar ist.
ger und Axel Baumung.
tritt.
bei Ihrem neuen
Versicherungspartner!
Hilfe für Mobbingopfer
Für große und kleine Superhelden:
Die neue DEVK-Unfallversicherung
#$5*&DRBGªESRRSDKKD
-ARVIN*AISINGH
+ÁMDATQFDQ2SQ
2NKS@T
3DKDENM
L@QUHMI@HRHMFGCDUJCD
Seite 10
Sonntag, 5. April 2015
heide kurier
lokalsport
Spende an Tafel
Zwei Mitmachkurse
Lisa Quoos Vierte
FCB-Fanclub unterstützt soziale Einrichtung
SHV Wesseloh mit neuen Angeboten
MTVB-Taekwondoka in Hamburg am Start
MUNSTER. Ein Fußballturnier für
Freizeitteams hatte vor einiger Zeit
der Munsteraner FCB-Fanclub Lüneburger Heide ausgerichtet. Insgesamt zehn Firmen- und Hobbymannschaften aus der Region kickten
mit. Bei der Veranstaltung kam durch
den Verkauf von Getränken, Salaten,
Kuchen und ähnlichem ein Erlös
zusammen, der mit Geld aus der
Clubkasse auf insgesamt 250 Euro
aufgerundet wurde. Fanclub-Präsident Wolfgang Fülling und Vizepräsident Eckhard Löbert überreichten
diesen Betrag jüngst an die Munsteraner Tafel. Das Geld nahmen
stellvertretend für die soziale Ein-
WESSELOH. Der Sport- und Heimatverein (SHV) Wesseloh hat zwei
neue Mitmachkurse ausgeschrieben.
richtung Jochen-Peter Döring und
Erika Carstensen entgegen. Darüber
hinaus übergaben die beiden Fanclubvertreter einen Präsentkorb, den
das Team „Spaßkasse“ beim Turnier
für den 2. Platz erhalten hatte mit dem
Wunsch, diesen an die Tafel weiterzureichen. Im Rahmen der Spendenübergabe erläuterte Döring, daß
der Geldbetrag für nötige Umbaumaßnahmen eingesetzt werde und
schilderte die vielfältigen Aufgabenbereiche der ehrenamtlich tätigen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Zudem wies er darauf hin, daß sich
die Tafel ausschließlich über Spenden finanziere.
Der erste ist ein Yoga-Kurs für
Anfänger und Fortgeschrittene:
Hatha-Yoga bietet die Möglichkeit,
sich zu entspannen und zur Ruhe zu
kommen. Die Körperhaltungs-, Atmungs- und Entspannungsübungen
setzen weder Gelenkigkeit noch
Sportlichkeit voraus. Es werden
sowohl die körperlichen als auch die
geistigen Kräfte aktiviert - Beweglichkeit und Körperbewußtsein werden verbessert, körperliche Beschwerden gelindert und die
Lebensfreude wird gesteigert. Dieser
Kurs beginnt am 11. Mai und umfaßt
8x90 Minuten. Er läuft jeweils montags von 9.30 bis 11 Uhr.
Bienenstich, Zeckenbiß und Entfernung von zecken, Hitzschlag und
Sonnenstich, Nasenbluten, Vergiftungen im Haushalt, Fremdkörper in
den Atemwegen, Kopfverletzungen,
ausgeschlagene Zähne, Fieberkrampf, Austrocknung bis hin zur
Verbrennung/Verbrühung, Schütteltrauma oder Bewußtlosigkeit.
Den Kursteilnehmern sollen Ängste und Unsicherheiten genommen
werden. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt. In diesem Kurs
werden die Teilnehmer in der Durchführung der richtigen Maßnahmen
bei Notfällen von Kindern geschult.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern,
aber auch die lebensrettenden
Sofortmaßnahmen, die bei Atem- Beim Internationalen Bundesranglistenturnier Nord in Hamburg gingen
störungen und Störungen des Herz- auch Taekwondosportler vom MTV Bispingen an den Start.
Neu im Wesseloher FrühjahrsproKreislaufsystems zu treffen sind. Der
gramm ist das Angebot „Erste Hilfe
BISPINGEN. Zwei Sportler vom nicht durchsetzen und schrammte
Kurs läuft an einem Samstag im Mai
am Kind und Baby“. Dieser Kurs
MTV Bispingen starteten kürzlich mit zwei Zehntel Punkten Rückstand
von 9 bis 16.30 Uhr.
richtet sich an Eltern, Großeltern,
beim Internationalen Bundesrangli- knapp am Finale der besten acht
Übungsleiter und an alle, die mit KinEine Vereinszugehörigkeit ist nicht
stenturnier Nord in Hamburg. Insge- Sportler vorbei und belegte Platz 9.
dern zu tun haben. Er unterscheidet erforderlich, um diese Mitmachkursamt traten dort rund 160 Teilneh- Im ebenfalls stark besetzten Starsich grundsätzlich von einem nor- se zu besuchen. Verbindliche Anmer aus mehreren Bundesländern terfeld des Einzellaufs bis 17 Jahren
malen Erwachsenen-Erste-Hilfe- meldungen nehmen Alana Gevers
sowie aus dem Norden das dänische startete Nico Kammann und konnte
Kurs. Während es bei „gewöhnli- unter der Telefonnummer (04265)
Nationalteam an. Im stark besetzten sich für den Zwischenlauf qualifiziechen“ Erste-Hilfe-Kursen oft um 1734 sowie Jens Meyer unter der
Synchronlauf der Altersklasse bis 17 ren. Im Zwischenlauf lief er die
„Unfall-Szenarien“ geht, stehen in Rufnummer (04265) 94075 entgeJahren startete Lisa Quoos mit Ani- Poomsae nicht ganz so gekonnt und
diesem Kurs „alltägliche“ kleine und gen. Beide geben gern auch weiteque Ossowski und Johanna Jorits- belegte mit knappem Rückstand
Fanclub-Präsident Wolfgang Fülling und Vizepräsident Eckhard Löbert große Notfälle im Vordergrund. Es re Auskünfte zum gesamten Kursma. Das Team belegte mit nur zwei zum Finalplatz den 9. Platz. Ebenso
überreichten Spende und Präsentkorb an Jochen-Peter Döring und Erika sollen Themen angesprochen wer- angebot des Wesseloher Sport- und
Zehntel Punkten Rückstand zum 3. erging es Lisa Quoos im am stärkCarstensen von der Munsteraner Tafel.
den wie zum Beispiel Wespen- und Heimatvereins.
Platz den undankbaren 4. Rang. Im sten besetzten Starterfeld des Einebenfalls hochkarätig besetzten zellaufs bis 17 Jahren. Der Abstand
Paarlauf der Altersklasse bis 17 Jah- zum Zwischenlauf betrug lediglich
ren konnte sich das Bispinger Team zwei Zehntel Punkte und sie belegmit Lisa Quoos und Nico Kammann te Platz 18.
KRV lädt zum Orientierungsritt
Zum Orientierungsritt beziehungsweise zur Orientierungsfahrt lädt der Kreisreiterverband Soltau-Fallingbostel
am 19. April auf Hof Bömme
bei Dorfmark ein. Reiter und
Fahrer können sich jeweils für
eine kurze Neun-KilometerStrecke oder für eine lange 16Kilometer-Strecke entscheiden. Be-wältigt wird die
jeweilige Distanz in Gruppen
mit zwischen drei und sechs
Teilnehmern. Es wird ein Nenngeld erhoben. Jeder Teilnehmer erhält ein Erinnerungsgeschenk. Interessierte jeden
Alters sind willkommen. Nennungsschluß ist am 10. April.
Die Ausschreibung und das
Nennungsformular sind im
Internet unter www.krv-soltaufallingbostel.de.vu und unter
der Adresse www.fahrsportboehmetal.de zu finden. Ansprechpartner ist Familie Sichon unter Ruf (05163) 372.
Örtzetallauf abgesagt
Sportveranstaltung fällt in diesem Jahr aus
MUNSTER. Der für den 12. September dieses Jahres geplante zweite Örtzetallauf in Munster wird durch
den Veranstalter, die „La.Koop.
GbR“, in diesem Jahr nicht veranstaltet. Aus organisatorischen Gründen können die Mitgliedsvereine der
„La.Koop.“ die gemeinsame Volkslaufveranstaltung nicht ausrichten.
Darauf weist die „La.Koop. GbR“ in
einer Pressemitteilung hin. Grundsätzlich bestehe die Bereitschaft zur
Ausrichtung der Veranstaltung in den
Mitgliedsvereinen, „allerdings konnten sich die Verantwortlichen in den
Mitgliedsvereinen letztlich nicht zu der
Ausrichtung der Veranstaltung entschließen“, heißt es in der Mitteilung.
Formal hätten die Initiatoren bereits
2014 alle wichtigen Grundlagen
geschaffen, auch die erforderlichen
Genehmigungen eingeholt. „Wir danken in diesem Zusammenhang besonders der Stadt Munster für die
vorbildliche Zusammenarbeit in der
Vorbereitung“, so der verantwortliche ehrenamtliche Geschäftsführer
Daniel Beyer. Ein großes „Dankeschön“ gehe auch an die Freiwillige
Feuerwehr und das DRK Munster „für
die bereits zugesicherte Bereitschaft
sewart, Wolf-Dieter Freiwald Ob- zur Unterstützung des zweiten Örtmann Ehrenrat, Gerda Hartig Beisit- zetallaufs.“
zerin Ehrenrat und Dieter HesemeiDie frühzeitige Absage solle rechter Beisitzer Ehrenrat. Der zuvor in
zeitig für Klarheit bei allen Interesder Jugendversammlung gewählte
sierten und Beteiligten sorgen. Alle
Jugendwart Torben Hüners wurde
genehmigenden Stellen sowie die
von der Versammlung einstimmig
bestätigt.
VfB-Vorstand wiedergewählt
Ehrung: Rosemarie und Otmar Olesch seit 40 Jahren im Verein
MUNSTER. 62 Mitglieder und
Gäste begrüßte Vorsitzender Michael Zappe vor einiger Zeit zur Jahreshauptversammlung des VfB
Munster.
Nach Grußworten der Vorsitzenden
des Turnkreises Heidekreis, Friedericke Langer, sowie des stellvertretenden Munsteraner Bürgermeisters
Dr. Detlef Rogosch ging Zappe in seinem Vorstandsbericht auf die „familiäre Bodenständigkeit“ des Vereins
ein und betonte, daß die Ämter des
gesamten Vorstands teilweise schon
„Fulltime-Jobs“ seien. Und so würdigte er insbesondere das Engagement aller Vorstandskollegen. Ein
besonderer Dank galt Seniorenwart
Klaus Schamberger „für die hervorragende Seniorenarbeit.“
unterstützenden Institutionen seien
bereits schriftlich über die Absage
der Veranstaltung informiert worden.
Auf die Frage, ob es im kommenden
Jahr einen Örtzetallauf geben werde,
könne derzeit keine eindeutige Antwort gegeben werden.
Die Internetseite www.lakoop.de
ist ab dem 25. Mai nicht mehr erreichbar. Der Support per E-Mail ist bereits
eingestellt. Daniel Beyer hat, wie es
weiter heißt, „auf eigenen Wunsch
und aus persönlichen Gründen die
Tätigkeit als ehrenamtlicher Geschäftsführer der ‚La.Koop. GbR‘ niedergelegt. Knut Schrubstock wird als
aktuell stellvertretender Geschäftsführer die Geschäfte der Gesellschaft
allein übernehmen.“ Der Posten des
stellvertretenden Geschäftsführers
bleibe ab dem 1. April 2015 bis auf
weiteres vakant.
„Der Geschäftsbetrieb geht 2015
leicht eingeschränkt weiter“, heißt es
in der Mitteilung. Für 2015 werde sich
die „La.Koop.“ zunächst auf das
Jugendtrainingslager in den Osterferien konzentrieren. Im Laufe des Jahres solle es wieder gemeinschaftliche
Trainingstage in Munster und Neuenkirchen geben.
Das Trainingslager in Blåvand
Strand in Dänemark mit rund 30 jungen Leichatathleten, Trainern und
Betreuern stand gerade erst auf dem
Programm.
Auch Ehrungen standen auf der
Tagesordnung: Für 40 Jahre Mitgliedschaft im VfB zeichneten Zappe
und Schriftführer Haarstick Rosemarie Olesch und Otmar Olesch aus.
Für zehn Jahre Mitgliedschaft ehrten sie Jens Dankert, Lisa Ruschmeyer und Hans-Heinrich Schwarzer. Für zehnjährige Tätigkeit als
Übungsleiter wurde Knut Schrubstock geehrt, für 20 Jahre Übungsleitertätigkeit Erika Haarstick sowie
Birgit Schulz. Eine Ehrung für zehn
Stellvertretend für die erkrankte Knut Schrubstock (Mitte) wurde vom Vorsitzenden für zehn Jahre ÜbungsJahre Übungsleiterhelfertätigkeit
Kassenwartin Monika Keding stellte leitertätigkeit geehrt.
wurde Patricia Manthey zuteil.
Schriftführer Reinhard Haarstick den
Kassenbericht vor und erläuterte, bestätigten die Mitglieder für zwei vakant. Petra Schrubstock ist stellMit einer Bilderpräsentation des
daß der Verein finanziell gesunden Jahre im Amt. Auch die Vorstands- vertretende Vorsitzende, Monika Vorsitzenden als Rückblick auf die
Füßen steht. Dem Vorstand wurde wahlen verliefen reibungslos. Vor- Keding Kassenwartin, Birgit Schulz Veranstaltungen im vergangenen
einstimmig Entlastung erteilt. Auch sitzender Michael Zappe wurde wie- Sportwartin, Reinhard Haarstick Jahr und einer kurzen Vorschau auf
Wahlen standen auf der Tagesord- dergewählt und der Posten des Schriftführer, Klaus Schamberger die geplanten Veranstaltungen in Eine Aufnahme vom Örtzetallauf 2014. In diesem Jahr fällt die Sportvernung. Kassenprüfer Kurt Schlaadt stellvertretenden Vorsitzenden bleibt Seniorenwart, Jens Hoffmann Pres- 2015 klang die Veranstaltung aus. anstaltung aus.
Sonntag, 5. April 2015
Seite 11
heide kurier
private kleinanzeigen
kfz-markt
Stellplatz für Wohnwagen, Lagerfläche, keine Scheune, feste Halle,
auf Wunsch als abgeteilter Raum in
Wietzendorf (0171) 2130842
Ford Fiesta Mod. 01 top Zust. sehr
gepfl., Tüv neu, 120 tkm, 5trg., Servo ABS Klima CD Radio 1,3L 60 PS
1750.- (0170) 1848686
Ihr Anhänger Zentrum „BF“
OT Tewel · Tel. (0 51 95) 24 31
Deutz-Fahr Agrotron 6.20, EZ 97,
7120 Bst, Rfn. 80 %, Druckluft, viele
Teile neu, Tüv 1/16, 2 Steuerger. Klima, trocken, VB 16500.- von priv.
(0172) 4027329
Kleine Bandsäge 260 V + div. Sägeblätter 110.-, Kreissäge mit Rollen
360 V Profigerät, Eisen 120.-, ab 17
h (05191) 4692
Suche preiswert jemanden (Soltau)
der mir meinen Wasseranschluss im
Mobilheim wieder herstellt. kleine Arbeit, alles vorhanden (0176)
Sekretär: 2 Türen u. 1 Schubkasten, 54397819
hinter der Schreibklappe 2 Schübe u.
Ablagefächer Maße B130 H140 T45 Hole kostenlos o. kleines Geld
cm, Fb. nußbraun neuw. 120.- (05191) Flohmarktsachen, auch Hifi, CD,
Geräte, Gartengeräte/Möbel, Ra2889
Sofa, naturweißer Stoff lose senm., Waschmaschine, andere
Rückenlehnen, modern, B175x90 NP Geräte (0176) 54397819
495.- für 100.- abzugeben (05191) Gitarrist/Sänger gesucht für eta2889
blierte Tanz-und Partyband im Raum
Heu in kleinen Ballen Ernte 2014, HK/ROW/VER (05191) 8030725
1. Schnitt zu verk. (05193) 6435
Geschichte bis 1945, PrivathistoriVerk. Wasserbett 180x200 cm
ker kauft: Soldatenfotos, Alben, Feld(Wassersack u. Umrandung ggf. mit
Korbbett) und Kinderbett, geprüft, in post, Bücher, Urkunden, EK2, AbBuchenholzoptik, mit Himmel Pr. VB zeichen, Wehrpaß, Helm, Bajonett,
usw. (04231) 930162
(01609) 4969522
Verk. VW Golf 4 Bj. 98, 190 tkm, 150
PS, Tüv neu, Bei Fragen bitte anrufen, 1800.- (0171) 9356863
Fiesta Ghia, EZ 01, Tüv 3/16, 182
tkm, 75 PS, reparierter Unfall, läuft
tadellos, viele Neuteile, EFH, Nebel,
el. Spiegel, Alu, silber VB 750.(05193) 1701
Svd., frei ab 1.5., 2-Zi.-EG-ELW, 52
qm, sep. Eingang, EBK, Schlafz.,
Wohnz., Bad m.Wanne, Carport, Terrasse mit eig. Garten, 535.- warm
(05193) 982880
Wesseloh, 3,5 Zi.-Whg., EG, 2 Fam.Haus, Pferdehof, 116qm, D-Bad,
Holzfußb., Zentr.-Hzg., Garten, 2
Stellpl., KM 510,- + NK + KT, (04265)
955964
+++ Postbank aktuell +++
Baugeld zu Top-Konditionen
auch OHNE Eigenkapital
Heike Jongmans-Packheiser
Telefon 0 51 92 - 40 32
2 Zi.-Whg. 54 qm, ebenerdig behindertenger., 370.- warm NR gerne behilflich im Alltag. B. Rose (05196)
1635
3 Zi.-Whg. in Soltau Terrasse, Garten, 82 qm WF EBK, V-Bad, Garage
570.- + NK (0171) 8900941
OT Neuenkirchen, ruhige Lage 2
schöne helle Whgen. 1. OG, 2 Zi.,
große Küche, D-Bad, ca. 50 qm, 2.
Verk.
Profi-Climazon
vom
Friseur
Gehwegplatten
50x50
ca.
20
Stück,
VW Sharan TDi 110 PS, 178 tkm, Tüv
Whg. 1 1/2 Zi., Küche, D-Bad, ca. 46
10/16, AHK, Mod. 2000, Zahnriemen und 1 Tresen und 3 Regale aus Me- Benzinrasenmäher günstig (01573) qm (0174) 1415773
neu, Wi.-Rfn., guter Zust., 2900.- tall. Suche Fahrradanhänger für 2 Kin- 8222548
der (01609) 4969522
(05193) 3242
Suche kleines Grundstück am
4 So.-Rfn. 185 70R 14 88T, 60.-, 1
Gasfl. 5 kg, grau, leer, 15.- (01520)
9779986
Kunststoff-Multihaus für Fahrräder, Rande von Soltau, max. 400 qm, AlMülltonnen, Rasenm. usw. 200x leinlage für kleines Holzhaus Wald90x150 neu! z.T. schon fertig mon- rand o.ä. (01515) 7225368
tiert, NP 300.- für 180.- VB (05191)
5267
Braut & Baby
immobilien
vermietung
BRAUTMODE - SECOND-HAND
Soltauer Str. 7 · Munster · 0170-8254911
Öffnungszeiten nach Vereinbarung
www.brautundbaby.de
Munster, Emminger Weg 4a, 3 Zi.Whg, DG, Kü., Bad; Balkon; Abstellr.,
Keller, ab 1.7.15 zu vermieten. 83,5
Suche dringend Wohnwagen
qm
499.- + NK (05191) 15825
Fahrradträger f. Pkw mit AHK biloder Wohnmobil
Telefon 01 71 - 3 74 34 74
lig abzugeben (05191) 70811
1-2 Zi.-Whg. gesucht im EG, zum
1.6.15
od. 1.7.15 zu mieten in MunVerk. Spanferkel aus Strohhaltung
4 So.-Räder Stahlfelgen VW Touran,
ster (05192) 5342
Golf, Michelin Energy Saver GRNX ab 20 h (0151) 10091224
Munster/Oe.
2 möbl. 2 Zi.Whg. ca. 28
195/65 R 15, 12/09, ca. 4 mm Profil
Tiefstpreise f. Trapezbleche u. ISO-Paneele
qm, 310.- inkl., ohne Strom, 2 Zi.-Whg.
VB 80.- (0171) 4747366
ca. 70 qm, 450.- inkl., ohne Strom
Telefon (0 51 38) 6 01 56 70
Wohnmobil VW T4 California Bj. www.blech-center-sehnde.de, info@blech-center-sehnde.de
(05192) 976003
2003 102 PS 161000 km Klimaanlage FP 8000.- Weitere Info: eczump Günstig WZ-Schrank 50er Jahre An- Lagerfläche, Lagerbox, Stellplatz f.
Wohnwagen, keine Scheune, feste
fe@gmail.com
richte, Küchenschr.Wäscheschr. B80 Halle, auf Wunsch als abgeteilter Teil
Ka, Bj. 04, 135 tkm, dkl.blau, kleine H185 cm, Franz. Bett B140 Lattenin Wietzendorf (0171) 2130842
Schönheitsfehler sonst o.k., Tüv 6/15, rost 1 x 2 m, elektr. (05192) 5323
Soltau, helle und schöne 2,5 Zi.Rfn. neuwertig (05191) 9796018
Whg. renoviert, ca. 66 qm WF, Lami2 x Kleinwagen top Ka Bj. 05 + Peu- YAMAHA Clavinova E-Pianos
nat V-Bad, EBK, Miete 360.- + 150.geot 206 beide Tüv neu Euro 3-4 neu und gebraucht. Musikhaus
BEECHWOOD,
Buchholz,
Neue
NK 3 NMKt., V, 215 kWh, Gas Bj. 70,
steuergü. id. f. Anfänger, 5-6L je FahrStraße 3, Telefon 0 41 81 - 3 51 42
ohne Court. Mo-Fr 9-17 h (01525)
weise, Servo, Airbag, Klima etc. we5922009
nig km 1690-1390.- VB (05822) 3521
Frisches Nadelholz zu verk. pro rm Soltau helle + schöne 3 Zi.-Whg.
Cabrio + Fam.limo Liebhaber Bar35.Lieferung
möglich
(01577)
kompl. renov. ca. 70 qm WF, EG, neuchetta 1,8L neues Verdeck + div. NT
es V-Bad, Terr., EBK, Miete 410.- +
Tüv 1 1/2 J., f. 2000.- 4trg. Autogas + 1566755
Benzin Klima Servo AHK 1500 kg 6 gep. Eßzimmerstühle Pr. VB 180.- NK 3 NMKt. V, 215 kWh, Gas,
Bj. 70 Mo-Fr 9-17 h (01525) 5922009
2200.- (0173) 4105542
(01715) 7327291
Suche gepfl. Pkw ab Bj. 2000 mit Habe Schläuche für Traktor z.B. St- Lünzen 3 Zi.-EG-Whg. 75 qm, Terr.,
nicht zu vielen km kann auch tüvfäl- arco 10.5-20.10. 5/80-20 275/70-20, extra Abstellr. Zentralhzg. ab 1.3.15
lig sein kann bis max 1500.- kosten 20.- Stück (05193) 3636
WM 580.- (05193) 2182
(05199) 985501
PC-Schreibtisch, Holzimitat, hell- Soltau 3 Zi. m. EBK Abstellr. GWC
braun , H77, B138, T60 cm mit 4 Parkett 110 qm, 500.- KM + 150.Schubfächern u. Schublade Preis 35.- NK/Kt. ab 1.4.15 frei. Neuenk. 3 Zi. m.
EBK Laminat, sep. Eing. 80 qm, 390.(05191) 3481
KM + NK sofort frei (0170) 7382904
Ganzjahres-Rfn. Goodyear mit FelSoltau, 2 Zi.-Whg. 67 qm, 1. Stock,
gen und VW Radkappen M+S 205/
EBK, Stellplatz, Terrasse, 400.- KM/2
Da.-Bekleidung günstig zu verk., Gr.
55/R16 91H Pr. 200.- verk. ElektrofaMMKt. (04172) 5282
42-56 (ua. Zero, H&M) So 12.4., 15hrrad Pr. 320.- (05161) 71449
17 h, Haferkamp 2A Neuenk. (0174)
Munster, 3 ZKB, 72 qm, Balkon, La9653592
minat, Bad m. Dusche u. Wanne, ab
Freischneider Stihl voll funkti1.5. frei, VB 330.- (05195) 4339784
onstüchtig guter Zust., NP 950.- jetzt
Neuenkirchen-OT, 2,5 Zi.-Whg. 65
250.- Ansehen lohnt sich (05190)
qm, EBK, 1. Etage, zu sofort zu verm.,
1285
230.- + NK (01520) 8887300
verkaufe
suche
Ausgefuxxtes für
Tier und Garten
Jetzt ist Pflanzzeit für
Stauden und
Sträucher
Dehning · Kohlenbissener Grund 22-24 · Munster · 콯 887903
4 Designerstühle gr. Eßtisch und Sideboard farblich gleich, hochwertiger
Couchtisch u. Beistelltisch geschliffene Glasplatten VB (05195) 9723910
Panasonic DVD Heimkino Soundsystem 5.1 zu verk., VB 200.- (05194)
3185
Terrassengarnitur mit viel Zubehör
top Zust. Fb. weiß von Alibert NP
2200.- für 800.- (05195) 9728998
kauf / verkauf
Sie wollen
j unge ,
e ngagierte &
f lexible
Makler?
Wietzendorf, DG-Whg., 64 qm, 4 Zi.,
Kü., Bad, Abstellr., Keller, Garage,
Garten, 350.- + NK/MS (05145) 8206
3 Zi.-Whg. in Soltau 65 qm, OG, Balkon, Laminat EBK, Stellpl. V-Bad,
380.- + NK (0171) 8900941
Hermannsburg/OT, altenger. EGWohnung, 3 Räume, EBK, Stellplatz,
Keller, Garten + Nebengebäude, ca.
150 qm, WM 920,-- (0172) 2014470
4 Zi.-Whg. mit offener Küche, Stadtmitte Munster, 1. OG, 130 qm WF, KM
550.- NK325.- zum 1.7.15 zu verm.
(05192) 886788 o. (01523) 6686867
Hermannsburg 5 Zi.-EG-Whg. neu
renov. 170 qm Kü., D+W Bad, Keller
WKü Trockenr. Terrasse Garten Garage mgl. ab sofort k. Hunde 690.- +
NK/MS (05071) 4134
Transport
Umzug
Auflösung
콯 0 51 93 - 9 79 94 14
www.dienstleistungen-gooya.de
Munster-Oerrel Kohlenbissener Str.,
1 Zi. 45 qm, 200.- + NK/Kt., 2 Zi. 60
qm, Balkon, 295.- + NK/Kt., 3 Zi., 80
qm, Balkon, 375.- (040) 81955601
Soltau: 2 Zi.-Whg. mit Balkon u.
Küche, 280.- KM (05194) 399446
attrak. Mann mit grauen Schläfen, Handwerker mit Lebensenergie und Lust an gemeins. Unternehmungen möchte endl. wieder
Walzer tanzen und mit einer aktiven „Sie“ die Welt neu entdecken.
Haben Sie Lust auf ein Kennenlernen? Zusammenziehen muss nicht
sein. Seniorenherzblatt 051729667016 auch Ostern
Alleinstehende MIRIAM,
29 J., sucht DICH; e. liebevollen, natürlichen und
aufgeschlossenen Mann für e. harmon. Zukunft zu
zweit! „Leider wurde ich bereits sehr enttäuscht u.
bin deshalb vielleicht ein wenig zurückhaltend,
möchte aber endlich meinen Traummann treffen.
Ich bin schlank, (blondes Haar, blaue Augen) als
Bürokauffrau tätig, habe eine schöne Wohnung,
bin aber bereit umzuziehen. Bitte melde DICH!“ Ü.
PV 0511/ 338190 9-22 h - auch Sa/So
Das Leben mit dir teilen…
Bei uns sind
Sie richtig!
Telefon 05193 - 97 17 654
möchte Bärbel Mitte 60, zärtl.Witwe, Küchen- u. Gartenfee mit eig.
Auto, sehr einsam. Nichts wünsche
ich mir mehr als wieder einen Mann
zu verwöhnen, was Leckeres zu kochen u. für dich da sein. Rufst du
für ein Treffen an? Seniorenherzblatt 05172-9667016 auch Ostern
V. privat Resthof 4066 qm in 29643
Grauen zu verk. Wohnhaus + gr. DieRüstiger Rentner, vorzeigbar, NR,
le + Scheunen + Halle Energieausw.
aktiv u. mobil, sucht natürliche, weibl.
ist beantragt (05193) 971315
Bekanntschaft für gemeinsame Frei40 Jahre
zeitgestaltung Chiffre 14536 HK
über
29640 Schneverdingen · Harburger Straße 13
Bungalow in Wintermoor, Bj. 07, 4 Zi.,
141 m2 Wfl. im EG, EBK, Vollbad, Gä-WC,
HWR, top gepflegt, Gas-Hzg., Garage,
1.500 m2 Grd., Energiepaß ist bestellt
courtagefrei....................€ 279.000,www.meyer-traumhaus.de
Telefon (0 51 93) 9 80 90 · Fax (0 51 93) 98 09 10
Kapitalanleger sucht! Whg. o. Mehrfamilienhaus leerstehend o. vermietet auch unrenoviert od. san.bed., v.
privat rasche Kaufabwicklung (05192)
979175
Verk. 3ha Ackerfläche super Anbindung (Straße) Bereich Lünzen-TewelHemslingen Angebote ab 3,-/qm Nur
an privilegierte Landw Chiffre 14531
HK
Junge WITWE - SUSANNE, 43 J. .
sehr gut aussehend. Eine natürl. und bescheidene
Angestellte mit toller Figur, umgänglich, anpassungsfähig u. sehr herzlich. Ich bin absolut ehrl. u.
zuverl., kann Dich genauso zum Lachen bringen
wie zärtlich umsorgen und bin finanziell und örtlich
unabhängig. Bist Du auch so allein? Ich habe ein
Auto u. könnte Dich spontan besuchen, wenn Du
magst! Einfach anrufen über
PV 0511/ 338190 9-22 h - auch Sa/So
Er 60 normal vernachlässigt sucht
einfache reife Hausfrau Oma für Kontakt Affäre Dauerfreundschaft, Tagesfreizeit. Nur SMS (01522)
2378950
OLAF, 60 J., Geschäftsmann...
u. Witwer. Ein liebenswerter, unkompliz. Mann mit
toller Ausstrahlung - groß, gute Figur, strahlende
Augen u. ein sicheres Auftreten. Durch die Selbstständigkeit habe ich beste Rücklagen u. bin sehr
wohlhabend. Aber der Tod meiner Frau brachte
mir auch die Einsamkeit. Ist es falsch, sich noch
einmal Glück & Liebe zu wünschen? Lassen Sie
sich von meiner Lebensfreude anstecken u. rufen
für ein Treffen an über
Von priv. alter Resthof 4066 qm,
29643 Grauen, zu verk. Wohnh. + gr.
PV 0511/ 338190 9-22 h - auch Sa/So
barrierefr. Diele + Scheunen + Halle,
Energieausw. in Vorbereitung (05193) Suche Sandra, aus Soltau. Wir ha971315
ben uns per tinder "kennengelernt".
Thomas, 36 (0171) 2195405
stellenmarkt
Werden Sie aktiv mit dem
Soltau: 3 Zi.-Whgen.: 60 qm, 330.- Bürgerbus Schneverdingen
KM; 72 qm mit Balkon 380.- KM; 66
Suche Handwerker für Umbauarqm mit Balkon 360.- KM (05194)
beiten (0171) 5111476
399446
Suche Festanstellung als KraftfahMunster-Breloh, 3-Zimmer-Whg
rer CE, Fahrerkarte, ADR-Tank und
67 m2 - hochwertige Ausstattung ab
Staplerschein vorh. Nur Nahverkehr
1.6., in einem komplett sanierten
(0162) 1071782
MFH zu vermieten. KM 340.- € +
2 MM Kaution. Tel. 0174.4 44 54 67
tiermarkt
W-dorf 2 Zi.-Whg. 54 qm, EG, Laminat, V-Bad, EBK, Abstr., kl. Garten,
Sonnens., keine Tiere, KM 253,80 +
... und/oder Antriebe
Munster gepfl. Wohnpark! Großzü- NK125,31 ab 1.8.15 frei (05196) 308 Verkaufe gequetschten und unge콯 0 50 53 - 1228
gige u. helle 2 Zi.-Whg., ca. 59 qm, W-dorf 2 Zi.-Whg. 61 qm, EG, La- quetschten Hafer gesackt, sowie Heu
www.treppenliftservice.de
sonniger Balkon, EBK, mod. Bad, WM minat, Fliesen, D-Bad, Terrasse mit in Quaderballen und RundballenSuche in Schneverdingen eine 3 470.- (05192) 98100
kl. Garten, Sonnens., keine Tiere, ab Heulage in versch. Größen. (0175)
Zimmerwohnung mit Balkon oder Ter- Munster-Breloh 2 1/2 ZKB 67 qm, 1.6.15 frei, KM 286,70 + NK 130,31 3628034
rasse. Für bis 356, - +Nk. (0160) hell frisch renoviert, Laminat, EBK, V- (05196) 308
9772353
Bad, K-TV, Abstr., Südbalkon, Keller, DHH in Wietzendorf mit Garage EBK
Suchen kl. möbl.Whg. oder Zimmer in ruhigem Haus (0160) 93113960
GWC Bad m. Wanne + Du, Doppelmit Kochgelegenheit im Raum Biwaschb. Brennwert v. 2010 Terr usw.
spingen für unseren Mitarbeiter, Fa. Soltau 4 Zi.-Whg. 1. OG ab 1.7. zu
verm. ohne Tierhaltung 580.- warm 108 qm zum 1.6.15 frei, 598.- + NK
Frank Panning (05194) 399718
Heu in kleinen Ballen Ernte 2014,
Nähe Schule u. KiGa, Gartenbenut- (0172) 5405248
1. Schnitt zu verk. (05193) 6435
Antiquariat T. Ehbrecht kauft Bücher zung (01609) 2165161
Suche Haus auf Mietkaufbasis beaus allen Bereichen. Tel. 05149/8608 Suche kleine Halle m. Strom z.La- vorzugt Munster-Breloh mtl. ca. 700.- Hübsche kleinwüchsige Katze, getigert, 4 J. alt, entwurmt, klug, zahm
gern, Soltau o. Nähe (keine Scheu- , nach 19 h (05192) 9767041
u. kinderlieb, sucht aufgrund eines
Div. Gartengeräte mit Benzinmotor ne) von Privat mit kleiner Miete. Garage in Svd. zu vermieten 35.Umzugs ein neues Zuhause (01609)
Motorsägen, Laubsauger/-bläser, (0176) 54397819
/Monat ab sofort, zentrumsnah (0171) 4969522
Gartenfräsen, Heckenscheren, RaMann sucht Haus zur Miete zum 8814623
Bunte
Zwergkaninchen von uni bis
senmäher, Vertikutierer alles anbie2/3.
Quartal
2015
im
Raum
Sol,
Svd,
3
Zi.-Whg.,
68,5
qm
zu
verm.
1.
OG,
bunt, auch Löwenkopf, 8 Wochen alt,
ten auch alt oder defekt, Soltau (0170)
Nkn, Fal, gerne abgelegen, bitte al- Balkon, neues Bad, kompl. renoviert, suchen nette Möhrengeber bei Neu2925222
les anbieten Chiffre 14534 HK
zum 1.5. od. später, KM 374.- + NK/ enkirchen (01522) 6282570
Honigpresse von angehendem KorKt. (0171) 8814623
Hilfe, rot-weiß getigerter Kater entbimker zu kaufen gesucht. Ralf Ah- Rentnerin sucht 3 Zi.-Whg. m. Terrasse od. Balkon, max. 1. OG, 60 qm, Suche dringend 1-2 Büroräume mit laufen Nähe Tetendorfer Str. Kinder
lers, Fintel. (04265) 1743
z. 1.6./1.7.15 in Soltau (05191) 2-4 Garagen o. Werkstatt in Schne- sind sehr traurig. Finderlohn (0172)
verdingen (0173) 7288179
4084312
606265 AB
GARAGENTORE
Drum-Set kompl. 250.- Gitarren-Effekt, Roland Gr 09, 100.- neuer
Eßtisch 90x160 cm 95.-, 2 Lattenroste 100x200 cm 10.-/Stck., Säulengrill Landmann 15.- (05190) 1285
Paul Ende 70, Wtw.
immobilien
Schröder & Lange GbR
Verdener Str. 19 · 29640 Schneverdingen
Preiswert wohnen im Grünen…
Munster - Wagnerstraße 19, 3 Zimmerwhg., Küche, Bad und Loggia, 66,96 m2,
II. OG links, KM 288,- € + NK, MS = 2
KM, provisionsfrei!
Treureal Property Services GmbH,
Herr Kottke, Telefon (0 51 92) 25 36
sie & er
Fintel Eurostrand kl. Haus 60 qm, 3
Gemeinsam was unternehmen?
Zi., Küche Bad, Abstellr., Carport, 2.
Terr., Schuppen, End-Grdst., KM Bürgerbus Schneverdingen
450.- + 80.- NK, zu verm. od. KP
unggebliebene Sie, 71 J. sucht net75.000.- (04265) 688
ten Ihn (68-74) ca. 180 gr., getrennt
Munster: Feldweg 2 1/2 Zi.-Whg. 66
Wohnen, gem. Genießen, Leben u.
qm eig. Hzg. Kaltmiete 345.- einschl.
Lachen. Umkreis Soltau bevorzugt,
BK MK frei z. 1.5.15. DG-Whg. 58 qm,
Freue mich auf Post von Dir Chiffre
W-Bad Du/WC 292.- einschl. BK (kalt)
14535 HK
+ MK z. 1.6. od. später (05192) 3539
2 Zi.-Whg. in Schneverdingen 61 Holzhaus Rohbau neu! billig abzuqm WF, Balkon, EBK, Stellpl., 380.- geben in Wolterdingen Soltau. 70 qm,
3 Zi., Küche, Bad, überd.Terrasse auf
+ NK (0171) 8900941
300 qm Pachtland (05191) 8038905
4 Zi.-Whg. in Soltau 100 qm, EG, o. (01578) 9368746
Garten, Terrasse, Garage, Laminat,
EBK, HWS Raum, 580.- + NK (0171)
8900941
Flott unterwegs mit dem
Bürgerbus Schneverdingen
Mercedes Kombi 320 E CDI Bj. 03,
192 tkm, Leistungssteigerung 184
kW, 4fach Auspuff, GSD, Navi, Harma Kardon Sound, viele Extras, mystic blue, design Leder Alcantara, Tüv
10/16, Brabustuning, Brabusfelgen
Breit-Rfn. 275“, 8500.- (05052)
911982
Ruhige 2 Zi.-Whg. ca. 60 qm, EBK
Flur Duschbad WM 360.- inkl. PkwStellpl. Schneverd.-OT ab sofort
(05193) 6074
BIRGIT, 55 J., OP-Schwester...
Eine jung gebliebene Frau, sehr gut aussehend
mit einer schönen weiblichen Figur, warmherzig,
fürsorglich und liebevoll. Finanz. durch Rente u. kl.
Vermögen abgesichert u. unabhg. Ich suche für e.
harmonisches Miteinander e. aufrichtigen Mann
(Alter egal). Würde Sie gern schon am Wochenende treffen! Erfüllen Sie mir diesen Wunsch mit
Ihrem Anruf über
PV 0511/ 338190 9-22 h - auch Sa/So
Netten Soldaten zw. 40-50 J. f. neue
Partnerschaft ges. Ich Anfang 40,
schlank, blond, fröhlich, suche genau
DICH. Zuschr. an Teri72@web.de
Bildhübsche WITWE, 61 J. ...
MARITA - eine natürliche Frau, zärtlich sowie sehr
ehrlich und warmherzig, e. gute Köchin, Hausfrau
u. Hobby-Gärtnerin. Ich lebe allein u. da ich keine
Kinder habe, fühle ich mich sehr einsam. Welcher
humorv., naturverb. Mann braucht mich? Besitze
zwei fleißige Hände und ein treues Herz. Für ein
Kennenlernen rufen Sie einfach an über
PV 0511/ 338190 9-22 h - auch Sa/So
Topf sucht Deckel Er, 33 J. 180 cm
br. schlank sehr gepfl. su. liebe- u. humorv. Partnerin 22-38 J. I. freue mich
auf Deine Antw. (01525) 9942860
Fußfetischist verwöhnt die Dame
aus Leidenschaft mit Pediküre, Fußmassage, Pumps und Nylons!!! Trau
Dich! Chiffre 14532 HK
urlaub
Spanien Wohnung ab Mitte Mai frei
Cosa del Sol Torrox Costa Laguna
Beach, 29.-/Tag für 2 Pers. + Endr.
70.- Flughf. Malaga (0162) 1049635
Ostseenähe in Lensahn Zi. m.
Frühst. u. Kü.benutzung Nähe Grömitz, Dahme, Kellenhusen, Heiligenhafen 30 km vor d. Insel Fehmarn.
Parkmögl. keine Kurtaxe (04363)
1804 o. (0171) 1522021
Seite 12
Sonntag, 5. April 2015
heide kurier
Fit und Mobil? Womit?
Bürgerbus Schneverdingen
Mobil! Womit? Mit dem
Bürgerbus Schneverdingen
Hofflohmarkt in Wietzendorf Samstag 4.4., Sonntag 12.4. jeweils von
10-14 Uhr, Munsterweg 38, 29649
Wietzendorf (05196) 1288
Büsum, familienfreundliche FeWo.
5 Gehmin. zum Meer, Südterrasse/Balkon, Strandkorb, Piratenbett,
Parken am Haus, keine Hunde
(04264) 87014
GEHEIMTIPP
IN SOLTAU
Kur an der polnischen Ostseeküste in Bad
Kolberg! 14 Tage ab 399 €! Hausabholung
inkl.! Prospekte, DVD-Film gratis! Buche jetzt!
Tel. 0048947107187 · www.kurhotelawangardia.de
MASSIVHOLZMÖBEL
in Akazie, Seesham,
Kikar, Eiche, Ulme.
Möbelfundgrube Soltau
Telefon 05191-72140
Rügen Ostseebad Sellin komft. App.
48 qm, 2-4 Pers.Wohnz. Schlafz. Bad
Balkon, Parkpl. neu renoviert, direkt
a.d. Kurpromenade, 300 m bis See- Hallo Schatzimaus...Du Frau mit den
schönsten Augen und dem sinnlichbrücke/Strand (05829) 759
sten Mund... Ich wünsche Dir ein
WOHNMOBILVERMIETUNG Telefon
schönes Osterfest HDGDL...KnutRIGGERS!
Ab 50,- €/Tag
schi
Frühbucher-Rabatt, 3 Grundrisse 0 51 92
53 08
Ostseebad Kühlungsborn West: Gr.
FeWo 2 Schlafz., gr. Balkon seitl.
Meerblick WLan 1. OG, Lift 5 Gehmin.
z. Strand, Parken hinterm Haus
(05195) 1897 o. (05193) 3619
Ich weibl., suche Ü50 Single Frauen, die alles-was-uns-Spass-macht
@gmx.de auch erleben möchten.
Kein Häkeln, das Sofa kann warten.
Nur Mut! Schreibt!
Flohmarkt in Zahrensen 3.5.15 ab
9 Uhr keine Gewerbetreibenden,
Nordsee-Nordstrand/Husum Ge- Standgeb. 5.- Anmeldung (05193)
mütl. FeWo 2-4 Pers VS 38.- HS 46.- 971123
inkl. NK + Endreinig. ideal f. Radfah- 29 Gehwegplatten 50x50 an
ren u. Untern. i.a. Richtg. (05161) Selbstabholer zu verschenken. Behringen. Aufnehmen, aufladen und
8597
weg! (05194) 2640
sonstiges
Biete Hilfe zur Selbsthilfe bei Sorgen mit dem PC, Win7 u. 8, Internet,
Schadware, Telefon usw. kostenlos
(0151) 50811105
Zu verschenken Wohnzimmerschrank massiv Eiche, L-Form 460x
260, Selbstabholer (05191) 4987
Lach-Spaziergang mit dem Lachtreff
Soltau am 11. April um 15 Uhr. Info
u. Anmeldung (05191) 931501
Für Dich ein schönes Osterfest. Ich
denk an Dich.
heide kurier –
Ihr idealer Werbepartner
R Ö B E N - To n p f a n n e
Dacheindeckung
Frühjahrsangebot: z.B. 80m2 Dachneueindeckung mit hochwertigen
Ton-Pfannen inkl. Abriss, Lattung
und 180 mm-Wärmedämmung im
Wohnbereich ab EUR
Baulitt Dach- u. Fassadenbau
GmbH · Meisterbetrieb · Kostenlose Beratung u. Angebot vor Ort.
3.950,-
Tel. 040 - 87 40 80 14
Änderungs-Stübchen
Spindler
Wilhelm-Raabe-Straße 8 · Soltau
Telefon 0 51 91 - 1 33 44
ISOKLINKER®
Analphabeten gezielt unterstützen
SOLTAU. Nicht wenige Teilnehmer
waren überrascht, daß die Zahl funktionaler Analphabeten im Heidekreis
im fünfstelligen Bereich liegt. Umso
aufmerksamer verfolgte die Gruppe
kommunal Beschäftigter aus ganz unterschiedlichen Arbeitsbereichen wie
Kindertagesstätten, Jobcenter oder
Schulsekretariat den Erläuterungen der
Referentin Karoline Gade, die im Rahmen eines kostenlosen Schulungsangebots für Beschäftigte der Kommunen über die Ansprache Betroffener
informierte.
Im Rahmen der Projektteilnahme der
VHS Heidekreis als so genannte Transferkommune wurde so die Möglichkeit
eröffnet, funktionale Analphabeten geschulter zu erkennen, anzusprechen
und zu informieren. Unter der fachkundigen Anleitung von Karoline Gade
erfuhren die aufmerksamen Gäste,
was genau unter dem Begriff „funk-
tionaler Analphabetismus“ zu verstehen ist und welche Konsequenzen sich
daraus für die Betroffenen und dem
Umgang mit ihnen ergeben.
schäftigten mit Bürgerkontakt konkrete Hilfen an die Hand zu geben, Menschen, die nicht ausreichend lesen und
schreiben können, kompetenter anzusprechen. Dieses FortbildungskonIn ihrer Doppelfunktion als erfahrezept konnte nun in je einer Schulung
ne Dozentin in Alphabetisierungskurin Walsrode und Soltau in die Praxis
sen einerseits und als Multiplikatorin
umgesetzt werden.
des Fortbildungskonzeptes AlphaKommunal andererseits hatte sie eine
Aufgrund der positiven Resonanz
Vielzahl von Informationen und Erfah- gibt es am Montag, dem 18. Mai, von
rungen im Gepäck, um die Teilnehmer 9 bis13 Uhr einen weiteren Termin im
für die Problematik zu sensibilisieren. Bürgerhaus in Munster, Veestherrnweg
Initiiert vom Deutschen Volkshoch- 1. Die Teilnahme ist gebührenfrei und
schulverband (DVV) mit Unterstützung gilt nach vorheriger Rücksprache mit
des Bundesministeriums für Bildung dem Arbeitgeber für kommunal Beund Forschung war in einem Pilotpro- schäftigte als Arbeitszeit. Infos gibt es
jekt ein Fortbildungskonzept erarbei- unter Ruf (05191) 968280 und unter
tet worden, um in Kommunen Be- www.vhs-heidekreis.de.
Rolläden, Jalousien,
Markisen, Beschattungen
Thiem & Grittner GmbH
Jetzt sparen
und Rabatt
sichern!
Rolladen- und Jalousiebau - Meisterbetrieb
Werkstatt
Telefon 0 42 62 / 91 94 - 0
Büro
Telefon 0 51 93 / 5 21 72
Verklinkerung und
Wärmedämmung in einem.
Lieferung, Montage, Baubetreuung
Mekwinski Bauelemente GmbH
Unter den Eichen 1 · 29643 Neuenkirchen
Tel. 0 51 93 / 67 01 · Fax 0 51 93 / 10 77
Bagger- u. Radladerarbeiten, Garten- u. Pflasterarbeiten, Baumfällungen aller Art. Tel. 01 63 - 5 13 13 41
4REPPEN
Haushaltsauflösungen,
Entrümpelungen und
Umzüge. Preiswert.
4REPPENRENOVIERUNG
Telefon 0 51 91 - 1 54 43
$ËMMUNGUND$ACHFENSTER
Feuerholz Lohnsägen und
Spalten mit Sägespaltautomat.
www.hr-womo.de.vu
Tel. 0 51 95 - 96 09 91
$ACHAUSBAU
4ELEFON
&AX
WWWTREPPEHANDORFDE
Rügen Ostseebad Sellin-Seedorf
komft. eingerichtete FeWo, ca. 30 qm,
2 Pers Wohn.-/Schlafr. KüZ. Parkpl.
dir. Seeblick (05829) 759
Priv. Indoor-Flohmarkt in 29643
Grauen bei Lünzen, Nersumerstr. 2.
Sa 11.4. von 10-16 Uhr ehem. Schnitzerei mit HH-Auflösung (05193)
971315
PP
Ferienhaus a.d. Nordsee zu verm.
Eckwarderhörne/Jadebusen, gute
Ausstattung bis max. 5 Pers. ab 40./Tag (0172) 2169929
dienstleistungen
TI
private kleinanzeigen
gesundheit
Kosmetik-Praxis
Elke Klee
Mit uns erreichen Sie
2 x wöchentlich
45.900 Haushalte!
partnerkontakte
(0 51 93) 37 70
Haushaltsauflösungen
GANZ NEU
Nadja & Bettina
vom 4. bis 11. 4. 2015
0 51 91/97 94 71
Süßes Thai Girl sexy und
charmant bietet Top Service!
Telefon 05055/ 5917401
kurzfristig - preiswert - schnell,
auch andere Dienstleistungen.
Fragen an Fa. Marcel Kilian
0 51 91 - 96 71 91
Sellhorner Weg 37 a · 29646 Behringen
Telefon (0 51 94) 9 82 04 57
Fax (0 51 94) 9 82 04 59
info@heidespa-behringen.de
www.heidespa-behringen.de
Herzlich willkommen im HeideSpa – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Mittwoch: Am Samstag der Vorwoche
in den Annahmestellen und montags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.
Soltau
Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Sonntag: Mittwochs um 17 Uhr
in den Annahmestellen und donnerstags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.
Schul- und Bürobedarf
Poststraße 22
Am Vogelsang 12
Buttgereit
Toto-Lotto, Tabakwaren
Verdener Straße 9-11
Direkt zum
KleinanzeigenOnline-Formular
Kleinanzeigen-Coupon
Coupon ausfüllen und an den Heide-Kurier, Kirchstraße 4, 29614 Soltau, senden. Natürlich können Sie ihn auch im Verlag oder in einer
unserer Annahmestellen abgeben. Bei Zusendung bitte den passenden Geldbetrag in bar oder in Briefmarken (Wert max. 1,45 €) beilegen.
✁
famila-Markt
BITTE BEACHTEN! Annahmeschlußzeiten für private Kleinanzeigen
Schneverdingen
Buchhandlung Schütte
EAG-Goldankauf
Toto-Lotto, Reisebüro
Lüneburger Straße 30
Schneverdingen, Verdener Str. 12
· Wellness · Kosmetik · Nagelstudio
· Physiotherapie · med. Massagen
· Sauna · Seminarraum u.v.m.
unsere
annahmestellen
Touristik-Alber
Schönheitspflege mit
Bienenwirkstoffen
nach Dr. Schröder!
Bispingen
Karsten Inselmann
Toto-Lotto, DHL-Paketshop
Tabakwaren, Feldstraße 4
Tabakwaren Lührs
Alles für das Kind
Neu und Second-Hand
Verleih u. Umstandsmoden
Hauptstraße 2
Toto-Lotto, Tabakwaren
Marktstraße 8
Müden/Örtze
Neuenkirchen
Ohlhoff
Buch, Papier, Foto, Bürobedarf
Hauptstraße 25
und
Visselhövede
Marktplatz 7
Munster
Pressefachgeschäft
D. Peters
Toto-Lotto, Tabakwaren
Hauptstraße 5
Hermannsburg
EDEKA Ehlers
Celler Straße 18
famila-Markt
Malys Eck
Kohlenbissener Grund
Toto-Lotto, Zeitschriften,
Tabakwaren, Reisebüro
Celler Straße 17
Gabriele Mühe
Toto-Lotto, Zeitschriften,
Bücher, Schreibwaren
Veestherrnweg 12
Wietzendorf
Dorfmark
EDEKA Heinrich
Poststraße 2
bei Beate
Bekleidung, Spielwaren,
Kurzwaren, Wolle
Enge Straße 9a
Mit der Auftragserteilung erklären sie sich damit einverstanden, dass die Veröffentlichung ihrer Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe und in der Pdf-Datei der
Heide-Kurier-Ausgabe auf unserer Homepage im Internet erfolgt.
✁
Sonntag, 5. April 2015
Seite 13
heide kurier
veranstaltungen
Naturkunde
Anderer Termin
MUNSTER. Der Orkan „Niklas“
machte einen Strich durch die Rechnung der Munsteraner Naturkundegruppe Ollershof, und so fiel die geplante Saisoneröffnung zunächst
aus. Die diesjährige Premiere wird auf
Dienstag, den 14. April verschoben.
Um 18 Uhr beginnt die etwa zweistündige kostenlose Veranstaltung.
Vom Parkplatz Osterberg geht es in
das Tal der Örtze. Bei gemächlichem
Tempo soll ein besonderes Augenmerk auf die ersten Frühlingsboten
im Tier- und Pflanzenreich gelenkt
werden: Was blüht denn da? Zu welchem Strauch gehören diese Knospen? Welcher Vogel singt denn da?
Alle Interessierte sind eingeladen,
Antworten auf diese Fragen zu erhalten.
WALSRODE. Auf eine Terminänderung weist die Lebensberatung
Walsrode hin: Aus organisatorischen
Gründen trifft sich die Gruppe „halbe Eltern - ganze Kinder“ für
Mädchen und Jungen nach Trennung
und Scheidung ihrer Eltern nicht donnerstags, sondern montags: Vom 27.
April bis zum 20. Juli, die Uhrzeit
bleibt unverändert bei 15.30 bis 17
Uhr. Anmeldungen sind noch möglich. Informationen gibt es bei der Lebensberatung Walsrode, Ruf (05161)
8010.
Werkzeug
SCHNEVERDINGEN. In der Nacht
zu Dienstag entwendeten unbekannte Täter aus einem Schuppen in
der Rotenburger Straße in Schneverdingen diverse Fliesen, eine Werkzeugkiste der Marke Makita und eine Bohrmaschine der Marke Bosch
mit Kasten. Der Schaden wird auf 450
Euro geschätzt.
Hausfrauen
SCHNEVERDINGEN. Zum Kaffeetrinken und Klönen lädt der Schneverdinger Hausfrauenbund (DHB
Netzwerk Haushalt) am 7. April um
15 Uhr ins „Café am Dorfteich“ ein.
Gepflegter Auftritt
Jacke, Sakko
Blazer 50
oder
sanft gereinigt für Sie
8,90 jetzt nur €
7.15.–
3 Hosen nft gereinigt
sa
3 Pullis für Sie
€
€
Das
flotte Hemd
frisch gewaschen, top gebügelt
unterricht
€
9.90
1.70
bei E-Neukauf Schneverdingen
Ahrens
ABACUS Nachhilfe zu Hause - Alle
Fächer + Klassen: 0 51 91 - 80 39 96
Textilreinigung
Telefon 0 42 62 - 22 67
familienanzeigen
★ Flohmarkt ★
Ostermontag, 6. April
Neuenkirchen · Am Kleinbahnhof
Anm./Info Agt. Apel 05195 - 972354
Hochzeitscrashkurs
für Paare
Mit uns erreichen Sie
2 x wöchentlich
45.900 Haushalte!
Alles Liebe zu Deinem 30. Geburtstag
wünschen Dir
4 x 60 Minuten
50.- € pro Person
Mittwoch, 15. April, 20.45 Uhr oder
Mittwoch, 20. Mai, 20.45 Uhr
Krampfadern
Neues aus Diagnostik und Therapie
Tabea-Treff in Soltau
23. April 2015, 19 Uhr
mit Dr. Harald Salzbrunn, Chefarzt
Waldbibliothek
Mühlenweg 4, 29614 Soltau
30
Jetzt wirst auch Du mal 30 Jahre.
Ohne Anzeichen von grauen Haaren.
Neb ist der Familienname.
Allerdings fehlt Dir noch eine Dame.
So machen wir für Dich Reklame.
Natalie & Andreas Reisch
Rathaus Soltau · 5. April · 14 Uhr
Disco Fox Stufe 1
2 x 75 Minuten 35.- € pro Person
Samstag, 25. April und
Sonntag, 26. April, jeweils 15.00 Uhr
Disco Fox Stufe 2
2 x 75 Minuten 35.- € pro Person
Samstag, 25. April und
Sonntag, 26. April, jeweils 16.30 Uhr
Alle Kurse finden
im Schützenhaus Heber statt.
Um Voranmeldung wird gebeten.
Weitere Kurse unter
www.stepbystep-sfa.de
oder bei Lena Bosselmann
콯 0 51 93 - 9 63 97 99
Von einem lieben Menschen
Abschied nehmen zu müssen
ist schwer. Aber die große
Anteilnahme tröstet sehr.
Bernd
Bulhöver
† 15.02.2015
Danke
für jede Geste der Verbundenheit,
liebevoll und einfühlsam geschriebene Worte, Geldspenden und
die Begleitung zum Abschied.
Monika
Kerstin mit Familie
Jens mit Familie
Statt Karten
Herzlichen Dank
Sie sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Das Krankenhaus Tabea in Hamburg-Blankenese ist das größte
Zentrum für Venenmedizin im norddeutschen Raum.
Unser hochspezialisiertes, erfahrenes Ärzteteam setzt sich
aus Experten auf dem Gebiet der Venenmedizin zusammen und
behandelt täglich chirurgische Venenleiden aller Komplikationsgrade. Insbesondere gehören zu unseren Schwerpunkten
komplizierte wiederkehrende Krampfadern, Venenthrombosen,
offene Beine und Venenentzündungen. Zudem bieten wir neueste Therapiemethoden wie endoluminale Radiowellensklerosierung (R-FITT®-Verfahren) an und bilden in diesem Verfahren
auch Kollegen und niedergelassenen Ärzte aus.
Mit herausragender medizinischer Kompetenz, modernsten
Methoden und einem Umfeld zum Wohlfühlen bieten wir ideale
Voraussetzungen für eine schnelle Genesung.
Ta n z s c h u l e
BEUSS
Im Namen der Angehörigen
Inge Renners
Soltau, im April 2015
Neue Kurse für Paare
Discofox Stufe I
Herzlichen Dank
Sonntag, 26. April, 16.15 Uhr
4x 3/4 Std. 40.- € p. Pers.
Sonntag, 19. April, 19.00 Uhr
4x 3/4 Std. 40.- € p. Pers.
Kursinhalt:
Discofox, Lgs. Walzer,
Wiener Walzer
Alle Kurse im Hotel Meyn, Poststraße
Info und Anmeldung unter
Kösterbergstraße 32 · 22587 Hamburg-Blankenese · Tel. (0 40) 8 66 92-0
www.tabea-fachklinik.de
† 01. 03. 2015
Kompetent - modern - preisgünstig!
Hochzeits- und Crashkursus
ZENTRUM FÜR VENEN- UND DERMATOCHIRURGIE
Astrid
Müller
allen, die sich in den Stunden des
Abschieds mit uns verbunden fühlten und
auf vielfältige Weise ihre Anteilnahme zum
Ausdruck brachten.
Ein besonderer Dank geht an die
Pflegekräfte der „Palliativstation“ vom
Krankenhaus Walsrode, an das
Pflegeheim „Haus im Park“ für die
liebevolle Betreuung sowie an das Institut
Wellner für die herzliche Begleitung.
Tel. 0 42 31 - 6 41 19
www.tanzschule-beuss.de
sagen wir allen, die sich mit uns verbunden fühlten
und Ihre Anteilnahme auf vielfältiger Weise
zum Ausdruck brachten.
Besonders Frau Pastorin Müller-Bilgenroth für die
Begleitung in den letzten Stunden
und die Gestaltung des Trauergottesdienstes.
Emma
Bunk
Die Kinder
† 05.03.2015
früher Ilster-Bahn, im März 2015
Seite 14
Sonntag, 5. April 2015
heide kurier
NEU in Munster · NEU in Munster
FLIESENMARKT
VISSELHÖVEDE
Salon
Bienvenue
Soltauer Str. 41
Telefon
27374 Visselhövede
(0 42 62) 95 75 51
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr · Sa. 9 – 13 Uhr
Friedrich-Heinrich-Platz 6
29633 Munster
Mobil 0152-16896904
Mo.-Fr. 9.00 bis 19.30 Uhr
Sa. 9.00 bis 16.00 Uhr
Jeden Sonntag
SCHAUTAG von 14 – 17 Uhr
Neue Insolvenzware eingetroffen!
Bodenfliesen
in Holzoptik
Hautpflegeprodukte
Duschgel, Badeöl und
Bodylotion mit Honig, Honigseife, Schafmilchseife usw.
Fell-Shop Eggers
gg
ZURÜCK
APRIL-ANGEBOTE
am 7. 4. 2015
6er Chicken-Nuggets
DR. RENKEN
Klein-Amerika 1377
29649 Wietzendorff
콯 (0 51 96) 12 39
inkl. Pommes und
0,2 l Soft-Getränk .......... €
mit Pommes inkl.
0,2 l Soft-Getränk .......... €
...auch Ostern geöffnet!
ANTALYA
€
6,95
Beratung und Angebot
vom Fachbetrieb
Schneverdingen · 콯 0 51 93 / 13 47
Mobil 01 71 - 5 40 98 45
Wir sind auch
sonntags für Sie da!
Achtung Bargeld!
für Pelze, Luxus-Uhren, jegl. Art von
Schmuck, Silber, Münzen, Kriegsandenken und Antiquitäten. Tel. 01 73 8 42 69 23 seriöse Abwicklung
Bistro & Pizzeria
콯 (0 51 92) 88 67 88
IHR IDEALER
WERBEPARTNER
Lieferservice 17.00 - 22.00 Uhr
Bernd Dammann
Dienstleistungen
Baumfällarbeiten
Unsere Leistungen: Gebäudereinigung,
Hausmeisterservice, Gartenpflege, Haushaltsauflösungen, Glasreinigung u.v.m. auf
Anfrage. 콯 0 51 95 - 3 56 32 08, 29643
Neuenkirchen, Kiefernstraße 2
in unzugänglichen Gärten
und auf engstem Raum.
Häckselarbeiten,
Stubbenfräsen, Baumpflege
Stefan Sauter, 콯 05193/7738
Harburger Straße 8.00 - 11.00 Uhr
Winsener Straße 8.00 - 17.00 Uhr
www.der-lecker-baecker.de
Brennholz zu verkaufen für
Selbstwerber. Laub- und Nadelholz.
Telefon 01 71 - 9 55 92 79
Wilhelm-Bockelm.-Str. 41a · Munster
Garten- und Landschaftsbau GmbH
Tel. 0 51 91 - 7 07 14
5,-
(Angebote nur im Restaurant gültig)
Pflanzen-Center
Baumschulen
Gartengestaltung
Wilfried Mund
• Baum- & Strauchschnitt
• auch Problemfällungen
• Stubbenfräsen
Dekofiguren für
Haus und Garten
5,-
Riesen Currywurst
Schneverdingen
Kostenlose Abholung von Schrott und
Altautos. Fa. Eibisch (01 75) 4 84 76 90
m² ab
www.fliesenmaerkte.com
Zurück
os Futterkisten-Tr
Bod Essen - Trinken - Klönen eff
MONATSANGEBOT 5. bis 30.4.2015
am Mittwoch, 08.04.2015
Gemeinschaftspraxis
LEBERKÄSE MIT BRATKARTOFFELN
UND SPIEGELEI
Dr. med. G. Meyer
Dr. med. C. Huss
Schulstraße 7
29640 Schneverdingen
Tel. 05193 - 6860
4,95 €
GILT NUR BEI VERZEHR IM HAUSE.
Bispingen – Harmshof 3
TELEFON 0 51 94 - 9 82 29 55
beilagenhinweis
Unserer heutigen
Ausgabe liegen Prospekte
folgender Firmen bei:
ZZZPLVVSHSSHUGH
®
3XOOHG3RUN:HHNV
LP$SULO
Pulled Pork Burger
6PRNHG3RUNJUPLW&ROH6ODZ*XUNH
7RPDWHURWH=ZLHEHOQXQGUDXFKLJHU%%46DXFH'D]X
VHUYLHUHQZLUXQVHUHOHFNHUHQ0LVV3HSSH53RWDWR)ULHV
Ƞ
Pulled Pork Wrap
6PRNHG3RUNJULQHLQHP:HL]HQ7RUWLOODPLW6DODW
7RPDWH&ROH6ODZXQGUDXFKLJHU%%46DXFH'D]XVHU
YLHUHQZLUXQVUHOHFNHUHQ0LVV3HSSH53RWDWR)ULHV
Ƞ
0LVV3HSSH5ȅ6ROWDX$P+DQIEHUJ:LHW]HQGRUI
LESERREISE
Zauberhafter Süden Frankreichs
Provence - Lavendelblüte
im Reich der Sonne
Erlebnisreise vom 22. bis 27. Juli 2015
Duft
end
rö
e
Cam mische Kräute
r,
B
argu
e un auwerk
d Rh e,
ônet
al
1. Tag: Anreise Marseille • Rundgang durch Arles
Anreise von Soltau und ggf. weiteren Orten zum Flughafen Hamburg.
Flug mit KLM und Air France von Hamburg über Amsterdam nach Marseille. Nach Ankunft Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Fahrt zu
Ihrem Hotel in Arles. Danach unternehmen Sie einen geführten Rundgang, um Ihren Urlaubsort kennenzulernen und sehen dabei die imposante Fassade des Klosters Saint Trophime, das Amphitheater und das
antike Theater. Die römischen und christlichen Bauwerke der kleinen
Stadt gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.
2. Tag: Camargue • Les-Saint-Maries-de-la-Mer • Aigues Mortes
(Ausflugspaket)
Die heutige Fahrt führt Sie in die Camargue, Heimat der berühmten weißen Pferde, der schwarzen Stiere und der Flamingos. Zunächst geht es
nach Les-Saintes-Maries-de-la-Mer, mit weißen Häusern und buntem
Leben in den Gassen sowie mit einem scheinbar unendlichen Strand. Hier
haben Sie Zeit für einen kleinen Bummel, eine Mittagspause oder für
einen Strandspaziergang. Danach Weiterfahrt bis zur komplett von Mauern
umschlossenen Festungsstadt Aigues-Mortes. Bei einem Bummel durch
die beschaulichen Gassen sehen Sie den Wehrturm „Tour de Constance“
(Eintritt nicht inkl.). Der 33 Meter hohe Turm steht außerhalb der Stadtmauer, mit der er durch eine Brücke verbunden ist.
Midi - Mittag - nennen die Franzosen den leuchtenden und von würzigen Kräutern duftenden Süden ihres Landes. „Reich der Sonne“
3. Tag: Aix-en-Provence • Les-Baux-de-Provence
(Ausflugspaket)
Sie fahren zunächst in die historische Hauptstadt der Region, nach Aixen-Provence. Was die Stadt so attraktiv macht, sind weniger einzelne
Sehenswürdigkeiten als vielmehr der Charme der Stadtviertel, der Altstadt sowie vor allem die Platanenallee Cours Mirabeau, die mit ihren
Brunnen als schönste Allee der Provence gilt. Am Nachmittag fahren Sie
durch die Dörfchen am Fuße der Alpilles zur berühmten Felsformation
von Les-Baux-de-Provence. Anschließend erreichen Sie St. Remy, das zu
einem Bummel einlädt. Schließlich Rückkehr nach Arles.
5. Tag: Avignon • Lavendelblüte inklusive Verkostung
(zusätzlicher Ausflug)
Nach dem Frühstück können Sie eine Fahrt nach Avignon unternehmen.
Der gewaltige majestätische Papstpalast ist viermal so geräumig wie ein
gotischer Dom und der bedeutendste gotische Palast der Welt (Außenbesichtigung). Die mittelalterliche Altstadt, die Bischofsanlage, der Rocherdes-Doms und die berühmte Brücke Pont St. Benezet zählen zum UNESCOWeltkulturerbe. Nachmittags geht es in das Gebiet der herrlichen Lavendelblüte. Mit schönem Blick auf den Mont Ventoux erreichen Sie den Ort Sault.
Hier dürfen Sie selbst auf der "Ferme aux Lavandes" Lavendel pflücken.
Ihnen werden die Lavendelarten, der Schnitt, die Vermehrung, die Düfte, die
Verwendung usw. erklärt. Im schattigen Garten erhalten Sie eine kleine
Verkostung: Lavendelsirup und Lavendelkekse. Dann besichtigen Sie die
Destillerie "Aromaplantes", wo der Destillationsprozess erklärt wird.
6. Tag: Marseille • Heimreise (Ausflugspaket und Transfer)
Sie verabschieden sich von Arles und entdecken am letzten Reisetag Marseille, die wichtigste französische und bedeutendste europäische Hafenstadt. Mit dem Bus fahren Sie auf einem 147 Meter hohen Kalkfelsen zur
Notre-Dame de la Garde. Von hier aus haben Sie einen spektakulären
Blick über das Meer und die Stadt. Danach unternehmen Sie einen Spaziergang am Alten Hafen "Vieux Port”. Schließlich fahren Sie mit dem Bus
zum Flughafen. Flug mit Air France von Marseille über Paris nach Hamburg. Mit dem Bus geht es wieder zurück in Ihre Ausgangsorte.
Programmänderungen vorbehalten.
schaften der Provence folgen Sie in den eindrucksvollen Spuren
von Kunst und Kultur. Die Provence ist nicht nur ein Prunkstück
französischer Vergangenheit, sondern auch ein Urlaubsziel mit
gegenwärtiger Bedeutung. Mit diesem Namen verbinden sich blühende und duftende Felder, römische Vergangenheit und schöne
Badestrände, Impressionen von Cezannes und van Goghs provencalischer Landschaft sowie bekannte Städte wie Arles und Avignon.
4. Tag: Luberon • Abtei Sénanque • Roussillon (Ausflugspaket)
Der heutige Ausflug führt Sie in die Region Luberon, eine Gebirgskette
aus Kalksteinfelsen. Dabei sehen Sie die wohlerhaltene romanische Abtei
von Sénanque, die berühmteste Abtei der Region. Danach können Sie das
phantastische Panorama der Stadt Gordes bewundern und gelangen
nach Roussillon, einem malerisch auf einem Felsen gelegenen Dorf. Nach
der Mittagspause bieten sich bei einem kleinen Rundgang (festes Schuhwerk erforderlich) herrliche Ausblicke auf die zerklüfteten und bizarr erodierten rostroten Ockerfelsen und Steilhänge. Der besondere Reiz der
Region geht von den wechselnden Lichtverhältnissen aus, die für ein faszinierendes Farbenspiel sorgen, wobei sich die Farbe Ocker in allen
Schattierungen zeigt (Eintritt inklusive). Auf dem Rückweg machen Sie
noch einen Stopp an der antiken Brücke Pont Julien.
Nicht eingeschlossene Leistungen
• Trinkgelder für Fahrer und Reiseleiter, Persönliche Ausgaben
• Kurtaxe (ca. 1,-- p. P. und Tag) und Eintrittsgebühren
sind direkt vor Ort zu bezahlen
• Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss eines
Versicherungspaketes ohne Selbstbehalt (Reise-Rücktritt/Reise-Kranken-/Notfall-Versicherung der Hanse Merkur.
Veranstalter: TCI Leser-ReiseService, Schulstr. 26, 27612 Loxstedt-Stotel.
Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Der Reiseveranstalter
übernimmt allein die volle Haftung für die Durchführung der Leserreise.
nannte der provencalische Dichter Frederic Mistral seine Heimat. In
dem milden Klima der bezaubernden, abwechslungsreichen Land-
Leistungen
• Bustransfer von Soltau und evtl. anderen Orten, wie
z. B. Schneverdingen und Munster zum Flughafen
nach Hamburg und zurück (min. 5 Pers. je Zustieg)
• Flüge mit KLM und Air France von Hamburg über
Amsterdam nach Marseille und zurück mit
Air France über Paris
• Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren
(Stand 11/2014)
• 5 Übernachtungen im bewährten Mittelklassehotel
Best Western Hotel Atrium in Zimmern mit Bad/WC
oder Dusche/WC (3-Sterne-Kategorie)
• Halbpension: 5x Frühstücksbuffet, 5x Abendessen
• Orientierungsrundgang durch Arles
• Durchgehende Deutsche, örtliche Reiseleitung
durch Frau Beatrice Faber, die seit über 20 Jahren
in der Region lebt
• Insolvenzversicherung und Veranstalter-Haftpflicht
• Reiseführer mit den Reiseunterlagen
• Reisebegleitung ab/bis Hamburg
Haben Sie Interesse
an unserer Leserreise?
Preise pro Person
975,– im Doppelzimmer
160,– Euro Einzelzimmer-Zuschlag
179,– Euro Ausflugspaket (4 Ausflüge)
79,– Euro Ausflug Avignon und Lavendelblüte
inklusive Verkostung
Heide Kurier • Kirchstraße 4 • 29614 Soltau • Tel.: 05191 / 9832 - 0 • Fax: 05191 / 9832 - 14
E-Mail: info@heide-kurier.de • Internet: www.heide-kurier.de
MEYERHOFF
MOTORGERÄTE
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
oder Ihren Anruf: 05191/9832-0
Wir bitten um Beachtung.
Bedenken Sie bitte, daß unsere
Kunden oft nur einen Teil der
Gesamtausgabe belegen
und Sie nicht alle genannten
Prospekte vorfinden.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
142
Dateigröße
6 311 KB
Tags
1/--Seiten
melden